Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

19 Comments

  1. 11

    GvB

    Interessante Aussage von Herrn Siggelow: ..Wir gehen nicht auch voll in die Flüchtlingsheime…
    Tja, wer die Invasion verursachte, soll doch selber für die Flüchtigen sorgen.
    Leider ist das aber zu kurz gegrifffen, denn WIR als Steuerzahler müssen dafür bluten.

    4 Millonen verarmten und armen Kindern in diesem Land wird in diesem System BRD nicht mehr geholfen..
    Das ist die Schande jeder der “Regierungen”… bis heute.

    Solche Einrichtungen wie die Arche oder SOS-Kinderdörfer sind durch Privatinitiativen entstanden..OBWOHL es eigentlich sowas durch die Bevölkerungen und Politiker geben müßte.
    Das Thema arme Inlandskinder und Flüchtlingskinder gehört überhaupt niciht zusammen!

    Ausserdem gehören Flüchtlingsheime (Unterkünfte+Schulen) in die Grenzregionen des Fluchtlandes..
    Beispiel: Mit 3000 Euro konte man 1-2 Häuser und eine Schule in Nepal oder Indien an der Grenze zu TIBET bauen. Für tibetanische Flüchtlingeskinder..Damals,ca. 1990, bekam man für eine DM=12 nepalesische RUPIEN….habe zusammen mit meinen Eltern damals zweimal solche Beträge gestiftet..
    Tibetanische Kinder sind allerdings sehr intelligent, freundlich und fleissig..
    im Gegensatz zu manchem hiesigen islamisch geprägten Kind..

    Reply
  2. 10

    Skeptiker

    Eben habe ich unter den Kommentaren auf der Mannheimer Seite gelesen, das die Seite von der Killerbiene nun auch nicht mehr geht.

    ==========================

    Ich habe eben eingegeben: Die Killerbiene sagt.

    http://linkis.com/wordpress.com/QeuHA

    Das ist ja dann schon die 9 Seite, die nicht mehr geht, wahrscheinlich noch ganz viel mehr.

    Das wurde ja auch angekündigt, das zum 1 April 2019 ganz viel gelöscht wird.

    Internet-Zensur: Die Panik der Meinungsmacher
    15. November 2018 um 14:30

    Ein Artikel von: Tobias Riegel
    Mehrere europäische Länder planen neue Eingriffe und Zensur: Die kritische Kommunikation im Internet wird aktuell von diversen Seiten angegriffen. Damit wird an zahlreiche Zensurmaßnahmen der jüngeren Vergangenheit angeschlossen. Ziel der Vorstöße ist nicht die Kriegspropaganda großer Medienkonzerne, sondern die Kritik alternativer Medien. Zwar wird offiziell „rechte Hass-Sprache“ als Adressat definiert, aber der Zensur-Aktionismus kann jeden treffen. Er ist einerseits bedrohlich, andererseits illustriert er die Verunsicherung der Meinungsmacher. Von Tobias Riegel.

    Hier weiter.
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=47228

    Eben habe ich nicht mal das Video gefunden, das zum 1 April ganz viel gelöscht wird.

    Als ob die Videos auch schon gelöscht worden sind.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  3. 9

    GvB

    Die Frau mit der piepsigen Stimme..
    Hat Husten, sie hat ein Problem 🙂

    Deutschland Kurier:

    Hochschullehrer fordert Rücktritt von Familienministerin Giffey
    »Schwerwiegende Mängel in Doktorarbeit«
    Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hatte 2010 mit der Dissertation »Europas Weg zum Bürger« promoviert. Das Plagiatsjägerportal »VroniPlag Wiki« hat nachgewiesen, dass »schwerwiegende Mängel« in Giffeys Arbeit enthalten sind. Nun wird Giffey aufgefordert, ihre Doktorarbeit aberkennen zu lassen und von allen ihren Ämtern zurückzutreten.
    https://www.deutschland-kurier.org/hochschullehrer-fordert-ruecktritt-von-familienministerin-giffey-schwerwiegende-maengel-in-doktorarbeit/

    Reply
    1. 9.1

      GvB

      Muslimischer-Arzt-lehnt-offenbar-Zusammenarbeit-mit-Frauen-ab

      Zwei Mitarbeiter des Johannes Wesling Klinikums Minden werfen der Klinikleitung Geschlechterdiskriminierung vor. Die Vorwürfe richten sich gegen einen muslimischen Arzt, der die Zusammenarbeit mit Frauen im Operationssaal ablehnt. Sein Wunsch wird nach Angaben der Mitarbeiter im Dienstplan umgesetzt, sodass der Mediziner während Operationen ausschließlich von Männern unterstützt wird. Die AfD fordert Landrat Ralf Niermann (SPD) auf, für lückenlose Aufklärung zu sorgen oder zurückzutreten.

      https://www.deutschland-kurier.org/muslimischer-arzt-lehnt-offenbar-zusammenarbeit-mit-frauen-ab-op-nach-geschlechtern-getrennt/

      …und ich würde als deutscher Patient jeden beschnittenen Musel Arzt(Tabib, El Hakim) rauswerfen aus meinem Land, meinem Krankenhaus….

      Reply
  4. Pingback: "Hilf mir – jetzt!" – Unter die Haut gehende Schicksale und eine Abrechnung mit Hartz IV (Video) | Informationen zum Denken

  5. 8

    Octopuss

    Im Grunde genommen, schreibe ich, seitdem es das Rot-Grüne Hartz4 gibt, dagegen an. Nur, denjenigen, die es sich unter Hartz4 eingerichtet haben, und ihr trickreiches Maul halten, mache ich den Vorwurf, das sie dadurch dieses System nur noch unterstützen.

    So gehen diese Leute drei oder vier Monate arbeiten, und erhalten dafür den kleinen Zuschlag von 1.- EURO oder 1.50.-. Gleichzeitig können sie einen Monatsfahrschein kaufen, und etliche sind so schlau, das sie es verstehen ihre Mietnebenkostenabrechnung, dem Amt nicht vorzulegen. Es gibt scheinends etliche, die das über Jahre hinweg durchziehen.

    Nur fehlen diese Leute, beim Protest, gegen diese völlig unzumutbaren Existenzbedingungen. Die anderen, ebenfalls Hartz4- Betroffenen, können sich nicht einmal an einer kleinen “Demo” beteiligen, weil ihnen das Geld für die Fahrt dorhin fehlt. Ja, GRÜN oder LINKS, ist nicht dort, wo das Herz sitzt, sondern wo der Billigpopulismus sitzt.

    Das alleine in Frankfurt, von Arbeitslosen und älteren “Frankfurt Pass” Besitzern, es verlangt wird, ein sogenanntes “verbilligtes Monatskärtchen” für 60.- EURO, zu kaufen, ist schon boshaft. Zum Einen weiss man, das diese nie so häufig unterwegs sein können, das sie dieses Kärtchen auch nur annähernd so extensiv nutzen könnten, wie die Stadtverordneten. Zum anderen, können sie auch nicht einfach 60.- EURO vorlegen. Die Wucher- Strompreise, die gestiegenen Lebensmittelpreise, die abgelaufenen Schuhe, die abgetragene Kleidung, Hygieneartikel, die Kosten für Medikamente und Zähne und Brille, Konto und Kredit, und vieles mehr, das von 420.- EURO bezahlt werden soll, verhindern das.

    Und, da verlangt diese Stadt auch noch 60.- EURO, für die Nutzung von Bahn und Bus, für den Stadtbereich, die wenigsten, wollen wohl noch in die Stadt der Ausgrenzung den Kernbereich nutzen. Es wäre aber für Besorgungen und Arztbesuche zum Vorteil, für den Besuch der Oma, oder der Eltern und umgekehrt. Aber, es ist doch wichtig, die Karte zu einem realistischen Preis erwerben zu können. Das wären keinesfalls 60, sondern unter 30.- EURO, und / oder die Fahrt mit dem Kinder- Einzelfahrschein, oder der Kinder- Tageskarte, auch diese sind teuer genug.

    “Einkommensschwache Hannoveraner können per Sozialtarif günstiger im öffentlichen Nahverkehr fahren.”

    Voraussetzung ist die sogenannte “Region-S-Karte”, die Bezugsberechtigten wie ALG2- und Sozialhilfe-Empfänger per Post zugesandt wird.

    https://news.hannover-verkehr.de/2009/09/sozial-ticket-hannover.html

    “Das Tagesticket S kostet für eine Zone 2,80 € (statt normal 5,60 €), zwei Zonen 3,60 €, drei Zonen 4,40 €. Ermäßigte Tickets für Kinder von 6 bis 14 Jahren gibt es für 1,30 Euro für alle Zonen. Mit den Sozialtickets darf den ganzen Tag in Bussen und Bahnen gefahren werden (bis 5.00 Uhr des Folgetages).”

    Sozialtarif

    “Alles Wissenswerte rund um den Sozialtarif und die Region-S-Karte.”

    “Die Region-S-Karte ermöglicht es Einwohnerinnen und Einwohnern der Region Hannover mit geringem Einkommen vergünstigt mit Bussen und Bahnen im Tarifgebiet des Großraum-Verkehrs Hannover (GVH) zu fahren. Außerdem können Sie den Erlebnis-Zoo Hannover zu einem reduzierten Eintrittspreis besuchen.”

    https://www.gvh.de/fileadmin/Downloads/2019_Linien-_und_Netzplaene/GVH_Region_2019.pdf

    “Wer täglich auf Bus und Bahn angewiesen ist, nimmt die Monatskarte “MobilCard S”. Sie kostet für eine Zone 36,50 Euro, für zwei Zonen 40,00 Euro, für drei Zonen 52,80 Euro und für vier Zonen 64,70 Euro.”

    Und in der “Reichen-Stadt” Frankfurt am Main zahlt der “Frankfurt-Pass” Inhaber, für diesen kleinen Stadtbereich
    60.- EURO.

    Der Frankfurt-Pass, soll ein Ausweis sein, der es den Sozial bedürftigen Inhabern ermöglichen soll, an Kultur und Leben der Stadt teil zu nehmen. Er ist aber nur eine billige Alibi- Funktion. So dürfen die Inhaber, zum Ermäßigten Preis, in Museen, oder Zoo und Palmengarten, doch davor hat der Kaiser die Mauer der Fahrpreise gesetzt.

    Die Einzelfahrt kostet generell , ob Frankfurt-Pass Inhaber, also Sozialfall hin- oder her, 2,75 EURO. Die Tageskarte für das schmale Stadtgebiet, 5,35 EURO. Wer hat da noch das Bedürfnis in den Palmengarten zu gehen? Das Geld wird anderntags für den Arztbesuch benötigt, sowie für die Verpflegung.

    Die Stadt setzt meines erachtens darauf, das die Stadt, im Endeffekt so teuer wird, das die Leute reißaus nehmen müssen, und sich die stadteigene Wohnungsgesellschaft, sowie das stadteigene Energieunternehmen auf ihr Kerngeschäft besinnen können. Nämlich, das der Preiserhöhungen.

    Sozialtarife im ÖPNV, gibt es inzwischen in den meisten größeren Städten Deutschlands, wie Darmstadt, Hamburg, München, Nürnberg, sowie im Ruhrgebiet.

    Seit den 1970er Jahren besteht ein Exodus aus der Stadt. Zuerst ins Umland, dort hat die Nachfrage nach Wohnungen, das Stadtbild der Dörfer un kleinen Städte zerstört, nun müssen die Leute, irgendwo, alles nehmen, was ihnen angeboten wird. Nur, das funktioniert nicht, denn die Kosten für Wohnungsbesichtigungen und für An- und Abreise, sind viel zu teuer, da die Bahn AG., sich ja auch auf ihr Kerngeschäft besinnt, nämlich Kasse zu machen. Bis zum Heutigen Tag, hat die angeblich “Deutsche” Bahn AG., keinen Sozialtarif.

    Reply
    1. 8.1

      GvB

      Breite Ablehnung der Sternchen
      Bundesbürger haben Nase voll von Gender-Sprache und -Debatte

      Monika Maron hat mit Walter Krämer, Wolf Schneider und TE-Autor Josef Kraus zum Widerstand gegen die so genannte geschlechterneutrale Sprache aufgerufen. Die Bürger lehnen die aufgezwungene Verhässlichung der Sprache ab.
      Die meisten Menschen wollen nicht von einer fanatischen Minderheit in Universitäten und Rathäusern gezwungen werden, in einer verunstalteten, mit unaussprechbaren Sternchen dekorierten und sogar falschen Sprache zu sprechen.“

      Aufruf
      Schluss mit der Sprach-Vergenderung
      Auf die Frage „Wie wichtig oder unwichtig ist Ihrer Meinung nach gendergerechte Sprache für die Gleichstellung der Frau in Deutschland?“ antworteten nur 27,1 Prozent der befragten Männer bzw. 27,9 Prozent der befragten Frauen mit „sehr wichtig“ oder „eher wichtig“, jeweils über 60 Prozent dagegen machten ihre Kreuz bei „sehr unwichtig“ oder „eher unwichtig“ (der Rest entfällt auf „weiß nicht“ oder „keine Angabe“). Diese Präferenzen sind über Bundesländer, Geschlechter und Parteien ähnlich; auch bei den Anhängern der Grünen bewerteten 60,1 Prozent der Befragten die Gendersprache mit „sehr unwichtig“ oder „eher unwichtig“. Fast neun von zehn Befragten verwenden privat keine genderneutrale Sprache, 74,6 Prozent auch beruflich nicht, mehr als die Hälfte empfindet einschlägige Vorschriften durch Behörden oder Arbeitgeber als störend, 75,3 Prozent lehnen gesetzliche Vorschriften zur Sprachneutralisierung ab.

      „Ich frage mich,“ sagt Monika Maron, „wie lange so diktatorische Maßnahmen wie die des Hannoverschen Oberbürgermeisters von der Politik unterstützt und finanziert werden. Nicht einmal Orwell ist auf die Idee gekommen, ein Staat könnte Hand an die Grammatik legen.“

      https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/insa-umfrage-bundesbuerger-haben-nase-voll-von-gender-sprache-und-debatte/

      Reply
  6. 7

    Andy

    May die Brexit Spiele beginnen ! 🙂

    Reply
    1. 7.1

      GvB

      Tja, Peter…
      “Shakespeare” hätte seine Freude an dem “Theater-Stück” gehabt..
      Die May will wohl die biologische Lösung.
      Was meine ich damit?
      Inzwischen (Nach zwei Jahren)will man evtl. noch ein Referendum..weil viele ältere Brexit -Beführworter weggestorben sind.
      Die Jüngeren sind ja zum grossen Teil für den Verbleib in der versauten EU.
      Seit über 300 Jahren ist Ende mit dem englischen Weltreich..und der müde Rest, das Commenwealth reicht auch nicht mehr um mächtig zu sein.
      BREXIT…Da haben sich die “Inselaffen” meiner Meinung nach mächtig verkalkuliert…
      Sollen sie doch bloß gehen..

      Reply
  7. 6

    Skeptiker

    Kein Schicksal kann so schlimm sein, wie das hier.

    Reinkopiert.
    =================
    adeptos
    2. April 2019 um 18:51
    @ Fisher’s Fritz……..Du bist ein Opportunist – das ist Dir wohl Bewusst oder ? Trotz Deiner

    Alzheimer Krankheit ! Du schreibst dass die NSDAP sich selber Finanziert hat !…..

    Ich habe geschrieben dass Adolf Hitler 1923 in Zürich war -bei REICHEN JUDEN UM Geld

    ZU GENERIEREN !

    Ausserdem hat ihn später die „Wall Street“ Finanziert – und ebenso auch Stalin – denn das ist

    die Strategie der Rothschild -Juden – beide Seiten eines Krieges zu Finanzieren –

    denn dann kann MANN jenen GEWINNEN LASSEN – WELCHER gewinnen muss !!!

    Auf die Frage – WARUM Hitler anstatt England / LONDON anzugreifen nachdem ER

    Frankreich eingenommen hatte – welches ja ein Leichtes Unterfangen gewesen wäre –

    wollte „jemand“ – dass Hitler sich nach OSTEN WANDTE – gegen Stalin – wo doch auch der

    Adolf gewusst hat – dass AUCH Napoleon AN DIESER AUFGABE GESCHEITERT WAR !

    WER DENN HAT – DEINER ANSICHT NACH – HITLER NACH OSTEN GELENKT ?

    ANTWORT : DIE Juden Finanz DER WALL STREET !!!

    Amerika’S Juden HOCHFINANZ WOLLTE EINEN FUSS IN EUROPA SETZEN – um nach

    osten zu Wandern – um EREZ ISCHROEL zu Gründen und die ganze Welt zu

    VEREINNAMEN – NUR IST ES SO -DASS Mann diese nur erkennen kann wenn Mann die

    Bibel liest – NOCH BESSER s t u d i e r t !!!

    Quelle:
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/02/13/einladung-der-initiative-dresden-gedenken-am-15-februar-2019/#comment-44057

    ================

    Leider ist das auf der Seite völlig überfrachtet, aber zusammen mit Adrian an Bord, ist die Seite von UBasser eher hoffnungslos verloren.

    Also ich schreibe dazu nichts mehr, weil mir die Knilche echt zu blöde sind.

    Man kann ja nur hoffen, das die beiden Schweizer eher eine Ausnahme sind.

    Eher werde ich so vorgehen, ich meine im übertragenen Sinne.
    ====================

    Die Umsetzung der neuen talmudischen Weltordnung wurde im 18.Jahrhundert von Benjamin Franklin ganz klar und zutreffend vorhergesehen:

    „Über 1700 Jahre lang haben die Juden ihr trauriges Schicksal und die Tatsache, daß sie aus ihrer Heimat – Palästina – vertrieben wurden, beklagt, aber, meine Herren, selbst wenn die Welt ihnen Palästina als uneingeschränkt-freies Eigentum zu Füßen legen würde, würden sie, nach Empfang dessen, sicherlich einen Grund finden, um nicht zurückzukehren. Warum? Da sie wie Vampire sind, und Vampire leben nicht von Vampiren. Sie sind nicht in der Lage nur unter sich zu leben. Sie müssen unter anderen Menschen, die nicht ihrer Rasse angehören, leben. Wenn die Juden nicht in weniger als 200 Jahren ausgegrenzt werden, dann werden unsere Nachfahren auf den Feldern arbeiten, um den Juden ihren Lebensgehalt zu liefern, und diese werden sich in ihren Kontoren die Hände reiben.“

    (Auszug aus einer Stellungnahme aus dem konstitutionellen Abkommen von Philadelphia aus dem Jahre 1787.)

    =====================

    Also es steht ja: Weil Sie Vampire sind.

    Wenn ich da weg bin, müssten diese komischen Vögel auf der Seite ja auch verschwinden, weil die Vögel können ohne mich ja nicht leben.

    So gesehen müssen die sich ja irgendwann selber fressen.

    Aber mein Mitleid hält da eher in Grenzen.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 6.1

      Skeptiker

      Zumindest ist mein Kommentar ja nun freigeschaltet.

      Wer noch Quellen braucht zu so einem Idioten Kommentar

      Hier Opa ganz doof.

      SENSATION Holger Strohm „Keine Schuld Deutschlands am 1 und 2. WK”

      https://youtu.be/wY3si6p1Fvk?t=185

      =================

      Noch Fragen?

      Dan hier.

      https://michael-mannheimer.net/2019/03/09/22-juni-1941-die-legende-vom-ueberfallauf-die-sowjetunion/#comment-344284

      Unglaublich, ich meine wie man überhaupt so blöde sein kann.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 6.1.1

        Skeptiker

        Papst Franziskus vergleicht Trump mit Hitler
        2. April 2019

        Papst Franziskus meldete sich erneut zu politischen Themen zu Wort. Diesmal traf es erneut Präsident Trump, den der Papst mit Hitler verglich und vor ihm warnte.

        Laut Vaticannews sagte der Papst anwesenden Journalisten auf seiner Rückreise von Marokko nach Rom, dass „viele Menschen, auch Katholiken, von Angst erfasst sind. Das ist normalerweise die Botschaft des Populismus“.

        „Diese [Populisten] schüren Angst und bauen darauf ihre Entscheidungen auf. Angst ist der Anfang einer Diktatur. Schauen wir nur zurück ins letzte Jahrhundert und zum Fall der Weimarer Republik. Ich wiederhole es nochmals: Deutschland suchte einen Ausweg, und mit Versprechungen und Angst, kam Hitler an die Macht. […] Wir kennen das Ergebnis. Daher lasst uns aus der Geschichte lernen, das ist nicht neu.“

        Danach kommentierte Franziskus fast im selben Atemzug den geplanten Grenzwall von Donald Trump: „Die Bauer von Mauern, egal ob mit Stacheldraht oder Ziegeln, werden selbst zu Gefangenen dieser Mauern werden, die sie gebaut haben.“ (CK)

        Quelle:
        https://www.journalistenwatch.com/2019/04/02/papst-franziskus-trump/

        ====================

        Liegt wohl an dieser Aussage.

        “Ich habe eine bessere Bildung als sie, ich bin klüger als sie, ich ging zu den besten Schulen, sie nicht. Viel schöneres Haus, viel schönere Wohnung, alles viel schöner. Und ich bin Präsident und sie nicht”, prahlte Trump vor der Menge.

        Dabei richtete er eine Drohung an seine Gegner: Die Drahtzieher der Ermittlungen würden “zur Rechenschaft gezogen”. Auch die Grenzmauer zu Mexiko blieb nicht unerwähnt. In einem Video, das Trump bei Twitter gepostet hat, sagte er: “Ach, und übrigens: Wir werden die Mauer bauen. Wir werden sie bauen!” Die Menge reagiert mit Applaus und Gejohle.

        Quelle NTV.

        =============

        Weil Adolf Hitler hatte ja auch ein schönes Haus.

        Der Berghof – Hitler ganz Privat – Jahre des Friedens
        Posted By: Maria Lourdes: Juli 16, 2013

        Über 60 Jahre lange waren die Aufnahmen dieses Besuchs unentdeckt. Einen sensationellen Fund im Jahre 1999 ist es zu verdanken, dass die vom Privatsekretär Lloyd George gemachten Farbaufnahmen hier gezeigt werden können

        Herbert Döhring war acht Jahre lang, von 1935 bis 1943, als Hausverwalter des Berghofes im persönlichen Dienst Hitlers tätig. Er ist einer der letzten noch lebenden Augenzeugen aus Hitlers nächster Umgebung. Nach mehr als 60 Jahren kehrt Herbert Döhring noch einmal an den Ort seiner damaligen Tätigkeit zurück.

        Hitler wählte nach seiner Entlassung aus der Festungshaft in Landsberg am 20. Dezember 1924 den Obersalzberg zunächst als Versteck, dann als festen Wohnsitz. In den Jahren darauf mietete er das Haus Wachenfeld auf den Namen seiner Halbschwester Angela Raubal.

        Eigentümer des Hauses wurde Hitler erst im Februar 1934. Im Jahr darauf beschloss Hitler, das bisherige Haus Wachenfeld in einen repräsentativen Regierungssitz umzubauen. So entstand der Berghof. Von nun an rückte der Obersalzberg in den Mittelpunkt des Weltgeschehens. Während eines Besuchs des früheren britischen Premierministers Lloyd George auf dem Obersalzberg im September 1936 entstanden einzigartige und bisher unbekannte Farbfilm-Aufnahmen.

        Hier weiter.
        https://lupocattivoblog.com/2013/07/16/der-berghof-hitler-ganz-privat-jahre-des-friedens/

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 6.1.2

        EssenZ

        Deutschland im Visier Stalins: Der Weg der Roten Armee in den europäischen Krieg und der Aufmarsch der Wehrmacht 1941 – Eine vergleichende Studie anhand russischer Dokumente Gebundenes Buch – 1. Oktober 2015

        Dr. rer. mil. Bernd Schwipper, Generalmajor a. D., hat viele Jahre über die Frage »Überfall oder Präventivschlag« geforscht. Verschiedene Operationspläne, die in immer dichterer Zeitfolge erstellt wurden, die einzigartige Aufrüstung von Heer und Luftstreitkräften und der energische Ausbau der Infrastruktur sind beredte Beispiele für Stalins Angriffspläne gegen den westlichen Nachbarn. Die letzten Operationspläne datieren vom Mai 1941 und erreichten ihren Schlusspunkt in dem »Vorbefehl« vom Juni 1941.Der Verfasser hat vor allem russische Dokumente und Militärakten ausgewertet und fachmännisch interpretiert, die von der deutschen Forschung bislang unbeachtet beiseitegeschoben wurden. Schwippers Studie ist eine militärgeschichtliche Sensation. Sie räumt mit der These vom »Überfall« endgültig auf. Des Verfassers Argumente und die von ihm vorgelegten Dokumente sind der Schlußstrich in der Diskussion zu dieser wesentlichen Frage zur Geschichte des Zweiten Weltkrieges. Ein Knüller der Zeitgeschichtsforschung!
        https://www.amazon.de/Deutschland-Visier-Stalins-europ%C3%A4ischen-vergleichende/dp/3806112495/ref=sr_1_fkmrnull_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=deutschland+im+Visier+stalins&qid=1554319099&s=gateway&sr=8-2-fkmrnull

        Reply
    2. 6.2

      Adrian

      Es kann von JEDEM von Euch auf MorbusIgnoranta nachgelesen werden welch ein heuchlerischer Denunziant Skeptiker ist. Seitenweise ist schärfste Kritik an Skeptikers Informations-Fragmentierung und Lügernverbreitungen nachzulesen.

      Skeptiker, du bist einfach die erbärmlichste Kreatur auf manchen Internetseiten und offiziell zur PEST erklärt.

      Du hast bald ausgespielt, weil ja Blog um Blog sein Dasein einstellt. Dein Spielfeld wird kleiner und kleiner.
      Und bald glaubt dir keiner mehr, du Lügenbaron.

      Reply
    1. 5.1

      Kraka

      Brüder und Schwestern, zusammen, werden wir es schaffen .
      Eines Tages, wird dich ein Geist packen und dich dahin führen
      Ich weiß, du bist verletzt worden, aber ich warte darauf, für dich da zu sein .
      Und ich werde da sein, nur um dir raus zu helfen, wann immer ich es kann .

      https://www.youtube.com/watch?v=NnGDgYh1EOI

      Gruß, Krak

      Reply
  8. 4

    Kraka

    Lisa Fitz: Droht jetzt Verbot Ihres neuen Songs? Tanz der Vampire
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=214&v=d5fGcEL6zIg

    Gruß, Kraka

    Reply
  9. 3

    Anti-Illuminat

    Man holt lieber vom Ausland die Leute statt unsere zu fördern

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  10. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen