Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

107 Comments

  1. Pingback: Strafandrohungen sollen gegen die Hetze im Netz helfen | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. 23

    Annegret Briesemeister

    Meinungsaustausch ist, wenn ein ” Angestellter ” mit seiner Meinung zu seinem ” Chef ” geht und mit dessen Meinung zurückkommt…😏

    Reply
    1. 23.1

      Sehmann

      Der ist gut, den merke ich mir.
      “Freiheit zur Ideologie erhoben ist Unfreiheit.” -Gerald Dunkl
      “Wer immer die Freiheit einer Nation abschaffen möchte, muß damit beginnen, die Redefreiheit zu unterdrücken.” -Franklin, Benjamin:
      Orwell, George (1903-1950), britischer Schriftsteller: “Wenn eine große Anzahl von Leuten an die Redefreiheit glauben, wird es Redefreiheit geben, sogar wenn es das Gesetz verbietet. Aber wenn die öffentliche Meinung träge ist, werden unbequeme Minderheiten verfolgt werden, sogar wenn es Gesetze gibt, sie zu schützen.”

      Reply
    2. 23.2

      Annegret Briesemeister

      Dann habe ich noch einen werter Sehmann,

      ” Wer nichts weiß, muss alles glauben. ”
      Marie von Ebner- Eschenbach

      Herzlichst
      Annegret

      Reply
      1. 23.2.1

        Sehmann

        Annegret, den kenne ich. Ich sammle seit über 15 Jahren Zitate, die mir so “über den Weg laufen”.
        Meine Word-Datei mit Zitaten ist vermutlich an die 100 Seiten lang.

        Reply
        1. 23.2.1.1

          arabeske-654

          Hast Du diesen Schopenhauer schon?

          „Zu den … wesentlichen Unvollkommenheiten der Geschichte kommt noch, daß die Geschichtsmuse Klio mit der Lüge so durch und durch inficirt ist, wie eine Gassenhure mit der Syphilis.“

        2. 23.2.1.2

          Sehmann

          Bei mir steht er so:
          “Die Zeitgeschichte ist mit der Lüge infiziert wie eine Hure mit der Syphilis.” -Arthur Schopenhauer
          “Ein Volk, das von seiner Geschichte sich trennt, und wenn ihm Schmach auf der Stirne brennt, wird von Gott von der Tafel gelöscht“”. -Otto von Bismarck
          „Die Verfälschung der Geschichte ist die größte Sünde, die gegen die ganze Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann.“ -Hebbel
          “Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte der Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge. Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.” -Brecht, Bertolt (1898-1956)
          “Wehe dem Volke, dem Geschichte so vorgetragen wird, daß sie zur Verdummung und Verblödung führt.” -:Ludendorff, Erich (1865-1937)
          Sagan, Carl Edward (1934-1996), amerikanischer Astronom: “Eine der traurigsten Lehren der Geschichte ist diese: Wenn wir lange genug beschwindelt wurden, neigen wir dazu, jeden Beweis des Schwindels abzulehnen. Wir sind nicht länger daran interessiert, die Wahrheit herauszufinden. Der Schwindel hat uns gefangen. Es ist einfach zu schmerzlich, zuzugeben – sogar uns selbst gegenüber – daß wir so leichtgläubig waren.”
          Schmidt-Carell, Paul (1911-1997), Journalist und Bestseller-Autor: “Da die Geschichte immer von den Siegern geschrieben wird, gehört es zu den Aufgaben der Besiegten, die notwendigen Korrekturen anzubringen. Wer die Geschichte eines Volkes verbiegt, macht es krank.”
          “Ich hege keinen Zweifel daran, dass der Mythos vom auserwählten Volk sowie der damit Hand in Hand gehende Messianismus der Schlüsselmythos der Geschichte ist und daß wir darin eine fast vollständige Erklärung des weltweiten Irrsinns finden.” -Francis Bacon. Zitiert nach Ben Weintraub, „The Holocaust Dogma of Judaism“, Self Determination Committee, Washington D.C. 1995

          Das habe ich in der ersten Hälfte meiner Zitatensammlung zu “Geschichte” gefunden,

        3. 23.2.1.3

          Annegret Briesemeister

          Dann sind wir beide in der selben Spur unterwegs, bis auf das ich keine umfangreiche Sammlung angelegt habe. Vieles kann ich mir in der Tat einfach merken und so habe ich es dabei belassen und für den Rest das Sprichwort meines Mathelehrers: man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo es steht.

          Besonders die Zitate aus der Zeit der Dichter und Denker sind für mich beinahe wie kleine Geschichten, ich kann in ihnen oft viel mehr finden, als die bloßen Worte es hergeben…

          Herzlichst
          Annegret

  3. 22

    Sehmann

    Der macht das auch ganz gut:
    English for Germans 9 ►Urlaub in Schweden
    (https://www.youtube.com/watch?v=K7Je1nB1D6g)

    Reply
  4. 21

    x

    Zum Juwelenraub in Dresden: Sicherheitsdienst ist/war nicht bewaffnet

    https://www.krone.at/2049764

    Reply
  5. 20

    Anti-Illuminat

    Seitdem §130 StGB eingeführt wurde ist das alles eh nur noch kosmetik. Aber langsam sollten insbesondere die “Siegermächte” merken das es vielleich doch nicht so eine gute Idee war das damals das Reich platt gemacht wurde.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 20.1

      alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

      Seit 1945 unverändert: Deutschland für UN noch “Feindstaat” – WELT
      …….. Mein Kommentar

      Es ist doch korrekt, solange Deutschland nicht einmal das Zusatzprotokoll “Folter” der EMRK zeichnet und mit Totalsanktion und Totalversagung nach § 66 SGB I durch die unmittelbar vollstreckende Verwaltung [SGB II Gestapo] auch keine Anstalten umsetzt, unveräußerliche Menschenrechte den Landesbewohnern zu gewährleisten, ist es gut, dass Deutschland zumindest noch in den UN als Feindstaat erkannt wird.

      Bedauerlicherweise werden die dortigen Akteure durch das Geld des reichen Landes geblendet, in dem für unzählige Menschen bitterste Armut aufgrund verweigerter Sozialleistungen herrscht.

      https://cooptv.wordpress.com/2018/11/06/menschenrechte-empoerender-un-bericht-ueber-soziale-lage-in-deutschland/

      Liebe internationale Menschenrechtsschützer, als investigativer Informant, bin ich dazu jederzeit kontaktierbar.

      Reply
  6. 19

    5 G - Abwehr

    Warum der Fall der Berliner Mauer am 09.11.1989 von langer Hand geplant war –

    – die NWO hätte ohne den Fall der Mauer nicht realisiert werden können – !!!

    Warum die Mauer fallen musste –

    1. ) ‍1968 – Breschnew-Doktrin und zunehmende innere Probleme der UdSSR und des Ostblocks

    2. ) ‍1983 – Bericht einer Washingtoner KGB-Quelle zu Änderungen der Osteuropa-Politik der USA

    3. ) ‍1985 – Amtsantritt Gorbatschows und Vorhersage des Rückzuges der Russen aus Osteuropa

    4. ) ‍1986 – Beginn des Outsourcing der DDR und des Ostblocks durch die Sowjetunion

    https://www.1989mauerfall.berlin/index.html

    Reply
  7. 18

    x

    Wobei anzunehmen ist, daß auch andere große [Auto]-Firmen Überlegungen anstellen dürften, an der Kostenseite die Stellschrauben zu verstellen.

    https://www.mmnews.de/wirtschaft/134493-kahlschlag-bei-audi

    Reply
      1. 18.1.1

        Andy

        Und im Bosch Konzentrationslager in China, wird da ebenfalls Stellenabbau sein?

        Reply
        1. 18.1.1.1

          Sehmann

          Natürlich, zwangsläufig, da die unterdrückten Uiguren in Deutschland eine neue Heimat bekommen, damit sie ihre Religion und Traditionen frei ausleben können. Bosch wird dann mangels Facharbeitern weiterziehen, nach Indien oder Bangladesch. Noch lieber würden sie nach Nordkorea gehen, aber das geht nicht wegen der westlichen Sanktionen.
          Ist schon verrückt, das die kommunistisch regierten Länder die Fachkräfte zu günstigen Löhnen bieten, die die kapitalistischen Großkonzerne so dringend benötigen. Leider kann man die Produkte nur dort gewinnbringend verkaufen, wo die Facharbeiter viel verdienen.

  8. 15

    GvB

    Fast (bis jetzt) unbemerkt.. im MS:

    Auf zur Bauern-Demo nach BERlin..
    Trecker-Demos erreichen Kölner Hauptbahnhof |

    https://www.express.de/koeln/verkehr-nrw-koeln-bonn-duesseldorf-unfaelle-stau-24625118

    Die ersten Bauern #Traktoren rollen Richtung #Berlin um am #Dienstag für ihre Zukunft und kooperativen #Umweltschutz zu #Demonstrieren. Liebe Medienvertreter bitte sprecht mit uns- nicht über uns. Gern vermittle ich Kontakte und stehe für Fragen zur Verfügung. @landschafftver2 pic.twitter.com/lRlU7P2mub

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/11/25/bauern-fahren-mit-schwerem-geraet-nach-berlin-um-gegen-merkelmob-zu-protestieren-von-luegenpresse-geziefer-totgeschwiegen/#comment-84681

    Anmerkung: Das Leo-Panzer Video ist wohl nur symbolisch gemeint..da von 2011!

    Reply
    1. 15.1

      Annegret Briesemeister

      Die starke Aktion hat das Potenzial für mehr…und sie ist unbedingt zu unterstützen, denn essen müssen wir alle, auch in Zukunft…

      Reply
    2. 15.2

      Annegret Briesemeister

      Auch irgendwie ein Randy Andy? Aber doch ein Randy Anton…Anton Hofreiter kritisiert die Demonstration der Bauern als falschen Ansatz, es sei doch nur eine viel zu große Reaktion auf eine viel zu kleine Maßnahme der Bundesrepublik für mehr Insektenschutz…
      Er meint also, man würde mit Kanonen auf Spatzen schießen…
      Tja, wenn man immer nur auf dem eigenen ” Hof reitet “😏, bleibt der Horizont begrenzt….

      Reply
      1. 15.2.1

        Falke

        Bei dem Typen ist nicht nur gähnende Lehre in der Birne, wenn man ne Kerze reinstellt in die hohle Rübe kann man die als Rübenböz zu Halloween benutzen. Aber dieses blöde Halloween ist ja schon vorbei, also dann im nächsten Jahr. Aber bis dahin ist die hohle Rübe ja verdorrt. Auch gut eine Erleuchtung kommt da sowieso nicht mehr so oder so. 😀

        Es wäre schön, wenn die Bauern Mistgabeln mit dabei hätten um den Saustall inne Reichshauptstadt aus zu misten. Die Bullerei könnte auch gleich mit helfen mit Einsatztechnik wie Wasserwerfern und die Bunzelwehrsöldner sollten auch mit eingreifen mit Panzern und anderen Gefechtsfahrzeugen jedenfalls mit denen die noch funktionieren.

        Sarkasmus aus. Das musste jetzt mal raus.

        Gruß Falke

        Reply
        1. 15.2.1.1

          Annegret Briesemeister

          Schön was da mal aus dir heraus musste, werter Falke.
          Und da fällt er mir wieder ein, der Spruch mit dem mein jüngster Sohn einst um die Ecke kam:
          Wenn man den meisten Menschen in die Augen sieht, erkennt man, das Licht ist zwar an, aber niemand ist zu Hause…😏

          Herzlichst
          Annegret

        2. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Ich freue mich immer wieder Menschen kennen zu lernen, die glauben mich besser zu kennen als ich mich selbst. Und das auch nur wegen Dingen die ich hier von mir gebe.

          Aber das schöne dabei ist, so lerne ich schnell den Charakter meiner lieben Mitmenschen und den Stand des BEWUSSTseins kennen.

          Es gibt noch viel zu tun, packt esan. Ich halte es da auch mit Goethe:

          “Jeder kehre vor der eigenen Tür, und die Welt ist sauber.”

          UND

          “Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.”

          Und damit beende ich hier mein Gastspiel.

        3. Maria Lourdes

          Ich freue mich immer wieder Menschen kennen zu lernen, die glauben mich besser zu kennen als ich mich selbst. Und das auch nur wegen Dingen die ich hier von mir gebe.

          Projektion – Von sich auf andere schließen. Vereinfacht gesagt ist es eine Projektion, wenn wir anderen Menschen Eigenschaften, Schwächen oder Probleme zuschreiben, die wir selbst offen oder versteckt in uns tragen. Wenn wir uns über andere aufregen, sehen wir also in erster Linie uns selbst und unsere Eigenschaften, unsere Ziele und vor allem unsere Werte.

          Und! Da Du es ja gerne mit Goethe hältst: ” … Wer sich nicht selbst befiehlt, bleibt immer Knecht…”

          Danke für das Gastspiel – Großes Kino war es nicht!

          Gruss Maria Lourdes

        4. 15.2.1.2

          arabeske-654

          Das Du endlich gehst, dafür sei Dir gedankt. Für den Rest Deiner ekelhaften Ansichten nicht.

  9. Pingback: Der Gerichtshof der Europäischen Union schränkt die Redefreiheit ein | Informationen zum Denken

  10. 14

    5 G - Abwehr

    Ein Mann aus dem Volk richtet sich an das deutsche Volk :

    Peter beim Morgenspaziergang :

    Wo stehen wir in Deutschland ?

    Wie konnte es soweit kommen ?

    Reply
  11. 12

    GvB

    CDU-Parteitag: Kein Wort zu Innerer Sicherheit, Flüchtlingskrise und Islam
    https://kopp-report.de/cdu-parteitag-kein-wort-zu-innerer-sicherheit-fluechtlingskrise-und-islam/
    ***********************************************************************
    Deshalb wäre es jetzt Zeit für die AFD diese Thema zu verschärfen(zu dominieren!)
    1.Türkei.
    Beendigung der Deutsch-türkischen Gastarbeiterverträge (der 60iger Jahre)welche auf Druck der Amis zustande kamen!
    Erdogan-Wähler (egal ob mit BRD oder Türkei-Pass) step by step in ihre Heimat zurückführen.SPÄTESTENS, wenn Erdogan weg ist!!!
    Sollte Erdogan jedoch noch mehr drohen:Übernahmezwang der Türkei von Unterhaltskosten(Harz4 etc.) für Türken, die nicht gehen wollen!
    Der kranke Mann am Bosporus soll sich endlich mal selber helfen….
    Ausserdem Aufnahmestop von Türken..egal ob “Familienzusammenführung” -oder nicht!
    Keine Hermes -etc. Finanzhilfe und Waffenhilfe mehr..vor allem falls Erdogan wieder mit Flüchtigen droht

    2. Asylanten aus Syrien.
    Sobald die syrische Regierung das Land im Griff hat..wenn der Asylstatus in der BRinD erlischt..in Syrien friedliche Zustände(Endes Krieges)herrschen..hat Syrien umgehend Kredite aufzunehmen und die Kosten für syr. Asylanten in der BRinD zu ÜBERNEHMEN!
    Dies muss vertraglich vereinbart werden.
    Im Gegenzug wird Syrien Wiederaufbauhilfe zur Selbsthilfe gewährt..
    Selbstverständlich haben die Verursacher des Krieges am meisten zu haften!
    Allen voran die VSA, Saudi Arabien etc.
    Gr.Götz

    Reply
  12. 11

    Annegret Briesemeister

    Stück für Stück drängt sie ans Licht der Weltöffentlichkeit, die Wahrheit, weil sie gar nicht anders kann, ist sie doch die Wahrheit.
    Als ich noch vor Wochen bei MM schrieb, die DDR war zur Zeit des Mauerfalls keineswegs zahlungsunfähig, hat sich der Blogbetreiber selbst, nebst der Hälfte seiner Leserschaft derartig empört, dass ich dachte ich befinde mich in einem Rudel reißender Hyänen.
    Nun liefen inzwischen mehrere Sendungen, unter anderem der Dreiteiler im ZDF ” Der Preis der Freiheit ” und ebenfalls im ZDF ” Die Anstalt “, die völlig unzweifelhaft darstellten und zum Besten gaben, dass das von mir kurz zuvor erwähnte der reinen Wahrheit entspricht. Ich wies natürlich darauf hin im Blog des MM, die Reaktionen waren unterirdisch bis garnicht vorhanden.
    Weltbilderschütterung nennt man das wohl.
    Nun habe ich eine weitere Sendung
    gesehen, bedauerlicherweise nur die letzten fünf Minuten ,die dennoch eine wichtige Sequenz enthielten von Professor Hans Werner Sinn, bis vor geraumer Zeit Chef des Ifoinstituts.
    Aussage sinngemäß:
    der finanzielle Kern war vorhanden, diesen Kern hätte man übertragen müssen an die Menschen in ” Ostdeutschland “, und es wäre ein ordinäres Unternehmertum entstanden, unabhängig vom Westen….
    Der Sprecher bemerkte dann, irgendwann waren die Menschen im Osten soweit, dass sie es selbst glaubten, ihr Land sei ruiniert gewesen und setzten sich dem nicht mehr zur Wehr, der Westen hatte somit sein Ziel, die Plünderung des Ostens erreicht….sinngemäß…

    Reply
    1. 11.1

      GvB

      @Annegret Briesemeister.. ja so ist es. DDR war nicht wirklich pleite.
      Den zum Guthaben eines Landes gehört auch das, was in der Erde liegt.
      In Thüringen werden heutzutage Probebohrungen gemacht.. man fand Lithium!!!
      ..um nur ein beispile zu nennen. Auch die dt.Kali-bau war in dem Sinne nicht pleite.
      Solche Gangster aus dem Westen wie Lothar Späth(cdu) haben sich bereichert und erstmal massenhaft Arbeitsplätze(In Jena) vernichtet!

      https://archiv.berliner-zeitung.de/wirtschaft/moralisch-bankrott–aber-nicht-pleite-die–schuldenluege–ueber-die-ddr-ist-bestaetigt-33142474
      —-
      und BRD mischt bei der Lithium-Förderung (Bolivien) auch mit..
      https://www.handelsblatt.com/technik/energie-umwelt/rohstoff-fuer-batterien-deutschland-soll-weltgroesstes-lithium-vorkommen-in-bolivien-ausbeuten/23749864.html?ticket=ST-30927620-zE4D0pKqYdLLFbm7mssL-ap3
      —–
      Eiserne strategsiche Lithiumreserve???
      Lithium-AbbauIm Erzgebirge liegt ein Milliarden-Schatz – doch das Lithium-Märchen ist in Gefahr

      In der Region südlich von Dresden sollen rund 125.000 Tonnen des Rohstoffes liegen, das haben Untersuchungen ergeben. Und die sollen nun, wenn es nach dem Unternehmen mit Sitz in Freiberg geht, aus dem Berg geholt werden. Eine 30 Jahre gültige Lizenz für den Erzabbau hat die „Deutsche Lithium“ bereits. In zwei Jahren, ab 2021, soll die Schürfung des Leichtmetalls planmäßig beginnen.

      https://www.focus.de/finanzen/news/lithium-abbau-im-erzgebirge-liegt-ein-milliarden-schatz-doch-das-lithium-maerchen-ist-in-gefahr_id_10791542.html

      Reply
    2. 11.2

      Lena

      Werte Annegret!

      OSTEN ??? Der sogenannte Osten ist MITTELDEUTSCHLAND !!!
      Auch ein Herr Sinn verdeht die Wahrheit. Leider auch Du mit diesen Aussagen.
      Warum tust Du das, Annegret? Warum?

      HuS, Lena

      Reply
      1. 11.2.1

        Annegret Briesemeister

        Werte Lena

        Ich weiß um Mitteldeutschland, bin ja Mitteldeutsche und du weißt das ich das weiß, also ist hier die Frage, warum tust du das?

        Reply
  13. 10

    GvB

    ..und immer sind die “Anderen” (Deutschen..) Schuld.
    Juden brauchen halt den Status eines “Opfers”.

    Marina Weisband war der Star der Piratenpartei, dann verschwand sie aus der Öffentlichkeit. Jetzt ist sie zurück. Ein Gespräch über Sexismus, Rassismus, Antisemitismus und das Leben unter den Deutschen.

    Ihr Wechsel von den PIRATEN zu den GRUENEN.

    Marina Weisband im Gespräch : Ich war abgeschrieben. Och, die Arme..

    Von Anna Prizkau
    -Aktualisiert am 25.11.2019-16:23

    Marina Weisband war eine gute Diktatorin. Das sagt sie selbst, nachdem sie alles andere gesagt hat. Weisband kam mit sechs Jahren aus Kiew nach Deutschland. Mit Mitte zwanzig war sie dann das Gesicht einer Bewegung und Partei, zumindest das bekannteste in Deutschland. Sie war Geschäftsführerin der Piraten. Man sah sie jede Woche in Zeitungen, in Magazinen, in guten und in schlechten Talkshows. Dann wollte sie nicht mehr. 2012 verließ Weisband die Politik. Weil sie studieren wollte. Hat sie dann: Psychologie in Münster. Jetzt ist sie wieder da.

    Jetzt ist sie eine Grüne. Macht nicht nur Politik. Auch Bildung. Sie leitet „Aula“, ein Schulprojekt, das Kindern beibringt, was sie als Demokraten tragen: Verantwortung. Weisband spricht ständig von Verantwortung, auch als sie von der guten Diktatorenzeit erzählt. Das war vor Monaten, ein Live-Rollenspiel, ihr Hobby. In einem Bunker trafen sich 200 Spieler und spielten 72 Stunden lang die Menschheit, die nach einem atomaren Unfall übrig geblieben ist; 500 Jahre ist er her. Die Nachgeborenen leben noch immer in dem Bunker, und da herrscht eine Art stalinistisches System, herrscht Diktatorin Weisband. Aber warum spielt sie so etwas?
    „Weil es geil ist.

    Weil man auf diese Weise Demokratie versteht. Wir leben in einer Zeit, in der die Demokratie daran krankt, dass sie als Selbstverständlichkeit gehandhabt wird.“ Danach erzählt sie stolz, dass alle auch am letzten Tag systemtreue Lieder sangen.

    Weil es geil ist?
    Das sagt viel über den Geisteszustand dieser diktatorischen “Demokratin” aus…..

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/ich-war-abgeschrieben-interview-mit-marina-weisband-16500073.html

    Schützt unsere Kinder vor solchen Diktator-Innen!

    Reply
    1. 10.1

      arabeske-654

      Stecken wir diese Parasiten in ein Arbeitslager, damit sie sehen wie “geil” es ist seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Arbeit macht frei.

      Reply
      1. 10.1.1

        GvB

        Arbeit ist gut, macht frei -aber wozu sind diese Parasiten denn zu gebrauchen? 🙂
        ..diese diktatorische “Demo-kretin” ist doch nicht psychisch belastbar..

        Reply
    2. 10.2

      Annegret Briesemeister

      Liebe Maria

      Ich hatte an dieser Stelle einen Kommentar zu Marina Weisband geschrieben…er ist weg?
      War etwas nicht in Ordnung damit?

      Gruß
      Annegret

      Reply
      1. 10.2.1

        Maria Lourdes

        Entschuldige Annegret, hat etwas gedauert bis ich mich bis hier hin durchgearbeitet habe!
        Also, ich habe keinen Kommentar im Spam oder Papierkorb von Dir entdeckt. Es kann schon mal sein, dass Du einen Kommentar schreibst und der sich beim Abschicken “verirrt”. Deshalb der Tipp: Bevor Du auf ‘Abschicken’ klickst, erst nochmal den gesamten Kommentar kopieren, dann geht auch nichts verloren, weil Du ihn grad wieder reinkopieren kannst!

        Lieben Gruss

        Maria

        Reply
        1. 10.2.1.1

          Annegret Briesemeister

          Danke liebe Maria

          Das ist ja kein Beinbruch, aber ich hätte schwören können, den Kommentar nach dem absenden auch gesehen zu haben.
          War wohl ein Phantom ohne Oper 😏. Vielleicht sollte es einfach nicht sein.

          Lieben Gruß
          Annegret

        2. Maria Lourdes

          Danke Annegret!

  14. 9

    Annegret Briesemeister

    Was sollen wir denn mit Redefreiheit, Meinungsfreiheit ist längst dahin, über die erbärmliche, oder besser nicht mehr vorhandene Debattenkultur wird sich seit langem beschwert und das so wahre Zitat von Ernst Jünger : es gibt nur wenige Menschen, die es wert sind, das man ihnen widerspricht, bekommt da auch eine ganz neue Bedeutung…und da so viele Menschen immer noch völlig unkritisch durch ihr Leben oxidieren und Voltaire, der sagte: ich hasse jedes Wort das sie sagen, aber ich würde alles dafür tun, dass sie es sagen dürfen, wahrscheinlich für eine neue Kreation im Dönerlalden halten ist Redefreiheit längst obsolet…also ruhig weg damit…denn ist der Ruf erst ruiniert….
    hat auch der Staat längst abgeschmiert…

    Vorsicht SARKASMUS!!!

    Reply
  15. 7

    Hermann

    „Ihr werdet keinen Ort haben, an den ihr fliehen werdet. Islam ist der Schlagstock Israels“ Rabbi Rav Touitou

    „You will have no place to run. Islam is the broom of Israel.“ Rav Touitou

    https://www.bitchute.com/video/ffMEd3JInysT/

    Reply
  16. 6

    Sehmann

    Zahl „tatverdächtiger Zuwanderer“ steigt – Kampferfahrene Iraker setzen Alt-Clans zu

    Das BKA verweist auf eine steigende Anzahl von “tatverdächtigen Zuwanderern” in den Ermittlungsverfahren gegen Clan-Kriminalität. Die Ermittler befürchten Auseinandersetzungen zwischen alteingesessenen Clans und neuen Gruppen.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/zahl-tatverdaechtiger-zuwanderer-steigt-kampferfahrene-iraker-setzen-alt-clans-zu-a3076776.html

    Das wäre ja furchtbar, wenn man befürchten muss, das die sich auch noch gegenseitig bekämpfen, anstatt gemeinsam die Deutschen auszurauben oder umzubringen.

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      Solange die sich selbst massakrieren…..können sie nach mehrmaliger Ausweisung(Wie z.B. nach dem Libanon) nicht wiederkommen

      Reply
  17. 5

    Sehmann

    Millionen Migranten suchen neue Heimat: Per Resettlement-Programm nach Deutschland

    Weltweit laufen die Aufnahmeprogramme für “besonders schutzbedürftige Flüchtlinge” an. Auch Deutschland beteiligt sich an den sogenannten Resettlements und holt Tausende Migranten ins Land.
    https://www.epochtimes.de/politik/welt/millionen-migranten-suchen-neue-heimat-per-resettlement-programm-nach-deutschland-a3076806.html

    Jetzt, wo Salvini weg ist, kann es wieder verstärkt losgehen.
    Aber hier haben ja auch einige auf Salvini geschimpft. Und auf Orban. Soll der auch noch abgesägt werden?

    Reply
    1. 5.1

      Annegret Briesemeister

      Werter Sehmann

      Es ist doch eigentlich vollkommen unerheblich ob jemand über jemand anderen schimpft, solange der Beschimpfte nicht zu recht beschimpft wird.
      Wenn es zu Unrecht geschieht und der Beschimpfte sich keines Grundes für derartige Äußerungen ihm gegenüber bewusst ist, wird es ihn vermutlich nicht großartig stören oder gar aus der Bahn werfen.
      Was nun sowohl Salvini in Italien als auch Orban in Ungarn, Zeman in Tschechien, Trump in den USA, Putin in Russland oder auch die AfD in Deutschland betrifft, so werden diese sicher nicht oder sagen wir meinetwegen selten, zu Unrecht kritisiert.
      Sie alle, so wie noch unzählige andere sind Teil desselben Systems, dass uns gefangen hält und nicht das Geringste daran zu ändern gedenkt.
      Warum nur vergessen wir immer wieder und immer noch den einfachen Grundsatz: an ihren Taten sollt ihr sie erkennen, oder auch an den Früchten ihrer ausgelegten Saat.
      Alle gehören zuvorderst zu denen, die uns nicht oder maximal nur indirekt wohlgesonnen sind. Sobald es an ihr eigenes ” Eingemachtes “, vorausgesetzt sie haben so etwas überhaupt, geht, kann man sie erkennen, die, die aufrecht stehen und sich nicht vertreiben lassen und für ihr Volk jede auch noch so schwere Hürde zu nehmen bereit sind, oder eben die, die niemals ihrem Volk oder der Wahrheit verpflichtet zeichnen.
      Für mich sind die allermeisten der sogenannten ” Führer “, allenfalls Möchtegerne und gehören wie schon seit Jahrhunderten zu dem was man kontrollierte Opposition nennt.
      Nur sehr sehr wenige würde ich nicht in diesen Reihen sehen, zuvorderst natürlich Adolf Hitler, Gaddafi und Assad fallen mir spontan ein, wohl auch Saddam, denn so wie die Geschichte ablief, muss ich zwingend konstatieren, dass die, die sich dem westlichen Demokratiewucher entgegenstellten, und zwar wahrhaftig entgegenstellten, so heftig diffamiert, denunziert und bekämpft worden sind, dass die sprichwörtlichen Nachtigallen immer dann am lautesten trapsten.

      Es ist zum Beispiel hier im Land mittlerweile lange genug bekannt, dass Wahlen ungültig und nichtig sind und doch wird immer wieder zur Wahlurne gerannt, die eigene Stimme beerdigt, die Verantwortung für das eigene Leben abgegeben und obendrein die ganzen schändlichen Handlungen und Vorgehensweisen der Regierung legitimiert. Wann bitteschön wird das mal begriffen. Und was ist die AfD? Eine Partei die ausschließlich durch Wahlen an Position und Pöstchen kommt, doch niemals so stark werden kann, dass sie wirklich die Arbeit der Regierung ernsthaft tangiert. Und irgendwann wird sich das ändern, spätestens dann aber, steht die nächste kontrollierte Opposition in den Startlöchern.
      Uralte Muster und immer noch werden die Menschen nicht schlau daraus.
      Und schon wieder gleichen die derzeitigen Verhältnisse denen der Weimarer Republik und doch wird auch von vielen denen das bekannt ist, solange alles ignoriert bis es unter Umständen zu spät ist…dann aber auch zu spät zum ignorieren.
      Dann trifft der Spruch von den Kälbern, von denen nur die dümmsten unter ihnen ihren Schlächter selber wählen erneut ins Schwarze.

      Herzlichst
      Annegret

      Reply
      1. 5.1.1

        Sehmann

        “Warum nur vergessen wir immer wieder und immer noch den einfachen Grundsatz: an ihren Taten sollt ihr sie erkennen” –
        eben, Salvini und Orban haben Migration in ihr Land stark behindert und damit auch den Durchzug nach Deutschland.und massig Gegenwind erhalten. Wenn hier im Blog über sie geschimpft wird stört das diese Personen nicht, es ist aber dumm, sie werden schon vom Mainstream und den Linken beschimpft, warum sollten die “Rechten”in dasselbe Horn blasen?
        “Für mich sind die allermeisten der sogenannten ” Führer “, allenfalls Möchtegerne” – wer bezeichnet Salvini, Orban oder Höcke als “Führer”? Die Main-Stream-Presse vielleicht. Oder meinst du mit “Führer” unseren neuen Reichskanzler?
        “Nur sehr sehr wenige würde ich nicht in diesen Reihen sehen, zuvorderst natürlich Adolf Hitler, Gaddafi und Assad fallen mir spontan ein” –
        die stehen hier uns hier nicht zur Verfügung, wir müssen unsere Probleme mit dem Personal lösen was da ist. Einen guten Mann ablehnen, weil er nicht dem eigenen Ideal entspricht, ohne was besseres zu haben, ist dumm.
        “Es ist zum Beispiel hier im Land mittlerweile lange genug bekannt, dass Wahlen ungültig und nichtig sind”
        trotzdem haben sie einen Einfluss auf das Geschehen. Die Vorstellung, das unsere Volksverräter abtreten, weil nicht genug zur Wahl gehen, ist doch völlig weltfremd. Und wer übernimmt dann? Adolf, Gaddafi und Assad stehen nicht zur Verfügung. ,

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Annegret Briesemeister

          Ich gebe dir in sofern recht, werter Sehmann, dass unsere ” Volksvertreter ” nicht freiwillig abtreten werden, nur weil wir geschlossen den Wahlen fernbleiben, allerdings halte ich es für möglich. Wir vergessen unsere wirkliche Macht, wir sind der Souverän, nicht die Bediensteten im ” Schloss Bellevue “.
          Und auch die Begründung, wir müssen mit dem Personal arbeiten das wir haben, lasse ich nicht gelten. Es gibt überall sicher auch noch unter den noch so grottenschlechten Politikschranzen ganz aufrechte Menschen, aber ich erinnere hier an Seehofers Aussage: die gewählt sind haben nicht zu entscheiden und die entscheiden sind nicht gewählt.
          Die wahrhaftigen unter diesem großen Haufen Schrott können wir an fünf Fingern abzählen und die wirst du auch nicht sehen im großen Politikbetrieb.
          Das sind allenfalls noch Bürgermeister oder Gemeindevorsteher, die nah an den Menschen sind und schon deshalb nicht so überbordend und ausufernd vorgehen können, aber sobald sie auch nur wagen einen Mü zuviel in Richtung Eigenmächtigkeit nur zu denken, wird eingegriffen und das unter Umständen brutal.
          Salvini und Orban machen das was sie sollen und nicht das was sie wollen, wir sollen den Eindruck bekommen, dass sie echte Helden sind die alles tun für das leidgeprüfte Volk.
          Und es gibt da durchaus kleine nette Ausnahmen von jeglicher Regel, beispielsweise Orbans Familienpolitik, dennoch muss er gewisse andere Regeln und Vorgaben unbedingt einhalten sonst gibt es in Null Komma Nichts eine bunte Revolution, einige Farben könnte man noch vergeben. Man denke hier an die Auslieferung von Horst Mahler der in Ungarn um Asyl ersuchte. Wenn Orban ihm dieses gewährt hätte, wäre Orban längst Geschichte.
          Ich habe Assad, Hitler oder Gaddafi lediglich als Beispiele angeführt, als echte Alternative in unserem Land sehe ich ausschließlich und ohne jeden Zweifel uns selbst, das Volk.
          Und nur, weil es möglicherweise den Eindruck macht, es wäre niemand da, der in der Lage wäre, das Ruder wieder in Richtung natürliche Ordnung herumzureißen, ist dem garantiert nicht so.

        2. 5.1.1.2

          GvB

          Es ist klar, das die vorhandenen “Politiker” der BRinD genau wissen, was die Stunde geschlagen hat. Deshalb werden sie aber nur kleine Veränderungen vornehmen und dem Dumm-Wahlvolk “anbieten”. Zu grosse “neu gedrehte Stellschrauben” würden Ihre Macht verhageln.Dafür werden schon ((Jene)) hinter Ihnen sorgen.
          Das wir tagtäglich sehen, wie sie herumlavieren und “Einigkeit” in ihren Partei-Vereinen uns nur vorspielen, konnte man jetzt beim CDU-Tag mal wieder sehen: Goldmän&Sachs-Merz zeigte sich als Bettvorleger von AKK und Merkel. Sein Dreh um 360 Grad kam einem doch sehr bekannt vor. Siehe Drehhofer und der SÖDERer & CO.!

        3. 5.1.1.3

          Sehmann

          “nur weil wir geschlossen den Wahlen fernbleiben, allerdings halte ich es für möglich.” –
          Erstens sind wir Lichtjahre davon entfernt, das das deutsche Volk geschlossen den Wahlen fernbleibt, schließlich wählen 85% die Etablierten, zum zweiten bleibt die alte Regierung bestehen, solange keinen neue Regierung zustande kommt.
          “die gewählt sind haben nicht zu entscheiden und die entscheiden sind nicht gewählt.” – wenn der Seehofer das sagt muss das ja stimmen, aber warum kämpfen sie dann mit allen legalen und illegalen Mitteln gegen “rechte” Parteien?
          “Salvini und Orban machen das was sie sollen und nicht das was sie wollen, wir sollen den Eindruck bekommen, dass sie echte Helden sind die alles tun für das leidgeprüfte Volk.” –
          aha, alles gesteuerte Opposition. Wenn eine gesteuerte Opposition die Zuwanderung verhindert wie Orban ist sie mir recht. Besser als Maas & Merkel, die Zuwanderung fördern und nicht zur gesteuerten Opposition gehören. Und von “echten Helden” hat hier noch niemand gesprochen. Ein “Siegfried der Drachentöter” ist gerade nicht da.
          Nicht nur die Familienpolitik Orbans ist gut, sondern auch die Ausländerpolitik, also die brennendsten Probleme jat er für Ungarn gelöst und wir profitieren sogar auch noch davon.
          Das er Horst Mahler kein Asyl gab ist zwar traurig, aber es blieb ihm nichts anderes übrig, er muss sich um die Probleme der Ungarn kümmern. Wir hätten ja auch Politiker wählen können, die keinen Auslieferungsantrag stellen oder ihn garnicht erst inhaftieren. Die Holo-Gesetze gibts erst seit den 1990ern, Mahler hätte man auch ins Parlament wählen können..
          Wie kann man als Deutscher von Orban erwarten, das er seinem Land Schwierigkeiten aufbürdet, anstatt selber Politiker zu wählen, die Orban positiv gegenüber stehen.
          “Wenn Orban ihm dieses gewährt hätte, wäre Orban längst Geschichte.” – eben, und dann säße da jemand, der die Migranten nach Deutschland durchwinkt. Wär dir das lieber?
          “als echte Alternative in unserem Land sehe ich ausschließlich und ohne jeden Zweifel uns selbst, das Volk.” – dieses “Volk” betrachtet sich größtenteils schon kaum noch als Volk, hüpft für den Kohle-Ausstieg, fürchtet sich vor dem Hitzetod, stimmt für CO2-Steuer und wählt verstärkt die Grünen. Auf diese Volk setzt du?

        4. 5.1.1.4

          Annegret Briesemeister

          Ist er nicht der Black Rock Merz….

        5. 5.1.1.5

          Annegret Briesemeister

          Werter Sehmann, ja, ich setze auf das deutsche Volk…du bist doch auch das deutsche Volk und auf dich kann ich doch setzen, du batest mir bereits Hilfe an, schon vergessen?
          Und das ich nicht Hilfe benötige im Garten oder sonstwo, habe ich ebenfalls erwähnt.
          Die Infrastruktur, wie THW, Feuerwehr, Bundeswehr, Polizei etc ist vorhanden, da könnte man tatsächlich mit den Menschen arbeiten, die da sind und darüber hinaus gibt es auch sonst keinerlei Grund zu verzweifeln…

          Wie schrieb Gernotina…

          Kein Volk versinkt, dass an sich selber glaubt. Auch ich sah Sterne hell aus Nächten steigen. Einst kommt der Tag, da steht der Baum belaubt und freies Volk wohnt unter seinen Zweigen.

          Kopf in den Sand gilt nicht….
          Und irgendwann ist auch der Ist- zustand hinreichend besprochen, dann müssen, dann werden den Worten auch Taten folgen….

        6. 5.1.1.6

          Sehmann

          “Die Infrastruktur, wie THW, Feuerwehr, Bundeswehr, Polizei etc ist vorhanden, da könnte man tatsächlich mit den Menschen arbeiten, die da sind und darüber hinaus gibt es auch sonst keinerlei Grund zu verzweifeln…” –
          also ich stehe jetzt kurz vor der Rente, ich glaube kaum, das THW, Feuerwehr, Bundeswehr, Polizei mich wollen oder das ich denen eine große Hilfe wäre.

          “Kein Volk versinkt, dass an sich selber glaubt.” – es genügt nicht, das ein paar Einzelne daran glauben, und mehr sind es nunmal nicht. Die anderen glauben “wir schaffen das, was Merkel will”.

        7. 5.1.1.7

          Annegret Briesemeister

          Werter Sehmann

          Man sagt, wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, verändert sich die Welt…
          Es werden wohl nur wenige sein, das ist mir längst bewusst, aber das ist zu schaffen.
          Ich bin 57 Jahre alt und schaue voller Optimismus in die Zukunft, es ist ja eigentlich längst ” angerichtet “, und nun wird ” gegessen, so oder so wird die Suppe ausgelöffelt werden, und uns soll sie doch schmackhaft sein.
          Ich bin keine Träumerin, sondern betrachte die Umstände ganz nüchtern und real und was in dieser Betrachtung von mir gesehen wird, ist, dass an allen Ecken und Enden die Löcher in den Mauern zu Schießscharten werden sollen und die Schützengräben sind längst ausgehoben, die Fronten aufgemacht…und genau das ist für mich der Moment in dem ich erkenne, dass ” die da oben ” die totale höchstanzunehmende Panik haben vor uns, dem deutschen Volk.
          Es ist weniger die körperliche Kraft, die auch, gewiss, aber die unglaubliche unzerstörbare Kraft des deutschen Geistes ist es, was sie fürchten und der Geist ist längst zurückgekehrt.

        8. 5.1.1.8

          Sehmann

          “die unglaubliche unzerstörbare Kraft des deutschen Geistes” kann ich bei den heutigen Deutschen leider nicht sehen, eher völlige Blödheit und das Fehlen von jeglichem gesunden Menschenverstand.

          “Der gesunde Menschenverstand scheint mir gar nicht so sehr allen gesunden Menschen gemein zu sein; er ist sogar sehr selten.” – Friedrich II., auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt
          “Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen – aber kein Grad von Bildung ersetzt natürlichen Verstand.” – Arthur Schopenhauer

        9. 5.1.1.9

          Annegret Briesemeister

          Werter Sehmann

          Ich sehe auch ,was du siehst und dennoch ist er da der deutsche Geist, und ich sehe Maulhelden und Tatverweigerer und Hamsterraddauertreter und und und..und das beklage ich auch in gewisser Weise, dennoch werden die, die es braucht, die, die den deutschen Geist in sich tragen das Ruder herumreißen…

      2. 5.1.2

        alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

        ♥ Ungültige Wahlen? ♥
        Auch wenn die Wahlgesetze seit 1953 verfassungswidrig sind, sind die Wahlen noch lange nicht nichtig. Die Wahlen sind ein Teil unserer parlamentarischen Demokratie aus Artikel 20 GG

        Wenn Du als Mensch (Art. 20 Abs. 2 GG) Demokratie nicht aktiv mitgestaltest, dich also passiv verhältst, bleibst Du logischerweise stimmenlos und unerhört.

        Demokratie als Gesellschaftsgedanke beinhaltet, allgemein anerkannte Arbeiten intelligent zu delegieren. Wenn die hälfte der Menschen vor Ort sich weigert ihre Intelligenz da mit einzubringen, stellt sich die Frage, warum dann über “Fachkräftemangel” gemeckert wird.

        Selber machen und (mehrheitlich) wählen lassen, ist nur für die eine Option, die eben mehrheitsfähige Ansichten haben.

        Scheint in Deinem Fall also nicht wirklich so zu sein, wenn Du nicht kandidierst.

        Und ja, Geschäftsführung ohne Auftrag gab es schon in der Steinzeit, nämlich wenn der Mann mit der Keule ein Widschwein jagen sollte und nur mit nem Hasen zurückkam (war eben auch Arbeitsteilung mit Restrisiko).

        Warum sollte man klagen, solange die Menschen selbst die gleichen Typen auch mit ordnungsgemäßem Gesetz wieder wählen würden, weil die Masse die “angemaßte Geschäftsführung (ohne/ mit Auftrag)” genau so, wie sie ausgeführt wird toll findet?

        Der Realakt mag nicht rechtskonform sein, allerdings bleibt er ein Realakt, also eine vom Volk vorgenommene (schriftliche) [Neben-]Willenserklärung.

        Aus der Tatsache, dass kein Bundestag so gewählt werden kann, ist nicht zu schließen, dass das Volk die Gewählten nicht mit “politischer Arbeit” zwecks Willensbildung legal mit Mächten ausgestaltet.

        Allerdings kann man durchaus die Frage stellen, was gewählt wurde. Ein Bundestag im Sinne des GG sicherlich nicht. Freie gleiche und direkte/ unmittelbare Wahl, ist eben schon eine hohe Hürde in der Organisation.

        Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
        Art 21
        (1) Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Ihre Gründung ist frei. Ihre innere Ordnung muß demokratischen Grundsätzen entsprechen. Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowie über ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben.
        (2) Parteien, die nach ihren Zielen oder nach dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgehen, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu beeinträchtigen oder zu beseitigen oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden, sind verfassungswidrig.
        (3) Parteien, die nach ihren Zielen oder dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgerichtet sind, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu beeinträchtigen oder zu beseitigen oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden, sind von staatlicher Finanzierung ausgeschlossen. Wird der Ausschluss festgestellt, so entfällt auch eine steuerliche Begünstigung dieser Parteien und von Zuwendungen an diese Parteien.
        (4) Über die Frage der Verfassungswidrigkeit nach Absatz 2 sowie über den Ausschluss von staatlicher Finanzierung nach Absatz 3 entscheidet das Bundesverfassungsgericht.
        (5) Das Nähere regeln Bundesgesetze.

        Auch Parteien kann man mit dem Griff an den Geldhahn deutlich die Tragweite des Grundgesetzes vor Augen führen.
        “Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowie über ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben.”
        “oder dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgerichtet sind”

        Was ist in dem Zusammenhang noch einmal der Unterschied zwischen “Mitgliedern” und “Anhängern” genau?

        Wer war noch mal für die Willensbildung in einer Partei verantwortlich?

        Die AfD aber auch alle anderen Parteien sollen sich eher mal darum kümmern, dass niemand GG konform in den Bundestag gewählt wurde und damit seit Jahren Amtsmissbrauch vorliegt Art. 38 GG Allerdings kann man durchaus die Frage stellen, was gewählt wurde. Ein Bundestag im Sinne des GG sicherlich nicht. Freie gleiche und direkte/ unmittelbare Wahl, ist eben schon eine hohe Hürde in der Organisation. https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_38.html

        Reply
        1. 5.1.2.1

          Annegret Briesemeister

          Die vielzitierte Demokratie ist in Wahrheit eine Plutokratie, nur soll das keiner wissen….

  18. 4

    Sehmann

    GROSSALARM IN DRESDEN
    Milliarden-Raub im Grünen Gewölbe

    „Wir können einen Einbruch ins Grüne Gewölbe bestätigen“, sagte Polizeisprecher Thomas Geithner gegen 9.30 Uhr. BILD hatte bereits eine Stunde zuvor über den Coup berichtet. „Die Tatortgruppe ist vor Ort, die Täter sind auf der Flucht“, so Geithner weiter. Aus den Staatlichen Kunstsammlungen, der Schatzkammer von August dem Starken, wurde offenbar antiker Schmuck im Kunst-Wert von etwa einer Milliarde Euro geklaut.

    Die Täter hatten zuvor unter der Augustusbrücke ein Feuer gelegt und damit die Stromzufuhr ins Grüne Gewölbe lahmgelegt
    Eine Bande von Einbrechern soll daraufhin historischen Schmuck, Diamanten und Edelsteine gestohlen haben. Der Schaden soll in die Milliarden gehen! Wie BILD erfuhr, sollen die Kunsträuber ausschließlich Schmuck gestohlen haben. Sperrige Gegenstände wie Vasen oder Gemälde ließen sie zurück.

    Was die Kunsträuber vermutlich nicht ahnen: Obwohl sie die Stromzufuhr lahmgelegt hatten, soll eine Überwachungskamera ein Video von ihnen aufgezeichnet haben. Nach BILD-Informationen sind darauf mehrere auffällig kleine Täter zu sehen. Mit ihrer Beute flüchtete die Bande durch einen schmalen Schacht Richtung Schinkelwache.
    Das „Grüne Gewölbe“ ist weltbekannt für seine Kunstschätze. Dort lagern Gold und Edelsteine, Porzellan, Kunstwerke aus Bernstein, unglaubliche Schnitzereien aus Elfenbein und auch ein Kirschkern, in den 185 Gesichter geschnitzt wurden. Alles unbezahlbare Stücke.
    .https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/grossalarm-nach-angeblichem-ueberfall-milliarden-coup-im-gruenen-gewoelbe-66254972.bild.html

    Reply
    1. 4.1

      GvB

      Diese Edelsteine aus dem “Grünen Gewölbe“sind aber “To big for sale”(Zu auffällig um sie eben mal so zu verkaufen!). Es kämen nur Hehler oder Käufer in Frage, die einem überschaubaren Kreis angehören.Selbst wenn man die Stein aus den Fassungen bricht- ist es riskant , diese zu verhökern.Man hat sicher genaue gemmologische Daten über die einmaligen Schätze!
      https://de.wikipedia.org/wiki/Gemmologie

      Reply
      1. 4.1.1

        GvB

        Was der Raub von Dresden mit dem Zustand Deutschlands zu tun hat
        https://www.journalistenwatch.com/2019/11/25/was-raub-dresden/

        Reply
  19. 3

    alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

    Wann habt ihr zuletzt das Grundgesetz gelesen?

    Insbesondere die Nummer (2)

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

    Reply
    1. 3.1

      Sehmann

      “Wann habt ihr zuletzt das Grundgesetz gelesen?” –
      Hilft das denn?
      “Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen.” -Dieter Hildebrandt

      Reply
      1. 3.1.1

        alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

        Ja das hilft denn was es mit der Justiz auf sich hat steht in Artikel 1 3 und 20 3. Doch dazu muss man halt auch a weng reingschaut ham

        Reply
    2. 3.2

      Andy

      Da Artikel 139 GG weit, weit hinten in dem Machwerk ist, wird er wohl selten wahrgenommen in der AFTER-Demokratie.

      Reply
      1. 3.2.1

        alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

        Der wird sehr wohl wahrgenommen und wenn ich so manche Äußerungen lese, in denen verstärkt über Trennung in allen Variationen zwischen den Menschen geschrieben wird, was absolut gegen die Präambel und den Artikel 3 GG verstößt,. wundert mich wirklich nicht wieso gerade der Artikel 139 noch immer drinne steht

        Reply
    3. 3.3

      arabeske-654

      Das Deutsche Volk steht in keinem Vertragsverhältnis zum Grundgesetz. Vertragspartner sind die BRD und die Vereinigten Staaten von Amerika als Hauptbesatzungsmacht. Dabei ist die BRD jedoch kein gleichberechtigter Vertragspartner sondern Weisungsempfänger. Wer sich also im Vertrag zum Grundgesetz wähnt, und sich auf dem “Boden des Grundgesetzes” bewegt, steht in der Vertragspflicht mit den Besatzungsmächten und ist dem
      Deutschen Volk nicht rechtsverpflichtet, sondern kollaboriert mit den Feindmächten gegen das Deutsche Volk. Die BRD existiert überhaupt nicht.
      Sie hat keine karthesischen Koordinaten, sie hat keine räumliche Ausdehnung . Sie ist ein Hirngespinnst in den Köpfen der Deutschen, ein eingepflanzter Gedanke, dem sie dienen. Es sind Deutsche, die dem Hirngespinnst BRD verfallen sind und ihm als Söldner in der Bundeswehr dienen um die Freiheit zu plündern auch am Hindukush zu verteidigen. Es sind Deutsche, die dem Hirngespinnst verfallen sind und als Söldner in der privaten paramilitärischen Terrororganisation POLIZEI® Deutsche terrorrisieren. Es sind Deutsche, die dem Hirngespinnst verfallen sind und Ausländern unkontrolliert in unser Land lassen. Es sind Deutsche, die dem Hirngespinnst verfallen sind und im Auftrag dieser Idiotie Deutsche plündern. Die BRD ist Werkzeug zur Plünderung Deutschlands, sie garantiert den fortdauernden Kriegszustand, sie verhindert den ethnischen deutschen Staat und seine Reorganisation, sie ist die Fortführung des Krieges durch subtile Mittel, durch die Deutschen selbst, die in ihrem Wahn diesem Gedanken dienen.

      Reply
      1. 3.3.1

        alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

        Deine Wahnvorstellungen in allen Ehren, doch ein Blick auf dei Landkarte oder Wikipedia wirkt Wunder. https://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland

        Dass dies manch ewig gestrigen warum auch immer nicht gefällt ist das eine doch mir konnte bisher noch niemand wirklich auch nur einen einzigen Grund nennen der INHALTLICH gegen das Grundgesetz spricht 😉 Zumal bisher noch niemals den Menschen in Deutschland vor dem Grundgesetz Grund- und Menschenrechte garantiert wurden.

        Menschenrechtsparadies Deutschland ist vielen, leider auch den Menschen in Deutschland nicht wert gelebt und eingefordert zu werden, denn dann müsste man dem Nachbarn auch das gleiche Menschenrecht uneingeschränkt zugestehen.
        http://www.bpb.de/izpb/8317/menschenrechte

        Reply
        1. 3.3.1.1

          Annegret Briesemeister

          Wer hat sie erfunden, die Menschenrechte? Nein, nicht die Schweizer, die haben Ricola und sind trotzdem so betroffen wie wir…

        2. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Es spielt doch keine Rolle wer diese erfunden hat, jetzt sind die Menschenrechte da und werden in Deutschland garantiert 😉 watt willste mehr?

        3. 3.3.1.2

          arabeske-654

          Seit dem 14. August 1949 stellen sich die Deutschen freiwillig unter die Vormundschaft der Vertretung der allierten Besatzungsmächte. Seit diesem Tag glauben sie, sie könnten mit einer Wahl beeinflussen wie sich diese Vertretung der Fremdherrschaft konstituiert. In Wahrheit verzichten sie jedoch auf ihr Selbstbestimmungsrecht zugunsten einer Vormundschaft durch den Vertreter der Alliierten und sind in der widersinnigen Illusion gefangen dadurch eine Demokratie mitzugestalten und einen Rechtsstaat zu unterstützen.
          Jetzt, da diese Illusion von Demokratie und Rechtsstaat, mit Ankündigung, zerstört wird, glauben sie weiterhin, das Teile der Vertretung der Alliierten diese Vorgang rückgängig machen werden, weil man ihnen in einer Wahl seine Zustimmung erteilt hat. Die Zustimmung jedoch die durch die Wahl erteilt wurde, ist der freiwillige Verzicht auf Selbstbestimmung und die damit verbundene Erlaubnis der Vertretung der Alliierten mit der Interessenvertretung der Alliierten fortzufahren.

          Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache. Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

          Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg. Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preis gegeben werden, fort zu lenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“. Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten. Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.

          https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/31/was-heisst-denn-grundgesetz/

          „Man wird aber da nicht von Verfassungen sprechen, wenn Worte ihren Sinn behalten sollen; denn es fehlt diesen Gebilden der Charakter des keinem fremden Willen unterworfenen Selbstbestimmtseins. Es handelt sich dabei um Organisation und nicht um Konstitution. Ob eine Organisation von den zu Organisierenden selber vorgenommen wird oder ob sie der Ausfluss eines fremden Willens ist, macht keinen prinzipiellen Unterschied; denn bei Organisationen kommt es wesentlich und ausschließlich darauf an, ob sie gut oder schlecht funktionieren. Bei einer Konstitution aber ist das anders. Dort macht es einen Wesensunterschied, ob sie eigenständig geschehen ist oder ob sie der Ausfluss fremden Willens ist; denn eine Konstitution ist nichts anderes als das Ins-Leben-Treten eines Volkes als politischer Schicksalsträger aus eigenem Willen. “

          „Wo das nicht der Fall ist, wo ein Volk sich unter Fremdherrschaft und unter deren Anerkennung zu organisieren hat, konstituiert es sich nicht – es sei denn gegen die Fremdherrschaft selbst – , sondern es organisiert sich lediglich, vielleicht sehr staatsähnlich, aber nicht als Staat im demokratischen Sinn.“

          „Nur wo der Wille des Volkes aus sich selber fließt, nur wo dieser Wille nicht durch Auflagen eingeengt ist durch einen fremden Willen, der Gehorsam fordert und dem Gehorsam geleistet wird, wird Staat im echten demokratischen Sinne des Wortes geboren. Wo das nicht der Fall ist, wo das Volk sich lediglich in Funktion des Willens einer fremden übergeordneten Gewalt organisiert, sogar unter dem Zwang, gewisse Direktiven dabei befolgen zu müssen, und mit der Auflage, sich sein Werk genehmigen zu lassen, entsteht lediglich ein Organismus mehr oder weniger administrativen Gepräges.“

          “Die bedingungslose Kapitulation hatte Rechtswirkungen ausschließlich auf militärischem Gebiet. Die Kapitulationsurkunde, die damals unterzeichnet wurde, hat nicht etwa bedeutet, dass damit das deutsche Volk durch legitimierte Vertreter zum Ausdruck bringen wollte, dass es als Staat nicht mehr existiert, sondern hatte lediglich die Bedeutung, dass den Alliierten das Recht nicht bestritten werden sollte, mit der deutschen Wehrmacht nach Gutdünken zu verfahren…
          …Das ist der Sinn der bedingungslosen Kapitulation und kein anderer.“

          „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

          „Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – , eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist.“

          „Zu den interventionistischen Maßnahmen, die die Besatzungsmächte in Deutschland vorgenommen haben, gehört unter anderem, dass sie die Ausübung der deutschen Volkssouveränität blockiert haben.“

          [Rede des Abgeordneten Dr. Carlo Schmid (SPD) zum Grundgesetz im Parlamentarischen Rat am 8. September 1948]

        4. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Was hast du nicht verstanden an garantierten Grundrechten und Menschenrechten?

        5. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Wenn du schon Carlo Schmid zitierst, dann bitte komplett und dann auch noch verstehen:

          http://artikel20gg.de/Texte/Carlo-Schmid-Grundsatzrede-zum-Grundgesetz.htm

          https://www.youtube.com/watch?v=oA0Oo_pZSNI

          PS: Erst kürzlich versuchte mit jemand zu erklären, dass Menschenrechte erst erhältlich sind, wenn man ein entsprechendes Papier vorweisen könnte. Traurig wie “Scheingläubig” freie angeblich selbstbestimmt lebende Menschen immer wieder sind.

        6. 3.3.1.3

          arabeske-654

          alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht
          Kasper Deines Kalibers sind hier schon zu Hauf aufgetreten, die uns verkaufen wollten wie toll doch das Grundgesetz ist. Aber sie sind alle gescheitert, an der Tatsache, daß das GG das Deutsche Volk nichts angeht. Insofern Du nicht zum Deutschen Volk gehörst oder gehören möchtest, werde glücklich mit Deinem Grundgesetz und troll Dich.
          Ich bin es leid mit Spinnern auseinanderzusetzen, daß das GG zur Modalität der Fremdherrschaft gehört und deshalb auch Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland heißt.
          Ich bin es leid ewig vortragen zu müssen, daß das GG der Vertrag der BRD mit den Besatzungsmächten ist und keine Vom Deutschen Volk legitimierte Verfassung.
          Ich bin es leid Knallköpfen dies alles immer und immer wieder erklären zu müssen, die nicht in der Lage sind die politischen Verhältnisse zu verstehen und nicht gewillt sind diese zu recherschieren und sich erdreisten hier aufzuschlagen und derartigen Müll zu proklamieren.

        7. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung 🤷‍♂️

        8. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Das Grundgesetz ist ist vom Deutschen Volk einerseits durch die gewählten Landtage der Bundesländer ratifiziert (1949 und 1990), andererseits durch die schiere Praxis von 19 Bundestagswahlen.

          PS Die ach so tollen Deutschen wollten damals sogar weiterhin von den Alliierten betreut werden, um nichts selbst machen zu müssen. Daher war es auch nötig ein Grundgesetz zu befehlen, damit die doch so tollen Deutschen den Arsch wieder hochbekommen.

          Zeitzeugen befragen und Lesen bildet: Das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesarchiv herausgegebene Editionsprojekt „Der Parlamentarische Rat 1848-1949“ macht die wesentlichen Dokumente zugänglich, die während der Beratung des Grundgesetzes entstanden sind. Dazu gehören neben den Protokollen des Verfassungskonvents auf Herrenchiemsee vor allem die Mitschriften aus den Sitzungen der einzelnen Fachausschüsse sowie des Plenums und des Hauptausschusses. Sie werden durch weitere Dokumente ergänzt, welche Geschäftsordnungsfragen, die Interfraktionellen Besprechungen und auch die Beziehungen zu den Militärregierungen betreffen. https://www.degruyter.com/view/serial/234679

        9. 3.3.1.4

          Annegret Briesemeister

          Das kann ich dir sagen…niemand muss mir ein Recht zugestehen, dass ich schon immer hatte…die Menschenrechte sind nicht einmal so viel wert wie Ricola, da reißt jemand etwas an sich, was er nicht hat, um es dann mir sozusagen per Gesetz zuzugestehen, selbstverständlich nach seiner Vorstellung und seinen nicht vorhandenen Werten…

        10. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Wer hat dir wann ein Recht gegeben? Sag das mal dem Löwen, bevor er dich frisst

        11. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Wenn du Dich nicht zu Art. 1 Abs. 2 GG bekennst, musst du keine Rücksicht nehmen. In dem Fall darf aber der Staat wg. Art. 1 Abs. 1 Satz 2 GG die Menschenwürde seiner Mitglieder schützen. Nur erwarte dann auch keine Rücksicht über das Mindestmaß hinaus, was Du anderen zugestehst. Aus welchem Recht heraus, meinst Du dann am Leben bleiben zu dürfen?

        12. 3.3.1.5

          arabeske-654

          “Aus welchem Recht heraus, meinst Du dann am Leben bleiben zu dürfen?” Du bist geistig ziemlich schwer behindert.

        13. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Beim nächsten Gespräch mit Deinem Therapeuten frage diesen mal nach Projizierung:
          Du bist immer das was Du von anderen denkst 😉
          Gute Besserung

        14. 3.3.1.6

          Annegret Briesemeister

          Und nun der Gipfel der Blasphemie, Kinderrechte ins Grundgesetz…nachdem man sich von Seiten der ” Regierung ” anmaßte das natürliche Recht der Eltern im Bezug auf ihre Kinder in ein Recht auf Sorge und etwas später in das nur noch Recht auf Erziehung umzuwandeln, und einzig dem ” Staat ” die alleinige Obsorge für alle Kinder zu übertragen, erdreistet sich selbiger die Rechte der Kinder, die übriges genau so unveräußerlichen sind, wie die Rechte der Menschen an sich, ins Grundgesetz aufzunehmen und damit dem Missbrauch Tür und Tor zu öffnen, wo sie noch nicht geöffnet sind.

          Aber was rede ich da, es ist ja das beste aller Länder in der besten aller Zeiten…und da kann es noch so bombastisch läuten, es wird immer Menschen geben, die legen keinen Wert auf ein selbstbestimmtes Leben.
          Die verkriecht sich unter Muttis Rock und will man sie waschen, bekomm’ sie ‘n Bock…wehren sich mit Händen und Füßen, die Sklavenketten lassen grüßen….

        15. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Sind Kinder keine Menschen? Artikel 3 GG lesen 🙂

          Im übrigen haben bereist die Ungeborenen volle Grundrechte https://www.bundestag.de/resource/blob/592130/21e336d47580c1faa15dbe23d999b62c/WD-7-256-18-pdf-data.pdf

        16. 3.3.1.7

          Annegret Briesemeister

          Umprogrammierung erfolgreich durchgeführt, auf diesem Niveau ist von meiner Seite nichts mehr zu besprechen…gute Besserung Alexander Schröpfer, aber gut, dass wir das dann auch geklärt hätten….

        17. 3.3.1.8

          Sehmann

          Das Problem mit Kinderrechten sind nicht die Gesetze an sich, sondern die Umsetzung. Wenn Jugendämter bzw. dort verbandelte Personen am Kindesentzug Geld verdienen oder sich vor Kindesentzug bei kriminellen Großfamilien fürchten nützen die Gesetze nichts, im Gegenteil, man wird sie anwenden, um Familien mit unerwünschten politischen Ansichten zu zerstören.

      2. 3.3.2

        alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

        Ach ja? Und was steht im Artikel 1 Satz 2 GG 😉?

        Reply
        1. 3.3.2.1

          arabeske-654

          „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

        2. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Wann hat dich denn dein Besatzer das letzte mal kontaktiert, um dir eine Vorschrift zu machen? Wer genau ist denn dein Besatzer und hat der überhaupt noch Bock auf Sklaven, wo du doch ein freier Mensch bist und keinen Babysitter brauchst.

          Bist Du mit deiner Freiheit wirklich so überfordert, dass Du sie nicht nutzen kannst und dir deswegen ein Gefängnis schaffst, was es überhaupt nicht gibt?

        3. 3.3.2.2

          arabeske-654

          Dann ist die Besetzung also Beendet? Da werden sich aber die Sudentendeutschen die Ostpreußen, die Danziger, die Österreicher und all die anderen Besetzten freuen, das sie wieder Deutsche sien dürfen.
          Danke, daß Du uns die Augengeöffnet hast.
          Für mich sah es so aus, als wären diese Gebiete des Deutschen Reiches noch besetzt.

        4. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Hast du die Gebietsreform nach 1945 verschlafen? Definiere Deutsch sein? Unabhängig davon spielt das in Deutschland überhaupt keine Rolle (Art. 3 GG )

        5. 3.3.2.3

          arabeske-654

          Du wedelst hier die ganze Zeit mit dem Grundgesetz herum und fragst wann der Besatzer das letzte mal eine Vorschrift gemacht hat. Wie krank bist Du im Kopf, das Du nicht merkst, das die Modalität der Fremdherrschaft und das Grundgesetz die Vertretung des Besatzers ist. Welches Recht hat der Besatzer, der hier nicht Gesetzgeber, ist Gebietsreformen durchzuführen und die Grenzen des Deutschen Reiches zu verändern?
          Mach Deine Hausaufgaben und höre auf hier die Leute mit diesem Unsinn zu beschäftigen.

        6. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Wie wäre es statt Bullshit zu posten sich einfach mal mit der Entstehung des GG zu beschäftigen?
          Der Weg zum Grundgesetz
          Im Juli 1948 überreichten die Westalliierten den Ministerpräsidenten der westdeutschen Länder die Frankfurter Dokumente. Damit waren zwar die Weichen für einen westdeutschen Teilstaat gestellt, doch blieben viele Fragen offen: Wie sollte der neue Staat aussehen? Nach welchen Prinzipien sollte er funktionieren?
          http://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/grundgesetz-und-parlamentarischer-rat/39009/der-weg-zum-grundgesetz

          Das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesarchiv herausgegebene Editionsprojekt „Der Parlamentarische Rat 1848-1949“ macht die wesentlichen Dokumente zugänglich, die während der Beratung des Grundgesetzes entstanden sind. Dazu gehören neben den Protokollen des Verfassungskonvents auf Herrenchiemsee vor allem die Mitschriften aus den Sitzungen der einzelnen Fachausschüsse sowie des Plenums und des Hauptausschusses. Sie werden durch weitere Dokumente ergänzt, welche Geschäftsordnungsfragen, die Interfraktionellen Besprechungen und auch die Beziehungen zu den Militärregierungen betreffen. https://www.degruyter.com/view/serial/234679

          Im übrigen ist es mir völlig Banane wer und wann und wo und wieso es geschaffen hat wenn es seinen Sinn und Zweck erfüllt.

          Bin mal gespannt ob hier einer der geneigten Leser mir mal zu vermitteln mag, was ihn INHALTLICH am GG stört und der dadurch in seinen Rechten eingeschränkt wird….

          Und nie vergessen

          Menschenrechtsparadies Deutschland ist vielen, leider auch den Menschen in Deutschland nicht wert gelebt und eingefordert zu werden, denn dann müsste man dem Nachbarn auch das gleiche Menschenrecht uneingeschränkt zugestehen.
          http://www.bpb.de/izpb/8317/menschenrechte

        7. Maria Lourdes

          Menschenrechtsparadies Deutschland

          Alexander – jetzt reicht’s langsam! Du wirst doch nicht ernsthaft glauben, dass ich mir solch einen Schwachsinn noch länger antue!
          Denk mal Du, ganz genau, über Deinen Vorwurf der Projizierung nach und fordere einfach mal das “Recht auf freie Meinungsäußerung” nach dem GG!

          Kleiner Tipp so nebenbei, pass dabei auf, dass Du dann nicht verMOLLATHet wirst… “Menschenrechtsparadies Deutschland” das ist ja eigentlich der “Brüller des Jahres” hier bei LupoCattivoBlog.com – wobei es ja das Wort “Eigentlich”, ja eigentlich gar nicht gibt!

          ALSO – DER BRÜLLER DES JAHRES – “Menschenrechtsparadies Deutschland

          Wie kann man nur so verblendet sein..!

        8. 3.3.2.4

          arabeske-654

          Ja genau, warum machst Du das denn nicht?
          https://lupocattivoblog.com/2019/11/25/der-gerichtshof-der-europaeischen-union-schraenkt-die-redefreiheit-ein/#comment-285891
          Bist Du zu faul zum lesen oder so erhaben in Deinen infatilen Grundsätzen, das Du das Geschriebene anderer einfach ignorierst?

        9. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Das ist doch nichts neues 😉
          (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
          https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_5.html

        10. 3.3.2.5

          arabeske-654

          “Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten…..”
          Wer ist JEDER?

        11. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Wer sich wie ein Sklave verhält, wird auch wie ein Sklave behandelt 🙂

        12. 3.3.2.6

          Skeptiker

          Hier ein Beispiel für Meinungsfreiheit.

          DIENSTAG, 26. NOVEMBER 2019
          Alles fit im Schritt?
          Lena fasst sich zwischen die Beine

          Ähh … Puuh … Ja, wie sollen wir das jetzt beschreiben? Vielleicht so: Lena Meyer-Landrut macht mal wieder mit einem Instagram-Post auf sich aufmerksam. Mit einem, der diesmal wirklich obszön anmutet. Doch die 28-Jährige verknüpft die Aufnahme mit einer ernsten Botschaft.

          https://www.n-tv.de/leute/Lena-fasst-sich-zwischen-die-Beine-article21416636.html

          Von der Zicke gibt das ja nun jeden Tag eine Meldung, also mich interessiert das echt ein Scheißdreck

          ========================

          Oder auch hier, der schönste Mann Deutschlands.

          DIENSTAG, 26. NOVEMBER 2019
          “Der Köönig von Mallorca”
          Harald Glööckler mischt den Ballermann auf

          https://www.n-tv.de/leute/Harald-Gloeoeckler-mischt-den-Ballermann-auf-article21417843.html

          Das sind Themen, die die Deutschend brennend interessieren.

          Das Leben ist schön.

          Lach.

          Gruß Skeptiker

        13. 3.3.2.7

          Sehmann

          Nicht die Freiheit der Rede ist das Problem, sondern die Freiheit nach der Rede. — Grigori Alexejewitsch Jawlinski, liberaler russischer Politiker und Wirtschaftswissenschaftler

          Man sollte aber bedenken, das die holo-Leugnung erst in den 1990ern justiziabel wurde, obwohl wir seit 1945 besetzt sind.

        14. 3.3.2.8

          Skeptiker

          Hier geht es auch auch um die Meinungsfreiheit.

          ======================

          Denken und sprechen ein Verbrechen?

          „Denken und sprechen ein Verbrechen?“ ist der Titel eines im Jahre 2019 erschienen Buches der deutschen Rechtsanwältin und Revisionistin Sylvia Stolz.

          Das Buch analysiert die juristische Lage in der BRD, verwirft die ständig propagierte Aussage von der „Rechtsstaatlichkeit“ der BRD und zeigt auf, wie viele Äußerungen und Texte strafverfolgt werden, die weder Unwahres noch Gewalttätiges beinhalten, keinen Aufruf zu Gewalt oder „Haß“, sondern Gedanken und Informationen zu rechtlicher und politischer Aufklärung, zu Geschichte und Zeitgeschehen zur Verfügung stellen.

          Zudem wird die Sprache der BRD offengelegt, in welcher Kritiker und Dissidenten als „Holocaustleugner“, „Volksverhetzer“, „Rassisten“, „Antisemiten“ bezeichnet und wegen bloßer Wortäußerungen als Verbrecher behandelt werden. Im Zusammenhang mit der vorherrschenden westlichen Ausrottungsagenda an den Weißen werden Zitate wie jene des Juden Noel Ignatiev zur Ausrottung der „weißen Rasse“ (d. h. vor allem → nordische Prägung) festgehalten.

          Hier komplett.
          https://de.metapedia.org/wiki/Denken_und_sprechen_ein_Verbrechen%3F

          Hier als PDF Datei, ich meine das Buch.

          Sylvia Stolz
          Denken und Sprechen ein Verbrechen?
          Analyse zur Sach- und Rechtslage

          https://ia803005.us.archive.org/6/items/Denken_und_Sprechen_ein-Verbrechen/B%20-%20Denken%20und%20Sprechen%20-%20316%20S.pdf

          ==========================

          Zur Erinnerung.

          Sprechverbot – Beweisverbot – Verteidigungsverbot, Sylvia Stolz auf der 8. AZK Nov. 2012

          https://youtu.be/-0ZZ37NLnfU

          Das ist auch gut, ich meine zur Erinnerung.

          Holocaust als Religion und Waffe ~ Jürgen Riegel & Horst Mahler

          https://youtu.be/xoSdzAhJo6s

          Gruß Skeptiker

        15. 3.3.2.9

          Sehmann

          “… ob hier einer der geneigten Leser mir mal zu vermitteln mag, was ihn INHALTLICH am GG stört und der dadurch in seinen Rechten eingeschränkt wird….” –
          Ich bin auch der Meinung, das nicht die Gesetze das Problem sind, sondern die, die diese Gesetze auslegen. Deshalb versucht jede Regierung, die juristischen Schlüsselstellungen wie z.B. Richter im Verfassungsgericht mit “ihren” Kandidaten zu besetzen. Und nicht nur in der BRD, sondern auch in Polen, USA, etc., und im Deutschen Reich war es nicht anders.
          Deshalb lief es ja die ersten Jahrzehnten in der West-BRD recht gut, weil viele Menschen noch die richtige Einstellung hatten.
          Und wenn die meisten Menschen bekloppt oder kriminell sind legen sie die Gesetze auch bekloppt aus. Man kann Verrückte nicht mit Hilfe von Gesetzen vor sich selber schützen, auch keine verrückt gewordenen Nationen.
          Hätten wir dagegen noch das Fachpersonal der 1930er oder 1950er Jahre würden sie die Probleme lösen ohne die Gesetze ändern zu müssen.

        16. 3.3.2.10

          arabeske-654

          Beantworte meine Frage – Wer ist JEDER?

  20. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen