Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

112 Comments

  1. 42

    s.m.h.g.

    Und wieder – Jouwatch kackt den Dödels per Nürnberger Trichter in’s Hirn – verzählt aber, es ist kostenloser Edelnugat…und alle froien sich…
    https://www.journalistenwatch.com/2019/08/19/ober-linke-kipping/
    Lechts-Rinks-Lechts-Rinks
    “Oberlinke”…

    Reply
  2. 41

    s.m.h.g.

    Vollverkackarsche 2.0 “Wahlhelfer” werden (alle Jahwe”Wähljahre” wieder-fällt kainem etwas auf) – während die per PC eh die falschen Zahlen dann durchgeben – Gäääähn, heutige Doitsche….ohne weitere Worte…
    https://www.journalistenwatch.com/2019/08/19/sachsen-brandenburg-thueringen/

    Reply
    1. 41.1

      Sehmann

      “während die per PC eh die falschen Zahlen dann durchgeben” – wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, aber wir können sie zwingen, immer dreister zu lügen.
      Aber was sollen denn “falsche Zahlen” überhaupt sein, wo doch alle den Krummnasen dienen? Kannst du mir das erklären?
      Und warum arbeitest du so unermüdlich an der Aufklärung, wo doch der Untergang Deutschlands längst beschlossen und nicht mehr abwendbar ist?
      Auf die Beantwortung der Frage werde ich wohl vergeblich warten, denn du bist ja nur der Hiob, der die Botschaften übermittelt, für Antworten ist Hiob nicht zuständig, stimmts?

      Reply
  3. 40

    s.m.h.g.

    Rezepte aus Alljüxels Hammer-im-Schuh-UNi:
    Wendevollverarsche für gezüchtete VollDeppen…
    https://www.journalistenwatch.com/2019/08/19/von-sachsen-ging-schon-einmal-eine-revolution-aus/
    Oh ja, die echten Jakobiner kommen bald zurück – Ignoranz, Dummheit, Desinteresse und wohlgefälliges arrogantes Gehabe darf NICHT ohne Konsequenz bleiben!

    Reply
  4. 39

    s.m.h.g.

    PatriIDIoten aller geistigen UMnachtung – lasst euch gemeinsam verkackarschen – gemeinsam ist nie mehr einsam!
    http://www.pi-news.net/2019/08/die-woche-compact-wer-verdient-an-der-klima-hysterie/
    Trigger für Skepti – Moderatorin sehr vollbusig *Lächel’

    Reply
    1. 39.1

      Skeptiker

      @s.m.h.g.

      Was für ein Leckerbissen.

      https://youtu.be/jT-mhnpNU5U?t=233

      Gruß Skeptiker

      Reply
  5. 38

    s.m.h.g.

    Wer sagt es denn? Draufgeklickt – sofort – Volltreffer, herrlich!
    http://www.pi-news.net/2019/08/afd-delegation-in-israel-die-eu-fuehrt-krieg-gegen-israel/
    AfD, AfD, AfD, AfD, AfD!!!
    WÄHLEN!!!!
    Das Richtige wählen!
    AfD, Urrä

    Reply
    1. 38.1

      Sehmann

      Das werden wir verhindern, gemeinsam im “Kampf gegen Rechts”, wenn wir schon untergehen, was ja längst beschlossene Sache und unabwendbar ist, dann bitte mit Maas und Merkel.
      Die machen wenigstens keine antiwestliche Propaganda wie AfD, NPD, Volkslehrer und Identitäre.
      Und die wollen uns auch nicht an die Russen verhökern, der ja auch dauernd den Rabbis die Hand schütteln.
      Nein, wir marschieren gemeinsam mit Maas & Merkel in den Untergang, danke, das du uns den Weg gewiesen hast.

      Reply
      1. 38.1.1

        s.m.h.g.

        Oh! Eine Amöbe will mich belästigen – wie (Jud) Süss 😉 ! Entzückend – Skepti, den KotJackclip bitte 😉 .

        Reply
  6. 37

    s.m.h.g.

    Weiterentwicklung – bei wenigen ist sie scheinbar doch möglich – hier die dumpfen Anfänge:
    https://www.youtube.com/watch?v=99-mOnVv3PI
    Nützt aber nix, wenn gelernte Bünclerdeppen nie nix dazu lernen wollen und können!
    Also die JWO mit dem StrahlwaffenDeppenkärcher und noch viel mehr…zum Großreinemachen…a la deagel.com

    Reply
  7. 36

    5 G - Abwehr

    Peter Alexander – Die Kleine Kneipe

    Reply
  8. 35

    5 G - Abwehr

    Hannes Wader –

    Sag mir, wo die Blumen sind :

    Reply
  9. 34

    s.m.h.g.

    Ach was – pure Internetzverschwörung – Harald Lesch sagt, was nicht sein darf, das nicht sein kann…
    https://www.youtube.com/watch?v=1HwNe8_UlRE
    Doitsche sind vorbildlich – fast alle haben beim Fahrradfahren Helme auf – aber…, wöfür 😯 eigentlich?

    Reply
  10. 33

    s.m.h.g.

    13 Tage WinterspaSS
    https://www.youtube.com/watch?v=LAjI0s3bjBg
    Könnte Spuren von “Rainer Zufall” enthalten…

    Reply
  11. 32

    5 G - Abwehr

    Hildegard Knef – Für mich, soll’s rote Rosen regnen

    Reply
  12. 31

    5 G - Abwehr

    Musik am Montag :

    Udo Jürgens – Griechischer Wein (Das letzte Konzert Zürich 2014)

    Reply
  13. 30

    5 G - Abwehr

    Freddy – Seemann deine Heimat ist das Meer

    Reply
  14. 29

    Sehmann

    Natürlich wäre das ein lustiges Schauspiel. Ich verstehe natürlich, wenn einfach gestrickte Menschen die 5. Neuauflage von Maas & Merkel wünschen, dann muss man sich auf die letzten Jahre nicht noch groß umstellen.

    Reply
    1. 29.1

      s.m.h.g.

      Ja, ver-schtehe…am Zaun in Gaza, wenn die IDF Scheibenschießen macht, reicht höchstens für’n URlaub, stimmt’s Liebling Shmuel?

      Reply
  15. 28

    5 G - Abwehr

    A. Gauland | Afrika wächst in 12 Tagen um 1 Million !

    Reply
    1. 28.1

      s.m.h.g.

      Grünau, der alte abgewixte RotarierBruder hat Recht – immer rein damit – in seine Villa, Jagdgebiet und Hochsitze paSSen allein die ersten 25 Millionen schwarzen “Brüder”!
      Erwine Shekelman nimmt auch allein 25 für good will auf – das sind ächte DämonkRatten – Liberte, Egalite, Fraternite!
      Und ab dafür.

      Reply
  16. 27

    s.m.h.g.

    Das heutige “Deutsche (Jiddensudel) Reich” – ein (Paul) Spiegelbild (Jahwe hab ihn sehmännisch) – Sodomie und Gonorrhöe und schlimmer…
    https://www.tag24.de/koeln
    “Das letzte Bataillion wird ein deutsches sein!”… Das muß wirklich direkt aus dem UNtersberg “hervorgezaubert” kommen…, sonst wird das NIX…

    Reply
    1. 27.1

      Sehmann

      Jedenfalls müssen wir uns nicht mehr mit dem eitlen, unfähigen und englischblütigen Monarschen rumärgern.
      Ohne deine Aufklärungsarbeit hätten wir das nicht zu schätzen gewusst, Herr Hiob.

      Reply
      1. 27.1.1

        s.m.h.g.

        Eh kloar – DER war lange – UNbewußt einer (((eurer))) besten Helfer 😉 !

        Reply
    2. 27.2

      Sehmann

      “Das letzte Bataillion wird ein deutsches sein!” – wenn du als Komiker für die Unterhaltung sorgst melden sich sicher viele freiwillig. Und sie werden in die Geschichte eingehen, wenn sie lachend in den Tod marschieren.
      Andy marschiert mit ausreichend Sicherheitsabstand hinterher, falls doch einer zurückweicht.

      Reply
      1. 27.2.1

        s.m.h.g.

        Ja, Liebling, die Kettenhunde sind echt besser wie der stärkste Deppenkärcher…
        Schaben/Zecken wird man mit Wasser+selbst noch soviel Chämie+noch soviel Hochdruck nicht wirklich los – oder kannst du das andreasrum sehen – ich meine anders wie ich 😉 ?
        *Lächel*
        (Gib Gas – die Hundert haben wer bald!)

        Reply
        1. 27.2.1.1

          Sehmann

          “die Kettenhunde sind echt besser wie der stärkste Deppenkärcher…” – das sehe ich genauso, denn Kettenhunde kann man sich grillen, wer will schon einen Kärcher fressen, ich bin doch kein Kolbenfresser.

  17. 26

    s.m.h.g.

    Grundsatzdebatte a la Skepti 😉 :
    Leute, wollt ihr einmal wenigstens noch den Micha Mülleimer-Blog Kommentarmäßig überholen?
    (Der will “zufällig” auch NIEMAND vorwarnen – immer nur weiters hinterherhecheln – Eingeweihte wissen, warum der da Narrenfreiheit hat *Lach* …und Ester (ob mit oder ohne h hinterm t?) Seitz ISt für den eh die größte Patriotin und Nachwuchshoffnung –>Oh Vey!)
    Dann müßt ihr euch mal einmal wenigstens noch anstrengen!
    Nu los, ihr RechtsEggsbärten a&a, Erwine, Seeratte&Co. – alles rein – haha, nur “heute” machen wer mal Masse statt Klasse – auf biegen und brechen MEHR Kommis wie beim MerkleMülleimer 😉 !
    Wenigschtens dös musch doch drin sein – oder – kann das jemand anders sehen, ich meine, anders, wie ich 😉 ?

    Reply
    1. 26.1

      Sehmann

      Also wenn du dabei bleibst überholen wir den Mülleimer-Blog kommentarmäßig, das kann niemand anders sehen wie du, s.m.h.g-Ratte. Dös musch drin sein und dös isch drin.

      Reply
      1. 26.1.1

        s.m.h.g.

        Na denn man tau, du alter Zyklop B-Junkie 😉 .
        Die Vergütung für all dir “angetaenes” hast doch schon mindestens 2 fach abkassiert – da kannst doch auch du dich mal in’s Zeug legen, damit der Messias schneller kommt, oder ?
        Übrigens:
        https://www.tag24.de/nachrichten/wasserleiche-elbe-stade-abbenfleth-mann-tot-geborgen-explosion-wasser-polizei-suche-unbekannt-1177682
        Das bin ja ich…, wie bekloppt ist das denn? Warum hat denen denn keiner BE-scheid gesagt? Hier kann man sich doch auf echt garnix mehr verlassen, sowas! Aber…, (((Seeratze))), mein Geist wird solche wie dich EWIG verfolgen *Lächel*.

        Reply
        1. 26.1.1.1

          Sehmann

          “mein Geist wird solche wie dich EWIG verfolgen ” – dein Kleingeist kann mich gerne verfolgen, dann hab ich immer was zu lachen. Hahahahahaha – muahahar!

  18. 25

    s.m.h.g.

    Heizung Sanitär Bad – das war einmal – heute “Wernermäßig” Gas Wasser zuviel Silikon-alles Scheixxe-hier die Opfer:
    https://www.freenet.de/unterhaltung/girls/die-heissesten-instagramgirls-im-august-2019_7339666_7000088.html
    Bilder des Grausens, anschauen auf eigene Gefahr!

    Reply
  19. 24

    s.m.h.g.

    Oh Vey!
    Kannibalismus im toitschen GEZ-Büldungsfernefernsehen???
    https://www.freenet.de/unterhaltung/medien/ekeleklat-bei-grill-den-henssler-calli-spuckt-das-dessert-aus_7366614_6782088.html
    WAS passt in Toitschland und in Rainer Calmund wirklich noch alles rein?
    Fragen über Fragen…

    Reply
    1. 23.1

      Sehmann

      “UNglaublich!” – wirklich unglaublich, danke das du uns, pardon, die Leser des Lupo-Blogs, darüber informierst, so das wir nicht dumm sterben müssen, danke, Herr Hiob!

      Reply
  20. 22

    s.m.h.g.

    Oh Vey!
    Und all die ganze Wehrmacht, alle, die sich verbunden und dazugehörig fühlen – all die eklen verdammten “Vertragspartner” und weiß der Fuchs (..auf grüner Haid) Schwafler – haha, alle san se wech!
    Vom Winde verweht?
    Und weiter – freeschixx allein ist ein ergiebiges “deutsches Jaucheloch”:
    https://www.freenet.de/unterhaltung/tv/zdffernsehgarten-luke-mockridge-sorgt-fuer-aufregung_7366432_4790460.html
    Jo, grünau, die “GAAANZE Nazion fragt sich” – echt jetzt? – der hält doch nur den Spiegel vor, in dem Freiluftirrenscheixxhaus…, weil es reicht…, warum sollte der mehr machen?

    Reply
    1. 22.1

      Sehmann

      “der hält doch nur den Spiegel vor, in dem Freiluftirrenscheixxhaus…, weil es reicht…, warum sollte der mehr machen?” –
      klar doch, wenn man sich selber nicht mehr traut, in den Spiegel zu schauen, dann hält man den Spiegel den anderen vor. Spieglein, Spieglein …..
      “Satire ist ein Spiegel, in dem der Betrachter üblicherweise jedes andere Gesicht entdeckt, nur nicht sein eigenes.” -Jonathan Swift

      Reply
      1. 22.1.1

        s.m.h.g.

        …Jonathan…Jüxels haben in deutschen Angelegenheiten NIX mitzureden, geistiger Zwerg Krummnase!

        Reply
        1. 22.1.1.1

          Sehmann

          Jonathan Swift heißt der, und sein Zitat bezieht sich nicht auf deutsche Angelegenheiten, scheint aber gut auf dich zu passen. Besen lildet.

  21. 21

    s.m.h.g.

    Passend dazu – der Doitschdödel, gelernter BRD-Bunzel – kriegt’s nicht mal Brad Pit:
    https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/krampkarrenbauer-besucht-soldaten-in-jordanien_7367272_4702792.html
    Also – tictac-technische Verarschung:
    Vier müssen DIE erscht amoal ALLE hier her holen – denn, da können wa se effektiv bekämpfen – logisch oder.., was sagt dazu der (J)AfD-GenerAal?
    Kann die Type den Dünnschixx etwa anders sehen – ich mein jetzt, anders als ich und so?

    Reply
    1. 21.1

      Sehmann

      “…. etwa anders sehen – ich mein jetzt, anders als ich und so?” – wieso sollte das hier jemand anders sehen, hat doch niemand (außer mir) widersprochen. Alle schweigen voller Ärfurscht.

      Reply
  22. 20

    s.m.h.g.

    Und weiter – (((Seeratze/Erwine&Co.))) haben extra ihre Plakate liebevoll handgemalt – handgewerkt…, und dös war echt schwere Orbeit.
    https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/deutschland-holt-erstmals-iskinder-aus-syrien-zurueck_7367670_4702792.html
    Also, hereinspaziert, alles rein – es ist noch lange nicht SchluSS – bis zum 14.01. müssen genug Schächter da sein!
    😉

    Reply
    1. 20.1

      Sehmann

      “Also, hereinspaziert, alles rein – es ist noch lange nicht SchluSS ” – deshalb dürfen wir nicht nachlassen im “Kampf gegen Rechts”, egal ob AfD, NPD, Volkslehrer oder Identitäre.

      Reply
  23. 19

    s.m.h.g.

    Also dann…, es scheint ja so gewollt – der Kommistrang ist eh wieder zerschossen – nun ja, der Artikel war auch nicht so wirklich (meinte Gunnar zurecht).
    Ergo, “Niveau” ist eh wieder unter PI&Co. gelandet – die Beschlagenen wissen – so weit nach unten scrollt eh kaum einer, denn man tau, Satanismus, Tagesschmutz, Scheinopposition und Musikvideos und ab dafür!
    (Muß ich ja nicht verstehen, warum das auch hier so sein “muß”?!)
    https://www.freenet.de/lifestyle/ratgeber/heidi-klum-zeigt-sich-oben-ohne-nippelblitzer-inklusive_7366370_4744024.html
    Ich leg mal vor – bietet jemand mehr, wie diese “Stoßburg”?
    Kommt schon, laßt uns mal wieder im Dreck und Jauche suhlen!
    Keine Fortentwicklung über all die Jahre spüren…

    Reply
    1. 19.1

      Sehmann

      “Ergo, “Niveau” ist eh wieder unter PI&Co. gelandet ” – wie konnte das bloß passieren?
      Aber deine Kommentare haben wenigstens das Durchschnitts-Niveau enorm angehoben.
      Und diesmal sind auch nicht alle Dumpfbacken über dich hergefallen, nur weil du als Hiob die Botschaft überbringst und die Leute sensibilisieren willst.
      Ich fordere den Lupo-Aufklärungspreis für s.m.h.g., mindestens ein Strauß Blumen, Schnittblumen für den Beschnittenen.

      Reply
      1. 19.1.1

        s.m.h.g.

        Der liebe Artgenosse Lassalle mußte noch für seine Dreistigkeiten direkt beim geprellten bezahlen 😉 .
        Für dich UNterbelichtetes Durchschnittsexemplar gibt es doch hier schon mehr, wie jeden Tag Schnittblumen?
        Reicht es dir nicht? Oh, wie kann ich überhaupt nur fragen – es ist ja NIE genug für (((EUCH))) – nun denn…

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Sehmann

          “es ist ja NIE genug für (((EUCH))) ” – jetzt bloß keinen Neid aufkommen lassen – obwohl:
          “Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten.” -Oscar Wilde

  24. 18

    Ostfront

    2.1. Nach Beendigung der Kriegshandlungen 1945 fand einer der grausigsten Völkermorde in der Menschheitsgeschichte statt: die Austreibung und Vernichtung der Sudetendeutschen. (4)
    ——————————————————————–
    Gliederung

    Anfang → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46551

    Fortsetzung 1 → https://lupocattivoblog.com/2019/07/30/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-
    des-2-weltkriegs-105/#comment-273500

    Fortsetzung 2 →https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46629

    Fortsetzung 3 → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46699
    ——————————————————————–
    Vorwort

    Die Austreibung der sudetendeutschen Volksgruppe, die in den Maitagen des Jahres 1945 begann und die bis heute [1952] noch nicht ihren Abschluß gefunden hat, gehört zu den wichtigsten Ereignissen, durch welche die scheinbar so aussichtslose Lage in Mitteleuropa herbeigeführt wurde. Sie ist in der Hauptsache durch die Verlagerung der russischen Einflußsphäre in das Herz unseres Kontinents gekennzeichnet. Die Art und Weise, wie die Austreibung der Sudetendeutschen durchgeführt wurde, die Planung und Organisation dieses Massenverbrechens, das seinen Merkmalen nach unter die Ächtung durch die Konvention der Vereinten Nationen gegen den Völkermord (Genozid) fällt, ist in der Weltöffentlichkeit leider noch viel zu wenig bekannt. In diesem Dokumentenband werden nun auf Grund von Berichten, die jeder Überprüfung standhalten, durch Augenzeugen und unmittelbar Beteiligte die Vorgänge geschildert, wie sie sich wirklich ereignet haben.

    Diese Berichte tragen daher den Charakter von historischem Quellenmaterial. Sie beleuchten allerdings nur einen Bruchteil des furchtbaren Geschehens, das sich im Zuge der Austreibung der Sudetendeutschen abgespielt hat, aber sie versuchen dennoch eine Art Querschnitt durch die Vorgänge seit dem Mai 1945 in den sudetendeutschen Gebieten zu bringen. Sie sollen gegebenenfalls durch weiteres Dokumentenmaterial ergänzt werden. In der Einleitung wird eine historisch-politische Übersicht geboten, in der Ursachen und Motive der Austreibung sowie die Urheber dieses Massenverbrechens gekennzeichnet werden. Der Anhang bringt die wichtigsten diplomatischen, gesetzgeberischen und urkundenmäßigen Unterlagen.

    Durch die Veröffentlichung dieser Dokumente soll keineswegs eine Kollektivschuld für das gesamte tschechische Volk festgestellt werden. Wohl aber geht aus ihnen hervor, wie sehr durch diese Vorgänge die wichtigsten Gesetze der Moral und Ethik, des Völkerrechts und Naturrechts verletzt wurden.

    Zwangsläufig ergibt sich für die Sudetendeutschen der Rechtsanspruch auf die seit nahezu tausend Jahren angestammte Heimat, auf Wiedergutmachung der Schäden und Bestrafung der Schuldigen. Durch die Austreibung der Sudetendeutschen wurde das Gleichgewicht in Mitteleuropa gestört. Eine Lösung des sudetendeutsch-tschechischen Problems kann nur im Rahmen einer größeren, über die deutsch-tschechische Frage hinausgehenden, das heißt europäischen Neuordnung stattfinden.

    Für das Präsidium der Arbeitsgemeinschaft zur Wahrung sudetendeutscher Interessen:

    (Es folgen die Unterschriften) von: Hans Schütz, M.d.B., Dr. Rudolf Lodgman von Auen und Richard Reitzner, M.d.B.

    Einleitung

    (…) Die Erkenntnis, daß die politische Entwicklung der CSR seit 1945, insbesondere aber seit der Februarrevolution 1948 mit der Austreibung der Deutschen (die bei allen Überlegungen Benes’s immer eine wichtige Rolle spielte) in Beziehung gebracht werden muß, ist auch vielen Tschechen heute schon klar geworden. 29) (S. dazu Anm. 2.)

    V.

    Die Durchführung des gegen die Existenz der Sudetendeutschen gerichteten Planes begann erst im Zusammenhang mit der Besetzung des böhmisch-mährischen-schlesischen Raumes durch die Alliierten wirksam zu werden. Während des Krieges hat die tschechische Bevölkerung weder einen nennenswerten Widerstand geleistet noch eine wirksame Sabotage gegen die deutsche Kriegswirtschaft verübt. Die Tschechen blieben vom Kriegsdienst befreit.

    Die Ernährungsverhältnisse waren allgemein nicht schlechter, wenn nicht sogar besser als in Deutschland. Durch die Verlegung zahlreicher Rüstungs- und Wirtschaftsbetriebe und die Anlage gewaltiger Depots waren Böhmen und Mähren zu einer Art kriegswirtschaftlichen Vorratskammer für Hitler geworden. Das Arbeitssoll der Industrie und das Lieferungssoll der Landwirtschaft wurde im allgemeinen nicht schlechter erfüllt wie in Deutschland. Ähnlich wie in Deutschland hat die Gestapo auch in Böhmen und Mähren die offenkundigen Gegner des Hitlerregimes in deutschen Konzentrationslagern interniert. Ein Teil der tschechischen Bevölkerung war in deutschen Rüstungsbetrieben arbeitsverpflichtet. Aktiver Widerstand gegen die deutsche Besetzung, etwa ähnlich wie in Polen, war bis in die letzten Kriegswochen hinein nicht feststellbar. Das Attentat gegen Heydrich war vom Ausland her geplant und organisiert worden. Erst die blutigen Vergeltungsmaßnahmen für dieses Attentat und insbesondere die Vernichtung des Dorfes Lidice und seiner männlichen Bewohner hatte dem Widerstandsgeist der Tschechen einen gewissen Auftrieb gegeben, ohne daß sich dieser Widerstand jedoch nach Außen hin wirksam bemerkbar machte. Diese Ereignisse wurden von der Propaganda der Londoner Exiltschechen naturgemäß sehr begrüßt, da sie ihnen die Möglichkeit boten, vor allem im Ausland eine ihnen entsprechende Darstellung der ganzen Entwicklung zu begründen. Daß an diesen Vorgängen die Sudetendeutschen als Volksgruppe unbeteiligt waren, daß die Vergeltungsmaßnahmen für das Heydrich-Attentat zulasten einer kleinen Gruppe nationalsozialistischer Führer gehen, wurde verschwiegen und ähnlich wie im Jahre 1938 wurde auch für Lidice eine Kollektivschuld der Deutschen behauptet und planmäßig ausgewertet.

    Als gegen Ende des Krieges die Sudetendeutschen Gebiete von sowjetrussischen und amerikanischen Truppen im Zuge der Kampfhandlungen gegen die Reste der Heeresgruppe Schörner besetzt wurden, spielten sich in vielen Orten die gleichen Vorgänge ab, wie sie auch aus anderen deutschen Gebieten bekannt sind. Der überwiegende Teil der Sudetendeutschen war in Unkenntnis über die Nachkriegsabsichten Dr. Benes’s und seiner Mitarbeiter im Exil. In manchen Orten erhoffte man sich eine Beruhigung nach den Schrecken und Gewalttaten der Kriegsbesatzungen nach Übernahme der ordentlichen Polizei- und Verwaltungsbefugnisse durch die Tschechen. Es gab ein furchtbares Erwachen aus dieser Illusion für die Sudetendeutschen, als die ersten Lastwagen mit den Revolutionsgardisten, die meist in deutsche Uniformen gekleidet und mit deutschen Waffen ausgerüstet waren, aus Innerböhmen in den sudetendeutschen Gebieten einfuhren. Während vielfach bis zu diesem Zeitpunkt die ortsansässigen oder früher in den sudetendeutschen Gebieten beheimateten Tschechen, die wieder dorthin zurückgekehrt waren, eine verhältnismäßig vernünftige Haltung an den Tag legten – stellenweise waren in den Bezirksnationalausschüssen sogar anfangs deutsche Antifaschisten vertreten – brachten diese von den zentralen tschechischen Stellen organisierten und dirigierten Einsatzgruppen die ganze schreckliche Fülle von Mord, Gewalttat, Mißhandlung, Schändung, Raub und Diebstahl mit sich, wie sie aus den folgenden Berichten ersichtlich wird. In manchen Orten, so z. B. in Saaz, Brüx, Aussig, Landskron usw., wurden Massenexekutionen und Blutbäder inszeniert, die zu dem schrecklichsten gehören, was in der Geschichte Europas zu verzeichnen ist. In Prag waren diese Massenverbrechen unmittelbar in Verbindung mit den Straßenkämpfen seit dem 5. Mai aufgetreten. Aber auch hier war anfangs eine deutliche Scheidung zwischen der bürgerlich-konservativen und einer extrem nationalistischen Gruppe, die in ihren Zielen mit den Kommunisten Hand in Hand ging, festzustellen. Durch die aufpeitschenden Hetzrufe des in tschechische Hände geratenen Prager Senders wurde die Stadt in einen förmlichen Blutrausch dämonischer Massenhysterie versetzt, die dem Sadismus Tür und Tor öffnete und die zu Greueltaten führte, die die Greuel der Hussitenzeit übertrafen. 30)
    ——————————————————————–
    30) S. dazu: Jürgen Thorwald, Das Ende an der Elbe, Stuttgart 1950, S. 300ff. und Dr. Emil Franzel, “Prag im Mai 1945,”, Die Welt, Hamburg 1950, Nr. 103-105.
    ——————————————————————–

    Ähnliche Vorgänge wie in Prag spielten sich in einer Reihe anderer Städte Innerböhmens und Mähren-Schlesiens ab. Die Massengrausamkeiten nahmen stellenweise solche Formen an, daß mancherorts die russische Besatzung den Tschechen Einhalt gebot. In zahlreichen sudetendeutschen Orten kam es unter dem Eindruck der Massenhinrichtungen und Massengrausamkeiten zu wahren Selbstmordepidemien, vor allem unter den älteren deutschen Einwohnern.

    VI.

    Die psychologische Wurzel für das Verhalten der Tschechen nach dem Mai 1945 ist in dem schon eingangs angedeuteten überspitzten nationalistischen Konzept zu suchen, das dem tschechischen Volk seit Jahrzehnten in Verbindung mit einer vielfach panslawistisch angehauchten Geschichtsideologie eingehämmert wurde. Dieser tschechische Nationalismus wurde während des Krieges vom Ausland her planmäßig geschürt. Dazu kommt, daß die deutsche Besatzungspolitik in der Zeit des Protektorates Böhmen und Mähren die positiven Wesenszüge des tschechischen Volkes vielfach nicht beachtete und die negativen unnötig herausforderte und daß eben eine Besatzung in der Regel bei längerer Dauer ein Ressentiment bei der Bevölkerung des besetzten Gebietes erzeugt. Statt nun die erste Welle dieses Ressentiments abebben zu lassen, hat die tschechische Staatsführung dieses Ressentiment planmäßig seit den ersten Maitagen gefördert und die niedrigsten Instinkte weiter Schichten des tschechischen Volkes durch öffentliche Aufforderung zu Gewalttat und Plünderung ermutigt. Diese Staatsführung hat weiter versucht, diesen Vorgängen den Anschein einer gesetzmäßigen Tarnung durch die berüchtigten Präsidentendekrete Benes’s zu geben.
    (…)
    ——————————————————————–

    200 000 Sudetendeutsche zuviel!

    Der tschechische Vernichtungskampf gegen 3,5 Millionen Sudetendeutsche und seine volkspolitischen
    Auswirkungen.

    Kurt Vorbach

    Dem Gedächtnis der Vernichteten, zur Verpflichtung der Verantwortlichen der Welt !

    Vorwort

    (…) Im vorliegenden Buch soll nun aufgezeigt werden, über welchen wirtschaftlichen Besitzstand das Sudetendeutschtum bei seiner Einverleibung in den tschechoslowakischen Staatsverband verfügte, wie planmäßig die Tschechen an seiner Zerstörung arbeiteten und wie sich der tschechische Wirtschaftskrieg im Sudetendeutschtum auswirkt. Es soll gezeigt werden, daß die wirtschaftliche Not des Sudetendeutschtums einzig und allein eine Folge seiner unverschuldeten nationalen Not ist. Bei der Fülle und Vielgestaltigkeit des behandelten Stoffes ergibt es sich von selbst, daß das Buch keinen Anspruch auf Vollständigkeit in der Darstellung erheben kann.

    Die Unterlagen hierfür bilden, sofern es nicht notwendig war, wissenschaftliche Abhandlungen heranzuziehen und zu verwerten, Veröffentlichungen des Statistischen Staatsamtes in Prag, Reden deutscher und tschechischer Regierungsmitglieder und Regierungsabgeordneter, Eingaben und Situationsberichte wirtschaftlicher Körperschaften und die Tagespresse aller Parteischattierungen, wobei noch ausdrücklich bemerkt ist, daß die strenge tschechoslowakische Pressezensur unrichtige oder übertriebene Angaben nicht duldet, wodurch also vollste Objektivität in der Darstellung gewährleistet ist!
    Berlin, Ende 1936. Kurt Vorbach.
    ——————————————————————–
    I. Das österreichisch-ungarische Erbe

    1. Der tschechoslowakische Anteil an Bodenfläche und Bevölkerung

    a) Allgemeine Übersicht

    Aus dem territorialen Erbe der alten österreichisch-ungarischen Monarchie, die eine Fläche von 676.000 qkm umfaßte, fielen dem neugegründeten tschechoslowakischen Staate die sogenannten historischen Länder Böhmen, Mähren und Schlesien (die Sudetenländer) und die Slowakei und Karpathenrußland (Karpathenländer) zu. Durch das Friedensdiktat von St. Germain mußte an Böhmen von Niederösterreich ein Teil des Weitraer Gebietes im Ausmaße von 118 qkm und an Mähren ein Teil des Feldsberger Gebietes im Ausmaße von 93 qkm abgetreten werden. In Versailles wurde der Tschechoslowakei das Hultschiner Ländchen mit einem Flächeninhalt von 285 qkm zugesprochen, dagegen mußte sie von Schlesien einen Teil des Teschener Gebietes (1009 qkm) an Polen abtreten. Insgesamt umfaßt die Tschechoslowakei nach den im Laufe der vergangenen 16 Jahre vorgenommenen kleinen Grenzbereinigungen ein Gebiet von 140.493 qkm.

    Davon entfallen auf

    Böhmen = 52.062 qkm, d. s. 37,08% der Gesamtfläche

    Mähren-Schlesien = 26.808 qkm, d. s. 19,04% der Gesamtfläche

    Slowakei = 49.006 qkm, d. s. 34,86% der Gesamtfläche

    Karpathenrußland = 12.617 qkm, d. s. 9.02% der Gesamtfläche

    ( Statistisches Jahrbuch der tschechoslowakischen Republik, Prag 1935 )

    Sie übernahm also aus dem österreichisch-ungarischen Ländererbe ungefähr 21v.H.
    Das neue mitteleuropäische Staatsgebilde ist durch eine Grenze von 4.125 Kilometern von seinen staatlichen Nachbarn (Deutsches Reich, Polen, Rumänien, Ungarn und Österreich) getrennt.

    Länge der Staatsgrenze (in km) gegen Deutschland (D) = Polen (P) = Rumänien (R)= Ungarn(U) = Österreich (Ö) = im ganzen ( i.g.)

    ( Die Länge der inneren Landesgrenze beträgt laut Mitteilung des Militärgeographischen Institutes: zwischen
    Böhmen und Mähren-Schlesien 345 km, zwischen Mähren-Schlesien und der Slowakei 243 km und zwischen der Slowakei und Karpathenrußland 150 km. )

    Böhmen gegen D = 1.212, Ö = 260 i.g. = 1.472

    Mähren-Schlesien gegen D = 338, P = 119, Ö = 199, i.g. = 656

    Slowakei gegen P = 577, U = 695, Ö = 99, i.g. = 1.371

    Karpathenrußland gegen P = 288, R = 201, U = 137, i.g. = 626

    ——————————————————————–
    Tschechoslowakei gegen D = 1550, P = 984, R = 201, U = 832, Ö = 558, i.g. = 4.125
    ——————————————————————–
    Entfernungen in der Luftlinie: West-Ost: Eger – Marmaros 930 km, Nord-Süd: Tetschen – Oberhaid 250 km, Oderberg – Feldsberg 160 km, Oderberg – Preßburg 200 km, Bartfeld – Kaschau 95 km. Bahnfahrt Prag – Ungvar 20, Eger – Huszt 27 Schnellzugstunden.

    Auf dem Boden des tschechoslowakischen Staates gibt es nach den anläßlich der amtlichen Volkszählung am 1. Dezember 1930 durchgeführten Erhebungen 15 734 Gemeinden.
    ( Statistisches Jahrbuch der tschechoslowakischen Republik.)

    Von den 37,3 Millionen Einwohnern der österreichischen Reichshälfte wohnten auf den zur tschechoslowakischen Republik zusammengeschlossenen Gebieten rund 13,6 Millionen Menschen, d. s. 37. v. H. Der Bevölkerungsstand nach den Ergebnissen (Ebenda) der beiden Volkszählungen vom 15. Februar 1921 und 1. Dezember 1930 zeigt folgendes Bild:

    Land (Gebiet nach dem Stande vom 1. 1. 1934) / Flächenausmaß in (qkm) / Zahl der anwesenden
    Bevölkerung (B)

    Böhmen qkm = 52.062, B: 1. 12. 1930 = 7.109.376, B: 15.02. 1921 = 6.670.610

    Mähren-Schlesien qkm = 26.808, B: 1. 12. 1930 = 3.565.010, B: 15.02. 1921 = 3.338.977

    Slowakei qkm = 49.006, B: 1. 12. 1930 = 3.329.793, B: 15.02. 1921 = 2.998.244

    Karpathenrußland qkm = 12.617, B: 1. 12. 1930 = 725.357, B: 15.02. 1921 = 604.593

    ——————————————————————–
    Tschechoslowakei qkm = 140.493, B: 1. 12. 1930 = 14.729.536, B: 15.02. 1921 = 13.612.424
    ——————————————————————–
    Damit fiel der Tschechoslowakei der wirtschaftlich reichste und entwickeltste Teil der österreichisch-ungarischen Monarchie zu, denn hier liegen die ausgedehnten Wälder des Böhmerwaldes, Erzgebirges, der Sudeten und Karpathen, die fruchtbaren Niederungen des Moldau-, Eger-, Elbe-, March- und Theißbeckens, ferner die weltberühmten Thermalquellen und Säuerlinge Westböhmens (Karlsbad, Franzensbad, Marienbad, Gießhübel, Krondorf, Klösterleusw.), die ergiebigen Braunkohlenlager Nordwestböhmens, die Erz- und Steinkohlenlager in Mittelböhmen, Schlesien und in der Slowakei, kurz ein Gebiet, das ebenso durch seine Fruchtbarkeit und Bodenschätze reich, als durch sein Landschaftsbild schön ist.

    b) Der nationale Besitzstand und die Bevölkerung in den Sudetenländern

    Der Sudetenraum war schon frühzeitig besiedelt. Diese Tatsache erklärt sich einerseits aus den klimatischen und pflanzengeographischen Verhältnissen, anderseits aus seiner geographischen Lage als Durchzugsland. Die zahlreichen Gräber- und Urnenfunde zeigen, daß Böhmen vorwiegend durch die über das Elbe- und Odergebiet ausstrahlende nordische Kultur, Mähren dagegen durch die Donaukultur beeinflußt wurde. Da sich in ganz Nordwestböhmen, im Egerland mit seinen Randgebirgen, im Böhmerwald und in einem breiten, zu deren südlichen böhmisch-mährischen Grenzhöhen ansteigenden Gürtel im Luv der Regenwinde, wie überhaupt im ganzen südlichen Moldauland, ferner in den Sudeten mit Ausnahme der Paßzone des Glatzer Kessels bis zur mährischen Pforte und jenseits derselben im Waldgebirgsrand der Weißen Karpathen und Beskiden keine Funde aus dieser Zeitepoche ergeben, waren diese Gebiete offenbar von geschlossenem Wald bedeckt und daher siedlungsleer.
    Eine beträchtliche Erweiterung der Besiedlung erfuhr der Sudetenraum in der Bronzezeit. Abermals von zwei Seiten drangen Kulturwellen ein, von Nordwesten aus dem nordischen Kulturkreis an der Nord- und Ostsee und von Südosten aus Ungarn, woraus die Doppelstellung Böhmens zwischen den deutschen Meeren und dem Pontus bereits in vorgeschichtlicher Zeit sichtbar wird. Mähren verbleibt auch weiterhin im Donaukulturkreis, wenn es auch durch die mährische Pforte vom Norden her von dem nordischen Kulturkreis beeinflußt wird. In dieser Zeit bestand, wie Siedlungsstätten im Adler- und Zwittawatal beweisen, bereits zwischen Böhmen und Mähren Verbindung.
    Diese Siedlungs- und Kulturschicht wird in der jüngeren Bronzezeit abgelöst von zwei neuen, in Böhmen räumlich getrennten Kulturelementen. Während sich in West- und Südböhmen auch in den bisher nicht besiedelten Gebieten Hügelgräber finden, werden in Nordost- und Ostböhmen, in ganz Mähren und in der Slowakei, in Schlesien und in der Lausitz Urnenfriedhöfe aufgedeckt. Die verschiedene Bestattungsform zeigt also, daß die Träger dieser Kulturen zwei verschiedene Völker waren, die voneinander räumlich getrennt siedelten.8)
    ——————————————————————–
    8) Wahle, E.: Vorgeschichte des deutschen Volkes. Leipzig 1924. – Hassinger, H.
    ——————————————————————–
    Man nennt die Kultur der Brandgräber die lausitzische Kultur und sieht heute als ihre Träger allgemein die Illyrier an. Es ist eine geschichtliche Tatsache, daß die indogermanischen Stämme, seitdem ihre Wanderzüge historisch verfolgt werden können, mit Vorliebe in südlicher Richtung zogen. Noch um 100 n. Chr. werden in der Slowakei die Osen genannt und als pannonisch bezeichnet, 9) d. h. im weiteren Sinne als illyrisch, die als die letzten Reste der Illyrier gelten, deren Hauptmasse sich schon Jahrhunderte vorher in Nordostitalien, im östlichen Alpengebiet und auf dem Balkan niedergelassen hatte. Die Richtigkeit der Auffassung, daß die Träger der lausitzischen Kultur Illyrier waren, wird durch die Feststellung illyrischer Fluß- und Ortsnamen erhärtet.
    ——————————————————————–
    9) Tacitus, Germania, Kap. 43 und Kap. 28
    ——————————————————————–
    In der tschechischen wissenschaftlichen und politischen Literatur begegnet man öfters den Behauptungen, daß all’ die prähistorischen Funde in den Sudetenländern und die für dieses Gebiet bezeugten Orts- und Flußnamen slawischen, d. h. tschechischen Ursprunges seien und somit auf eine autochthone slawische Bevölkerung schließen lassen. So hat z. B. der Professor der tschechischen Universität in Prag J. Matiegka in einer angeblich “wissenschaftlichen” Information10) der Smithsonian Report in Washington behauptet, daß während der Dauer der La Tène-Kultur neben keltischen auch slawische Stämme in Böhmen siedelten, aus denen die Tschechen hervorgegangen sind. Die germanischen Markomannen, die fast ein halbes Jahrtausend geschlossen in Böhmen siedelten, verschwinden bei Matiegka vollkommen. Die nicht wegzuleugnenden Germanengräber werden als Begräbnisstätten durchreisender Kaufleute bezeichnet. Und so ließen sich hunderte Fälschungen anführen, mit denen bewiesen werden soll, daß die Tschechen schon 900 Jahre vor Christus in Böhmen und Mähren siedelten.
    ——————————————————————–
    10) Matiegka, J.: “The Origin and Beginning of the Czechoslovak People,” Washington 1921.
    ——————————————————————–
    Ähnliche Versuche, “dem Geburtsschein des tschechischen Volkes in Böhmen ein möglichst hohes Alter zu geben”, um dessen politisches Erstgeburtsrecht zu unterstreichen und in den Köpfen ausländischer Gelehrter das Bild von der uralten Kultur des “tschechoslowakischen Volkes” zu erzeugen, wiederholen sich, wie gesagt, in der tschechischen Literatur immer wieder.11) Sie sind durch die wissenschaftlichen Forschungen widerlegt und werden selbst von ernsten tschechischen Wissenschaftlern abgelehnt.12) Mögen über die rassische und volkliche Zugehörigkeit der Träger der prähistorischen Kulturen, die sich im Sudetenraum durch Gräberfunde und Namensforschungen nachweisen lassen, wissenschaftliche Meinungsverschiedenheiten bestehen, das eine ist sicher, daß es keine Slawen und erst recht nicht Tschechen waren. Die erste geschichtlich einwandfrei nachweisbare Bevölkerung in Böhmen bildeten die Kelten.
    ——————————————————————–
    11) Vgl. zunächst Hassinger: a. a. O., S. 187/188. – Pič, F. L.: Die Urnengräber Böhmens, Leipzig 1907. – Machat, J.: “Die böhmische Literatur,” in der Sammlung Hinneberg, Die Kultur der Gegenwart (IX. 1908). – Palacky, E.: Geschichte Böhmens, Prag 1836-67. – Ferner die Werke der tschechischen Historiker Sembera, Perwolf, Sasinek, Šicha, Brandl, Sedlaček, Papaček und Slavik. – Papanek, J.: La Tchechoslovaquie. Histoire politique et juridique de la création, Prag 1924. – Wijk, N.: The Czechoslovak Republic, Prag 1923. – Rosling, H.: Protection des Minorités par la Société des Nations, Genf 1928. U. a. m.

    12) Niederle, L.: Die slawische Welt, Prag 1900. – Er bestreitet die tschechischen Behauptungen und erklärt, “daß sie keine historische Stütze haben und den archäologischen Tatsachen widersprechen.”
    ——————————————————————–
    Die Einwanderung der Kelten in die Sudetenländer wird in das 4. Jahrhundert v. Chr. verlegt. Sie stießen dabei auf die Reste einer illyrischen Bevölkerung, wie das Fortleben illyrischer Orts- und Flußnamen zur Keltenzeit beweist. In Böhmen wohnten die Bojer, aber auch in Mähren und in der Slowakei siedelten keltische Stämme. Die Ausgrabungen von Stradonitz an der Beraun und an anderen Orten Böhmens und Mährens beweisen, daß die ptolomäischen Städte keltische Burgwallanlagen und Handelsplätze waren, an denen auch Bronze-, Eisen- und Glasgegenstände in Werkstätten hergestellt wurden.13)
    ——————————————————————–
    13) Schranil, J.: Die Vorgeschichte Böhmens und Mährens, Berlin 1928.
    ——————————————————————–
    Überall an der Nordgrenze des Sudetenraumes von der Elbe bis zur Weichsel siedelten im ersten vorchristlichen Jahrhundert Germanen, die sich allmählich in Böhmen einschoben und hier neben den Kelten im Raume wohnten, was u. a. die Funde keltischer Körper- und nordischer Brandgräber bezeugen. Sie haben die Kelten immer mehr zur Aufgabe ihrer Wohnsitze gedrängt. Daß sie vernichtet wurden, ist unwahrscheinlich, es ist vielmehr anzunehmen, daß Reste im Lande verblieben sind und von den germanischen Stämmen aufgenommen wurden.
    Die eigentliche germanische Bevölkerung des Sudetenraumes erfolgte mit der Landnahme durch den kriegerischen Stamm der suevischen Markomannen, die mit den anderen germanischen Stämmen zugleich den Grund der deutschen Bevölkerung im Sudetenraum bildeten.

    Bereits 58 v. Chr. hatten die Markomannen die keltischen Bojer aus dem Lande vertrieben.14) (Tacitus, Germania, Kap. 28.) Die eigentliche Landnahme aber erfolgte erst knapp vor Beginn unserer Zeitrechnung, als sie immer mehr von den Römern bedrängt wurden. Da sie aus dem Westen kamen, ist die Annahme naheliegend, daß die Markomannen zwischen Böhmerwald und Fichtelgebirge in das obere Egertal einbrachen und hier das bisher unbewohnte Gebiet zu besiedeln begannen. Allerdings waren die Hauptsiedlungsgebiete der Markomannen und der ihnen stammverwandten Quaden, die gleichzeitig in den Sudetenraum gekommen waren, die fruchtbaren Gebiete der nördlichen Hälfte Böhmens, in Mittel- und Südmähren und die Täler und das Tiefland der Slowakei, also die Gebiete, die vor ihnen schon von den Bojern besiedelt waren.

    Zu Beginn der Völkerwanderung besetzten die Markomannen und Quaden die nördlichen Teile Pannoniens und bereiteten hier der römischen Herrschaft für immer ein Ende.15) Nach dem Zusammenbruch des Markomannenreiches nahmen die Hermunduren, deren Reich in Thüringen lag, auf Böhmen entscheidenden Einfluß. Es ist nicht ausgeschlossen, daß durch die Verbindung mit den Hermunduren oder Thuringi ein Teil der Markomannen in die alte Mainheimat zurückwanderte. Die Abwanderung der Markomannen aus Böhmen wird mit dem Heereszuge Attilas im Anfang des Jahres 451 in Verbindung gebracht, der sich von Ungarn bis Belgien hinein erstreckte.16) Als sicher gilt, daß mit dem Beginn des 6. Jahrhunderts die Markomannen Böhmen verlassen und als Bajuwarii Baiern, das Donauland zwischen Lech und Enns, besiedelten.
    ——————————————————————–
    15) Menghin, O.: Einführung in die Urgeschichte Böhmens und Mährens, Reichenberg 1926, S. 110. – Schwarz, Ernst: Die Ortsnamen der Sudetenländer als Geschichtsquelle, München 1934, S. 7-16. – Vgl. ferner die Forschungsarbeiten Erich Gierachs, München.

    16) Helmut Preidel: Germanen in Böhmen im Spiegel der Bodenfunde. Reichenberg 1928.
    ——————————————————————–
    Nach den Forschungsergebnissen der Archäologen steht fest, daß die Longobarden auf ihrem Zuge nach Rugiland auch nach Böhmen gekommen sind, und Reste von ihnen zurückgeblieben waren. Um die Wende des 6. und 7. Jahrhunderts findet in den böhmischen Ländern die germanische Kolonisation ihren Abschluß.
    Die tschechischen Behauptungen von der Erstbesiedelung des Sudetenraumes durch die Slawen haben durch die Ergebnisse der Forschungsarbeiten der Archäologen und Sprachwissenschaftler ihre Widerlegung erfahren. Lange bevor die Slawen den Sudetenraum betreten hatten, hatte sich hier, wie in den vorhergegangenen Abschnitten gezeigt worden ist, eine keltische und germanische Bevölkerung niedergelassen. Die Gräber-, Urnen- und Schmuckfunde aus den ersten nachchristlichen Jahrhunderten, die fast im ganzen Sudetenraum gemacht wurden, lassen über ihre germanische Herkunft keinen Zweifel. Und wie die Bodenfunde, so lassen die überlieferten Orts- und Flurbezeichnungen keinen Zweifel über die germanische Vergangenheit der Sudetenländer. Allein schon der Name “Böhmen” hat den Vorzug, rund 1000 Jahre älter zu sein, als die slawische Landesbenennung.
    Die Überlieferung der keltischen und germanischen Namen beweist aber auch, daß zwischen der germanischen und slawischen Besiedlung keine Unterbrechung eingetreten ist und daß die slawischen Stämme noch auf die germanische Bevölkerung des Landes gestoßen sind. Sie besetzten also das Land, als die Germanen in ihre neuen Siedlungsgebiete abwanderten.

    Durch die Aufzeichnungen des Vibilus Sequester in seiner Schrift “De fluminibus” sind für das 6. Jahrhundert n. Chr. die Slawen an der mittleren Elbe zwischen Magdeburg und der Lausitz bezeugt. Es ist daher wahrscheinlich, daß sie bereits vor diesem Zeitpunkte nach Böhmen gekommen waren. Ihre Urheimat lag nördlich von den Karpathen, von wo sie in der Zeit, in der die germanischen Stämme den östlichen Teil ihres Siedlungsraumes allmählich verließen, aus dem Weichselland über die Oder nach Mähren und Böhmen vordrangen.

    Der Bestand des Deutschtums in den Sudetenländern zwischen dem 7. und 11. Jahrhundert ist heute nicht mehr zu bestreiten. Mit dem Zuzug, den es von diesem Zeitpunkt an im Zuge der großen ostdeutschen Kolonisation erhielt, erwachten jene völkischen Kräfte, die das Deutschtum zu jener Blüte kommen ließen, die es im 13. und 14. Jahrhundert entfaltete. Aus der eigenen Kraft des bodenständigen Deutschtums, verstärkt durch das allmähliche Zuströmen von deutschen Kolonisten, die im Lande gerne gesehen waren und von dem böhmischen König gerufen wurden, entstand nicht nur jener deutsche Siedlungsgürtel, der sich weit hinein in das Innere des Sudetenraumes zog, sondern auch jener Kranz von Städten, die wie aufgeblühte Rosen über das Siedlungsgebiet verbreitet waren. Aber auch jene Städte, die vorwiegend von Tschechen besiedelt waren, trugen deutschen Charakter, in ihnen wurde nach deutschem Recht gelebt, und sie waren an die rechtlichen Entscheidungen deutscher Oberhöfe gebunden. Es war kein Zufall, daß Kaiser Karl IV. in Prag als der Hauptstadt der vorwiegend deutschen Sudetenländer seine Residenz aufgeschlagen hat und hier im Jahre 1348 die erste deutsche Universität gründete.
    ——————————————————————–
    Bild: Die Gründungsurkunde der ersten deutschen Universität 1348. Karl IV. der Luxemburger, Kurfürst von Böhmen, gewählter Deutscher Kaiser von 1346-1378, rief 1348 in Prag die erste deutsche Reichsuniversität ins Leben. Kunst und Wissenschaft förderte er ebenso wie das wirtschaftliche Aufblühen Böhmens, das er zum Mittelpunkt des Hl. Röm. Reiches Deutscher Nation zu machen gedachte. Das Sudetendeutschtum nahm damals einen ungeheueren wirtschaftlichen Aufschwung.
    ——————————————————————–
    Die Tschechen haben in der Nachkriegszeit versucht, die Bodenständigkeit der Sudetendeutschen zu bestreiten und ihnen als “Emigranten und Kolonisten”17) die Gleichberechtigung der Sudetenländer abgestritten. Selbst wenn das Sudetendeutschtum eine Bodenständigkeit nicht nachweisen könnte, ist einzig und allein seine Kulturleistung für sein Heimatrecht in dem Sudetenraum entscheidend. Sie ist es, die dem Sudetendeutschtum für alle Zeit Heimatrecht auf dem Boden verliehen hat, den es seit Jahrhunderten besiedelt.
    ——————————————————————–
    17) So bezeichnete Staatspräsident Masaryk die Sudetendeutschen in seiner Neujahrsbotschaft am 1.1.1919.
    Bild: Burg Karlstein, südwestlich von Prag an der Beraun, wurde von Karl IV. zum Schatzhaus der Kleinodien des Römischen Reiches deutscher Nation bestimmt. Matthias von Arras und Peter Parler erbauten die Burg zwischen 1348 – 1357.
    ——————————————————————–
    Durch die Stürme der Hussitenkriege haben viel Deutsche Haus und Hof, Hab und Gut verloren, das Deutschtum in den Städten Innerböhmens wurde vernichtet. Aber auch viele Bauernsiedlungen wurden in Nordböhmen dem Erdboden gleichgemacht, so daß der deutsche Siedlungsraum in den Sudetenländern eine gewaltige Einschrumpfung erfuhr. Die Verluste konnten im 16. und 17. Jahrhundert nur zu einem geringen Teile wieder wettgemacht werden. Im 17. Jahrhundert erscheint das heutige Bild der Sprachgrenze im großen und ganzen erreicht. 18)
    ——————————————————————–
    18) W. Wostry: Das Kolonisationsproblem, Prag 1923. – B. Bretholz: Geschichte Böhmens und Mährens, Band 1-4. – Bachmann: Geschichte Böhmens, 2 Bände. – Hassinger a. a. O., S. 181-255. – F. Leppa: Ringendes Volkstum, Karlsbad-Drachowitz, 1927. – F. Friedrich: Die historische Geographie Böhmens.
    ——————————————————————–
    Mit Recht verweist der Prager Universitätsprofessor Dr. Rauchberg in seiner Abhandlung über den nationalen Besitzstand in den Sudetenländern darauf,19) daß die deutsche Sprachgrenze den tschechischen Kern des Landes scharf umzieht und in der Regel rein tschechisches Gebiet an rein deutsches Gebiet stößt, ohne daß ein Streifen von gemischtsprachigen Siedlungen den Übergang bildete. Im großen gesehen bildet die Sprachgrenze eine zumeist ungebrochene Linie und nur ausnahmsweise greifen deutsche und tschechische Gebiete durch Sprachzungen ineinander. Die Zahl der Sprachinseln ist gering. Diese Grenzverhältnisse zeigen, daß sich die Tschechen dadurch im Vorteil befinden, daß ihr Sprachgebiet in sich vollkommen abgerundet ist, so daß sie von allen Seiten einen starken Druck auf das deutsche Gebiet ausüben können.
    ——————————————————————–
    19) Dr. Heinrich Rauchberg: Der nationale Besitzstand in Böhmen. Leipzig 1905.
    ——————————————————————–
    In der folgenden Übersicht über die sudetendeutschen Landschaftsgebiete folgen wir im wesentlichen der Einteilung und den Angaben Dr. Oberschalls. Danach zerfällt das sudetendeutsche Sprachgebiet in folgende Teile:
    1) Der Böhmerwald = 2) Das Egerland = 3) Erzgebirge und Vorland = 4) Nordböhmen = 5) Ostböhmen = 6) Nordmähren und Schlesien = 7) Südmähren und das inseldeutsche Sprachgebiet in Mittelmähren = 8) Das Karpathendeutschtum

    (…)

    Das vorliegende Buch finden sie hier: → https://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/200000zuviel/200000sdz00.html

    Das Jenseits im Lichte der Botschaft des Engel´s Anton
    (auf Erden als Anton Günther bekannt)

    Dor Grenzschutz
    https://www.youtube.com/watch?v=GZvZrdp9EsA

    siehe auch: DAS KRIEGSZIEL DER WELTPLUTOKRATIE ( Fortsetzung 17)

    HIER → https://lupocattivoblog.com/2019/08/19/die-welt-in-gefahr/#comment-275857

    oder Hier → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46791

    und:

    Die sieben Worte Jesu Christi am Kreuz von Ihm Selbst nun erklärt und deren besondere Bedeutung für unsere Zeit und die jetzigen geistigen Zustände in vollem Ernste gezeigt.

    Im Namen und Auftrag des Herrn

    JESUS JEHOVA ZEBAOTH!

    HIER → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46681

    und:

    Sammlung neuer theosophischer Schriften.

    Sonderdruck aus Nr. 32 c.

    „Die Erlösung.“

    Empfangen durch J. Lorber am 14. Juni 1840

    Das ist eine Frage an Meine Kinder, welche sie tiefst in sich gehend, in aller Ruhe ihres Herzens beantworten sollen, damit auch darüber ihnen geöffnet werde ein kleines Pförtchen in die geheimen Gemächer ihrer Liebe, zu erkennen sich und Meine Liebe, und zu erbrennen in derselben gewaltig zu Mir, — — der Ich nur allein die Seele erlösen kann, durch die Wiedergeburt des Geistes, und durch denselben dann der ganzen Kreatur.

    Das aber ist die wichtigste und größte Frage:

    Wie bedingt das mosaische Gesetz die Freiheit des Willens durch Liebe, durch Liebe die Wiedergeburt, und durch Wiedergeburt das ewige Leben ? —

    (….)

    HIER → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46675

    Reply
  25. 17

    Skeptiker

    Es spricht ein Politiker der NSDA””FD” Partei

    AfD Frontal: gegen Grüne, Linke und SPD.

    Martin Reichardt – AfD
    Am 18.08.2019 veröffentlicht
    Rede zum Wahlkampf in Brandenburg, Plessa

    https://youtu.be/e87yVcnnakk?t=132

    ================================

    Man vergleiche selber, ich meine eine gewisse Ähnlichkeit, ist aus meiner Sicht, eben vorhanden.

    Adolf Hitler 1932 Rede.

    https://youtu.be/8ayKa4wVj8E?t=1

    Nun ja!

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 17.1

      Sehmann

      Wäre doch lustig, wenn sich die CDU zwischen Linken und Grünen einerseits oder der AfD entscheiden müsste.

      Reply
      1. 17.1.1

        s.m.h.g.

        Möntsch, (((Seeratze)))!
        Endlich LÜGST du mal nicht – denn ja – für (((Euch))) wäre das echt wieder mal ein weiteres luschtiges organisiertes Schauspiel!

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Sehmann

          Natürlich wäre das ein lustiges Schauspiel. Ich verstehe natürlich, wenn einfach gestrickte Menschen die 5. Neuauflage von Maas & Merkel wünschen, dann muss man sich auf die letzten Jahre nicht noch groß umstellen.

    2. 17.2

      s.m.h.g.

      Nun ja…., ich glaube, ich erinner da was grau…
      Du hast ja mal was mit “Ostpreußen” erwähnt – ich hab mal damals vor Lachen am Boden gerollt – da war was, du IQ164 und der, ihr hattet da mal zusammen, mit Vollgas, Gaspedal bis durch die Ölwanne beide zusammen so ca. 400IQ…, schrieb der, oder du, genau krieg ich das auch nich mehr erinnert.
      Wenn ich das Video jetzt gesehen hab, überleg ich, welche Zahl da bei dir abhanden gekommen ist?
      Hat sich die 6 mit der 4 getauscht, aber eher doch ist die 1 vorne verbrannt/holocaustiert 😯 im Laufe der Jahre?!
      Der Kalbitz und die anderen (J)AfD Klatschhasen können sich ja vor Amüsement kaum noch halten – dann noch der Weimarputzlappen – hüüülfe.
      Dann doch echt lieber das Original – oder kannst du das andreas sehen – für den Fall JA, hab ich mir den Deppenkärcher “ULTRA EXTREMO” bei e-bay bestellt…nur zur Prävention (Präventivschlag *Lach*).

      Reply
      1. 17.2.1

        Sehmann

        “für den Fall JA, hab ich mir den Deppenkärcher “ULTRA EXTREMO” bei e-bay bestellt…nur zur Prävention (Präventivschlag *Lach*).” – klar doch, in deinem Alter darf man schon mal zu Hilfsmitteln greifen, wenn es mit dem Abspritzen sonst nicht mehr klappt. Hahahahahaha – muahahar!

        Reply
        1. 17.2.1.1

          s.m.h.g.

          Irrtum, wie so oft – mein “LieblingsEbräer” <3
          Für dich und Mischpoke 😉 reicht das Ding latürnich nicht – weiß ich – mach dir keine Sorge, solch UNtere Chargen wie du, springen bei den großen Plänen genug mit über die Klinge (Rakowskiprotokoll, Jid Süss).

      2. 17.2.2

        Skeptiker

        @s.m.h.g.

        Also ich muss mir wirklich eingestehen, das ich keine Ahnung habe, wer Du bist.

        Irgendwie finde ich Dich ja lustig.

        Und so soll das ja auch bleiben.

        Also ich höre ja die Musik, über einem S.M.S.L. Wandler, der kommt zumindest aus China.

        Z Review – SMSL SU-8 Balanced DAC [Remote Control Wonder Boy?]

        https://youtu.be/gSTMx_nsyU8?t=134

        Und wenn ich dann solche alten Schinken höre, klingt das einfach wie ganz früher.

        Paco de Lucía & Al Di Meola – Mediterranean Sundance

        https://youtu.be/C97H_HvBjPA?t=26

        Ich meine das wie ganz früher kann ich ja nicht kennen, das nennt sich eben die Gnade der späten Geburt.

        So wie ab hier, meine ich.

        Das erste menschliche Wort

        https://youtu.be/XrzRH2I5Mpo?t=78

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 17.2.2.1

          s.m.h.g.

          Na also doch- die 1 vorne hatt’s komplett “weggeburnt” – katastrophal, Frau Hansen…

        2. 17.2.2.2

          Skeptiker

          @s.m.h.g.

          Tendenziell würde ich raten, Sie sind Butterkeks.

          Was bin ich? mit Peter Alexander

          peter alexander-erinnerungen

          https://youtu.be/AVPOZgtPiaI?t=7

          Aber zumindest muss doch eine Verwandschaft zum Butterkeks existent sein?

          Also nein, 5 D Mark für Dich.

          Gruß Skeptiker

        3. 17.2.2.3

          Sehmann

          “Aber zumindest muss doch eine Verwandschaft zum Butterkeks existent sein?” – Verwandtschaft bestimmt, ich tippe auf die hässliche Verwandtschaft von Butterkeks, den Arschkeks

  26. 16

    5 G - Abwehr

    ” Kann man Medien noch trauen ? ”

    Reply
    1. 16.1

      s.m.h.g.

      Jaaaaaaaaaaaaa, aber latürnich nur noch MMNews – und den von da und Erwine verbreiteten ExclusivLinks (PI, Jouwatch&Co.Company) – schönes Standbild, alles nur Satire, sag ich doch!

      Reply
      1. 16.1.1

        Sehmann

        Deinen Link haben wir ja schon gelesen, daraus ging eindeutig hervor, das die Rechten gefährlich sind, egal ob AfD, NPD, Volklehrer oder Identitäre Bewegung, denn die betreiben antiwestliche Propaganda und wollen unser Land an die Russen verhökern.
        Und Deutschland geht ohnehin unter, ist längst beschlossen und nicht mehr abwendbar.
        Und vor unserem Untergang sollten wir noch über den eitlen, unfähigen und englischblütigen Kaiser Wilhelm aufgeklärt werden.
        Gibts noch was Wichtiges? Dann schicke uns bitte die entsprechenden Links.
        Denn Besen lildet. Hahahahaha – muahahar!

        Reply
        1. 16.1.1.1

          s.m.h.g.

          OhVey 😯 !
          WER ist denn “uns” ?
          ISt etwa der ganze Blog doch schon verjüxelt?

        2. 16.1.1.2

          Sehmann

          “WER ist denn “uns” ?” – Uns Lesern hier, oder willst du deine Bese-Empfehlungen nur noch an mich persönlich senden und den anderen Lesern die Lildung vorenthalten?

  27. 15

    5 G - Abwehr

    Korruptions- und Scientology-Vorwürfe:

    Sachsens CDU-Ministerpräsident Kretschmer in Zwickau


    Reply
    1. 15.1

      s.m.h.g.

      Orr nö, Meister Urban – (J)AfD-Landeshäuptling will doch durchaus mit Kretsche-CDU koalieren – was soll jetzt bloß aus unse scheene Sachsen werden?
      Ah, ja –>(((Seeratze))) weiß Rat und Tat *Lächel*!

      Reply
      1. 15.1.1

        Sehmann

        Wir geben den Migranten deine Kommentare zu lesen und fragen sie dann “wollt ihr mit solchen Menschen in einem Land leben?”. Dann werden sie in Massen unser Land verlassen.
        Nachteil: Dazu müssen sie aber erst den Deutschkurs absolvieren.

        Reply
        1. 15.1.1.1

          s.m.h.g.

          Hehehe, du ebräischer (Hirn)Keiler – NUR (((IHR))) seid doch Möntschen – wir sind Goym/Viecher/Tiere.
          Hast du jetzt vollends deinen Faden verloren?
          Wennst so weitermachst, werd ich beim Zentralen Verarschungs-und Trollbeschäftigungsrat begründete Lohnkürzung für dich Blindgänger beantragen *Gröööhl* !

        2. 15.1.1.2

          Sehmann

          “Wennst so weitermachst, werd ich beim Zentralen Verarschungs-und Trollbeschäftigungsrat begründete Lohnkürzung für dich Blindgänger beantragen” – das ist ja furchtbar, wo deine Stimme doch im Zentralen Verarschungs-und Trollbeschäftigungsrat großes Gewicht hat. Wenn sie deinem Antrag nicht stattgeben drohe mit Arbeitsverweigerung oder “Dienst nach Vorschrift”.
          Aber die lieben Denunzianten, vielleicht wird dir sogar die Nachfolge von Kahane in Aussicht gestellt, für den “Kampf gegen Rechts”. Das wäre zwar nur ein kleiner Schritt für dich, aber ein großer Schritt für Menschheit. Hahaha – muahahar!

  28. 14

    5 G - Abwehr

    PARTEIAUSSCHLUSS :

    Maaßen feuert zurück – CDU-Führung geht in Deckung

    Reply
    1. 14.1

      s.m.h.g.

      Was ein schöner Mann – die Physiogonomie!, ehrlich herrlich – Erwine, IS das dein Onkel, Bruder, Schwager oder wer jetzt 😉 ?

      Reply
      1. 14.1.1

        GvB

        Jaaaa, die Physiogonomie!, Haha. ja nach Huter* ein wahrlich scheene Mann(Wie z.B.auch der Rotschopf Kretschmer und Sarrazin..).In Gesichtern lesen.

        *Carl Huter und die Psycho-Physiognomik http://www.psycho-physiognomik.net/verein/huter/huter.html

        https://koerperkunde.com/physiognomie/

        Reply
      2. 14.1.2

        Sehmann

        “Was ein schöner Mann – ” – kann ja nicht jeder so schön sein wie du, wobei ich mal davon ausgehe, das du so schön bist wie deine Kommentare, hahaha – muahahar!

        Reply
        1. 14.1.2.1

          s.m.h.g.

          So is a braver Jid – er verteidigt seine Brüder – im Blut und im Geiste.
          Ich forder mindestens auch den Leo Keck-Preis für “unsere” (((Seeratze))) – aber mit Olivenlaub, Davidstern und Strassbrillianten 😉 !

        2. 14.1.2.2

          Sehmann

          “Ich forder mindestens auch den Leo Keck-Preis” – danke für deinen Einsatz, ich nehme an, du hast den Preis bereits, und dein Wort hat sicher Gewicht.

        3. 14.1.2.3

          s.m.h.g.

          @Keilerle 😉
          Jo, Ordensverleih – da hat selbst der Ebräer ausgewachsenes “Knopflochfieber” – wennst di wieder sch(w)ulen läßt und mehr Brühe gibst, wirst Ehrenarier *LOL*.
          Ich verbrech dir das – euer passendes Talmudzitat such ich jätzt nicht raus – sorry 😉 .

    2. 14.2

      GvB

      Tätlicher Angriff auf Flohmarkt von üblichen Verdächtigen – YouTube
      https://www.youtube.com/watch?v=a6OIBXccRvw
      Gera, Flohmarkt
      Türken oder Araber siehe Typen im weissen T-shirt

      Reply
  29. 13

    5 G - Abwehr

    General a. D. :

    Merkel macht Politik GEGEN Deutschland !

    Reply
    1. 13.1

      s.m.h.g.

      @Erwine
      Irgendwie muß doch die (J)AfD und der verko(r)kste “GenerAal n’mächtiges Ding am Ballon/Zünder haben – also echt Wahrnehmungsstörungen – weil…dämonkrötisch gesehen IS doch alles (((bestens))):

      Auszeichnungen privater Organisationen
      Barroso, Sarkozy und Merkel, 2011

      Preis der Deutschen Gesellschaft e. V. für Verdienste um die deutsche und europäische Verständigung im Jahr 2005.[214]
      Leo-Baeck-Preis des Zentralrats der Juden in Deutschland im Jahr 2007[215]
      World Statesman Award der Appeal of Conscience Foundation, verliehen im Jahr 2007 für ihr bisheriges Lebenswerk[216]
      Robert-Schuman-Medaille der EVP verliehen 2007
      Europe Award of Merit-Medaille der B’nai B’rith, erhalten am 11. März 2008 für ihr Engagement im Kampf gegen den Antisemitismus und Rassismus[217]
      Karlspreis, erhalten am 1. Mai 2008 „für ihre Verdienste um die Weiterentwicklung der Europäischen Union“. Die Laudatio hielt der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy.[218]
      Lucius D. Clay Medaille 2009
      Eric-M.-Warburg-Preis der Atlantik-Brücke, verliehen am 25. Juni 2009 in der Library of Congress in Washington, D.C.[219]
      Deutscher Medienpreis 2009, ausgezeichnet am 9. Februar 2010 in Baden-Baden. Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass im Mittelpunkt ihres politischen Denkens und Handelns stets der Mensch stehe. „Die Würde und die Rechte des Individuums leiten Angela Merkel bei ihren politischen Entscheidungen, die geprägt sind von Berechenbarkeit und Verlässlichkeit“. Weiter verfolge die Kanzlerin einen Kurs, „der die Partnerschaft in den Vordergrund stellt, ohne dass sie die manchmal notwendige Konfrontation scheut“.[220]
      Leo-Baeck-Medaille, erhalten am 21. September 2010 in New York für ihr Engagement für die Aussöhnung zwischen Juden und Deutschen[221]
      Kaiser-Otto-Preis, erhalten am 24. August 2011 in Magdeburg für Verdienste um die europäische Vereinigung
      Preis für Verständigung und Toleranz des Jüdischen Museums Berlin, erhalten am 24. Oktober 2011 in Berlin
      Heinz-Galinski-Preis (28. November 2012)[222]
      Indira-Gandhi-Friedenspreis 2013[223]
      Abraham-Geiger-Preis, 2015[224]
      Freedom Medal des Four Freedoms Awards, 2016[225]
      Eugen-Bolz-Preis für das Jahr 2017[226]
      Elie Wiesel Award für das Jahr 2017, ausgestellt vom United States Holocaust Memorial Museum[227]
      Lampe des Friedens vom Franziskaner-Konvent in Assisi ihre Bemühungen um die Versöhnung und das friedliche Zusammenleben der Völker, erhalten am 15. Mai 2018[228]
      Fulbright-Preis 2018[229][230]

      Ehrendoktorwürden
      Merkel bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Fakultät für Physik und Geowissenschaften der Universität Leipzig, 3. Juni 2008

      Ehrendoktorwürde in Philosophie der Hebräischen Universität Jerusalem, verliehen im Jahr 2007
      Ehrendoktorwürde der Universität Leipzig, verliehen am 3. Juni 2008 durch die Fakultät für Physik und Geowissenschaften „für ihre Verdienste um das Fachgebiet Physik und seine Reputation bei ihrem Einsatz für den Schutz der Umwelt, der Demokratie und der Menschenrechte“. Die Laudatio hielt Javier Solana.[231]
      Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Breslau, verliehen am 24. September 2008 für ihre Verdienste um die Annäherung zwischen Deutschland und Polen[232]
      Ehrendoktorwürde der New School, verliehen am 19. Februar 2009. Die Laudatio hielt Fritz Stern.[233][234]
      Ehrendoktorwürde der Universität Bern, verliehen am 5. Dezember 2009 durch den Senat und die Universitätsleitung bei deren 175. Stiftungsfeier für ihren Einsatz für das öffentliche Wohl und den Klimaschutz sowie für ihre Verdienste um die europäische Integration, die Pflege des jüdisch-christlichen Dialogs und ihr Engagement für die Anliegen der Frauen[235]
      Ehrendoktorwürde der Universität Russe in Bulgarien, erhalten am 11. Oktober 2010[236]
      Ehrendoktorwürde der Babeș-Bolyai-Universität, erhalten am 12. Oktober 2010 in Klausenburg/Cluj (Rumänien) für „ihre Verdienste um Europa und ihren Beitrag zur Lösung der Globalisierungs-Probleme“[237]
      Ehrendoktorwürde der Ewha Frauenuniversität, erhalten am 11. November 2010 in Seoul[238]
      Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv, verliehen am 1. Februar 2011[239]
      Ehrendoktorwürde der Radboud-Universität Nijmegen, verliehen am 23. Mai 2013[240]
      Ehrendoktorwürde der Comenius-Universität Bratislava, verliehen am 20. Oktober 2014[241]
      Ehrendoktorwürde der Universität Szeged, verliehen am 2. Februar 2015[139]
      Ehrendoktorwürde der Universität Nanjing, verliehen am 12. Juni 2016[242][243]
      Ehrendoktorwürden der Katholischen Universität Löwen und der Universität Gent, verliehen am 12. Januar 2017[244][245]
      Ehrendoktorwürde der Universität Haifa, verliehen am 4. Oktober 2018[246]
      Ehrendoktorwürde der Universität Harvard, verliehen am 30. Mai 2019 durch die juristische Fakultät[247]

      Sonstige

      In den Ranglisten des US-Wirtschaftsmagazins Forbes hat Merkel während ihrer Kanzlerschaft häufig hohe Positionen erreicht. In den Jahren 2006 bis 2009 und seit 2011 steht sie in der Liste der 100 mächtigsten Frauen der Welt auf dem ersten Platz.[248] Auf der Liste der mächtigsten Personen der Welt rangierte sie im Jahr 2012 hinter Barack Obama auf Platz 2.[249] Es ist der höchste Rang, den jemals eine Frau in dieser Liste erreicht hat.[250] 2013 lag sie hinter Papst Franziskus auf dem 5. Platz und 2015 hinter Wladimir Putin und vor Barack Obama auf Platz 2.[251] Für das US-Nachrichtenmagazin Time gehörte sie bisher (Stand: 2016) achtmal zu den 100 Personen, die die Welt am meisten prägten, nämlich 2006, 2007, 2009, 2011, 2012, 2014, 2015 und 2016.[252]
      Am 9. Dezember 2015 kürte sie Time zur Person of the Year, der ersten Deutschen mit dieser Würdigung seit Willy Brandt 1970.[253] Auf dem Titelbild der Zeitschrift wurde sie als „Chancellor of the Free World“ (Kanzlerin der Freien Welt) bezeichnet.
      Am 16. Februar 2008 wurde sie zum Ehrenmitglied von Energie Cottbus ernannt.
      Am 2. Juni 2011 wurde im Rahmen ihres Besuchs in Singapur eine Orchideen-Züchtung der Gattung Dendrobium auf den Namen „Dendrobium Angela Merkel“ getauft.
      In der ersten Hälfte der 2010er Jahre kamen viele Menschen als Flüchtlinge nach Deutschland. In mehreren Fällen benannten Eltern aus Dankbarkeit für das Engagement Angela Merkels in der Flüchtlingssache ihr neugeborenes Kind nach Angela Merkel. In der Presse erwähnt ist ein syrisches Kind mit dem Vornamen Angela Merkel;[254] ein weiteres syrisches Kind mit dem Namen Serbia Merkel Al-Mustafa;[255] das als Christ Merkel benannte Kind einer Kamerunerin und die Tochter einer Ghanaerin Angela Merkel Adé.[256] Nach Auskunft des namenskundlichen Instituts in Leipzig sei diese Form der Verehrung in vielen Kulturen üblich.[256]
      Ehrenbürger der Stadt Templin (Seit 27. Juni 2018)[257]
      ————————————————-
      Oder, kann das jemand anders sehen?

      Reply
    2. 13.2

      GvB

      Tja, bei der LUFTWAFFE de la BRD mit> PARTEIBUCH gings schon immer flott und steil nach oben!
      Aber jeder, der Merkel anmeckert-ist besser..als einer der weiter schweigt!
      Alles ist aber BRD-Systemisch..muss also weiter abkacken!
      Helau. Alles läuft nach dem Abwrack-Plan…

      Reply
  30. 12

    Skeptiker

    Es gibt noch die Orte in Deutschland, ich meine die noch sicher sind, wenn man als Deutscher nicht erschlagen werden will.

    MONTAG, 19. AUGUST 2019
    Blau-braune Sächsische Schweiz
    “Entweder AfD oder NPD”
    Von Benjamin Konietzny, Reinhardtsdorf-Schöna

    n Reinhardtsdorf-Schöna hat die NPD bei der Gemeinderatswahl 2019 rund 20 Prozent geholt.

    (Foto: Konietzny)

    FB
    TW
    mail
    drucken
    20 Prozent für die NPD, 45 für die AfD. Nirgendwo wählen so viele Menschen braun oder blau wie in der Urlaubsregion Sächsische Schweiz. Warum ist das so?

    Aus dem Elbtal führt eine schmale Straße durch einen dichten Wald hinauf in das malerische Dorf mit seinen Fachwerkhäusern. Der Blick von den Hügeln ist atemberaubend. Der Caspar-David-Friedrich-Weg durchzieht die Gegend. Er bringt Wanderer an die Orte, von denen sich der Maler für seine weltberühmten Werke der Frühromantik inspirieren ließ. Reinhardtsdorf-Schöna liegt zweifellos in einer der schönsten Regionen Deutschlands. Doch der kleine Ort ist nicht nur eine geografische Besonderheit, sondern auch eine politische. Bei der Bundestagswahl 2017 gingen hier mehr als 45 Prozent der Erststimmen an die AfD. Und auch die NPD hat in der Sächsischen Schweiz eine ihrer letzten Bastionen: Bei der Gemeinderatswahl 2019 kam die rechtsextreme Partei hier auf knapp 20 Prozent.

    Was ist bloß los in dem Dorf? Reinhardtsdorf-Schöna hat nur knapp 1300 Einwohner. Es ist also nicht allzu viel los. Auf der Straße unterwegs sind hier vor allem Wanderer – aus den Niederlanden, aus Großbritannien, eine Gruppe kommt unüberhörbar aus Bayern. Viele der wenigen Autos, die durch den Ort fahren, gehören angesichts der Kennzeichen offensichtlich zu Urlaubern. Es gibt sehr viele Pensionen und Gästehäuser. Der Ort lebt vom Tourismus; von den Fremden, die in den Ort kommen.

    Reinhardtsdorf-Schöna hängt voll mit AfD-Wahlwerbung. Vor allem aber fällt auf, wie viele Plakate der NPD in dem Ort hängen. Dass die Gäste nun vor der Landtagswahl diese Wahlplakate sehen, stört Thomas Kretzschmar. Dass etwa Touristen aus den Niederlanden hier Wahlwerbung einer Partei sehen, die ganz bewusst die Nähe zur NSDAP sucht, findet er “unerträglich”. Kretzschmar ist einer der wenigen Reinhardtsdorfer, die man auf der Straße trifft. Er hat gerade am Straßenrand einen kleinen Blumenstrauß gepflückt. Auf die letzten Ergebnisse der AfD angesprochen, beginnt er zu fluchen und sagt: “Die AfD ist unwählbar. Eine Partei, deren Vertreter die Zeit des Nationalsozialismus als Vogelschiss bezeichnen, hat in den Parlamenten nichts verloren.”

    “Viele Menschen haben sich fremdregiert gefühlt”

    Hier weiter.

    https://www.n-tv.de/politik/Entweder-AfD-oder-NPD-article21215917.html

    ======================================

    Hier berichtet angeblich ein Polizist, den Alltag an der Grenze.

    Reinkopiert.
    ================
    Mona Lisa sagt:
    19. AUGUST 2019 UM 11:54 UHR

    Hört Euch das Video an !

    https://politikstube.com/rainer-wendt-die-noete-der-polizei-in-merkels-links-und-unrechtsstaat/

    Der interviewte Polizist spricht von ca. 700 unkontrollierten Grenzübergängen an EINEM Grenzübergang pro TAG !

    Er sagt, der angebliche Einwanderungsrückgang ist eine einzige Lüge !
    Es kommen mehr als je zuvor !

    Die einzig kontrollierten Grenzen sind die ungarische und die polnische.

    Im Süden Deutschlands nur lapidare Schleierfahndung bzw. Stichproben, ansonsten überall rund um Deutschland “Tag der offenen Tür” – besser : Jahre der offenen Tür !

    Merkel, DU BIST ÜBERFÄLLIG !

    ==================

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 12.1

      Sehmann

      Wenn so alle Deutschen wählen würden, dann sähe dieses Land anders aus.
      Wäre das nicht ein möglicher Wohnsitz für dich, Skepti, oder hängst du so am bunten Hamburg?
      Würde natürlich nicht gut ankommen, wenn du den Ort dann mit deiner Negermusik beschallst, die müsstest du dann über Kopfhörer hören.

      Reply
      1. 12.1.1

        Skeptiker

        @Sehmann

        Ach, in der Ecke von Hamburg laufen auch immer mehr Bimbos durch die Gegend, das hat wohl was mit Mutti Merkel zu tun.

        Sona Jobarteh & Band – Kora Music from West Africa

        https://youtu.be/Ig91Z0-rBfo?t=2638

        Aber wie locker die da aussehen, fast wie Hamburg Anfang der 70 Jahre, wo es sowas wie eine Demokratie noch gab.

        Klaus Kinski Jesus Christus Erlöser komplett

        https://youtu.be/_CzQi40MKbc?t=459

        Jesus Christus Erlöser ist eine Rezitation von Klaus Kinski, uraufgeführt im Jahr 1971. Thema ist das Neue Testament, der vorgetragene Text ist von Kinski selbst verfasst. Ein Großteil des Textes ist direkt aus dem Neuen Testament übernommen, insbesondere werden Reden Jesu verwendet. Der Vortrag fängt mit den Worten „Gesucht wird Jesus Christus“ an, aus der Perspektive einer polizeilichen Suche nach Jesus Christus. Kinski wechselt die Perspektive mehrmals und lässt neben Jesus auch andere Personen aus Jesu Umfeld zu Wort kommen. Kritische Passagen behandeln das damalige Establishment, Kirchen, Parteien und den damals viel diskutierten Krieg in Vietnam.

        Bekannt ist das Stück durch die kontroverse Uraufführung und indirekt dadurch, dass 1999 eine von den Erben Kinskis nicht genehmigte Veröffentlichung von Tonaufnahmen der Uraufführung verboten wurde. Ausschnitte des Mitschnittes werden im Dokumentarfilm Mein liebster Feind von Werner Herzog gezeigt. Einzelne Zuschauer provozierten Kinski mit Zwischenrufen und störten die Vorstellung. Kinski beschimpfte diese und brach die Veranstaltung ab, um Stunden später noch einmal von vorne anzufangen und vor stark reduziertem Publikum den Monolog komplett vorzutragen.

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 12.2

      s.m.h.g.

      Haha, Skepti!
      Jetzt verarscht dich dein “Froind” (((Seeratte))) auch noch – tja, das hast kostenlos 😉 + den von Sähmi’s Artgenossen organsisierten 365/per Anno “Tag der arschoffenen Tür/Grenzen” …
      Hmm, warum wird bloß in Polonien und Hungarien die Bude dichtgehalten und der Rübeabschneidefacharbeiter hier reingekippt – spielen wir mal wieder DOOF ?
      http://www.dasgelbeforum.net/search.php?search=intermarium&x=10&y=6
      Haha, Skepti, also SchaumkussMucke aus – und das richtige “wählen” – muahahar!

      Reply
      1. 12.2.1

        Sehmann

        Ja, haha, da glauben doch noch welche, das es einen Unterschied macht, ob eine “rechte” oder “grün-linke” Partei in den Machtpositionenen sitzt, (Linke will staatliche zivile Mittelmeerrettung –
        https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/129184-linke-will-staatliche-zivile-mittelmeerrettung), hahaha,
        unser Froind s.m.h.g-Ratte weiß bescheid, hahaha – muahahar!

        Reply
        1. 12.2.1.1

          s.m.h.g.

          Hehe, (((Seeratze))) 😉
          This is jo scho jiddisch – witzig, Herr Ytzig 😉 !
          Unser Wahl-und Dämonkrötie-Eggsbärte verkleidet als Maleur Klecksel – huiii – sovül Auswahl, alle Parteien so scheen anders bunt…
          Rinks und Lechts IS auch mal wieder dabrei – uuuund, huuuu, – nach der Schlagzeile IS ja die “Linke” mit ihrem “will” schon an der ReGIERung hohoho, ei sowas!
          Jeder entblödet sich so gut er kann, nicht wahr, du Schmock 😉 .
          Mach wenigstens Lohnerhöhung=Schmerzensgeld bei der IGT – dafür IS doch ne Gewerkschaft da, oder *LOL*?

        2. 12.2.1.2

          Sehmann

          Jeder entblödet sich so gut er kann, nicht wahr, du Schmock 😉 . – ich sehe, du sprichst aus Erfahrung.

          Die smileys sind für deine Fans sehr hilfreich, sonst wüssten sie nicht, wann sie lachen sollen. Hahaha – muahahar!
          In diesem Kommentar gibt es so viele davon, das der ganze Kommentar als Lach-Nummer zu bewerten ist.
          Hahaha – muahahar!
          Oder kann das jemand anders sehen, lächel?

        3. 12.2.1.3

          GvB

          Stark! Irre Welt- auch wenns ne Satire ist..@s.m.h.g. und @Skepti, was meint ihr?:-)

          Aber soweit kommts noch…das die Klima-Nu**en die Luft anhalten…

          #FridaysForSuicide: Immer mehr Jugendliche reduzieren ihren CO2-Ausstoß auf Null

          Das gefällt…… ☠️Moin.Das sollten sich alle Gruen-Links-Mäuse usw. zu Herzen nehmen.

          https://opposition24.com/fridaysforsuicide-immer-mehr-jugendliche-reduzieren-ihren-co2-ausstoss-auf-null/

          https://opposition24.com/klima-greta-und-das-vorindustrielle-niveau/

        4. 12.2.1.4

          Skeptiker

          @GvB

          Die Deutschen Jugendlichen, ?

          Aber wir haben ja noch unsere Vorbilder, wie unsere ausländischen Vorbilder, wie Sido z.B.

          JAMAIKA: Sido muss nüchtern bleiben – Schafft er das? | Duell um die Welt | ProSieben

          https://youtu.be/YWb0EhOtk_Y?t=98

          Also kein Grund die Hoffnung aufzugeben.

          Komisch, irgendwie habe ich das Gefühl, das ich schon mal lustiger war.

          Erst verliert man als Deutschen sein Verstand und danach geht alles ganz schnell.

          Gruß Skeptiker

        5. 12.2.1.5

          s.m.h.g.

          @Götz
          FFF=666–>Kann das noch Satire sein 😯 ?
          Aber es ist im Kleinen wie im Großen – die Masse ist immer beim Wahn(sinn)… ;(

        6. 12.2.1.6

          Sehmann

          “Aber wir haben ja noch unsere Vorbilder, wie unsere ausländischen Vorbilder, wie Sido z.B.” –
          Wenn schon ausländische Vorbilder, dann bitte die richtigen!
          Viva la revolicion!

  31. 11

    Ostfront

    DAS KRIEGSZIEL DER WELTPLUTOKRATIE

    Die Ausrottung des ganzen deutschen Volkes mit Frauen und Kindern und die Aufteilung des Gebietes des Großdeutschen Reiches an seine Nachbarn.

    1.WOFÜR KÄMPFEN WIR ? Herausgegeben vom Personal – Amt des Heeres

    2. Nach Beendigung der Kriegshandlungen 1945 fand einer der grausigsten Völkermorde in der Menschheitsgeschichte statt: die Austreibung und Vernichtung der Sudetendeutschen.

    3.Wer da glaubt, daß er sich seines Feindes entledigt hätte, so er dessen Leib tötete, der ist mit einer zehnfachen Blindheit geschlagen!
    ———————————————————————–
    Fortsetzung 16 → https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/06/20/hier-stinkt-es-gewaltig-oder-der-kampf-gaegen-raeaeaechts/#comment-46698
    ———————————————————————–
    DAS KRIEGSZIEL DER WELTPLUTOKRATIE ( Fortsetzung 17)

    Die Ausrottung des ganzen deutschen Volkes mit Frauen und Kindern und die Aufteilung des Gebietes des Großdeutschen Reiches an seine Nachbarn.

    1.WOFÜR KÄMPFEN WIR ? Herausgegeben vom Personal – Amt des Heeres

    England

    (…) Seien wir uns klar darüber: Englands Kampfansage ist gleichzeitig eine Kampfansage der Juden. Sie ist das Ergebnis des tückischen Zusammenspiels von Engländertum und Judentum.
    Wer aber der Herr und Meister dieses gegen Deutschland entfesselten Krieges und der dazu benutzten Völker ist, das bewies neben vielen anderen der Jude Heaver, der Sekretär der , „British Israel Federation“, der 1942 in London u. a. erklärte:
    „Die Briten sind das Volk Israel. Die Vereinigten Staaten von Nordamerika sind Israel, ebenso wie Großbritannien Israel ist. Es darf zwischen ihnen keine Rivalität der nationalen Ziele und Ansprüche geben …“

    Amerika

    17. Warum bekämpft uns Amerika ?

    Der jüdisch=-amerikanische Plutokrat sieht sich durch den Nationalsozialismus in seinem kapitalistischen Wirtschafts= und Ausbeutungssystem bedroht. Außerdem glaubt auch der Durchschnittsamerikaner in seiner puritanischen Weltanschauung an eine gottgewollte Ausdehnung der Herrschaft der USA, über alle Völker. Im übrigen ist wiederum der Jude der Hauptkriegstreiber.

    Mit unserem Austritt aus dem Völkerbund waren die Kapitalsanlagen der Ausbeuter und Aktionäre in England und Amerika bedroht. Ein politisch starkes und wirtschaftlich selbständiges Deutschland mußte den amerikanischen Markt stark schmälern.

    Den Juden war außerdem ein autarkes Deutschland und mit ihm auch ein wirtschaftlich selbständiges Europa mit seiner sozialistischen Lösung der Arbeitslosigkeit dauernd ein lebendiger Vorwurf und barg die Gefahr, ihre eigene kapitalistische Gesellschaftsordnung nur durch das Vorhandensein einer besseren sozialistischen Lebensform eines Tages in ihrem Zusammenbruch zu beschleunigen.

    Das ist der wahre Grund ihrer Kriegserklärung.

    Amerika erhofft sich in seinen durch die puritanische Weltanschauung sanktionierten imperialistischen Bestrebungen eine Ausdehnung seiner Herrschaft über fast alle Völker, was gleichbedeutend ist mit Weltherrschaft. Auch England soll amerikanischer Vasall werden. Im übrigen über- deckt sich der puritanisch-amerikanische Imperialismus wie der englische Herrschaftsgedanke und der panslavistische Expansionsdrang mit dem jüdischen Weltherrschaftsstreben.

    Roosevelt, der sich als der Vollstrecker der amerikanischen Expansionspolitik fühlt, ist in Wirklichkeit der Willensvollstrecker des Weltjudentums. Roosevelt ist Hochgradfreimaurer !

    Außerdem sagt der politische Werdegang Roosevelts alles: Als sich Roosevelt um den Gouverneursposten des Staates New York bewarb, konnte er ihn selbstverständlich nur mit Hilfe der Juden erringen. Diese Unterstützung der Juden blieb Roosevelt in seiner ganzen weiteren Laufbahn. Als er für die Präsidentschaft kandidierte, war das jüdische Kapital, weil es seine Chance erkannte, die stärkste Macht, die ihn unterstützte.

    Auf dieser dreifachen Grundlage: der jüdischen Unterstützung bei den Wahlen, seinen jüdischen Freunden und seiner überlieferten judenfreundlichen Geistes= und Seelenhaltung, die auch blutlich begründet sein mag, beruht die grundsätzlich projüdische Politik des Präsidenten,

    Roosevelt glaubt, das amerikanische Volk mit Hilfe des Judentums in eine Weltherrschaft führen zu können. Er wird die Geister, die er rief, nicht mehr bannen können. Die Zukunft wird es erweisen, daß Roosevelt sein Volk und mit ihm ganz Amerika in ein Zeitalter des erbärmlichsten Nieder- ganges und des jüdisch= bolschewistischen Chaos hineinführte.

    18. Welche Triebkräfte stehen hinter der wirtschaftlichen und politischen Entwicklung der USA.?

    Der von England übernommene Puritanismus und Liberalismus.

    Die Besitznahme des Gebietes der USA. durch die Engländer, die vom englischen Mutterlande ausgewandert waren, ging außerordentlich schnell und ohne sonderliche Rücksicht auf die Eingeborenen und die übrigen schon nach Amerika eingewanderten Europäer, wie Spanier, Holländer und Franzosen, vor sich. Mit den Engländern sprang auch die Gedankenwelt des Puritanismus auf Amerika über. Wie in England, so feierte die puritanische Geisteshaltung auch bei der Entstehung der amerikanischen Hochfinanz einen großen Triumph. Auch in der USA. wurde die Ansammlung von Reichtümern als Zeichen der besonderen Gnade und des Wohlgefallens Gottes betrachtet.

    Nordamerika war für den Puritanismus der denkbar günstigste Nährboden.! Das Land war voll von reichen Schätzen, die die erwerbsgierigen Puritaner mit Energie gleich zu heben begannen.

    Jeder Spatenstich, jedes handwerkliche und industrielle Bemühen belohnte den US.=Amerikaner in einem Maße, daß ihm Nordamerika, gemessen an den engen Verhältnissen Europas, als ein Land von ,,unbegrenzten Möglichkeiten” erschienen. Die ungehemmte und unbegrenzte Aufstiegsmöglichkeit des Tüchtigen trat ganz offenkundig zutage und prägte bei Millionen von Amerikanern den Glauben an einen von der Vorsehung diktierten, also schicksalhaften Glücks= und Erfolgsweg. „Manifest destiny“ wurde zu dem Mythos, der den Amerikaner beherrscht bis auf den heutigen Tag.

    Dank seiner puritanischen Haltung betrachtete sich der erfolgreiche Amerikaner als den von Gott Auserwählten, sein Amerika als ,,Gods own Country = Gottes eigenes Land”.

    Aber auch politisch wuchsen die USA. mühelos, jedenfalls ohne großen Einsatz. Das Anwachsen der politischen Macht wurde fast ausschließlich durch die innereuropäischen Verwicklungen ermöglicht. Die Staaten erreichten ihre Unabhängigkeit mit französischer und spanischer Hilfe und erstritten sie nicht zuletzt mit deutschem Blut. Ohne den preußischen General Friedrich Wilhelm von Steuben, den Organisator und Erzieher der nordamerikanischen Armee, und die starke Beteiligung der Deutschen an den Kämpfen hätte Washington die Unabhängigkeit Nordamerikas niemals erkämpfen können. Die deutschen Generale Herchheimer, von Kalb und Peter Mühlenberg führten die amerikanischen Truppen zum Sieg. Unter den amerikanischen Offizieren befanden sich 9 deutsche Generalmajore! In New York standen allein 10 Regimenter Deutsche, in Ohio 11 Regimenter, in Missouri war jeder zweite Soldat ein Deutscher. Auch die spätere Geschichte der USA. ist das hohe Lied der Deutschen!

    Im 19. Jahrhundert konnten die Staaten, die in den großen Weiten ihres Kontinents eine nicht zu überbietende Bewegungsfreiheit hatten, ihrem Imperialismus die Zügel schießen lassen, weil Europa schweren politischen Auseinandersetzungen ausgesetzt war. Europas Not wurde Amerikas Nutzen.

    Der imperialistische Gedanke, das Weltherrschaftsstreben im Namen Gottes und der rein wirtschaftliche Erfolgsglaube unter dem Segen Gottes konnten sich somit ungehemmt entwickeln.

    Auf diese puritanisch= materialistische Geisteshaltung traf der jüdische Liberalismus!

    Seine Lehre von der Menschheitsverbrüderung gab ein willkommenes Mittel zur Bemäntelung des immer unersättlicher werdenden Imperialismus. So kam es, daß die sonderbare Mischung von Weltfriedensplänen und einer mit widerlicher, christicher Verbrämung propagierten Welteroberung geradezu das Kennzeichen der USA.=Politik wurden. Daran konnte die Monroe= Doktrin nichts ändern. Die Nichteinmischung in europäische Angelegenheiten hatte nur so lange Gültigkeit, als die USA. noch nicht die Macht hatte, sich über den eigenen Kontinent hinaus festzulegen.

    Andererseits führte das individualistisch= materialistische Ideengut des Liberalismus dazu, daß der Sinn des Lebens überhaupt nur noch im Anhäufen von materiellen Gütern erblickt wurde. So
    brachte der Liberalismus bei seinem Zusammentreffen mit der puritanischen Lebensform eine unheilvolle Ergänzung des amerikanischen Lebens nach der oberflächlichen, materiellen Seite hin.

    Dazu kam, daß es in den Staaten keine Kräfte gab, die sich aus einem naturgegebenen Eigenwuchs heraus gegen den blutleeren Liberalismus hätten auflehnen können. Selbst ein Henry Ford spricht den jede Bindung ablehnenden Gedanken mit den Worten aus: „Geschichte ist Quatsch!”

    Das Wesentliche aber und das Gefährliche an der amerikanischen Entwicklung ist, daß das gesamte jüdisch= puritanisch= liberalistische Ideengut zur Doktrin für die gesamte Menschheit erhoben wurde. Der universalalistische Gedanke des Weltstaates, der Freiheit, des Fortschrittes, der Vernunft im Sinne des Rationalismus wird zum Sendungsbewußtsein. Wer sich der USA. in der Sache der „Menschheitsbefreiung” entgegenstellt, ist ein Feind der Menschheit und Freiheit überhaupt.

    Daß der USA.= Bürger sich damit zum Werkzeug jüdischen Weltherrschaftsstrebens machte, daß das gepredigte Weltfriedensprogramm im krassesten jüdischen Imperialismus mündete, daß der pazifistische Menschheitstraum in brutalste Gewalt und Eroberung überging, ist bis zur Zeit nur wenigen Amerikanern bewußt.

    Der Puritanismus brachte einerseits den Glauben an das „auserwählte Volk” und heiligte andererseits auch die auf dunkelsten Wegen zusamrnengerafften Vermögen als Zeichen göttlichen Wohlwollens. Das Streben nach Macht und Reichtum fand seine konfessionelle Weihe.

    Der Liberalismus fand die Formel für den ,,besten und fortschrittlichsten Staat” und lieferte den USA. die menschheitliche Mission. Alttestamentarischer und somit jüdischer Sendungsanspruch verbanden sich also mit der demokratischen Mission, die der Welt die in den USA. entwickelte Lebensform und heute auch die politische Macht aufzwingen wo1len. Der jüdische Traum von der Macht des Reichtums und der Heiligkeit des Geldes und von der Eroberung der Welt feiern in Amerika ihre neuerliche Auferstehung.

    Gefährlicher als die heute vor aller Augen sichtbare Absicht der politischen Unterwerfung der Welt ist die unterminierende Wirkung der USA.=Zivilisation, des Amerikanismus. Die USA.=
    Zivilisation ist Ausdrucksform des liberalistischen Denkens. Der Mensch wurde zu einem
    maschinellen Etwas, zum geistigen Automaten entseelt. Technik beherrscht das Feld. Hemmungsloses Erwerbsstreben ist der Inhalt des Lebens. Echte Kultur ist in den USA. unmöglich. Von einer Volksgemeinschaft kann keine Rede sein. Alles steht im Dienste der jüdisch beherrschten Plutokratie. Sie kennt nur Geld, den Rausch der Zahlen und den Maßstab der Uhr, um alles zu verneinen, was nicht meßbar oder zu beweisen oder zu kaufen ist. Geld machen ist der Schlachtruf. Der Markt wird zum Tempel. Der Jude formt den Amerikaner, Alles ist glatte, oberflächliche Zivilisation. Auch die Kirchen sind kapitalistische Betriebe. Pfiffige Prediger verdienen Tausende mit ihrem Geschäft. Sie sind Geschäftsmänner und Unternehmer. Ihr Handelsartikel ist Religion oder Gott. Die neueste kirchliche Geschäftsreklame lautet: „Lege dein Geld in Gott an.”

    Presse und Filme, ausschließlich in Judenhänden, predigen den Amerikanismus. Kunst und Kultur sind jüdisch entartet. Unpersönlich und vom „Nurtechnischen” aufgefaßt ist die Architektur. Über allem aber triumphiert der Jazz.

    Der Jazz wurde für den Juden ein gleiches Kampfmittel zur Erzwingung einer marklosen, internationalen Menschheit, wie die Weltanschauung des Libera1ismus auch. Er ist die neue internationale Volksmusik, der die Menschen ihres eigenen musikalischen Ausdrucks beraubt und sie auf allgemeingültige Herdentriebe herabdrückt.

    Eine jüdische Zeitung feiert ein Bühnenstück, deren Hauptdarstellerin der staunenden Menge als Idealzustand der Welt folgendes Bild preist:

    „Ich singe das Lied der Vermischung. Schwarz soll sich mit Weiß vereinigen, der Neger mit dem Nordländer, und die Kraft Afrikas soll heiß in den nordischen Adern rollen. Zion soll sich mit dem Lappen niederlegen, und das Pfand ihrer Liebe soll fruchtbar über die Erde sein. In meinem Herzen gibt es viele Wohnungen, und jede Nation ist mein Gast = Eskimo, Teutone und Gallier, Slawe und Polynesier !”

    Das Weltjudentum und die Plutokraten der USA. halten die Zeit der Ernte für gekommen. Die Amerikanisierung der Welt droht als Gefahr. Amerikanismus und Bolschewismus haben sich miteinander verbunden, trotz der Todfeindschaft des Kapitalismus und der sogenannten Herrschaft des Proletariats in Moskau. Beide Mächte haben eine gemeinsame Wurzel:

    die jüdische Ideenwelt des Materialismus.

    Wie in den USA. das Leben nur vom Materiellen her aufgefaßt wird, so führt auch der Bolschewismus alles auf sinnlich= wahrnehmbare, stoffliche Zusammenhänge und Vorgänge zurück. Die Bolschewisten wurden nach dem Vorbild der USA. Anbeter der Technik. Der Gott „Maschine” formt auch in Rußland einen neuen entwurzelten Menschentyp.

    Eine jüdische Zeitung schreibt: „Der Bolschewismus ist der Amerikanismus des 20. Jahrhunderts.”

    Entscheidend ist vor allen Dingen, daß in beiden Völkern das Judentum an führender Stelle steht.

    Das deutsche Volk aber als Weltgewissen gegen Judentum und Kapitalismus soll vernichtet werden.

    Dieser Kampf wird mit unserer klaren weltanschaulichen Haltung als ein Kampf zwischen Volk und Herdenmenschen, zwischen Kultur und technischer Barbarei, zwischen echtem Sozialismus und jüdischer Profitgier siegreich bestanden werden zum Segen Europas und der ganzen Menschheit.

    (…)

    DAS KRIEGSZIEL DER WELTPLUTOKRATIE

    Die Ausrottung des ganzen deutschen Volkes mit Frauen und Kindern und die Aufteilung des Gebietes des Großdeutschen Reiches an seine Nachbarn.

    2. Nach Beendigung der Kriegshandlungen 1945 fand einer der grausigsten Völkermorde in der Menschheitsgeschichte statt: die Austreibung und Vernichtung der Sudetendeutschen.

    https://pbs.twimg.com/media/DcqzjcIX4AEXUAQ.jpg

    Ein Jeglicher wird empfangen, danach er gehandelt hat bei Lebzeiten, es sei gut oder böse!

    Dokumente zur Austreibung der Sudetendeutschen = Überlebende kommen zu Wort !

    Urdeutsche Erde im Osten Europas!

    Diese Veröffentlichung ist denen gewidmet, die sie deckt,
    und denen, die sie noch im Herzen ihr Eigen nennen.

    Nach Beendigung der Kriegshandlungen 1945 fand einer der grausigsten Völkermorde in der Menschheitsgeschichte statt: die Austreibung und Vernichtung der Sudetendeutschen. Das Wissen um diesen Holocaust und eine Unzahl Dokumente, die ihn belegen, werden von der deutschen Bundesregierung geheim gehalten, mit anderen Worten, dieser Abschnitt der Geschichte soll in den hintersten Winkeln der Bundesarchive dem Vergessen anheimfallen. Ein Bekanntwerden ist nicht erwünscht….

    Zu den Berichten

    Auszüge:

    Bericht Nr. 72

    Lager Motol

    Berichter: Herr Schreiber Bericht vom 3. 12. 1946 (Prag)

    Bis zum Jahre 1938 war ich Leiter des Polizeiamtes in Neudeck und wurde nach dem Anschluß am 5. 10. 38 in Lubenz verhaftet und bis 13. 11. 42 in den Kozentrationslagern Dachau und Flossenbürg gefangengehalten. Zuletzt war ich als Kraftfahrer in Norwegen eingesetzt, wo ich nach der Kapitulation in englische Gefangenschaft geriet. Im Oktober 1945 wurde ich mit einem Repatriantentransport in die CSR zurückgebracht und dort mit allen Transportangehörigen im Lager Motol gefangen gehalten. Dabei wurde uns die reichliche und gute Ausrüstung an Kleidung und Lebensmitteln, die uns die Engländer mitgegeben hatten, bis auf eine dünne Decke restlos abgenommen. Wir wurden in kahlen und ungeheizten Räumen mit Steinfußboden, ohne Strohsäcke, untergebracht. Durch 4 Wochen wurden viele Lagerinsassen fast täglich geschlagen. Vom Lager aus wurden Arbeitskommandos zur Arbeit bei Bauern, in Fabriken und zur Straßenarbeit in Prag verschickt. Ein Großteil der Arbeitskommandos wurde auch bei der Arbeit geschlagen. Ich sah selbst, wie beim Schleppen von Zementsäcken eine schwangere Frau, die nahezu erschöpft war und öfter zusammenbrach, vom tschechischen Aufseher angetrieben wurde. Als ein Gefangener dagegen Einspruch erhob, erklärte der Aufseher, es sei doch nur eine Deutsche, die krepieren könne. Mein Neffe wurde am Silvesterabend in Prag am Wege von der Arbeit von einem russischen Soldaten mit der Maschinenpistole so geschlagen, daß er schwere Verletzungen erlitt und später an deren Folgen starb.

    Ich wurde Anfang März aus dem Lager Motol nach Neudeck entlassen, wo ich im Antifaschistischen Ausschuß tätig war. Bei der Anerkennung als Antifaschist wurde von den tschechischen Behörden zwischen sozialdemokratisch und kommunistisch organisierten Deutschen ein großer Unterschied gemacht, indem von den Sozialdemokraten nur ungefähr 10%, von den Kommunisten aber die doppelte Anzahl der im Jahre 1938 organisierten Deutschen anerkannt wurden. Es erweckte den Anschein, als ob die Vermögenslage bei der Zuerkennung der Antifaschisten-Legitimation eine Rolle spielte. Bei den allgemeinen Aussiedlungen wurden allen Aussiedlern die Papiere über Vermögenswerte abgenommen. Bei der Entlassung aus dem Lager besaß ich nichts. Als Antifaschist bekam ich wohl durch den Národní výbor die notwendigsten Kleidungsstücke und Gebrauchsgegenstände, doch waren es durchwegs minderwertige Dinge, sodaß ich auf die Unterstützung von Freunden und Bekannten angewiesen war.

    Bericht Nr. 73

    Erschießung von 18 Kriegsgefangenen am 9. 8. 1945

    Berichter: Eduard Flach, Oberfeldintendant a.D. Bericht vom 6. 3. 1950 (Prag)
    Als ehemaliger Oberfeldintendant und Leiter einer Hauptgebührnisstelle der Luftwaffe geriet ich, 58-jährig, am 6. Mai 1945 in Prag in tschechische Kriegsgefangenschaft. Die Zeit meiner Gefangenschaft verbrachte ich mit noch 600 kriegsgefangenen deutschen Soldaten im Arbeitslager Roudnice an der Elbe, dem “Benzina-Werk”, einer weitausgedehnten industriellen Anlage der ehemaligen Organisation Todt. Folgende wahre Begebenheit gestatte ich mir, zur Kenntnis zu bringen:

    Am 9. 8. 1945 mußten wir in den Abendstunden vor den Baracken auf dem Appellplatz antreten und den Oberkörper entblößen. Eine Untersuchungskommission aus Prag war eingetroffen, um die Kriegsgefangenen auf ihre Zugehörigkeit zur SS zu überprüfen. 18 Mann wurden ermittelt, darunter auch einige Gefangene, die ohne ihr Zutun zur Waffen-SS eingezogen waren. Nur bei einigen konnte das Merkmal der Zugehörigkeit zur Allgemeinen Waffen-SS, das eintätowierte “a”, festgestellt werden. Einige unter ihnen waren bereits aus der SS ausgeschieden.

    Die 18 Kriegsgefangenen mußten sich nun mit dem Gesicht gegen eine hölzerne Baracke gewendet, nebeneinander aufstellen. Jetzt verübten die Tschechen vor unseren Augen ein Verbrechen an den wehrlosen Gefangenen, das als sehr brutal bezeichnet werden muß. Mit Eisenstangen und Gewehrkolben wurden die bedauernswerten Opfer von den tschechischen Aufsehern und Soldaten so lange auf den entblößten Rücken geschlagen, bis sie blutend zusammenbrachen. Als die Gefangenen stöhnend am Boden lagen, wurden sie von den Tschechen wieder aufgerichtet und mit kaltem Wasser begossen. Mir steht heute noch deutlich vor Augen, wie einigen Gefangenen durch wuchtige Kolbenhiebe die Finger zerschmettert wurden; die in ihrer Brutalität einzig dastehenden Mißhandlungen währten etwa 2 Stunden bis zum Eintritt der Dunkelheit. Dann durften wir wegtreten und die ohnmächtigen Gefangenen wurden in das Soldatenlager, das durch einen Stacheldrahtzaun von dem eigentlichen Gefangenenlager getrennt war, geschleppt, wo sie nach weiteren Mißhandlungen erschossen wurden. Die vollständig entkleideten Leichen wurden noch während der Nacht in einen ehemaligen trockengelegten Feuerlöschteich geworfen und notdürftig verscharrt.

    Am folgenden Tage begannen wir, die Grube zuzuschütten. Als diese Arbeit nach einigen Tagen beendet war, konnten wir beobachten, wie die tschechischen Wachtmannschaften die eingeebnete Grube als Fußballspielplatz benutzten. Ich bin überzeugt, daß die Angehörigen dieser 18 ohne jede Gerichtsverhandlung zu Tode gefolterten Kriegsgefangenen noch heute völlig im Ungewissen über das tragische Schicksal ihrer Ehemänner, Söhne usw. sind, denn es war uns und der Lagerleitung streng untersagt, irgendwelche Notizen über unsere Erlebnisse während der Gefangenschaft zu machen.

    Daß wir ehemaligen deutschen Kriegsgefangenen während unseres Aufenthaltes im Lager Roudnice – abgesehen von schwersten körperlichen Arbeiten bei völlig unzureichender Verpflegung – bis aufs Hemd ausgeplündert und für die geleisteten Arbeiten weder Kriegsgefangenensold noch sonst eine Vergütung erhalten haben, im Gegensatz zu dem Verhalten der Amerikaner und Engländer, möchte ich nur nebenbei erwähnen.

    Am 12. 2. 1946 kam ich als schwerkranker Mann in das Durchgangslager Prag-Motol, da ich entlassen werden sollte. Meine Entlassung zog sich jedoch bis zum 8. 6. 46 hin. Nach meiner Entlassung befand ich mich mehrere Jahre in ärztlicher Behandlung, um die gesundheitlichen Schäden, die ich durch die unmenschliche Behandlung erlitten hatte, zu beseitigen. Ich bin jederzeit bereit, diesen Tatsachenbericht eidlich zu bekräftigen.

    (…)

    Zu den erschütternden Tatsachenberichten:

    https://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/weissbuch/dasd00.html#inhalt

    DAS KRIEGSZIEL DER WELTPLUTOKRATIE

    Die Ausrottung des ganzen deutschen Volkes mit Frauen und Kindern und die Aufteilung des Gebietes des Großdeutschen Reiches an seine Nachbarn.

    3.
    Wer da glaubt, daß er sich seines Feindes entledigt hätte, so er dessen Leib tötete, der ist mit einer zehnfachen Blindheit geschlagen!

    Denn erst dadurch hat er sich aus einem schwachen Feinde, den er sehen konnte, tausend unsichtbare gemacht, die ihn dann verfolgen Tag und Nacht und ihm Schaden zufügen an Leib, Seele und Geist!

    Siehe an einen Krieg, durch den nicht selten viele Tausende dem Leibe nach getötet werden!
    Der Sieger meint nun, er habe sich seiner Feinde entledigt, so er sie seiner blinden Idee nach leiblich vernichtet hat.

    Aber wie ungeheuer groß irrt er sich da!
    ————————————————————————————————————————
    Wir stehen nun im Zeichen der Wiederkunft Christi — der Abfall von Gott ist so groß wie niemals; die Konfusion der Geister wächst, die größten geistigen Gegensätze finden Boden, falsche Christuse treten da und dort auf, und so ist’s begreiflich, wenn redlich suchende Seelen rufen:

    „Wo und was ist Wahrheit ?“
    ————————————————————————————————————————
    HIMMELSGABEN (3) (Band 1)

    Worte aus der Höhe der Höhen, neben den großen Werken der Neuoffenbarung
    kundgetan durch Jakob Lorber.

    Nach der 3. Auflage des Nachdrucks der Auflage von 1935.
    Schlüssel zur Schrift.

    Da, wo Ich am wenigsten zu sagen scheine, da sage Ich am meisten.

    Und wo Ich aber am meisten zu sagen scheine, da sage Ich nur soviel, als ihr zu ertragen imstande seid.

    Das sei euch ein neuer Schlüssel zu dieser Meiner Schrift!

    An Meine Freunde

    9. Mai 1840, Samstag, nachmittags

    Bei euren gegenseitigen Liebesbezeugungen gönnet auch Mir einen Platz, um einen kleinen Gruß beilegen zu können. Denn seht, Ich lade Mich gleich selber ein, wenn Ich nur irgendeinen einigermaßen guten Bissen schmecke. Ich wußte aber, daß ihr Mir heute nicht unfreundlich sein werdet, so Ich Mir die Freiheit nehme, Mich in eurer Mitte als ein ungebetener Gast einzufinden.
    Seht, die Ich lieb habe, da sie Mich haben zu suchen und zu lieben angefangen und erkannt haben Meine Stimme durch Meinen armen und schwachen Knecht, zu denen komme Ich gerne – wenn auch öfter vielleicht zu einer etwas ungelegenen Zeit. Allein, was kann der Vater dafür, daß Er mehr Liebe zu Seinen Kindern hat, als die Kinder zu Ihm!? Daher müßt ihr schon Meiner großen Liebe zu euch zugute halten, daß Ich Mich euch öfter ordentlich aufdränge. – O Meine Kinder, wie habe Ich euch doch alle gar so lieb! Daher liebet auch ihr Mich, euren guten Vater, und sehet allezeit auf Mich! – Oh, Ich Selbst werde einst euer Lohn sein!

    Höret, die ihr Mich jetzt gerne sehet in eurer Mitte, die werde Ich dereinst nehmen in die Mitte Meiner Liebe, und sie werden speisen an der großen Tafel ihres Vaters! – Sehet, und so werde Ich heute zum ersten Male ganz unter euch sein. Ihr werdet Mich zwar nicht sehen mit euren leiblichen Augen. Aber eure Herzen werde Ich anrühren, so euch Mein armer, schwacher Knecht diese Worte vorlegen wird. Und dann wisset, daß Ich eingetreten bin in eurer Mitte!

    Ihr müsset euch aber nicht genieren in eurer Heiterkeit, sondern seid fröhlich und heiteren Mutes! Denn denket, wenn Ich bei euch bin, so seid ihr ja auch bei Mir, eurem guten Vater! Und so seid ihr zu Hause, und da hat das Genieren aufgehört.

    Da Ich nun bei euch bin völlig, so nehmet denn alle, Meine lieben Kinderchen und Kinder, Meinen gewiß allerhöchst liebevollen Vatergruß hin, wie er euch allen gegeben wird! Und dieser Mein wahrer Gruß sei euch auch ein wahrer Segen, so gewiß, als Ich der wahre Vater bin für euch alle, so ihr ihn ebenso bereitwillig aufnehmet, wie Ich ihn euch allezeit gerne gebe. – Der Gruß aber ist und lautet:

    Friede sei mit euch! – Meine Liebe sei euer einziger Reichtum! Und Meine Gnade erleuchte vor euch die Finsternisse der Welt und zeige euch sanft den Weg des ewigen Lebens! – Amen.

    (…)

    Himmelsgaben beinhaltet Ausführungen über verschiedenste religiöse, kirchliche, soziale, politische, gesundheitliche, pädagogische, psychologische und familiäre Themen als Antworten auf Fragen und Anliegen Jakob Lorbers und seiner Freunde.

    Zu den Himmelsgaben → https://prophetia.org/index.php?title=Himmelsgaben
    ————————————————————————–
    …..Aber zugleich merket ihr auch, wie noch ein gar großer finsterer Teil sich nun bestrebt, das Gewand des Lichtes über sein schwarzes anzuziehen, und daraus und damit aus Eigennutz und Herrschsucht abermals ein neues antichristisches Heidentum zu schaffen ; aber Ich Selbst lasse Meinen Zorn über sie hereinbrechen, d. i. das Feuer Meiner Wahrheit und Meiner Engel der neuen Erde fallen wie mit flammenden Schwertern über sie her, und schlagen jede weitere finstere Bestrebung in die Flucht und in den Abgrund der gänzlichen Vernichtung……

    …… Dann werde auch Ich zu den Meinen kommen als ihr heiliger Vater. Amen !

    Die Frohe Botschaft an das deutsche Volk !

    Deutsches Volk magst ruhig sein, Ich (Ostfront) sehe sie, die vielen Engelein !

    Das ganze Deutschland wird es sein !

    Das Jenseits im Lichte der Botschaft des Heiligen Vater´s
    ( auf Erden als Jesus Jehovah= Zebaoth ! Jmmanuel bekannt )
    ————————————————————————–
    Das Reich des Ewigen — Führer durch die Werke Jakob Lorbers — Von Walter Lutz

    1. Band, 4. Heft — Der Fall Luzifers und der Beginn der materiellen Schöpfung — nach

    Jakob Lorber
    ————————————————————————–
    Vorwort

    Das vorliegende Heft ist der vierte Hauptabschnitt des Einführungswerkes , Das Reich des Ewigen´, welches der Darstellung der durch das seherische Werkzeug Gottes, Jakob Lorbers, in den Jahren 1840 — 64 kundgegebene Gottes=, Schöpfungs= und Lebenslehre gewidmet ist. Voran gingen der einleitende Teil, , Die Gottesbotschaft Jakob Lorbers´, sowie die systematischen Teile ,Das Wesen Gottes´ und ,Die geistige Urschöpfung´.

    Das Heft ,Der Fall Luzifers´ schildert das Wesen und das Geschick des großen Hauptgeistes Satana, auch Lichtträger oder Luzifer genannt, von welchem die Heilige Schrift und viele andere Urüberlieferungen der Menscheit berichten. Es zeigt, wie durch die tragische, eigenwillige Entwicklung dieses urgeschaffenen Geistes die Schöpfung von der reingeistigen zur materiellen Stufe übergeführt worden ist.

    Dr. Walter Lutz
    ————————————————————————–
    Inhalt / Seite

    Luzifer, der große Unlauterkeitsgeist 1 = Luzifers Gefolge 7 = Mußte Luzifer fallen ? 9 =
    Ein Gleichnis 19 = Das göttliche Gericht 21 = Die Entstehung der Materie 25
    ————————————————————————–
    Schlüssel zu den Abkürzungen: Ev = Johannes, das große Evangelium — H = Haushaltung Gottes — GS = Die geistige Sonne — NS = Die natürliche Sonne — RBl = Robert Blum —
    BM = Bischof Martin — Ed = Erde und Mond — Sch = Schrifttexterklärungen — Fl = Die Fliege
    ————————————————————————–
    Luzifer, der große Unlauterkeitsgeist

    In der Abhandlung ,Die geistige Urschöpfung´ haben wir gewissermaßen rein lehrmäßig die
    Grundgesetze und Grundzüge dargestellt, nach welchen der Schöpfer und Erhalter die Wesen seines Reiches dem großen Lebens= und Vollendungsziele der wahren Freiheit und Herrlichkeit der Gotteskindschaft, entgegenführt. Nunmehr wollen wir uns des näheren vergegenwärtigen, wie sich nach Maßgabe dieser Lebensgesetze und Grundlinien die Schöpfung als eine Erziehung und Lebensvollendung der aus der aus den winzigen Lebensfunken geschaffenen Urgeisterwelt in der Wirklichkeit tatsächlich entrollte.

    Lorber berichtet uns in dieser Hinsicht, daß der weitaus größere Teil der urgeschaffenen Geister — sechs unter sieben — dank ihrer glücklichen Veranlagung den in sie gelegten Reizen zur Widerordnung standgehalten 1) und sich als reine Ordnungsgeister oder ,geschaffene Engel´ entwickelt habe. 2)

    Nur von einem der urgeschaffenen großen Hauptgeister und seinen Untergeistern wird uns in Uebereinstimmung mit der Heiligen Schrift und den alten Leheren vieler Völker durch Jakob Lorber eine andere Kunde vermittelt.

    Diesen Großgeist haben wir schon früher als den ,obersten´ jener sieben erstgeschaffenen Haupt= und Grundwesen kennengelernt. 3) Er wird ,Lichtträger´, in der lateinischen Mönschsprache ,Luzifer´ genannt, weil in ihm das Licht der göttlichen Schöpferweisheit in einem besonders hervoragenden Maße angesammelt ward. Sein ursprünglicher, im von Gott gegebener Name war ,Satana´.
    ————————————————————————–
    1) Ev Bd. 4. Kap. 108, 3.= 2) Ueber Begriff und Wesen der reinen Ordnungsgeister oder geschaffenen Engel siehe Lutz ,Die geistige Urschöpfung´. = 3) Siehe Lutz ,Die geistige Urschöpfung´.
    ————————————————————————–
    Diesen großen Hauptgeist hatte Gott vor allen anderen dazu bestimmt und erlesen, in ihn die Fülle der gottentströmenden Schöpfergedanken einzuzeugen, um in ihm ein Wesenreich „von besonderer Klarheit“ zu erschaffen. Lorber berichtet dies an verschiedenen Stellen, hauptsächlich in , Erde und Mond´,1) im Johanneswerke 2) und in der , Haushaltung Gottes´. In letzterem Werke z. B. vernehmen wir den Herr´n: „Alles bis dahin von Gott ausgegangene wesenhafte Licht war in diesem Geiste, diesem ,großen Sammelplatze´, also vereint, damit in ihm die ausgegangene Wesenfülle sich ausreife unter Meinen steten Gnadenstrahlen frank und frei, Mir beschaulich und angenehm durch freies Leben, und also auch Mich beschauend aus dem ihm von Mir gereichten Liebelichte.“ 3) — Es war dieses hohe Urwesen danach von Gott aus etwa also gedacht und gestellt, wie in Nachbildung dieses einzigartigen Verhältnisses das irdische, menschliche Weib gestellt ist gegenüber dem Manne, aus dessen Zeugerkraft es befruchtet und zur Gebärerin gemacht wird. 4) Daher denn auch der weibliche Name ,Satana´, der erst infolge späterer Geschicke in den bekannteren männlichen Namen ,Satan´ umgewandelt wurde !

    Welch eine unermeßlich erhabene Rolle war dies für ein Geschöpf ! — Und doch — wir wissen es schon aus der Heiligen Schrift als eine düstere Kunde — fiel dieser Engel in die Tiefen unerhörter Schuld durch Vermessenheit, die ihn hinauszusteigen trieb über diese Stufen der Herrlichkeit und ihn lüstern machte nach der Machtvollkommenheit des allerhöchsten Lebens selbst !

    Wie konnte dies geschehen ? — Nach dem, was wir durch Lorber bisher erfahren durften, kann darüber keine Unklarheit bestehen.

    Die Veranlagung dieses zu so Hohem bestimmten Geistes mußte von der Hand des Schöpfers aus eine entsprechend volle und reiche sein. In dieses Geistes Urgrundwesen mußte es von Anfang an wimmeln von allen möglichen kraftvollen Gedanken, Gefühlen und Trieben und zwar nicht nur nach der Seite der guten, göttlichen Ordnung hin, — auch die ganze Stufenleiter der Widerordnung mußte hier vorhanden sein.
    ————————————————————————–
    1) Ed Kap. 56. = 2) Ev Bd. 2, Kap. 228 ff. = 3) H Bd. 3, Kap. 493, 16. = 4) H Bd. 3, Kap. 483, 8.
    ————————————————————————–
    Denn wenn ein Geist möglichst vollkommen wie Gott werden soll, dann muß er auch möglichst viel von dem in sich haben, was Gott selber in harmonischem Verhältnisse in sich hat: neben dem hellsten Lichte das tiefste Dunkel, neben der heiligsten Liebe und Erbarmung die Fähigkeiten zur äußersten Eigenliebe, die alles an sich zu ziehen vermag. 1)

    Ja gerade die Eigenliebe, welche alles ihr Zusagende an sich zieht und sich aneignet, mußte in der Veranlagung dieses großen Urgeistes, dem Gott so unendlich viel zugedacht hatte, besonders mächtig vertreten sein. Denn Gott nötigt seine aufbauenden Lebenskräfte ja keinem Wesen auf, sondern gibt einem jeden nur das, was das Wesen von sich aus sucht und sich aneignet. In einem gewissen gerechten Maße ist demnach die Eigenliebe bekanntlich in einem jeden Geschöpfe vorhanden und insoferne auch eine ordnungsmäßige Kraft. Nur handelt es sich, wie schon früher gesagt, darum, daß die Grenze zwischen der gerechten und der ungerechten Eigenliebe nicht überschritten wird und das Wesen nach den ,Dingen der Welt´ kein größeres Verlangen hat, „als was ihm das rechte Maß der göttlichen Ordnung zuteilt“.

    Dem großen Lichtgeiste aber war, wie noch heute allen aus ihm hervorgegangenen Lebewesen der sogenannten materiellen Schöpfung 2), wohl schon bei seiner Veranlagung ein gewisses Übergewicht der Widerordnungskräfte ,verordnet´. In ,Robert´Blum´ wird über die Entstehung und das Wesen dieses Urgeistes bekundet: „Als aber ( bei der Urschöpfung; d. Verf.) fester und fester gestellt waren die Ideen Gottes, 3) da zeigte es sich, daß sie nicht völlig lauter waren. Da beschloß die Gottheit, ihre Ideen selbst zu läutern, und schied das Lautere von dem Unlauteren ( d. h. Die ordnungswillig veranlagten Lebensfunken von den ordnungsfeindlich veranlagten ). Als dies vollkommen bewerkstelligt war, da stellte die Gottheit das Unlautere alles wie außer sich, festete es durch ihr allmächtiges Wollen und belebte es durch den Geist ihrer freiesten Gedanken.

    — Und es ging hervor ein großer Geist voll Unlauterkeit, zur Läuterung durch eine Anzahl anderer Geister, welche die Gottheit aus ihren lauteren Ideen ins Dasein rief.

    ————————————————————————–
    1) Ev Bd. 6, K ap. 165, 7 — 10; Ev Bd. 2, 229, 3 — 7. = 2) Ev. Bd. 9, Kap. 181, 9, 10.
    3) Ideen heißen hier die reichgestalteten Hauptfunken oder Grundwesen der Großgeister im Gegensatze zu den als bloßen ,Gedanken´ bezeichneten einfacheren Lebensfunken.
    ————————————————————————–

    Und siehe, hier in Luzifer steht eben dieser große Unlauterkeitsgeist vor uns, an dessen Läuterung noch immer gearbeitet wird.“ 1)

    (…)

    Der Fall Luzifers und die Entstehung der Materie nach Jakob Lorber.

    finden sie hier: → https://www.himmelsportal.org/Neu-Salems-Schriften/Der%20Fall%20Luzifers.pdf

    Reply
  32. 10

    GvB

    Schmierenkomödie spd
    https://www.politplatschquatsch.com/2019/08/nach-schulz-nun-scholz-ein-o-fur-ein-u.html

    Nenn mir ein O..für ein U… 🙂
    Scholz, der Herr der schwarzen NULL ..
    Olaf Dilletanti (Beim G20 Gipfel in HH) usw.

    Reply
    1. 10.1

      GvB

      Das Ende des INF-Vertrags wird unmittelbare Folgen haben für die noch existierenden Abkommen über Abrüstung und Rüstungskontrolle bedeutet..
      das Ende des strategisch-militärischen Gleichgewichts!

      Die Militärische Überlegenheit des Westens schrumpft weil Russland nachrüstet und sich seit der Wende (Mauerfall/BRD/DDR) und em gefallen eisernen Vorhang in EUROPA über den Tisch gezogen wurde..(NATO bis an die russsiche Grenze).
      Ausserdem sind neben China, Nordkorea und Indien weitere Atommächte hinzugekommen.
      Der kalte Krieg(der keiner war..) wurde schleichend fortgesetzt.
      Ganz gleich, ob die jeweiligen Atommächte überhaupt funktionierende BEWEGLICHE, echte Atomwaffen haben oder nicht…(Am Boden oder unterirdisch gezündete A-Waffen sind etwas anderes als bewegliche A-Waffen also Zündungen(In Raketen, Cruise Missles, Bomben an Flugzeugen etc.).

      Ausgaben der jeweiligen Länder:
      https://www.welt.de/img/politik/ausland/mobile152031013/9641629087-ci23x11-w1136/DWO-AP-Staatsausgaben-Waffen-ms-1-jpg.jpg

      Allerdings floppt auch so manche AMI-“Wunderwaffe”, z.B. der F35-Kampfjet..
      ehe der ne Bombe abwirft, hat er sich schon zerlegt— weil voller wundersamer Pannen und Defekte…:-)
      Für z.B. die Russen, Chinesen usw.haben sich die Wettbewerbsbedingungen angeglichen.
      Ja klar..die machen nun mehr Qualität als Quantität..und haben inzwischen die Werkbänke für Chips in ihrem Lande!

      https://www.welt.de/politik/ausland/article152031014/Militaerische-Ueberlegenheit-des-Westens-schrumpft.html

      ….man muss nur die SPRINGER Presse richtig lesen. Zwischen den Zeilen..

      Reply
  33. 9

    5 G - Abwehr

    Tierquälerei durch Migranten: Die Fälle sadistischer Taten häufen sich

    Statistisch gesehen ist es vielleicht die dunkelste Seite der Masseneinwanderung :

    Tierquälerei! Belastbare Zahlen gibt es nicht – aber es häufen sich immer mehr

    schockierende »Einzelfälle«. Bei den Opfern handelt es sich vor allem um Hunde,

    die im Islam von Natur aus als »unrein« gelten.

    Weiter :

    https://www.anonymousnews.ru/2019/08/18/tierquaelerei-durch-migranten/

    Reply
  34. 8

    5 G - Abwehr

    DARUM IST DIE AFD SO STARK

    Warum der Osten die Lügen des Westens gleich erkennt

    Der Haltungsjournalismus stößt im Osten Deutschlands auf besonders empfindliche Ohren.
    Zu gut ist den Älteren noch die „Rotlichtbestrahlung“ der DDR-Medien in Erinnerung.
    Überschriften wie „Flüchtlinge könnten Wirtschaftswunder bringen“ erinnern manchen an
    die Schlagzeilen über Produktionserfolge im SED-Zentralorgan Neues Deutschland.

    Das ständige Bemühen, den Ostdeutschen zu sagen, was sie zu denken oder zu wählen haben,
    führt wie einst in der DDR zur Flucht vor der Berieselung, nur dass heute die sozialen Medien
    die Rolle des Westfernsehens übernommen haben…

    Die Aggressivität und Intoleranz im politischen Diskurs erinnert manchen an DDR-Verhältnisse,
    nur dass der Druck jetzt nicht nur von oben kommt, sondern auch von der Seite durch Journalisten
    und von ihnen gehypte Minderheiten…

    Die Umfrage brachte auch zum Vorschein, dass die Bevölkerung inzwischen deutlich zwischen Meinungsäußerungen im öffentlichen Raum und im privaten Kreis trennt – ein Phänomen,
    das viele Ostdeutsche ebenfalls nur allzu gut aus der DDR kennen. Auch dort sahen sich die
    meisten genötigt, an der Schule, in der Universität oder im Betrieb anders zu reden als zu Hause…

    Der rabiate Umgang mit der AfD erinnert viele Ostdeutsche deshalb an alte Zeiten. Wenn der
    Bundestag der größten Oppositionspartei beharrlich einen Posten als Vizepräsident verweigert,
    bestärkt er selbst den Eindruck, er sei bereits „gleichgeschaltet“ wie die DDR-Volkskammer.

    Auch die Entscheidung des Verfassungsschutzes, die AfD stärker zu überwachen, aktiviert im
    Osten sofort die Erinnerung an die Stasi. Die Behinderung ihrer Veranstaltungen durch
    Gegendemonstranten, die Nicht-Zulassung von Kandidaten in Sachsen, die Forderung
    prominenter Politiker, die AfD zu verbieten oder einzelnen Personen ihre Grundrechte zu
    entziehen – all dies gerät im Osten automatisch in den Kontext der DDR-Vergangenheit.

    Dass Anhängern der AfD – wie auf Plakaten in Berlin – sogar die Benutzung der U-Bahn
    untersagt werden soll, übertrifft dabei selbst die Realität im SED-Staat…

    (Natürlich blicken Ostdeutsche politische Unterdrückung und Manipulationen durch die
    Presse sofort. Sie haben alles schon einmal erlebt. Auszüge aus einem Artikel von
    Hubertus Knabe für naive, arrogante Westler. Und die doofe Kramp-Karrenbauer will den
    Maaßen aus der CDU werfen – passt wie die Faust aufs Auge!)

    http://www.pi-news.net/2019/08/warum-der-osten-die-luegen-des-westens-gleich-erkennt/

    Reply
    1. 8.1

      GvB

      Mehr Mittel für BKA: Wiesbaden bekommt „Zentralstelle zur Bekämpfung von Hasskriminalität“

      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mehr-mittel-fuer-bka-wiesbaden-bekommt-zentralstelle-zur-bekaempfung-von-hasskriminalitaet-a2974789.html

      “Hasskriminalität”…
      …das ist 1984-Neusprech ..
      Orwell lässt mehrmals grüßen!
      BKA= STASI!

      Reply
      1. 8.1.1

        Andy

        Zentralstelle zur Bekämpfung von Hasskriminalität in den VSA

        https://www.bitchute.com/video/0rFf1Ilgg6A/

        BRD BKA STASI VSA ADL MA FIA 😀

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Andy

          +mehr Mittel von CEO VW 😀 TO CEO ADL 😀 JONATHAN GREENBLATT

          https://www.jns.org/volkswagen-to-fund-an-adl-office-in-germany/

  35. 7

    s.m.h.g.

    Tja, die Scheixxhausratten sind überall – auch in der so “alternativen” Aufklärerszene – sieht eher nach gewaltig abshekeln wollen aus, oder? Das folgende stimmt ja Latürnicht nicht (laut der Eggsbärten-(((SeeRatte))):
    https://jenseitsdesnordens.wordpress.com/2019/07/16/die-scheinheiligen-oder-wie-man-eine-medienlandschaft-fuer-die-alternativglaeubigen-installiert/
    Haha – jaja, könnten und haben gutmütige naive Gemüter (wie die Sabine) ja nicht überrissen…und hier für den Dreck/Abzocke/Betrug sicher ungewollt und unbewußt, aber eben “Werbung” gemacht.
    Dank Götz ist sie und hoffentlich auch andere ja schon mal gewarnt – trotzdem, ich schieb das hier nochmal nach – hier, bei solch Schweinereien ist etwas mehr besser als zu wenig….
    Okitalk, lieb Joe Conrad, Krypto TV usw. – echte Netzwerke des Kreisverkehrs – und am kräftig abzocken auch gern interessiert, uups.
    Also, interessante aufschlußreiche Kommentare auskopiert unter diesem Video…ehe sie wieder “unsichtbar” für andere sind oder ganz entschwinden
    https://www.youtube.com/watch?v=D3AOtdD8Nkw

    Gieszkanne
    Gieszkanne
    vor 2 Tagen
    Bei Minte 38 wurde es wirklich interessant. Da wurde der Thiers mal kritisch hinterfragt. Das macht wirklich keinen Sinn das die Leute auch noch bezahlen sollen um bei so einer Organisation dabei zu sein, die von einer Frau ausgeht die angeblich das gesamte Vermögen der Welt verwaltet. Wie lächerlich ist das. Und er hat sich so schlecht raus geredet und eigentlich nur Gegenvorwürfe gebracht. “dir geht es nur ums Geld du hast kein Vertrauen etc” unglaublich. Das diese Kimberly Ann eine Betrügering ist, kursiert nähmlich reichlich im Netz.
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2019/08/11/manna-world-holding-trust-pilatus-versucht-sich-die-haende-zu-waschen-unbedingt-lesen-und-mit-guten-freunden-darueber-reden/
    Und er mit seinem Qi Energie Schutzzauber gehört für mich auch zu den Betrügern.

    Der bei 2:23 hatte ihn auch kalt erwischt. Er hatte vorher eindeutig gesagt das es kaum noch Menschen mit einer richtigen Seele gibt und dann rudert er auf einmal wieder zurück und behauptet er wäre falsch verstanden worden. Ich frage mich auch immer wieso sich die bösen Supermächte alle an Verträge halten sollten, das tun ja nicht mal die Verbrecher auf der Erde.
    7
    Urs Brülhart
    Urs Brülhart
    vor 13 Stunden
    Ich rate dringend, die Sache genauer zu untersuchen; es kommt einfach alles zu perfekt aufs Brot geschmiert daher.
    Gieszkanne kritisiert sehr treffend. Ich habe angefangen Tommys Videos anzuschauen mit Kim, und irgendwie hat das den Eindruck verstärkt, insbesondere, da diese Vids in englisch praktisch keine Views haben, was für eine Bewegung aus dem englischen Sprachraum sehr untypisch ist.

    Oder anders gesagt ganz böse: Ist das ganze mit dem Tommy, Kim und Thiers in englischen Vids angelegt worden, um dann gezielt mit leichtgläubigen Alternativ-Kanälen im deutschen Raum dei € 100,– abzufischen?
    1
    qwertzuio817
    qwertzuio817
    vor 7 Stunden
    Hallo,

    meinen Informationen zufolge ist dieser “MANNA WORLD HOLDING TRUST” eine russische “Crime Group” und ein großer Scam und kein “Cult”. Gerne kann ich Ihnen diese Informationen zukommen lassen oder Sie nutzen nicht einmal 5 Minuten Zeit ihres Lebens und recherchieren selbst im heutigen Internet. Stichwort: the,whistle,blowe,rs.info (KOMMAS entfernen oder einfach mal in Google eingeben)

    Ich habe mir Teil 1, Teil 2 und auch das Video “Neuer Vertrag für die Erde” angeschaut. Und habe es auch gutwollend aufgenommen und sehr gerne zugehört, Harald Thiers kann reden, das muss man Ihm lassen. Jedoch zeigen mir meine vorliegenden Dokumente was anderes.

    Ich hätte dazu gerne eine Stellungnahme Ihrerseits, Herr Harald Thiers. Muss wohl eine Synchronizität sein, dass Sie den selben Vornamen haben wie Herrn Prof. Harald Lesch, welcher sich by the way noch immer keiner öffentlichen Klimadebatte gestellt hat.
    1
    Urs Brülhart
    Urs Brülhart
    vor 5 Stunden
    @qwertzuio817

    Einige meiner Hausaufgaben habe ich gemacht:

    Das sind Postings von mir von gestern und heute auf Facebook.
    Den Tommy Williams Kanal habe ich mir auch ein bisschen zugemüte geführt; einfach zu wenig Views für meine Begriffe …

    Beim 2. Teil hat es eine schräge Stelle darinnen, die auf Youtube ziemlich akkurat kommentiert wurde.
    Es geht um den Antrag für die Berücksichtigung als Mensch eine Zahlung aus dem Manna Trust zu erhalten; dieser Antrag ist mit € 100,– einzureichen.
    Youtube-Kommentator KryptoTV hat im zweiten Teil Thiers diesbezüglich konfrontiert; immerhin redet der Thiers über mehrere Billionen in diesem angeblichen Manna Trust, der zu verteilen sei zu gegebener Zeit bzw. nach dem Antrag mit Zahlung von € 100,–.
    Wie auch immer im Detail, darauf hat er ziemlich widerlich reagiert:

    Gieszkanne
    vor 1 Tag
    Bei Minte 38 wurde es wirklich interessant. Da wurde der Thiers mal kritisch hinterfragt. Das macht wirklich keinen Sinn das die Leute auch noch bezahlen sollen um bei so einer Organisation dabei zu sein, die von einer Frau ausgeht die angeblich das gesamte Vermögen der Welt verwaltet. Wie lächerlich ist das. Und er hat sich so schlecht raus geredet und eigentlich nur Gegenvorwürfe gebracht. “dir geht es nur ums Geld du hast kein Vertrauen etc” unglaublich. Das diese Kimberly Ann eine Betrügering ist, kursiert nähmlich reichlich im Netz.
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/…/manna-world…/
    Und er mit seinem Qi Energie Schutzzauber gehört für mich auch zu den Betrügern.
    Der bei 2:23 hatte ihn auch kalt erwischt. Er hatte vorher eindeutig gesagt das es kaum noch Menschen mit einer richtigen Seele gibt und dann rudert er auf einmal wieder zurück und behauptet er wäre falsch verstanden worden. Ich frage mich auch immer wieso sich die bösen Supermächte alle an Verträge halten sollten, das tun ja nicht mal die Verbrecher auf der Erde.

    Hände weg von Kim, wird bei W3000.
    Bitte unbedingt die genannte Stelle bei Minute 38 anhören; sie hinterlässt einfach schon ein Geschmäckle, wie Thiers den Fragesteller wegputzt bzw. rumeiert. Und wer ist dieser Anwalt mit Mitarbeitern?
    Der Fragesteller erwähnt zu recht mehrmals diesen Quantencomputer, der ansonsten alles regelt, aber eine einfache Abklärung über einen Menschen bringt das Teil dann nicht hin?!
    Achtung, Aufschneider bis Betrugsgefahr!
    Mein Kommentar unter Gieszkanne auf YT:

    Urs Brülhart
    vor 1 Sekunde
    Ich rate dringend, die Sache genauer zu untersuchen; es kommt einfach alles zu perfekt aufs Brot geschmiert daher.
    Gieszkanne kritisiert sehr treffend. Ich habe angefangen Tommys Videos anzuschauen mit Kim, und irgendwie hat das den Eindruck verstärkt, insbesondere, da diese Vids in englisch praktisch keine Views haben, was für eine Bewegung aus dem englischen Sprachraum sehr untypisch ist.
    Oder anders gesagt ganz böse: Ist das ganze mit dem Tommy, Kim und Thiers in englischen Vids angelegt worden, um dann gezielt mit leichtgläubigen Alternativ-Kanälen im deutschen Raum dei € 100,– abzufischen?

    Bearbeiten oder löschen
    Manna World Holding Trust: Pilatus versucht, sich die Hände zu waschen !!! unbedingt lesen und mit guten Freunden darüber reden!
    WISSENSCHAFT3000.WORDPRESS.COM
    Manna World Holding Trust: Pilatus versucht, sich die Hände zu waschen…

    Hab da noch ein wenig ringsum Tommy Williams nachgesehen.
    Alles soweit oberflächlich Okay.
    Eine Bescheinigung im PDF, die ich unten nenne, ist einfach aus dem Jahre 2016.
    Ausser die Adresse habe ich weder die Namen noch den Unterzeichner gecheckt.

    In der Mutmassung bleibend, dass ev. etwas faul ist bei der Sache mit Manna Trust Tommy, Kim und hier in Deutsch mit Thiers, finde ich die jeweiligen Websites alles in allem sehr dürftig.
    Dies inbesondere hinsichtlich der Befreihung, die Thiers in den Interviews so eindrücklich beschreibt, durch unser Handeln auf Erden, damit der Prozess zur Befreihung von den genannten Verdächtigen auch gelingen würde bzw. schneller gelingen würde.
    Die UPU (Universal Protection Unit der Galaktischen Föderation) kann gemäss Thiers nur den Raum freihalten und gröbere Angriffe auch vom Boden aus abwehren.
    Wie gesagt, nichts handfestes aber einfach seltsames.

    Truth, Honor and Integrity – Thomas Williams
    https://www.facebook.com/groups/163114684091016/
    Nicht öffentliche Gruppe.

    https://thepeoplesclub.org/documentation/
    Adresse gecheckt des Formulars:
    https://www.google.com/…/data=!4m13!1m7!3m6…
    WhoIs:
    https://ch.godaddy.com/whois/results.aspx
    Mit der bekannten Adresse aus dem oberen Formular
    Auto vor dem Haus mit Excellent Vacation Homes beschriftet:
    https://www.excellentvacationhomes.com/about-us
    Excellent Vacation Homes
    13538 Village Park Drive Suite 175
    Orlando, FL 32837
    Phone: (407) 870-2242
    WhoIs
    https://ch.godaddy.com/whois/results.aspx
    Anonyme Domaineintragung.
    Adresse des eingetragenen Geschäfts, Telefon stimmt überein:
    +1.(407) 870-2242
    +1.(407) 870-2125
    2200 E Irlo Bronson Memorial Hwy.
    Suite 107
    Kissimmee, Florida 34744

    Liste der THI mit:
    https://docs.google.com/viewerng/viewer
    Hier ennommen:
    https://thinkdifferent.thepeoplesclub.org/thi-solutions…/
    Aber nun mal genug für heute damit.
    1
    qwertzuio817
    qwertzuio817
    vor 4 Stunden
    @Urs Brülhart
    Danke für die Antwort. Komme in etwa auf die gleichen Informationen wie du. Nur das ein paar Links, welche du gepostet hast, leider nicht funktionieren.

    Habe meinen Kommentar oben unter insg. 4 Videos gepostet ( Teil 1, Teil 2, Neuer Vertrag für die Erde? und Bewußt Aktuell 59
    )

    Nun, nach 2 Stunden meiner Posts kann ich meine Kommentare bei KEINEN der oben genannten Videos mehr finden wenn ich NICHT eingeloggt bin, (ShadowBan?) heisst andere (alle außer mir) sehen meine Kommentare NICHT !!!!! Komisch, das mein Kommentar hier als Antwort auf einen bereits geposteten Kommentar noch zu sehen ist. Wurde wahrscheinlich übersehen. Mal schauen wie lange der noch da bleibt.

    und das finde ich nun wirklich sehr beunruhigend.

    Wünsche dir noch einen Schönen Abend.
    qwertzuio817
    qwertzuio817
    vor 4 Stunden (bearbeitet)
    Habe meinen ersten hier geposteten Kommentar nochmals zur überprüfung unter alle Videos gepostet und jeweils einen Screenshot gemacht. So wie es aussieht wird auf BEIDEN KANÄLEN (okitalk
    und Jo Conrad) SHADOWBANNING oder gezielte ZENSUR betrieben, da hier (Reupload eines anderen Kanals vom Video “Neuer Vertrag für die Erde?”) https://www.youtube.com/watch?v=YGa0xRpnCDk mein Kommentar (bis jetzt) noch zu sehen ist!!

    Bitte verbreiten!

    EDIT: DER KANAL “Krypto. TV
    ” BETREIBT EBENFALLS SHADOWBANNING UND/ODER GEZIELTE ZENSUR. MEIN KOMMENTAR IST BEI DEM VIDEO https://www.youtube.com/watch?v=HwFWHDMqSYU NICHT MEHR ZU FINDEN.
    ——————————————————————————————————–
    Ein besonderer “Lachreiz” war mir, als der eine “Vertragsspezi-und Gläubige” vor diesem tollen “Vertragsanbieter” warnte – während er und sein Copilot aber immer wieder ihrer eigenen Aussagen und Agenda widersprechende Links (im wahrsten Sinne des Wortes 😯 )verbreiten…ähm, aber sicher alles nur “zufällig” 😉 .
    Nochmal speziell für die LügenEggsbärten(((Seeratte))):
    Schmier dir deine billige “Meinungs”mache unter die Ki…ähm, Kapitänsmützi 😉 – der Viktor und Frau sind Artgenossen von dir – haha, und das weißt du dich blödstellende Ratze ganz genau! – zusätzlich Bibi-Freund, Soros ist mit seiner “Uni” auch nicht komplett rausgeflogen aus Ungarn aber was solls, die Lüge liegt dir halt im Blut?
    https://www.deutschland-kurier.org/exklusiv-die-orban-vertraute-maria-schmidt-im-gespraech-mit-dem-deutschland-kurier-was-ist-mit-deutschland-nur-los/
    https://www.deutschland-kurier.org/26767-2/
    Alles Teil, eurer Komödie…

    Reply
    1. 7.1

      GvB

      @s.m.h.g. Gut, das Du dich da mal genauer mit beschäftigt hast. Es geht ja darum vor Neppern, Schleppern und “Bauernfängern” zu warnen. Wer meint, das man gewissen Blendern immer noch “glauben” muss- ist dann selber Schuld.
      Das Netz ist ein Haifischbecken….wie auch die Mainstream-medien schon immer.
      “Die im Westen” aber sind zu verwöhnt, haben keine DDR erleben müssen und haben ergo “kein Gespür für Schnee”..
      Also Lügen..Desinfo usw.
      Mal wenigstens ein paar Minuten sollten übrig sein um gewisse Meldungen kritisch zu hinterfragen.
      Schade, das manche Blogger zu naiv sind (Z.B.Interview von Jo Conrad mit diesem Thiers)….
      vertane Zeit..
      Erinnert mich immer wieder an Honigmann-Zeiten ;-)…

      Reply
      1. 7.1.1

        s.m.h.g.

        @Götz
        Das war wirklich nur “Zufall”, dass mir das im “vorbeigehen” förmlich in’s Auge stach – eigentlich ist es schlimm, das Menschen jahrelang “dabei” sind…und dann immer wieder auf solch Totalabzock-Nepp anspringen/reinfallen -das ist es eben, der vermeintliche “Vorteil” I-Net ist garkeiner!
        Es ist eine zusätzliche absolute meist anonyme absolute Datenüberflutung – das wesentliche und wichtige wird überlagert, erdrückt von Tagesmüll und Desinfo, zersetzt durch Trolle… – nur den wenigsten ist es gegeben, bzw. diese können da noch drüber geistig Herr bleiben, ausselektieren, erkennen.
        Im weiteren wird alles durch Stillstand, ab einem gewissen Punkt nichts mehr zu hinterfragen in Verbindung mit massiver Lern-und Lesefaulheit der “Angewachten” begünstigt – das ist die Gemengelage, welche landen im New Age-Lügenmüll, die nächsten bleiben an anderen Klippen hängen… – dagegen ist kein wirkliches ankommen.
        Wenn du nun allerdings meinst, ein Blogger wie Jo Conrad wäre zu “naiv” zum kritisch hinterfragen, bin ich entsetzt – das ist mitnichten der Fall!, das ist ein ganzes Netzwerk, was sich da immergegenseitig die “Gurus/Aufklärer/Messiasse” zuspielt und dessen G’scheftelmodelle hochpeitscht – eigentlich sollte so einem erfahrenen Blogger wie dir nach der konzertierten “Nuoviso-Nummer” ein Kronleuchter aufgegangen sein!
        Das ganze, die dann auch ratzfatz durchkoordinierte “Solidaritätsvideoaktion” von 20 “Trutherstars” innert 24h – also Götz…, das war mir ein “bißchen” zu spontan 😉 .
        Und Olaf Scholz ist auch kein Dillettant – sowas solltest du nicht denken – und erst recht nicht schreiben, da sind wer ja gleich bei der Scheinopposition…”alles Staatsversagen”.
        Hast eigentlich noch Kontakt zu x-Ray? Ich hoffe, es geht ihm wieder besser.
        GruSS

        Reply
        1. 7.1.1.1

          GvB

          @s.m.h.g. Zu deinem Kommentar: Ja, Joe Conrad ist nicht zu unterschätzen.. und vor allem Scholz auch nicht..(Der taktiert schon lange ..rum, weil er weiss.. das die Mörkel-Ära bald zu Ende ist).
          X-Ray gehts gut bis besser…:-)
          We have contakt….

    2. 7.2

      arkor

      …unglaublich, dass diese Thiers–Kim-Geschichten von irgend jemand ernst genommen werden….war für ein bodenloser Schwachsinn….was ich im übrigen während einer seiner Vorträge lautstark zum Ausdruck brachte und den Quatsch, nach Stunden der Zeitverschwendung verliess.
      Auch dürfte es noch interessant werden, ob er wirklich Harald Thiers heißt….

      Reply
  36. 6

    Andy

    Hate speech… controlling the narrative!

    https://www.bitchute.com/video/0rFf1Ilgg6A/

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      SATIRE…
      …Gräte macht Pause und trifft sich dann in NY heimlich mit Epstein zu ner Party

      https://www.politplatschquatsch.com/2019/08/ungultig-nach-satire-richtlinie-angriff.html
      —–

      We are not amused!
      Epstein-Skandal: Prinz Andrew “entsetzt” nach Missbrauchsvorwurf von Hauptzeugin

      https://www.epochtimes.de/politik/welt/epstein-skandal-prinz-andrew-entsetzt-nach-missbrauchsvorwurf-von-hauptzeugin-a2974773.html

      Na klar, jetzt rollen die juristischen Prinzen-Berater an und drehen alles um..
      machen die “Prinzenrolle”…
      Andrew gehört zum Rattpack! Punkt.

      Reply
  37. 5

    Gunnar von Groppenbruch

    Was ist das für ein UNSÄGLICHER UNSINN !?!?!?
    Der Westen unter Führung der U$A ist fest in den Händen der SINGULÄREN !
    Von dort aus wurde die Mitte unter der Führung der SU bzw. RUS aufgebaut – also ebenso fest in den Händen der SINGULÄREN !
    Von dort wiederum aus wurde der Aufbau des Ostens unter der Führung von CHN gefördert – also ebenfalls fest in den Händen der SINGULÄREN !
    Hier ist lediglich der Unterschied, daß in CHN die SINGULÄREN nicht so offensichtlich an der Macht sind – obwohl es auch chinesische SINGULÄRE gibt – sondern es läuft über die bolschewistische Ideologie, die bekannter Maßen wie JEDE Ideologie ebenfalls von den SINGULÄREN erfunden worden ist!
    All dies wurde in “1984” bereits 1948 beschrieben!
    Die dort beschriebene Dreiteilung der Welt, deren Teile vor der Weltöffentlichkeit zwar ständig gegen einander ausgespielt werden, in Wirklichkeit jedoch fest in den Händen der SINGULÄREN sind, die das alles zu ihrem eigenen Nutzen und damit zum Schaden der Welt steuern, ist also schon längst installiert – es hat nur noch kaum einer mitgekriegt!
    Das Ganze dient der totalen Beherrschung der Welt und – wie hier schon gesagt wurde – zur
    VERNICHTUNG DER WEISSEN MENSCHENART, zur
    VERNICHTUNG DES WEISEN WEISSEN URVOLKES, zur
    VERNICHTUNG DES DEUTSCHEN VOLKES !!!

    Reply
    1. 5.1

      Sehmann

      Alles in der Hand der Singulären? Sie mögen viel Macht und Einfluss haben, aber nicht alle Macht, und sie dirigieren nicht alle anderen Mächte. Und man kann sich ihrem Einfluss entziehen, siehe Ungarn und viele andere.

      Reply
  38. Pingback: Die Welt in Gefahr | Informationen zum Denken

  39. 4

    Anti-Illuminat

    Es geht auch nicht gegen China sondern immer nur gegen das Reich und das seit Begin seines Bestehens

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  40. 3

    True Man

    Was interessieren Amerika oder Russland – Europa? Liegt hier Öl?

    37 Mrd Tonnen Rohöl in Syrien….

    Reply
  41. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen