Related Articles

73 Comments

  1. 31

    hardy

    Stolpersteine von die Stolperschweine says:

    Treblinka heute:
    -Wissenschaftler reisten nach Treblinka in Polen.
    -Sie suchten nach Massengräbern – Zeichen – Beweise
    -Das Camp ist nur 200 x 300 m in Durchmesser
    -860.000 Leichen nebeneinander gestellt würde mehr Raum einnehmen als die gesamte Bodenfläche
    -Das Team benutzte bodendurchdringende Radar-Systems, welche Objekte 30 Meter tief wahrnehmen kann.
    -Das Team verbrachte 3 Wochen mit “scannen” und die Computerbildfläche zeigte was — NICHTS —
    -Die Erde wurde bis zu 5-6m tief untersucht
    -Sie suchten nach Zeichen von Holz, menschlicher Asche, etc
    -3 Wochen Arbeit fanden sie was? —NICHTS—
    -Was nicht gefunden wurde waren: Gräber, Asche, Gebäude, Zäune, Knochensplitter, etc.
    -Ihre Arbeit – die Ablichtungen/Erdproben- an Wissenschaftler auf der ganzen Welt (per CD-Rom) verschickt um deren Meinung dazu zu bekommen.
    -Mit 100% Sicherheit wurde festgestellt: ….. (zensiert)……
    Wir reden reden reden – ohne Beweise. http://www.nafcash.com (national Association for Forensic Historians) – Diese Seite bietet 700.000 Dollar Belohnung für Beweise eines Holocausts in Treblinka wo mit Sicherheit eine Millionen Leute verstarben und der Holocaust aber dennoch stattfand.

    Frage: Wie viele Menschen brauchte man um diese Menschenmenge zu begraben, wieder neu auszugraben und neu zu verbrennen, 50.000 auf eine Fläche von 200 x 300m? Wo lebten die 50.000 Arbeiter?
    Auf jeden Fall aber ist der Holocaust in Treblinka passiert – egal wie – denn wir glauben ja daran. Wir wissen nicht genau wie es alles passierte und zu viele Fragen stehen noch offen – aber er ist passiert. Es war wie ein Wunder, denn obwohl die Fakten und Beweise nichts aussagen, so fand er dennoch statt – weil wir alle fest und innig daran glauben, und der liebe Gott ja will daß wir ehrliche Menschen sind. Also glauben wir alles was sie uns in den Medien predigen damit wir in den Himmel kommen.

    Gojim-Gebet : Lieber Herrgott – die Opfer in Treblinka tun mir wirklich sehr Leid und ich ehre ihr Schicksal aufrichtig und bete für sie jeden Tag. Dafür sind die Deutschen für immer und ewig schuldig zu sprechen und sie haben ihr Recht auf Leben verwirkt wenn sie aufhören zu zahlen. Alle anderen Opfer der Welt sind uninteresant. Sie waren ja keine Juden denn nur die sind wahre Menschen. Also, lieber Gott, bitte bitte bestrafe die Deutschen für alle Zeiten, denn sie können in turbulenten Kriegsjahren mitten im Winter so gut Millionen von Menschen in Luft auflösen. Das war sehr böse. Die haben mit schwarzer Magie gearbeitet und das ist sehr böse. Ich glaube, ich komme in den Himmel wenn ich so bete – denn Du bist ja ganz toll und gerecht – lieber toller Gott. Oh, lieber Gott – Deine Gerechtigkeit ist ja so groß. Ich glaube fest an den Holocaust immerdar, lieber Gott, denn er wird mich in den Himmel bringen – ganz zu Dir. Ich bin Dir so dankbar für die neue Befreiungsreligion – den Holocaust – Lieber toller Gott – Amen.
    Merkel erhält heute Rabbinerpreis für Beschneidung in BRiD
    Ich habe der Frau Kasner mitgeteilt, daß ich sie gerne für den berühmten Mechlis-Preis vorschlagen möchte.
    Lew Sacharowitsch Mechlis / Лев Захарович Мехлис

    Reply
  2. 30

    Erwin

    Was tun die Reichsdeutschen für uns ?

    Von Peter Schmidt am 09.08.2018 :

    Reply
      1. 30.1.1

        Skeptiker

        @Falke

        Bist Du da so sicher?

        Mein ersten PC habe mir 1994 gekauft, mit ein Röhrenmonitor.

        Meine Fresse, habe ich mir damit die Augen verbogen, beim Lesen.

        So gesehen ist das doch eine wunderbare technische Weiterentwicklung.

        Stage Fright – So Real It’s Scary 2 #LGStageFright

        https://youtu.be/Yf636vLep8s?t=63

        Nun bleib mal locker, auch wenn es schwer fällt.

        Lach.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 30.1.1.1

          Falke

          @Skeptiker

          Ja ja der Skeptiker so isser halt. Da machst du nix. 😀

          Gruß Falke

    1. 30.2

      GvB

      Der Peter Schmidt ist noch da. Prima.

      Das Götz Kubitschek-Interview ist OK. Gut erklärt .. wie national denkende und schreibende Menschen fertiggemacht werden.

      Reply
      1. 30.2.1

        Skeptiker

        @GvB

        Ach?

        Ich dachte das ist ein Plan, der über die Jahrzehnte umgesetzt wird, damit der Massenmord an den Deutschen nicht so offenkundig stattfinden muss, ich meine vor den Augen der Weltöffentlichkeit.

        Wo sind denn die von der Absetzbewegung jetzt?

        Weil jetzt findet doch die Umvolkung statt.

        Also mich überzeugt das Gequatsche überhaupt nicht.

        Gruß Skeptiker

        Reply
  3. 29

    Erwin

    Trump, Q und die Allianz – der aktuelle Kampf der Guten gegen die Dunkelmächte

    Reply
  4. 28

    Erwin

    Europa soll umgepflügt werden –

    IS – Kämpfer in Europa warten auf Signal ( W.Pjakin ) :

    Reply
  5. 27

    V for Vendetta

    Muss man unbedingt Hitler mögen er war genauso ein trojanisches Pferd wie STalin.Ne da bleibe ich lieber bei Otto von Bismarck und wähle die AfD.Als Russlanddeutscher werde ich hier als Russe angesehen, obwohl hier geboren bin und meine FAmilie jede MEnge steuern zahlen als Mittelständer und ich auch für eine kranke Merkel und einen Super EU Weltstaat.Es wird immer Arschlöcher geben und auch gute Menschen geben die das verstanden haben das USA nur Kriege geführt hat uns zu Neoliberalisten erzogen haben und viele LÄnder zerstört haben eine kleine Elite.

    Reply
    1. 27.1

      Gunnar von Groppenbruch

      Man sollte sich zumindest gründlich informieren und zwar AUSSERHALB der gelenkten Einheitspresse!

      Reply
      1. 27.1.1

        Skeptiker

        @Gunnar von Groppenbruch

        Was steht da überhaupt?

        Ich meine V for Vendetta

        Keine Ahnung, was das Geschreibsel bedeuten soll.

        https://youtu.be/dY6fZNPSMFE?t=152

        Gruß Skeptiker

        Reply
  6. 26

    Skeptiker

    Also eben habe ich voller Verwunderung feststellen müssen, das Metapedia als Quelle, wohl für andere Seitenbetreiber ein wirkliches Problem bedeuten können.

    Es ging um das Prurimfest.

    Purimfest.

    Das jüdische Purimfest ist ein Fest des Sieges über ihre Widersacher, die Amalekiter. Purim zählt zu den „kleinen“ Festen im Judentum und geht auf die biblische Erzählung im Buch Ester zurück.

    Hintergrund

    Im biblischen Buch Ester wird ein – historisch nicht belegbares – Ereignis geschildert. Die jüdische Frau des persischen Königs, Ester, hat erfahren, daß ein Plan zur Ausrottung der Juden in Persien bestehen soll, den ein Hofbeamter namens Haman, der dem Stamm der Amalekiter zugerechnet wird, ausführen will. Der Perserkönig Ataxerxes ist dem Plan zunächst nicht abgeneigt. Da greift Ester zu einer List, um ihr Volk zu retten. Anläßlich eines Festbanketts verführt sie Haman und läßt sich von dem König in eindeutiger Situation überraschen. Ihm gegenüber behauptet sie, Haman habe sie vergewaltigt. Jetzt wendet sich der Zorn des persischen Königs gegen Haman, und er läßt ihn aufhängen. Es gelingt Ester, den König zu überreden, im gesamten persischen Reich den Juden freie Hand gegen ihre Gegner zu lassen.

    „Da versammelten sich die Juden in ihren Städten in allen Landen des Königs Ahasveros, daß sie die Hand legten an die, so ihnen übel wollten. Und niemand konnte ihnen widerstehen; denn ihre Furcht war über alle Völker gekommen.“ – Est 9,2

    Die Bibel berichtet, daß innerhalb von zwei Tagen insgesamt 75.000 Menschen von den Juden ermordet wurden. Zum Gedächtnis an diesen Triumph über ihre Feinde wurde das Purim-Fest gestiftet. Es wird bis auf den heutigen Tag im Februar/März als großes Freudenfest begangen und mit einer Art Karnevalsumzug gefeiert.

    Hier viel mehr.
    https://de.metapedia.org/wiki/Purimfest

    ======================================
    Dann habe ich noch das Video reingestellt, wo es ja um das Schlachten der Christen geht.

    Lieber Onkel Hitler Briefe an den Führer Doku

    https://youtu.be/njj9VbXfE5U?t=144

    So wie ich das begriffen habe, steht Metapedia aber auf dem Index für einige Staatsschützer, die das als Grund anwenden, eine Seite abzuschalten.

    Fakt ist, ich war mir dessen nicht bewusst, weil vorher ging es auch schon um das Purimfest, aber frei von Metapedia als Quelle.

    Woher soll ich das Wissen?

    Zumindest werde ich angegiftet, ob ich will das der Seitenbetreiber ins Gefängnis muss usw.

    Extra ohne Quelle.

    P.S. Ich bin froh, das es Metapedia gibt, weil das ist noch nicht so verblödet, wie Wikipedia, was ja auch jüdisch ist.

    Aber die Lage ist wohl hoffnungslos, wenn ich genau darüber nachdenke.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 26.1

      Skeptiker

      Ergänzung.

      Reinkopiert.

      „Jetzt verstehe ich erst so richtig, was Julius Streicher gemeint hat, als er vor dem Galgen stehend, unter anderem ausrief: Purimfest 1946! Er kannte das Buch Esther, den Mord an Hamann, seinen Söhnen und nicht zuletzt die Bedeutung des Mordfestes an vierzigtausend arischen Persern.

      ================

      Julius Streicher wurde sogar ausgeblutet..

      Das jüdische Schächten erfolgt ohne vorgängige Betäubung des Tieres, da nach jüdischer Auffassung das Tier durch die Betäubung verletzt und das Fleisch dadurch zum Verzehr unbrauchbar wird. Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes (Schächturteil) werden auch muslimischen Metzgern Ausnahmegenehmigungen zum betäubungslosen Schächten erteilt, sofern das Fleisch des getöteten Tieres von Personen verzehrt wird, denen zwingende religiöse Vorschriften den Verzehr des Fleisches nicht geschächteter Tiere verbieten.[1] Ob Fleisch eines durch Elektroschock betäubten Tieres als halāl gelten kann, ist unter Sunniten umstritten.[2] Unter Aleviten wird das Halāl-Gebot basierend auf einer mündlichen Tradition anders als bei den Sunniten ausgelegt, rituell erfolgt bei den Aleviten die Schächtung ohne Betäubung.

      =========================

      Ich musste erst mal ein paar Absätze machen, damit man das besser lesen kann, weil das so unglaublich ist.

      Quelle hier.

      Eszett
      26. Juni 2012 um 15:39
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/06/25/dr-fritz-stenzel-der-nurnberger-prozes/#comment-456

      ==================
      Hier reinkopiert.

      Hier zur Ergänzung ein Ausschnitt aus einem Artikel einer schweizer Zeitung von ca.1946/47.
      Zitat:

      Eyken fuhr fort: „Nun wiederhole ich die zuvor genannten namhaften Zeitungen aus der Schweiz, die wir im Archiv behalten müssen. Aus deren Veröffentlichungen geht eindeutig hervor, daß das Hängen der Verurteilten nicht zu einem sogenannten reinen Tod führte.

      Darüber berichtet die ,Tat‘ weiter, daß die Gesichter der Hingerichteten, außer bei drei Männern, mit Blut bedeckt waren. Die drei Ausnahmen waren Seyß Inquart, Sauckel und Jodl, die einen raschen und kurzen Tod gestorben sein sollen.

      Aus den Augen, Ohren und aus dem Mund der anderen quoll dunkles Blut. Ein Gewährsmann der United Press berichtete dazu, daß Frick und Keitel am meisten mit Blut besudelt gewesen seien. Frick habe sich zudem beim Fall an der Kante der Falltür das Gesicht angeschlagen.

      Es sah fürchterlich aus. Es heißt dann weiter, daß bei Keitel das Blut stärker aus den Augen geströmt sei als bei den anderen.

      Bei Streicher waren die Augen besonders stark herausgetreten, und man habe den Eindruck gehabt, daß er noch schreiend durch die Falltür fiel und ohne einen gebrochenen Nacken erdrosselt wurde. Dann fährt der Berichterstatter der ,Tat‘, Friedrich Wahr, weiter mit seinen Schilderungen fort. Ich füge nun mit der Veröffentlichung der ,Basler Nachrichten‘ die weiteren Darstellungen hinzu, denen zufolge die Galgen auf einem hohen Podest standen, in dessen Inneres man nicht hineinsehen konnte.

      Als erster Verurteilter trat Ribbentrop, von vier Wachen umgeben, mit bleichem Gesicht zur Richtstätte. Von seinen Wachen halb gestützt, erstieg er mit geschlossenen Augen die zwölf Stufen, die zum Galgen führten. Dasselbe berichtete auch die ,Neue Zürcher Zeitung‘ vom 16. Oktober. Dagegen schrieb die Abendausgabe desselben Blattes, daß Ribbentrop das Schafott festen Schrittes betrat. Diesmal heißt es, daß dreizehn Stufen gezählt wurden.“ Eyken sah den Oberst an. „Haben Sie das nicht selbst gelesen, als die Zeitungen ankamen? ‚ Der Oberst verneinte. „Ich hatte alle Hände voll zu tun.

      Als die Zeitungen ankamen, sorgte ich nur, daß diese sofort an die Männer weitergegeben werden, die ja auf alle Berichte aus der Außenwelt lauern. Ich begnügte mich mit den Rundfunkmeldungen.“ Seine Stimme klang etwas heiser. „Also weiter: Die Verurteilten stürzten durch die Falltür in das Innere des Galgenkastens, so daß man sie nicht mehr sah. Wenn man rechnet, daß eine Stufe etwa 20 cm hoch ist, dann war der Kasten zum Galgen entweder zwei Meter vierzig oder zwei Meter sechzig hoch. Und wenn man den Bericht der ,Tat‘ nochmals zitiert, dann hat sich Frick das Gesicht beim Fall an der Falltürkante zerschlagen. Also hingen die Körper unterhalb der Falltür, von außen nicht mehr sichtbar. Und weiter heißt es dann in der ,Neuen Zürcher Zeitung‘, Abendausgabe, daß sich die Falltür mit dumpfem Schall in Bewegung setzte und man das Fallen des Körpers hörte.

      Das einzige, was darauf die Sinne wahrnehmen konnten, war das unheimliche Knarren des Seiles, an dem dann die Leiche langsam hin und her pendelte. Dazu kommentierte noch die ,National Zeitung‘ der Schweiz vom 1 7. Oktober, daß es für die Nerven vieler Anwesender zuviel war, das Öffnen der Falltür zu hören und dann die Körper der Gehängten verschwinden zu sehen.

      Ich beziehe mich jetzt wieder auf die ,Neue Zürcher Zeitung‘, Mittagsausgabe vom 16. Oktober, in der es heißt, daß drei Galgen zur Verfügung standen, von denen allerdings nur zwei verwendet wurden. Das Blatt selbst schreibt dazu, daß dies von den meisten Blättern verschwiegen wurde.

      Die ,Tat‘ war der Ansicht, daß nur ein Galgen benützt wurde. Aber jetzt kommt das Entscheidende! Wie ich einleitend anführte, starben nur drei Männer eines reinen Todes. Hier stellt sich als erstes die Frage, was dies bedeutet, und weiters muß man die Feststellung treffen, daß also zwei Arten der Tötung angewendet wurden. Die Hingerichteten der sogenannten reinen Tötungsart waren die drei Katholiken Seyß Inquart, Sauckel und Jodl. Diese wurden also offenbar gehängt. Was aber geschah mit den übrigen sieben Verurteilten? Sie starben ja keinen reinen Tod! Wurden sie am zweiten Galgen exekutiert? Diese Fragen stellte nicht ich, sondern sie stehen in der Zeitung aus der Schweiz! Was geschah weiter, als die Körper durch die Falltür stürzten und für die Zeugen unsichtbar wurden? Welche besondere Bedeutung hat die Meldung der ,Neuen Zürcher Zeitung‘, Abendausgabe vom 16. Oktober, die schreibt, daß das Furchtbarste

      das zischende Geräusch des Stricks war, der sich um die Hälse der Verurteilten schloß, nachdem ihre Gesichter durch schwarze Hauben verhüllt worden waren.“ Der Sprecher sah die gespannt blickenden Zuhörer an. „Merkwürdig“, murmelte Hellfeldt. „Ja das ist sehr merkwürdig! =‘ Eyken hob jetzt die Stimme: „Das Schweizer Blatt ,National Zeitung‘ schreibt nach dem Hinweis auf die schwarzen Hauben weiter, daß man das zischende Geräusch erst nach einer Pause von etwa zwanzig Sekunden nach dem Aufsetzen wahrnahm und daß dies um so unheimlicher wirkte. Das Blatt selbst stellt die Frage weiter, was das Zischen zu bedeuten hatte. Sei es das Strömen von Blut gewesen? Wurde denen, die keines reinen Todes starben, unmittelbar nach dem Überziehen der Haube der Hals aufgeschnitten? -“ Jetzt sprang Hellfeldt auf. „O mein Gott! Ich glaube zu wissen, was das bedeutet! –“ „

      Das ist auch meine Vermutung“, versetzte Eyken. „Ich habe einmal ein schreckliches Bild gesehen: es zeigte ein Tier, das geschächtet wurde.

      Man schnitt der lebenden Kreatur den Hals auf und ließ es dann ausbluten. Ich vergesse nie den qualvollen Blick des verendenden Tieres.

      Wer aber liefert den schlüssigen Beweis, daß hier dasselbe geschah? Um anklagen zu können, muß ein sicherer Beweis her!

      Was wir durch die Aussagen eines Journalisten aus der Schweiz haben, sind nur Indizien zu einer solchen Annahme.

      Warum bekamen die Verurteilten eine schwarze Haube übergestülpt? Und was bedeutete das Zischen darunter, das dem Pressemann so unheimlich vorkam? Und außerdem: bisher hat es noch nie Tote am Galgen gegeben, die mit blutbesudelten Kleidern vom Seil genommen wurden.

      Die Journalisten haben einen entsetzlichen Verdacht wachgerufen, es aber vermieden, die letzte Folge rung aus dem Geschehen preiszugeben. Und auf die Preisgabe ihrer Schlußfolgerung müssen wir noch warten! -“ Eykens Zuhörer konnten ihre Erschütterung nicht verbergen. Das Gesagte hatte sie zutiefst aufgewühlt. Nach einer Weile sagte der Oberst leise: „Jetzt verstehe ich erst so richtig, was Julius Streicher gemeint hat, als er vor dem Galgen stehend, unter anderem ausrief: Purimfest 1946! Er kannte das Buch Esther, den Mord an Hamann, seinen Söhnen und nicht zuletzt die Bedeutung des Mordfestes an vierzigtausend arischen Persern. Ein Mordfest, das von den Juden in aller Welt auch jetzt noch immer alljährlich gefeiert wird! „ Hellfeldt nickte und sagte ernst: „Es ist ein Fest des jüdischen Rachegottes. In der Bibel heißt es bei Lukas im Kapitel 19, Vers 2‘7: ,Doch jene meine Feinde, die nicht wollen, daß ich über sie herrsche, bringet her und erwürget sie vor mir!‘ Das ist jener totale Machtanspruch des Sinai, der die Herrschaft über den

      Norden und seine Unterwerfung fordert. Und im Kapitel 13 des Jesaja, Vers 4 bis 9, steht auch der Satz ,. . . Jahveh kommt mit Grimm und Zornglut, um die Erde zur Wüste zu machen und ihre Sünder wird er von derselben vertilgen…‘ Nun, in Nürnberg wurde nicht nur gewürgt . . .“ Der Wiener brach ab, preßte die Lippen zusammen und schwieg. „Aber das ist noch immer nicht alles“, sagte Eyken dumpf. „Wie es in den Meldungen weiter heißt, wurden die Leichen der Gehenkten nicht für eine Bestattung freigegeben, sondern auf Befehl des Tribunals verbrannt und die Asche in alle vier Windrichtungen verstreut. Und dazu weiß ich zu sagen, daß es im 26. Kapitel des Buches von Moses heißt: ,Deine Leiche wird ein Fraß allen Vögeln des Himmels und dem Getier der Erde und niemand verscheucht sie.‘ Auch dieses Gebot Jahvehs wurde buchstabengetreu erfüllt!“ Zitat Ende.
      MfG

      ==============

      Da wird mir immer noch schlecht, obwohl ich das schon vor Ewigkeiten gelesen habe.

      ======================
      Julius Streicher zur Judenfrage

      https://youtu.be/pFG21wxchrs

      Gruß Skeptiker

      Reply
  7. 24

    arabeske-654

    Deutsche Bauern melden Dürreschäden von mehr als einer Milliarde Euro

    Die Dürre trifft Landwirte in verschiedenen Bundesländern unterschiedlich hart. Diesen Montag wollen Experten von Bund und Ländern erneut über eine Nothilfe beraten. Unklar ist, ob es überhaupt Hilfen geben wird. Aktuellen Schätzungen zufolge belaufen sich die Schäden auf über eine Milliarde Euro.

    Vor kurzem hatten deutsche Bauern und Waldbesitzer Alarm geschlagen: Sie befürchten ob der Dürre eine “Jahrhundertkatastrophe”. Junge Bäume seien nicht mehr zu retten, das Ausmaß des Schadens werde sich erst in Generationen zeigen.

    Nun sind Zahlen zu den potenziellen Schäden bekannt: Die wochenlange Dürre in vielen Regionen Deutschlands hat in der Landwirtschaft ersten Schätzungen aus den Ländern zufolge 1,1 Milliarden Euro Schaden angerichtet.

    https://www.gmx.net/magazine/wirtschaft/deutsche-bauern-melden-duerreschaeden-milliarde-euro-33112712

    Nahrungsmittelknappheit ist eine gute Gelegenheit einen Verteilungskrieg innerhalb Deutschlands vom Zaun zu brechen. Die ach so netten “Eingeladenen” die hier nur in Ruhe leben wollen, von der Arbeit der Deutschen, werden sebstverständlich ihr ganzes Verständnis dafür aufbringen, das es vielleicht morgen nicht mehr für alle reicht und dies schlagkräftig zum Ausdruck bringen, wenn es ander Theke nicht mehr genug Schokoladenpudding gibt.
    Die Gefechtsfelderwärmung ist ein voller Erfolg. Dank der jüdischen Usurpatoren wird Deutschland nicht mehr so lange leiden müssen, denn der Todestoß wird z.Z. auf allen erdenklichen Ebenen angesetzt.

    Reply
    1. 24.1

      Skeptiker

      Conrebbi hat bestimmt dieses Video gesehen.

      Hier das schöne Mittelalter, im Jahre 1626 wurde plötzlich richtig kalt, aber damals hat nicht VW oder der Dieselmotor die Schuld daran bekommen, weil das gab es ja damals noch gar nicht, nein es waren die Frauen, die daran die Schuld bekamen.

      Hexenverfolgungen gibt es noch! – DOKU 2014

      https://www.youtube.com/watch?v=Tuzb2VURDsg

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 24.1.1

        GvB

        @Skeptiker……… lach mal

        ich will auch eben mal sooo 1000 Euronen. 🙂 sagt der Neescher

        Reply
        1. 24.1.1.1

          Skeptiker

          @GvB

          Wie soll ich über sowas Lachen?

          https://youtu.be/7dQt5TL0NJE?t=727

          Also mit Brille gefalle ich mir fast besser.

          Ich muss mir das Lachen wohl kaufen.

          Der zwölfjährige Timm Thaler besitzt ein unwiderstehliches Lachen.

          Dieses Lachen fällt einem geheimnisvollen Geschäftsmann auf, der unter dem Namen “Der Baron” auf der ganzen Welt wichtige Imperien zu kaufen beabsichtigt. Mit allen Mitteln versucht er Timm dieses Lachen abzukaufen, denn damit kann er seine Geschäftspartner betören. Aber Timm denkt nicht im Traum daran, sein Lachen aufzugeben. So müssen der Baron und sein Sekretär Anatol infame Tricks anwenden. Sie müssen Timm das Liebste nehmen, was er hat…

          Gruß Skeptiker

  8. 22

    Skeptiker

    Also ich sehe gerade, das Wolf was interessantes ausgebuddelt hat.

    Das Thema ist ja: Rheinwiesenlager / Zeugenbericht

    Er hat eine Menge Bilder reingestellt.

    Und wenn man ab hier nach unten geht, findet man ja die Bücher usw.

    https://bumibahagia.com/2018/08/03/rheinwiesenlager-zeugenbericht/#comment-103204

    Und wenn man nach oben geht, findet man die ganzen Bilder.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  9. 21

    Don Hugo

    AntisemitismVon Gilad Atzmon

    Die jüdische Macht, wie ich sie definiere, ist die Macht, die Opposition gegen die jüdische Macht zum Schweigen zu bringen. Der Skandal um den angeblichen Antisemitismus innerhalb der Labour Party ist ein perfektes Beispiel dafür. Die Labour-Partei wurde beschuldigt, eine existenzielle Bedrohung für britische Juden zu sein, weil die NEC, ihr herrschendes Gremium, Antisemitismus für die Labour Party definierte, ohne Kritik an Israel in ihrer Definition eindeutig mit aufzunehmen.

    In zijn definitie voor zijn eigen code heeft de Labour Party de problematische IHRA-werkdefinitie von antisemitisme aangenomen, maar de volgende voorbeelden van antisemitisme bij de IHRA:

    § Beschuldigen, jüdische Menschen loyaler gegenüber Israel zu sein als ihr Heimatland,

    § Behauptung, dass Israels Existenz als Staat ein rassistisches Unterfangen ist,

    § Erfordert von Israel höhere Verhaltensnormen als andere Nationen, und

    § Vergleich der zeitgenössischen israelischen Politik mit denen der Nazis.

    Laut Labour’s herrschendem Organ dürfen diese Beispiele nicht als antijüdische Bigotterie ohne klare Beweise für antisemitische Absichten behandelt werden. Diese Behandlung ist nach vernünftigem Ermessen die richtige
    us und die Unterdrückung der Wahrheit.
    http://translate.google.com/translate?act=url&depth=1&hl=da&ie=UTF8&prev=_t&rurl=translate.google.com&sl=da&sp=nmt4&tl=de&u=http://www.gilad.co.uk/writings/&xid=17259,15700021,15700124,15700149,15700168,15700173,15700186,15700191,15700201,15700205

    Reply
  10. 20

    Don Hugo

    Adolf Hitler hat keine Juden ve….en lassen, aber Juden haben Nichtjuden massenhaft ve…..t! Doch die Massen……gen, die sie selbst erfunden und durchgeführt hatten, log die Holocaust-Industrie nach dem Krieg ganz einfach Adolf Hitler in die Schuhe!http://www.concept-veritas.com/nj/16de/zeitgeschichte/02

    Reply
    1. 20.1

      Gunnar von Groppenbruch

      Der angegebene Verweis funktioniert bereits seit rund zweieinhalb Jahren nicht mehr!
      Glücklicher Weise habe ich den Beitrag unter dem Titel
      JUDEN HABEN NICHTJUDEN MASSENHAFT VE….T !!! huettendorferansichten.wordpress.com/2016/04/17/juden-haben-nichtjuden-massenhaft-vergast/

      Reply
  11. 19

    Don Hugo

    FÜR DEUTSCHLAND und die Geschichtsrevision der LÜGEN UND VERBRECHER:
    Der Revisionismus Pius’ XII
    Robert Faurisson
    Ausdem Französischen übersetzt von Jürgen Graf
    http://juergen-graf.vho.org/pdf/faurisson-der-revisionismus-pius-xii.pdf

    Reply
  12. 18

    Skeptiker

    Wollen wir wirklich Meinungsfreiheit?
    Wie so oft im Leben, habe auch ich wieder etwas dazu gelernt. Ich schäme mich auch nicht dazu zu stehen, daß auch ich – vermutlich schon sehr lange – einem jüdischen Unwort auf den Leim gegangen bin.

    Was ist also geschehen?

    In einem Brief von Horst Mahler wurde ich auf folgende Zeilen aufmerksam:

    „Meinungsfreiheit“ ist ein gifthaltiges Honigwort dazu bestimmt, die Herbeiführung des Volkstodes durch Entsittlichung als Wohltat erscheinen zu lassen.

    „Meinungsfreiheit“ ist Herrschaft der Unvernunft – das Gegenteil von Freiheit.

    Auch vorher schon – in Diskussionen mit anderen denkenden Menschen – ist mir öfter aufgefallen, daß mit diesem Begriff „Meinungsfreiheit“ etwas nicht stimmen kann. Ich musste mir die Sache also durch den Kopf gehen lassen – wie man so sagt.

    Und tatsächlich komme ich zu dem Schluß:

    „Meinungsfreiheit“ muss zwangsläufig in die Anarchie führen!

    Hier weiter, obwohl ja gerne immer alles kopiere.

    11. August 2018

    https://endederluege.blog/2018/08/11/wollen-wir-wirklich-meinungsfreiheit/

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 18.1

      Skeptiker

      Erinnert mich an dieses Zitat.

      „Es ist Teil der moralischen Trägödie, mit der wir es hier zu tun haben, dass Worte, wie Demokratie, Freiheit, Rechte, Gerechtigkeit, die so oft zu Heldenmut inspirierten, und die Menschen dazu trieben, ihr Leben für Dinge herzugeben, die das Leben erstrebenswert machen, auch zu einer Falle werden können, zu einem Instrument, das genau die Dinge zu zerstören vermag, die die Menschen aufrechtzuerhalten versuchen. (Sir Norman Angell (1874-1967)“

      ===============

      1865 hielt ein jüdischer Rabbi namens Rzeichorn eine Rede in Prag, die eine gute Zusammenfassung vieler Aspekte der Protokolle wiedergibt. Diese Rede öffnet auch all denen die Augen, die glauben, daß das wahre orthodoxe Judentum eine Religion ist, die, wie andere Religionen, auf dem Streben nach spirituellem Aufstieg, Liebe, und universellem Frieden, basiert. Genau wie die Protokolle, so trat auch der Plan, der in diesen beschrieben wurde, bewiesenermaßen so ein.

      „Gold in den Händen von Experten, wird immer die nützlichste Waffe für all die sein, die es besitzen, und ein Objekt des Neids für diejenigen, die es entbehren. Mit Gold lassen sich die aufrichtigsten Gemüter kaufen. Mit Gold kann man den Wert jedes Warenbestands oder jeder Ware festlegen, man kann es an Staaten entleihen, die einem dann verpflichtet sind. Wir haben schon die größten Banken, die Weltbörsen, und Darlehen an alle Regierungen in unseren Reihen. Das andere große Machtmittel ist die Presse; indem gewisse Ideen von der Presse unaufhörlich verbreitet werden, werden diese letztendlich als Wahrheiten aufgenommen. Das Theater trägt dabei auch seinen Teil dazu bei. Überall folgt das Theater und die Presse schon unseren Richtlinien.“

      „Eine rastlose Kampagne zugunsten der demokratischen Regierungsform wird die Nicht-Juden untereinander in politische Parteien aufteilen, und wir werden dann die Einheit ihrer Nationen zerstören. Wir werden Unfrieden und Zwiespalt säen. Schwach und machtlos werden sie dann die Gesetze unserer Banken akzeptieren müssen, die, als Einheit, unser Ziel verfolgen.“

      „Wir werden die Christen mittels überlegter Ausbeutung ihres Stolzes in den Krieg treiben. Sie werden sich selbst massakrieren, und uns dadurch zu mehr Raum verhelfen, in dem wir unsere eigenen Leute ansiedeln können. Der Besitz von Land hat schon immer zu Einfluß und Macht verholfen. Unter dem Deckmantel der sozialen Gerechtigkeit und Gleichheit werden wir die großen Besitztümer aufteilen. Wir werden den Bauern kleine Teile dieser Besitztümer, die diese zutiefst ersehnen, abgeben, aber sie werden sich bald bei uns verschulden, aufgrund eben dieser Ausbeutung der Besitztümer. Unser Kapital wird uns zu den eigentlichen Herren machen. Dann werden wir endlich zu mächtigen Landherren und dieser Besitz wird unsere Macht sichern.“

      „Laßt uns all unsere Kraft dafür einsetzen, daß der Umlauf von Gold durch eine Papierzirkulation ersetzt wird. Unsere Banken werden dann das Gold einziehen und wir werden festlegen, welchen Wert das Papiergeld haben soll. Das wird uns zu den Überherren aller menschlichen Existenz machen. Wir werden unter uns viele vortreffliche Redner haben, die in er Lage sind, Enthusiasmus vorzutäuschen und die Massen zu überzeugen. Wir werden sie unter den einzelnen Nationen verteilen, um dort die Änderungen zu verkünden, die der Menschheit zu Glück und Wohlstand verhelfen. Mit Gold und Schmeicheleien werden wir das Proletariat für uns gewinnen, das dann die Aufgabe auf sich nehmen wird, den christlichen Kapitalismus auszumerzen. Wir werden den Arbeitern Gehälter versprechen, von denen sie nie gewagt hätten zu träumen, aber wir werden zugleich auch den Preis aller zum Leben notwendigen Güter anheben, so daß unsere Profite um so größer sind und bleiben. „

      „So werden wir die Revolutionen vorbereiten, die die Christen selbst ausführen, und dessen Früchte wir ernten werden. Mit unseren Scherzen und Attacken werden wir ihre Priester ins lächerliche ziehen, und verhaßt machen. Und ihre Religion werden wir genauso lächerlich und verhaßt machen, wie ihre Priester.“

      Hier noch mehr davon.

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/30/die-talmudische-weltregierung/

      Gruß Skeptiker

      Reply
  13. 17

    x

    Dieses Spielchen bzw. Geschäftsmodel war ja schon Jahre vorher selbst von den Allerdümmsten vorhersehbar:

    http://brd-schwindel.ru/schadenersatz-muss-der-steuerzahler-bayer-retten/

    Reply
  14. 16

    Erwin

    FINIS GERMANIA – Das Ende Deutschlands ?

    Liebe hessische Landsleute,

    gebt diesen Volksverrätern bei der Landtagswahl im Oktober KEINE CHANCE !

    Reply
    1. 16.1

      arabeske-654

      Liebe hessische Landsleute,

      gebt der Landtagswahl im Oktober KEINE CHANCE !

      Reply
      1. 16.1.1

        Skeptiker

        Genau.

        Weil die wollen uns nur versklaven.

        https://youtu.be/zy8aWnVdqq8?t=26

        =========================================

        “Niemand ist hoffnungsloser versklavt als jene, die fälschlicherweise glauben, frei zu sein.”

        ― Johann Wolfgang von Goethe

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Erwin

          “Einen von uns beiden müsst ihr wählen!”

        2. 16.1.1.2

          Skeptiker

          @Erwin

          In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war. Franklin D. Roosevelt (1882-1945)

          Simpsons Trump Vorhersage – Alle Hinweise & Fakten | MythenAkte

          https://www.youtube.com/watch?v=jCGUBS4ETdE

          Schon verblüffend, Zufall ist das bestimmt nicht.

          Gruß Skeptiker

      2. 16.1.2

        Kruxdie

        Nur die Hessen nicht? ………………………………..

        Reply
    2. 16.2

      Atlanter

      FINIS GERMANIA – Das Ende Deutschlands ? – Realizing That Hitler Was Right

      http://brd-schwindel.ru/realizing-that-hitler-was-right/

      Reply
  15. 15

    Skeptiker

    DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker forderte 35 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges im Jahre 1980 das sozialistische Militärbündnis “Warschauer Pakt” auf, einen militärischen Einmarsch in Polen durchzuführen.
    Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, nahm die DDR-Führungsriege, das Politbüro der SED, diesbezüglich direkten Kontakt mit Moskau auf.

    In diesem Zusammenhang gilt es zu beachten, wie sehr die vermeintlich friedlichen Absichten per sozialistischer Propaganda über Jahrzehnte hinweg verbreitet wurden.

    Zum Wesenskern der NVA wurde der Schutz vor Unfrieden und Kapitalismus verklärt und hierbei betont, als DDR-Armee niemals in andere Länder einzumarschieren.

    Bereits 1979 waren die DDR-Streitkräfte beim Einmarsch im Zuge des sowjetischen Überfalls auf Afghanistan beteiligt.

    DDR plante Einmarsch in Polen

    https://www.youtube.com/watch?v=FRn6J2cYN3I

    Vielleicht hätte uns das ja Merkel erspart, mal angenommen Sie würde im Krieg erschossen worden sein.

    Aber wie ich das sehe, mal angenommen es gibt ein beherzten Mitarbeiter im Supermarkt und knallt die Alte einfach ab.

    Vorzugsbehandlung? Supermarkt-Chef packt aus: So geht Kanzlerin Merkel einkaufen
    11.08.18, 18:02 Uhr

    Hier weitere Anleitungen, wo und wann , ob Mann oder Frau, das Merkel erwischen könnte.

    https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/vorzugsbehandlung–supermarkt-chef-packt-aus–so-geht-kanzlerin-merkel-einkaufen-29018792

    Unglaublich, die traut sich noch in den Supermarkt zu gehen.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  16. 12

    Don Hugo

    Gottes Garten, Vaterland, Erde der Mutter,
    Nichts ist uns lieb wie du, denn jeglicher Fußbreit
    Deines Grundes, jede Krume
    Ist mit dem Weihbrunn unseres Blutes,
    Mit unserm Schweiß und unseren Tränen durchfeuchtet,
    Und jede Scholle Ackerland birgt
    Die Asche der Ahnen.

    Andern Völkern gab Gott ihr Land, aber uns
    Ward nichts geschenkt: uns ist nur verheißen
    Und aufgegeben; was andern verliehn ward,
    Erkämpfen mußten wir’s uns und müssen’s noch heut,
    Und immer reift uns die Ernte erst
    Nach blutiger Mühsal.
    http://die-heimkehr.info/deutscher-geist/wir-sind-deutschland/

    Reply
  17. 11

    Don Hugo

    Die Tibet-Expedition Ahnenerbe von SS-Mann Ernst Schäfer »» Teil 2 «« Ernst Schäfer + Tibets Geschichte

    Publiziert am 12/08/2018 von Rabe

    Heil Euch, Kameraden und Freunde der Wahrheit,

    die Geschichte Tibets wird hier ins Licht gerückt,
    da frag ich mich doch gleich
    woher der Herausgeber dieses Kalenders dieses Wissen hat.

    Wie wir alle wissen schreiben IMMER die Sieger die Geschichte
    und deswegen ist das meiste an den Haaren herbeigezogen, bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt oder unkenntlich gemacht.
    https://www.fliegende-wahrheit.com/2018/08/12/die-tibet-expedition-ahnenerbe-von-ss-mann-ernst-scha%cc%88fer-teil-2-ernst-schaefer-tibets-geschichte/

    Reply
    1. 11.1

      Ahnenerbe

      Nur wegen ihrem WISSEN wurden und werden sie bis heute verfolgt und geächtet. Selbst die Russen (KGB) wissen einiges darüber und sind begeistert (Übersetzung aus dem Alttibetischen Manuskript).
      Aber es darf keiner Wissen, weil die “Mächtigen” sonst ihre “Macht” verlieren.

      http://brd-schwindel.ru/deutsches-ahnenerbe-und-die-wewelsburg/

      Reply
  18. 10

    Don Hugo

    Liebe „in ewige“ Ungnade Gefallene, liebe „auf ewig“ Schuldige,

    „Der Holocaust droht in Vergessenheit zu geraten!“

    Wussten Sie das etwa nicht? Bei wöchentlich mindestens fünf Artikeln in der Mainstreampresse, tausender Mahnmale und Stolpersteine auf deutschem Boden, unzähliger täglich laufender Anti-Hitler-Dokus, in der FÜNFTEN NACHKRIEGSGENERATION noch immer laufenden Entschädigungszahlungen und mindestens sechs Monaten Geschichtsunterricht, im Rahmen dessen „jedem Deutschen Bürger“, welcher das 16. Lebensjahr noch nicht erreicht hat, Bilder von Leichenbergen und Schrumpfköpfen gezeigt werden, DROHT DER HOLOCAUST IN VERGESSENHEIT ZU GERATEN!
    https://deutsches-maedchen.com/2018/08/11/in-vergessenheit-geraten/

    Reply
  19. 8

    Kenyon

    Unglaublich auch die Wirtschaft schaltet sich nun in die Debatte über Muslime ein.
    Siemens-Chef Joe Kaeser verteidigt Anti-AfD-Tweet
    „Lieber ‚Kopftuch-Mädel‘ als ‚Bund Deutscher Mädel‘“
    https://www.welt.de/wirtschaft/article180990654/Siemens-Chef-Joe-Kaeser-verteidigt-Anti-AfD-Tweet-Aeusserungen-waren-rassistisch.html

    Frage an Herrn Kaser:
    Sind Ihnen die pädophilen Scheichs und Steinzeitislamisten, die Menschen steinigen auch viel lieber als die Christen, die tagtäglich tausenden Menschen im Nahen Osten Leben retten und für Religionsfreiheit und Meinungsfreiheit kämpfen?

    Reply
  20. 7

    Kenyon

    Geheimaktion: BKA holt 2 IS-Terroristinnen nach Deutschland
    https://www.mmnews.de/vermischtes/83745-geheimaktion-bka-holt-2-is-terroristinnen-nach-deutschland

    In einer Nacht- und Nebelaktion “befreite” das Bundeskriminalamt zwei Kämpferinnen der Terror-Miliz IS aus dem Gefängnis im Irak und flog sie nach Deutschland. Der Hintergrund dieser Aktion ist völlig unklar.

    Wie erst jetzt bekannt wurde, hat Bundeskriminalamt (BKA) Ende April zwei verdächtige deutsche Kämpferinnen der Terror-Miliz IS aus dem Gefängnis im nordirakischen Erbil befreit und nach Frankfurt/Main geflogen, berichtet der Focus. Dort mussten die beiden Frauen aufgrund ihrer Gefährlichkeit rund um die Uhr überwacht werden. Ein Haftbefehl des Bundesgerichtshofs lag zum diesem Zeitpunkt nicht vor.

    Sabine Ulrike Sch., 31, aus dem baden-württembergischen Rastatt soll in sozialen Netzwerken ein Selbstmordattentat angekündigt und Fotos von gekreuzigten Menschen veröffentlicht haben. Auch ihre Gefährtin Sibel H.,30, aus dem hessischen Offenbach gilt in Deutschland als Top-Gefährderin.

    Die Befreiungsaktion erinnert an den Mordfall Susanna F.: Weil Polizeichef Roman auf eigene Faust in den Irak flog und den Mörder Ali B. ohne offizielles Auslieferungsverfahren “entführte” droht in Deutschland ein “Verfahrenshindernis”. Folge: Der Täter kann nicht angeklagt werden.

    Reply
  21. 6

    Kenyon

    Der Fall Mollath offenbar kein Einzelfall.
    Wie Menschen rechtswidrig in Psychiatrien festgehalten werden
    https://www.pravda-tv.com/2018/08/wie-menschen-rechtswidrig-in-psychiatrien-festgehalten-werden/

    Die Hamburger Psychiatrie dürfte kein Einzelfall sein. Dort wurden nahezu 600 Menschen verfassungswidrig „fixiert“. Zu lange.

    Denn eine „längere“ Fixierung bedarf einer richterlichen Genehmigung. Doch solche Vorgaben vermisste man in Hamburg. Vermutlich auch in anderen psychiatrischen Einrichtungen. Die FPD fordert jetzt schnelle Maßnahmen.

    Und wieder einmal hat es die Hamburger SPD fertig gebracht solche Maßnahmen durchzusetzen.
    Dauert wohl nicht mehr lange bis alle politischen Gegner der etablierten Parteien per Zwangseinweisung in Psychiatrien fixiert werden und das Wahlrecht aberkannt bekommen…

    Und da wundert sich die SPD, warum sie bei Umfragen abstürzen. Das ist nicht mehr zu fassen…

    Reply
  22. 5

    Anti-Illuminat

    Wir sind jetzt an dem Punkt angelangt wo wirklich nur noch die RD helfen können

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  23. 4

    x

    In Indien gibt`s zu viele Affen ……… ?

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/tiere/id_84266752/mensch-gegen-tier-in-indien-werden-affen-zu-einer-gefaehrlichen-plage.html

    Und wie soll man das bzw. diese Plage hier in Deutschland einordnen ?

    Reply
    1. 4.1

      Gunnar von Groppenbruch

      HAHAHAHAHAHAHAHAHA !!!!!!!!!!!!!!!

      Reply
    2. 4.2

      hardy

      Neulich im Berliner Zoo
      Wo sind denn die ganzen Affen hin?
      Die sitzen im Parlament
      Achso!

      Reply
    3. 4.3

      GvB

      Ja….. Indien hat “heilige Affen” (und Kühe). Die Affen sind allerdings so renitent wie die anglo-Inselaffen, Gibraltar-Tourismus-Affen..
      ….und Kontinental-Affen(mit Hauptstadt.Berlin 🙂 und in der Provinz gibts den sogenannten “Söderaffen”.
      Man beachte die Verschmelzung von bayrischen, anglo- und türkischen Elementen in der Musik..

      Reply
  24. 3

    Gunnar von Groppenbruch

    Warum wird dieser Beitrag mit dem Bild eines Buches von einem Kommunisten eingeleitet, das mit dem hier besprochenen Buch eigentlich nichts zu tun hat?!
    Ich sage “eigentlich” – ‘eigentlich’ ist eigentlich kein Deutsch – denn natürlich sind die Titel FAST gleich.
    Für mich bedeutet der Titel “Finis Germania”, daß Deutschland das Ende, den Schlußstrich unter dieses jüdische Zeitalter setzt, wodurch selbsttätig – und genau das ist ja dieser Schlußstrich – aus der Vergangenheit heraus in die Zukunft hinein die Grundlage für das Goldene Zeitalter geschaffen wird.
    Deutschland bringt das Ende des alten und damit den Anfang des neuen Zeitalters, das heißt, am Ende läuft ALLES auf Deutschland hinaus!
    Kaiser Wilhelm II. sagte einst: “Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen!”
    Angesichts all der bekannten Weissagungen und der Kraft, die auch noch heute in unserem Volke steckt, sage ich:
    “Am Deutschen Wesen WIRD die Welt genesen!”

    Reply
    1. 3.1

      Sehmann

      Gunnar, es ist gut, das dieses Buch geschrieben und häufig gelesen wurde. es macht das Problem einem weiteren Prozentsatz des deutschen Volkes bekannt, von denen 98% von Feindpropaganda geprägt ist und selbst bei der Erkenntnis den Untergang seines Volkes gleichgültig hinnimmt.
      Auch wenn ich es nicht gelesen haben oder kaufen würde – es steht für mich nichts neues drin, es müsste wohl eher um mehrere hundert Seiten ergänzt werden – freue ich mich über dieses Buch, es dient unserer Sache, und wenn es ein Kommunist schrieb um so besser, sich um den Untergang unseres Volkes zu sorgen hat nichts mit links oder rechts zu tun, mit Christ oder Atheist, sondern mit natürlichem Menschenverstand und natürlichem Empfinden für Heimat und Gemeinschaft.

      Die Kraft des deutschen Volkes reicht heute nicht mehr aus, um die Welt zur Genesung zur führen.

      Wahrscheinlicher ist wohl der Eintrag von Friedrich Hebbel in sein Tagebuch 1860:

      »Es ist möglich, dass der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.« »Es ist möglich, dass der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.«

      Reply
      1. 3.1.1

        Gunnar von Groppenbruch

        Na – mein lieber Sehmann – ich glaube, Du bist gerade mit einer viertel Stunde Verspätung am falschen Bahnhof angekommen!
        Das Buch von dem Kommunisten wird ganz am Anfang abgebildet, hat aber mit dem Beitrage selber aber überhaupt rein gar nichts zu tun! Genau darauf bezieht sich meine Frage!
        Der Unterschied zwischen beiden Buchtiteln ist der Werfall im Beitragsbuche gegenüber dem Wesfall im Buche des Titelbildes!
        Auch handelt es sich um zwei verschiedene Verfasser, und der Kommunist lebt noch!

        Reply
      2. 3.1.2

        Exkremist

        Die Zeit beweist, dass es sehr wohl etwas mit links oder rechts und mit Christ oder Atheist zu tun hat, ob einer ein Deutscher ist oder nicht. Linke oder Atheisten, was für mich das Gleiche ist, können keine Deutschen sein. Ein Atheist kann sich unmöglich den Himmel erwerben, da er keine höheren Gesetzmäßigkeiten erkennt. Ihm bleibt ihm folglich nur der Weg in den Hades. Er hat eben keine Prinzipien. Mit ihm kannst Du also nur verlieren. Er sieht sich als eine Laune der Natur. Linke und Atheisten sind zu weit weg von der Realität und vom Deutschen Wesen, um die zu retten. Sie müssen entsorgt werden. Klingt zwar hart, ist aber so.

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Kruxdie

          @Exkremist
          Richtig, die Entsorgung wird kommen, solche Leute sind verzichtbar.

        2. 3.1.2.2

          Don Hugo

          MuSS ich widersprechen ich bin und bleibe Atheist

        3. 3.1.2.3

          Don Hugo

          Natürlich kann man Deutscher und ATHEIST sein ich war früher ganz links und ATHEIST heute bin hier und bleibe ATHEIST da Religion eine Lüge ist um die Leute zu versklaven

        4. 3.1.2.4

          Sehmann

          Ich bin kein Atheist, aber auch kein Christ, denn ich liebe meine Feinde nicht.
          Und “links” ist lediglich eine Wirtschaftsform, bei der der Staat die Wirtschaft kontrolliert.
          Die NSDAP saß im Parlament der Weimarer Republik meines Wissens nach nicht ganz rechts, sondern links der Mitte.
          Wer “links” ist muss nicht sein Heimatland und Volk hassen, das machen die Regierungen in Nordkorea und Kuba auch nicht.

        5. 3.1.2.5

          Skeptiker

          @Sehmann

          Hier ein paar seltene Reden von Adolf Hitler, weil selten weil wohl bis heute zensiert.

          Das findet man auf You Tube.

          Adolf Hitler Rede in Reichenberg am 2.12.1938

          https://youtu.be/j5XbTrMX52c

          Das hier ist von Enrico Pauser

          1938-12-02 – Adolf Hitler – Rede in Reichenberg anläßlich der Zusatzwahlen zum Großdeutschen Reichstag.

          https://archive.org/details/19381202AdolfHitlerRedeInReichenbergAnlaesslichDerZusatzwahlenZumGrossdeutschenReichstag3m13s

          ==============
          Gefunden hier.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/06/27/war-es-so-oder-doch-alles-ganz-anders-ein-historischer-rueckblick-fuer-die-zukunft/#comment-39630

          Gruß Skeptiker

        6. 3.1.2.6

          Exkremist

          Atheist sein bedeutet keinerlei höhere Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten, keine höhere, waltende Ordnungsschöpfung zu erkennen und anzuerkennen. Diese Naturfremdheit würde ich durchaus als links/verdreht bezeichnen. Ohne Gesetze und Prinzipien gibt es kein Recht und somit auch keinen Rechten. Mit solchen Leuten ist definitiv kein Krieg zu gewinnen. Deshalb auch das “Gott mit uns“ der Wehrmacht.

        7. 3.1.2.7

          Exkremist

          Und noch etwas @DonHugo

          ReLegio = Die Rückverschmelzung, Wiedervereinigung.

          Religion hat somit etwas mit der Urwahrheit zu tun. Tue der Kirche doch bitte nicht den Gefallen, Ihnen jenes Monopol zuzusprechen, das ihr nicht zusteht, wobei die Kirche immerhin eine Menge wichtiger Riten und Ritenbestandteile, welche den Praktizierenden die Möglichkeit gibt, sich tiefere Wahrheiten zu erschließen, erhält.

        8. 3.1.2.8

          Skeptiker

          @Exkremist

          Hier kam es zum Glauben, an Jesus.

          Das Thema ist.

          Okkultismus vs. Spiritualität – Das große Geheimnis des Dritten Reiches in den Vorkriegsjahren!

          Das bin ich.

          https://deutsches-maedchen.com/2018/08/10/okkultismus-vs-spiritualitaet/#comment-1828

          Und das ist das Thema.

          Startseite

          https://deutsches-maedchen.com/2018/08/10/okkultismus-vs-spiritualitaet/

          Gruß Skeptiker

        9. 3.1.2.9

          GvB

          Rechts ist das RICHTIGE LINKS,…. weil es recht , rechtens , und richtig ist 🙂
          Aber was sind schon Schubladen…wie katholisch, protestantisch, atheistisch usw..?
          … wenn der Jud das ausnützt und Zwietracht zwischen diesen sät…und als höchstes “Gut” für sich gepachtet hat?!

          Für die rechte Haltung brauchts keine Ideologie..

      3. 3.1.3

        arabeske-654

        re – legare [lat.] = zurück halten, binden
        vom spirituellen abhalten (ein Ring) sie ewig zu binden.

        Reply
        1. 3.1.3.1

          Exkremist

          Eine Legierung ist die Verschmelzung verschiedener Metalle.

        2. 3.1.3.2

          Skeptiker

          @Exkremist

          Was hat das mit einer Legierung zu tun?

          https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung/latein-deutsch/legare

          Legierungen einfach erklärt│Chemie Lernvideo│Learning Level Up

          https://youtu.be/4qaj-kxSEbw?t=15

          Gruß Skeptiker

        3. 3.1.3.3

          Skeptiker

          @Exkremist

          Aber um die Wahrheit zu sagen, was arabeske-654 so alles an Fremdwörtern kennt, das kann man nur darauf zurückführen, das er in einer Kaderschmiede der EX DDR zur Schule gegangen ist.

          Marxistisch-Leninistiches Wörterbuch der Philosophie (3 Bände) – Buch gebraucht kaufen

          https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Klaus-Georg-Buhr-Manfred-Marxistisch-Leninistiches-W%C3%B6rterbuch-der-Philosophie-3-B%C3%A4nde/id/A01XcA3101ZZt?pid=8&gclid=EAIaIQobChMInZf-863o3AIVhc13Ch2-kQlhEAYYASABEgIMVPD_BwE

          Weil da habe ich mir mal ein Band ausgeliehen, weil ich sollte was über Toleranz schreiben, aber da im Westen unter Toleranz nicht viel zu finden war, konnte ich es da ja nachlesen.

          Er muss schon zur Elite gehört haben, ich meine damals, deswegen auch die Verbitterung.

          https://youtu.be/FlS8CRWIfZA?t=37

          P.S. @arabeske-654, nimm mir das nicht übel, ich finde das gerade so lustig.

          Gruß Skeptiker

    2. 3.2

      Skeptiker

      @Gunnar von Groppenbruch

      Kaiser Wilhelm II. sagte einst: “Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen!”

      ===============================================
      Am deutschen Wesen mag die Welt genesen ist ein politisches Schlagwort, welches auf Emanuel Geibels Gedicht Deutschlands Beruf von 1861 zurückgeht. Geibel setzt sich darin für die Einheit Deutschlands ein und ruft die Einzelstaaten zur Einigung unter einem deutschen Kaiser, dem seit 1861 als König von Preußen regierenden Wilhelm I., auf, wie es nach den „Einigungskriegen“ schließlich 1871 auch geschah. Das deutsche Wesen, an dem die Welt genesen mag, ist als das geeinte deutsche Staatswesen zu verstehen, von dem eine Friedenswirkung auf das europäische Staatengefüge ausgehen werde.[1]

      Das Schlagwort Am deutschen Wesen mag die Welt genesen wurde später von der politischen Führung verwendet und wohl auch umgedeutet. Kaiser Wilhelm II. verwendete es zum Beispiel in einer Rede am 1. August 1907.[2] Versteht man Wesen unter Missachtung des geschichtlichen Kontexts als Wesen im philosophischen Sinn, kann es gegen die Intention Geibels als Aufforderung an die Welt missverstanden werden, „deutscher zu werden“. Dem entsprach die verbreitete Zuspitzung des Geibel’schen mag zu soll: Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.[3] Bundespräsident Theodor Heuss erteilte dieser Interpretation 1952 eine Absage: „Es ist kein Volk besser als das andere, es gibt in jedem solche und solche. Amerika ist nicht ‚God’s own country‘, und der harmlose Emanuel Geibel hat einigen subalternen Unfug verursacht mit dem Wort, daß am deutschen Wesen noch einmal die Welt genesen werde.“[4]

      https://de.wikipedia.org/wiki/Am_deutschen_Wesen_mag_die_Welt_genesen

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 3.2.1

        Gunnar von Groppenbruch

        Dank Dir für diese Erläuterungen, Skeptiker!
        Aber gerade im philosophischen Sinne ist es gemeint, wenn ich sage: “Am Deutschen Wesen WIRD die Welt genesen!”, denn angesichts der Verlogenheit der Welt von heute kann es keinen Zweifel daran geben, daß wir – in aller Bescheidenheit – tatsächlich besser sind als diejenigen, die uns ha$$€n mit dem Ha$$€ des Hebräerungottes! Das Dritte Reich wird herrschen und der Welt leuchten für tausend Jahre!
        Aber es wird nicht sein die Herrschaft des mächtigen Reiches über die Schwachen!
        Es wird auch nicht sein die Demut oder gar Ohnmacht der Schwachen gegenüber dem mächtigen Reiche!
        Es wird sein die HERRSCHAFT DES GUTEN VORBILDES !

        Reply
    3. 3.3

      Maria Lourdes

      Sehr aufmerksam Gunnar – Fauxpas!

      Lieben Gruss und danke

      Maria

      Reply
  25. 2

    Erwin

    Antje Sophia

    Am 10.08.2018 veröffentlicht :

    Reply
  26. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropolgie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: