Related Articles

29 Comments

  1. 14

    pils

    Passend zum Thema.

    „Die verborgene Tyrannei
    Das Harold-Wallace-Rosenthal-Interview 1976

    Dieses Büchlein enthält den Text eines äußerst aufschlussreichen und schockierenden Interviews mit einem Juden namens Harold Rosenthal, das 1976 von einem besorgten Patrioten, Walter White Jr., mit ihm geführt wurde. Herr Rosenthal, ein einflussreicher Jude, bewandert in den jüdischen Methoden und verwickelt in die Tätigkeiten der Regierung in Washington, D.C., erklärte die jüdische Beteiligung daran und den Grund für die größten Probleme, denen wir uns heute gegenübersehen.

    Zitat Rosenthal:
    „Die meisten Juden mögen es nicht zugeben,
    aber unser Gott ist Luzifer.“

    hier
    https://germanenherz.wordpress.com/2009/04/04/die-verborgene-tyrannei/
    geht es zum Interview

    Walter White nach dem Interview:
    „Ich war wie betäubt. Ich hatte keine weiteren Kommentare. Ich hatte beobachtet, wie diese arrogante, großsprecherische Person sich manchmal wie ein Chamäleon, das seine Farbe wechselt, veränderte. Sehr oft strahlte er Hass aus – ja, sogar ein Gift. Am Ende fühlte ich mich schmutzig, weil ich in seiner Nähe gewesen war.“

    Reply
  2. 13

    Anti-Illuminat

    Die ganze Welt wird eines Tages erkennen das das Reich für das richtige gekämpft hatte

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  3. 12

    Annegret Briesemeister

    Zum Thema passend möchte ich zwei Vorträge empfehlen von Dr. Eduard Koch

    Verlust der Väterlichkeit
    Vom Wesen des Mythos

    beide zu finden auf YouTube

    letzterer ist bedauerlicherweise unvollendet, allerdings empfinde ich gerade diesen Umstand als Aufforderung, selbstständig weiter zu denken…

    Herzlichst
    Annegret

    Reply
  4. Pingback: Johannes Rothkranz – Die Protokolle der Weisen von Zion erfüllt | Informationen zum Denken

  5. 11

    5 G - Abwehr

    Die Bildhauerin Barbara von Kalckreuth :

    Goebbels Reaktion auf Kriegsausbruch 1939

    Reply
    1. 11.1

      Skeptiker

      @5 G – Abwehr

      Interessant, weil die kannte ich gar nicht.

      Barbara von Krauss

      Barbara von Krauss: Selbstmord statt Kriegsgefangenschaft

      Barbara von Krauss, Tochter des Widerstandskämpfers Hans Oster, spricht über ihren Bruder, der nach der Niederlage in Stalingrad Selbstmord beging, um der sowjetischen Kriegsgefangenschaft zu entgehen.

      https://youtu.be/97wsUuyEMbY

      Aber auf Metapedia ist die ja echt unbekannt.

      Gibt das nicht jemand, der mehr finden kann?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 11.1.1

        Skeptiker

        Barbara von Krauss

        Das ist ja die Tochter vom Hochverräter Hans Oster.

        Hans Paul Oster (Lebensrune.png 9. August 1887 in Dresden; Todesrune.png 9. April 1945 in Flossenbürg) war ein deutscher Offizier der Sächsischen Armee, des Deutschen Heeres, der Reichswehr und der Wehrmacht, zuletzt Generalmajor des Heeres, Abwehr-Offizier (Abteilungschef im OKW) und Landesverräter im Zweiten Weltkrieg.

        Zweiter Weltkrieg
        Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges überschritt er die Schwelle vom Hoch- zum Landesverrat, indem er die deutschen Operationspläne im Westen und Norden der Feindseite zuspielte und mehrmals den deutschen Angriffstermin für den Westfeldzug an den niederländischen Militärattaché Bert Sas verriet. Somit beschränkte er seinen Verrat eben nicht nur auf einen angeblichen „Widerstand“.

        „Man kann nun sagen, daß ich Landesverräter bin, aber das bin ich in Wirklichkeit nicht, ich halte mich für einen besseren Deutschen als alle die, die hinter Hitler herlaufen. Mein Plan und meine Pflicht ist es, Deutschland und die Welt von dieser Pest zu befreien.“ — Hans Oster, vermutlich 1940

        1942 wurde er, noch immer unerkannt, zum Generalmajor befördert. Wollte er Hitler zunächst als Geisteskranken festsetzen lassen, befürwortete er später ein Attentat.

        „Sein politisches Credo bestand eigentlich nur aus einem auf christlichem Fundament ruhenden und sich in einem sehr persönlich aufgefaßten Treueverhältnis zum Kaiser manifestierenden Monarchismus – im Juni 1941 nahm er als Begleiter von Canaris an der Beisetzung Wilhelms II. teil und kehrte ‚sehr beeindruckt‘ zurück – und vor allem aus einer unkomplizierten, doch tiefen Vaterlandsliebe.“

        Er half, für diverse Anschlagsversuche den Sprengstoff zu beschaffen. Aus undurchsichtigen Hintergründen, wohl wegen Devisenvergehens eines seiner Mitarbeiter, wurde er 1943 vom Dienst suspendiert. Von seiner Konspiration wußte die Gestapo nichts. Selbst als man ihn nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler verhaftete, konnte die Geheime Staatspolizei lange Zeit nichts Greifbares zu seiner Belastung beibringen. Erst kurz vor dem Zusammenbruch wurde er – nach dem Fund der ihn entlarvenden Tagebücher Canaris’ – am 8. April 1945 von einem Schnellgericht in Flossenbürg unter dem Vorwurf fortgesetzten Landesverrats zum Tode verurteilt.

        Hier komplett.

        https://de.metapedia.org/wiki/Oster,_Hans

        P.S. Oder habe ich das was verwechselt?

        Gruß Skeptiker

        Reply
  6. 10

    Skeptiker

    Was soll man überhaupt von solchen Meldungen halten?

    FREITAG, 13. DEZEMBER 2019

    Von 9999 auf nur 2000 Euro
    Anonymer Goldkauf drastisch eingeschränkt

    Die Deutschen besitzen jede Menge Gold. Wer seine Bestände anonym weiter aufstocken möchte, muss sich ranhalten – denn ab 2020 wird eine neue Obergrenze eingeführt. Dann wird bereits der Erwerb von Gold im Wert von über 2000 Euro per Personalausweis erfasst.

    Wer sich mit Gold gegen Unbill in der Finanzwelt schützen möchte, wählt die physische Variante in Form von Schmuck, Barren oder Münzen. Denn nur diese versprechen im Krisenfall echten Schutz. Abgesehen davon gilt es auch, das Vermögen auf verschiedene Anlageklassen zu verteilen. Neben Aktien, Immobilien und Festverzinslichem gehören also auch Rohstoffe wie Gold ins Depot. Oder besser in den Tresor. Die Deutschen horten denn auch Gold im Wert von derzeit gut 350 Milliarden Euro.

    Hier weiter.

    https://www.n-tv.de/ratgeber/Anonymer-Goldkauf-drastisch-eingeschraenkt-article21456545.html

    ======================

    Muss man das so verstehen, das die Deutschen eben keine Experten sind?

    Reinkopiert.
    ============

    „Gold in den Händen von Experten, wird immer die nützlichste Waffe für all die sein, die es besitzen, und ein Objekt des Neids für diejenigen, die es entbehren. Mit Gold lassen sich die aufrichtigsten Gemüter kaufen. Mit Gold kann man den Wert jedes Warenbestands oder jeder Ware festlegen, man kann es an Staaten entleihen, die einem dann verpflichtet sind. Wir haben schon die größten Banken, die Weltbörsen, und Darlehen an alle Regierungen in unseren Reihen. Das andere große Machtmittel ist die Presse; indem gewisse Ideen von der Presse unaufhörlich verbreitet werden, werden diese letztendlich als Wahrheiten aufgenommen. Das Theater trägt dabei auch seinen Teil dazu bei. Überall folgt das Theater und die Presse schon unseren Richtlinien.“
    […]
    „Eine rastlose Kampagne zugunsten der demokratischen Regierungsform wird die Nicht-Juden untereinander in politische Parteien aufteilen, und wir werden dann die Einheit ihrer Nationen zerstören. Wir werden Unfrieden und Zwiespalt säen. Schwach und machtlos werden sie dann die Gesetze unserer Banken akzeptieren müssen, die, als Einheit, unser Ziel verfolgen.“
    […]

    „Wir werden die Christen mittels überlegter Ausbeutung ihres Stolzes in den Krieg treiben. Sie werden sich selbst massakrieren, und uns dadurch zu mehr Raum verhelfen, in dem wir unsere eigenen Leute ansiedeln können. Der Besitz von Land hat schon immer zu Einfluß und Macht verholfen. Unter dem Deckmantel der sozialen Gerechtigkeit und Gleichheit werden wir die großen Besitztümer aufteilen. Wir werden den Bauern kleine Teile dieser Besitztümer, die diese zutiefst ersehnen, abgeben, aber sie werden sich bald bei uns verschulden, aufgrund eben dieser Ausbeutung der Besitztümer. Unser Kapital wird uns zu den eigentlichen Herren machen. Dann werden wir endlich zu mächtigen Landherren und dieser Besitz wird unsere Macht sichern.“
    […]

    „Laßt uns all unsere Kraft dafür einsetzen, daß der Umlauf von Gold durch eine Papierzirkulation ersetzt wird. Unsere Banken werden dann das Gold einziehen und wir werden festlegen, welchen Wert das Papiergeld haben soll. Das wird uns zu den Überherren aller menschlichen Existenz machen. Wir werden unter uns viele vortreffliche Redner haben, die in er Lage sind, Enthusiasmus vorzutäuschen und die Massen zu überzeugen. Wir werden sie unter den einzelnen Nationen verteilen, um dort die Änderungen zu verkünden, die der Menschheit zu Glück und Wohlstand verhelfen. Mit Gold und Schmeicheleien werden wir das Proletariat für uns gewinnen, das dann die Aufgabe auf sich nehmen wird, den christlichen Kapitalismus auszumerzen. Wir werden den Arbeitern Gehälter versprechen, von denen sie nie gewagt hätten zu träumen, aber wir werden zugleich auch den Preis aller zum Leben notwendigen Güter anheben, so daß unsere Profite um so größer sind und bleiben. „
    […]

    „So werden wir die Revolutionen vorbereiten, die die Christen selbst ausführen, und dessen Früchte wir ernten werden. Mit unseren Scherzen und Attacken werden wir ihre Priester ins lächerliche ziehen, und verhaßt machen. Und ihre Religion werden wir genauso lächerlich und verhaßt machen, wie ihre Priester.“

    Hier komplett.

    30. Dezember 2012 von UBasser

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/30/die-talmudische-weltregierung/

    Gruß Skeptiker

    Reply
  7. 9

    5 G - Abwehr

    Josef Schaaf : Weihnachten 1942 im Kessel von Stalingrad :

    Reply
  8. 8

    x

    Abkopiert:

    Gleichzeitig beschuldigt die FAZ, offenbar angesichts des sichtbar werdenden Untergangs des Merkel-Regimes, die SCHULD an den epidemischen Verbrechen der Migrations-Armeen an den Deutschen zu tragen. Reinhard Müller, normalerweise ein zuverlässiger Merkel-Globalist, wagte sich jetzt, die Schuld der Massenverbrechen dem “Merkel-Staat” zu geben, also nicht den sog. Rechtsextremisten. Müller prangert an, dass der Staat die Hintergründe der epidemischen Verbrechen zu vertuschen suche, indem die Herkunft der Täter nicht genannt werde. Berlin sei die Hochburg des Verbrechens und der Parallelgesellschaften. Dort lebten fremde Gesellschaften, die den BRD-Staat nur sozial ausschlachten würden, aber nichts mit Deutschland zu tun haben wollten. Dass dieses Land zum Verbrecher-Babel werden konnte, ist gemäß Müller dem Staat selbst geschuldet, der offen die Massenverbrechen dulde, der No-Go-Areas zugelassen habe, sogar für Polizei und Feuerwehr. Und er prangert an, dass dieser Staat überhaupt nicht daran denke, das migrantive Verbrechenssystem, das die ganze BRD im Griff hat, zu beenden. Es würden nur Phrasen gedroschen, aber keine Staatsmaßnahmen dagegen unternommen. Mit der Phrase “hart durchgreifen” würde nur das Nichtdurchgreifen verschleiert. Wörtlich: “Die Schuld des Staates. Zu den Umständen der Tat, die von öffentlichem Interesse sein können, gehört auch die Herkunft des Verdächtigen. Seine Sozialisation ist wichtiger als eine Urkunde. Auch wer in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, kann in einem familiär und ethnisch abgeschotteten, kriminellen Umfeld kann groß geworden sein. Für solche Fälle von organisierter und von Clan-Kriminalität ist Berlin eine Hochburg. Die deutsche Hauptstadt ist auch eine Hauptstadt von Parallelgesellschaften, die diesen Staat allenfalls als Sozialstaat anerkennen. Dieser Staat, gerade auch Berlin, hat freilich seinen Anteil daran, dass dieses Milieu gedeihen konnte. Duldung krimineller Strukturen und No-go-Areas, nicht nur für andere Bürger, sondern gar für Polizei und Feuerwehr. ‘Hart durchgreifen’ ist eine Entschuldigungsfloskel für jahrelange Untätigkeit. Polizei- und das Strafrecht anzuwenden ist aber offenbar schon zu viel.” (FAZ, 12.12.2019, S. 8)

    Reply
    1. 8.1

      arabeske-654

      Die Opportunisten wittern das Ende einer Ära und mutieren zu dem, was man nach 1989 “Wendehals” nannte.Kein so neues Symptom und oft gesehen, bei denen die keinen Standpunkt und kein Rückgrat haben.

      Reply
      1. 8.1.1

        GvB

        Wendehälse wird man dann, wenn der Wind sich dreht und zum Sturm wird, hauptsächlich bei bestimmten “Berufsgruppen” finden.
        Juristen, Politiker(sowieso), und die meisten “Kulturschaffeden”(zu 85-90% links angesudelt)
        Vorneweg die Medien(Journalisten in Printmedien, TV, Film , Internet usw.).

        Die Blaupause konnte man ja in 40 Jahren DDR studieren.

        Die Protokolle sind abgearbeitet und etabliert.
        Wer nicht schon vor mind. 30 Jahren diesen Fahrplan kannte und als Fabel wegschob ..müsste nun jetzt wissend sein.

        Reply
  9. 7

    ennos

    Zum Video des Herrn Müller von vk.com und arkors Antwort in einem vorherigen Strang.
    Die Rechtsangelegenheit der ‚Deutschlandfrage‘ ist nicht immer leicht verständlich für Nichtjuristen, auch wenn wiederholt Erklärungen stattfinden. Die sogenannten Patrioten treffen sich nicht auf einem Punkt. Die einen sind sich sicher, daβ wir von den „Unsrigen“ gerettet werden, Herr Müller (vk.com), so glaube ich es zu verstehen, denkt/glaubt, ist überzeugt, ein Repräsentant des Adels könne der Verhandlungspartner für die ‚Deutschlandfrage‘ sein und hier wird Recht erklärt, welches manchal nicht unbedingt völlig klar ist. Es braucht seine Zeit, um zu verstehen was in der Vergangenheit geschah (Personen, Geburtsurkunden, Vatikan, Konstrukte … Rechtsfolge…). Da will ich gar nicht im Vordergrund sein, kompetente Leute gibt es sicherlich zu Hauf. Wahrscheinlich warten sie schon, wie wir. Das Internet ist voll mit Verwirrzeugs. Man liest, verschwendet Zeit. Ich lese lieber, Videos schalte ich meistens auf eine schnellere Geschwindigkeit. Ich komme so schon nicht nach mit lesen, da kann ich nicht stundenlange Videos anschauen. Man muss ja schlieβlich für den Lebensunterhalt sorgen.

    Hier gibt es ein Video, welches sich auch mit der ‚Deutschlandfrage‘ befasst hat.
    https://www.youtube.com/watch?v=H9Mq3A-lJ8M&list=PLnRl_6sIik1NQJ0CzGpRO5DAGGB_5YwGB&index=17
    Vorspann, dann 19:00, bei ca. 27:00 wird ebenso ein Deutscher Kaiser erwähnt, der Pfeil geht am „Konstrukt“ Deutsches Reich (sieht man auf dem Bildschirm) vorbei, bei 35:00 wird die Lösung erklärt. Auf dem Bildschirm steht Verfassung GG146, Verfassungsgebende Versammlung (schon wieder).

    Es ist an der Zeit, daβ sich die Verfechter der Deutschen endlich auf einem, nämlich dem gültigen Punkt/Recht treffen. Seit 2015 wird geschrieben, geschrieben, geschrieben. Etliche Webseiten sind schon verschwunden. So wie man im Weltnetz lesen kann, wird es immer enger. Der Präsident der USA hat eine Verantwortung als Befehlshaber der Alliierten. Bin mal gespannt, wann er sich uns zuwendet oder ob er das überhaupt tun will/darf. So Präsident Putin. Brexit hier, Brexit da, Brexit hinten, Brexit vorne… auf was warten die Brexiter? Auf bessere Konditionen?
    Okay, wir warten……………….
    In etwas mehr als 14 Tagen schreiben wir 2020.

    Nix für ungut! Dies ist kein Angriff, musste ich mal loswerden.
    Danke.

    Reply
    1. 7.1

      Annegret Briesemeister

      Gut so, werter ennos

      Ich hatte just am Mittwoch dieser Woche ein ” musste ich mal loswerden “, und selbst das geht ja auch nur unter unseresgleichen, denn sich anderen verständlich zu machen, bei diesem Spektrum an Themen ist seit langem mühsam, ähnlich Steinbruch, bis nahezu unmöglich.
      Ich habe zum von dir angesprochenen Thema einige Stichworte, die mir wie ein roter Faden für den Moment genügen und ich achte darauf, wann und in welchem Zusammenhang sie genannt werden..da wären Friedensvertrag und Hohenzollern, das besonders, weil gerade hier in Brandenburg da merkwürdige Ansprüche geltend gemacht werden sollen, im Augenblick die Favoriten.
      Und es existiert eine Basis, ein Fundament an diesbezüglichen Kenntnissen, das ist für mich nicht verhandelbar, aber ich diskutiere auch nicht mit unbedarften darüber…wenn mir gesagt wird, wir müssten auf die Entscheidungen Trumps warten, bevor wir tätig werden können, bevor wir wieder in die rechtliche Lage versetzt werden um zu handeln, dann weiß ich, dem ist nicht so und je mehr immer nur wieder in die USA blicken und wie ein Kind auf die Bescherung an Weihnachten warten, wann uns unser Gefängniswärter freizulassen gedenkt, Amnestie oder so?, umso weniger werden darüber hinaus nachzudenken bereit sein und dann auch zu handeln.
      Immer noch wird alles zerredet und nur sehr sehr selten kommen Menschen ohne Umwege auf den Punkt.
      Mich beschleicht das Gefühl, des nicht wissen wollens um nicht handeln zu müssen, immer wieder neu….

      Herzlichst
      Annegret

      Reply
  10. 6

    Annegret Briesemeister

    Epoch Times

    Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth fordert staatsbürgerähnliche Rechte für Klimaflüchtlinge per Klimapass…

    …und immer noch ist Freitag der 13. 😏

    Reply
    1. 6.1

      Skeptiker

      Tatsächlich.

      Roth fordert „Klimapass“ für Flüchtlinge wegen der Erderwärmung
      Stand: 10:06 Uhr

      Heute wird der Antrag bereits im Bundestag verhandelt: Die Grünen wollen Menschen, die vom Klimawandel betroffen sind, „eine selbstbestimmte Umsiedlung in sichere Länder“ ermöglichen. Den Zutritt ermögliche dann der „Klimapass“.

      ie Grünen-Politikerin und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth fordert einen „Klimapass“ für Flüchtlinge vor den Folgen der Erderwärmung. Dieses Dokument könnte Betroffenen „eine selbstbestimmte und frühzeitige Umsiedlung in sichere Länder ermöglichen – und ihnen dort staatsbürgerähnliche Rechte gewähren“, sagte Roth den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND).

      Ein entsprechender Antrag der Grünen dazu steht bereits am Freitagmittag auf der Tagesordnung des Bundestages. In dem Antrag wird die Bundesregierung zu einem größeren Engagement in dieser Angelegenheit aufgerufen. „Die Klimakrise ist Ursache von Migration und Flucht – gerade im globalen Süden, der am wenigsten zur Erderwärmung beigetragen hat“, sagte Roth weiter. „Klimaschutz ist deshalb eine Frage globaler Gerechtigkeit.“ Dies werde in Deutschland bislang zu wenig beachtet.

      Hier weiter.
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article204277342/Claudia-Roth-fordert-wegen-Erderwaermung-Klimapass-fuer-Fluechtlinge.html

      Nee, da fällt mir nicht mal sowas wie Sarkasmus zu ein.

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 6.2

      GvB

      @Annegret B. und @Enno ..ich stimme euch zu…

      Was Freitag den 13. angeht- haben aber nur die Schlächter und Verfolger der Templer zu fürchten..(Daher der negativ-besetzte Tag.. Freitag, der 13).
      Ich hatte nie ein Problem mit der 13. 🙂

      Eher haben gewisse Parteien(BRD-Vereine) und div. Protagonisten zu fürchten, das sie nun verbal zerlegt werden.

      Z.B.:Csu-Verkehrsminister Scheuers Leiche im Keller .

      https://www.tagesschau.de/inland/maut-scheuer-untersuchungsausschuss-103.html

      …und die spd-Saskia Esken wird wegen ihrer Vergangenheit angegriffen:
      https://www.n-tv.de/politik/Esken-soll-Mitarbeiter-ausspioniert-haben-article21455839.html

      Die rabiate Mann-Frau Saskia wird also jetzt schon demontiert…

      Alles passiert nach Plan. A. Siehe die Protokolle

      Reply
    3. 6.3

      GvB

      „Ihr werdet alle vergast“ – Schockierende Durchsage auf S-Bahnhof

      Durchsage! Es war aber wohl nicht der BAhnhof sondern ein Megaphon 🙂

      https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/%E2%80%9Eihr-werdet-alle-vergast%E2%80%9C-%E2%80%93-schockierende-durchsage-auf-s-bahnhof/ar-AAK5K85

      Reply
  11. 5

    Annegret Briesemeister

    Freitag der 13…

    An Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten…..Großbritannien wird jetzt als der Vetter von Dingsda beschrieben, der sich vom Esstisch verabschiedet, dem man dann das nicht verzehrte Essen hinterherträgt, was er dennoch verweigert und darüber hinaus, was noch viiiiiiiiiel schlimmer ist, der sich weigert den Abwasch zu erledigen…
    Es wird allen Ernstes darüber gesprochen, dass Großbritannien nun wohl geläutert, einen Antrag stellen wird auf Wiedereintritt in die EU..aber dann…aber dann….dann sind die Hürden für eine Wiederaufnahme sehr sehr hoch…und die Briten müssen dann auch den Euro akzeptieren…und sie müssten auf bestimmte ihnen bis dato gewährte ” Leckerlis ” verzichten…
    Boris Johnson ist ja eigentlich beeindruckend…hat sehr viel Charisma und nun auch noch so einen süßen Hund…er ist hoch gebildet….
    ABER…er hat einfach nicht das Zeug die Briten zu führen und er wird stattdessen das Land jetzt dem sicheren Abgrund nahe bringen…
    ABER…die EU ist ja im Grunde genommen mit Großbritannien auf Ewigkeit verbrüdert, nicht ganz abwegig, aber nicht die EU ist hier gemeint, und wird darob die Hände zur Rückkehr in das gemeinsame Haus Europa immer ausgestreckt halten…
    Die Untergangsszenarien und die Szenarien einer vollkommen neuen Zeit wechseln sich in schönster Reihenfolge ab…
    Ein Hörer sagt das, was zu sagen ist…Großbritannien verlässt das sinkende Schiff Europa…
    Das die Erbauer und darüber hinaus auch die Lenker des Schiffes ebenfalls in Großbritannien zu finden sind, wird bedauerlicherweise nicht erwähnt…
    So spricht man von Freibeutermentalität, von einem europäischen Singapur und palavert sich den Mund fusselig, bloß um nicht die Menschen mit der Wahrheit konfrontieren zu müssen…
    Und doch wird ihnen allen jetzt die Katastrophe um ihre grünen Ohren fliegen…
    Derweil läuft man in Deutschland auch an anderer Stelle Amok…sowohl der hessische, als auch diverse andere Landtage debattierten in einer aktuellen Stunde über die Forderungen der Bauern, die sich nicht wie wohl von der Bundesregierung erhofft, wieder beruhigt haben nach den Demonstrationen der letzten Wochen, sondern rigoros weiter ihre Forderungen voran treiben und sich zu immer größeren Gruppen mit immer
    lauteren Stimmen zusammenschließen….
    Man überlege einmal, wie man das Märchen von der Schädlichkeit des CO2 in diesen Abläufen weiter aufrecht erhalten will…als würden die Landwirte nicht wissen, welche Bedeutung es hat…man überlege darüber hinaus, dass auch das sogenannte Geoengeneering ( Chemtrails..) den Bauern nicht am Allerwertesten vorbeigehen kann und wird…und auch und besonders wichtig ist hier die Ungültigkeit sämtlicher Wahlen und daraus folgend die Gesetzgebung, die auch nicht gültig ist..auch das ist den Landwirten nicht gänzlich unbekannt….
    Landwirtschaft …Bündnis 90/ Grüne..Fehlanzeige…Gesetze für Tierwohl, Insektenschutz, Düngemittelverordnung etc ..alles nicht substantiell, weil die rechtlichen Grundlagen nicht vorhanden sind…

    Reply
  12. 4

    Skeptiker

    Interessanter Dialog.

    Reinkopiert.
    ==================

    KO sagt:
    11. Dezember 2019 um 19:21 Uhr

    Und immer wieder diese Fake-Protokolle:
    Glaubt jemand im Ernst, daß die Juden jemals so dämlich u. primitiv gewesen wären, solche Selbstbekenner-Texte, noch dazu in diesem lächerlich-populistischen Stil zu verfassen??
    Nichteinmal untereinander würden sie solchen “Klartext” benutzen, allenfalls andeuten o. umschreiben.
    Allein diese Passage ist der beste Beweis, daß die Protokolle eine dümliche Fälschung sind – ganz unabhängig davon, ob sloche Zustände nun real waren/sind oder nicht:

    “„Wir müssen ohne Unterlaß in allen Ländern die Beziehungen der Völker und Staaten zueinander vergiften; wir müssen alle Völker durch Neid und Haß, durch Streit und Krieg, ja selbst durch Entbehrungen, Hunger und Verbreitung von Seuchen derart zermürben, daß die Nichtjuden keinen anderen Ausweg finden, als sich unserer Geldmacht und vollständigen Herrschaft zu unterwerfen.
    Unsere Losung ist: Gewalt und Heuchelei! (als ob die das jemals zugeben würden!!)
    Die Gewalt bildet die Grundlage, aber List und Verschlagenheit wirken als Machtmittel. Daher dürfen wir nicht zurückschrecken vor Bestechung, Betrug, Verrat….

    Die Nichtjuden sind eine Hammelherde, wir Juden aber sind die Wölfe.“
    „In den ‚fortgeschrittenen‘ Ländern haben wir ein geistloses, schmutziges, widerwärtiges Schrifttum geschaffen. Die meisten Menschen wissen gar nicht, wem die Presse eigentlich dient.
    Diese Nachrichtenämter sollen ganz in unsere Hände übergehen und nur das veröffentlichen, was wir ihnen vorschreiben. Es ist uns schon jetzt gelungen, die Gedankenwelt der nichtjüdischen Gesellschaft in einer Weise zu beherrschen, daß fast alle Nichtjuden die Weltereignisse durch die bunten Gläser der Brillen ansehen, die wir ihnen aufgesetzt haben.

    Bücher und Zeitungen sind zwei der wichtigsten Erziehungsmittel. Das darf natürlich in der Öffentlichkeit nicht bekannt werden” uswusf…
    Primitivster Fake, wer das nicht erkennt, kennt die Juden nicht!!
    ++++
    MM. Sie sind ein schlechter Judenkenner. Haben Sie schon mal die Zitate des jüdischen Harvard Professors Ignatiev Noel zur Notwendigkeit der Vernichtung der weissen Rasse gelesen? Dagegen sind die Protokolle der Weisen Kindergarten.
    ++++

    Quelle:

    https://michael-mannheimer.net/2019/12/11/merkel-hat-in-ihrer-14-jaehrigen-amtszeit-deutschland-zu-einem-kriegsgebiet-gemacht-43-messerangriffe-seitens-moslems-an-einem-einzigen-wochenende-2-advent-2019/#comment-377701

    ============
    Hier Mona Lisa.

    https://michael-mannheimer.net/2019/12/11/merkel-hat-in-ihrer-14-jaehrigen-amtszeit-deutschland-zu-einem-kriegsgebiet-gemacht-43-messerangriffe-seitens-moslems-an-einem-einzigen-wochenende-2-advent-2019/#comment-377734

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 4.1

      Skeptiker

      Hier noch mal Wolfgang Eggert.

      Über die zionistischen Protokolle!

      Es ist in Deutschland verboten ist die Protokolle zu verbreiten, deshalb hier einige Meinungen zu den Protokollen
      https://youtu.be/Pzd8wJMVWis

      P.S. Hier in der BRD GmbH ist es strafbar, über die Protokolle der Weisen von Zion überhaupt öffentlich zu Sprechen.
      Wohl deswegen, versucht wohl Eggert immer auf die Fälschung hinzuweisen, nicht das er noch wegen Volksverhetzung angeklagt wird.

      Meines Wissens meinte Adolf Hitler, ob die Protokolle eine Fälschung sein könnten, wüsste er selber nicht, zumindest befinden wir uns aber in der Umsetzung, eben dieser Protokolle.

      ================

      So der Disput kann beginnen.

      https://michael-mannheimer.net/2019/12/11/merkel-hat-in-ihrer-14-jaehrigen-amtszeit-deutschland-zu-einem-kriegsgebiet-gemacht-43-messerangriffe-seitens-moslems-an-einem-einzigen-wochenende-2-advent-2019/#comment-377850

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 4.2

      Annegret Briesemeister

      Ich würde ja fragen, wie kann man es nicht glauben, dass SIE derart Klartext sprechen…und da ich es nicht so mit dem Glauben habe, stelle ich völlig pragmatisch fest, SIE haben immer Klartext gesprochen, also erkenne ich hier so etwas wie eine ” logische Konsequenz ” aus der Sicht der üblichen Verdächtigen…
      Danke lieber Skepti für den Hinweis auf Wolfgang Eggert…die Art und Weise wie er an das Thema herangeht wird seit langem heiß diskutiert…ich erkenne allerdings gerade in dieser seiner Art des Herangehens genau eine Bestätigung und vor allem eine Frage an seine Zuhörer…eine Aufforderung, sich selbst mit den Themen zu beschäftigen…das ist echte Qualität…

      Gruß
      Annegret

      Reply
    3. 4.3

      GvB

      @Skeptiker!
      Es geht doch nicht darum,.. OB diese Protokolle echt sind oder nicht. Es geht darum, was aus dem Inhalt in der Realität umgesetzt wurde und wird!PUNKT!

      Reply
      1. 4.3.1

        Andy

        Protokolle, ganz genau Götz, sagte doch bereits old Henry Ford in den 1920igern. Einige behaupten auch die Jesuiten hätten sie geschrieben, und wenn schon, gleiche Unterdrückungs-Plünderungs Mischpoke.

        Reply
    4. 4.4

      GvB

      Die Nichtjuden sind eine Hammelherde, wir Juden aber sind die Wölfe.“
      Stimmt nicht..

      In Israel sind die Juden(Egal welche) auch wie eine Hammelerde..Vor allem die vielen Idioten, Bekloppten …ja, Itzrael ist ein Irrenhaus.
      Da entsteht der Eindruck: Die haben den “Blaumilchkanal” immer noch nicht gefunden! 🙂

      (https://www.youtube.com/watch?v=w5BtTORlOls)

      Reply
  13. Pingback: Johannes Rothkranz-Die Protokolle der Weisen von Zion erfüllt | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  14. 3

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen