Related Articles

61 Comments

  1. 24

    Sehmann

    “Du bist ein Glückspilz!” – lieber Glückspilz als Fußpilz.

    Reply
  2. 23

    Skeptiker

    Eben war in meiner Post das hier.

    Eine Stimme von vielen

    Autor Vera Lengsfeld Veröffentlicht am 22. August 2018

    ============

    Sehr geehrte Frau Lengsfeld,

    mein Name ist Thomas T., ich bin 55 Jahre jung und erblickte im Januar 1963 in Berlin (“Hauptstadt der DDR”) das Licht der Welt. Ich bin seit nunmehr fast 30 Jahren mit ein und derselben wunderbaren Frau glücklich verheiratet, und wir haben einen wundervollen Enkel im Alter von 3 1/2 Jahren.

    Irgendwie geht es vielen, sehr vielen von uns doch so: Spätestens seit dem Herbst 2015 hat man immer mehr den Eindruck, nicht in einem von vernunftbegabten Wesen regierten Staat zu leben, sondern in einem Panoptikum. Man kommt sich tagtäglich vor wie Alice im Spiegelreich; alles, aber auch wirklich alles, was in diesem Lande geschieht, ist sozusagen seitenverkehrt und vollkommen diametral zu dem, was der gesunde Menschenverstand sagt.

    Politiker sämtlicher “etablierter” Parteien, Richter am BVG., die sogenannten “Eliten”(ich war immer der Meinung, dieser Begriff sei positiv besetzt, ebenso wie der des “Aktivisten”, aber das ist in der BRD alles anders als im “Osten”), die Tugend- und Gesinnungswächter von Rot- rot- grün und, last but not least, selbsternannte “Experten” jeglicher Coleur maßen sich Tag für Tag auf eine inzwischen absolut unerträgliche Art und Weise an, die Bürger unter Anwendung von Methoden, die oftmals noch wesentlich subtiler als in der DDR erscheinen, zu reglementieren und maßregeln. An manchen Tagen meint man, regelrecht verrückt werden zu müssen angesichts all dessen, was an kranken Skurrilitäten dieses Systems auf einen niedergeht.

    Die allerschlimmste Rolle spielen dabei die -insbesondere öffentlich-rechtlichen- Medien mit ihrer (natürlich von “oben”, auch wie in der DDR) verordneten Gehirnwäscherei, sowie dem Leugnen und Verschweigen von dem, was tagein, tagaus in Deutschland geschieht. Manchmal denke ich, der “schwarze Kanal” war ein Sch…dreck dagegen, was heute abläuft. Da wusste man ganz genau, dass Schnitzler immer hetzt, und war mehr amüsiert darüber, ebenso wie über sein seinerzeitiges Pendant im ZDF, Gerhard Löwenthal. Die heutige, allgegenwärtige Hetze gegen “Andersdenkende” empfinde ich als noch schlimmer als in der DDR, zumal in einem Land, das sich, wie zum Hohn, immer wieder selbst als “demokratischen Rechtsstaat” bezeichnet.

    Aber was nützt es uns, wenn wir uns gegenseitig alle die dicken Tränen über die Zustände auf die Schulter weinen? Nichts, ebenso wie diverse Foren im Internet oder gelegentliche kleine, versprengte Demonstrationen, die dann auch noch von der terroristischen und staatlich alimentierten “Antifa” (welch eine höhnische Bezeichnung für Kreaturen, die in ihrem Denken und Handeln hundertprozentige Faschisten sind!) attackiert werden, sodass, auch im Wissen dessen, sehr viele Menschen sich schon überhaupt nicht trauen, daran teilzunehmen. Ganz abgesehen einmal davon, dass der arbeitende Mensch, insbesondere, wenn er zur Spezies derjenigen gehört, “die schon länger hier leben”… nach einem anstrengenden Arbeitstag keine Lust hat, sich hinterher für seine Vernunft, seinen Anstand und seine Heimatliebe auch noch von Linksfaschisten verprügeln zu lassen, die zwar diesen Staat eigentlich auch abgrundtief hassen (hier treffen sich unsere Gefühle interessanterweise wieder irgendwo auf einer ähnlichen Ebene, wenn auch aus unterschiedlichen Beweggründen!), nichtsdestotrotz aber bestens von ihm – ergo von UNS, den alles Zahlenden – leben.

    Hinzu kommt, dass unseren “Regierenden”, und ich setze bewusst das An- und Ausführungszeichen, da ich überhaupt nicht der Meinung bin, dass wir regiert werden, sondern nur noch belogen, betrogen und verarscht, diese Aktivitäten so ziemlich am Allerwertesten vorbeigehen, können sie sich doch 1.) darauf verlassen, dass das Schwingen der allgegenwärtigen verbalen “Nazi- und Rassismuskeule” und 2.) das bei jedem noch so kleinen Anlass ertönende Geheule der Gutmenschen incl. der Medien immer noch bestens funktioniert, um den deutschen Durchschnittsbürger einzuschüchtern und weiter für dumm zu verkaufen.

    Interessant wäre in diesem Zusammenhang die Frage, wie (und warum!!?) es über Jahrzehnte in Deutschland dazu kommen konnte, dass es nunmehr innerhalb kürzester Zeit überhaupt möglich geworden ist, ein einstmals blühendes, wohlhabendes, lebens- und liebenswertes Land regelrecht zugrunde zu richten und auch seine Menschen derart zu spalten, dass ganze Familien, Arbeitskollektive, Freundschaften darunter kaputt gehen? Darüber zu reden, würde sicherlich viele Stunden dauern.

    Nun möchte ich aber zu meiner eigentlichen Frage kommen: Vom Bildungsbürger bis zur Reinigungskraft, vom Prof.Dr. bis zum Müllwerker sind wir doch soooo viele Unzufriedene in diesem Lande! In diesem Zusammenhang möchte ich anmerken, dass ich persönlich auch der festen Meinung bin, dass die letzte BTW gefälscht wurde. Nie und nimmer können die “nur” 13 Prozent für die AfD gestimmt haben. Persönliche Erfahrungen und Gespräche, egal, in welchem Kreis auch immer, sagen Anderes aus. Zurück zum Thema:

    Es muss doch möglich sein, diese Millionen unzufriedenen Bürger mit großen Aktionen auf die Straße zu bringen!? Ich denke an solche Aktionen wie den 4.11.88 auf dem Alexanderplatz. In anderen Ländern hätte es schon längst den Aufruf zum Generalstreik gegeben, und wenn erst einmal die übergroße Menge der Deutschen überall im Land auf die Straßen ginge, würden wir immer mehr werden, da dann auch der letzte Verzagte irgendwann Mut fassen wird, endlich aufzustehen gegen ungezügelte Massenmigration a la Soros, gegen all die sozialen Ungerechtigkeiten im Land, gegen links- grünen Öko- und Genderwahn, gegen den Verrat am deutschen Volk und Sozialbetrug in Milliardenhöhe!

    Sicher, die von Ihnen, sehr geehrte Frau Lengsfeld, initiierte “Gemeinsame Erklärung 2018” ist eine gut gemeinte Aktion und besser, als nichts zu tun- aber leider wird auch das nichts bringen; erstens, weil das Gros der Deutschen ( ein guter Freund sagte mir einmal: 80% der Deutschen sind “BILD”- Leser und RTL2- Gucker”…) überhaupt noch nichts von dieser Initiative gehört hat (es wurde und wird ja auch in den Medien gut verschwiegen), und zweitens, weil solche Aktionen unseren weltfremden, bis zum Dorthinein bornierten und in ihrem Wolkenkuckucksheim lebenden Politikern, denke ich, ganz einfach mal am A… vorbeigehen.

    Wer hat nun aber die Möglichkeit, Widerstand im großen Stil zu organisieren? Menschen wie ich ( Angestellter im öffentlichen Dienst in niederem Rang) leider nicht, denn dazu bedarf es guter Verbindungen zu einflussreichen Unterstützern, einigen Geldes, eines hohen Intellektes, Kraft, Mut, Organisationstalent und Zeit. Es müsste sich also eine Gruppe einflussreicher Menschen formieren, die einen relativ hohen Bekanntheitsgrad aufweisen können und all jene Eigenschaften mitbringen. Eben “Eliten”, welche diesen Status tatsächlich positiv besetzen und für unser schönes Land und unser Volk zu kämpfen bereit sind.Der perfekt organisierte Startschuss muss getan werden, damit WIR tatsächlich wieder gut und gerne in UNSEREM Land leben und der grassierende Wahnsinn endlich ein Ende findet!

    Leider glaube ich nicht mehr an Wunder, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Aufgeben möchte ich sie (noch) nicht. Das Leben unserer Kinder und Enkel steht allerdings sehr, sehr arg auf dem Spiel. Wie sollen wir ihnen in die Augen schauen und erklären, dass wir nichts getan haben, als es noch ein Fünkchen Hoffnung und die Möglichkeit dazu gab? Unsere Enkel werden uns hassen für das, was wir einstmals NICHT getan haben. Und das, liebe Frau Lengsfeld, bereitet mir jeden Tag größte Sorge.

    Mit freundlichem Gruß!

    P.S.: Wir sind in diesem “demokratischen” Land in der Tat inzwischen wieder so weit, dass diese von mir verfassten Zeilen mich meinen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst kosten würden. Ein persönliches, sehr böses Erlebnis mit meinem Vorgesetzten, welches einen viel harmloseren Hintergrund hatte, ist Beleg dafür. Deswegen bitte ich um Verständnis dafür, dass ich meinen Nachnamen bewusst abgekürzt habe.

    Quelle.
    https://vera-lengsfeld.de/2018/08/22/vox-populi-vox-dei-eine-stimme-von-vielen/

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 23.1

      arabeske-654

      “Wir Nationalsozialisten dürfen als Verfechter einer neuen Weltanschauung uns niemals auf jenen berühmten ‘Boden der — noch dazu falschen — Tatsachen’ stellen. Wir wären in diesem Falle nicht mehr die Verfechter einer neuen großen Idee, sondern die Kulis der heutigen Lüge.
      Wir haben schärfstens zu unterscheiden zwischen dem Staat als einem Gefäß und der Rasse als dem Inhalt.
      Dieses Gefäß hat nur dann einen Sinn, wenn es den Inhalt zu erhalten und zu schützen vermag; im anderen Falle ist es
      wertlos.”
      [Adolf Hitler]

      Steinmeier hat es doch laut verkündet, hier wird nur so getan als ob:
      HIer wird so getan als ob das Grundgesetz eine Verfassung wäre.
      Damit wird so getan als ob die BRD ein Staat wäre.
      Damit wird so getan als ob das Recht wäre.
      Damit wird so getan als ob das ein Rechtsstaat wäre.
      Hier wird so getan als ob jeder der hierher kommt Deutscher wäre.
      Manche nennen das “Konsens” aber es ist in Wirklichkeit die Auflösung allen Rechts.
      Wir dürfen hier keine Deutschen sein, aber wir dürfen so tun als ob wir welche wären und jeder der es bis hierher schafft darf auch so tun als wäre er Deutscher.
      Wann begreifen die Deutschen endlich, das die „die Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft“ nichts ist als eine Terrororganisation, als Subjekt die organisierte Weltjudenheit, zum Zwecke die Deutschen von diesem Erdball zu vertilgen.
      Staat ist die Verfaßtheit eines Volkes, durch die dieses Volk seinen selbstbestimmten Willen fassen und zur Geltung bringen kann. Staat und Fremdherrschaft schließen einander aus.

      Reply
  3. 22

    x

    Zum Glück, findet der schon begonnene zukünftige Krieg, der Anti-Deutschen gegen die Ur-Deutsche im Innland statt, also Reisezeit – Reisespesen und Trennungszulage wie z.B. nach Mali usw. wird nicht mehr viel anfallen.

    Abkopiert – heute, aus dem Bundes-ihr wisst ja was.

    02. Amtshilfe der Bundeswehr im Inland

    Verteidigung/Antwort

    Berlin: (hib/HAU) In ihrer Antwort (19/3739) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/3576) listet die Bundesregierung geplante Unterstützungsleistungen der Bundeswehr im Inland auf, die auf Grundlage von Artikel 35 Absatz 1 GG (Amtshilfe) erfolgen. Zugleich weist die Bundesregierung in den Vorbemerkungen zu ihrer Antwort die von der Linksfraktion erhobenen Vorwürfe zurück.

    Die Abgeordneten hatten in ihrer Kleinen Anfrage geschrieben, es habe einen “sowohl drastischen als auch kontinuierlichen Anstieg der Amtshilfemaßnahmen gegeben”. Während es Ende der 1990er Jahre eine einzige solche Maßnahme gegeben habe, sei die Zahl im Jahr 2010 auf 71 gestiegen. Im Schnitt der letzten Jahre sei deutlich weniger als die Hälfte dieser Maßnahmen auf Naturkatastrophen zurückzuführen, schreibt die Linksfraktion und verweist auf Unterstützungen der Bundeswehr beim G8-Gipfel im Jahr 2007 sowie bei “politisch umstrittenen Anlässen”, wie etwa der Münchener Sicherheitskonferenz und den Castor-Transporten. Aus ihrer Sicht liege es daher nahe, politische Gründe für die Zunahme von Amtshilfemaßnahmen zu suchen. Dazu gehöre der Aspekt, “dass die Bundesregierung eine Gewöhnung der Öffentlichkeit an den Anblick uniformierter Soldaten im Alltag anstrebt, um Inlandseinsätze des Militärs politisch vorzubereiten”, heißt es in den Vorbemerkungen der Linksfraktion.

    Dem entgegnet die Bundesregierung, die beigefügten Übersichten und Angaben zur Ausstattung des Personals widersprächen der Annahme einer “drastischen” Zunahme von Amtshilfemaßnahmen und der Unterstellung einer Gewöhnung der Öffentlichkeit an den Anblick uniformierter Soldaten im Alltag. Vielmehr bestätige sich eine über Jahrzehnte geübte Praxis im Zusammenwirken von Bundeswehr und Gesellschaft. Dies gelte umso mehr, als die Hilfeleistungen nicht von der Bundeswehr initiiert oder konzipiert, sondern nur auf Anforderung der für das jeweilige Vorhaben verantwortlichen zivilen Stellen erbracht würden.

    “Die Bundesregierung erachtet das öffentliche Auftreten von Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr in Uniform als eine selbstverständliche Normalität und als gelebten Ausdruck des Leitbildes des Staatsbürgers in Uniform”, heißt es in der Antwort. Sofern in der beigefügten Anlage nicht anders angegeben, werde von anderen Behörden Amtshilfe durch die Bundeswehr aus tatsächlichen Gründen angefordert, “insbesondere weil der antragstellenden Behörde die zur Vornahme der Amtshandlung erforderlichen Dienstkräfte oder Einrichtungen fehlen und sie die Amtshandlung nicht selbst vornehmen kann”.

    Zum Seitenanfang

    Reply
    1. 22.1

      Erwin

      EILT:

      Erneut griffen mehr als hundert Afrikaner die Exklave Ceuta mit Säure und Branntkalk an.

      Polizisten wurden teils schwer verletzt.

      Es ist Krieg !

      https://twitter.com/AfD/status/1032566506872360960

      Reply
      1. 22.1.1

        GvB

        Ceuta: Spanien schickt 116 gewaltbereite Afrikaner postwendend nach Marokko zurück.
        http://brd-schwindel.ru/ceuta-spanien-schickt-116-gewaltbereite-afrikaner-postwendend-nach-marokko-zurueck/

        Bremen ist bunt: Ein weiterer Hilferuf einer Schulleiterin
        https://politikstube.com/bremen-ist-bunt-ein-weiterer-hilferuf-einer-schulleiterin/

        Die »Schwarze Axt« – die schlimmste Mafia
        http://brd-schwindel.ru/die-schwarze-axt-die-schlimmste-mafia/

        Reply
        1. 22.1.1.1

          Skeptiker

          @GvB

          Ich glaube Merkel holt die zurück nach Deutschland, weil so tolle Facharbeiter kann man doch nicht zurückschicken.

          Ceuta: Beamte mit “ätzendem Branntkalk und Säure angegriffen” – Migranten erstürmen erneut EU-Grenze
          Am 23.08.2018 veröffentlicht

          Erneut ist es Migranten aus Ländern südlich der Sahara gelungen, den Grenzzaun der Enklave Ceuta gewaltsam zu stürmen. Dutzende Grenzverletzer, offenbar ausschließlich junge Männer, sollen am Mittwoch den Grenzzaun überwunden und Grenzbeamte dabei sogar mit Säure attackiert haben.

          Die Männer hatten erst damit begonnen, den Grenzzaun durchzuschneiden. Als Sicherheitsbeammte versuchten, die Männer am Grenzübertritt zu hindern, bewarfen die Migranten sie mit “Exkrementen, Blut, Branntkalk und Säure”, die sie in Plastikbehältern mitgebracht hatten. Wie die spanische Polizei schreibt, wurden sieben Polizisten durch ätzenden Branntkalk und Säure verletzt. Über hundert Menschen gelang laut Polizei der Grenzübertritt. Der Mehrheit der 300 Menschen, die die Grenze erstürmen wollten, gelang es demnach aber nicht, diese zu überwinden.

          Die Aufnahmen zeigen die Männer nach ihrem Grenzübertritt von marokkanischem auf spanischen Boden. Sie zeigen sich aufgestachelt und siegestrunken. Mehrere haben Wunden und bluten, während sie “boza, boza” vor der Kamera skandieren, was in der westafrikanischen Sprache Fula “Sieg” bedeutet. Einige von ihnen beteten vor der Kamera.

          Einen Monat zuvor war es bereits über 600 Migranten gelungen, die Zäune zu erstürmen. Auch sie waren mit Branntkalk bewaffnet sowie mit selbstgebauten Flammenwerfern, womit sie die Grenzbeamten attackierten. Die illegal in Marokko lebenden Afrikaner aus Ländern südlich der Sahara versuchen regelmäßig nach Europa zu gelangen, indem sie die Zäune um Ceuta und Melilla, zwei spanische Exklaven auf afrikanischem Territorium, erklimmen. Diejenigen, die es schaffen, bleiben vorerst im Auffanglager “Centro de Estancia Temporal de Inmigrantes” (C.E.T.I.) und warten auf die Rückführung oder ihre Freilassung.

          https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=J188q0YOaG8

          Gruß Skeptiker

    2. 22.2

      GvB

      Die schlimmste Waffe gegen den (BW-)Soldaten ist die Macht der Bürokratie…

      …wie man hier(siehe oben) sieht.

      Reply
  4. 21

    Erwin

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat am 18.08.2018 einen Abstecher nach Österreich gemacht.

    Dort war er zu Gast auf der Hochzeitsfeier der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl.

    Putin hält Ansprache in deutscher Sprache und tanzt mit der Braut :

    Reply
    1. 21.1

      GvB

      Putins “Privatbesuch”.. Auf jeden Fall eine freundliche, sympathische und offene.. Begegnung.
      Bei solchen Treffen können im Hintertstübchen(Putin& Kern-Gespräch) schneller manche Fragen besprochen und evtl. gelöst werden..als bei Staatsbesuchen mit viel Tamtam!

      Reply
  5. 20

    Skeptiker

    Eben musste ich feststellen.

    Es gibt ja 3 Teile.

    Rheinwiesenlager / Zeugenbericht
    Siebzig Jahre lang war es ihm nicht möglich, davon zu erzählen.

    Er war Insasse in Rheinwiesenlagern, da Amerikaner und Franzosen Deutsche einzäunten und auf offenem Felde, im eigenen Kote liegend, verrecken liessen. Tagesration für 100 (hundert) Gefangene: 1 (ein) Laib Brot. Dies geschah nach (nach!) Kapitulation der deutschen Armee. Die geschätzte Zahl der dort Ermordeten schwankt zwischen einer und zwei Millionen. Sie zu eruieren ist unmöglich. Leichen wurden grossflächig verscharrt. Spurensuche dortens ist auch heute streng verboten.

    Siebzig Jahre lang war es ihm nicht möglich, davon zu erzählen.

    Hier Teil 1.

    https://youtu.be/a3O8URLcJ5c

    Hier findet man alle Teile.

    https://bumibahagia.com/2018/08/03/rheinwiesenlager-zeugenbericht/

    ====================

    Aber das ist nicht mehr zu finden.

    DIE KZ-LÜGE DES ALFRED HITCHCOCK THE CHRISTIAN ANDERS SATIRE CHANNEL Am 29.11.2017 veröffentlicht

    Gibt es jemand der das doch finden kann? Weil das Video war ja aus dem Jahre 2017

    Oder war das für die BRD GmbH § Kotze KG irgendwie doch zu viel der Wahrheit.

    Weil Christian Anders sagt ja selber von sich, das sein Vater ein Jude war, seine Mutter wohl eher nicht.

    Zumindest war es sehr brisant, sage das Video doch aus, das die Leichenberge, aus Deutschen bestanden und eben nicht aus Juden.

    Und das ist mit Sicherheit, schlimmer als ein arglistige Täuschung, oder auch Betrug genant, weil wenn das der Masse der halbwegs noch denkenden und das Weltweit, ins Bewusstsein rücken könnte, ja dann könnte sich diese Lüge wohl zum Sprengstoff entwickeln können.

    Zumindest wunder ich mich gerade, das es keine andere Quelle mehr gibt, bezogen auf das Video von Christian Anders, der ja früher mal ein beliebter Schlagersänger war.

    Hier als Beispiel.

    Man sieht den Zug, man sieht die Rauchwolken und er singt, er hat Maria lieb.

    Es fährt ein Zug nach Nirgendwo

    https://www.youtube.com/watch?v=HYnotUA4p1E

    Also es gibt keinen Grund, den Sänger zu kritisieren.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 20.1

      Skeptiker

      Das muss man sich mal vorstellen, das ist ein Film von 1979.

      I wie Ikarus

      I wie Ikarus (Originaltitel: I… comme Icare; Verweistitel: Der Spürhund) ist ein Spielfilm des französischen Regisseurs Henri Verneuil aus dem Jahr 1979. Der Handlung des Films liegen das Attentat auf John F. Kennedy sowie Ermittlungen eines Staatsanwalts zu Grunde, der an den Ergebnissen der eingesetzten Untersuchungskommission zweifelt und einem Geheimdienstkomplott auf die Spur kommt.

      Hier alles.
      https://de.wikipedia.org/wiki/I_wie_Ikarus

      Aber ab hier geht die Perversion los.

      Das Milgram Experiment.

      Das würde also bedeuten, und dann noch so ein blonder Typ wie Laslo.

      https://youtu.be/0MzkVP2N9rw?t=931

      Ja klar, aber was hat das mit dem Mord an Kennedy zu tun?

      Und das ist ein Film aus Frankreich.

      Hier das Experiment von Anfang an.

      https://www.youtube.com/watch?v=0MzkVP2N9rw

      Gruß Skeptiker

      Reply
  6. 19

    arabeske-654

    Nur mal so zur Anregung!

    Bauernverband: Notstand auf dem Acker
    “Die Ernteausfälle nehmen bei Feldfrüchten und bei Grünland in Teilen der Bundesrepublik ein existenzbedrohendes Ausmaß an”, sagte Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV). Man rechne mit einer Erntemenge von rund 36 Millionen Tonnen Getreide – im Vorjahr waren es noch mehr als 45 Millionen. Schwierig auch die Lage bei der Futterbereitstellung: “Die aktuellen Futterreserven drohen knapp zu werden.”
    https://www.gmx.net/magazine/wirtschaft/bauernverband-notstand-acker-33130100

    Bayer schluckt Monsanto
    Zwei lange Jahre – und dann geht am Ende alles ganz schnell. Erst vor wenigen Tagen haben die US-Kartellbehörden sich damit einverstanden erklärt, dass der deutsche Agrarchemiekonzern Bayer den US-Saatgutriesen Monsanto kauft. Nun soll der Deal am Donnerstag perfekt gemacht werden. Damit wäre die größte Übernahme gelungen, die je ein deutsches Unternehmen im Ausland gestemmt hat. Bayer wird durch den milliarden-schweren Kauf zur weltweiten Nummer eins im Geschäft mit Agrarchemie. Allerdings ist der Ruf Monsantos nicht der Beste, was einige Anleger bemängeln.

    Hitzewelle+Bariumtitanatspiegelsysteme
    EIn Beitrag zur künftigen Wetterkriegsführung besteht in der Ausbringung von Bariumtitanat in Nanogröße, welches mit Aluminiumdioxid bedeckt ist, in der Stratosphäre zur Refletion von Sonnenlicht, zwecks der regionalen Gefechtsfelderwärmung. Dies kann bis hin zur Wüstenbildung geführt werden, um dem Gegner das Leben so schwer, wie nur möglich zu machen.

    Reply
  7. 18

    Don Hugo

    Massen-Invasion: US-Präsident Trump warnt unermüdlich

    Der US- Präsident vor zwei Stunden 21.08.18 ca 14 Uhr:

    „Es tut mir leid mich zu wiederholen, aber es hat schwerwiegende und unerfreuliche Konsequenzen zur Folge, wenn die Grenze der Vereinigten Staaten ILLEGAL überquert wird! Wenn es keine wirklichen Konsequenzen gäbe, würde unser Land von Menschen die versuchten hineinzukommen, nur so überschwemmt werden und unser Land könnte damit nicht umgehen!“
    https://deutschelobbyinfo.com/2018/08/23/massen-invasion-us-praesident-trump-warnt-unermuedlich/

    Reply
  8. 17

    Don Hugo

    Politisch korrekte Heuchelei

    Was gab es da nicht an Empörung über den Besuch des russischen Staatspräsidenten in den Mainstream-Medien. Unmöglich sei es, einen Despoten zu einer Hochzeit einzuladen und die Kosten, die auf Grund der Sicherheitsvorkehrungen für den Steuerzahler entstünden, schrecklich! Und Österreich sei jetzt keine Vermittler mehr in der internationalen Politik und überhaupt die Außenministerin müsse zurücktreten.
    https://deutschelobbyinfo.com/2018/08/23/politisch-korrekte-heuchelei/

    Reply
  9. 14

    Don Hugo

    NEGER SIND KILLER
    Südafrika: „Großangelegte Tötung von Farmern
    https://schluesselkindblog.com/2018/08/23/suedafrika-grossangelegte-toetung-von-farmern/

    Reply
    1. 14.1

      GvB

      Die »Schwarze Axt« – die schlimmste Mafia (…..out of Africa)
      Italien hat ein noch grösseres Proplem als vorher mit der Cammorra etc. also der Italo-Mafia.

      http://brd-schwindel.ru/die-schwarze-axt-die-schlimmste-mafia/
      —-

      SACHSEN…. Insider des BKA: „Die Polizei wird die Ärsche der Volksverräter und Terrorpaten nicht mehr lange schützen“ | volksbetrug.net

      Insider des BKA: „Die Polizei wird die Ärsche der Volksverräter und Terrorpaten nicht mehr lange schützen“
      von Holger Roehlig
      Aug 23 2018

      Beobachtungsstellen der Verbrechen des Merkel-Regimes sind bestens vernetzt mit der Polizei. Wir erfahren (aus verständlichen Gründen bleibt die Informantin clandestin):

      „Die Polizei wird die Ärsche der Volksverräter und Terrorpaten nicht mehr lange schützen“

      Am 16. August 2018 zeigten sich die immer breiter werdenden Risse im Merkel’schen System erneut.

      Merkel kam nach Dresden ins Abgeordneten-Haus, um der untergehenden Landes-CDU einzureden, die fortgesetzte Flüchtlingsüberflutung sei nicht der Grund des CDU-Absturzes.

      Doch damit konnte sie die Versammelten nicht überzeugen.

      Frank Kupfer, CDU-Frak-tionsvorsitzender Sachsen:
      „Im Land hat man manchmal den Eindruck, Merkel kümmert sich nur um das, was außenherum um Deutschland passiert, und nicht um das, was innerhalb Deutschlands ist.“

      Draußen demonstrierten Hunderte von Pegida- und AfD-Anhänger gegen Merkel als „Terror-Patin“, als „Volksverräterin“ und als „Kriegsverbrecherin“, die „weggestürzt“ werden müsse.
      Das ZDF-Hetzfernsehen wollte von den Pegida-AfD-Demonstranten „abschreckende“ Bilder produzieren.
      Doch es kam anders.

      Unter den Rufen „Lügenpresse“ löste sich ein Mann mit einer Deutschland-Mütze aus dem Pulk und steuerte direkt auf den Kameramann zu. Er forderte immer wieder:
      „Hören Sie auf, mich zu filmen. Sie begehen eine Straftat. Sie haben mich ins Gesicht gefilmt. Das dürfen Sie nicht.“

      Die ZDF-Lügenbrut war sich zu diesem Zeitpunkt noch sicher, als Systemvertreter alles machen zu dürfen, was den Deutschen schadet.

      Frech raunzten sie den Gefilmten an: „Gehen Sie doch weiter.“

      Im Bewusstsein als Merkels Handlanger zu handeln, glaubte man, der Widerständler würde von der Polizei festgesetzt werden. Doch die Polizei nahm die Anzeige des Gefilmten auf und ermittelte gegen die ZDF-Täter.

      Die ganze ZDF-Bande, auch durch eine erneute Strafanzeige gegen den Filmteam-Chef Arndt Ginzel, wurde somit 45 Minutenlang festgehalten und wichtige Phasen des Merkel-Besuchs wurden verpasst.

      ZDF-Chef Peter Frey konnte es nicht fassen: „Es handelte sich um eine klar Einschränkung der freien Berichterstattung.“

      Nun erwarteten die ZDF-Merkelisten wenigstens, dass die sächsische Regierung die verantwortlichen Polizisten vom Dienst suspendieren würde, denn das war für sie „Aufruhr“ gegen das System.

      Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht bekannt, dass der Pegida-Anhänger und Anzeigenerstatter ein Angestellter des LKA-Sachsen war, und er dürfte bei weitem nicht der einzige Polizist unter den Anti-Merkel-Demonstranten gewesen sein.

      Jedenfalls sah sich Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gezwungen, sofort eine Ehrenerklärung für die Polizei und gegen die ZDF-Gruppe abzugeben. Kretschmer:
      „Die einzigen Personen, die in diesem Video seriös auftreten, sind Polizisten.“
      Kretschmers Innenminister Roland Wöller (CDU) nahm die polizeilichen Handlungen in Schutz und sagte über den LKA-Pegida-Mann:
      „Selbstverständlich hat jeder Bürger in unserem Land das Recht auf freie Meinungsäußerung, das gilt auch für diesen LKA-Mann.“

      Der Grüntürke im Bundestag, Cem Özedmir, kreischte: „Wer für den Schutz unseres Grundgesetzes zuständig ist, hat bei Organisationen und Parteien, die gegen unsere Verfassung kämpfen nichts verloren, auch nicht in der Freizeit.“

      Und Merkels Frau zur Aufrechterhaltung des Unrechts, Justizministerin Katarina Barley, stammelte erschüttert:

      „Die Vorgänge in Sachsen sind wirklich besorgniserregend.“ (Quellen 1, 2, 3)

      https://www.welt.de/politik/deutschland/article181273010/Pegida-Demonstrant-ist-LKA-Mann-Gruener-Cem-Oezdemir-sieht-Unvereinbarkeit.html

      https://www.youtube.com/watch?v=PTYgYYmbLsM
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article181241572/Dresden-Polizei-weist-Vorwurf-der-Behinderung-des-ZDF-Teams-

      Die Polizei hat sich vollkommen korrekt verhalten, das ist natürlich neu, denn bislang musste sie das Unrecht gegen die Deutschen durchsetzen und das Recht unterdrücken. Polizeipräsident Horst Kretzschmar:
      „Wenn wir Kenntnis von einer möglichen Straftat erlangen, sind wir nach dem Legalitätsprinzip verpflichtet, Ermittlungen in alle Richtungen einzuleiten, und das ohne Ansehen der Person.“

      Auch Medienrechtler Tobias Gostomzyk räumte ein, dass grundsätzlich die Einwilligung des Gefilmten für die Veröffentlichung des Materials erforderlich sei.

      Aber wo die ZDF-MerkelGEZ unzweideutig verbrecherisch handelte, war bei der Veröffentlichung des Filmmaterials der Polizisten, deren Gesichter nicht unkenntlich gemacht worden waren.
      Gostomzyk: „Allerdings hätten die auf dem Material zu sehenden Polizeibeamten und auch zwei weitere Demonstranten vor der Veröffentlichung unkenntlich gemacht werden müssen.“

      Dass die Polizei überall in der BRD zu 70 Prozent Anti-System ist, ist bekannt.

      In Sachsen ist der Prozentsatz noch wesentlich höher. Zum Sturz des Systems brauchen sich die Zustände im Land nur noch zu verschlechtern, weil dann die Polizei auch die Sicherheit der Systempolitiker nicht mehr garantieren kann, so das Polizeikalkül.
      Ein Beamter des BKA sagte am Rande der Anti-Merkel-Pegida-Demo:
      „Die Polizei wird die Ärsche der Volksverräter und Terrorpaten nicht mehr lange schützen.“

      https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/08/23/insider-des-bka-die-polizei-wird-die-aersche-der-volksverraeter-und-terrorpaten-nicht-mehr-lange-schuetzen/
      xxxxxxxxxxxxxxxxx

      Somit hat sich die Sachsen-CDU dort “selber ins Knie geschossen”
      ..das LKA-Spitzel bei sämtlichen DEMOS mitlaufen… ist ja eine Binsenweisheit, aber hier wurde es mal ganz offen zur Schau getragen.
      Sympathisch war der Bundes-Hütchenträger garnicht. Der hätte auch ini der DDR als Stasi-Spitzel mitlaufen können.

      Ja, in Sachsenlaufen die Uhren halt anders.. da ist was los..:-)

      Reply
  10. 13
  11. 12

    Don Hugo

    Wer hat Angst vorm schwarzen Mann ? »» WOLFENSTEIN II ««

    Publiziert am 23/08/2018 von Rabe

    Heil Euch, Kameraden und Freunde der Wahrheit,

    was haben wir denn hier für eine Neuigkeit aus Amerika, was uns Deutsche betrifft?

    Vieles kommt aus dem Ausland zu uns, weil in Deutschland solche Information nicht
    https://www.fliegende-wahrheit.com/2018/08/23/wer-hat-angst-vorm-schwarzen-%e2%9a%a1%ef%b8%8f%e2%9a%a1%ef%b8%8f-mann-wolfenstein-ii/

    Reply
  12. 11

    Don Hugo

    DER Weg zum MenschSEIN in FREIHEIT und SELBSTbestimmung – Der Kampf EGO vs Liebe

    https://bewusstscout.wordpress.com/

    Reply
  13. 10

    arabeske-654

    The federal government is celebrating an unexpected windfall as it has discovered that the wildfires ravaging British Columbia have coincidentally cleared the path for the Trans Mountain pipeline.

    “The fires raging across British Columbia have been a nightmare for citizens and a disaster for the environment,” said Navdeep Bains, Minister of Innovation, Science and Economic Development. “But when you look beyond those choking clouds of smoke you will see that we don’t have to cut down any trees for the pipeline expansion since they’ve already burned down!”

    https://www.thebeaverton.com/2018/08/federal-government-thanks-wildfires-for-clearing-path-for-trans-mountain-pipeline/

    Reply
  14. 9

    Bettina

    Das ist dummes Zeug, der Gerd wusste dass er diese Haftstrafe antreten muss, er hat auch darüber berichtet und der Haftbefehl lag vor.
    Die Viktoria wusste das anscheinend nicht, von daher nehme ich den Kommentar auch nicht so für voll.

    Er wurde ja auf dem Weg nach Bretzenheim verhaftet, weil ein Haftbefehl vorlag und er sich selber melden sollte, dies aber nicht so schnell getan hat wie die Staatsschützer erhofften.

    Er wird dieses halbe Jahr absitzen (was der Inhalt seiner Strafe war) und dann nahtlos weitermachen, davon gehe ich aus.
    Was Gerd Ittner damit halt bewiesen hat ist, dass sie dich immer im Visier haben und über jeden deiner Schritte Bescheid wissen.
    Er wusste vorher, dass er dort verhaftet wird.
    Er wusste es, weil er einfach einen gesunden Menschenverstand hat, er wusste es nicht, weil ihn der Staatsschutz gewarnt hätte, wie so mancher Staats-Troll bestimmt wieder behaupten würde.

    Reply
    1. 9.1

      Bettina

      Dieser Kommentar war auf das Gesenfe vom Skeptiker bezogen, mit inbezugnahme eines Kommentars bei Bumibahagia.

      Ich komme da gar nicht zurecht, mit dem ständigen Umgestelle des Blogs, sorry Maria, aber das überfordert mich grad ein bissle.
      Ich bin halt auch nicht mehr die Jüngste und es war nicht alles schlecht in der Vergangenheit! 🙂

      Reply
      1. 9.1.1

        Maria Lourdes

        Du machst das schon richtig Bettina, umgestellt haben wir seit fast 3 Wochen nichts mehr – Letztlich helfen wir Dir aber, kein Problem!

        Gruss Maria

        Reply
      2. 9.1.2

        Skeptiker

        @Bettina

        Mache Dir mal keine Vorwürfe.

        Lese mal das hier.

        Ist ja Bild am Sonntag.

        https://michael-mannheimer.net/2018/08/21/merkel-in-jewsnews-deutschland-wird-ein-islamischer-staat-werden-die-deutschen-muessen-sich-damit-abfinden/#comment-310970

        Und das bin ja ich.

        https://michael-mannheimer.net/2018/08/21/merkel-in-jewsnews-deutschland-wird-ein-islamischer-staat-werden-die-deutschen-muessen-sich-damit-abfinden/#comment-311232

        Glaubst Du ich steige bezogen auf das Geschreibe von Bild am Sonntag noch durch?

        Nen, mit Sicherheit nicht.

        Zumindest bin ich aber in der Lage, den Dummschwätzer was entgegenzusetzen, weil die Anderen taten ja gar nichts.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 9.1.2.1

          Bettina

          Sorry Skepti-Schatzi, aber der Mannheimer tangiert mich perifär.
          Und die Bildzeitung liest meine Mutter und das reicht mir, zu sehen, wie diese alte Frau aufgehetzt wird auf alles was nicht Mainstream ist.
          Der Mannheimer macht nichts anderes, was der Stürzi macht, alle haben sie das Logo von Israel im Fokus, dadurch kann man diese Spezies auch aussortieren aus dem öffentlichen Diskus.

          Ich liebe dich trotzdem
          Bettina

        2. 9.1.2.2

          arabeske-654

          “peripher”

        3. 9.1.2.3

          Skeptiker

          @Bettina

          Das ist aber sehr Ignorant von Dir, weil der Mannheimer ganz schön viele Kinder-Hirne erreichen kann.

          https://www.youtube.com/watch?v=2pOVte7Van0

          Aber den Frauen ist das wohl eh egal.

          Was macht eine Frau jeden Morgen für Ihren Arsch?

          Sie schmiert Ihn zwei Scheiben Brot für Ihren Arsch, bevor er zu Arbeit geht.

          Zumindest muss ich ja für Dich nicht zur Arbeit gehen und das ist auch gut so, nicht das ich noch unfrei werde.

          Lach

          Gruß Skeptiker

  15. 8

    Bettina

    Mir ist da was zugefallen, was ich zumindest als ein “Paradebeispiel der psychologischen Kriegsführung” nennen will:
    https://www.youtube.com/watch?v=rS88Kux8c94

    Es wird von der Gamerszene ja schon lange gefordert dieses Verbot aufzuheben und sie feiern es auch. Ob die Spieleindustrie sich darüber auch so darüber freut steht auf einem anderen Blatt.

    Das Lustige dabei ist aber, dass nun auch die Gegner es hochoffiziell benutzen dürfen und dafür keine Strafe erhalten.
    Jegliches Geschmiere wird natürlich, wie seither auch in die Statistik als rechte Straftat eingehen, aber der linke Schmierer, sollte er erwischt werden, wird dann selbstverständlich nicht bestraft.
    Die Rechten werde nach wie vor dafür bestraft, zahlen viel Geld, dürfen in den Knast, oder müssen sich sogarTatoos ausbrennen lassen.

    Ich stelle mir gerade ein Szenario vor, dass irgendwann dieses komische Gekrakel auf der Israelfahne verboten wird……

    …Dieses was auf manchen Fahnen der Antifa prangt und auch auf manchen Fahnen bei der Pegida?
    (ist doch seltsam, dass diese Jene überall ihre Duftmarke hinterlassen, so ähnlich wie mein leider verstorbener Kater, der hat auch gerne markiert?)
    Viele lassen es sich eintätowieren, tragen es um den Hals und es ist überall zu sehen.

    Wenn der Wind sich dreht,…. dann wird nun dieses komische Zeichen verboten, aber es wird nur für die Freunde Israels verboten, die Gegner werden es unbestraft benutzen dürfen.
    Alle die dieses Beführworter, die dieses Zeichen tragen, werden dann verurteilt werden, das wäre doch ein Freudenfest für die Staatskasse!

    “Von daher braucht man sich gar nicht lange überlegen, woher diese Idee stammen könnte?”

    Zumindest ich als aufrechte deutsche Frau, mir würde so was Läppisches schon gar nicht in den Sinn kommen.
    Und vor allem, fehlt mir dazu die unsägliche Hinterlist und die Respektlosigkeit, auch meines Feindes gegenüber, das was dieses angebliches Opfervolk so gerne praktiziert.

    Wohl an den
    lieben Gruß
    Bettina

    Reply
    1. 8.1

      Don Hugo

      Ja der MANNHEIMER wird von der ISRAEL AFD bezahlt wer dagegen was schreibt wird nicht abgedruckt so ist bei Mannheimer den braucht kein Mensch!!!!!!!!!!!Heil und Segen

      Reply
      1. 8.1.1

        Skeptiker

        @Don Hugo

        Trotzdem muss man intervenieren, zumindest solange es noch geht.

        Keine Ahnung ob hier jemand Bild am Sonntag kennt, aber der Typ ist völlig degeneriert.

        https://michael-mannheimer.net/2018/08/21/merkel-in-jewsnews-deutschland-wird-ein-islamischer-staat-werden-die-deutschen-muessen-sich-damit-abfinden/#comment-311246

        Weil das Thema ist ja das hier.

        Hier das Bild.
        https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/08/Merkel-D-wird-ein-islamischer-Staat2.jpg

        Hier der Bericht.

        https://michael-mannheimer.net/2018/08/21/merkel-in-jewsnews-deutschland-wird-ein-islamischer-staat-werden-die-deutschen-muessen-sich-damit-abfinden/

        Ich meine solange ich da nicht gesperrt werde, was spricht dagegen, das ich da auch ab und zu was reinstelle?

        Aber wer Manheimer wirklich ist, ich habe keine Ahnung, weil seine Berichte wohl kaum pro jüdisch sind.

        Zumindest hat er ein Schaltfehler, bezogen auf Adolf Hitler, das ist mir schon klar.

        Gruß Skeptiker

        Reply
  16. 7

    Skeptiker

    Eben lese ich gerade das hier.

    Reinkopiert.
    ============
    viktoria
    23/08/2018 UM 05:59

    Gerd Ittner sitzt noch immer (seit drei Monaten) ohne Haftbefehl in der Zugangsabteilung, was rechtswidrig ist. 23 Stunden in seiner Zelle eine Stunde Hofgang früh um sieben Uhr dreissig, Frühstück um sechs Uhr 30 morgens- undefinirbarer Tee, Brot wird nicht gereicht Mittagessen um 11 und Abendessen wird um 15 Uhr gereicht. Brot, Wurst, Käse. Manchmal besteht das Abendessen aus einem Becher Kräuterquark. Kein Kühlschrank, ein Waschbecken, Dusche 3x wöchentlich. Der Verantwortliche für diesen Zustand sei ein Herr Vogt. Mit menschenwürdiger Behandlung hat das nichts zu tun. Ich werde franz. Freunde bitten genau wie ich an die Deutsche Botschaft in Paris zu schreiben und diese Zustände auch sonst wo immer möglich bekannt zu machen.

    ===============

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 7.1

      Maria Lourdes

      Wo ist er denn eingesperrt?

      Reply
      1. 7.1.1

        Skeptiker

        @Maria.

        Neonazi Gerhard Ittner wieder im Gefängnis
        Holocaust-Leugner muss Reststrafe absitzen – Erneute Ermittlung läuft – 23.05.2018 05:45 Uhr

        NÜRNBERG – Die Polizei hat den vorbestraften Neonazi Gerhard Ittner festgenommen. Er muss den Rest einer insgesamt eineinhalb Jahre langen Freiheitsstrafe absitzen. Derweil ermittelt die Justiz schon wieder gegen ihn.

        http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/neonazi-gerhard-ittner-wieder-im-gefangnis-1.7619031

        ===============

        Also gelesen habe ich das hier.

        https://bumibahagia.com/2018/08/22/geschwister-schaefer-gerichtsprozess-verschwoerungstheoretisches-randgetoese/#comment-104164

        Aber mir ist eben aufgefallen, das ich ewig nichts mehr gehört habe von Gerhard Ittner, auch nicht vom Volkslehrer.

        P.S. Aber ich muss mir eingestehen, das ich nicht alle Videos vom Volkslehrer gesehen habe.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 7.1.1.1

          arabeske-654

          Dann lies doch einfach mal ein Buch.

        2. 7.1.1.2

          Skeptiker

          @arabeske-654

          Muss ich das verstehen?

          Oder muss ich mir Gedanken über Dich machen?

          Deutschland und seine IRREN —- PREVIEW

          Das ist ja ein Video von Jasinna, die kann richtig gute Videos machen.

          Am 10.03.2018 veröffentlicht

          https://www.youtube.com/watch?v=-MC3hiOgC5E

          Gruß Skeptiker

  17. 6

    arkor

    https://tinyurl.com/ycn2qzbf
    https://tinyurl.com/yacs9lj8

    Armand Korger
    20 Std. ·
    tja die Wahl Präsident Trumps hat sehr viel Angst im alliierten Bundesorgan ausgelöst, zurecht, wie sich zeigte, da
    das, was sich als Regierung und Staat aufspielte und aufplusterte klar als das vorgeführt wurde, was es ist,…ein alliiertes Mandatsorgan, also nichts, gar nichts…..fast…
    Und so glauben diese nun, dass sie ihr bequemes Spielchen weiter führen könnten, wenn sich der Präsident ändert….lach, nichts könnte falscher sein…..denn es ist völlig unerheblich, wer da in die Vertretung geht, das alliierte Mandat geht auf sein Ende zu .
    Das Deutsche Reich , also das deutsche Volk ist mit Wirkung zum 24.9.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten und dies als unumkehrbaren Prozess und die rechtlichen Folgen sind voll im Gange und nehmen ihren Lauf.
    Wer jetzt noch aus den europäischen Staaten, dem alliierten Organ ins Gesicht lächelt, hat es jedoch innerlich schon lange geistig beerdigt und adacta gelegt, denn jedermann, der seine Sinne einigermaßen zusammen hat, weiss, wann er sich von diesen bereits fast versunkenen Schiff abzuseilen hat.

    Reply
    1. 6.1

      Erwin

      ” tja die Wahl Präsident Trumps hat sehr viel Angst im alliierten Bundesorgan ausgelöst, zurecht, wie sich zeigte,…”

      Danke für diese Einschätzung, damit ist der völlig unsinnige Satz sehr gut widerlegt, welcher da lautet :

      ” Wenn Wahlen etwas verändern würden, dann wären sie schon längst verboten. “

      Reply
  18. 5

    arkor

    http://www.spiegel.de/plus/pflege-warum-eine-krankenschwester-deutschland-verlassen-muss-a-e44a1fb9-e55d-4896-9094-dfa8db09e691
    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1795957127139564?__tn__=-R

    Armand Korger
    19 Std. ·
    Halt Moment, wie ist das mit der Arbeit? Braucht es da eine Staatsangehörigkeit?

    Fast unfassbar, wie man glaubt um den Völkermord am deutschen Volk durchführen zu können, samt der unzähligen in damit im Zusammenhang stehenden faktischen Straftatbestände, das deutsche Volk zum Narren halten zu können.
    Überall in der Welt reisen Menschen in andere Länder um als Gastarbeiter zu arbeiten, verdienen in fremden Ländern ihr Geld und dann kehren sie wieder heim, wie sich das gehört.
    Eines braucht man nicht um woanders zu arbeiten: Eine Staatsangehörigkeit.
    Der Eindruck der hier erweckt wird ist also falsch, denn diese Frau hat kein Asyl, da die BRD keines anbieten kann, sondern befindet wich wie eben alle ILLEGALEN DES BUNDESRORGANS ILLEGAL AUF DEUTSCHEN BODEN, was ein unumstößlicher und unwidersprechbarer Fakt ist.
    Also, vergessen wir das ganze Gewäsch und sinnlose Argumentationen, mit denen man dem deutschen Volk und den europäischen Völkern, welche von diesen Rechtsbrüchen ebenso betroffen sind, das Gehirn zu kleistern will, und stellen einfach wieder alles auf rechtliche Füße und den ganzen Akt und auch diese Argumentation in den Kontext, wo es hiingehört, nämlich die direkte Beihilfe der damit im Zusammenhang stehenden Verbrechen Die Verfahren im Deutschen Reich , welches am 24.9.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten ist, sind anhängig.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich

    Reply
  19. 4

    arkor

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181268186/Frank-Walter-Steinmeier-Es-gibt-keine-Deutschen-auf-Bewaehrung.html

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1797316210336989?__tn__=-R

    Armand Korger
    Gerade eben ·
    fast schon bizarrer Auftritt des alliierten Organvertreters Steinmeier, der hier fälschlicherweise als Staatsoberhaupt bezeichnet wird, denn dies erlaubt die Militärproklamation Nr. 2 nicht.
    Die Behauptung der Bundesrepublik Deutschland als Staat wäre eine Bezweiflung echter Staaten und sogar noch mehr, viele Staaten hängen in ihren Rechtsfolgen im deutschen völkerrechltichen Subjekt.

    Aber was wurde hier gesagt?
    Steinmeier forderte dazu auf, keine Unterschiede zwischen deutschen Staatsbürgern zu machen: „Es gibt keine halben oder ganzen, keine Bio- oder Passdeutschen. Es gibt keine Bürger erster oder zweiter Klasse, keine richtigen oder falschen Nachbarn. Es gibt keine Deutschen auf Bewährung, die sich das Dazugehören immer neu verdienen müssen – und denen es bei angeblichem Fehlverhalten wieder weggenommen wird.“ Es gebe nur die eine Bundesrepublik Deutschland, und alle ihre Staatsbürger hätten die gleichen Rechte und Pflichten. Steinmeier sagte, er sei stolz, dass er der Bundespräsident all dieser Menschen sein könne.

    Erläuterung hierzu: Hat Herr Steinmeier etwa den Auftrag von den Alliierten erhalten öffentlich zu verkünden, dass es gar keine Passdeutschen gibt, genau so wie es in “Gesetzen” der BRD nachzulesen ist?…die ja keine Gesetze hat….und dass es auch keine Biodeutschen gibt?….denn all das sagt er, was bedeutet, es gibt nur die in der Rechtsfolge stehenden Deutschen. Eine Formulierung, die bei uninformierten oder fehlgeleiteten Menschen natürlich dazu führen könnte, dass man sich selbst ein fehlerhaftes falsches Bild zusammensetzt, wie bei der gerne genommenen ebenfalls doppeldeutigen Formilierung….sie bezweifeln die Existenz der Bundesrepublik als Staat…..etc….

    Also Staatsbürger des Staates? Staatsangehörige etwa? Nein, davon redet er nicht, als bei dem offenischtlich schnell lieblos und hastig zusammengestellten Kaffeetisch hier vor den Illegalen, denn die Türken sind illegal auf deutschen Boden, egal welcher Generation und daran gibt es nicht den geringsten Zweifel, der Präsident von…und er sagt es ja…….von all dem, was rechtlich nicht ableitbar ist, es sei denn eben als aus dem alliierten Mandat, ……weniger als nichts………denn sie sind ja nicht einmal Vertragspartner, weder rechts- noch geschäftsfähig, für sich…..

    Steinmeiers Handlung sind, wie alle Handlungen der Bundesrepublik, Hanldungen der Aliiierten und verbleiben als solches…..für uns als deutsches Volk, spielt die Bundesrepublik überhaupt keine Rolle…aber auch für alle staalichen Vertreter anderer Staaten gilt dasselbe, denn sie wären, andernfalls delegitimiert……

    Also halten wir fest, das rein Faktische: Der Bundespräsident hat bestätigt, dass es keine (BRD-)-Passdeutschen gibt…also was man so gerne als Reichsbürger versucht zu titulieren ansonsten…..

    Reply
    1. 4.1

      arkor

      Ergänzend: Es ist völlig egal, was man denkt oder für eine Meinung hat. Faktisch unbestreitbarer Rechtsstatus ist, dass alle Türken, egal in welcher Generation, keine Staatsangehörigkeit des deutschen, staatlichen Subjektes haben und auch nicht haben können, also auch ein Cem Özdemir etc… Sie sind weiterhin türkische Staatsangehörige…
      Es ist die Bestätigung, dass die BRD keine Pässe oder staatlichen Pässe im eigentlichen Sinne herausgeben kann….”es gibt keine Passdeutschen”…und der Bundespräsident bestätigt seinen eigenen rechtlichen Status, nämlich der Präsident zu sein, jenseits vom völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekt, nämlich von irgendwas, nur nicht den Staatsangehörigen des deutschen völkerrechtlichen Staatssubjektes…

      Reply
    2. 4.2

      arabeske-654

      Was Steinmeier hier verkündet ist, daß es keine rechtliche Regelung in der BRD gibt, die eine Staatsbürgerschaft der BRD beinhaltet. Er ruft dazu auf, das alle so tun als wären sie “Deutsche” und wir feiern dann alle zusammen Tri-Tra-Trallala. Es ist das selbe Prinzip wie damals bei Gauck, als er dazu aufrief das Grundgesetz als “Verfassung” anzusehen. Wir tun alle so als ob und dann ist alles schön und der Betrug am Deutschen Volk kann dann so weiter gehen.
      Der Kahn geht unter und die “Elite” sieht sich genötigt Durchhalteparolen heraus zu geben.

      Reply
    3. 4.3

      GvB

      Bundespräser sind…: BUndesgrüßauguste erster Klasse 🙂
      LandesPräser sind …: BUndes-Land-Grüßauguste zweiter Klasse `-)
      Oberbürgenmeister sind: BUndes-Stadt-Kleingrüßauguste dritter Klasse 😉

      Reply
  20. 3

    Erwin

    Mahnwache / Demo für von einem Afrikaner mutmaßlich

    ermordeten deutschen Arzt in Offenburg, am 18.08.218 :

    Reply
    1. 3.1

      Erwin

      Mutmaßliche Botschaft von IS-Chef :

      Terror-Anhänger sollen im Westen Bomben- und Messerattacken verüben

      Epoch Times, 23. August 2018 Aktualisiert: 23. August 2018 7:26

      In seiner ersten mutmaßlichen Botschaft seit rund einem Jahr hat der Chef der Terrormiliz IS, Abu Bakr al-Bagdadi, zur Fortsetzung des Dschihads und zu Anschlägen im Westen aufgerufen.

      In seiner ersten mutmaßlichen Botschaft seit rund einem Jahr hat der Chef der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS), Abu Bakr al-Bagdadi, zur Fortsetzung des Dschihads und zu Anschlägen im Westen aufgerufen.

      Diejenigen, die den „Heiligen Krieg“ fortsetzten, würden „siegreich“ daraus hervorgehen, hieß es in der al-Bagdadi zugeschriebenen Propaganda-Botschaft, die am Mittwoch im Onlinedienst Telegram verbreitet wurde. Er forderte seine Anhänger in westlichen Ländern auf, dort Bomben- und Messerattacken zu verüben.

      „Diejenigen, die ihre Religion vergessen, die Geduld, den Dschihad gegen ihre Feinde und ihre Sicherheit angesichts des Versprechens des Schöpfers, brechen zusammen und stürzen“, hieß es in der Audio-Botschaft. Diejenigen, die den Dschihad fortsetzten, würden hingegen „siegreich“ daraus hervorgehen. Dies könne „eine gewisse Zeit“ dauern.

      Die Botschaft wurde anlässlich des muslimischen Opferfestes Eid al-Adha veröffentlicht. Wann genau die Botschaft aufgezeichnet wurde, war unklar.

      Die IS-Miliz hatte 2014 weite Teile des Irak und Syriens überrannt und dort ein „Kalifat“ ausgerufen. Im Irak wurde sie aber mittlerweile aus allen größeren Städten vertrieben, sie verfügt in dem Land aber noch über Schläferzellen. Auch im Kriegsland Syrien wurde der IS in die Enge getrieben. Dort halten die Extremisten nur noch wenige Gebiete im äußersten Osten nahe der Grenze zum Irak, zudem sind sie noch in der syrischen Wüste vertreten.

      In seiner mutmaßlichen Botschaft vom Mittwoch sagte al-Bagdadi, das „Kalifat“ werde „bleiben, so Gott will“ und „seine Feinde bekämpfen“. Er drohte zudem den USA und Russland, die beide Offensiven gegen den IS unterstützen. Die Terroristen hätten „Gräuel“ für sie vorbereitet.

      Seine Anhänger im Westen rief er auf, dort Anschläge zu begehen. Sie sollten „zuschlagen, um zu terrorisieren“.

      Weiter :

      https://www.epochtimes.de/politik/welt/aufruf-zur-fortsetzung-des-dschihad-in-mutmasslicher-botschaft-von-is-chef-2-a2609925.html

      Reply
      1. 3.1.1

        Erwin

        EILMELDUNG ! :

        Messerattacke in Pariser Vorort: Eine Person getötet, zwei weitere schwer verletzt.

        Ein Angreifer hat in Frankreich mit einem Messer einen Menschen getötet und zwei weitere verletzt. Er sei von der Polizei “neutralisiert” worden, erklärte eine Polizeisprecherin am Donnerstag.

        Das Motiv der Tat in der Gemeinde Trappes im westlichen Umland von Paris war nach ihren Angaben noch unklar. Der Mann habe die Opfer auf der Straße angegriffen und sich anschließend in einem Haus verschanzt, sei aber später wieder herausgekommen. Daraufhin griff die Polizei ein.

        Quelle :

        https://deutsch.rt.com/europa/74913-messerattacke-in-pariser-vorort-person/?utm_source=browser&utm_medium=push_notifications&utm_campaign=push_notifications

        Reply
  21. 2

    Exkremist

    9.1
    Kruxdie
    22. August 2018 at 13:56
    Nun, “Germanien” 2000 Jahre, aber die Geschichte der vorher existierenden Atlanter reicht viel weiter zurück. Das lese ich momentan, von daher: https://ia802808.us.archive.org/26/items/REICHSBRIEFNR7/REICHSBRIEF_NR_7.pdf

    XXXXXXXXXXXXXXX

    Auf den Seiten 92 bis 307 wird hier einmalig alles Relevante zusammengefasst. Der Verfasser muss für die zu Grunde liegenden Werke ein Vermögen ausgegeben haben, denn da weiß ich, wovon ich schreibe. Ich hatte mir bereits ernsthaft überlegt, mir die Arbeit selbst zu machen, um einfach mal eine zusammenfassende Gesamtschau zum Thema darzulegen, aber hier ist das schon bestens gelungen. Inhaltsverzeichnis ist hinten dran. Alle Quellen haben hier sauberst gearbeitet, das kann ich aus eigenem Studium sagen. Ohne dieses wissen, kein Wissen um die Bedeutung des Kampfes!

    Reply
    1. 2.1

      Skeptiker

      Hier noch die Quelle.

      9.1
      Kruxdie
      22. August 2018 at 13:56

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/22/ueberzeugungen-die-ihr-leben-erschweren/#comment-206912

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 2.2

      Kraka

      Im nördlich gelegenen Hyperborea hat alles angefangen .
      Ich empfehle da dieses Buch über Hyperborea ,Ihr werdet es nicht mehr weglegen wollen .

      https://www.amazon.de/Das-Geheimnis-Hyperboreer-Legende-Wirklichkeit/dp/385914328X

      Gibt’s auch als Pdf .
      http://www.thule-italia.org/Nordica/Wendt,%20Viktor%20K.%20-%20Das%20Geheimnis%20der%20Hyperboreer%20(1984)%20%5BDE%5D.pdf?lbisphpreq=1

      Ein anderes Buch das an dem von “Exkremist” empfohlenen, anzulehnen ist , heißt :
      “Verbotene Ägyptologie. Rätselhafte Wissenschaft und Hochtechnologie der Pharaonen.”
      von Erdogan Ercivan
      https://www.amazon.de/%C3%84gyptologie-R%C3%A4tselhafte-Wissenschaft-Hochtechnologie-Pharaonen/dp/3930219476

      Ich hab da noch in Erinnerung, dass in diesem Buch die ersten gebauten Pyramiden vor ca. 10 000 Jahren gebaut wurden, also auch dieses Buch wirft die offizielle Geschichtsschreibung über Bord .

      Eine Pdf finde ich nicht

      Gruß, Kraka

      Reply
      1. 2.2.1

        Skeptiker

        @Kraka

        Also was ich bis heute nicht verstehe ist ja das hier.

        Heinrich Kusch: Geheimnisvolle, riesige, prähistorische Gangsysteme in der Steiermark

        https://youtu.be/MglvrMTtdF0?t=4696

        Weil die Gänge sind ja 15.000 Jahre alt, aber keiner hat eine Ahnung warum die Gänge angelegt wurden.

        Aber das wirklich Erstaunliche ist ja die Tatsache, das man Spuren von gehärteten Metall entdeckt hat.

        Genau hier kann man das hören.

        https://youtu.be/MglvrMTtdF0?t=4753

        Und da stelle ich mir schon die Frage, wieso die vor Ewigkeiten unserer Zeitrechnung, härteres Metall gehabt haben, als wir hier im Jahre 2018.

        Also die Pyramiden von außen, sehen ja auch nicht so perfekt aus, weil ich bin da ja mal raufeklettert, weil ich lange Weile hatte,

        Lach.

        Trotz Verbot: 18-Jähriger aus München besteigt Cheops-Pyramide und liefert beeindruckende Aufnahmen

        https://youtu.be/uuO_uCEBLh4?t=389

        Nun ja, nach so langer Zeit sieht das aus der Nähe eben von Außen nicht mehr so toll aus.

        Aber wie haben die die irren schweren Steine im inneren der Pyramide errichtet?

        Also ich habe die Pyramide nicht erstiegen, weil ich ja keine 18 Jahre mehr alt bin, das war wohl doch jemand der wohl 40 Jahre jünger ist als ich.

        Ich glaube das war @arabeske-654 oder Arkor

        Lach

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 2.2.1.1

          Kraka

          Hallo “Skeptiker” ich habe schon viele Video’s von Klaus Dona gesehen .
          Auch Er ist ja mittlerweile weltbekannt durch seine Forschungen und Vorträge .
          Er soll ja nicht nur Artefakte die 10 000ende Jahre zurück datiert werden gefunden haben, sonder eben auch
          menschliche Riesenskelette .
          Hier etliche Bilder .
          https://www.google.de/search?q=menschliche+riesenskelette&rlz=1C1CHBH_deDE761DE761&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjRwLelwoPdAhUNl4sKHQxtC-UQ_AUICigB&biw=1680&bih=944

          Hier einen von vielen seiner Vorträge .
          https://www.youtube.com/watch?v=OhfRGmDsaHs

          He Skeptiker, bei Euch im Norden regnet’s doch etwas , schick mal ordentlich was zu uns runter, bei uns ist alles furztrocken .

          Besten Dank schon mal, Kraka

        2. 2.2.1.2

          Skeptiker

          @Kraka

          In Hamburg, kein Regen.

          Zumindest ist es aber schöner, weil nicht mehr so warm.

          Hier noch mal ein Klassiker.

          Rudi Carrell – Wann wird’s mal wieder richtig Sommer 1975

          https://www.youtube.com/watch?v=KzEOvyDcVas

          Ja früher gab es kaum Schwarze, aber wo stehen wir heute?

          Hier vor Merkels Lockruf in die Wildnis.

          https://youtu.be/hb_eDC6pEEk

          Deutschland und seine IRREN —- PREVIEW

          Das ist ja ein Video von Jasinna, sogar hier kommt das Merkel vor.

          Am 10.03.2018 veröffentlicht

          https://youtu.be/-MC3hiOgC5E

          Nun sind fast alle Affen hier, was soll ich sagen, für die Affen nur das Beste, nicht das die sich hier noch bei uns unwohl fühlen könnten.

          Für die Gäste nur das Beste, Afrika ist viel zu klein, nach Deutschland sollen die alle rein.

          So gesehen muss man eben das Wetter uns das Klima eben anpassen.

          https://youtu.be/DggEuZXinuw?t=261

          Noch Fragen?

          Gruß Skeptiker

        3. 2.2.1.3

          Skeptiker

          @Kraka

          Ach, eben habe ich wohl 4 Quellen reingearbeitet.

          Aber das kommt noch.

          Gruß Skeptiker

        4. 2.2.1.4

          Kraka

          Auch die bosnischen Pyramiden haben unzählige Geheimnisse in sich, und werden von der offiziellen Pyramiden-Forschung komplett gemieden .

          Hier Link’s
          https://www.google.de/search?q=pyramide+sarajevo&rlz=1C1CHBH_deDE761DE761&oq=pyramide+%2F+sara&aqs=chrome.1.69i57j0.14279j0j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8

          Hier Bilder
          https://www.google.de/search?q=pyramide+sarajevo&rlz=1C1CHBH_deDE761DE761&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjW9N3224PdAhVJzaQKHUpqBlgQ_AUICigB&biw=1680&bih=944

          Geschichts-Sensation – Die Bosnischen Pyramiden (VERBESSERTE VERSION)
          https://www.youtube.com/watch?v=KV8LYpz1bSI

          Gruß, Kraka

    3. 2.3

      Kruxdie

      Richtig, Exkremist, das hatte mir schon damals gefallen, als ich das zum ersten Mal las. Kann ich eben auch nur empfehlen, und es führt in zeitgeschichtliche Urgründe unseres Volkes. Die Qualität kann ich natürlich nicht beurteilen, dafür steht mir zu wenig Wissen zur Verfügung. Und die haben ja auch die Revision der europäischen Geschichte (Teil 1) verfaßt und ich warte auf den 2. Teil.
      https://albertschweitzerkreis.lima-city.de/ASK/2018a/349.html
      “Die fast unglaubliche Geschichte des Kulturkampfs zwischen der arisch-nordischen und der jüdisch-römischen Zivilisation:
      Revision der europäischen Geschichte (Teil 1)
      – vom Beginn der Unterjochung der europäischen Völker durch das Judentum bis zum Ende des Kriegszugs der vereinten germanischen Stämme gegen ROM “

      Reply
      1. 2.3.1

        Skeptiker

        @Kruxdie

        Hier der Volkslehrer.

        Im Sonnenobservatorium Goseck

        Der Volkslehrer
        Am 12.08.2018 veröffentlicht

        https://youtu.be/YYfIyJvMzyE?t=146

        =======================

        Vom gekündigten Lehrer in der BRD GmbH & Kotze KG , zum Deutschland sucht den Superstar.

        Was soll ich sagen, ich freue mich, das es den Volkslehrer gibt, obwohl er ja vielleicht selber nicht koscher ist.

        Aber da @arabeske-654 und auch das Deutsche Mädchen den Volkslehrer ja sogar mal getroffen haben, gehe ich davon aus, das der Typ wohl doch völlig korrekt ist.

        Der Volkslehrer: Systemmarionette, ein Mensch mit Idealen oder eine „Lichtgestalt“?

        Hier zum Lesen.

        https://deutsches-maedchen.com/2018/03/12/der-volkslehrer-systemmarionette-ein-mensch-mit-idealen-oder-eine-lichtgestalt/

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 2.3.2

        Zaungast

        @Kruxdie – Danke; ich hab den Reichsbrief auch noch mal gelesen und gut so, man vergisst ja auch manchmal das eine oder andere.

        Auf Seite 144 im pdf geht es um die Ersterwähnung des Namens Israel, um die sogenannte israel Stele:

        „… Erst in einem Text Pharaos Merenptah (1224-1214 v.Chr.), welcher über einen Feldzug berichtet, hören wir wieder von Kanaan. Dieser Text auf der sogenannten Israel-Stele ist das einzige ägyptische Dokument, das den Namen ,Israel‘ erwähnt. Die Stele stammt aus dem 5. Regierungsjahr des Königs.“

        Dazu nachfolgend ein Zitat aus dem Artikel:

        Fabricating Israel: Biblical Archaeology and a Chronology of Propaganda, Renegadetribune,

        wo deutlich wird, wie derartige „Erkenntnisse“ in die Welt gesetzt werden, von sogenannten Wissenschaftlern!!!

        „Another interesting Biblical Archeology connection is William Flinders Petrie, whose discovery of the ‘Israel’ or Merneptah stele made him a household name with announcement of the oldest mention of Israel. The inscription of Merenptah is a recording of his triumphs over the Libyans and the Peoples of the Sea. When Wilhelm Spiegelberg came over to read it, near the end of the text he was puzzled by one name, that of a people or tribe, whom Merenptah had victoriously smitten-“I.si.ri.ar?”

        It was Petrie whose quick imaginative mind leapt to the solution: “Israel!” Spiegelberg agreed that it must be so. “Won’t the reverends be pleased?” was his comment. At dinner that evening Petrie prophesied: “This stele will be better known in the world than anything else I have found.” It was the first mention of the word “Israel” in any Egyptian text and the news made headlines when it reached the English papers.“

        Der ganze Artikel bei Renegade ist auch außerordentlich gut recherchiert, beachtenswer!

        Reply
        1. 2.3.2.1

          Kruxdie

          Ich lese den R7 stückchenweise wieder, wie ich es zeitlich halt hinbekomme. Lese ich jedenfalls gerne.

  22. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen