Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

17 Comments

  1. 13

    arkor

    auch witzig, die grüne Inszenierung, die uns hier als Riesenschau hier vorgetäuscht wird:
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gruene-ueberholen-union-erstmals-in-umfrage-16216336.html

    Reply
  2. 11

    hardy

    hier nochmal zur Erinnerung oder vielleicht “Das wäre ihr Preis gewesen”
    https://endederluege.blog/2019/05/12/freiheit-fuer-ursula-haverbeck-eine-stimme-fuer-eine-stimme/

    es ist schade, daß sich auch die “Rächten” leider nicht so einig sind, denn hier kam es wirklich auf jede Stimme an und selbst wenn die Wahlen wie vermutet werden darf getürkt werden, so ist das doch mm nach die einzige Möglichkeit in die entscheidende Kerbe zu hauen.
    Immerhin wurde A.Hitler “demokratisch” gewählt und sagte schon was das bedeuten würde – alle Versprechen hat er eingehalten, nie hatte er versprochen den Ewigen Frieden hebeizuführen, denn das hängt von ganz andern Faktoren ab, wie vorige Artikel deutlich machten.
    und jetzt zitiere ich nochmal den nasi wegen einem Plakat, das mal wieder die Gegend verschandelt hat von denjenigen welchen…
    “Eine der widerlichsten Judenlügen ist die vom Deutschen Widerstand!”

    Reply
  3. 10

    hardy

    heut morgen wollte ich einen Kommentar abschicken, hat aber nicht geklappt…
    jetzt formuliere ich das nicht mehr, dafür zum Faktenchek mal was von einem echten “Nazi”
    Nationalsozialist sagt:
    28. Mai 2019 um 4:58 Uhr

    @hanlonsrazor1: zu horst mahler hat kopfschuß911 schon nahezu alles gesagt.im übrigen kenne ich herrn mahler aus den 90igern und 2000ern anfangsjahren persönlich.ich möchte seinen kampf für deutschland nicht infrage stellen,aber er weist mir persönlich zu viele defizite auf.es ist ohne frage eine schweinerei was sie mit ihm machen,aber ich mag ihn nicht,menschlich gesehen.belassen wir es dabei.
    was meinen haß auf die juden und deren gefolge betrifft-nun,ich werde darüber nicht kopflos.ganz im gegenteil,es ist ein kalter ,unversöhnicher haß,den ich habe,und dieser haß beschehrt mir messerscharfen weitblick,in meinen vorgehensweisen.
    im übrigen bin ich erfüllt von der liebe zu meiner deutschen volksgemeinschaft und der weißen rasse!
    euer problem ist immer ,das ihr von einem extrem ins andere fallt,ohne zwischenstufen zu sehen.man nehme nur deine aussage :
    —————————————————————————————————————————-
    (Martialische Einstellungen führen lediglich dazu, dass der Feind behaupten kann: „Seht her, was die Deutschen für Bestien sind, ihr wolltet es ja nicht glauben. Seht selbst“!
    ——————————————————————————————————————————–
    der feind behauptet doch sowiso das wir deutsche die größten bestien sind,die herumlaufen,ganz egal was wir tun,ganz egal wie ehrenhaft wir uns benehmen.das heißt jetzt nicht das wir tatsächlich zu bestien werden sollen,aber dieses schönreden,dieses dem feind ritterlichkeit gegenüberbringen wollen-wo der feind nur grausam,und brutal gegen uns zuschlägt.man muß gleiches also irgendwie mit gleichem beantworten.ich erkläre es dir an einem beispiel das tatsächlich so stattgefunden hat,und mir damals als ich noch ein kind war , von meinem opa erzählt wurde.
    dieser war in der III.SS Panzerdivision Totenkopf im range eines Hauptsturmführers.so kamen sie eines tages in ein kleines dorf, das von partisanen überfallen wurde.der anblick der geschundenen kinder,greise und frauen schockierte diese eisenharten soldaten wie nichts davor das sie in zahllosen einsätzen gegen den feind gesehen hatten.
    mein opa war kompanieführer dieser vorhut.die frauen waren allesammt geschändet worden,massakriert,die brüste abgeschnitten.eine ca.90j. frau war an den dorfbrunnen gefesselt.aus ihrem unterleib der nicht mehr als solcher zu erkennen war,ragte noch der schaft einer schrotflinte,die diese roten tiere ihr eingeführt hatten,und beide läufe gleichzeitig abschossen.ihr mann der am leben gelassen wurde,mußte das mitansehen.er ,93 jährig wollte das dorf gegen die roten bestien verteidigen.das war seine strafe.es wäre noch viel mehr zu berichten was dort an grausamkeiten verrichtet wurde,durch die partisanenbrut.lange rede kurzer sinn- mein opa erfuhr das die partisanen ihr nest in einem nahegelegenen wäldchen aufgeschlagen hatten,und das ihre anführer samt und sonders juden waren.
    er hat mit den ihm zur verfügung stehenden panzern den ganzen wald zusammenschießen lassen und anschließend ließ er stürmen.
    es wurden ungefähr noch ein dutzend lebender und meist verwundete partisanen gefangengenommen und in das dorf verbracht.darunter waren auch der hauptmann der mörderbande und ein sogar offizieller verbindungsmann der als politkomissar abgestellt war.beides juden.der rest,übelster mongolischer abschaum,aufrecht gehende tiere auf zwei beinen.bei einem wurde nach der durchsunchung eine der abgeschnittenen brüste in seiner habe gefunden.
    die beiden juden fingen an zu winseln und um ihr leben zu betteln.sie beschmutzten sogar den führer als sie den deutschen gruß zeigten und heil hitler riefen,und stalin kaputt,deutsche wehrmacht große sieger,und adolf hitler große führer usw.
    mein opa ließ ein exempel statuieren und jeder seiner männer war dafür.man trieb die beiden juden und die anderen partisanen in die scheune.und dort wurden sie auf die selbe art über stunden malträtiert,wie sie es mit ihren opfern gemacht hatten.
    keiner der männer freute sich an seinem tun,aber mein opa sagte ,es mußte getan werden,weil wir alle einen heillosen unstillbaren kalten haß in uns hatten,nachdem was wir gesehen haben.
    und nun ein kleiner zeitsprung.auch ich habe gesehen wie der feind kämpft.ich sag nur jugoslawienkrieg.ich kämpfte mit vielen anderen europäischen freiwilligen aus dem nationalen lager,auf der seite kroatiens und war dort einer europäischen freiwilligeneinheit unter dem kommando der ustascha zugeteilt.schuster bleib bei deinen leisten,will ich dir damit sagen, und rede nicht wertend über dinge,von denen du vermutlich keinerlei ahnung hast.das ist noch nichtmal böse gemeint,denn ich schätze deine kommentare ansonsten sehr.aber du hast nur eine wunschvorstellung von dem ,wie du die welt gerne hättest in dir, aber eben keine ahnung davon wie sie wirklich ist.und die wirklichkeit ist kein ponyhof,wo man ritterlich in strahlender rüstung aufs feld gallopiert,sein visier hebt und zum ehrenvollen duell schreitet.die wirklichkeit heißt -fressen oder gefressen werden!
    das ganze ist von hier
    https://endederluege.blog/2019/05/23/sylvia-stolz-wieder-in-gesinnungshaft/#comment-3365
    entschuldigt den Stil doch dafür ist der Inhalt ziemlich realitätsbezogen…

    Reply
  4. 9

    Kraka

    Hach, es scheint ein guter Sonntag zu sein .
    Nach meinem wohlverdienten Nachmittagsschlaf ging ich völlig ausgehungert in mein kleines Küchlein, hab nen Kabeljau paniert und rausgebacken, den Kartoffelsalat bereitgestellt (hab den beim Metzger im Supermarkt gestern Abend gekauft, da leckste Dir die Finger danach) und dann ging’s zu Tisch, Glotze an, rumgezappst, bei Welt-Werbung hängen geblieben; da gings von Paarschiffen äh Shippen zu ach weiss der Geier was da beworben wird, wird bekleidet von einem geilen Lied aus den 70igern, hier das Original .
    https://www.youtube.com/watch?v=RsVLIiI8Vfo
    Tja dann war Werbung zu Ende,was kam danach ?
    Ich drück’s mal auf schwäbisch aus „“jaheiligsblechleaberaunochmol die Nahles schmeißt da Krempl no““, soll heisen,
    https://www.google.com/search?q=Nahles+tritt+zur%C3%BCck&rlz=1C1CHBH_deDE761DE761&oq=Nahles+tritt+zur%C3%BCck&aqs=chrome..69i57.13615j1j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8

    https://www.youtube.com/watch?v=qpGx4foRdPw

    And the colored girls go:
    doot, doo doot, doo doot, doo doot doo doot
    doot, doo doot, doo doot, doo doot doo doot

    Wer kommt wohl nach Nahles, Der Maddin Oberhirte Merkelscher Goldstücke Schulz, suuupie, dann bekommt dieser von mir einen neuen Spitznamen,
    Harakiri-Maddin der SPD-Vernichter per se .

    Geiles Lied gelle, doot, doo doot, do…, allen noch einen schönen Restsonntag, Kraka

    Reply
  5. 8

    arabeske-654

    Das vorgeschlagene Runenverbot ist Teil eines größeren Projekts, Weißen nicht zu erlauben, irgendwelche eigenen Symbole zu haben. Viele Akademiker wollen, daß das gesamte Mittelalter für nationalistischen Enthusiasmus verboten wird. Wie die Wikinger waren die mittelalterlichen Europäer angeblich ebenfalls multikulturell und multirassisch… irgendwie. Dasselbe gilt für die Gründerväter (die alle weiße Männer waren), das amerikanische Militär in jedem Krieg (das überwiegend weiß war) und das Weltraumprogramm (das fast gänzlich weiß war). Nichts Großartiges oder Cooles darf Weißen überlassen werden. Angesehene Historiker suchen nach den verborgenen nichtweißen Gestalten in jeder westlichen Errungenschaft und erhöhen sie zum wichtigsten Teil dieser Geschichte. Der neue multirassische Westen fordert, daß diese Geschichten seine Weltsicht bestärken und Weißen ihr Geburtsrecht verweigern.

    https://morgenwacht.wordpress.com/2019/06/02/runenentfernung/

    Reply
    1. 8.1

      arkor

      ..naja es liegt ja an den Weißen, diesem Spielchen ein Ende zu machen. Ich seh da keinerlei Hindernisse, außer die Weißen selbst, die sich nicht hinter ihre Rechte stellen, was natürlich im besonderen Fall für die Deutschen gilt, aber eben auch ob Schweden, Dänen, Engländer, Franzosen, US-Amerikaner etc….
      Diese Anfeindung ist doch die beste, nein sogar die EINZIGE VORAUSSETZUNG, die einen ZUSAMMENSCHLUSS schaffen kann, der ja jetzt nötiger ist, denn je.

      Reply
  6. Pingback: Prof. Dr. David L. Hoggan: Die Ursachen und Urheber des 2. Weltkriegs -77- | Informationen zum Denken

  7. 7
    1. 7.1

      Atlanter

      Operation Avalance – https://cine.to/#tt3776826

      Reply
  8. 6

    arkor

    Armand Korger
    29. Mai um 18:33 ·
    Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist völlig gegenstandslos!

    Ob jemand das gefällt oder nicht, sei jedem belassen, aber es ist ein Faktum!

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, aber eben nicht für das Deutsche Reich, welches der gültige Staat der Deutschen ist.
    Wie in Artikel 133 steht, ist es ein Feindmandat, nämlich in die Rechten und Pflichten des verneinten Wirtschaftsgebietes, ein, was bedeutet, das in Artikel 20 erwähnte Volk ist NICHT das deutsche Volk und kann es auch nicht sein.
    Also geht folgerichtig und richtig DURCH DAS GRUNDGESETZ KEINE GEWALT VOM DEUTSCHE VOLKE AUS, was KORREKT ist, da alles andere JEDEN GÜLTIGEN STAAT IN FRAGE STELLEN WÜRDE!

    Die GEGENSTANDSLOSIGKEIT DES GRUNDGESETZES wird durch Artikel 25 klar dargestellt, wo auf die TATSÄCHLCIHEN RECHTE UND PFLICHTEN HINGEWIESEN WIRD, durch den eindeutigen Begriff der VORRANGIGKEIT für BEWOHNER des Bundesgebietes, also NICHT VOLK oder STAATSANGEHÖRIGEN, denn DIESE BEWOHNER, je nachdem ob US-SOLDAT oder US-Bürger, oder französischer, britischer Soldat oder Bürger usw usf, wie ALLE WERDEN AUF IHRE TATSÄCHLICHE STAATSANGEHÖRIGKEIT VERWIESEN aus der sie IHRE RECHTE BEZIEHEN und dem sie gegenüber VERPFLICHTET SIND, was für die Franzosen Frankreich, die US-Amerikaner die USA, für die Italiener Italien und für die DEUTSCHEN DAS DEUTSCHE REICH IST, allerdings über DAS VORRANGIGE VÖLKERRECHT, welches durch die HANDLUNGSUNFÄHIGKEIT DES DEUTSCHEN VOLKES zur FESTSTEHENDEN LEGISLATIVE WURDE!

    Folgerichtig musste auch Bundesverfassungsrichter Voßkuhle auch jüngst in der Grundgesetzbefeierungssendung im alliierten Lizenzmedium, welches sich ÖFFENTLICH-RECHTLICHES FERNSEHEN nennt, jüngst eingestehen, dass das Grundgesetz nicht mit der Grenzsicherung zu tun hat, ….was klar ist, das die BUNDESREPUBLIK GAR KEIN GEBIET HAT! Die Bundesrepublik hat weder Gebiet noch Territorium und demnach hat das Grundgesetz auch nichts mit der Grenzsicherung zu tun, wo ja ansonsten der illegale Grenzübertritt in jedem gültigen Staat unter der Drohung der Erschießung steht.

    Die Bundesrepublik definierte sich über DIE WOHN-HAFT des DEUTSCHEN VOLKES, also die HANDLUNGSUNFÄHIGKEIT mangels ORGANISATION, wie es das BVG richtig sagte, was klar darlegte, dass die Bundesrepublikanischen Organisationen nie ORGANSIATIONEN DES DEUTSCHEN VOLKES SEIN KÖNNEN, weil sie FEINDMANDATORGANSBESTANDTEILE sind und das Mandat auch das MANDAT BLEIBT!

    Wer sich als Deutscher also auf das Grundgesetz oder die Bundesrepublik bezieht, DISTANZIERT SICH VON SEINEN RECHTEN, sagt von sich: ICH WILL OHNE RECHTE SEIN, denn ich bin NICHT BEREIT IN PFLICHTEN EINZUTRETEN!

    Es gehört FAST NICHTS ZUR BUNDESREPUBLIK Deutschland und ihrer Länder. Weder hat sie Eigentum, noch einen Gesetzgeber, noch ist sie RECHTSFÄHIG ODER GESCHÄFTSFÄHIG aus sich selbst heraus: Sie diente immer nur zur Bewirtschaftung der VEREINTEN Wirtschaftsgebiete!

    ALLE DEUTSCHEN sind die Deutschen die in den RECHTSFOLGEN des Territoriums des DEUTSCHEN REICHES STEHEN, was weit über die Bundesrepublik und die DDR und Österreich hinausgeht, für das dasselbe gilt wie die Bundesrepublik.

    Nach 1945 gab es keine völkerrechtlichen Änderungen mehr und alles ging in die Verwaltung,was bedeutet,dass das Deutsche Reich völlig in Takt ist in den Grenzen von 1913 plus Neuschwabenland. Südtirol ist mit der Kriegsgegnerschaft Italiens zum Fragezeichen geworden.

    Das Vertragswerk zu Versailles wurde revidiert und Änderungen gab es nicht mehr….
    und ALL DIES IST DAS GRÖSSTE GLÜCK aller Staaten Europas, was ich schon heute sagen kann.

    Die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes wurde mit Wirkung zum 24.09.2019 hergestellt. Jegliche Kriegsschuld zu den Weltkriegen sind revidiert und gegenstandslos.
    Die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht wurde aufgehoben und das Deutsche Reich ist heute so handlungsfähig, wie es beispielsweise die Weimarer Republik zu keiner Zeit war.

    Die völlige Wiederherstellung der Souveränität des Deutschen Reiches steht als Forderung allen Vertragsstaaten der Welt klar formuliert und bekräftigt da und ist zur Kenntnis gebracht, mit allen Konsequenzen.

    Das ist der Stand der Dinge zumindest in Teilen, die jeder zu wissen hat.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 29.05.2019
    nicht durch Selbstermächtigung,
    sondern durch Handlung,
    Oberbefehlshaber der Wehrmacht,
    Reichskanzler

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/2183219671746639

    Es gibt KEINE WAHL, da die Rechtsfolgen den Weg vorgeben und nur hier sind RECHTE BEZIEHBAR!
    Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes zum 24.09.2017
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    FAZ.NET|VON FAZ.NET – FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
    Das Grundgesetz in Zahlen: 23.000 Wörter, 197 Artikel – eine Verfassung
    Seit siebzig Jahren definiert das Grundgesetz die Bundesrepublik Deutschland. Wie viel Text braucht man hierzu? Wie oft schreibt man ihn um? Und wie wird er interpretiert? Eine Analyse in Infografiken.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/das-grundgesetz-in-zahlen-23-000-woerter-197-artikel-1-verfassung-16186401.html?
    GEPC=s2&fbclid=IwAR0BV1rIVCdVSbl07lZ55HdqnvWfhBoe-e3OZvf_fQw_B_O3ycQwKHub_4w

    arabeske-654
    1. Juni 2019 at 0:11
    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 5.1

      hardy

      und ewig grüßt der Staatsschmutz?…
      hier die veraltete Antwort vom nasi – weil, ihr seid doch auch von gestern…
      Antisemitismus bei Intellektuellen: So judenfeindlich sind Deutschlands Eliten

      “Ich kenne immer mehr Menschen, die mit Hitlers kranker Idee, euch auszurotten, sympathisieren”.

      Briefe wie dieser erreichen die israelische Botschaft in Berlin und den Zentralrat der Juden jeden Tag.

      Fast 70 Jahre nach Ende des NS Staates unter Führer und Reichskanzler Adolf Hitler gehört “dumpfer Judenhaß” wieder zum guten Ton in der SHAEFsgesellschaft BRD – und verbreiten gerade Akademiker wie Ärzte, Rechtsanwälte©, ja auch ereinzelt scon wieder Richter©, judenfeindliche Parolen. Das war in den 60er Jahren noch das Privileg von “offen rechtsextremen Parteien” wie die vom Bundesnachrichtendienst finanzierte und zu 30 Prozent mit eigenen Agenten durchsetzte NPD. Horst Mahler ist der bekannteste Agent vom BND, zum Schein wird er nach offenem Nazi Salute (Hitlergruß) vor laufenden Kameras von ZDF, ARD und WDR in den Kölner Klingelpütz eingeliefert, während seine Kollegen vom Staatsschutz® Allaaf und Hellau! singen… Dümmer geht´s wirklich nicht mehr…

      Im Jahre 2012 veröffentlichte die ARD eine sehenswerte Dokumentation mit dem Titel “Antisemitismus heute – Wie judenfeindlich ist Deutschland?”

      Antisemitismus ist ein Problem, das wieder in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Besonders in Akademikerkreisen ist es wieder salonfähig, unter dem Deckmantel der Israel-Kritik gegen Juden zu hetzen. Frei nach dem Motto “Das wird man ja wohl noch sagen dürfen” schreiben jedes Jahr Tausende Ärzte, Rechtsanwälte und Professoren Briefe an jüdische Institutionen, die zeigen: Es gibt einen gefährlichen intellektuellen Antisemitismus in Deutschland.

      “Es geht darum, die Existenzberechtigung der Juden in Frage zu stellen”

      “Der moderne Antisemit kritisiert zwar Israel – allerdings ist es meistens keine wirklich politisch fundierte Kritik wie bei anderen Staaten”, sagt Monika Schwarz-Friesel, Linguistik-Professorin an der TU Berlin, der Huffington Post. Es gehe vielmehr darum, die Existenzberechtigung des Staates und somit auch die der Juden in Frage zu stellen.

      Daß ein hoher Bildungsgrad offenbar nicht vor Judenfeindlichkeit schützt, weiß keiner besser als Monika Schwarz-Friesel. Die Wissenschaftlerin hat sieben Jahre lang mehr als 14.000 Briefe an israelische Institutionen auf judenkritische Inhalte untersucht.

      Das “schockierende” Ergebnis:
      63 Prozent der antisemitischen Briefe an den Zentralrat der Juden und die israelische Botschaft stammten von Menschen aus der sogenannten Mitte Deutschlands – und nicht etwa, wie häufig angenommen, von frustrierten Rechtsextremen aus sozialen Unterschichten.

      “Bei den Briefen haben wir häufig dasselbe Muster beobachtet: Zu Beginn des Briefes betont der Autor ausdrücklich, dass er kein Antisemit sei, sondern Humanist oder dergleichen. Im Verlauf des Schreibens kommt allerdings meistens die dezidiert antisemitische Haltung durch”, sagt Schwarz-Friesel. In vielen Fällen handele es sich dabei um eine Verquickung von altem und neuen Ressentiments gegenüber Juden wie Ritualmorde an achtjährigen Knaben zum Purimfest – wie bei Simon von Trient, der mit Nadeln im Blutfaß zu Tode gequält wurde. Solche Erzählungegn machten auch nach KL Auschwitz-Birkenau in Polen die Runde, und so kam es in Kielce und Rzeszów zu harten Pogromen gegen Juden. Etliche wurden auf offener Straße gelyncht und dann am nächsten Laternenpfahl unter Beifall der polnischen Polizei aufgehangen.

      “Eine Kritik-Verbot an Israel gibt es nicht”

      Das Klischee, in Deutschland gebe es auf Grund der Geschichte ein Kritik-Verbot an Israel, stimme absolut nicht. Das habe ihre Forschergruppe anhand empirischer Studien widerlegt. Die Zuschriften, die etwa den Zentralrat der Juden erreichen, belegen das auf erschreckende Weise. So habe laut Schwarz-Friesel ein Jura-Professor dem Zentralrat der Juden geschrieben: „Wir Deutschen haben bittere Erfahrung mit Auserwählten, Sie müssen das wohl noch lernen“.
      English: Leo-Baeck_Haus, Berlin. Headquarters …

      Ein andere Zuschrift ging noch weiter:

      „Warum werden die Juden immer wieder verfolgt? Das müssen Sie sich schon selber fragen. Beim nächsten Holocaust beginnt das Gejammer wieder von vorn. Ich habe die Schnauze voll”, so die abartige Botschaft an den Zentralrat.

      „Die Judenfeindlichkeit in Intellektuellen-Kreisen hat mittlerweile Ausmaße angenommen, die so nicht zu erwarten waren”, sagt auch Markus Funck der Huffington Post. Der Forscher vom Berliner Zentrum für Antisemitismusforschung spricht vom “sekundären Antisemititmus”, wenn er an die heutige Judenfeindlichkeit denkt. Dabei würden nicht die Juden im eigenen Land angegriffen, sondern das Land Israel kritisiert. “Trotzdem treten dabei alte Stereotypen auf, nur eben zwischen den Zeilen.“
      Jüdische Bänker mit krummer HakenNase und dicken Bäuchen als Occupy-Feindbild

      „Und diese Stereotypen sind jederzeit aktivierbar”, so Funck. Oft seien es politische oder wirtschaftliche Ereignisse, bei denen die alten Bilder funktionieren. So habe die Occupy-Bewegung während der Bankenkrise indirekt ein jüdisches Feindbild aufgebaut, indem sie die Wall Street mit Bänkern mit krummer Nase und dickem Bauch gleichgesetzt habe. Rassismus pur!

      Auch bei den Linken und unter Liberalen in Deutschland sei Antimetismus verbreitet, sagte Politikwissenschaftler Martin Kloke kürzlich dem “Deutschlandfunk“. Seit den 60er Jahren arbeite sich ein linksgetönter Antisemitismus an Israel ab.

      “Vor 1967 wurden vielfach gerade in linken Kreisen Juden idealisiert, es gab Bühnenstücke, jeder Jude war ein Nathan der Weise, makellos aus den Konzentrationslagern zurückgekehrt und diese Projektion hat sich dann in ihr Gegenteil verkehrt”, so Kloke.

      Das sei so ähnlich wie bei enttäuschter Liebe – “und dann plötzlich schlägt diese Bewunderung in einen ebenso unkritischen Haß und Abneigung über.”

      Ähnliche Beiträge

      Bunt, bunter, am buntesrepubliksten… Zentralrat plant Kundgebung gegen Judenhaß mit Judensau Merkel
      https://einheit11.wordpress.com/2014/09/21/bunt-bunter-am-buntesrepubliksten-zentralrat-plant-kundgebung-gegen-judenhass-mit-judensau-merkel/
      gelöscht!!! ups!

      noch so ein “Joke”
      Berlins berühmtester Betteljude “Juri” im Rollstuhl läuft mit grinsendem Gesicht in den Feierabend
      Der Betteljude sitzt im Rollstuhl an der Gneisenaustraße und zockt die Passanten mit einer falschen Mitleidstour ab.
      Denn eigentlich kann der Betteljude laufen.

      Er sitzt mit gesenkten Kopf im Rollstuhl vor der Sparkassen-Filiale in der Gneisenaustraße in Kreuzberg. Juris linkes Hosenbein ist hoch gekrempelt, darunter ist sein bandagierter Fuß. “Juri” erzählt allen die gleiche Leidensgeschichte:

      “Ich bin der Jude Juri aus Litauen und lebe auf der Straße. Bitte helfen Sie mir.”
      Aber: Alles Show! Berlins prominentesterRollstuhl-Betteljude ist gar nicht gehbehindert!
      Wenn er Feierabend hat, kann er plötzlich wieder hüpfen wie ein junges Reh.

      Der Judenstern von DaiTschland – AskeNAZI Fired Man
      Immer gut drauf. Mal oben, mal unten :mrgreen:

      “Ficken ist mein Hobby, oder besser: mein Hauptberuf…”, so Paolo Pinkel mit seinem Pippimann, Pipin der Große, Sohn von Karl dem Großen, Chaim Chaim Lagrande… der Vater von der IWF-Chefin Lagarde.
      Michel Friedman Central Council Jews Germany – Paolo Pinkel – Cocaine – Prostitution
      Im Gegensatz zu den Ewiggestrigen bin ich immer uptodate
      https://blog.halle-leaks.de/2016/11/moralische-instanz-friedmann-schmipft-trump-einen-sexisten-d/

      Reply
    2. 5.2

      hardy

      hiermal ein realistisches und wirklich gutes Video über den pösenpösen…

      Reply
  9. 4

    5 G - Abwehr

    Betrifft Bundeskanzlerin Merkel : Strafanzeige wegen – V ö l k e r m o r d e s –

    Von Axel Retz / Gastautor, 1. Juni 2019, Aktualisiert: 1. Juni 2019 19:25

    In seinem alle 14 Tage erscheinenden Newsletter geht der Journalist und Finanzexperte
    Axel Retz seit 2015 auch auf allgemeine politische Fragen ein. Epoch Times veröffentlicht
    daraus immer wieder Auszüge, heute den gesamten Text mit freundlicher Genehmigung
    des Autors.

    Weiter :

    https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/betrifft-bundeskanzlerin-merkel-strafanzeige-wegen-voelkermordes-a2903285.html

    Reply
  10. 3

    Anti-Illuminat

    Ein anderer Zeitverlauf wäre möglich gewesen. Aber vom Standpunkt des ewigen wird man eines Tages die Geschichte anders bewerten. Das wäre unter damals geregelt gelaufenen Umständen so in der Zukunft nicht möglich

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  11. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen