ad
ad

Related Articles

47 Comments

  1. 17

    GvB

    Horoskop des heute geschlossenen Vertrages von Aachen

    Heute wurde in Aachen ein Vertrag zwischen Deutschland und Frankreich unterzeichnet.(Merkel-Macron) Die Unterschriftsleistungen der jeweiligen Außenminister sowie die von Merkel und Macron wurden übertragen. Deswegen hat man die „Geburts“zeit“des Vertrages und kann für den Vertrag ein Horoskop machen.

    Bau von Geldabsauganlage plus Gefängnis

    Man sieht auf den ersten Blick daß dieser Vertrag mit Tod zu tun hat und sieht daß die Gitterstäbe im Völkerkerker verstärkt werden. Es geht vorzugsweise um Geld „des anderen“. Wer ist „der andere“? Das Horoskop zeigt daß Deutschland „der andere“ ist. Deutschland wird durch diesen Vertrag noch stärker in die Taschen gegriffen.

    Dieses verstärkte In-die-Tasche-Deutschlands-Greifen wird diesem Horoskop zufolge schon in diesem laufenden Jahr 2019 noch krasser und so deutlich werden daß es immer mehr im Volk bemerken. Allerdings sind gleichzeitig, bildhaft gesprochen, auch die Gefängismauern verstärkt.

    Es wurde eine Geldsauganlage vom Allerfeinsten installiert. Von wo wird abgesaugt? Deutschland. Es würde mich aufgrund des Horoskops dieses Vertrages überhaupt nicht wundern wenn in seiner Folge Gesetze geschaffen werden die das Kritisieren an diesem gigantischem Geldtransfer mit Gefängnis ahnden (Positionierung und Verknüpfungen des Saturn der so stark steht wie es stärker nicht mehr möglich ist und der das Geldabsaugen bestätigt.)

    Die Bereitschaft über Leichen zu gehen ist offenkundig.
    Besonders erschreckt an diesem Horoskop daß in ihm die Bereitschaft angezeigt ist für die eigenen Zwecke hemmungslos zu unterdrücken, einzusperren, zu knechten und Gewalt auszuüben. Völkerkäfige sind symbolisiert. Käfige aus denen – das ist die Absicht – nicht mehr zu entkommen ist.
    Dieses Horoskop zeigt einen gewaltig starken Sargnagel der in Deutschlands Sarg geklopft wird. Als Lebender kann man aus einem so verschlossenem Sarg ohne fremde Hilfe praktisch nicht mehr herauskommen.

    Dieses Horoskop zeigt das krasse Gegenteil von Freiheit: Es zeigt Zwangsherrschaft, Willkür und Unterdrückung die verkauft und beworben werden als angebliche und niemals dagewesene Freiheit und Entfaltungsmöglikckeit.

    Das Horoskop hat „Schmackes“, Es ist so beschaffen daß sich der Verdacht aufdrängt daß für die Zeitwahl ein Astrologe tätig war.

    Dieses Horoskop ist, wir sagten es, stark. Aber es gibt Hoffnung. Es handelt sich bei ihm zunächst einmal – wie bei jedem beliebigen anderem Horoskop – um die Momentaufnahme von Transiten am Himmel. Dieses Horoskop muß auch mit dem Horoskop besonders Deutschlands oder, weniger wichtig, Frankreichs verglichen werden.

    –https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/01/22/horoskop-des-heute-geschlossenen-vertrages-von-aachen/#comments

    Ein Kommentator dazu:Heute am 22.1. wurde der Vertrag unterzeichnet. Die Zahl 22 ist 2 x 11 die freimaurerische Rachezahl. Alles hat seine kabbalistische Ordnung.

    Le Pen: Macron begeht mit deutsch-französischen Vertrag „Verrat“.

    https://www.deutschlandfunk.de/frankreich-le-pen-macron-begeht-mit-deutsch-franzoesischen.1939.de.html?drn:news_id=968682

    Reply
      1. 17.1.1

        GvB

        Das ist die Kernaussage:
        „So erkannte das BVerfG schon früh, dass „die gesamte deutsche Rechtsordnung […] vom Besatzungsrecht überlagert“ bleibt“.
        Gruss GvB

        Danisch.de » Außerdemokratische Schattenregierung: Artikel 139 Grundgesetz

        http://www.danisch.de/blog/2019/01/08/ausserdemokratische-schattenregierung-artikel-139-grundgesetz/#more-26675

        !!!!!!!!!! Was sagen die Staatsrecht-ler hier auf dem Blog dazu?

        Reply
  2. 15

    arabeske-654

    Zum 83. Geburtstag

    Am 23. Januar 2019 wird Horst Mahler 83 Jahre alt. Weil er den Herrschenden aus dem Dunklen auf die Füße tritt, „feiert“ er auch diesen Geburtstag im Kerker des Regimes. Es ist ihm nicht vergönnt – durch die Haft körperlich verkrüppelt – seinen Lebensabend mit seiner Familie zu verleben. Aufgrund der schlechten Haftbedingungen und der miserablen medizinischen Versorgung mußte ihm im Dezember 2018 auch sein zweiter Unterschenkel amputiert werden. Herzinsuffizienz, Nierenleiden und akute Diabetes schrecken die Gewaltherrscher nicht. Der Mensch soll verrecken!

    Ihnen, liebe Leser, kann ich versichern: Über Horst Mahler wird man auch in tausenden Jahren noch sprechen! Über seine Peiniger und deren Nachfahren wird man in Geschichtsbüchern nur das Nötigste zu lesen bekommen. Nach den Peinigern werden gewiß keine Straßen und Plätze benannt werden, doch Horst Mahler wird die Jugend in der neuen Zeit seine Ehrentempel errichten.

    Zum Geburtstag, lieber Horst, können wir Dir nur Kraft und Gesundheit wünschen. Dein Geschenk zum 83. hast Du Dir selbst gegeben. Die Neuauflage Deines Buches „Das Ende der Wanderschaft – Gedanken über Gilad Atzmon und die Judenheit“ ist auf dem Markt. Wenn auch viele noch nicht verstehen werden, was Du meinst, wenn Du von Erlösung der Judenheit sprichst, wird es doch in der Zukunft den Menschen bewußt werden. Kein Goethe, kein Schiller, Hauff oder Hegel war zu seinen Lebzeiten eine „Göttergestalt“. Auch unserem Führer, Adolf Hitler, wird erst 70 Jahre nach seinem Tod, seine Ruhmesmedaille durch die Menschheit verliehen. Es ist den Wegweisern der Geschichte nicht vergönnt, in ihrer Zeit zu Ruhm und Ehre zu gelangen.

    Wir, lieber Horst, wissen darum, daß es Dir egal ist, ob Ruhm oder Ehre Deinen Namen ziert. Dir geht es um die Befreiung unseres deutschen Volkes! Dir geht es um die sittliche Auseinandersetzung zwischen Theorie und Praxis – zwischen Sein und Nichtsein. Den Preis, den Du dafür zu zahlen bereit bist, müssen Maulhelden erst auf dem Papier errechnen! Du schimpfst nie über die „Papierhelden“, Du bedauerst sie ob ihrer Einfalt.

    Es gibt anständige Menschen, die in der Öffentlichkeit auf Dein Schicksal hinweisen, so wie es die tapferen Frauen in Dresden schon seit Monaten tun.

    Und so schön wäre es, wenn es mehr würden, die sich dem Guten verpflichtet fühlten.

    Und nun, liebe Leser, nehmen Sie Anteil an dem Nachtrag zu der neuen Auflage seines Buches. Lesen und verstehen Sie, was der Teufel aus uns macht und wie es funktioniert. Und wenn Sie das Buch erwerben wollen, scheuen Sie sich nicht, es offen kund zu tun!

    https://wir-sind-horst.com/2019/01/21/zum-83-geburtstag/

    Reply
  3. 14

    arkor

    an sich wird nun recht zwanglos zugegeben, dass Israel seit Jahren Syrien bombardiert. Was hier als Krieg gegen den Iran ausgegeben wird, sind formal Schläge in Syrien.
    Lassen wir mal das moralische beiseite: Die Machtinteressen verleiten genau zu dem Verhalten, was angenommen werden konnte. Der US-Rückzug war taktisch klug und der Iran dehnt seinen Machtbereich wie erwartet aus. Dies könnte später zu einer Rechtfertigung führen, gegen den Iran z. B. mit umfangreichen Luftschlägen vorzugehen. ..die ganze Region ein Puverfass:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article187457180/Nahost-In-Syrien-entscheidet-sich-der-Machtkampf-zwischen-Tel-Aviv-und-Teheran.html

    Reply
  4. 13

    Skeptiker

    Das kante ich ja noch gar nicht.

    Was macht der Rothschild-Clinton-Freimaurer-Clan auf der Wiesn?

    Oliver Janich
    Am 08.10.2018 veröffentlicht

    https://youtu.be/MU3XLX9Ibbc

    Gruß Skeptiker

    Reply
  5. 12

    Erwin

    JETZT DIREKT aus DRESDEN :

    Reply
  6. 11

    Sehmann

    Lest euch mal den Artikel im Fokus durch:
    https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/anklage-geht-von-versuchtem-mord-aus-ein-vater-hoert-nachts-geraeusche-im-kinderzimmer-kurz-darauf-wird-er-niedergestochen_id_10204801.html
    Nach einem Messerangriff auf einen 53-jährigen Familienvater nahe Stuttgart steht ein Asylbewerber aus Afghanistan vor Gericht. Laut Staatsanwaltschaft wollte der 20-Jährige eigentlich die Tochter des Opfers töten – aus Eifersucht. Das Verbrechen wühlte viele Menschen auf.
    Wäre der Täter ein Deutscher gewesen, die Öffentlichkeit hätte von dem Fall wahrscheinlich kaum Notiz genommen.

    Klar, wäre ein junger Deutscher bei einer muslimischen Familie eingestiegen um dort seine muslimische Ex-Freundin zu töten und hätte stattdessen ihren Vater fast umgebracht hätte niemand davon Notiz genommen, ja ja.

    Reply
    1. 11.1

      arkor

      im Deutschen Reich, alliierte Verwaltung Österreich dieses Jahr bereits 5 Frauen getötet durch Messerattacken.

      Reply
  7. 9

    arkor

    Gebe ich mal zur Info weiter:

    Liebe Leseratten!

    Am Freitag, dem 19. Januar anno domini 2019, ist die in anderen Kriminalitätsfeldern eher nachlässige bzw. völlig untätige “deutsche” Polizei im Lühe-Verlag, Süderbrarup, eingeritten, hat die Bücher des jüdischen Aufklärers Gerard Menuhin beschlagnahmt und somit den kleinen Verlag von Herrn Kapt.-Ing. Menkens “platt gemacht”.

    Reply
    1. 9.1

      arabeske-654

      Am besten die Namen der Privatpersonen, die als Werbeträger für die Marke POLIZEI® unterwegs waren bekannt geben.

      Reply
      1. 9.1.1

        arkor

        trotzdem schon etwas verwunderlich die Aktion, oder? Ist mir etwas entgangen, aber ich weiss nichts, von einem Verfahren im Zusammenhang dieses Buches Also auf welcher Basis die Sicherstellung dieser Buchbestände? Na wir werden es erfahren.

        Reply
        1. 9.1.1.1

          arabeske-654

          Mir ist auch nichts bekannt. Das Buch steht auch nicht auf dem Index ist sonst in irgend einer Art verboten.
          Dazu muß es ja einen nicht unterschriebenen privat-richterlichen Beschluß geben.

  8. 8

    Lichtwesen

    Schlagt diesen Kinderfickern doch einfach ihren Kopf mit samt ihrem kranken Hirn AB, denn für die ist jede Kugel und jeder Strick zu schade!!! Deren Namen sind doch bekannt! Oder kaufen die sich als “Amtsträger” auch mit dem Geld der Zwangssteuerzahler frei???

    http://brd-schwindel.ru/kinder-fickende-amtstraeger/

    Reply
  9. 7

    Maria Lourdes

    Video – Spektakulärer Super-Blutmond aus Sicht von Buenos Aires.


    Hier zum Video…
    https://marialourdesblog.com/video-spektakulaerer-super-blutmond-aus-sicht-von-buenos-aires/
    Gruss Maria

    Reply
    1. 7.1

      Lichtwesen

      Und der Mond soll ca. 400.000 Kilometer von der Erde entfernt sein, warum denken die Menschen nicht mehr nach und fressen jede Lüge?

      Reply
      1. 7.1.1

        Sylvia

        Darauf wird Dir auch HIER keiner antworten. 😉 Warum wohl?

        Reply
      2. 7.1.2

        Sehmann

        “der Mond soll ca. 400.000 Kilometer von der Erde entfernt sein” –
        warum nicht? Wie weit ist er deiner Meinung nach entfernt, wie groß ist er und ist der Mond eine Scheibe oder Kugel?
        Und woraus schließt du das? Stand früher mal auf der Seite von terragermania? Das reicht mir nicht als Beweis, es ist nichtmal ein Indiz.

        Reply
      3. 7.1.3

        hardy

        Welcher Körper sieht von allen Seiten betrachtet wie eine Scheibe aus?

        Reply
        1. 7.1.3.1

          Skeptiker

          @hardy

          Hier.

          https://images.teppichwunderland.de/item/images/2004154/full/ACDC-Schallplatte-4.jpg

          Auf der Scheibe ist sogar Musik.

          Insterburg Co Diese Scheibe ist ein Hit
          https://www.youtube.com/watch?v=fJGNL3KuI5A

          Gruß Skeptiker

        2. 7.1.3.2

          arabeske-654

          Sechs- setzen. Dreht man Deine Scheibe um 90^ in der z-Achse sieht man ein Rechteck.

        3. 7.1.3.3

          Sehmann

          “Welcher Körper sieht von allen Seiten betrachtet wie eine Scheibe aus?” –
          eine Kugel, oder siehst du das anders?

        4. 7.1.3.4

          Skeptiker

          @Sehmann

          Nein eine Kugel sieht immer aus wie eine Kugel, sogar wenn man die von Innen betrachtet.

          Erde als Hohlkugel

          https://www.youtube.com/watch?v=M8d1ff9kL3g

          Und wenn die Augen schlechter werden, dann sollte man eine Brille tragen.

          https://youtu.be/0C2XmoNJogU?t=7

          Gruß Skeptiker

        5. 7.1.3.5

          Sehmann

          So dreht sich doch wieder alles um die Scheibe

        6. 7.1.3.6

          hardy

          Scheischeischeibenkleister..
          AC/DC soll ja heißen Antichrist/DevilsCorporation , aber wie dem auch sei, es gibt ganz gute Dokumentationen dazu wie hier
          http://kath-zdw.ch/maria/rock.html
          oder das folgende Video, weil ich hab letztens den Kinofilm Bohamian Rapsodie gesehen, war ganz beeindruckend,
          aber die lassen ja auch immer das wichtigste weg, ist klar bei diesen HollyFuzzies..
          Ich bin auch zu der Meinung gelangt, daß es eine direkte Beziehung von Okkultismus zu Homosexualität geben muß

        7. 7.1.3.7

          hardy

          Die Sendung hieß doch xy ungelöst, aber logisch wär doch xyz gewesen.
          Die Scheibenkugel sieht bei der beschallten Platte wie ein Strich aus, meine Augen können die Ecken nicht erkennen.
          Wenn eine Rakete von der Platterde abhebt, erkennt das Auge immer auch diesen Strich, der rundrumgeht und wie eine Scheibe wirkt.
          Meist haben diese Leute dann aber eine Mattscheibe, weil die zu lange genau davor gesessen sind.

  10. 6

    Erwin

    Die bittere Realität Europas :
    Warum ein Bevölkerungsaustausch forciert wird und wer die Fäden dabei zieht

    Es ist kein Geheimnis, dass sich die Zusammensetzung unserer mitteleuropäischen Bevölkerung
    seit dem Herbst 2015 verändert hat. Grund dafür ist die Masseneinwanderung, die durch
    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am 04. September 2015 ermöglicht wurde. Verschiedene
    Entwicklungen sprechen dafür, dass die Umvolkung bereits von langer Hand geplant wurde.
    Hermann H. Mitterer belegt in seinem neuen Buch Bevölkerungsaustausch in Europa, dass die
    Flüchtlingsflut gezielt initiiert wurde und zeigt auf, wer Interesse an diesem Austausch haben
    könnte und warum.
    hier weiterlesen…
    https://marialourdesblog.com/wer-beim-bevoelkerungsaustausch-die-faeden-zieht/

    Reply
  11. 4

    Andy

    Kleiner Beitrag zur BRD-Wahl:

    Der verstorbene Kamerad Klaus Huscher, Herausgeber des damaligen Nachrichtenheftes –Denk mit!-, BRD-Knastinsasse in Bayreuth wegen „Meinungsdelikte“ und 1989 auf der Flucht durch Europa mit seiner Saxonette vor weiterem BRD-Knast und Bezirkskrankenhaus, hatte vor ca. 30 Jahren den Volksbund Deutsches Reich (VBDR) gegründet um die völkischen Kräfte zu sammeln. Man konnte „wählen“. Bei Landtags-Bundestagswahlen wurden die BRD Wahlbenachrichtigungen zum VBDR in Nürnber gesandt, hatten aber selbstverständlich keinerlei Einfluß auf die BRD-Wahlen. Über mehrere Wahljahre wurden somit Bekenntnisse zum DR mit dem Ziel der ultimativen Handlungsfähigkeit gesammelt. Leider verstarb Klaus Huscher (rechtzeitig?) und damit seine Aufklärungsarbeit fuer Deutschland. Nichtwähler hatten in den Jahren zumindestens die Möglichkeit der Stimmenabgabe zum DR.

    Erinnert sich ein Leser an Klaus Huscher aus Nürnberg oder an das Nachrichtenblatt Denk mit!?

    Reply
    1. 4.1

      Andy

      Ließt man das folgende Schriftstück von 1989, könnte man glatt den Eindruck gewinnen, daß den Herren in London, Washington, Moskau und Paris das Deutsche Reich, Völkerrecht und insbesonder das Deutsche Volk am Allerwertesten vorbei geht!

      London, Green Park, dem 22. 5. 1989
      An die Regierung
      Ihrer Britischen Majestät
      Downingstreet 10
      London
      Sehr geehrte Frau Premierministerin,
      sehr geehrte Damen und Herren!

      Hiermit erhebe ich Protest gegen die völkerrechtswidrige Verhaftung der Deutschen Reichsregierung am 23. Maii 1945 unter unwürdigen Umständen. Damit wurde nicht nur der Artikel 43 der Haager Landkriegsordnung eklant verletzt, sondern auch der Verhandlungspartner für einen Friedensvertrag “beseitigt”.
      England hat dem Deutschen Reich den Krieg erklärt, das nach wie vor besteht (auch lt. ”Bundesverfassungsgerichtsurteil” vom 31. 7. 1973), dessen Staatsbürger ich bin, und noch keinen Friedensvertag geschlossen.
      Weiterhin erhebe ich Protest, daß ein Angehöriger der Armee Ihres Landes im Jahre 1946 den 1. Kommandanten des KL Ausschwitz 3 (drei) Tage folterte um einen Zettel unterschrieben zu erhalten, das er, Rudolf Höß, 2 ½ Millionen Juden “vergast” habe. Der Folterer hat das selbst gestanden. Die Folterung ist von einem weiteren Folterer bestätigt (mit Axtstielen bewaffnet, mußten sie Höß ständig am Schlafen hindern).
      Diese unter Folter gemachte falsche Aussage gilt in der sog. “Bundesrepublik” als ”gerichtsbekannt” und wird nicht untersucht. Damit werden nicht nur Gesetze, sondern das Sittengesetz selbst gebrochen – zu ihm gehören die 10 Gebote.
      Da ich diese höher stelle (z.B das 8. Gebot) als kriminellen Zwecken zu dienen, werde ich in Westdeutschland verfolgt mit Kerker und Bezirkskrankenhaus, -einen von mir verlangten Prozeß verweigert man, da die Beweislage einwandfrei für mich spricht.
      In dem Prozeß Ihrer Majestät in Toronto gegen Ernst Zündel wurde das voll sichtbar, wie auch der Freispruch für Ochsenberger in Feldkirch/Österreich beweist (5. 4. 1989).
      Ich erwarte daher von Ihrer Majestät Regierung Maßnahmen sowohl zur Überprufung meiner Angaben, als auch solche im Sinne einer Erklärung, daß die Regierung Ihrer Majestät jederzeit einen Friedensvertrag mit dem Deutschen Reich (seine Vertretung muss hergestellt werden) abzuschliessen bereit ist, und, daß die Aussagen von Rudolf Höß nicht vor Gericht verwertet werden dürfen, da sie unter Folter entstanden sind.
      Gerne bin ich bereit Ihrer Majestät Regierung weiteres Beweismaterial zu benennen.
      Leider bin ich derzeit gezwungen auf eine Schreibmaschine zu verzichten, da ich kein Gepäck mitführen kann – im Exil.
      Mit freundlichen Grüßen verbleibe ich als Ihr
      gez. Klaus Huscher
      Abs.: Klaus Huscher, DR 85 Nürnberg 80, Elsa Brändström Str. 1, Herausgeber von “Denk mit!”
      -Nachrichtenblatt der Unabhängigen – Überparteiliche Zeitschrift des Deutschen Reiches, – auch handelnd fuer den Volksbund Deutsches Reich.

      Reply
      1. 4.1.1

        arabeske-654

        Hast Du Onlinequellen für die Zeitschrift? Vielleicht können wir einiges veröffentlichen.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Kruxdie

          Das wäre in der Tat sehr wünschenswert!!

        2. 4.1.1.2

          Andy

          Arabeske/Kruxdie

          Ich habe 28 Zeitschriften von 1978 bis 1994 und hatte sehr guten Kontakt zu Klaus Huscher. In den 90igern wies ich ihn auf die Notwendigkeit ins Rechnerzeitalter einzutreten hin. Leider verstarb er zu früh, er war glaube ich Jahrgang 36. Er gab Hilfestellung als Prozeßbeobachter, als Fredrick Töben für neun Monate in Mannheim eingekerkert wurde. Er versuchte immer wieder die verschiedenen völkischen Organisationen als parteilos im VBDR einzubinden.
          Ich werde mir die Mühe machen die Jahrgänge und Titel aufzuführen.

          Diese Quelle gefunden: https://www.zvab.com/buch-suchen/autor/klaus-huscher/
          Ansonsten kann man mich auch über Maria erreichen.

        3. 4.1.1.3

          Andy

          Teil 1
          Folge 3/1978
          Rechtsanwalt Eberhard Engelhardt beantragt Freispruch für Klaus Huscher
          Die Jüdische Kriegserklärung, Die Stadt Fürth und die Fürther Polizei im Unrecht
          Folge 6/1978
          Die wirkliche dritte Macht, Der Bundeskanzler versäumt, Schaden vom deutschen Volk zu wenden, Leserbriefe.
          Folge 1/1979
          Holocaust einmal ohne Lüge, die ungesühnten Verbrechen wider die Menschlichkeit, Mord in Dachau
          Folge 3/1980
          Reichsgesetzblatt Nr. 34
          Doppelfolge 4/5/1980
          Der Diktatur ins Auge geblickt, gegen den Geist der Inhumanitaet, das Rothe-Urteil, Sorgen in Südwestafrika, Leserbriefe.
          Folge 4/1983
          Gegen Greulpropaganda und politische Justiz, Thies Christophersen und seine Verhaftung, In Gedenken an Friedrich Christian Fürst zu Schaumburg-Lippe, Leserzuschriften.
          Folge 3/1984
          HNG, Der Kampf geht weiter bis zum Endsieg! Polen-Frankreich-Norwegen-Balkan-Nordafrika-Russland Feldzug. Warum es gut ist, dass wir die Schlacht „2.Weltkrieg“ nicht gewonnen haben. (Verrat). Brief an das „Bundesarchiv”.
          Folge 1/1985
          Operieren Weltraumschiffe im Zeichen des Hakenkreuzes?, Das äusserst grosse sich stolz erhebende Hakenkreuz auf dem Mond, Rechtsanwalt Dr. Georg Scholz: …hat sich die Hoheitsgewalt im „Dritten Reich“ sehr wohl innerhalb der Gesetze „legal“ verhalten. K. Huscher an Oberstaatsanwalt Rückerl.
          Folge 1/2/1987
          Stirb und werde Sieger im Tod, Klaus Huscher mit Ritterkreuzträger Otto Riehs in Wunsiedel
          Folge 1/1988
          Wien: Honsik siegt im Dachauprozeß, Mord in Dachau, Schreiben an Oberstaatsanwalt Schmid, Nürnberg.
          Folge 5/1988
          Gesundheits-Ingeneur 1944, Raumlösung von Entlausungsanlagen, vermehrter Einsatz von Blausäure-Entlausungskammern von Ing. Emil Wüstinger, Gaswagen gab es wirklich, Große Karriere nach Ausschwitz Simone Veil, Kartoffelernte 1988.
          Exil-Folge 1-3/1989
          Die Grundlagendes XXI Jahrhunderts, Adolf Hitler 100 Jahre, Ausschwitz Pressekonferenz London 23.Juni 1989, Amerika Brief von Hans Schmidt, Erwin Schönborns Vermächtnis, Brief an die Staatsanwaltschaft Nürnberg, Brief an die britische Regierung. Meinungsforschung: Eine Untersuchung des Nordwind-Verlages, Feindstaatenklauseln, vergessene Tatsachen „Vogelfluglinie“. Die vielen Tode Adolf Hitlers. Aktion Seelöwe 1989 erfolgreich beendet.

        4. 4.1.1.4

          Andy

          Teil 2
          Folge 3/1990
          Otto von Bismarck, der deutsche Kanzler, Entlassung. Bildfälschung, Leserbriefe.
          Folge 1/1993
          Die Parole: Kraft im Recht, Maschinenpistole AK74, historischer Leserbrief an „Denk mit!“, ENIGMA, die eigentümlichen Fälle, Waldheim/Weizsäcker, Nachtrag zu Hermann Göring, Leserbriefe.
          Folge 2-3/1993
          Zur Wahl auf Reichsebene, Eigentum, Besitz, Duldung von Verbrechen, Träger der Staatsgewalt, Deutsche Schutzgebiete, Thälmann oder Hitler?, eine Auslandsstimme in Saturday Review 13.12.1930, Sudetenland, Memeland, Juda erwache! Ben Chaim, lebt mein guter alter Dr. Bloch noch?, Bürgerkrieg Spanien, Neu-Schwabenland 1938/39, Zur Lage in Polen, Bürgermeister von Hamburg berichtet, der Frieden mit Polen, die deutsche Antwort vom 3. September 1939 11.30Uhr, Folgerungen des Volksbund DR., Neues vom Seestern.
          Folge 4-5/1993
          Deine Stimme gegen Hoch- und Landesverrat, Qual der Wahl, Revisionsschrift an das sog. Landgericht, der Schweizer Arthur Vogt das nächste Opfer der 6 Mil.-Diktatur, Gottfried Küssel 10 Jahre Haft, Brandanschlag, Gutachten Wannsee“Protokolle“, An Bord des SS Rickmer Rickmers, Leserbriefe, Die „Staatsbriefe“ und „Recht und Wahrheit“ rufen zur Nichtwahl auf.
          Folge 6/1993
          “Wir sind das Volk”, “Gibt es Ufos des Drtitten Reiches?”, Deutsche Wunderwaffen- Entwicklung der Schutzstaffel unterstellt, Dr. Ing. Hans Kammler, unzumutbar für Reichsdeutsche, warum Demokratie auf Reichs- und nicht auf “Bundes”Ebene”, Willkür und Gewalt, Forderung: Deutschland kehrt zum Goldstandard zurück, Freimaurerbund wird wieder zugelassen, Ritterkreuzträger Otto Riehs: der 20. Juli, 50 Jahre danach, Terror in Luxemburg.

        5. 4.1.1.5

          arabeske-654

          Danke, ich habe die 17 Hefte aus Deinem Hinweis bestellt.
          Wenn Die angekommen sind schließen wir uns mal kurz und unterhalten uns über eine Digitalisierung.

  12. 3

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  13. 2

    jörg maxin

    … die Kriegsgegner haben es geschafft … Deutschland ist nicht mehr … nur noch eine GmbH … Das Wort Deutschland kann man für eine Zukunftsbeschreibung löschen … es wird nur noch für die Geschichtsbeschreibungen benötigt … ! … wer überleben will und sich eine Zukunft wünscht , der sollte wohl besser das alte Deutschland in den Archiven belassen … auch wenn die Trennung schmerzt ! ich hab diesen ewigen Kampf um Wahrheit und Gerechtigkeit so satt … ich bin draußen … Goodbye Germany !

    Reply
    1. 2.1

      DaSeppi

      @jörg

      … die Kriegsgegner haben es geschafft … Deutschland ist nicht mehr … nur noch eine GmbH …

      In der Tat ist dies keine Ruhmesleistung der Kriegsgegner, sondern deren Eingeständnis, dass sie immer noch Angst vor einem wieder erwachenden und erstarkenden Deutschland haben. Und täglich erwachen ein paar mehr … Wozu soll Deine Resignation dann gut sein?

      Nur wer sich selbst aufgibt, der ist verloren! Ohne Kampf gibt es nun mal keinen Sieg!

      Reply
    2. 2.2

      Adrian

      *** ich bin draußen … Goodbye Germany !***

      dafür ein Ausländer mehr in der Schweiz, gell … 🙂

      Reply
      1. 2.2.1

        Sehmann

        Hallo Adrian, schön das du immer wieder mal reinschaust. Aber wieso bist du draußen, du warst doch garnicht drin, deshalb passt das “goodbye Germany” doch garnicht.
        Und wieso ist jetzt ein Ausländer mehr in der Schweiz? Welcher denn? Und nur einer???
        Aber verglichen mit der BRD ist die Schweiz doch ein Paradies.

        Reply
    3. 2.3

      arkor

      Hauptsache das Deutsche Reich ist…….. Ich frage mich, wie man jammern kann, wenn die bereits der Weg für alle bereitet ist. Das Deutsche Reich ist in die Handlungsfähigkeit eingetreten….allerdings von alleine handelte das Deutsche Reich nicht……Jeder Deutsche kann sich nicht nur handlungsfähig zeigen und sich hinter seine Handlungsfähigkeit als Volk und Träger der Rechte stellen und zeigen, sondern es ist soweit vorbereitetet, dass das ganze deutsche Volk vollkommen handlungsfähig sich zeigen kann, wenn es sein muss durch den Kampf auf Basis des gemeinsamen Rechts.
      Die UN ist im hingegen handlungsunfähig geworden….aber wie es aussieht haben viele Deutsche besseres zu tun, zum Beispiel BRD-Wahlen mit ein paar Afrikanern zusammen zu veranstalten und Ahnliches…..

      Reply
    4. 2.4

      hardy

      Du hast KEINE Chance—Nutze sie… das ist die neue Losung!

      Reply
  14. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 1.1

      Anti-Illuminat

      Die damaligen Schandtaten über Danzig liegen wie ein Fluch auf Polen. Die Sache mit den erschossenen Bürgermeister kann als Karma gesehen werden das die polnische Gesellschaft oder vielleicht den Staat Polens als Ganzes zerbrechen lässt. Auf alle Fälle hinterlässt so etwas Spuren.

      http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen