Related Articles

35 Comments

  1. 7

    5 G - Abwehr

    MUSLIM WIRD OBERBÜRGERMEISTER VON HANNOVER

    https://www.bitchute.com/video/34IrBFOtjaF0/

    Reply
  2. 5

    Bettina

    So wie ich gerade beim N8wächter lesen konnte ist der Alte Sack verstorben:

    “Larry sagt:
    10. November 2019 um 15:52

    Wie ich heute erfahren habe, ist Werner H., der auch auf diesem Blog unter dem Pseudonym „Alter Sack“ Kommentare geschrieben hatte, am 6. November im Alter von 70 Jahren verstorben.

    Werner war bis ins Jahr 2017 für die technische Administration des Blogs „[Der findet hier nicht statt. N8w.]“ zuständig. Als er dies aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr konnte, ließ man ihn dort fallen wie eine heiße Kartoffel, brach den Kontakt zu ihm ab und hatte nicht einmal mehr ein Dankeschön für ihn übrig. Werner machte dies sehr traurig. Noch trauriger machte ihn, daß der „Staatsschutz“ ihn noch im Februar dieses Jahres im Altersheim besuchte, ihn wegen dieser Tätigkeit mit einer Strafanzeige konfrontierte und seinen Computer nebst Mobiltelefon beschlagnahmte. Werner (und nicht nur er) wunderte sich sehr darüber, daß der eigentliche Betreiber dieses Blogs von den Systemschergen dabei völlig unbehelligt blieb. Doch lassen wir das an dieser Stelle …

    Auch ich bin traurig über den Verlust eines guten Freundes. Er hatte sich noch so sehr gewünscht, das Ende dieses kranken Systems erleben zu dürfen. Leider blieb ihm dies verwehrt. Wollen wir hoffen, daß Werners Wunsch trotzdem bald in Erfüllung geht.”

    Ich selbst hab ihn oft die Jahre an verschiedenen Orten, meist gerne gelesen.
    Es war dann noch sein letzter Post (Datum?) beim Mannheimer, als er unseren Skeptiker in die Schranken verwies, und dessen Führerverehrung kritisierte, das passte irgendwie gar nicht zu seinem sonstigen Wirken?

    Mein Abschied:
    (Ich hätte lieber die Version von Axel Schlimper geteilt, aber die gibt es leider nicht mehr auf JT)
    https://www.youtube.com/watch?v=cxOKsifkHdA

    Alles liebe
    Bettina

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      @Bettina

      Das ist ja ein Ding, also das liegt schon länger zurück, als Kammler meinte, das unsere Kameraden sich um den Alten Sack nun kümmern würden.

      Ich wusste gar nicht das man das sogar doppeldeutig auslegen könnte, ich meine mit kümmern.

      Leider habe ich dazu aber keine Quelle mehr.

      Aber Lena müsste sich daran wohl auch noch erinnern können.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        Skeptiker

        Nachtrag,

        Der Alte Sack auf der Mannheimer Seite war eben ein anderer Alter Sack, weil sonst kommt ja alles durcheinander.

        Reinkopiert.
        =================
        Ich selbst hab ihn oft die Jahre an verschiedenen Orten, meist gerne gelesen.
        Es war dann noch sein letzter Post (Datum?) beim Mannheimer, als er unseren Skeptiker in die Schranken verwies, und dessen Führerverehrung kritisierte, das passte irgendwie gar nicht zu seinem sonstigen Wirken?
        ==================

        Weil das ergibt doch gar kein Sinn, das der gleiche Alte Sack damit gemeint sein könnte.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Bettina

          Wie kommst du da drauf, dass es zwei verschiedenen Alte Säcke währen?
          Sind jetzt beide seltsamerweise, gleichzeitig verstorben?
          So wie ich mitlesen konnte, wurde dir auf deine Anfragen nie eine einfach gestrickte, ehrliche Antwort gegeben.
          Was ich auch absolut verstehen kann, wegen der Hausdurchsuchung im Altersheim (was an ekelhaftigkeit kaum zu überbieten ist, außer im Jahre 2019 eine 91 jährige im Knast sterben zu lassen!) und dem Diebstahl von PC und Handy im Altersheim.

          So wie ich mitgelesen habe, hat er sich immer herausgeredet, aber er hat es nie absolut verneint!
          Der einzige der es anzweifelte warst du!

          Schau doch bitte nach dem letzten Kommentar und wann der gepostet wurde.

          Gruß
          Bettina

        2. 5.1.1.2

          Skeptiker

          @Bettina

          Nun gut, eben habe ich nochmal danach gesucht.

          Reinkopiert
          ==============
          Alter Sack sagt:
          6. OKTOBER 2019 UM 13:07 UHR
          @ eagle1

          Ja, ich bin jetzt dafür, daß man diesen “Skeptiker” hier SPERRT!

          Er hat sich jetzt genug hier “ausgekotzt” und nichts wesentliches beigetragen, was wir nicht schon über sein “Idol” Hitler wissen.

          Daß er “keine Lust” darauf habe, seinem “Idol” – dem “armen Adolf Hitler” – “ans Bein zu pissen”(gestern, 22:16 Uhr), zeigt, daß er KEIN Interesse an seriöser Vergangenheitsbewätigung und Aufklärung hat und es ihm nur um Verbreitung von Nazi-Propaganda geht!

          Denn was wir jetzt am wenigsten gebrauchen können, ist nostalgische “Heiligenverehrung” einer Person, die das Deutsche Volk in die größte Kriegsniederlage seiner Geschichte “geföhrt” hat – vorsätzlich oder aus Unfähigkeit (was noch genauer aufzuklären wäre).

          Diese Art “Heiligenkult” – nach dem Motto: “der Föhrer hatte immer recht” – geht mir nicht nur auf den Sack, sondern hilft uns in keinster Weise weiter, wenn es schon wieder los geht mit diesen Nazi- oder Bolschewisten-Methoden in dieser irren, kranken Rothschild-Diktatur des “C”DU-Ferkel-Monsters:

          “Der Inhaber der Spreewälder Hirsemühle ist Juden-Funktionär, die Juden LEUGNEN weltweit den menschgemachten Klimawandel. Damit stellt sich der maßgebliche Entscheider der Spreewälder Hirsemühle gegen die Werte des Nationalsozialismus und des gesamten nationalsozialistischen Aufbruchs in Europa.”

          Hier mehr.
          https://michael-mannheimer.net/2019/10/05/nwo-die-3-brandmauern-der-desinformation/#comment-371616

          =========================

          Also ich bleibe dabei, das es eben mehr alte Säcke eben geben kann, weil das meinte mal der Alte Sack ja zu mir, weil ich Ihn gefragt habe, ob er das sein könnte, wobei ich mich auch täuschen könnte.

          Kann ja sein, das der Alte Sack über Kammler und dem Kurzen so verärgert gewesen ist, das er ab da, ein auf Anti Hitler gemacht hat.

          Gruß Skeptiker

        3. 5.1.1.3

          Annegret Briesemeister

          Ich möchte mich hier nicht einmischen, aber der Kurze erwähnte, dass es sich bei den beiden Kommentatoren mit dem Nick Alter Sack, nicht um ein und denselben Mann handelt.

          Gruß
          Annegret

        4. Maria Lourdes

          Sehr guter Hinweis, danke Annegret!

          Gruss Maria

      2. 5.1.2

        Bettina

        @Skepti, das war doch noch beim Trutzgauer Boten, soweit wie ich mich erinnere!?
        Kannst du den letzten Kommentar von ihm an dich beim Mannheimer finden? Das deuchte mir so seltsam, so als hätte er es gar nicht selbst geschrieben!

        Und ja, du hast recht mit Doppeldeutig!
        Aber hat er sich damals, wirklich was zu schulden kommen lassen?
        Und wo ist Lena, die schreibt ja auch gar nichts mehr?
        Oder hat sie ihren Namen geändert?

        Glück auf
        Bettina

        Reply
        1. 5.1.2.1

          Skeptiker

          @Bettina

          Also ich kann mich an den Kommentar erinnern, aber das nun zu suchen?

          Wozu?, der Alte Sack auf der Seite von Michael Mannheimer ist eben ein anderer Alter Sack gewesen.

          Komisch, eben finde ich das hier.

          https://www.trutzbund.org/blog/seiten/meldung/meldung/meldungen.php?fln=1573422032&ftm=1573474884#1573474884

          Fakt ist, der Alte Sack von der Mannheimer Seite hat doch bis vor 2 Monaten noch geschrieben.

          Aber der Alte Sack von Kammler, ist doch bestimmt schon 2 Jahre eher im Heim gelandet.

          Aber ich habe da zu wenig einblicke, was nun genau stimmt.

          Und Lena taucht hier nur ab und zu mal auf.

          Gruß Skeptiker

        2. 5.1.2.2

          Bettina

          @Skepti, genau den Kommentar hatte ich gemeint, danke fürs suchen (ich wusste doch, dass du nichts vergisst)

          Skeptiker
          11. November 2019 at 13:56

          Alter Sack sagt:
          6. OKTOBER 2019 UM 13:07 UHR
          Genau an dem Tag an der er angeblich gestorben ist!
          Und genau dieser Satz:

          “Daß er “keine Lust” darauf habe, seinem “Idol” – dem “armen Adolf Hitler” – “ans Bein zu pissen”(gestern, 22:16 Uhr), zeigt, daß er KEIN Interesse an seriöser Vergangenheitsbewätigung und Aufklärung hat und es ihm nur um Verbreitung von Nazi-Propaganda geht!”

          Er schrieb auch:
          Diese Art “Heiligenkult” – nach dem Motto: “der Föhrer hatte immer recht” – geht mir nicht nur auf den Sack, sondern hilft uns in keinster Weise weiter, wenn es schon wieder los geht mit diesen Nazi- oder Bolschewisten-Methoden in dieser irren, kranken Rothschild-Diktatur des “C”DU-Ferkel-Monsters:”

          Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass der Herr Alter Sack das Buch der Bücher nicht selber
          gelesen hat und uns hier was von Blümchen und Bienchen erzählen will!

          Ich war da hin und weg als ich das gelesen hatte, und hab gedacht, dass wir uns jetzt gegenseitig ans Bein pissen sollen!
          Entweder hat der Alte Sack sich sein Leben lang zurückgehalten und sich erst da, in seiner letzten Stunde, seine wahre Natur offenbart, oder es hat jemand anders seinen Account benutzt um diese ekelige Gülle loszuwerden!?
          Es kann aber auch sein, dass er Dement und Alzheimerisch nicht mehr wusste was er tat?!

          Wer weiß?
          Lieben Gruß
          Bettina

        3. Maria Lourdes

          Hallo Bettina, soviel ich weiß ist der “Alte Sack” am 10.11. 2019 von uns gegangen, da wäre es schon möglich, dass der Kommentar von ihm ist! Rein vom Datum her betrachtet. Ich kannte den “Alten Sack” seit Juli 2011 als zuverlässigen Kommentarschreiber und auch technisch hat er mich dabei unterstützt den Lupo-Blog am Leben zu erhalten. Dafür müssen wir ihm alle dankbar sein.
          RIP “Alter Sack”, sagt eine traurige Maria Lourdes!

          Dir einen lieben Gruss Bettina!

        4. 5.1.2.3

          Skeptiker

          @Bettina

          Hier noch der Kommentar, wegen ans Bein ?

          https://michael-mannheimer.net/2019/10/05/nwo-die-3-brandmauern-der-desinformation/#comment-371568

          Aber der Nachtwächter Bericht irritiert mich irgendwie.

          Erst baut der Alte Sack, dank seines technisch organisatorischen Wissen, die Seiten mit auf, die ja nun mal Pro Adolf Hitler sind, um danach das Gegenteil kundzutun?

          Weil würden die sich so gehasst haben, so wundert mich doch der Nachruf hier.

          https://www.trutzbund.org/blog/seiten/meldung/meldung/meldungen.php?fln=1573422032&ftm=1573453436#1573453436

          Und das ist ja nur eine Maske, nicht das noch jemand denkt, der Alte Sack sah tatsächlich so aus.

          https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/513Wzp1i4FL._AC_US218_.jpg

          Hier für jeden Geschmack was dabei.

          https://amzn.to/2ND9W2D

          Gruß Skeptiker

        5. 5.1.2.4

          Skeptiker

          @ Alle

          Hier die Quelle.

          https://n8waechterblog.wordpress.com/2019/11/09/selbsterhalt/#comment-11944

          Was mich daran wundert, ist die Tatsache, das er erst die Pro Adolf Hitler Seiten mit aufgebaut hat.

          Hat der Alte Sack das gemacht, um danach, auf der Seite von Michael Mannheimer, ein auf Anti Adolf Hitler zu machen?

          Nun ja, das Eine setzt das Andere eben voraus.

          Weil der Alte Sack brauchte wohl ein Grund, worüber er sich eben selber aufregen konnte.

          Aber den Grund musste er sich erst erst vorher noch erschaffen, oder wie soll ich das verstehen?

          Nun ja, was tut man nicht alles, um sich selber zu beschäftigen, ich meine wenn man lange Weile hat.

          Ist doch immer doch besser, als passiv GEZ Fernsehen schauen zu müssen.

          Oder kann das jemand anders sehen?

          Lach.

          Gruß Skeptiker

    2. 5.2

      arkor

      um was für ein Blog handelt es sich?

      Reply
      1. 5.2.1

        Skeptiker

        @arkor

        Meinst den Alten Sack?

        https://kopfschuss911.wordpress.com/2019/11/01/unsortiertes-november-2019/#comment-23423

        Aber wie gesagt, das ist schwer zu sagen.

        https://youtu.be/gfiqwnNlzVM?t=74

        Fakt ist ja, ich habe auch Michael Mannheimer darüber informiert, das sein Alter Sack, evtl, sogar ein Dreifachagent gewesen sein könnte.

        Aber daran kann ich selber, irgendwie nicht so wirklich glauben.

        Ich meinte zu Michael Mannheimer, ich sende Ihn das nur zu, zu Ihrer eigenen Information, aber sollte die sich bestätigen, das der Alte Sack auf Ihrer Seite nun auch gestorben ist, so muss man davon ausgehen, das es wohl doch der ein und der selbe Alte Sack, eben gewesen sein müsste.

        Oder kann das jemand anders sehen?

        Ich zumindest nicht.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 5.2.1.1

          arkor

          Ich habe einige Kommentare vom Alten Sack lesen dürfen und es waren einige dabei die exzellent waren. Besonders einer ist mir im Sinn, wo der Alte Sack die VW-Porsche-Piech-Wedekind-konstellation darstellte, sehr gut wie ich finde.

          Vielleicht kann man ja diesem Mann, wer ihn kennt einen ausführlicheren Nachruf schreiben und ihm ein Gesicht geben.
          grüsse
          armand

        2. 5.2.1.2

          Frigga

          @Skeptiker, wir hatten uns doch letztlich mehrmals darueber unterhalten, ob es zwei Alte Saecke gab, den Trutzbund Sack und den Mannheimer Sack und waren zu der Erkenntnis gekommen, das es tatsaechlich zwei gibt. Werner haette sich nie so gedreht. Er wusste doch viel zu viel. Er antwortete auch zuletzt seine Emails nicht mehr, woraus ich entnahm, er konnte nicht mehr. Sehr traurig. Die Trutzbund Seite hat er unermuedlich mit aufgebaut. ” Latuernich ” …;-)
          @ Bettina – und was Lena anbetrifft, sie ist noch da, kommentiert beim N8W, bei den Sternenlichtern und hier, also liest sie auch mit. Beim Kammler hat sie sich verabschiedet, ich weiss nicht, warum, da war auch neulich was, habe ich aber nicht verstanden.
          Gruss an Alle.

        3. Maria Lourdes

          Danke Frigga – ich sehe das auch so – Werner hätte sich nie so gedreht!

          Gruss Maria

        4. 5.2.1.3

          Skeptiker

          @arkor

          Das sehe ich ja auch so, das der Alte Sack echt was auf dem Kasten hatte.

          Aber wie soll das gehen, das er als Programmierer, erst die Seite von Trutzgauer Boten mit aufbaut, dann nach einen leichten Streit, auch noch mit Seiner Hilfe, die Seite von Kammler mitzugestalten?

          Steht ja aber hier so:

          Reinkopiert.
          ============
          Larry sagt:

          10. November 2019 um 15:52

          Wie ich heute erfahren habe, ist Werner H., der auch auf diesem Blog unter dem Pseudonym „Alter Sack“ Kommentare geschrieben hatte, am 6. November im Alter von 70 Jahren verstorben.

          Werner war bis ins Jahr 2017 für die technische Administration des Blogs „[Der findet hier nicht statt. N8w.]“ zuständig. Als er dies aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr konnte, ließ man ihn dort fallen wie eine heiße Kartoffel, brach den Kontakt zu ihm ab und hatte nicht einmal mehr ein Dankeschön für ihn übrig. Werner machte dies sehr traurig. Noch trauriger machte ihn, daß der „Staatsschutz“ ihn noch im Februar dieses Jahres im Altersheim besuchte, ihn wegen dieser Tätigkeit mit einer Strafanzeige konfrontierte und seinen Computer nebst Mobiltelefon beschlagnahmte. Werner (und nicht nur er) wunderte sich sehr darüber, daß der eigentliche Betreiber dieses Blogs von den Systemschergen dabei völlig unbehelligt blieb. Doch lassen wir das an dieser Stelle …

          Auch ich bin traurig über den Verlust eines guten Freundes. Er hatte sich noch so sehr gewünscht, das Ende dieses kranken Systems erleben zu dürfen. Leider blieb ihm dies verwehrt. Wollen wir hoffen, daß Werners Wunsch trotzdem bald in Erfüllung geht.

          Quelle:

          https://n8waechterblog.wordpress.com/2019/11/09/selbsterhalt/#comment-11944

          Irgendwas passt da aus meiner Sicht nicht so richtig zusammen.

          Weil das ergibt doch überhaupt kein richtigen Sinn mehr.

          Oder soll der Sinn auf der Seite von Michael Mannheimer der gewesen sein sollen?

          Sprich: Der Kurze, aber auch der Kammler haben mich ja nur missbraucht, aber nun werde ich mich rächen, ich meine auf der Seite von Michael Mannheimer?

          Die Ärzte – Zu Spät (08.04.1985)

          https://youtu.be/X648-JAusbg?t=35

          ================

          Tut mir echt leid, das ist mir echt eine Nummer zu blöde, sprich ich kann daran nicht glauben, aber vielleicht bin ich ja auch nur zu skeptisch?

          Gruß Skeptiker

        5. 5.2.1.4

          Andy

          Mönsch Leute, ist doch einfach, der staatenlose Staatsschutz hat mit seinem Computer unter dem Alten Sack geschrieben, oder kann das jemand anders sehen? RIP Alter Sack!

        6. 5.2.1.5

          Skeptiker

          @Andy

          Eben erinnere ich mich, das der Alte Sack auf der Seite von Michael Mannheimer, ja sogar noch mit dem Auto gefahren ist, weil er die öffentlichen Verkehrsmittel eben verabscheute.

          War Ihn wohl zu unsicher, wegen Merkels Gästen.

          Dann meinte Michael Mannheimer, das er eine E-Mail von seiner Lebensgefährtin erhalten hat, wonach der Alte Sack schwer erkrankt ist, und wohl nie mehr Kommentieren könnte.

          Weil 70 Jahre ist ja auch kein wirklich hohes Alter und im Kopf, war der doch noch so richtig fit.

          Aber was mich gerade wundert ist, das der Alte Sack das hier kannte.

          ==============================

          Am 22.Oktober 1939 verlangte Lionel de Rothschild, als Ehrenpräsident der zionistischen Organisationen Groß-Britanniens und Irlands, gegenüber Winston Churchills Sekretär John Colville das folgende Kriegsziel gegen das Deutsche Reich zu bestimmen: “Deutschland muß den Juden überlassen werden und die Deutschen unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.”
          John Colville, “Downing Street Tagebücher 1939-1945”, Siedler Verlag, Berlin 1988

          Gefunden unten.
          http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php
          =============================

          Weil früher hat der Alte Sack ja auch hier mal geschrieben.

          Es ging um die These, ob das Zitat eine Fälschung sein könnte, weil das in dem Buch angeblich gar nicht zu finden sein soll.

          Aber der Alte Sack meinte damals, das dies aber doch so dort steht, ich meine in diesen Buch.

          ================================

          Komisch, nun habe ich das Gefühl, das es eben doch nur ein Alten Sack gegeben haben könnte.

          Gruß Skeptiker

  3. 4

    arabeske-654

    Türkei will deutschen IS-Kämpfer schon am Montag abschieben

    Nun greift die Türkei durch: Noch an diesem Montag soll ein deutscher IS-Kämpfer abgeschoben werden, am Donnerstag sieben weitere. Bundesaußenminister Heiko Maas kritisiert fehlende Informationen darüber, ob die Personen tatsächlich deutsche Staatsbürger sind.

    “Wir sind kein Hotel für jedermanns Daesh-Mitglieder”, hatte der türkische Innenminister gesagt. Mit “Daesh” benutzte er eine arabische Bezeichnung für den IS.

    https://www.gmx.net/magazine/politik/Kampf-Islamischer-Staat-IS/tuerkei-deutschen-is-kaempfer-montag-abschieben-34173444

    Reply
    1. 4.1

      Sehmann

      Gottfried Curio
      Die Türkei will IS-Kämpfer nach Deutschland abschieben. Dazu erklärt der Innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Gottfried Curio:
      „Während die Türkei sich weigert, in Griechenland anlandende Migranten zurückzunehmen, soll Deutschland nach Wunsch Erdogans nun IS-Kämpfer – selbst bei aberkannter Staatsbürgerschaft – aufnehmen. Indem man die Kontrolle der Außengrenzen an Potentaten wie Erdogan outgesourced hat, um selbst keine ‚unschönen Bilder‘ für die Medien zu erzeugen, hat die Bundesregierung sich erpressbar gemacht.

      Dies wurde jüngst deutlich bei unveränderten Waffenexporten, bei Nichtsanktionierung des Einmarsches türkischer Truppen in Nordsyrien, bei den Zahlungen an die Türkei aus dem Flüchtlingsabkommen und der Heranführungshilfe, die sich aus dem unveränderten Status als EU-Beitrittskandidat ergibt.

      Oberstes Gebot der Nahostpolitik der Bundesregierung ist es seit Jahren, Erdogan bei Laune zu halten. Jahrelang sickerten der IS und dschihadistische Milizen über die türkischen Grenzen nach Syrien ein, ohne dass die dadurch entstandene Mitverantwortung der Türkei am Erstarken des IS thematisiert wurde. Die türkische Militäroffensive ermöglichte zudem eine Massenflucht in Syrien gefangener IS-Kämpfer; es handelt sich also um ein auch teilweise selbstgeschaffenes Problem, das die Türkei unter Erdogan nun auf Europa und Deutschland abwälzen will.

      Merkels Politik der Schwäche und ihre Weigerung, vitale eigene Interessen überhaupt nur zu definieren, bleiben von Machtpolitikern wie Erdogan natürlich nicht unbemerkt und werden gnadenlos ausgenutzt. Merkels Nichtstun hat nicht zu der vielbeschworenen wertebasierten Außenpolitik geführt, sondern zu einem ordnungspolitischen Vakuum, in dem alle ihren schwarzen Peter, ob nun Staatsschulden oder IS-Kämpfer an Deutschland weiterreichen.

      Ziel der deutschen Regierung muss sein: Stabilisierung der Lage in Syrien durch Einbeziehung auch der syrischen Regierung, Schließung der Balkanroute, entschiedenes Auftreten nach außen hin, das durch Abstecken eigener Interessen überhaupt erst Raum für Diplomatie schafft; derzeit beschränkt sich diese darauf, sich von Erdogan herumschubsen zu lassen und den leisen Pro-Forma-Protest hinter den Kulissen wieder zurückzunehmen.“
      https://www.youtube.com/channel/UCVH7_5qzjTuQFGzCbP7AKDw/community?lb=UgycG7xoTpxDbTBskb94AaABCQ

      Reply
    2. 4.2

      GvB

      IS- Kinder.. wir werden euch schlachten. Erdogan schickt Uns die IS-Kinder..
      Datum: Mon, 11 Nov 2019

      ..und “Germany” lässt sich das gefallen.Warum?

      Darum: Die Türkei galt während des Kalten Krieges als wichtiges NATO-Mitglied an der Südostflanke zur damaligen Sowjetunion. Die Türkei litt seit Jahrzehnten unter hohen Arbeitslosenzahlen, verursacht durch ein Bevölkerungswachstum, das seit langem höher war als das Wirtschaftswachstum: „Die Initiative für das deutsch-türkische Anwerbeabkommen ging, was wenig bekannt ist, von der Türkei aus.Nunja so stehts bei WikiViki

      https://de.wikipedia.org/wiki/Anwerbeabkommen_zwischen_der_Bundesrepublik_Deutschland_und_der_T%C3%BCrkei

      ..und auf DRUCK der VSA.Als NATO-führendes Land und Besatzer der BRD!Die wirtschaftliche und politische Stabilität der Türkei lag im Interesse der NATO-Staaten und anderer westlicher Länder.

      Aktuell: IS- Kinder.. wir werden euch schlachten
      https://www.journalistenwatch.com/2019/11/11/islamischer-terrornachwuchs-abreise/
      ——–
      Weg mit den Erdogan-Wählern in der BRD!Weg mit den falschen Asylanten.
      ..und der Rest!

      Türkei schiebt mindestens sieben IS-Kämpfer nach Deutschland ab
      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/tuerkei-schiebt-mindesten-sieben-is-kaempfer-nach-deutschland-ab-a3062527.html

      BRD ist ein Zahnloser Wolf…

      Reply
      1. 4.2.1

        arabeske-654

        BRD hat längst fertig, trotzdem machen noch alle mit.

        Reply
      2. 4.2.2

        arkor

        Ein Abkommen zwischen den ALLIIERTEN und der TÜRKEI! Deshalb ist es so wichtig, sich hinter seine Rechte zu stellen.
        Ja die BRD hat viel fertiger, als in der sogenannten Wahrheitsszene wahrgenommen wird und die BRD-Angestellten wissen dies sogar noch besser, als die “aufgeklärten” Deutschen, die sich mit allerhand Scheinwahrheiten rumschlagen, denn es ist völlig egal ob es 80 Prozent der Deutschen sind, die keine Ahnung haben oder ob 80 Prozent viel Ahnung haben, es ist etwas in Gang gekommen, was unumkehrbar ist.

        Unser Problem ist eigentlich mehr die Wahrheitsszene mit ihren Trollen, aber auch denen die aus Wunschdenken oder Unwissenheit das Falsche weiterverbreiten.

        Letztlich gibt es NUR EINEN WEG, hinter den man sich als Deutscher stellen und dann gehen kann und das ist der Weg der HANDLUNGSFÄHIGKEIT!

        Egal was passiert, es wird sich alles hierauf konzentrieren…. Von gelben Schein- Staatsangehörigkeitserklärung der hicks…BRD und anderen Dingen hört man ja zunehmend weniger.

        Ich frage mich, wie es sein kann, dass sich Menschen mit gegenstandslosen Mist rumschlagen, deren Gegenstandsdlosigkeit man in wenigen Sekunden erkennen kann. Was habe ich da drüber gequatscht….und dann wird wieder so ein Ding herausgezogen…..

        Und so ist es auch mit dem Deutschen Kaiserreich, welches eben jetzt nicht der Rechtsstand ist von dem man aus agieren kann oder der Reichsverweserschwachsinn, Bundesstaaten als Ausgangslageirrtum, 146- GG-Schwachsinn, Deutsche wären durch Hitler zu Kolonie geworden -Schwachsinn, oh Gott man traut es sich ja kaum zu schreiben Königreich Peterle-nichtzuüberbietender Schwachsinn- sich unter UN-MANDAT stellen Schwachsinn. GemeindeAktivierung-Schwachsinn…….usw usf……dann passt ja noch der BRD-Wahlen, BRD-Afd-alterntiven-Schwachsinn als Feindangebot…..

        …wer von den Afd-lern hat gesagt, dass das Gastarbeiterabkommen eine Sache der Alliierten allein ist und die Deutschen nichts angeht? ……ach…das haben sie glatt vergessen….

        Reply
        1. 4.2.2.1

          Andy

          @Arkor
          Die Brasilianer waren schon 1944 aus dem “Migrationspakt” ausgetreten! 😀 Eigentlich nicht zum Lachen!

          https://www.bitchute.com/video/kFiP28lYsnO2/

  4. 3

    Andy

    Das mit den deutschen Kindern muss eines Tages auch dringend aufgearbeitet werden. Die letzten Kriegsgefangen sollen ja angeblich 1955 entlassen worden sein. Die deutschen Kinder jedoch nicht, wie nennt man soetwas eigentlich noch? Präsident Putin könnte da sicherlich fur Aufklärung sorgen.

    Ab Minute 5.30 https://www.bitchute.com/video/AJH9Vsbz2qdU/

    Reply
  5. 1

    Anti-Illuminat

    Man muss den Freikorps und allen anderen Kämpfern gegen den Kommunismus danken das sie diesen Wahnsinn stoppten

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 1.1

      arabeske-654

      Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

      Das Deutsche Reich klagt an:

      Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

      Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
      Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
      Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

      Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

      Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
      Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

      Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

      Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
      https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

      Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
      https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

      “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
      Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
      Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
      Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
      [Horst Mahler]

      Reply
      1. 1.1.1

        arkor

        Armand Korger
        1 Min. ·
        Themaschwerpunkt-UN-Migrationspakt-UN-Flüchtlingspakt, Wird wichtig für die Zukunft, deshalb bitte abspeichern:

        https://www.facebook.com/armand.korger/posts/2486438061424797

        arkor
        10. Oktober 2018 at 20:46
        UN-Migrationspakt- Schauermärchen und was ist Realität?
        Wir haben ja “Wahrheit” welche wirklich den Namen kaum verdient. So auch beim Thema Migrationspakt, oder UN-Migrationspakt, was ja die ganze Zeit als Schauerthema durch die Blogs und alternativen Medien gejagt wird und als grundlegende bindendes Vertragswerk dargestellt wird.

        https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1856648161070460

        Mir ist außer mir selbst niemand bekannt, der darstellte, dass ein solcher Pakt aus der UN niemals bindend sein kann und vielleicht hätte sich sogar mancher kriminelle Politiker hierauf berufen oder Medien, aber da meine Erklärungen ja nun gelesen werden müssen dürfte es auch daran liegen, dass dies so zugegeben wird….eben, dass hieraus keine Bindung entsteht, nicht einmal für NGO´s wie die nicht rechtsfähige und vertragsfähige Bundesrepublik, aber schon gar nicht für einen echten Staat.

        An sich genauso wie bei der EU. Hier handelt es sich um Absichtserklärungen und als solches werden wir es trotzdem als den Beweis des Versuchs des Völkermords als hinzunehmen und die Absicht zur Ausführung völkerrechtswidrige und staatsrechtswidriger Handlungen, aber letztlich ist es ein Haufen heißer Luft….

        https://de.reuters.com/…/sterreich-migration-un-idDEKCN1MK1…
        hieraus:
        Die Vereinten Nationen (UN) hatten sich im Juli auf ihr erstes globales Migrationsabkommen geeinigt. Ziel ist es, durch zwischenstaatliche Zusammenarbeit und unter Berücksichtigung der nationalen Souveränität Migration sicher und geordnet zu gestalten. Die Unterzeichnung der nicht bindenden Vereinbarung ist für Dezember in Marokko geplant. Nicht an dem Abkommen beteiligen wird sich die USA. Begründet wurde dies damit, dass einige Punkte des Abkommens nicht mit der Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik des Landes vereinbar seien. Aber auch Ungarn, das beim Thema Migration eine strikte Abschottungspolitik verfolgt, hat bereits seinen Rückzug angekündigt.

        Es ist also genau so, wie ich es darstellte……wie eigentlich immer….trotzdem werden eine Vielzahl von Menschen zwar den UN-Migrationspakt weiterverteilen anstatt das wichtigste, eben was ich darlegte dazu, zu nennen.

        Im Grunde können solche Pseudogruppierungen nur leben und agieren, weil die große Mehrheit der Menschen keine Ahnung hat und sich auch keine Mühe macht zu verstehen, was Recht eigentlich ist, aber dauernd wird drüber geredet.

        Also nochmal: UN-Migrationspakt–kein bindendes Vertragswerk! Und sollte sich ein Politiker hierauf berufen und dies behaupten dann kann er gleich weggesperrt werden etc..auch kann sich kein Gericht in seinen Urteilen hierauf berufen….etc…

        Armand Korger
        28. Oktober 2018 ·
        Armand Korger
        Gerade eben ·
        UN-MIgrationspakt, Einladung zur Demonstration? Nein danke!

        Werte Leyla Bilge, danke für die Einladung, aber zu Demonstration ist unsinnig, wo rechtsstaatliches Handeln gefragt ist.
        Es ist genauso unsinnig, gegen Mörder, Diebe und sonstige kriminelle Handlungen zu demonstrieren und so ist es auch mit dem UN-Migrationspakt, der ja in SÄMTLICHE Fragen der Soueränität eingreifen würde und diese AUSSER KRAFT SETZEN WÜRDE, noch besser, er würde das Recht von NICHTRECHTETRÄGERN ÜBER das Recht von Rechteträgern setzen (was übrigens schon durch die Möglichkeit eines vermeintlichen Klagerechts von Illegalen gegeben ist!!!!!!
        Es kann einem Illegalen niemals bindend von einer staatlichen Vertretung, Repräsentanz ein Klagerecht eingeräumt werden, ohne dass diese sich Delegitmiert, denn es überschreitet schlicht die Kompetenzen und wird niemals rechtskräftig, noch rechtswirksam.
        Eine völkerrechtswidrige und staatsrechtswidrige Handlunge schwerster Art, die in der Folge der in Frage kommenden Delikte den Raum hier sprengen würde, deswegen lassen wir es bei der Beschreibung einer irregulären Kriegshandlung nebst aller Konsequenzen verbunden mit Landes- und Hochverrat (was in Staaten der Fall ist, also dem Deutschen Reich, nicht aber der BRD).
        Staaten, also die Träger der Rechte haben hierfür eigentlich Strafinstanzen und Exekutiven, die diese Kriminellen VERPFLICHTET SIND zu folgen. Allerdings hat sich in europäischen Staaten ergeben, dass VORRÜBERGEHEND also temporär, STAATLICHE INSTANZEN KRIMINELLE ANWEISUNGEN AUSFÜHREN, statt die ANWEISENDEN UNSCHÄDLICH ZU MACHEN, was ihre eigentliche AUFGABE wäre, für die sie vom den TRÄGERN DER RECHTE BEZAHLT und autorisiert werden….für nichts sonst!

        Nun wird aber nichts zu Recht, durch Kriminelle und ihre Mithelfer, sondern es verbleibt lediglich IM VERZUG bis zum endgültigen VOLLZUG und dies ZEITLICH UNBEFRISTET!

        Oder sagen wir es noch deutlicher: Kriminelle Handlungen als Scheinrecht geltend gemacht, werden nie zu GÜLTIGEN RECHT, sondern bleiben immer kriminelle Handlungen, eben Scheinrecht, bis hin zum Versuch krimineller Gesetzgebung (oder desssen Vortäuschung wie in der NGO BRD der Fall)

        Dies heißt, dass nichts zu Recht wird, wenn Kriminelle und ihre kriminellen Mithelfer ihre kriminellen, illegalen und irregulären Handlungen vollziehen, sondern der VOLLZUG nur zeitlich unbefristet gegeben ist:

        Der UN-Migrationspakt ist weder bindend, denn das darf er nicht sein und kann er nicht sein. Also wieso wird er unterschrieben? Um über die Hintertür eine Scheinargumentation anzuführen zu können, am besten noch mit den sogenannten Menschenrechten, welche KEIN Recht, sondern eine Erklärung zu Recht sind, eine schlechte übrigens die gar nichts mit Recht im eigentlichen Sinne zu tun hat, sondern im Gegenteil, …also wieso sollte ich Bittgesuche (Petitionen) an Scheinvertreter stellen, die gar nicht im Vertragsverhältnis von Relevanz sind oder wieso sollte ich gegen etwas demonstrieren, was gar nicht von Relevanz ist, wie eben dem sogenannten UN-Migrationspakt, womit man ja nur eine Scheingegenbewegung darstellt, als das Eigentliche und Nötige und mir Verpflichtende zu tun, was denn dann heißt, dass die Unterzeichnung eines solchen Papiers ein kriminelle Absichtserklärung zum Rechtssbruch durch den Unterzeichner darstellt und dieser unter nötige und verpflichtende Strafverfolgung zu stellen unter Anwendung des in Frage kommenden Rechts, was in diesem Falle die härteste mögliche Bestafung ist, die niemals außer Kraft gesetzt werden kann, da sie die Rechtsgrundlage schlechthin bildet. Also wieso soll ich gegen Kriminelle demonstrieren, als dafür zu sorgen, dass sie unschädlich gemacht werden?

        Sie werden also Verständnis dafür haben, werte Frau Bilge, wenn ich NICHT GEGEN DEN UN-MIGRATIONSPAKT DEMONSTRIERE, sondern dafür sorge, DASS DIE KRIMINELLEN ihrem SCHON ÜBERFÄLLIGEN STRAFVOLLZUG zugeführt werden…..und der VERZUG IST GEGEBEN!.

        Sehr geehrte Frau Bilge, ich werde also gegen die Kriminellen nicht demontstrieren, sondern ich werde sie verfolgen…und diese Kriminellen werden sich wünschen, dass wengistens die Hölle ein Platz wäre, an dem sie sicher wären………

        Grüße

        Armand Hartwig Korger,
        Deutsches Reich

        Mehr
        Facebook © 2019

        Armand Korger
        8. November 2018 ·
        Was die UN-Beaufragte da so sagt, zum sogenannten UN-Migrationspakt ist schon RICHTIG, allerdings nicht, weil Sie es sagt, sondern weil die Inhalte des “Paktes” gegen die Souveränsrechte der Staaten verstößt und dementsprechend die Unterschrift bereits strafrelevant ist und jede Kompetenz eines Repräsentanten überschreiten würde, was nichts anderes bedeutet, als persönliche Haftung und zwingende rechtliche Verfahren. Also rudern sie jetzt rum, da es schlicht und einfach um jeden persönlich geht und sich niemand mehr hinter der vermeintlichen Anonymität von Institutionen, auch nicht der UN oder Nichtregierungsorganisation BRD etc… verstecken kann und hier zeitlich unbefristete Abläufe angelaufen sind.
        Es gibt hier weder etwas für die Rechter der Träger an UN-Pakt zu zerreissen, noch dagegen zu demonstrieren, sondern schlicht und einfach die rechtliche Abarbeitung in Gang zu setzen.

        Dass die Wahrheit über die Bindungslosigkeit des UN-Paktes überhaupt ans Licht gekommen ist, ist nicht der Wahrheitsbewegung an sich zu verdanken, die überall fälschlich den Menschen eingeredet hat, dass hieraus Bindungen erwachsen würde, sondern Denjenigen, welche die Wahrheit hierüber und damit die damit verbundenen Mechanismen zu Tage gefördert haben und den persönlichen Konsequenzen.

        Es ist das gleiche Spielchen, wie bei den sogenannten “Flüchtlingsorganisationen” welche sich bei rechtlicher Betrachtung als schlichte kriminelle Schlepperbanden und Rechtsbrecher erweisen, was dann die zukünftige Verfahrensweise vorgibt, welche für die Exekutivinstanzen ja verpflichtend und nicht die Wahl ist, wenn sie ihre Legitimierung erhalten wollen.

        Wäre DIESE WAHRHEIT DER BINDUNGSLOSIGKEIT nicht ANS LICHT GEKOMMEN, dann hätten irgendwelche SCHEINGERICHTE später sich HIERAUF BEZOGEN, ähnlich wie auf die ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE, welche nicht im geringsten Recht sind oder darstellen, aber auf Basis des UNWISSENS DER BEVÖLKERUNG hervorgerufen von Medien, die das falsche Bild verbreiten und so die Menschen für eine gewisse Zeit täuschen können…..EINE GEWISSE ZEIT!
        Sprich man setzt SCHEINRECHT in die WELT und dann bezieht man sich darauf, denn der NORMALE BÜRGER kann dies kaum durchblicken und hinterfragen. Natürlich sind das trotzdem kriminelle Handlungen, aber solange dies niemand bemerkt…..und die Exekutiven in die Gänge zwingt…….was aber nun bereits zunehmend passiert, da ÖFFENTLICHKEIT hergestellt ist.

        Und so läuft dies überall: Petitionen? Bittgesuche? Demonstrationen? Eingaben an NIchtregierungsorganisationen wie die BRD, mit der das deutsche Volk nichts zu schaffen hat, sondern die ausschließlich als Mandat bei den Alliierten verbleibt, weil sie als Mandat da verbleiben MUSS!……Nein das sind alles Unsinnigkeiten…… Wer bittet denn Kriminelle? Wer richtet Petitionen an Nichtregierunsorganisationen?…….so verhält sich ein TRÄGER DER RECHTE NICHT, sondern ER ERKLÄRT UND FORDERT und setzt die ABLÄUFE IN GANG, welche dann UNBEFRISTET GÜLTIGKEIT haben!

        Die Zeit, in der Exekutiven widerrechtliche kriminelle Anweisungen ausgeführt haben, geht ihrem ABSOLUTEN ENDE ZU!

        Armand Hartwig Korger
        Deutsches Reich
        08.11.2018

        https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1894555313946411

        Was für eine Lächerlichkeit mit Staaten einen Pakt abzuschließen, die nicht Geringsten bisher irgendein Recht und damit Vertrag eingehalten haben,die im Gegenteil nicht einmal die Verantwortung für ihre Staatsangehörigen übernehmen und damit ihre Rechtsfähigkeit und Staatlichkeit sowieso ganz konkret in Frage stellen.
        Massen an Menschen das Land passieren zu lassen zum Zwecke der illegalen Migration ist ein Kriegsgrund, nicht mehr und nicht weniger.

        https://www.welt.de/…/Bundestagsdebatte-zum-UN-Pakt-Wer-dag…

        Armand Korger
        16. Oktober 2018 ·
        Flüchtling, Asyl, Flüchtlingsstatus Pflicht oder Wahl?

        der Täter wäre ein Syrer mit offiziellen Flüchtlingsstatus. Das ist durchaus lustig, denn man könnte ja fast glauben, dass alliierte Mandatsorgan Bundesrepublik, die Nichtregierungsorganisation Bundesrepublik…….schriebe das Völkerrecht…..nein nein…..einen offiziellen Flüchtlingsstatus durch die Bundesrepublik…so etwas gibt es nicht, nicht mal durch die UN, gäbe es so etwas, sondern der Flüchtlingsstatus ist immer im Nachbarland ein solcher, egal ob zu Wasser, zu Land oder zu Luft…und eine Umdefinierung ist auch nicht möglich, da jegliche völkerrechtliche Regelung erstens in Zukunft unmöglich machen würde, bestehende Regelungen gegen steht und das Völkerrecht per se in Frage stellt.

        Man könnte endlos Ausführungen hierzu tätigen. Der Flüchtlingsstatus bleibt immer ein Flüchtlingsstatus per Definition und als Regelung zwischen Staaten und nicht Nichtregierungsorganisationen oder sich selbst über das Recht erhebende internationale Institutionen, welche für sich selbst gegenstandslos sind, wie die UN.

        Die Bezeichnung Flüchtling stellt hier einen Straftatbeihilfebestand zu schwersten Straftaten sowie dem illegalen Grenzübertritt bei, der im übrigen unter Todesstrafe für jeden Staat gilt, was auch nicht änderbar ist,
        Des Weiteren ist die OFFENKUNDIGKEIT ZUR BEIHILFE DES INTERNATIONALEN TERRORISMUS GEGEBEN.

        Das Deutsche Reich hat sämtliche Verstöße gegen das gültige staatliche Recht, wie Völkerrecht als Verfahren in den Verzug gestellt. Der Vollzug des Verzugs ist jederzeit möglich und zeitlich unbefristet in der Verjährung.

        Staatsangehörige europäischer Staaten sind hiervon nicht betroffen.

        Armand Hartwig Korger
        Deutsches Reich

        Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen