Related Articles

74 Comments

  1. Pingback: Wieviele Menschen sind an Covid-19 gestorben? | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Wieviele Menschen sind an Covid-19 gestorben? | Maria Lourdes Blog

  3. Pingback: Juristen wollen Ursachen und Folgen der Corona-Krise aufklären | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Die Demokratie-Dämmerung | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Juristen wollen Ursachen und Folgen der Corona-Krise aufklären | Maria Lourdes Blog

  6. Pingback: Ich wünsche mir die Welt | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Mal ehrlich: Wir sind total am Arsch! | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  8. Pingback: Mal ehrlich: Wir sind total am Arsch! | Maria Lourdes Blog

  9. 15

    Leipzigoma

    Wegen Hannah Arendt: War sie nicht als Studentin die Geliebte von Martin Heidegger? Es gibt halt unterschiedliche Frauentypen und auch die Geschmäcker der Männer sind unterschiedlich.

    Reply
    1. 15.1

      Maria Lourdes

      Richtig festgestellt Leipzigoma – Die Hannah Arendt und der Heidegger Martin!
      «Wir Weiber sind nun mal Sklavinnen!», scherzte Hannah Arendt, aber lustig war es nicht.
      Da gibts einen Buchauszug: http://www.presse.uni-oldenburg.de/einblicke/44/grunenberg.pdf

      Lieben Gruss Maria

      Reply
  10. 14

    x

    Diese dämlichen Aussagen erklären, wie extrem Dumm das Volk der Deutschen von diesen Politikern gehalten bzw. eingeschätzt wird.

    Julia Klöckner (CDU)
    Der Steuerzahler muß nicht für die Flüchtlinge aufkommen, da “der Bund gut gewirtschaftet” hat

    Heiko Maas (SPD) “Die Milliarden für die Integration wurden in diesem Land erwirtschaftet und wurden niemanden weggenommen”

    Reply
  11. 13

    x

    Ein älterer Bericht:

    http://www.globalecho.org/91098/syrer-und-marokkanerin-bei-ausreise-mit-11-millionen-euro-von-polizisten-gestoppt/

    Also es waren nur 1,1Millionen, Woher das Geld? Wahrscheinlich sind sie sehr sparsam mit Ihrer Stütze von der Besatzungszonenverwaltung umgegangen.

    SAtire
    ,

    Reply
  12. 12

    arkor

    https://www.t-online.de/finanzen/id_88264978/corona-krise-der-steuerzahler-geht-fuer-die-eu-ins-risiko-ohne-es-zu-spueren.html

    Tja die Deutschen bekommen nun die Plünderung im ganzen Umfange zu spüren und zu Recht werden viele viele Menschen in der Welt sagen, denn wer sich nicht hinter seinen Staats stellt, nicht seine Rechte vertritt, der hat auch kein Recht auf Recht, sondern bietet eben nur die Plünderung an, die sei 1945 stetig vor sich geht. Im Völkerrecht heißt dies Nutznießen im Übrigen, worunter alle Zahlungen des deutschen Volkes heraus laufen, die ihm ABGEZWUNGEN WURDEN. 1800 Milliarden….lach und 1, 5 Milliarden fließen nach Deutschland und es wird von den alliierten Lizenzmedien in der höchsten Form der totalen Verhöhnung des deutschen Volkes noch frech als Erfolg für das deutsche Volk verkauft….ja größer könnte die Verhöhnung kaum sein….und zu RECHT sagen sie überall in der Welt, denn die DEUTSCHEN VERSAGEN SICH IHREM STAAT, VERSAGEN SICH IHRER PFLICHTERFÜLLUNG, sondern im Gegenteil, arbeiten GEGEN DIE RECHTE IHRER EIGENER KINDER! Wir kommen rufen sie, aus Afkrika, wir kommen rufen sie aus Asien, wir kommen rufen sie von überall her, denn wir sind aus UN-Staaten, aus Feindstaaten, wir kommen nach Feindstaatenklausel auf deutschen Boden und die Deutschen helfen selbst im Fremdmandat sich selbst zu plündern….schaut Euch die Deutschen an, rufen überall die Menschen, sie schützen ihre Grenzen nicht, schützen ihre Kinder nicht, schützen ihre Frauen nicht….schützen nicht ihr Territorium, schützen ihr Eigentum nicht…..lasst uns aufmachen nach Deutschland, wo man sich alles nehmen kann und wo Deutsche in einer alliierte BRD-Verwaltung als Feinde ihrer Kinder und Frauen und Männer und Brüder und Schwestern den Einströmenden nach Feindstaatenklausel helfen, sich zu nehmen,…was nicht geschützt wird….. BRD-POLIZEI? Nein keine Exekutive des deutschen Volkes, sondern der Feinde! BRD-Richter und BRD-Staatsanwälte? Die sogenannten Justiz? Keine Richter und Staatsanwälte des deutschen Volkes, sondern der Feinde……BRD-Parteien? Keine Parteien des deutschen Volkes, sondern der Feinde des deutschen Volkes, Bundesverfassungsgericht? Kein Gericht des deutschen Volkes, sondern der Feinde des deutschen Volkes……..deutsches Volk……was bist Du heute noch rufen sie überall in der Welt….deutsches Volk, Deine Vorfahren haben für ihre Rechte, ihre Frauen, ihre Kinder, ihre Brüder und Schwestern gekämpft, sie verteidigt, Territorien und Grenzen verteidigt, ihr Eigentum verteidigt……doch deutsches Volk…was bist Du heute? …rufen sie überall in der Welt….wir kommen, …wir nehmen uns, was ihr nicht verteidigt…wir kommen nach Feindstaatenklausel der UN, wir kommen und nehmen uns alles….alles von Euch Deutschen….denn so steht es in der UN-Charta…..

    Reply
    1. 12.1

      GvB

      Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde.

      https://astrologieklassisch.wordpress.com/2020/07/21/brd-glaubt-ihr-dass-das-noch-lange-gut-geht/

      https://www.mmnews.de/wirtschaft/148214-eu-willkommen-im-schuldensozialismus

      Die 27 Mitgliedstaaten der EU beschliessen die Schuldenunion. Gegen den Vertrag von Maastricht.

      Ab jetzt gilt (nunmehr verbrieft und endgültig): “Nicht, wer zahlt, schafft an, sondern, wer bekommt, schafft an”…

      Erklärt diesen 21. Juli zum nationalen Trauertag.

      Fliehe schnell und weit
      https://www.welt.de/politik/ausland/article211957441/EU-Gipfel-einigt-sich-in-der-Corona-“Krise”…

      Hat Großbritannien nun richtig gehandelt oder alles falsch gemacht?
      Was für ein Gezeter, Drohungen und Knurren haben die Austrittsverhandlungen begleitet und nun? Von den angedrohten Strafzahlungen von Großbritannien an die EU ist kein Wort mehr zu hören.

      *Die “scharlachrote Frau”(Merkel) zerstört die EU und knechtet das deustche Volk bedient die faulen Aasgeier…..und von der Leyen ist ihre Helferin.
      …aber Europa wird es überleben….nachdem DIE EU zerfallen ist.

      *Dieser Ausdruck erschien zuerst in Offenbarung 17: 5 und beschrieb die Vision des Heiligen Johannes von einer Frau in scharlachroten Kleidern mit der Inschrift auf der Stirn: „Geheimnis, Babylon der Große, die Mutter der Huren und Greuel der Erde.“ Einige Dolmetscher glauben, sie stehe für Rom, betrunken vom Blut der Heiligen, aber um 1700 wurde der Begriff allgemeiner für eine Frau mit lockerer Moral verwendet.
      Ist Berlin nicht BABYLON? Berlin mit dem Thron Satans?

      Reply
      1. 12.1.1

        Sylvia

        Was Berlin betrifft (meine Heimatstadt), da mache ich mir auch ziemliche Sorgen… Was hat Leonard Cohn gesungen: “First we take Manhattan, than we take Berlin…” Der kannte sich mit der Kabbala aus. Ja, der Pergamon-Altar, der Thron des Teufels, steht in Berlin. Gruselig. Warum sind in den 1920ern so viele Ostjuden nach Berlin geströmt. Welche Bedeutung hat diese Stadt für Jene?

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Maria Lourdes

          Chronik der Jüdischen Gemeinde zu Berlin.
          1812 Edikt betreffend die bürgerlichen Verhältnisse der Juden in dem Preußischen Staate: „Emanzipationsedikt“; die Juden werden Staatsbürger
          1827 Eröffnung des Friedhofs Schönhauser Allee (bis 1880 in Benutzung)
          1847 Die Jüdische Gemeinde erhält den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts
          1861 Statut der Jüdischen Gemeinde zu Berlin
          1866 Einweihung der großen Synagoge Oranienburger Straße
          1873 Eröffnung des Rabbinerseminars
          1880 Eröffnung des Friedhofs in Weißensee
          1902 Gründung des Altersheims der Jüdischen Gemeinde in der Exerzierstraße (später Iranische Straße) im Wedding
          1912 Einweihung der Synagoge in der Fasanenstraße
          1917 Gründung der Zentralwohlfahrtsstelle der deutschen Juden in Berlin
          1930 Fertigstellung der Synagoge Prinzregentenstraße
          1933 Eröffnung des Jüdischen Museums im Nachbargebäude der Synagoge Oranienburger Straße
          1933 30. Januar; Machtantritt der Nationalsozialisten; zu diesem Zeitpunkt leben in Berlin rund 160.000 Juden, dies entspricht rund einem Drittel der in Deutschland lebenden Juden
          1933 1. April; Beginn des Boykotts von Geschäften im Besitz deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens und jüdischer Abstammung
          1938 27./28. Oktober; „Polenaktion“: Verhaftung und Abschiebung von etwa 15.000 Juden aus Osteuropa
          1938 9./10. November; staatlich organisierter Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung Deutschlands; in der sog. „Kristallnacht“ werden fast alle Synagogen Deutschlands verwüstet und niedergebrannt, Geschäfte verwüstet, jüdische Bürger verhaftet, verprügelt und ermordet.
          1939 1. September; Beginn des Zweiten Weltkrieges; seit 1933 haben rund 236.000 Juden Deutschland verlassen
          1941 18. Oktober; Erste Deportation von ca. 1.000 Menschen von Berlin nach Lodz
          1942 20. Januar; Wannseekonferenz zur „Endlösung der Judenfrage“; Beginn der Deportationen nach Auschwitz und Theresienstadt
          1943 Auflösung der Reichsvereinigung der Juden in Deutschland
          1945 Befreiung Berlins durch die Rote Armee; von über 160.000 Berliner Juden wurden 55.000 ermordet, 7.000 starben durch Selbsttötung, 90.000 war die Emigration gelungen, nur 8.000 Berliner Juden erlebten die Befreiung.
          1. Nachkriegsvorsitzender: Erich Nelhans
          1946 Wiederanerkennung der Jüdischen Gemeinde als Körperschaft des öffentlichen Rechts, Hans-Erich Fabian Vorsitzender
          1949 Heinz Galinski wird Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Berlin
          1953 Organisatorische Trennung in eine West- und Ostgemeinde
          1955 Eröffnung des Friedhofs Heerstraße
          1959 Einweihung des Jüdischen Gemeindehauses Fasanenstraße
          1962 Wiedereröffnung der Jüdischen Volkshochschule Berlin
          1971 Festakt zum 300jährigen Bestehen der Jüdischen Gemeinde zu Berlin; „Vereinbarung zur Regelung gemeinsam interessierender Fragen“ zwischen der Jüdischen Gemeinde zu Berlin und dem Senat von Berlin
          1980 Einreisebeschränkung für russische Juden; seit 1971 sind rund 3.000 russische Juden über Israel nach West-Berlin eingereist.
          1986 Eröffnung der jüdischen Grundschule in Berlin – Charlottenburg
          1987 erste Tage der jiddischen Kultur im Prenzlauer Berg (Ost-Berlin)
          1987 erste Jüdische Kulturtage im Rahmen der 750-Jahr-Feier West-Berlins
          1988 Gründung des Jüdischen Kulturvereins
          1989 9. November; Fall der Berliner Mauer
          1990 3. Oktober; Tag der Deutschen Einheit, Vereinigung der Jüdischen Gemeinden Ost- und West-Berlins

          Quelle: http://www.jg-berlin.org/ueber-uns/geschichte.html

          Lieben Gruss Maria
          PS: Keine Identikifation mit den Daten oder der Beschreibung!

        2. 12.1.1.2

          Bettina

          Sylvia,
          man darf aber auch die Gerüchte, dass der Altar 45 von den Sowiets beschlagnamt und mit Gips kopiert, zurückgeschickt wurde, auch nicht außer Acht lassen.
          Ich erinnere mich, dass es in den letzen Jahren vom Türkischen Volk eine Eingabe gab, ihren Altar wieder zu erhalten, Darauf wurde geantwortet, dass dieser von Moskau (Kriegstrophähe) nicht freigegeben wird.
          Die Frage stellte sich damals schon, ob in Berlin überhaupt der originale Altar steht?

        3. Maria Lourdes

          Der Altar ist doch eh nur eine Rekonstrution, oder?

          Gruss Maria

        4. 12.1.1.3

          Sylvia

          Danke für die Chronik, Maria! Was den Pergamon-Altar betrifft, bin ich mir nicht sicher. Er wurde auf jeden Fall “rekonstruiert”, steht aber schon ewig in dem Museum. Nach ‘ner Gips-Attrappe sieht das Ding wirklich nicht aus. (In der Semperoper hier wurden bewusst “Fake-Marmor” aus Gips verwandt, aber, wenn man das weiß, sieht man das.) Wenn ich dort vorbeigefahren bin am Pergamon-Museum mit der S-Bahn hatte ich immer ein mulmiges Gefühl…

  13. 10

    x

    Abkopiert:

    Liebe Freunde der ExpressZeitung,

    ausgabecleargifIn der vorherigen Ausgabe Nr. 32 „Corona-Hysterie ohne Beweise – Die WHO als Wiederholungstäter“ haben wir uns mit COVID-19 selbst beschäftigt und aufgedeckt, dass die medial-politische Panikmache und die darauf aufgebauten Massnahmen, die freiheitsraubend in den Alltag der Bürger eingreifen, auf Betrug und Irreführung basiert und somit alles andere als gerechtfertigt sind. Diejenigen, die diese Umstände aufzeigen oder es gar wagen, sie zu kritisieren, werden als Verschwörungstheoretiker diffamiert. Kritische Gegenstimmen finden in der öffentlichen Berichterstattung kaum statt, sondern werden ausgestossen.

    In unserer neu erschienenen Ausgabe Nr. 33 „Mit der Corona-Diktatur in die «Neue Normalität»“ beschäftigen wir uns nun mit der tieferen Agenda hinter der gemachten «Corona-Krise». Denn wenn das ganze Thema „Corona“, das seit Anfang des Jahres immer tiefer in den Alltag der Menschen eingreift, ein riesen Betrug ist, wofür das Ganze?

    ausgabecleargif Auf 116 Seiten (neuer Rekord!) zeigen Tilman Knechtel, Gerhard Wisnewski, Torsten Mann und Alex Schnarf auf, was sich hinter der Augenwischerei des Killervirus’ verbirgt und blicken tief in Themen wie Event201, Zwangsimpfungen, die Rolle Bill Gates’ und Chinas in der WHO und vieles mehr. Unten finden Sie einen Themenüberblick.

    Dass die WHO und ihr hörige Regierungen die Welt ohne wissenschaftliche Beweise durch die Corona-Massnahmen ins Unglück gestürzt haben, wurde bereits in Ausgabe 32 dargelegt. Darauf aufbauend, wollen wir uns in der vorliegenden Ausgabe mit der Frage beschäftigen, was mit der offensichtlich gezielt herbeigeführten «Corona-Krise» eigentlich erreicht werden soll. Dabei sticht als erstes in Auge, dass die momentanen Hauptakteure der Seuchenbekämpfung bereits im Oktober 2019 zusammengekommen waren, um den Ausbruch eines fiktiven «Corona-Virus» zu simulieren

    zitat
    Mit am Krisen-Tisch sassen die Gates-Stiftung, UNO, Johns Hopkins Universität und sogar China – vertreten durch eine Schlüsselfigur des «realen Ausbruchs». Heute treiben diese Akteure im Zusammenspiel mit Politik und Medien die Welt in Richtung totalitärer Massnahmen, mit denen zahlreiche unterschiedliche finanzielle und geopolitische Ziele erreicht werden, denen wir uns in dieser Ausgabe widmen. Ist es realistisch, dass genau diejenigen, die heute im Mittelpunkt der «Corona-Krise» stehen, dieses Ereignis prophetisch 70 Tage vor «Ausbruch» durchgespielt haben? Oder wird dieser ungeheure «Zufall» erst dann verständlich, wenn man sich vorstellt, dass das Ereignis von den «Propheten» geplant wurde?

    Reply
  14. 9

    GvB

    Gestern war der 20.Juli(Tag der Verräter, zelebriert von den von der AKK und einigen BRD-BW-Chargen)
    Den Namen des Verräters nenne ich hier nicht!
    sondern ..Remer, der die Putsch-Niederschlagung durchzog.

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2020/07_Jul/20.07.2020.htm

    Ausserdem als Inhalt:
    Merkel in Bruessel: Nur noch mit größerer Mühe konnte sie ihre Niederlage in Brüssel verteidigen!
    Schlimmer hätte Merkels Niederlage nicht kommen können, drohte sie doch Polen und Ungarn mit einer “Atombomben-Regelung”. Kein Wunder, dass DIE WELT am 20.07.2020 titelte: “Hier zerlegt sich eine der kühnsten Erfindungen der Nachkriegspolitik.”

    Die Frankfurter Kriegsereignisse..
    fanden genau dort statt, wo sie stattfinden sollten, an und in den Wohngebieten der Merkel-Reichen. Die Alte Oper grenzt an das teure Westend ebenso an wie an die berühmte “Fressgass” – das Rückzugsgebiet der superreichen Migrations-Merkelisten. Auch der Hassjude Michel Friedman, bekanntgeworden als Paolo Pinkel, wohnt im Westend. Und der verabscheuungswürdige Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill stellt sich vor die Kameras und jammert, dass seine Polizisten wegen der Rassenhass-Hetze gegen die Polizei regelrecht kaputtgeschlagen würden.

    Reply
  15. 8

    Skeptiker

    So nun geht das Spiel, was Atilla ja auch geplant hat, richtig los, weil der von der Kinderficker Partei, meint ja.

    DIENSTAG, 21. JULI 2020

    Beck zu Hildmanns Morddrohungen

    “Demonstrationsrecht gilt auch für Idioten”

    Der Grünen-Politiker Beck wird vom rechtsextremen Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann öffentlich mit dem Tod bedroht. Beck wehrt sich per Anzeige. Im Gespräch mit ntv.de spricht er über das Gefühl bedroht zu werden – und warum er von der Berliner Polizei enttäuscht ist.

    Mit der Reichsflagge in der einen Hand und dem Mikrofon in der anderen Hand brüllt Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann am Samtag in Richtung seiner jubelnden Anhänger: “Wenn ich Reichskanzler wäre, dann würde ich die Todesstrafe für Volker Beck wieder einführen, indem man die Eier zertretet auf einem öffentlichen Platz”. Dann schiebt er noch nach “Und wer würde mittreten wollen?” und heizt in Gegenwart der Polizei seine Zuschauer mit rechten Parolen weiter auf. Dass die Polizei nicht einschreitet und die Versammlung beendet, löst eine Welle der Empörung im Netz aus. Das Landeskriminalamt Berlin und die Staatsanwaltschaft Cottbus hat die Ermittlungen gegen Hildmann wegen Volksverhetzung, Bedrohung und Verharmlosung des Holocausts nun aufgenommen.

    Im Gespräch mit ntv.de zeigt sich Volker Beck unbeeindruckt: “Die Drohungen lösen bei mir erstmal nichts aus, außer, dass ich eine Strafanzeige gestellt habe und von Polizei und Justiz erwarte, dass deutlich gemacht wird, dass das Leben von anderen Menschen nicht straflos bedroht werden darf.” Schon vor einigen Wochen habe der Grünenpolitiker Beck von den Morddrohungen Hildmanns gegen ihn über einen Screenshot erfahren, den er via Facebook als Privatnachricht erhalten hat.

    Mit der öffentlichen Aufforderung Hildmanns zum “mittreten” gegen Beck sieht der Grünenpolitiker aber eindeutig eine rote Linie überschritten. Weil die Anhänger Hildmanns nicht unterscheiden könnten zwischen dem, was der Verschwörungstheoretiker mit seinen Worten als Fiktion oder Realität bezeichne, habe sich Becks Sicherheitslage “nicht gerade verbessert”, sagt er. Im Gegenteil: “Ich hatte gestern mehrere solcher Drohungen auf meinem E-Mail-Account, die ich zur Anzeige gebracht habe. Eine etwas heftigere hatte einen Bezug zu Köln. Die Kölner Polizei hat sich gleich heute Morgen gemeldet.”

    Berliner Polizeiarbeit enttäuscht Beck

    Von der Arbeit der Berliner Polizei ist der Grünenpolitiker allerdings enttäuscht. “In diesem Fall bin ich über die Vorgehensweise der Sicherheitsbehörden in Berlin schon etwas erstaunt. Ich hatte eine Woche vor der Demonstration Strafanzeige aufgrund dieses Screenshots gestellt, nachdem ich geprüft hatte, dass dieser echt und keine Fake-Geschichte ist”. Zudem habe Hildmann zuvor angekündigt, dass er am Wochenende noch einmal über Beck reden wolle.

    Hier komplett, sprich mit der Fresse vom Kinder Ficker.

    https://www.n-tv.de/politik/Demonstrationsrecht-gilt-auch-fuer-Idioten-article21924576.html

    ==============

    Fast würde ich sagen, Atilla vor, noch ein Tor.

    Aber Atillas Strategie finde ich wirklich richtig intelligent, sprich! : Je mehr Ihr über mich lästert, desto erfolgreicher werde ich werden.

    Ab hier meine ich.

    https://youtu.be/2OXKcqSvujE?t=232

    ==============

    Grundsatzdebatte, als ich jünger gewesen war, litt ich unter der Lust am Denken.

    Irgendwann stellte ich mir mal selber die Frage!

    Wortwörtlich: Mal angenommen ich will gehasst werden, wer regiert dabei überhaupt wem?

    Regiere ich die, die mich hassen, oder ist das umgekehrt.

    Sprich: Das ist wie Gott und der Teufel, eine notwendige Arbeitsteilung eben, weil auch der Teufel muss mal schlafen, genau so wie der liebe Gott, eben auch.

    Deswegen gibt es wohl auch den Tag und eben die Nacht.

    Lächel

    Nun ja?

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Skepti und alle anderen – seit bei Atilla vorsichtig!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 8.1.1

        Skeptiker

        @Maria

        Wieso, mein Stammbaum geht ja auch so weit zurück, sprich man sollte vorsichtig vor mir sein.

        Einfach mal ab hier.

        Sledge Hammer S01E15 Geliebte Susi

        https://youtu.be/VM0MRJgJrZU?t=229

        ==========

        Nun ja?

        Hier ich beim Test.

        https://youtu.be/VM0MRJgJrZU?t=1040

        =====

        Noch Fragen, ich meine auf die Verschiebung meiner Libido?

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 8.1.2

        arkor

        Attila Hiltmann hat keine deutschen Eltern. Es wird keine Adoption von Ausländern im Deutschen Reich beurkundet. Er ist genauso wenig Deutscher wie KenFM, aber im Werdegang sehr vergleichbar.

        Wenn es als Deutscher über Hiltmann etwas zu verbreiten gibt, dann allein das, denn die Hoheit liegt beim deutschen Volk.

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Skeptiker

          @arkor

          Nun ja, also Atilla hat nach Deinem Empfinden keine Deutsche Eltern.

          Aber was ist denn nach der eigenen Aussage von Atilla für Dich heraushörbar?

          Atilla ist ja adoptiert, sprich er hat Deutsche Eltern.

          Vegan-Kochkurs mit Attila – TV total
          195.888 Aufrufe•

          05.07.2015

          Ab hier ja so zu hören, sprich sein Name ist ja auch Peter Atilla usw.

          https://youtu.be/p7X4I7cKJw0?t=555

          ===========

          Er liebte sein Deutschen Vater wohl sehr, der aber aus seiner Sicht viel zu früh gestorben ist, weil er zu viel fettes gefressen hat.

          Aus diesen Grunde wurde er wohl auch Veganer.

          Attila Hildmann

          Attila Klaus Peter Hildmann[1] (* 22. April 1981 in West-Berlin) ist ein deutscher Antisemit, Verschwörungstheoretiker, Rechtsextremist und Autor von Kochbüchern. Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit ist die vegane Küche.

          Insbesondere seit der COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 wurde Hildmann als Verbreiter von Verschwörungsideologien rund um die Virusinfektion und die Bemühungen um ihre Eindämmung wahrgenommen und kritisiert.

          Hier weiter.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Attila_Hildmann

          ==========

          Kann ja sein, ich bin blind geworden, aber ich finde Atilla, oder eben auch Peter, echt völlig korrekt.

          P.S. So viel Mut, muss man erst mal aufbringen.

          Zumindest sehe ich das so.

          Gruß Skeptiker

        2. 8.1.2.2

          Sehmann

          Attila ist biologisch-genetisch gesehen kein Deutscher, aber ein Türke, der sich für uns einsetzt, ist mir lieber als 10 Deutsche, die an unserem Untergang mitarbeiten.

    2. 8.2

      Einar

      Dieser Drogen verseuchter erbärmlicher grüner Rückgratloser Kinder schändender Hampelmann hat es besonders nötig von einer roten Linie zu fabulieren.

      Mir dieser ekelerregenden Gestalt und seinesgleichen würde Einar was ganz anderes bevorzugen als nur seine nicht vorhandenen Eier zu treten.

      Beck!
      Dich hätten sie schon damals in Russland gleich in den Gulag stecken sollen.
      Fahr zur Hölle du mieses Stück Scheiße.
      Und nimm deinen ganzen grünen Scheißhaufen gleich mit.

      Sorry Skepti, Einar ist heute gar nicht gut drauf.
      Schon gar nicht bei diesen grünen Gesockse und Konsorten, da sieht Einar rot.

      Gruß Einar

      Reply
    1. 7.1

      Maria Lourdes

      Aha, wird wieder mal verhaftet? Langsam wirds langweilig oder? Muss lachen!

      Lieben Gruss Maria

      Reply
      1. 7.1.1

        GvB

        @Maria. Gitmo müsste schon längst wegen Überfüllung geschlossen sein:-)
        so ein (US_Privat-)Gefängnis muss ja rentabel sein, nachdem die vielen Osama-Bin-Laden Lämpfer nicht mehr da auf Guantanamo sind…
        Gr. von Götz

        Reply
      2. 7.1.2

        hardy

        Wärst du denn sehr traurig wenn du dies eine mal etwas danebenliegen würdest?
        Immerhin hätte das ja ziemlich böse Konsequenzen und der Glaube an “das Gute” würde bei vielen erschüttert.
        Dieser “Weise aus dem Abendland” sagt ja auch am Schluß, die “Asuras”(für mich Dämonen) hätten bereits verloren, wollen es nur noch nicht wahrhaben und das wäre so ob mit oder ohne Trump, dieser würde die Sache lediglich etwas beschleunigen..
        https://www.legitim.ch/post/brisantes-interview-mit-sironjas-die-dunkelm%C3%A4chte-haben-bereits-verloren

        Reply
        1. 7.1.2.1

          Maria Lourdes

          Hardy, mit hätte, hätte, Fahradkette, kommen wir ja nicht weiter, wenn ich danebenliege würde wäre ich nicht traurig! Passt mir lieber auf, dass ihr nicht einen Rattenfänger von Hameln nachläuft… das kann schnell traurig werden. Wobei ich das schon auch mit einem Augenzwinkern meine!

          Lieben Gruss Hardy

          Maria

  16. 6

    Skeptiker

    Der Tag ist gerettet, weil Atilla meint, Adolf Hitler war ein Segen, im Vergleich zu Mutti Merkel und Bill Gates und natürlich den Rest der Bande, wie die Grünen und das andere Gesocks, natürlich.

    Lächel

    20.07.2020 19:48 Uhr – 01:39 min

    Verdacht auf Volksverhetzung

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Attila Hildmann

    Auf einer Kundgebung in Berlin wiederholt der Verschwörungsideologe Attila Hildmann seine Morddrohung gegen Volker Beck. Der Grünen-Politiker zeigt den selbst ernannten “Ultra-Rechten” daraufhin an. Zudem ermittelt der Staatsschutz gegen Hildmann.

    Hier weiter mit Video.

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-Attila-Hildmann-article21922901.html

    ==============

    Aber das Original muss ich selber erst noch suchen.

    Volker Beck “Morddrohung”

    35.663 Aufrufe•19.07.2020

    https://www.youtube.com/watch?v=2OXKcqSvujE

    ==========

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 6.1

      Skeptiker

      Atilla ist ja adoptiert, sprich er hat Deutsche Eltern.

      Vegan-Kochkurs mit Attila – TV total
      195.888 Aufrufe•

      05.07.2015

      Ab hier so zu hören.

      https://youtu.be/p7X4I7cKJw0?t=555

      ===============

      Wird wohl zur Folge haben, das Deutsche keine Kinder mehr adoptieren dürfen.

      Oder kann das jemand anders sehen?

      Aber seine Strategie finde ich wirklich intelligent, sprich! : Je mehr Ihr über mich lästert, desto erfolgreicher werde ich werden.

      Ab hier meine ich.

      https://youtu.be/2OXKcqSvujE?t=232

      ========

      Erinnert mich doch stark an die Zeit zurück, als ich noch Ausbilder gewesen bin.

      Sprich, je mehr Ihr mich hasst, desto mehr werdet Ihr lernen.

      So wie ab hier, meine ich.

      https://youtu.be/-8AHC0DwFME?t=23

      ========

      Oder kann das jemand anders “raus hören”?

      Lach.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 6.1.1

        Skeptiker

        Auch interessant, ich meine wenn es um Mutti Merkel geht.

        Hier Atilla über die Kröte, sprich Mutti Merkel.

        VERITAS VATERLAND VICTORIA – REDE ATTILA HILDMANN 13.6.2020

        https://youtu.be/CP9MgZihtnk?t=276

        ===========

        Noch Fragen?

        Hier von heute

        DIENSTAG, 21. JULI 2020

        Merkel wusste von Ermittlungen

        Wirecard-Gespräch in Peking wirft Fragen auf

        Wirecard räumt im Juni Luftbuchungen in Milliardenhöhe ein. Die bis dato gezahlten Steuern waren dementsprechend zu hoch. Jetzt muss der Staat mit Rückforderungen rechnen. Derweil wird bekannt, dass das Kanzleramt schon lange über die Ermittlungen gegen den Zahlungsdienstleister informiert war.

        Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich im September 2019 in China für den inzwischen insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard eingesetzt, obwohl das Kanzleramt über Sonderermittlungen der Bankenaufsicht informiert war. Ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums erklärte der “Süddeutschen Zeitung” und dem “Spiegel”, das Ressort habe “am 23. August auf Anfrage des Kanzleramts per E-Mail verschiedene Informationen zum Fall Wirecard weitergegeben”.

        Mitgeteilt wurde dem Kanzleramt dem “Spiegel”zufolge etwa, dass Wirecard in den Fokus diverser Aufsichtsbehörden gerückt war. “Das Bundesministerium der Finanzen hat an das Bundeskanzleramt auf Arbeitsebene auf – im Übrigen öffentlich bekannte – Vorwürfe gegen das Unternehmen Wirecard hingewiesen”, erklärte der Sprecher. Übermittelt worden seien zusätzlich unter anderem Bundestagsdrucksachen mit Parlamentsanfragen zu den Anschuldigungen gegen Wirecard.

        Merkel hatte laut “Spiegel” mit der Führung in Peking über einen möglichen Zusammenschluss von Wirecard mit dem chinesischen Anbieter Allscore Payments gesprochen. Es stelle sich die Frage, warum die Kanzlerin sich für das deutsche Unternehmen einsetzte, obwohl es keinen “einwandfreien Leumund” mehr gehabt habe. Unabhängig davon ist es übliche Praxis, dass sich deutsche Politiker im Ausland auch für einheimische Unternehmen einsetzen.

        Hier weiter.

        https://www.n-tv.de/wirtschaft/Wirecard-Gespraech-in-Peking-wirft-Fragen-auf-article21923423.html

        Gruß Skeptiker.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Skeptiker

          Also bei mir klingt das auch immer herrlich, dank der deutschen Tontechniker.

          Ab hier so zu hören.

          https://youtu.be/4Elh8WytKfA?t=1224

          =============

          Dhafer Youssef, Zakir Hussain, Husnu Senlendirici – Sounds Of Mirrors Live

          Hier komplett.

          https://youtu.be/4Elh8WytKfA

          ============

          Bleibt ein ja nur zu hoffen, das die Türken, die ja schon in der Überzahl sind, die Deutschen von der Kröte mit den Namen ” Mutti Merkel” zu befreien.

          Hier noch mal Atilla, der Befreier Deutschlands, dank seiner Deutschen Adoptiveltern.

          VERITAS VATERLAND VICTORIA – REDE ATTILA HILDMANN 13.6.2020

          https://youtu.be/CP9MgZihtnk?t=276

          =======

          Gruß Skeptiker

      2. 6.1.2

        arkor

        Wie alle Geschäfte, Verträge, Geschäftsvorfälle, Handlungen, welche ja allesamt im Deutschen Reich stattfinden und nur fremdverwaltet werden, liegt die Schussbeurkundung allein beim Deutschen Reich, weswegen ja in der BRD alles nur vorbehaltlich ist und ohne Endbekundung, also eigentlich richtig gemacht.
        Diese Endbekundung des Deutschen Reiches muss überall vorgenommen werden und ist kein Wahl des Deutschen Reiches, allerdings nur, wo nicht gegen gültiges Recht des Deutschen Reiches widersprochen wird oder wo keine klare Regelung vorherrscht, da hat das Deutsche Reich, also deutsche Volk die Wahl.

        In dem Falle der Adoption von Ausländern muss das Deutsche Reich nicht zustimmen und wird es auch nicht, da das Austauschprogramm gegen das deutsche Volk ja ansonsten unterstützt würde.

        Reply
    2. 6.2

      Bettina

      Ich finde den schon arg peinlich, vor allem der Autokorso….. hust….schäm…protz……igitt…..etct.pp.

      Mir als Schwabe ist es sowieso zuwider, einen stolzen Porsche mit der Sonder-Lackierung eines “Frosches” anschauen und gedanklich hinterherfahren zu müssen! Propaganda hin und Werbung für Vegan her, es ist dennoch undeutsch, wie undeutscher es gar nicht geht!

      Bei uns Deutschen ist es schon lange Gang und Gebe, dass bei einer Hochzeit die Gesellschaft von der Kirchlichen Trauung ab, zum Gasthof des Vertrauens mit gehupte und auch manchmal unterbrochen durch fremde Bräuche (Kinder spannen Schnüre und geben die Fahrt nur frei, wenn sie Süßigkeiten oder Geld erhalten), wobei vieles, wer weiß woher und eher aus fremden Kulturen eingeführt wurde.
      Irgendwann wurde dieser neue Brauch auch für den Sieg einer Weltmeisterschaften eingeführt!

      Und von daher empfinde ich die Autokorsos aus Lust und Dollerei, in erster Linie mit fremdenländischem Einfluss, als Störung unserer ursprünglichen Kultur und somit nicht aktzeptabel!

      Auch die Adoption, da sieht man im realen, dass eine Katze, die im Pferdestall von Pferden aufgezogen wurde, dadurch und bei aller Liebe kein Pferd wird!

      Alles liebe
      Bettina

      Reply
      1. 6.2.1

        Skeptiker

        @Bettina

        Also ein Zusammenhang kann man ja nur ab hier erkennen, ich meine bezogen auf Deine Kritik.

        PORSCHE FAHREN MIT AH

        18.07.2020

        https://youtu.be/Z6Aqa_TG2v0

        ============

        Weil AH kann man ja mit Adolf Hitler assoziieren.

        Fakt ist eben, das Ferdinand Porsche, eben mit Adolf Hitler den VW, sprich den Volkswagen entwickelte.

        Entwicklung des KdF-Wagens und Aufbau des Volkswagenwerkes

        26. Mai 1938: Grundsteinlegung des Volkswagenwerkes durch Adolf Hitler. Vorne rechts Ferdinand Porsche

        VW Kübelwagen

        Ab 1934 konstruierte Porsche mit seinem Büro im Auftrag des Reichsverbandes der Automobilindustrie den deutschen Volkswagen, später auch KdF-Wagen beziehungsweise VW Käfer genannt.

        Die Konstruktion des Käfers greift auf Entwürfe von Béla Barényi und Hans Ledwinka von Tatra zurück, denen später mehrere Patente zugesprochen wurden.[16][17] Der Wagen sollte gemäß Vorgaben von Adolf Hitler weniger als 1000 RM kosten.

        Aufgrund der guten Ertragslage änderte Porsche 1937 die Rechtsform seines Ingenieurbüros in eine Kommanditgesellschaft. Veyder-Malberg wurde ausbezahlt. Teilhaber waren nun seine Kinder Ferry mit 15 % und Louise mit 5 % sowie deren Ehemann Anton Piëch mit 10 %. Neben dem KdF-Wagen war Porsche 1937 mit der Entwicklung eines „Volkstraktors“ beauftragt worden.

        Ab 1938 war Ferdinand Porsche zusätzlich Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Aufsichtsrats der Volkswagenwerk G.m.b.H. mit Sitz in Berlin-Charlottenburg, die den KdF-Wagen produzieren sollte und aus der „Gesellschaft zur Vorbereitung des Deutschen Volkswagens m.b.H.“ (GeZuVor) hervorging. Dem Aufbau des Volkswagenwerkes bei Fallersleben als modernstem Automobilwerk Europas galt in den folgenden Jahren sein Engagement. Der KdF-Wagen, auf den viele Menschen gespart hatten, wurde allerdings nie ausgeliefert, sondern die Technik, die Porsche mitentwickelt hatte, wurde im Kübelwagen und im Schwimmwagen der Wehrmacht verwendet.

        Hier komplett.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Ferdinand_Porsche

        Lächel

        Gruß Skeptiker

        Reply
  17. 5

    Sylvia

    Prof. Bhakdi, der 17.000 Ärzte ausgebildet hat – nur wenige stehen noch hinter ihm -, wollte ursprünglich Kinderarzt werden – er hat ein großes Herz, ist ein ganz feiner Mensch! Da ich wenig mit Schulmedizin am Hut habe und auch nicht davon überzeugt bin, dass es Viren überhaupt gibt, bin ich erst mit Beginn der „Corona-Krise“ im März auf ihn aufmerksam geworden. Wir haben die meisten seiner Beiträge gesehen/gelesen und loben ihn für sein hervorragendes Engagement! Leider glaubt er an „Demokratie“. Ein per se falsches System kann man jedoch nicht reparieren (genauso wie Windows). So bereitet mir insbesondere dieses Zitat Unbehagen: “Der renommierte Virologe Pablo Goldschmidt sagte (1): ,Wir sind alle eingesperrt. In Nizza gibt es Drohnen, die den Menschen von der Luft aus Bußgelder aufbrummen. Wie weit ist es mit dieser Überwachung gekommen? Man muss jetzt Hannah Arendt lesen und sehr genau die damaligen Ursprünge des Totalitarismus anschauen´. Er hält fest: ,Wenn man der Bevölkerung Angst macht, kann man alles mit ihr machen’. Sein Resümee ist ja richtig, aber ich meine damit den Verweis auf Hannah Arendt (https://de.wikipedia.org/wiki/Hannah_Arendt), die die deutschen Intellektuellen, die sich A. H. zuwandten, verachtete und einen Machiavelli verehrte. Vielleicht kommt er noch auf die richtige Spur, der gute Bhakdi…

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      @Sylvia

      Wusste ich gar nicht, ich meine den Zusammenhang.

      Aber das Video habe mal vor Jahren gesehen.

      Hannah Arendt im Gespräch mit Günter Gaus

      https://youtu.be/J9SyTEUi6Kw

      =======

      Sprich, es grauste mich und war immer am überlegen, ob das eine Frau sein kann.

      Irgendwie habe ich ein falschen Frauenbild, oder ?

      Rebel Yell ( Billy Idol ) Marcus Nimbler – Nu Rebel Edit

      https://youtu.be/9L4no0vEgrM

      =============

      P.S. Das Video habe ich heute erst gesichtet und war wirklich ganz erstaunt darüber, ich meine über die bildliche Surrealität, wenn man sich das mal von vorne bis hinten anschaut.

      Aber auch der Sound, bretterte mich echt vom Hocker.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        Sylvia

        http://gleichberechtigung.sluhoo.com/rhgf08.html
        Mehr braucht man nicht zu sagen. Nein, das war keine Frau.

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Skeptiker

          @Sylvia

          Um nicht gleich zu sagen, Hannah Arendt durfte sich früher eben nicht so zeigen, ich meine wie “das” ? hier.

          Dragqueen Olivia Jones * NDR Talk Show * NDR *

          https://youtu.be/brjt95k7kRA?t=40

          =======

          Hier noch mal der Gegen-vergleich

          https://youtu.be/J9SyTEUi6Kw?t=346

          ======

          Sieht da jemand ein Unterschied?

          Also ich nicht.

          Gruß Skeptiker

        2. 5.1.1.2

          Fritz

          @Skeptiker

          Zufällig habe ich das Video auch gestern kurz gesehen…

          Heute ist die Technik schon weiter ausgereift. Heutzutage würde Hannah Arendt vielleicht eher aussehen wie Sophia Thomalla.

          Extra in Klammern: (https://www.youtube.com/watch?v=vi6hKBX75xo)

          Wenn man heute den Dreck aus den 60er Jahren sieht, wird man depressiv. Ich glaube deswegen waren die Leute in den 60ern auch depressiv. In den 70er wurde das aber auch nicht besser. Kam da nicht auch ABBA so langsam?

          Gruss Fritz

        3. 5.1.1.3

          Skeptiker

          @Fritz

          Ab hier mal ein Tansen Test für Dich, explizit entwickel von mir, nur für Dich.

          Sprich: Du meinst ja das diese Frau hier eine Transe sein könnte, wegen Ihrer tiefen Stimme usw..

          Also ab hier kann man das sich ja mal ansehen.

          Nick Cave&Kylie Minogue – Where the Wild Roses Grow (by Sershen&Zaritskaya feat. Elijah Skrebnyov)

          https://youtu.be/VM0MRJgJrZU?t=1040

          ===========

          Ich halte dagegen und behaupte, der Typ der da mitspielt, hat eine Penis-Nase.

          So wie die Frau ja auch.

          Die Penisnase – Ladykracher

          https://youtu.be/w0y9AnIMHPA?t=40

          ==========

          Hier der ultimative Gegenbeweis, bei der jungen Frau ist alles in Ordnung, sprich die hat eine Scheide, wie hier unschwer zu erkennen ist.

          Nirvana – Smells Like Teen Spirit (cover by Sershen&Zaritskaya feat. Kim and Shturmak)

          https://youtu.be/_trzqmAhTfs?t=4

          =====

          Komisch, irgendwie bin ja auch nicht mehr der Jüngste, aber würde ich jünger sein, ich würde von der jungen Frau, aber so richtig begeistert sein, ich meine in der Hoffnung, das Sie eine Scheide hat.

          Weil Arschlöcher gibt es wie Sand am Meer, nicht nur bei den Grünen.

          Lach

          Oder kann das jemand anders sehen?

          Gruß Skeptiker

        4. 5.1.1.4

          pils

          Sylvia,
          danke für den Link.
          Und was Hannah Arendt angeht sehe ich das genau so.

      2. 5.1.2

        hardy

        Von dieser Nudel hab ich letztens auf einem Plakat den irren Spruch gelessen “Es ist nicht erlaubt zu gehorchen”, echt jüdische Rabulistik.
        Kennst du auch das g-Moll Horn? das hat bis jetzt noch jeden geschafft – Beweis im Film mit meinem großen Vorbild, ich meine natürlich den Oliver, nicht den blöden Hardy

        Reply
    2. 5.2

      Bettina

      Sylvia,
      darüber bin ich auch gestolpert 😉
      (((Sie))) können es halt leider nicht lassen, sich auch mit ihrer Hinterlist noch als “Großartig” darzustellen!
      Gerade weil jetzt im Moment, diese ((Emanze)) in aller Munde zu sein scheint (Zumindest wird mir seit Tagen von JT dieses Uralt-Interview mit Gauss empfohlen).

      Ist es jetzt nur ein Zufall, dass Corona mit seinen ekligen Begleiterscheinungen (Firmen-Staatspleiten etct.pp.), nahezu in einem Atemzug mit dem hohlen Klaus erwähnt wird?
      Oder ist es nur ein Symtom von ADHS und es gab einfach zu wenig Aufmerksamkeit, inkl. Shekel?

      Vielleicht ist es aber auch nur ein Spiel alà böser Bulle und guter Bulle?
      (wobei ich den Bhakdi, eher als naiv und benutzt benennen würde)

      Ich denke, dass das neueste Video vom Volkslehrer mit dem Silberjungen, es sehr schön aufzeigt, was gerade mit uns für ein Kasperl-Theater gespielt wird. Jeder, der auch nur wenig von: Hitler selbst, Hoggan, Irving oder Bradberry, gelesen hat, wird mir beipflichten, dass der “neueste aller Geschichtsaufklärer in moderner Zeit” so viele neue Dinge gar nicht selbst erforscht haben kann!
      Dazu möchte ich anmerken, dass Schulte (so sympatisch wie er auch wirkt), der momentan behauptet die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und sich dennoch in gewissen Punkten sehr der alliierten Geschichtschreibung, geradezu anbiedert (ist ja auch kein Wunder, hat er doch seine Antrittsbesuche in Israel absolviert), sich in diesen AUSLASSUNGEN besser auskennen MÜSSTE und sogar behauptet, dass er sich dennoch nicht vorstellen kann, dass der Führer in Wahrheit ein guter Kerl gewesen sein könnte, auch die 6 Millionen-Frage, würde er niemals nicht öffentlich in Zweifel ziehen, meiner bescheidenen Meinung nach:

      Reply
      1. 5.2.1

        Sylvia

        Liebe Bettina,

        da sind wir ganz bei Dir!!! Wer kann sich schon ein Büro/Wohnung am Altmarkt (Dresden) an der Frauenkirche leisten???

        Herzlich

        Sylvia und Rico

        Reply
        1. 5.2.1.1

          Sylvia

          Korrektur: am Neumarkt 😉 Nun wohne ich schon fast vier Jahre in Dresden…

        2. 5.2.1.2

          Skeptiker

          @Bettina

          Also ab hier wurde mir das Video echt zu blöde.

          #DerVolkslehrer: Thorsten Schulte und die Wahrheit! | IM GESPRÄCH

          Ab hier meine ich.

          https://youtu.be/QNdsuUS0AO4?t=473

          ========

          Aber dafür kannst Du ja nichts für, aber Danke für das Video, weil das kannte ich noch gar nicht.

          P.S. Ich glaube ich werde sentimental.

          Sentimentalität (von französisch le sentiment = „Gefühl“, „Stimmung“) ist eine Gemütsverfassung, die durch Rührung gekennzeichnet ist.

          Sie nimmt ihren äußeren Anlass zum Vorwand, um sich dann in sich selbst hineinzusteigern; also ein Schwelgen in meist wohligen, sehnsüchtigen, romantischen und leidenschaftlichen Gefühlen, aber auch Melancholie.

          Sentimentalität ist somit eine Form der emotionalen Selbststimulation ohne Handlungsantrieb.

          Dieser psychische Mechanismus kann zum Beispiel dazu verleiten, bestehende Belastungssituationen passiv zu ertragen, sich zu trösten oder Konflikte zu ignorieren, statt sie tatsächlich durchdenken oder angehen zu müssen.

          Die „Sentimentalisierung des Selbst“, die Fokussierung auf das leidende Ich, macht dieses zum Objekt.

          Das schädigt andere zwar nicht direkt, kann aber eigene Aktivitäten blockieren, die das Leiden anderer mindern könnten,[1] oder sich durch Gefühlsansteckung negativ auf Interaktionspartner auswirken.

          Erich Fromm definiert Sentimentalität als „Gefühl unter der Voraussetzung völliger Distanziertheit. […] Man fühlt zwar, aber man ist nicht wirklich und konkret auf etwas in der Realität bezogen.“.[2]

          Eine besondere Form der Sentimentalität ist die Melancholie, bei der eine dunkle grüblerische Seelenstimmung, die sich um Tod und Jenseits dreht, oft zugleich als lustvoller Zustand empfunden wird.

          Hier komplett.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Sentimentalit%C3%A4t

          Gruß Skeptiker

      2. 5.2.2

        GvB

        Hatte…((Hannah Arendt )) nicht nen Damenbart? 🙂
        Zu ihr kann ich mich nicht äussern, da ich sie nicht kannte …;-)

        Reply
      3. 5.2.3

        Kurt

        Die Kommentare sind gut, der z.B.:

        Der Gegenbewegte vor 3 Stunden •

        „Thorsten Schulte hat in einigen Punkten Unrecht: 1. Hitler hat das Individuum sehr hoch angesehen, das geht aus “Mein Kampf” hervor, auf den Seiten mit der Überschrift: “Wert der Persönlichkeit”, sollte jeder mal gelesen haben. 2. Hitler hat Röhm beseitigen lassen, aber erst nachdem Röhm selbiges versucht hat. Stalin zum Vergleich hat tausende Offiziere und Generäle ermorden lassen, nur um das mal in Relation zu setzen. 3. Es gab in der Zeit des Nationalsozialismus etliche Kritiker von Hitler, u.a. Ernst Jünger und Oswald Spengler, denen ist gar nichts passiert. Eingesperrt wurden kommunistische Krawallmacher, die Deutschland mit Straßenterror überzogen haben oder Verbindungen nach Moskau hatten und während des Krieges Sabotageakte ausgeführt haben. So etwas wird in jedem Land der Welt bestraft. Soll man denn zulassen, dass aufgrund kommunistischen Terrors Deutschlands Soldaten sterben? Im 1. Weltkrieg haben diese Leute Munitionsstreiks durchgeführt, das hat dazu geführt, dass deutsche Soldaten Briten und Franzosen teilweise wehrlos gegenüber standen, das wollte man so vermeiden und deswegen wurden sie eingesperrt. 4. Ursachen, Durchführung und Zahlen einer historischen Begebenheit müssen immer kritisch betrachtet werden, keine Macht den Dogmen! Richtigstellung ist nicht Leugnung, denn die Leugnung setzt die Tatsache voraus, dass etwas so und so passiert sein muss, dieser gesetzte Rahmen, diese Denkschablone an sich gehört aber schon hinterfragt. Kriegsfolgeschäden, Seuchen und Unternährung müssen beim sogenannten Holocaust berücksichtigt werden, für mehr, bitte selber recherchieren“

        Reply
        1. 5.2.3.1

          armkr

          ..insbesondere Kurt hat Hitler auch geäußert, dass er gar nicht so froh über sein Buch später war als Reichskanzler und insbesondere hat er einen Lernprozss unterlaufen. Die gesamte Wirtschaftspolitik unter Adof Hitler, die ja von Helmut Schmidt als größter Wirtschaftspolitiker aller Zeiten betitelt wurde, war eine konsequente Stärkung des Mittelstandes und des Eigentums, was ja auch den Landwirten zu Gute kam, denn es wäre ja der ideale Zeitpunkt zur Verstaatlichung des Grundes, der Sozialisierung, gewesen, anstatt den überschulden Landwirten wieder zu ihrem Grund- und Boden zu verhelfen.
          Das Individuum wurde in der SCHAFFENSKRAFT gestärkt. Der Aufstieg Talentierter ermöglicht und diese gefördert. Alles was unter dem Kaiser praktisch unmöglich war, wo die Unfähigen per Stand Vorgesetzte waren, die die Truppen ins Unglück trieben, so auch in der Deutschen Wehrmacht. Prinzipiell konnte jeder der bemüht war im Deutschen Reich vielleicht nicht alles, aber doch Vieles werden. Die war verbunden mit gemeinschaftlichen Strukturen. Also schon ein sehr modernes Staatskonzept in der Kürze der Zeit, beachtlich.

      4. 5.2.4

        arkor

        der Volkslehrer hat ja beispielsweise die völkerrechtliche Erklärung, von Arabeske erhalten, mehrfach, doch da war nur Schweigen im Walde. Höcke hat aus dem Rechtskreis damals dies überreicht bekommen persönlich, doch es war ihm schon bekannt und ein lautes Psstpsstpsst…..
        …Symphatien kann ich für den Silberjungen ehrlich gesagt nicht abgewinnen, aber er macht seinen Schnitt. Witzig fand ich, wie er sich in der Afd angebidert hat und dann bei Seidel beseitigt worden ist, die ihn wohl als Konkurrent ansah. Nicht zu gebrauchen für höhrere Aufgaben.

        Es heisst ja immer alles wäre Aufklärung und dient der Aufklärung und es müsste erst aufgewacht werden…..lach, was für ein blödsinniger Begriff….aber es ist schon witzig, wer da alles inszeniert wird.

        Beim Volkslehrer war es ja schon fast lächerlich, wie er als Marke von den Mainstreammedien praktisch zeitglleich etabliert wurde, samt Markenzeichen: Tafel und Begriffe…..und dem Namen……tja so etabliert man Marken, ebenso wie die Inszenierung um KenFM mit dem “Streit” mit Broder und der “WDR-Abschied…..tja so ETABLIERT MAN ALTERNATIVMEDIEN!

        HagenGrell, TimKellner, selbst im Feindmandat gearbeigtet, der rosa Kriopmann und Merkel”kritiker”…..Hajo Müller,…Kaisermacher….nachdem der Jonas und Reichsverwesermacher geschasst wurde, natürlich von hier aus aus dem Lupokommentarbereich, SchrangTV und die “Wahrheit” endlich…die Wahrheit….hat auch nen guten Schnitt gemacht, obwohl alles nur ein bißchen abgeschrieben und SklaveninKetten beispielsweise dies damals wesentlich besser darstellte…….MonikaUnger, staatenlos-info,…alle Deutschen Entnazfiieren….los …und die Neuzuwanderer müssen sich auch noch entnazifirieren und dann alles übers GG Art. 146……..jaja alles für die Wahrheit, Türke Sürmeli und das Menschenrechtsamt…der es für die Deutschen richtet…alles für die Wahrheit….alles zum aufwachen…..die Afd..das Feindmandatsorgansparteichen….im Krieg zum deutschen Volk, …im Mandat derer, die hier aus UN-Staaten auf deutsches Territorium dringen….Sehmanns-Leute…..alles für die Wahrheit….das Feindmandat, der Tritt direkt gegen unsere Kinder und Kindeskinder….
        …ja alle diese Topaufklärer, diese “Wahrheitsgurus”…wissen Bescheid……………
        …und wer sagt es?
        tja wie kann denn das deutsche Volk handlundlungsunfähig sein? …sagt das Bundesverfassungsgericht in der ständigen Rechtssprechung…was natürlich heißt, dass das Bundesverfassungsgericht kein Gericht des deutschen Volkes sein kann….was korrekt ist…….

        ..und dann war Stille, weil die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes hergestellt ist und ein Zurück gibt es nicht mehr…..Deutsches Volk trete hinter Deine Rechte oder Du musst weichen, so ist das in dieser Welt!

        Armand Korger
        Gestern um 15:40 ·
        Mit Öffentlich geteilt
        Maximale Ausweitung der Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes (24.09.2017) mit Wirkung zum 09.11.2018 und 11.11.2018
        Aufhebung der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht (nach Deren Aktivierung)
        Am 09.11.2018 anlässlich der Feierlichkeiten der Alliierten zu den Feierlichkeiten des 100-jährigen Jahrestags der Niederwerfung des Deutschen Reiches, des deutschen Volkes, ging den Alliierten die Aktivierung der Deutschen Wehrmacht zu und die Aufhebung der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht!
        Was maximale Ausweitung der Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes darstellt, da es nun wieder aktiver Gegenpart auf Basis der UN-Charta Feindstaatenklauseln nach Art. 53, 77 und 107 ist und überall so tätig werden kann nach Völkerrecht, wie alle UN-Staaten auf deutschen Gebiet tätig werden könnten, ohne die Angabe von Gründen.
        Ich gehe davon aus, dass jeder Deutsche seiner Pflicht nachkommt und dem deutschen Volk kundtut, was dem Feind bekannt ist!
        https://www.facebook.com/armand.korger/posts/3056677274400870
        Am 11.11.2018 wurde vom handlungsfähigen Deutschen Reich der Völkerbund aktiviert und dessen Vorsitz provisorisch übernommen. Die Auflösung der UNO verbindlich gefordert, die Rechtsfolgenfragen aufgenommen zu dem vom Deutschen Reich besetzten Gebieten, der internationale Rechtsstillstand erklärt, jede Form der Kriegsschuld des Deutschen Reiches, des deutschen Volkes, der Deutschen Wehrmacht gegenüber jedem Staat rechtsverbindlich und rechtswirksam zurück gewiesen.
        Damit ist die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, des Deutschen Reiches maximal. Das Deutsche Volk hat hinter seine Pflichten zu treten und diese zu erfüllen oder es hat keine Rechte mehr.
        9. November 2018 at 18:27
        Armand Hartwig Korger – Deutsches Reich Ahornstraße 6 86343 Königsbrunn
        in gültiger Rechtsfolge stehender,
        legitimer und legitimierender Träger von Rechten,
        als natürliche Person des Rechts,
        als unmittelbare legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt,
        durch die begonnene Handlungsfähigkeit zum 24.09.2017,
        eingetreten,
        in die mittelbaren Rechtsfolgen als Gewaltvertretung
        des völkerrechtlichen, deutschen,staatlichen Subjektes
        Deutsches Reich
        United Nations Headquarters in New York
        is: 405 East 42nd Street,
        New York,NY, 10017,
        USA.
        Allen Staaten zur Kenntnisnahme:
        verbindliche völkerrechtliche Erklärung zum rechtlichen Stand der Wehrmacht des Deutschen Reiches und Aufhebung und Ende der Kapitulation der Wehrmacht des Deutschen Reiches zum 09.11.2018.
        An die
        Vertragsstaaten-Feindstaaten des Deutschen Reiches,
        die Handlungsfähigkeit der Wehrmacht des Völkerrechtssubjekts Deutsches Reiches wurde zum 09.11.2018 auf Basis der begonnen und im vertraglichen Einklang mit allen Kriegsvertragsstaaten stehenden Verträgen und des damit völkerrechtlichen Rechtsstandes zum 24.09.2017, wieder hergestellt. Das Ende der Handlungsunfähigkeit der Wehrmacht des Deutschen Reiches ist damit formell und faktisch beendet, zum 09.11.2018 um 12.15 Uhr und das Ende der Kapitulation erklärt zum 09.11.2018 um 15.12 Uhr mitteleuropäischer Zeit, auf Basis der Handlungsfähigkeit.
        Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes und des Rechts auf Souveränität der Völker
        handlungsfähig als unmittelbare Gewalt, eingetreten in die mittelbare Gewalt zum 24.09.2017 handlungsfähig als legitime und legitimierende Gewalt
        handlungsfähig als legitimierte Gewalt
        Armand Hartwig Korger
        Königsbrunn, 09.11.2018 Deutsches Reich-Werhmacht
        Gefreiter, Oberbefehlshaber
        11. November 2018 at 11:36
        arkor
        11. November 2018 at 11:34
        Heute gegangen an die UN (per Fax in Genf)
        und per email an den UNO Generalsekretär in NY, USA,
        Armand Hartwig Korger – Deutsches Reich
        Ahornstraße 6, 86343 Königsbrunn
        in gültiger Rechtsfolge stehender,
        legitimer und legitimierender Träger von Rechten,
        als natürliche Person des Rechts,
        als unmittelbare legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt,
        durch Beginn der Handlungsfähigkeit, zum 24.09.2017
        eingetreten,
        in die mittelbaren Rechtsfolgen als Gewaltvertretung
        des völkerrechtlichen, deutschen, staatlichen Subjektes
        Deutsches Reich
        United Nations Headquarters in New York
        is: 405 East 42nd Street,
        New York,NY, 10017,
        USA.
        Allen Staaten, Völkern, Nationen und ihren Vertretungen zur Kenntnis:
        Das Deutsche Reich erklärt verbindlich mit Wirkung zum 11.11.2018 11.00 Uhr:
        1. Das Deutsche Reich hat mit Wirkung zum 11.11.2018 die Organisation Völkerbund wieder aktiviert.
        2. Das Deutsche Reich hat den provisorischen Vorsitz der Organisation, Völkerbund , übernommen.
        3. Die Organisation, Völkerbund, soll der Gemeinschaft der souveränen Staaten als Grundlage zur rechtlichen, vertraglichen Klärung aller internationalen Angelegenheiten als Plattform dienen.
        4.Die zukünftige, gültige Satzung der Organisation Völkerbund wird hinsichtlich der zukünftigen Anforderungen vom Deutschen Reich erstellt.
        5. Die Organisation, Völkerbund, beruht auf auf dem Grundsatz der Souveränität der Staaten und wird diesen souveränen Staaten, die Einsetzung von Kommissionen, Schiedsgerichten sowie Fachgruppen zur fachlichen Beurteilung von Rechtslagen, ermöglichen.
        Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes und des Rechts auf Souveränität der Völker
        handlungsfähig als unmittelbare Gewalt, eingetreten in die mittelbare Gewalt, zum 24.09.2017 handlungsfähig als legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt, in der unmittelbaren und mittelbaren Rechtsfolge
        Armand Hartwig Korger
        Königsbrunn, 11.11.2018 Deutsches Reich
        arkor
        11. November 2018 at 11:40
        11. November 2018 at 11:34
        Heute gegangen an die UN (per Fax in Genf)
        und per email an den UNO Generalsekretär in NY, USA,
        und ebenfalls an die Botschaft der USA in Wien per Fax,
        per Brief wird nachgesandt
        Armand Hartwig Korger – Deutsches Reich Ahornstraße 6 86343 Königsbrunn
        in gültiger Rechtsfolge stehender,
        legitimer und legitimierender Träger von Rechten,
        als natürliche Person des Rechts,
        als unmittelbare legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt,
        durch Beginn der Handlungsfähigkeit. zum 24.09.2017,
        eingetreten,
        in die mittelbaren Rechtsfolgen als Gewaltvertretung
        des völkerrechtlichen, deutschen, staatlichen Subjektes
        Deutsches Reich
        United Nations Headquarters in New York
        is: 405 East 42nd Street,
        New York,NY, 10017,
        USA.
        Allen Staaten, Völkern, Nationen und ihren Vertretungen zur Kenntnis:
        Das Deutsche Reich erklärt verbindlich mit Wirkung zum 11.11.2018, 12.00 Uhr.
        Die Organisation der Vereinten Nationen, UNO, UN, ist schnellstmöglich aufzulösen.
        1. Aktivierung des Völkerbunds mit Wirkung zum 11.11.2018:
        Das Deutsche Reich hat den Völkerbund reaktiviert als Ersatz der seit 24.09.2017 handlungsunfähigen Organisation der Vereinten Nationen, UNO (UN), den Feindstaaten des Deutschen Reiches und hat den provisorischen Vorsitz des Völkerbundes übernommen.
        Begründung:
        Durch die mit Wirkung zum 24.09.2017, eingetretene beginnende Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches, ist die Handlungsunfähigkeit der Organisation der Vereinten Nationen, UNO (UN), eingetreten. Diese Handlungsunfähigkeit umfasst sämtliche völkerrechtlichen Verträge (seit 8. Mai 1945), welche einer Zustimmung des Deutschen Reiches bedürften sowie die Anwendung von Regelungen der UN, UNO, wie die UN, UNO-Charta und Anwendungen, Verträge, Erklärungen, welche damit verbunden sind.
        Die Organisation der Vereinten Nationen, UN, UNO ist somit nicht mehr eine Grundlage, um der Regelung internationaler Angelegenheiten eine rechtliche Plattform verschaffen zu können. Dies konnte die Organisation der UN, UNO auch nur, aufgrund der Feindstaatenklausel und bestehender Rechtsfolgen, welche zu achten sind, temporär sein.
        Um diese entstandene Lücke zu schließen und eine Handlungsfähigkeit der Staaten in internationalen Angelegenheiten zu erhalten, hat das Deutsche Reich den Völkerbund aktiviert und provisorisch den Vorsitz übernommen.
        Damit ist die Grundlage geschaffen, damit alle Staaten ihre gemeinsamen Angelegenheiten regeln können und im Gegensatz zum jetzigen Zustand, zukünftig auf Basis ihrer Souveränitätsrechte.
        2. Auflösung und Löschung der Organisation der Vereinten Nationen UNO:
        Durch die eingetretene Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches zum 24.09.2017 ist eine weitere Existenz der UNO nicht mehr sinnvoll und rechtlich untragbar, da mit der Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches auch die Souveränitätsrechte der Staaten, Völker und Nationen wieder eingetreten sind und damit die Möglichkeit der eigenen Herrschaft über ihre eigenen Angelegenheiten, wie die Fragen von Krieg und Frieden.
        Dies bedeutet, dass Kriegserklärungen und Friedensverträge nicht mehr von der UN, UNO abhängig sind und die Staaten der Welt sind aufgefordert im Namen der Souveränitätsrechte ihrer Staaten, Völker und Nationen aus der UN, UNO auszutreten und die UN, UNO damit gegenstandslos zu machen, damit die schnellstmögliche Löschung der Organisation der Vereinten Nationen, UN, UNO, erfolgen kann.
        Seite 2
        Seite 2
        3. Klärung der Rechtsfolgen der vom Deutschen Reich besetzten Staaten,
        Die Erhaltung und der Bestand von Rechtsfolgen bedarf Dieser selbst und ihrer Zuordnung im lückenlosen Bestand.
        Das Völkerrecht gibt vor auf welche Art und Weise mit besetzten Gebieten zu verfahren ist und werden kann. Der Bestand des Deutschen Reiches wurde somit durch die Feindstaaten des Deutschen Reiches lückenlos und insgesamt im Bestand und unverändert im Rechtsbestand, garantiert.
        Durch die mit Zwang mittelbar eingetretene Handlungsfähigkeit konnte das Deutsche Reich allerdings nicht die Rechtsfolgen und Verfahrensweisen in den besetzten Gebieten entscheiden, womit sich für diese besetzten Länder, Staaten, eine Unklarheit in der Zuordnung ihrer Rechtsfolgen ergibt.
        Das Deutsche Reich nimmt seine Verpflichtungen selbstverständlich voll umfänglich wahr und wird hierzu Entscheidungen finden. Die Erörterung der Rechtsfolgen hat begonnen.
        Die potentiellen Träger der Rechte in der Rechtsfolge der betroffenen Staaten sind ausdrücklich aufgefordert mitzuarbeiten, ihren Willen zu bekunden, welche vertragliche Lösung sie anstreben.
        4. Rechtsstillstand aus der mittelbaren Handlungsunfähigkeit des Deutschen Reiches:
        In der Folge, der durch Zwang herbeigeführten mittelbaren Handlungsunfähigkeit des Deutschen Reiches, wurde die Welt in den Zustand der Nichtsouveränität und des temporären Rechtsstillstandes versetzt in vielen Fragen internationalen Rechts. Die Probleme hierdurch sind erheblich geworden.
        Das Deutsche Reich hat jetzt die Möglichkeit eröffnet diese Probleme, rechtlich bindend und rechtswirksam, und mit klaren gültigen Verträgen, anzugehen.
        5. Kriegsschuldfrage:
        Das Deutsche Reich weist jede Schuld, sowohl zum ersten sowie zweiten Weltkrieg, zurück.
        Das Deutsche Reich erklärt, dass die Soldaten des Deutschen Reiches einer in der Weltgeschichte einmaligen Übermacht (besonders im 2 Weltkrieg) sich entgegen gestellt sahen und sich mutig und ehrenvoll behauptet haben. Das Deutsche Reich bekennt sich zum außerordentlichen Heldenmut und der Tapferkeit seiner Streitkräfte.
        Das Deutsche Reich sucht auch keine Zuweisung von Schuld an andere Staaten, da dies zukünftige Lösungen nur erschweren würde.
        Schuldbekenntnisse, welche durch das Organ des alliierten Mandates (Feindmandatsverwaltung, NGO- Bundesrepublik Deutschland, UNO-Germany) getätigt wurden, sind für das Deutsche Reich und die Welt, gegenstandslos und ohne Bindung und ohne jede Rechtswirksamkeit.
        Dass die Gemeinschaft der Staaten und Völker, der Welt, in Form der Organisation, UNO, formal und faktisch in Feindschaft gegen das Deutsche Reich und deutsche Volk gestellt wurden und gestellt sind, kann und darf keinen weiteren Fortgang in der Geschichte der Staaten und Völker finden und ist untragbar in jeder Form und ein Schandmal für die Geschichte der Menschheit.
        Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes und des Rechts auf Souveränität der Völker
        handlungsfähig als unmittelbare Gewalt, eingetreten in die mittelbare Gewalt, zum 24.09.2017 handlungsfähig, als legitime, legitimierende und legitimierte Gewalt, in der unmittelbaren und mittelbaren Rechtsfolge
        Armand Hartwig Korger
        Königsbrunn, 11.11.2018 Deutsches Reich
        https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-226533
        https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-226757
        https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-226758
        https://youtu.be/fHfZD_aunzQ?t=13126

        Reply
        1. 5.2.4.1

          Sehmann

          “der Volkslehrer hat ja beispielsweise die völkerrechtliche Erklärung, von Arabeske erhalten, mehrfach, doch da war nur Schweigen im Walde. Höcke hat aus dem Rechtskreis damals dies überreicht bekommen persönlich, doch es war ihm schon bekannt und ein lautes Psstpsstpsst…..” –
          alles Verräter, weil sie nichts zu deiner Erklärung sagen, also weder kritisieren noch loben. Und hier im lupo-Blog sagt ja auch kaum einer was dazu, also auch alles Verräter.
          Das sind keine Juristen, und sie glauben vielleicht auch nicht an die Macht des Rechtes.
          “Es gibt nur etwas, das schlimmer ist als Ungerechtigkeit, und das ist Gerechtigkeit ohne Schwert. Wenn Recht nicht Macht ist, ist es Übel.” -Oscar Wilde
          Wer glaubt, das er mit einem Stück Papier die Welt verändern kann ist weltfremd. Warum sollen Volkslehrer oder Höcke oder sonstwer was dazu sagen? Wieso schreibst du diese Leute überhaupt an? Geh mit deinen Anhängern auf die Straße und fordere das Recht ein.

          “Immer sind es die Schwächeren, die nach Recht und Gleichheit suchen, die Stärkeren aber kümmern sich nicht darum.” -Aristoteles
          „Die Starken machen, was sie wollen und die Schwachen erleiden, was sie müssen.“ – Thukydides,

      5. 5.2.5

        hardy

        Dieser Schulte hat doch auch einen kleinen Sparren in der Birne, der hat viel zu lang im BRD-Schweinesystem gut und gerne gelebt.
        Der Röhm-Putsch war möglicherweise und ich denke das läßt sich beweisen, ganz was anderes als uns erzählt wurde.
        Vielleicht könnte ja speziell dazu mal ein Artikel gemacht werden, welcher die Sache völlig aufklärt.
        Ein interessanter “Zeuge” wäre für mich Udo Walendy, aber es gibt vielleicht noch einiges, was die meisten noch nicht wissen.

        Reply
      6. 5.2.6

        GvB

        Stimmt @Bettina. Mr. Irving hat auf meinen Vater einen guten Eindruck gemacht..Haben sich gut verstanden..Fair im Interview. Als er damals zu Hause in Bonn von Irving über seine Stalingrad -Erlebnisse befragt wurde…

        Problem heute ist: Leider wird Geschichte oft idelogisch ausgelegt….oder /und vom “Sieger” und der BRD-Clique thematisch besetzt.
        Und von den BRD-Historikern kann man eh nix erwarten.
        Zu Thorsten Schulte:
        Der jüdische Buchfreak Denis Scheck bezeichnete Schulte in der ARD-Sendung Druckfrisch 2017 aufgrund der Äußerungen im Buch Kontrollverlust als „durchgeknallten Verschwörungstheoretiker“:
        —-
        …zumindest zeigt das , aus der Ecke angeschossen ist fast eine “Ehre” 🙂
        Das Schulte in Israel gewesen ist ,..kann viel aber auch nix bedeuten.Darüber müsste man mehr wissen.

        Reply
        1. 5.2.6.1

          Sehmann

          Das sehe ich auch so. Wer vom System bekämpft wird steht auf der richtigen Seite, also auch der “Flügel” der AfD oder Martin Sellner oder Orban und Salvini und Trump und Putin etc. etc.
          Und wer dieselben Leute kritisiert die vom System bekämpft werden ist ein “nützlicher Idiot”.

    3. 5.3

      arkor

      Das zum Thema Mut, Sylvia….von 17.000 nix zu hören?

      Reply
      1. 5.3.1

        Sylvia

        Prof. Bhakdi hat eine Initiative ins Leben gerufen, die sich „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.“ (MWGFD) nennt und der mittlerweile 20.850 Leute angehören. Aber, wie bereits gesagt und wie wir wissen, ist Demokratie ja auch nur eine Erfindung Jener. Nichtsdestotrotz, Prof. Bhakdi ist ein ehrenwerter Mensch, der bewirkt, dass immer mehr Menschen aufwachen, das Buch stößt auf großes Interesse.

        Reply
        1. 5.3.1.1

          Sehmann

          Das Wort Demokratie kommt zwar aus dem Griechischen, aber lange vorher schon trafen sich bei den germanischen Stämmen alle freien Männer an den “Thingstätten” und stimmten über Entscheidungen ab. Das dänische Parlament heißt heute noch Folketing, zu deutsch etwa „Volksversammlung“.

    4. 5.4

      Maria Lourdes

      Bravo Sylvia, sehr gut! – Du hast vollkommen Recht – er glaubt zwar an die Demokratie, aber mit der Hannah Arendt kann er auch mahnend kritisieren …?!?

      Ich erkläre das mal so… Der Prof. schreibt:
      Wir dürfen nicht gleichgültig sein und wegschauen. Schon gar nicht, wenn unsere Regierung die demokratischen Grundrechte aussetzt. Dieses Mal stand nur ein gewöhnliches Virus vor der Tür, und was haben wir erlebt:

      medial geschürte Massenhysterie
      Willkür der politischen Entscheidungen
      massive Einschränkung der Grundrechte
      Zensur der Meinungsfreiheit
      Gleichschaltung der Medien
      Diffamierung Andersdenkender
      Denunziantentum – hier lesen.

      Also hier führt er m.M. nach, alle angeblichen Untaten der 12 Jahre auf, die man ihm irgendwo in einer Bildungseinrichtung eingetrichtert hat, und dabei bedient er sich einmal der Hannah Arendt – ich weiß nicht so recht, hab mir das beim Editieren des Kapitels schon gedacht, ob das ein Bückling ist – weil normal müsste er ja sehen, spüren, wissen was in der jetzigen Demokratie wirklich läuft, aber er bringt noch eine H.A ins Gespräch, die einmal den Nationalsozialismus kritisiert, gleichzeitig aber mahnt sie auch vor anderen Herrschaftformen, siehe die letzten beiden Absätze…. Das sollte schon Absicht sein, kann man doch so ganz geschickt Kritik ausdrücken an den momentanen demokratischen Verhältnissen, verstehst wie ich das meine?

      Arendt stellt die These auf, dass jede Weltanschauung oder Ideologie durch eine totalitäre Bewegung übernommen und durch massiven Terror in eine neue Staatsform überführt werden kann. In der bisherigen Geschichte konnten nur der Nationalsozialismus und der Stalinismus diesen Vorgang voll realisieren, einerseits für die Ideologie von Rassismus und Antisemitismus, andererseits für die der „klassen- und nationslosen Gesellschaft“, so zumindest ihre Ansicht bis 1966 (dem Zeitpunkt der Edition der dritten und letzten Auflage ihres Werkes: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft).

      Im Gegensatz zu anderen Autoren klassifiziert Arendt nur diese beiden Systeme als totalitär und nicht jede „Einparteiendiktatur“ (wie den italienischen Faschismus oder die Systeme der Staaten des Warschauer Paktes), auch nicht die Sowjetunion nach Stalins Tod. Als Kriterien für die Unterscheidung der „totalen Herrschaft“ von der gewöhnlichen Diktatur nennt Arendt den Einbezug aller Lebensbereiche in das System der Herrschaft (nicht nur der politischen) und insbesondere für den Nationalsozialismus die völlige Verkehrung der Rechtsordnung, die verbrecherische Gewalt und Massenmorde zur Regel machte; und den Anspruch auf globale und ausschließliche Geltung dieser Herrschaft:

      Der Kampf um totale Herrschaft im Weltmaßstab und die Zerstörung aller anderen Staats- und Herrschaftsformen ist jedem totalitären Regime eigen ….“ – Arendt

      Arendt warnte, dass neben dem Kommunismus auch der Antikommunismus als „offizielle Gegenideologie“ der Ära des Kalten Krieges dazu neige, einen imperialen und tendenziell totalen Anspruch auf Weltherrschaft zu entwickeln. Auch wenn es im Laufe der Geschichte immer wieder Weltmächte gegeben hat, z. B. das Römische Reich, haben diese jedoch keine totalitären Züge gehabt. In diesem geschichtlichen Zusammenhang erarbeitete sie einen neuen Begriff der friedlichen Revolution.
      Quelle: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft – H. A

      Lieben Gruss Maria

      Reply
      1. 5.4.1

        Sylvia

        Dieser Blickwinkel ist interessant, Maria, darüber lohnt es sich, weiter nachzudenken!

        Lieber Gruß

        Sylvia

        Reply
        1. 5.4.1.1

          Maria Lourdes

          @Sylvia – Ja, anders kann ich mir das nicht vorstellen, hast mich schon verstanden, war sehr früh am Morgen und ich war gestern mit gut einer Flsche Wein unterwegs?

          Lieben Gruss

          Maria

        2. 5.4.1.2

          Sylvia

          Ich war schon um 04:30 h wach, wahrscheinlich senile Bettflucht 😉

          Lieber Gruß

          Sylvia

  18. 4

    Atlanter

    Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten – https://donnersender.ru/v/9822

    Erich Glagau – Der babylonische Talmud – https://docdro.id/tfnWr8K

    Die wahren Rassisten – https://donnersender.ru/v/5918?channelName=FTAOL

    “Der Völkerstreit und der Hass untereinander, er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist ein kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will, dass sie zur Ruhe kommen. Es sind das die Menschen, die überall und nirgends zuhause sind, sondern die heute in Berlin leben, morgen genauso in Brüssel sein können, übermorgen in Paris und dann wieder in Prag oder Wien oder in London, und die sich überall zu Hause fühlen”.

    Reply
    1. 4.1

      Atlanter

      Rabbi says ‘Coronavirus is for the Goyim, not the Jews!’ – Rabbiner sagt ‘Coronavirus ist für die Gojim (Nicht-Juden), nicht für die Juden!

      https://donnersender.ru/video/rabbi-says-coronavirus-is-for-the-goyim-not-the-jews-

      WHEN GOYIM ARE DYING (COVID-19) RABBI IS DANCING. RABBI CORONA DANCE – WENN GOJIM (Nicht-Juden) STERBEN (COVID-19), TANZT DER RABBINER. RABBINER-KORONA-TANZ

      https://www.bitchute.com/video/SatefqJhZXmW/

      Reply
    2. 4.2

      GvB

      200 Jahre Menschenjagden der Rothschild-society im Schwarzwald.
      Das Schlösschen wurde nun verkauft..

      file:///C:/Users/GTZ~1/AppData/Local/Temp/Ko%CC%88nigliche-Menschen-Jagdpartys-sind-echt.pdf

      Auch hier Hänsel & Gretel im Schwarzwald…
      https://volldraht.de/recht/119-politik/3735-schwarzwald-rambo-als-eyecatcher

      Reply
  19. 3

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  20. 2

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ )

    Reply
  21. 1

    Anti-Illuminat

    Es ist zumindest ein Anfang das sich ein großer Teil der Bevölkerung für solche Bücher interessiert

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen