Related Articles

82 Comments

  1. 18

    arabeske-654

    Alongside PM, Trump signs proclamation recognizing Israeli sovereignty on Golan
    US president says policy shift will ‘allow Israel to defend itself’; Netanyahu thanks Trump for ‘act of historic justice,’ says Israel will never give up strategic plateau

    https://www.timesofisrael.com/trump-signs-proclamation-recognizing-israeli-sovereignty-over-golan-heights/?utm_source=Breaking+News&utm_campaign=breaking-news-2019-03-25-2043826&utm_medium=email

    Reply
    1. 18.1

      arkor

      klar, die USA können nicht über fremdes Territorium entscheiden. Andererseits schafft es trotzdem eine Art von Fakten, mindestens mit Wirkung auf die USA selbst.

      Lassen wir mal den moralischen Aspekt oder was uns als falsch oder richtig erscheint oder passend oder unpassend gänzlich beiseite:

      Ich weiss nicht, ob dem durchschnittlichen US-Amerikaner klar ist, dass er nun militärisch beginnt für die Golanhöhen zu haften, da die USA Israel ja militärisch sich verpflichtet haben. Israel wird zwar als Staat anerkannt, ist aber keinesfalls vollends legitimiert. Im Gegenteil, Israel ist in einem umstrittenen Rechtsstatus. Diesen Status Israels können übrigens Palästinenzer auch aus dem Ausland heraus aufrechterhalten, solange sie sich in den Rechtsfolgen befinden. Sie sollten allerdings keine andere Staatsangehörigkeit annehmen oder aber ausdrücklich dies als reinen Handlungsersatz darstellen. Für die Syrer gilt ja ihre Handlungsfähigkeit ja sowieso, auch wenn sie seit den besetzten Golanhöhen eingeschränkt ist.
      Die Anerkennung dritter Staaten spielt natürlich eine Rolle, aber nicht die Wesentlich, da Verträge für Dritte oder gegen Diese nun mal gegenstandslos sind. Sowas gibt höchsten als zitiertes BRD-Scheinrecht oder EU-Scheinrecht. Das ist Mumpitz und zwar unwidersprechbar begründbar.

      Die USA müssten also direkt im Gebiet Palästina und Syrien zu intervenieren, als Kriegsmacht. Hm…ob die US-Amerikaner dies klar ist? Egal, denn Sie haften dafür, so oder so und tragen die Verantwortung, dann könnten die USA Rechtswirksamkeit entfalten….allerdings nicht vollends legitimieren. Dazu müssten Sie erst die UNO vollends verlassen. Aber selbst dann würde sie als Kriegspartei in einen weiterhin umstrittenen Rechtsstatus eintreten, denn die Palästinenzer und Syrer werden die Rechte auf ihr Land nicht aufgeben, denke ich.

      Es sollte sich niemand täuschen lassen: Dies war schon lange vor Präsident Trump geplant und wird nun abgearbeitet. Hat also mit Herrn Trump gar nichts zu tun. Er stellt nur den Macher dar, der ihm im Gegensatz zu seinen Vorgängern abgenommen wird.

      Das ist nur so ein kleiner Anklang, denn für die US-Amerikaner hängt eine ganze Latte an Konsequenzen an solch einer Anerkennung und sollten US-Amerikaner hier mitlesen und das tun sie in jedem Falle, allein aus beruflichen Muss, dann sollten Sie sich überlegen, ob sie nicht als US-Amerikaner, hier ein Veto gegen diesen Akt einlegen, was sie könnten und den Vorgang zur Klärung zu stellen und die Endgültigkeit zu nehmen.

      Die USA haben jeden Anspruch auf eine Mittlerrolle aufgegeben und sind nun offiziell klare Partei auf Seiten Israels.

      Wie werden sich die arabischen Staaten aufstellen? Da stehen die meisten unter Druck der eigenen Bevölkerung und die sind allesamt contra-Israel, also könnte man den Ärger der Bevölkerung einerseits focusieren nach Israel und sich selbst entlasten, andererseits ist das Risiko enorm. Also auch hier eine enorme Wirkung.

      Wie soll sich das Deutsche Reich entscheiden? Das Deutsche Reich hat bis heute Israel nicht anerkannt und für praktisch alle vom Deutschen Reich besetzten Gebiete hat dies Wirkungen. Aber das muss nicht näher erläutert werden jetzt.

      Tja und die Russen stehen daneben und haben damit auch einen vor den Bug bekommen, denn wollen sie den syrischen Verbündeten unterstützen, wenn es um die Golanhöhen geht? Rein geostrategisch ist für Russland Syrien äußerst wichtig, also was wiegt schwerer im Abwägen, denn die Syrer werden sich um ihr Gebiet bemühen, versuchen Allianzen zu schließen etc…und der Iran wird Syrien unterstützen und damit ist das nächste äußerst wichtige geostrategische Gebiet für Russland involviert. Russland kann weder akzeptieren, dass Syrien oder der Iran in andere Einflusszonen fällt, womit wir direkt wieder bei Europa sind, denn dies könnte auch zu Handlungen Russlands in Europa führen.

      Mit der Anerkennung der Golanhöhen hat die USA den Spannungsbogen für die europäischen Staaten enorm verschärft. Wir werden immer mehr dazu gezwungen zu handeln und unsere Interessen zu vertreten. ….und und und…

      Also egal wie mans sehen will. Es ist schon ein ganz schönes Ding was die USA da der Welt vor den Latz geknallt hat und nach einer gewissen Verschnaufpause wird man sehen, wie es sich auswirkt.
      Nach der US-amerikanischen Anerkennung Jerusalems …als Hauptstadt….ein logischer Schritt, ..trotzdem überraschend und er zeigt, dass weitere Schritte folgen werden, worauf man sich einstellen sollte.

      In Deutschland wird über einen deutschfranzösischen Flugzeugträger schwadroniert, wo man mindestens 7 bräuchte. ….Es wird Zeit, dass das deutsche Volk sich hinter seine Rechte stellt. Jeder Tag, der vergeht, ohne dass wir konsequent handeln können ist ein verlorener Tag, der uns Kopf und Kragen kosten kann.

      Und dies läuft nur über das Deutsche Reich und da wo die Rechtsfolgen aufgenommen wurden…nur da… also sogesehen sind alle Umstände, die die Spannung vergrößern nicht unbedingt zu unserem Nachteil, wenn sie helfen, das deutsche Volk aus den Blütenräumen ihres ehemaligen Gefängnisgartens zu wecken, denn seit 24.09.2017 ist die Besetzung beendet. Es ist KRIEG!

      Reply
  2. 17

    Nylama

    Wer die Möglichkeit hat, über Netflix einen Film zu schauen, der möge sich mal den Doku-Film “Unter den Gläubigen” aus Palästina anschauen – DA kann einem anders werden:

    https://www.netflix.com/watch/80075914?trackId=253485325&tctx=0%2C0%2C326be156-5fdf-448b-bec0-4efcc4a998d8-477021846%2C5810ef8c-b470-47f3-b3d0-b03cc13af57f_86295850X29X81002451X1553545671574%2C5810ef8c-b470-47f3-b3d0-b03cc13af57f_ROOT

    Reply
    1. 17.1

      arabeske-654

      Pakistan und Palästina sind aber nicht dasselbe.

      Reply
      1. 17.1.1

        Nylama

        @arabeske

        Hab’ ich übersehen, dass es in Pakistan ist. – Aber so wird es in allen fundamentalistischen dschihadistischen Moscheen ablaufen und in Palästina herrscht aucn nicht gerade ein Islam wie zur Zeit von Atatürk in der Türkei und vor dem Ayatollah im Iran.

        Die werden nunmal nahezu alle vom Mutterbauch an in diese Richtung gehirngewaschen und das geht bis zum Grab. – Die üben hier Taqiyya, sind aber auch in der 3., 4., 5. Gastarbeitergeneration nicht integriert – die islamische Eroberung haben die alle im Betriebssystem einprogrammiert und wenn es zum Dschihad bläst, dann stehen die parat. – Da mag es ein paar Ausnahmen als Stecknadeln im Heuhaufen geben, aber die halten sich vermutlich schon aus Angst bedeckt oder es geht ihnen eben wie Abdel Hamed Samad, Sabatina James (palästinastämmig, kennt sich damit aus), Seyran Ates und Gleichgesinnte.

        Unser Ministädtchen ist bereits zu mindestens 50 % in muslimischer Hand -auch immobilienmäßig- und auch die Gastarbeiternachkommen sind voll auf Erdogan-Linie. Ich seh’, was los ist.

        Reply
  3. 16

    arkor

    Ich muss erläutern, dass Herr Thomas Fambach sich schon lange zu seinen Rechten als Deutscher bekennt und dies auch Gerichten und Staatsanwaltschaften unmissverständlich zur Kenntnis gegeben hat.

    Thomas Fambach
    22. März um 13:31 ·
    Alexandraa Poppund ich stehen voll hinter der völkerrechtlichen Erklärung und alle die die die Wahrheit über das Deutschland wissen sollten die Erklärung teilen.

    Meine Erläuterung:
    Das ist richtig Herr Fambach, da unser Wert sich darin ermißt, wie sehr wir bereit sind für unsere Rechte einzutreten. Es gibt nur einen Weg und den gibt das Recht vor und der wurde begangen und ist somit zu folgen.
    Niemand muss mehr Scheinbehörden oder aber den Alliierten Partnern die völkerrechtliche Erklärung zuschicken, denn diese ist bereits Rechtsbestand auf den sich jeder nur berufen muss, auch muss sie nicht eigens unterschrieben werden, obwohl dies empfehlenswert ist, als starkes Zeichen für die Bereitschaft sich hinter seine Rechte zu stellen aber den Rechtsstand zu verbreiten ist gerade zu eine Pflicht eines jeden Deutschen.

    Reply
    1. 16.1

      Skeptiker

      @arkor

      Und wer ist Thomas Fambach?

      https://youtu.be/Om0T8GiqDyQ?t=1026

      Nicht das der das noch ist, der mir immer den Kaffee bringt.

      Also ich bin ganz ehrlich, mir fehlt der Bezug.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 16.1.1

        arkor

        Der Bezug ist Skeptiker:
        Thomas Fambach ist Deutscher.
        Er hat sich hinter seine Rechte gestellt und ein Verfahren gegen ihn, resultierend aus einer gegenstandslosen GEZ-Forderung, welche von einer türkischen, also illegal auf deutschen Boden sich befindenden Person, die als Gerichtsvollzieherin des “Amtsgerichtes” sich ausgab, welche aber nicht vom sogennanten “Amtsgericht” als solches verpflichtet ist, die Abfrage ihrer Legitimität zu ihrer Person und zu dem behaupteten Amt, eben die AUSWEISUNG dessen, nicht geben konnte, sondern dies zu einer Klage von Nötigung und Erpressung umwandelte, welche vom sogenannten “Bayern Amtsgericht” aufgenommen wurde. In diesem Verfahren, welche von THOMAS FAMBACH auf die ALLIIERTE VERTRAGSEBENE durch die völkerrechtliche Erklärung gehoben wurde, haben sich sowohl sogenannt “Staatsanwaltschaft” wie auch Zeugin, völlig anonymisiert, was bedeutet, man weiss nicht, wer da aufgetreten ist.
        Thomas Fambach hat klargestellt, dass es keine Rechtswege in der BRD gibt und auf jeden Rechtsweg innerhalb der BRD verzichtet und die Angelegenheit zu einer ausschließlichen Angelegenheit auf der Vertragsebene zwischen ihm, dem Deutschen Reich und den Alliierten gemacht .
        In der Folge kam es zu einem Einbruch in seiner Wohnung und der gesamte Akt wurde ihm entwendet. Anzeige ist nach seinen Aussagen erfolgt. Das sogenannte “Bayern Amtsgericht” gab diesen diesen Fall an ein sogennantes “Landsgericht”, obwohl hierfür überhaupt kein Grund vorlag, also man versuchte die Verantwortung abzuschieben, mit einem wie immer NICHTUNTERSCHIEBENEN Urteil von mehren Richtern…..

        Dieser Thomas Fambach hat in dem Verfahren mit einer Bibel die Beteiligten verpflichtet.

        Dieser Thomas Fambach hat den LANGEN HEBEL des RECHTS allein auf seine SEITE umgelegt und die GESAMTE ANGELEGENHEIT in den VERZUG DES RECHTS auf der VERTRAGSEBENE und im Deutschen Reich, im Staat, gesetzt, ….OHNE, DASS DIE BRD-SCHEINBEHÖRDEN hier irgend etwas daran noch ändern können….und so ist dies mit allen, die sich auf die verbindliche völkerrechtliche Erklärung berufen und sich hinter ihre Rechte stellen………ich denke…ein Bezug, für den jeder Deutsche dankbar sein kann.

        Das Prozessprotokoll habe ich hier übrigens mal gepostet.

        JEDER der sich auf die VERBINDLICHE VÖLKERRECHTLICHE ERKLÄRUNG in seinen ANGELEGENHEITEN BERUFT hat den LANGEN HEBEL des RECHTS auf SEINER SEITE!!!!!!!

        Reply
  4. 15

    Klaus Borgolte

    An Maria Lourdes (24.03. um 21:52),
    danke für deine Klarstellung. Heute ist der Blog mit seinen Kommentaren wieder aufbauend.

    Das sage ich bezogen auf mich einfachen Menschen, der nur begrenztes Wissen unserer Geschichte hat, aber langsam sich dem wahren Kern nähert. Das gilt für den zweiten – begrenzt auch den ersten – Dreißigjährigen Krieg und der BRD-Ära. Das Thema Nationalsozialismus und Hitler habe ich noch nicht ganz abgeschlossen – bin da hoffnungsvoll.

    Es gibt viele Themen mit denen das deutsche Volk – natürlich nicht nur es – via Medien das Hirn zugeschüttet wird. Und selbst aufgewachte Menschen haben es schwer, den Wahrheitsgehalt von Informationen zu bestimmen. Ich wundere mich, warum es den einen oder anderen Blog bezw. die ein oder andere Information via Internet noch gibt. Entweder sind sie vom Einfluß her zu gering oder Teil des Systems (z.B. AfD?).

    Alles Gute Euch lieben Deutschen

    Glück auf
    Klaus Borgolte

    Mit 80 Jahren ist mein brennender Wunsch, die wahre Befreiung meines Vaterlandes zu erleben. Auch hier großes Fragezeichen.

    Reply
  5. 14

    Gernotina

    Danke an den DUDE-Blog für diese beiden heißen Eisen !

    1. Leak über das Geo-Engeneering

    Vor kurzem hat Simonetta Sommaruga in einem SDA-Interview öffentlich konstatiert, dass Geoengineering (Zitat von Frau BR: „Das Versprühen von Partikeln in die Atmosphäre„) betrieben wird!

    Sie findet es schade, dass es keinen Konsens darüber gäbe, ob man das Thema auch mal auf Bundesrats-Ebene auf den Tisch bringen will, und die notwendigen (längst verfügbaren; siehe Quellenangaben weiter unten oder gleich hier) Informationen dazu sammelt, sowie Chancen und Risiken abwägt, weil es Versuche seien, die man macht, ohne wirklich die Auswirkungen davon zu kennen, zumal dieses Faktum schlicht zu problematisch sei, als dass diesbezüglich einfach weggeschaut werden könne!

    Der Kachelmann stottert sich dazu einen ab.

    https://dudeweblog.wordpress.com/2019/03/17/bundesraetin-sommaruga-konstatiert-oeffentlich-die-realitaet-von-geoengineering/

    2. Extrem schmutziges Fracking in Dutschland – soll vermutlich noch ausgeweitet werden:

    https://dudeweblog.wordpress.com/2019/03/09/in-deutschland-wird-der-untergrund-seit-1961-unkonventionell-mit-atombomben-gefrackt-teil-7-untertage-vergasung-und-verfluessigung-von-kohle/

    In Deutschland wird der Untergrund seit 1961 „unkonventionell“ mit Atombomben gefrackt! Teil 7: Untertage-Vergasung und Verflüssigung von Kohle!

    Nukleares Fracking ist die neue Atomtechnik, schon seit 60 Jahren!
    Nukleares Fracking verseucht die Welt mit radioaktivem Abfall!
    Die Untertagevergasung (UTG) wächst mit dem Nuklearem Fracking zusammen!
    Alle Kohle-, Ölschiefer– und Ölsandvorkommen werden gefrackt und vergast!
    Die falschen Waldschützer sind Handlanger von EXXON & Konsorten!
    Klimatisches Geoengineering liefert Wasser für das Geoengineering im Untergrund!
    UTG und Nukleares Fracking verursachen Erdbeben und Bodeneinsenkungen!

    Reply
  6. 13

    Nylama

    @Zaungast

    Ich bin auch spirituell unterwegs und war mal bei einem, der in der Akasha-Chronik lesen kann – zumindest soll er es können – liegt außerhalb des Beweisbaren.

    Überraschenderweise sagte er mir, mein wahrer geistiger Name sei Nylama. Das kommt wohl aus dem Sanskrit und hat eine bestimmte spirituelle Bedeutung. Deshalb habe ich ihn als Nick-Name genommen. – Mein echter Name ist ein deutscher Name. – Vor – und Nachname deutsch. – Eltern, Großeltern, Urgroßeltern alle deutsch beiderseits mit richtig schönen alten deutschen Namen – weiter bin ich mit der Ahnenforschung noch nicht gekommen, aber die Urgroßeltern gehen schon zurück bis 17hundertirgendwas und kein namentlicher Anhaltspunkt auf irgendwelche nichtdeutschen Ururgroßeltern.

    So, Du kommst aus dem schönen Westerwald, das pfeifft der Wind so kalt – stimmt in der Tat. ;-)) – Aus welcher Ecke denn? – Altenkirchen, Hof oder her schon Richtung Siegburg?

    Reply
      1. 12.1.1

        Skeptiker

        @Nylama

        Ob Albert Eisstein den andren Idioten getroffen hat, oder auch nicht, das ist gänzlich irrelevant.

        Da ist das schon unterhaltsamer.

        Dick & Doof “Panik auf der Leiter” Laurel & Hardy: “Hog Wild” (1930) (deutsch)

        https://youtu.be/FvNWJY585B4?t=494

        Albert Einstein (geboren 14. März 1879 in Ulm, Deutschland; gestorben 18. April 1955 in Princeton, VSA) war ein jüdischer Heiliger,[1][2][3] Physiker, Träger des Nobelpreises für Physik, Plagiarist und Zionist. Er gilt als einer der einflußreichsten Forscher des 20. Jahrhunderts. Im Laufe seines Lebens hielt er teilweise überlappende Staatsbürgerschaften folgender Staaten: Deutsches Reich (1879–1896 und 1914–1933), Schweiz (1901–1955), Österreich-Ungarn (1911–1912), VSA (1940–1955).

        Herkunft

        Pauline Einstein, geb. Koch, die Mutter Albert Einsteins
        Albert Einstein war der Sohn des aschkenasisch-jüdischen[4] Ehepaares Hermann Einstein und Pauline Koch. Bereits 1880 zog die Familie von Ulm nach München um, wo sein Vater zusammen mit dessen Bruder Jakob ein elektrotechnisches Installationsgeschäft betrieb. 1881 kam Einsteins Schwester Maria (Maja) zur Welt. Manchen Quellen zufolge begann Einstein erst im Alter von drei Jahren zu sprechen. 1895 erfolgte nach dem Scheitern der väterlichen Geschäfte ein weiterer Umzug der Familie nach Mailand, bevor Einstein kurz darauf als 16jähriger allein in die Schweiz ging.[5]

        Ausbildung

        Albert Einstein besuchte Schulen in München und später in der Schweiz. Seit 1884 erhielt er auch Geigenunterricht. Entgegen früheren Darstellungen war er kein schlechter Schüler, er litt allerdings unter der strengen Disziplin am Münchner Luitpold Gymnasium, das er Ende 1894 ohne Abschluß verließ. Vor allem in den Bereichen Mathematik und Physik zeigte sich aber früh seine besondere Begabung. Dennoch scheiterte er 1895 wegen mangelhafter Französischkenntnisse an der Aufnahmeprüfung am Polytechnikum (später: Eidgenössische Technische Hochschule, ETH) Zürich. Erst nach Abschluß der Kantonsschule in Aarau konnte er dann 1896 an der TH Zürich sein Studium aufnehmen, das er 1900 als Fachlehrer für Mathematik und Physik abschloß. 1905 promovierte er an der Universität Zürich über „Eine neue Bestimmung der Moleküldimensionen“, und 1908 habilitierte er sich an der Berner Universität.[6]

        Hier noch viel mehr.

        https://de.metapedia.org/wiki/Einstein,_Albert

        Weil da steht, er hat alles sich nur abgelesen, von Anderen, weil er ja im Patentamt gearbeitet hat.

        Fakt ist wohl, das er selber nicht mal begreifen konnte, was er da behauptet.

        Es wird sogar von intelligenten Wissenschaftlern behauptet, das dieser Albert Einstein, die Erforschung des wahren Universums nahezu unmöglich macht.

        Aber da er ja nun mal Jude gewesen ist, wird er vom verlogenem Judentum, eben als die Nummer eins dargestellt.

        Vergleichbar mit dem Holocaust, an den 6 Millionen Juden, die in 3 Öfen eben spurlos verschwunden sind.

        Jeder der halbwegs intelligent ist und das bezweifelt, kommt hier in der BRD GmbH & Kotze KG, ins Gefängnis.

        =============================

        So wird es wohl auch in der Kosmologie sein, jeder der diesen Idioten anzweifelt, wird als Idiot abgestempelt.

        Doof ist das Dogma und das Dicke zugleich.

        Oder kann das jemand anders sehen?

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Nylama

          @Skeptiker

          Deine Sicht auf Albert Einstein und Charlie Chaplin teile ich nicht. – Ich werde auch einen Teufel tun und jeden Menschen diskreditieren, weil er Jude war oder ist. – Einstein war durch Geburt Jude, was er sich nicht aussuchen konnte – wir wurden in der Regel ja auch als Babies getauft ohne gefragt worden zu sein – und er war kein praktizierender Jude. – Er war durch und durch Mystiker und Physiker und er war ein Genie seiner Zeit und seiner Zeit voraus.

          Die Physik war für ihn in erster Linie sein Mittel, die Geheimnisse des Universums und Gott zu ergründen. – Er wollte “Gottes Gedanken” kennenlernen – das war einer seiner spirituellen Beweggründe.

          Es wird ihm immer wieder unterstellt, dass er das geistige Eigentum der Patentanmelder geklaut hätte. – Sicher mag er die einge oder andere Anregung dadurch bekommen haben, aber hätte er wirklich die einzelnen Patente geklaut, hätte er es sicher mit den Patenteinreichern, die sicher nahezu alle Unternehmer waren, zu tun bekommen. – Die haben ihre Patentzulassung schon verfolgt und es wäre ihnen aufgefallen, hätte Einstein nachher mit ihren Erfindungen brilliert. – Sie hatten ja die Unterlagen und hätten ihm den Klau ohne weiteres nachweisen können.

          Es gibt auch heute massenhaft erfolgreiche Autoren, die bei anderen klauen und das mit etwas anderen Worten dann als auf ihrem eigenen geistigen Mist gewachsen ausgeben in ihren Büchern und keine Quellen angeben – da habe ich ein ganz besonderes Beispiel – will aber hier keine Namen nennen – wo ich es definitiv weiß.

          Der Genius Einsteins hat durch diese Anregungen in SEINER DAMALIGEN ZEIT – das muss man ja immer mal dazusagen – viele dieser Einzeltheorien und Anregungen zu etwas Genialem der damaligen Zeit zusammengebracht und er war sich nicht zu schade einzuräumen, wenn er sich in einem Punkt geirrt hatte.

          Würde er heute noch leben, würde er vielleicht manches aus heutiger Sicht auf dem Stand der heutigen Zeit nochmal ganz anders sehen. – Er hat Grundlagen gelegt und ist dann auch mal irgendwann gestorben und andere konnten auf seinen Grundlagen weitermachen, wie er auf den damals vorliegenden Grundlagen aufbaute.

          Ob er auf dem Papier Jude war oder nicht hat ihn nicht gekratzt und mich kratzt das auch nicht. – Er hatte Angst, dass AH die Atombombe hätte und ließ sich deshalb vor den Karren spannen und unterschrieb diesen Brief an Roosevelt. – Als dann die Amis später die Atombombe bauten und auf Hiroshima und Nagasaki warfen, bereute er diese Unterschrift für den Rest seines Lebens bitterlich. – Er selbst war am Bau der Atombombe nicht beteiligt – Otto Hahn hat die erste Kernspaltung im Labor vorgenommen und Otto Hahn hatte engen Kontakt gehalten zur ebenfalls jüdischen Liese Meitner im schwedischen Exil. – Durch ihre Arbeit war ihm sein Ruhm möglich – er hat also ihr geistiges Eigentum als seines ausgegeben, sie mit keinem Wort erwähnt und den Ruhm eingestrichen, während sie im schwedischen Exil festsaß.

          Das wirft Otto Hahn aber niemand vor, weil er KEIN Jude war – aber menschlich war das ebenso verwerflich. – Liese Meitner war wie Einstein auch in allererster Linie Wissenschaftlerin und mehr auf dem Papier Jüdin als in der Praxis. – Die Religion von solchen Wissenschaftlern ist ihre Wissenschaft.

          Es waren Menschen Ihrer Zeit und man kann hinterher aus heutiger Sicht immer über die Fehler anderer und insbesonders Prominenter früherer Zeiten herziehen – aber man sollte sich vielleicht mal die Frage stellen, wie man selbst in dieser Zeit und Situation als dieser Mensch gehandelt hätte – auch Prominente sind zu Hause letzten Endes nur Menschen, die auch Fehler machen können, sich von falschen Beratern beeinflussen lassen können.

          Selbst wenn WIR unser heutiges Leben betrachten – wer von uns könnte nicht rückblickend auf frühere Jahre sagen, dies oder das würde ich aus meiner heutigen Erkenntnis heraus anders machen, könnte ich die Zeit nochmal zurückdrehen.

          Und auch Charlie Chaplin war auf seine Weise genial. – Ihr Privatleben geht uns nichts an – sie waren auch da geprägt als Männer ihrer Zeit wie andere einfache Männer und Frauen dieser Zeit auch.

          Es wird auch gerne von Feministinnen behauptet, Einsteins Frau sei Physikerin gewesen und Einsteins Erfolg würde vor allem auf ihrer Arbeit beruhen. – Das stimmt nicht. Einsteins Frau war Mathematikerin und ist zweimal durch die Prüfung gerasselt. – Nach dem erstenmal hat sogar Einstein, der gut 4 Jahre jünger war als sie, ihr zugeredet, die Prüfung zu wiederholen. – Aber sie ist wiederum durchgerasselt – konnte Einstein dafür etwas?

          Dass sie nachher in der Ehe ihrem Ehemann vielleicht mal die eine oder andere mathematische Berechnung machte oder überprüfte, sehe ich als normal an. – Wieviele Ehefrauen arbeiteten oder arbeiten noch heute unentgeltlich und ohne Anerkennung im Betrieb ihrer Ehemänner mit, machen vielleicht den kaufmännischen Teil im Handwerksbetrieb ihres Mannes – das sagt kein Mensch was.

          Ich unterscheide durchaus zwischen Juden die soviel mit ihrer Religion zu tun haben wie viele Christen mit ihrer Religion – nämlich garnichts oder so gut wir garnichts – und eben diesen Fanatikern und Z..nisten.

          Wir haben hier so eine christliche Freikirche – also ich kann Dir sagen, mit denen kann man sich auch nicht unterhalten. – Die springen einem auch bald an den Hals, wenn man nur mal ansatzweise eine andere Sichtweise anspricht.

          Ich hab’ mal mit einem Zeugen Jehovas nur mal eine etwas andere Sicht auf ADAM und EVA angesprochen – ja Du meine Güte, der hat mich angeschrieen und wurde höchst aggressiv – ich hab’ mich schnellstens aus dem Staub gemacht.

          Also wie gesagt – wir sollten immer noch den Menschen zuerst betrachten und wie er oder sie sich verhält. – Einsteins letzte Worte, die mir auf geistigem Wege (ich bin ja von meiner Omma aus etwas medial unterwegs) gesagt wurden, waren: “Ich liebe Deutschland” und ich bin sicher, er ist hier als christlicher Mensch wieder inkarniert – und nun steht er/sie da und sieht sich der islamischen Bedrohung gegenüber.

          Wie gesagt: wir leben nicht nur einmal, nicht immer im selben Geschlecht, nicht immer in derselben Religion, nicht immer im selben Land, in derselben Kultur, unter denselben Bedingungen – das ändert sich von Leben zu Leben.

          Ich war schon mal klinisch tot.

        2. 12.1.1.2

          Skeptiker

          @Nylama

          Also Deine Belesenheit, haut mich immer um.

          Du verunsicherst mich.

          Hier als Musik.

          Daliah Lavi – Nichts haut mich um, aber du 1975

          https://www.youtube.com/watch?v=C-gGjFnur0Q

          Obwohl ich das Lied irgendwie leidenschaftlicher finde.

          Daliah Lavi – Jerusalem

          https://www.youtube.com/watch?v=JqiFmIJSWaI

          Gruß Skeptiker

        3. 12.1.1.4

          Nylama

          @Skeptiker

          ich hab’ von Daliah Lavi noch eine LP. – Ich fand sie und ihre Lieder auch immer wundervoll – sie sang aus dem Herzen und ja, “Jerusalem” war eines ihrer wundervollsten Lieder.

          Das war natürlich auch so ein Lied von ihr, was wir als junge Mädchen mochten:

          https://www.youtube.com/watch?v=-hlx0MdSJnY

          und das noch:

          https://www.youtube.com/watch?v=Vr1XvDE2CsA

          Tja – bald wird es wirklich Zeit zu verstehen.

        4. 12.1.1.5

          Skeptiker

          @Nylama

          Das erstaunliche ist ja, das nach der Kriegserklärung des internationalen Judentums, an das Deutsche Reich.

          Hier zu Hören.

          Das Judentum erklärt Deutschland den Heiligen Krieg 1933

          https://www.youtube.com/watch?v=EDBtLW8rEgk

          Mal angenommen, es hätte keine Umerziehung gegeben, so würde wohl kaum ein Deutscher sich überhaupt so eine Schallplatte gekauft haben können.

          Wie soll ich das sagen, hier kann man das ja auch so Lesen, ich meine wieso die Deutschen so doof gemacht wurden.

          ====================

          Der Weg eines Deutschen Verlegers führt über Jerusalem nach Berlin
          18. Oktober 2013 von UBasser

          Die Deutschen Medien sind nicht aus Zufall zionistisch, projüdisch eingestellt. In einem großen Teil haben Juden direkten oder indirekten Einfluß.

          Axel Springer ging sogar soweit zu sagen:

          “Der Weg eines Deutschen Verlegers führt über Jerusalem nach Berlin.”
          Axel Springer in Jad Vaschem 1968:

          Hier weiter mit Bildern.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/10/18/der-weg-eines-deutschen-verlegers-fuhrt-uber-jerusalem-nach-berlin/

          Und genau aus diesen Gründen, finde ich das Lied “Jerusalem” fast schon an der Grenze zum guten Geschmack.

          Wie viele junge Deutsche mussten dafür sterben, für Jerusalem?

          Ich kann auch die Quellen nachliefern, weil wenn ich jetzt weitermache, habe ich zu viele Quellen.

          Gruß Skeptiker

  7. 11

    Erwin

    Dieses Video öffnet uns die Augen !

    Die spirituellen Hintergründe der Weltpolitik – Axel Burkart

    Reply
    1. 11.1

      Nylama

      @Erwin

      Danke für dieses Video – es hat mir wirklich zusammenfassend einen super Überblick über das anthroposophische Anliegen gegeben. – Dazu habe ich nochmal gegoogelt zu Ahriman, da ich Ahriman schlichtweg nicht zuordnen konnte. – Das Satan und Lucifer zweierlei sind, wusste ich schon länger.

      https://anthrowiki.at/Ahriman

      Ich kann Dir dazu noch das Buch “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes” von Jutta Strack, BoD-Verlag, empfehlen. – Teilweise etwas kompliziert zu lesen, aber man kann auch mal einen Teil überlesen oder zurückstellen, der vielleicht für die Quinta Essentia der Buchaussage nicht soooo relevant sein mag. Aber auch in diesem Buch wurde -offenbar unabhängig von Steiner- das ICH als die Initialen des Iesus Christos identifiziert im Zusammenhang mit der Aussage, dass wir eben alle ICH sind I.CH. – die kleinen individuellen ICHs als Teil-Persönlichkeiten des kosmischen All-ICHs.

      Die AfD sehe ich anders als Axel Burkart. – Ich sehe ihre Aufgabe in einer Brückenfunktion. – Denn was Burkart bzw. Steiner als unsere spirituelle Aufgabe darstellt kann nur von uns erfüllt werden, wenn wir von diesen hereingeholten niederfrequenten und im Bewusstsein weit hinter uns liegenden archaischen Invasoren befreit werden ebenso wie vom Moloch dieser NWO-EU. – Beides und insbesonders Letzteres kann nur im Verbund all der alternativen/konservativen Parteien der EU jetzt durch ihre mehrheitliche Wahl bei der EU-Wahl bewerkstelligt werden und dazu brauchen sie eben ganz irdisch so viele Stimmen wie nur möglich.

      DAS ist die gemeinsame Brückenaufgabe der AfD, der Lega, der FPÖ, Orbans und aller anderen alternativen/konservativen Parteien der EU-Länder – durch eben die Beseitigung dieser wirklich ahrimanischen massiven EU-Zerstörungskräfte und Russland-Zerstörungskräfte den Boden zu bereiten, auf dem dann die EU-Nationen souverän und zugleich vernünftig und weise kooperierend ihre spirituelle Aufgabe erfüllen können. – Dazu kam auch Putin und es war einzig richtig, dass er die Krim zurückgeholt hat.

      Diese beiden ahrimanischen Zerstörungskräfte des NWO-EU-Molochs wie der Islamisierung wieder zurückzuführen im einen Fall in die islamischen Länder der islamischen Invasoren und im anderen Fall auf die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft der souveränen Ländern wie vorstehend beschrieben, ist die Aufgabe dieser alternativen/konservativen Parteien wie auch Putin und eventuell auch Trump, wenn er es schafft, sich dem D.S. gegenüber zu behaupten und ihm den Boden abzugraben.

      Was DANACH kommt, sich DANACH dann entwickelt in Zusammenarbeit dieser souveränen Völker wie auch innerhalb der souveränen Ländern von Staatsführung und Volk, wird sich dann zeigen, entwickeln und muss dann ebenfalls mit Vernunft, Weisheit, Weitsicht und eben im Bewusstsein der “Goldenen Mitte” erfolgen.

      Beatrix von Storch hat es schon vor der BT-Wahl etwa fast genau mit diesen Worten gesagt: “Sollte der Islam hier die Macht gewinnen, bräuchten wir uns um nichts anderes mehr Gedanken zu machen.” – und genau so ist das. – Sollten diese wie auch die NWO hier die Macht übernehmen, wäre das für uns das AUS – wir würden vom Gesicht der Erde verschwinden.

      DAS ist der Grund, warum ich JETZT die AfD wähle.

      Das sehe ICH so – andere können es anders sehen, aber es läuft -wie man es auch drehen und wenden mag- darauf hinaus, sollte wegen Nichtwählen der AfD als Brückenpartei bzw. überhaupt der alternativen/konservativen Parteien der EU-Länder als Brückenparteien in diesem Prozess die NWO-Altparteien bei der EU-Wahl erneut gewinnen – was alle bewussten guten Mächte und Kräfte der Heilung des Alls verhindern mögen. Mögen die alternativen/konservativen EU-Parteien die absolute Mehrheit erlangen, um ihre Aufgabe in diesem Prozess zu erfüllen.

      Deshalb stehen die ahrimanischen Gegenkräfte jetzt auch Kopf und stellen alles Mögliche an, um dies zu verhindern.

      Aber es ist auch die “Große Mutter” jetzt im Hintergrund mit im Spiel und diese hat die Faxen so richtig dick. – Sollte diese Wiederherstellung der spirituellen Ordnung für den Weg der Bewusstwerdung und damit Heilung verhindert werden, wird SIE eingreifen und das sehr bald.

      Denn durch was lebt denn alles? – Durch das Leben selbst, den Atem des Leben und dieser ist die “Große Mutter”, durch die der “Vater” lebt, was ER jedoch nicht wahrhaben will. Was würde ER tun, wenn die “Große Mutter” einfach ihren Atem aus ihm zurückziehen würde? – Könnte ER etwas tun? – NEIN – absolut nichts könnte ER tun.

      Also sollte ER sich in der “Goldenen Mitte” seines Selbst im Bewusstsein wieder mit seiner inneren “Großen Mutter” verbinden, sich mit ihr aussöhnen, sie achten lernen als seine wahre Lebenskraft IN ihm selbst und alle Trennung nur scheinbar war und ist durch diese Krankheit der Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung des All-EINEN – darin alleine liegt die Heilung und die Erkenntnis ist bereits die Heilung.

      https://www.youtube.com/watch?v=gklvpxcLrCc

      “Und solange die Leute sich weiterhin als von allem anderen als getrennt betrachten, werden sie sich am Ende selbst versklaven. Die Männer hinter den Kulissen wissen das und sie wissen auch, DASS, wenn die Leute jemals die Wahrheit, ihre Verbindung zur Natur und die Wahrheit über ihre persönliche Kraft erkennen, der gesamte betrügerische Zeitgeist, den SIE predigen, wie ein Kartenhaus zusammenfällt.”

      Die ELITEN wissen es und die hinter den Kulissen, hinter den Kulissen, hinter den Kulissen – wann endlich erfassen es alle Menschen, wann endlich erfassen WIR es und zwar BEWUSST?

      DARIN allein liegt unsere wahre Befreiung, unsere wahre Heilung.

      LG,
      Nylama

      Reply
      1. 11.1.1

        Erwin

        @Nylama

        Danke, danke, ich fühle mich so beschenkt.

        “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes” von Jutta Strack, BoD-Verlag,

        werde ich mir besorgen. Es ist so schön, daß Du soviel Herzblut in Deine

        tiefgehenden Kommentare bringst. Ich bin ÜBERWÄLTIGT !

        Auch Dir

        LG von Erwin

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Nylama

          @Erwin

          Ich kann nicht anders – es drängt aus meinem Herzen und ich sehe das auch bei Dir. – Deswegen auch Dir ein ganz großes DANKE für diesen Austausch zwischen uns, den ich ebenfalls als großes Geschenk betrachte. – Ich hoffe sehr, dass davon auch andere interessierte MitleserInnen die Erkenntnis gewinnen, worum es hinter den verschiedenen Spielen auf all diesen verschiedenen Bühnen erstlich und letztlich geht.

          Solltest Du zu dem Buch Fragen haben, können wir da ja auch mal gemeinsam nochmal hinschauen.

          LG,
          Nylama

  8. 10

    Erwin

    Musik am Sonntag :

    Reply
  9. 9

    Nylama

    Die Linken sind die wahren N..is. – Wie komme ich darauf?

    National-SOZIALISTISCHE-Deutsche-Arbeiter-Partei. – NSDAP. – National-SOZIALISMUS. – Was draufsteht war und ist auch drin. – Es stand ja im Partei-Namen drin, dass es sich bei AHs Partei um eine SOZIALISTISCHE und damit LINKE Partei handelte.

    Nehmen wir dann das N heraus und das A heraus, dann bleibt die SDP. – Vertauschen wir dann das D und das P, dann haben wir die SPD und dann kann sich jede/r selbst denken, wo die wahren National-SOZIALISTEN saßen und möglicherweise immer noch sitzen – auf jeden Fall LINKS, denn SOZIALISMUS war und ist wie auch der Kommunismus schon immer LINKS und ist es immer noch.

    Die Linken haben den Rechtsradikalismus/Rechtsfaschismus erfunden, um von ihren eigenen linksfaschistischen National-SOZIALISTISCHEN Verbrechen abzulenken bzw. diese auf dann diese erfunden Rechtsradikalen/Rechtsfaschisten zu projezieren, die es in Wahrheit nie gab und nicht gibt.

    Die “Braunen” waren schon immer wie AH linke SOZIALISTEN und sind es noch wie alle AH-AnhängerInnen – und die Menschen glauben aufgrund dieser Gehirnwäsche noch immer, AH sei ein Rechtsfaschist gewesen – dann sollte man sich endlich mal fragen, warum es dann National-SOZIALISMUS hieß und heißt?

    Für diesen angeblichen (erfundenen) Rechtsfaschismus gibt es gar keine Bezeichnung, keinen System-Namen – weil es ihn nicht gibt.

    Es ist wie wenn ein Taschendieb in einer Menschenmenge einem dieser Menschen unbemerkt das Portemonnaie aus der Hosentasche klaut, es einsteckt und sich nur ein paar Meter von dem von ihm Bestohlenen dann weiter aufhält und ganz unbeteiligt tut. – Inzwischen merkt der Bestohlene den Diebstahl und fragt aufgeregt die Leute um ihn herum, ob sie den Dieb gesehen hätten und in welche Richtung er gelaufen sei. – Da meldet sich dann der echte Dieb und sagt, er hätte den Diebstahl gesehen und zeigt auf einen etwas weiter entfernt stehenden unschuldigen Menschen und sagt: “DER war’s – ich hab’s genau gesehen.” – Und während sich dann der Bestohlene nebst den anderen Menschen auf diesen Unschuldigen stürzen, macht sich der echte Dieb schnell davon und ruft noch: “Haltet den Dieb”. – Der Unschuldige weiß garnicht wie ihm geschieht und rennt angesichts der anstürmenden Massen davon und macht sich dadurch noch verdächtig und dann schnappt ihn noch die Polizei und womöglich wird er dann auch noch bestraft, es wird ihm unterstellt, das Portemonnaie weggeworfen zu haben, etc. etc. etc..

    So in etwa wie in dieser Metapher haben es die wahren LINKEN National-SOZIALISTEN wohl gemacht mit den unschuldigen auf-rechten Konservativen, die am Ende noch selbst an diese Mär geglaubt haben und mehrheitlich noch daran glauben bis heute.

    Deshalb muss jetzt damit aufgeräumt werden – die wahren N..is müssen entlarvt werden. – Ist mir gänzlich unverständlich, dass bislang noch niemand auf die Idee kam, dass die National-SOZIALISTEN tatsächlich LINKE SOZIALISTEN waren und sind. – Aber Gehirnwäsche ist leider sehr wirksam – ich bin früher auch darauf hereingefallen – wohl nahezu alle.

    Reply
    1. 9.1

      arabeske-654

      Na da wirst Du Dir aber jetzt was anhören können.
      Das Du selbst wie eine Linke argumentierst ist Dir aber nicht aufgefallen bei Deiner Buchstabenverdreherrei. Beweise hast Du keine, dafür aber Behauptungen.
      Und diese Behauptunge benutzt Du im nächsten Satz als Beweis.
      Desweiteren ist Dir unklar, das Sozialismus ein Wirtschaftssystem ist und nicht zwingend etwas mit Kommunismus zu tun haben muß.
      Sowie Dir offenkundig die Worte von Onkel Addi unbekannt sind, dass, wer national ist auch sozial sein muß. Nicht sozial mit jedem auf der Welt, wohl aber doch mit seinem Blut.
      Insofern ist sozialer Nationalismus doch etwas wofür es sich lohnt zu streiten, wenn man es denn begriffen hat und nicht den Nonsens nachplappert, der einem täglich serviert wird.

      Reply
      1. 9.1.1

        Nylama

        Der Nonsens, den alle nachplappern ist der vom rechten SOZIALISMUS, wo doch jede/r weiß, das SOZIALISMUS -wie aus der ehemaligen DDR z. B. bekannt ist- LINKS war und ist.

        Darüber können sich dann Mitleser/innen selbst informieren und nachdenken.

        Davon abgesehen gehöre ich zu den AUF-RECHTEN Menschen, die bekanntlich die Vernunft und die “Goldene Mitte” favorisieren – vor allem eben die Vernunft und die auf-rechte Vernunft ist immer SOZIAL – aber nicht politisch SOZIALISTISCH.

        Meine Ansicht, meine Einstellung – mein Recht, diese zu haben und zu äußern.

        Reply
        1. 9.1.1.1

          arabeske-654

          Es gibt keine “Goldene Mitte”. Es gibt nur ein Dafür oder ein Dagegen. Entweder bist Du für das Deutsche Volk, oder dagegen. Gleichzeitig für BRD und das Deutsche Volk zu sein ist nicht möglich. Das zeugt von Geisteskrankheit und dem Glaube die BRD wäre für das Deutsche Volk oder sogar das Deutsche Volk selbst.
          Die BRD ist die Fortführung des 2. Weltkrieges mit subtilen Mitteln. Das ist die Ausgabenstellung der BRD und jeder mit ihr verbundenen Organisation egal ob als Verein oder Handelsunternehmen organsiert.
          Als Deutscher für das Deutsche Volk zu sein bedeutet mit dem Nächsten meines Blutes sozial zu sein, bedeutet sozialer Nationalist zu sein, bedeutet nationaler Sozialist zu sein.

        2. 9.1.1.2

          Nylama

          Ich teile Deine Meinung nicht. – Ich habe dargelegt, was auch meiner Sicht FÜR das deutsche Volk das Beste ist. – Ein Für oder Gegen das deutsche Volk gibt es da nicht. – Eine vernünftige Regelung FÜR das deutsche Volk kann nicht Gegen das deutsche Volk sein.

          Du kannst Deine Meinung vertreten, ich die meine und ich bin nicht gegen das deutsche Volk, weil ich eine andere Lösung favorisiere FÜR unser deutsches Volk.

          Ich werde hierüber nicht weiter diskutieren. – Du kannst das anders sehen, aber wenn hier freie Meinungsäußerung herrscht im Gegensatz zur jetzigen Meinungsdiktatur in unserem Land, dann sollte das akzeptiert werden.

          Außerdem wüsste ich nicht, dass die AfD sich links verortet. – Doch wenn Du alles, was nicht sich nicht Reichsbürger oder Reichsangehöriger nennt, in die linke Ecke stellst, dann ist das DEIN Problem und genauso vernagelt wie die Sicht der gegenteiligen Fraktion.

          Diskussion für mich hier beendet – führt zu nix.

        3. 9.1.1.3

          arabeske-654

          Eine vernünftige Regelung kann nur durch das Deutshe Volk erfolgen, nicht von irgendwem, für das Deutsche Volk. Du hast doch die Diskussion losgebrochen und diesen Unfug erzählt, mit Begriffen um Dich geworfen, deren Sinn Du nicht annähernd verstehst. Und jetzt willst Du kneifen und Dich auf Deine Meinung zurück ziehen, die Du uns hier ungefragt aufgedrängt hast und welche Du jetzt als nicht diskutierbar deklarierst?
          So kommst Du hier nicht davon.
          Offenkundig ist Dir nicht klar, dass die Deutsche Staatsangehörigkeit, die Du doch sicher besitzt und die Dir von der BRD als Vermutung angetragen wurde, die unmittelbare Reichsangehörigkeit ist. Insofern, solltest Du, so Du deutschen Blutes bist auch ein Reichsangehöriger sein. Wenn Du dies bestreitest und lieber ein Bundesbürger bist, solltest Du besser nochmals nachdenken, worüber Du hier referierst.
          Den einzigen Ort, wo die AfD zu verorten ist, ist Israel, als Vasall der säkularisierten Juden dort.
          Ganz augenscheinlich hast Du keine Vorstellung darüber was die BRD ist, wem sie verpflichtet ist und welche Aufgabe sie hat. Deshalb hast Du auch diesen verschrobenen Blick auf den Status Quo und die Historie. Du bist wohl doch eher Bundebürger anstatt Deutscher.

        4. 9.1.1.4

          Etcher

          @arabeske-654, Deine Wortgefechte mit Nylama sind nur sehr schwer zu ertragen, weil Du nur agressiv mit Hilfe von Parolen argumentierst und nicht auf einen echten Gedankenaustausch setzt.

          Unser Volk ist im extremen Würgegriff der Alliierten, deshalb sollte bei jedem ECHTEN Deutschen die Solidarität und der Zusammenhalt an oberster Stelle stehen und keine Besserwisserei, zumal niemand wirklich alles weiß – auch Du nicht!

        5. Maria Lourdes

          @Etcher…Grundsätzlich gebe ich Dir mit dem Zusammenhalt recht… aber für Arabeske sind Gedankenaustausch und Wortgefechte halt hier schon so überflüssig wie ein Kropf… es ist nämlich alles schon hundertmal und mehr gesagt… da kann ich ihn schon verstehen, wenn er leicht gereizt ist… bei mir ist das ähnlich… und nebenbei erwähnt, steht es ihm, wie auch manch anderen, absolut zu…! Verstehe das jetzt bitte nicht als Rechtfertigung aber auch nicht als Kritik gegenüber Dir, im Gegenteil, Dein Aufruf zum Zusammenhalt und Solidarität ehrt Dich. Den arabeske als Besserwisser abzukanzeln steht Dir nicht zu! Ganz einfach, weil ich weiß, dass er kein Besserwisser ist, sondern unendliche gute Arbeit hier leistet… nämlich für die Solidarität und den Zusammenhalt…

          Lieben Gruss

          Maria Lourdes

        6. 9.1.1.5

          Skeptiker

          @Etcher

          Also ich sehe das eher so, das Nylama irgendwie schwer zu ertragen ist.

          Zum Beispiel, die Gräueltaten ignoriert Sie, wie ein naives Kind, wobei Sie bei Adolf Hitler, irgendwie alles durcheinander bekommt.

          Der Terror des Bolschewismus

          https://youtu.be/aSHs3XgJrHo?t=519

          Und wenn man das Eine setzt das Andere voraus eben nicht drauf hat, so bleibt man immer, irgendwie ein Spinner.

          Hier noch mal die Schwester von Adolf Hitler.

          Paula Hitler (Lebensrune.png 21. Januar 1896 in Hafeld; Todesrune.png 1. Juni 1960 in Berchtesgaden) war eine deutsche Frau und die Schwester Adolf Hitlers. Zeitlebens im Schatten ihres Bruders stehend, wurde sie dennoch ungewollt zu einer Betroffenen. Paula Hitler war Adolf Hitlers einzige leibliche Schwester.

          Paula über Adolf

          „Als Schwester des Mannes, der sich für Deutschland aufgeopfert hat, schrieb ich dieses nieder in der ersten Nachkriegszeit:

          Ihr Herren – vergeßt nur eines nicht! Euer Name wird längst mit Eurem Leichnam zerfallen – vergessen und vermodert sein – während der Name Adolf Hitlers immer noch leuchten und lodern wird!

          Ihr könnt ihn nicht umbringen mit Euren Jauchekübeln, ihn nicht erwürgen mit Euren tintenbeklecksten, schmierigen Fingern – seinen Namen nicht auslöschen aus hunderttausend Seelen – dazu seid Ihr selbst viel, aber auch schon viel zu klein!

          Wo er geliebt hat … geschah es um Deutschland. Wo er gekämpft hat … geschah es um Deutschland. Wo er gefehlt hat … geschah es um Deutschland, und wenn er stritt um Ehre und Ansehen, war es um deutsche Ehre und deutsches Ansehen …

          Und was gabt Ihr bisher? Und wer von Euch wollte sein Leben für Deutschland geben? Ihr habt immer nur die Macht und den Reichtum, den Genuß, den Fraß und die Völlerei – ein herrliches Leben ohne Verantwortung – vor Augen gehabt, wenn Ihr an Deutschland gedacht habt!

          Verlaßt Euch darauf, meine Herren – schon allein das reine, selbstlose Denken und Handeln des Führers genügt für die Unsterblichkeit!

          Daß seinem fanatischen Ringen um Deutschlands Größe nicht der Erfolg beschieden war, wie z. B. einem Cromwell einstens in Britannien – auch das liegt vielleicht in der Mentalität begründet, weil der Brite bei allem Hang zur Eitelkeit, zu Neid und Mißgunst und zur Rücksichtslosigkeit – dennoch nicht vergißt, Engländer zu sein, und die Treue zu seiner Krone liegt ihm im Blut – während der Deutsche in seinem Geltungstrieb alles ist, nur nicht in erster Linie Deutscher.

          So liegt es Euch nichts daran. Ihr kleinen Seelen, wenn mit Euch zusammen die ganze Nation in Trümmer geht. Euer Leitstern wird nie heißen: Gemeinnutz geht vor Eigennutz, sondern immer nur umgekehrt! Und mit diesem Leitstern wollt Ihr die Unsterblichkeit eines Größeren verhindern?

          Was ich in den ersten Nachkriegsjahren niederschrieb, hat seine Gültigkeit behalten auch im Jahre 1957 und bestätigt die Richtigkeit meiner Überzeugung.
          Berchtesgaden, 1. Mai 1957 Paula Hitler“[1][2][3]

          Hier mit Bildern.

          https://de.metapedia.org/wiki/Hitler,_Paula

          Gruß Skeptiker

        7. 9.1.1.6

          Nylama

          @Etcher

          So sehe ich das auch. :))

        8. 9.1.1.7

          Skeptiker

          @Nylama

          Ich möchte mal behaupten, wenn Du die geliebte von Adolf Hitler gewesen wärst.

          HAMBURG CHANNEL

          Am 13.07.2017 veröffentlicht
          Privataufnahmen der Geliebten und späteren Ehefrau Eva Braun vom Hamburger Hafen und der Nordlandtour auf dem Hapag Kreuzfahrtschiff Milwaukee. Die Milwaukee war ein 1929 in Dienst gestelltes Transatlantik-Passagierschiff der Hamburg-Amerika Line (HAPAG), das im Passagierverkehr nach New York eingesetzt wurde.
          In hoher Qualität abgetastetes historisches Filmmaterial, das wir mit Geräuschen nachvertont haben.

          Eva Brauns Nordland-Tour (private Filmaufnahmen)

          https://youtu.be/THIlgk-mtb0

          Begründung:

          Hitler, Adolf

          Reinkopiert.
          =============

          Hitlers Privatleben

          Der Genuß von Alkohol und Nikotin war für Hitler seit Anfang der 1930er Jahre verpönt. Obwohl er nach eigenen Angaben in jungen Jahren selbst starker Raucher gewesen war, galt später in seiner Umgebung ein striktes Rauchverbot. Ebenfalls seit Anfang der 1930er Jahre war er überzeugt von der fleischlosen Ernährung. Dennoch aß er in äußerst seltenen Fällen auch Fleisch.[12] Er war der Auffassung, man „solle nur das zu sich nehmen was die Natur freiwillig hergibt“. Er bezeichnete Jagdgenossen als Mordkomplizen gegen wehrlose Tiere und duldete in seinen Räumen keine Schnittblumen, die er als Leichen bezeichnete. Herbert Döhring hat Hitlers fleischlose Ernährung auf Nachwirkungen der von Hitler im Ersten Weltkrieg erlittenen Giftgas-Schäden zurückgeführt.[13]

          Hier komplett.
          https://de.metapedia.org/wiki/Hitler,_Adolf

          Weil er konnte auch noten-frei Klavierspielen und auch schöne Bilder malen. usw.

          Das alles sind Eigenschaften, die Du ja selber als schön empfindest.

          Leider kann man ja die Zeit nicht zurückdrehen, aber die Ehe mit Adolf Hitler hätte bestimmt ewig gehalten.

          Das gibt ja die These, Gegensätze ziehen sich an, aber bei Dir, sehe ich keine Gegensätze, ich meine zu Adolf Hitler.

          Aber dessen bist Du Dir ja selber nicht mal bewusst.

          Du solltest mir dankbar sein.

          Schmunzel

          Gruß Skeptiker

        9. 9.1.1.8

          Nylama

          @Skeptiker

          Psychopathen haben meistens zwei extreme Seiten – deswegen fallen so viele Menschen auf sie herein.

        10. 9.1.1.9

          arabeske-654

          @Etcher
          es ist mir ziemlich einerlei, was Du leicht oder schwer erträgst. Bislang habe ich von der Dame nichts gelesen, was in irgend einer Weise konstruktiv wäre. Statt dessen nur Platitüden, Nichtigkeiten und Desinformationen, die hier schon 100 mal durchgekaut wurden. Das jetzt auch noch das Niveau von Mannheimer hier zum Maßstab gemacht wird ist an Frechheit wohl kaum noch zu überbieten. Von mir aus kann sie ihre Meinung hier jederzeit kund tun, nur muß sie dann auch der Kritik an dieser Meinung stand halten und nicht hysterisch behaupten ihre Meinung würde unterdrückt werden.
          Denn so wie es ihre Ansicht, ihre Meinung – und ihr Recht ist diese zu haben, so ist es mein Recht, diese zu kritisieren. Davon hält mich auch kein Etscher ab.

        11. 9.1.1.10

          Nylama

          @Skeptiker

          Also alle, die nicht hundetprozentig die domminante Blog-Linie verfolgen, sind schwer zu ertragen oder wie ist das zu verstehen?

          Wie gesagt – ich werfe niemandem seine/ihre Meinung vor, ich greife hier niemanden an wegen seiner/ihrer Meinung, während das andersherum leider hier bei vielen so usus zu sein scheint.

          Und ich wiederhole mich: wir haben hier es in allererster Linie mit zwei riesigen Problemen zu tun, die für Deutschland und die gesamte EU wie für deren gesamte Bevölkering das endgültie und unumkehrbare AUS !!! bedeuten können und da schaue ich, wer wie dieses Problem am besten und in Kooperation mit Gleichgesinnten lösen kann und da habe ich eben eine abweichende Meinung aufgrund der Erfahrung mit der BT-Wahl, wie ich es bereits geschildert habe und das hat null und nichts mit naiver Kindlichkeit zu tun, sondern mit klarer Analyse der Situation.

          Und wenn ich dann in der Handlungskonsequenz z. B. mit Erwin konform gehe, dann ist das mein gutes Recht und das gute Recht von Erwin und wer noch unserer Ansicht ist.

          Deswegen sind wir nicht Anti-Deutsch, deswegen sind wir nicht gegen Deutschland, nicht für die Islamisierung und auch nicht für die NWO.

          Auf den alternativen Blogs wird doch die Meinungsdiktatur unserer jetzigen sogenannten Regierung kritisiert – deswegen ist es umso trauriger zu sehen, dass auf denselben Blogs ebenfalls eine Meinungsdiktatur zu herrschen scheint, wenn man manche Dinge vielleicht ein bisschen anders sieht – im Endergebnis aber doch auf einen Nenner kommt in dem Punkt, dass es sowohl eine Islamisierung als auch eine NWO-EU-Diktatur zu verhindern gilt.

          Auf welchem Wege mögen ja unterschiedliche Meinungen herrschen, aber das sollte doch akzeptiert werden.

        12. 9.1.1.11

          Nylama

          @arabeske

          Im Gegensatz zu Dir, habe ich DIR niemals Deine Meinung abgesprochen – aber DU sprichst am laufenden Meter MIR meine Meinung ab, ziehst sie ins Lächerliche und unterstellst mir jetzt auch noch unverschämterweise HYSTERIE.

          Ich sehe hier nur eine HYSTERIE – nämlich DEINE, wenn irgendjemand NICHT DEINER !!! Meinung ist.

          Und wenn ich auf Artikel und Kommentare vom MM-Blog, auf dem auch sehr viele und auch MM gründlich recherchieren, hier hinweise, dann ist das legitim.

          Du sprichst permanent anderen das Recht ab, sich anderweitig zu informieren, eine andere Meinung zu haben als DU und diskreditierst dann mich und auch andere deswegen.

          Es ist nahezu unmöglich, hier mal eine differenziertere und auch andere Betrauchtungsweise darzulegen, die sich eben nicht am deutschen Reich und am Kaiserreich, sondern an der heute aktuellen höchst prekären und gefährlichen Situation orientiert und nach heute praktikablen bestmöglichen bereitstehenden Lösungen schaut.

          Und ich sage es nochmal: weder die Reichsbürger/Reichsangehörigen noch die VertreterInnen der Verfassungsgebenden Versammlung noch die DauergeneralstreikvertreterInnen hat die Wiederwahl der NWO-Altparteien an die Regierung verhindert und durch etwas Besseres ersetzt. – Sie haben alle inklusive der New Age-Szene nur Massen von potentiellen AfD-WählerInnen vom Wählen der AfD abgehalten, die als einzige parat standen und die Regierung mit genügend Stimmen hätten übernehmen können und wenn sie wenigstens mindestens paritätisch wie in Österreich Koalitionspartei geworden wären oder eine Minderheitenregierung hätten bilden können – dann sähe es jetzt meines Erachtens bereits für uns besser aus im UNSEREM Land.

          Abschiebungen wären in großem Stil vollzogen worden, Grenzen wären dicht gemacht worden, in Österreich hätten vielleicht noch mehr WählerInnen die FPÖ gewählt, in den Niederlanden hätte vielleicht dann doch Wilders gewonnen und in Frankreich Le Pen – dem Beispiel Deutschlands folgend und sie hätten in Kooperation sowohl in der “Flüchtlings-Migrations-Frage” das Ruder bereits hätten herumreißen können als auch in Brüssel hinsichtlich dem EU-Moloch.

          Der Migrationspakt wäre höchstwahrscheinlich überhaupt nicht auf den Tisch und schon garnicht zustandegekommen.

          ICH lege hier meine Meinung dar. – DU legst Deine Meinung dar und das sollte, sofern hier nicht auch eine Meinungsdiktatur hinsichtlich Reichsbürgertum herrscht, doch wohl legitim sein und man sollte doch auch einfach die Meinung anderer stehen lassen können – oder etwa nicht?

          Oder herrscht hier wirklich eine Meinungsdiktatur, die der unserer sogenannten Regierung in nichts nachsteht?

          Vielleicht denkst Du mal in Ruhe darüber nach ohne gleich wieder Deine Giftpfeile loszuschießen.

        13. 9.1.1.12

          Skeptiker

          @Nylama

          Hier herrscht doch keine Erziehungsdiktatur.

          Entspanne Dich doch mal.

          https://youtu.be/ZKCSo3vCMBI?t=399

          Hier komplett.
          Satire: Anti-Rassist Adolf Hitler

          https://youtu.be/ZKCSo3vCMBI

          Gruß Skeptiker

        14. 9.1.1.13

          Nylama

          @Skeptiker

          Ich und Eva Braun – neeeeee, die war zum einen blond und zum anderen wohl anderer Gesinnung.

          Ich war Albert Einstein. ;-))

        15. 9.1.1.14

          Nylama

          @Skeptiker

          Ich bin völlig entspannt – keine Sorge – aber manchmal muss man auch mal Klartext reden.

          Tja – Du weißt ja jetzt, dass ich auch spirituell unterwegs bin und die geistige Welt hat mir geflüstert, dass AH schon lange wieder inkarniert und jetzt ein islambesoffener Gutmensch ist und Eva Braun ebenfalls. ;-))

        16. 9.1.1.15

          Skeptiker

          @Nylama

          Auf der Seite von Michael Mannheimer hast Du ja mal geschrieben, das Dein IQ bei über 140 liegt.

          Irgendwie kannst Du ja auch richtig gut schreiben, bestimmt mit 10 Fingern und immer alles ohne Recht-schreib, bzw. Tippfehler.

          Du hast Dir bestimmt auch so um die 1000 oder noch viel mehr Bücher rein-gezogen.

          Reinkopiert.

          Er war sehr belesen und begeisterte sich für Kunst und die Natur. Seine Privatbibliothek umfaßte nach Schätzungen rund 16.300 Bücher.[15] Er konnte notenfrei Klavier spielen[16] und gab in früheren Jahren sogar zeitweise Klavierunterricht. Von Weggefährten aus dem Ersten Weltkrieg und der Kampfzeit wurde er als sehr tapfer und couragiert beschrieben, was er insbesondere in den Straßenkämpfen im Jahre 1923 unter Beweis stellte. Er fuhr gern mit dem Auto, jedoch nicht selbst, was einige „Historiker“ nach 1945 zu der Behauptung verleitete, daß Hitler nicht Auto fahren konnte. Die Tatsache, daß er einen Führerschein besaß, wurde geflissentlich ignoriert.[17]

          Gefunden hier.
          https://de.metapedia.org/wiki/Hitler,_Adolf

          Das gab mal ein Bericht, wonach man Adolf Hitler ein IQ von 175 zugestanden wurde, mit der Begründung, das sich eben sehr viele Offiziere bedingungslos Adolf Hitler eben unterstellt haben.

          Es gab ja auch Ausnahmen wie der bekloppte Staufenberg, der ja von der Gräuelpropaganda eines Sefton Delmer hörig gemacht wurde.

          Das Vorbild vom Alten Sack, ich meine Staufenberg

          Denis Sefton Delmer (Lebensrune.png 24. Mai 1904 in Berlin; Todesrune.png 4. September 1979 in Lamarsh, Suffolk) war ein britischer antideutscher Lügenspezialist und zuständig für die schwarze Propaganda gegen Deutschland.

          „Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen […]. Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“ — Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm

          „Die schwarze’ Propaganda, hat sich als schwarzer Bumerang erwiesen.“[2]

          Irgendwie ist der Alte Sack ja echt ein helles Köpfchen, aber leider leicht verblödet, genauso wie Michael Mannheimer ja auch.

          Also liebe Nylama, ich habe bei Dir noch Hoffnung, das Du eben noch nicht, hoffnungslos verloren bist.

          Mir fällt gerade nicht mehr ein, leider.

          Gruß Skeptiker

      2. 9.1.2

        Skeptiker

        Wo ist überhaupt mein Kommentar geblieben?

        War da eine Quelle zu viel?

        Nun gut, also nochmal.

        Mannheimer rechnet mit Grünen ab, Karlsruhe, 30.6.15

        https://youtu.be/UUBHt6PZr_c?t=38

        Was der da für ein Scheiß erzählt, die Grünen sind die Nachfolger von Adolf Hitler, das erklärt doch nun wirklich, was Umerziehung der Sieger für Schaltfehler produzieren können.

        Nun ja, das ist ja wohl 4 Jahre her, ich habe das Gefühl, das der Mannheimer, durch die Kommentatoren, mittlerweile seine Sicht wohl geändert hatte, weil vorher war ihn wohl vieles nicht bekannt.

        Er meinte auch mal, die 68 er Bewegung, würden die Nachfolger von Adolf Hitler sein.

        Und das ist ja nun wirklich Grenz-debil.

        Hoffentlich kommt das nun durch, weil ich habe keine Ahnung warum mein Kommentar hier plötzlich weg war.

        Gruß Skeptiker

        Reply
      3. 9.1.3

        arabeske-654

        Nylama, Du schreibst, Du hättest aus der klaren Analyse der Situation heraus Deine Entscheidungen und Deine Meinung gebildet. Das wage ich zu bezweifeln.
        Denn die klare Analyse der Situation bringt zu tage, das mit den Wahlen der BRD keine Lösung möglich ist. Deshalb wurde Dir der Rat gegeben Dich mit dem Blog und seinen Inhalten auseinander zu setzen. Ich setze hier jeden Tag um Mitternacht eine Text rein. Das erste was Du morgen tun solltest ist die Links in dem Text aufzusuchen und sehr aufmerksam durchzulesen. Die dort aufgeführten Tatsachen werden Dir zu einer klareren Analyse verhelfen.
        Desweiteren beklagst Du, Deine Meinung wird unterdrückt. Ganz offensichtlich empfindest Du jede Kritik an der von Dir geäußerten Meinung als Unterdrückung.
        Umgest somit eine Diskussion Deiner Meinung und erwartest, das diese jeder so kritiklos hin nimmt, damit Du Dich nicht unterdrückt fühlst.
        Wir sind aber nicht hier um Händchen zu halten und Kumbaya zu singen, jeder seine Meinung vor sich hin säuselt und niemand den anderen kritisiert.
        Wenn DU uns hier solche Dinge wie dort oben berichtest, dann bitte schön mit Beweisen und nicht mit Phrasen und verschone uns bitte mit Mannheimer und seinem Blog.
        Der Mann ist nicht mal fähig den islamischen Djihad zu erkennen, den er statt dessen für eine radikalisierte Form des Islam hält. So wenig wie der vom Islam versteht, noch weniger versteht der vom Nationalsozialismus oder von Adolf HItler.

        Reply
      4. 9.1.4

        arabeske-654

        Von welcher Regierung sprichst Du bitte in Deinem Vortrag?

        In einer Prvatrechtsordnung gibt es nur einen Vertragsgeber und einen Vertragsnehmer jedoch keinen Gesetzgeber. Wo ein Gesetzgeber fehlt existiert auch keine Legislative und somit kein Parlament sowie keine exekutive Regierung.
        Ebenso fehlt es an exekutiven Organe der inneren und äußeren Sicherheit.
        POLIZEI® ist sichtbar für jedermann ein Markenname für eine private paramilitärische Söldnerorganisation, dies als Exekutivorgan eines souveränen Staates wahrzunehmen zeugt offensichtlich von einiger Blindheit.
        Parteien – Vereine ( auch NPD oder Afd oder welche Geschmacksrichtung auch immer) als Tochterunternehmen der privatrechtlichen Organisation Bundesrepublik für Deutschland, als Organe einer Demokratie zu erkennen ist eben so Blidheit gegenüber der Realität.
        Mit der Registrierung dieser Vereine durch den Bundeswahlleiter sind sie Bestandteil der privatrechtlichen Ordnung und mit der Aufgabe betraut die Souveränität des Deutschen Volkes zu blockieren.
        Die Bundesrepublik für Deutschland als mandatiertes Verwaltungsorgan der Alliierten ist konsequent bis in die letzte Gemeindeverwaltung als private Organisation gestaltet, Wahlen zu diesen Entitäten haben außer einem Unterhaltungswert und damit einer Ablenkung der wahren Organsiationsform, keinerlei Substanz.
        Wer die Eigentümer und damit die Nutznießer dieser Privatrechtsordnung sind, ist an der Verteidigung dieser, durch Personen ersichtlich, die nicht zwingend einer politischen, jedoch einer ideologischen Orientierung und vor allem der Aufrechterhaltung der ewigen Schuld des Deutschen Volkes dienen.
        Alle Handlungen dieser Entitäten stehen in der Haftung der alliierten Mächte und sind auf diese zurück zu führen.

        Seit dem 14. August 1949 stellen sich die Deutschen freiwillig unter die Vormundschaft der Vertretung der allierten Besatzungsmächte. Seit diesem Tag glauben sie, sie könnten mit einer Wahl beeinflussen wie sich diese Vertretung der Fremdherrschaft konstituiert. In Wahrheit verzichten sie jedoch auf ihr Selbstbestimmungsrecht zugunsten einer Vormundschaft durch den Verteter der Alliierten und sind in der widersinnigen Illusion gefangen dadurch eine Demokratie mitzugestalten und einen Rechtsstaat zu unterstützen.
        Jetzt, da diese Illusion von Demokratie und Rechtsstaat, mit Ankündigung, zerstört wird, glauben sie weiterhin, das Teile der Vertretung der Alliierten diese Vorgang rückgängig machen werden, weil man ihnen in einer Wahl seine Zustimmung erteilt hat. Die Zustimmung jedoch die durch die Wahl erteilt wurde, ist der freiwillige Verzicht auf Selbstbestimmung und die damit verbundene Erlaubnis der Vertretung der Alliierten mit der Interessenvertetung der Alliierten fortzufahren.

        Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache. Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

        Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg. Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preis gegeben werden, fort zu lenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“. Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten. Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.

        https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/31/was-heisst-denn-grundgesetz/

        „Man wird aber da nicht von Verfassungen sprechen, wenn Worte ihren Sinn behalten sollen; denn es fehlt diesen Gebilden der Charakter des keinem fremden Willen unterworfenen Selbstbestimmtseins. Es handelt sich dabei um Organisation und nicht um Konstitution. Ob eine Organisation von den zu Organisierenden selber vorgenommen wird oder ob sie der Ausfluss eines fremden Willens ist, macht keinen prinzipiellen Unterschied; denn bei Organisationen kommt es wesentlich und ausschließlich darauf an, ob sie gut oder schlecht funktionieren. Bei einer Konstitution aber ist das anders. Dort macht es einen Wesensunterschied, ob sie eigenständig geschehen ist oder ob sie der Ausfluss fremden Willens ist; denn eine Konstitution ist nichts anderes als das Ins-Leben-Treten eines Volkes als politischer Schicksalsträger aus eigenem Willen. “

        „Wo das nicht der Fall ist, wo ein Volk sich unter Fremdherrschaft und unter deren Anerkennung zu organisieren hat, konstituiert es sich nicht – es sei denn gegen die Fremdherrschaft selbst – , sondern es organisiert sich lediglich, vielleicht sehr staatsähnlich, aber nicht als Staat im demokratischen Sinn.“

        „Nur wo der Wille des Volkes aus sich selber fließt, nur wo dieser Wille nicht durch Auflagen eingeengt ist durch einen fremden Willen, der Gehorsam fordert und dem Gehorsam geleistet wird, wird Staat im echten demokratischen Sinne des Wortes geboren. Wo das nicht der Fall ist, wo das Volk sich lediglich in Funktion des Willens einer fremden übergeordneten Gewalt organisiert, sogar unter dem Zwang, gewisse Direktiven dabei befolgen zu müssen, und mit der Auflage, sich sein Werk genehmigen zu lassen, entsteht lediglich ein Organismus mehr oder weniger administrativen Gepräges.“

        “Die bedingungslose Kapitulation hatte Rechtswirkungen ausschließlich auf militärischem Gebiet. Die Kapitulationsurkunde, die damals unterzeichnet wurde, hat nicht etwa bedeutet, dass damit das deutsche Volk durch legitimierte Vertreter zum Ausdruck bringen wollte, dass es als Staat nicht mehr existiert, sondern hatte lediglich die Bedeutung, dass den Alliierten das Recht nicht bestritten werden sollte, mit der deutschen Wehrmacht nach Gutdünken zu verfahren…
        …Das ist der Sinn der bedingungslosen Kapitulation und kein anderer.“

        „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

        „Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – , eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist.“

        „Zu den interventionistischen Maßnahmen, die die Besatzungsmächte in Deutschland vorgenommen haben, gehört unter anderem, dass sie die Ausübung der deutschen Volkssouveränität blockiert haben.“

        Reply
    2. 9.2

      Erwin

      Alle Formen des Sozialismus endeten auf dem Müllhaufen der Geschichte,

      da sie Ideologien, künstlich geschaffene menschliche Gedankengebäude,

      Kopfgeburten sind, die immer wieder an der LEBENSWIRKLICHKEIT scheitern !

      Wer möchte heute noch sozialistische Bevormundung und Gleichmacherei ?

      Niemand, wirklich niemand, der klaren Verstandes ist, begeistert sich für den

      Sozialismus welcher Spielart auch immer !

      Nur das KAISERREICH – ohne ideologische Verblendungen – hat eine ZUKUNFT !

      Reply
      1. 9.2.1

        Nylama

        @Erwin

        Wir gehen ja in vielem konform, aber ich will auch kein neues Kaiserreich zurück. – Auch alle König- und Kaiserreiche waren nur so gut oder schlecht wie der jeweilige König oder Kaiser selbst und entsprechend ging es seinem Volk dann auch gut oder schlecht und wenn ein guter König oder Kaiser starb und ein verkommener Sohn von ihm ihm auf den Thron folgte, dann konnte dieser das Pendel für das Volk von jetzt auf gleich auf die negative Seite umschlagen.

        Auch diese Reiche waren Hierarchien mit Fürsten und Grafen und Baronen und was es da noch alles gegeben haben mag und das Volk wurde von diesem System meistens auch ausgebeutet und unterdrückt, oftmals von seinen Raubrittern gebrandschatzt, die Frauen vergewaltigt, die Dörfer niedergebrannt – wir haben hier nicht weit eine Burg mit einer sehr gut erhaltenen Folterkammer, Fallgruben gab’s da auch – also nein, das hatten wir auch alles, hat sich alles nicht wirklich bewährt.

        Mein Ansicht ist nunmal die, dass eine echte Demokratie mit Volksabstimmung und mit echten auf-rechten Menschen an der Spitze, kontrolliert und im ständigen Dialog von und mit dem Volk und vernunftgeleitet das bestmögliche System wäre, das nun allerdings erstmal von eben vernünftigen weisen Menschen mit Herz und Verstand gegründet und dann zusammen mit einem von allem von außen hereingeholten Übel befreiten Volk entwickelt und aufgebaut werden müsste.

        Schaue vorwärts, nicht zurück, darin liegt Dein Lebensglück – und das gilt auch für ein Volk. Wir haben eine neue Zeit, neue Bedingungen und brauchen ein dafür heute und für die Zukunft geeignetes gutes System.

        Reply
        1. 9.2.1.1

          Erwin

          @Nylama

          Danke für den ausführlichen, sachlichen Kommentar – doch ich bin und bleibe kaisertreu !

          Es ist immer ein Ringen um den bestmöglichen Weg – bis zu unserem letzten Atemzug !

          Mit jedem Tag werden es mehr Deutsche, die sich zu ihrem schon lange im tiefsten Inneren

          verspürten Gefühl bekennen, daß nämlich das, was am 9. November 1918 geschah, nicht nur

          ein verhängnisvolles Unheil für unser Volk, sondern auch ein himmelschreiendes Unrecht und

          ein gigantischer Undank dem Manne gegenüber war, der der Schöpfer des modernen Deutschlands

          und Repräsentant des – b e s t e n – Staates war, den wir je auf deutschem Boden hatten. Die Deutschen

          haben sich – auf falsche Versprechungen vertrauend – an diesem Tage zu einem Vatermord hinreißen

          lassen, an dem sie bis heute – k r a n k e n -, denn er liegt uneingestanden und verdrängt wie ein schwerer

          Alb auf der – k o l l e k t i v e n – S e e l e – des deutschen Volkes !

          Deutschland wird niemals richtig gesunden, bevor nicht das, was an diesem schicksalsschweren Tag

          widernatürlich auseinandergerissen wurde, wieder vereint ist.

          Die Deutschen sollten daher alles Nötige dafür in die Wege leiten, daß der Kaiser so bald wie möglich

          heimkehren kann. Dazu gehört auch, daß die Repräsentanten (Staatsoberhäupter !) aller Staaten, die

          damals auf der Abdankung Kaiser Wilhelms II. bestanden, an seinem Grabe Abbitte leisten und

          symbolisch um Vergebung bitten !

          Also: DEUTSCHE, HOLT EUREN VATER HEIM !

        2. 9.2.1.2

          Skeptiker

          @Nylama

          Also 1996 lag meine Tante im Krankenhaus, neben Ihr war eine Frau, die immerhin 96 Jahre alt war.

          Sie schwärmte, früher beim Kaiser, das waren noch schöne Zeiten, damals flogen die Zeppeline noch und alle war so schön sauber und ruhig.

          Zu Heute (1996) meinte die alte Dame nur, alles viel zu laut, alleine wen man an der Strasse steht, das hält doch keiner aus, wegen den vielen Autos usw.

          Eine Reise in das Deutsche Kaiserreich ( 1871 – 1918 )

          https://www.youtube.com/watch?v=yTtdVgVUAis

          Danach kam ja diese Zeit.

          Der zweite Dreißigjährige Krieg

          https://youtu.be/uLkbKOE2lJY?t=1351

          Gruß Skeptiker

        3. 9.2.1.3

          Nylama

          @Erwin/Skeptiker

          Ich habe nur meine Ansicht dargelegt – Ihr könnt Eure Meinung ja behalten, wenn Ihr davon überzeugt seid. – Ich habe einen Fluss quasi vor der Haustür und der fließt eben nur in eine Richtung – flussabwärts.

          Ihr dreht die Welt nicht mehr zurück. – Auch wenn dieses Kaiserreich bestehen geblieben wäre, wäre es heute nicht mehr dasselbe. – Auch dann hätte es technischen Fortschritt und vielleicht andere Entwickungen gegeben. – Niemand weiß, wie dann die Welt heute aussehen würde.

          Ich bin gewiss nicht einverstanden mit unserer jetzigen Situation und wenn ich zu sagen hätte, dann wäre hier sehr schnell ordentlich aufgeräumt, das könnt Ihr mir glauben – aber ich gehe eben von heute aus und da sehe ich den von mir geschilderten Weg als den sinnvollsten – nach Beseitigung allen hereingeholten Übels wohlgemerkt, was die allererste Aufgabe wäre – und das sind die zwei bekannten schlimmsten Übel.

          Aber wie gesagt – Ihr habt Eure Ansicht, ich die meine – was ist daran schlimm? – Ich meine nix.

        4. 9.2.1.4

          Skeptiker

          @Nylama

          Kann es sein das wir uns kennen?

          Sahra Wagenknecht bei Pelzig hält sich | 2

          https://youtu.be/2Gj7aoYS4gM?t=23

          Lach.

          Gruß Skeptiker

        5. 9.2.1.5

          Erwin

          @Nylama

          Zitat :

          ” Ich habe nur meine Ansicht dargelegt – Ihr könnt Eure Meinung ja behalten, wenn Ihr davon überzeugt seid. ”

          Es würde mir nicht im Traum einfallen, die Kommentatorin Nylama von meiner kaisertreuen Position überzeugen zu wollen.

          Darum geht es überhaupt auch gar NICHT. Ich begrüße ausdrücklich die – V i e l f a l t – der Positionen auf diesem Blog.

          Das ist es ja, was den Lupo – Blog so – e i n z i g a r t i g, so – u n v e r w e c h s e l b a r – macht !

          Niemand hat die Absicht, jemanden zu bekehren oder zu missionieren – weder Erwin noch sonst ein Kommentator !

          Nicht nur Kaiser Wilhelm II. würde im Grab rotieren, wenn er wüsste, was aus unserem

          Deutschen Reich geworden ist ; vor allem auch Bismarck oder Friedrich der Große wären entsetzt.

          Es ist wirklich eine Schande, wir verlieren momentan alles,

          was uns geschichtlich bedeutend gemacht hat, wofür man uns beneidet hat und das nur,

          weil wir seit Ende des Zweiten Weltkriegs zu keiner Zeit mehr selbstständig handeln durften.

          Es ist wirklich eine Schande und schmerzt, mit anzusehen, was hier abgeht.

          Es wird Zeit, wieder einen starken Kaiser zu haben, der endlich mit einem eisernem Besen aufräumt.

        6. 9.2.1.6

          Nylama

          @Erwin

          Lach’ – nee, ich denke, wir kennen uns nicht. – Sahra Wagenknecht ist eine schöne Frau (ganz objektiv betrachtet, ich bin durch und durch hetero) und sehr intelligent, aber sie is’ eben eine LINKE und ich bin schon generell mit dem Trachten der gesamten linken Mischpoke nach der hundertprozentigen Erbschaftssteuer und der Vermögenssteuer ganz und garnicht einverstanden, weil ich weiß, dass die an die Superreichen (zu denen die ja selbst gehören) garnicht drankommen.

          Es würde das Häuschen von Fritz Piefke und Lieschen Müller treffen, die das dann nicht mehr ihren Kindern/ihrem Kind oder wem auch immer sie es vererben möchten, vererben könnten, sondern der linke Staat würde es für sich selbst einsacken. – Ebenso wäre es mit der Vermögenssteuer, die auch nur die Klein-UnternehmerInnen und die KleinvermieterInnen treffen würde, für die das den Ruin bedeuten würde.

          Wir hatten unter SPD-Regierung hier schon mal die Vermögenssteuer und die hat damals schon so einigen Kleinbetrieben und KleinvermieterInnen das Genick gebrochen, während die Superreichen und sehr Reichen ihre Kohle in den Steueroasen in Sicherheit hatten – wo sie dann auch gerne ihren Wohnsitz hatten.

          Kein/e einzige/r Arme/r hat von dieser Vermögenssteuer auch nur einen einzigen damals noch Pfennig zu sehen bekommen, denn was die Linken vom hart erarbeiteten Geld des Mittelstandes abenteignen geht nur in deren eigene Taschen.

          Wie Adenauer es mal sagte: “Die Sozialisten wollen nur eines – das Geld der anderen” und ich ergänze “und zwar nur für sich alleine.”

          Auch heute würde das in einer flächendeckenden Komplettenteignung des restlichen Mittelstandes enden, was dem restlichen Binnenmarkt zumindest der echten Deutschen den Garaus machen würde – die Zugereisten haben ja gewöhnlich zwei Pässe und können dann immer in ihr eigentliches Herkunftsland ausweichen, was die echten Deutschen eben nicht können.

          Auch heute würden die armen echten Deutschen keinen Cent davon zu sehen bekommen und bald ganz schnell zusammen mit ihren ehemaligen Kleinunternehmer-Chefs und Kleinvermietern im Plattenbau hausen müssen.

          Neeeee, das einzige was ich mit der väterlicherseits iranischstämmigen Sahra Wagenknecht habe ist das Sternzeichen Krebs, allerdings mit unterschiedlichem Geburtstag. ;-))

        7. 9.2.1.7

          Nylama

          @Erwin

          Nunja – da ein guter Kaiser ja nunmal nicht in Sicht ist, wissen wir ja, was wir im Mai stattdessen unterstützen und da sind wir dann -falls ich das so richtig verstanden habe- auf einer Linie. ;-))

        8. 9.2.1.8

          Erwin

          @Nylama

          Im Mai sind wir garantiert auf einer Linie !

        9. 9.2.1.9

          Nylama

          @Erwin

          Wunderschöne Naturaufnahmen – danke – und sooooo süße Kätzchen oder Katerchen. :))

          Ja, wir dürfen trotz allen auch die Freude nicht vergessen und auch mal denken: capre diem. – Den sich ergebenden Augenblick genießen und uns nicht in einen Dauerzustand dieser niederen negativen Schwingung bringen lassen – denn auch das wollen DIE erreichen.

        10. 9.2.1.10

          Nylama

          @Erwin

          Ich fasse es nicht, sollte DAS wahr sein.

          https://juergenfritz.com/2019/03/24/sachsen-afd-18-prozent/

          Die Grünen steigen auch in Sachsen – ich weiß nicht, was die Leute in der Birne haben? Assoziieren die das Grün im Parteinamen der Grünen mit der gesunden grünen Wiese oder was oder haben die Monsanto-Spinat im Gehirn?

          Oder bei dieser Umfrage wurden bereits die PflegerInnen der nun wahlberechtigten geistig behinderten Menschen mit einbezogen – denn es ist ja klar, dass die PflegerInnen für die die Kreuzchen an der vermutlich politisch korrekten Stelle machen.

          Kopfschüttel’.

          Also Deutschland schafft das meines Erachtens alleine nicht – deshalb gilt es für alle EU-Länder bei der EU-Wahl.

        11. 9.2.1.11

          Falke

          @Nylama

          -Die Grünen steigen auch in Sachsen – ich weiß nicht, was die Leute in der Birne haben? Assoziieren die das Grün im Parteinamen der Grünen mit der gesunden grünen Wiese oder was oder haben die Monsanto-Spinat im Gehirn?-

          Die haben Monsanto-Spinat und noch ganz anderen Dreck in sich reingestopft. Ein gutes Beispiel ist der Verkäufer im Baumarkt von dem der Wolfgang Brem berichtet in dem Video.

          Gefühlt sind es 50/50

          https://www.youtube.com/watch?v=pLPcONm-vu8

          Ich hatte vergangene Woche auch so eine Begegnung der dritten Art. Da hat mir doch so ein total gehirngewaschener erzählt die Bolschewisten haben uns befreit. Mich hats fast aus den Latschen gehauen. Aber am Sonnabend hatte ich mit einem geredet der war auch schon über die Brücke gegangen ans RECHTE Ufer. Nun ja man soll ja die Hoffnung nicht auf geben

          Gruß Falke

        12. 9.2.1.12

          Nylama

          @Falke

          Es nützt nur alles nix, wenn nicht die einzige alternative Partei auch gewählt wird. – Man erinnere sich an die BT-Wahl und ihr Ergebnis.

          Die Leute meckern und beschweren sich und gehen dann doch wieder hin und wählen die NWO-Altparteien und wundern sich dann, wenn sich nix ändert.

          Ich fasse das nicht mit den Grünen – wie besch…rt kann man denn nur sein????!!!! – und das dann noch im Osten. – Gut, wir wissen nicht, ob die Zahlen so stimmen, aber beim Jürgen Fritz Blog gehe ich mal davon aus und bisher haben die Umfragezahlen auch immer in etwa so gestimmt – und das liegt schlichtweg nicht nur an einem gewissen Anteil Wahlfälschung – wenn man mit der Mehrheit der Leute spricht, dann sind die mehrheitlich einfach wirklich noch nachhaltig gehirngewaschen und nur wenige wachen allmählich auf und trauen sich auch mal anders zu wählen.

          Ich sag’ den Leuten schon immer: “Es steht Ihnen doch nicht auf der Stirn geschrieben, wo sie in der Wahlkabine Ihr Kreuzchen machen und wenn sie dann immer noch Angst haben, dann halten sie doch noch die freie Hand darüber, wo sie Ihr Kreuzchen machen. – Sieht doch niemand.”

        13. 9.2.1.13

          arabeske-654

          Kognitive Dissonanz. Gestern lang und breit drüber philosophiert. Genau wie Erwin, Seh-Nix-Mann und andere Phlegmatiker. Offenkundig dringt da nichts durch.

    3. 9.3

      Zaungast

      Zitat “Ist mir gänzlich unverständlich, dass bislang noch niemand auf die Idee kam, dass die National-SOZIALISTEN tatsächlich LINKE SOZIALISTEN waren und sind.”

      Auf Sie allein haben wir gewartet, darauf daß Sie uns hier Ihre Ideen offenbaren, insbesondere über den Nationalen Sozialismus!

      Völlig unverständlich, ganz genau, daß das so lange gedauert hat, aber jetzt wo Sie es gesagt bzw. geschrieben haben … nun ja….

      Nur damit auch ich und vielleicht noch der eine oder andere Dumme, Ihrer Einsicht + Weisheit folgen können, uns diese zu eigen machen können, nennen Sie doch bitte ein zwei Quellen. Ich nehme an, daß Sie umfangreiche Studien zu der Zeit von 1933-1945 betrieben haben, und es wäre ausgesprochen hilfreich und sinnvoll Quellen verfügbar zu haben.

      Vielen Dank im voraus für Ihre Mühe und freundlichen Gruß

      PS: Nylama was für ein wohlklingender Name, schade daß man grad gar nichts damit anfangen kann, also ich nicht. Ich kann nicht sagen männlich oder weiblich, schwer einzuordnen. Vom Gefühl her würde ich sagen…..hmmm…ach nee bei aller Meinungsfreiheit, lieber so rum : Wo kommt denn Ihre Familie her?

      Reply
      1. 9.3.1

        Nylama

        @Zaungast

        Dazu empfehle ich, dass Sie sich umfangreich beim MM-Blog informieren. Da gibt es genug Informationen zu AH.

        Außerdem gibt es ja noch eine Menge anderer Menschen, die eben noch immer der Meinung sind, die RECHTEN seien die N..is.

        Ansonsten kann ich mit Zaungast auch nicht viel anfangen. Männlich? Weiblich? Wo kommt denn Ihre Familie her? – Auch schwer einzuordnen…

        Wie gesagt, stöbern Sie vielleicht mal ein bisschen bei Artikeln und Kommentaren beim MM-Blog – da wurde das schon ausgiebig erörtert. – Da stehen sich dann sogar verschiedene Quellen mit verschiedenen Aussagen gegenüber – ich halte mich an das, was auf der Packung stand und steht und wo SOZIALISMUS draufstand war bislang auch immer SOZIALISMUS drin.

        Alles mit …ISMUS ist schwierig – bei den Auf-Rechten hab’ ich noch kein …ISMUS gefunden – SOZIALISMUS passt nunmal irgendwie nicht zu RECHTS – war nunmal schon immer LINKS – wie eben die SPD auch und die LINKE, die ja aus der SED hervorgingen auch.

        Reply
        1. 9.3.1.1

          arabeske-654

          Diese Mannheimer-Phrasiologie über den Nationalsozialismus kannst Du geich wieder einpacken. Wenn dies das Credo Deiner Intentionen ist, dann wirst Du hier noch oft anecken.
          Vielleicht solltest Du aufmerksamer den jeweiligen Tagesartikel lesen, und unbedingt auch etwas lernen, wenn Du sonst schon den Aufforderungen Dich genauer über bestimmte Themen zu informieren, nicht nachkommst.

        2. 9.3.1.2

          Zaungast

          @Nylama

          also jetzt bin ich aber enttäuscht, daß Sie mir Mannheimer empfehlen, wo ich doch fest annahm, Sie hätten Ahnung oder am Ende gar Wissen und hätten sich mit Deutscher Gründlichkeit sozusagen mit der Deutschen Geschichte befasst, wenn Sie solche Aussagen zum Nationalen Sozialismus tätigen. Schade, aber Ent-Täuschung kommt von Täuschung bzw. ist das Ende einer Täuschung und eine weiter Täuschung ist dann nicht mehr möglich. Soll heißen, Sie können Ihre Behauptungen nicht belegen, das ist aber Ihr Problem.

          Sie sind scheinbar gut trainiert, da Sie recht geschickt meine Fragen nicht beantwortet haben, womit die Fragen zu Ihrer Person und Ihrer Intention fast beantwortet sind.

          Sie haben ja Recht, ich kann doch nicht einfach nach Ihrer Herkunft fragen, aber dieser Name der klingt so………ich weiß nicht wie sagen soll, fremd irgendwie, südländisch vielleicht, keineswegs nordisch.

          Der Name Zaungast ist Null-Acht-Fuffzehn, hat damit zu tun, daß ich hier kein Stammkommentarschreiber bin, keine Stütze des Blogs, Zaungast halt, im Moment.

          Männlich / weiblich ? Deutsch!!! Zaungast ist deutsch, verstehen Sie was ich meine? Können Sie das sehen? Meine Familie kommt aus dem Westerwald!

          Woher kommt Ihre Familie?

  10. 8

    Skeptiker

    Hier ein interessanter Bericht.

    ===============

    Die Wahrheit über die Beziehungen zwischen Nationalsozialisten und Zionisten: Ingrid Weckerts Jewish Emigration from the Third Reich

    Die schrecklichen Geschichten über Juden, die zwangsweise aus Deutschland vertrieben wurden, mit wenig, wenn überhaupt, von ihren Besitztümern oder anderem materiellem Reichtum (einschließlich Geld) sind zu 100 % falsch. Jüdische Banken stellten sicher, daß Juden mit reichlich Mitteln in ihre neuen Heimatländer auswanderten.

    Die jüdische Kriegserklärung gegen das nationalsozialistische Deutschland

    Warum erklärten die Juden Hitler und Deutschland den Krieg, kurz nachdem er rechtmäßig zum Reichskanzler ernannt worden war? Ich werde nicht einmal versuchen, diesen Schritt zu verstehen, aber es genügt zu sagen, daß die Mehrheit der in Deutschland lebenden Juden wenig, falls überhaupt etwas mit dem internationalen jüdischen „heiligen Krieg“ zu tun haben wollte. Weckert beteuert, daß Deutschlands 500.000 Juden „keine bedeutende Veränderung ihrer Situation erwarteten.“ In anderen Worten: sie waren wegen Hitler nicht besorgt. Zum Unglück für sie waren Juden, die im Ausland lebten und von dort aus immense Macht ausübten, entschlossen, jegliche Überreste freundlicher Beziehungen zwischen Deutschen und deutschen Juden zu zerstören, daher ihre Erklärung eines „heiligen Krieges“ gegen Deutschland.

    Der „Krieg“ war fast rein wirtschaftlicher Natur: die Juden im Ausland wollten die Deutschen wirtschaftlich zermalmen, wenn sie es nicht über die deutsche Innenpolitik tun konnten. Ihr sowjetisches Experiment war gescheitert, daher versuchten sie einen anderen Ansatz: von außerhalb Deutschlands. Zum Glück gelang es diesen internationalen Juden nicht, die deutsche Wirtschaft zu erdrücken. Weckert: „Daß sie es nicht taten, daß im Gegenteil Deutschlands Wirtschaft sich mit erstaunlicher Schnelligkeit erholte und dadurch ein Beispiel für andere Länder abgab, lag gänzlich am Genie ihrer Führung. Dies wird durch zeitgenössische Berichte bestätigt, aber auch durch jüngere Studien, die sich der Präsentation der Tatsachen widmen.“

    Juden in Deutschland

    Der Boykott der internationalen Juden hatte seinen Preis. Hitlers Regierung konterte in gleicher Weise mit einem Aufruf nach Entfernung der Juden aus der deutschen Gesellschaft. Nachdem deutsche Juden eine Tendenz hatten, ihre jüdische Identität vor ihrer nationalen deutschen Identität zu unterstützen, mußten sie entfernt werden. Sie waren eine potentiell feindliche fünfte Kolonne. Hitler beschloß, das trotz der unglaublichen Feindseligkeit der Welt gegenüber ihm und seiner politischen Bewegung so freundlich und gesetzeskonform wie möglich zu tun.

    Weckert sagte, daß es vier verschiedene allgemeine Sichten auf Deutschland und sein Verhältnis zu Juden gab. Die erste Gruppe war der CV [Central-Verein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens], der im Wesentlichen von religiösen Juden gegründet wurde. Die zweite Gruppe war die ZVfD [Zionistische Vereinigung für Deutschland]. Dieser zionistische Verein spaltete sich jedoch 1925, was in einer abgespaltenen Fraktion Neuer Zionisten (die „Revisionisten“) resultierte, die einen eigenen Staat wollten (Jabotinsky und Kareski). Die dritte Gruppe war der Reichsbund jüdischer Frontsoldaten (RjF), der aus jüdischen Soldaten bestand. Die letzte Gruppe war der Verband nationaldeutscher Juden (VJN), der 1921 gegründet wurde und etwa 10.000 Mitglieder aufwies. Diese Gruppe wurden außer dem VJN, der sich weigerte, einer höheren Autorität untergeordnet zu werden, alle unter einer Dachorganisation namens RV (Reichsvereinigung der Juden in Deutschland) zusammengefaßt. Aus diesen Gruppen gingen zwei Themen hervor:

    Hier weiter.
    https://morgenwacht.wordpress.com/2019/02/15/die-wahrheit-ueber-die-beziehungen-zwischen-nationalsozialisten-und-zionisten-ingrid-weckerts-jewish-emigration-from-the-third-reich/

    Früher brauchte ich immer 3 Quellen, aber hier findet man alles.

    Findet ja jemand was falsches?

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 8.1

      Skeptiker

      Hier ein interessanter Kommentar.

      https://michael-mannheimer.net/2019/03/23/terror-in-deutschland-salafisten-wollten-so-viele-unglaeubige-wie-moeglich-toeten/#comment-346189

      Das war ja auch der Grund, warum ich die Quelle reingestellt habe.

      Allerdings musste ich ja erst mal freigeschaltet werden, was ja nun geschehen ist.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  11. Pingback: Prof. Dr. David L. Hoggan: Die Ursachen und Urheber des 2. Weltkriegs -44- | Informationen zum Denken

  12. 7

    Erwin

    Dirk Müller – Basisdemokratie war nie gewollt – Was wir trotzdem tun können ! :

    Reply
  13. 6

    Atlanter

    Deutsche unverfälschte Geschichte, vom ”Dreißigjährigen Krieg”, bis zum ”Zweiten Dreißigjährigen Krieg” https://www.youtube.com/watch?v=uLkbKOE2lJY

    Reply
    1. 5.1

      Nylama

      Tja – darum geht es eben auch, aber Gott und Teufel sind nur Synonyme, Personifizierungen der allem innewohnenden Potentiale von Gut und Böse, die die zwei Seiten derselben Medaille des Lebens sind, welches sich in einem Zustand der Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung in allem selbst gegenübersteht, sich alles in seinen Individuen selbst antut, weil es sich durch diese Bewusstseinsspaltung nicht in seinen scheinbaren Gegenüber erkennt. – DAS ist das Ur-Dilemma, die Ur-Krankheit – hervorgerufen durch ein Ur-Trauma.

      Reply
      1. 5.1.1

        Skeptiker

        @Nylama

        Die Doku ist fast ganz neu.

        Falko war wohl der Einzige, von 3, der bei der Geburt überlebt hat.

        ZDF History: Die zwei Leben des Falco
        Am 04.03.2019 veröffentlicht

        https://youtu.be/becsvAvapO8

        So wie ich das sehe, würde er auch nicht so richtig, zu Dir gepasst haben können, wegen den Drogen usw.

        Aber ich finde diese Doku interessant.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Nylama

          @Erwin

          Ja, der Falko. – Der Kommissar und Amadeus waren ja so die bekanntesten Hits von ihm. – Ansonsten teilte er ja sein Schicksal mit vielen Berühmtheiten, die dann den Spagat zwischen Privatleben und Prominenz nicht schafften.

          Ich konnte leider von den Texten damals sehr wenig verstehen aufgrund des ausgeprägten Dialekts.

        2. 5.1.1.2

          Skeptiker

          @Nylama

          Konzentriere dich bitte, ich bin nicht Erwin.

          Hier ein Stück aus der Meditation.

          ACT I : Sea Borne – Liberator of Minds – Dance of the Bacchantes

          https://youtu.be/1YsC32xLnkY?t=405

          Ich habe bis heute nicht begriffen, warum mich der Sound so mitnimmt.

          Ok, ich habe eine gute Hi Fi Anlage, das verbunden mit einen separaten USB DAC.

          Fakt ist, bei mir klingt das besser, als das ich eine CD höre oder so.

          Ist ja auch kein Wunder, weil die Kisten sind ja ganz anders bestückt.

          https://www.amazon.de/dp/B07DQDNF6S/ref=sspa_dk_detail_4?psc=1&pd_rd_i=B07DQDNF6S&pd_rd_w=FrWXd&pf_rd_p=00903874-3af0-47e0-8622-ee58087f71cf&pd_rd_wg=Ghc6o&pf_rd_r=EBQHEQX03XPGGCQG946A&pd_rd_r=918f3a86-1903-11e9-a950-4b9afef6251e

          Das klingt dann wie im Konzert, oder wie man das auch immer sehen möchte.

          Gruß Skeptiker

        3. 5.1.1.3

          Nylama

          @Skeptiker

          Entschuldigung für die Verwechslung – hatte mich verguckt. ;-))

          Also das Sea Borne… hat ganz klar orientalische Elemente – ich sehe förmlich die Kamel-Karawane über die Dünenkämme wandern. ;-)) – Wie gesagt, wir leben nicht nur einmal und vielleicht hast Du ja mal in einem früheren Leben im Orient gelebt. – Kann alles sein und Du hast da jetzt so was wie ein akustisches “Déja vue”. ;-))

          Auch wenn ich die Araber, die Orientalen lieber im Orient sehe als hier gefällt mir jetzt dieses Stück auch gut – wer weiß, vielleicht waren wir ja mal mit derselben Karawane unterwegs vor vielen Leben. ;-))

          Von Technik hab’ ich null Ahnung – ich hab’ so einen einfaches CD-Radio-Kassettenteil oder höre die Musik von yt. – Ich höre das mehr mit der Seele als mit difficilen Ohren. ;-))

    1. 4.1

      Erwin

      Wie die Medien uns angreifen :

      Reply
  14. 3

    Anti-Illuminat

    Die Aufarbeitung nach dem Krieg wird nochmal ein Thema für sich.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  15. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 2.1

      arkor

      Armand Korger
      22. März um 21:32 ·
      Thomas Fambach zeigt sich als Deutscher handlungsfähig und stellt sich hinter seine Rechte,…denn ohne diese seine Rechte zu vertreten gibt es keine Rechte und Thomas Fambach macht damit zu was jeder Deutsche verpflichtet ist, der Rechte in Anspruch nehmen will, in irgend einer Weise.

      Es gibt im Recht immer nur einen Weg, was das unüberwindliche Hindernis für die Verschwörer gegen das Recht selbst und das Recht des deutschen Volkes im speziellen ist und über die Bundesrepublik Deutschland als alliiertes Mandatsorgans, welches weder rechtsfähig noch vertragsfähig ist, gibt es überhaupt keine Rechtswege, ebenso wenig, wie über den Privatverein EU.

      https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2212367592347730&id=100007235326869

      Thomas Fambach
      22. März um 13:19
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:
      Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.
      Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:
      1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
      In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.
      2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.
      -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).
      -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.
      -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.
      3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‘Vereinigten Staaten von Amerika’ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‘Verwaltung USA’ selbst.
      4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.
      Beispiele hierfür sind:
      -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).
      -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.
      5. Meinungshoheit der Alliierten:
      Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.
      6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
      Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.
      -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.
      -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben.Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.
      -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‘Vereinigten Staaten von Amerika’ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.
      -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.
      7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
      Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.
      8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.
      9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.
      10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.
      11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.
      • 11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
      • 11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
      • 11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
      • 11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
      12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.
      13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.
      14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.
      15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:
      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
      Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
      der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.
      Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
      handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
      handlungsfähig als legitime Gewalt
      handlungsfähig als legitimierende Gewalt
      gez. Armand Hartiwg Korger
      23.09.2017 Deutsches Reich

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen