Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

49 Comments

  1. Pingback: Das deutsche Volk wird von allen Seiten bekämpft! – Rss News

  2. 21

    ennos

    Schiffschaukelbremser… musste grinsen, wir haben sie damals auch so genannt. War nie böse gemeint, so hieβen sie halt.
    Apropos Körperbilder, ich bin auch kein Freund davon. Das Seltsame ist, daβ die Leut‘ sehr oft dort ‚bemalt‘ sind, wo sie’s gar nicht selber sehen; wie Buckel, Waden, Nacken etc.
    Ob sie glauben die Hingucker, wenn’s denn nicht anders geht, finden das kuuuhl?

    Reply
  3. 20

    Atlanter

    Adolf Hitler – Rede über den 9. November 1923

    Reply
  4. 19

    GvB

    Muttis Haushaltskasse
    https://www.youtube.com/watch?v=UKJRpqMyxrU
    Wieviel hat Sie? 2-3 Millionen Euro oder 11.5 Mill. Dollar?

    3.12.2015

    Ein Haus in Berlin.
    Wo wohnt eigentlich A.Merkel.?
    Kupfergraben.
    Da wohnt Anjela Merkel. In Berlin..
    Kupfergraben.
    In der Nähe der Spree und der ehrwürdigen Museumsinsel.
    Nebenan ging Richard von Weizsäcker im Magnus-Haus seinen alterspräsidialen, nunja…”Pflichten” nach.
    Über R.v.W wollen wir hier lieber nicht mehr viel reden. Er hat sich nicht gut gegenüber den Deutschen benommen.
    Er pflegte den Schuldkomplex..LOGisch, bei seiner Vita.Amen und Rest in Unruhe. Möge er sich 6x pro Tag drehen.
    Wie man auch bald über Merkel sagen wird.LOGisch.
    SIE hat sich NICHT ums deutsche Volk verdient gemacht.
    Eine merkwürdige Strasse, dieser Kupfergraben. Ein seltsam unpräsidiales Zuhause, diese gelb gestrichene Nummer 6,
    in der Angela Merkel mit ihrem Ehemann Joachim Sauer im vierten Stock bewohnt.Auf dem Klingelschild steht nur “Prof. SAUER”.
    Ihr Vermieter ist ein gewisser Herr Meermann.Er betreibt eine Immobilienfirma. 20 Euro der Quadratmeter plus Nebenkosten kostet die Wohnung, dieser”Kanzlerin”… dieses unseres seltsamen Landes.Wie gross jedoch die Wohnung ist ? Unbekannt.. Sicher über 100 qm.
    Auch Büros beherbergt dieses Doppelhaus “Kupfergraben NO. 6.”
    Z.B. die deutsch-Britische Gesellschaft(!)…sowie prominente Architekten, Rechtsanwälte. Sagt man.
    Man wohnt relativ gut beschützt durch zwei Objektschützer…alle 12 Stunden.Im turnusgemäßer Ablösung versteht sich.Innen wie aussen.
    Man muss aber kein Mitleid mit ihr haben ..das sie so wohnt-wie sie wohnt. Sie-will-ja sie will ja, aber nicht nach Sevillia.
    Bewacht von Bundeskriminalamt, Landeskriminalamt, Objektschutz, Bodyguards…und Rundumkameras.

    Die übrige Hauptzeit verbringt sie ja im “Kanzleramt” .. dieses doch so seltsamen Landes.
    Da ist sie also in diesem hässlich-modernen Gebäude..im typischen Slang der frechen Berliner.. die “Waschmaschine ” genannt.
    Wer will schon jeden Tag, stundenlang im Hauptschleudergang die .. Zeit verbringen?

    Kupfergraben NO.6.
    Rundherum ein seltsame Gegend. Museen, aber auch Multikulti, und Rotlichtgegend..Alles auf wenig “Quadratkilometern” incl. Licht und Schatten.Es war mal in früheren Zeiten ein arme Gegend.. So nah am Zentrum- und doch so fern.
    Die Synagoge in der Oranienburger ist nicht weit. Vielleicht fühlt sich Merkel (im inneren eine Weh-mut spürend) ..auch deshalb dort so wohl?
    Stammen ihre Vorfahren nicht aus Krakau …dem dortigen STÄDTELE?
    Denn eines Tages wird sie den Tag erleben, wo sie entweder weiter dort wohnt(Mit geringerer Schutz-Besetzung) oder sie wird garnicht mehr da sein..wo auch immer.In einem Haus in “Montevideo”, einer Villa in Patagonien?Oder gar TEL Aviv…?
    In the VSSA sicher nicht.Da wird sie von Freunden” abgehört …und mit Wladimirowitsch Putin hat sie es sich auch auch verschissen…obwohl sie doch russisch kann. Wäre ja bei ihrer Vita naheliegend.
    Je nach dem, wie sie noch weitermacht.So wie jetzt, wird es nicht mehr ewig weitergehen können.

    Gegen das deutsche Volk.

    Dann wird in der 4.Etage des Hauses KUPFERGRABEN NO.6. das Licht ausgehen….

    ..und erzähle mir keiner, SIE hätte das nicht gewusst.
    ..das mit dem Eid..Schaden vom deutschen Volke abzuwenden!

    Reply
  5. 18

    Octopuss

    Allein Deutscher und rechts, oder eben rechts konservativ zu sein, reicht bei weitem nicht. Ohne eine moralische Grundlage, sind solche Leute, die immer und immer wieder die gleichen Themen, in den verbliebenen Bloggs aufwärmen leer. Das ist so ähnlich wie bei der Organspende.

    Wir sollen, im Falle eines angeblich festgestellten Todes, unsererseits, unsere Organe, einer uns völlig unbekannten Person spenden.

    Aber, diese Person nimmt nur passiv ein anonymes Organ an. Sie muss sich nicht mit dem Schicksal, des vor ihr verstorbenen “Spenders” auseinandersetzen.

    Es bekommen wohl saturierte Menschen, ohne ein Zutun für die Lebensgemeinschaft, ein Spenderorgan. Auch sind die OP- und Folgekosten wiederum von der Gemeinschaft zu tragen. Was aber, hat diese Person für andere Menschen getan, geleistet? Hat sie sich für sozial bedürftige und hilflose Menschen eingesetzt, oder verwendet? Gehört sie zu dem Personenkreis, die ganz grundsätzlich Wohnungen, nicht an Hartz4 und Grundsicherungsbezieher vermieten? Schon gar nicht an Deutsche, der Links/Grüne Nachbar könnte vielleicht nicht mehr grüßen, und in der Gegend für Unfrieden sorgen, denn so weit sind wir schon lange. Ich sehe keine Zukunft, für Parteien oder schwebende politische Bestrebungen, die genau so, wie es die jetzige asoziale Unpolitik betreibt, dies nun auf der rechten Alibi- Seite weiter verfolgt.

    Egal, wie Partei sich nennt. Das ist vollkommen inhaltsleer, und verfolgt nur eigene Vorteilsinteressen. Und unseren täglichen Spendenskandal gib uns heute. Was soll ich von einem rechten Haus- und Grundbesitzer halten, der seine Mieten stetig in die Höhe treibt, und dem es egal ist, das ab einer bestimmten Miethöhe, Mieter ausziehen müssen. Z.B., die Mieter die Hartz4 oder “soziale Hilfen” (das muss ich einfach in Anführungsstrichen setzen) beziehen, auf Antrag immer nur für ein Jahr, mit dem Nachreichen von Mietrückerstattungen, und/oder Mieterhöhungen, ja bis, bis zur sog. Mietobergrenze des Wohnortes.Danach heißt es jedenfalls ausziehen. Was hat das mit Grundsicherung, und einer angedichteten Menschenwürde zu tun, deren erhabene Erwähnung niemanden auch nur einen Cent kostet, um die täglich vor den Sozialgerichten völlig unwürdig gekämpft werden muss? Gibt es eine Menschenwürde, dann braucht es kein Sozialgericht! Soll man im Falle der politischen Neuausrichtung, eine rechte Gesinnung vortäuschen, oder kopieren, und bleibt als Schikaneur Deutscher Menschen, in Amt und Unwürden, und kassiert nun in der Politik, weiter mehrere Pensionen? Als ex Stadtpolitiker, sowie Geschäftsührer der städtischen Wohnungsgesellschaft, ein Job der nochmals über hunderttausend brachte, und dem man ihm anbot, damit er politisch von seinen Fehlleistungen abklingen kann? Somit der Skandal abebbt und vergessen wird? Auf die Art und Weise, der Verlogenheit, werden noch und nöcher Aufspringer kommen, sie tun es längst, um ihr angenehmes Leben auf die neuen Gleise zu fahren, um dort weiter zu machen. Es wird sich nichts ändern, wenn wir nicht die Bedingungen und Vorraussetzungen für rechte Politik festschreiben.

    Reply
  6. 17
  7. 16

    Erwin

    Oliver Janich :

    Verbindungen des israelischen Geheimdienstes zu den Anschlägen von Nizza & Berlin

    Reply
    1. 16.1
    2. 16.2

      arkor

      …erstaunlich ist ja wohl insbesondere, dass der “Freund Amris” dann hier mal so mir nichts dir nichts in Europa herumfliegen kann.

      Denken wir an die mindestens 14 von den “Diensten” geschützten Idenditäten Amris (in der BAMF ist er aufgeflogen und dann mussten die Dienste seine Idenditäten schützen) dann ist ja wohl eine klare und unwidersprechbare Beweislage vom Anschlag zu den Diensten nachvollziehbar

      Wilf und Sphiro arbeiteten, wobei die Vergangenheitsform hier wohl nicht angebracht ist, in der gleichen israelischen Geheimdienstabteilung, die auf FalseFlag-Angschläge spezielisiert ist. Wilf ist ja dann auch noch Abegeordentete, was ihr Immunität gibt. Passend ….natürlich

      An dieser Stelle muss auch immer wieder an den ominösen Tod von R. Gutjahrs erster Frau erinnert werden.

      Die Tochter Gutjahrs, ist ja bekannt mit H. Clinton, wie sie durch Selfies bekannt gemacht hat. Julia Stoll. Der Bruder von Wilf ist mit Software in dem Markt tätig.

      Im Übrigen: Meine Anfrage im OEZ, nach der Zahl der Kameras im OEZ zum Zeitpunkt des Anschlags…und das sind viele,……und wer die Videoaufnahmen aus dem OEZ an sich genommen hat, wurde nicht geantwortet. Dabei müssten wir ja schlicht unzählige Bilder des Ablaufs vorliegen haben.

      https://lupocattivoblog.com/2016/07/25/die-maerchenfabrik-der-linksgruenen-medien-und-der-amoklauf-von-muenchen/

      Reply
  8. 15

    Erwin

    Erosion des Vertrauens bei der EKD

    „Wir verlieren im Turbo-Modus“: Ex-EKD-Ratschef beklagt massiven Einflussverlust der Kirchen

    Epoch Times, 12. März 2019 Aktualisiert: 12. März 2019 12:05

    Der Missbrauchsskandal führt jetzt dazu, dass die Menschen den Kirchen sagen:
    “Ihr solltet besser mal die Klappe halten! Ihr genügt ja bis in die höchsten Hierarchiestufen
    hinauf nicht einmal euren eigenen Normen!”

    Der frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider,
    hat einen massiven Einflussverlust der Kirchen als Folge der Missbrauchsskandale beklagt.
    „Wir verlieren im Turbo-Modus“, sagte Schneider dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

    Bislang habe es die Menschen selbst unter den Bedingungen einer fortschreitenden Säkularisierung
    zumindest noch interessiert, was die Kirchen zu wichtigen Fragen des Zusammenlebens sagen.

    Der Missbrauchsskandal führe jetzt dazu, „dass die Menschen das nicht einmal mehr hören wollen
    und den Kirchen sagen: `Ihr solltet besser mal die Klappe halten! Ihr genügt ja bis in die höchsten
    Hierarchiestufen hinauf nicht einmal euren eigenen Normen!`“ Schneider bezeichnete diese Reaktion
    als sehr nachvollziehbar. Sie erschwere aber „die Situation enorm“. (dts)

    https://www.epochtimes.de/feuilleton/menschen/wir-verlieren-im-turbo-modus-ex-ekd-ratschef-beklagt-massiven-einflussverlust-der-kirchen-a2821017.html

    Reply
  9. 13

    Atlanter

    Jürgen Spanuth: „Die Germanen in der Nordsee. Wo Atlantis wirklich lag…“ – Das enträtselte Atlantis

    http://brd-schwindel.ru/juergen-spanuth-die-germanen-in-der-nordsee-wo-atlantis-wirklich-lag/

    Reply
  10. 12

    Erwin

    „Tagesspiegel“: Bundesregierung erwägt Aufstockung der Soldaten in Afghanistan

    Epoch Times,12. März 2019 Aktualisiert: 12. März 2019 10:50

    Bei der schnellen Eingreiftruppe und den Sicherheitskräften werden demnach bereits
    Vorkehrungen dafür getroffen, dass US-Präsident Donald Trump rund die Hälfte der
    14.000 im Land stationierten US-Soldaten abzieht.

    Die Bundesregierung erwägt einem Bericht zufolge, die Zahl der Soldaten in Afghanistan
    aufzustocken. Das berichtete der „Tagesspiegel“ (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf
    ein vertrauliches Schreiben des Verteidigungsministeriums. Bei der schnellen Eingreiftruppe
    und den Sicherheitskräften werden demnach bereits Vorkehrungen dafür getroffen, dass
    US-Präsident Donald Trump rund die Hälfte der 14.000 im Land stationierten US-Soldaten abzieht.

    Weiter :

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/tagesspiegel-bundesregierung-erwaegt-aufstockung-der-soldaten-in-afghanistan-a2820847.html

    Reply
  11. 11

    Skeptiker

    Ist hier gerade das Thema.

    Bislang sorgsam verschwiegen: Amerikaner versuchten gegen Kriegsende, 18 Millionen Deutsche zu vergasen
    12. März 2019 Michael Mannheimer

    Das Bild der USA von einem Land der Befreier und der Demokratie bedarf einer gründlichen Revision
    Ich war im wahrsten Sinne des Wortes ein Kind der Nachkriegszeit. Als ich in meiner Heimatstadt auswuchs, traf ich an jeder Ecke amerikanische Soldaten, die uns Kindern die heißgeliebte Coca-Cola und Schokolade verabreichten. Und ausgesprochen freundlich zu uns waren. In meiner kleinen Stadt gab es eine US-Garnison von 20.000 US Soldaten, wobei die Größe meiner Stadt kaum 100.000 erreichte. Truppentransporte und Fahrzeugkolonnen amerikanischer Soldaten waren im Stadtbild an der Tagesordnung. Wir Kinder damals hatten keinerlei Erfahrungen mit dem Zweiten Weltkrieg,. Für uns lag dieses Ereignis, obwohl keine 10 Jahre her, gefühlte 100 Jahre zurück.

    Auch in der Folgezeit erwiesen sich die Amerikaner uns Deutschen gegenüber immer als Freunde: Man denke an die Berlin-Blockade, als amerikanische und englische Militärflugzeuge die deutsche Metropole mit einer historischen Luftbrücke versorgten (und dabei Dutzende Piloten ihr Leben verloren). Für uns waren Amerikaner Helden, und nie gab es einen heldenhafteren Tag in Deutschland als jener, an dem John F. Kennedy, der von allen Medien und Deutschen geradezu abgöttisch geliebte US Präsident, Berlin besuchte und und seine Rede mit dem auf deutsch vorgetragenen Satz abschloss: “Ich bin ein Berliner.” Das war die ersate Fernsehsendung, die ich in einem Haus eines nNachbarn sah.

    Kennedy fuhr damals noch in einer offenen Limousine durch Berlin, wo er sitzend die Ovationen der Berliner Bevölkerung entgegennahm. Ein Personenschutz war in jener Zeit unnötig. Halb Berlin war auf den Beinen, um dem der westlichen freien Welt zum zuzujubeln. Zwischen Deutschland und den USA lag in jener Zeit nicht der Hauch eines Schattens. Beide Länder schienen in verbrüchlicher und ewiger Freundschaft miteinander auf ewig vereint.

    Die dunkle Seite der USA – von welcher damals niemand wusste
    Niemand damals wusste von den Rheinwiesen-Lagern, wo die Amerikaner Hundertausende, wenn nicht Millionen deutsche Kriegsgefangene verhungern ließen – und diese teilweise sogar mit ihren Bulldozzern lebendig in Massengräbern verscharrten. Niemand wusste etwas vom Morgenthau Plan, der vorsah, Deutschland in ein mittelalterliches Ackerland zurückzuversetzen. Niemand hatte eine Ahnung davon, dass Amerikaner ausgehungerte deutsche Kriegsgefangene mit Gefängniskleidung aus den deutschen KZs versahen und diese der Weltöffentlichkeit als jüdische KZ-Gefangene vorführen. Niemand wusste, dass die Geständnisse des Auschwitzer Lagerkommandanten Höß und zahlloser weiterer Deutscher durch brutale Foltermethoden* der englischen und US-Verhörer Verhörer erpresst worden waren. Und niemand hatte eine Ahnung davon dass die so erpressten Geständnisse zum wichtigsten Teil der Nürnberger Prozesse gehören sollten, ohne dass darauf hingewiesen wurde, dass die Geständnisse unter schwerster Folter erfolgten. (Was schon damals jedes Geständnis für Gerichtsverfahren annulierte.)

    Hier weiter.

    https://michael-mannheimer.net/2019/03/12/bislang-sorgsam-verschwiegen-amerikaner-versuchten-gegen-kriegsende-18-millionen-deutsche-zu-vergasen/

    Da kann man ja nicht meckern, oder doch?

    ============
    Skeptiker sagt:
    10. MÄRZ 2019 UM 14:41 UHR
    Auch wenig bekannt ist ja das hier, nicht mal der Volkslehrer wusste das.

    Hier sogar mit der Quelle: Lupo.
    https://michael-mannheimer.net/2019/03/09/22-juni-1941-die-legende-vom-ueberfallauf-die-sowjetunion/#comment-344375

    Gruß Skeptiker

    Reply
  12. 10

    Octopuss

    Viele begreifen den Unterschied zwischen den heutigen “Flüchtlingen” und den Deutschen Flüchtlingen nicht, die im und nach dem Krieg, von den neuen “Besitzern”, der besetzten Gebiete, innerhalb Deutschlands, vertrieben wurden. Die wenigsten deutschen Flüchtlinge, hatten eine Unterkunft, im Sinne einer Wohnung. Genau so wenig, wie die ausgebombten Überlebenden, der zerstörten deutschen Städte. In den Westen, mit viel Glück, durchgekommen, mussten die deutschen Flüchtlinge, oft jahrelang in alten Baracken hausen, in denen zuvor Zwangsarbeiter hausen mussten. Diese Hütten oder Baracken, hießen nicht umsonst Nissenstätten. Entlausungen waren an der Tagesordnung. Allerdings, so wichtig es ist, sich der Vergangenheit bewusst zu werden, müssen wir uns um unsere Zukunft kümmern. Wenn wir ein Spiegelbild unserer Zukunft erhalten und sehen wollen, auf das Wollen kommt es an, dann sehen wir unsere Zukunft, in der Misshandlung der Alten und Rentner. So lange wir jung, oder nicht gebrechlich sind, können wir uns um unsere Angelegenheiten kümmern. Sind wir aber hilfsbedürftig, landen wir in den Klauen eines Machwerkes von sozialen Vereinen, Entmündigungen, Pflegestätten und Pflegepersonal. Um die, um die es dabei aber gehen soll, um die wird sich nur auf dem Papier gekümmert. Die Papiere müssen stimmen. Und Papier ist geduldig. Wie kann es kommen, das ein Altenpfleger zehn Leute totspritzt, sich auch Gerüchte in der Bevölkerung breit machten, das es noch viel mehr seien? Aber die Behörden, erst durch mächtigen Druck der Öffentlichkeit, sich zu weiteren Exhumierungen einliessen? Und es kamen weitere viele Ermordete zum Vorschein, die man wohl lieber unter der Erde lassen wollte. Da können Mörder, von Pflegeheim, zu Pflegeheim, wandern, ohne das dies einem Amt vedächtig wird? Diese müssten ein Arbeitsbuch vorweisen, das nicht manipuliert werden kann. Wenn schon Schwangerschaften, bis zur Geburt abgetrieben werden sollen, also weniger Nachwuchs, weniger deutscher Nachwuchs auf die Welt kommen soll, was passiert dann in der Altenpflege? In den Krankenhäusern? Wurden die Menschen durch Rentenreformen und D- Mark zu EURO Umstellung, bereits schwach gemacht, um sich deren dann habhaft machen zu können? Wer eine sogenannte Grundsicherung bezieht, der muss allerhand mitmachen und sich gefallen lassen, da ist niemand, der den Leuten hilft. Das macht krank und schwach. Selbst Starke Gemüter, werden so, im laufe der zeit gebrochen. Zumal nichts dem Zufall überlassen wurde. Auch die Medikamente und Pflegemittel, müssen privat, aus der Grundsicherung heraus, bezahlt werden. Nach der SPD- “Rentenreform, die SPD- Gesundheitsreform. “Da brechen die Leute nach einigen Jahren zusammen, denn das hat mit Menschenwürde, rein gar nichts zu tun. Es fehlt anständige und dem Wetter gemäße Kleidung. Es fehlen ordentliche Schuhe und Einlagen. Es fehlt das geld für den Ersatz von Möbeln und Elektrowaren. Man setzt voraus, das die Dinge, die sich der Delinquent vor 30 Jahren anschaffte, auch heute noch zur “Erstausstattung gehören”. Es ist Geld zum Absterben. Zum Geräuschlosen wegsterben. Die Bevölkerung wird somit von allen Seiten dezimiert. Durch Messerer, durch Vergewaltiger, durch Totschläger, durch den Psycho-Druck auf Frauen, abzutreiben, durch die Altenpflege, wie sie schlimmer kaum sein kann, durch die Volksverarmung, durch den Psychokrieg gegen die Armen. Und dann dürfen wir zuschauen, wie für uns völlig fremde Personen, aus völlig fremden Kulturkreisen neue Häuser gebaut werden, diese eine Gesundheits rundum Versorhung, auf unsere Kosten erhalten, und wie dieses Land, das uns einmal eine Heimat war, und geben sollte, vor die Wand gefahren wird. Das Volk, wird von allen Seiten bekämpft.

    Reply
    1. 10.1

      Maria Lourdes

      @Octopuss: BRAVO! Herzlich willkommen bei Lupo Cattivo, sagt Maria Lourdes!

      Reply
    2. 10.2

      Bettina

      Danke Octopuss, wunderbar auf den Punkt gebracht!

      Meine Oma (Vaterseite) lebte bis Ende der 60er in denörtlichen Baracken, weil das ganze Städtlein ausgebombt wurde und es dort keine Wohnungen mehr gab.
      Also in diesen tollen 50er-60er Jahren, wo der Wirtschaftaufschwung (Wirtschaftswunder!!) angeblich schon so im vollen Gange gewesen sein soll, so dass sogar Türken heute behaupten, Deutschland wieder aufgebaut zu haben.
      Die Wohnungen für die Bevölkerung “Neue Heuimat” ect. wurden ja erst gebaut als die ganze Gastarbeiterflut nach Deutschland einrückte!
      Genauso wie Mitte der 90er als die Russlanddeutschen “Heim ins Reich” berufen wurden, es waren damals nur 1,4 Millionen Russen und für diese wurden ganze Stadtteile (sogar in Naturschutzgebiete) errichtet.
      Ich selbst wurde 1992 von dem Zuständigen ausgelacht, als ich mit meinem Wohnberechtigungsschein eine Sozialwohnung mieten wollte. Er sagte wortwörtlich/lachend zu mir, das es momentan 600 Bewerber auf eine Wohnung gäbe, da müsste ich mich lange hintenanstellen!

      Das alles ist der gleiche Schmuh, wie die Goldenen Zwanziger, als unsere eigenen Leute hungern mussten und parallel die Judenheit sich einen schönen Lenz machte in Deutschland!

      Glaub mir, irgendwann wird unseren Enkeln-Urenkeln erzählt, dass die Jahre unter Mutti die Besten Jahre waren, die Deutschland je erlebt hätte, es stand ja alles in den Mainstream-Medien, TAZ und FAZ und Süddeutsche etct. etct.. Alle, die dann dagegen sprechen, werden verurteilt werden, weil sie die goldenen 80er wiederbetätigen wollen, sie dadurch den kalten Krieg verherrlichen und Staatsfeinde sind.

      Ich muss mal wieder eine Buchempfehlung dalassen:
      “Kalte Heimat von von Andreas Kossert” geschrieben 2014
      Als Geschichtsrevisionist ist es oft ein Spagat (so viele Lügen-Bleistift-Notizen hab ich in noch keinem zugefügt) ,seine politische Korrektheit von der Wirklichkeit zu trennen, aber die Dramatik und das Elend der Vertriebenen bringt er gut rüber, sie gleichen sich absolut mit den Erzählungen meiner Familie (Mutterseits).

      Danke für deine große Mühe, Liebe Maria
      alles Liebe
      Bettina

      Reply
      1. 10.2.1

        Maria Lourdes

        Der Bericht vom Octopuss kommt demnächst als Artikel Bettina!

        Danke und Gruss

        Maria

        Reply
      2. 10.2.2

        Octopuss

        800.000.000 in Worten achthundert Millionen Euro, wurden für eine Elbphilharmonie, in Hamburg, verbaut. Ein Gebäude, das an Hässlichkeit nichts mehr zu wünschen übrig lässt. 400.- Euro sollten die Toilettenbürsten / Stück kosten. Das Geld verbrennen wir lieber für unsere Oberschichten Kaste, als das wir Wohnhäuser für Obdachlose und Mütter mit Kindern bauen. Das ist die typische Einstellung von leuten, die nicht mit geld reiften, sondern schnell zu Amt und Unwürden kamen. Lebe- Männer und Frauen, die glauben das Recht für solch eine asoziale Politik zu haben. Das geht quer durch die Parteien.

        1962 erwischte die Hamburger Sturmflut die Ärmsten, der Armen. Die meisten Menschen, kamen in Laubenhütten oder ehemaligen Hütten der Arbeitslager um, die sich die Menschen leidlich zu recht gemacht hatten. Allerdings hat man den Armen nur den Platz hinter den Deichen gelassen, weil man ja um die Stärke der Nordsee wusste. Als die Deiche brachen, waren die meisten Hütten tiefer gelegen als die Stadt, und die tiefen Stellen liefen sofort voll. Eine Chance für die Menschen gab es nicht, und schon gar keine Warnung. Eine Warnung auszusprechen hätte ja bedeutet, das man die Menschen vorübergehend woanders unterbringen muss, und da waren, so glaube ich große Hemmnisse und Widerstände.

        Dann kam der Höhepunkt von Geiz die unter den Armen besonders stark ausbrechenden, infektiösen Krankheiten. Nicht die Pest, sondern Cholera und Typhus, die sich immer wieder Opfer suchten, und durch den Geiz genährt wurden, weil man glaubte um eine Trinkwasserfilterung und deren Abschirmung zur Kanalisation herum zu kommen. Mehrfach beach dieCholera aus, und so wie ich meine, waren es zuletzt noch einmal 9000 Tote, weil man die Ausgaben der längst bekannten Ursache scheute.

        Und nun, wir die Elbe noch einmal vertieft, um wenigen großen Containerschiffen eine bessere Befahbarkeit zu garantieren. Ich weiß nicht, was das nun wieder kosten wird, jedenfalls mit Sicherheit eine Elbphilharmonie und den Nähstoff für die Fische in der Elbe und an den Flüssen. Ein kleiner Fisch, der schon so gut wie ausgerottet ist, und auch nicht in einen Fluss eingesetzt werden kann, dessen Zuflüsse kein frisches Süßwasser mehr bringen, weil sie erheblich weniger Verbindung zur elbe haben werden, die nun wieder einmal tiefer liegt, schneller abläuft und auch bei kleinen Hochwässern, der See nichts mehr entgegen zu bringen hat. Und es wird wieder so weit kommen, wie es kommen muss. Zur Katastrophe.

        Vom Prinzip, gilt das für jede Stadt, und für ganz Deutschland. Wir haben eben nur eine repräsentative Demokratie, so wie es die Politiker sagen, ganz im Gegensatz, zu vielen Wissenschaftlern. Wer nicht Rechenschaft stehen muss, der leistet sich selbst etwas, das Nebenprodukt, Gefahren und Voksarmut, wird immer wieder billigend in Kauf genommen. Das Volk ist uninteressant.

        Reply
        1. 10.2.2.1

          arkor

          …sagen wir mal, wenn man hochschätzt, könnte man 30 Millionen für die Elbsiharmonie rechtfertigen, …an sich sagen wir real ehe 16 – 20 Millonen……alles darüber ist natürlich unverständlich, …aber wir werden dies ja in Zukunft genau gegenprüfen als Deutsches Reich, was da genau an Zahlungen getätigt wurde, für was.
          Das wird alles sehr interessant werden…

        2. 10.2.2.2

          Skeptiker

          @Octopuss

          Hier als Hamburg noch sauber war.

          Eva Brauns Nordland-Tour (private Filmaufnahmen)

          https://youtu.be/THIlgk-mtb0

          =====================

          Hamburg 1948 – Einzigartige Filmaufnahmen in Farbe und HD

          https://youtu.be/Qpu-zqDbnN0

          ===============
          Und heute?

          Alles für die Umvolkung

          Asylwahnsinn in Hamburg – Es läuft nach Plan! (Langversion)

          https://www.youtube.com/watch?v=HRwZuloidZ4

          Gruß Skeptiker

    3. 10.3

      Erwin

      Altersdiskriminierung in Deutschland ?

      Das Gericht hat entschieden !

      Reply
  13. 9

    Erwin

    Nicht nur DEUTSCHLAND ist ein IRRENHAUS !

    Rassismus pur : BBC bildet keine „Weißen“ aus

    Großbritannien – Die BBC bietet in einer Anzeige Weiterbildungsplätze beim Radio an –

    doch weiße Briten aus gutem Hause brauchen sich gar nicht erst zu bewerben –

    sie sind unerwünscht.

    Chancen hat nur der, der einen schwarzen, asiatischen Hintergrund hat

    (in Großbritannien die politisch korrekte Umschreibung für islamisch)

    oder aus einer anderen ethnischen Minderheit stammt.

    Weiter :

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/11/rassismus-bbc-weissen/

    Reply
  14. 8

    Erwin

    Sturmwarnung für das globale Finanzsystem ? :

    „Der Bundesfinanzminister macht mächtig Druck für eine Fusion aus Deutscher Bank und Commerzbank.

    Am liebsten wäre ihm eine Grundsatzentscheidung noch vor der Europawahl.

    Er hat einen einfachen Grund : Angst.“

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Warum-Scholz-grosse-Bankenhochzeit-plant-article20899887.html

    Reply
  15. 7

    arabeske-654

    „Hinsichtlich des formellen Erfordernisses der Allgemeinheit (eines die Meinungsfreiheit beschränkenden Gesetzes) erkennt das Bundesverfassungsgericht allerdings eine Ausnahme für Gesetze an, die auf die Verhinderung einer propagandistischen Affirmation der nationalsozialistischen Gewalt- und Willkürherrschaft zwischen den Jahren 1933 und 1945 zielen. Es trägt damit der identitätsprägenden Bedeutung der deutschen Geschichte Rechnung und lässt diese in das Verständnis des Grundgesetzes einfließen.“

    Das GG ist keine „Deutung der Geschichte“, sondern der gesetzte Wille eines Gesetzgebers. Ein jegliches Gericht hat diesen Willen zu erforschen und im Einzelfall zur Geltung zu bringen. Sonst nichts!

    Die Deutung der Geschichte ist Sache der Philosophen, die darin den Gang Gottes durch die Welt, zu sich selbst, erkennen (Hegel).

    Die Geschichte hat für Atheisten keine Bedeutung. Von dieser Seite kann nichts „in das Verständnis des GG einfließen“.

    Für den Rest der Menschheit fließt sie aus dem Willen Gottes. Für die meisten Gläubigen hat sie die Bedeutung eines göttlichen Strafgerichts und da ist niemand der Gottes Handeln be- oder gar verurteilen dürfte – auch Bundesverfassungsrichter nicht.

    Es ist jedem überlassen, sich vor der Welt lächerlich zu machen. Doch sollte er das als Privatperson tun und nicht in der roten Robe eines höchsten Richters. Wie können diese Figuren nur glauben, daß ihre Taschenspielertricks unentdeckt bleiben werden?

    https://wir-sind-horst.com/2019/03/12/20-02-2019-professoren-und-doktoren/

    Reply
    1. 7.1

      arabeske-654

      § 130 Abs. 3 – Das Urteil aus Hannover

      Am 10. Januar 2019 fand am Landgericht Hannover eine Berufungsverhandlung statt. Die Staatsanwältin(!) forderte Freispruch, dem das Gericht mit seinem Urteil folgte.

      Das alleine war für sich schon ein Wunder. Freisprüche bei § 130 Abs. 3 sucht man in der BRD sehr lange. Ein Freispruch den sogar die Staatsanwältin gefordert hat gab es m.E. noch nie. Wir befänden uns nicht unter Herrschaft der BRD, wenn solch ein Urteil nicht sofort den „Zentralrat der Juden in Deutschland“ auf den Plan rufen würde. Und hier klingelten wohl gleich alle Alarmglocken.

      Die Staatsanwaltschaft(!) kündigte jetzt Revision an. Diese wurde fristgerecht eingereicht und begründet. Das Urteil vom 10. Januar 2019 ist damit noch nicht rechtskräftig.

      Nun dürfen wir gespannt darauf sein, wie lange es dauern wird bis über die Revision entschieden wird – oder ob überhaupt.

      https://endederluege.blog/2019/03/12/%c2%a7-130-abs-3-das-urteil-aus-hannover/

      Reply
  16. 6

    Erwin

    Wenn meine Generation in zehn Jahren noch glücklich in Deutschland leben will, muss sie jetzt aufwachen!

    Von Neverforgetniki / Gastautor11. März 2019 Aktualisiert: 11. März 2019 14:32

    Nein, die heutige junge Generation hat kein einfaches Los gezogen. Zwar mussten schon viele Jugendliche
    im Laufe der Geschichte in schweren und unruhigen Zeiten aufwachsen, aber die heutige Generation hat
    einen entscheidenden Nachteil: Sie bekommt es nicht wirklich mit, wie gerade ihre Zukunft zerstört wird.

    Deutschland wurde politisch schon lange in Richtung grüne Ideologie gelenkt und so lag Sarrazin auch
    vollkommen richtig, als er vor einigen Jahren feststellte: Deutschland schafft sich ab. Jedoch hätte
    wahrscheinlich nicht einmal er geahnt, was für ein Turbohebel 2015 dafür umgelegt werden würde.
    Hunderttausende kulturfremde Migranten halten sich trotz abgelehntem Asylbescheid weiterhin im Land
    auf, jeden Monat reisen mindestens zehntausend neue Migranten ein, also eine kleine Gemeinde.

    „Integration“ wird zum Galgenstrick für dieses Land

    Die deutsche Kultur gerät unter die Räder, der Rechtsstaat macht sich beim Thema Passkontrollen und
    Abschiebungen im Dauermodus lächerlich. Während Deutschland diese Last finanziell (noch!) stemmen
    kann, wird die Integration langsam aber sicher zum Galgenstrick für dieses Land: Die Kriminalität von
    Asylbewerbern ist bei Verbrechen gegen Leib und Leben besorgniserregend.

    An Brennpunktschulen wird es zunehmend ungemütlich für deutsche Kinder und der Männerüberschuss
    in der Altersgruppe 18-35 ist ein Problem, dessen Folgen sich jeder selbst denken kann. Doch was machen
    die jungen Menschen, die all das extrem betrifft und betreffen wird? Leider fast nichts.

    Manipulation junger Menschen in den Schulen und durch die Medien

    Es ist brandgefährlich, wie man die jungen Menschen heute versucht in Schulen, Universitäten oder im
    TV ganz klar in Richtung „Pro Migration“ auszurichten. Ich musste selbst erleben, wie an Schulen alle
    anderen Meinungen außer „Refugees Welcome“ verbal niedergeknüppelt werden. Wer seine politische
    Bildung alleine aus ARD und ZDF bezieht, der wird zudem nie auf die Idee kommen,
    dass Migration auch Nachteile hat.

    Und jeder, der vor diesen warnt, wird von der Maschinerie, bestehend aus Politik, Medien und Pädagogen,
    sofort diffamiert und in eine Ecke mit Menschen gestellt, die auf offener Straße den Hitlergruß zeigen.
    Natürlich traut sich dann keiner mehr in irgendeiner Form eigenständig zu denken und die Jugend wird
    zu einer Herde braver weißer Schafe. Die wenigen kritischen „schwarzen Schafe“ müssen sich vorsehen,
    denn auf sie wartet Ausgrenzung und strukturelle Benachteiligung.

    Warnungen vor „rechtspopulistischen Eltern“

    Unser Grundgesetz wird da mit Füßen getreten, wo Menschen wegen ihrer politischen Meinung bevor-
    oder benachteiligt werden! Wenn in Broschüren vor „rechtspopulistischen Eltern“ gewarnt wird, ist das
    ein absolutes Alarmsignal für unsere Demokratie. Linkspopulistische Eltern sind vermutlich schuld,
    dass ihre Kinder nun solche Broschüren für die Amadeo-Antonio-Stiftung erstellen.

    Während die Jugend also größtenteils schläft oder sich zumindest nicht traut zu ihrer wahren Meinung
    zu stehen, ist der Ausverkauf unseres Heimatlandes in vollem Gange: Schulen sollen laut Forschern in
    Zukunft den Migrantenkindern entgegenkommen in der Gestaltung des Unterrichts, da sich die
    ethnischen Mehrheiten drastisch verändern werden. Die Forderungen von Migrationsverbänden werden
    immer dreister: Da heißt es schonmal „Bitte Türkisch statt Englisch an Schulen!“ oder
    „Wir brauchen einen Tag der Vielfalt als Feiertag!“.

    „Ich bleibe laut für meine Heimat!“

    Wie Deutschland in zehn Jahren aussieht, das kann sich jeder denken. Für mich klingt das Ganze zur Zeit
    nach absoluter Kapitulation in Sachen Integration. Langfristig wird dieses Land für die letzten
    Einheimischen nicht mehr wiederzuerkennen sein.

    Es scheint, als wolle man das Volk vor vollendete Tatsachen stellen: Wir sind bunt, wir werden immer
    bunter und wem das nicht passt, der ist ein Nazi und soll „raus“. Dass Deutschland immer noch unsere
    Heimat ist, haben sehr viele vergessen. Ich noch nicht.

    Und mit jedem YouTube Video, jedem Artikel und jedem Wort möchte ich dafür kämpfen, dass viele
    andere junge Menschen das auch nicht tun. Ich bleibe laut für Deutschland, laut für meine Heimat!

    https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/wenn-meine-generation-in-zehn-jahren-noch-gluecklich-in-deutschland-leben-will-muss-sie-jetzt-aufwachen-a2819873.html

    Reply
    1. 6.1

      Bettina

      Erwin,
      du traust dich echt, diesem Selbstdarsteller HIER eine Bühne zu geben?

      Er, der überall mehr Werbung über sich selbst macht wie jeder andere!
      Dazu wurde er auch gerne von dem Oliflesch gesponsert und was der Cash für eine Funktion (Hintergrund) hat, sollte jedem Denkenden inzwischen klar sein.

      Meiner persönlichen Meinung nach ist dieser Junge ein Fake, wie er im Buche steht, er ist erschaffen worden um als Rattenfänger (ähnlich dem Sellner), die jungen Leute einzusammeln.

      Erwin, echt, du hast sonst mehr drauf in deiner Position als…… 😉

      Reply
    2. 6.2

      Nylama

      @Erwin

      Wenn ich so auf die gesamte Menschheit schaue und die Mehrheit der gesamten Menschheit so betrachte, würde ich in Anlehnung an Sarazzin noch sagen:

      “Die Menschheit schafft sich ab.”

      Reply
      1. 6.2.1

        Erwin

        @Nylama

        Es drängt sich – auf den ersten Blick – in der Tat der Eindruck auf,

        als würden sich die Völker ( ” Menschheit ” ) mittel- und langfristig

        selbst abschaffen. Ich neige jedoch immer zu einer differenzierten

        Sicht ( wofür ich ja im Blog oft genug attackiert werde, aber das

        stört mich nicht – ich kann nur darüber schmunzeln – ) und unter-

        scheide sehr aufmerksam, ob sich ein Volk selbst aufgibt bzw. ob

        die Todessehnsucht derart überwiegt, sodaß die Selbstabschaffung

        eines solchen Volkes unvermeidbar erscheint. Ich weiß nicht, ob das

        deutsche Volk bereits den ” Point of no return ” überschritten hat –

        ich hoffe es nicht und glaube tatsächlich noch an ein Wunder !

        Wer nicht an Wunder glaubt, der ist kein Realist.

        Übrigens, ich freue mich darüber, daß Sie auf diesem Blog schreiben.

        Ich sehe mich auch als Freigeist – dies zieht jedoch viele Anfeindungen

        nach sich – doch das gehört zu meinem Karma. Ich transformiere diese

        Angriffe und gebe sie vertrauensvoll ab an die geistige Welt.

        Gruß Erwin

        Reply
        1. 6.2.1.1

          arabeske-654

          Erwin es ist nicht der Freigeist der hier kritisiert wird, sondern die kognitive Dissonanz, in der Du tagtäglich badest.
          Der unbedingte Wille Deinerseits, nicht zu verstehen, das man nicht auf der Seite der BRD und gleichzeitig auf der Seite des Deutschen Volkes sein kann, auch ein dazwischen gibt es nicht. Entweder man ist auf der Seite des egenen Volkes oder auf der Seite seines Feindes. In dem Punkt hast Du Dich bislang noch nicht entschieden, wie Deine Beiträge jeden Tag beweisen..

        2. 6.2.1.2

          Nylama

          @Erwin

          Ja – auf dieses Wunder “unverhofft kommt oft” und “erstens kommt es anders, zweitens als man denkt” hoffe ich auch noch und ja, schön, dass wir hier zwei Freigeister sind. – Ich hab’ es allerdings nicht so mit dem kirchlichen Gottesbegriff -für mich ist es eher der Allgeist, die Allkraft, das Allempfinden – ich nenne es statt “Gott”, was von altdt. “guda” = Anfruf kommt, lieber das lebendige Allwesen in allem – das Lied “Die Grosse Göttin”, das Skeptiker eingestellt hatte, trifft es schon sehr gut – für mich ist “Gott” das Leben selbst in allem – nicht nur in der Erde, sondern in allem – im gesamten All.

          Aber wie das auch jede/r für sich bezeichnen mag – wir meinen wohl fast alle dasselbe – fühlen es viel mehr, denn ich kann es mit Worten garnicht wirklich ausdrücken.

          Allerdings hatte ich 2003 einen visionäre Traum über die Supernova unserer Sonne – andere Träume vergesse ich, die bleiben nicht präsent. – Ich stand dann morgens auf und ging intuitiv zum Schrank und kramte die Bibel hervor, die nur noch da stand ungelesen. – Ich schlug sie blind auf und landete bei Matthäus 24 “Vom Komme Christi” und was ich in diesem visionären Traum gesehen hatte, war dort beschrieben. – Der Traum kann aber auch eine Symbolik für irgendein Ereignis sein – jedenfalls diesem visionären Traum nach würde es keine 5 Jahre von jetzt an mehr dauern, bis dieses Ereignis eintreten würde.

          Nun – das liegt alles im Bereich des Unbeweisbaren. – Auch mein Vater hatte solch’ eine Veranlagung, wohl von seiner Mutter, meiner Großmutter her und auch dieser sagte mir 2008 etwas, was allerdings wirklich alles in den Urzustand zurückführen würde – das gesamte Universum. – Ich weiß nicht, wie ich das verhindern könnte bzw. die Menschheit in ihrem jetzigen Bewusstsein verhindern könnte.

          Wenn ich versuche, dieses Bewusstsein zu verbreiten, werde ich massiv angegriffen – die Menschen kreisen in ihren jeweiligen festen Vorstellungen, die sie mit allen Mitteln verteidigen und alles andere wehren sie ab.

          Ich weiß es wirklich nicht mehr – wenn ich so auf die gesamte Menschheit schaue – es betrifft nicht nur die Deutschen – auch, wenn Deutschland energetisch nebst seinem echten Volk eine bedeutende Rolle spielt. So wie ich weiß, dass die Erde dem Herzen entspricht, entspricht Deutschland dem Herzland der Erde, Russland ist wiederum das Seelenland der Erde. – Aber das kann ich alles nicht beweisen und die Menschen haben heute den Kontakt zu ihrem tiefen inneren Wissen mehrheitlich verloren und wollen ihn nicht mal mehr wiedergewinnen.

          Nunja – ich habe sozusagen das Handtuch auch noch nicht geworfen – vielleicht kommt aus dem Zentrum des Lebens, des Allwesens, doch noch so was wie ein kollektives Erwachen – denn in dem jetzigen Bewusstseinszustand der Menschen erfassen sie nicht wirklich um was es geht.

          Ich hatte ja gepostet, was Nicolas Rockefeller zu Aron Russo sagte – es interessiert niemanden. – Ich habe das auch schon bei MM gepostet, ich habe es schon Leuten gesagt – es will niemand wissen – es interessiert die Menschen nicht, sie werden sogar eher aggressiv mir gegenüber – alle irgendwie wirklich wie ferngesteuert, mind-controlled.

          Das macht mich schlichtweg sehr traurig – mein Herz weint über die Menschen.

          LG, Nylama

        3. 6.2.1.3

          Skeptiker

          @Nylama

          Also ich kenne das schon ewig.

          Aaron Russo und Nicolas Rockefeller

          Der Regisseur Aaron Russo war mit Nicholas Rockefeller befreundet, einem Mitglied der mächtigen amerikanischen Bankiersfamilie, die eine führende Rolle in globalen Schattenregierungen wie den Bilderbergern und dem Council on Foreign Relations spielt. Diese Freundschaft endete, als Rockefeller Russo im Herbst 2000 offenbarte, was das Ziel der “Elite” sei. Nachfolgend ein Auszug aus ihrer damaligen Unterhaltung, die Russo später öffentlich machte.

          A. Russo zu N. Rockefeller: “Sie haben alles Geld der Welt, mehr als Sie benötigen oder jemals ausgeben können. Sie haben alle Macht der Welt, worum geht es also, was ist das Endziel?” Woraufhin Rockefeller antwortete: “Das Endziel ist es, die gesamte Weltbevölkerung mit einem Chip zu versehen, die ganze Gesellschaft zu beherrschen und zu kontrollieren, dafür zu sorgen, daß die Bankiers und die Mitglieder der Elite die Weltherrschaft übernehmen.”

          Weiter erklärte Rockefeller, Soldaten würden in Höhlen in Afghanistan und Pakistan nach Osama bin Laden suchen, und es würde “einen endlosen Krieg gegen den Terror” geben, obwohl ein realer Feind nicht existiert, und daß die ganze Angelegenheit ein gigantischer Schwindel sei, damit die US-Regierung die totale Kontrolle über die amerikanische Bevölkerung erlangen könne. Russo fügte hinzu, bei diesen erstaunlichen Voraussagen hätte Rockefeller zynisch gelacht.

          Außerdem sagte Rockefeller: “Die Reduzierung der Weltbevölkerung um mindestens die Hälfte ist unverzichtbar.”

          Hier weiter.
          http://mrinfokrieg.blogspot.com/2011/05/aaron-russo-und-nicolas-rockefeller.html

          ==================

          Alex Jones Interview Aaron Russo deutsche Version

          https://youtu.be/shl0K0V4EVU?t=989

          Aber angeblich gibt es kein Nicolas Rockefeller bei den Rockefellers.

          Gruß Skeptiker

        4. 6.2.1.4

          Nylama

          @Skeptiker

          Dann hast Du nicht gelesen, was ich gepostet hatte. – Hier noch einmal:

          https://www.youtube.com/watch?v=gklvpxcLrCc

          Ab etwa Min. 4.46 “Teile und herrsche” – sagte Nicolas Rockefeller folgendes zu Aron Russo:

          “Und solange die Leute sich weiterhin als von allem anderen als getrennt betrachten, werden sie sich am Ende selbst versklaven. Die Männer hinter den Kulissen wissen das und sie wissen auch, DASS, wenn die Leute jemals die Wahrheit, ihre Verbindung zur Natur und die Wahrheit über ihre persönliche Kraft erkennen, der gesamte betrügerische Zeitgeist, den SIE predigen, wie ein Kartenhaus zusammenfällt.”

          Und genau damit hat er sogar die Lösung für die Menschen mitgeteilt – wohlwissend, dass sie nur die Information über den RFID-Chip etc. beachten würden, aber nicht diese Worte, in denen die Lösung für die Menschen liegt.

          Und ich sehe es gerade wieder – es wird nicht aufgenommen, nicht erfasst. – Auch Mark Passio, ein Ex-Insider bei den Illuminaten, versucht sinngemäß dieses den Leuten zu vermitteln – aber die wenigsten wollen es wissen geschweige denn erfassen – da ist offenbar eine innere Sperre, die dieses einfach nicht zu ihnen dringen lässt.

        5. 6.2.1.5

          Erwin

          @Nylama

          Zitat :

          ” Das macht mich schlichtweg sehr traurig – mein Herz weint über die Menschen. ”

          Vielen Dank für den interessanten Kommentar – er enthält so viele verschiedene

          Aspekte, daher empfehle ich zunächst einmal das folgende Video zum Thema

          ” Morphische Felder, Telepathie und Hellfühlen ” mit Dr. Rupert Sheldrake.

          Die Traurigkeit hat zentral mit uns selbst zu tun – unsere Mitmenschen spiegeln uns die

          Aspekte, mit denen wir noch nicht im Reinen sind, an denen wir noch zu arbeiten haben.

          Abendliche Grüße von Erwin

        6. 6.2.1.6

          Skeptiker

          @Nylama

          Ich war bestimmt einer der Ersten, die gegen den RFID Chip waren.

          Aber wenn man den erstmal hat, sieht man die Welt eben mit anderen Augen.

          So wie hier, wo Du mich ansprichst.

          Invasion of the Body Snatchers (12/12) Movie CLIP – The Scream (1978) HD

          https://youtu.be/wTP_SdjD5ms?t=99

          Die Körperfresser kommen ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Philip Kaufman aus dem Jahr 1978. Der Film ist eine Neuverfilmung von Don Siegels Die Dämonischen aus dem Jahr 1956. Beide basieren auf dem Roman Die Körperfresser kommen von Jack Finney.

          Wie im Vorgängerfilm ersetzen außerirdische Invasoren Menschen durch äußerlich identische, aber gefühllose Doppelgänger. Ein Angestellter der Gesundheitsbehörde in San Francisco kommt der Invasion auf die Spur und versucht, sie aufzuhalten.

          Weiter.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Die_K%C3%B6rperfresser_kommen_(Film)

          Gruß Skeptiker

  17. 5

    Atlanter

    Deutsche unverfälschte Geschichte, vom ”Dreißigjährigen Krieg”, bis zum ”Zweiten Dreißigjährigen Krieg”

    Reply
  18. 4

    Erwin

    Diese Musik öffnet die Herzen :

    Jacques Offenbach – Barcarolle from “The Tales of Hoffmann” Belle nuit, ô nuit d’amour

    Reply
    1. 4.1

      Erwin

      Ohne Musik wäre die derzeitige Kriegsführung gegen Deutschland

      noch unerträglicher – ich bedanke mich für die Veröffentlichung :

      Gruß Erwin

      Amira, ein kleiner Engel aus Holland, singt ein Opernlied :

      Reply
      1. 4.1.1

        Erwin

        Die Utopie von heute – ist die Realität von morgen.

        Die RETTUNG Deutschlands liegt in der Wiederherstellung des Kaiserreiches.

        – WIR WERDEN SEIT ÜBER 100 JAHREN BELOGEN, BETROGEN und AUSGERAUBT ! –

        Damit muß jetzt Schluß sein !

        Vom alten Kaiserreich zum neuen Kaiserreich – das ist die Zukunft Deutschlands !

        Heinrich XIII Prinz Reuß bestätigt ” Verschwörungstheoretiker ” ! :

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Erwin

          Wie die Altparteien sich selbst entlarven | Dr. Gottfried Curio

      2. 4.1.2

        Nylama

        @Erwin

        Immer wieder schön zu sehen, dass da doch noch solche wundervolle Kinder heranwachsen mit solchen Begabungen. – Sie hat ja vor allem eine wunderschöne klare Sopranstimme. – Also wenn sie weitermacht, kann sie das wirklich zu ihrem Beruf machen und darin sehr erfolgreich werden. – Wunderschöne Stimme.

        Reply
    2. 4.2

      Skeptiker

      Ich lese gerade.

      Reinkopiert.
      =============
      Martin Sellner GI
      vor 3 Jahren
      This song is magic

      Gefunden gleich oben unter Kommentare.Er meint das hier.

      Dead Can Dance – How Fortunate The Man With None

      https://youtu.be/E2IVCyFt2Os

      ========================

      Das finde ich auch, also ich höre das zu gerne.

      Gruß Skeptiker

      Reply
    3. 4.3

      logos

      Wie schön, dass es noch Frauen gibt, die nicht tätowiert sind wie Schiffschaukelbremser.
      Genauso erfreulich ist, wenn sich junge Menschen auch der klassischen Musik widmen und nicht ausschliesslich
      dem anglo-amerikanischen Scheißdreck der Unterschichten.

      Reply
  19. 3

    Anti-Illuminat

    1938 ist nochmal alles gut gegangen. Benesch zeigte aber nach dem Krieg sein wahres Wesen.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  20. Pingback: Prof. Dr. David L. Hoggan: Die Ursachen und Urheber des 2. Weltkriegs -38- | Informationen zum Denken

  21. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen