Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

42 Comments

  1. 14

    Ostfront

    Die Banditen-Macht Amerika ist der Feind der Welt!

    DAS KRIEGSZIEL DER WELTPLUTOKRATIE ( Die Banditen-Macht der Welt !)

    Die Ausrottung des ganzen deutschen Volkes mit Frauen und Kindern und die Aufteilung des Gebietes des Großdeutschen Reiches an seine Nachbarn !

    Dokumentarische Veröffentlichung zu dem Buch des (Banditen) Präsidenten der amerikanischen Friedensgesellschaft Theodore Nathan Kaufman

    von WOLFGANG DIEWERGE

    „Deutschland muß sterben“ („Germany must perish“)

    Zur fast gleichen Zeit, als auf der Luxus-Jacht „Potomac“ des amerikanischen Präsidenten die beiden Hauptkriegshetzer Roosevelt und Churchill vor der Wochenschaukamera ein frommes Lied anstimmten und mit der Hand auf der Bibel für den Sieg des Bolschewismus beteten, wurde den politisch führenden Persönlichkeiten in den Vereinigten Staaten und in England ein kleines, längliches Paket zugestellt, das einen schwarzen Miniatursarg aus Pappe enthielt. Beim Öffnen des Deckels fand sich eine Karte mit der Forderung: Lest die Broschüre: „Deutschland muß sterben!“ Am nächsten Tag folgte dieser Ankündigung ein rot eingebundenes Buch von 104 Seiten mit dem Originaltitel in goldenen Buchstaben

    „Germany must perish“.

    Als Verfasser zeichnete der Präsident der Amerikanischen Friedensvereinigung (American Federation of Peace), der amerikanische Jude Theodore Nathan Kaufman aus dem Ghetto von Manhattan.

    Das Buch forderte auch in seinem Inhalt nichts anderes als in seinem Titel:

    Die Ausrottung des ganzen deutschen Volkes mit Frauen und Kindern und die Aufteilung des Gebietes des Großdeutschen Reiches an seine Nachbarn.

    Als Mittel zur Ausrottung des deutschen Volkes mit seinen über 80 Millionen Menschen forderte der jüdische Präsident die Entwaffnung des deutschen Volkes und daran anschließend die Sterilisation aller fortpflanzungsfähigen Männer, Frauen und Kinder.

    Wer ist Präsident Kaufman?

    Der jüdische Präsident Kaufman ist kein namenloser Einzelgänger, kein vom Weltjudentum abgelehnter Fanatiker, kein geisteskranker Sonderling, sondern eine in den Vereinigten Staaten führende und weithin bekannte jüdische Persönlichkeit. Er gehört zu dem sogenannten „Roosevelt-Gehirntrust“, d. h. jenem Stab von Politikern, die die geistige und politische Unterrichtung und Beratung des amerikanischen Präsidenten zur Aufgabe haben. Aus dem Kreise dieser Männer stammt das Material der haßerfüllten Reden, die Präsident Roosevelt gegen das nationalsozialistische Deutschland zu halten pflegt. Dort befindet sich die Hochburg jener Kriegshetzer, deren Pläne im Frühjahr 1941 zur Ausweitung des Krieges auf dem Balkan führten. Von diesem Beirat, dem auch der halbjüdische Oberbürgermeister von New York, La Guardia, und der engste Vertraute und Freund Roosevelts, der „inoffizielle Präsident“ der U.S.A. Bernhard M. Baruch angehören, werden die engsten Verbindungen zu den führenden Männern der Sowjetunion unterhalten. Die Agitation für die materielle und militärische Unterstützung des Bolschewismus durch die Vereinigten Staaten nahm hier ihren Ausgang.

    Zu diesem Kreise gehört Theodore Nathan Kaufman. Er ist auch schon als Schriftsteller hervorgetreten. Sein Einfluß auf den amerikanischen Präsidenten hat sich gerade in den letzten Monaten sehr verstärkt. Er gilt als einer der geistigen Urheber des Zusammentreffens zwischen Roosevelt und Churchill. Auch im Zusammenhang mit den
    nordamerikanischen Terroraktionen in den südamerikanischen Staaten ist der Name Kaufman in der letzten Zeit wiederholt gefallen.

    Präsident Kaufman – Sprecher der Weltplutokratie

    Es ist unbestritten, daß. sein Buch und seine Forderung“Deutschland muß sterben“ der offiziellen Meinung der führenden Kreise der Weltplutokratie entsprechen. In dem angeblich so freien Amerika kann heute ein Buch, das der Weltplutokratie nicht genehm ist, überhaupt nicht erscheinen. Es wird entweder verboten oder aufgekauft. Beides ist bei dem Buche von Kaufman nicht geschehen. Es ist im Gegenteil in jeder Hinsicht gefördert worden.

    Die kostspielige Propaganda, die unter anderem in der erwähnten Zusendung von schwarzen Sargattrappen an die Bezieher bestand, ist natürlich nicht von Kaufman bezahlt worden. Zwar behauptet er, alleiniger Verfasser, Verleger und Verbreiter zu sein. Er gibt sich sogar den Anschein, als ob er aus „reiner Menschenliebe“ auf eigene Kosten dieses Ausrottungsprogram in der Welt zugänglich gemacht habe und lieber in Armut sterben als diese „edlen Gedanken“ anderen vorenthalten wolle. Das ist ein alter jüdischer Trick, auf den in Deutschland niemand mehr hereinfällt.

    Alle jüdischen Mörder, die bisher ergriffen werden konnten, haben die gleiche Methode verfolgt, die ihnen ja auch im Talmud anempfohlen wird. Der Jude Frankfurter, der den Landesgruppenleiter Wilhelm Gustloff erschoß, hat trotz aller gegenteiligen Nachweise bis zuletzt behauptet, daß er die Tat allein vorbereitet und mit eigenen Mitteln durchgeführt habe, obwohl er genaue Lageskizzen bei sich trug, nachweislich verschuldet war und Geld von großen jüdischen Organisationen empfing. Der Jude Grünspan, der in Paris den deutschen Gesandtschaftsrat Ernst vom Rath meuchlings ermordete, hat ebenfalls seine Verbindung zur „jüdischen Weltliga“ nicht eingestanden, obwohl aus den späteren Dokumentenfunden aus Anlaß der Besetzung von Paris durch unsere Truppen engstes Zusammenwirken mit dieser Dachorganisation des Judentums nachgewiesen werden konnte.

    Das Weltjudentum bejaht den Mord als politisches Kampfmittel

    Und die Rassengenossen der Mörder haben zwar im ersten Augenblick der Furcht vor Vergeltung stets Erklärungen abgegeben, daß sie weder die Tat von Frankfurter noch von Grünspan gutheißen könnten. Gleichzeitig aber mit diesen heuchlerischen Verlautbarungen haben Juden aus aller Welt und die großen jüdischen Organisationen
    in allen Ländern den Mördern Glückwünsche und Huldigungs telegramme geschickt, sie in Zeitungen und Büchern verherrlicht, ihnen Geld und Lebensmittel in größtem Ausmaße zukommen lassen und sie mit den teuersten und bekanntesten Verteidigern versehen. Der Präsident der Jüdischen Weltliga, Bernhard Lecache, erklärte von seinem
    damaligen Sitz in Paris aus Anlaß des Falles Grünspan am 9. November 1938, also fast ein Jahr vor Kriegsausbruch:

    „Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1, erbarmungslos den Krieg zu erklären. Und dafür möge man hier die feste Ueberzeugung gewinnen: Diesen Krieg werden wir führen, bis die Grünspans es nicht mehr nötig haben, zum Waffenhändler zu laufen, um mit Blut das Unglück zu rächen, jude zu sein!“

    Es ist daher zu erwarten, daß die Weltplutokratie im gleichen Augenblick, in dem der Jude Kaufman als verantwortlicher Mordhetzer entlarvt und seine engen Beziehungen zum Präsidenten der Vereinigten Staaten enthüllt werden., versuchen wird, diesen maßgebenden Mitarbeiter Roosevelts zu verleugnen.

    Dieses Manöver ist zu durchsichtig und zu oft geübt, um nicht von vornherein durchschaut zu werden. So wie Frankfurter und Grünspan auch im Zuchthaus noch die bewunderten Idealgestalten des Weltjudentums geblieben sind, so hat auch Nathan Kaufman nur ausgesprochen und gefordert, was Ziel und der Traum der Weltplutokratie in den großen uns aufgezwungenen Ringen ist.

    Amerikanische Presse bestätigt das Erscheinen des Buches

    Noch eine andere Möglichkeit besteht. Wie im Falle der „Protokolle der Weisen von Zion“ können die Juden auf den Ausweg verfallen, die Schrift „Deutschland muß sterben“ als eine raffinierte „antisemitische Erfindung“ zu bezeichnen. In der Tat kann man sich eine stärkere Anklage gegen das Weltjudentum nicht denken als seine Belastung mit den Plänen zur Ausrottung von 80 Millionen kulturell hochstehender, fleißiger und anständiger deutscher Frauen und Männer und ihrer Kinder. Diese Schrift ist aber nicht das Produkt der Phantasie eines haßerfüllten Einzelgängers, sondern der Schlußstein jahrtausendealter jüdischer Weltherrschaftspläne. Es kann den Juden auch nicht mehr gelingen, das Erscheinen des Buches abzustreiten. Denn schon haben englische und amerikanische Zeitungen seine Verbreitung weitgehend gefördert und seinen Inhalt besprochen. Es ist außerdem gelungen, Stücke des Buches auf dem Luftwege nach Deutschland zu bringen. Ein Original wird beim Erscheinen dieser Schrift der ausländischen Presse vorgelegt werden. Das auf dem Umschlag veröffentlichte Bild des Verfassers ist ebenfalls unbestritten. Auch der Verlag des Buches (Argyle-Press, Newark, New Jersey) ist festgelegt.

    Engster Zusammenhang mit der Potomac-Erklärung

    Das Buch „Deutschland muß sterben“ ist die englisch-amerikanische Begleitmusik zu dem großangelegten außenpolitischen Betrugsmanöver, das der Bannerträger der Weltplutokratie, Präsident Roosevelt, und sein Geschäftsteilhaber in Weltkriegshetze, Premierminister Churchill, zugunsten ihres Verbündeten Stalin gestartet haben. Während man von der Jacht „Potomac“ aus den Völkern Mitteleuropas Rohstoffe und freie Schiffahrt, Frieden und Freiheit, Glück und Wohlstand verspricht, tönt durch Amerika, tönt durch England der Ruf „Deutschland muß sterben und für immer vom Erdboden verschwinden!“

    Verbreitung des Judenbuches in deutscher Sprache verboten!

    Diese Melodien passen nicht zusammen, sie sind auch nicht für die gleichen Ohren bestimmt. Die Lockparolen von der Jacht „Potomac“ werden von Hetzsendern in deutscher Sprache verbreitet. Das Buch des Juden Kaufman dagegen trägt auf seiner Innenseite als bemerkenswertes Zeichen das Verbot jeglicher Verbreitung und Übersetzung in fremden Sprachen. Der Verfasser verbietet ferner, daß sein Buch in deutscher Sprache auch nur auszugsweise verbreitet wird. Das ist ein weiteres Zeichen dafür, daß es nur dazu bestimmt ist, die Engländer und Amerikaner intern davon zu unterrichten, was die Heuchelei von der Jacht „Potomac“ zu bedeuten hat. Zuerst sollen die Deutschen aufgefordert werden, die Waffen niederzulegen. Bis dahin gelten die Erklärungen Roosevelts und Churchills. Wenn Deutschland dann waffenlos dasteht, kommt der Jude Nathan Kaufman zum Zuge.

    Dieses Zusammenspiel ist fein vorbereitet und ausgeklügelt. Nicht nur die Gleichzeitigkeit der Veröffentlichungen ist vielsagend, sondern vor allem auch die innere Übereinstimmung. Die gemeinsame Quelle ist nicht zu verkennen. Der Haß der Weltplutokratie spricht unverhohlen aus diesen Dokumenten. Die internationalen Bindungen der Weltplutokratie werden deutlich sichtbar.

    New York, London und Moskau in einer Front

    So wie sich im innerpolitischen Kampf gegen den Nationalsozialismus Reaktion, Bolschewismus und Liberalismus durch ihre gemeinsame jüdische Grundlage miteinander verbanden, so stehen heute London, New York und Moskau Arm in Arm bereit, um ein zweites, weit furchtbareres Versailles zu schaffen. Dieses Versailles zweiter Auflage würde ebenso wenig nach den „Potomac“Erklärungen gestaltet werden, wie das erste Versailles nach den Erklärungen Wilsons. Das Weltjudentum in New York, Moskau und London fordert übereinstimmend die völlige Vernichtung des deutschen Volkes. Zum Wortführer dieser „Friedensvorschläge“ hat sich der Jude Kaufman gemacht.

    Aufklärung dieses Mordanschlages für Deutschland lebensnotwendig

    Es ist daher ein Glück, daß dieses Buch so rechtzeitig in deutsche Hände gelangt ist, daß es dem ganzen deutschen Volke bekanntgegeben werden kann. Wenn schon sein Nachdruck verboten ist, so bestehen doch nach internationalem Recht keine Bedenken dagegen, die Hauptkernsätze einer Veröffentlichung, die eine Gemeinschaft angehen, dieser Gemeinschaft mit einer eigenen Stellungnahme mitzuteilen.

    Sicher ist diese Veröffentlichung dem Juden Kaufman und vor allem seinen Hintermännern sehr unangenehm. Sicher werden sie versuchen, mit juristischen Kniffen die Verbreitung dieser Schrift zu hintertreiben. Der vorliegende erwähnte Vermerk deutet darauf hin, daß Kaufman ein Bekanntwerden seiner Schrift in Deutschland besonders fürchtet. Und nun beruft sich dieser Jude, der die Ausrottung des deutschen Volkes fordert, zum Schutze seines schmutzigen Machwerks auf die Gesetze des gleichen Volkes, das er wegen „Kultur- und Gesetzlosigkeit“ zum Tode verurteilen will. Dieser Vorgang am Rande genügt schon, um die Geisteshaltung des Juden Kaufman und seiner Artgenossen erkennen zu lassen. Es ist das gleiche schamlose Verhalten wie früher in Moabit, wenn jüdische Mörder von jüdischen Anwälten verteidigt wurden. Sie forderten für sich Gesetzesfreiheit, so lange es ihrem lichtscheuen Treiben paßte. Sie beriefen sich aber sofort auf die deutschen Gesetze, sobald sie davon einen Vorteil erwarteten.

    Es wäre ein unverzeihlicher Fehler, diese Schrift dem deutschen Volke vorzuenthalten. Es ist ein in der internationalen Rechtsprechung anerkannter Grundsatz, daß der Schutz der Einzelperson dann aufhört, wenn die Notwehr des ganzen Volkes die Aufhebung einer urheberrechtlichen Bestimmung erforderlich macht. So ist es hier. Das deutsche Volk kann die volle Bedeutung seines Schicksalskampfes erst voll und ganz verstehen, wenn es zum Zeugen‘ der Entlarvung des Juden Theodore Nathan Kaufman gemacht worden ist.

    Der Jude als Pseudo-Wissenschaftler

    Millionen amerikanischer und englischer Leser halten also jetzt ein Buch in Händen, das unzweideutig die Ermordung des deutschen Volkes fordert. Ein derart brutaler Mordplan kann selbst in Ländern, in denen eine seit Jahren sich ständig steigernde Hetze gegen alles, was mit Deutschland und dem Nationalsozialismus zusammenhängt, die Urteilsfähigkeit aufs äußerste eingeschränkt und die öffentliche Meinung unter stärksten Terror gestellt hat, den Massen nicht ohne Verbrämung mit moralischen, historischen und philosophischen Erwägungen vorgelegt werden. So stellt der Jude Kaufman an die Spitze seines Buches nicht etwa den Kern seiner Ausführungen, die Forderung der Sterilisation des deutschen Volkes, sondern er kommt dem Leser mit talmudistischen Wendungen zunächst in den verschiedensten Tarnungen als Patriot, Philosoph, Völkerkundler und allgemeiner Menschenfreund.

    Nach Beteuerung seiner Friedensliebe behauptet der Jude Kaufman zunächst, die Interessen der amerikanischen Soldaten wahrzunehmen. Er bedauert scheinheilig die Möglichkeit, daß sie ins Feld ziehen müssen, und stellt dazu fest:

    „Sollten unsere Soldaten ins Feld ziehen, um zu töten oder zu fallen, so möge man ihnen wenigstens nicht ein bloßes Schlagwort, sondern ein feierliches Ziel und ein heiliges Versprechen mitgeben. Dieses Ziel möge ein immerwährender Friede sein! Und diesmal soll dieses Versprechen eingehalten werden!“

    Wer hat die Versprechen Wilsons vom Jahre 1917 gebrochen, die ebenfalls einen ewigen Völkerfrieden ankündigten? Es waren dieselben Mächte, die heute wieder die Entwaffnung des deutschen Volkes fordern. Die Welt weiß heute auf Grund von Veröffentlichungen, von Akten, und Dokumenten, daß damals in Paris ein planmäßiger Betrug des deutschen Volkes durchgeführt wurde, als es im Vertrauen auf Wilsons 14 Punkte die Waffen niederlegte. Statt eines gerechten Friedens diktierten die führenden Männer der Weltplutokratie, geleitet von eiskaltem Haß, ein Vernichtungsprogramm, dessen Krönung die Belastung des deutschen Volkes mit der Kriegsschuld darstellte.

    Der Jude haßt die Frontsoldaten

    Wenn Kaufman so fürsorglich von den „heiligen Zielen der ‚Soldaten“ spricht, wer hat in allen Ländern der Erde die Frontkämpfer beschimpft und verraten? Wir wollen gar nicht vom November-Deutschland sprechen, wo sie die Zielscheibe gemeinen jüdischen Hohnes und ekliger Witze waren, wo ihnen jüdisch verhetzte Kommunistenbanden die Kriegsauszeichnungen abrissen, wo Kriegsflieger mit dem Pour le mérite von Deserteuren ermordet wurden, und die Kabarettjuden ihre schmutzigsten Gedanken an deutscher Heldengröße abreagierten. Nein, auch in den sogenannten Siegerländern war der Frontkämpfer der Betrogene und der Jude der Kriegsgewinnler.

    Der Krieg geht gegen das deutsche Volk

    Anschließend spricht der jüdische Friedenspräsident Kaufman in seinem Buch von den Gründen des von den Plutokraten gewollten Krieges:

    „Der jetzige Krieg ist kein Krieg gegen Adolf Hitler allein. Er wird auch nicht nur gegen die Nazis geführt. Es ist ein Krieg von Völkern gegen Völker; ein Krieg gesitteter Völker, die nach dem Glanz des Lichtes aufschauen, gegen unzivilisierbare Barbaren, die die Finsternis lieben. Es ist ein Ringen zwischen der deutschen Nation und der Menschheit.

    Man braucht Hitler wegen dieses deutschen Krieges nicht mehr zu tadeln als den Kaiser wegen des vorigen Krieges, ebensowenig Bismarck, den Vorgänger des Kaisers. Diese Männer haben Deutschlands Krieg gegen die Menschheit weder verursacht noch veranlaßt. Sie waren lediglich die Werkzeuge, welche die sekularen Gelüste der deutschen Nation nach Eroberung und Massenmord in die Tat umsetzten.“

    Offen gibt der Jude zu, daß dieser Krieg gegen das ganze deutsche Volk geführt wird. Er entlarvt damit den Schwindel, der im Weltkriege glückte und jetzt wieder versucht wird: Führung und Volk zu trennen. 1918 glaubten die deutschen Massen, daß die Abdankung des Kaisers und die Beseitigung der Monarchie ihnen „ein Leben in Schönheit und Würde“ ermöglichen würde. Der Feind benutzte damals die deutsche Führerlosigkeit zu gemeinsten Erpressungen, die ohne die Novemberrevolte niemals möglich gewesen wären. Heute versucht die englische Agitation von neuem, diesmal aber vergeblich, das deutsche Volk von seinem Führer zu trennen. Der Jude Kaufman gibt zynisch zu, was von diesen Roosevelt- Churchill-Parolen zu halten ist. Sie sind ein Lockmittel für Dumme, sie bedeuten einen Griff in die Mottenkiste des Weltkrieges. Kaufman spricht offen aus, was das Weltjudentum will: nicht nur den Führer soll der Haß der Weltplutokratie treffen, sondern das ganze deutsche Volk.

    Und darum führt er anschließend den „Nachweis“, daß das ganze deutsche Volk an diesem Kriege schuld und für ihn verantwortlich sei:

    „Dieser Krieg wird vom deutschen Volk geführt. Es trägt die Verantwortung. Es muß also gezwungen werden, für Krieg zu bezahlen. Sonst wird es immer einen deutschen Krieg gegen die Welt geben. Und mit solch einem über ihren Häuptern hängenden Krieg wird es gesitteten Völkern, wenn ihre Hoffnungen noch so groß und ihre Anstrengungen noch so kräftig sind, nie gelingen, das feste und starke Fundament eines dauernden Friedens zu schaffen, das sie zunächst errichten müssen, wenn es ihr Wille ist, eine bessere Welt aufzubauen.“

    Wer wollte diesen Krieg?

    Eine Zwischenbemerkung sei hier gestattet: Wer hat am 3. September 1939 den Krieg erklärt? England und Frankreich haben die lokale Auseinandersetzung über Danzig und den Korridor, bei der das Recht unbestritten auf deutscher Seite war, durch ihre Kriegserklärungen an Deutschland zu einem Weltbrand gemacht, und die Vereinigten Staaten bemühen sich seit vielen Monaten mit immer neuen Provokationen, endlich auch „ins Geschäft zu kommen“. Sie beten täglich für einen „Lusitania-Fall“ und bedauern tief, daß im Falle „Athenia“ die deutsche Aufmerksamkeit ihnen die feingesponnenen Pläne verdorben hat.

    Mord „aus Friedensliebe“

    Da es mit Provokationen nicht geglückt ist, die Kriegsstimmung in den U.S.A. nach dem Willen der Juden zu lenken, müssen moralische Argumente herhalten. Der jüdische Präsident Kaufman fordert den Weltfrieden und bezeichnet den Tod des deutschen Volkes als seine hauptsächliche Vorbedingung.

    „Denn es soll künftig nicht nur keine weiteren deutschen Kriege geben, sondern es soll darüber hinaus nicht die geringste Möglichkeit übrigbleiben, daß es je noch zu einem solchen Kriege kommt. Ziel des gegenwärtigen Kampfes soll sein, der deutschen Aggression ein endgültiges Halt und nicht nur ein zeitweiliges Aufhören zu gebieten.

    Deutschland hat der Welt diesmal einen TOTALEN KRIEG aufgezwungen. Folglich muß es darauf gefaßt sein, eine TOTALE STRAFE zu zahlen. Und es gibt nur eine einzige solche Totalstrafe:

    Deutschland muß für immer sterben! Und zwar tatsächlich – nicht nur in der Einbildung.“

    Die „Kriegswut“ des deutschen Volkes

    Um diese Forderung nach der Ermordung von 80 Millionen Menschen zu begründen, ist Nathan Kaufman gezwungen, dem deutschen Volk unausrottbare verbrecherische Eigenschaften anzudichten. Als hervorstechendste Eigenschaft der deutschen Männer und Frauen bezeichnet er die Kriegswut.

    „Die persönliche Kriegswut der Führer des deutschen Volkes ist nur ein Teil der gesamten Kriegswut der deutschen Massen.

    Die deutschen Führer sind nicht vom Willen des deutschen Volkes zu trennen, weil sie ohne diesen Willen weder entstehen noch bestehen könnten.

    Der Ursprung, die Begründung ihrer Handlungen, ja sogar ihre Zustimmung dazu werden samt und sonders von den deutschen führenden Männern aus den ureigensten Tiefen der deutschen Seele geschöpft. Das Problem des Germanismus aber soll nicht wieder der nächsten Generation aufgebürdet werden. Die Welt soll nie wieder auf die deutsche Folter gespannt werden. Unser ist dieses Problem, unser seine Lösung. Die Welt hat gelernt, daß Deutschland, ungeachtet, welche Männer oder welche Klassen das Land regieren, gegen die Welt Krieg führen wird, weil die Kraft, die es zu handeln nötigt, ein unabtrennbarer Bestandteil der Massenpsyche dieses Volkes ist.“

    Nichts wirkt unglaubhafter und unbegründeter als diese Behauptung, das deutsche Volk sei kriegslüstern. Man kann uns höchstens den einen Vorwurf machen, daß wir viel zu gutmütig und friedliebend in unserer Geschichte gewesen sind, um günstige Chancen wahrzunehmen. Immer hat das deutsche Volk den Krieg erst aufgenommen, wenn alle anderen Möglichkeiten erschöpft waren.

    (!)Wie oft allein hat während des jetzigen Ringens der Führer die Friedenshand ausgestreckt, nicht auf Grund von Niederlagen, sondern nach glänzenden Siegen!

    jedesmal hat noch der Jude die Hand bespuckt, die zum Frieden einlud.(!)

    Vernichtungswillen auch gegen Frauen und Kinder

    Um dem Einwand zu entgehen, daß doch unmöglich auch die Säuglinge oder die alten Frauen in Deutschland für diese Kriegslust verantwortlich gemacht werden können, stellt Kaufman eine echt jüdische Rechnung auf

    ——————————————————————————————————————————-

    (!)Wie oft allein hat während des jetzigen Ringens der Führer die Friedenshand ausgestreckt, nicht auf Grund von Niederlagen, sondern nach glänzenden Siegen! jedesmal hat noch der Jude die Hand bespuckt, die zum Frieden einlud.(!)

    siehe hier: Des Führers Kampf um den Weltfrieden

    (…) Adolf Hitler hat die Welt niemals über sein Denken und Wollen im unklaren gelassen. Seine großen außenpolitischen Reden vom Mai und Oktober 1933 lassen schon ganz klar die große Linie erkennen, von der er bis heute noch keinen Schritt abgewichen ist. In der gleichen Linie lag auch die Rede, die der Stellvertreter des Führers, Rudolf Heß , am 8. Juli 1934 von Königsberg aus an die Frontkämpfer aller Nationen richtete, und die in den fundamentalen Sätzen gipfelte: „Die Frontkämpfer wollen den Frieden. Die Völker wollen den Frieden. Deutschlands Regierung will den Frieden.“….
    https://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/weltfrieden/fkw00.html

    und hier: Deutschland-England 1933-1939 Die Dokumente des deutschen Friedenswillens = von Professor Dr. Friedrich Berber

    (…) Aus der Danziger Rede des Reichsaußenministers von Ribbentrop vom 24. Oktober 1939

    Die Verständigung mit England war immer das Fundament der Außenpolitik des Führers. Als außenpolitischer Mitarbeiter des Führers kann ich es vor der Weltöffentlichkeit bekunden, daß seit dem 30. Januar 1933 der Führer nichts, aber auch gar nichts unversucht gelassen hat, um diese Verständigung mit England herbeizuführen. Unzählige Reden, Handlungen, Taten des Führers, unzählige Reisen von mir in seinem Auftrag nach England dienten ausschließlich diesem Zweck. Dabei handelt es sich nicht etwa um vage Ideen, sondern um ganz konkrete Vorschläge, die ich wiederholt dem englischen Premierminister, Außenminister oder sonstigen maßgebenden Persönlichkeiten des politischen Lebens im Auftrage des Führers unterbreitete….
    https://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/dokufriedenswillen/deddf00.html

    ———————————————————————————————————————————————–

    Vernichtungswillen auch gegen Frauen und Kinder

    Um dem Einwand zu entgehen, daß doch unmöglich auch die Säuglinge oder die alten Frauen in Deutschland für diese Kriegslust verantwortlich gemacht werden können, stellt Kaufman eine echt jüdische Rechnung auf:

    „Wir wollen in unserer Darlegung zugunsten Deutschlands voraussetzen, daß etwa 20 Prozent der deutschen Bevölkerung an den deutschen Verbrechen keinerlei Schuld tragen und keinen Anteil an ihrer Kriegspsyche haben. Wir geben also in unserer Beweisführung zu, daß etwa 15 Millionen Deutsche völlig unschuldig sind.

    Aber – sollen Polen, Tschechen, Slowaken, Österreicher, Norweger, Niederländer, Belgier, Franzosen, Griechen, Engländer, Iren, Schotten, Kanadier, Australier und Amerikaner (denn auch wir fühlen, leider Gottes, die Nägel des deutschen Stiefels) – sollen alle diese Völker, die etwa 3oo Millionen gesitteter und aufgeklärtester Menschen auf Erden umfassen, unausgesetzt leiden und in jeder Generation einem gewaltsamen Tode entgegensehen, nur damit ein geringer Teil der deutschen Bevölkerung weiterleben kann? Sind denn diese 15 Millionen Deutsche so wertvoll, für die Menschheit so unentbehrlich, daß 300 Millionen unschuldige Männer, Frauen und Kinder gegen Deutschland Krieg führen sollen, so oft Deutschland dies beschließt? Soll denn ein ewiges Ringen mit den Deutschen die einzige Zukunft der gesitteten Völker sein? Warum soll man Kinder zeugen, solange Deutschland Krieg zeugt?“

    Wer soll sterben – die Deutschen oder die Juden?

    Hier sei ein bescheidener Hinweis gestattet: Es gibt etwa 20 Millionen Juden auf der Welt.

    Wie wäre es, wenn man statt der 80 Millionen Deutsche diese 20 Millionen Juden nach dem Rezept ihres Rassegenossen Kaufman behandeln würde? Dann wäre der Frieden auf alle Fälle gesichert. Denn der Unruhestifter, der Friedensstörer, auf der ganzen Welt ist der Jude.

    Nirgends war das so deutlich festzustellen wie im Deutschland nach der Machtergreifung. So lange der Jude die Parteien beherrschte, Presse und Film besaß und die geistige Führung weiter Volksmassen an sich gerissen hatte, schlugen sich die Deutschen gegenseitig die Köpfe ein. Seit die Juden ausgeschaltet sind, ist die deutsche Volksgemeinschaft unzerstörbar. Heute kommt niemand mehr auf die Idee, einen Volksgenossen zu ermorden, nur weil er einen anderen Beruf hat, oder jemand zu hassen, weil er in einer anderen Umgebung geboren ist. Die Ausmerzung des Juden aus dem deutschen Volkskörper hat dem deutschen Volk den Frieden gegeben.

    Ebenso ist es mit Europa. Dort ist Frankreich das warnendste Beispiel. Es ist heute unbestritten, daß die Franzosen gegen ihren Willen und gegen ihre Interessen von einer jüdischen Clique in diesen Krieg gehetzt wurden. Seitdem der Einfluß des Juden in Frankreich eingedämmt ist, öffnen sich die Tore zu einem gegenseitigen Verstehen langsam wieder.

    ————————————————————————————————————
    Es ist überflüssig, über den Wert des deutschen Volkes überhaupt ein Wort zu verlieren. Ausgerechnet amerikanische Juden sind kaum dazu berufen, über den kulturellen Wert des deutschen Volkes zu urteilen. Die Namen aus der Geistesgeschichte, die Deutschland in die Waagschale zu werfen hat, sichern ihm einen so einmaligen Platz auf diesem Gebiet, daß jüdische Kläffer daran nichts zu ändern vermögen.
    ————————————————————————————————————-
    Kaufman macht sich nun Sorgen, ob der von den Juden bisher ja noch nicht oder höchstens mit dem Maul gewonnene Sieg später auch richtig ausgenutzt werden wird. In typisch jüdischer Weise wendet er auf den Krieg Ausdrücke aus dem Geschäftsleben an und spricht von einem „Ausverkauf“. Er fragt:

    „Soll das Ausverkaufen unserer Soldaten zum nationalen Brauch werden? Denn das ist sonnenklar. noch einmal zur Verteidigung der Demokratie gegen Deutschland kämpfen mit irgendeinem anderen Ziel vor Augen als dem, dieses Land auszulöschen, bedeutet, auch wenn Deutschland den Krieg verliert, einen deutschen Sieg.“

    Jüdischer Racherausch

    Und nun fällt Kaufman direkt in einen Racherausch:

    „Wenn nun der Tag der Abrechnung mit Deutschland anbricht – und dieser Tag wird kommen -, dann wird es nur eine selbstverständliche Stellungnahme geben. Kein Staatsmann, kein Politiker, kein Führer, der für die Dinge nach dem Kriege verantwortlich ist, wird das Recht haben, sich persönlich den Luxus falscher Sentimentalität und großer Scheinheiligkeit zu leisten und zu erklären, das von seinen leitenden Männern irregeführte Deutschland dürfe wieder auferstehen! Es ist. die heilige Pflicht der heutigen Generation gegenüber den Ungeborenen, die Sicherheit zu schaffen, daß die Giftzähne der deutschen Schlange nie wieder töten können. Und da das Gift dieser Zähne seiner verderblichen Kraft nicht aus dem Körper, sondern aus der Kriegspsyche des Deutschen schöpft, so kann man nur dadurch das Wohl und die Sicherheit der Menschheit schützen, daß man diese Seele endgültig auslöscht und den fauligen Körper, der sie beherbergt, endgültig aus dieser Welt fortschafft.

    Es bleibe keine andere Wahl mehr übrig: „Deutschland muß sterben!“

    Die Deutschen sind Tiere!

    Und weiter heißt es in dem Buche des Juden Kaufman:

    „Man kann einen Tiger aus seiner gewöhnlichen Umgebung, seinem Lager im Dschungel, entfernen; mit Geduld kann man ihn vielleicht soweit zähmen, daß er sich streicheln läßt, aus der Hand frißt und tut, was man ihm befiehlt. je mehr er äußerlich diesen Anforderungen entspricht, um so tiefer irren wir uns aber, wenn wir glauben, er habe seine Dschungelzeit vergessen. Dies wäre ein verhängnisvoller Irrtum. Denn es kommt unfehlbar eine Zeit, wo die Tigerseele erneut den Tiger dazu treibt, seine Zähne und Klauen zu gebrauchen. Durch diese unausweichliche Reaktion auf den Naturtrieb kehrt der Tiger wieder zum Gesetz des Dschungels zurück. Er wird wieder ein Würger.

    Genau so ist es mit dem deutschen Volk. Es mag zwar vorübergehend auf zivilisierende Einflüsse reagieren; es mag scheinbar die oberflächlichen Gepflogenheiten und das äußere Benehmen gesitteter Völker annehmen; in seinem Innern lebt jedoch jene Kriegsseele weiter, die es immer wieder, wie den Tiger, zum Morden anstachelt. Und keine Besserung der Lebensverhältnisse, keine Vernunft oder Zivilisierung wir dje imstande sein, diesen Grundzug seines Wesens zu ändern. Denn wenn diese Kriegspsyche in über zwei Jahrtausenden nicht ausgemerzt werden konnte, wer könnte da erwarten,daß dieses Wunder plötzlich über Nacht eintreten würde?

    Die Aufstellung einer Analogie zwischen dem deutschen Volk und einer wilden Bestie ist kein banaler Vergleich. Ich empfinde nicht mehr persönlichen Haß gegen dieses Volk, als ich gegen ein Rudel wilder Tiere oder ein Knäuel giftiger Reptilien hegen könnte. Man haßt nicht diejenigen, deren Seele keine innerliche Wärme ausstrahlen kann, sondern man bemitleidet sie. Wenn das deutsche Volk für sich und in Verborgenheit leben würde, so wäre dies seine, eigene Angelegenheit. Wenn es aber unaufhörlich versucht, die Seele anderer Völker in den seine eigene Seele umnebelnden Pestqualm zu hüllen, so ist es an der Zeit, es aus der Gemeinschaft der gesitteten Menschheit auszustoßen; denn hier gibt es für dieses Volk weder Raum noch Daseinsberechtigung.

    Wir brauchen die Deutschen nicht zu verurteilen. Sie sprechen sich selbst ihr Urteil Sie haben auf den Wunsch, menschliche Wesen zu sein, verzichtet. Die Deutschen sind nur Tiere und müssen als solche behandelt werden. Dies ist ein sorgsam erwogener und auf Tatsachen gegründeter, objektiver Standpunkt. Unter diesem Gesichtspunkt ist das vorliegende Buch über Deutschland geschrieben worden.“

    Der Jude und der Landesverrat

    Als weitere Begründung für die Bestrafung stellt Kaufman die Behauptung auf, das deutsche Volk strebe nach der Weltherrschaft. Es ist ein alter jüdischer Schwindel, Deutschland Weltherrschaftspläne vorzuwerfen. Der Führer hat in allen seinen außenpolitischen Erklärungen diese Lüge schon gebrandmarkt und klipp und klar umrissen, welche Ansprüche allein das deutsche Volk stellt: Lebensraum für seine Bevölkerung, Ernährungsfreiheit und Schutz seiner friedlichen Arbeit. Es wirkt schon pervers, wenn die Herren der Vereinigten Staaten, des englischen Weltreichs und der riesigen Sowjet-Union dem deutschen Reich, das flächenmäßig gegenüber diesen Landmassen überhaupt nicht in Erscheinung tritt, Weltherrschaftspläne von der Art vorwerfen, wie es der Jude Kaufman tut:

    „Es muß jetzt endlich Klarheit darüber herrschen, daß alle Deutschen sich ausnahmslos darüber einig sind, daß das Endziel, der Weltbeherrschung, jetzt oder in Zukunft, endgültig von Deutschland erreicht werden muß. Es gibt nur ein Mittel, einen solchen Wunsch zu vereiteln: dieses Endziel muß aus dem Bereich der Deutschen fortgeschafft werden. Der einzige Weg aber, dies zu erreichen, ist, die Deutschen aus der Welt zu schaffen!“

    Das deutsche Volk ist nationalsozialistisch

    Und nun kommt die seltsamste Stelle aus diesem Buch, das Deutschlands Vernichtung fordert. Es ist die einzige Stelle, an der der Jude die Wahrheit über das deutsche Volk sagt: “

    Es ist deshalb von größter Wichtigkeit, daß wir die folgende Wahrheit als unumstößliche Tatsache betrachten, nämlich, daß die Nazis vom deutschen Volk nicht zu trennen sind. Sie sind das deutsche Volk!“

    Der Jude Kaufman fährt fort:

    „Für die Deutschen, gleich ob sie Nazis sind oder nicht, ist die gepanzerte Faust ein genau so aufmunterndes und bedeutungsvolles Sinnbild für alle Ziele und sehnlichen Wünsche der Nation wie das Freiheitsdenkmal für die Amerikaner. Man wiege sich darüber nicht im unklaren: die Beherrschung der Welt ist für den Deutschen keine Fata Morgana, sie war dies nie und, solange Deutschland als Nation existiert,wird sie es nie ein. Ein Glaube an das Gegen teil könnte, wenn zu lange aufrecht erhalten, eine Versklavung der Welt durch die Deutschen zur Folge haben… Es handelt sich hier um eine in jeder Hinsicht sorgsam erwogene, mitleidlos berechnete Verschwörung mit dem Ziel, die Welt zu beherrschen, oder, im Falle des Mißlingens, sie zu vernichten! Und solange das deutsche Volk existiert, versucht es, in dieser oder jener Form, jetzt oder später, eine solche Katastrophe herbeizuführen.“

    Diesem von Roosevelts Vertrauensmann so furchterregend geschilderten Volk stehen die „friedlichen und gesitteten“ Einwohner der Sowjetunion, die „gesetzestreuen Gangster“ von Chicago und die „mit allen Freiheitsrechten ausgestatteten“ Inder und Araber aus den englischen Kolonien natürlich fassungslos gegenüber:

    „Die gesitteten Völker betrachten die individuellen Rechte, die Heiligkeit des menschlichen Lebens, die Freiheit und das Streben nach Glück als die Tugenden der Menschheit und die einzelnen Staaten als die Garanten dieser Rechte. Und wenn auch in irgendeiner Zeit ihrer Geschichte die Völker politische und ökonomische Berichtigungen und sogar Gebietserweiterungen durch Waffengewalt angestrebt haben mögen, so ist dazu zu bemerken, daß eine westliche Nation den Krieg nie zur Religion, die Rüstungen nie zum Götzendienst und den Massenmord und die Vernichtung nie zum Kult erhoben hat wie Deutschland und seine Völker.“

    Ein Ausgleich nicht möglich

    Objektiv und loyal, wie dieser Vertreter der Weltplutokratie nun einmal ist, stellt er die Frage, ob es trotz dieser „schlechten Eigenschaften des deutschen Volkes nicht möglich ist, einen Ausgleich herbeizuführen, der das Nebeneinanderleben der Welt und Deutschlands in Frieden und Gerechtigkeit gestattet.

    Er hat in dieser Hinsicht keine Hoffnung.

    (…)

    → weiter bitte hier: https://lupocattivoblog.com/2019/07/18/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-99/#comment-271606

    siehe auch hier → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46133

    …..und ein Notabene !

    …..Aber zugleich merket ihr auch, wie noch ein gar großer finsterer Teil sich nun bestrebt, das Gewand des Lichtes über sein schwarzes anzuziehen, und daraus und damit aus Eigennutz und Herrschsucht abermals ein neues antichristisches Heidentum zu schaffen ; aber Ich Selbst lasse Meinen Zorn über sie hereinbrechen, d. i. das Feuer Meiner Wahrheit und Meiner Engel der neuen Erde fallen wie mit flammenden Schwertern über sie her, und schlagen jede weitere finstere Bestrebung in die Flucht und in den Abgrund der gänzlichen Vernichtung……

    …… Dann werde auch Ich zu den Meinen kommen als ihr heiliger Vater. Amen !

    Die Frohe Botschaft an das deutsche Volk !

    Deutsches Volk magst ruhig sein, Ich (Ostfront) sehe sie, die vielen Engelein !

    Das ganze Deutschland wird es sein !

    Das Jenseits im Lichte der Botschaft des Heiligen Vater´s

    ( auf Erden als Jesus Jehovah= Zebaoth ! Jmmanuel bekannt )

    Über den Eid oder Schwur

    Es fragt da einer nach dem Rechte und der Wahrgeltung des Eides oder Schwures, welches eine verständige Frage ist.

    Sehet, so Ich im Herzen irgendeines Menschen bin, dann hat er die Wahrheit in sich. Er tut, denkt und redet aus derselben heraus, und diese dreifache Beschäftigung ist in solchem Falle eine wahre Handlung und braucht nicht mehr denn Ja oder Nein. Alles darüber ist eine Sünde; weil da sowohl vom Eidfordernden als vom Eidlegenden ein schändliches Mißtrauen auf Meine unantastbare Heiligkeit gesetzt wird, die da ist die Urquelle aller Weis- und Wahrheit in Mir ewig.

    So aber jemand Mich nicht hat in seinem Herzen treulich, dessen ganze Handlung ist falsch und trüglich im Tun, Denken und Reden. Wie wollt ihr denn da in solchem Falle von dem Wahrheitlosen ein Wahrzeichen fordern und somit der Lüge Meine Heiligkeit als Sigill aufdrücken, damit ein weltrechtlich falsches Truggericht irgendeiner eigennützigen Behauptung eines Eigenliebigen die volle Geltung als rechtlich wahr erhalte!?

    Nun aber gebe Ich euch einen Rat aus Meiner Liebe, damit ihr Meine Heiligkeit schonet ! – Sehet, wenn ein Eid euch ein sicheres Zeichen ist, kann es nicht ebensogut das bloße ,,Ja“ oder ,,Nein“ sein? – So ihr beleget den falschen Eid mit Strafe, desgleichen könnet ihr ja auch das ,,Ja“ und ,,Nein“!

    Ich rate euch, so jemand in seiner Aussage gelogen hat, entweder bejahend oder verneinend, dessen Name werde öffentlich vor allem Volke so lange infam erklärt, bis er in aller Demut in sich gegangen sein wird und öffentlich bekennt seiner Lüge Schuld, was dann die erste Wahrheit sein wird auf seiner Zunge.

    Dazu könnet und sollet ihr ihm auch nach Umstand der Sache entweder ein Drittel oder die Hälfte, auch wohl sein ganzes Hab und Gut als rechtliche Sühnung der durch einen solchen Lügner aus Eigennutz gemißhandelten Wahrheit abnehmen. Denn er soll nicht haben ein eigen Brot, noch Dach und Fach, da er die Wahrheit verabscheut hat!

    Und ihr könnet versichert sein, daß euch da selbst der schlimmste Bösewicht nicht anlügen wird. Eher wird er ganz schweigen, gleich den Geistern der Hölle, die da Meinen Namen nicht aussprechen können.

    Wer da gerecht ist im Herzen, dem glaubet aufs Wort, ohne Eid, so könnet ihr versichert sein, daß er die Wahrheit rede und dieselbe mit seinem Blute unterschreibe.

    Wer aber da hat ein treuloses, eigennütziges Herz, dem ist Gott ferne und die Hölle nahe. Von dem könnet ihr einen Eid um den andern fordern – aber fraget euch selbst wozu nütze?

    Daher sei eure Rede: ,,Ja, ja“ oder ,,Nein, nein“! Was darüber ist, ist eine Sünde im Geiste Meiner unantastbaren Heiligkeit.

    Das ist Mein Gesetz ohne eine nachträgliche Verordnung! Denn Meine Gebote stehen fest und leiden keine Abänderung wie eure heidnischen! – Amen. Ich, Jehova, die höchste Weisheit und Gerechtigkeit von Ewigkeit. Amen.
    ——————————————————————————————————————————
    ICH BIN das Ewig= unendliche Wort, das Alpha und Omega, und bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, das Licht im Lichte des Lichtes! Niemand kommt zum Vater denn durch Mich, der Ich mit Ihm Eins bin; und so denn auch kann ohne Mich nichts dieser Einheit Entsprechendes, nichts Ihr wahrhaft Wohlgefälliges getan, geschafft und gewirkt werden.

    Jesus Jehovah= Zebaoth! Jmmanuel.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46400

    Reply
  2. 13

    Falke

    Ohne Kommentar einfach zuhören.

    Gruß Falke

    Reply
    1. 13.1

      Gernotina

      @ Falke

      Magst Du auch Perry Rhodan ? Mein Bruder hat diese deutsche Science Fiction Serie kiloweise gelesen. Im Autorenteam waren damals auch ein deutscher U-Boot-Kommandant und ein paar andere Hochkaräter mit speziellem Wissen :).

      Der A.P. hat schon ein paar böse Dinger vom Stapel gelassen … wo immer das enden soll.

      Gruß
      Gernotina

      Reply
      1. 13.1.1

        Falke

        @Gernotina

        Perry Rhodan habe ich bis jetzt noch nicht gekannt. Aber wenn im Autorenteam ein U-Boot-Kommandant und andere Hochkaräter mit bei waren muss es sehr interessant sein. Ich werde mal gockeln. 🙂

        Den A.P. habe ich schon paar mal angehört. Aber immer nur kurz, weil ich nicht richtig raus kam aus seinem reden. Aber das Video ist klar verständlich und ich muss ihm recht geben mit dem was er sagt. Er hat ja weitere Videos angekündigt zu dem Thema. Bin schon gespannt. Wenn die auch so sind, nicht schlecht. Man macht sich ja so seine Gedanken bei dem was er sagt. 😉

        Gruß Falke

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Gernotina

          @ Falke

          Du kannst Dir die Perry Rhodan Hörbücher aufrufen. Es gibt auch zu Büchern zusammengefasste Serien. Ich denk mal, Hybriden kommen auch darin vor, weiß nicht so genau … 🙂

          Es gibt ne Spezialseite zu P.R., dort kannst Du Dich informieren.

          Gruß
          Gernotina

      2. 13.1.2

        Lena

        Dieser Siegfried Dangeleit ist von der VV … https://ddbnews.wordpress.com/category/frieden/

        Reply
    2. 13.2

      christian.pogorzalek@googlemail.com

      Ein eben solch wichtigtuerischer Spinner wie Uwe Voßbruch. Wird nur noch übertroffen von Ulf Diebel, der den Papst absetzen will-

      Reply
  3. 12

    s.m.h.g.

    Wie sagt Skepti doch immer so schön – Grundsatzfrage:
    Wenn hier “Hiob” als Überbringer der Botschaft und als jemand, der mal den Spiegel vorhält, vollkommen sinnentleert angegriffen und fast deshalb “bedroht” wird – von u.a. jemand, der von Jxwwatch ein Sondermüllvideo (Aufrege-Ablenkungs-und Energieraubvideo) mitbringt, verbunden/gekoppelt mit geistloser Anmache – WIELANGE wird wohl auf solch Ebene der schon über 70 Jahre laufende Kreisverkehr der “Aufklärer” wohl weitergehen???

    Im übrigen beweist dieses von Kraka hier eingeschleppte Video doch nur meine Erkenntnis – das im Jahre 2019 mittlerweile wirklich 3.und 4.klassige Parafreimaurer/Pfadfinderhilfstruppen usw. ausreichen – um die degenerierten”Deutsch”dösels zu verarschen und endgültig abzuwickeln.
    Und das eben nicht nur bei der “Linkspartei”, sondern auf allen Ebenen – und – auch gerade bei der AfD sowie dominierenden “AlternativAufklärerszene”, ohne, dass das auch nur mehr als ein paar Leutz wirklich durchschauen.
    Im Gegenteil:
    Wenn “Aufklärer” – dazu noch im Wissen um die Intentionen solcher Scheinopposition – deren Arbeit durch hinweislose Verlinkungen befördern, landen andere unbeleckte auf diesen Seiten und werden so oder so durch deren wohldurchdachte Propaganda für uns vergiftet, bzw. um Jahre der Erkenntnis/Entwicklung zurückgeworfen oder bleiben – wie die Masse beweist – dort gänzlich hängen!
    Solche Folgen bleiben natürlich bei der beleidigteń “selbstgerechten” Antwort an mich fein außen vor und unbedacht – ganz großes Kino – und eben auch ein Hauptgrund, warum hier insgesamt nix vorwärtsgeht, geschweige sich eine kritische Masse für eine wirkliche Veränderung zum Guten bilden kann.
    Aber ok, anstatt mal wirklich wichtige Bücher zu lesen wird sich liebers weiters überall – egal auf welchen (noch vorhandenen) Plattformen herumgetrieben – und mit hin-und herverlinken der teils unwesentlichsten, unwichtigsten “Labervideos”, “Aufregervideos”, Desinfos von Seiten wie eben J-watch usw. die Arbeit der Zerstörer mitbefördert.
    Bestes und neuestes Beispiel für Komplettverarsche und G’scheftelmacherei in der Pseudoalternativmedienszene:
    Die abgelaufene Nuoviso-Nummer!!!
    Hahaha, innert 24h machen plötzlich um die 20 “AlternativJxwtubemedienstars” ganz “zufällig” “Spontansolidaritätsvideos” – ich zähl die Namen derer jetzt nicht extra auf, is mir echt zu blöd – und ja, es wird so weitergehen, die werden damit weiter relativ gut verdienen und die Sheeples mit dem Konsum der Videos stillehalten im Kreisverkehr 😉 .
    WER hier seinen Tsun-Tzu nicht gelesen und auch verstanden hat, das wäre wohl die Frage!
    Aber bitte, greift mich ruhig an – bloß nicht drauf rumdenken – ob der “Klugscheißer und Dummkopf” iwo doch richtig liegen könnte 😉 .
    Gruß

    Reply
    1. 12.1

      Sehmann

      “Bestes und neuestes Beispiel für Komplettverarsche und G’scheftelmacherei in der Pseudoalternativmedienszene:
      Die abgelaufene Nuoviso-Nummer!!!
      Hahaha, innert 24h machen plötzlich um die 20 “AlternativJxwtubemedienstars” ganz “zufällig” ! –

      Doch, das haben wir doch jetzt alle dank deiner wertvollen Beiträge endlich verstanden, sie beteiligen sich alle zusammen mit Volkslehrer, NPD, AfD, Identitäre und den anderen installierte Typen am Desinformationskrieg gegen den Westen.
      Ich habe inzwischen die Konsequenzen gezogen und schaue nur noch Klaus Kleber und genieße die Informationsvielfalt.
      Danke, das du uns aufgeklärt hast, die installierten Typen gehen mir schon lange auf den Geist.
      Kannst du uns noch ein paar Artikel verlinken zum besen und lilden?

      Reply
      1. 12.1.1

        Skeptiker

        @Sehmann

        Was habe ich denn nun damit zu tun ? das Einzige was ich mir an Videos so anschaue, dienen dieser Aufklärung.

        Voll Normaal – Heinz Videothek

        https://youtu.be/bYnttTGQ1Fk

        Um nicht zu sagen, ich betreibe Ursachenforschung, bezogen auf dem Verfall der guten Sitten, ich meine vor dem Paradies oder so.

        Nun ja?

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 12.2

      Sehmann

      “Wenn hier “Hiob” als Überbringer der Botschaft und als jemand, der mal den Spiegel vorhält, vollkommen sinnentleert angegriffen und fast deshalb “bedroht” wird ” –
      du wirst vollkommen sinnentleert angegriffen, das ist ja unverschämt, wer macht denn sowas?
      Liegt schon ein Verdachtsfall oder zumindest Beobachtungsfall vor?
      Und dann wirst du deshalb noch fast “bedroht”, ja, was immer das bedeutet, wir sollten uns alle gemeinsam gegen Hass und Bedrohung Andersdenkender im Internet einsetzen

      Reply
    3. 12.3

      Kraka

      Oooohhh jetzt weint er auch noch und jammert rum wie ne Dorfschranze am Milchplatz .
      Soweit ich Dein mit Fäkalworten begleitetes Geschreibsel der letzten Wochen betrachte habe, ist mir kein einziger der Aufklärungssache dienlicher Kommentar von Dir aufgefallen .
      Du bist mit Deiner unverschämten Art Galaxien weit entfernt von jeglicher Art der Aufklärung, egal um welche Verschwörungen es auch geht , beleidigst andere weil Diese auch mal auf von Dir verhasten Seiten gehen, obwohl diese auch der Aufklärung dienen, Vera Lengsfeld’s Webseite gehört zu mindestens teilweise auch mit dazu .
      Es scheint das Du dem gleichen Motto der Alt- Parteien “Wer nicht unserer Meinung ist, der ist ein Nazi u. Rassist” nacheiferst und somit das Tun u. Wirken anderer Aufklärer dreckigst beleidigst .
      Halt einfach Deine Jammerschnauze bzw. halte Deine Finger still u. schreibe bei dem linksgrünen Drecksgesocks .
      Denen ihr dreckiges Charakterwesen lebst Du mit jedem von Dir geschriebenen Wort .
      Mit unfreundlichen Gruß, Kraka

      Reply
  4. 11

    logos

    Ein interessanter Bericht:

    Vom Balkan
    verfasst von aprilzi, tiefster Balkan, 21.07.2019

    Hi,

    also es tut sich was auf dem Balkan.

    Bulgarien hat den Sofioter Flughafen an eine deutschen Betreiber für 35 Jahren als Konzissionaer überlassen. Der gleiche managed auch den Münchener Flughafen.

    Vor Kurzem war Macron in Serbien, wo der Belgrader Flughafen von einer franzoesischen Firma konzessioniert wird. Dabei hat Macron die historischen Bindungen betont, die zwischen Frankreich und Serbien walten seit dem Ersten Weltkrieg. Das Belgrader Metro soll von einer französischen Firma für einige Milliarden Euro ausgebaut werden. Es sollen auch Waffengeschäfte besprochen sein.

    Die Nato soll mittels Rumänien eine Waffenlieferung Russlands an Serbien über die Donau gestoppt haben. Also die Russen müssen die Waffen an Serbien mit den Antonov-Flugzeuge liefern.

    Serbien wird als eine sich zierende Fräulein von allen Seiten hofiert. Der serbische Außenminister Dacic soll bei den Amerikaner Bolton zu Gesprächen in Washington eingeladen worden sein. Bolton hat ihn empfangen, dagegen wurde der Verhandelnde der kosovarischen Seite von Bolton nicht empfangen. Es zeichnet sich eine Änderung der Politik des Westens, wonach man bisher die Kosovo-Albaner bevorzugte, in Zukunft scheint man die Serben als den rechtmaessigen Vertreter Kosovos zu bevorzugen.
    Kosovo hält man für eine Verbrecherbande. So wurde auch der Premier Kosovos Haradinaj vom Hager Gerichtshof wegen Kriegs-Verbrechen vorgeladen.

    In Albanien gibt es täglich Proteste und Unruhe.

    In Griechenland soll sich der neue griechische Außenminister in Washington vorgestellt haben, dabei solle er mit Geschenke und Lob-reden überschüttetet worden sein. Das im Hinblick mit den Streitigkeiten der USA mit der Türkei. Die Mutter des jetzigen Ministerpräsidenten Griechenlands soll eine Amerikanerin sein.

    Bitte hier den Rest lesen: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=492967

    Tja, wer sind die Betreiber des Münchener Flughafens ??

    Hat nicht der BRD Gesundheitsminister Spahn kürzlich ein Papier unterschrieben:

    Spahn wirbt um Pflegekräfte aus dem Kosovo
    Gesundheitsminister Jens Spahn hat eine Vereinbarung unterzeichnet, um Pflegekräften aus dem Kosovo den Start in Deutschland zu erleichtern. Angesichts des Pflegenotstands könnten weitere Länder folgen.

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/pflegenotstand-jens-spahn-wirbt-im-kosovo-um-pflegekraefte-a-1277400.html

    Reply
  5. 10

    Quercus

    Alle Kriege die Amerikaner führen/führten sind völkerrechtswidrig. Nach UNO-Charta kann sich ein Land verteidigen wenn es angegriffen wird. Wurden die USA angegriffen? Nein. Kriege mit Irak, Syrien, Libyen, Kuweit und bald Iran sind Bankerkriege und fördern die Militärindustrie. Die zionistische FED sponsert die Kriege.
    Der amerikanische Kongress wird von der AIPAC kontrolliert. Die ADL setzt sich gegen aufkeimenden Hass gegen
    Israel ein. Dann kommt immer wieder die selbe Leier: “Antisemitismus”.
    Was die Politiker beschliessen, durchführen dient alleine den Interessen Israels. Das zionistische Utopia ist die
    Weltregierung mit Sitz Jerusalem. Der Überwachungsapparat liegt bereits in Israel. Die Juden sagen ja, dass sie
    nur da sind um zu zerstören bis sie ihre Ziele erreicht haben. Die Gojs sind nur da um den Juden als Sklaven zu
    dienen.
    Das religiöse Judentum, Rabbinertum, hasst die Christen. Darum muss das Christentum beseitigt werden.
    Dies gelingt mit der Rassenvermischung Europas bestens und der Infiltration durch Moslems.
    In Amerika gibt es Hunderte von christlichen Verkünder die mit Millionen Israel sponsern, z.B. dem Wideraufbau
    des 3. Tempels. Ja, sie beten sogar für einen 3. Weltkrieg um die Widerkunft des Messias zu beschleunigen!
    Und diejenigen die von Putin Wunder erwarten, wissen nicht dass er auch zum globalen System gehört. Er verkehrt
    genauso wie Trump mit den Chabad-Lubawitscher an der Weltregierung. Die Lubawitscher hoffen ihr Schneerson
    sei der zu erwartende Messias.
    Es gibt zu viel irregeleitete Schafe, Unwissende, Esoteriker, Gnostiker und die grösste Sekte den Vatikan mit
    seiner Eine-Welt-Religion.
    Wo sind nur die christlichen Werte wie Familie, Achtung für die Schöpfung, Nächstenliebe, Aufrichtigkeit,
    Vergebung geblieben?

    Reply
    1. 10.1

      arkor

      Quercus: Tut mir leid, aber dies ist ein weit verbreiteter, (meist in der normalen Bevölkerung aber auch vermeintlichen Völkerrechtlern, die alles zu Völkerrecht machen ohne zu unterscheiden), Irrrglaube.
      Die Kriege der USA waren NICHT VÖLKERRECHTSWIDRIG, weil die Welt durch den Bestand der UN IM KRIEGSZUSTAND FAKTISCH IST! ALLE Staaten der UN und das Deutsche Reich ebenso und auf diesen Kriegszustand beruht dies ja.
      Dass dies immer so war und auch jeder Bescheid weiss, sah man an dern Verfahrenweisen!

      Der Krieg gegen Jugoslaven war völkerrechtswidrig…aber warum? Nun weil die BUNDESWEHR EINE KRIEGSFÜHRENDE AKTIVE ROLLE gespielt hat. Also nicht nur Minen weggeräumt, Brunnen gebraut oder Ausbildungsarbeit, Aufklärungsflüge etc…was sie halt sonst so darf.

      Hilft uns nichts, wenn wir es nicht sehen, wie es ist. Die UN-Charta existiert auf Basis des Völkerrechts und hebelt dieses gleichsam aus. Was die UN mit ihren BESCHLÜSSEN MACHT ist VÖLKERRECHTLICH, aber eben NICHT VÖLKERRECHT!

      Leider trägt ein Herr Ganser mit seiner medialen Reichweite in den falschen Darstellungen zur Zementierung des Falschen, bei, wo Leser eine Alternative finden sollten.

      Reply
  6. 9

    arkor

    Da lass sich mal niemand täuschen von den organisierten Demonstrationsgruppen, die den Eindruck einer vermeintlichen solchen Multikulti- Überzeugung der Bevölkerung darstellen sollen. Der Großteil der Deutschen hat die Nase gestrichen voll, aber von denen werdet ihr weder etwas sehen noch hören….bis …
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/demo-gegen-rechts-wir-leben-in-einer-multikultigesellschaft-sollen-sich-die-leute-mit-abfinden-16294791.html

    Reply
  7. 8

    Kraka

    @ s.m.h.g.

    Hat man diese grün-rote Dumpfhupe aus deinem Affenstall (Entschuldigung an alle Affenrassen) rausgeschmuggelt ?
    https://www.journalistenwatch.com/2019/07/21/42-die-saechsische-linke-kompetenz-stellt-sich-vor/

    Meine Frage währe gewesen :
    Wie hoch schätzen Sie Ihren IQ ein ?
    Antwort von Ihr .
    42
    😛 😛 😛

    Gruß, Kraka

    Reply
    1. 8.1

      s.m.h.g.

      Oh, in so einem Affenstall treibst dich herum?
      https://www.journalistenwatch.com/impressum/
      Auf sowas steht klein Kraka also:
      Zur Förderung der demokratischen und staatsbürgerlichen Volksbildung ist es für den Journalistenwatch e.V. ein ganz besonderes Anliegen, jegliche Form des immer wieder aufflammenden Antisemitismus zu benennen und darüber in kritischen Berichten aufzuklären.

      Wohl auch deshalb wird Journalistenwatch e.V. von jüdisch-amerikanischen Organisationen unterstützt.

      JouWatch wird unterstützt durch das Middle East Forum. Das Middle East Forum (http://www.me forum.org/) ist ein so genannter „Think tank“ und arbeitet daran, amerikanische Interessen im Mittleren Osten zu definieren und für diese zu werben. 1990 gegründet, wurde das Forum 1994 zu einer unabhängigen Organisation.

      Klar also, wer sich in solch Affenställen für PatriIdioten rumtreibt und sich billig dort täglich in’s Bockshorn jagen läßt…bringt von dort Affenscheixxe hierher mit.
      Also, deine “Jacke” a la Kindergarten große Gruppe Größe 42 😉 paßt dir wohl eher selber, wie angegossen 😯 ?
      Gruß…und gute Besserung!

      Reply
      1. 8.1.1

        arabeske-654

        Scheinbar bist Du ein Dummkopf, der sich verwehrt seine Feinde zu kennen und deshalb jede Schlacht verllieren wird.

        Sunzi:
        Wenn du dich und den Feind kennst, brauchst du den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten.

        Wenn du dich selbst kennst, doch nicht den Feind, wirst du für jeden Sieg, den du erringst, eine Niederlage erleiden.

        Wenn du weder den Feind noch dich selbst kennst, wirst du in jeder Schlacht unterliegen.

        Reply
      2. 8.1.2

        Kraka

        Oh Du Klugscheißer mit Deinen Dauerbeleidigungen gegen jede(n) hier Schreibende(n).
        Das JouWatch ( wie Pi-News) eine proisraelische Seite ist und vermehrt gegen den Islam wettert weis hier jede(r) und trotzdem schauen viele Aufklärer auf diese beiden Seiten und verlinken diverse Nachrichten .
        Strecke Deine scheinpatriotische Rotznase nicht soweit aus dem Fenster .
        Nicht das Du da mal eine drauf bekommst .
        Übrigens, im Ausland weis man wie mit solchen Klugscheißer wie Dich umzugehen hat .
        https://imgur.com/a/p92P16L

        Gruß, Kraka

        Reply
      3. 8.1.3

        Sehmann

        s.m.h.g. – “JouWatch wird unterstützt durch das Middle East Forum. Das Middle East Forum (http://www.me forum.org/) ist ein so genannter „Think tank“ und arbeitet daran, amerikanische Interessen im Mittleren Osten zu definieren und für diese zu werben.” –
        Dann beteiligen sie sich wenigstens nicht zusammen mit Volkslehrer, NPD, AfD, Identitäre und den anderen installierte Typen für einen Desinformationskrieg gegen den Westen.
        Sie kämpfen also mit Klaus Kleber gemeinsam für Informationsvielfalt, das müsste dir doch gefallen.
        Vielleicht solltest du mal wieder einen Weiterlildungskurs besuchen und mehr besen, denn besen lildet.

        Reply
      4. 8.1.4

        Wolfgang E r n s t

        Jau @s.m.g.h., so isset. Abba vllt sollten wir ma den Oberfutzi der “…die Wehrmacht ist auch wieder reaktiviert….”, der ja eine natürliche Person ist, fragen?

        Ja, ja… also wenn es eine natürliche Person gibt und diese laut @Arkor ein Mensch ist, gibt es dann auch unnatürliche Personen, also unnatürliche Menschen? Und ist nicht auch eine juristische Person ein Mensch, halt vor Gericht?

        Vielleicht hilft das Allgemeine Landrecht Preußischer Staaten weiter. @X hatte hier einen “Brief an Susanne” Oktober oder November ’17 glaube war’s eingestellt. In diesem Brief wird Bezug genommen woher und warum es Personen gibt.

        Aber noch krasser ist die Undichtigkeit was das (Jüdisch-)Christentum. Laut deren Schrift hat “Jesus” diesen “Gott” (Jhvh/Yhvh=Jehova=Jago) der Juden als Mörder von Anbeginn und Lügner bezeichnet. Wie kann man dann darauf kommen, das “Jesus” + Jehova ein und derselbe ist? Mal von verschiedenen Blutopfer abgesehen während des ein oder anderen Festes. “Ich opfere doch keine Tiere auf einem Altar.”, so @bundbedrucktes Papier auf der Seite “das erwachen der valkyrjar” zu mir. Du Narr, man kann auch Zeit opfern. Kann man diese auf einen Altar legen? Heuchler und Uneinsichtige seid “ihr”!

        Noch nichtmals das Geburtsdatum dieses “Jesus” ist bekannt aber wird “fleißig” “gefeiert”…. und den TURKjuden dann Nicolaus am 06.12. feiern. Wessen Gedenktag war dieser? –> WOTAN Einsicht, Weitsicht, FreiSicht <–
        meinte.

        Odem oder Odin? Odin ist mit Nichten der Name GV.
        Odhinn : Das Od (Bewusstsein) hinn (weiter) gegeben.

        Christentum (✝️) oder Kristum?
        Christus/Jesus auf Niederrheiner Platt (laut meinem leiblichen Vater) heißt "Jupp AN DER LATT". Wieso Latte und nicht Kreuz? Die Endung "um" bedeutet "Heim / Heimat". Die einfachste Variante von einem Kreuz ist dieses= + ! Eine andere Variante ist das Hakenkreuz. Links oder rechts "drehenden"? Ist schnuppe, weil ein Hakenkreuz auf einer durchsichtigen Folie z.B. gezeichnet und sich dann von "hinten" betrachtet in die andere Richtung "dreht". Diese übereinander gelegt ergibt ein Balkenkreuz.

        Dieses Gebilde (+) ist beim wüten "Wotans" im unendlichen Nichts entstanden. Dieser ist Gottvater (GV) und steht für die erste Art einer Liebe. Dieses ist die Eigenleben. Der erste Schnittpunkt (+) symbolisiert die zweite Art und ist Eros. Also die "Liebe" zwischen Mann und Frau. Namentlich ISAis, runisch ISA, ein "senkrechter" Strich. Dieses ist die erste Rune, die ins Dasein kam. Dann kommt meine Wenigkeit = El Schaddai, der Trennede/Scheidene. Die entsprechende Rune ist Kenaz (Erkenntnis). Siehe hierzu das "Teilen mit Symbol". Welche erste Erkenntnis erlangten die "Drei"?
        Zweimal "männlich" + einmal "weiblich" geht nicht. Alle drei "Punkte" miteinander verbunden ergibt eine Fläche und ist instabil. Es bedurfte also eines Ausgleichs. Dieser ist meine Schwester Ishtar (GT), runisch Gebo ("X"). Die Entfernung jedes "Punktes" ist exakt gleich. Um sich dieses besser vorstellen zu können, nehmt fünf gleich große Kugeln. Drei auf'n Tisch gelegt und die vierte mittig darauf. Die fünfte Kugel ist Jaho, alias Jehova, alias Yhvh usw. und das destabilisierende "Element"/"Faktor". "Ach, lass doch fünfe Mal Gerade sein"…..

        Aber @s.m.g.h. ob man solche Dinge "hier" oder "dort" schreibt, bringt es nicht. Weil, gemäß ihren eigenen Schriften verhält es sich. "…und sie lernen und lernen und dennoch nicht dazu. …" Bibel NT

        Was gibt es sonst noch von der "Fliege" zu melden? Rucksack ist vorgestern, gestern Erdumkreisung + Mond + Sterne, "Heute" ist neuer Zielort im Visier. Welcher? 👉 🎼 Berlin, Berlin, wir "fahren" nach Berlin….

        Mal angenommen, @s.m.g.h., Du wärst die Gottheit. Jetzt gibt es "Vertreter" auf der Erde. Dieser sagt zu einem "Sünder" nach der "Beichte" zu diesem "Bete 20 Avemaria" und dir ist vergeben. Würdest Du diese "Gebete" annehmen und meinst Du, diese meinen es aufrichtig? Mal ganz davon abgesehen, das ein paar Verse vorher geschrieben steht "…und sagt nicht immer wieder dasselbe. …", in Bezug auf das "Vater unser"…. Und weiter noch, würdest Du jemanden, der regelmäßig "christliche Rituale" ("Taufe"/Reinigungsbad) vornimmt, diesem dieses abnehmen, das dieser es ehrlich meint? Meine Antwort dürfte Dir klar sein, ebenso auch Deine.

        In diesem Sinne wünsche ich allen hier und dort noch einen schönen Ausklang dieses Tages.

        Amida ha ani

        Reply
  8. 7

    Kraka

    @ s.m.h.g.

    Hat man diese grün-rote Dumpfhupe aus deinem Affenstall (Entschuldigung an alle Affenrassen) rausgeschmuggelt ?
    https://www.journalistenwatch.com/2019/07/21/42-die-saechsische-linke-kompetenz-stellt-sich-vor/

    Meine Frage währe gewesen :
    Wie hoch schätzenSie Ihren IQ ein ?
    Antwort von Ihr .
    42
    😛 😛 😛

    Gruß, Kraka

    Reply
    1. 7.1

      Kraka

      Liebe Maria, ich weis, ich sollte öfter schreiben, es scheint ich bin etwas ais der Übung gekommen .
      Wenn Du bitte den zweiten Kommie löschen tust .
      Danke u. Gruß an Dich, Kraka

      Reply
  9. 6

    arabeske-654

    50 Jahre Mondlandung – Sondersendung mit Ungereimtheiten

    Reply
    1. 6.1

      Ostfront

      Der Mond – Niederschrift mit Gereimtheiten

      Offenbarungen über die Entstehung des Mondes, die verschiedene Beschaffenheit der Mondhälften und über die Lebensbedingungen für (feinstofflichere) Mondmenschen. Das Werk gibt Aufschluß über die kosmische und geistige Bedeutung und Bestimmung des Mondes und seine Einwirkungen aufs irdische Leben.

      ———————————————————————————————————————————————
      Der Mond, enthüllt vom Herrn.

      Nebst einem Anhange über das magnetische Fludium.

      Und Gott machte zwei große Lichter, ein groß Licht, das den Tag regiere, und ein klein Licht, das die Nacht regiere; dazu auch Sterne. 1. Mos. 1. kap. 16. B.
      ———————————————————————————————————————————————
      Faksimile-Erstausgabe: “Die Verhältnisse des Mondes” (1852) :

      hier → http://entsprechungskunde.de/Werke_LO/Mond1852.pdf

      ———————————————————————————————————————————————

      1. Wesen und Bestimmung des Mondes. Mondbewohner.

      Nun, was den Mond betrifft, so ist dieser ein fester Weltkörper, mehr noch als eure Erde, und ist gewisser Art ein Kind der Erde, d. h. er ist aus den Bestandtheilen der Erde gebildet.

      Er ist der Erde darum beigegeben, daß er die von der Erde ausströmende magnetische Kraft auffange, und dieselbe dann nach Bedürfnis, der Erde wieder zurückführe, aus welchem Grunde sein Lauf um die Erde auch ebenso ausschweifend ist; denn dieser richtet sich allzeit nach der grössern oder kleineren Quantität der magnetischen Anwesenheit auf der Erde; und im Gegentheile aber richtet sich auch der Lauf des Mondes, als Trägers dieses Stoffes, nach dem allfälligen Bedürfnisse der Erde nach diesem natürlichen Lebensstoffe. Das ist die Hauptverrichtung des Mondes.

      Wenn ein Planet kleiner ist denn die Erde, so braucht er keinen Mond, und die Stelle des Mondes vertreten da sehr hohe Gebirge, was z. B. bei der Venus, bei dem Merkur und bei dem Mars und noch einigen viel kleineren Planeten der Fall ist; aber was die grösseren Planeten sind, die müssen mit einem oder auch mehreren Monden dazu versehen seyn, um ihrem Planeten den schon bekannt gegebenen Dienst zu leisten.

      Aber auch im Monde, wie auf der Erde, gibt es Menschen und zahllose andere Geschöpfe, nur mit dem Unterschiede, daß kein Mond für’s Erste auf der dem Planeten beständig zugekehrten einen und derselben Seite bewohnt ist, sondern allzeit auf der entgegengesetzten, weil er auf der dem Planeten zugekehrten weder mit Luft, noch Wasser, noch Feuer nebst allem für das organische Leben Nothwendigen vorfindlich versehen ist.

      Ihr werdet fragen: Warum also? – Die Antwort: Weil kein Mond eine Bewegung um seine eigene Achse haben darf, und das darum, weil die Anziehung der Erde oder überhaupt jedes Planeten in der Entfernung seines Mondes noch zu mächtig wirkend ist. Hätte nun der Mond eine Rotation um seine eigene Achse, und wäre diese noch so langsam, so würde durch eine solche Rotation für’s Erste die anziehende Kraft des Planeten in dem Verhältnisse verstärkt, in welchem Verhältnisse des Mondes Rotation zu Rotation des Planeten stünde, d. h. wenn der Mond in seiner Rotation der Rotation der Erde sich zeitgemäß annähern möchte, daß er ungefähr sich in derselben Zeit um seine Achse drehte, als der Planet, so würde vermöge der dadurch wachsenden Anziehungskraft des Planeten sich bald ein Theil um den andern vom Monde ablösen, und zur Erde stürzen. Allein es wäre dem Monde mit einer so langsamen Rotation, wie sie der Planet hat, hinsichtlich auf die verhältnißmässige Vertheilung der Luft, des Wassers, und somit auch des Feuers sehr wenig gedient, und würde alles dieses noch so seyn, wie jetzt, nämlich auf der dem Planeten entgegengesetzten Seite; denn das Wasser, die Luft und das Feuer muß auf einem Weltkörper durch eine verhältnißmäßige Geschwindigkeit durch die hervorragenden Berge herumgetrieben werden; ansonst würden diese fürs organische Leben so nothwendigen Elemente auf der dem Centralkörper entgegengesetzten Seite vermöge der Schwungkraft und ihrer eigenen flüssigen Schwere sich anhäufen.

      Wenn aber solches der Fall wäre, da fraget euch selbst: Wer könnte da auf einem solchen Weltkörper leben? Er würde nur so lange leben, als er sich unter der Luft- und Wasserschichte befinden würde; wenn aber der Planet sich aus dieser hinaus drehen möchte, so müstte er nothwendig in dem luftleeren Raume ersticken, wenn er nicht schon früher unter der Wasserschichte ersoffen wäre.

      Nun sehet, das wäre auch bei dem Monde der Fall; hätte er eine nur so langsame Rotation, wie die Erde, er müsste, um die Luft und das Wasser und Feuer gehörig zu vertheilen auf seiner Oberfläche, eine fünfmal schnellere Drehung um seine Achse haben, d. h. er müßte sich in 24 Erdstunden fünfmal um seine eigene Achse drehen, welches dann nichts anderes, als die schon nach fünf Jahren gänzliche Vernichtung des Mondes zur Folge hätte, und die Erde wäre übersäet mit lauter Mondespartikeln; welchen Effekt aber die vom Monde auf die Erde aufstürzenden Massen hervorbringen würden, das brauche Ich euch gar nicht näher zu bestimmen; sondern sage nur so viel, dass da Niemand am Leben bleiben würde.

      Wenn ihr dieses ein wenig verständig beachtet, so werdet ihr wohl begreifen, warum der Mond keine Rotation hat, daher auch stets nur eine und dieselbe Seite der Erde zukehrt.

      Damit ihr aber den Mond und seine Bewohnbarkeit vollends begreifet, so müsst ihr wissen, daß der Mond eigentlich nur auf der dem Planeten zugekehrten Seite Mond ist; auf der entgegengesetzten aber ist er nicht Mond, sondern ein ganz fester Erdtheil, was also Mond ist, das ist nicht fest, sondern sehr locker, beinahe so wie ein etwas gefesteter Schaum des Meeres, dessen festere Theile gleich Bergen hervorragen, die weicheren Theile aber nischen- und trichterartig gegen das Centrum des ganzen Weltkörpers eingesunken sind, in deren einigen sich noch nicht weichen könnende atmosphärische Luft befindet, welche sich, durch starke Fernröhre betrachtet, fast so ausnimmt, als wäre es ein Wasser; alle Höhenpunkte, wie auch die weniger tiefen Trichter haben durchaus keine atmosphärische Luft, sondern bloß nur Aether, wie er sich in den freien Räumen zwischen der Sonne und den Planeten vorfindet. Diese Seite des Mondes ist daher auch von keinem organischen Wesen bewohnt, sondern ihre Bewohner sind geistiger Art; diese geistigen Bewohner waren bei Leibesleben lauter Weltsüchtige, und werden nun zur Besserung dahin gebannt, damit sie sich auf diese Art an der Welt noch hinreichend vollgaffen können; und wenn sie dann nach bedeutenden Zeitlängen gewahr werden, daß die Weltangafferei keine Früchte tragt, und sie den dahin gesendeten Lehrern Gehör leihen, so werden die Thatwilligen alsobald von da zu einer höheren beseligenden Freiheitsstufe geführt; die weniger Folgsamen aber werden auf der Erde des Mondes wieder mit Leibern angethan, und müssen sich da sehr armselig und kümmerlich durchbringen; denn sie haben da fürs Erste mit der größten Kalte und Finsterniß zu kämpfen; im Gegentheil aber dann auch mit einer unerträglichen Hitze; denn da dauert die Nacht beinahe 14 volle Erdtage und eben so lang auch wieder der Tag; gegen das Ende einer jeden Nacht wird es dort so kalt, wie auf der Erde am Nordpole, und um die Mitte und gegen das Ende des Tages wird es so heiß, daß da kein lebendes Wesen auf der Oberfläche es aushalten kann.

      Diese Bewohner, wie auch alle anderen organischen Wesen, hausen da in der Erde; in dieser unterirdischen Wohnung müssen sie über die Hälfte des Tages sowohl zubringen, als auch über die Hälfte der Nacht; es gibt daher auch dort keine Häuser und Städte, so wie bei euch, sondern die Wohnungen sind in den Tiefen der Monderde, hie und da auch in Gebirgsklüften und Höhlen.

      Es gibt dort keine Bäume, die da Früchte tragen möchten, sondern nur Wurzelgewächse, wie z. B. bei euch die Erdäpfel, Rüben, Möhren und dergleichen. Diese Gewächse werden im Anfange des Tages angepflanzt, und zu Ende des Tages vollends reif; im Anfange der Nachtdämmerzeit kommen die Menschen aus ihren Höhlen hervor, und ernten diese Früchte, und bringen sie alsobald in ihre unterirdischen Wohnungen, wovon sie sich dann durch die Nachtzeit ernähren, wie auch durch den ganzen folgenden Tag.

      Von den häuslichen Thieren ist blos eine Art Erdschaf zu bemerken, welches diesen Bewohnern das ist, was das Rennthier den Nordländern.

      Es gibt noch sowohl in den Flüssen und Seen, die auf der Monderde ziemlich häufig vorkommen, eine Menge Wasserthiere, wie auch einige kleine Arten von Vögeln, nicht unähnlich euren Sperlingen, wie auch ganze Heere von Insekten, und andern l-, 2-, 3- und 4-füßigen Erdthierchen, deren Zweck und nähere Beschreibung ihr bei einer andern Gelegenheit vernehmen werdet; vor der Hand genüge euch das Gesagte.

      Vorzüglich aber hütet euch, Meine Lieben, dafür, daß ihr nicht auch dereinst Bewohner dieses armseligen Weltkörpers werden möget; denn dieses gelbschimmernde Schulhaus des Lebens ist gar ein mühseliges Schulhaus, und es wäre besser, auf der Erde in einem Tage vierzehnmal zu sterben, als dort nur einen Tag lang zu leben; denn die Bewohner sind dort viel schlechter daran, als die hier in den Friedhöfen Begrabenen; denn diese wissen nicht, daß sie begraben sind; aber die Bewohner des Mondes müssen in ihren Gräbern leben, werden dort auch oft in ihren unterirdischen Behausungen entweder durch Einstürze oder durch plötzliche Wasserüberfluthungen begraben.

      Was noch fernere bemerkenswerthe Erscheinungen sowohl der Monderde und deren Bewohner anbelangt, so werde Ich euch dieses bei einer nächsten Gelegenheit kund geben. Für jezt aber denket über das Gesagte nach, und sehet vorzüglich darauf, daß ihr den Frühling eures Lebens wohl erkennet und benützet; so werdet ihr selbst an dem Monde, wenn dieser vollends vor euch enthüllt wird, ein ganz bedeutendes Zeichen des Menschensohnes am Himmel erblicken, Amen. Das sage Ich zu euch, nun kommend auf den Wolken des Himmels, Amen, Amen, Amen.

      (…)

      2. Die (feinstofflichen) Menschen auf dem Mond, ihr Aussehen. Rollenverteilung von Mann und Frau.

      3. Die (feinstofflichen) Tiere auf dem Mond

      4. Die Oberfläche und die Geister des Mondes

      5. Vier Fragen in Bezug auf den Mond

      6. Das magnetische Fluidum
      ———————————————————————————————————————————————
      siehe auch: Inhaltsverzeichnisse der Werke Jakob Lorbers (Primärliteratur)
      hier → http://www.chemtrails-info.de/jl/0/inh-vz/index.htm
      ———————————————————————————————————————————————

      Der Wunderbau der Schöpfung

      In dem durch Jakob Lorber gegebenen „Großen Evangelium Johannis“ (Bd. 6, Kap. 245) gibt Jesus einigen gelehrten Römern folgendes gewaltige Bild von

      Gottes Sternenheer

      „Die Erde ist gewiß kein kleiner Weltkörper, und die Sonne ist noch etwa um tausend Male größer als die Erde. – Aber schon die nächste Zentralsonne ist mehr als tausendmal tausend Male größer als die Sonne, welche dieser Erde leuchtet, und hat mehr Körperinhalt als alle die tausendmaltausendmal tausend Planetensonnen samt allen ihren Erden, Monden und Kometen, die sich in für euch undenkbar weit gedehnten Kreisen mit ihrem Angehör um eben solch eine Zentralsonne in großer Schnelle bewegen und dennoch, besonders die entferntesten, oft tausendmal tausend Jahre dieser Erde benötigen, um nur einmal ihre weite Bahn durchzumachen und wieder am alten Flecke anzugelangen. – Eine solche Großgruppe von Weltkörpern wird ein Sonnengebiet genannt.

      Nun gibt es aber noch eine zweite Gattung von Zentralsonnen, um die sich in noch endlos größeren Bahnen solche ganze Sonnengebiete mit ihren Zentralsonnen bewegen, von denen die entferntesten Gebiete schon eine Aeone von Erdjahren benötigen, um diese zweite Zentralsonne nur einmal zu umkreisen. Eine solche zweite Zentralsonne, um die nun ganze Sonnengebiete mit ihren Sonnen kreisen, wollen wir samt ihren tausendmal tausend Sonnengebieten ein Sonnenweltall nennen.

      Nun denket euch aber wieder eine ebenso große Anzahl solcher Sonnenweltenalle ! Diese haben wieder in einer für keinen Menschenverstand mehr meßbaren Tiefe und Ferne eine gemeinsame Zentralsonne dritter Gattung, die sicher als Weltkörper noch um zehntausendmal tausend Male größer ist als die Sonnenweltalle, die um sie in unermeßlich weiten Kreisen bahnen. Diese Sonnenweltenall= gesellschaft mit einer Zentralsonne wollen wir ein Sonnen= Allall nennen.

      Solcher Allalle gibt es wieder eine für euch nicht zählbare Menge, und alle haben in einer endlosen Tiefe wieder eine allerungeheuerst große Urzentralsonne, um die sie, ohne Störung ihrer vielen Sonderbewegungen, wie ein Körper in einer nur für Engel meßbaren weiten Bahn kreisen. Und ein solches Sonnen= und Weltensystem um eine Urzentralsonne, wollen wir darum, um es als einen faßbaren Begriff zu bezeichnen, eine Sonnen= und Welten= Hülsenglobe nennen, weil alle diese vorbezeichneten Allalle, nach allen Richtungen um die Urzentralsonne kreisend, eine unermeßlich große Kugel darstellen und infolge ihrer nahezu gedankenschnellen Bewegung und der dadurch bewirkten Wurfkraft nach außen hin, in einer für euch freilich nicht meßbaren Tiefe und Ferne, eine Art Hülse bilden, deren Dichtigkeit der atmosphärischen Luft dieser Erde gleichkommt und die von innen bis außen einen [Wandungs=] Durchmesser hat, der nach den Weiten dieser Erde zu messen, mit tausendmal tausend Aeonen noch viel zu gering angenommen wäre“

      „Sagen die gelehrten Römer:↠Herr, uns ergreift ein Schwindel vor dieser allerschrecklichsten Größe Deiner Schöpfung ! Kann die ewig je ein Engel übersehen und begreifen in ihrer Wahrheit?↞

      Sagt der Herr: ↠ Ganz sicher, denn sonst wäre er kein Engel ! – Was werdet ihr aber sagen, so Ich euch nun anzeige, daß es solcher Hülsengloben im endlos großen Schöpfungsraume wahrhaft zahllos viele gibt, die alle nach Meiner Ordnung in der Gesamtumfassung ganz genau einen Menschen mit allem und jedem darstellen ?

      Wie groß muß dieser Mensch sein, wenn schon eine Hülsenglobe so endlos groß ist und noch äonenmal Aeonen Male größer die Entfernung von einer Hülsenglobe zur anderen ! – Außerhalb dieses Weltenmenschen geht nach allen Richtungen der freie Aetherraum ewig fort, den dieser Mensch in einem für eure Begriffe wahrhaft endlos großen Kreisen, durch Meinen Willen getrieben, mit für euch unbegreiflicher Schnelle durchfliegt.↞“

      Lobgesang

      Dir, Herr, sei Preis, Anbetung, Dank und Ehr´!
      Dein ist die Erde und das Sternenfeld.
      Dir schlägt mein Herz: Dir donnern Luft und Meer.
      Dein ist das Reich und Dein die große Welt.
      Vom Aufgang bis zum Niedergang erschallet
      Dein Lobgesang, der durch die Himmel hallet.

      Du rufst die Sonne, und sie kommt im Glanze
      wie eine Braut aus ihrem Purpurzelt.
      Du winkst dem Mond, und aus dem Sternenkranze
      blickt er in heil´ger Ruhe auf die Welt.
      Wir sind getrost. Du, Herr, bist unsre Stärke !
      Dein ist Kraft, und groß sind Deine Werke !
      Jakob Lorber
      ——————————————————————————————————————————————-
      Aus :

      Jakob Lorber und sein Werk

      Kurze Übersicht von Dr. Walter Lutz

      nebst Auszügen aus den Lorberwerken und anderen Beiträgen

      Sonderdruck aus der Monatsschrift „Das Wort“

      hier → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-45882

      Reply
  10. 5

    Sehmann

    Habe noch mal kurz in dem von s.m.h.g. zur Bildung, pardon, Lildung, empfohlenen Artikel gestöbert:

    https://jenseitsdesnordens.wordpress.com/2019/06/12/die-eurasische-idee/

    Seite 2: ….Das alles ist das große Netzwerk der Neuen „Rechten“ – völlig egal ob AfD, NPD, REP – die Republikaner, JUNGE FREIHEIT, Pegida, Identitäre, Die Freiheit, Compact, BüSo, DIE EINHEIT, diverse Reichsbürger vor allem aus dem staatenlos.info-Bereich, des Weiteren weiterhin viele Menschen in gehobenenen Positionen und mit sehr viel Einfluss. Aber auch das kleine Fußvolk rund um die Querfront der Mahnwachen, STOPP Ramstein, Endgame, Friedensfusion etc. ist dort massiv vertreten.

    Glaubt hier noch wirklich jemand an Informationsvielfalt?

    Tatjana Garsiyas Facebook-Gruppe ist ziemlich interessant, weil diese im Gesamten genau das Netzwerk offen legt, was es an unterschiedlichen Akteuren benötigt, um quasi diesen Desinformationskrieg gegen den Westen führen zu können.
    Verbindungen nach Russland gibt es ja genug: NPD-Fuzzi Udo Voigt war 2015 auf einem Treffen in St. Petersburg („Antifaschist“), Elsässer 2009 zu einem Eurasientreffen (auch Lyndon LaRouche nahm an diesem teil!), Rüdiger Klasen (heute Hoffmann) und NOD u. s. w.

    Seite 4:
    Daniele Ganser besuchte auch (wie der „Volkslehrer aka Nikolai Nerling) Karl-Heinz Hoffmann (Wehrsportgruppe …).
    Ja – auch diese Type gehört zum Verblödungs-Netzwerk. Über das deutschlandweite Auftreten Nerlings könnte man einen eigenen Beitrag schreiben …. (dümmer geht’s immer) …. zumindest, was diese installierten Typen und miserablen Schauspielfuzzis angeht.

    Wer will kann ja mehr lesen.
    Also: Volkslehrer, NPD, AfD, Identitäre etc., alles installierte Typen für einen Desinformationskrieg gegen den Westen. Äh, arbeitet die NPD nicht für den MI6? Oder arbeitet die MI6 auch im Desinformationskrieg gegen den Westen?
    Ja danke erstmal, das du den Desinformationskrieg gegen den Westen entlarvt hast, durch den bösen Volkslehrer und seine Spießgesellen, du hast Recht, besen lildet, wenn wir dich nicht hätten.
    Aber hoppla, wieso Desinformationskampagne, stecken doch alle unter einer Decke, Merkel und Putin und die Logen etc., .und die Alt- und Neurechten sind auch mit von der Partie, danke, das du diese Verschwörung aufgedeckt hast.
    Da riecht man den Transatlantiker doch noch 10 Meilen gegen den Wind, wenn das nicht Sonnenwolf ist dann arbeitet er zumindest für dieselbe Abteilung. Wurde Sonnenwolf abgezogen?
    s.m.h.g. — s.oros m.ann h.at g.esprochen

    Reply
    1. 5.1

      Andy

      Wenn ich die Arbeit der o. G. mit der monumentalen Arbeit von Arkor vergleiche, komme ich zu dem Schluss, das hier von den o. G. ein Desinformationskrieg gegen das deutsche Volk stattfindet.

      Reply
      1. 5.1.1

        arkor

        danke Andy.
        Es ist schon auffällig, wie wenig die sogenannte Wahrheitsszene auf meine und arabeskes Darstellungen und damit das Recht des deutschen Volkes eingeht, obschon seit sehr langem bekannt.
        Aber letztlich kommt niemand um die Wahrheit und die faktischen Lagen herum. Über viele Themen kann man streiten oder verschiedener Ansicht sein, hier aber nicht.

        Wieso sagt Herr Ganser beispielsweise den Schweizern nicht, dass sie faktisch in den Krieg gegen das deutsche Volk mit dem UN-Beitritt eingetreten sind und dass dieser seit der Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes aktiviert ist?

        Das sind alles unglaubliche Bomben, die wenn die Wahrheitsszene sie weitertragen würde, schon lange zum völligen Zusammenbruch der UN führen würden, denn was würde für ein Erdbeben durch die Schweiz und andere Länder rauschen, wenn ihnen die Reallage bewusst würde, die die Mächtigen kennen?

        Aber das kommt ja noch.

        Terraherz hat ja immerhin wenigstens meinen Vortrag verlinkt. Das hat mich schon gefreut.

        Reply
      2. 5.1.2

        Wolfgang E r n s t

        Von welchem Völkerrecht sprechen Sie @Arkor? Jüdisch-UN, oder Jüdisch-Islam….?

        Reply
    2. 5.2

      Mike H

      Ah, da bin ich aber überrascht!
      Wem darf man denn überhaupt noch trauen?
      Das der Rotarier mit der Dackelkrawatte, der so gerne in Israel sterben will- ein falscher Fünfziger ist, ist mir fast klar! Warum dieses senile Wrack immer noch auf Diäten angewiesen ist, eher weniger!
      Bei der Goldmann Sax Barbie-Puppe Weigel, ist der Zusammenhang auch nicht so schwer zu erkennen…
      Aber das jeder, der Mal in Moskau war , installierte Opposition sein soll, da fehlen mir die Zusammenhänge!

      Interessieren würde mich Infos über den Sellner, mit seiner jüdischen Verlobten…weiß da jemand was? Und das Dreieck in der I.B. Flagge- meine Güte, muss das denn so offensichtlich sein.
      Zum Volkslehrer fehlen mir auch Infos, wer, wie, was da zusammen läuft!

      Wem kann man eigentlich überhaupt noch trauen- und wenn alle oben genannten Fakers sind, wer ist dann überhaupt noch Opposition hier im Lande?
      Oder werden wir einfach den Juden zum Fraß vorgeworfen?

      Reply
      1. 5.2.1

        Skeptiker

        @Mike H

        Hast Du Dir überhaupt mal das hier reingezogen?

        Ist ja heftig, ich meine das Video ist ja vom 17.07.2019

        Aber am 09.12 2019 wird Donald Trump erschossen, mit zwei kugeln.

        Ab hier.

        (https://youtu.be/_rEsRNw6F1U?t=843)
        ==========================

        Die Ermordung des amerikanischen Präsidenten Donald Trump

        Am 17.07.2019 veröffentlicht.

        Hier geht es ja um Alois Irlmaier, der ja angeblich den Plan kannte, ich meine als Freimaurer.

        (https://youtu.be/_rEsRNw6F1U?t=1491)

        Da muss man dann wohl ein Mega Put auf die Böse kaufen, das ist ja dann so, als das wir alle Reich werden, nur ich nicht.

        Aber das ist einfacher dann dort Millionär zu werden, als beim Lottospielen.

        Ich wunder mich sowieso, warum Gold so nach oben zieht, ist ja klar, wenn die Börse danach in den Keller rauscht, so hat Gold ja eine gewisse Sicherheit.

        Das Video lade ich mir mal runter, ich bin ja mal gespannt, ob Trump tatsächlich am 09.12.2019 mit zwei Kugeln erschossen wird.

        =====================

        Aber auch er meinte ja.

        In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war. Franklin D. Roosevelt (1882-1945)

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 5.2.1.1

          Wolfgang E r n s t

          Warum Gold nach oben Rauscht? Der US-Dollar soll/muss weg. Damit Einsturz der USA, uuuunnnnd wieder sind sie, die Juden einen Schritt näher an ihrem “Ziel”. Auch der dritte Tempel ist “in der Mache” inkl. Kuh, die ROT(h)liche…. Schaffen die Juden dieses noch? ICH BIN jetzt mal frech und sage nö….

  11. 4

    arabeske-654

    New Evidence of Birkeland Currents in Earth’s Atmosphere

    Reply
  12. 3

    Mike

    Früher oder später werden Konservative und Christen aufwachen, weil Donald Trump der vollkommen korrupte CON MAN ist. Meine Befürchtung ist, dass sie nicht rechtzeitig aufwachen werden, damit Amerika von dem, was dieser Betrug vor sich hat, verschont bleibt.

    https://www.henrymakow.com/2019/05/baldwin-10-ways-trump-lied.html
    Es ist klar, warum das von einem Tief im Anus des Judentums steckenden Trump nicht erwartet werden kann:
    “Es geht um NICHTS anderes als die Ausrottung der weißen Minderheit auf dem Planeten. Um NICHTS anderes. Weil wir eine KONKURRENZ zu den ,Auserwählten’ sind… Das ist der verdammte PLAN.”

    Reply
  13. 2

    Anti-Illuminat

    … Um ihre Ziele zu erreichen, haben die Vereinigten Staaten alles in ihrer Macht Stehende getan, um die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Weltordnung zu stören. …
    ___________________________

    Ich protestieren scharf die beiden Weltkriege gegen unser Reich rauszuhalten. Hier soll von Autor von den wahren Hintergründe dieser “Macht” verschwiegen werden und wer die Hintermänner dessen sind.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 2.1

      Sehmann

      “… Um ihre Ziele zu erreichen, haben die Vereinigten Staaten alles in ihrer Macht Stehende getan, um die n… Um ihre Ziele zu erreichen, haben die Vereinigten Staaten alles in ihrer Macht Stehende getan, um die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Weltordnung zu stören. …zu stören. …” –
      vor allem, warum sollte es uns Deutsche stören, wenn jemand die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Weltordnung stört? Ich freu mich über jeden, der es tut. Egal ob Iran und Nordkorea und China in Asien oder Venezuela und Kuba in Südamerika.

      Reply
      1. 2.1.1

        s.m.h.g.

        Menno, über deinem Ejakulat=Erguß=Kommentar STEHT es doch GANZ GROß:
        Superlogen regieren die Welt
        Hmmm, aber vielleicht willst du ja nicht nur – sondern – kannst garnicht wirklich (erst recht nich sinnerfassend/begreifend!) lesen???
        In diesem Falle – wenn’s so zutrifft – möschte ich mich latürnich <3lich bei tier entsulsigen 😉 .

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Sehmann

          “Superlogen regieren die Welt” – klar, und da hilft nur besen und lildung, habe ich schon verstanden.

          “möschte ich mich latürnich <3lich bei tier entsulsigen" – deine Entsulsigung kannst du dir tief in den Allerwertesten schieben, bis sie aus deinem stinkenden Maul wieder hervorkommt. Und lieber wäre ich ein tier als so eine vergiftete Seele wie du.

  14. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 1.1

      arkor

      danke Andy für den Hinweis. Hier korrigiert zum weiterteilen.

      arkor
      20. Juli 2019 at 15:02
      Armand Korger

      Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist völlig gegenstandslos!

      Ob jemand das gefällt oder nicht, sei jedem belassen, aber es ist ein Faktum!

      Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, aber eben nicht für das Deutsche Reich, welches der gültige Staat der Deutschen ist.
      Wie in Artikel 133 steht, ist es ein Feindmandat, nämlich in die Rechten und Pflichten des verneinten Wirtschaftsgebietes, ein, was bedeutet, das in Artikel 20 erwähnte Volk ist NICHT das deutsche Volk und kann es auch nicht sein.
      Also geht folgerichtig und richtig DURCH DAS GRUNDGESETZ KEINE GEWALT VOM DEUTSCHE VOLKE AUS, was KORREKT ist, da alles andere JEDEN GÜLTIGEN STAAT IN FRAGE STELLEN WÜRDE!

      Die GEGENSTANDSLOSIGKEIT DES GRUNDGESETZES wird durch Artikel 25 klar dargestellt, wo auf die TATSÄCHLICHEN RECHTE UND PFLICHTEN HINGEWIESEN WIRD, durch den eindeutigen Begriff der VORRANGIGKEIT für BEWOHNER des Bundesgebietes, also NICHT VOLK oder STAATSANGEHÖRIGEN, denn DIESE BEWOHNER, je nachdem ob -SOLDAT oder US-Bürger, oder französischer, britischer Soldat oder Bürger usw usf, wie ALLE WERDEN AUF IHRE TATSÄCHLICHE STAATSANGEHÖRIGKEIT VERWIESEN aus der sie IHRE RECHTE BEZIEHEN und dem sie gegenüber VERPFLICHTET SIND, was für die Franzosen Frankreich, die US-Amerikaner die USA, für die Italiener Italien und für die DEUTSCHEN DAS DEUTSCHE REICH IST, allerdings über DAS VORRANGIGE VÖLKERRECHT, welches durch die HANDLUNGSUNFÄHIGKEIT DES DEUTSCHEN VOLKES zur FESTSTEHENDEN LEGISLATIVE WURDE!

      Folgerichtig musste auch Bundesverfassungsrichter Voßkuhle auch jüngst in der Grundgesetzbefeierungssendung im alliierten Lizenzmedium, welches sich ÖFFENTLICH-RECHTLICHES FERNSEHEN nennt, jüngst eingestehen, dass das Grundgesetz nicht mit der Grenzsicherung zu tun hat, ….was klar ist, das die BUNDESREPUBLIK GAR KEIN GEBIET HAT! Die Bundesrepublik hat weder Gebiet noch Territorium und demnach hat das Grundgesetz auch nichts mit der Grenzsicherung zu tun, wo ja ansonsten der illegale Grenzübertritt in jedem gültigen Staat unter der Drohung der Erschießung steht.

      Die Bundesrepublik definierte sich über DIE WOHN-HAFT des DEUTSCHEN VOLKES, also die HANDLUNGSUNFÄHIGKEIT mangels ORGANISATION, wie es das BVG richtig sagte, was klar darlegte, dass die Bundesrepublikanischen Organisationen nie ORGANISATIONEN DES DEUTSCHEN VOLKES SEIN KÖNNEN, weil sie FEINDMANDATORGANSBESTANDTEILE sind und das Mandat auch das MANDAT BLEIBT!

      Wer sich als Deutscher also auf das Grundgesetz oder die Bundesrepublik bezieht, DISTANZIERT SICH VON SEINEN RECHTEN, sagt von sich: ICH WILL OHNE RECHTE SEIN, denn ich bin NICHT BEREIT IN PFLICHTEN EINZUTRETEN!

      Es gehört FAST NICHTS ZUR BUNDESREPUBLIK Deutschland und ihrer Länder. Weder hat sie Eigentum, noch einen Gesetzgeber, noch ist sie RECHTSFÄHIG ODER GESCHÄFTSFÄHIG aus sich selbst heraus: Sie diente immer nur zur Bewirtschaftung der VEREINTEN Wirtschaftsgebiete!

      ALLE DEUTSCHEN sind die Deutschen die in den RECHTSFOLGEN des Territoriums des DEUTSCHEN REICHES STEHEN, was weit über die Bundesrepublik und die DDR und Österreich hinausgeht, für das dasselbe gilt wie die Bundesrepublik.

      Nach 1945 gab es keine völkerrechtlichen Änderungen mehr und alles ging in die Verwaltung,was bedeutet,dass das Deutsche Reich völlig in Takt ist in den Grenzen von 1913 plus Neuschwabenland. Südtirol ist mit der Kriegsgegnerschaft Italiens zum Fragezeichen geworden.

      Das Vertragswerk zu Versailles wurde revidiert und Änderungen gab es nicht mehr….
      und ALL DIES IST DAS GRÖSSTE GLÜCK aller Staaten Europas, was ich schon heute sagen kann.

      Die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes wurde mit Wirkung zum 24.09.2017 hergestellt. Jegliche Kriegsschuld zu den Weltkriegen sind revidiert und gegenstandslos.
      Die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht wurde aufgehoben und das Deutsche Reich ist heute so handlungsfähig, wie es beispielsweise die Weimarer Republik zu keiner Zeit war.

      Die völlige Wiederherstellung der Souveränität des Deutschen Reiches steht als Forderung allen Vertragsstaaten der Welt klar formuliert und bekräftigt da und ist zur Kenntnis gebracht, mit allen Konsequenzen.

      Das ist der Stand der Dinge zumindest in Teilen, die jeder zu wissen hat.

      https://www.facebook.com/armand.korger/posts/2183219671746639

      Es gibt KEINE WAHL, da die Rechtsfolgen den Weg vorgeben und nur hier sind RECHTE BEZIEHBAR!
      Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes zum 24.09.2017

      REPLY
      13.1
      arkor
      20. Juli 2019 at 15:23
      passend hierzu ein alter Kommentar, der mir über email zugesandt wurde:
      Die BRD ist das was sie ist, nicht mehr nicht weniger:
      – die alliierte Verwaltung
      – hat ihren Auftrag von den Allierten
      – als Sondermitglied der UN, hat sich die BRD ausdrücklich zum Feind Deutschlands erklärt
      – ist Feind jeder natürlichen deutschen Rechtsperson
      – ist Feind des völkerrechtlichen deutschen Subjektes
      – ist KEIN STAAT und kann keiner werden
      – KANN KEINE STAATSBÜRGERSCHAFTEN VERGEBEN, auch und insbesondere nicht an hier geborene Migranten
      – ist DER FAKTISCHE BESTEHENDE KRIEGSZUSTAND gegen Deutschland
      – KANN KEINEN FRIEDENSVERTRAG SCHLIEßEN
      – MUSS ERLÖSCHEN FÜR DIE SOUVERÄNITÄT DEUTSCHLANDS
      – zwingt jedes BRD-Mitglied in Feindesstatus zu sich selbst, seinen Kindern, seinen Eltern, seinen Schwestern, seinen Brüdern, JEDEM DEUTSCHEN
      – ist damit das perverseste, was je als Rechtsraum ausgewiesen wurde, auch wenn es nur eine Rechtssimulation ist
      – hätte nach Maßgabe des Völkerrechts die deutschen Interessen soweit als möglich beachten müssen
      – kann KEINE LEGITIMEN INTERNATIONALEN VERTRÄGE SCHLIEßEN
      – wodurch die EU gänzlich illegal und illegitim ist
      – hölt durch ihre Existenz und damit die Existenzgrundlage der UN (Feindesstaaten Deutschlands-Deutsches Reich) die Welt im ständigen Kriegszustand

      das völkerrechtliche Subjekt existiert und existierte ohne Unterlass durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen, wie auch diese das völkerrechtliche Subjekt garantieren durch ihre Existenz, woraus sie ihre unveräußerlichen Rechte beziehen. (Grundlagen allen Rechts und Rechtsordnungen)

      Anmerkung: Es war ein Riesenfehler von den BRD-Repräsentanten Aufgaben der Alliierten zu übernehmen, die zwar diese hätten ausführen können in Form einer völkerrechtsgültigen Kriegslist aber eben keine natürlichen deutschen Rechtspersonen.

      Alle Rechte der Deutschen sind VORHANDEN; WERDEN aber im Moment nicht MITTELBAR (Gewalten geteilte Repräsentanzen) durch Repräsentanten vollzogen, sondern nur UNMITTELBAR DURCH DIE ALLGEWALT SELBST, das Volk, aufgrund Besatzung.

      Dies war eine rechtsgültige Erklärung im Namen und des Rechts des deutschen Volkes und seiner unauflöslichen Rechte von einer natürlichen deutschen Rechtsperson, die im Namen und des Rechts des Volkes unmittelbar die Rechte erklärt und die Gewalt ausübt.

      Wer näheres wissen will, kann über lupocaptivo fragen., oder seine Mithilfe anbieten.

      Gruß
      arkor

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: