Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

29 Comments

  1. Pingback: Die USA und die Eliten brauchen Kriege | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. 10

    Skeptiker

    Ich weis das passt ja gerade nicht zum Thema.

    Aber ich finde Rod Steward gerade so witzig.

    Rod Stewart – I Don’t Want To Talk About It (from One Night Only! Live at Royal Albert Hall)

    https://youtu.be/w46bWxS9IjY?list=RDw46bWxS9IjY

    Sir Rod Stewart, CBE (* 10. Januar 1945 in Highgate, London, England; vollständiger Name Roderick David Stewart) ist ein britischer Rock- und Pop-Sänger. Er gehört mit mehr als 150 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten britischen Sängern.[1] Im Rolling Stone wurde er auf Rang 59 der 100 besten Sänger aller Zeiten gewählt.[2]

    In den USA rangiert er in der Rangliste der männlichen Interpreten mit den meisten Albumverkäufen auf Platz 14.[3]

    Hier weiter.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rod_Stewart

    =================

    Ich kann mich noch daran erinnern, weil ich sass mit meinen damaligen Kumpels im Haus der Jugend, und meiner Erinnerung nach, spielte da gerade das Stück.

    Rod Stewart – Sailing

    Plötzlich kam da ein Mädchen rein und forderte mich zum Tanzen auf.

    Sprich, die trug ein Kleid und hatte richtig dicke Titten.

    Da bekam ich sofort ein Steifen, das haben auch meine Kumpels gesehen und haben mich angefeuert, den bei Ihr reinzustecken.

    Mir war das aber völlig peinlich und wurde rot im Gesicht.

    Was soll ich dazu heute sagen, damals kriegte ich mit Leichtigkeit ein hoch, aber wie lange ist das her, ich meine wo ich überhaupt noch ein hoch bekommen habe.

    Schmunzel.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 10.1

      Skeptiker

      Also es war wohl dieses Stück hier.

      Rod Stewart – Sailing (from One Night Only! Rod Stewart Live at Royal Albert Hall)

      Sailing
      Robin Trower · 1976

      https://www.youtube.com/watch?v=iQzB5T_B_iI&list=RDw46bWxS9IjY&index=3

      Aber neu klingt das ja sogar richtig gut.

      Weil die alten Kisten von damals, klingen über meine Anlage, echt zum weglaufen.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  3. 9

    Anti-Illuminat

    Wieso soll das Hauptquartier der Uiguren hierzulande liegen. Dann greifen die chinesen ja uns an. Laut einiger Seher u.A. Irlmaier kommt es zu einen Krieg zwischen Amis und Chinesen

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  4. 8

    5 G - Abwehr

    Stimmung wird aggressiver: Kroatische Polizei schießt erneut auf Migranten

    https://deutsch.rt.com/europa/95174-stimmung-wird-aggressiver-kroatische-polizei-schiesst-erneut-auf-migranten/

    Die neue Balkanroute – Die Hölle von Bihać

    Reply
    1. 8.1

      5 G - Abwehr

      Deutschland im Fadenkreuz islamistischer Terroristen – Beatrix von Storch im Gespräch mit Uwe Kranz

      Reply
  5. 7

    Gernotina

    Man sollte sehr genau unterscheiden zwischen der Politik der Trump-Fraktion und den Aktivitäten des US-Tiefen Staates, das sind zwei Paar verschiedene Schuhe.

    Warum Trump manchmal förmlich zu spinnen scheint, das hat der gute alte Nostradamus natürlich nicht beschrieben – hat er wohl nur sehr oberflächlich ins “Lookingglas” geguckt oder war voll des schweren Weines.

    Warum das so sein könnte, enthüllt recht gut der Artikel, den der N8wächter übersetzt hat:

    https://n8waechterblog.wordpress.com/2019/11/19/ueber-donald-trump/

    Reply
  6. 6

    GvB

    Volkswagenhalle.VW-Schild abgeklebt..

    Stadt der Bewegung..:-) Braunschweig.

    Parteitag der AFD .
    https://www.braunschweiger-zeitung.de/braunschweig/article227755707/Live-Ticker-AfD-Parteitag-und-Gegen-Demos-in-Braunschweig.html

    ein gewisser…Juri Lichtenberg ist Pressesprecher der Gegen-Kampagne „Nationalismus ist keine Alternative“. Er rechnet bei der ersten Gegendemo gegen den AfD Parteitag in Braunschweig mit rund 500 Teilnehmern am Johannes-Selenka-Platz. Seine Botschaft: Die AfD sei das organisatorische Zentrum des Rechtsrucks in Deutschland. Der Partei könne man nicht mit Argumenten begegnen. Stattdessen gelte es, ihr mit legitimen Mitteln des zivilen Umgehorsams Raum zu nehmen. Dazu gehörten keinesfalls brennende Autos und ähnliches, betont er. Für morgen früh kündigt er Blockaden auf den Zugangsstraßen zur VW-Halle an. „Wir werden versuchen, die Anreise zu behindern und den Beginn des Parteitags zumindest zu verzögern.“

    Reply
  7. 5

    GvB

    Allerdings macht es doch Spass zwecks UNTERHALTUNG über Trump(et)& POTUS und per Nostradamus zu “philosophieren”. 🙂

    In Centurie III, Quatrain 81 schrieb Nostradamus:

    Der große Schreihals, frech und ohne Schamgefühl, wird zum Oberbefehlshaber der Armee.

    Und mit „Schreihals“ soll Nostradamus eben Trump gemeint haben. Wen auch sonst, oder?! Doch die Verschwörungstheoretiker wollen noch mehr Hinweise auf den Milliardär gefunden haben: In Centurie I, Quatrain 40 ist die Rede von einem „Trumpet“, der „Wahnsinn verbirgt“. Und ziemlich einleuchtend: „Trumpet“ ist …TRUMP.. Denn: Etymologisch basiert des Wort „Trump“ auf dem französischen Wort „Trompe“ und dem alten Hochdeutschen „Trumpa“. Damit war im 13. jahrhundert „fabrizieren, herstellen, betrügen“ gemeint. Bis heute bedeutet „tromper“ jemanden täuschen.
    Frei interpretiert: Der US-Präsident wird durchdrehen. Doch es kommt noch dicker: In Centurie I, Quatrain 57 wird dieser „Trumpet“ mit „Schaum vor dem Mund in Blut schwimmen“. Und was will uns Nostradamus damit sagen: Dritter Weltkrieg und das Ende der Welt initiiert von Donald Trump – ist doch sonnenklar oder etwa nicht?

    Das Ende der Menschheit naht also dank Trump. Tja, und nun? Keine Panik, denn es gab ja auch noch die Hellseherin Baba Wanga, der weibliche Nostradamus des Balkan.

    Die 1996 verstorbene Bulgarin soll vorausgesagt haben, dass es gar keinen 45. Präsident der Vereinigten Staaten geben werde und damit eben auch keinen Donald Trump in diesem Amt.

    Puh, da haben wir also noch mal Schwein gehabt!

    https://www.welt.de/kmpkt/article160432072/Nostradamus-soll-Trump-prophezeit-haben.html

    Für das Jahr 2020 sagte Nostradamus einige schockierende Ereignisse voraus:

    Nostradamus sagt für das kommende Jahr den Beginn eines großen Krieges zwischen dem Westen und dem Osten voraus. Dabei soll es sich um eine Auseinandersetzung zwischen den USA und China handeln, die das Reich der Mitte für sich entscheidet. Nostradamus-Experten gehen aber davon aus, dass es sich dabei um einen Handelskrieg und nicht um eine militärische Auseinandersetzung handelt.(Stimmt)
    Großbritannien soll 2020 einen neuen König bekommen. Unklar bleibt dabei, ob Queen Elizabeth II stirbt oder freiwillig abdankt.(Das ist ja gerade angekündigt worden..stimmt mal)
    In Nordkorea findet ein Machtwechsel statt, Kim Jong-un wird nach Massenprotesten entmachtet. Bei der Revolution soll auch Russland eine Rolle spielen.(das wird sicher noch dauern)
    In den USA kommt es zu einem verheerenden Erdbeben. Dieses soll sich in Kalifornien ereignen und äußerst großen Schaden anrichten. (Kann jederzeit passieren)

    https://www.oe24.at/welt/Nostradamus-sagt-fuer-2020-einen-grossen-Krieg-zwischen-Osten-und-Westen-voraus/404505092
    ————–
    Na, da machen wir uns mal auf was gefasst.
    Aber erst kommt der 1 Advent 🙂

    Reply
  8. 4

    Gernotina

    Donald Trump hat zwei Truthähne “begnadigt” nach altem Brauch zu Thanksgiving – ihre Namen lauten “Bread and Butter”.

    https://tagesereignis.de/2019/11/politik/trump-zweideutige-ansage-an-adam-schiff-zu-thanksgiving/13055/

    Der US Präsident wird Julian Assange begnadigen. Diesen erwartet keine Strafe in den USA, sondern er wird bei den kommenden Prozessen sehr wichtige Aussagen machen, um Trumps Kampf gegen den Sumpf zu unterstützen.
    Julian Assange erhielt seine wichtigen Informationen über Gesetzesbrüche beim Militär von Mannings (inzwischen weiblich) und der Code für ihre damalige Kommunikation lautete: “Bread and Butter” !

    https://www.youtube.com/watch?v=_fTdfnHs1ig Bread and Butter

    Reply
    1. 4.1

      arkor

      Wegen was will die USA Assange überhaupt angeklagt haben? Es läuft wohl eine, nur Geheimnisverrat wäre ja nur in der Klage gegen einen US-Bürger zu führen, da Assange gegenüber der USA nicht in der Pflicht ist.
      Also von Relevanz ist die Anklage in London, nur dies könnte nur das Königshaus begnadigen.

      https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-11/wikileaks-gruender-julian-assage-anklage-usa

      Reply
    1. 3.1

      Gernotina

      Hallo Arabeske,

      sehe gerade Du hast das Video mit “Bread and Butter” schon auf deutsch am Wickel, gut so!

      Flynn wird auch bald wieder auf der Matte sein.

      Gruß
      Gernotina

      Reply
  9. 2

    Maria Lourdes

    USA drohen erneut mit Sanktionen gegen Nord Stream 2

    Washington droht erneut mit Sanktionen gegen Nord Stream 2. Diesmal sollen sie in den Verteidigungsetat einbezogen und gegen Firmen gerichtet werden, die am Bau der Pipeline beteiligt sind. Es ist nicht der erste Versuch der USA, das Projekt zu torpedieren. Laut Washinton bedroht das Projekt Europas Energiesicherheit. Gleichzeitig werben die USA für ihr eigenes Flüssiggas. RT klärt auf.

    Gruss Maria

    Reply
    1. 2.1

      Gernotina

      Da sind die USA leider wieder in ihrem 100 Jahre alten Geschäftsmodell. Diesbezüglich werden sie auch noch Federn lassen müssen.
      Ob aber eine totale Energieabhängigkeit Deutschlands von Russland die Lösung sein wird, wird sich erst noch erweisen müssen.
      Nach gewissen Zukunftsschauungen wird dieses Energieband zu einem Zeitpunkt, der dem Lieferer in den Kram passt, abgeschnitten werden. Dann gut Nacht, deutsches Land !

      Reply
      1. 2.1.1

        Sehmann

        Die Russen sind von den Einnahmen mehr abhängig als wir von deren Lieferung. Davon abgesehen hatten wir während des “kalten Krieges” schon ein gespannteres Verhältnis zu Russland ohne das die Gaslieferungen unterbrochen wurden oder auch nur damit gedroht wurde.

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Skeptiker

          @Sehmann

          Kanntest Du das schon?

          Aber nun wurde ich sogar freigeschaltet, was auf der Seite von Michael Mannheimer, bestimmt nicht immer so ist.

          https://michael-mannheimer.net/2019/11/27/uno-eu-und-usa-kreise-planen-seit-jahrzehnten-die-massenmigration-hauptorganisator-war-und-ist-george-soros/#comment-376649

          Aber mit der Quelle von UBasser, oder Metapedia, finde ich mein Kommentar gar nicht mal so übel.

          Oder kann das jemand anders sehen?

          Gruß Skeptiker

        2. 2.1.1.2

          Sehmann

          Ist schon gut wenn man ab und zu darauf hinweist, aber man muss es auch nicht dauernd machen, meine ich, auch wenn das einige anders sehen könnten.
          Da hätte doch besser dieses zm Mannheimer-Artikel gepasst:
          FridaysForFuture ist “ekelige weiße Mehrheitsgesellschaft”.
          https://www.youtube.com/watch?time_continue=22&v=2QAOc5q0dN0&feature=emb_logo
          Schicken wir sie in ein Land mit schwarzer Mehrheitsgesellschaft.

        3. 2.1.1.3

          Skeptiker

          @Sehmann

          Wieso?, dank dem Internet, ist die einfältige Geisteshaltung, des einzelnen Sehmann doch überwunden.

          Schau selber.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2014/03/31/der-vergessene-churchill-stalin-pakt/#comment-48452

          Um die Wahrheit zu sagen, tendenziell kommt Du mir ein wenig einfältig vor.

          Aber das liegt bestimmt an Deinem hohen Alter.

          Oder kann das jemand anders sehen.?

          Entschuldigung, aber das spornt Sehmann ja nun erst richtig an, ich meine das Gegenteil zu behaupten.

          Nun ja, ich werde mich jetzt ins Bettchen legen, weil ich müde bin.

          Gute Nacht.

          Lach

          Gruß Skeptiker

        4. 2.1.1.4

          Gernotina

          Ich seh das nicht, dass die deutschen Lande gut mit Energie versorgt sind – oder sind Windkrafträder eine zuverlässige Quelle ? Die laufen doch wohl eher unter Artenvernichtung. Dazu hat das Ferkel kaputtgemacht (machen sollen), was nur ging. Jetzt kommt noch die Braunkohle dran.
          Womit wirst Du im Blackout heizen, mit Kuhmist ?

        5. 2.1.1.5

          Sehmann

          Ich bin doch nur ein paar Jahre älter als du, und einfältig hat mich noch nie jemand genannt.
          „Die Menschen sind so einfältig und hängen so sehr vom Eindruck des Augenblickes ab, dass einer, der sie täuschen will, stets jemanden findet, der sich täuschen lässt.“ -Niccoló Machiavelli
          “Treffen Einfalt und Gründlichkeit zusammen, entsteht Verwaltung.” -Ernst Hauschka

        6. 2.1.1.6

          Sehmann

          Gernotina – Es gibt viele, die Energie anbieten, ob Öl oder Gas. Das russische Gas ist billiger als Flüssiggas aus anderen Ländern. Und unsere eigene Kohle könnte uns noch 200 – 300 Jahre mit Energie versorgen.
          Niemand zwingt uns zu Windmühlen, auch nicht die Besatzungsmächte.

        7. 2.1.1.7

          Skeptiker

          @Sehmann

          Entschuldigung, mein kreativer Freund.

          Hier ist sowas wie die Quintessenz.

          Weil ich schreibe ja auf mehreren Seiten gleichzeitig.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2014/03/31/der-vergessene-churchill-stalin-pakt/#comment-48452

          Aber nun sage ich gute Nacht.

          Candy Dulfer – Daylight

          Hier auf Deutsch.

          https://www.youtube.com/watch?v=Nthf9n9IGPk

          Gruß Skeptiker

      2. 2.1.2

        arkor

        Man sieht an Northstream 2, dass durchaus Kräfte in Deutschland am Werke sind, die im Interesse des deutschen Volkes handeln. Durch Northstream2 entsteht keinerlei Abhängigkeit von Russland, sondern nur ein neuer Lieferstrang.

        Das Vorgehen der USA ist verständlich, denn sie vertritt als Großmacht ihre Interessen. So ist das nun mal. Es liegt ja am deutschen Volk die Fremdmodalität endlich abzulegen und Europa die Grundlage zum Handeln als Weltmacht zu ermöglichen.

        Das deutsche Volk, das Deutsche Reich ist mit Wirkung zum 24.09.2017 unwiderruflich und unumkehrbar in die Handlungsfähigkeit eingetreten und jeder Deutsche ist verpflichten, als oberste Pflicht, hieran mit zu wirken.

        Armand Hartwig Korger
        Deutsches Reich

        Reply
    2. 2.2

      GvB

      Größere Konfrontation?VSA versus ROTChina
      Eurasien versus Seemacht Anglo-USA?
      Wenn ein Konflikt gegen Rotchina “vom Zaune gebrochen” wird.. dann auf See.
      VSA werden sich hüten auf dem Lande gegen China vorzugehen, falls es zu einer militärischen Auseinandersetzung kommen sollte.
      Ausserdem ist da noch Russland! Wie wird sich Russland verhalten? Abwarten und dann vermitteln-oder direkt an der Seite der Chinesen streiten, was dem Beginn eines Weltkrieges gleichkommen würde….Die Eurasier wollen keinen Krieg mehr und deshalb werden die Seidenstrassen-Projekte mit grosser Anstrengung(Investitionen) vorangetrieben.
      Klar ist, die USA mischen sich in innere Angelegenheiten ROTchinas ein.
      Wobei das ethnische Problem der Uiguren schon lange bekannt ist und GERADE JETZT wieder im “Westen” propagandistsch aufbereitet wird.Die ethnisch grösste Gruppe der dominierendenRotchinesen(Han und Chin) haben schon immer andere Ethnien eingehegt. Siehe Tibet!
      Und Hongkong?
      Ja, auch da ist die CIA vor Ort und betreibt Wühlarbeit. Hier allerdings sicher zusammen mit den früheren Besatzern, den Engländern.
      Für England beginnt eine neue Zeit. Brexit und Wechsel des Staatsoberhauptes.Die uralte Queen gibt ja nun bald die Hauptarbeit an den neuen Prinzregenten ab. Prinz Charles muss mal arbeiten 🙂

      Hongkong damals in der Hand des Shoguns(Britischer Verwalter Honkongs)
      https://de.wikipedia.org/wiki/Noble_House_(Fernsehserie)..die 99 Jahre der englischen Kolonialzeit sind lange vorbei und Rotchina pocht nun noch mehr auf die Einverleibung dieses grossen Wirtschaftszentrums..
      Sowas gibt China doch nicht auf….

      Der Handels- und Zollkrieg zwischen den USA, China und Europa, »Brexit«-Irritationen und steigende Schulden verunsichern die Wirtschaftsakteure. Steht ein neuer Schock bevor? Die Konjunkturforscher sagen in tiefer Überzeugung kleinste Wachstumsänderungen voraus, die großen Abstürze sehen sie nie kommen – außer die professionellen Crash-Propheten der letzten Jahrzehnte.
      Die Dame mit den Hüten, Königin Elisabeth II., wunderte sich, weshalb keiner das 2008-Desaster kommen gesehen hatte. Britische Ökonomen antworteten Ihrer Majestät, dies sei »ein Versagen der kollektiven Vorstellungskraft vieler kluger Menschen gewesen«. Das ganze Procedere selbstherrlicher Ankündigungen hat mit Wissenschaft nichts zu tun. Es bewegt sich zwischen Scharlatanerie und heiterem Rätselraten.

      Egal ob die Prognose-Forscher oder die alten und neuen Propheten
      Das Ende der letzten großen Krise liegt über zehn Jahre zurück. Man muss nicht bei Nostradamus in die Lehre gegangen sein, um zu wissen, dass der nächste Crash kommen wird. Das kann schon bald, vielleicht dieses oder nächstes Jahr, passieren.
      Und China? Zu gross um es angreifen zu können?..oder ein Koloss auf tönernen Füßen? Man wird sehen..

      Reply
      1. 2.2.1

        Sehmann

        “VSA werden sich hüten auf dem Lande gegen China vorzugehen” – selbstverständlich werden sie sich hüten, China ist fast so groß wie die USA bzw Europa, also der Kontinent Europa, der von Lissabon bis zum Ural reicht. Eine solche Fläche kann keine Armee der Welt besetzen.
        Im Konfliktfall benötigen die Chinesen keine Hilfe, aber sie werden sicher gerne Waffen aus Russland nehmen und auch bekommen.
        Und Hongkong ist und war immer ein Teil Chinas, auch während des 99 Jahre dauernden Pachtvertrages, den die Briten ihnen militärisch aufgezwungen haben, um ihr Opium aus Indien abzusetzen.
        “Zu gross um es angreifen zu können?..oder ein Koloss auf tönernen Füßen? ” – Nicht nur zu groß, sondern auch zu viele und zu gute Soldaten mit bester Ausrüstung. Man erinnere sich an den Vietnamkrieg, ein Entwicklungsland mit 25 Mio Einwohnern, die bereits seit Ende des 2. WK gegen die ehemalige Kolonialmacht Frankreich kämpften.

        Ein Luftkrieg ist zu riskant, denn es würde zu Luftschlägen auf die USA führen. Eine Bodenoffensive ist aussichtslos.
        Bleibt nur der Seekrieg. Und nachdem ein paar große US-Kriegsschiffe versenkt wurden werden die Amis schnell die Sache beenden. Keine Chance mehr, zu spät, der Drops ist gelutscht.
        In der 1960ern sagte Mao:
        “Der feind wird aus der Luft und aus dem Wasser kommen, und wir werden ihn auf dem Land schlagen.”
        Heute werden sie garnicht bis aufs Land kommen.

        Reply
        1. 2.2.1.1

          arabeske-654

          Der Krieg läuft doch längst, ohne das Granten explodieren, ohne das irgend ein Soldat eine Anhöhe erstürmen muß. Geschäft ist Krieg.

        2. 2.2.1.2

          arkor

          so ist es arabeske, womit das Beste zur Sache gesagt wurde.

          Die USA wollen keine Kriege gewinnen und Länder besetzen und das hatten sie in Vietnam auch nie vor. Sie haben ganz genau ihr Ziel erreicht, nämlich die geographische instabile Lage, Chaos und eine Aufteilung, um wirtschaftliche Konkurrenten zu verhindern und sogar Brüder gegeneinander zu richten.

          So wie eben Deutsche tatsächlich auf Befehl der Russen und Amerikaner aufeinander geschossen hätten und ja faktisch haben, nämlich ohne Befehl, an den nicht vorhanden Grenzen, in nicht vorhandenen Staatsbeschäftigungen, so wurden Korea gegeneinander gerichtet, Vietnam in ein Chaos gestürzt, was sie bis heute nicht verkraftet haben usw…

          Kriegsziel vollends erreicht..und der Durchschnittamerkaner wie Durchschnittseuropäer etc diskutiert darum, ob er Krieg gerechtfertigt gewesen wäre und wieso die USA diesen nicht gewonnen hätten, sondern verloren…5 Millionen Vietnamesen. …

          China durch die USA besetzen? Das hätte die USA niemals vor… was hätten sie davon China zu besetzen? ..und Russland? hat mehr Angst vor China als der USA…zurecht im übrigen.

          Es muss doch mal klar gesagt werden: Es sind die USA und die Briten, ein bißchen auch Frankreich, die seit Ende des zweiten Weltkrieges die See- und Handelswege kontrollieren und auch sichern und ohne diese Sicherungen und Kontrolle, wären überhaupt keine deutschen Güter irgendwo hin transportiert worden. Und es würden auch kaum Verträge erfüllt, in Form von Bezahlung etc…..und genau so wie arabeske es sagte ist es: HANDEL IST KRIEG, eben nur eine Ersatzhandlung, aber es gibt keine Handelsmacht, die ohne Militärmacht auskommt, schlicht, weil Handelswege gesichert werden müssen, Nachschub an Rohstoffen und Absatzmärkte, gesichert werden müssen, und genau das kann Deutschland seit 1945 nicht mehr, überhaupt nicht mehr, ….aber EXPORTNATION durften wir spielen….nur wer hat die Handelswege gesichert?

          Das haben die USA und die Briten und warum haben sie dies getan? Weil es in ihrem Interesse lag. Jeder hatte Interesse am Welthandel…

          Wer allerdings glaubt, dass das das jetzige Interesse China an einem Partner Deutschland über das kurz- und mittelfristige hinaus geht, ist dumm…..

          Wir stehen in der Zeit, in der die Welt neu aufgeteilt wird und jeder der Mächtigen weiss dies, nur die Europäer lassen sich jeden Unsinn verzapfen, und die Deutschen zu aller meist.

          Europa, MUSS mächtig werden, oder es verschwindet weil es einen Reproduktonskrieg, der bereits lange statt findet, schlicht nicht gewinnen oder standhalten kann.

          China ist völlig bewusst, dass ein Eindringen in Afrika für Europa völlig unakzeptabel ist und Europas vitales Überlebensinteresse es erfordern wird, China aus Afrika und anderen Zonen fern zu halten oder raus zu drängen.

          Und Russland weiss, dass es gegenüber China nur ein kurzfristiger Partner, aber mittelfristig oder langfristig nur zu von Chinesen zu besiedelnden Lebensraum darstellt, was schon statt findet und Russland oder Putin weiss, dass es China nichts entgegenstellen kann, es sei denn es kommt zu der natürlichen Partnerschaft Deutsches Reich und Russland, was gleichbedeutend mit Europa und Russland ist.

          Wirklich faszinierend, dass es heute, wo die USA, trotz doch vermeintlich ständiger militärischer Fehlschläge, es zum unbestrittenen Weltenführer geschafft haben, es immer noch Menschen gibt, die die US-Geostrategen untschätzen……..

  10. Pingback: Willy Wimmer: Westliche Mobilmachung gegen China unter US-Führung hat begonnen | Informationen zum Denken

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen