Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

76 Comments

  1. 23

    ksenimanu

    Keine Ahnung warum hier ein Großteil der Kommentare wirklich nichts mit dem Artikel zu tun hat, aber diese Glorifizierung Chinas ist genauso unsinnig. Bitte mal etwas entspamen, hier liegt echt viel Müll rum…

    Was Chinesen wirklich gut können ist mittelmäßig, aber sehr viel schneller, kopieren. Masse statt Klasse ist die Divise dieses Landes, was sich auf fast alle Bereiche übertragen liese…
    Es ist eine Nation von Ideenpiraten die noch viel schlimmer “versklavt” werden als die Menschen im Westen. Denkt hier wirklich jemand die Menschen wären dort “frei” das ist hyperkapitalismus im Sozialistischem Gewand. DDR 6.0.
    Dort ist der Status des intakten (bzw defekten und damit wertlosen) Bioroboters schon fast vollständig installiert. Und wer “die Chinesen” für die geistigen Überflieger schlecht hin hält, dem empfehle ich dringend den Beitrag “Ohne Mampf kein Kamp” von conrebbi…

    Reply
  2. 22

    Ostfront

    Sammlung neuer theosophischer Schriften.

    Sonderdruck aus Nr. 32 c.

    „Die Erlösung.“

    Empfangen durch J. Lorber am 14. Juni 1840

    Das ist eine Frage an Meine Kinder, welche sie tiefst in sich gehend, in aller Ruhe ihres Herzens beantworten sollen, damit auch darüber ihnen geöffnet werde ein kleines Pförtchen in die geheimen Gemächer ihrer Liebe, zu erkennen sich und Meine Liebe, und zu erbrennen in derselben gewaltig zu Mir, — — der Ich nur allein die Seele erlösen kann, durch die Wiedergeburt des Geistes, und durch denselben dann der ganzen Kreatur.

    Das aber ist die wichtigste und größte Frage:

    Wie bedingt das mosaische Gesetz die Freiheit des Willens durch Liebe, durch Liebe die Wiedergeburt, und durch Wiedergeburt das ewige Leben ? —

    Warum war die Erlösung nötig, an der Spitze des mosaischen Gesetzes, da zur Wiedergeburt nichts als die Haltung des Gesetzes aus reiner Liebe zu Mir benötigt wird ?? —

    Was ist somit die Erlösung ? — und in wie weit ist sie für den Menschen und wie kann er Teil daran nehmen ??? —

    Die Beantwortung dieser Frage wird Jedem sehr schwer werden, der nur seines Verstandes Schärfe daran abzustumpfen wird versuchen; wer aber erbrennen wird in der Liebe und aller Demut zu Mir, der wird die volle Antwort finden treu in seines Herzens Kämmerlein. Meinem armen schwachen Knechte Jakob (Lorber) aber werde Ich die volle Beantwortung geben, damit ihr dann vergleichen könnet die eurige, und prüfen euer Herz, und die Tiefe der Gemächer der Liebe darin.

    Ich, der große Meister in allen Dingen. Amen ! —

    Am 17. Juni 1840.

    Antwort.

    Das ist die volle Antwort auf die von Mir am Montage gegebene größte und wichtigste Frage, deren Größe und Wichtigkeit erst in dieser gegenwärtigen Beantwortung leuchtend ersichtlich wird. —

    Damit die Antwort völlig eingesehen werden möchte, ist es nötig, daß da gezeigt werde das Wesen des Menschen in dessen Natur= und geistiger Sphäre, ohne welche Vorkenntnis es umsonst wäre zu predigen, da das Ganze an den Geist nur gerichtet ist, wieder lebendig zu werden in der Liebe, welche dessen Mutter ist. Und damit eurem Geiste die erste Regung gegeben werde, gab Ich euch auch oben diese Frage, woran das Leben des Geistes, dessen Wiedergeburt und sodann erst das ewige Leben der Seele in der allerhöchsten Freiheit
    beruht. —

    Sehet, der Mensch ist zusammengesetzt aus einem naturmäßigen Leibe, der da ist ein Gefäß, darin sich durch die verschiedenen Organe eine lebendige Seele ausbilde; denn im Entstehen durch die Zeugung wird nur das alleinige Wesen des Leibes konstruiret, — und erst im siebenden Monate, wenn schon das leibliche Wesen organisch, wenn auch nicht ganz der Form, doch aber all´ den Teilen nach, ausgebildet ward, durch das vegetative Leben der Mutter, so erst wird in der Gegend der Magengrube ein für eure Augen nicht wahrnehmbares, vom Zeuger herrührendes Bläschen, darin die Substanz der Seele enthalten ist, geöffnet, und teilt sich diese dann dem ganzen Organismus durch die Verbindung der Nerven mit, umwandelt ein in allen Nerven vorfindliches magnetisches Fluidum in das feinige, und dringt hierauf in aller elektrischen Schnelle bald auch in alle übrigen Organe, namentlich aber zuletzt erst in die Herzmuskeln, was gewöhnlich erst am siebenten Tage, bei einigen manchmal etwas später geschieht.

    Dann fängt ganz langsam das Herz an, sich auszudehnen, durch die allmälige Füllung mit der Seelensubstanz, und wenn es so nach und nach voll geworden ist, gleich einer elektrischen Flasche, so entladet es sich dann in die Adern, durch eine obere Kammer; dieses entladene Fluidum teilt sich allen dort befindlichen Säften mit, zwingt sie in alle Gefäße, und so auch die in den Gefäßen selbst vorhandenen Säfte zur Bewegung weiter in die Venen, und durch dieselben wieder zum Herzen zurück; während welcher Zeit das Herz schon wieder geladen wird, und die dahin kehrenden Säfte sogleich wieder weiter befördert.

    Und so beginnt dann der Pulsschlag, die Zirkulation der Säfte, und etwas später die des daraus hervorgehenden Blutes; dadurch bildet sich nun, durch derart bewirkten beständigen Verkehr und Austausch der Säfte, und zwar durch den des Blutes — die Masse des Leibes, und durch die in den feinen Säften erhaltene Substanz — die Solidität der Seele elektromagnetisch aus. — Und wenn dann erst der Magen vollends ausgebildet wurde für Aufnahme von gröberen Säften aus dem Leibe der Mutter, zur Unterstützung der für diese Bestimmung verwendeten Säfte und des Blutes, dann wird der Mensch abgelöst von den Nährbanden im Mutterleibe, und wird geboren in die Außenwelt, begabt mit fünf naturmäßigen Sinnen, um aufzunehmen die Sinnenwelt, oder eigentlich die verschiedenen Substanzen, als des Lichtes, des Schalles, des Geschmackes, des Geruchs und endlich des allgemeinen Gefühles, welches Alles nun bestimmt ist auszubilden die Seele, und nach deren Bedürfnis wachsen zu lassen den Leib, was dann mehrere Jahre nacheinander geschieht. Und so sind nun zwei Menschen in Einem, nämlich zuerst ein materieller und in dem ein substanzieller, — ( und hernach noch ein essenzieller ).

    Hier merket wohl auf — gleich ungefähr drei Tage vor der Geburt wird aber aus der allerfeinsten und zugleich solidesten Substanz der Seele, in der Gegend des Herzens ein anderes unendlich feines Bläschen gebildet, und in dieses Bläschen wird ein einst böse gewordener Geist, der da ist dem Wesen nach ein Funke der göttlichen Liebe, hineingelegt; gleichviel ob der Körper männlich oder weiblich ist, so ist doch der Geist ohne geschlechtlichen Unterschied, und nimmt erst mit der Zeit etwas Geschlechtliches an, welches sich durch die Begierlichkeit kund gibt. ( Nr. 44, S. 54 – 55.)

    Nun ist aber dieser Geist noch tot, wie er schon in der Materie gebannt seit langen und langen Zeiten es war; die Seele aber ist ein imponderables substanzielles Wesen, einfach und somit unzerstörbar, und ihre nun nach und nach vollends ausgebildeten Sinne, als da sind gleich den Ohren die Vernunft, gleich den Augen der Verstand, gleich den des Geschmacks das Behagen an den empfangenen Eindrücken des Schalles und des Lichtes, dann gleich dem Geruche die Wahrnehmung von Gut und Böse, und endlich gleich dem allgemeinen Gefühle das Bewußtsein des naturmäßigen Lebens in ihr, welches bewirkt wird durch die beständigen Evolutionen der feinsten Substanzen in ihren denen des Leibes entsprechenden Organen. Wie aber zuvor Säfte des Leibes zirkulierend die Wesenheit der Seele ausbildeten, durch die ihr von der Außenwelt zugeführten Substanzen, ebenso soll und wird durch die Zirkulation der feinsten Substanzen in deren Organen der in dem Bläschen eingeschlossene Geist genährt, so lange bis er selbst reif wird das Bläschen zu zersprengen , und somit auch nach und nach alle Organe der Seele zu durchdringen, und wie die Seele im Leibe, so auch er in der Seele ein vollkommener dritter Mensch zu werden, durch die Nahrung aus dem Denken der Seele, was auf folgende Weise geschieht:

    Der Geist nehmlich hat eben auch wie der Leib und die Seele entsprechende geistige Organe, als gleich dem Gehör und der Vernunft die Empfindung oder Wahrnehmung, — gleich dem Licht und dem Verstande den Wissen, — gleich dem Geschmack und dem Behagen an den empfangenen Eindrücken des Schalles und des Lichtes die Aufnahmsfähigkeit alles Welttümlichen in entsprechenden Formen, — gleich dem des Geruchs und der Wahrnehmung von Gut und Böse die Einsicht vom Wahren und Falschen, — und endlich gleich dem allgemeinen Gefühle und Bewußtsein des naturmäßigen Lebens die aus diesem Allem hervorgehende Liebe. —

    Und wie nun die Kost des Leibes ist durch all´ die Sinne, so ist auch die der Seele und endlich auch die des Geistes. Ist die allgemeine Kost schlecht, so wird am Ende Alles schlecht, und somit auch verwerflich: ist aber die allgemeine Kost gut und annehmbar, so wird am Ende auch Alles gut und annehmbar.

    Nun sehet, das sind die natürlichen Bestandsverhältnisse zwischen Leib, Seele und Geist; — und fragt es sich nun, was da eine schlechte, und was da eine gute Kost ist ?

    Sehet, alles Weltliche ist da schlecht, weil es den Geist wieder zur Welt wendet, aus deren Todeskerkermacht ( und Nacht ) Ich ihn der Materie entriß und gelegt habe in das Herz der Seele, damit er da wieder lebend und geläutert werde von allem sinnlich= Naturmäßigen materiell= Weltlichen, und damit er da endlich fähig würde zur Aufnahme des Lebens aus Mir; so nun ihm aber gereicht wird schlechte Kost, so wird er wieder weltlich, sinnlich und endlich materiell, und dadurch tot, wie vor der Geburt; so auch die Seele mit dem Leibe, das sie dadurch selbst leiblich geworden ist. — Wird nun aber gegeben dem Geiste gute Kost, welche ist Mein geoffenbarter Wille und die Vermittlung durch die Werke der Erlösung, oder Meiner Liebe im Vollbestande durch den lebendigen Glauben, so wird in dem Herzen des Geistes ein neues Bläschen gestaltet, in welchem ein reiner Funke Meiner Liebe eingeschlossen wird. Und wie es früher ging bei der Zeugung der Seele und aus derselben der des Geistes, eben so geht es auch mit dieser neuen Zeugung des Heiligtums; wird es nun vollends reif, dann zerreißt diese heilige Liebe die lockeren Bande des Gefäßes und strömt wie das Blut des Leibes, oder wie die feinsten Substanzen der Seele oder wie die Liebe des Geistes in alle Organe des Geistes über, welcher Zustand dann die Neugeburt genannt wird, so wie der der Einlegung dieses Lebensbläschens ist und genannt wird die Eingeburt. —

    Und siehe, zu gleicher Zeit aber werden auch von der Hölle schon bei der Zeugung, besonders wenn diese als sündhaft auf rein tierische Befriedigung abgesehen war, eine Menge höllischer Liebe= Bläschen in der Gegend des Wanstes ( Bauch ) und der Geschlechtsteile gelegt, welche dann auch mit Meiner Liebe fast zu gleicher Zeit ausgeboren werden, wie die Raupen im Frühjahr, wenn die Wärme der natürlichen Sonne kommt, so auch diese Brut durch die aufgehende Wärme Meiner göttlichen, im Geiste des Menschen. — Sehet, daher kommen dann auch die Versuchungen, da ein jedes dieser ausgeborenen Wesen der Hölle unablässig Versuche macht, irgend wo nur immer möglich in´s Leben der Seele einzugreifen; und wenn dann der Mensch nicht kräftig mit der neugebornen Liebe aus Gott selbstmissig den Bestien entgegentritt, so strömen sie dann in alle Organe der Seele, und setzen sich da gleich saugenden Polypen fest an den Stellen, da der Geist einfließet in die Seele, und verhindern so der Seele die Aufnahme des Lebens aus dem Geiste, und so auch durch ihn des Lebens der göttlichen Liebe. So nun der Geist sieht, daß er sich nicht erweitern kann, um eine Fülle des neuen Lebens aus Gott in sich aufzunehmen, so zieht er sich wieder zurück in sein stummes Bläschen, und so in ihm auch noch um so mehr Meine Liebe, die da ist der Gott im Menschen. — Und ist das in dem Menschen vor sich gegangen, dann wird er wieder rein naturmäßig und überaus sinnlich, und auch verloren, weil er nicht weiß, daß Solches in ihm vorgegangen ist, da die Bestien ganz gemächlich wohltuend anfangs die Sinne des Menschen bestechen, und ihn so nach und nach ganz gefangen nehmen, so daß er von Allem, was des Geistes ist, lediglich nichts mehr weiß, hört, sieht, schmeckt, riecht und empfindet.

    Das ist dann eine Trübsal, dergleichen vom Anfange bis zum Zeitpunkte der Gegenwart nicht war, und auch hinfort nicht mehr sein wird, wenn nehmlich der Mensch nun seine Zuflucht zu Gott nimmt, äußerlich durch Beten, namentlich Meines Gebetes, — Fasten und Lesen des Wortes aus der Schrift, und dadurch eine große Sehnsucht bekommt, befreit zu werden aus der großen Trübsal.

    Und hat der Mensch das ernstlich genommen, da er sieht in sich der finstern Zweifel in großer Menge, so fange Ich dann an von Außen her zu wirken als ein Ueberwinder des Todes und der Hölle durch die Werke der Erlösung, und gebe dann dem Menschen aus Meiner Erbarmung Kreuz und Leiden nach Meiner Weisheit; dadurch werden dann dem Menschen die Welt und ihre Freuden bitter, so, daß er einen barsten Eckel davor bekommt, und sich zu sehnen anfängt nach der Befreiung aus dem Leben der Leiden. Und sieh´, da nun dadurch diese Bestien keine Nahrung in der Seele mehr bekommen von der sündenvollen Außenwelt, so werden sie dann schwach und vertrocknen beinahe ganz in den Organen der Seele, und geraten dadurch in einen sich ganz unbewußten Zustand.

    Da aber nun die außenwirkende seelenerlösende Barmliebe Jesu Christi in die kranken Organe sowohl des Leibes als auch der Seele einzufließen anfängt, die Organe erleuchtet, und der Seele in sich als mahnendes Gewissen der Sündenbestien Unzahl wahrnehmen macht, dann erschrickt die Seele, was sich durch die Beklemmung des Herzens, und auch wie durch eine innere Zusammenschnürung der Brust, in der Magengegend kund giebt, und bittet dann in diesem demütigen Schmerze, welcher sich durch die wahre Reue ausspricht, zu Gott in der gekreuzigten Liebe um Gnade und Erbarmung; — und siehe, dann gewahrt es der Geist, und fängt wieder an sich zu regen im Bläschen, dahin er sich zurückgezogen hat.

    Da werden nun dem Menschen durch die Barmliebe Gottes die Gesetze Mosis ernstmahnend stark ins Gedächtnis gerufen vom ersten bis zum letzten, und wird ihm aufgetragen die strengste Befolgung derselben, damit er sich demütige und verleugne bis in den innersten Grund, und zwar aus derselben Ursache, als wie eine Wäscherin ihr Tuch so lange balgend in die engsten Gewinde preßt, damit ja selbst die kleinsten Schmutzteile durch das inhaftende Wasser beim Entweichen sollten mitgenommen werden, welches so oft wiederholt wird, als nur noch irgend eine Trübe am Wasser zu bemerken ist; dann erst wird eine solche Wäsche unter die Strahlen der Sonne gegeben, damit dieselben noch die letzte Spur des Schmutzes verdunstend hinwegnehmen, so daß er von den reinen Winden nach allen Seiten vernichtet und verweht werde. *)

    *) Hier empfehlen wir auch Nr. 12 c: Traum des Zorel. D. Hsg.

    Und sehet, so sind die Gesetze Mosis aus Gott der Zahl nach Zehn, die eine Zahl Gottes ist, und zeigen, daß der Mensch zuerst glauben muß, daß Ich bin, so er in die Trübsal geraten ist, und daß er dann vor Mir die höchste Achtung habe, ja, daß er sogar glaube, daß er schuldig ist, aus den sieben Tagen den angeratenen Sabbath zu wählen, und denselben zu heiligen, in der Ruhe als einen wahren Ruhetag des Herrn, damit er sich verleugnen und immer tiefere und tiefere Blicke in sich thun lerne, um dadurch zu erkennen seine Einwohner, und sich dann an Mich zu wenden, damit Ich sie auf die besagte Art vernichte und austreibe aus seiner Seele Organen. —

    Und hat er sich bis dahin gedemütigt tief unter Meine Größe, Macht und Stärke, so kommt es nun auf das Wäschebalgen an. — das ist und wird verstanden durch genaue Haltung der sieben noch übrigen Gebote wodurch er sich sogar tief unter seinesgleichen erniedrigen soll, und soll gefangen nehmen alle seine bösen Begierden, und soll brechen ganz und gar seinen Willen, und unterthan machen alle seine Begehrungen, und also auch die leisesten Wünsche seines Herzens, Meinem Willen; — dann werde Ich kommen mit der Liebe und erwärmen die Wohnstätte seines Geistes, wie eine Henne ihre noch nicht ausgebornen Küchlein. Und sehet, dann wird der Geist, der sich früher schon hatte zu regen angefangen, durch die Wärme der göttlichen Liebe neu wieder geboren, und strömt wieder alsobald in alle Teile der gereinigten Seele über, und schlürft begierig die außenwirkende Barmliebe aus den gereinigten Organen der Seele in sich, wodurch er dann kräftiger wird; und so denn nun die Liebe Meiner Erbarmung eingedrungen ist in die Tiefe dessen Herzens, allwo noch das gar außerordentliche Bläschen der göttlichen Urliebe ruht, dann springt neu das rein göttliche wieder, in dem verschlossen war das große Heiligtum der Liebe des ewigen heiligen Vaters, angeregt von der Liebe des Sohnes, die da nun erlösend gereinigt hat die die Seele, — und strömt dann — sich mit dieser ganz intim vereinend — alsbald in großer Klarheit, gleich einer aufgehenden Sonne in den ganzen Geist über, und somit auch in die Seele, und durch diese auch in das abgetötete Fleisch.

    Sodann wird der Mensch lebendig durch und durch, und dieses totale Lebendigwerden ist dann die Auferstehung des Fleisches.

    Und so denn nun Alles durchdrungen wird vom Vater, so wird dann der Sohn vom Vater aufgenommen in den Himmel, das ist — in das Herz des Vaters, — der Sohn aber nimmt den Geist des Menschen, und dieser die Seele, und die Seele den Leib, das ist den euch schon bekannten Nervengeist, denn alles Uebrige sind nur Exkremente desselben. —

    Und so nun der Vater, das ist die Liebe des Vaters, waltend im Menschen wird, dann wird’s Licht in selbem Menschen, da die Weisheit des Vaters nie getrennt ist von dessen Liebe; so wird dann auch der Mensch wie voll Liebe, voll Weisheit und Macht, und dadurch nun völlig wiedergeboren in aller Liebe und Weisheit. — —

    Sehet nun, welche Mühe, Langmut und große Geduld es Mir allezeit kostet, aus Tausenden kaum Einen erlösen zu können, und wie oft werden selbst von einem Solchen Meine Bemühungen mißkannt, verachtet, geflucht und mit Füßen getreten; — und sehet, doch lasse Ich nie ab, euch beständig zuzurufen: „Kommet Alle zu Mir, die ihr mühselig und beladen seid, Ich will euch erquicken !“

    Doch den Tauben und Blinden ist hart zu predigen, da sie sich in die Trübsale der Welt im vollsten Maße gestürzt haben, und dadurch ihre Erde, welche ist ihr Fleisch, beschmutzt mit dem Fluchkote der stinkenden Hölle, welcher Gestank ist eine wahre Pestilenz der Seele, so muß ich allezeit wieder eine Sündflut aus den Himmeln regnen lassen, worunter verstanden werden die bittern Werke der Erlösung; und ist dadurch dann wieder ganz gewaschen worden das fluchbesudelte Erdreich der Seele, und sind durch die Winde der Gnade wieder ausgetrocknet worden die Sümpfe und Moräste, dann erst ist wieder eine Möglichkeit vorhanden, auch wieder predigen zu können die Wege zum Leben aus Mir. — —

    Und so Ich euch nun schon eine geraume Zeit predige, so folget Meiner Stimme, und kehret zurück in den Stall Meiner geliebten Lämmer, damit Ich euch werde führen, als der alleinige gute Hirte, auf die Waide des Lebens, und ihr Mir dann Wolle gebet, so weiß wie der Schnee, und Ich euch daraus dann bereiten werde ein Kleid, welches Euch schmücken wird in alle Ewigkeit ! — Und nun betrachtet weiter den Erfolg dieser Meiner beantwortlichen Lehre, und sehet:

    Wenn aber ein Landmann hat einen kleinen Baum= Garten, und sieht, daß die Bäumchen darin sind lauter Wildlinge, dann denkt er sich, was soll ich thun. ? — Reiße ich sie aus der Erde, so wird mein Garten leer werden, und so ich auch dafür andere hinsetze, so werden es Anfangs auch nur Wildlinge sein, und vielleicht nicht einmal so kräftig, wie die schon bestehenden; somit will ich also diese sorgfältig reinigen von all´ dem bösen Gewürm und deren Nestern, und will und werde dann zu rechter Zeit suchen edle Zweiglein von guten Bäumen darauf zu pfropfen, und so werden diese Wildlinge, die sonst frisch und kerngesund sind, mit Hilfe von Oben gewiß noch alle zurecht kommen, die Mir dereinst noch sicher recht viele gute, süße und edle Früchte bringen sollen. — Und sehet, der kluge Landmann, da er thut wie er sich weise gedacht hatte, erhält dafür schon in wenigen Jahren eine reiche freudenvolle Ernte. —

    Und seht, ihr Eltern seid lauter solche Landleute, auf deren irdischem oder leiblichem Grunde, durch die sorglose hurenartige Weise in aller Unzucht Sodoms und Babels, gänzlich und lauter Wildwüchse der Hölle entstanden sind; daher sollet ihr hernach doppelten Eifers diese Gesträuche reinigen von all´ dem tausenderlei Ungeziefer, welches darin besteht, daß ihr die größte Sorgfalt verwendet auf all´ die Wünsche und Begehrungen, welche alle aus dem inwohnenden Höllengeziefer ihren Ursprung nehmen, und sollet vertilgen dieselben alle durch die wahre, von Mir aus schon klar angezeigte Weise, und beschneiden auch gleich anfänglich schon die nutzlosen Seitentriebe des öfter gut scheinenden, aber doch stets das Leben des Stammes schwächenden Eigenwillens; so werdet ihr bald einen gesunden und kraftvollen Stamm erziehen, und so dann die Zeit des Propfens kommen wird, das da die Bekanntmachung und Einpfropfung des aus Meiner höchsten Liebe ergangenen Gesetzes durch Moses, so werdet ihr unter Meiner kräftigen Mithilfe gewiß sicher erwarten können, daß eure auf diese Art gereinigten und sorgfältig gepflegten Wildlinge gewiß kräftig Meinen Willen ergreifen werden, nachdem ihnen der ihrige zuvor gänzlich genommen wurde, und werden aus demselben in kürzester Zeit in überüppiger Fülle die schönsten und wunderherrlichsten Früchte bringen aller Art, so ihr sie dazu noch eifrig begießen werdet mit dem Wasser des Lebens, damit ihre Häupter bald recht hoch zum Himmel empor wachsen möchten, wodurch dann ihr geistiger Gesichtskreis selig wird, und sie stets mehr und mehr Gnadenlichtes einsaugen werden, welches in großer Fülle beständig ausströmt aus der Gnadensonne, welche entstanden ist durch das Werk der Erlösung, aus deren Lichte und Wärme alle Kreatur erst neu= und vollends wiedergeboren werden kann zum ewigen Leben. — —

    Das aber ist die Erlösung, daß erkannt werde der heilige Vater und die Liebe, die — die ganze Welt sühnend und wieder heiligend — am Kreuze blutete, und selbst den Missethätern, durch den letzten Lanzenstich in´s Herz der ewigen Liebe, die heilige Pforte zum Lichte und zum ewigen Leben öffnen ließ; und wie da Einer sehend ward und lebendig im Glauben und in der Liebe , so können Alle sehend und lebend werden im Glauben, welches ist der wahre Anteil an der Erlösung, damit dann das Bläschen der ewigen Liebe befruchtet werde von Neuem durch die Strahlen der Gnadensonnne, und aufgehe in euch die alte Liebe des Vaters, durch die Werke des Sohnes, in aller Kraft und Macht des allerheiligsten Geistes aus Beiden, in der reinen Liebe eures wiedergebornen Herzens. —

    Was übrigens das Werk Meiner Erlösung bedeutet und ist, so sage Ich euch, für´s Erste ist es das allergrößte Werk der ewigen Liebe, da hierdurch Ich, der Allerhöchste, in aller Fülle Meiner Liebe, und in der unendlichen Fülle Meiner Gottheit, Selbst Mensch, ja euch Allen sogar Bruder wurde, die ganze Masse der Sünden der Welt auf Meine Schultern nahm, und die Erde reinigte vom alten Fluche der unantastbaren Heiligkeit Gottes; für´s Zweite ist es die Unterjochung der Hölle unter die Kraft Meiner Liebe, die früher nur in der Macht der zornergrimmten Gottheit stand, und somit entfernt war von allem Einflusse Meiner Liebe, welche aber ist die furchtbarste Waffe gegen die Hölle, da sie das allerblankeste Gegenteil ist, wodurch dieselbe auch schon bei der liebevollen andächtigen Nennung Meines Namens in eine ganze Unendlichkeit zurückgetrieben wird, — und endlich für´s Dritte ist sie die Eröffnung der Pforte des Himmels und ewigen Lebens, und der getreue Wegweiser dahin; denn sie versöhnt euch nicht nur wieder mit der Heiligkeit Gottes, sondern sie zeigt auch, wie ihr euch vor der Welt erniedrigen müßet, so ihr wollet erhöht werden von Gott. Sie zeigt euch ferner, alle Verspottung, Leiden und Kreuz aus Liebe zu Mir und euren Brüdern zu ertragen, in aller Geduld, Sanftmut und Ergebung eures Willens; ja sie belehrt euch, eure Feinde zu segnen mit der göttlichen Liebe in ihren Herzen. —

    Da nun also die Welt nichts ist, als blanke Außenform der Hölle, und die durch die Erlösung wieder gesegnete Erde auf diese Art zum abermaligen Träger der Hölle wurde, so hat sich die Welt über die Erde erhoben, und wohnt in hohen Gebäuden, im Glanze der Selbstsucht, des Selbstbetruges, der Eigenliebe, Wollust, des Wohllebens, Reichtums, des Geizes, Wuchers und der allgemeinen eigennützigen Herrschsucht. Damit nun aber die Erde nicht schmählich wieder beschmutzt werden möchte, so ist sie geheiligt worden durch das Blut der ewigen Liebe; und wenn auch irgendwo die Schlange sich ihres Unrates entledigt, entweder durch Kriege, oder durch Rechtshändel, oder durch Räubereien oder Unzucht, Hurerei, Gottesleugnung und Ehebrecherei, naturmäßig und geistig, — so wirkt dann sogleich die erlösende Sündflut der gekreuzigten Liebe durch Erweckung von Männern und Sehern Gottes, die dann wieder den Unrat der Schlange vertilgen von der Erde, nachdem sie denselben aufsuchen und in die Vorratskammern der Weltgroßen werfen. Dann ergötzt sich das Weltherz an solchem Schatze; — aber Meine Kinder müssen dann eine kleine Zeit Not leiden, da die Erde auf diese kurze Zeit unfruchtbar wird. So sie aber sich dann flüchten unter Mein Kreuz, und hören Meine Stimme reden vom neuen Leben durch den Mund oder die Rede Meiner Seher, und begießen das mager gewordene Erdreich fleißig mit dem Wasser aus dem Brunnen Jakobs, dann wird die Erde gleich wieder gesegnet, und trägt Früchte von der schönsten Art; und diese Früchte sind dann wieder der Anteil am großen Werke der Erlösung, vollbracht am Kreuze.

    Schließlich muß Ich euch, namentlich den Eltern, diesen Meinen väterlichen Rat noch hinzufügen, daß ihr eure Söhne ja nicht eher ehelichen lassen sollet, und wären sie dazu auch in allem weltlichen Erhaltungsvermögen, sei es im Amt oder Habe wohl versehen, bevor sie nicht wenigstens zur Hälfte wiedergeboren worden sind, damit dann ihre Weiber durch sie geheiligt werden möchten, um gesegnete Früchte zur Welt zu bringen, die da bald selbst leicht ein Segen des Himmels einer ganzen großen Generation werden, wodurch ihr dann auch ein großes Reich, gleich dem des Abrahams, in den Himmeln gründen, und worüber ihr euch freuen werdet, ewig mehr und mehr, über die stets sich mehrenden Herrlichkeiten, hervorgehend aus eurem gesegneten Samen. — Eure Töchter aber gebet Meinen Söhnen, die da sind gekommen aus Meiner Liebe zu euch, und haben auf der Welt Mich wohl erkannt, und sich ziehen lassen von meiner Liebe, und leiten von Meiner Weisheit, da sie allezeit hören Meine Stimme, und ihre Augen geheftet haben nach Meinem Herzen.

    Dadurch werdet ihr Mich zum segnenden Schwiegervater eurer Töchter machen, und Ich sage
    euch, da ihr Mich dadurch gemacht habt zum nächsten Anverwandten, so könnet ihr euch wohl leicht von selbst denken, daß Ich Meine Mitschwieger dereinst nicht zu Grunde gehen lassen werde; und so Ich sage, daß sie in Meinen Hause wohnen werden und an Meiner Haustafel allezeit speisen und gewiß große Freude haben sollen mit den überschönen Enkeln Meiner lieben Söhne und ihrer durch sie gesegneten Töchter, und sie an Meiner Vaterhand in alle Meine Reiche geführt und da schauen werden Meine großen Herrlichkeiten, — dann erst werden sie es fassen, was es heißen will, Mich zum Mitschwieger zu haben !! —

    *)*)*)(Leicht mißverständlich und daher Vorsicht und genaue Prüfung erheischend. D. Hsg.)

    Nun sehet, das ist eine vollständige Beantwortung. Sie ist zwar nicht gelehrt, aber was viel mehr ist, sie ist aus der ewigen Liebe und Weisheit eures heiligen, überguten Vaters, in aller ewigen Weisheit treu gegeben, gleich einem großen Lichtstrome einer großen Sonne am hohen Morgen entströmend, der euch durch und durch leuchten wird, so ihr ihn erst nach und nach ganz aufgenommen haben werdet, in euren noch ziemlich unerhellten Herzen, welches ihr um so deutlicher empfinden werdet, so ihr eure noch sehr schwachen Antworten dagegen halten — und daraus gewiß klar ersehen werdet, wie viel euch noch mangelt, und wie tief ihr schon gedrungen seid. —

    Endlich aber sage Ich euch noch, daß eure Antworten noch tiefer sind, als eure Herzen; denn Ich habe sie eurem besseren Teile angemessen, euch unbewußt in euer Herz gelegt. An Meiner Antwort werdet ihr erst das Wahrzeichen finden, so ihr dadurch in eurer Antwort einen tieferen Sinn entdecket, als welchen seichteren ihr hineinzulegen gedachtet. — Das aber wird euch ein sicheres Zeichen sein, wie tief Ich in euch, und wie seicht ihr noch in Mich gedrungen seid. — Darum kommet Alle zu Mir, denn Ich will euch Alle erquicken und voll machen mit Meiner Gnade. Amen.

    Ich, die ewige Liebe und Weisheit. Amen, Amen, Amen ! —

    ———————————————————————

    *)*)*)(Leicht mißverständlich und daher Vorsicht und genaue Prüfung erheischend. D. Hsg.)

    *)*)*) Schlüssel zur Schrift.

    Da, wo Ich am wenigsten zu sagen scheine, da sage Ich am meisten.

    Und wo Ich aber am meisten zu sagen scheine, da sage Ich nur soviel, als ihr zu ertragen imstande seid.

    Das sei euch ein neuer Schlüssel zu dieser Meiner Schrift!
    ———————————————————————

    Siehe auch Himmelsgaben

    Himmelsgaben beinhaltet Ausführungen über verschiedenste religiöse, kirchliche, soziale, politische, gesundheitliche, pädagogische, psychologische und familiäre Themen als Antworten auf Fragen und Anliegen Jakob Lorbers und seiner Freunde.

    Zu den Himmelsgaben
    https://prophetia.org/index.php?title=Himmelsgaben
    ———————————————————————

    Sammlung neuer theosophischer Schriften. Sonderdruck aus Nr. 32 c. „Die Erlösung.“

    zu finden ( unter Erstausgaben)
    hier → https://onedrive.live.com/?cid=96DC68F4101B42E2&id=96DC68F4101B42E2!105

    ———————————————————————
    siehe auch:

    Jakob Lorber und sein Werk

    Kurze Übersicht von Dr. Walter Lutz
    nebst Auszügen aus den Lorberwerken und anderen Beiträgen

    Sonderdruck aus der Monatsschrift „Das Wort“

    hier → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-45882

    und: DAS KRIEGSZIEL DER WELTPLUTOKRATIE

    hier → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46628

    Reply
    1. 22.1

      Springfield

      GOTT VATER sprach schon vor 1950 vom UNIVERSELLEN
      LEBEN, aufgezeichnet im BUCH DES WAHREN LEBENS

      Die Wiederkunft des Herrn und die Rückkehr der Wahrheit in Mexiko 1884 – 1950

      Knapp nachdem Jakob Lorber sein Werk beendete (1864) und die “Zweite Zeit” (das Leben und die Lehre Christi) beschrieben hatte, kam die “Dritte Zeit”, vom Herrn auch das 6. Siegel, Seine Wiederkunft, der Tröster, der Geist der Wahrheit genannt, – und alles zusammen: ER selbst als Heiliger Geist. Wie Lorber es angekündigt hatte, geschah dies mit Mexiko jenseits der Ozeane. Zuerst von 1866 bis 1884 über einen “Wortträger“, angeleitet aus der Geistigen Welt durch Elias, von 1884 bis 1950 dann durch den Himmlischen Vater selbst, und zwar an immer mehr Orten in Mexiko und durch viele verschiedene „Wortträger“. Geradezu faszinierend ist die inhaltliche harmonische Übereinstimmung der Offenbarungen, welche das menschliche Fassungsvermögen übersteigt. Es folgen Texte aus dem inzwischen auch ins Deutsche übersetzten Buch des Wahren Lebens (12 Bände): Band 5, Unterweisung 115:
      „2. Ich bin dasselbe “Göttliche Wort”, das sich in der Zweiten Zeit in einer körperlichen Gestalt offenbarte, die Jesus genannt wurde, die mit euch zusammenlebte und euch die Sanftmut Seines Wortes brachte, die in Seinem vollkommenen Vorbild enthalten war. Jetzt bediene Ich Mich der menschlichen Instrumente, die Ich zubereitet habe und die schon
      vor ihrer Geburt für die Erfüllung dieser erhabenen Mission vorherbestimmt waren.“ Band 1, Unterweisung 9:
      „48. Erkennt in Mir den Vater; denn wahrlich, Ich sage euch, Christus ist mit dem Vater eins von Ewigkeit her, noch bevor die Welten waren. In der Zweiten Zeit wurde dieser Christus, der mit Gott eins ist, auf Erden Mensch in dem gesegneten Körper Jesu und wurde so der Sohn Gottes, doch nur hinsichtlich seines Menschseins; denn Ich sage euch noch einmal, dass nur ein einziger Gott existiert.“
      Band 12, Unterweisung 345:
      „29. Da der Wissenschaftler das Alter dieser Welt nicht genau bestimmen kann ─ wie könnte er dann den Anfang des Universellen Lebens ergründen, wenn nicht Ich es ihm offenbare?“
      Band 8, Unterweisung 211:
      „69. Dann wird er (der wieder rein gewordene Mensch) nur noch auf ein Dasein blicken, denn in seinem Wesen wird nur noch ein Wille vorhanden sein. Es wird kein Widerstreit mehr zwischen dem Fleisch und dem Gewissen existieren, und er wird sich mit dem Universellen Leben verschmolzen fühlen. Ob er im Geistigen oder auf der Erde leben wird ─ wo immer er auch sein mag, wird er sich im Hause seines Vaters fühlen. An jedem Ort wird er sich der Gegenwart des Herrn erfreuen, und überall wird er gewissenhaft und gehorsam seine Mission erfüllen. Der Tod der Körpermaterie wird dann nicht mehr das bedeuten, was es heute bedeutet. Sie werden diejenigen sein, die den Tod besiegend in das ewige Leben eingehen.“ Band 5, Unterweisung 130:
      „30. Falls ihr denkt, dass Ich Meinen Thron verlassen habe, um Mich euch kundzutun, so befindet ihr euch in einem Irrtum, denn dieser Thron, den ihr euch vorstellt, existiert nicht. Die Throne sind für die eitlen und hochmütigen Menschen. Da Mein Geist unendlich und allmächtig ist, wohnt Er nicht an einem bestimmten Orte: Er ist überall, an allen Orten, im Geistigen und im Materiellen. Wo soll da dieser Thron sein, den ihr Mir zuschreibt?“ Band 1, Unterweisung 17:
      „24. Höret: Gott, das Höchste Wesen, schuf euch “zu seinem Bild und Gleichnis” — nicht hinsichtlich der materiellen Gestalt, die ihr habt, sondern der Fähigkeiten, mit denen euer Geist ausgerüstet ist, ähnlich denen des Vaters.“ (Hinweis des Verfassers: Gott ist unbestritten der Vater – Mutter – Gott. Somit schuf er auch Vater – Mutter – Wesen,
      aber keine weiblichen und männlichen Wesen, siehe auch:)
      Band 2, Unterweisung 30:
      “30. An einem (bestimmten) Lebensanfang wurde das Menschenwesen in zwei Teile geteilt und so die zwei Geschlechter geschaffen, das eine der Mann, das andere die Frau; in ihm Stärke, Intelligenz, Würde, in ihr Zärtlichkeit, Anmut, Schönheit. Der eine der Same, die andere die fruchtbare Erde. Seht hier zwei Wesen, die nur vereint sich vollständig, vollkommen und glücklich fühlen können. In ihrer Harmonie werden sie ein einziges “Fleisch”, einen einzigen Willen und ein einziges Ideal bilden.“ (Daraus ist zu schließen, dass es in den reinen Welten keine Polarität und kein männlich und weiblich gibt!)
      Band 9, Unterweisung268
      64. Seid gesegnet — ihr, die beim Beten Maria als Fürsprecherin und Mittlerin suchen. Denn geistig ist Sie eure Mutter – jene, die Ich zu Füßen des Kreuzes zurückließ, damit sie für alle Menschen einstehe, und damit ihr sie lieben und auf ihrem Schoße Trost finden würdet.
      65. Maria kam vom Göttlichen Schoße, um auf der Welt Mensch zu werden und eine Mission als Frau und als Mutter zu erfüllen.
      66. Nur aus einer reinen Blume wie ihr konnte die Frucht hervorgehen, die der Menschheit die Erlösung geben würde — die den Patriarchen der ersten Zeiten vom Vater verheißene Frucht, der sie den Namen”Messias” gaben.
      67. Als die Geistseele Marias ihre Mission der Liebe, des Sanftmutes und des Opfers auf der Erde erfüllt hatte, kehrte sie zum Schoße der Vollkommenheit zurück, von dem sie gekommen war. Denn Maria ist kein Wesen, das wie andere Seelen der Entwicklung unterworfen ist. Maria ist eine göttliche Ausdrucksform, ist die Sanftmut Gottes.

      Eine „Einführung in das Buch des Wahren Lebens“
      erhalten Sie kostenlos über http://www.drittes-Testament.de.
      Dort können Sie auch alle 12 Bände des Werkes herunterladen
      bzw. online lesen. Das gilt auch für ein Kompendium aus den
      12 Bänden unter der Bezeichnung „Das 3. Testament“.
      Wenn Sie eines der Bücher kaufen möchten, finden Sie
      dort auch die Anschriften der Verlage (pro Band 22,– €).

      Reply
      1. 22.1.1

        arabeske-654

        Hier ist auch ein Buch für 22,- €:

        Vorwort

        Zeit – ein Konstrukt menschlichen Denkens zur Bemessung der Endlichkeit der eigenen Existenz – ist, so sagt man, das Feuer in dem wir alle verbrennen. Zeit offeriert uns die Zukunft, in der unser Wünschen und Planen Wirklichkeit werden können; und sie beschenkt uns mit der Vergangenheit unseres Handelns und Wirkens sowie dem unserer Ahnen, worüber wir uns als Mensch und Volk definieren.

        Was aber, wenn der Blick zurück durch Lügen verklärt ist, durch das Wirken von Lumpen und Betrügern, um unsere Identität in eine Richtung zu formen, die ihnen wohlgefällig ist und uns zu ihren Dienern machen sowie unseren Widerstand brechen soll. Dann ist die alles entscheidende Frage: Wann und wo begann die Wahrheit der Lüge zu weichen? Diese Landmarke ist der Kreuzungspunkt, an dem man beginnen kann, die Wahrheit wieder von der Lüge zu scheiden und zu ergründen, wer wir wirklich sind.

        Edwin Johnson (* 9. November 1842 Upton nahe Andover (Hampshire); † 3. Oktober 1901) war ein britischer Theologe und Historiker.

        Er wurde als zweiter Sohn von Reverend Alfred Johnson, einem kongregationalistischen Pfarrer geboren. 1859 studierte er zunächst am New College (London), St. John´s Wood. Er erwarb drei Stipendien und setzte seine Studien in London fort, wo er einen Master in “Classics” erwarb. Seinen ersten pastoralen Auftrag erhielt er in Forest Hill bei London. Eine Reise führte ihn auf das kontinentale Europa, wo er Frankreich, die Schweiz, Norditalien und Deutschland besuchte. Nach seiner Rückkehr 1870 erhielt er in Borough of Boston eine Berufung, die ihm notwendige Zeit für seine historischen Forschungen einräumte.

        1887 veröffentlichte Johnson sein Werk “Antiqua Mater”, in welchem er die Kirchentexte des vorgeblichen zweiten Jahrhunderts untersuchte und feststellte, daß diese neueren Ursprungs sind, als die Niederschrift des Neuen Testaments. Zu diesem Zeitpunkt zweifelt Johnson noch nicht an der gängigen Chronologie. In seinem hier übersetzten, sieben Jahre nach “Antiqua Mater” verfassten, Werk “The Pauline Epistels”, begegnet uns schließlich seine voll ausgereifte Chronologiekritik.

        Edwin Johnson übersetzte Jean Hardouins “Prolegomena” ins Englische. Hardouin (1646 – 1729) war unter Ludwig XIV. Bibliothekar am Jesuiten-Kolleg in Paris und leitete die Herausgabe der alten Konzilsakten. Sie erfolgte 1715 in Form eines zwölfbändigen Werkes. In seinem Buch “Prolegomena” (1766) erklärt er den Großteil der den Kirchenvätern zugeschriebenen Schriften sowie die “Septuaginta” und nahezu alle anderen alten Werke zu späten und in angeblich alte Zeiten zurückdatierten Fälschungen.
        Mit seinen späteren Arbeiten folgte Johnson Hardouins Ausführungen und entwickelte so seine radikale Chronologiekritik, die jedoch stets jeglichen wissenschaftlichen Ansprüchen entsprach.

        Johnson zeigt im vorliegenden Werk auf, daß Latein die erste Kirchensprache war, nicht Griechisch. Die Kirche entstand nicht im Orient, sondern Anfang des 16. Jahrhunderts in Mitteleuropa. Sie ist das Produkt der Kollaboration eines “Runden Tisches” verschiedener Benediktinerklöster mitsamt Literaturdirektor und ausführenden Mönchen. Noch auf dem Tridentinischen Konzil (vorgeblich 1545) gab es keine von der Kirche anerkannte Vulgata beziehungsweise lateinische Bibel.

        Johnson setzt hier, präzise wie ein Herzchirurg, sein “Skalpel” im Zentrum der Lüge an. Er erspart uns die langen, mühsamen, aber dennoch nicht nutzlosen Umwege und führt uns so direkt und zielsicher ins Operationszentrum der Geschichtsschöpfer. Die akademische Welt hat das 1894 verfasste Werk in die hintersten Winkel der Bibliotheken verbannt, in der Hoffnung es dort dem Staub und Vergessen anheim zu geben.

        Den von Johnson abgelegten Staffelstab, haben wir mit unserer Übersetzung aufgegriffen, um ihn dem deutschen Volk zu überreichen, in der Hoffnung, das Werk leiste einen Beitrag, dem deutschen Volk wieder die Befähigung zurückzugeben, den lieblichen Klang der Wahrheit von der schrillen Kakophonie der Lüge zu scheiden.

        https://www.amazon.de/dp/3732256510/ref=cm_sw_r_other_apa_i_kUssDbF2FBQDJ

        https://www.bod.de/buchshop/die-paulusbriefe-edwin-johnson-9783732256518

        Reply
    1. 21.1

      arabeske-654

      NA als mossadgeführter Spezialist für Blackmailing kann man sich vorstellen, wer ihm auf den Stuhl geholfen hat.
      Vielleicht hätte er ja Israels Marionette Trump doch noch einiges zu sagen gehabt. Abgesehen von den anderen Kraturen.

      Reply
      1. 21.1.1

        arkor

        ….oder es wird nur der Anschein erweckt, dass er tot ist. Wer solches Wissen hat, der bringt sich nicht um. Arabeske Du lagst mit Deinen Links schon am nächsten zur Wahrheit, dass es sich bei Epstein um reine Geheimdienstaktivitäten handelt zur Unterwanderung der USA um erpressbare Erfüllungsgehilfen zu schaffen.

        Gut er kann zum Problem für seine Auftraggeber geworden sein, aber wer sich die Listen durchschaut ahnt, was der Mann an Material gesammelt hat.
        Es ist doch sehr bezeichnend, dass die US-Medien so wenig über die Erpressbarkeit von Menschen aus dem Umfeld Eppsteins reden oder dass der Kongress damit beschäftigt…..nichts nennenswertes…und das sagt mehr als tausend Worte.

        Reply
        1. 21.1.1.1

          x

          So Einer wird doch rund um die Uhr bewacht, woher soll der auch noch etwas zum Aufhängen bei sich haben, oder lag da wie Zufällig, zur Selbstbeschäftigung, Strickzeug und Wolle in der Zelle?

          Wie auch immer, wenn es wahr ist, dann hat [te] er gute Freunde, sogar über den Tod hinaus.

        2. 21.1.1.2
  3. 20

    Frieder Schäfer

    Was China betrifft. Selbst habe ich nur wenige Informationen aus 2. Hand. Und ich kann nicht beurteilen, was Wahrheit und was Propaganda ist.
    Was ist mit der Verfolgung der Falun Gong- Gemeinschaft, der christlichenKirchen, … ?
    Angeblich 8 Kliniken für Organentnahmen?
    Überwachung und Bewertung der Bürger mit Sozialpunkten?
    Technische Effektivität ist nicht das
    einziges Entscheidungskriterium.

    Reply
  4. 19

    s.m.h.g.

    “Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang.” – Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) –
    ***
    Wahrheit ist immer einfach!
    Entweder, ER (Burckhardt) war ein Eingeweihter (und dafür spricht die geschichtliche POsition, in der der Name auftaucht!) – ODER, er war ein ERkennender, einer der wenigen, die dieses SYStem durchschaut haben, aber NICHT davon/darin gefangen waren, davon partizipierten.

    JA, Besen lildet! NUR gut für (((JENE))), das es die Wenigsten beherzigten – all die Mühe/Arbeit ihrer Ahnen damit wertlos machen, machten, in den Dreck traten – so muß und wird es denn SO kommen, wie es (((JENE))) nach ihrem “Drehbuch” Dank williger MITHilfe aller von ihnen runtergezüchteten und degenerierten Völker veranstalten…

    Reply
  5. 18

    Skeptiker

    @arabeske-654

    Arabeske, darf ich Dir mal eine Frage stellen?

    Tendenziell müsste ja diese Musik genau zu Deinem Namen passen.

    Dhafer Youssef – Dance Of The Invisible Dervishes (Festival International de Carthage)

    Einfach mal ab hier.

    https://youtu.be/BkvYsbhrsYw?t=2179

    Also bei mir klingt das wirklich hervorragend.

    Das hat also in keinster Form was damit zu tun, das ich dich blöde anmachen will, oder so.

    Die Arabeske, aus it.: arabesco (dt.: maurisch, orientalisch), ist ein aus spätantiken, hellenistischen Vorbildern entwickeltes Rankenornament. Mit dem Begriff werden sowohl die flächenfüllenden, naturnahen Akanthusranken der Renaissance als auch die stilisierteren Blattrankenornamente in der islamischen Kunst benannt. Beide stehen nicht in direkter Abhängigkeit zueinander, haben aber ähnliche Wurzeln.

    Hier weiter.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Arabeske

    Steht die Musik, in Anbetracht der Assoziation, aus Deiner Sicht, eher konträr, oder eher konform, ich meine zu Deinem Künstlernamen?

    Weil unter dem Begriff ” Skeptiker” findet man ja solch Assoziation eben nicht.

    Aber ich habe diese Musik lieb gewonnen, obwohl ich die nicht ab kann, ich meine wenn die alle in Hamburg sind.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 18.1

      s.m.h.g.

      Hmm, IS mir gerade so eingefallen…
      Menno, mit deiner tollen Musik IS ja dann auch Schaluss 😯 …
      Stell mir gerade mal probeweise dein Gesicht vor – weil – du hälst das ja alles für ausgemachten Lötzinn 😉 !
      Ach, das alles macht mir den Tag – in einem Ozean voll gigantischem Schwachsinn und Oberfläche – in heutigen Zeiten wird (((IHR)) Wort, das alles andere Tiere/Viecher sind (wenigste Ausnahmen noch übriger belesener selbstdenken Könnender bestetigen die Regel..) Dank ihrer planmäßigen Arbeit über Jahwetausende wahr.

      Reply
    2. 18.2

      arabeske-654

      Ist ja niedlich mit welchen Begründungen Du hier immer Deine Musik rein schmuggelst. Aber das ist nicht mein Ding, das weißt Du doch ziemlich genau.

      Reply
      1. 18.2.1

        Skeptiker

        @arabeske-654

        Die Frau bedient sich einer Drehleier.

        Genau wie diese Frau hier, obwohl die Frau daran ja unschuldig ist.

        Ab hier sieht man ja das Instrument, sprich die Drehleier.

        Loreena McKennitt – Caravanserai (HQ)

        https://youtu.be/4QpRCK1IbiE?t=239

        Oder kann das jemand anders sehen, ich meine das die Frau unschuldig an der Drehleier eben ist?

        Fällt mir gerade ein, ganz früher habe ich mal ein Film gesehen, wonach Frauen wesentlich intelligenter sind als Männer.

        Leider habe ich den Titel des Filmes nicht mehr in Erinnerung.

        Aber der Film war schon so zu begreifen, das hinter jeden Mann, ein boshaftes Weib eben gestanden ist.

        So wie hier.

        Gutle Rothschild

        Gutle Rothschild, auch Gutele oder Gudula, geborene Schnapper (* 23. August 1753 in Frankfurt am Main; † 7. Mai 1849 ebenda) war die Ehefrau des Bankiers Mayer Amschel Rothschild, Gründers des Bankhauses Rothschild. Sie überlebte ihren Mann um mehr als 37 Jahre und zählte in ihrem letzten Lebensdrittel, als das Haus Rothschild zu den einflussreichsten europäischen Bankhäusern gehörte, zu den Frankfurter Berühmtheiten.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Gutle_Rothschild

        Oder kann das jemand anders sehen, ich meine so wie ich?

        Ich bin mir aber dessen völlig bewusst, das es eben nicht auf alle Frauen so zutreffen könnte.

        Lach.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 18.2.1.1

          s.m.h.g.

          Aber latürnich kann das NIEMAND andreas sehen, wie DU 😉 – mal schon garnicht bei 164 (war damals im “Osten”=DDR die größte Kindergröße Bekleidung=geistig bis heute leider so geblieben, Ytzigs haben alles auf Kindergarten “Große Gruppe” geschrumpft..). Oder kannst du das andreas sehen?
          Sonnige Grüße
          in’s
          Hambürch 😉

          PS.:
          Immer fein die Türen abschließen – die sind bei arxxxoffenen Grenzen die letzte Barriere – nich vergessen *LOL*.

        2. 18.2.1.2

          Skeptiker

          1849 sagte Gutle Schnapper, die Frau von Mayer Amschel Rothschild: “Wenn meine Söhne keine Kriege wollten, würde es keine geben.”

          https://www.facebook.com/waechter.investigativ/posts/1750806655144329/

          Ich meine das geben die ja auch ganz offen zu.

          Lord Rothschild Discusses How His Family Created Israel. Full Interview 2017

          https://youtu.be/Xln_hprmBoo?t=38

          ========================

          Oder aber ab hier.

          Benjamin H Freedman Rede im Willard Hotel DEUTSCH

          https://youtu.be/Tm04VRULCx4?t=576

          Deswegen wohl der erste Weltkrieg.

          Gruß Skeptiker

      2. 18.2.2

        hardy

        Hier,
        https://www.youtube.com/watch?v=mabaKE-xNUo
        hab ich grad entdeckt die Elfen oder Zwölfen?..achne , sind ja nur fünfe.
        Solche hübschen jungen Dinger können mich aber nicht mehr anfechten, doch kann ich mir immer noch gut vorstellen, daß junge Männer auf sowas leicht reinfallen so wie sogar der weise König Salomon durch seine tausend Frauen auf die Spur der Hexerei und Magie der heidnischen Völker hereingefallen ist oder besser vieleicht hinabgezogen wurde.
        Dieser Salomon war es denn auch, welchen die Freimaurer zu dem Vorbild ihres Baumeisters gemacht haben und wieder fallen nicht nur die dummen Gojim darauf rein!

        Reply
        1. 18.2.2.1

          Skeptiker

          @hardy

          Echt?

          Also ich hätte die Junghühner in mein Keller gesperrt, nicht das die noch wegfliegen könnten.

          Weil Frauen gehören am Herd, der Herd gehört in den Keller und der Keller unter Wasser.

          P.S Den Spruch hat mal so ein Typ 1992 abgelassen, ich meine das mit dem Keller.

          Aber was für ein blöder Spruch.

          (Lächel)

          Gruß Skeptiker

  6. 17

    s.m.h.g.

    Den Koppiblog sollten wirklich mehr Leute lesen…
    Dort in “Unsortiertes August 2019” – trotz Interventionsversuch unredigiert gebracht und dringelassen! – erschien folgendes:

    Adolfine Edelweiss
    8. August 2019 um 16:10

    Ich habe meinen Text hier nicht reinkopiert!
    Und ganz sachlich bist du auch nicht geblieben.

    Ehrlich gesagt, diese ganzen Judenschablonen für die Irreleitung habe ich auch langsam satt, Juden die heute behaupten sie wären deutschstämmig und Juden, die man nicht mehr erkennt, wegen deutschen Namensklau.
    In Israel wird propagiert, das Adolf sogar ein Jude war, und das alles ist für mich selbst ebenso wenig lustig.
    Das war nur ein kleiner Wink.

    Fazit ist das ich verwandt mit Herrn Hitler bin, und ich würde niemals eine Lüge über meinen Vorfahren in die Welt setzen, ich spreche aus leibhaftiger wahrer Erfahrung und halte mich nicht an Lektüren fest, ich liebe meine Familie, und eigentlich macht es mich traurig, wenn ich sehe, das Kultur und Sitte verloren gegangen ist, auch im Miteinander bei Euch.

    Kaiser Wilhelm II hat ein Verwandschadtsverhältnis mit Adolf gehabt, dies hat mir Adolf persönlich hinterlassen.

    Ich will auch gar niemanden belehren, sondern reflektiere nur meine eigene Wahrheit, dass dies für manche zuviel ist, ist mir vollkommen bewusst.

    So wie man Adolf gesteinigt hat mit Lügen, so steinigt man heute auch seine verschwiegenen Nachkommen, auch damit kann ich umgehen, ich bin nichts anderes gewöhnt.

    Mir ist bewusst, dass die Wahrheit hinter deutscher Lüge, nochmal ganz anders aussieht, und das allein diese Wiedererweckung ein ewiger Kampf sein wird, auch in den eigenen Reihen, dass sieht jeder jetzt in der Gegenwart.

    Wiederlegen und diskutieren über den wahren Kern, dass kann man nur leibhaftig.
    Ich könnte auch ein ganzes Buch schreiben über meinen Verwandten, dass ist aber nicht Sinn und Zweck, weil es um den Stand der eigenen persönlichen Familie geht.
    Selbst aussenstehende konnten sich nur ein waages Bild über Adolf machen, da sie auch nur der äusseren Reflexionen verfallen waren, und dies nicht aus erster Hand kam.

    In diesem Sinne wünsche ich Euch alles Gute.
    Und das ihr stark bleibt, wenn dann die deutsche Wahrheit alsbald vor der Tür steht.

    Gefällt mir

    5

    0

    Rate This
    ————————————————————————
    WAS soll man nun davon halten, wenn auf einem Blog – von dem man naiverweise annahm – das dort wahrer Geschichte gefrönt wird, diese 3 fache Selbstverarschung freigeschalten UND sogar stehengelassen wird?
    3fach=
    1. Der “gewählte” Name der “Bloggerin”
    2. Überhaupt keinerlei Bezugnahme auf die von mir aufgezeigten kritisierten dreisten Behauptungen/Geschichtslügen
    3. Die zur Krönung in diesem Machwerk/Kommentar dreist behaupteten weiteren Lügen

    Eure Meinung?
    Alles eh nur noch Satire?

    Reply
    1. 17.1

      s.m.h.g.

      Nanu? Ladehemmung? Ignoranz, Desinteresse, geschichtliches UNwissen?
      Klar – all das ist auch eine “Antwort” – WER seine eigene wahre Geschichte NICHT mal weiß, bzw., deren Herbeiführung/Hintergründe, der kann auch kaum in der ISt-Zeit richtige Analysen/Entscheidungen treffen.
      Deshalb geht allerortens der Schwachsinn, die Oberfläche Hand in Hand mit der Lüge hausieren, jeden Tag wird, egal ob von “Alternativen” oder MSM eine oder zig neue “Sauen” durch’s “MeinungsDoo(r)f” getrieben – das folgerichtige ERgebnis aus Beschäftigung mit Schwachsinn, die Ignoranz/das Nichtwissenwollen, Toleranz alles und jeder Lüge bleibt NICHT ohne Konsequenz – UND, die wird tagtäglich im Kleinen (Mord, Raub, Totschlag und Vergewaltigung) präsentiert und wird sich demnächst EBEN (angekündigten) in einem apokalyptischen Armageddon (((JENER))) planmäßig manifestieren!

      Reply
    2. 17.2

      hardy

      Ich denke, auch die übrigen Ausdünstungen der angeblichen oder echten Verwandten Hitlers sind als reine Propaganda einzustufen wie als Beispeile hier
      https://www.bild.de/news/inland/news-inland/bild-traf-hitler-grossneffen-was-wurde-aus-dem-rest-der-verwandten-57704888.bild.html
      und hier
      https://www.spiegel.de/einestages/adolf-hitlers-halbneffe-william-patrick-einer-der-widerlichsten-verwandten-a-1193218.html

      Also eh klar, blöd dir deine Verblödung und der Schmiergel, auch Speigel genannt unter Experten…

      Reply
    3. 17.3

      hardy

      Eine einigermaßen “koschere” Berichterstattung scheint mir dieser
      https://www.cicero.de/kultur/hitlers-familienbande/37891
      zu sein bis auf den Holo-Fuppes natürlich…

      Reply
  7. 16

    5 G - Abwehr

    „Welt“- Kommentator :

    Nicht Frust, sondern Stolz entscheidender Faktor für AfD – Erfolge im Osten

    Von Reinhard Werner, 9. August 2019 Aktualisiert: 9. August 2019 14:25

    Bis heute neigen Kommentatoren und Analysten deutscher Medien sowie Politiker
    und Politwissenschaftler dazu, die hohen AfD-Stimmenanteile in ostdeutschen
    Bundesländern mit dem Frust der Angehängten zu erklären.

    „Welt“-Politikredakteur Matthias Kamann betrachtet dies als einen Mythos.

    …….” Am stärksten ist die AfD dort, wo der Stolz der Bürger am größten ist. In Sachsen.
    Bei Veranstaltungen der Partei lässt sich aber auch in Brandenburg und Thüringen unter den
    Zuhörern die Bereitschaft erspüren, die Dinge nun beherzt selbst in die Hand zu nehmen.“

    „ Ohne dieses – S e l b s t b e w u s s t s e i n – wäre die AfD nicht so stark “….

    Weiter :

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/welt-kommentator-nicht-frust-sondern-stolz-entscheidender-faktor-fuer-afd-erfolge-im-osten-a2965564.html

    Reply
    1. 16.1

      s.m.h.g.

      Erfolge im Osten 😯 – ja, was denn?
      Sind endlich wieder Wahlen in Ostpreußen, Westpreußen, Pommern, Schlesien und in der Neumark (Warthegau)?
      Und “unsere” Medien bringen mal wieder nichts “direkt” dadrüber – hmmm, aber auch die AfD verheimlicht’s!

      Reply
      1. 16.1.1

        Sehmann

        “Sind endlich wieder Wahlen in Ostpreußen, Westpreußen, Pommern, Schlesien und in der Neumark (Warthegau)?” –
        da wird regelmäßig gewählt, nur leben dort keine Deutschen mehr. Und in den Ballungsräumen der BRD leben auch nicht mehr viele Deutsche.

        Reply
      2. 16.1.2

        GvB

        Ich kanns nicht mehr hören und lesen: ..im Osten..bla-bla..

        (dabei ist es das EX- DDR-Gebiet und IMMER MIttel-Deutschland).
        …und im Süden ist der Reichssüden. :-)(Neumark, Warthegau)
        Bavaria und Austria..
        fiderallala

        Reply
      3. 16.1.3

        Lena

        Gemeint ist Mitteldeutschland, doch alle Papageien plappern dem “Osten” nach, dem vorgekauten.

        Zur AfD kann ich immer nur A. Gaulands Worte anbringen: “Wir kämpfen und sterben für Israel”.
        Das will “deutsch” leider auch nicht hören, denn im “Osten” ist die AfD ja gaaanz anders. *kopfklatsch*

        Reply
    2. 16.2

      s.m.h.g.

      @Erwine&Co.Company 😉
      Die Einschläge kommen immer näher:
      https://www.epochtimes.de/umwelt/grosser-stromausfall-in-grossbritannien-a2965810.html
      Uih, und ich freu mich mittlerweile darauf – es hat ja auch für die “zufällig” geplanten 13 Tage soooviel Gutes! – KAINe 5G-Belastung mehr und auch die Verbreitung der versifften DämonkrötieLügenscheixxe hat dann ein Ende 😉 .
      Und noch davor, im alten Jahr gehts ja richtig ab – wer weiß? – vielleicht vergeht ja dem ein oder anderen dann schon seine plumpe Lügerei in Dauerschleife?

      Reply
      1. 16.2.1

        Sehmann

        Glaubst du, das mich das bange macht? Damit wirst du sicherlich mehr Probleme haben als ich!
        Ich pflanze nämlich meine Kartoffeln noch selber an, habe auch noch einen richtigen Ofen, und könnte sogar vorm Haus ein Feuer machen und meine Reissuppe kochen.
        Und dann ist noch eine Pferdeweide in der Nähe …..

        Reply
        1. 16.2.1.1

          s.m.h.g.

          Nö. Und Danke 😉 !
          Du bietest dich als Aufdecker der “Karmalüge” förmlich an – Prädikat sehr hülfreich! – denn, so einer wie DU wird eben Tatsache länger überleben, als ein intelligenterer oder respektive ehrlicher Zeitgenosse (Version 1 =du strunzdumm, weil du trotz zigfacher Aufklärung den Dämonkrötieschwachsinn weiters nachplärrst, Version 2 =du Mitglied der Mitternachtssterngang-Fußhilfstruppen 😉 ).
          Klar, UND du Genius kannst ja dann immer noch Plakate mit Wahlwerbung malen und aufhängen…bevor die Neubürgen dich aufhängen 😯 uups!

      2. 16.2.2

        Sehmann

        Ich habe noch nie im Leben irgendein Plakat gemalt oder aufgehängt, weder für eine Partei noch für sonstwas.
        “so einer wie DU wird eben Tatsache länger überleben, als ein intelligenterer oder respektive ehrlicher Zeitgenosse” –
        ja, unsere Feinde wollen ja zuerst die Intelligenz auslöschen, und die wissen ja, das Besen und Lildung das Wichtigste in deinem Leben sind, deshalb stehst du sicher ganz oben auf der Liste.
        “du Mitglied der Mitternachtssterngang-Fußhilfstruppen ” – was ist das denn? Triffst du die, wenn du mit deiner Rollator-Fußpilztruppe zum einkaufen gehst?

        Reply
        1. 16.2.2.1

          s.m.h.g.

          Für “Sehende” hast du dich wieder mal KLAR zu er-ken-nen gegeben!
          Aushilfs-/Krytojxws, erst recht echte können ab gewisser Triggerung NICHT aders, als in ihrem UNbändigen Hass die Beherrschtheit verlieren – es liegt den Echten in Rasse und Blut – dann sprudelt die Wahrheit aus ihnen hervor 😉 !
          JA, wie aus der wahren Geschichte ersichtlich:
          Es ist immer die Intelligenz der weißen Rasse, die (((SIE))) ganz oben auf der Liste haben – weil NUR diese IHNEN Gefahr und Aufdeckung IHRER eigentlich relativ simplen Machenschaften bedeutet!
          Aber KAINe Sorge, es werden von (((IHNEN))) auch genug ihrer Fußhilfstruppen für das Große Ganze geopfert – anhand deines UNterirdischen geistigen “Niveaus” wirst auch DU dazugehören – und ich irre mich leider sehr sehr selten 😉 .

        2. 16.2.2.2

          Sehmann

          Beim Lesen deines Kommentars läuft es mir eiskalt den Rücken hinunter, werde sicher in den nächsten 2 Wochen schlaflose Nächte haben.

  8. 15

    GvB

    Uhijujjui.das schreibt ein Herr((Schuler..)) 🙂
    Die Chinesen sind also jetzt die Vorzeige-Sozis?
    Was heisst hier :Der “Westen”?
    Die Politiker sind es wohl kaum, die führen und lenken. Es sind die Rothschilds
    (Banken&Wirtschaft& Big Player).
    Die Rothschilds(DIMS) haben die VSA, Europa schon längst aufgegeben und sind schon länger in China(und z.B.Hongkong).
    Die asiatischen Wirtschaftscentren sind längst in deren Hand.
    Allerdings ist ROT-China ein Riese auf tönernen Füssen, der schnell fallen kann!
    Der “westliche Politiker” hat noch nie begriffen wie der Ostasiate tickt…

    Reply
    1. 15.1

      Andy

      Und wenn die nicht alles abgekupfert und auf dem Präsentierteller serviert bekommen hätten, ja dann…..

      Reply
      1. 15.1.1

        arabeske-654

        …dann würden sie heute noch mit dem Holzkarren umherziehen und tausende Singvögel totschlagen um sich dann zu wundern, das die Insekten ihre Ernten vernichten. Kommunisten sind eben schlauer als Gott, das sehen wir ja hierzulande jeden Tag.

        Reply
    2. 15.2

      GvB

      Chinas Stärken und Schwächen.

      Produktionsstark, genug manövrierbare Massen(Soldaten und Arbeiter).

      ..aber “Stärke” kann auch Schwäche sein!

      China hat die grösste stehende Armee aller Zeiten , die bezahlt und “unterhalten” sein will!

      Unter dem Aufbruch-Programm damals des Deng-Tsiau-PING wurden (soziale Schwäche!)Arbeiter ins Ausland geschickt(z.B.nach Afrika und entlang der Knotenpunkt-Städte der neuen SEIDENSTRASSE(n) ..um im INLAND die Massen der Arbeiter ruhig zustellen(Wirtschaftliche Entlastung!)

      und:
      https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/chinas-riskantes-manoever-so-gefaehrlich-ist-der-waehrungskrieg/24876508.html

      Reply
    3. 15.3

      Sehmann

      “Der “westliche Politiker” hat noch nie begriffen wie der Ostasiate tickt…” – weil sie von sich selbst auf andre schließen, wie das (fast) jeder macht. Die Russen verstehen sie besser, sind sie doch seit Jahrhunderten ihre Nachbarn.
      Aber auf tönernen Füßen stehen sie nicht, nicht mal die Regierung, die hunderten Millionen einen noch vor 40 Jahren undenkbaren Wohlstand gebracht hat (damals sparte jeder Chinese auf eine Armbanduhr und ein Fahrrad), und die Nation China sowieso nicht, die basiert nämlich auf dem chinesischen Volk.

      Reply
    4. 15.4

      Exkremist

      Von Schuler ist lediglich das Zitat. Der Mann war ein echter deutscher Kämpfer und er Ruhe in Frieden…

      Reply
      1. 15.5.1

        Exkremist

        Ich muss dazu sagen, dass ich dem Thule Seminar Kassel äußerst kritisch gegenüberstehe. Allerdings ist das Hauptanliegen Schulers, also die deutsche Überwindung des Christentums mittels einer naturgetreuen und den Anlagen der Deutschen entsprechenden schöpferischen Artung, etwas sehr nobles, wie ich finde

        Reply
    5. 15.6

      hardy

      Die Chinesen wurden bereits domestiziert durch die Machenschaften der Sassoons(Rothschildagenten) und folgerichtig ihrer durch Mao vollends entledigten Kultur als Pilotprojekt der Eine-Welt-Gesellschaft gepriesen.
      Doch gemäß dem mit Vorsicht zu genießenden Benjamin Fulford haben sich die Rothschilds still und heimlich nach Asien zurückgezogen auch wegen Streiterein zwischen dem anglo-amerikanischen und französisch- europäischen Zweig und der Möglichkeit der vollständigen Aufdeckung einiger besonders übler Machenschaften.
      Das originäre China versucht gerade, sich aus dieser Umklammerung zu lösen, dafür bietet sich ein Zusammengehen mit Russland an.

      Reply
  9. 14

    Skeptiker

    Auch interessant.

    Der Volkslehrer in Duisburg

    Es gibt leider nicht sehr viele Berichterstatter in der BRD, die sich an heikle Themen wagen. Wenn es noch welche gibt, erhalten sie von der BRD keine Genehmigung als „Journalist“ öffentlich wirken zu können. Manche machen aus der Not eine Tugend und arbeiten auf „eigene Faust“ weiter – schließlich geht es um mehr, als um einen Presseausweis der BRD.

    Einer von diesen Idealisten ist unser Nikolai Nerling – bekannt als „Volkslehrer“. Nein, nicht nur ein Volkslehrer, sondern der Volkslehrer!

    Um über meinen laufenden Prozess zu berichten, kam er extra nach Duisburg. Hier das Ergebnis seines Besuches:

    Hier weiter mit Video.

    https://endederluege.blog/2019/08/08/der-volkslehrer-in-duisburg/

    Gruß Skeptiker

    Reply
  10. 13

    5 G - Abwehr

    Prof. Rahmstorf will Oliver Janich schriftlich antworten,

    verweigert seit 12 Jahren Debatte !

    Reply
  11. 12

    Mike

    @ Arabeske

    Hat natürlich wie Alles mit NIX zu tun- aber begründete sich nicht das Schreien der BRiD Jodler auf : NIE wieder usw.
    ( Rassenhass, Faschismus und was die nicht sonst so alles einfallen lassen) – und selbst der Rabbi sagt, Hitler hatte Recht!

    Im übrigen kommen Sie mir mittlerweile vor, wie der Nachbarschafts Hund, ein richtiger Angstbeisser, kläfft auch gegen jeden und alles, auch wenn man der Mal nen Stück Wurst gegeben hat…2 Tage später wird man trotzdem angebufft!

    Reply
    1. 12.1

      arabeske-654

      Und Du denkst, das wäre eine Neuigkeit, die Du hier verbreitest? Ich sagte ja schon, mach erstmal schlau worum es hier geht.

      Reply
      1. 12.1.1

        Andy

        @arabeske-654
        Haben die womöglich irgendwo versehentlich Türen geöffnet? 😀

        Reply
  12. 11

    mike

    @ ARABESKE

    Jüd. Rabbi bestätigt, den Holocaust hat es nie gegeben! Und das die waren Rassisten , die Juden sind!
    Rabbi Yosef Ben Porat, ein berühmter Fernseh-Rabbiner in Israel, lehrte bereits 2016: “Was Hitler und Wagner über die Juden sagten ist absolut richtig”. David Bar-Hayim, Chefrabbiner des renommierten Jerusalemer Shilo Institute (Manchon Shilo),gestand auf Video: “Es sind Juden, die an diesen Immigrationsbewegungen beteiligt sind gegen die weißen Völker Europas.”

    Alles lesen- bevor es wegzenziert wird:

    https://www.mzwnews.com/politik/juden-ja-wir-sind-rassisten-wir-glauben-an-rassismus/

    Reply
    1. 11.1

      arabeske-654

      Und warum schreist Du mich deswegen an?

      Reply
      1. 11.1.1

        Skeptiker

        @arabeske-654

        Also ich bin mir ziemlich sicher, das dahinter keine Boshaftigkeit gestanden ist.

        Ich habe die Quelle eben auf der Mannheimer Seite 1 zu 1 reinkopiert, weil ich das so lustig fand.

        Aber ich wurde noch nicht freigeschaltet.

        Gruß Skeptiker

        Reply
  13. 10

    5 G - Abwehr

    Werteunion: Fridays for Future radikalisiert sich zunehmend

    Alexander Mitsch, Vorsitzender der Werteunion, schreibt in einem Gastbeitrag
    für die „FAZ“, dass die Fridays for Future Bewegung zunehmend von der radikalen
    Linken instrumentalisiert wird und populistisch agiert. Besonders die politische
    Linke vermeide und verhindere die inhaltliche Auseinandersetzung, indem sie
    Menschen mit anderen Meinungen durch Moralisierung stigmatisiere.

    Fridays for Future mobilisiere Hunderttausende, zumeist junge Menschen, um
    gegen die „drohende Klimakatastrophe“ zu kämpfen. Diese erhalten Unterstützung
    linker und grüner Aktivisten. Wer an der Klimapropaganda zweifle, die behauptet,
    dass Deutschland mit seinem Anteil von zwei Prozent am weltweiten CO2-Ausstoß
    mit einer Reduzierung des CO2-Aussstoßes etwas am Klima verändern könne, werde
    schnell als „Klimaleugner“ oder „verantwortungslos“ bezeichnet, so Mitsch.

    Die Bezeichnung „populistisch“ zu agieren, scheine den „rechten“ Parteien vorbehalten
    zu sein, resümiert Mitsch. Dabei agiere Fridays for Futures mit den seinen eindimensionalen
    und emotionalen Aussagen sehr populistisch. Dies werde von den Medien aber nicht
    vorgeworfen. Das sei umso erstaunlicher, als die radikale Linke Fridays for Future
    zunehmend instrumentalisiere, so Mitsch.

    Ein auf Deutschland beschränkter Klima-Aktivismus sei teuer und ineffizient. Sachlich
    betrachtet könne es nur global eine Verringerung des CO2-Ausstoßes geben, unter
    Einbeziehung der Hauptverursacher China, Indien, Russland und der Vereinigten Staaten.
    Die Moralisierung in der Politik sei besonders schwierig, wenn unter Berufung auf die
    einzig „richtige Meinung“ der Fridays for Future Aktivisten Gesetze missachtet oder
    gebrochen würden, wie dieVerletzung der Schulpflicht oder die Blockade von Atomkraft-
    werken, urteilt Mitsch.

    Genauso werde die Debatte um im Mittelmeer aufgenommene Migranten seitens der
    politischen Linken hauptsächlich unter dem Aspekt der Moral geführt. Das Zurückbringen
    von in „Seenot Geratenen“ an die nahe gelegene afrikanische Küste, anstatt an die lange
    Überfahrt nach Europa zu machen, werden von den deutschen Anhängern der Linken mit
    Empörung zurückgewiesen. Mitsch hat den Eindruck, dass viele Deutsche mit ihrer
    „Übermoral“ Schuldkomplexe überkompensieren wollen. Dabei bleibe jedoch die Gefahr,
    dass Recht und Gesetz übergangen würden, wenn man es nur moralisch rechtfertigen könne.

    https://www.watergate.tv/werteunion-fridays-for-future-radikalisiert-sich-zunehmend/?source=ENL

    Reply
    1. 10.1

      arabeske-654

      ES geht ja dabei auch nicht um die vordergründigen Ziele, sondern um den Krieg gegen das Deutsche Reich, der subtil mit allen, zur Verfügung stehenden Mitteln fortgesetzt wird. Das primäre Mittel ist der induzierte Schuldkomplex und der darauf basierende Masochismus.

      Reply
  14. 9

    arabeske-654

    Vor Trumps Europa-Reisen: USA drohen Deutschland mit Truppenabzug

    Nirgendwo in Europa sind so viele US-Soldaten stationiert wie in Deutschland. Aber wie lange noch? US-Präsident Donald Trump erwägt eine Truppen-Verschiebung. Sie könnte schon bald verkündet werden.

    Kurz vor den geplanten Europa-Reisen von US-Präsident Donald Trump verschärfen die USA ihre Drohungen mit einem Teilabzug ihrer Truppen aus Deutschland.

    “Es ist wirklich beleidigend zu erwarten, dass der US-Steuerzahler weiter mehr als 50.000 Amerikaner in Deutschland bezahlt, aber die Deutschen ihren Handelsüberschuss für heimische Zwecke verwenden”, sagte der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, der Deutschen Presse-Agentur.
    Polen wirbt für Truppenverlegung ins eigene Land

    Zuvor hatte die US-Botschafterin in Polen, Georgette Mosbacher, getwittert: “Polen erfüllt seine Zahlungsverpflichtung von zwei Prozent des BIP gegenüber der Nato. Deutschland tut das nicht. Wir würden es begrüßen, wenn die amerikanischen Truppen in Deutschland nach Polen kämen.” Trump hatte eine Truppenverlegung von Deutschland nach Polen bereits im Juni bei einem Besuch des polnischen Präsidenten Andrzej Duda in Washington ins Spiel gebracht.

    https://www.gmx.net/magazine/politik/us-praesident-donald-trump/trumps-europa-reisen-usa-drohen-deutschland-truppenabzug-33917306

    Warum von der Leyen?

    Warum wurde Ursula von der Leyen zur EU-Kommissions-Präsidentin aufgestellt und gewählt?

    http://analitik.de/2019/08/08/warum-von-der-leyen/

    Reply
    1. 9.1

      GvB

      Vereinigte Staaten drohen Deutschland mit Truppenabzug(Eher wohl der Merkel-BRD!)

      https://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/vereinigte-staaten-drohen-deutschland-mit-truppenabzug-16325042.html

      ———–

      Sehr verzerrter Artikel. Der Erpresser hat ja auch die baltischen Staaten und vor allem Polen als Truppenbasen. Die Polen generieren Stationierungskosten an die Amis allerdings aus dem EU-Haushalt!

      Mal wieder die Polen , die den Allierten der Anglos spielen!Die Amis sitzen doch an der russischen Grenze den Russen schon fast auf dem Schoss!

      Soll Trump seine Bimbo-Armee doch woanders hinschiccken
      Es wäre doch endlich mal gut , die Amis zum Teufel zu schicken.Allerdings glaube ich nicht das die Ramstein(Drehkreuz in den Nahen Osten) räumen…Eher Büchel(Wo die ca.20 erneuerten A-Waffen liegen).Das ginge schnell.
      Artikel-Auszug:
      Der amerikanische Präsident reist am 24. August zunächst zum G7-Gipfel ins französische Biarritz, wo er auf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) treffen wird. Vom 31. August bis zum 3. September besucht er dann Dänemark und Polen. Am 1. September nimmt er in Warschau zusammen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an dem Gedenken zum 80. Jahrestag des deutschen Angriffs auf Polen teil. Mit dem Angriff begann der Zweite Weltkrieg.
      —-
      Na klar. da wird dann wiedermal SCHULDKULT und Geschichts-Klitterung betrieben.. Wie hiess es doch damals seitens der Kriegs-Allierten?
      …und halte Deutschland unten!

      Ja, zu schön um wahr zu sein, ein etwas verzerrter Artikel – wie ich finde.

      Reply
      1. 9.1.1

        arabeske-654

        USA drohen Deutschland mit Truppenabzug: SPD spricht von “Erpressung”

        In keinem Land in Europa sind so viele US-Soldaten stationiert wie in Deutschland. Doch das könnte sich bald ändern: Die USA drohen mit einem Teilabzug ihrer Truppen. US-Präsident Donald Trump ist verärgert darüber, dass Deutschland aus seiner Sicht immer noch zu wenig für Verteidigung ausgibt. Das löst in der Koalition Empörung aus – aber auch Verständnis.

        https://www.gmx.net/magazine/politik/usa-drohen-deutschland-truppenabzug-spd-spricht-erpressung-33919218

        Hilfe! Lasst uns hier nicht allein mit den Deutschen.

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Skeptiker

          @arabeske-654

          Passt gerade nicht so wirklich zum Thema, aber?

          Anders Breivik – Rechtfertigung, Ansichten und Zukunftsausblick

          Ab hier meine ich.

          Ulrik von Westfalen
          Am 05.04.2018 veröffentlicht
          In der Akademie der bildenden Künste in Wien wurde am 11. Dezember 2013 eine Rede des norwegischen Attentäters Anders Behring Breivik auf der Bühne verlesen. Die etwa einstündige Rede, die Breivik zu Beginn seines Prozesses in Oslo gehalten hatte, wurde von der deutsch-türkischen Schauspielerin Sascha Soydan vorgetragen. Inszeniert wurde das Ganze vom schweizer Theatermacher Milo Rau.

          Ab hier meine ich.

          https://youtu.be/AwRIEiOBkn8?t=569

          Weil das habe ich ja gestern auf der Seite von Michael Mannheimer reingestellt.

          Fakt ist es gibt die ersten Resonanzen, von einer Frau, sprich von Mona Lisa.

          https://michael-mannheimer.net/2019/08/08/christchurch-video-24-unstimmigkeiten-die-zeigen-dass-nichts-an-der-offiziellen-darstellung-zu-diesem-massaker-stimmt/#comment-365903

          Natürlich kann ich die Fragen eben nicht beantworten, weil ich ja nicht Anders Breivik bin.

          Weil ich bin ja nun mal ich.

          Das war ja ich und nicht Anders Breivik.

          https://michael-mannheimer.net/2019/08/08/christchurch-video-24-unstimmigkeiten-die-zeigen-dass-nichts-an-der-offiziellen-darstellung-zu-diesem-massaker-stimmt/#comment-365781

          Gruß Skeptiker

    2. 9.2

      GvB

      US-Truppen-Abzug…

      Drohung gegen wen?
      Gegen die BRD-Politiker wie Merkel usw.?
      Na denn. Soll er sSeine Soldaten und Hilfsmitarbeiter in den US-Basen gleich mitnehmen.
      Gegen das deutsche Volk ..ist es jedenfalls KEINE Drohung.
      Wir sollten ihm den Stinkefinger zeigen und rufen:
      AMI GO HOME
      And Trump ..F*CK YOU

      https://de.sputniknews.com/politik/20190809325587716-usa-drohen-deutschland-mit-truppenabzug/

      Reply
  15. 8

    Skeptiker

    Bevor ich das vergesse.

    Also ich bin ja ganz gerne auch mal auf der Seite von Michael Mannheimer.

    Hier eine Quelle vom ” Alten Sack”

    Bevölkerungsaustausch: Presse gegen Presse
    Hadmut 5.8.2019 22:32
    Einfach mal zwei Zeitungsartikel gegeneinanderlaufen lassen.

    Ich hatte das im März schon mal angesprochen, aber hier noch mal aktuell und frisch:

    Der Tagesspiegel prognostiziert Mordanschläge wie in El Paso auch für Deutschland: Der rechte Terror ist global – Warum ein Massaker wie in El Paso auch in Deutschland droht und begründet das so:

    [Zum Verständnis des Textes: Patrick Crusius ist der Mörder von El Paso, Brenton Tarrant der von Neuseeland, Anders Breivik der von Oslo und der Insel Utoya, David Sonboly der von München]

    https://www.danisch.de/blog/2019/08/05/bevoelkerungsaustausch-presse-gegen-presse/

    ============================

    Vorausgegangenen war ja das hier.

    https://michael-mannheimer.net/2019/08/08/christchurch-video-24-unstimmigkeiten-die-zeigen-dass-nichts-an-der-offiziellen-darstellung-zu-diesem-massaker-stimmt/#comment-365793

    Und unter mir findet man eben auch den “Alten Sack”

    Lach.

    Aber egal ob Lach oder nicht Lach, das ist hier die Frage?

    Fakt ist, die Quellen vom “Alten Sack” finde ich schon interessant.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 7.1

      Skeptiker

      @Andy

      Aber interessant

      conrebbi
      Am 02.08.2019 veröffentlicht

      China wird es in den nächsten fünf Jahren schwer haben, da sehr viel bebaubares Land nicht genutzt werden kann. DAs sind unter anderem die Folgen der immensen Waldvernichtung 1958 im Zuge des “großen Sprunges nach vorn!”

      Also interessant ab hier.

      https://youtu.be/y0FpXfSDfKY?t=745

      Ich selber habe ja ein Digitalverstärker aus China, aber auch ein Wandler aus China.

      Aber trotzdem kommen mir die Chinesen eher so vor.

      Warum geht eine Ameise nicht in die Kirche?

      Weil Sie Insekten sind, sprich in Sekten.

      ===============

      Aber Hi Fi aus China ist schon eine feine Sache, das würde “Made in Germany” mich bestimmt so um die 20.000 € gekostet haben müssen.

      Shok Industries presents: Behind the scenes! We check out a speaker part factory!

      https://youtu.be/ChAsXkj23xQ?t=224

      Ich meine wenn man da arbeiten müsste, ist man doch am Ende des Tages, derartig durch, das ein nichts mehr erfreuen könnte.

      Zumindest sehe ich das so, oder kann das jemand anders sehen?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 7.1.1

        Andy

        Skepti, nur mal ein klitze-kleiner Auszug:
        “Wuẞten Sie, das Zündapp, das älteste deutsche Industrieunternehmen, in den 1980er Jahren an einen chinesischen Mischkonzern verkauft wurde, ohne daẞ der Freistaat Bayern überhaupt gefragt hätte, was er tun könnte, um dem Unternehmen zu helfen? München hat viel Geld, um Hollowhoax Gedenkstätten zu fördern, aber keines, um einem ihrer wertvollsten Industrieunternehmen zu helfen. Wussten Sie, das Zündapp ein “Kriegsheld”-Motorrad herstellte? Dass sie den wohl besten Motorroller aller Zeiten, den “Bella”, den revolutionären Mini-Wagen “Janus” in den 1950er Jahren, einige der besten Nähmaschinen der Welt und die mit Abstand beliebtesten und zuverlässigsten Außenbordmotoren in Deutschland herstellten? Das Janus-Auto wurde übrigens von einem der weltweit führenden Flugzeugkonstrukteure, Herrn Dornier, entworfen, dem es von den Alliierten verboten worden war, nach dem Krieg Flugzeuge zu konstruieren.
        Wuẞten Sie, daẞ dieser chinesische Mischkonzern heute erfolgreich eine anständige Motorradlinie baut, die er in Asien und Südamerika unter dem Namen “MOTORRAD” vertreibt? Wuẞtest du, dass Motorrad Motorrad auf Deutsch bedeutet?”

        Quelle: German Cross

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Skeptiker

          @Andy

          Am innovativsten empfinde ich das Motorrad hier.

          Innovation
          nnovation heißt wörtlich „Neuerung“ oder „Erneuerung“. Das Wort ist vom lateinischen Verb innovare (erneuern) abgeleitet. In der Umgangssprache wird der Begriff im Sinne von neuen Ideen und Erfindungen und für deren wirtschaftliche Umsetzung verwendet. Im engeren Sinne resultieren Innovationen erst dann aus Ideen, wenn diese in neue Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren umgesetzt werden, die tatsächlich erfolgreiche Anwendung finden und den Markt durchdringen (Diffusion).[1] Der komplementäre Prozess zur Innovation ist die Exnovation, die Abschaffung von nicht mehr wirksamen oder gewünschten Prozessen, Produkten oder Technologien.

          In die Wirtschaftswissenschaft wurde der Begriff durch Joseph Schumpeter mit seiner Theorie der Innovationen[2] eingeführt; hier ist er als Aufstellung einer neuen Produktionsfunktion definiert. Die Innovation ist ein willentlicher und gezielter Veränderungsprozess hin zu etwas Erstmaligem, „Neuem“.[3] Wirtschaft und Gesellschaft wandeln sich, wenn Produktionsfaktoren auf eine neuartige Art und Weise kombiniert werden.

          Auch in der Geisteswissenschaft und der Kultur wird der Begriff Innovation verwendet. Das forschende Suchen nach neuen Erkenntnissen oder künstlerischen Lösungswegen und Lösungen setzt Neugier, Kreativität und Lust auf Erneuerung voraus. Merkmal künstlerischer Avantgarden ist es, bisher unbekannte („innovative“) Ausdrucksformen zu finden und zu nutzen.

          Hier komplett.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Innovation

          =============================================

          Achilles 3 1/2 HP Motorrad – Fahrzeugvorstellung

          In der Reihe Fahrzeugvorstellungen präsentieren wir euch außergewöhnliche Fahrzeuge der Vor- und Nachkriegsgeschichte

          https://youtu.be/c9ovIxN0-M0

          Aber heute gibt es ja auch bei Aldi so ein E Bike zu kaufen.

          Zumindest sehe ich da Ähnlichkeiten, zwischen damals und heute.

          Nur damals war man eben der Zeit weit voraus.

          Oder kann das jemand anders sehen, ich meine so wie ich?

          Nun ja?

          Gruß Skeptiker

        2. 7.1.1.2

          Andy

          Nicht schlecht für 1904, da wussten die Japaner und Chinesen nicht mal was ein Fahrrad überhaupt war. 😀

        3. 7.1.1.3

          Kraka

          Mopeds – Die Klassiker der 70er Jahre | Hercules, Kreidler, Maico , Zündapp
          https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8a/Z%C3%BCndapp_KS_175_Typ_521-51.jpg/1280px-Z%C3%BCndapp_KS_175_Typ_521-51.jpg

          Ich fuhr eine solche .
          http://www.moped-museum.de/hercules/pics/hercules-K50se-1973.jpg

          Mopeds – Die Klassiker der 70er Jahre | Hercules, Kreidler, Maico , Zündapp

          https://www.youtube.com/watch?v=q2-NOg3NpZ8

          Mit nachdenklichen Gruß, Kraka

    2. 7.2

      Sehmann

      Natürlich sind die Chinesen auf Nahrungsmittel-Importe angewiesen, insbesondere, seit mit dem zunehmendem Wohlstand die Bedürfnisse gestiegen sind. Aber in der Not können sie auch von einer Hand voll Reis leben, wie in den 60-ern.
      Die BRD ist viel mehr von Lebensmittelimporten abhängig als China, nicht in absoluten Zahlen, sondern pro Kopf der Bevölkerung. Die importierten Agrarprodukte (Mais, Weizen, Soja, Öle etc.) entsprechen der gesamten Agrarfläche der BRD.

      Reply
  16. 6

    5 G - Abwehr

    Bewußt Aktuell 57

    Reply
    1. 6.1

      Andy

      Hat Jo Konrads Spezialkleber an den Händen? 🙂

      Reply
  17. Pingback: Im Westen zittert man vor Angst – China ist auf der Überholspur! | Informationen zum Denken

  18. Pingback: Im Westen zittert man vor Angst – China ist auf der Überholspur! | Informationen zum Denken

  19. 5

    Sehmann

    China ist bereits seit Beginn diese Jahrtausends die mächtigste Nation der Erde, mein Vater sagte scgon in den 60-gern, das es so kommen wird.
    Warum? Das größte Volk der Erde (damals “nur” 600 Mio), im Vergleich zu Indien homogen, sie sind zäh, genügsam, und fleißig und können schlechte Bedingungen ertragen.
    Ein Jahrtausende alte Zivilisation, die große Errungenschaften in der Vergangenheit vollbrachte und in der Zukunft vollbringen wird.
    Ohne die Hilfen zur Industrialisierung speziell aus der BRD hätte es lediglich etwas länger gedauert. Die Schwächephase vor 100 Jahren war nur ein Fliegenschiss in der chinesischen Geschichte.

    Die deutsch-chinesischen Beziehungen sind nicht neu:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Chinesisch-deutsche_Beziehungen

    Wir haben die Beziehungen zu China nur finanziell genutzt (und die Chinesen natürlich auch), wir hätten sie auch politisch nutzen können, denn China war schon damals der Gegner der beiden Hauptbesatzungsmächte USA und UDSSR.
    (Ja, ich weiß, das die chin. Führung oft Jodlern die Hand geschüttelt haben, wie die polit. Führung in USA und UDSSR auch. Habe letztens die Hand meines Friseurs geschüttelt und lasse mich trotzdem nicht von ihm bevormunden.)

    Reply
    1. 5.1

      GvB

      Iist dein Friseur Kieneese oder schwul? 🙂
      ..oder beides.
      Naj, wenigstens kein ZiehGauner..

      Spanien: Straßenverkäufer sticht an Strand auf Polizisten ein

      Es war ein ZiehGauner!
      Die Polizei schreibt dazu auf Twitter: Heute morgen in Punta Umbría bei der Beschlagnahme von Waren von Zigeunern ist der örtliche Polizeikollege mit mehreren Stichen verletzt worden. Er ist aber zum Glück außer Lebensgefahr
      https://politikstube.com/spanien-strassenverkaeufer-sticht-an-strand-auf-polizisten-ein/

      Reply
      1. 5.1.1

        Andy

        Hätte schlecht für den Udel ausgesehen, wenn der ZiehGauner ein Gehdrai gehabt hätte hätte…! 😀

        Reply
        1. 5.1.1.1

          GvB

          Richtig.. aber Ziehgauner haben eben kein Gehdrai , auch kein krummes Gehsexunddraizsig

          hach was nen ..schöner Name: Gehdrai 🙂

  20. 4

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  21. 3

    Mike

    So lange der Sack Reis nicht umfällt, besteht noch Hoffnung, daß es keiner merkt

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen