Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

14 Comments

  1. 7

    Nylama

    In Mali ganzes Dorf niedergemetzelt. – Da werden die Dogon als die “Bösen” dargestellt, im Verlauf des Textes kristallisiert sich aber heraus, dass sie nur eine Verteidigungsgruppe aufstellten. – Ein dschihadistischer Priester scheint dahinter zu stecken und das Gebiet ist Rückzugsgebiet von muslimischen/islamischen Extremisten – tja – wird ja wieder alles ein bisschen manipuliert in den Artikel, aber die Dogon sind ein Landwirtschaft betreibendes grundsätzlich friedliches Volk, die ja auch dafür bekannt sind, dass sie über ein Wissen verfügen, dass sie normalerweise garnicht haben könnten.

    https://www.gmx.net/magazine/politik/massaker-malischem-dorf-schwangere-kinder-opfern-33624362

    Ich tippe mal viel eher darauf, dass zuerst diese von diesem dschihadistischen Priester aufgehetzten Fulpe/Fulpa die Dogon und diesen anderen Landwirtschafts-Stamm angegriffen/tyrannisiert haben und diese dann als Verteidigung zurückgeschlagen haben – wenn denn überhaupt – wird ja alles so dargestellt, dass die Muslime bzw. die eigentlichen Täter wieder als die Opfer dargestellt werden.

    Reply
  2. 6

    Nylama

    IS in Syrien besiegt?

    https://www.gmx.net/magazine/politik/Kampf-Islamischer-Staat-IS/ernannten-kalifats-is-verliert-letzte-bastion-33623804

    Die landen dann alle bestens alimentiert in Deutschland und planen dann lustig weiter ihre Weltislamisierung, den Welt-Dschihad.

    Reply
  3. 5

    Erwin

    Satanismus ist mitten unter uns – Cannibal Club :

    https://www.youtube.com/watch?v=KHgeazGEXb8

    Reply
    1. 5.1

      Nylama

      @Erwin

      Ging es in etwa darum nicht auch in dem Film “Soylent green”?

      Zudem “Feuerball” über L.A. – wer diese Geschichte, die da erzählt wird glauben will, mag sie glauben – ich glaube nicht an eine Film-Inszenierung. – Das Teil kam vom Himmel – man mag dazu denken, was man möchte.

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=1395&v=KHgeazGEXb8

      Diese Bestien stammen von denen ab, die laut Sure 23, 12-13, Koran wie auch gemäß Genesis der Bibel und Thora den Menschen geschaffen haben ihnen gleich und zwar aus der Retorte als eine weitere Schöpfung – man lese den Vorgang in Sure 23, 12-14, Koran und verstehe, dass das keine höheres geistiges Wesen, ein einziger allmächtiger GOTT war – SIE verkaufen sich uns seither als unsere GÖTTER – und zwar erfolgreich bis heute.

      Sie sind niederfrequente Tier-Mensch-Wesen und dieses schlummert mehr oder weniger in uns allen – und in diesen Kannibalisten im besonderen und dieses “Tier”, diese “Bestie” ist es, die da laut Offenbarung des Johannes aus dem “Meer”, den Tiefen unseres Tier-Anteils/Bestien-Anteils aufsteigt in denen, die sich diesem Teil von ihnen zuwenden bzw. von diesem beherrscht werden und sich für diese Seite ihres Selbst entschieden haben.

      Reply
      1. 5.1.1

        Skeptiker

        @Nylama

        Keine Ahnung.

        Soylent Green Clip 4

        https://youtu.be/CynvwDMSPYQ?t=58

        … Jahr 2022 … die überleben wollen (Originaltitel: Soylent Green) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1973 unter der Regie von Richard Fleischer. Charlton Heston spielt einen Polizisten in New York im Jahr 2022, der einem ungeheuerlichen Geheimnis auf die Spur kommt. Für Edward G. Robinson (1893–1973), der die Rolle des Solomon („Sol“) Roth übernahm, sollte es seine letzte Filmrolle werden.

        Mögliche Folgen exzessiver Nutzung endlicher Ressourcen, Umweltverschmutzung und Überbevölkerung werden in einem Zukunftsszenario thematisiert. Der Film erschien ein Jahr nach dem Bericht Die Grenzen des Wachstums des Club of Rome und gehört somit zu den ersten Ökodystopien. Die Vorlage lieferte das Buch New York 1999 von Harry Harrison.

        Handlung
        Es ist das Jahr 2022. In New York City leben 40 Millionen Menschen. Es mangelt an Wasser, Nahrung und Wohnraum. Lediglich einige Politiker und reiche Bürger können sich sauberes Wasser und natürliche Lebensmittel zu horrenden Preisen leisten. Zu den Wohnungen der Wohlhabenden gehören in der Regel Konkubinen (zum Inventar gehörendes „Hauseigentum“), die dem Mieter als Sklavinnen dienen. Inmitten dieses Chaos führen der Polizist Robert Thorn und sein älterer Mitbewohner Sol Roth ein trostloses Dasein. Roth kennt noch die Welt mit Tieren und richtiger Nahrung: Gemüse und Fleisch statt „Soylent Rot“ und „Soylent Gelb“. Roth recherchiert für Thorn als sogenanntes „Polizeibuch“. Auflockerung findet ihr tristes Leben allein durch die Dinge, die Thorn immer wieder aus den Wohnungen reicher Leute mitgehen lässt.

        Thorn wird angewiesen, den Mord an dem wohlhabenden und einflussreichen William R. Simonson zu untersuchen. Er entdeckt schnell, dass dieser Opfer eines gezielten Mordanschlags wurde. Währenddessen bringt Sol in Erfahrung, dass Simonson für die Firma Soylent arbeitete.

        Dieses Unternehmen – der Name ist eine Kombination aus Soy (Soja) und Lent(il) (Linse) – kontrolliert die Lebensmittelversorgung der halben Welt und vertreibt die künstlich hergestellten Nahrungsmittel „Soylent Rot“ und „Soylent Gelb“. Das neueste Produkt ist das weitaus schmack- und nahrhaftere „Soylent Grün“, ein Konzentrat in Form grüner quadratischer Täfelchen, das angeblich aus Plankton hergestellt wird und reißenden Absatz findet. Infolge von Lieferengpässen am „Soylent-Grün-Tag“ Dienstag kommt es regelmäßig zu Ausschreitungen der hungrigen Massen. Dem begegnet die Polizei mit schweren Schaufelbaggern und Containern; die Demonstranten werden brutal von der Straße entfernt.

        Mit Hilfe der Konkubine Shirl, mit der Thorn eine Affäre beginnt, führen die Ermittlungen vom toten Simonson zu einem Priester. Der Ermordete hatte ihm kurz zuvor noch gebeichtet und ihn so in ein Geheimnis eingeweiht. Auf Nachfrage kann der Priester aber nur Andeutungen über eine „grausame Wahrheit“ von sich geben. Kurz darauf wird auch der Priester ermordet. Auf Befehl des Gouverneurs wird Thorn informell angewiesen, die Ermittlungen einzustellen. Doch Thorn weigert sich, die daraus folgende Verantwortung zu übernehmen, und setzt die Nachforschungen fort. An einem „Soylent-Grün-Tag“ wird auf ihn ein Anschlag verübt, der Attentäter verfehlt ihn jedoch und kommt selbst um.

        Sol bringt die zwei Bände ozeanographische Berichte, die Thorn aus Simonsons Wohnung nach dessen Tod mitgenommen hatte, zum Informationszentrum (the Exchange), damit sie untersucht werden. Dort bekommt er von den anwesenden hier arbeitenden „Polizeibüchern“ die Bestätigung seiner (weiterhin unausgesprochenen) von ihm entdeckten, fürchterlichen Wahrheit, für die aber noch der letzte Beweis fehlt. Sol will nach seiner Entdeckung nicht mehr weiterleben, schreibt Thorn eine Nachricht und geht in die öffentliche Tötungsanstalt, um sich „einschläfern“ zu lassen.

        Thorn findet sie und eilt ihm nach. Der sterbende Sol kann kurz vor seinem Tod noch alles erzählen und bittet ihn, es zu beweisen und mit Hilfe des Informationszentrums ans Licht zu bringen. Thorn folgt dann dem Abtransport der dortigen Leichensäcke bis zur Müllverwertungsanlage. Nachdem er in die Maschinerie eingedrungen ist, in der die Leichen entsorgt werden, entdeckt er, dass diese Anlage am anderen Ende „Soylent Grün“ ausgibt. Dies ist der Beweis, dass das Produkt aus Menschenfleisch hergestellt wird und dass Simonson von der Firma ermordet wurde, weil er dies wusste und befürchtet wurde, dass er darüber reden würde. Er wird bemerkt, kann jedoch schwer verletzt entkommen. Als er von Notärzten versorgt wird, nimmt Thorn seinem Chief Hatcher das Versprechen ab, die Wahrheit zu verbreiten und ein Verfahren gegen die Firma einzuleiten. Auf dem Weg ins Krankenhaus schreit Thorn den Leuten um ihn herum die grausame Wahrheit zu: „Soylent Grün ist Menschenfleisch!“ („Soylent Green is people!“).

        Hier komplett.
        https://de.wikipedia.org/wiki/%E2%80%A6_Jahr_2022_%E2%80%A6_die_%C3%BCberleben_wollen

        Nun ja, Hauptsache gesund und frei von Drogen.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Nylama

          @Skeptiker

          Eben – da haben DIE schon angefangen, das den Menschen für die von ihnen geplante Ernährungs-Zukunft in IHRER NWO schon mal “schmackhaft” zu machen. – WER beherrscht denn die Filmindustrie in Hollywood bzw. wohl den gesamten USA?

          So oder so in etwa stellen sie sich die geplante Resteverwertung des menschlichen “Viehs” für ihre Sklaven vor – für sich selbst haben sie ja bereits dieses speziellen Restaurants erfunden.

          Capice? ;-))

        2. 5.1.1.3

          Nylama

          Tja – das hat auch Nicolas Rockefeller zu Aron Russo gesagt:

          https://www.youtube.com/watch?v=gklvpxcLrCc

          “Und solange die Leute sich weiterhin als von allem anderen als getrennt betrachten, werden sie sich am Ende selbst versklaven. Die Männer hinter den Kulissen wissen das und sie wissen auch, DASS, wenn die Leute jemals die Wahrheit, ihre Verbindung zur Natur und die Wahrheit über ihre persönliche Kraft erkennen, der gesamte betrügerische Zeitgeist, den SIE (die ELITEN) predigen, wie ein Kartenhaus zusammenfällt.”

          So ist das. – Sie wissen darum, haben es aber noch nicht in Gänze erfasst – denn es gibt ein Ende alller Zeit und DAS bestimmen nicht SIE (die ELITEN).

          Sie verstehen nicht, dass alles in allem ist und das gesamt All ein einziges lebendiges sich ganzheitlich entwickelndes Wesen im Zustand einer Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung.

          Auch in ihnen schlummert das Potential zum Guten, zur Güte, zur Liebe – so wie auch das Potential zum Bösen, zum Hass in denen schlummert, die meinen, nur gut zu sein.

          Wenn nun diese ELITEN aus ihrem Wissen auch diese Erkenntnis hinzugewinnen könnten, dass dieses eine Allwesen sich alles in allem selbst antut und es in Wahrheit kein Gegenüber hat, dann würden sie sich vielleicht wieder mit der Liebe, dem Guten in sich selbst bewusst entscheiden – denn was hätten sie am Ende, sollte es ihnen gelingen, alle Liebe, alles Leben zu zerstören? – Sie blieben zurück in ihrem nie enden wollenden Hass und wenn sie alle “Schafe” vernichtet hätten, dann würde zwar alles ihnen gehören, aber ihr Hass würde nicht enden und sie würden sich dann gegenseitig massakrieren.

          Auch wenn sie alles Leben inklusive vielleicht ihrem eigenen gegen Androiden austauschen würden, so würde das Leben dennoch nicht vergehen – denn es ist ewig und in seinem Urzustand immateriell.

  4. 4

    Erwin

    Nackter Mann bekennt sich schuldig ! :

    https://www.youtube.com/watch?v=9YbJj1wU3BQ

    Reply
  5. 3

    arkor

    Armand Korger
    17 Std. ·
    Deutsches Reich erhöht Terrorwarnstufe auf deutschen Boden:
    Punkt 1.
    Das Deutsche Reich erklärt im Namen und des Rechts des deutschen Volkes:
    Das Deutsche Reich erhöht die Terrorwarnstufe auf deutschen Boden auf Stufe hoch und damit die zweihöchste Warnstufe. Konkrete Gefährdungen durch Anschläge direkt gegen Leib und Leben von Deutschen bestehen momentan überall auf deutschen Boden durch das alliierte Mandatsorgan, in Zusammenarbeit mit von ihm auf deutschen Boden verbrachten irregulären Kämpfern, Terroristen, Sure 9.5 Anhängern und Vollstreckern und sonstigen Terrorgruppen und Einzeltätern, welchen das alliierte Mandatsorgan Bundesrepublik Deutschland und seine Bundesländer völkerrechswidrig und staatsrechtwidrig auf deutschen Boden verfrachtet wurden.
    Konkret bestehen extreme Gefährdungen durch Attacken mit Messern, mit Schusswaffen, mit schweren Waffen, Bomben, Angriffe mit chemischen Waffen, Anschläge durch biologische Waffen, Angriffe durch Totschlägergruppen des alllierten Mandatsorgan, Angriffe gegen Kinder, Frauen, gegen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Firmen, behördenähnliche Strukturen, organisierte große Angriffe durch paramlitärische Gruppierungen aus irregulären Kämpfern des alllierten Mandatsorgans erc.

    Punkt 2 Angriffe auf europäische Staaten durch Terroristen und irreguläre Kämpfer des alliierten Mandatsorgans Bundesrepblik Deutschland und in Zusammenarbeit mit der sogenannten EU:

    Das Deutsche Reich warnt alle Staaten Europas, des sogenannten Schengenraums sowie Abkommen, die eine vermeintliche Reisefreiheit oder Reisemöglichkeit für die unter Punkt 1 genannten Gefhährdergruppen oder Täter eröffnen könnten. Straftaten dieser Art sind schon mehrfach erfolgt und die Strafverfolgungsbehörden der betroffenen Länder sind verpflichtet zur Strafverfolgung um ihre Legitimation zu erhalten.
    Jeder Staatsangehörige der betroffenen Staaten kann sich auf diese Warnung berufend die zwingenden Schutzhandlungen seiner mittelbaren Organisation erzwingen, oder es erfolgt die Delegitimation, falls diese ihren Schutzverpflichtungen nicht nachkommen.

    Punkt 3:
    Gefährdung durch militärische Aktivitäten der alliierten Vertragspartner des Krieges: Zur Zeit keine bekannt.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 22.03.2019

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1809435419125068
    Terroranschlag am Flughafen Amsterdam auf US-Bürger
    Ermittlungspflichtig sind die Strafverfolgungsbehörden der USA und der Niederlande.

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/2079349115467029

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/aktuell.php

    Armand Korger
    1. September 2018

    Reply
    1. 2.1

      Erwin

      Neue Gelbwesten-Proteste in Paris trotz Demo-Verbote an wichtigen Plätzen

      https://www.youtube.com/watch?v=IsciYZkG4Ao

      Reply
  6. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 1.1

      arkor

      Armand Korger
      17 Std. ·
      Deutsches Reich erhöht Terrorwarnstufe auf deutschen Boden:
      Punkt 1.
      Das Deutsche Reich erklärt im Namen und des Rechts des deutschen Volkes:
      Das Deutsche Reich erhöht die Terrorwarnstufe auf deutschen Boden auf Stufe hoch und damit die zweihöchste Warnstufe. Konkrete Gefährdungen durch Anschläge direkt gegen Leib und Leben von Deutschen bestehen momentan überall auf deutschen Boden durch das alliierte Mandatsorgan, in Zusammenarbeit mit von ihm auf deutschen Boden verbrachten irregulären Kämpfern, Terroristen, Sure 9.5 Anhängern und Vollstreckern und sonstigen Terrorgruppen und Einzeltätern, welchen das alliierte Mandatsorgan Bundesrepublik Deutschland und seine Bundesländer völkerrechswidrig und staatsrechtwidrig auf deutschen Boden verfrachtet wurden.
      Konkret bestehen extreme Gefährdungen durch Attacken mit Messern, mit Schusswaffen, mit schweren Waffen, Bomben, Angriffe mit chemischen Waffen, Anschläge durch biologische Waffen, Angriffe durch Totschlägergruppen des alllierten Mandatsorgan, Angriffe gegen Kinder, Frauen, gegen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Firmen, behördenähnliche Strukturen, organisierte große Angriffe durch paramlitärische Gruppierungen aus irregulären Kämpfern des alllierten Mandatsorgans erc.

      Punkt 2 Angriffe auf europäische Staaten durch Terroristen und irreguläre Kämpfer des alliierten Mandatsorgans Bundesrepblik Deutschland und in Zusammenarbeit mit der sogenannten EU:

      Das Deutsche Reich warnt alle Staaten Europas, des sogenannten Schengenraums sowie Abkommen, die eine vermeintliche Reisefreiheit oder Reisemöglichkeit für die unter Punkt 1 genannten Gefhährdergruppen oder Täter eröffnen könnten. Straftaten dieser Art sind schon mehrfach erfolgt und die Strafverfolgungsbehörden der betroffenen Länder sind verpflichtet zur Strafverfolgung um ihre Legitimation zu erhalten.
      Jeder Staatsangehörige der betroffenen Staaten kann sich auf diese Warnung berufend die zwingenden Schutzhandlungen seiner mittelbaren Organisation erzwingen, oder es erfolgt die Delegitimation, falls diese ihren Schutzverpflichtungen nicht nachkommen.

      Punkt 3:
      Gefährdung durch militärische Aktivitäten der alliierten Vertragspartner des Krieges: Zur Zeit keine bekannt.

      Armand Hartwig Korger
      Deutsches Reich, 22.03.2019

      https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1809435419125068
      Terroranschlag am Flughafen Amsterdam auf US-Bürger
      Ermittlungspflichtig sind die Strafverfolgungsbehörden der USA und der Niederlande.

      https://www.facebook.com/armand.korger/posts/2079349115467029

      https://www.generalbundesanwalt.de/de/aktuell.php

      Armand Korger
      1. September 2018

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen