Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

99 Comments

  1. Pingback: Assad:,,Epstein hat sich nicht umgebracht“! | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  2. 18

    Maria Lourdes

    Rechts- und Medienanalyst Lionel platzt wegen Epstein-Fall der Kragen: “Was ist mit Maxwell?”

    Im Interview mit RT America platzt Rechts- und Medienanalyst Lionel sprichwörtlich der Kragen. Er ist stinksauer über die fadenscheinige Handhabung bei der Untersuchung rund um den angeblichen Selbstmord von Jeffrey Epstein. Für ihn ist der Verdacht auf Mord offensichtlich und unbegreiflich, dass dem nicht nachgegangen wird.

    Die beiden Gefängniswachen, die wegen Fälschung der Daten bei den vorgesehenen Zellenkontrollen von Epstein vor Gericht gebracht wurden, scheinen zu Sündenböcken gemacht zu werden. Wie Lionel meint, geht es doch darum, den Tod von Epstein und seine Machenschaften zu untersuchen. Auch die Öffentlichkeit scheint die Selbstmord-Geschichte nicht zu glauben. Im Internet verbreiten sich Memes mit dem Spruch “Epstein didn’t kill himself” wie ein Lauffeuer. Und doch, kritisiert Lionel, wird nicht untersucht, ob er getötet wurde, stattdessen werden die vielen Fragen ignoriert. Und das, obwohl bei Epsteins Autopsie ein Zungenknochenbruch festgestellt wurde, der ein Hinweis auf eine Strangulation sein könnte. Und dann wäre da noch der Elefant im Raum, Ghislaine Maxwell, die angebliche Opfer-Hauptbeschafferin für Epsteins “Sexhandel”. Lionel macht es fassungslos, dass auch dem überhaupt nicht nachgegangen wird.

    Gruss Maria

    Reply
  3. 17

    Maria Lourdes

    USA: Polizei rettet entführte Achtjährige – Als sie die Tür öffnen, ist ihr Peiniger nackt

    Reply
  4. 16

    Andy

    Lach, Jonny Carson über Prinz Andrew 1984

    Reply
    1. 16.1

      GvB

      Prinz Andrew.. hats jetzt schwer. Er musste bei Mammi Lizbeth nun alle seine Spielzeuge abgeben.Er hat ja mit den Schmuddelkindern in den VSA zuviel gespielt..
      Dirty Andrew hat gesellschaftlich gesehen jedenfalls fertig.
      Wie die Hofberichterstattung im Einauge-TV(ZDF und die Alleskleber-Mainzelmännchen 🙂 jetzt damit umgehen ist aber eigentlich wurscht 🙂
      Man weiss ja inzwischen: Die ZDF-Zentrale ist nicht auf dem Stuttgarter Killesberg,.. sondern irgendwo in Whitehall(Der MI6-Zentrale)….

      Reply
      1. 16.1.1

        Maria Lourdes

        Einblicke in ZDF – Medienbetrieb – Maren Rosengarten

        Gruss Maria

        Reply
  5. 15

    Annegret Briesemeister

    DIES und DAS ……Prinz Andrew nimmt wegen seiner Verwicklung in den Epstein- Skandal vorerst keine öffentlichen Aufgaben für die britische Königsfamilie mehr war….

    Die Versteigerung von sogenannten Nazi – Devotionalien hatte mehr Zulauf als erwartet. Eigentlich sollte sie um 18.00 Uhr enden, aber da waren erst 500 der 800 Gegenstände versteigert.
    Dazu gehört der Zylinder von Hitler, ein Cocktailkleid von Eva Braun und eine Luxus- Ausgabe von Mein Kampf.
    Bernhard Pacher, Geschäftsführer des Auktionshauses Hermann Historica sagte
    ” wir hatten noch nie zuvor so viele Kunden die im Internet und im Saal mitbieten. ” Hitlers Zylinder brachte 50 000 €

    Merkel stellt der Türkei frisches Geld für Flüchtlinge in Aussicht…

    Greta Thunberg erhält Kinderfriedenspreis….

    CDU möchte das vor allen Schulen in Deutschland dauerhaft die Deutschland Flagge, die Fahnen des jeweiligen Bundeslandes und der Europäischen Union wehen….das stärkt das Nationalbewusstsein….Professor Lesch möchte zudem noch das jeden morgen zu Schulbeginn die Ode an die Freude gesungen wird….regelmäßige Beflaggung gibt es zum Beispiel in den USA….

    dritte Neuwahl in Israel in 2019?
    Benni Gantz gibt das Mandat zur Regierungsbildung an Präsident Rivlin zurück….

    Reply
    1. 15.1

      Skeptiker

      @Annegret Briesemeister

      Komischer weise finde ich die Erste Quelle nicht, obwohl ich das mit der Versteigerung ja selber so gelesen habe, ich meine das der Zentralrat der Juden das gar nicht so toll findet. (Gestern oder vorgestern)

      Prinz Andrew tritt von öffentlichen Aufgaben zurück
      Ein Interview über seine Verbindung zum verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein wurde zum Debakel. Jetzt zieht sich Prinz Andrew zurück.

      https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/verwicklung-in-epstein-affaere-prinz-andrew-tritt-von-oeffentlichen-aufgaben-zurueck/25251354.html

      ===========

      Hamburg
      CDU fordert Deutschland-Flaggen in Schulen
      Wie kann man die ankommenden Flüchtlingskinder besser integrieren? Die Hamburger CDU will ihnen einen “wertegebundenen Patriotismus” vermitteln – und fordert identitätsstiftenden Symbole in den Schulen.

      https://www.stern.de/politik/deutschland/cdu-fordert-deutschland-flaggen-in-schulen—antrag-in-hamburger-buergerschaft-6758170.html

      Gruß Skeptiker.

      Reply
      1. 15.1.1

        Skeptiker

        Aber hier ist es ja.

        Adolf Hitler Auktion Rechtsextremismus Versteigerung

        NAZI-DEVOTIONALIEN

        Hitlers Zylinder für 50.000 Euro versteigert
        Hitlers Hut, Eva Brauns Kleid, „Mein Kampf” in der Luxusedition: Kritiker hätten die Auktion von Gegenständen aus der Nazi-Zeit gerne verboten. Der Rummel zog offenbar viele Käufer mit dicken Geldbörsen an.

        https://www.nordkurier.de/aus-aller-welt/hitlers-zylinder-fuer-50000-euro-versteigert-2037524911.html

        Aber ich sage jetzt gute Nacht, Skeptiker kann nicht mehr.

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 15.1.2

        GvB

        Bei 52 % Fremdanteil in den Schulen bzw. der Stadt Frankfurt z.B. nützt eine weimarer Beflaggung garnix

        Merkel mochte die BRD-Flagge ja auch nicht und jetzt kommen die Hamburger Pfeffersäcke und wollen einen
        “wertegebundenen Patriotismus”?
        Erst wegnehmen und jetzt verordnen?
        Die sind alle nur noch bekloppt..

        Reply
  6. 14

    5 G - Abwehr

    ” Wir haben die dümmsten Politiker, die diese Republik je hatte. ”

    – Klonovsky bei Beatrix von Storch ( Interview ) :

    Reply
    1. 14.1

      5 G - Abwehr

      ” Wir haben die dümmsten Politiker, die diese Republik je hatte. ”

      Beschlossene Impfpflicht verfassungswidrig: Ärzteverein will klagen

      Vor wenigen Tagen hat der Bundestag mit den Stimmen von Union,
      SPD Und FDP beschlossen, das Masern-Impfpflichtgesetz von
      Pharma-Minister Jens Spahn (CDU) durchzuwinken. Ab März gilt nun
      offiziell die Nachweispflicht für die Masernimpfung. Betroffen sind
      Kinder und Personal in Kindertagesstätten, Horten und Schulen. Bei
      Verstößen drohen Bußgelder bis zu 2.500 Euro. Kinder die nicht
      geimpft sind, können von Kitas ausgeschlossen werden.

      Eltern müssen dann nachweisen, dass ihre Kinder geimpft sind. Kitas
      dürfen ungeimpfte Kinder nicht mehr aufnehmen. Auch gegen die
      Einrichtungen können Bußgelder verhängt werden. Wer aus gesund-
      heitlichen Gründen nicht geimpft werden kann, ist von der Regelung
      ausgenommen – ebenso Personen, die vor 1971 geboren wurden.
      Jetzt muss noch der Bundesrat der Reform stimmen. Das dürfte
      jedoch lediglich eine Formalität sein.

      Gegner des Gesetzes haben bereits angekündigt, vor das Bundesver-
      fassungsgericht zu ziehen: „Wir als Verein der Ärzte für eine individuelle
      Impfentscheidung werden aus unseren Reihen eine Verfassungsbe-
      schwerde gegen das Gesetz einreichen und unterstützen“, sagte
      Michael Friedl, Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in
      Heidelberg und Vorsitzender des Vereins.

      Eine so drastische Einschränkung des Grundrechts auf körperliche
      Unversehrtheit und auf Selbstbestimmung sei durch die Masernfälle
      in Deutschland nicht zu rechtfertigen. Das Gesetz von Spahn beruhe
      auf falschen Annahmen, so Friedl. Es gebe keine Zunahme von
      Masernfällen in Deutschland.

      Zudem sei die Impfbereitschaft in der Bevölkerung gestiegen. Und in
      anderen Ländern habe eine Impfpflicht nicht zu weniger Masernerkran-
      kungen geführt, so Friedl weiter. Mit einem Zwang, wie er jetzt
      beschlossen wurde, erreiche die Regierung ihre Ziele nicht.

      Die über 143.000 Stimmen der Petition
      „Deutschland braucht keine Impfpflicht“ und die Gutachten, die
      bescheinigen, dass die Einführung einer Impfpflicht nicht notwendig,
      sondern sogar verfassungswidrig ist, wurden nicht gehört.

      https://www.politaia.org/beschlossene-impfpflicht-verfassungswidrig-aerzteverein-will-klagen/

      Reply
  7. 13

    pils

    @arabeske-654

    Du hast doch letztens beim Nachtwächter einen 6 Punkteplan zur Zerstörung der Gesellschaft von der Frankfurter-Schule in den Kommentarbereich gestellt, leider ist der nicht mehr da. Kannst Du diesen hier noch mal rein stellen?

    Reply
    1. 13.1

      arabeske-654

      Nach 1980 hat Habermas in verschiedenen Beiträgen sechs Veränderungen genannt, die von der Kritischen Theorie ausgegangen sind und das geistige Klima in Deutschland zwischen 1960 und 1980 revolutionär verändert haben. Habermas verbucht diese Veränderungen als Erfolge, als Siege über die bürgerliche Gesellschaft, die er selbst in polemischer Absicht als “spätkapitalistische” bezeichnet:

      1. Ent-Christlichung der Öffentlichkeit

      Habermas sieht sich darin bestätigt, daß die Zeit der Hochreligion Christentum abgelaufen sei, daß das Christentum kein allgemein anerkanntes Weltinterpretationssystem mehr sei, sich Massenatheismus ausbreite und der (bisher christlich orientierte) Bürger dem Staate seine (schuldige) Loyalität entziehe. Es kann in diesem Zusammenhang weder als Zufall noch als Betriebsunfall betrachtet werden, daß im sogenannten Andachtsraum im Berliner Reichstag kein Kreuz zu finden ist, sehr wohl aber ein Hinweis auf Mekka und auf die Klagemauer von Jerusalem.

      Das Kreuz wird aus der deutschen Öffentlichkeit verdrängt; es könne ja “bei Bedarf” aus dem Schrank hervorgeholt werden. Auch im Andachtsraum der UNO fehlen christliche Symbole, es befindet sich dort nur ein großer schwarzer Stein.

      Auch durch den Spruch des Bundesverfassungsgerichts (Kruzifixe in öffentlichen Schulen) wird das Christentum aus der Öffentlichkeit verdrängt, obwohl sich die große Mehrheit des Volkes zum Christentum bekennt.

      2. Ent-Institutionalisierung der Gesellschaft

      Die den Staat tragenden Institutionen werden “umfunktionalisiert”, sie werden ihrer bisherigen Aufgabe “enteignet” und mit neuen “alternativen” Aufgaben betraut.

      Die Umfunktionalisierung ist den Frankfurtern am durchgreifendsten bei den obersten Gerichten, den Universitäten und Schulen, aber auch bei den Massenmedien und sozialen Diensten, nicht zuletzt in den Verwaltungsapparaten der Kirchen gelungen.[39]

      3. Ent-Ethisierung des Rechts

      Die Rechtsnormen des Staates, die Gesetze, enthalten und schützen nicht länger das sittliche Minimum der Rechtsgemeinschaft, sie dienen fortan außerethischen Zwecken wie der Abschreckung oder der Veränderung der gesellschaftlichen Institutionen.

      Nach Abschaffung des §175 StGB und Einführung des §218 StGB wäre die gesetzliche Aufwertung der Prostitution zum Beruf (Bundesfamilienministerin Bergmann, SPD) ein weiterer kulturrevolutionärer Schritt in Richtung “Ent-Ethisierung des Rechts” und Enteignung der Familie von ihren bisherigen Privilegien (Art. 6 GG).

      4. Ent-Kriminalisierung des Verbrechens

      Verbrechen werden weniger individuell dem Täter zugerechnet und angelastet als kollektiv den gesellschaftlichen Verhältnissen. Man ist (fast zwangsläufig) kriminell, weil man unter “kriminell-kapitalistischen” Verhältnissen, unter “struktureller Gewalt” aufwachsen mußte und lebt. Gemäß dieser Argumentation müßten eigentlich die bedingenden Ursachen bestraft und “resozialisiert” werden und nicht der Täter.

      5. Ent-Pathologisierung der Krankheit

      Man ist nicht etwa krank, weil der Naturhaushalt aus dem Gleichgewicht geraten ist, sondern weil man durch gesellschaftlichen Streß, durch vergiftende Umwelt, durch Leistungsdruck der kapitalistischen Wirtschaft oder durch repressive Normen der christlichbürgerlichen Moral (Triebverzicht/Askese) beschädigt wurde.

      6. Ent-Ästhetisierung der Kunst

      Die moderne Kunst folgt nicht mehr den Regeln des Schönen, Wahren, Guten, des Ehrwürdigen oder der Harmonie der Ordnung, sondern ganz bewußt und provokativ der Veralberung und Verächtlichmachung, der Propaganda und Agitation: Das Häßliche, Sinnlose, Anstößige wird dominant.

      Aus diesen sechs Entwicklungen wird deutlich, daß Auflösung, Destruktion, Negation die Absicht der Frankfurter und ihrer Epigonen war und ist

      Reply
      1. 13.1.1

        Skeptiker

        @arabeske-654

        Ist das hier das Original?

        https://www.aktion-leben.de/fileadmin/content/Seiten/Mediathek/Schriftenreihe/H-010.pdf

        Weil ich hebe gerade keine Zeit das zu prüfen.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 13.1.1.1

          arabeske-654

          Gut möglich.

      2. 13.1.2

        pils

        Besten Dank arabeske-654 und auch Dir Skeptiker.

        Reply
  8. Pingback: Assad: "Epstein hat sich nicht umgebracht"! | Informationen zum Denken

  9. 11

    arkor

    da sieht man die Partizipierenden, die Geschäftsmodelle, welche zu Lasten der durch Co2-abgabe-Belastnden da aus der Traufe gehoben werden. als VERMEINTLICH GEMEINNÜTZIG, was natürlich nicht im Geringsten der Fall ist. Der in dem Artikel gewählte Begriff Ablasshandel wäre ja nicht soweit von der Realität weg, wenn es nicht zu Lasten und zum Schaden Dritter, in dem Falle unter anderem das deutsche Volk geht…..und da entscheidet ja letztlich….DAS DEUTSCHE REICH!

    https://www.stern.de/reise/europa/atmosfair-chef-dietrich-brockhagen—co2-kompensation-fuehrt-nicht-zum-klimaziel–9010528.html?utm_source=webpush

    Reply
    1. 11.1

      GvB

      Geschäftsmodell AWO und..Naaaaah?
      Betrug und Untreue-Verdacht: …Frankfurter OB Feldmann hat Probleme – dicke Probleme
      AFD Frankfurt hat in ein faules Nest gestochen…:-)

      https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/11/20/betrug-und-untreue-verdacht-frankfurter-ob-feldmann-hat-probleme-dicke-probleme/#comment-84610

      Feldmän.. ? Nicht verwandt mit Marty..aber von der selben Sippe!
      Shalömchen, shalömchen…. in Fränkfurt tickt ein “Bömbchen”

      Reply
  10. 10

    5 G - Abwehr

    SOGAR DER STAATSSCHUTZ WURDE EINGESCHALTET

    „Verschissmuss“-gate: Ein Blumenfräulein soll schuld sein

    Von REALSATIRE | „Verschissmuss“-gate, die Nächste. Jetzt wissen wir es endlich: Keine linke Nummer von Rechts, kein Höcke undercover – ein Blumenfräulein hats verbockt, berichtet BILD hinter Bezahlschranke. Die SPD sieht sich im selbstverschuldeten Trauerspiel weiter als Opfer.

    Mit ihrem Kranz zum Volkstrauertag (Aufschrift: „Den Opfern von Krieg und Verschissmuss“) hatten sich die GenossenInnen von Unterbezirk und Ratsfraktion in Mülheim an der Ruhr unsterblich blamiert (PI-NEWS berichtete). Keiner hatte die hochnotpeinliche Aufschrift kontrolliert. Erst auf der „Kranzabwurfstelle“ (irritierter Spott eines örtlichen Teilnehmers) hatte es ein Nicht-Genosse bemerkt. Da war es aber schon zu spät. Zum Glück hatte die SPD eine Schere dabei: Schnipp, schnapp, „Verschissmuss“ ab. „Wenn es drauf ankommt, schneidet die SPD gut ab“, ätzte ein Kommentator im Netz.

    So soll es laut BILD zur unverzeihlichen Panne gekommen sein: der Text wurde einer Blumenbinderei in Mülheim-Dümpten telefonisch mitgeteilt. Die Floristin schrieb das Gehörte auf und übermittelte den Text an eine Schleifendruckerei in Essen per Fax.

    Eine inhaltliche Kontrolle erfolgte dort nicht und sei nicht machbar, weil auch Aufträge in arabisch, italienisch oder polnisch erfolgten, wird nachvollziehbar begründet.

    Der Blumenladen brachte den Kranz im Auftrag der SPD zum Mahnmal. „The same procedure as every year“, heißt es bekanntlich bei „Dinner for one“. „Seit Jahrzehnten wird das aus dem Fraktionsbüro so gemacht“, sagt die SPD-Mülheim. Ein Schelm, der sich Böses dabei denkt.

    Damit hat das Trauerspiel noch kein Ende. Die Blumenverkäuferin ist untröstlich, sie hat gekündigt, der Blumenladen personalbedingt am Dienstag geschlossen. Die SPD setzt noch eins drauf. BILD:

    Sie hat einen Anwalt eingeschaltet, will Gärtnerei und Druckerei noch einmal selbst zur Stellungnahme auffordern. Auch die Polizei ermittelt aufgrund des großen öffentlichen Interesses inzwischen, der Staatsschutz wurde informiert. An einen politischen Akt glaubt aber so wirklich niemand.

    Die SPD will jetzt Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, „damit so etwas nicht mehr passiert“, tönt Mülheims SPD-Chef Rodion Bakum (29). PI-NEWS-Tipp: Den Kranz künftig selbst abholen, Aufschrift kontrollieren, selbst niederlegen. Dann klappts auch mit der ehrlichen Trauer.

    http://www.pi-news.net/2019/11/verschissmuss-gate-ein-blumenfraeulein-soll-schuld-sein/

    Reply
    1. 10.1

      arabeske-654

      Ich hatte gedacht, die meinen mit “verschissmuss” die BRD.

      Reply
      1. 10.1.1

        GvB

        Auf dem BeRDigungs-Kranz der Zukunft steht eines Tages “totaler BeschissmuSS” ..:-) Ver-schissmuss reicht da nicht.
        Mein aufrichtiges Beileid gilt dem armen Blumenmädel..

        Reply
  11. 9

    GvB

    Die ganze Wahrheit in Zwei Minuten !

    https://donnersender.ru/v/6407

    Tja.. wirklich kurz und bündig auf den Punkt gebracht.

    Ob der Schauspieler Probleme bekam?

    Reply
    1. 9.1

      Annegret Briesemeister

      Wirklich ausgezeichnet…kurz und knackig….allerdings auch nur für den ersten Schluck aus dem Becher der Wahrheit….und laut Heisenberg wartet auf dem Grund des Bechers immer Gott….

      Reply
      1. 9.1.1

        Maria Lourdes

        @Götz: Wer hat denn das Video gemacht? Im Bild ist “arte” eingeblendet, das ist aber nicht original.

        Gruss Maria

        Reply
        1. 9.1.1.1

          GvB

          >>Die ganze Wahrheit in Zwei Minuten

          @Maria. Habe den Original-FILM , der wohl auf ARTE gespielt wurde, nicht herausgefunden.. leider.
          Kenne nur den Ausschnitt. Würde auch gerne wissen…wie der Film heisst und im kompletten Zusammenhang /Inhalt sehen..Vielleicht weiss da jemand mehr?
          Die Szene spielt wohl bei einer BW-Übung/Biwak?!
          Der Darsteller ist mir auch vom sehen her bekannt.. aber den Namen kann man ja so einfach nicht rausfinden..wenn ein Anhaltspunkt fehlt..

        2. 9.1.1.2

          GvB

          Habs gefunden:
          Hindafing – Offizier Reichsbürger Szene – Deutschland ist eine GmbH
          https://www.youtube.com/watch?v=IOR7D0nHbnM

          Der Filmauschnitt stammt wohl hieraus!

          BR-Bayrische-Serie :Hindalfing

          https://www.br.de/nachrichten/kultur/die-zweite-hindafing-staffel-ist-so-bizarr-wie-die-realitaet,Rhua3Qu

          Persiflage auf deutsche Realitäten

          Innere Sicherheit, Geschlechterverhältnisse und Spezlwirtschaft sind die großen Themen der zweiten Staffel von “Hindafing”. Sie werden in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit und mit unvorhersehbaren Wendungen miteinander verknüpft. So bizarr manche Zusammenhänge auf den ersten Blick erscheinen: Ihre Ideen sammeln die drei Serienschöpfer und Autoren Niklas Hoffmann, Rafael Parente und Boris Kunz in der Realität. Der Skandal um das fehlerhafte Sturmgewehr G36 wird in “Hindafing” ebenso persifliert wie der absurde Umgang mit der Rüstungsindustrie, die von Politikern wie jede andere große Branche behandelt wird – obwohl dort tödliche Waffen hergestellt werden. Für die Serienmacher eine komödiantische Steilvorlage, so Regisseur Boris Kunz: “Das fanden wir spannend. Wie gehen Menschen damit um, für die es Normalität ist, Waffen herzustellen?”

        3. 9.1.1.3

          Annegret Briesemeister

          Das Video ist eingebettet in eine Dokumentation über die rechte Szene von arte….tatsächlich….

          Gruß
          Annegret

        4. Maria Lourdes

          Jetzt sind wir ein Stück weiter 😉 Bravo Götz und danke Annegret!
          Hindafing –Das Konzept von „Hindafing“ ist aus einer Serienausschreibung des Bayerischen Rundfunks in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Fernsehen und Film München hervorgegangen. Die Bücher zur Serie entstanden in der Produktionsfirma Neuesuper. Dem skandinavischen Shared-Vision-Prinzip folgend, schrieb Produzent Rafael Parente gemeinsam mit Autor Niklas Hoffmann und Regisseur Boris Kunz an den Folgen.[5] Das Projekt wurde vom FilmFernsehFonds Bayern mit 650.000 € gefördert.
          Koproduzent der zweiten Staffel war neben dem Bayerischen Rundfunk auch Arte, wo die Folgen bereits vor der TV-Ausstrahlung in der Mediathek verfügbar waren.

          Gruss Maria

        5. 9.1.1.4

          Skeptiker

          Aber geht ja nicht.

          Hindafing – Offizier Reichsbürger Szene – Deutschland ist eine GmbH

          https://www.arte.tv/de/videos/088065-002-A/hindafing-staffel-1-2-6/

          Danke Götz, Du bist doch immer noch der Beste.

          Die ganze Wahrheit in Zwei Minuten !

          https://donnersender.ru/v/6407

          Tja.. wirklich kurz und bündig auf den Punkt gebracht.

          Ob der Schauspieler Probleme bekam?

          Quelle Götz.

          https://lupocattivoblog.com/2019/11/20/assad-epstein-hat-sich-nicht-umgebracht/#comment-285545

          Gruß Skeptiker

        6. 9.1.1.5

          GvB

          @Maria. Bin durch den eingeblendten Namen(Regisseur Boris Kunz) im Video drauf gekommen,.. darüber kam ich auf den ges. Film bzw. die Hindafing-Serie

        7. Maria Lourdes

          Sehr gut – danke!

          Gruss Maria

  12. 8

    Annegret Briesemeister

    ungeachtet der Aussage von Assad meldet ntv, dass zwei Gefängniswärter, die während des Todes von Epstein im Dienst waren, wegen Fälschung von Dokumenten aus besagter ” Selbstmordnacht ” angeklagt worden sind….
    Sie hätten ihre Pflicht verletzt, für die Sicherheit des Insassen Epstein zu sorgen…zwischen 22.30 und 6.30 Uhr habe es keinen Kontrollgang zu der Zelle des Delinquenten gegeben, statt dessen hätten die jetzt ebenfalls Delinquenten an ihren Arbeitsplätzen im Internet gesurft….
    So schnell kann’s gehen, vom Gefängniswärter zum Delinquenten….
    Meldungen wie diese sind für mich Anzeichen dafür, dass unsere Widersacher beginnen über die Senkel ihrer eigenen Schuhe zu stolpern, die sich dadurch im Handumdrehen, besser im Fußumdrehen zum Fallstrick auswachsen können….

    Reply
    1. 8.1

      Skeptiker

      @Annegret Briesemeister

      Hier die Quelle

      https://www.n-tv.de/panorama/Bundesanwalt-klagt-Waerter-von-Epstein-an-article21405574.html

      Weil Herr Mannheimer meint ja immer, ohne eine Quelle, ist so eine Meldung wertlos.

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 8.2

      Maria Lourdes

      Hallo Annegret…Und wieder typisch… es bleibt beim Selbstmord und zwei Schuldige sind auch schon gefunden – Ob es wirklich Selbstmord oder Mord oder sonst was (Untertauchen) war, danach wird in der öffentlichen Diskussion gar nicht mal gefragt. Jedoch könnte ich mir -mit unterschwelligen Sarkasmus- vorstellen, dass es bald ein Gesetz gibt, nachdem das “Internet-Surfen am Arbeitsplatz” verboten ist. Da man das dann auch überwachen muss, müssen die Provider dem Arbeitgeber Listen liefern, wann der Arbeitnehmer, ähhh “Sklave” online war und was er da, zu welchem Zweck, gemacht hat.
      Ich merk schon, ich verlaufe mich – aber denkbar wärs!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
      1. 8.2.1

        arabeske-654

        Den beiden Wärtern wurde von der Staatsanwaltschaft ein Deal angeboten, den sie ablehnten. Da steckt mehr dahinter, als eine einfache Pflichtverletzung, sonst würde es kein Angebot geben.

        Reply
        1. 8.2.1.1

          Maria Lourdes

          Aha! Klingt plausibel!

          Gruss Maria

        2. 8.2.1.2

          Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Das klingt ja auch plausibel, oder nicht?

          MITTWOCH, 20. NOVEMBER 2019
          Gründer von Extinction Rebellion
          Klimaaktivist Hallam verharmlost Holocaust

          Mit relativierenden Äußerungen zum Holocaust sorgt der Mitgründer der Klimabewegung Extinction Rebellion für Aufsehen. In einem Interview bezeichnet Hallam den systematischen Massenmord als “weiteren Scheiß in der Menscheitsgeschichte”. Der deutsche Ableger reagiert umgehend.

          Aufregung um Aktivist Roger Hallam: In einem Interview mit der “Zeit” hat der Mitgründer der Klimabewegung Extinction Rebellion den Holocaust verharmlost. “Tatsache ist, dass in unserer Geschichte Millionen von Menschen unter schlimmen Umständen regelmäßig umgebracht worden sind”, sagte der Brite im Bezug auf die Judenvernichtung während des Zweiten Weltkrieges. Genozide habe es in den vergangenen 500 Jahren immer wieder gegeben. “Um ehrlich zu sein, könnte man sagen: Das ist ein fast normales Ereignis”. Für ihn sei der Holocaust “nur ein weiterer Scheiß in der Menschheitsgeschichte”.

          Hier komplett.
          https://www.n-tv.de/politik/Klimaaktivist-Hallam-verharmlost-Holocaust-article21406801.html

          Lächel.

          Warum auch immer?

          Gruß Skeptiker

        3. Maria Lourdes

          Das gehört in die Kategorie: “Schuldkult aufrecht erhalten”, Skepti!!!

          Heinz Nawratil, Autor des Buches: “Der Kult mit der Schuld”, zerpflückt die konkreten Schuldvorwürfe, welche die Kollektivschuldthese untermauern, anhand historischer Richtigstellungen und zeigt, wie “zweite Schuld” (Giordano) und “Erinnerungsarbeit” (Mitscherlich) zu einer Zivilreligion geführt haben, während alliierte Kriegsverbrechen ungesühnt und unbewältigt bleiben.
          Wenn man “Nawratils Kult mit der Schuld” liest, wird einem auch bewußt, warum dieser Kult mit der Schuld auch nur mit der Deutschen Bevölkerung aufgeht.

          Gruss Maria

        4. 8.2.1.3

          Sehmann

          “nur ein weiterer Scheiß in der Menschheitsgeschichte” –
          Bitte eine Schweigeminute für die Opfer von Krieg und Verschissmuss.

      2. 8.2.2

        Annegret Briesemeister

        Ja liebe Maria….und der Bandbreite in der Kreativität bei der ” Verselbstmordung ” sind schier keine Grenzen gesetzt….😏 ….überhaupt muss man sich mal überlegen….schuldig des Selbstmordes, aber nicht des eigenen ….aber noch können sie diese Ammenmärchen erzählen, es hören ihnen nicht nur wenige immer noch aufmerksam zu und mindestens die Hälfte glaubt diese aus der Fissur gewisser Hirne ( in Fachkreisen auch Hirnrissigkeit genannt 😏😏😏) wabernde Sch….nach wie vor….wie verdreht müssen da wohl auch die Hirne derjenigen sein, denen man Tag für Tag auch wirklich jede noch so abwegige Geschichte auftischen kann….

        Lieben Gruß
        Annegret

        Reply
        1. 8.2.2.1

          Maria Lourdes

          Da ist mir grade ein gutes Statement entgegen-gesurft: Filmemacher Michael Moore twitterte: “Ich denke, ein Land, das dumm genug ist, Trump zu wählen, ist dumm genug, um zu glauben, dass Jeffrey Epstein Selbstmord begangen hat.”

          Gruss Maria

        2. 8.2.2.2

          Annegret Briesemeister

          Na dann passt der genau dazu:

          Gesunder Menschenverstand ist kein Geschenk, es ist eine Strafe, denn man muss mit all denen klar kommen, die keinen besitzen…..

        3. 8.2.2.3

          Annegret Briesemeister

          Lieber Skepti

          Na so ein ” Zufall ” aber auch….mal ganz abgesehen von Margarete Mitscherlich…dazu möchte ich nur eines bemerken, sie war der Ansicht und hat sie nicht nur hinter verschlossenen Türen vertreten, dass nach all dem was die Deutschen an Schuld aufgeladen hätten, sie es verdient hätten auszusterben ( sinngemäß)

          Aber ausgerechnet heute Vormittag hatte ich ein wunderbares tiefgründiges Gespräch mit zwei besonders lieben Menschen….über Melancholie….

          …und ich ihr auch zugeneigt bin und ich weiß was sie ausmacht, sagte ich…..Melancholie ist ein ” Zustand ” beheimatet direkt neben der Liebe….so tief wie das Meer, so hoch wie der höchste Berg und so weit wie die Gedanken reichen, übers Firmament hinaus, so hell wie das hellste Licht….wer alles das in seiner Seele, in seinem Herzen, in seinem Selbst abzubilden, zu fühlen imstande ist…dem liegt die Welt zu Füßen, weil sie gar nicht anders kann…..

          Bedauerlicherweise verbindet man heutzutage….diese unsäglichen Freuds mit ihrem Voyeurismus….die Melancholie weniger mit Tiefe, als mit Düsteren Vorstellungen….vollkommen daneben liegend ….
          Melancholie ist keine Krankheit, keine Depression, sondern eine Gabe, ein Impuls aus der geistigen Welt, eine Erinnerung an die Sehnsucht…..

          Herzlichst
          Annegret

        4. Maria Lourdes

          Melancholie ist keine Krankheit, keine Depression, sondern eine Gabe, ein Impuls aus der geistigen Welt, eine Erinnerung an die Sehnsucht….

          Wunderbar Annegret – Bei mir ist die Melancholie: “Der sanfte Tanz des Kummers”
          Unweigerlich fällt mir ein – 
          Melancholie ist aber auch ein schönes Lied!
          Hier die italienische Version: Melancolia” von Peppino Di Capri.

          Gruss Maria

        5. 8.2.2.4

          Skeptiker

          @Annegret Briesemeister

          Also wie gesagt, ich war schon bei meiner Einschulung im Konflikt der inneren und der äußeren Realität.

          Anfänglich dachte ich ja, man unterhält sich im Pausenhof, aber die fingen an sich gegenseitig zu schupsen, was für mich wirklich befremdlich gewesen ist.

          Zumindest hatte ich immer eine innere Stimme, die schon bei meiner Einschulung mich innerlich warnte

          Ich meinte damals zu mir selber : “Andreas”, alles was Du hier lernst, hat nichts mit der Wirklichkeit zu tun.

          Damals war ich 6 Jahre alt.

          Mein wesentlich älterer Brunder, auch immer die Asterix und Obelix Hefte geschenkt, damals konnte ich noch gar nicht Lesen, aber ich liebte die Bilder einfach so.

          Das ist wohl der Grund, meines inneren Freiheitsdrank.

          Aber ich war mir dessen gar nicht so bewusst, ich meine das mir mit 15 Jahren, ein IQ von 164 zugestanden werden könnte.

          Und das von der Psychologin des Arbeitsamtes Hamburg, damals noch mit ein weißen Kittel bekleidet.

          Weil die Frau war ja völlig über mich erstaunt, und meinte zu mir, ich hätte ein IQ, wie andere ihn erst am Ende des Lebens haben könnten.

          Sie meinte zu mir, das Sie sich das selber nicht erklären kann, oder aber ich hätte im Leben immer nur nachgedacht.

          Fakt ist aber, die Frau meinte zu mir, ich würde unter einer leichten Form, der Melancholie leiden.

          Zumindest ist diese innere Schwermut, unüberwindbar.

          Tina Dico – The Other Side

          https://www.youtube.com/watch?v=AMQTJOsh2rs

          Aber ich möchte das innere schwere Gewissen gar nicht vermissen.

          Aber komisch ist es schon, einerseits komme ich den anderen so locker vor, aber das Gegenteil ist nun mal der Fall.

          Eher könnte man mich eher auch so hören.

          https://www.youtube.com/watch?v=svitEEpI07E

          Aber meines Wissens, bin ich selber keiner jüdischen Abstammung.

          Gruß Skeptiker

        6. 8.2.2.5

          Annegret Briesemeister

          Lieber Skepti

          Ich erklärte meiner Mama mit ebenfalls erst sechs Jahren wie die nächstfolgenden Währungen aussehen werden und ich war sehr sehr gerne alleine für mich, sprach mit imaginären Freunden, will heißen mit der Welt, aus der ich sechs Jahre zuvor in diese Welt kam, saß Stunden und Tagelang unterm Sternenhimmel voller Sehnsucht.
          Als ich dann im Alter von acht bis zehn Jahren oft Kopfschmerzen hatte, und mich daher einer Untersuchung der Hirnströme unterziehen musste, erklärte der Neurologe meiner Mama im Anschluss, er hätte so ein Gehirn wie das meine, mit derartig weitverzweigten Strukturen noch niemals gesehen….da hatte ich den Salat….😏

          Aber auch ich möchte den melancholischen Anteil meines Selbst nicht missen, er ist ein unglaublicher Reichtum, hat alle Farben der Erde…die Melancholie ist meine liebevolle Schwester, sie hat mich sehr viel gelehrt….

          Herzlichst
          Annegret

        7. 8.2.2.6

          Skeptiker

          @Annegret Briesemeister

          Aber interessant, ist wusste gar nicht, das Du davon auch betroffen sein könntest.

          Also von ganz früher, kann ich mich noch erinnern, das ich drei Persönlichkeiten beim Spielen brauchte, ich meine damit es mir nicht zu-langweilig werden könnte, beim Spielen.

          Irgendwie war ich auch immer phantasiebegabt, zumindest hatte ich für mich als kleines Kind immer viel Freude dabei empfunden.

          Obwohl ich ja nur ganz alleine am Spielen gewesen bin, aber die anderen Beiden, habe ich mir gedanklich einfach ausgedacht.

          Gruß Skeptiker

        8. 8.2.2.7

          Annegret Briesemeister

          Nun habe ich eben ” Melancolia ” angehört, danke….

          Wenn wir doch übrigens darum wissen, dass wir vor allem geistig betrachtet aus dem selben ” Stoff ” wie der uns umgebende Kosmos, wie alle Sterne sind, dann wissen wir auch um die Melancholie des Kosmos, die nichts Geringeres bedeutet, als eine unglaubliche Tiefe in allem was ist….

          Herzlichst
          Annegret

        9. 8.2.2.8

          Skeptiker

          @Annegret Briesemeister

          Stefan Raab auf Drogen! Im Rausch mit Dr. Rätsch – TV total

          Wie lustig, ab hier.

          https://youtu.be/htDMxCDfrog?t=756

          =====================

          Dr. Rätsch meinte mal auf die Frage, was seine schrecklichste Erinnerung gewesen sei.

          Worauf er meinte, es war der Geburtsschrei seiner Mutter gewesen.

          Aber eben habe ich das nicht gefunden.

          Gruß Skeptiker

      3. 8.2.3

        Skeptiker

        @Maria Lourdes

        Ich habe doch mal in der Höhe Gänsemarkt in Hamburg, so um das Jahr 1984 ein Spaziergang gemacht.

        Da war sowas wie wie eine Bußstation, damals war ich ja erst so um die 20 Jahre, plötzlich kloppte jemand an die Scheibe und hatte ein Buch Buch in der Hand.

        An hier so zu hören, sprich das Buch hier.

        https://youtu.be/UgvauZglj_s?t=238

        ================

        Margarete Mitscherlich Müssen wir hassen? Über den Konflikt zwischen innerer und äußerer Realität.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Margarete_Mitscherlich

        Fakt ist, der Lebte über dem Logo, da in einer Zweitwohnung, als Volljude.

        ====================

        Er meinte zu mir, eher beim Verlassen seiner Wohnung, wie hoch mein IQ ist.

        Ich meinte, mein IQ ist nicht gerade niedrig, aber ich leide unter einer leichten Form, der Melancholie.

        Darauf meinte er zu mir, Melancholie, setzt Intelligenz voraus.

        Aber das Buch habe ich irgendwo noch rumliegen.

        Es geht ja darum, das ausgerechnet intelligente Menschen, in der Klapse landen, aber die absoluten Idioten, wie unsere BRD Politiker, nicht mal ansatzweise bedroht sein könnte, in einer Klapse landen zu können?

        Hier zur Orientierungshilfe, ich meine wo er da gewesen ist, ich meine der Volljude, so um die 30 Jahre alt, aber finanziell unabhängig, weil er ja mit einer deutschen Industriellen verheiratet war.

        Logo (Musikclub)

        https://inklupedia.de/wiki/Logo_(Musikclub)

        Also um die Wahrheit zu sagen, wir sassen beide im Schneidersitz, weil er hatte gar keine Stühle, er hat noch Tee gekocht und hat meine Pall Mall Zigaretten geraucht weil er keine mehr hatte.

        Aber wie ein Volljude sah der für mich gar nicht wirklich aus, weil ich dachte eher, der ist sowas wie ein Franzose oder so in der Abstammung.

        Und den Rest erzähle ich nicht, weil ich habe keine Lust mehr zum Schreiben.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 8.2.3.1

          Skeptiker

          Ergänzung.

          Aber wie gesagt, er meinte Israel, Israel über alles.

          Er selber ist freiwilliger in der israelitischen Armee als Panzerfahrer und hasst alle Palästinenser.

          Angeblich soll das Land ja unendlich reich sein, zumindest kann man das ab hier ja so raushören

          Unsere 1000 jährige Geschichte [von 1933 – 1945] – Teil 1 und 2 – [Remake]

          (https://donnersender.ru/video/unsere-1000jahrige-geschichte-von-1933-1945-teil-1-und-2-remake-?t=2088)

          Fakt ist, damals war ich ganz schön irritiert, ich meine was der mir da so aller erzählt hat.

          Ich fragte Ihn, warum er mit mir überhaupt spricht, ich meine als Deutscher?

          Er meinte die Juden haben es doch früher viel zu bunt getrieben, den gehörte hier ja schon alles.

          Desweiteren meinte er, und wenn man das sowas von bunt treibt, dann darf man sich auch gar nicht wundern, das sowas mal dabei herauskommen kann.

          Also der angebliche Holocaust, oder was?

          Er meinte, die amerikanischen Juden, haben die europäischen Juden im Stich gelassen.

          Des-weitern erzählte er mir, das Israel Atomwaffen auf Amerika gerichtet hat, weil wenn die Klagemauer fällt, dann haben uns die Amerikanischen Juden eben im Stich gelassen.

          Er meinte noch, im Jahr 1984 zu mir wortwörtlich.

          ” Und wenn die hier nicht von Ihren beschissenen Helmut Kohl runterkommen, dann wird es hier aber immer beschissener laufen”

          Weiter meinte er zu mir.

          ” Und wenn die hier schon der Meinung sind, das die hier schon genug Ausländer haben, die werden sich aber noch umschauen, was hier noch alles reingeht.”

          Offenkundig habe ich wohl damals ein Prophet getroffen.

          Oder kann das jemand anders sehen?

          Gruß Skeptiker

        2. Maria Lourdes

          Jetzt hast uns ne schöne Geschichte geliefert – danke Skepti!
          Ein Prophet war er nicht, er kannte halt die 3 Todespläne für das Nachkriegsdeutschland von Kaufmann, Nizer und Hooten.

          Von Morgenthau zu Merkel – Der gerade Weg in den Untergang

          Als Bundeskanzlerin Merkel im September 2015 die deutschen Grenzen nicht nur öffnete, sondern so tat, als gäbe es sie gar nicht, und anschließend täglich bis zu 10000 Flüchtlinge in Bayern ankamen, begriffen viele Deutsche gar nicht, was da gespielt wurde. Manche waren so töricht, diese Sintflut auch noch zu beklatschen. Sie ahnten nicht, daß Merkels unbedachte Großaktion in einer Tradition steht, die auf amerikanische Überlegungen der Jahre 1941 bis 1945 zurückgeht, welche darauf zielten, das deutsche Volk so zu schwächen, daß es nie mehr seine Nachbarn und die Welt bedrohen würde. Da dachte man daran, alle Deutschen zwischen dem 10. und 60. Lebensjahr zu erschießen oder wenigstens zu kastrieren. Sie sollten, wie Churchill formulierte, »fett und impotent« werden. Und an ihre Stelle wollte man ausländische Männer setzen, die mit deutschen Frauen Kinder zeugen sollten. Wer die Nachkriegspolitik verfolgt, erkennt: Erst holt man Italiener ins Land, dann Jugoslawen, dann Türken, und wenn dann die Deutschen immer noch Deutsche sind, schickt man ihnen den halben Orient auf den Hals. Wie wärs mit einer Million pro Jahr? Irgendwann sollte es doch klappen, die Deutschen aus der Weltgeschichte zu verabschieden.
          Quelle: Von Morgenthau zu Merkel – Der gerade Weg in den Untergang von Eduard Huber.

          Gruss Maria

        3. 8.2.3.2

          Annegret Briesemeister

          Im Frühtau zu Berge und von Morgenthau zu Merkel ins tiefste Tal 🤮🤮🤮…SARKASMUS….muss muss muss…

        4. 8.2.3.3

          Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Auch hier so zu hören.

          HD – WIE DEUTSCHLAND IN DEN LETZTEN 70 JAHREN SYSTEMATISCH ZERSTÖRT WURDE – Ursula Haverbeck

          30.08.2016

          https://youtu.be/2kaNgou2ARw

          Schon komisch, das dieses Video, noch nie gelöscht wurde.

          Gruß Skeptiker

    3. 8.3

      GvB

      Damit das Suizid-Märchen um EPSTEIN weiter aufrecht erhalten werden kann..hat man schnell zwei “Sündenböcke” gefunden. Das lenkt vom tatsächlichen Geschehen, welches wir nicht kennen..”schön” ab!
      Keine Kontrollgänge in der fraglichen Zeit?
      Wers glaubt…

      Reply
  13. 7

    Annegret Briesemeister

    ntv

    Das Geburtshaus von Adolf Hitler in Braunau am Inn soll künftig von der Polizei genutzt werden.
    Ein Eu- weiter Architektenwettbewerb soll noch im November diesen Jahres starten, für die notwendig werdende Umgestaltung. Es soll dort das Bezirkspolizeikommando und die Polizeiinspektion Braunau ihre Arbeit aufnehmen.
    So soll verhindert werden, dass Neonazis den Ort als Pilgerstätte missbrauchen.

    Als wenn man das nicht damit erst recht erreichen möchte, und die Meldung an sich nicht schon genug Symbolik enthalten würde, rutschte einem Moderator beim verlesen der Nachricht aus dem Mund, dort würde die Schutzstaffel der Polizei untergebracht werden…..

    Schutzstaffel so so….ts ts ts…😏

    Reply
    1. 7.1

      Skeptiker

      Hier die Quelle.

      https://www.n-tv.de/politik/Polizei-zieht-in-Hitlers-Geburtshaus-article21405485.html

      Das liegt bestimmt daran, ich meine das die Rechten immer mehr beschützt werden müssen.

      https://youtu.be/jGbbZpUMWwk?t=43

      Deswegen gibt es ja auch solche Aufrufe hier, ich meine von mir..

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/11/13/afd-und-israel/#comment-48180

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 7.2

      GvB

      Die ältere Besitzerin des Hauses(Wo A.H. ja nur drin wohnte..) wurde ihr enteignet!

      Wenn man als nationaler Mensch nun das mal von innen besichtigen will.. muss man schon diverse Tricks anwenden:
      -Vor der Türe die Schutztruppen-Polizie-Hansels beleidigen
      -In einer Gruppe den Heils-Gruss anwenden,
      -oder den “Laden” stürmen 🙂
      -der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
      Was müssen die “Braunauer Polizei” , Bürgermeister ., Landrat, Politiker etc.. für eine Angst haben(?)..wenn sie meinen,… damit etwas erreichen..zu wollen.
      Gehe davon aus, das die Haus-Umgestaltung von einem jüdischen Architektur-“Preisträger” gestaltet wird. 🙂

      Reply
      1. 7.2.1

        Maria Lourdes

        Wenn man weiß, wo Hitler überall wohnte, werden noch mehr Haus-Umgestaltungen nötig werden 😉

        Gruss Maria

        Reply
        1. 7.2.1.1

          GvB

          Ja @Maria.Die “Hausumgestaltungen”.. ja , genau. Meist in Museen!..sowie bei Strassennahmen und Plätzen.
          Gruss v. Götz

        2. 7.2.1.2

          GvB

          …und wenn die Adolf-Unterkünfte im Reich alle abgefrüstückt sind.. kommen die besuchten Orte dazu..
          Gr. Götz

      2. 7.2.2

        arkor

        Sie wurde NICHT ENTEIGNET, denn das Verwaltungsmandat kann nicht enteignen. Es kann bestenfalls temporär der Zugriff verweigert sein.

        Reply
      3. 7.2.3

        Annegret Briesemeister

        Also ich finde, dass ist wohl nun erst recht ein Anlass für ‘ne Pilgerreise, allerdings meine ich das gegenteilig…man baut hier einen Popanz auf, einen Mumenschanz, wie er nicht offensichtlicher ( oder offenkundiger ??? ) sein könnte….
        Alles was so unglaublich überhöht wird, ist doch meist nicht mehr als ein Schatten eines Tigers der dann doch nur wieder als Bettvorleger landet…..die Trickkiste ist doch längst leer…
        Und die ” Stücke ” die aufgeführt werden, sind das Ergebnis schlechter Drehbücher, inszeniert von noch schlechteren Regisseuren und besetzt mit grottenschlechten Darstellern…das Anschauen ermüdet….gähn….

        Reply
  14. 6

    arkor

    Ich glaube weder an den Tod von Epstein wie von Le Mesurier, bisher. Wenn sich hochkarätige Agenten, was diese ohne Zweifel waren nicht mehr drauf verlassen könnten, dass sie auf geeignete Weise aus dem Spiel und in Sicherheit gebracht würden, dann würde man sehr schnell ein internes Problem bekommen.

    Ich würde mal sagen: Sonnenschein, hübsche Frauen und Krabben und frische Muscheln am Strand von irgendwo oder Büroarbeit dürften gegenwärtig angesagt sein..

    Reply
    1. 6.1

      Skeptiker

      @arkor

      Ja genau, der Ballermann 6 soll ein eine wahre Herberge, für Geheimagenten sein.

      Ballermann 6 | Trailer HQ Deutsch | 1997

      https://youtu.be/fVR8yJjnhjI

      Weil solche Lolita Inseln, sind doch viel zu Fleischlos.

      Einmal Ballermann immer Ballermann.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 6.1.1

        GvB

        Die ganze BRD ist ein Hort von div. Agenten.
        Die Rolle des MI-6 ist besonders interressant, weil die grosse Teile der BRD-Presse(Auch nationaler, sogen.”rechter” Presse!) und Politikergruppen beeinflussen. Wobei, .. es zwischen div. Gruppen(Parteien) inzwischen Zoff, um nicht zu sagen einen regelrechten Untergrund-Kampf gibt.

        Engl. Auslands-(Geheim) Dienst…„Military Intelligence, Section 6“..auch SIS genannt ist auch heute aktiv.. er als man denkt..
        Der Fokus liegt oft auf den Ami -Diensten aber die ((Anderen)) sind auch sehr aktiv.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          GvB

          Nahost
          Ex-MI6-Agent und Weißhelm-Gründer James Le Mesurier tot in Istanbul aufgefunden
          11.11.2019 •

          https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/94493-weisshelm-grunder-james-le-mesurier/

  15. 5

    arkor

    Na danke Herr Assad für den Hinweis mit Al Bakr. Syrien wird bestimmt bestens mit dem Deutschen Reich zusammenarbeiten, was illegale Einwanderer und Terroristen aus der Region und deren Identifizierung betrifft und so wird es auch umgekehrt sein.
    Jeder der in Syrien Terror verbreitet hat und meinte sich auf deutschen Boden Territorien als sicheres Rückzugsgebiet einfinden zu können, wird feststellen, dass der Irrtum nicht größer sein könnte.

    Mit Herrn Assad und Syrien werden die illegalen Grenzübertreter, in dessen Stand sie immer verbleiben rechtlich, bestens zu identifizieren sein und jene, denen man mit Hilfe des alliierten Mandatsorgans versucht hat falsche Idenditäten als Syrer zu geben.

    Reply
  16. 4

    Sehmann

    “Den Opfern von Krieg und Verschissmuss” –
    Wurde die SPD Opfer ihrer eigenen Bildungspolitik? Oder war hier ein Scherzbold am Werk? Oder ein Fachkraft mit Migrationshintergrund?
    https://sciencefiles.org/2019/11/18/verschissmus-sabotage-spd-mulheim-in-wahrnehmung-beschadigt/

    Reply
  17. 3

    5 G - Abwehr

    Chefarzt von Weizsäcker erstochen

    Tatverdächtiger war der Polizei bislang unbekannt

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/11/berlin-schlosspark-klinik-messerangriff-ein-toter-ein-verletzter-charlottenburg.html

    Reply
    1. 3.1

      Andy

      Familienkarma! Verrat, Fahnenflucht. Agent Orange, Rudolf Hess etc etc…… https://www.bitchute.com/video/h8vrVNQ65RB0/

      Reply
      1. 3.1.1

        GvB

        Familien-Karma.Kann man so sehen..
        – Böhringer und Agent-Orange für den Massenmord in Vietnam!
        -Die Befreier-Lügen-Rede im Bunztag…
        – Als Alternativ-Variante: Ausländer mit Racheakt


        Täter-Festnahme an Klinik
        https://www.bz-berlin.de/media/klinik-festnahme_1574198287

        Zusammengetragen hier von HARTGELD:
        Zitat: Man belügt uns komplett. Neben dem toten Chefarzt soll es 3 Schwerverletzte geben.WE.

        [8:15] ET: Polizei ermittelt nach Messerattacke in Berlin: Sohn von Ex-Bundespräsident von Weizsäcker getötet

        Jetzt hat es einen echt Prominenten erwischt. Von welcher Herkunft ist der Mörder?WE.

        [9:20] Leserkommentar-DE:
        Der Täter entspricht exakt dem durchschnittlichen 57-jährigen Deutschen, klein, schlank, hintere Hosenpartie in Höhe der Kniekehlen, teure Turnschuhe, Vorname Alfred oder Josef. Haarfarben variieren, aber meistens sind sie schwarz, wie bei deutschen Tätern üblich.

        Ich denke nicht, dass der Mörder ein Biodeutscher ist, aber das sollen wir wohl nicht erfahren. Wir müssen abwarten.WE.

        [9:25] Leserkommentar-DE:
        Es ist ein Zeichen an die Funktionselite, daß sie beziehungsweise ihre Familien (in Berlin) hier nicht sicher sind.

        Das wäre auch möglich, wir wissen es nicht.WE.

        [10:00] Der Schrauber:
        Man wird solange herumdrucksen, bis man uns irgendwie wieder einen Rechten als Täter aufbinden kann. Es sei denn, es tauchten jetzt genügend Beschreibungen, am Besten Bilder auf, die das Gegenteil so öffentlich machen, daß man das nicht mehr kann. Was aber auch keine Garantie ist.

        Ich halte es inzwischen für islamischen Terror. Falls der Täter ein Biodeutscher wäre, wäre alles breit in den Medien. Der Horror in den Behörden dürfte gigantisch sein.WE.

        [13:15] Leserkommentar-DE:
        Na den Bildern zu urteilen, ist dies ein Eingereister. Wahrscheinlich ist die Familie nicht korrekt behandelt worden im Krankenhaus…..wäre nur eine weitere Eskalationsstufe.

        Der Mörder soll ein Moslem sein, dem ein Familienangehöriger auf der Station des Chefarzts verstorben ist. Also ein Racheakt.WE.

        [13:30] Man belügt uns komplett. Neben dem toten Chefarzt soll es 3 Schwerverletzte geben.WE.

        Fritz von Weizsäcker erstochen – Tatverdächtiger aus Rheinland-Pfalz | SWR Aktuell Rheinland-Pfalz |
        Polizisten führen den Tatverdächtigen ab, der von einer Jacke bedeckt ist.

        https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Berliner-Polizei-bestaetigt-Fritz-von-Weizsaecker-erstochen-Tatverdaechtiger-aus-Rheinland-Pfalz,weizsaecker-rp-100.html

        Reply
    2. 3.2

      Skeptiker

      20.11.2019 08:59 Uhr – 01:54 min
      n-tv Reporter zu Mord an Weizsäcker
      “Es haben sich erschütternde Szenen abgespielt”
      Wer ist der Mann, der Fritz von Weizsäcker bei einem Vortrag erstochen hat? Bisher sind wenig Details zum Täter bekannt, auch das Motiv ist unklar. Welche erschütternden Szenen am Abend in der Schlosspark-Klinik in Berlin zu beobachten waren, erzählt n-tv Reporter To Roxel.

      Hier mit Video und das sogar ohne Werbung.

      https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Es-haben-sich-erschuetternde-Szenen-abgespielt-article21405784.html

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 3.2.1

        Maria Lourdes

        Dank auch Dir Skepti! Ein Mann um die 40 mit Glatze und Daunenjacke – mehr weiß man noch nicht…

        Gruss Maria

        Reply
        1. 3.2.1.1

          Skeptiker

          Er ist 57 Jahre alt und ein Deutscher.

          20.11.2019 12:45 Uhr – 02:45 min
          Polizei zu Mord an Weizsäcker
          “Wir wissen, dass der Täter kein Patient der Klinik war”
          Bei einem Vortrag in der Schlosspark-Klinik in Berlin wird Fritz von Weizsäcker von einem Mann aus dem Publikum niedergestochen. Anja Dierschke von der Polizei Berlin über den Stand der Ermittlungen.

          https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Wir-wissen-dass-der-Taeter-kein-Patient-der-Klinik-war-article21406710.html

          Instiktiv wird das wohl eine Kiste gegen Rechts werden, waren die Weizsäcker nicht eher auch unter den Verrätern an Adolf Hitler auszumachen?

          Mal sehen was kommt, wegen Glatze.

          Ich meine gar gibt auch Leute, den fallen schon die Haare mit 25 Jahren aus.

          Ich habe immer noch volle Haare, das ist aber auch alles, was bei mir noch voll ist, im Gegensatz zu meinem Portemonnaie.

          Gruß Skeptiker

        2. Maria Lourdes

          Na ja, da müssen wir jetzt einfach abwarten – danke Skepti!

          Gruss Maria

        3. 3.2.1.2

          arkor

          es hat sich auf Facebook ein Augenzeuge (also behauptet) zu Wort gemeldet, der-die angibt alles beobachtet zu haben. Nach diesen Darstellungen wäre der Vorfall am Außentor der Klinik, nach dem Vortrag passiert und es wären drei weitere Personen verletzt worden. Der Täter soll jemand mit Migrationshintergrund gewesen und es einen möglichen Racheakt darstellt, da von Diesem ein Familienmitglied da verstorben wäre…

        4. 3.2.1.4

          Skeptiker

          @arkor

          Aus Deiner Quelle Rauskopiert.

          ======================

          15.13 Uhr: Wie “RTL” berichtet, soll es sich bei dem Tatverdächtigen um Gregor S. handeln, der aus einer kleinen Stadt im Norden von Rheinland-Pfalz stammt. Ein Nachbar beschreibt den Tatverdächtigen gegenüber dem Sender als leicht reizbar. Er soll bei einem großen Versandhandel arbeiten. Nach Informationen des “Tagesspiegel” ist der 57-Jährige allerdings gebürtiger Berliner.

          “Keine Schnittmenge” zwischen Täter und Opfer: Ermittler rätseln nach Weizsäcker-Tod
          14.24 Uhr: Die Ermittler tappen nach dem Tod von Fritz von Weizsäcker weiter im Dunkeln: Eine Verbindung zwischen dem Tatverdächtigen und seinem Opfer, dem Arzt Fritz von Weizsäcker, habe es nicht gegeben. Das berichtet der “Spiegel” unter Berufung auf eine Sprecherin der Berliner Polizei. “Es gibt bisher keine Schnittmenge zwischen den beiden”, so die Sprecherin. Einen terroristischen Hintergrund der Tat schloss die Sprecherin aus.

          Zuvor hatte die die Berliner Polizei bereits Medienberichte bestätigt, wonach der Tatverdächtige aus Rheinland-Pfalz kommt. Der 57-Jährige habe dort seinen festen Wohnsitz und keinen in Berlin, sagte ein Sprecher der Berliner Behörde am Mittwoch auf Anfrage. Mit einem richterlichen Beschluss und Unterstützung der Kollegen in Rheinland-Pfalz werde die Wohnung des Mannes durchsucht. Die Ermittlungen dauerten an. Den genauen Einsatzort nennt die Polizei nicht.

          “Es ist ein entsetzlicher Schlag”: Kanzlerin Merkel spricht Familie von Weizsäcker ihr Beileid aus
          13.28 Uhr: Nach der tödlichen Messerattacke auf den Arzt Fritz von Weizsäcker hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihr Beileid bekundet. “Es ist ein entsetzlicher Schlag für die Familie von Weizsäcker, und die Anteilnahme der Bundeskanzlerin, sicher auch der Mitglieder der Bundesregierung insgesamt, gehen an die Witwe, an die ganze Familie”, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin.

          Der Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker soll am Dienstagabend in Berlin während eines Fachvortrags erstochen worden sein. Über das Motiv des 57 Jahre alten Tatverdächtigen war zunächst nichts bekannt.

          Cousine von Fritz von Weizsäcker äußert sich: “Es ist so unbegreiflich”
          12.00 Uhr: Dr. Elisabeth Raiser, Fritz von Weizsäckers Cousine, äußerte sich in einem schriftlichen Statement bestürzt gegenüber FOCUS Online: “Ich habe erst heute früh um 7 durch eine Mail meiner Nichte von seinem Tod erfahren und war lange Zeit ganz unfähig zu glauben, dass dies wirklich geschehen ist. Es ist so unbegreiflich”, berichtet die Historikerin. Zum letzten Mal habe Sie Weizsäcker auf einer Familienfeier im August gesehen.

          Und weiter: “Fritz war nicht nur mein Cousin sondern auch mein Patensohn. Wir mochten einander sehr. Er hat mich oft und immer vorzüglich in medizinischen Frage aufgeklärt und beraten. Er war klug, witzig und an allem interessiert: An der Familie, an Kultur Theater, Musik, an gesellschaftlichen und politischen Fragen. Er hat vier Kinder und liebte sie sehr. Er war großzügig und immer hilfsbereit. Ich werde ihn sehr vermissen wie die ganze Familie. Für seine Frau, seine Mutter und seine Kinder ist dieser schreckliche plötzliche Tod sehr schwer zu tragen.”

          11.10 Uhr: Sebastian Czaja, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, sagte zu FOCUS Online: „Der Tod von Fritz von Weizsäcker ist so traurig und tragisch wie unbegreifbar. Meiner Anteilnahme gilt seiner Familie und Angehörigen in dieser schweren Zeit. Dem mutigen und selbstlosen Polizeibeamten, der versuchte diesen brutalen Angriff abzuwehren und dabei schwer verletzt wurde, wünsche ich eine schnelle Genesung. Ihm gilt unser aller Dank für seinen mutigen Einsatz.“

          Quelle:

          https://m.focus.de/panorama/welt/fritz-von-weizsaecker-erstochen-taeter-ist-57-jaehriger-deutscher-ohne-vorstrafen_id_11368509.html?fbclid=IwAR35FporyvSJKTybpsaImRtDS1hfWVX4yy_OPytrUaggFL0oXOU4kXJl468

          Gruß Skeptiker

        5. 3.2.1.5

          arkor

          auf den Bildern ist zu sehen, dass ein Mann abgeführt wird, der anonymisiert wird, nicht nur der Kopf ist bedeckt sondern selbst die Hände in Papiertüten gewickelt. Schon seltsam wie manchen aufmerksamen Beobachtern aufgefallen ist.

        6. 3.2.1.6

          arkor

          Hier sind einige infos zur Weizäckertragädie:
          https://www.facebook.com/jeana.luft

        7. Maria Lourdes

          Stern.de berichtet: Nach dem tödlichen Messerangriff auf den Berliner Arzt Fritz von Weizsäcker soll der Angreifer in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden. Dies wolle man in Hinblick auf eine “akute psychische Erkrankung” beantragen, teilte die Staatsanwaltschaft Berlin am Mittwoch mit. Der Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker war am Dienstagabend während einer Vortragsveranstaltung in der Berliner Schlosspark-Klinik von einem Mann mit einem Messer angegriffen und erstochen worden.

          Demnach handelte der mutmaßliche Täter aus einer “wohl wahnbedingten allgemeinen Abneigung” gegen die berühmte Familie Weizsäcker. Ein Tatmotiv aus dem “höchstpersönlichen Bereich” schloss die Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung aus. Der 57 Jahre alte Verdächtige aus Rheinland-Pfalz war bisher polizeilich nicht bekannt. Er war wohl auch kein Patient in der Klink von Weizsäckers.

          Gruss Maria

        8. 3.2.1.8

          arabeske-654

          Er wird die Hände voller Blut gehabt haben, deshalb die Papiertüten.

        9. 3.2.1.9

          arkor

          der Acount von Jenna Luft, auf welchem die Augenzeugin gepostet hat ist schon nicht mehr erreichbar.

        10. Maria Lourdes

          Ja das war abzusehen – Zensur überall… Widerstand wäre Pflicht, passieren tut nichts!

          Gruss Maria

        11. Maria Lourdes

          Fritz von Weizsäcker bei Angriff in Berliner Klinik erstochen.
          Ob der Täter vietnamesische Wurzeln hat?

          Laut einem Bericht von “Spiegel Online” hat der Täter in den Vernehmungen ein Motiv angegeben. Demnach sagte der Mann aus, er habe sich an der Familie des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker rächen wollen. Er werfe Weizsäcker vor, als Geschäftsführer des Chemiekonzerns Boehringer Ingelheim dafür verantwortlich gewesen zu sein, tödliche Giftstoffe für den Vietnam-Krieg geliefert zu haben. Weizsäcker war von 1962 bis 1966 Mitglied der Geschäftsführung von Boehringer.

          Wie “Spiegel Online” weiter berichtet, gab der 57-jährige Täter bei der Polizei an, sich den Sohn als Opfer ausgesucht zu haben, weil er den Vater nicht mehr habe treffen können.
          Das Unternehmen lieferte 1967 tatsächlich Trichlorphenolatlauge an Dow Chemical, die das Mittel Agent Orange herstellen, das in der Folge für gesundheitliche Beeinträchtigungen zahlreicher Vietnamesen verantwortlich gemacht wurde. Ein Zusammenhang wurde jedoch nie gewiesen, 2006 scheiterte ein Schadensersatzprozess in Vietnam. Richard von Weizsäcker selbst sagte später, er habe nichts von der Lieferung gewusst.

          Die Generalstaatsanwaltschaft bestätigt, dass das Motiv des Mannes wohl in einer “wahnbedingten allgemeinen Abneigung gegen die Familie des Getöteten” begründet ist und nicht im “hochpersönlichen Bereich” liegt.

          Gruss Maria

        12. 3.2.1.10

          arkor

          gute Erklärung arabeske, macht Sinn zur Beweissicherung, allerdings wurde der Kopf auch verdeckt.

        13. Maria Lourdes

          Ja, klingt logisch, wenn man DNA-Spuren sichert oder sichern will!

          Gruss Maria

        14. 3.2.1.11

          arabeske-654

          Habe mir die kurze Videosequenz angesehen, wo er abgeführt wird. Der macht nicht den Eindruck eines 57-jährigen Mannes, eher Mitte 20-30.

        15. 3.2.1.12

          Annegret Briesemeister

          Heute morgen in den Nachrichten, genau MOMA, sah man einen relativ jungen Mann, ohne abgedecktes Gesicht, ein nahezu spilleriger, unterentwickelter Kopf und Körper…ungepflegte Kleidung…die Hände auf den Rücken verschränkt….

          ..ich hatte irgendwie die Vermutung, der Gezeigte ( Vorgeführte) war nicht der ” echte ” Täter….

          Kann alles Spekulation sein, aber bei den in den letzten Jahren mehr oder weniger schlecht inszenierten ” Vorfällen “, Christchurch etc, ist es wohl völlig natürlich, dass man sich dann auch hier die Frage stellen muss: cui bono?

        16. 3.2.1.14

          arkor

          es wird kein Haftbefehl beantragt, sondern er wird in einer Klinik für psychisch Kranke untergebracht. Damit wird man wohl keine Einlassungen mehr hören.

        17. 3.2.1.15

          Skeptiker

          MITTWOCH, 20. NOVEMBER 2019

          “Habe ihn lieb gehabt”

          Von Weizsäcker wollte nie Chefankläger sein
          Bei der Beerdigung des Vaters 2015: Fritz von Weizsäcker mit seiner Mutter Marianne (2.v.r.), dem damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck (r.), und seiner Schwester Beatrice.

          Der Vergleich mit der US-Politdynastie der Kennedys liegt nahe: Die Familie von Weizsäcker gehört zu den tonangebenden in Deutschland – auch während der Nazi-Zeit. Der Tod des Chefarztes Fritz von Weizsäcker wühlt Weggefährten des Mediziners auf. FDP-Chef Lindner trauert um einen Freund.

          Nur wenige Familiennamen wecken in Deutschland so viele Assoziationen wie von Weizsäcker. Dunkelste NS-Vergangenheit, Bekenntnis zur deutschen Verantwortung, wegweisende Wissenschaft und Politik. All diese Elemente ranken sich um den früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker (1920-2015) und seine Familie. Sein jüngster Sohn, Fritz Eckhart Freiherr von Weizsäcker, ein Mediziner, wurde am Dienstagabend in Berlin während eines Vortrags bei einer Messerattacke getötet. Schon vor diesem Verbrechen kursierten Vergleiche zum US-Kennedy-Clan, dem ein Familienfluch nachgesagt wird.

          Fritz von Weizsäcker wurde 1960 in Essen nach drei Geschwistern in diese so bekannte Familie geboren. Sein Vater war von 1984 bis 1994 Bundespräsident, zuvor für die CDU Regierender Bürgermeister von West-Berlin. Seine Mutter ist die frühere deutsche First Lady Marianne von Weizsäcker (87).

          Seine Eltern heirateten 1953. Richard von Weizsäcker arbeitete damals als Jurist bei Mannesmann. Bis 1962 wohnte die Familie in Essen und Düsseldorf, zog dann nach Ingelheim und 1967 nach Bonn. Zu diesem Zeitpunkt hatte Richard von Weizsäcker bereits ein sehr dunkles Kapitel der Familiengeschichte hinter sich: Bei den NS-Prozessen in Nürnberg verteidigte der Jurist seinen Vater Ernst von Weizsäcker, der dort wegen Mitwirkung an Deportationen französischer Juden nach Auschwitz als Kriegsverbrecher verurteilt wurde. Als Bundespräsident bezeichnete Richard von Weizsäcker 1985 in einer international beachteten Rede das Kriegsende nicht als eine Niederlage Deutschlands, sondern als “Tag der Befreiung vom menschenverachtenden System der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft”.

          Familienkritik? “Wir sind zunächst einmal wir.”
          Fritz von Weizsäcker gehörte zu einer Generation, die sich auch kritisch mit der NS-Nähe mancher Familienmitglieder auseinandersetzte. Es müsse “alles glasklar geklärt” werden, zitiert ihn der Chronist Hans-Joachim Noack in seinem Buch “Die Weizsäckers”. Er selbst wolle sich allerdings nicht zum “Chefankläger oder Strafverteidiger” machen. Öffentliche Kritik an der Familie, die untereinander nicht immer zimperlich ist, wehrt Fritz von Weizsäcker ab: “Wir sind zunächst einmal wir.”

          Hier weiter mit Bildern

          https://www.n-tv.de/panorama/Von-Weizsaecker-wollte-nie-Chefanklaeger-sein-article21407642.html

          P.S. Ich habe mal 1990 am Hamburger Hautbahnhof ein Meter zwei Typen getroffen, der Richard von Weizsäcker, angeblich was auf die Fresse gehauen hat, aber deswegen.

          Reinkopiert.

          Galt der Angriff dem verstorbenen Bundespräsidenten von Weizsäcker?
          Recherchen des “Spiegel” haben ergeben, dass die Abneigung des Angreifers mit der Rolle des Vaters des Getöteten, dem ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, beim Chemiekonzern Boehringer Ingelheim zu tun haben könnte. Von Weizsäcker war in den 60er-Jahren Geschäftsführer des Unternehmens, das tödliches Gift für den Krieg in Vietnam lieferte.
          Da Richard von Weizsäcker vor fünf Jahren starb, hätte er sich seinen Sohn ausgesucht, soll der Angreifer gesagt haben.

          https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86848920/fritz-von-weizsaecker-erstochen-motiv-des-taeters-war-rache-gegen-ex-bundespraesident.html

          Weil der Boehringer Giftmüll, wurde ja auch in die Hamburger Naturschutzgebiete, entsorgt.

          Weil der Weizsäcker Sack war ja damals Manager oder so in der ART.

          Gruß Skeptiker

    3. 3.3

      Maria Lourdes

      Danke “5 G – Abwehr” für die Info!

      Gruss Maria

      Reply
  18. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen