Related Articles

97 Comments

  1. 19

    Annegret Briesemeister

    BILD

    Widerliche Aktion in Dresden
    Chaoten fackeln Gedenkkränze für Bombenopfer ab

    Reply
  2. Pingback: Patriotische Umschau – Februar 2020 – Deutsches Herz

  3. 18

    ennos

    Annegret Briesemeister
    13. Februar 2020 at 21:27
    13.3.1.3

    Hallo Annegret,
    unter deinem (obigen) Kommentar hat leider das “reply” gefehlt.
    Hast Du das Buch Weisheit der Indianer vom Orbis Verlag (1995) auch?
    Seite 57, „Meine Geschichtsstunde“ von Bonnie J. Silva ist was ganz Tolles, gell.

    Grüβle,
    ennos

    Reply
    1. 18.1

      Annegret Briesemeister

      Hallo liebe ennos

      Nein, das Buch habe ich leider nicht. Aber mich hat die ” Geschichte ” der Indianer, anfänglich besonders der Azteken und Maya seit frühester Kindheit interessiert. Da hatte ich mir von meinem Taschengeld alle Bücher von Miloslav Stingl gekauft. Später war es dann mehr das Interesse an der Geschichte der Indianer Nordamerikas, also auf dem Gebiet der heutigen Vereinigten Staaten usw.
      Ich habe mich da richtig reingekniet, mit zwölf die erste Ausstellung gestaltet, zum Beispiel selbst Mokassins und verschiedene indianische Kleidung genäht und kurze Vorträge gehalten.
      In unserer Schule wurde ich da sehr unterstützt.
      Die Schlacht am Little Big Horn, Wounded Knee u. a. habe ich zum Beispiel mit Figuren und Steinen und anderen, vor allem Naturmaterialien versucht plastisch nachzustellen.
      Bis zum heutigen Tage hat mich das Interesse nicht losgelassen, ich fühle mich der indianischen Kultur, dem Leben und den Menschen immer noch sehr verbunden. Es ist als wäre ich schon einmal Teil von ihnen gewesen, und das ist ja im Grunde genommen auch nicht abwegig, waren wir doch sicher alle schon viele Male auf dieser Erde.

      Liebe Grüße
      Annegret

      Reply
      1. 18.1.1

        ennos

        Ich zitiere: ” Bonnie J. Silva veröffentlichte diese kritischen Gedanken in der indianischen Zeitung “Eagle Wing Press”. In den staatlichen Schulen erfuhren und erfahren die indianischen Kinder nichts von ihrer eigenen Vergangenheit. Die Geschichte Amerikas begann für die Weiβen mit dem Jahr 1492. Bei Prüfungen muβten die Schüler auf die Frage, wer Amerika entdeckt habe, mit „Kolumbus“ antworten, berichtet Francis La Flesche.“

        Auf jeden Fall gibt es in dieser Geschichte ein Mädel das ihren Opa fragt, was denn der rote Mann getan habe, daβ man ihn so hasse. Ihr Opa erzählt, daβ der rote Mann in allem so rückständig gewesen sei, sich nach der Sonne gerichtet habe anstatt auf eine Uhr zu schauen, die Menschen für reich gehalten habe, die viel hergaben und nicht diejenigen, die viel besaβen, daβ sie ihr Haar lang getragen hätten, anstatt es kurz zu tragen wie ein feiner Herr, der rote Mann habe den Fortschritt aufgehalten und somit habe der rote Mann umerzogen werden müssen … in Reservationen …schlieβlich habe der rote Mann dort nichts zu suchen gehabt …
        Der letzte Satz in der Geschichte ist: “Wir alle wissen doch, daβ Kolumbus Amerika entdeckt hat, nicht wahr mein Liebling?”

        Wann der Gedanke von B. J. Silva veröffentlicht wurde, steht nicht im Buch, muss wohl schon eine lange Zeit her sein. Die Natives “erinnern” sich wieder ihrer Kultur, der besagte Pow wow ist zum Beispiel ein wichtiges Ereignis.
        Die Pow wows dauern oftmals tagelang, da gibt es sicherlich genug Unterricht für die Jungen. Sie haben auch eigene Universitäten, die kostenlos für Natives sind.

        Man darf auch nicht vergessen, daβ die Eltern damals nicht gefragt wurden, als man ihre Kinder in die “Residentschools eingeladen hatte”. Dort durften sie z.B. unter anderem ihre eigene Sprache nicht sprechen. Kann man alles nachforschen, ist kein Geheimnis mehr seit es Komjuter gibt.

        Annegret, wir hatten als Kinder immer Indianer gespielt. Unser Vater hatte deswegen im Sommer immer ein Zelt aufgebaut. Ein Häuptling braucht doch ein Zelt! Die Spielerei war eine tolle Sache. Später hatte ich mir dann Bücher gekauft und muβte feststellen, daβ vieles nicht rosig war; beiderseits eigentlich. Tja…

        Das Medizinrad von Sun Bear & Wabun Wind hat mir auch gut gefallen (Esoterik). Thema: Eine Astrologie der Erde.

        Früher, als ich zur Schule ging und auch noch viele Jahre später konnte man keine Bücher über “UNS” finden. Erst jetzt kommt man an Literatur. Reichlich spät, aber besser spät, als gar nicht. Man kommt aus dem Lesen nicht raus, gell.

        Reply
        1. 18.1.1.1

          Annegret Briesemeister

          Danke, liebe ennos

          Ich finde wirklich die Vergangenheit der Ureinwohner Amerikas sehr der unseren ähnlich, ohne irgendeine Art Sozialromantik oder Scheuklappen vor den Augen, und erst recht nicht vor dem Denken.
          Ich habe über viele Jahre unglaublich viel dazu gelesen, meistens wie man so schön zu sagen pflegt ” Fachliteratur “.
          Was die Geschichte und die Kultur der Mayas, Azteken, Tolteken oder anderen betrifft haben die Bücher von Stingl wirklich hohe Qualität und es wurde ihm ermöglicht, echte Forschungen zu betreiben, ohne irgendwelche nennenswerten Einschränkungen.
          Das wir dann tatsächlich seine Werke in der DDR erwerben konnten, war schon eine Sensation.
          Auch zu diesem Thema war ja eher Propaganda angesagt.
          Die Geschichte der Indianer Nordamerikas war ja dann von ganz anderen Voraussetzungen geprägt und auch das ließ mich Einblicke bekommen, die sehr wertvoll waren auf meinem Weg.
          Man kann sicher kontroverser Ansicht sein, aber die Parallelen zu unserer Geschichte sind nunmal nicht zu leugnen.
          Ich bin immer wieder zu der Erkenntnis gelangt, dass je mehr Einblick ich auch in die anderen ” Völker ” habe, desto mehr kann ich die Bedeutung unseres wundervollen einzigartigen Volkes verstehen und fühlen.
          Ich plädiere seit langem dafür zum Ur ( sprung) zurück zu schauen , dann wird vieles einfacher.
          Die uns in Dauerschleife gepredigte Komplexität und Kompliziertheit ist eine Installation die nur dem einen Zweck dient, uns immer weiter von unserem Selbst wegzuführen.
          Es ist ihnen ja schon ziemlich umfassend gelungen bei unglaublich vielen Menschen.

          Herzlichst
          Annegret

    2. 18.2

      Annegret Briesemeister

      Mir kamen noch ein paar Gedanken, liebe ennos.
      Wenn ich mir auch als Kind und Jugendliche nicht hätte zu erklären vermocht, warum mich insbesondere die Geschichte der Indianer so in ihren Bann nahm, und ja auch überhaupt nicht auf die Idee gekommen wäre, mir diese Frage zu stellen, ist mir heute vieles klarer und eingängiger.
      Erinnert und ähnelt die Geschichte und vor allem auch das grausame ” Schicksal “der Indianer, in der Hauptsache derer auf dem Gebiet der heutigen Vereinigten Staaten, unseres eigenen grausamen Schicksals.
      Und wie wir ” kämpfen ” sie bis heute darum ihr Land zurück zu bekommen, versuchen ihre ursprünglichen Traditionen zu bewahren und weiterzugeben in dem sie so nur irgend möglich, nach ihnen bis zum heutigen Tage leben.
      Sie tun, wie es für ein Volk, das auch wie das unsere aus verschiedenen Stämmen besteht, alles dafür, dass die Erinnerung nicht verblasst, das die Wurzeln nicht für ewig gekappt werden können.
      Vor einiger Zeit fragte mich mein Jüngster einmal, ob ich etwas darüber wüsste, dass unser Führer sich ebenso für das Schicksal der Indianer interessierte und das er sozusagen gerne auch ihnen ermöglicht hätte, ihre ursprünglichen Gebiete zurück zu erhalten.
      Ich hatte auch keine wirkliche Ahnung, ebenfalls nur mal davon gehört.
      Aber wenn wir doch wissen welch hochedle Gesinnung er hatte unser Führer, von welchem edlen und ehrenhaften Geist er war, dann würde es wohl nicht verwundern, dass er die Bestrebungen der Indianer unterstützt hätte.
      Bedauerlicherweise konnte bis dato niemand etwas darüber in Erfahrung bringen, doch allein der Gedanke ist unglaublich wohltuend.

      Herzlichst
      Annegret

      Reply
      1. 18.2.1

        arkor

        Die Indianer können froh sein, dass die Weißen zuerst kamen und nicht beispielsweise die Chinesen. Denn die Chinesen hätten den Indianern nicht nur gar nichts belassen, sondern auch keine Rechte mehr eingeräumt.
        Die Indianer heute haben mehr Rechte, als der durchschnittliche US-Amerikaner.

        Um alles wird gekämpft und die Indianer selbst haben auch ständig gekämpft und ihre Rachsucht endet auch nicht mit dem Tod, sondern geht darüber hinaus, denn das ist der Sinn des Skalpierens. Den Feind über den Tod hinaus handlungsunfähig machen für ewig.
        Kann man dazu stehen wie man will, aber so ist das nun mal.

        Der Grossteil der Bisonherden beispielsweise wurde nicht etwa von weißen Jägern erlegt, sondern von den Indianern selbst, die mit dem Handel damit sich dann mit Gütern der Weißen versorgten, von Waffen über Zucker, Alkohol, Eisenwaren etc…

        Heute leben mehr Indianer in Nordamerika als damals und das oft mit einem priveligierten Status,wie Glücksspiellizenzen.

        Man müsste sich fragen, welche Entwicklungen, Produkte, Forschung sich seitdem den Indianern dieselben Möglichkeiten zu Teil wurde, genutzt wurden.

        Die heutige Sicht auf die Indianer ist eher von den Feinden der weißen Rassen geprägt, mit einer Indianerromantik überzogen, welche es so nie gab, was man nicht vergessen sollte.

        Die Indianer haben, wie alle anderen auch, gelebt, gekämpft, getötet, haben gesiegt, verloren…..und versucht ihren Vorteil da zu ziehen, wo es möglich war, wobei längerfristige Folgen, eben oft übersehen wurden.

        Das romantisierte Bild des geborenen Umweltschützers Indianer ist im Einklang mit der Natur lebend ist ziemlich dusselig, denn es ist andersrum. Die Indianer mussten sich nach der Natur richten, wie andere auch und dementsprechend kommt es, wie in Afrika zu keiner Überpopulation oder Dominanz als Spezie.
        Bekam man mehr Kinder als man versorgen konnte, dann mussten sie,wie in Afrika auch, bei der Geburt getötet werden, da Nomadentum sonst nicht möglich ist.

        Reply
        1. 18.2.1.1

          ennos

          Ja, das mit den Glücksspiellizenzen stimmt. Sie haben auch das “Wohlfahrts-Privileg”. Es gibt auf jeden Fall Natives, die studieren, arbeiten und ihren Lebensunterhalt selbst erarbeiten, aber es gibt viele, die definitiv nicht arbeiten gehen. In Alberta, Kanada, soll es Natives geben, die Ranches besitzen und ziemlich erfolgreich seien. Es wurde mir erzählt, daβ die Natives auch Land “erhielten”, wo Öl gefördert wird. Ein Teil des Gewinns gehe angeblich auch an die tribes und bis zu den einzelnen Angehörigen dieser tribes. Es gebe auch Tankstellen, wo Natives günstiger tanken als die anderen Mitbewohner des Gebietes. Angeblich gibt es immer wieder Konflikte zwischen den Natives und den nicht nur Weiβen, denn Nordamerika ist multikulturell wie wir alle wissen. Habe ich so gehört, und zum Streiten gehören ja immer zwei oder drei …

          Vor Jahren war ich bei einem Pow wow, Kulturveranstaltung der Natives. Da wird getanzt und getrommelt, die Natives kommen in ihren schönsten, meist selbstgeschneiderten Kostümen. Man muss das gesehen haben! Einfach klasse!

      2. 18.2.2

        Sehmann

        Arkor – die Indianer wurden systematisch vernichtet, “nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer”, das war Völkermord, begangen von einer Nation, die täglich alte Gräuelgeschichten über die Deutschen verbreitet.

        Reply
  4. 17

    GvB

    im Netz gefunden..

    …Am Sonntag den 19.1. 2020 war nun Putin kurzfristig in Berlin.
    … Macron, Johnson, Erdogan u.a. auch, und Merkel lud Donald Trump ebenfalls dazu ein. Es kam aber nur Außenminister Pompeo. Hier ging es offiziell um Libyen, das natürlich auch ein Kernthema war – ev. aber auch um mehr. Inwiefern dort wirklich Ergebnisse erzielt wurden, die mehr als nur das Papier wert sind, wird man sehen. Die USA halten sich aus dem Thema ziemlich raus, entscheidend sind Putin und Erdogan, die sich aber schon vorher in Moskau und dann auch in Berlin in einem Hotel dazu getroffen hatten. Die Gelegentheit, zumindest unter den Besatzungsmächten Deutschlands auch dessen Zukunft zu besprechen, war aber definitiv gegeben. Nebenbei fällt auf, dass die Springer-Presse seit Neuestem Trump und Putin kaum mehr attackiert oder sogar positive Kommentare und Artikel bringt. Auch N-TV bringt seit Kurzem mehr als erstaunliche Beiträge. Hier ist definitiv etwas geschehen. Ob es damit zusammenhängt, dass zuletzt Pompeo bei Friede Springer war? Es stellt sich nun die hochinteressante Frage: sind das alles wirklich nur zeitliche Zufälle? Oder wird hier gerade der neue Status Deutschlands vorbereitet, was die astrologischen Aussagen durchaus nahelegen könnten. Aktuell werden größere Mengen von US-Truppen nach Deutschland verlegt, um das Manöver „Defender 2020“ durchzuführen, das Ende Januar schon starten soll. Bislang hörte man zumeist, dass der April der Hauptmonat dieser Übung sein sollte. Sind diese Truppen wirklich nur für ein Manöver da und warum spricht Putin das mit keinem Wort an? Es ist immerhin eine sehr große Truppenverlegung nach Europa….20 000 zusätzliche Soldaten aus den USA – zudem der größte Einsatz von US-Streitkräften in Europa in den letzten 25 Jahren und ausdrücklich nicht gegen Russland gerichtet, was aber auf den ersten Blick als Hohn erscheint. Wir kommen im Vorhersageteil noch einmal darauf zurück….Leider haben einige gute Leute auch in der alternativen Szene immer noch nicht verstanden, was aktuell gerade im Hintergrund abläuft. Man muss sich unbedingt von den alten Fronten zwischen Ländern verabschieden – die gibt es nicht mehr, eigentlich gab es sie ab einer bestimmten Ebene nie. Man nutzte es immer nur mit Teile & Herrsche, um die Massen zu manipulieren. Ich schrieb im Blog dazu: „Man spielt hier 5D-Schach und viele Menschen haben leider immer noch nicht ansatzweise verstanden, auf welchen Ebenen dieser Konflikt gegen den Tiefen Staat wirklich seine Ursache hat und welche da mitspielen. So wird man aber leider immer wieder die falschen Schlüsse ziehen. Viele akzeptieren noch nicht einmal die Existenz dieser anderen Ebenen. Die gute Nachricht ist: es wird keinen großen Dritten Weltkrieg mehr geben. Dieser war geplant und wäre unter einer Präsidentin Clinton auch gekommen – mit verheerenden Folgen für Europa. Man versuchte nun fortlaufend, diesen noch im Nahen Osten zu entfachen. Dieser wurde und wird aber nicht mehr zugelassen von Mächten, von denen viele Menschen nicht die Spur einer Ahnung haben oder deren Einfluss sie verleugnen.“ … Was passiert, wenn nichts passiert? Dann werden wir hier in Deutschland Stromausfälle bekommen, die Industrie wird zerfallen, immer mehr Gebiete werden zu No-Go-Areas, die innere Sicherheit wird kollabieren, die Freiheit in vielen Bereichen immer mehr eingeschränkt und jeder, der dagegen aufbegehrt, wird verfolgt werden. Das ist heute bereits ganz klar zu erkennen. Das wird aber nicht passieren, denn Deutschland ist zu wichtig und das wissen auch die Trump-Allianz und Putin. Man muss hier die Macht des Tiefen Staats brechen und gerade in Deutschland wäre das rechtlich auch ganz einfach möglich, da wir eben noch nicht souverän sind. Das könnte sich tatsächlich in diesem Falle als vorteilhaft erweisen. In Frankreich ginge das beispielsweise so nicht. Hierzulande könnte man so aber einen größeren Bürgerkrieg vermeiden, der ansonsten mit hoher Wahrscheinlichkeit käme – spätestens, wenn das Geld nicht mehr fließt.

    den ganzen Brief findest du hier…
    Prognosen 16.-23.1.20: Peter Denk – Krisenrat.info/ Eine schreckliche Prognose, was aus Lybien auf Westeuropa zu kommt/ Benjamin Fulford: Messianischer verrückter iranischer Schachzug geht nach hinten los, Abrechnung beginnt

    schönes Wochenende und.. Tschüss.

    Reply
    1. 17.1

      Annegret Briesemeister

      Hmm, Peter Denk….hat er möglicherweise zuviel oder zu wenig gedacht, das hört sich ja in Teilen recht abenteuerlich an….
      Nun, wir werden in absehbarer Zeit ohnehin eine Antwort darauf haben.
      Ich denke Libyen und auch der Iran spielen eine ganz andere Rolle, vor allem aber die Kräfte die dort jetzt in Wahrheit die ” Fäden ” ziehen.
      Wir müssen die Geschichte der Länder verstehen und die Verbindung die sie zu uns haben….auch Syrien ist zu betrachten, jedenfalls ist es aus meinem Verständnis anders als uns auch hier geschildert.

      Gruß
      Annegret
      und dir und allen hier ebenso ein schönes Wochenende

      Reply
  5. 16

    5 G - Abwehr

    Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider :

    Mitschnitt des Livestreams

    Thüringen – Wahl stürzt die BRD !

    Reply
  6. 15

    5 G - Abwehr

    CORONAVIRUS IN CHINA: Weltweit rund 60.000 Menschen infiziert

    Reply
  7. Pingback: Video: Verbrechen an Deutschen, Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen | Informationen zum Denken

  8. 14

    GvB

    Putin lädt zu Friedensgesprächen 18.Mai 2020 die Siegermächte nach Moskau ein.

    Dem gingen diverse Gespräche mit BRD-MP-Söder und BRD-KanzlerIN Merkel voraus.
    Putin zitierte Merkel nach Moskau: Das Ende der BRinD-Simulation?

    Offiziell endet der Versailler Vertrag, der nach Ende des Ersten Weltkriegs zwischen den Siegermächten und Deutschland getroffen wurde, am 10. Januar 2020. Am 11. Januar hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau getroffen.

    Merkel reiste auf Einladung Putins nach Moskau. Zufall?

    Nach dem Ersten Weltkrieg entschied der Versailler Vertrag über das Schicksal der Verlierer. Folgeverträge bestimmten die territoriale Neuordnung Europas. Doch mit dem Vertrag, den Deutschland nur unter Protest unterzeichnete, entstanden neue Konflikte, die bis heute nachwirken.

    Deutschland(Anmerkung: dem Reich) wurden horrende Reparationsleistungen aufgebürdet. Deutschland wurde zudem als Verlierer des Krieges die Möglichkeit verweigert, mit den Siegermächten einen Friedensvertrag auszuhandeln, der auch deutschen Interessen gerecht geworden wäre.

    Beim Wiener Kongress, der bis 1815 stattfand, wurde nach den Napoleonischen Kriegen ebenfalls eine neue europäische Nachkriegsordnung beschlossen. Der „Verlierer“ Frankreich saß damals ebenfalls am Verhandlungstisch und wurde nicht, wie Deutschland beim Versailler Vertrag, vor vollendete Tatsachen gestellt, sondern die geopolitischen Interessen aller Parteien wurden berücksichtigt. Der damals ausgehandelte Friedensvertrag hielt immerhin 100 Jahre an.

    Mit dem Ende des Versailler Vertrags könnte auch Deutschland und Europa einer Neuordnung unterzogen werden, wenn es denn die Siegermächte – Russland, USA, Großbritannien und (Besetzer-Frankreich) und China? – wollen.

    Denn die BRD ist juristisch gesehen nach Meinung zahlreicher Kritiker noch immer ein besetztes Land, ein Protektorat der USA, und Frau Merkel ist die „Statthalterin“ dieser Staatssimulation BRD. Offiziell jedenfalls gibt es keinen Friedensvertrag – weder mit Russland noch mit den USA (Täuschung der Deutschen: Ist die BRD ein souveräner Staat oder ein Besatzungskonstrukt?).

    Die Gespräche in Moskau könnten für Deutschland und Europa interessant werden, sollten die Siegermächte ein Interesse daran haben, Deutschland nach über 100 Jahren wieder in einen souveränen Stand zu versetzen und das BRD-Regime, das unter Angela Merkel den Pfad der Rechtsstaatlichkeit verlassen hat, abzusetzen.
    Offiziell reist Merkel nach Moskau um die aktuelle Lage im Nahen Osten sowie die Situation mit der Ukraine zu besprechen. Merkel-Sprecher Seibert teilte den Medien mit, dass „Russland als ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat unverzichtbar sei, wenn es um die Lösung politischer Konflikte gehe.

    Es sei daher naheliegend, dass die Kanzlerin mit Putin über die derzeit aufgebrochenen Konfliktherde spreche“. Daneben sollen auch bilaterale Fragen erörtert werden, so Seibert. Begleitet wurd Merkel von Heiko Maas, dem nach Meinung von Kritikern unfähigsten Außenministerdarsteller (Die Souveränität der BRD: Politiker sprechen ab und an auch Klartext (Videos)).

    Die Schweizer ExpressZeitung berichtet:

    «Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zweck der Befreiung, sondern als eine besiegte Feindnation.»

    Ausschnitt aus der «Direktive JCS 1067» der US-Regierung. Mit ihr wurden die Grundzüge der amerikanischen Besatzungspolitik festgelegt.

    Beim 08. Mai 1945 vom Tag der Befreiung zu sprechen, ist, als wenn die Japaner die Atombomben über Hiroshima und Nagasaki als Geschenke des Himmels bezeichnen würden, mit dem Unterschied, dass dabei deutlich weniger Menschen zu Tode kamen als die Millionen Deutschen in der Nachkriegszeit.

    Sicherlich trifft dieser Begriff auf die politisch, rassisch oder religiös Verfolgten zu, doch dass dieser Tag von vielen Deutschen, trotz der Millionen Toten und des unsäglichen Leids, als «Tag der Befreiung» angesehen wird, darf wohl als eine der grossen propagandistischen Leistungen der Siegermächte und der Mächte dahinter angesehen werden (Heinrich XIII. Prinz Reuß bestätigt öffentlich zentrale Standpunkte sogenannter “Verschwörungstheoretiker” (Videos)).
    (….)Auszug:

    Gemäss der (eigentlich bereits vielsagenden) US-Besatzungsdirektive «Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zwecke der Befreiung, sondern als eine besiegte Feindnation»haben die Besatzungstruppen auch gehandelt und dabei jegliches geltende Recht mit Füssen getreten. Wie im Blutrausch und gemäss Anordnung von oben wurde gemordet, gemeuchelt, vergewaltigt und vertrieben, wie man es sich schlimmer nicht vorstellen könnte (Hintergrund: Die Haager Landkriegsordnung, Deutschland und die BRiD).

    Nach dem Krieg verloren mehr Deutsche ihr Leben als während des Krieges – nach unabhängigen Schätzungen bis zu acht Millionen! Vier Millionen Menschen starben den (organisierten!) Hungertod, Millionen von Soldaten und Zivilisten wurden teils bis nach Sibirien zu jahrelanger, teils jahrzehntelanger Zwangsarbeit deportiert und versklavt, viele von ihnen überlebten die Strapazen nicht.

    Mehr als zwei Millionen Frauen und Mädchen wurden vergewaltigt, dabei kamen etwa 240.000 zu Tode! Diese Aufzählung könnte beliebig fortgesetzt werden und kratzt nur an der Oberfläche der Fülle unendlichen menschlichen Leides und Schreckens, welches dem deutschen Volk von Seiten der «zivilisierten» Siegermächte nach(!) dem Krieg widerfahren ist.

    «Befreit» wurde Deutschland jedoch nicht nur von unzähligen Menschenleben und rund einem Drittel seiner (bis heute völkerrechtlich nach wie vor anerkannten!) Staatsfläche, sondern ebenfalls und gegen jegliches Völker- und Kriegsrecht verstossend, von seinem Vermögen, seiner Industrie, seinem technischen Fortschritt, Patenten, Intelligenz, Kunst- und Kulturgütern, «befreit» von allem, was geraubt und geplündert werden konnte! (Völkerrechtswidriger Raub: Wie die Alliierten Deutschland unrechtmässig geplündert haben (Videos)).

    bitte weiter das Textende lesen.. hier:

    Text entnommen von: https://friedliche-loesungen.org/feeds/putin-zitiert-merkel-nach-moskau-ende-brd-simulation

    und …

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87244246/csu-chef-markus-soeder-in-moskau-warum-laedt-putin-ihn-ueberhaupt-ein-.html

    Kommentar:
    Klar! Siegermächte waren / sind USA, SOWJETS(heute RUSSland), und die scheiss-Engländer und CHINA!
    China hatte mangels damaliger Möglichkeiten sein Mandat an France abgegeben!Der Ernst Köwing/”Honigmann” hatte ja damals schon vor jahren auf China als “Sieger” gezeigt!

    Frankreich ist nur nach dem Krieg (Bzw. Anfang des Waffenstillstandes, und Kapitulation der dt. Armee/Wehrmacht)!1945 als Besetzer im Rheinland dazugekommen!

    Die dt. Reichsregierung hat nicht abgedankt..sondern wurden ja gehängt oder haben sich geselbstmordet.
    Bis auf Admiral Dönitz und dem Opportunisten und Lügner Speer..

    Was einen Friedensvertrag angeht, sollte man sich aber nicht zu früh freuen!Warum? Weil wieder die Reparationsfrage auf den Tisch käme..und wie ist es mit den besetzten Ostgebieten?(Siehe Polen, Königsberg, Danzig, Ostpreussen etc.)???D.H. wir dürften wiedermal zahlen..

    Gr.GvB

    Reply
    1. 14.1

      GvB

      Deutschland 2020 ist, wenn eine einzige Demo “gegen Rechts” nicht mehr ausreicht – Gerechtigkeit – bento

      https://www.bento.de/politik/deutschland-2020-ist-wenn-eine-einzige-demo-gegen-rechts-nicht-mehr-ausreicht-a-1e58410b-1807-410d-9fc3-e8ded28014b1#refspon


      Es geht um linke Demos gegen “Rrrrrächts” in Dresden etc.:

      ZUM TOTLACHEN. Der Artikel stinkt LINKS.

      OHNE BANDs GEHT BEI DEN LINKEN NICHTs… 🙂

      ….und Steinbeisser will ne Rede halten?
      das wird sicher mal wieder ne Schuldkultrede..
      abgesprochen mit dem Zentralen-Knoblauch-Rat…

      Reply
    2. 14.2

      Skeptiker

      @GvB

      Reinkopiert.
      ==========

      Offiziell endet der Versailler Vertrag, der nach Ende des Ersten Weltkriegs zwischen den Siegermächten und Deutschland getroffen wurde, am 10. Januar 2020. Am 11. Januar hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau getroffen.

      Merkel reiste auf Einladung Putins nach Moskau. Zufall?
      ==========

      Das soll aber echter Stuss sein, weil die Russen hatten mit dem Vertrag absolut nichts zu tun.

      lenin über den vertrag von versailles zitate

      https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=626×10000:format=jpg/path/sb845dd126d6e5256/image/ic425413959d9ee9c/version/1531353330/image.jpg

      Gruß Skeptiker

      Reply
    3. 14.3

      Maria Lourdes

      Offiziell endet der Versailler Vertrag, der nach Ende des Ersten Weltkriegs zwischen den Siegermächten und Deutschland getroffen wurde, am 10. Januar 2020.

      Das ist nicht relevant – der Vertrag hat keine Laufzeit, außerdem hat den schon der Führer gekündigt, so drücke ich das jetzt mal aus!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 14.3.1

        Maria Lourdes

        Mein Dank an HeinBloed für die großzügige Spende!

        Lieben Gruss Maria

        Reply
        1. 14.3.1.1

          Annegret Briesemeister

          Irgendwie ist das jetzt hier ein wenig komisch für mich, aber ich möchte es nun doch mitteilen, es ist allerdings nicht als Bitte um Entschuldigung zu verstehen, denn ich habe die ” Situation ” vollkommen frei und beabsichtigt genau so selbst herbeigeführt.
          Da ich seit mehreren Jahren vollständig ohne Geld lebe und alles was ich zum Leben benötige mir sozusagen direkt erarbeite, mein Lohn sind dann eben Naturalien oder anderes ( beispielsweise bei der älteren Dame von nebenan die Hecke schneiden gegen zwei Brote, einen Korb Äpfel, ein Päckchen Kerzen oder anderes…), kann ich somit keine Gabe für die Beerdigung beitragen.
          Ich möchte mich daher bei euch allen bedanken, die ihr mit finanzieller Hilfe beisteht, ich werde es mit meiner immerwährenden Treue zu unserem Volk tun, das hätte arabeske sicher gefallen und ich denke er wusste von meiner Lebensweise, ich habe damit nicht hinter dem Berg gehalten und einige Male darüber geschrieben.

          Gruß
          Annegret

        2. 14.3.1.2

          Skeptiker

          @Annegret

          Wie lieblich: “Ich habe die Situation vollkommen frei und beabsichtigt herbeigeführt”

          Zitate von Indianisch Weisheit

          Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet Ihr feststellen, daß man Geld nicht essen kann.

          Gruß Skeptiker

        3. 14.3.1.3

          Annegret Briesemeister

          Genau nach dieser indianischen Weisheit lieber Skepti, und es wundert mich so überhaupt nicht, dass auch dir diese Weisheit vertraut ist…Lächel. .

          Gruß
          Annegret

        4. 14.3.1.4

          HeinBloed

          Geld ist nicht alles! Es ist eine Erfindung von Jenen um uns in Schach zu halten! Mir ist viel wichtiger dass ich mit Herz und Gedanken bei Volk und Heimat bin! Wenn z.B. Annegret mit dem Herzen hinter der Sache steht ist es angenehmer und wichtiger.
          Ich wünsche uns allen viel Erfolg bei der Aufgabe das Volk auf die richtige Bahn zu bringen. Wenn ich mich in meinem persönlichen Umfeld den Leuten zuhöre kann ich mich nur wegdrehen.
          Es gibt viel zu tun……

          @akor, wie vor kurzen von arabeske angesprochen brauchen wir hier konkrete Handlungsvorschläge! Angenommen ich stelle mich morgen hinter meine Rechte bin ich übermorgen meine Arbeit los, kann dann keine Verbindlichkeiten mehr bedienen und bin in ein paar Wochen raus! Der liebe Opa, Vater und Ehemann ist dann Reichsnazi und gehört in die Klappse!! Hab ich damit der Sache gedient?

          Grüße von der Ostsee

        5. 14.3.1.5

          Sehmann

          “Verflucht sei die Rasse, die uns unser Land gestohlen und aus unseren Kriegern Weiber gemacht hat! Aus ihren Gräbern heraus werfen uns unsere Väter vor, Sklaven und Feiglinge geworden zu sein. Im Heulen des Windes höre ich das große Klagelied der Toten. Ihre Tränen strömen aus dem seufzenden Himmel. Daß der Weiße Mann untergehe! Die Weißen bemächtigen sich unseres Landes, sie verderben unsere Frauen, sie beschmutzen die Asche unserer Toten. Laßt sie uns dorthin zurücktreiben, woher sie gekommen sind! Auf einen blutigen Pfad!”
          (Tecumseh, Häuptling der Shawnee)

          Annegret – warum beantragst du nicht Harz4 oder Sozialhilfe? Die versuchen zwar, Ansprüche abzuwenden, aber wenn man sich da durchgeboxt hat kann man ein bescheidenes Leben führen und ist krankenversichert etc.
          Ich verstehe nicht, wenn jemand diesem Saustall BRD Geld schenkt, indem man auf Ansprüche verzichtet.

        6. 14.3.1.6

          Sehmann

          Hein Blöd “….Der liebe Opa, Vater und Ehemann ist dann Reichsnazi und gehört in die Klappse!! Hab ich damit der Sache gedient?” – nein, ein Patriot im Knast oder in der Klapse nützt nur unseren Gegnern. wir sind viel zu wenige, um uns durch unkluges Verhalten zu schwächen.
          Frage: Ist dir kein besserer Name eingefallen? Wenn ich jemanden anspreche möchte ich ihn nicht schon bei der Anrede beleidigen. Vielleicht Hein Buche, oder zur Ostsee passt auch Strand-Gut oder Seestern oder Austernfischer oder Flaschenpost, oder was auch immer.

        7. 14.3.1.7

          Annegret Briesemeister

          Werter Sehmann

          Ich könnte mühelos Hartz IV beantragen, und es stünde mir zu, doch ich bin vollkommen beabsichtigt ” ausgestiegen ” im Vertrauen auf mich selbst und das was ich kann und bin.
          Krankenversicherung, wozu?
          Abgesichert sein, wozu?
          Ich vertraue mir und allem was ist, ich habe alles was ich brauche, ich bin glücklich und zufrieden und ich habe vor allem keinerlei Stress mit irgendwelchen Behörden etc…kann mir meine Tätigkeiten zeitlich einteilen, wichtig ist nur das die Aufgaben erledigt werden und das werden sie.
          Es gab jedenfalls noch keine Beschwerden.
          Man könnte beinahe sagen, ich bin frei.
          Frei zu sein ist um so vieles mehr wert als abgesichert zu sein.

          Gruß
          Annegret

        8. 14.3.1.8

          Sehmann

          Gut, das muss jeder selber wissen, Stress mit Behörden hat man nur am Anfang, und meine Tätigkeiten (z.B. im Garten) kann ich mir zeitlich auch einteilen, und “frei” bin ich auch.
          Habe zwar in den letzten Jahren auch an wenigen “Weiterbildungsmaßnahmen” teilnehmen müssen, aber auch dabei kann man seinen Spaß haben.
          Hier wird jeder Ziegenhirte aus Hinterkanakistan finanziert, warum sollte ich auf Ansprüche verzichten? Schließlich habe ich auch in der Scheißverein eingezahlt. Und wenn nicht würde ich es trotzdem machen. Jeder Euro, der denen fehlt, kann von denen nicht missbraucht werden.
          Üppig ist es ohnehin nicht, aber aufs Jahr gerechnet sind es dann doch mehr als 8.000 E,, und in 10 Jahren das zehnfache. Und niemand weiß, ob er nicht doch mal eine ärztliche Behandlung braucht, und wenn es ein Unfall ist.
          Also ich versteh das nicht, aber das muss jeder selber wissen.
          Dem Regime gefällt es, wenn Deutsche ihre Ansprüche nicht wahrnehmen, deshalb gibt es ja Schikane für Deutsche und Willkommenskultur für Kameltreiber.

        9. 14.3.1.9

          HeinBloed

          @sehmann
          mit HeinBloed beleidigst du mich nicht! Der ist ein knallharter Seemann der seinen Chef nerft und stinkenfaul ist! Passt wie Arsch auf Eimer!!

          schönes Wochenende

        10. 14.3.1.10

          Annegret Briesemeister

          Nein werter Sehmann, du täuscht dich gewaltig.
          Dem Regime gefällt das so ganz und garnicht.
          Die hätten gerne die komplette Kontrolle und wie geht das besonders gut, mit Geld….
          Aber letztlich müssen sie mich machen lassen, verfügen da über keine Handhabe….

          Gruß
          Annegret

      2. 14.3.2

        arkor

        Selbstverständlich keine Laufzeit. Die Gebietsabtretungen wären dann nach hundert Jahren rückgängig gemacht worden?
        Der Versailles Vertrag endete mit Kriegsbeginn und wurde durch diesen völlig revidiert.

        Wer solchen Unsinn als WAHRHEITSVERBREITER weiter gibt, hat sich für IMMER DISQUALIFIERT!

        Ich wunder mich wirklich, und zwar nicht etwa, dass jemand so einen Schwachsinn in die Welt setzt, sondern DASS ES EINER GLAUBT UND WEITER TRÄGT!

        Reply
        1. 14.3.2.1

          Skeptiker

          @arkor

          Hier noch ein Zitat.

          “Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so daß er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann”.

          Lord Halifax, englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. “Nation Europa”, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)

          Hier noch mehr Zitate.
          http://web.archive.org/web/20140602164257/http://www.hansbolte.net/daww.php

          Gruß Skeptiker

    4. 14.4

      arkor

      Was ist das für ein Schwachsinn? Die BRD KANN NICHT BESETZT SEIN, da es kein Staat ist, sondern die BRD STELLT DIE BESETZUNG DES DEUTSCHEN REICHES und des DEUTSCHEN VOLKES DAR!

      Ich hoffe IHR KORRIGIERT DAS auf den entsprechenden Seiten! NIcht nur LESEN SONDERN ENTEGENSTELLEN!

      arabeske ist nicht mehr da,JEDER VON EUCH IST GEFRAGT!

      Das mit dem Versailler Vertrag und dem Auslauf ist auch SCHWACHSINN! Wäre dies der Fall, dann wäre das deutsche Volk, wie SCHÄUBLE SAGTE, 1945 nicht souverän gewesen!

      Reply
    5. 14.5

      Andy

      @ Götz

      Wenn es dann ehrlich zugehen würde (Friedensvertrag), müßten die anderen zurückzahlen und nicht wir weiterhin. Keine Frage auch, daß unsere Ländereien ab 1919 zurückgegeben werden müßten.

      https://www.bitchute.com/video/1XXPOI05IkSp/

      Gruß
      Andy

      Reply
    6. 14.6

      Sehmann

      Wir haben bereits Reparationen bezahlt, die Sieger nahmen, was sie wollten, Privateigentum der Deutschen, Patente, Staatsgebiet etc., und Millionen Deutsche leisteten Zwangsarbeit.
      Aber große Hoffnungen habe ich dennoch nicht, wenn die deutsche Seite durch Merkel & Co vertreten wird. Mit Höcke wäre sicher mehr möglich.

      Reply
      1. 14.6.1

        Andy

        Da hast Du sicherlich recht, jedoch kann selbst ein Herr Höcke für das Deutsche Reich keinen Friedensvertrag abschließen und über das GG ist er u.a. auch an Artikel 139 GG gebunden. Aber das weiß er ja selbst.

        Reply
        1. 14.6.1.1

          Maria Lourdes

          Die AfD ist ein Goldman Sachs Produkt!

          Gruss Maria

      2. 14.6.2

        arkor

        Frau Merkel kann die deutsche Seite nicht vertreten und aus dem Mandat Herr Höcke auch nicht. Dazu müsste er schon das Bundesmandat-Feindmandat schon verlassen. Und das weiss er auch, wie ich aus persönlicher Quelle weiss.

        Reply
    7. 14.7

      ennos

      Sei gegrüβt Annegret,

      “…meiner Lebensweise, ich habe damit nicht hinter dem Berg gehalten und einige Male darüber geschrieben.”

      Ich erinnere mich und ich glaube es war beim n8W als Du Dich mal für eine “Kommentarpause” entschieden hattest. Ich hatte mich damals schon gewundert, wie man so “überleben” kann, scheinbar bist Du eine recht gute Lebenskünstlerin oder wie man dazu sagen könnte. Diese Fähigkeit ist nicht jedem gegeben. Ich hoffe nur, daβ es Dir gut geht und Du genug zu essen hast. Wärest Du meine Nachbarin, würde ich Dich glatt zum Fensterputzen einladen und anschlieβend würde uns beiden bestimmt einfallen wie ich die geschätzte Hilfe “begleichen” könnte.

      Auf daβ es Dir weiterhin gut gehe und das ist ernst gemeint!

      Reply
      1. 14.7.1

        Annegret Briesemeister

        Oh, lieben Dank ennos

        Ich habe immer genug zu essen, ganz gewiss, zumal ich mich vegetarisch, meist eher noch vegan ernähre, mir ” mein ” Gemüse selbst anbaue und so weiter…

        Und ich weiß, dass deine Wünsche, es möge mir immer gut gehen, ernst gemeint sind, danke….

        Weißt du, es ist im Grunde genommen, ganz einfach…da ich sozusagen ” hauptberuflich ” das mache, was ich am besten kann und am liebsten tue, kann es mir doch nur gut gehen…
        Nur das ich nicht mehr das tägliche ermüdende Hamsterrad treten muss…
        Ich versorge jemanden vollumfänglich, dafür darf ich schon mal wohnen mit allem was dazu gehört…und der Rest ergibt sich, sozusagen nach ” Auftragslage ” …
        Ich habe hier auch ein ” Experiment ” gewagt und konnte natürlich nicht wissen, ob es funktionieren würde, doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt, sagt schon der Volksmund, und ich habe ” gewonnen ” ….

        Es ist also mein eigenes frei gewähltes ” Hamsterrad, das in meinem Tempo angetrieben wird, ich habe es nie bereut….

        Möge es dir, möge es euch allen immer gut gehen….und das ist auch ernst gemeint …

        Herzlichst
        Annegret

        Reply
      2. 14.7.2

        Annegret Briesemeister

        Ich vergaß zu erwähnen, ich bestimme den Wert meiner Arbeit, oder meiner Dienstleistung …ich sage, so man mich um Hilfe bittet, auch was ich dafür als ” Entlohnung “nehme, bin also mein eigener ” Herr ” ….

        Reply
  9. 13

    Skeptiker

    Auch das noch, das ist bestimmt das Ende der Welt.

    DONNERSTAG, 13. FEBRUAR 2020
    Rekordspende für rechte Partei

    Millionär vererbt AfD gesamtes Vermögen

    Eine ungewöhnliche Spende wird bald die Kasse der AfD füllen. Ein Ingenieur aus Niedersachsen hat der Partei offenbar sein gesamtes Vermögen im Wert von etwa sieben Millionen Euro vererbt.

    Für die AfD ist es die größte Spende ihrer Geschichte – und könnte noch ein anderes Finanzproblem beheben.

    Hier weiter.
    https://www.n-tv.de/politik/Millionaer-vererbt-AfD-gesamtes-Vermoegen-article21575281.html

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 13.1

      GvB

      Hat der Spender auch eine Spenden-Quittung bekommen ? 🙁
      Diese gierigen Bundstags-Leute(Die 4 Bundstags-Präser und der Bunds_Wahlleiter?) sind ja scharf auf diese Gelder…

      Reply
      1. 13.1.1

        arkor

        war ja keine Spende sondern eine Vererbung.

        Reply
  10. 12

    5 G - Abwehr

    Interessanten Kommentar zum Corona – Virus entdeckt :

    Ist es Wahrheit oder Irreführung ? Handelt es sich um eine Kriegshandlung ?

    Was läuft hier wirklich ab ? Warum wurde Dr. Charles Lieber verhaftet ?

    ” Dr. Charles Lieber chemische Biologie .. Creator des Corona Virus?

    Geschrieben von Aiwass am 10.02.2020 16:41:57:

    Netzfund..Übersetzung

    Robert David Steele, ehemals US-Marinesoldat und CIA, sandte letzte Woche den Chinesen
    die folgende Nachricht über Dr. Charles Lieber:

    Es gibt schwache Anzeichen dafür, dass Wuhan eine Kriegshandlung Israels gegen China war,
    bei der ein Doppelagent namens Dr. Charles Lieber (…), in den ein erstklassiger Student aus
    China eingebettet war, Wuhan University of Technology, wo er auch ein “Strategic Scientist” war.

    Pentagon-Quellen nennen zwar nicht besonders (….), weisen aber auch auf die israelische
    Regierung hin. Wenn die Israelis eine kollektive Bestrafung vermeiden wollen, müssen sie
    (….) und seine Komplizen, die (…..) begangen haben, den Chinesen zum Verhör übergeben,
    heißt es in Quellen der CIA.

    Tatsächlich teilte Trump den Chinesen mit, dass die USA im Zusammenhang mit dem Angriff auf
    China mit Biowaffen drei Personen festgenommen hätten, darunter den 60-jährigen
    Dr. Charles Lieber, Vorsitzender der Harvard-Universität am Institut für Chemie und chemische
    Biologie.

    In einem Zeichen, dass der Khazarian Mafia der totale Krieg erklärt wurde, sind die Quellen des
    Pentagon und der asiatischen Geheimgesellschaft verstummt. ”

    https://knpr.org/npr/2020-01/acclaimed-harvard-scientist-arrested-accused-lying-about-ties-china

    http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,176985,176985#msg-176985

    Reply
    1. 12.1

      5 G - Abwehr

      Andreas Popp zum Coronavirus :

      Manipulierte Zahlen mit dramatischen Auswirkungen ?

      Reply
  11. 10

    hardy

    Gestern hatte ich mir den neuen Film über die DreyfusAffäre angesehen, Geschichtsklitterung nehm ich an.
    Das einzig wertvolle dazu konne ich nur hier
    http://www.phoenix-zentrum.ch/wissen/vermischtes/max/10-029.html

    finden, das ist aber etwas wenig. Vielleicht kann man da etwas mehr Licht ins Dunkel bringen…

    Reply
  12. 9

    Annegret Briesemeister

    Dies und das

    Zahl der nachgewiesenen Todesopfer durch das Coronavirus hat sich in China in der Provinz Hubei im Vergleich zum Vortag mehr als verdoppelt, die Zahl der neu nachgewiesenen Infektionen verzehnfachte sich dort sogar…

    Zahlen lasse ich weg, sie sind nur aus der Provinz Hubei und bilden nicht das gesamte Bild ab…

    In Hubei gab es zudem weitere personelle Konsequenzen, der Parteisekretär wurde ersetzt, abgelöst vom bisherigen Bürgermeister von Shanghai….

    Die Gesundheitsminister der EU sind wegen des Coronavirus zu einem Sondertreffen zusammen gekommen, es wird unter anderem darüber beraten, möglichst einheitliche Einreisekontrollen im Falle einer weiteren Ausbreitung des Erregers zu finden, sowie über die beschleunigte Entwicklung eines Impfstoffs….in Berlin informieren hochrangige deutsche Experten über die Infektionswelle, dabei geht es unter anderem um die Entstehung, Ansteckungsfähigkeit und erwartete Entwicklung in den nächsten Monaten…

    Hier ist Achtsamkeit geboten, es kann zu Zwangsimpfungen kommen, nach denen wir alle infiziert sein können….💥💥💥

    Spahn hat einen Alleingang Deutschlands in der EU bei Reisebeschränkungen und verschärften Kontrollen an Flughäfen wegen des Coronavirus abgelehnt….
    Die EU- Länder müssen sich in ihrem Vorgehen abstimmen, das ist wichtig, so Spahn…er befürchtet wegen der Covid 19 Epidemie neue Engpässe bei Arzneimitteln in Europa…der Stopp der Produktion bei einigen Wirkstoffen in China könnte in einigen Wochen zur massiven Knappheit führen, dazu müsse die EU- Kommission dringend Vorschläge machen….

    Peter Ramsauer nimmt bezüglich des Maut- Debakels Andreas Scheuer in Schutz ….

    Irgendwie können wir wohl froh sein, dass bei solch hoch gebildeten und kompetenten eloquenten Verkehrsministern in diesem Land überhaupt noch so etwas wie Mobilität stattfindet, es ist auch einer Zeit zu verdanken, die heute verteufelt wird….

    Etwa jedes 6. Kind wächst in Krisengebieten auf…..

    Die Diäten der Abgeordneten steigen im Juli um 2,6 Prozent auf dann 10 345, 64 Euro im Monat….

    In Dresden wird an die Bombardierung und Zerstörung der Stadt vor 75 Jahren gedacht…

    Neue EU- Kommission legt ihre erste Konjunkturprognose vor…

    Mehr als drei Wochen nach der Libyen- Konferenz in Berlin hat der UN- Sicherheitsrat eine Resolution zur Unterstützung der Beschlüsse für einen Frieden in Libyen angenommen….
    Damit sind die Ergebnisse der Konferenz von Berlin für alle verbindlich….

    NATO- Verteidigungsminister setzen ihr Treffen in Brüssel mit Beratungen über die Zukunft ihrer Ausbildungsmission in Afghanistan fort….auch über Abschreckungs- und Verteidigungsmaßnahmen gegenüber Russland wird beraten, Russland hat nach dem Austritt aus dem INF- Abkommen bereits neue Waffensysteme entwickelt….

    Infolge der chaotischen Auszählung bei der Vorwahl in Iowa ist der örtliche Parteivorstand der Demokraten zurückgetreten..

    In Großbritannien und in den EU- Staaten sind zum Jahresbeginn die Mindestlöhne angehoben worden, im Schnitt um 6 Prozent, nur in Deutschland stieg er lediglich um 1,7 Prozent….

    Die Zahl der Menschen ohne Schulabschluss ist im Vergleich zu 2010 gesunken, Anteil an der Gesamtbevölkerung 2018 4, 0 Prozent…

    Nach einer ungewöhnlichen Serie von Sturmfluten in Folge von ” Sabine ” ist der Strand auf Wangerooge größtenteils verschwunden..

    Fortsetzung folgt…

    Reply
    1. 9.1

      Maria Lourdes

      Vielen Dank Annegret!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
    2. 9.2

      x

      Etwa jedes 6. Kind wächst in Krisengebieten auf…..

      Die Bumserei funktioniert anscheinend trotz Krise in den Krisengebieten noch.

      Reply
      1. 9.2.1

        GvB

        Diebe stehlen Zoll Berlin Millionen Zigaretten und eine Tonne Tabak – Scharfe Kritik – Berliner Morgenpost

        Typisch…BERlin! Links-versifftes Berlin..

        BÄRLIN, BÄRLIN

        Die Menge des nun gestohlenen Wasserpfeifentabaks entspricht in etwa der, die die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Zigaretten (GE Zig) des Zollfahndungs- und des Berliner Landeskriminalamts Anfang Dezember konfiszierten. Damals wurden bei berlinweiten Razzien 1,1 Tonnen unversteuerter Tabak beschlagnahmt. Verdächtig war eine deutsch-libanesisch-syrische Tätergruppe mit Bezügen zum Clan-Milieu. (…) „Der Diebstahl beim Zoll zeigt leider, dass nicht nur der Schutz vieler Liegenschaften der Berliner Polizei katastrophal ist“, sagte Benjamin Jendro, Sprecher der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin.

        Die Einbrüche bei Polizei und Zoll zeigen, wie viel Respekt die Clans vor dem Staat haben.

        https://hartgeld.com/multikulti.html

        https://www.morgenpost.de/berlin/article228397137/Diebe-stehlen-dem-Zoll-in-Berlin-fuenf-Millionen-Zigaretten.html

        Dette erinnert mich irjendwie an den Hauptmann von Köpenick, wah?
        Dummheit und Naividäd der berliner Popozei muss bestraft werden. Darauf kannste ne Pipe drauf roochen..

        Reply
    3. 9.3

      Annegret Briesemeister

      Der Tag:
      Bundestag streitet tumiltartig über Thüringen- Krise….

      https://ntv.de/21574759

      Ich verfolge gerade die aktuelle Stunde….
      unglaublich, beschämend….

      Pfui Teufel…

      Reply
  13. 8

    Maria Lourdes

    Wer sich an den Beerdigungskosten für Michael beteiligen möchte!
    Ich habe dafür ein PayPal Konto eingerichtet – Die Email dafür lautet:

    helpmeagent(at)gmail.com

    Bitte das (at) mit dem @ Zeichen ersetzen, ich mache das deshalb um Spam-Nachrichten zu vermeiden!
    Als Verwendungszweck: “Arabeske” angeben, damit ich das zuordnen kann.

    Ich leite die Spenden dann weiter zur Mutter vom Michael!

    Lieben Gruss

    Maria Lourdes

    Reply
    1. 8.1

      Skeptiker

      @Maria

      https://www.google.com/search?rlz=1C1CHBF_deDE873DE873&ei=YDpFXu3QMsO4kwWqzbSYDg&q=helpmeagent%40gmail.com&oq=helpmeagent%40gmail.com&gs_l=psy-ab.3
      Also ich habe ein Amazon Konto, da bezahle ich ja auch über PayPal.

      Aber ich bin da echt nicht fit, sprich ich habe eben die Adresse angegeben, und habe nun keine Ahnung wie das weiter gehen soll.

      Geht das nur mir so?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 8.1.1

        Maria Lourdes

        Skepti, Du musst Dich dazu bei PayPal einloggen und unter dem Reiter “Geld senden” kannst mit der Email-Adresse Geld senden!
        Die erste Spende über 150 Euro ist schon da – danke Andrea!
        Gruss Maria

        Reply
    2. 8.2

      arkor

      Kondolenzwünsche für Michael Ziegler, arabeske,
      Ich denke es ist schon tröstlich, wenn die Mutter schriftlichen Beistand von anderen spürt und wieviel Michael anderen Menschen bedeutete und das soll nicht an der Anonymisierung scheitern.

      Da ich die Adresse von Michael habe und direkt Post an die Mutter schicken werden biete ich gerne an, dass Ihr Eure Kondolenzwünsche mir per email zusendet . Ich drucke diese dann aus und lege sie und schicke sie zusammen mit ab. Ich warte also noch ein paar Tage und schicke sie dann zusammen.

      gruss
      armand

      Tabor3833@gmail.com

      Reply
  14. 7

    5 G - Abwehr

    Es geht nicht um Panikmache – es geht jedoch auch nicht um Verharmlosung

    eines Gesundheitsproblemes , welches geeignet ist, die globalen Strukturen

    ( politisch und ökonomisch ) auf diesem Planeten nachhaltig zu verändern…..

    China

    Zahl der Coronavirus-Patienten steigt dramatisch – Tausende Infizierte an einem Tag

    Epoch Times, 13. Februar 2020 Aktualisiert: 13. Februar 2020 9:26

    Die Zahl der neuen mit dem Coronavirus Infizierten ist dramatisch angestiegen. Das
    zeigt eine Statistik aus China. Die offiziellen Angaben der Kommunistischen Partei
    sind laut Experten aber nicht zuverlässig. Die Dunkelziffer der Infizierten und Toten ist
    demnach noch viel höher.

    Der Ausbruch des Coronavirus in China nimmt dramatische Züge an. Offiziellen Angaben
    zufolge hat sich die Zahl der Todesfälle in der besonders schwer betroffenen Provinz Hubei
    im Vergleich zum Vortag mehr als verdoppelt. Zudem hat sich die Zahl der neu nach-
    gewiesenen Infektionen dort fast verzehnfacht.

    Die Zahl der – laut offiziellen Angaben – nachgewiesenen Infektion stieg in Hubei um 14.840
    auf nun 48.208 bekannte Fälle, also mehr als das Dreifache. Am Vortag waren es in Hubei
    noch 1638 neue Infektionen die durch die Beamten der Kommunistischen Partei gemeldet
    worden.

    Generell vermuten Experten aber eine viel höhere Dunkelziffer – sowohl bei Toten als auch
    bei Infizierten. Die Epoch Times konnte in Erfahrung bringen, das am 3. Februar allein in
    einer von 5 Krematorien in Wuhan mehr als 116 Leichen verbrannt wurden. Dies gestand ein
    leitender Angestellter in einem Undercover-Anruf gegenüber der chinesischen Epoch Times.
    Sein Unternehmen verbrenne derzeit täglich das vier bis fünffache des vorher üblichen, wobei
    laut dem Mitarbeiter die Arbeitslast nicht bewältigt werden kann.

    Wirkliches Ausmaß der Epidemie unklar

    Wie die Gesundheitskommission der Provinz Hubei mitteilte, seien die Diagnoseergebnisse
    nach einer Untersuchung „überarbeitet“ worden. Patienten seien gemäß der neuen Klassifikation
    hinzugefügt worden. Demnach würden seit Donnerstag auch Fälle „klinischer Diagnosen“ in die
    Zahl der bestätigten Diagnosen aufgenommen. Was das genau bedeutet und wie damit der
    sprunghafte Anstieg in der Statistik zu erklären ist, war zunächst unklar.

    Die Möglichkeiten sind begrenzt, auf das neue Virus zu testen. Ferner erscheint das sich
    wandelnde Berichterstattungssystem Chinas mit unterschiedlichen Definitionen der einzelnen
    Fälle besonders für lokale Stellen kompliziert. Die täglich berichteten Zahlen repräsentieren laut
    Experten somit eher die Fähigkeiten, Fälle zu identifizieren und zu melden, als das wirkliche
    Ausmaß der Epidemie.

    Virus verbreitet sich weltweit…..

    Weiter :

    https://www.epochtimes.de/china/zahl-der-coronavirus-patienten-steigt-dramatisch-tausende-infizierte-an-einem-tag-a3154483.html

    Reply
      1. 7.1.1

        Maria Lourdes

        Danke 5 G – über 60 Tausend infiziert und bis dato 1368 Tote.
        Am Dienstag den 4. Februar 2020, waren es 20.400 Infizierte und 425 Menschen sind gestorben. In knapp 10 Tagen eine Verdreifachung!!!

        Lieben Gruss

        Maria

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Skeptiker

          Wer da zur Arbeit geht, muss erst mal durch die Waschstraße.

          CORONAVIRUS: So versucht China das Virus einzudämmen

          12.02.2020

          https://www.youtube.com/watch?v=yli1oiYwxhA

          =================

          Ob da Zyklon B beigemischt wurde, ich meine als Desinfektionsmittel natürlich.

          Louis Darquier de Pellepoix

          “In Auschwitz sind nur Flöhe vergast worden.”
          “[sechs Millionen] Diese Zahl ist eine Erfindung, schlicht und einfach – eine Erfindung der Juden, natürlich. Die Juden sind so; sie sind bereit alles für öffentliche Aufmerksamkeit zu tun.”
          Metapedia

          Gefunden eher unten.
          http://web.archive.org/web/20140603092654/http://www.hansbolte.net/antisemitischezitate.php

          Gruß Skeptiker

        2. 7.1.1.2

          Skeptiker

          Was macht die Börse?

          https://youtu.be/CxJEVdELmJ0?t=1471

          Gruß Skeptiker

        3. 7.1.1.3
        4. 7.1.1.4

          Maria Lourdes

          Geheime Szenarios für den „Notstand“
          Man kann Geschichten wie die „Schweinegrippenpanik“ des Jahrs 2009 leicht als skurrile Presseente abtun. Tatsächlich wird es aber, wo mit dem Begriff „Pandemie“ gezündelt wird, gefährlich für die Demokratie. Es ist zu wenig bekannt, dass die Gesundheitsbehörden im Krisenfall umfassende Befugnisse erhalten — teilweise verbunden mit der Aufhebung von elementaren Bürgerrechten.
          https://marialourdesblog.com/geheime-szenarios-fuer-den-notstand/

          Gruss Maria

        5. 7.1.1.6

          Annegret Briesemeister

          Danke liebe Maria

          Wir werden nicht umhin kommen, uns zumindest einen gewissen Überblick zu verschaffen, denn hier wird in hohem Tempo an einer Stellschraube gedreht und da viele Menschen nicht einmal ahnen, was die daraus resultierenden Maßnahmen mit sich bringen, sollten wir so gut es geht im Bilde und gewappnet sein.

          Lieben Gruß
          Annegret

        6. 7.1.1.7

          Skeptiker

          Oder einfach mal ab hier

          Andreas Popp zum Coronavirus I: Manipulierte Zahlen mit dramatischen Auswirkungen?

          https://youtu.be/cgrYznR3oQI?t=118

          Gruß Skeptiker

        7. 7.1.1.8

          Skeptiker

          13.02.2020 08:02 Uhr – 01:33 min

          Zahl der Todesopfer steigt

          Robert-Koch-Institut schließt Coronavirus-Pandemie nicht aus
          Über 1300 Menschen sind in China bereits an dem Coronavirus gestorben. Die Zahl verdoppelt sich innerhalb eines Tages. Nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts könnte der Erreger auch international in größerem Ausmaß um sich greifen.

          Mobilfunk-Messe abgesagtCoronavirus zwingt MWC in die Knie
          242 neue Opfer gemeldetZahl der Coronavirus-Toten steigt deutlich
          VideoWas man über das Coronavirus wissen sollte
          Namenssuche als MinenfeldWarum die Virus-Krankheit “Covid-19” heißt

          Hier weiter mit Video

          https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Robert-Koch-Institut-schliesst-Coronavirus-Pandemie-nicht-aus-article21573038.html

          Gruß Skeptiker

        8. 7.1.1.9

          Skeptiker

          DONNERSTAG, 13. FEBRUAR 2020
          Virus-Folgen im Riesenreich

          Autoabsatz in China geht auf Talfahrt

          Straßenszene in Peking: Passanten und Autofahrer versuchen sich per Mundschutz vor dem ansteckenden Coronavirus zu schützen.

          Die Epidemie in China trifft die Volksrepublik an empfindlicher Stelle: Je länger der Ausnahmezustand noch andauert, desto stärker leidet auch der weltgrößte Automarkt. Die Hersteller müssen mit herben Rückgängen beim Pkw-Absatz rechnen.

          Die Ausbreitung des Coronavirus in China und die damit einhergehenden Versuche zur Eindämmung der Infektionswelle schlagen mit voller Wucht auf die chinesische Wirtschaft durch. Der Automarkt der Volksrepublik dürfte seine Talfahrt jüngsten Einschätzungen zufolge nach dem Ausbruch der Virus-Epidemie deutlich erkennbar beschleunigen.

          Hier weiter.
          https://www.n-tv.de/wirtschaft/Autoabsatz-in-China-geht-auf-Talfahrt-article21574142.html

          Das wird garantiert noch eine richtig fette Kiste, weil das ist ja erst der Anfang (vom Ende?)

          Gruß Skeptiker

        9. Maria Lourdes

          Ja, man kann jetzt getrost sagen: “China hat sich eine Grippe eingefangen!” oder um die angelsächsische Mission zu erwähnen: “China get’s a Cold!

          Da rollt was auf uns zu…!

          Gruss Maria

        10. Maria Lourdes

          Email von Olaf Opelt…

          …Hallo Menschen
          Heute vor 75 Jahren war der Höhepunkt der Flüchtlingsvernichtung.
          In Dresden wurde der ausgeklügelte Feuersturm über zwei Tage entfacht. Und am dritten Tag wurde nachgewaschen. Dabei kamen auch Tiefflieger zum Einsatz, die Menschen, die am Elbufer Schutz vor dem Feuer suchten, mit ihren Maschinengewehren regelrecht niedermähten. Mit 25000 Opfern wird heutzutage die Zahl der Ermordeten angegeben. 1992 hat eine Karin Mizscherlich von der LANDESHAUPTSTADT DRESDEN STADTVERWALTUNG, Amt für Protokoll und Auslandsbeziehungen Freudig die falschen Zahlen der DDR Verwaltung berichtigt und beruft sich auf die
          Ordnungspolizei Dresdens, die bis zum 20.03.1945 202040 Leichen des Feuersturm gezählt hat, davon hat man von 30% die Person festgestellt. Allein diese 65000 Toten sind schon 40000 mehr, als man von sog. Experten heute aufzeigt. Die Zahlen der Ordnungspolizei findet man heutzutage bei den Linken und bei den Rechten. Wer ist dann aber Extrem? Eventuell die Mitte?

          Tatsächlich aber sind es mit Sicherheit das Doppelte an Opfern gewesen, denn jene Zahl der Menschen, die vom Feuersturm vollkommen eingeäschert wurden und davongetragen, sind nicht
          zählbar. Eines aber ist mir bewusst, denn ein Augenzeuge, ein verwundeter Feldwebel der Postflieger, ist zwei Tage vor dem ersten Angriff wegen totaler Überfüllung der Lazarette, in seine Heimatstadt Reichenbach entlassen worden. Er erzählte mir immer wieder, wie überfüllt mit Flüchtlingen Dresden vor allem im Zentrum war und bei welch einer klirrenden Kälte die Menschen in Unmengen im Freien übernachten mussten, weil alle Gebäude vollkommen überfüllt waren.

          Vier große Gebäude möchte ich hier aufzählen.
          Zum einen der Zirkus Sarasani, zum zweiten die Frauenkirche, zum dritten die Semperoper und der Bahnhof. Solche wie den Zwinger und andere Stätten, die ebenfalls in Grund und Boden gebombt wurden, völlig vernachlässigt. Und aus diesen Gebäuden wurden keine Leichen geborgen, da von diesen nichts Zählbares übrig geblieben ist. Und ja, es war eine klare Flüchtlingsvernichtung, da die Spur der Flüchtlinge, die davon gekommen sind, nach Chemnitz und Plauen verfolgt wurde. Und Chemnitz am 5.3.1945 und Plauen am 10.4.1945 einer ebensolchen Zerstörung ausgesetzt wurden.

          Über die Zerstörung Plauens ist eine ausführliche Arbeit zur Erreichung eines Doktortitels geschrieben und erhalten.

          Nein, nicht nur diese drei Städte, sondern deutschlandweit, begonnen in Hamburg, Frankfurt/M., sogar viele fränkische Kleinstädte und in München ist ebenso gewütet worden. Jeden Münchner und vielen Besuchern ist der Olympiaberg bekannt. Dieser besteht nicht aus der Natur heraus, sondern aus ebensolchen Kriegstrümmern, wie es in Berlin den Mont Klamott gibt.
          Mitnichten können diese Terrorverbrechen der Angloamerikaner die Verbrechen der Hitlerfaschisten verblassen lassen, wobei aber gerade in diesem Jahr es um die Zerstörung Leningrads große Dispute gab, um das Leid der sowjetischen Menschen kleinzureden.

          Mitnichten aber kann das eine Verbrechen mit dem anderen Verbrechen gerechtfertigt werden.

          Was bedeutet es, wenn nun der fleißige Handwerker Tino Chrupalla, der den jetzigen Sachsenchef Kretschmer eine Wahlschlappe beigebracht hatte, von einer Opferzahl von 100000 ausgeht? Es
          bedeutet, dass man den „Rechtsextremismus“ beschwören kann, um somit von der Wahrheit ablenken zu können.

          Wenn dann Bilder im Mainstream von der großflächigen Zerstörung Dresdens auftauchen, ist dennoch nicht zu erkennen, was damals wirklich geschehen war, weil sich keiner vorstellen kann,
          wie ungeheuer voll gestopft mit Flüchtlingen der Verkehrsknotenpunkt Dresden war. Schaut man sich dann Bilder von Hiroschima und Nagasaki an und muss dann aus irgendwelchen
          fadenscheinigen Geschichten erfahren, dass 500 Meter vom Zerstörungszentrum Menschen hinter einem Schreibtisch abgeduckt überlebt hätten, muss einem doch klar werden, dass auch die
          Todeszahlen der beiden Atombombenabwürfe völlig verlogen sind.

          Aber wie es schon immer ist, schreiben die Sieger die Geschichte und der Handwerker Chrupalla hat sich an die Goldman Sachs gesteuerte Afd verkauft. Und Goldman Sachs sind die Banker der heimatlosen Zionisten.

          Was aber geschieht, wenn jemand die Todeszahl der Holocaustopfer anzweifelt? Dann ist das Geheul groß und der § 130 StGB der Volksverhetzung kommt zum Einsatz.
          Dresden und die anderen Feuerstürme sind nun ein dreiviertel Jahrhundert her. Und was ist mit der Kriegstreiberei der Imperialisten nach 1945?

          Die Kriegstreiberei in Korea, Kambodscha, Laos, Vietnam, im Nahen Osten, Afrika, Süd- und Mittelamerika, die von denselben Imperialisten angetrieben sind?
          Wahrlich ist für mich das jüdische Sprichwort „In der Erinnerung liegt die Vergebung“ tragend. Aber wahrlich muss die Erinnerung auf Wahrheit beruhen, da sonst die Vergebung verblasst und sich in Rache und Hass wandelt. Und die letzteren sind gegen jegliche Vernunft und widersprechen der praktischen Vernunft.Parktische Vernunft, die Tugend, das edle Handeln. Und edles Handeln fängt mit gutem Denken an…

          Gruss Maria

        11. 7.1.1.10

          Skeptiker

          Eben höre ich mir in Vorbereitung auf das Ende der Welt: The Doors an.

          The Doors The End

          https://www.youtube.com/watch?v=ZeMlQEWEg2Q

          ================

          Bis ich plötzlich von einer nicht endenden Werbung völlig aus der Bahn geworfen wurde.

          Das dauert nicht mehr lange, das man für You Tube noch zahlen muss, damit die Werbung ausbleibt.

          Das Stück habe ich mir erstmal ge-downloadet.

          Echt frech, das man Werbung nach 5 Sekunden übergehen kann, ist ja bekannt, aber das ist ja echt unerträglich.

          Gruß Skeptiker

        12. Maria Lourdes

          The Doors The End – das ist ja ein Klassiker von den Doors.

          Wusstest Du?!?!
          Die Band The Doors wurde im Sommer 1965 von Jim Morrison und Ray Manzarek am Strand von Venice Beach (Kalifornien) gegründet. Der Bandname entstand in Anlehnung an den Essay von Aldous Huxley “The Doors of Perception” (Die Pforten der Wahrnehmung). Huxley war da voll auf Droge! Huxley beschreibt in diesem 1954 erschienenen Werk die Auswirkung des Psychedelikums Meskalin auf sein Bewusstsein und wirft einige philosophische Fragen auf, die zu Gedanken über Kunst, Paradiesvorstellungen und vielem mehr führen.

          Also alles easy – Jim “Jimmy” Morrison machte dann mit seinem frühen Tod die Legendenbildung perfekt.
          Mein Favorit: Riders in the Storm

          Gruss Maria

        13. 7.1.1.11

          Annegret Briesemeister

          Ich möchte auch noch einen Vorschlag unterbreiten…

          Mein Favorit ist

          ” Ännchen von Tharau ”

          und ich habe nix dagegen, wenn es jemand von euch Lieben einstellt…Lächel und Danke…

          Gruß
          Annegret

        14. Maria Lourdes

          Lieben Gruss Maria

        15. 7.1.1.12

          Annegret Briesemeister

          Hab von Herzen Dank, liebe Maria…

          Ich möchte hier die letzte Strophe aufschreiben, denn sie endet etwas anders…

          ” Würdest du gleich einmal von mir getrennt,
          lebtest da wo man die Sonne nicht kennt,
          ich werd’ dir folgen durch Wälder und Meer,
          Eisen und Kerker und feindliche Heer.

          Ännchen von Tharau
          mein Licht, meine Sonn’
          mein Leben schließ ich um deines herum.”

          Herzlichst
          Annegret

    1. 7.2

      Andy

      “Die Epoch Times konnte in Erfahrung bringen, das am 3. Februar allein in
      einer von 5 Krematorien in Wuhan mehr als 116 Leichen verbrannt wurden. Dies gestand ein
      leitender Angestellter in einem Undercover-Anruf gegenüber der chinesischen Epoch Times.
      Sein Unternehmen verbrenne derzeit täglich das vier bis fünffache des vorher üblichen, wobei
      laut dem Mitarbeiter die Arbeitslast nicht bewältigt werden kann.”

      Ist es möglich, daß die Kommunisten in China nach über 75 Jahren nicht von den Nazis gelernt haben wieviel Leichen man täglich verbrennen kann, die sind doch sonst nicht dumm beim Kopieren?
      Vielleicht sollten ein paar Holocaust-Überlebende ihnen zeigen wie es gemacht wird. Es reisen ja immer noch einige in der Weltgeschichte umher und vertellen allen wie es gemacht wurde.

      Reply
      1. 7.2.1

        Skeptiker

        @Andy

        Das wundert mich ja selber.

        Tja, die Deutschen und Ihre Wunder-Öfen.

        Die Deutsche Ofen-Technologie war sogar der heutigen Zeit um Lichtjahre voraus.

        Dank Kammler, oder war das Dieter Bond?

        https://www.youtube.com/watch?v=toF5bpb7jhY

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 7.2.1.1
        2. 7.2.1.2

          hardy

          Das war doch Dr.Schmul Judenblond!

  15. 6

    Annegret Briesemeister

    https://www.facebook.com/207242379324722/posts/2849402928441974/?d=n

    Und ” selbstverständlich ” nimmt der Mainstream diesen Tag zum Anlass um noch einmal mehr die Deutschen in Geiselhaft zu nehmen.

    MOMA

    Stichworte

    Dresden gegen Rechts…
    US-amerikanische und hunderte britische Flieger …Brand- und Sprengbomben
    Angriff die Folge des verbrecherischen Angriffs Hitlerdeutschlands…
    Schon DDR betrieb unzulässige Propaganda, mit den Zahlen hat schon Hitlerdeutschland Propaganda betrieben und sie gefälscht …
    DDR sprach von 45 000 Toten und hat schon maßlos übertrieben zu eigenem Nutzen…
    AfD Vorsitzender Timo Chrupalla spricht auch heute wieder von 100 000 Toten, warum tut er das…
    Historiker Matthias Nentzer spricht von gezieltem Geschichtsrevisionismus der AfD und anderer, sozusagen Geschichtsfälscher…
    längst ist die Zahl von 25 000 unumstritten….
    Dresden- Mythos hält sich hartnäckig, spricht von 250 000 Toten …
    und weil es sich gerade anbietet kaut man erneut die Geschichte vom Raub an den jüdischen Familien vor, hier Klemperer, damaliger Aufsichtsratsvorsitzender der Dresdner Bank, er hatte die größte Sammlung an Meißner Porzellan, die die Nazis ihm raubten, so wie sie von ’33 an systematisch alle, besonders aber die wohlhabenden jüdischen Familien ausraubten…
    Die deutsche Alleinschuld ist nicht zu vergessen….

    …Interview mit der damals fünf Jahre alten Christine Bergmann, SPD, ehemalige Bundesfamilienministerin, sie schildert ihre ” Erinnerungen ” und spricht über die Notwendigkeit des Erinnerns und Gedenkens und vor allem der ” wahrheitsgemäßen ” Erinnerung und den daraus resultierenden Konsequenzen….
    ALLEINSCHULD DER DEUTSCHEN…

    Steinmeier in Dresden erwartet…Frieden und Versöhnung…nie wieder Krieg….Tausende Dresdner zur Menschenkette zum Zeichen für Frieden und Toleranz….

    RESÜMEE

    Toleranz ist die Zwangsjacke in die SIE uns stecken, ist die Kette an die SIE uns für ewig legen wollen, ist der Maulkorb, den SIE uns für ewig verordnet haben….

    Toleranz ist wie Demokratie, von Grund auf die Wahrheit durch die Lüge verschleiernd….Toleranz ist, wie Demokratie, aufgebaut auf deutschen Trümmern, deutschen Toten, deutschen Tränen…
    Toleranz fordert immer nur derjenige ein, der selbst intolerant ist….

    Als ungefähr sechzehnjährige war ich zu einem Theaterbesuch mit der Klasse in Neustrelitz, an einer Kirche gegenüber dem Theater prangte ein riesiges Banner mit der Aufschrift:

    ” Toleranz ist die Fähigkeit, anderen das ANDERSSEIN zu erlauben…”

    Wer aber, erlaubt uns das Anderssein? das Deutschsein? das SO SEIN, wie es Dr. Eduard Koch in seinem Vortrag:
    ” Der Verlust der Väterlichkeit ” beschreibt, das SO sein, wie wir nun einmal sind, wie wir ja gar nicht anders sein können…
    Wer hat denn wohl überhaupt das RECHT uns irgendetwas zu erlauben, was uns ohnehin nicht erlaubt werden muss, da es schon immer unser war, unser ist und immer unser sein wird….

    ” Nur wer die Vergangenheit versteht, wird auch die Gegenwart verstehen können, und wird darob nicht nachlassen der Zukunft des Deutschen Volkes die Wahrheit zurückzugeben….”

    Das, und nur das, sind wir alle uns selbst und niemandem anderen schuldig….

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      Hallo Annegret – ohne Worte, weil selbsterklärend! Lieben Gruss Maria!

      Reply
      1. 6.1.1

        Schneeberg

        Hallo Maria,

        wir haben in der Schule von mindestens 500 000 Toten gehört. Unser Lehrer meinte sogar, daß es bedeutend mehr sein müßten. Bekannte in Dresden und auch meine Eltern sprachen von mehr als 500 000. Noch eins: Unser Geschichtslehrer sprach nie vom Hohlenklaus, mit der besonderen Zahl. Diese Zahl hörte ich erst nach 1990.
        Meine Großeltern haben über diese schlimmen Jahre übrigens nie schlecht gesprochen. Nur mal so.

        Gruß Gudrun

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Maria Lourdes

          @Schneeberg: Mein Geschichtslehrer meinte: “Er lerne uns keine Lügen” und hat die Zeit von 1933 – 45, entgegen dem Lehrplan, gar nicht behandelt! Aber einen Ausflug durften wir damals machen – nach Mauthausen, da hat man uns dann die zwei Verbrennungsöfen gezeigt und die sogenannte “Todestreppe” – kann man sich alles ergooglen…

          Zu den Opferzahlen von Dresden, sage ich, dass SS-Angehörige damals -natürlich hinter vorgehaltener Hand- von 900 Tausend Opfern gesprochen haben…Weiß ich von meiner Tante, 95 Jahre und Krankenschwester in Dresden während der Bombadierung… und wenn man weiß, dass Churchill “die Flüchtlinge in Dresden braten wollte“, sich minimum 1,5 Millionen Flüchtlinge aus den Ostgebieten auch in Dresden aufhielten, ist die Zahl 900 Tausend m.M. nach nicht von der Hand zu weisen… Was derzeit bei uns mit 25 Tausend Opfern beschrieben wird, ist ein Hohn! Ich hab da noch nen Lesetipp:
          Das Wunder von Dresden – Geburtenboom in Bombennacht!
          https://lupocattivoblog.com/2012/02/15/das-wunder-von-dresden-geburtenboom-in-bombennacht/

          Lieben Gruss

          Maria

        2. 6.1.1.2

          Bettina

          Liebe Maria,
          ich bewundere dich, der Artikel ist ca. 8 Jahre alt und wenn ich die Kommentare dazu lese, dann kann ich nur “Respekt” sagen, für dieses Zeitzeugenarchiv!
          Was hast du seither erleiden müssen und mit welchem Schwurbler durftest du dich liebevoll auseinandersetzen?
          Danke für deine Geduld und danke, dass du dich weiterentwickelt hast! <3

          Was mich sehr verwunderte in der Kommentarspalte, ist darin diese Diskussion über Rudolf Hess und was für unlautere Gerüchte da als Wahrheit verbreitet wurden. Angeblich Schwul; angeblich gar nicht im Knast; angeblich gesteuert; angeblich sogar ausgetauscht!

          Fällt euch was auf? Sind das nicht die selben Verurteilungen, die dem Horst, der Ursula und sogar unserm Führer, von Seiten dieser seltsamen Spezies angedichtet werden?

          Es ist gar nicht so verwunderlich, dass dort sie selben Schmierfinken aktiv waren, wie man sie seinerzeit auf dem Honigmannblog zuhaufe fand.
          Dem Ernie hat es nicht viel genützt, dass er irgendwann mit dem Chor der Desinformandten mitgegröhlt hat und schlussendlich auch seinen Schleim über uns Deutsche schüttete, ihm hat es sogar gar nichts genützt, dass er sich dermaßen erniedrigte und sogar offiziell distanzierte!
          Es hat ihm eher geschadet, sehr geschadet,…. also Walhalla usw. ist dann net mehr drin?!! Das hat er sich leider verwirkt, meiner deutschen überheblichen Moralvorstellung nach!?

          Heute sind diese Gesellen hier auf deinem Blog weniger anzutreffen, Arabeske und Arkor sei Dank!
          Sie treiben sich jetzt eher beim Mannheimer und auf PIgedöns rum, das heißt aber nicht, dass sie weniger gefährlich wären, es bedeutet nur, dass sie heute noch immer den gleichen Sermon verbreiten, wie schon hier vor 8 oder auch an anderer Stelle ihre Brüder vor 100 Jahren! Überall wurden sie inzwischen enttarnt, überall wurden sie überführt, es wurden über ihre dreckigen Lügen viele Bücher geschrieben und trotzdem tun sie immer noch so überheblich, als hätten sie die Weißheit mit Löffeln gefressen!

          Dazu unbedingt den Artikel bei der lieben Kopschuss lesen, wo unser Arabeske den einzigen Kommentar hinterlassen hat: https://kopfschuss911.wordpress.com/2020/01/22/was-wir-unseren-parasiten-schulden/
          Absolut wertvoll und lesens(Speicher) wert, auch wenn ich noch nach einer Stunde Gitter vor den Augen hatte! 😉

          Alles liebe und Heil und Segen euch
          Bettina

      2. 6.1.2

        arkor

        https://www.facebook.com/armand.korger/posts/2684356121632989?__cft__%5B0%5D=AZWNIJ_4vylX8ulGklYPDsj2fHnkCYkJJRRoJ0XZdbvqqC2ijU-E-Mkvovr_Wmxd8gEyU1eqLa3jwN1QHTlSyXJjKuqHeSNbfPXAYijwkEmkhw&__tn__=%2CO%2CP-R

        Armand Korger
        2 Min ·
        Das Deutsche Reich, das deutsche Volk, trauert und gedenkt der Opfer der Alliierten Luftangriffe auf Dresden.

        Armand Hartwig Korger
        Deutsches Reich, 13.02.2020

        Das große Tabu des 20. Jahrhunderts – der Leidensweg unseres Volkes. Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen – in COMPACT-Geschichte „Verbrechen an Deutschen“ wird dokumentiert, was Polit…

        LUPOCATTIVOBLOG.COM
        Video: Verbrechen an Deutschen, Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen
        Das große Tabu des 20. Jahrhunderts – der Leidensweg unseres Volkes. Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen – in COMPACT-Geschichte „Verbrechen an Deutschen“ wird dokumentiert, was Polit…

        Reply
    2. 6.2

      Andy

      Wenn die Todezahl in Dresden von zwischen 400 000 bis 600 000 auf 18-25 000 reduziert wird, dürfen wir dann auch im Gegenzug die Hollowcourse Anzahl reduzieren, oder sind etwa die Zeugenaussagen von Dresdener unglaubwürdiger als die der Tschandalen?

      Reply
      1. 6.2.1

        Annegret Briesemeister

        Das ist schlichtweg logische Konsequenz, lieber Andy.
        Doch das messen mit zweierlei Maß das können SIE noch mit geschlossenen Augen, ist es IHNEN doch angeboren…

        Reply
      2. 6.2.2

        GvB

        Die Hollow-Zahlen reduzieren? Heiligs Blechle, dann müssen ja in Miilionen Büchern die Sechsen ausradiert werden.

        Tja, das ist so ne Sache mit den Mythos-Zahlen, also der 25.000 und der 6 Mille.

        Beim 08. Mai 1945 vom Tag der Befreiung zu sprechen, ist, als wenn die Japaner die Atombomben über Hiroshima und Nagasaki als Geschenke des Himmels bezeichnen würden, mit dem Unterschied, dass dabei deutlich weniger Menschen zu Tode kamen als die Millionen Deutschen in der Nachkriegszeit.

        Reply
      3. 6.2.3

        arkor

        Es ist nicht Sache der Alliierten die Opferzahlen alliierter Handlungen darzustellen, sondern es ist Sache des deutschen Volkes.
        In sofern ist der Versuch der Reduzierung der Opferzahlen durch die alliierte BRD verständlich in dem Versuch die zivilen Opferzahlen auf deutscher Seite der völkerrechtswidrigen Angriffe der Alliierten, herunter zu manipulieren.

        Das Deutsche Reich hingegen geht von einer Opferzahl von mindestens 250.000 aus, die aber wahrscheinlich weit höher, bis hin zu über 1 Million liegen kann.

        Reply
  16. 5

    Anti-Illuminat

    Dieser Tag heute wird in Zukunft im Reich als Gedenktag für die alliierten Verbrechen angesehen werden. Da bin ich mir sicher

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      Reinkopiert.
      ================

      arabeske-654
      21. Januar 2020 um 11:16

      Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

      Das Deutsche Reich klagt an:

      Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

      Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
      Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
      Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

      Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

      Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
      Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

      Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

      Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

      Hier weiter mit Videos, auch von Arcor

      https://kopfschuss911.wordpress.com/2020/01/20/horst-mahler-wird-84-die-brd-hoffentlich-nicht-mehr/#comment-23603

      P.S. Der Schwenk auf die Seite von Kopfschuss, ist bestimmt gar nicht mal so schlecht, weil da steht es eben schwarz auf weis und dann noch die eingefügten Videos.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        Maria Lourdes

        Passt wunderbar Skepti – vielen Dank!

        Gruss Maria

        Reply
      2. 5.1.2

        Annegret Briesemeister

        Vielen Dank, lieber Skepti

        da hast du jetzt die ehrenvolle und ebenso wichtige Aufgabe und du wirst ihr sicher gerecht werden. Lächel.

        Vielen Dank, liebe Maria

        das du uns die Email von Olaf Opelt hier veröffentlicht hast.

        Wir müssen die Wahrheit immer wiederholen, weil auch die Lüge immer wieder gepredigt wird….

        Reply
  17. Pingback: Video: Verbrechen an Deutschen, Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  18. 4

    Andy

    Ernst Zündel zum 50. Dresden Gedenktag in Toronto.

    https://www.bitchute.com/video/YMFusupmInWd/

    BBC Interview eines englischen Kriegsgefangenen in Dresden 1945

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen