Related Articles

48 Comments

  1. Pingback: Prof. Dr. David L. Hoggan: Die Ursachen und Urheber des 2. Weltkriegs -102- | Informationen zum Denken

  2. 16

    Skeptiker

    Eher durch Zufall har mein geliebtes Rennrad, meine Alk Fahrt überlebt.

    Also ich bin sehr Verantwortungsvoll , ach mit 5 Promille im Blut, wenn es um das Leben der Anderen geht.

    Keine Ahnung woran das genau lag, die eintönige Strecke, wo weit und breit auch nichts passieren kann, außer eine Maus läuft da durch.

    Fakt ist aber, plötzlich lag ich im Gebüsch und neben mit war ein frisch abgeschnitzter Ast.

    Mal angenommen, 10 Sekunden später oder so, der hatte gelangt, mir meine rechte Lunge zu durchbohren.

    Komisch, das Glück hatte ich schon mal, wo ich nur dachte, das hätte aber auch ganz anders ausgehen können.,

    Aber kaum bin ich zuhause gut angekommen, weil ich bin dann doch lieber mit dem Bus gefahren, nicht das ich das Unglück noch total vergewaltigen würden wollen können , oder so in der Art. ?

    =========================

    Zuhause angenommen! Was stelle ich fest, das Schwedische Königshaus, himmelt ein Neger an.

    Gregory Porter performs It’s Probably Me at the Polar Music Prize Ceremony 2017

    https://youtu.be/lSzICmwmRsA

    P.S, Aber über meiner Hi Fi Anlage, klingt das alles wirklich prima, da stört mich nicht mal der Neger, ich meine in der Musik.

    Lächel.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 16.1

      Klaus Borgolte

      Gebe zu, daß ich ein altmodischer Kauz bin. Aber der Vortragende hält es nicht für nötig, seine Mütze abzunehmen.
      Noch schlimmer, das Publikum toleriert entzückt das schlechte Benehmen. Politisch korrekt macht man alles mit.

      Glück auf

      Klaus Borgolte

      Reply
  3. 15

    GvB

    BRD-Krieg-Funktionärin AKK47.. auf NATO (und DEN Staatsfeind der Deutschen)..die UNO….eingeschworen..

    Wieder ein Verquickung von Medien und Politik:

    Ex-ARD-Mann Thiels wird Sprecher von Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer

    Der langjährige Hauptstadtkorrespondent der ARD, Christian Thiels, wird nach SPIEGEL-Informationen Sprecher der neuen Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU).

    Thiels war Anfang des Jahres aus dem ARD-Hauptstadtbüro als Chefredakteur der diversen Bundeswehr-Medien ins Ministerium gewechselt. Thiels ist Reserveoffizier und gilt als CDU-nah.

    Abrechnung mit Merkel, v.d.Leine, Akk
    Betrifft:Vereidigung AKK: Rede von Rüdiger Lucassen (AfD)

    https://www.youtube.com/watch?v=GqZfvB66WiM

    Kommentar: Harte Worte an die Damen, aber auch er( und die AFD) bewegen sich im Scheinparlament des BUNDes wie alle anderen “Parteien”!

    Reply
  4. 14

    GvB

    Mit Rothschild im Rücken… braucht Boris niemand mehr zu bitten.

    https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2019/juli/crazy-britannia

    Reply
    1. 14.1

      GvB

      Wer mauert hat´s nötig: Altparteien bewehren sich gegen die Folgen der eigenen Politik

      Peter Boehringer spricht Klartext (67) –
      Teure Vereidigung einer bereits amtierenden” Verteidigungsministerin” in der Sommerpause=1 Million Euro
      Man kann mit oder ohne Eid gegen deutsche Interessen arbeiten(Anmerk: Weil BRD Funktionäre in einer Illusion leben)
      – Kosovo-Einsatz der BW: wirkungslos und verfassungswidrig
      – “Alles befriedet” bei Alarmzustand der serbischen Armee… (Pulverfass Balkan..alles kommt wieder!)
      – Kanzlerbonus für AKK?! – (Wenn sie es wird, dann nur mit getürkten Scheinwahlen)
      Wer braucht einen Panzergraben am Reichstagsgebäude? – (Feige..nach Angst riechende Funktionäre..eines NO-Go-“Staates”)
      Schutz der (Vasallen-)Regenten gegen die Folgen der eigenen Politik-(Keiner hat die Absicht…?)

      Reply
  5. 13

    arabeske-654

    Die NPD ist Geschichte, weil sie niemals etwas anderes war als der Kampf der Deutschen gegen sich selbst. So wie die BRD der Kampf der Deutschen gegen sich selbst ist. Das ist die Wahrheit, die hinter der völkerrechtlichen Erklärung steht, und die die Deutschen endlich begreifen müssen, damit der Wahnsinn hier endlich ein ende findet.

    Reply
  6. 12

    arkor

    Armand Korger
    24. Juni um 13:37 ·
    Sputnik Deutschland
    ·
    Bundeswehr-Parlamentsarmee? Was bedeutet dies eigentlich?

    Leider gehört das deutsche Volk zu den am schlechtesten und fehlerhaftesten, vorsätzlich fehlerhaften informierten Völkern der Welt und so glaubt mancher Deutsche irrtümlich, dass die Bundeswehr
    1. eine Armee im völkerrechtlichen Sinne wäre
    2. Die Bundeswehrangehörigen Soldaten im Sinne des Völkerrechts
    3. Die Bundeswehr Militär des deutschen Volkes darstellt
    4. Die Bundeswehr eine Armee des gültigen deutschen staatlichen völkerrechtlichen Subjektes wäre

    Alle diese Annahmen, egal ob es einem passt oder nicht oder wie man die Welt gerne hätte, sinid faktisch falsch.

    Die Bundeswehr als Parlamentsarmee zu bezeichnen trifft es schon weitgehend, wobei das dann KEINE ARMEE im Sinne des Völkerrechts darstellt, sondern im Gegenteil und auch KEINE SOLDATEN im Sinne des Völkerrechts, sondern im GEGENTEIL, was im übrigen jeder echte Staat auf der Welt weiss und auch so gehandhabt wird. Nur eben die Deutschen nicht.

    Das sogenannte Parlament (Parteien), des BUNDES, der Bundesrepublik Deutschland, steht in den Rechten und Pflichten des vereinten Wirtschaftesgebietes, also dem ALLIIERTEN MANDAT, von dem sie ein Teil sind…ein Organ.
    Hier treten sie in Rechten und Pflichten ein, was bedeutet in FAKTISCHE FEINDSCHAFTSHALTUNG, zum DEUTSCHEN VOLK.

    Dass das sogenannte Bundesparlament hier in die faktische Feindschaftshaltung eintritt, in das alliierte Mandat, was im übrigen NICHT GEÄNDERT WERDEN KANN, bedeutet, dass also in Wirklichkeit die BUNDESWEHR, denjenigen obliegt, wo IN RECHTEN UND PFLICHTEN EINGETRETEN wurde (Artikel 133 GG,Art. 25. GG), eben das alliierte Feindmandat.

    Bei echten Staaten sind dies der reguläre Staat, aus dem die Rechten und Pflichten allein und zu oberst ergehen in der Wechselbeziehung, in der man auch RECHTE ALLEIN BEZIEHT; was also klar die vertragliche faktische Regelung zeigt, dass die Bundeswehr den Alliierten gehört und vom Parlament des Bundes verwaltet wird, was auch nichts anderes sein kann, da der BUND, die Bundesrepublik selbst, weder rechts- noch geschäftsfähig ist aus sich heraus.

    Dies wird im übrigen auch in dem Artikel von Sputnik hervor, wo das sogenannte Bundesparlament zitiert wird:
    Bei Entscheidungen des Parlaments über Auslandseinsätze der Bundeswehr gebe es vier Großbereiche: Nato-mandatiert, UN-mandatiert, EU-mandatiert und ohne eine Institution, erklärt der Verteidigungs-Experte.
    bedeutet:
    UN-Mandat ist reines faktisches Mandat der Feindstaaten des deutschen Volkes, im Gegensatz zu anderen Staaten, wenn diese ein UN-Mandat vollziehen.
    EU-Mandat, ebenso, da aus dem alliierten Mandat erwachsend, auch wenn die EU weitgehend gegenstandslos ist, ebenso wie die Bundesrepublik Deutschland.
    NATO mandatiert, wofür wiederum das gleiche gilt, Feindesstaaten nur in einem westlichen Bündnis mit der Bundeswehr als teilnehmende Söldnergruppe und NIchtkombattanten nach Völkerrecht bei Kriegseinsätzen und in jedem Falle als irreguläre Truppen in jedem Fremdstaat.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 24.06.2019

    faktische rechtliche Lage des deutschen Volkes, Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes mit Wirkung zum 24.09.2017
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ&t=1353s

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/2227053664029906

    https://www.tagesschau.de/in…/krampkarrenbauer-ibuk-101.html
    hieraus: ….dass eine baldmöglichste Vereidigung stattfinden sollte. Zumal die Bundeswehr eine Parlamentsarmee ist.”

    DE.SPUTNIKNEWS.COM
    „Abschaffung der Parlamentsarmee auf EU-Ebene“: AKK macht Zugeständnisse an Macron
    CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer macht sich für eine stärkere europäische Verteidigung stark. Ein Störfaktor dabei ist der Parlamentsvorbehalt bei Bundeswehreinsätzen, den vor allem Frankreich anmahnt. AKK will nun Abhilfe schaffen und den Parlamentsvorbehalt „europakompatibler“ machen. Vor ein…

    Reply
    1. 12.1

      arabeske-654

      Die BRD existiert überhaupt nicht. Sie hat keine karthesischen Koordinaten, sie hat keine räumliche Ausdehnung . Sie ist ein Hinrgespinnst in den Köpfen der Deutschen, ein eingepflanzter Gedanke, dem sie dienen. Es sind Deutsche, die dem Hinrgespinnst BRD verfallen sind und ihm als Söldner in der Bundeswehr dienen. Es sind Deutsche, die dem Hirngespinnst verfallen sind und als Söldner in der privaten paramilitärischen Terrororganisation POLIZEI® Deutsche terrorrisieren. Es sind Deutsche, die dem Hirngespinnst verfallen sind und im Auftrag dieser Idiotie Deutsche plündern. Die BRD ist Werkzeug zur Plünderung Deutschlands, sie garantiert den fortdauernden Kriegszustand, sie verhindert den ethnischen deutschen Staat und seine Reorganisation, sie ist die Fortführung des Krieges durch subtile MIttel, durch die Deutschen selbst, die in ihrem Wahn diesem Gedanken dienen.

      Reply
      1. 12.1.1

        arkor

        Ja sehr gut arabeske. Es ist wichtig POLIZEI immer so zu schreiben: Kein Beinbruch, wenn man es mal falsch macht., aber das ist die Wortmarke. Noch interessanter als die Wortmarke ist, wer überhaupt Eigentümer der POLIZEI ist. Aber dazu ein andermal.

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Mike H.

          Hallo Arkor,

          Wer ist denn Eigentümer der POLIZEI?

          Habe ne Vorladung wegen Paragraph. 130 und angeblicher Volksverhetzung 😉

          Hatte so einem Jüdlein auf Twitter meine Meinung gesteckt- kam ein Tweet zum nächsten….wie das halt so ist…würde dann auch gesperrt und letzte Woche kam ein Wisch von der POLIZEI wegen “Hetze”

        2. 12.1.1.2

          Skeptiker

          @Mike H.

          Ab hier kann man das wohl erahnen, ich meine wem der Scheißladen, mit dem Namen BRD & Kotze KG, wohl zu eigen gemacht hat.

          Die RAF Anwälte.

          Einfach mal ab hier.
          https://youtu.be/fwBajPB9uqc?t=4591

          =============================

          Am 19.05.2014 veröffentlicht

          Anfang der 70er-Jahre kämpfen drei linke Anwälte gegen die BRD als restriktiven Staat. Vor Gericht verteidigen sie Menschen, die als Staatsfeinde gelten, und führen spektakuläre politische Prozesse. Heute ist der eine SPD Bundesinnenminister a.D., der zweite das linke Gewissen der Grünen im Bundestag, der dritte einer der Anführer der rechten Szene und verurteilter Holocaust-Leugner. Otto Schily, Hans-Christian Ströbele und Horst Mahler: Dieses Buch zeichnet die Biographie der drei Männer nach, zeigt, was sie geprägt hat, welche politischen Ideale sie verbunden haben und an welchen Punkten sie ganz unterschiedliche Wege gegangen sind, um am Ende gar Gegner zu werden. Bis heute sind alle drei Männer überzeugt, sich selbst treu geblieben zu sein.

          https://youtu.be/fwBajPB9uqc

          Gruß Skeptiker

  7. 11

    arkor

    Armand Korger
    3 Min ·
    Doch wenn man, also das deutsche Volk, diesen Zustand (der Fremdmodalität, der Entrechtung) nicht will, dann wäre das deutsche Volk gefragt:
    https://youtu.be/-pcqx6yeF3U?t=183

    Das deutsche Volk stellt sich hinter seine Rechte und sammelt sich auf
    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Das Deutsche Volk ist in die Handlungsfähigkeit getreten….

    https://youtu.be/fHfZD_aunzQ?t=12601

    facebook.com/armand.korger/posts/2275385152530090

    Reply
    1. 11.1

      Sehmann

      Hier siehst du einen Teil des deutschen Volkes in Halle, da hättest du auch sein können und den Deutschen deine Rechtserklärung näher bringen können.

      Reply
    2. 11.2

      Klaus Borgolte

      Wie komme ich an den vollständigen Text der Carlo-Schmidt-Rede?

      Gruß
      Klaus borgolte

      Reply
  8. 10

    Andy

    Prasident Trump trauert, ein Arschkenazi weniger:

    Donald J. Trump‏Verifizierter Account @realDonaldTrump · 12 Std.Vor 12 Stunden
    I was saddened to learn of the recent passing of Bob Morgenthau, a truly great man! Bob served as a Naval Officer in World War II, was an extraordinary US Attorney, Manhattan District Attorney, and always a warrior for our Country that he loved so dearly….

    https://en.wikipedia.org/wiki/Robert_Morgenthau

    Reply
    1. 10.1

      Skeptiker

      Eigentlich dachte ich, der lebt schon ewig nicht mehr.

      Robert Morris Morgenthau ( 31. Juli 1919 in Neu York Stadt; 21. Juli 2019 ebenda) war ein jüdischer Rechtsanwalt in den VSA. Sein Vater Henry Morgenthau war der Namensgeber des Morgenthau-Plans.

      Zuletzt war er 30 Jahre New York County District Attorney, also oberster Ankläger und Vertreter der Staatsanwaltschaft im Bezirk Manhattan. Unter seiner Leitung wurden viele Verurteilungen namhafter Angeklagter erreicht, viele Verhandlungen waren Gegenstand weltweiter Berichterstattung, so u. a.:

      Hier weiter.
      https://de.metapedia.org/wiki/Morgenthau,_Robert_Morris

      Die Sau wurde ja fast 100 Jahre alt.

      Aber ich begreife das erst jetzt, es war ja sein Sohn der so alt geworden ist.

      Henry Morgenthau, Jr. (geb. 11. Mai 1891 in Poughkeepsie, Neu York; gest. 6. Februar 1967 in Neu York Stadt) war ein Jude, der sich in den VSA als Politiker betätigte. Von 1934 bis 1945 hatte er den Posten des Finanzministers des Landes inne.

      Werdegang
      Henry Morgenthau jr. war 1891 in New York als Sohn des aus Mannheim stammenden jüdischen VS-Bankiers und Diplomaten Henry Morgenthau senior zur Welt gekommen. Morgenthau senior war von 1913 bis 1916 amerikanischer Botschafter in Konstantinopel (heute Istanbul, Türkei). Nach dem Besuch der Schule studierte Henry Morgenthau Jr. Architektur und Agronomie an der Cornell Universität, schloß das Studium aber nicht ab. Stattdessen widmete er sich der Landwirtschaft. 1916 heiratete er die Nichte des späteren New Yorker Gouverneurs und Finanziers Franklin D. Roosevelts, Herbert H. Lehman.
      In den 1920er Jahren übernahm Morgenthau die Zeitschrift „American Agriculturist“ und war als Vorsitzender der landwirtschaftlichen Beratungskommission des Bundesstaates New York tätig.
      Finanzminister unter Roosevelt
      Morgenthau jun. gelangte Anfang der 1930er Jahre in den engsten Kreis um Franklin D. Roosevelt und war 1932 als dessen Wahlkampfberater tätig. Nach Roosevelts Wahlsieg im Jahre 1933 wurde er Staatssekretär im US-Finanzministerium und ein Wegbereiter des „New Deal“. Von 1934 bis 1945 wirkte Morgenthau jr. als US-Finanzminister. Unter anderem fädelte er das Leih- und Pachtsystem ein, mit dem die „neutralen“ USA einseitig Deutschlands Kriegsgegner in größtem Umfange unterstützten. Er war ein enger Vertrauter und Freund von Franklin D. Roosevelt. Wie Roosevelt war Morgenthau finanzpolitisch konservativ eingestellt; er unterstützte allerdings mit Überzeugung Roosevelts Politik des „New Deal“. Ziele seiner Finanzpolitik waren unter anderem ein ausgeglichener Staatshaushalt und eine deflationistische Politik, insbesondere in der Zeit der Rezession 1937/38. Diese Einstellung gab er im zweiten Quartal 1938 auf, als Besserung nach wie vor nicht in Sicht war.
      Bereits vor dem amerikanischen Kriegseintritt im Dezember 1941 bemühte Morgenthau sich, deutsche Auslandsguthaben zu blockieren, damit sie nicht von der deutschen Kriegswirtschaft genutzt werden konnten. Ab 1942 konnte Morgenthau die deutschen Guthaben in den USA beschlagnahmen und deutsche Tochterfirmen wie die IG-Farben-Werke unter amerikanische Leitung stellen. Auch auf neutrale Staaten und auf Südamerika, wo besonders Brasilien und Argentinien unter deutschem Einfluß standen, konnte er seine Bemühungen ausdehnen.

      Hier weiter.
      https://de.metapedia.org/wiki/Morgenthau,_Henry

      P.S. Sein Sohn war wohl damals noch zu jung, für so ein Plan.

      Nun ja, bei der Hitze, kriege ich selber auch immer Blähungen im Kopfbereich, was dazu führt, das ich immer alles durcheinander kriege

      Gruß Skeptiker

      Reply
  9. 9

    Skeptiker

    Wie Grotesk!

    Wenn man sich hier nie Namen so ansieht.

    Motiv Rache? Mordkomplott gegen einen Hells-Angels-Boss.

    SPIEGEL TV

    Am 07.03.2019 veröffentlicht

    Am 26. August 2018 wird Hells-Angels-Boss Dariusch Feizollahi in St. Pauli niedergeschossen. Auftraggeber soll Ex-„Mongol“ Arash Ruja sein: Der war zu der Zeit inhaftiert, soll jedoch eine Helferin gehabt haben – seine Freundin Lisa S. Ihr mutmaßliches Motiv: Rache.

    Denn: Im Juni 2016 hatte ein unbekannter Täter versucht, Lisa S. und Arash Ruja zu erschießen, verletzte die beiden aber nur schwer – vor allem Rujas Rockerehre. Nun steht das Pärchen in Hamburg vor Gericht. Als zentraler Beweis gilt ein abgehörtes Gespräch der beiden bei einem Gefängnisbesuch, in dem es um Ehre, Blutrache und das Opfer Dariusch Feizollahi geht. SPIEGEL TV-Reporter Claas Meyer-Heuer mit der ganzen Geschichte.

    https://youtu.be/aCnJ77yac6s

    ======================

    Warum kann man das Gosocks nicht in Ihre Herkunftsländer abschieden?

    Weil mit Zyklon B wird man die bestimmt wohl auch nicht los, ich meine im Arbeitslager Ausschwitz.

    Die Typen haben doch echt ein IQ von weit unter 100, aber machen ein auf wilde Sau.

    Aber das geht bestimmt auch nur in der BRD GmbH Kotze KG, mit beschränkter Hirnleistung, aber das das von ganz oben angeordnet.

    Man kann schon mit Recht sagen, unter Adolf Hitler würde sowas unmöglich gewesen sein.

    P.S. Oder kann das jemand anders sehen?

    Aber das wundert mich am Video

    Im Auto von LISA S ist eine Sim Karte verbaut.

    https://youtu.be/aCnJ77yac6s?t=657

    Ist das im jedem Auto so??

    Gruß Skeptiker

    Reply
  10. 8
  11. 7

    x

    Guten Morgen, native DEUTSCHE,

    guten Morgen, DEUTSCHES REICH!

    Reply
  12. 6

    Andy

    Mit der bitte um Kenntnisnahme, da Du sonst immer wieder falsche Schlusse ziehst! 🙂

    Sehmann
    23. Juli 2019 at 12:03
    Ich kenne weder VBDR noch Gehdrais.
    Klär mich bitte auf.

    7.1.2.6
    Andy
    23. Juli 2019 at 12:21
    Hatte schon öfters hier über den VBDR geschrieben und wie was damals gemacht wurde. Was Gehdrais bedeutet überlasse ich Deiner Fanta-sie. ?
    https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=17550056813&searchurl=an%3Dvolksbund%2Bdeutsches%2Breich%26hl%3Don%26sortby%3D20&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title1
    Gruẞ un hool di fuchtig!
    Andy

    Reply
    1. 6.1

      Sehmann

      Ja danke, hatte deine Antwort schon gelesen.
      Und unter Gehdrais, die wir unbedingt brauchen, soll ich mir selber was vorstellen, klingt nach Gehhilfe aus China.

      Reply
      1. 6.1.1

        Andy

        Ich weiẞ jetzt ehrlich nicht ob Hechler & Kock die Dingens bei den Kommunisten in China herstellen läẞt, sind natürlich ausgelaufene Modelle! 😀

        Übrigens brauchst Du ein neues Fahrzeug? VW hat gerade wieder mal die Spendierhosen an, man könnte ja mal anfragen. 🙂

        Vielleicht stellen sie sowas zur Abwechselung auch mal fürs Deutsche Reich Personal zur Verfügung.

        2013 – http://www.vw-bulli.de/geschichten/volkswagen-stiftet-happy-hippie-jew-bus

        2019 – https://www.volkswagen-newsroom.com/en/press-releases/volkswagen-donates-two-multivan-minibuses-for-memorial-site-work-at-auschwitz-5121

        Gruss
        Andy

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Sehmann

          Brauche zum Glück kein neues Fahrzeug, das alte läuft noch.
          Aber wenn du eines brauchst, must du ja nicht als Deutsche Reich Persona auftreten, vielleicht klappt es ja mit einer anderen Identität:

  13. 5

    GvB

    Bumm -Dumm BREXIT_Boris

    Ein Psychopat, Lügner, Fälscher, Enfant terrible geht in die Downing-street NO. 10.

    Will bis Oktober den Brexit durchziehen…
    Boris Johnson will EU-Ausstiegszahlung zurückhalten
    Der Nachfolger(In der Tory-Partei) von Theresa May sieht vereinbarte Milliardenzahlungen an die EU als Druckmittel an. Er erhofft sich dadurch bessere Brexit-Verhandlungen.Das ist typisch für ihn. Das ist Erpressung.
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-06/brexit-boris-johnson-eu-ausstiegszahlung

    Ist er nun der Statthalter von Trump in EUROPA?

    Donald J. Trump‏Verifizierter Account @realDonaldTrump 6 Std.Vor 6 Stunden

    Congratulations to Boris Johnson on becoming the new Prime Minister of the United Kingdom. He will be great!

    https://twitter.com/realdonaldtrump?lang=de

    Reply
    1. 5.1

      Andy

      “Will bis Oktober den Brexit durchziehen…”

      Er hat ja nicht angegeben welches Jahr im Oktober! Man kann schon jetzt behaupten, “von der treasonous May zum treasonous Boris”.
      Treasonous, weil der Exit schon lange hätte durchgezogen sein müssen. So sehen das jedenfalls die meisten Inselaffen! 🙂

      Wir hatten früher immer unsere Hunde Boris genannt, der Name hat einen bitteren Nachgeschmack,… Boris der Becker…Boris der Jelzin, jetzt Boris der (((John son)))?! 😀

      Reply
      1. 5.1.1

        GvB

        Heute ein Bild gesehen: kleiner-Boris-Jude trifft Ober-Geld-Juden-Rothschild.
        Nettes Selfie vorm Schloss.
        Alles läuft nach deren Plan. Boris wurde da (im Schloss) gebrieft.. alles andere in den Medien ist Show.

        Reply
    2. 5.2

      Andy

      Tolles Lied!

      Reply
  14. 4

    GvB

    Stichworte: HMS-“Prince of Wales”, neuester britischer Flugzeugträger, neuer Machtanspruch auf die Weltmeere, Geostrategie, Aufrüstung, Grössenwahn, schwimmender Sarg(Leichtes grosses Ziel).

    Die HMS “Prince of Wales” ist der neueste Marine-Schiffbau Großbritaniens.Während andere europäische Armeen im Aufbau stagnieren oder durch Pannenserien von sich reden machen, oder gar zurückgebaut wurden..erlaubt sich GB neue Atom-U-Boote und Flugzeugträger.

    Mit einem zukünftigen neuen, durchgeknallten Premier Boris Johnson an der Spitze wahrlich kein gutes Zeichen!
    HMS Prince of Wales (R09) – Wikipedia

    https://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Prince_of_Wales_(R09)
    Die HMS Prince of Wales ist der zweite neue Flugzeugträger der Queen-Elizabeth-Klasse der Royal Navy. Das Schiff wird in gleicher Konfiguration wie ihr Schwesterschiff, die Queen Elizabeth, in Dienst gestellt werden und zusammen mit ihr die drei Flugzeugträger der Invincible-Klasse ersetzen.(Die Briten bauen oft Schiffe doppelt, wie die “Titanic” und “Olympia”….:-)Die “Olympia” sank ja an Stelle der Titanic..).

    Schon in Dienst, Schwesterschiff, die “Queen Elizabeth”.
    https://www.youtube.com/watch?v=7UfUd1shjeU

    HMS Prince of Wales aircraft carrier starts engines for first time https://www.royalnavy.mod.uk/news-and-latest-activity/news/2018/november/26/181126-hms-prince-of-wales-fires-up-engines-first-time

    Ist auch die Namensgebung für die neue HMS-“Prince of Wales” ein schlechtes OMEN für den neuesten britischen Flugzeugträger?

    Im WK-II war die HMS Prince of Wales, ein britisches Schlachtschiff der King-George-V-Klasse, das während des Zweiten Weltkriegs eingesetzt wurde. Sie war das zweite Schiff dieser Klasse der Royal Navy.

    Ihr erster Auftrag bestand im Mai 1941 darin, zusammen mit dem Schlachtkreuzer Hood auszulaufen und das deutsche Schlachtschiff Bismarck und den Schweren Kreuzer Prinz Eugen am Durchbruch in den Atlantik zu hindern

    Beim Gefecht in der Dänemarkstraße wurde die Hood mit wenigen Salven von der Bismarck versenkt und die verbleibende Prince of Wales beschädigt (siehe auch: Unternehmen Rheinübung). Zusätzlich versagten einige ihrer Geschütze, so dass ihr Kommandant gezwungen war das Gefecht abzubrechen. Die Deutschen sahen von einer Verfolgung ab.

    (Leider.. eine Dummheit, wie auch die gestoppte Verfolgung der brit. Armee an der Küste von Dünkirchen!).

    Ende:Am 10. Dezember 1941 wurde die Prince of Wales von den Japanern in der Nähe von Pulau Tioman angegriffen und durch mehrere Bomben- und vor allem Torpedotreffer versenkt

    https://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Prince_of_Wales_(53)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Schiffen_der_britischen_Royal_Navy

    Reply
    1. 4.1

      Andy

      Das mit der Bismarck sollte ebenfalls hier hin, mein Fehler!

      Die U-Boote waren damals effektiver und sind es wohl heute auch noch!

      https://www.youtube.com/watch?v=YdrISbwy_zI

      Elizabeth-Klasse Schlachtschiff Barham im Mittelmeer. U-Boot “cut her down!”

      Reply
      1. 4.1.1

        Skeptiker

        @Andy

        Steht hier ja auch so.

        Reinkopiert.

        Doch ich werde Ihnen erläutern, was so alles passiert ist, während Ihr, nein, während wir alle schliefen. Der Erste Weltkrieg brach im Sommer 1914 aus. Einige in meinem Alter werden sich daran noch erinnern. Dieser Krieg wurde auf der einen Seite von England, Frankreich und Rußland und auf der anderen Seite von Deutschland, Österreich-Ungarn und der Türkei geführt. Innerhalb von zwei Jahren gewann Deutschland diesen Krieg, nicht nur nominell, sondern tatsächlich. Die bis dahin unbekannten deutschen U-Boote vernichteten so gut wie alle alliierten Kriegsschiffe auf dem Atlantik.

        Großbritanniens Munition und Lebensmittel gingen zur Neige. Der Nachschub reichte gerade mal für eine Woche, danach drohte eine Hungersnot. Zur gleichen Zeit meuterte die französische Armee; sie hatten 600.000 blühende junge Leben bei der Verteidigung von Verdun verloren. Die russische Armee zog sich fluchtartig zurück. Sie sammelten ihr Spielzeug ein und gingen nach Hause; sie wollten nicht mehr Krieg spielen. Auch die italienische Armee kollabierte. In Deutschland fiel bis dahin kein einziger Schuß und kein einziger Kriegsgegner hatte deutschen Boden betreten.

        Hier Komplet.

        Benjamin Freedman: Ein Insider wart Amerika
        https://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

        ==================

        Zum selber hören.

        Benjamin H Freedman Rede im Willard Hotel DEUTSCH

        https://youtu.be/Tm04VRULCx4?t=99

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Skeptiker

          Eben habe ich das Video gesichtet.

          Von der Leyen weiter unter Druck: Bundeswehrgeneral kritisiert Verteidigungsministerin

          Am 21.06.2017 veröffentlicht

          Hat das Verteidigungsministerium entlastende Fakten zu den Vorfällen in der Bundeswehrkaserne Pfullendorf verheimlicht? Erstmals meldet sich der abgesetzte Chef-Ausbilder des Heeres Walter Spindler öffentlich zu Wort. Er kritisiert gegenüber dem Politikmagazin Kontrovers die Öffentlichkeitsarbeit der Ministerin.

          https://youtu.be/fU9fImWiBwc

          Ich wusste nicht mal wie der Aussieht, aber so gänzlich dumm sieht er ja nun nicht unbedingt aus.

          ======================

          Das Thema ist ja.

          Ein Treppenwitz wird wahr: Rotgrün will Steuer auf Luft einführen
          22. Juli 2019 Michael Mannheimer

          Wie die NWO aus dem völlig harmlosen Luftbestandteil CO2 eine auf einer glatten Lüge basierende Klima-Religion gemacht hat
          Treppenwitz wird wahr: Steuer auf Luft

          “Mit ehrfürchtigem Staunen verfolgt der noch rational Denkende in diesem Land das geniale Vorgehen der Bundesregierung bei dem Projekt, dem Steuervolk eine CO²-Abgabe schmackhaft zu machen. Vielmehr, das Volk wird sogar soweit gebracht, diese Steuer geradezu herbeizusehnen, damit das arme Klima nicht sterben muss. Aber gut, diese Leute haben ja auch Angela Merkel wieder gewählt, also muss einem da gar nichts mehr wundern.”
          UGEN PRINZ: CO²-Abgabe: Die Wasserstoffbombe unter den Steuerarten.

          Hier weiter.
          https://michael-mannheimer.net/2019/07/22/ein-treppenwitz-wird-wahr-rotgruen-will-steuer-auf-luft-einfuehren/

          Gruß Skeptiker

  15. 3

    Anti-Illuminat

    Als Ergebnis verlor auch Polen seine Ostgebiete und war über 40 Jahre von den Russen besetzt. Den Mut aber von den Russen Reparationen zu verlangen haben sie nicht

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  16. 2

    Mike H

    Die Polacken waren schon immer Drecksäcke! Liegt wahrscheinlich daran, daß es fast alles Juden sind, die dort in der Regierung saßen- oder sitzen!
    Auch heute noch bekannt für Lug und Betrug! Wieviele Autos von den Polacken hier geklaut werden, weiß keine Sau, weil die Polin Merkel u.a. kein Interesse hat, daß diese Raubnormaden Machenschaften bekannt werden!

    Mal zur Geschichte :
    »Ich rede nicht gern darüber«, aber in ganz Polen seien die meisten Offiziere des Staatssicherheitsdienstes Juden gewesen.
    Im Staatlichen Sicherheitsdienst in Schlesien waren zwei- bis dreihundert Offiziere beschäftigt; drei Viertel davon waren Juden.
    Unter den jüdischen Kommandanten in Schlesien waren Major Frydman (Lager Beuthen), Jacobowitz in einem nicht identifizierten Lager, Schmuel Kleinhaut (Myslowitz), Efraim Lewin (Neisse), Schlomo Morel in Schwientochlowitz, Oppeln und Kattowitz und Lola Potok Ackerfeld (Gleiwitz). Czeslaw Geborski, der Kommandant von Lamsdorf, war vermutlich ein Katholik: er war der einzige nichtjüdische Kommandant.

    Mal eine Auflistung polnischer Verbrechen zwischen 1918-1939 die beim Völkerbund Aktenkundig sind.

    -1919 Bau eines Konzentrationslager zur Internierung
    deutscher Vertriebener in Stralkowo und Szczypiorno mit mehr als 16.000 inhaftierte Deutsche

    -1919-1921 Überfälle auf Dörfer im deutschen Reichsgebiet

    -1919-1923 Gab es bereits 75 Beschwerden beim Völkerbund durch die deutsche Minderheit in Polen.
    -10. September 1923 Festellung des internationalen Gerichtshofes, das Polen das Minderheitenrecht verletzt und den Minderheitenschutzvertrag GEBROCHEN hat.
    Willkürliche Einteignungen und Vertreibung deutscher Minderheiten, Schließen deutscher Schulen usw…
    -1924 Frankreich legt offen Protest gegen den polnischen Terror ein
    -1926 Errichtung der Konzentrationslager Bereza Kartuska und Brest Litowsk, zur Inhaftierung deutscher, ukrainischer, russischer Minderheiten, sowie politische polnische Oppsoitionelle
    -1930/31 erteilt der polnische StaatspräsidentIgnacy Mościcki den Auftrag, das sein Militär einen ” Marsch auf Berlin ” Vorbereiten soll. In der polnischen Presse war von der ” Notwendigkeit ” eines Krieges gegen Deutschland kommuniziert worden.
    Es war nur England und Frankreich zu Verdanken, das es zu keinem ” Marsch auf Berlin ” kam, da Beide Nationen zu dem Zeitpunkt kein Interesse an einem Krieg Hatten.
    -1931 Gründung freiwilliger polnischer Verbände zur gewaltsammen Vertreibung von Minderheiten im polnischen Grenzland
    -1933 Ausweitung der gewaltsammen Vertreibung und Überfälle dieser verbände auf deutsches Reichsgebiet
    -Mai 1939 – August 1939 Teilmobilmachung der polnischen Armee, pausenlose Überfälle auf deutsches Grenzgebiet mit über 15.000 Toten Deutschen.

    ALLES Aktenkundig beim Völkerbund!

    Ich glaube nicht mehr an dem Mär vom ” False Flag ” Gleiwitz, wozu bitte hätte Hitler das tun sollen, bzw brauchen? Die Polen haben mehr als genug Gründe geliefert um das zu bekommen, was die im September 1939 bekommen haben! Die Ausradierung von der Landkarte, und ein Jammer das die Soviets den Fehler machten, und Polen nach 45 wieder reaktivierten. Polen hat seit seiner Gründung 1025, permanent nur rumgestänkert, weswegen es schon mehrmals von der Landkarte wieder Verschwunden ist.
    Und Heute sind sie ja wieder nur am rumstänkern, Fordern Reparationen, hegen begehrlichkeiten am ukrainischen Grenzgebiet, wie Liviv, Hetzen gegen die Russen usw…Bis es wieder Fett aufs Maul gibt, aber dann hoffentlich für Immer!

    Reply
    1. 2.1

      Klaus Borgolte

      Hallo Mike,

      es gab ein Dokument eines polnischen Vertreters an polnische Offizielle. Ich kann das Dokument leider nur aus meiner Erinnerung vage beschreiben. Darin lobte der Vertreter die sauberen und gut geführten Ortschaften der Deutschen. Ganz im Gegensatz zu den heruntergekommenen Dörfern der Polen. Vielleicht kennst du das Dokument und wie ich daran kommen kann. Es ist mir leider verloren gegangen.

      Glück auf

      Klaus Borgolte

      Reply
  17. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 1.1

      Sehmann

      “…klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland” –
      Die ersten Gastarbeiter kamen auf Druck der Amis in die BRD, alles was danach kam haben weder Russland noch Frankreich, Großbritannien oder die USA erzwungen. Die Führung des Besatzungsorgan hat genügend Handlungsspielraum bezüglich der Einreise fremder Personen in das Gebiet der BRD, und die Deutschen können über die führenden Personen des Besatzungsorgans selber entscheiden. In den 60-ern hat die BRD den Wunsch der Amis an einer aktiven Beteiligung am Vietnam-Krieg abgelehnt und lediglich ein Lazarett-Schiff nach Vietnam entsandt.
      Die Deutschen wollen Maas und Merkel und Habeck, nicht Putin oder Trump.
      Freiheit beantragt man nicht, Freiheit nimmt man sich.
      Und nun hören wir hier von einer AfD-Aussteigerin, das es gar keine Grenzöffnung 2015 gegeben hat, das sei eine Erfindung der AfD gewesen.

      Reply
      1. 1.1.1

        arabeske-654

        Das Deutsche Volk steht in keinem Vertragsverhältnis zum Grundgesetz. Vertragspartner sind die BRD und die Vereinigten Staaten von Amerika als Hauptbesatzungsmacht. Dabei ist die BRD jedoch kein gleichberechtigter Vertragspartner sondern Weisungsempfänger. Wer sich also im Vertrag zum Grundgesetz wähnt, und sich auf dem “Boden des Grundgesetzes” bewegt, steht in der Vertragspflicht mit den Besatzungsmächten und ist dem Deutschen Volk nicht rechtsverpflichtet, sondern kollaboriert mit den Feindmächten gegen das Deutsche Volk.

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Sehmann

          Ich berufe mich nirgends auf das Grundgesetz, ich sage nur, das uns keine der 4 Besatzungsmächte zur Aufnahme von Ausländern verpflichtet, oder an der Abschiebung krimineller Ausländer hindert, und niemand hat uns Merkel aufgezwungen. Dafür kann man keine der Besatzungsmächte verantwortlich machen, dafür ist das deutsche Volk selber verantwortlich.
          Und wenn Deutsche dagegen protestieren werden sie nicht von den Besatzungsmächten behindert, sondern von anderen Deutschen.

        2. 1.1.1.2

          arabeske-654

          Deswegen liegt die Rechtsverantwortung der Handlungen der Deutschen, die sich vertraglich an das Grundgesetz gebunden haben dennoch bei den Besatzungsmächten.
          Selbstverständlich sind es Deutsche, die hier handeln. Das ist ja auch Sinn und Zweck des Grundgesetzes, das Deutsche Deutschland plündern im Auftrag der Besatzungsmächte.
          Du bist ja einer von Denen, die das unterstützen, indem Du uns erzählst wir müßten uns an der Wahlen im Hirngespinnst BRD beteiligen um einen imaginären Einfluß auf die BRD auszuüben, der niemals gegeben war.

          Der Rest entspricht dem hier:
          https://lupocattivoblog.com/2019/07/24/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-102/#comment-272520

        3. 1.1.1.3

          Sehmann

          Ja, ich bin der Meinung, das wir unsere Situation verbessern können, indem wir die Machtpositionen mit Deutschen besetzen, die die nationalen Interessen unseres Volkes vertreten, deshalb habe ich früher meistens die NPD gewählt und in letzter Zeit die AfD, weil ich dies für eine erfolgversprechende Strategie halte, nicht weil ich mich an irgendwelche Gesetzen gebunden fühle.
          Du und Arkor seid der Meinung, das die AfD (und ich natürlich auch) noch schlimmer sei als Maas und Merkel, es steht euch frei, dies zu denken.

          Ihr könnt euch jetzt darüber freuen, das ihr das größere Übel (NPD und AfD) verhindert habt, Glückwunsch.
          Ich werde weiterhin national denkende Politiker wählen, weil ich dies für die bessere Strategie halte, und du und Arkor könnt weiterhin das deutsche Volk hinter eurer Rechtserkärung versammeln.

        4. 1.1.1.4

          arabeske-654

          Du berufst Dich nicht auf das Grundgesetz, erfüllst den Vertrag aber. Ein Widerspruch in sich und so inkonsequent, wie alles von Dir. Die NPD müßte es ja nun wissen, daß eine Erfüllung des Vertrages Grundgesetz und nationale Interessen sich widersprechen. Offensichtlich ist diese Erkenntnis jedoch noch nicht bei den Genossen angekommen, ebso wenig wie bei Dir. Es ist also überhaupt nicht nötig die AfD oder die MPD zu bekämpfen, denn das macht das Grundgesetz, dem sie sich verpflichtet haben bereits von selbst. Deshalb haben wir es nichtnötig dies zu tun. Wir müssen nur daruf hinweisen, daß dem so ist. Was Du selbstverständlich nicht verstehst, sonst würdest Du nicht so einen Stuß daher reden und obendrein versuchen die Rechtsverantwortung der Alliierten für die Handlungen im Auftrag des Grundgesetzes zu neigieren.

        5. 1.1.1.5

          Sehmann

          Ihr habt es zwar nicht nötig, rechte Parteien zu bekämpfen, tut es aber trotzdem, und zwar recht wirkungsvoll, weil ihr genau das Klientel ansprecht, das für rechte Parteien zugänglich ist und das die etablierten Parteien und MainStream-Medien ablehnt.
          Mich interessiert das Grundgesetz nicht, halte es aber für taktisch falsch, sich zum Gegner des GG zu erklären, weil man dadurch dem System weitere Möglichkeiten zur Repression gibt.
          Ich halte auch nicht das GG für das Problem, sondern die hirngewaschenen Deutschen.
          Das GG zwingt uns nicht, illegale Einwanderer ins Land zu lassen und zu alimentieren, und es hindert uns auch nicht, kriminelle Ausländer abzuschieben.
          In Japan erhalten nur etwa 20 Personen pro Jahr Asyl, etwa 500 Personen seit dem 2. WK. Das wäre auch für die BRD eine erträgliche Zahl, damit wäre das größte Problem beseitigt und man könnte an der Lösung der anderen Probleme arbeiten.

        6. 1.1.1.6

          Sehmann

          Ihr habt es zwar nicht nötig, rechte Parteien zu bekämpfen, tut es aber trotzdem, und zwar recht wirkungsvoll, weil ihr genau das Klientel ansprecht, das für rechte Parteien zugänglich ist und das die etablierten Parteien und MainStream-Medien ablehnt.
          Mich interessiert das Grundgesetz nicht, halte es aber für taktisch falsch, sich zum Gegner des GG zu erklären, weil man dadurch dem System weitere Möglichkeiten zur Repression gibt.
          Ich halte auch nicht das GG für das Problem, sondern die hirngewaschenen Deutschen.
          Das GG zwingt uns nicht, illegale Einwanderer ins Land zu lassen und zu alimentieren, und es hindert uns auch nicht, kriminelle Ausländer abzuschieben.
          In Japan erhalten nur etwa 20 Personen pro Jahr Asyl, etwa 500 Personen seit dem 2. WK. Das wäre auch für die BRD eine erträgliche Zahl, damit wäre das größte Problem beseitigt und man könnte an der Lösung der anderen Probleme arbeiten.

        7. 1.1.1.7
        8. 1.1.1.8

          arabeske-654

          Du bist wieder mal an einem Punkt, wo Dir das Verständnid fehlt die Dinge bis zum Grund zu durchdrigen.
          Urteilsbegründung BVG v. 17.01.2017 zum Verbot der NPD:

          9. […] a) Die Antragsgegnerin strebt nach ihren Zielen und dem Verhalten ihrer Anhänger die Beseitigung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung an. Sie zielt auf eine Ersetzung der bestehenden Verfassungsordnung durch einen an der ethnischen „Volksgemeinschaft“ ausgerichteten autoritären „Nationalstaat“. Dieses politische Konzept missachtet die Menschenwürde aller, die der ethnischen Volksgemeinschaft nicht angehören, und ist mit dem grundgesetzlichen Demokratieprinzip unvereinbar.

          Die NPD hat es schwarz auf weiß erhalten, daß ihre als Parteiprogramm formulierten Ziels, so ehrenhaft sie auch sein mögen, als Partei im Vertragsverhältnis zum Grundgesetz nicht realisierbar sind, weil sie dem Geist des Grundgesetzes und der darin formulierten Verhinderung eines deutschen Nationalstaates diametral entgegen stehen. Die einzige Aufgabe die die NPD als Vertragsüartner des GG hat ist diese zu schützen gegen Zile, wie sie die NPD formuliert hat. Die NPD kämpft als Parte und Vertragsppartner des GG also gegen sich selbst. Ein solche Schattenboxerei können sie sich doch sparen. Konsequenterweise hätte sich die NPD nach diesem Urteil selbst auflösen müssen. Warum hat sie das nicht getan, vielleicht wegen der Zusschüsse, die Parteien aus dem geplünderten Werten Deutschlands erhält? In diesem Sinne steht das Bundesverfassungsgericht mehr in der Wahrheit als die NPD, die Du so gerne wählst.

          Die Gegenstandslosigkeit des GG ist Dir doch selbst noch nicht klar, folgst Du doch dem GG indem Du zur Wahl trampelst und Vereine assuchst, die sich vertraglich an das GG gebunden haben, in der ewigen Hoffnung Einfluß nehmen zu können, der Dir als konkludenter Vertragspartner nicht zusteht. Du mußt den Vertrag GG überhaupt nicht formal anerkennen, denn Du erfüllst ihn durch Dein Handeln bereits. Du kannst also 100 mal hier tönen, das GG würde Dich nicht interressieren, da ist in jedem der Fälle eine Lüge, die durch Dein Handeln bewiesen wird.

          Japan unterliegt meines Wissens nach nicht dem Grundgesetz, genauso wenig wie das Deutsche Volk. Ganz offenkundig versucht die BRD als Organisation, obwohl sie keine Grenzen hat, nicht in Japan eine Einwanderung zu bestimmen. Richtig ist allerdings, daß Deutsche im Glauben sie würden Vertragspartner des Grungesetzes sein, wie Du das auch glaubst, auch wenn Du lautstark beteuerst das nicht zu tun, den Wahnsinn hier die Hand leihen um Realitäten zu schaffen.
          Dieser Aspekt folgt aber wiederum diesem hier:
          https://lupocattivoblog.com/2019/07/24/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-102/#comment-272520

          Welcher Irrsin aus diesem Gedanken gebiert sieht man sehr schön an der NPD, wie oben erläutert. Der selbe Grundsatz gilt auch für die AfD, sollte sie ähnliche Ziele in ihrem Progarmm formulieren, wie es die NPD getan hat. Ein Höcke kann also nicht gleichzeitig einen deutschen Nationalstaat fordern und unterstützen und das Grundgesetz vertraglich erfüllen, er würde in diesem Fall, wie jeder Deutsche, gegen sich selbst kämpfen.

          Es ist also überhaupt nicht notwenidg Parteien wie die NPD oder die AfD zu bekämpfen, das machen sie selbst viel besser als wir es jemals könnten, mit unseren begrenzten Mitteln. Die Frage ist nur, wann die Akteure in diesen Parteien das selbst begreifen und ob sie dann lieber ihrem Volk dienen werden oder sich weiter an der Plünderung ihres Volkes beteiligen.

        9. 1.1.1.9

          Sehmann

          “Japan unterliegt meines Wissens nach nicht dem Grundgesetz” – nein, aber sie haben ein Asylgesetz, und legen diese anders aus, und sie haben dieselbe Besatzungsmacht, nämlich die USA.
          Die NOD hat in den 60.ern nicht gegen das GG verstoßen, das GG ist dasselbe, aber die Personen, die im Verfassungsgericht sitzen sind andere.
          Wie dem auch sei, die NPD ist quasi Geschichte, und ihr könnt jetzt das deutsche Volk hinter der völkerrechtlichen Erklärung versammeln, ich kann es leider nicht, ich wünsche euch viel Glück dabei, Andy hilft sicher tatkräftig mit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen