Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

25 Comments

  1. 10

    5 G - Abwehr

    Balkanroute: Kein Ende der Migrationskrise ! – AfD vor Ort :

    Reply
  2. 9

    arkor

    Das sieht mir nicht nach Entspannung in der NATO aus. Grundsätzlich ist geostrategisch Herrn Macrone natürllich Recht zu geben. Europas Staaten müssen eine militärische Weltmacht wieder werden, wenn sie bestehen wollen und das ziemlich schnell……aber dazu braucht es eben das Deutsche Reich.

    Erdogan andererseits weiss natürlich, dass er von der NATO und vom Bündnis sehr profitiert, in vielerlei Hinsicht, er es aber zu gegebener Zeit auch jeder Zeit verlassen würde, was aber im Moment äußerst problematisch wäre.

    Erdogans Einschätzung, die er vor nicht allzu langer Zeit mal traf, dass die Türkei innerhalb weniger Tagen in Berlin oder Paris stehen könnten, ist alles andere als abwegig.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article203924580/Erdogan-verhoehnt-Macron-Lass-deinen-eigenen-Hirntod-ueberpruefen.html

    Reply
  3. 8

    x

    Eine zahlenmäßige Kleinstadt wird die Arbeit verlieren…… na wo sollen dann die Schultz`schen Goldstücke dann unterkommen Und Zetsche freute sich auch über diese neuen Arbeitnehmer vor ein paar Jahren am Mikrofon.

    Diese Manager bekommen zwar viel Geld von den Firmen, aber ob sie es Wert sind steht auf einem anderen Blatt.

    Ich habe auch mal ein Haus gebaut auf Bolz und hatte damals fast 90.000 DM Schulden bei der Bank und damals stieg der Zins von 7% auf 14% der Zins hat mir die Haare vom Kopf gefressen, was man heute noch sehen kann. Aber heute gibt`s ja auf dem Gebiet günstige Zinsen. Ich hatte mir damals 1972 5 DM geliehen um Brot einzukaufen können, und das kurz vor Weihnachten, Die Kinder bekamen nichts. Damals gab es noch kein Kindergeld nicht mal für das 2te Kind. bzw. man durfte eine Einkommensschwelle deshalb nicht überschreiten.

    https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_86903286/stellenabbau-bei-daimler-autobauer-streicht-zehntausend-jobs.html

    Das gibt Keine Freude in manchem Haushalt .

    Reply
    1. 6.1

      Konrad Till

      Ich habe für mich nach dem Auftritt eines Betriebsrates, gegen mich, auch beschlossen von diesen “Kollegen” kein Auto mehr zu kaufen, wie der Anschreiber in Pi….
      Zum Abschluß des Gesprächs mußte ich dem sagen: meine Mitarbeiter sind allemal soviel wert wie eure.
      Schwebende Eisenträger einer anderen Fa. hatten scheinbar wertvolle Kollegen diese Dilettanten gefährdet.
      Das war (zufällig?) im Werk Braunschweig.
      Diese “Verhüllung” ist ja geradezu eine köstliche Aktion zur Bestätigung der Dummheit und des fehlenden Anstands der hier tätigen Kollegen;Genossen u. “Brüdern”. Die Kosten hierfür dienen vermutlich noch zur Steuerersparnis.
      Der Bannstrahl über den Teich trifft natürlich natürlich wie immer die anständigen besonders hart. Diese Br.Br.-liche Aktion basiert nicht auf persönlichen Erfahrungen oder schlechter Technik sondern aus Vernichtungswillen!

      Mit herzlichen Grüßen an alle Wahrheitssucher

      Reply
  4. 5

    arkor

    Es wurden ja schon FFF-Demonstrationen von 5000 bis 10 000 Menschen, von denen dann aber ein Großteil wohl nur Zuseher und Neugierige waren, von den Medien und FFF auf 250 000 Teilnehmer aufgeblasen.

    Ich habe es mir an einer Webcam angesehen und selbst die Zahlen von 5 000 bis 10 000 dürften noch übertrieben gewesen sein.

    Ich habe, zufälligerweise, ne FFF-Demonstration erlebt in Ulm mit wenigen Teilnehmern, so wie allgemein die Teilnehmerzahl auffällig niedrig ist.

    Zieht man dann noch die Vereine und Organisationen ab, die sich dahin verabreden, also Partizipierende, bleibt praktisch nichts zurück. Die Kinder und Jugendlichen die aus den Schulen hingekarrt wurden, die man animiert hat in den Schulen und aus denen man eine JUGENDKLIMAAKTIVE Gesellschaftsbewegung machen wollte, ist aufgeflogen als Fake. Anschließend haben die Schulen sich distanziert. Nur von wem kamen vorher die wohl nur mündlichen Anweisungen?

    50 000 für das Brandenburger Tor in Berlin sollen gemeldet sein für 12.00 Uhr.

    https://www.earthtv.com/de/webcam/berlin-brandenburger-tor

    Reply
      1. 5.1.1

        arkor

        da schau her es drängen sich Tausende ….Tausende…
        morgenpost.de/berlin/article227778731/Klima-Demo-in-Berlin-Welche-Strassen-fuer-Fridays-for-Future-gesperrt-sind.html

        Reply
        1. 5.1.1.1

          arkor

          die hohe Beteiligung von Frauen in der ganzen Klimabewegung ist besonders augenfällig.

        2. 5.1.1.2

          Skeptiker

          @arkor

          “Fridays For Future” will wieder Zehntausende Menschen in Berlin auf die Straße bringen. Es kommt zu vielen Verkehrseinschränkungen.

          https://www.morgenpost.de/berlin/article227778731/Klima-Demo-in-Berlin-Welche-Strassen-fuer-Fridays-for-Future-gesperrt-sind.html

          Erinnert mich doch stark an das hier.

          Zeitgeist Movie – RFID Chip

          https://youtu.be/j7se4gFTCys?t=136

          Sie werden danach verlangen, sprich freiwillig, so ein Chip haben zu wollen.

          Gruß Skeptiker

        3. 5.1.1.3

          Annegret Briesemeister

          Ich finde es höchst bedauerlich, dass die Landwirte mit ihren Traktoren nicht bis heute in Berlin ausharren konnten und einige andere die nicht an der großen Demonstration teilgenommen haben, heute in anderen Städten sich wirkmächtig unters für’s Klima hüpfende ” Grünzeug ” mischen, um mit dem wahren Grünzeug die Massen mal so richtig ” aufzumischen ” ( bitte nicht falsch verstehen…), das wäre doch mal eine Gaudi gewesen….denn wie sagte schon Jean Paul Sartre :
          Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen…
          Und ich habe uneingeschränktes Vertrauen in die mutigen Bauern….
          Und so ein Traktor ist ja schließlich ein Argument, dass nicht so leicht zu beeindrucken, zu übersehen noch zu überhören ist…
          Wirklich schade…🚜🚜🚜🚜🚜🚜🚜🚜😏

        4. 5.1.1.5

          arkor

          arabeske, ich weiss es nicht mehr, welcher israelische Premier es war, ist schon ne ziemliche Weile her, wie man an der Zahl sieht, aber der sagte: Wie schafft es ein Land 37 Milliarden für das Militär auszugeben, ohne eines zu haben.
          Lach, sehr treffen finde ich die uns immer umgebende Situation beschreibend, ..heute sind es über 50 Milliarden, ohne dass wir ein Militär haben.

          Nur als Hinweis auf Diejenigen, die vielleicht glauben, dass es in dieser BRD schon einmal anders gewesen wäre.

          Überall in der Welt werden deutsche Ingenieure nachgefragt, die dann zum Festpreis, termingerecht in höchster Qualität ihre Arbeit abliefern….nur auf deutschen Boden kostet das Veranschlagte ein Vielfaches, wird nicht fertig und ist hinterher vermeintlich unbrauchbar…..

        5. 5.1.1.6

          arkor

          Ich denke es ist Zeit sich bei unseren Ahnen, die hier alles aufbauten zu entschuldigen, für das, was sie hier vielleicht, aus der geistigen Welt betrachten müssen….was aus ihren Nachfahren wurde….
          ..hey hey…wer nicht hüpft, der ist für Kohle……wer nicht hüpft,der ist für Kohle….(ab -26.oo)

          damit ist mal wohl am Ende der Messlatte nach unten angelangt:

          https://youtu.be/Tx7oM8n0SOE

        6. 5.1.1.7

          Skeptiker

          @arkor

          Im Live Stream Berlin läuft gerade das hier.

          ZSK – Antifascista

          https://youtu.be/q15qLdQ9bNM?t=18

          Ich bin am überlegen, mir nach gefühlten 30 Jahren, mir so eine CD zu kaufen, um so aufstrebende Künstler zu unterstützen.

          Lächel.

          ===============

          Kein Wunder, warum das Lied auf dem Index der verbotenen Lieder steht.

          Freddy Quinn – Junge Komm Bald Wieder 1963

          https://www.youtube.com/watch?v=kSYblBKZ75Y

          Lach.

          Gruß Skeptiker

        7. 5.1.1.8

          arabeske-654

          …und sogar 15 Zuschauer, die den Live-Stream verfolgen – mich eingeschlossen, als ich kurz reingesehen habe.

        8. 5.1.1.9

          arkor

          ja arabeske später war ich wohl ganz allein als Zuschauer, weil ich das Ding noch versehentlich an hatte….und das obwohl doch Millionen und Abermillionen sich hier demokratisch engagieren.

          Auf jeden Fall hat man, so wie ich das sah, überall versucht die wenigen Demonstrantenzahlen hoch zu bescheißen. Hier sind lediglich die wenigen organisierten Marionetten auf den Straßen und man sieht, dass es gar nicht so einfach ist mit dem vermeintlichen die Leute für den Unsinn zu gewinnen.

    1. 5.2

      arkor

      witzig, wie man versucht mit der Kameraeinstellung sich bemüht den Eindruck einer größeren Menge zu machen. Äußerst mäßige Musiker, um es noch gelinde auszudrücken, sollen ein bisschen Menge zusammentrommeln.Einige hundert Menschen, im großen und ganzen diese sogenannten Pseudoaktivisten, ein paar schlechte Redner mit noch schwächeren Ausguss, den sie von sich geben. …wer es sich antun will….wer glaubt, dass mit diesen Reality-unterschichten-fernsehshows die Untergrenze erreicht wäre, die in einer Gesellschaft möglich ist, wird eines Besseren belehrt.
      Der BRD geht eben selbst in ihrer Klimainszenierung die Luft aus.

      Reply
      1. 5.2.1

        arabeske-654

        Hatte grade in dem MOment zugeschaltet, als der Moderator verkündete, daß sich 60.000 Demonastranten versammelt hätten. 😀

        Reply
  5. 4

    5 G - Abwehr

    „ Das Deutungsmonopol des Mainstreams wankt ! “

    Max Otte im Gespräch mit Markus Gärtner :

    Reply
  6. 2

    Anti-Illuminat

    Olympia 1936 ist bis heute die gelungenste Sportveranstaltung hierzulande. Den Fackelläufer hat man hier eingeführt. Man setzte Maßstäbe wie man eine Sportveranstaltung abzuhalten hat

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  7. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen