Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

29 Comments

  1. 15

    5 G - Abwehr

    ” Ein Appell an Euch alle und eine Abrechnung mit der Kanzlerin. ” :

    Reply
    1. 15.1

      5 G - Abwehr

      Andreas Popp: Dramatische Strategien gegen das alte Europa

      Verdient die „Flüchtlingskrise“ noch ihren Namen ?

      Nein, sagt Andreas Popp, denn dahinter verbergen sich u.a. gewaltige
      wirtschaftliche Interessen. Mit der Einführung des UN-Migrationspaktes
      wurde der orchestrierte Menschenhandel bestätigt, untermauert und
      weiter ausgedehnt.

      Ein Bundesministerium finanziert auf Kosten deutscher Steuerzahler
      afrikanische Wirtschaftsgebiete. Dadurch kommen die Bewohner zu Geld,
      das sie nicht selten für Schleuserbanden einsetzen, um nach Deutschland
      zu kommen. Deutschland, eh schon schwer angeschlagen, rutscht tiefer in
      die Krise.

      Diese gängige und ganz offizielle Praxis weist der Gründer der Wissens-
      manufaktur durch eine Bundespressekonferenz Ende Oktober 2019 exakt
      nach.

      Reply
      1. 15.1.1

        Annegret Briesemeister

        Werte/r 5G – Abwehr

        Sowohl Andreas Popp, als auch die hier vor kurzem erwähnte Eva Hermann sind unbedingt in ihrer eigenen Ausrichtung zu hinterfragen, bevor man sich von ihnen etwas erzählen lässt.

        Herzlichst
        Annegret

        Reply
        1. 15.1.1.1

          5 G - Abwehr

          ” Der Mensch ist verehrungswürdig, der den Posten, wo er steht, ganz ausfüllt.

          Sei der Wirkungskreis noch so klein, er ist in seiner Art groß. Wie ungleich mehr

          Gutes würde geschehen, und wie viel glücklicher würden die Menschen sein,

          wenn sie auf diesen Standpunkt gekommen wären. ”

          Friedrich Schiller zu C. v. Wurmb, Weimar, 6.3.1801,Band 42

          Besten Gruß 5 G – Abwehr

  2. 13

    x

    hib – heute im bundestag Nr. 1288

    Neues aus Ausschüssen und aktuelle parlamentarische Initiativen

    Fr., 15. November 2019, Redaktionsschluss: 14.08 Uhr
    1.Inhaftierte mit Migrationshintergrund
    2.Entgasen von Tankschiffen thematisiert
    3.Grüne fragen nach Tuning für Motorräder
    4.Mögliche Gefahren durch E-Zigaretten
    5.Entwicklung der Reproduktionsmedizin

    01. Inhaftierte mit Migrationshintergrund

    Recht und Verbraucherschutz/Antwort

    Berlin: (hib/MWO) Der Bundesregierung liegen keine Informationen zu Fragen der AfD-Fraktion zur Anzahl der verurteilten Inhaftierte mit Migrationshintergrund vor, die zurzeit ihre Strafen in den Justizvollzugseinrichtungen der einzelnen Bundesländer verbüßen. Wie es in der Antwort (19/13605) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion (19/13100) weiter heißt, führen die Länder keine Vollzugsstatistik, die die Zahl der Inhaftierten mit Migrationshintergrund ausweist. Es werde dort lediglich nach Ausländern sowie Staatenlosen differenziert. Auch die Frage nach der Anzahl der durch Personen mit Migrationshintergrund deutschlandweit begangenen Straftaten, die zu einer Verurteilung mit Freiheitsentzug führten, könne nicht beantwortet werden, da in der Polizeilichen Kriminalstatistik des Bundes keine Erfassung des Migrationshintergrundes erfolge. Auch die vom Statistischen Bundesamt jährlich herausgegebene Strafverfolgungsstatistik erfasse nicht den Migrationshintergrund, sondern differenziere nach “deutsch” und “nicht-deutsch” sowie nach ausgewählten Staatsangehörigkeiten. Im Übrigen weise diese Statistik nicht die Anzahl der Straftaten, sondern die Anzahl der Abgeurteilten und Verurteilten einschließlich der verhängten Strafen aus.

    Zum Seitenanfang

    Reply
  3. 12

    Bettina

    Neulich kam in der Glotze so eine Doku, die nannte sich “Der Deutsche und sein Wald”! Ich hatte mich schon richtig gefreut, dass endlich, zumindest eine Kleinigkeit aus unserer deutschen Kultur gewürdigt werden würde?!.
    Ein paar Tage vorher hatte ich eine Auseinandersetzung mit meinem einen Sohn, weil ich behauptete, dass seine Neger (der war in so einer Clique, wo man “Mensch” und nicht Illegal ist) hier in unserem Land, Angst vor unserem Wald haben und diese Fremden nie das intensive Gefühl verspüren können, was wir Deutsche im Wald empfinden!
    Jedoch konnte ich mir die Doku nur ein paar Minuten antun, weil ich gleich zu Anfang bemerkte, dass mit so schauriger Musik und kurzen Einblendungen, was sehr Ungutes im Zuschauer erzeugt werden soll.

    Nun ist mir neulich ein alter Film über den Weg gelaufen und als ich mir die Stellungnahme durchgelesen hatte, da fiel es mir wie Schuppen von den Augen!
    Ich erinnerte mich an meinen Geschichtsunterricht, wo wir die römische Besatzung durchgenommen haben und unser damaliger Lehrer uns erzählte, dass die Römer unserer Kultur so weit voraus waren und mit Fußbodenheizung, Hallenbäder etct. glänzten. Mein Einwand, dass die Römer dafür unsere Wälder abgeholzt haben, das interessierte den modernen Lehrer nicht.
    Auch als wir einen Ausflug zum Limes machten und der Lehrer uns noch immer erzählen wollte, dass die Römer uns Vandalen angeblich den Fortschritt brachten, oh jeh, wie hab ich damals gestritten mit dem Lehrer.
    Noch Schlimmer war, weil ich, als wir die Griechen durchgenommen haben, behauptet habe, dass die damals schon gefährliche Menschen-Experimente machten (das erste Retortenbaby wurde zu der Zeit geboren) und ich mir sehr gut vorstellen könnte, dass es durchaus Menschen gibt und gab, die Gott spielen wollen!
    Ähnliche Diskussionen hatte ich damals auch mit unserem Pfarrer im Konfirmandtenuntericht, so wegen der unbefleckten Empfängnis usw.. Aber das war zu der Zeit meiner Pupertät, damals durfte man noch sagen, was man denkt, auch wenn es dafür nur schlechte Noten gab! 😉

    Aber egal, es geht mir ja jetzt um den Film,
    In in der Beschreibung steht:
    ” Der Film setzt sich aus Spiel-, Wochenschau- und Kulturfilmelementen zusammen und wurde für die NS-Kulturgemeinde produziert. Sie beschreibt die antirationale Anbetung des Waldes als romantische Obsession in der deutschen Kultur lange vor dem Nationalsozialismus und im Gegensatz zur dekadenten Zivilisation in der Metropole. Darüber hinaus stellt der Film eine Verbindung zwischen heidnischen arischen Bräuchen und Riten der alten Vergangenheit und der neopaganischen Ideologie der SS her. Nach der Zensur am 20. August 1936 wurde sie am 28. August 1936 erstmals gezeigt und als “volksbildend” ausgezeichnet. Trotz seiner beeindruckenden Kinematographie wurde Ewiger Wald kritisiert, weil seine ausgeklügelte Anordnung statt des typischen nationalsozialistischen poetischen Zwangs schöne Bilder und bombastische Musik bevorzugte.”

    Was unterscheidet jetzt die Hiltler/Goebbels-Propaganda-Diktatur von damals, von der verqueerte Merketldiktur von Heute?
    Sie wussten damals, wie sie die deutsche Seele berühren konnten und meine deutsche Seele berrührt dieser Film!
    Und sie hatten damals halt einfach die bessere Propaganda und mehr Wald!
    https://donnersender.ru/v/6368?channelName=5d98622ce1988
    Ab Min 9, für Eilige
    Alles liebe
    Bettina

    Reply
    1. 12.1

      Gernotina

      Der Wald steht in Resonanz mit den besseren und tieferen Teilen unserer deutschen Seele.
      Große Teile unseres Waldes sind schon sehr zerstört worden (ein Spiegel). Es zerreißt einem das Herz, wenn man die Wälder seiner Kindheit heute sieht.

      O Täler weit o Höhen

      O Täler weit, o Höhen,
      o schöner grüner Wald,
      du meiner Lust und Wehen
      andächtger Aufenthalt.
      Da draußen, stets betrogen,
      saust die geschäft’ge Welt:
      Schlag noch einmal die Bogen
      um mich, du grünes Zelt;
      Schlag noch einmal die Bogen
      um mich, du grünes Zelt

      .Im Walde steht geschrieben
      ein stilles ernstes Wort
      von rechten Tun und Lieben,
      und was der Menschen Hort.
      Ich habe treu gelesen
      die Worte schlicht und wahr,
      und durch mein ganzes Wesen
      wards unaussprechlich klar.

      Bald werd’ ich dich verlassen,
      fremd in die Fremde gehn,
      auf buntbewegten Gassen
      des Lebens Schauspiel sehn,
      und mitten in dem Leben
      wird deines Ernst’s Gewalt
      mich Einsamen erheben:
      So wird mein Herz nicht alt.

      Wenn es beginnt zu tagen,
      die Erde dampft und blinkt,
      die Vögel lustig schlagen,
      daß dir dein Herz erklingt:
      das trübe Erdenleid,
      da sollst du auferstehen
      in junger Herrlichkeit.

      Joseph von Eichendorff

      Man beachte Strophe 2 und 3 !

      Reply
      1. 12.1.1

        Gernotina

        So, hier in der richtigen Reihenfolge und ohne Textfehler :

        Abschied vom Walde

        O Täler weit, o Höhen,
        O schöner, grüner Wald,
        Du meiner Lust und Wehen
        Andächt´ger Aufenthalt.
        Da draußen, stets betrogen,
        Saust die geschäft´ge Welt;
        Schlag noch einmal die Bogen,
        Um mich, du grünes Zelt.

        Wenn es beginnt zu tagen,
        Die Erde dampft und blinkt,
        Die Vögel lustig schlagen,
        Daß dir dein Herz erklingt:
        Da mag vergehn, verwehen
        Das trübe Erdenleid,
        Da sollst du auferstehen
        In junger Herrlichkeit

        Im Walde steht geschrieben
        Ein stilles, ernstes Wort
        Vom rechten Tun und Lieben
        Und was der Menschen Hort.
        Ich habe treu gelesen
        Die Worte schlicht und wahr.
        Und durch mein ganzes Wesen
        Ward´s unaussprechlich klar

        Bald werd ich dich verlassen,
        Fremd in der Fremde gehn,
        Auf buntbewegten Gassen
        Des Lebens Schauspiel sehn;
        Und mitten in dem Leben
        Wird deines Ernsts Gewalt
        Mich Einsamen erheben,
        So wird mein Herz nicht alt.

        Joseph von Eichendorff

        Strophe 3 !!!

        Reply
    2. 12.2

      Annegret Briesemeister

      Liebe Bettina

      Ich danke dir für deine Schilderungen und möchte, weil diese mich an einen Beitrag erinnern, etwas dazu ausführen.
      Helga Zepp LaRouche schrieb 1982 einen Aufsatz über die historischen Wurzeln des grünen Faschismus.
      Nachdem ich andere, frühere Aufsätze von ihr kannte, die ich als durchaus mutig und deutlich erkannte ( zum Beispiel über die 4 teilige amerikanische Serie, die Geschichte der Familie Weiß, die ja in diesem Jahr erneut breitflächig in unseren TV Sendern ausgestrahlt wurde..) muss ich bei diesem Aufsatz nun bedauerlicherweise feststellen, dass es wie so oft stattfindet, es wird ein gerüttelt Maß an Wahrheit mit so viel Lügen vermischt, und die Menschen nehmen das offenbar nicht nur unhinterfragt als gottgegeben hin, sondern auf diesen alten Aufsatz berufen sich bis heute Menschen, die möglicherweise nicht zu denen gehören, die sich dann der vollständigen umfassenden Wahrheit verpflichtet fühlen.
      So wird gleich im ersten Absatz vom drohenden Beginn des dritten Weltkriegs gesprochen ohne jedoch zu erwähnen, dass der zweite noch nicht beendet ist. Und man nennt dann das, was auch du berichtest, den grünen Faschismus, mit den Ausprägungen der mystischen Verehrung der Natur und einer romantischen Weltflucht bis hin zum vorindustriellen Zeitalter mit dem Leben auf einer Ökofarm.
      Das wurde nun zum Anlass genommen, den heutigen tatsächlich existierenden grünen Faschismus zu begründen.
      Als ich nachfragte was daran falsch wäre die Natur zu verehren, mit der Prämisse, wenn wir es nicht verlernt hätten, die Natur zu achten und zu beobachten, uns ihr zuzuwenden und mit ihr zu leben, sind wir doch selbst auch maßgeblich Teil der Natur, würden wir uns heute nicht mit den Problemen befassen müssen, die wir nicht hätten wenn wir uns an der Natur orientiert hätten, führte das zu echtem Unverständnis, als hätte ich mich mit einem Blinden über Farben unterhalten.
      Wie weit können wir uns wohl noch entfernen von der Natur und damit von uns selbst oder wie tief kann man noch sinken, bevor man bemerkt, dass man ihn sich abgesägt hat, den Ast, auf dem man noch nicht einmal richtig zu sitzen kam.

      Und sie sägten an den Ästen auf denen sie saßen und schrien sich gegenseitig ihre Erfolge zu und wie man besser sägen könnte. Und fuhren krachend in die Tiefe, und die ihnen zusahen, schüttelten die Köpfe und sägten munter weiter….( sinngemäß nach Brecht)

      Herzlichst
      Annegret

      Reply
  4. 10

    5 G - Abwehr

    ” Fridays gegen Altersarmut ” :

    Rentner protestieren im Netz – Facebook-Gruppe formiert sich

    Fast jeder fünfte Rentner ist in Deutschland armutsgefährdet – Tendenz: steigend.
    Die Politik propagiert die Grundrente als Problemlösung. Zeitgleich formiert sich
    Protest im Netz: “Fridays for Altersarmut”.

    Das ganze Leben in Vollzeit gearbeitet, aber keine Rente, die ausreicht. Mit dieser
    Problematik sehen sich viele Senioren in Deutschland konfrontiert. Das Thema
    Altersarmut ist aktueller denn je.

    Einer Studie der Bertelsmann Stiftung zufolge, könnte sich das Problem bis 2039
    sogar noch verschlimmern. Demnach könnte der Anteil armutsbedrohter Senioren
    von 16,8 Prozent auf 21,6 Prozent ansteigen. Mehr als jeder fünfte Rentner befände
    sich somit in Altersarmut.

    Weiter :

    https://www.infranken.de/ueberregional/deutschland/fridays-gegen-altersarmut-rentner-protestieren-im-netz-facebook-gruppe-formiert-sich;art180,4562440

    Reply
    1. 10.1

      5 G - Abwehr

      Die Bundesregierung will dem Problem mit der sogenannten Grundrente entgegenwirken.
      CDU/CSU und SPD brachten erst kürzlich einen Kompromiss als Gesetzesentwurf auf
      den Weg. Zeitgleich formiert sich Protest in den sozialen Medien. Auf Facebook, Instagram
      und Twitter gewinnt eine Gruppe rasant an Unterstützern: “Fridays gegen Altersarmut”.

      “Fridays gegen Altersarmut”: Wer und was steckt dahinter?

      Mehr als 33.400 Mitglieder zählt mittlerweile die größte der “Fridays gegen Altersarmut”-
      Gruppen auf Facebook. Sie wurde Ende September 2019 erstellt und wächst täglich. Ziel
      der Gruppe sei es, so viele Menschen wie möglich auf das Thema Altersarmut aufmerksam
      zu machen, heißt es darin. “Wir können uns selbst zur Lobby machen, in dem wir so viele
      Menschen wie möglich für unsere Bewegung gewinnen” schreiben die Organisatoren.

      Ziel sei es zudem, den Protest auf die Straße zu tragen. Bisher kommt es in deutschen
      Innenstädten eher verhalten zu Demonstrationen gegen Altersarmut. Vorbild der Bewegung
      dürfte nicht nur wegen der namentlichen Orientierung, “Fridays for Future” sein, sondern
      nicht zuletzt, weil diese Bewegung regelmäßig Tausende mobilisiert. Bereits Ende November
      2019 kommt es zum nächsten Protest, dem Weltklimastreik.

      Auch in Franken ruft “Fridays for Future” zu Demonstrationen auf. Die Proteste der Klimaschutz-
      Bewegung sind aktuell in aller Munde. Allerdings formiert sich dazu auch eine Gegenbewegung:
      “Fridays for Hubraum”.

      Thematisch trifft die “Fridays gegen Altersarmut” den Nerv der Zeit: Einer Umfrage der Beratungs-
      agentur “Ernst & Young” zufolge, machen sich 56 Prozent der Deutschen Sorgen um ihre
      finanzielle Versorgung im Alter. Dieser Wert stieg im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozentpunkte an.

      Erst kürzlich hat der Chef der “Tafel Deutschland” Alarm geschlagen: 1,65 Millionen Menschen
      gehen derzeit regelmäßig zur Tafel, sagte Jochen Brühl der Deutschen Presse-Agentur. Eine
      Hochrechnung ergab, dass dieser Wert innerhalb eines Jahres um zehn Prozent angestiegen ist.
      Insbesondere in der Gruppe der Rentner ist ein starker Anstieg zu verzeichnen :

      Um 26 Prozentpunkte stieg dieser an. “Das ist natürlich sehr erschreckend, weil wir wissen, dass
      viele Menschen, die Rentnerinnen und Rentner sind, sich oft schämen, Leistungen in Anspruch
      zu nehmen”, sagte Brühl.

      https://www.infranken.de/ueberregional/deutschland/fridays-gegen-altersarmut-rentner-protestieren-im-netz-facebook-gruppe-formiert-sich;art180,4562440

      Reply
  5. 9

    Atlanter

    Ein Leben für Deutschland und Europa

    Deutschland 1918. Ohne militärisch geschlagen worden zu sein, nur durch die hinterlistigen Versprechungen einer internationalen Macht und von deren „nützlichen Idioten“ verraten, belogen und betrogen, legt die Kaiserliche Armee des Deutschen Kaiserreiches nach einer Reihe glanzvoller militärischer Erfolge die Waffen nieder, da ihr die Führung genommen und der Nachschub an Waffen, Munition und Verpflegung aus der Heimat verweigert wird, angestachelt durch die Drahtzieher eben jener überstaatlichen Macht, die lange vorher bereits die Anlässe zum Ausbruch dieses Völkeringens eingefädelt hatten. Obendrein übt sich diese Clique in alttestamentarischem Haß und verbreitet mittels der größtenteils ihnen unterstellten Medien wie Presse, Film und Rundfunk über Kaiser Wilhelm II. und das deutsche Volk die niederträchtigsten Lügen und Verleumdungen.

    Geknechtet und geknebelt durch den Schandvertrag von Versailles liegt das Deutsche Reich darnieder: Entmachtet, ausgeplündert und seiner einfachsten Lebensrechte beraubt, durch die „Siegermacht“ England mit einer Hungerblockade belegt, mit einer Reichswehr von nur 100.000 Mann, dafür aber mit einem Millionenheer von Arbeitslosen. Sitte und Moral sind in Auflösung, Entartung von Kunst und Kultur an der Tagesordnung. Das Volk „lebt“ nicht mehr im Sinne dessen, was zum Leben gemeinhin gehört, es vegetiert in stumpfer Gleichgültigkeit dahin. Eine überaus hohe Säuglingssterblichkeit und eine anhaltende Welle von Selbstmorden gehören zum Alltäglichen.

    https://www.mzwnews.com/mediathek/ein-leben-fuer-deutschland-und-europa/

    Der Weg in eine deutsche Zukunft? NSDAP-Programm gegen Globalismus-Programm?

    Nur aus der Metamorphose des Geistes kann also die Erlösung des menschlichen Jammertals erfolgen, nicht aus der Anwendung von Gewalt. Die Menschenfeinde, die Bluthetzer und ewigen Lügner versuchen seit der Entstehung des Phänomens „Hitler“, diesen wohl gewaltigsten Weltveränderer als gewalttätiges Monster zu diffamieren, um die von ihm eingeleitete geistige Erweckung der Völker im Keim zu ersticken.

    Das 25-Punkte-Programm der NSDAP

    Das 25-Punkte-Programm war das Parteiprogramm der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei. Adolf Hitler verkündete es am 24. Februar 1920 vor etwa 2.000 Personen im Münchner Hofbräuhaus. Am selben Tag wurde die 1919 gegründete Deutsche Arbeiterpartei (DAP), der Adolf Hitler 1920 beigetreten war, in „Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei“ (NSDAP) umbenannt. Ebenfalls erhielt kurz darauf die Turn- und Sportabteilung der N.S.D.A.P. den offiziellen Namen „Sturmabteilung“.

    Verfasser des Programmes waren Hitler, Anton Drexler (Gründer der DAP) und der Wirtschaftstheoretiker Gottfried Feder. In diesem Programm wurde ein Großdeutsches Reich angestrebt, eine Aufhebung des Versailler Vertrages gefordert, die deutsche Staatsbürgerschaft nur für Volksangehörige gefordert und der Aufbau eines autoritären Staates mit einer politisch gelenkten Presse und Literatur angekündigt. Die drei Führer der Partei „versprachen“, für die 25 Programmpunkte, „wenn nötig unter Einsatz ihres Lebens rücksichtslos einzutreten.“

    https://www.mzwnews.com/politik/das-25-punkte-programm-der-nsdap/

    Reply
    1. 9.1

      Atlanter

      Der Weg in eine deutsche Zukunft? NSDAP-Programm gegen Globalismus-Programm?

      Sollte es für die Deutschen, und nicht nur für die Deutschen, kurz vor dem tödlichen Absturz in die brodelnde Finanzhölle und das multikulturelle Elend noch eine Umkehr geben, dann nur durch die Kraft der Erkenntnis über die Zusammenhänge dieses galaktisch großen Menschheitsverbrechens – derzeit „Globalismus und Finanzkrise“ genannt. Nur die geistige Kraft der Erkenntnis kann den Fall in den finanziellen Höllenschlund noch verhindern.

      https://www.mzwnews.com/geschichte/der-weg-in-eine-deutsche-zukunft-nsdap-programm-gegen-globalismus-programm/

      Reply
  6. 8

    5 G - Abwehr

    Nürnberger Prozesse :

    „ An Beweisregeln nicht gebunden ”

    – Tilman Knechtel im Gespräch –

    Reply
  7. 7

    5 G - Abwehr

    Als wäre es erst gestern gewesen – die Erinnerungen

    an das vor 30 Jahren erfolgte Tiananmen-Massaker :

    Reply
    1. 7.1

      5 G - Abwehr

      FASCHISMUS bedeutet BÜNDELUNG der KRÄFTE :

      Groko will Zeitungsverlage finanziell subventionieren – aus Steuergeldern

      Nachdem die Merkel-Regierung bereits die volle Kontrolle über die öffentlich-
      rechtlichen Medien übernommen hat, sollen nun bald auch die Printmedien
      folgen. Zwar fungieren die Mainstream-Medien ohnehin überwiegend als
      Merkel-Sprachrohr. Dennoch will die Groko den Verlagen finanziell unter die
      Arme greifen.

      100 Millionen Euro sollen Zeitungsverlage künftig pro Jahr für den Vertrieb
      und Erhalt ihrer Zeitungen zur Verfügung gestellt bekommen. Der Vorschlag
      für eine
      „Infrastrukturförderung der Zustellung von Anzeigenblättern und Tageszeitungen“
      kommt aus dem SPD-Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Die Verleger-
      verbände BVDA und BDZV wollen insgesamt sogar 645 Millionen Zuschüsse –
      aus Steuergeldern versteht sich.

      „Nach der GEZ-Zwangsgebühr für ein staatlich abhängiges Fernsehen kommt
      nun also der Einstieg in staatlich abhängige Zeitungen. Mit der geplanten Sub-
      ventionierung der Zeitungsverlage wird das GEZ-Prinzip, Medien über die
      Finanzierung staatsfreundlich zu führen, auch auf die privatwirtschaftlichen
      Verlage übertragen“, beklagt die AfD.

      Der Steuerzahler darf nun also auch noch dafür bezahlen, dass das Ableben
      der Mainstream-Medien künstlich verzögert wird und diese weiterhin – und auch
      noch auf Kosten der Bürger – Falschnachrichten und Desinformation verbreiten
      können.

      Der „NDR“ berichtete, dass „sich das Austragen gedruckter Exemplare auf dem
      Land kaum noch finanzieren lasse. Zeitungsverlage hätten immer lauter Alarm
      geschlagen.“ Politische Hilfe steht nun offenbar kurz bevor. Abgeordnete unter-
      schiedlicher Fraktionen rechnen damit, dass die Bundesregierung noch in den
      laufenden Beratungen über den Haushalt für das kommende Jahr vorschlagen
      wird, ein Millionen-Budget für die Förderung der Zeitungszustellung freizugeben.

      „Verleger aus dem gesamten Bundesgebiet haben die Abgeordneten ihrer Region
      angeschrieben und um eine positive Haltung für die aktuell im Bundestag
      anstehenden Beratungen über eine Infrastruktur-Förderung von Zeitungsverlagen
      gebeten – obwohl das Thema den Bundestag offiziell noch gar nicht erreicht hat“,
      so der NDR weiter. Gezahlt werden solle nach Auflage.

      Die Idee stammt von Bundessozialminister Hubertus Heil, SPD. Seine Partei wäre
      auch eine der Hauptbegünstigten. Die SPD ist über ihre 100-Prozent-Tochter
      „Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mgbH“ mit Sitz in Berlin und Zweig-
      niederlassung in Hamburg an diversen Verlagen und Medienkonzernen beteiligt.

      Die deutschen Verleger geben damit ein Prinzip auf, das sie bislang verteidigt haben:
      Die Staatsferne der gedruckten Medien. Sie begeben sich somit noch mehr in den
      Einflussbereich und in die Abhängigkeit der Politik, der ARD und ZDF bereits verfallen
      sind. Jetzt sollen auch die Printmedien an die Kette von Subventionen gelegt werden.

      Das Verhalten von Hubertus Heil ist unverschämt. Die SPD wird zum Hauptprofiteur
      des Vorhabens. Das Geld wäre bei wirklich Notleidenden des Arbeitsmarkts oder bei
      armen Rentnern besser aufgehoben.

      https://www.watergate.tv/groko-will-zeitungsverlage-finanziell-subventionieren-aus-steuergeldern/?source=ENL

      Reply
  8. 5

    Anti-Illuminat

    Die Auswirkungen der Folgen wenn die “Auserwählten” das absolute sagen haben sieht man auch besonders heute

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  9. 4

    ennos

    Jetzt habe ich gerade entdeckt, dass diese sogenannte Resolution “Afrikaner auf deutschem Boden betreffend” bereits behandelt wurde. Na ja, doppelt hält bekanntlich besser.

    Arkors Kommentar habe ich gelesen. 13.2 vom vorherigen Strang.

    Reply
  10. 3

    ennos

    Ich hatte mal wieder bei https://vk.com/hansjoachim nachgeschaut, um zu sehen, was er so zu berichten hat.
    Dort wird das Thema Deutsches Kaiserreich behandelt; ohne Adel oder so.
    In seinem Kommentar vom 14. November erscheint folgendes:
    „…Vergesst bitte nicht, das unsere Faschistische JesuitenEU keine Pause macht,
    sie verabschiedeten einen EU-Beschluss zu den Grundrechten von Menschen afrikanischer Abstammung in Europa.
    Der wird auch in der BRD Gesetz, nur der Postweg verhindert noch, daß Afrika
    Eigentümer der Deutschen Lande wird.“

    Alles klar?

    Reply
    1. 3.1

      Gernotina

      @ ennos

      Zum Thema Genozid an den Europäern das Video:

      Reply
      1. 3.1.1

        Sabine

        P8_TA-PROV(2019)0239
        ANGENOMMENE TEXTE
        Vorläufige Ausgabe
        Die Grundrechte von Menschen afrikanischer Abstammung
        Entschließung des Europäischen Parlaments vom 26. März 2019 zu den Grundrechten von Menschen afrikanischer Abstammung in Europa (2018/2899(RSP))

        Hier die komplette pdf.:

        https://www.europarl.europa.eu/RegData/seance_pleniere/textes_adoptes/provisoire/2019/03-26/0239/P8_TA-PROV(2019)0239_DE.pdf

        Liebe Grüße von der Ostsee
        Sabine

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Sehmann

          Der neue Plan der EU? Grundrechte für 200 Millionen Afrikaner in Europa

        2. 3.1.1.2

          Gernotina

          Danke Sabine für das Dokument ! Gruß aus der Mitte UNSERES !!! Landes an Dich, an die Ostsee !

    1. 2.1

      Annegret Briesemeister

      Ich habe die ersten Kapitel des Buches von Benton L. Bradberry bereits vor einiger Zeit gehört und muss sagen, ich bin einerseits zutiefst dankbar für den Mut und andererseits musste ich immer wieder unterbrechen, weil ich so von überwältigt wurde von dieser kompakten Schilderung dieser unfassbaren Grausamkeiten. Und obwohl wir alle und so auch ich, schon vieles gelesen, gehört und gesehen haben, und es immer wieder angesehen werden muss, denn wir müssen das Wahre immer wiederholen, weil auch die Lüge immer noch wiederholt wird, hat mich dieses Buch einmal mehr besonders berührt.

      Reply
  11. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen