Related Articles

22 Comments

  1. 7

    GvB

    Thema:CO2-Lüge, Wahn Irrsinn..

    Eine Freundin heute zu mir:
    …gerade ist meine Nachbarin vom Klimagipfel zurückgekommen(Arbeitet in Bonn im UNO-Gebäude..) und sie brauchte von mir einen Garagenschlüssel.

    >Vollkommen erschöpft und sauer.
    Nichts erreicht, alle Pressemeldungen gelogen.
    Kein Land der Welt ist bereit auch nur ein Minimum zu unternehmen.
    Jeder Politiker würde, ausser Deutschland, seine Wahl riskieren.
    Nur die BRD ist bereit viel Geld für die Rettung des Klimawandels auszugeben.
    Unser Geld für die Welt.

    Gruss Mxxxxxxx

    ..und:
    Ein Asteroid droht auf die Erde zu stürzen..:
    doch es naht Hilfe.
    D’euschland…führt die Asteoridensteuer ein und
    schon ist die Welt gerettet!

    Reply
  2. 6

    x

    05. Jeder Vierte hat Migrationshintergrund

    Inneres und Heimat/Antwort

    Berlin: (hib/STO) Jeder vierte Mensch in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Dies geht aus dem als Unterrichtung (19/15740) vorliegenden “12. Bericht der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration” hervor. Danach hat eine Person “einen Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil die deutsche Staatsangehörigkeit nicht durch Geburt besitzt”. Im Jahr 2017 hatten demnach laut Vorlage von den insgesamt 81,7 Millionen Menschen in der Bundesrepublik 19,3 Millionen oder 23,6 Prozent einen Migrationshintergrund.

    13,2 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund sind den Angaben zufolge selbst eingewandert, während 6,1 Millionen in Deutschland geboren sind und daher keine eigene Migrationserfahrung haben. 9,8 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund (12,0 Prozent der Gesamtbevölkerung) waren laut Bericht im Jahr 2017 deutsche Staatsangehörige und 9,4 Millionen (11,5 Prozent der Gesamtbevölkerung) besaßen eine ausländische Staatsangehörigkeit. “Von den 9,8 Millionen Deutschen mit Migrationshintergrund besaßen im Jahr 2017 1,6 Millionen neben der deutschen eine weitere Staatsangehörigkeit”, heißt es in der Unterrichtung weiter.

    Zum Seitenanfang

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      Ausländerquote Frankfurt a.Main:2018

      https://www.frankfurt.de/sixcms/media.php/678/02_Ausl%C3%A4ndische_Einwohner2018.pdf

      2017..
      Mehr als die Hälfte mit ausländischen Wurzeln
      Laut Melderegister lag der Anteil zuletzt bei 51,2 Prozent
      (Mit Dunkelziffer..ca.52-54 %).

      https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/warum-der-auslaenderanteil-in-frankfurt-am-main-so-hoch-ist-15078140.html
      (Problematisch sind Parallel-Gesellschaften(Mehr Krimnielle) wie vor allem Muslime und Schwarzafrikaner!).

      Reply
  3. 5

    Skeptiker

    Es ist zu spät.

    Umarmungen ermöglichen mordfreies Zusammenleben, Ihr Deutschen!

    Was können wir Deutschen besser machen nach Augsburg? Diese Dame hat eine kompetente Idee: Umarmen!

    https://youtu.be/8Ely1DPMnbs

    ==========================

    Bei so viel Blödheit, wie die Tante da an dem Tag legt, hilft nur noch eine vorzeitige Sterbehilfe.

    Mehr fällt mir gerade dazu nicht ein.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      Sieht die nicht niedlich aus?

      Augsburg in Angst, Klimawahn in Berlin: Die Woche COMPACT

      Nach dem tödlichen Gewaltverbrechen in Augsburg stehen viele Bürger der bayrischen Stadt noch immer unter Schock. Doch inzwischen wird die mutmaßlich von einer Migrantengang verübte Tat bereits wieder relativiert – und die Täter offenbar sogar gefeiert. Die Einzelheiten erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT. Das sind unsere Themen.

      15.12.2019

      https://youtu.be/cSwFT5XdhoI

      =================

      Die sieht ja auch irgendwie gar nicht schlecht aus.

      Ozzy Man Bewertungen: Yanet Garcia. Mexikanische Wetterberichte.

      https://youtu.be/ePG6zUYvUZg

      ==============

      Kein Wunder das Mutti Merkel da wirbt.

      SAMSTAG, 14. DEZEMBER 2019

      Zusammenarbeit mit Mexiko

      Suche nach Fachkräften geht über EU hinaus

      Hier ein Bild, von unserer geliebten Kanzlerin.

      https://www.n-tv.de/politik/Suche-nach-Fachkraeften-geht-ueber-EU-hinaus-article21458594.html

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        Skeptiker

        Augsburg in Angst, Klimawahn in Berlin: Die Woche COMPACT

        Nach dem tödlichen Gewaltverbrechen in Augsburg stehen viele Bürger der bayrischen Stadt noch immer unter Schock. Doch inzwischen wird die mutmaßlich von einer Migrantengang verübte Tat bereits wieder relativiert – und die Täter offenbar sogar gefeiert. Die Einzelheiten erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT. Das sind unsere Themen.

        15.12.2019

        https://youtu.be/cSwFT5XdhoI

        =================

        Die sieht ja auch irgendwie gar nicht schlecht aus.

        Ozzy Man Bewertungen: Yanet Garcia. Mexikanische Wetterberichte.

        https://youtu.be/ePG6zUYvUZg

        ==============

        Kein Wunder das Mutti Merkel da wirbt.

        SAMSTAG, 14. DEZEMBER 2019
        Zusammenarbeit mit Mexiko
        Suche nach Fachkräften geht über EU hinaus

        Hier ein Bild, von unserer geliebten Kanzlerin.

        https://www.n-tv.de/politik/Suche-nach-Fachkraeften-geht-ueber-EU-hinaus-article21458594.html

        P.S. Ich muss jetzt erst mal kotzen, aber wegen Mutti Merkel.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 5.1.1.1

          GvB

          @Skeptiker.. Merkel steht nun auch auf der Abschussliste: deepstate zeigt das indem ,man Nachrichtenbilder der >Person< mit dunklem Hintergrund und rotem Punkt kennzeichnet..
          Muuss du wissen 🙂

      2. 5.1.2

        GvB

        Angela Merkel giert nach noch mehr “Fachkräften”…während viele Betriebe MENSCHEN entlassen!!!!!!!!!!

        Stellen wir uns zunächst einmal vor, Merkel würde tatsächlich einmal sagen, was ist:

        „Liebe Deutsche, ich schäme mich, ich habe großen Mist gebaut. Meine Idee, über einen geduldeten Missbrauch des Asylrechts Millionen Menschen nach Deutschland zu holen, nur um damit eventuell den durch deutschen Kinderschwund verursachten Fachkräftemangel zu beheben, ist schief gegangen. Es waren kaum Fachkräfte unter den Syrern, Irakern, Afghanen usw. Dafür kamen im Verhältnis zum Anteil an der Bevölkerung überproportional viele Kriminelle. Es tut mir leid, ich habe nicht gewollt, dass alles so schlimm gekommen ist, denn die Menschen, die ich holte, verursachen jetzt und zukünftig immense Kosten und belasten zudem unsere sozialen Sicherungssysteme, wenn mittlerweile Leistungsempfänger mehrheitlich aus dem Kreis der Migranten und Zuwanderer besteht. Aber jetzt sind sie da.

        Der Fachkräftebedarf ist dadurch leider noch größer geworden, weil noch mehr arbeitende Menschen mehr Steuern bezahlen müssen, um diese Mehrkosten zu decken. Meine neue Idee ist deshalb, dass ab März 2020 gültige Einwanderungsgesetz dafür zu nutzen, endlich solche Menschen ins Land zu holen, die wirklich etwas können. Lachen Sie bitte nicht, aber ich suche solche Menschen beispielsweise in Mexiko und auf den Philippinen. Gottseidank ist das neue Einwanderungsgesetz an so wenige Bedingungen geknüpft – wir haben sogar Probemonate eingeführt, in denen die Bewerber erst einmal in Ruhe schauen können, was geht und die an keine großen Qualifikationsnachweise im Vorfeld gebunden sind. Bitte stimmen Sie jetzt darüber ab, ob sie mich noch weiter für Sie arbeiten lassen wollen oder mir die Kündigung aussprechen. Auf jeden Fall werde ich mich für meine katastrophalen Fehleinschätzungen vor Ihnen und vor der Geschichte verantworten müssen.“

        Kommen wir nun dazu, was die deutsche Bundeskanzlerin auf Bundeskanzlerin.de in ihrer Wochenschau tatsächlich den Bundesbürgern mitzuteilen hatte:

        „Ohne ausreichende Fachkräfte kann ein Wirtschaftsstandort nicht erfolgreich sein. Deshalb hat die Bundesregierung eine Fachkräftestrategie aufgelegt, die an drei Punkten ansetzt: Zum einen wollen wir natürlich unser eigenes, heimisches Potenzial ausschöpfen – durch gute Ausbildung für möglichst alle Menschen. Zweitens wollen wir schauen, welches Fachkräftepotenzial wir aus den EU-Staaten zu uns holen können. Und drittens stellt sich die Frage: Wie können wir Fachkräfte aus den Ländern außerhalb der Europäischen Union gewinnen? (…) Deutschland hat leider nicht überall ausreichend Fachkräfte.

        Hatten wir noch vor 15 Jahren das Problem, fünf Millionen Arbeitslose zu haben, so ist heute das Thema: Wo bekomme ich die geeigneten Fachkräfte her? Diese Frage stellt sich im akademischen Bereich, aber auch bei den praktischen Berufen. Wir kennen viele Handwerker und Betriebe, die händeringend Fachkräfte suchen. Deshalb ist es notwendig, dass wir uns um ausreichend Fachkräfte bemühen. Denn sonst müssen Unternehmen abwandern – und das wollen wir natürlich nicht. Aus diesem Grunde sind wir natürlich froh, das heute schon zweieinhalb Milionen Menschen aus den EU-Ländern bei uns arbeiten; zum Teil müssen wir hier auch ansetzen, um die Arbeitsbedingungen vernünftig zu gestalten. Aber alleine das reicht nicht aus.

        Deshalb müssen wir uns auch um Fachkräfte von außerhalb der Europäischen Union bemühen. (…) Nun heißt es, die Menschen auf der Welt zu finden, die bereit sind, zu uns nach Deutschland zu kommen. (…) Wir werden (für bestimmte Arbeitsbereiche) Schwerpunktländer auswählen. (…) Das bedeutet, dass schnell Visa erteilt werden müssen. Und es muss einen reibungslosen Informationsfluss von den deutschen Unternehmen, die Fachkräfte suchen, zu den Ländern geben, in denen Fachkräfte gegebenenfalls vorhanden sind.“

        Am Montag wird es laut Video-Botschaft der Bundeskanzlerin dazu einen Gipfel geben aus Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften, damit mit Inkrafttreten des neuen Einwanderungsgesetzes im März 2020, also in wenigen Monaten, sofort mit dem Zuzug besagter „Fachkräfte“ zügig begonnen werden kann. Die Bundesregierung möchte mehr Mitarbeiter in den Visa-Bearbeitungsstellen im Ausland einstellen, damit es hier noch zügiger vorangeht. Die aktuelle Kritik des Bundesrechnungshofes exakt an der ungenügenden Genauigkeit bei der Visa-Erteilung, interessiert die Bundesregierung nicht, wenn es darum geht, die nächste große Welle an ausländischen „Fachkräften“ ins Land zu holen.
        Angela Merkel fordert Massenzuwanderungsoffensive

        Dieses Mal soll es besser gelingen als zuletzt, als Hunderttausende angebliche Fachkräfte bei der Sozialhilfe landeten und das Problem damit nur noch verschärft hatten. Aber ist das statthaft, mit dem Wohlstand einer ganzen Nation auf diese Weise zu experimentieren, um irgendwelche Flucht- und Migrationspläne der UN zu verwirklichen in der Mitte Europas? Parallel zu Angela Merkels nächster Massenzuwanderungsoffensive fordern die Grünen gerade einen Klimapass für alle Menschen, die vor dem Klima von morgen heute schon nach Deutschland flüchten wollen – mit allen (BRD!-)Staatsbürgerechten ausgestattet selbstverständlich.

        Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) gibt der Kanzlerin Schützenhilfe und fordert die Wirtschaft schon einmal auf, schnell Anwerbestrategien zu entwickeln während die Bundesregierung dafür sorgen will, bürokratische Hürden zu beseitigen, verspricht er. Die Welt schriebt zur Einlassung von Heil: „Zugleich verteidigt er das Gesetz gegen mögliche Bedenken in der Bevölkerung: „Es geht nicht um ungesteuerte Zuwanderung, sondern im qualifizierte Leute, die wir hier brauchen, damit unser Land auch in Zukunft wirtschaftlich stark bleiben kann.“ Was für ein ausgeleiertes Mantra ist das aber?

        Aber für wen soll das alles sein? Für die deutschen Rentner? Und auch für die Versorgung von Millionen arbeitsloser früher „Flüchtlinge“ genannte Migranten, die lebenslang auf Hartz4 angewiesen sein werden samt Familiennachzug? Von denen viele auch in zweiter und dritter Generation noch keine Fachkräfte sein werden? „Es geht nicht um ungesteuerte Zuwanderung“, sagt Hubertus Heil als Knappe der Kanzlerin. Nein, das stimmt. Darum geht es nicht, wenn die Bundesregierung, wenn die Bundeskanzlerin Zuwanderung sehr wohl seit 2015 steuert. Und immer noch weitere hunderttausendfache Zuwanderung befördert. Zum Nachteil jener, die hier schon länger leben. Deren Eltern und Großeltern dafür gesorgt haben, dass Wohlstand entsteht für alle. Aber nicht für alle Menschen auf der Welt.

        und…

        Der Arbeitskreis Langschoss wird am 20. Dezember ein fürstliches Weihnachtsfest für gut 100 Illegale ausrichten. Mit aufwendig zubereiteten halal-konformen Speisen dürfen sich ausschließlich Migranten die Bäuche vollschlagen. Deutsche müssen draußen bleiben. von…
        Kassel: Ominöser “Mann” vergewaltigt Pferd – Passantin muss alles mit ansehen
        Das ist Dschland im Jahre Merkel 2019

        https://www.anonymousnews.ru/2019/12/16/angela-merkel-wir-suchen-menschen-die-nach-deutschland-wollen/

        Reply
    2. 5.2

      GvB

      Video-Unterschrift:Umarmungen ermöglichen mordfreies Zusammenleben, Ihr Deutschen!
      ..das ist genauso naiv wie die Dame mit ihrer “Strassen-und Küchenphilosophie! 🙂
      Wo bleibt dabei der “Eine- Armlänge Abstand”???

      Solche Leute gehen brav wählen, lassen sich von Asylis ausnutzen usw.
      Armes D’schland!
      Da umarme ich lieber die Frauen an der Kasse..:-)

      Reply
  4. Pingback: Prof.Dr.David L.Hoggan Die Ursachen und Urheber des 2.Weltkriegs-153- | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  5. 4

    5 G - Abwehr

    Otto von Bismarck :

    ” Die erste Generation verdient das Geld,

    die zweite verwaltet das Vermögen,

    die dritte studiert Kunstgeschichte,

    und die vierte verkommt vollends. “

    Reply
    1. 4.1

      5 G - Abwehr

      Die erste Generation verdient das Geld [1950-1975] ?,

      die zweite verwaltet das Vermögen [1975-2000] ?,

      die dritte studiert Kunstgeschichte [1995-heute] ?,

      und die vierte verkommt vollends. [2010-heute] ?

      Reply
      1. 4.1.1

        Skeptiker

        @5 G – Abwehr

        Voll öde heute, kannst Du nicht mal ein Schlag mehr reinhauen?

        Weil ich will Unterhaltung haben.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 4.1.1.1

          5 G - Abwehr

          Bei den Beiden ist immer etwas los !

          Wir sollten uns langsam vorbereiten,…..denn

          ………..es wird Alles in den Schatten stellen !

          Wann kommt der größte Crash aller Zeiten ?

          Friedrich + Weik – Fakten, Aufklärung, Prognosen, Lösungen :

        2. 4.1.1.2

          GvB

          Deutsche Industrie überraschend tiefer in Rezession

          Die Rezession in der deutschen Industrie hat sich am Jahresende überraschend verschärft. … Eine IWH-Prognose sieht auch die deutsche Wirtschaft im Abschwung.

          https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20191216326250120-deutsche-industrie-tiefer-in-rezession/

          und jetzt.. braucht D’schland noch mehr ausländische Mitarbeiter aus aller Welt?
          Merkel ist entweder Hirn..gepickt -oder macht alles in voller Absicht!!!!
          ..oder beides..

  6. 3

    5 G - Abwehr

    ” So kann und darf es nicht weitergehen ! ” :

    Reply
    1. 3.1

      Skeptiker

      Na das trifft sich ja hervorragend.

      Hier gibt es ja die Pflegekräfte.

      SONNTAG, 15. DEZEMBER 2019
      Griechenland macht Druck
      Deutschland soll Lesbos-Flüchtlinge aufnehmen

      Flüchtlinge auf Lesbos überqueren einen Kanal aus Müll.

      400 bis 500 Flüchtlinge nimmt Griechenland täglich auf. Die Kapazitäten sind nach Aussagen von Ministerpräsident Mitsotakis allerdings erschöpft. Er fordert Hilfe aus Deutschland und beruft sich dabei auf das Dublin-Abkommen.

      Griechenlands Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat Deutschland angesichts der dramatischen Lage auf der Insel Lesbos zur Aufnahme von weiteren Flüchtlingen gedrängt. Mitsotakis bejahte die Frage, ob Deutschland direkt Flüchtlinge aus Lesbos aufnehmen sollte, in der “Bild”-Zeitung. Die Idee von Dublin laute, dass “ein Teil der Asylantragsverfahren in anderen Ländern durchgeführt wird.”

      Der Ministerpräsident forderte eine Änderung des Dublin-Verfahrens: “Wir müssen einen europäischen Asyl- und Migrationspakt entwickeln, wie ihn die Kommission versprochen hat, und im Umgang mit diesem Problem benötigen wir mehr Lastenteilung.”

      Der griechische Ministerpräsident sagte der Zeitung, dass sein Land die Grenzen seiner Kapazität erreiche. “Wir nehmen 400 bis 500 Menschen pro Tag auf.” Er sieht zudem viele der Menschen, die in Griechenland derzeit auf den Inseln ankommen, nicht als asylberechtigt an: “Jeder sollte sich darüber im Klaren sein, dass viele dieser Menschen, die zu uns kommen, keine Flüchtlinge sind. Sie sind Wirtschaftsmigranten.”

      Mitsotakis forderte auch, “ein deutliches Signal an die Schmuggler und Netzwerke” zu senden. “Wenn ihr kommt und wisst, dass ihr keinen Anspruch auf internationalen Schutz habt, seid euch dessen bewusst, denn wir werden euch zurückschicken.”

      Der griechische Ministerpräsident verteidigte sich gegen Kritik, dass die Lage auf Lesbos und anderen griechischen Inseln für Flüchtlinge unzumutbar sei: “Wir machen viel, um mit diesem großen Problem umzugehen. (…) Leider ist sehr deutlich geworden, dass das Abkommen zwischen der EU und der Türkei – das fast zweieinhalb Jahre lang recht gut funktioniert hat – momentan von der Türkei nicht mehr eingehalten wird.”

      Zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise 2015 und 2016 setzten täglich Tausende Menschen von der türkischen Küste nach Lesbos und anderen griechischen Ägäis-Inseln über. Seit dem EU-Flüchtlingsabkommen zwischen der Türkei und der Europäischen Union im März 2016 ist die Zahl der Neuankömmlinge auf den Inseln deutlich zurückgegangen. Seit einiger Zeit erreichen allerdings wieder mehr Menschen über die Ägäis Europa.

      https://www.n-tv.de/politik/Deutschland-soll-Lesbos-Fluechtlinge-aufnehmen-article21458622.html

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 3.2

      Falke

      Tja da haben wir das Problem welches die wenigsten begreifen, daß das alles so gewollt ist und von Jenen aus dem Hintergrund gesteuert wird. Und die die sich da als Regierung darstellen sind deren Handlanger. Denen kann man sonst was schreiben, daß geht denen am A…..vorbei aber sowas von Hauptsache die Kohle stimmt und wird mehr.

      Aber der Durchschnittsbunzel frisst und säuft ja lieber, rast im Hamsterrad und lässt sich von der Glotze belügen und verblöden d.h. von denen die vor der Kamera stehen und für die Lügen, Hetze, Halbwahrheiten, Falschdarstellungen und Verblödungsquatschrunden auch noch einen fürstlichen Judaslohn erhalten oder wie man so schön sagt in den A….. geschoben kriegen, damit diese Besatzerverwaltung noch möglichst lange erhalten bleibt.
      Und für den ganzen Dreck muss auch noch bezahlt werden und wer das nicht freiwillig tut na da kommen se wenns sein muss mit alle Mann vorbei. 🙁

      Doch wie sagt man, der Krug geht solange zu Wasser bis er bricht oder nichts ist von Ewigkeit. Irgendwann fliegt jeder Schwindel auf. Nun im Weltnetz ist er ja schon aufgeflogen. Die Masse schaut wohl eben nicht auf die richtigen Netzseiten, sitzen lieber vor der Verblödungs- und Desinformationskiste anstatt den Popes zu bewegen und das Hirn einzuschalten und sind zu faul im Weltnetz sich zu informieren. Nun ja das strengt ja auch an, da muss man ja denken und denken ist ja die schwerste Arbeit deswegen machen die wenigsten diese Arbeit.

      Gruß Falke

      Reply
  7. 2

    Anti-Illuminat

    Es ging nur noch darum das Reich zu vernichten

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 2.1

      arabeske-654

      Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

      Das Deutsche Reich klagt an:

      Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

      Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
      Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
      Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

      Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

      Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
      Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

      Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

      Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
      https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

      Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
      https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

      “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
      Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
      Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
      Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
      [Horst Mahler]

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen