Related Articles

32 Comments

  1. 12

    x

    Was hat eigentlich dem deutschen Volk in der Friedenszeit Hitler`s gefehlt, wesshalb andere Völker dachten, dass die deutschen von Hitler befreit werden müßten ?

    Es gab Arbeit innerhalb kurzer Zeit, Verbrechen wurden niedrig gehalten, Autobahnen wurden gebaut, Häuser bzw. Wohnraum wurde für deutsche Familien günstig geschaffen, die Seereisen zur Erholung der arbeitenden Bevölkerung gab es schon usw.

    Reply
    1. 12.1

      arabeske-654

      Die Frage ist eher worauf waren die anderen Völker neidisch, daß sie das Deutsche Volk davon befreien mußten.
      Und wenn sie es selbst nicht haben konnten, sollten die Deutschen es auch nicht haben. Wir werden seit 1945 jeden Tag von dem befreit was uns gehört. Diese Völkermörder glauben, daß sie Größe erlangen könnten, indem sie über ihre Verbrechen hinweggehen, als wäre nichts gewesen. Sie sind allesamt ohne Ehre und ohne Ehre kann es keine Größe geben. Sie mögen sich selbst und ihre Lügen feiern aber die Zeit des Selbstlobs wird bald vorrüber sein.

      Reply
      1. 12.1.1

        Andy

        Den “anderen Völkern” wurden diese Feinheiten so gut wie gar nicht bekannt. Die (Völker) konnten also kaum neidisch sein. Einfach schon daran zu sehen das beispielsweise KdF Schiffe nicht in England anlegen konnten/durften um ein neidisch werden, auf Teufel komm raus, zu verhindern.

        Reply
  2. 11

    arkor

    Weiterer Schritt in die nicht nur Meinungs- sondern auch Darstellungskonfromität. Wohlgemerkt durch Selbstverpflichtung, was an sich ein wichtiger Aspekt bleibt, denn in Wirklichkeit wird den Unternehmen selbst die Haftung auferlegt, da klar ist, dass dies kaum mit gesetzlichen Normen zu machen wäre.

    Es wird also so getan, als ob es “Regelwerk” gäbe, welche dies erfordern, OHNE dass es dieses REGELWERK gibt.
    Der Druck ist jedoch so gross, dass ihm Folge geleitet wird. Das nennt man dann für jeden erkennbar SCHATTENREGIERUNGEN!

    Also halten wir fest: KEIN STAAT geht für das, was Youtube jetzt macht IN EINE STAATSHAFTUNG und es gibt auch KEINE GESETZLICHEN VORSCHRIFTEN hierfür und wären auch kaum machbar.
    Ein typischer Fall, für Scheinregelungen über die Hintertüre.

    Reply
    1. 11.1

      arabeske-654

      Es ist reines Privatrecht. Der Vertragsgeber diktiert dem Vertragsnehmer welche Informationen er, in dem ihm vertraglich zur Verfügung gestellten Raum thematisieren darf, ungeachtet der Tatsache, das sich der Vertragsgeber mit dem Angebot im öffentlichen Raum bewegt und damit dem öffentlichen Recht unterworfen ist.
      Es liegt hier also eindeutig ein Rechtsbruch von seiten des Vertragsgebers vor, den er entweder abstellen oder sein Angebot aus dem öffentlichen Raum entfernen muß.

      Reply
    2. 11.2
  3. 10

    Bettina

    Heute sind auf YT einige Kanäle stillgelegt worden.
    Soweit ich mitgekriegt habe, begann die Säuberungsaktion schon gestern Abend um ca. 23.00 Uhr.
    Ganz entfernt wurden folgende Kanäle auf JT:

    Der Konservative
    Gill Bach
    VGR
    Nordland TV

    Die Liste ist bestimmt nicht vollständig, aber sie beinnhaltet schon einiges an Informationen, welche mit der Sperrung unterdrückt werden sollen.

    Reply
    1. 10.1

      Maria Lourdes

      Hallo Bettina, ja stimmt, mir wurde mein Kanal auch stillgelegt/gesperrt. Dabei hatte ich meine Videos alle auf Privat gestellt. Zensur ohne Ende!
      Was uns noch alles erwartet, kann man im folgenden Video sehen, bei uns wird das nicht anders, auch wenn die westlichen Demokraten-Verbrecher mit erhobenen Zeigefinger auf China zeigen.

      Gruss Maria

      Reply
  4. 8

    GvB

    Kindergarten..

    Reply
  5. 7

    GvB

    „Ausparkschwäche“..und oder “Anfahrschwäche”..?

    Ein U-Boot mit „Ausparkschwäche“: Das kann nur der Bundeswehr gehören…

    https://www.politaia.org/ein-u-boot-mit-ausparkschwaeche-das-kann-nur-der-bundeswehr-gehoeren/

    ………………………. 🙂
    Wahrscheinlich war das U-Boot.. bei SIXT (Immer Kennzeichen -M- für München und weissen Marker- Streifen am Nummernschild) gemietet.
    Weil… in Bayern gibt holt koa U-Boote

    Reply
    1. 7.1

      Andy

      Kaum anzunehmen das Kapitänleutnant Klaus Ewert oder Korvettenkapitän Wilhelm Fröhlich derartige Probleme mit U 36 hatte. 😀

      https://uboat.net/boats/u36.htm

      Reply
  6. 6

    5 G - Abwehr

    Biker für ein freies Deutschland in Berlin

    9. Juni-11:00 – 13:00

    So, 09.06.2019, Berlin

    11:00 Uhr: Biker für ein freies Deutschland

    Olympiastadion Berlin, Olympischer Platz 3, 14053 Berlin, Deutschland

    https://www.facebook.com/events/2015007895272836/

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      Kröten-Treffen
      Queen meets world leaders in Portsmouth ahead of D-Day event

      >Britische.. Königin trifft Welt-Führer in Portsmouth (an der Kanalküste) vor der >>Anglo-Feier der 75.ten D-Day-Feier

      …dabei auch das Merkel der Schande.

      US: President Trump France: President Macron, Germany: Chancellor Merkel , Canada: Prime Minister Trudeau Australia: Prime Minister Morrison Belgium: Prime Minister Michel Czech Republic: Prime Minister Babiš Greece: President Pavlopoulos Luxembourg; Prime Minister Bettel Netherlands: Prime Minister Rutte Norway: Prime Minister Solberg Poland: Prime Minister Morawiecki Slovakia: Deputy Prime Minister Raši Denmark: Danish Ambassador Thuesen New Zealand: Governor General Reddy

      Reply
      1. 6.1.1

        Andy

        @GvB
        Nehmen wir mal an, die Deutschen würden sich tatsächlich in der Mehrzahl hinter ihre Rechte und Pflichten im Deutschen Reich stellen, dann würden diese elendigen Kröten nicht zögern das Deutsche Volk erneut in die Steinzeit zurückzubomben. Das Völkerrecht in Bezug auf das Reich geht diesen miesen Kröten seit Rosenfeld wie gehabt am Allerwertesten vorbei.

        Mit kotzelendigem Gruẞ
        Andy

        Reply
  7. 5

    GvB

    Die Niedertträchtigkeit der Anglo-Amerikaner.. zeigt sich hier bei diesem Mann:

    Abrams, die Hackfresse fürs Grobe

    Unter Ronald Reagan machte Elliott Abrams Karriere als neokonservativer Hardliner. Als Berater und Diplomat war er in den 80er Jahren in zahlreiche Putschversuche in Lateinameriaknischen Ländern beteiligt. Er war Strippenzieher hinter der Iran-Contra-Affäre sowie dem gescheiterten Putschversuch in Venezuela im Jahre 2002. Als Mitglied im CFR und Mitautor des Project for a new american century war Elliott Abrams auch unter Bush sowie der Obama-Administration tätig. Von Bill Clinton wurde er einst begnadigt, weil er 1991 Falschaussagen gegenüber dem Kongreß tätigte. Und nun soll ausgerechnet dieser Elliott Abrams das Problem mit Venezuela lösen – aus amerikanischer Sicht, versteht sich.
    Egal welche “Regierung der VSA” drankam, er kroch immer wieder… aus dem DeepState hervor….
    Nun soll er in Venezuela aktiv sein!

    Reply
    1. 5.1

      GvB

      Brexit ist in Sack und Tüten, US-GB Freihandelszone kommt – Starke Wirkung auf Deutschland – Das Gelbe Forum..
      Auch der Inhalt der “Partnerschaft” ist sehr, sehr klar sichtbar geworden:

      – UK raus aus der EU
      – Rein in die Freihandelszone mit den USA
      – Corbyn wird nichts werden
      – Boris Johnson und Farage sind die kommenden Regenten im UK
      – Die britische Monarchie hat ein sehr, sehr starkes Bild abgegeben und die Weichen für das Land neu und richtig gestellt

      Für die Rest-EU und spezifisch Deutschland zeichnen sich dramatische Änderungen ab. Die USA werden sichtbarer und offensiver daran gehen, in Kontinentaleuropa aufzuräumen. Der Sieg von Salvini in Italien, der Aufbau des USA-hörigen Weber als EU-Kommissionspräsident, ..der Erfolg der CIA-geführten Grünen in Deutschland, die zufällig möglichen Neuwahlen in Deutschland im Herbst usw.

      Wer die Zeichen versteht, sieht sie jetzt schon.

      Die EU wird man auf ihre ursprüngliche Rolle zurückstutzen, aber keinesfalls auflösen. Deutschland und die EU werden noch viel enger durch die USA geführt werden – aus dem Hintergrund heraus:
      generell politisch via >>>>die Grünen in Deutschland,
      in Sachen Wirtschaft via die EU, in Sachen Militär via die NATO. Die Breite der Bevölkerung wird es weder sehen noch verstehen. Um die Völker zufrieden zu stellen, wird man ihnen bezüglich Migration und ähnlichem wohl entgegen kommen, ein paar Erfolge nach Trump-Art erlauben, aber der Kern der Macht – Wirtschaft, Militär – bleibt sakrosankt unter US-Kontrolle.
      aus:
      http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=489163

      Reply
      1. 5.1.1

        Maria Lourdes

        Danke Götz – da passt dann auch das folgende…

        Die USA haben bei einem Treffen in Washington ultimativ Zugang von US-Firmen zu EU-Rüstungsprojekten gefordert. Die Deutlichkeit der US-Regierung soll die EU-Delegation überrascht haben.

        In den USA nimmt anscheinend der Druck der Rüstungslobby (um nicht militärisch-industrieller Komplex zu sagen) enorm zu. Die Rüstungsfirmen wollen mehr Aufträge, das Budget des Pentagon von über 700 Mrd., wovon der Löwenanteil an die Rüstungskonzerne fließt, scheint ihnen nicht mehr zu reichen. Das berühmt-berüchtigte „Zwei-Prozent-Ziel“ der Nato muss man auch in diesem Zusammenhang sehen.

        Aufgrund angeblicher Bedrohungen fordern die USA immer mehr Geld für Rüstung und obwohl Russland seine Verteidigungsausgaben sogar senkt, sollen die Nato-Staaten ihre Ausgaben erhöhen. Es ist den USA dabei völlig egal, wofür das Geld ausgegeben wird, Hauptsache Waffen.

        Obwohl, das stimmt nicht ganz, es müssen schon Waffen aus den USA sein. Erst vor zwei Wochen haben die USA die EU kritisiert, weil sie einen Fond in Höhe von 13 Mrd. aufgelegt hat, um neue Waffen zu entwickeln. Allerdings ist der Fond so aufgelegt, dass europäische Firmen in den Genuss der Förderung kommen und US-Firmen es da sehr schwer haben. Das hat den USA nicht gefallen und sie haben sogar deutlich mit Sanktionen gegen die EU deswegen gedroht. Die USA haben einen bösen Brief geschrieben und mit „Strafmaßnahmen“ bzw. „Einschränkungen“, also Sanktionen, gedroht, wenn die EU daran nichts ändert. Verklausuliert hieß es in dem Brief:

        „Bevor diese Verträge sich weiterentwickeln, raten wir Ihnen, sie noch einmal mit einem Augenmerk auf unsere langfristigen Ziele für die transatlantische Sicherheitspartnerschaft zu überprüfen. (…) Umgekehrt verhängte Einschränkungen wären in Europa nicht willkommen, und wir würden es nicht genießen, diese zu erwägen.“

        Darüber gab es noch Meldungen in den deutschen Medien, zu der aktuellen Meldung, die auch schon zwei Tage alt ist, habe ich nichts in Deutschland gefunden. In russischen Medien wurde darüber berichtet, wobei die sich auf einen Artikel der spanischen Zeitung El Pais berufen. Dort wurde berichtet, dass eine EU-Delegation in Washington ultimativ aufgefordert wurde, endlich zu handeln und US-Firmen in die EU-Rüstungsförderung einzubeziehen.

        Die Drohungen der USA gegen ihre „Verbündeten“ werden immer schärfer.
        Quelle: https://www.anti-spiegel.ru/2019/us-ultimatum-eu-soll-ruestungsfond-fuer-us-firmen-oeffnen-sonst-muesse-man-die-eu-bestrafen/

        Gruss Maria

        Reply
        1. 5.1.1.1

          GvB

          Danke @Maria! Dann sollen halt die Amis hier aus der EU abhauen!
          Diese Drohungen gegen fast jeden auf der Welt(Siehe Korea, Venezuela aktuell) sind unerträglich und werden sobald das Gruenen- U-Boot der Amis(BRD-Partei die Gruenen) wieder in der Gunst der Dummwähler sinkt..hoffentlich verschwinden.
          Falls der amerikanische militärische Komplex/DeepState.. weiter aufrüstet, kann es leider zu einem grossen Konflikt kommen.

          Waffen werden doch meist hergestellt um benutzt zu werden?!
          Da kämen in die engere Wahl..der Iran, Naher Osten(Israel Endzeit), Ferner Osten(Korea)oder sogar China(Schauplatz chinesisches Meer und der Pazifik).

        2. 5.1.1.2

          arabeske-654

          Iran could make nuclear weapon in 6-8 months, says former IAEA deputy
          Olli Heinonen accuses UN atomic agency of allowing Tehran to weaponize uranium, while also criticizing Trump decision to bolt deal
          A former deputy head of the UN’s atomic watchdog said Wednesday that Iran is capable of producing a nuclear bomb in six to eight months.
          In an interview with Israel’s Army Radio, Olli Heinonen said that Israel and the Gulf states “have a reason to worry.”

          https://www.timesofisrael.com/iran-could-make-nuclear-weapon-in-6-8-months-says-former-iaea-deputy/?utm_source=The+Daily+Edition&utm_campaign=daily-edition-2019-06-05&utm_medium=email

          Iran wird schon vorbereitet um nach Massenvernichtungswaffen suchen zu können. Vielleicht präsentiert uns Trump demnächst gelbe Fläschen oder Diplomatentöchter die uns von abgehackten Babyhänden erzählen.

      2. 5.1.2

        arabeske-654

        Die Grünen mit ihrer bolschewistischen Atemsteuer sehe ich da noch nicht in einem Boot mit Trump.

        Reply
        1. 5.1.2.1

          GvB

          Heimliche Aufträge aus den VSA?
          Seit den Gruenen -Realos und Deutschland Verrätern doch..ja: Joscka Fischer hat das eingeleitet!
          Nichts ist wirklich SO wie es scheint.

  8. 4

    Atlanter

    80 Jahre belogen? – Diese Bilder erzählen eine andere Geschichte – https://www.youtube.com/watch?v=gz-0xq9Rrlg

    Reply
  9. Pingback: Brenton Bradberry: Der Mythos von der Niederträchtigkeit der Deutschen | Informationen zum Denken

  10. 3

    Anti-Illuminat

    Eines zeigt das tun der heutigen BRD deutlich und zwar insbesondere für Ausländer. Das hier ein extrem zerstörerische Macht hierzulande herrscht die alles was Deutsch ist zerstören will und das wir so gutmütig sind und all das gefallen zu lassen. Das lässt diese aber auch an der offiziellen Geschichtsschreibung zweifeln

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 3.1

      GvB

      Trump und die Israel-Connection..

      https://www.youtube.com/watch?v=njNBz8la8G4

      War eigentlich schon seit seinem Antritt als Präsident bekannt…(Wer es wissen und hören wollte)

      Alles klar?! Der Typ hat die israel. und amerikan. Juden hinter sich- also Geld und die gekaufte Medien-Meinung .
      und es zeigt sich immer mehr:
      Unter Trump wird Grossbritannien zu Klein-Britannien..ein zusätzlicher Bundesstaat und EU-Vorposten der VSA.
      Trump unterstützt die BREXIT -Parteien in London…
      Theresa May ist längst Geschichte…
      Großbritannien-Besuch Trump pöbelt sich schon mal warm
      Schon von seiner Ankunft in Großbritannien hat Donald Trump mehrere Kontroversen losgetreten. Wenige Minuten vor seiner Landung nahm sich der US-Präsident Zeit für einen handfesten Eklat.
      Er stellte England schonmal wirtschaftliche Bedingungen…
      Er will das englische Gesundheitssystem(welches eh schon mies ist!) verprivatisieren!
      Die Engländer schäumen vor Wut!
      Die Vorstellung, dass US-Konzernen den Gesundheitsdienst NHS übernehmen könnte, wäre für viele Briten undenkbar. Der NHS ist ein der wenigen Errungenschaften, die den sozialen Kahlschlag der Thatcher-Jahre überlebt haben. Die Briten sind stolz auf ihr Gesundheitssystem, das jedem legal im Land lebenden Bürger eine kostenlose Krankenversorgung bietet. Sie blicken in aller Regel mit Grauen in die USA.

      https://www.wiwo.de/politik/europa/grossbritannien-besuch-trump-poebelt-sich-schon-mal-warm/24414572.html

      Tja, poor Little Britain.. du bekommst das “zurück”, was Du verdienst.

      Reply
      1. 3.1.1

        arabeske-654

        Wann kommt Trump nach Bretzenheim um dort nieder zu knien und für 1,5 Millionen, in den amerikanischen Konzentrationslagern, ermordete Deutsche um Vergebung zu bitten?

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Maria Lourdes

          Gute Frage – wenn es nicht so traurig wäre, aber leicht schmunzeln musste ich beim Lesen des Kommentares schon..! Er darf auch mit Kippa kommen…

          Gruss Maria

        2. 3.1.1.2

          GvB

          Da können wir wahrscheinlcih lange drauf warten…
          In der Siegermentalität der Amis kommen solche Bezeichnungen wie “Rheinwiesenlager” etc. nicht vor.
          Eher leiht er sich von seinem dämonischen Schwiegersohn J. Kouchner gleich 13 Kippas..

        3. 3.1.1.3

          arabeske-654

          Sicher! Etwas bemerkenswertes hat Trump in Japan losgelassen. Und zwar, das der Deepstate für alles verantwortlich ist und man die Vergangenheit auf sich beruhen lassen und statt dessen als Freunde gemeinsam in die Zukunft schreiten soll.
          Netter Versuch, alle Schuld von sich zu weisen und so zu tun als hätte man keine Verantwortung darüber.
          Das amerikanische Volk hat sich von gewissen Kräften den Staat stehlen lassen, und wurde von diesen Dieben zu Völkermördern gemacht. Präsident Trump möchte Amerka wieder Größe verleihen, indem er so tut als wäre das amerikanische Volk für diese Taten nicht verantwortlich.
          Dies dürfen wir auf keinen Fall zulassen, daß sich das amerikanische Volk so einfach aus der Verantwortung stielt. Solange der Makel des fortgesetzten Völkermordes auf der Ehre des amerikanischen Volkes nicht bis zur letzten Konsequenz ausgeräumt ist. Dies geht nur über die Wahrheit. Dazu müssen wir sie zwingen.

    2. 3.2

      arkor

      ..gutmütig ist der falsche Ausdruck. Aber es sind ja alle faktischen Grundlagen gelegt, dies zu ändern. Es liegt am deutschen Volk.

      Reply
  11. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen