Related Articles

53 Comments

    1. 19.1

      GvB

      Corona-Proteste: Kriminalhauptkommissar hat Wissen über Sicherheit einer jüdischen Gemeinde – und spricht in heiklem Kontext

      Der Kriminalhauptkommissar wurde am Dienstag (11. August) vom Dienst suspendiert, das „Erschrecken“ sei „bis hinauf ins niedersächsische Innenministerium groß“, schreibt die SZ. Allerdings hat der Vorfall eine weitere Dimension – denn der Mann war bei der „Zentralstelle technische Prävention“ der Polizei Hannover tätig. Dort war er mit Sicherheitsgutachten befasst, zuletzt unter anderem in Sachen der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover. Er verfügt über heikles Detailwissen.
      https://www.merkur.de/politik/coronavirus-demo-querdenken-polizist-hannover-juden-dortmund-stuttgart-zr-90024284.html

      Auf Min. 12.02
      eine sächsische Polizistin erzählt von der Demo…

      Reply
  1. 18

    ulrike kühl

    @Hardy
    Mit “Hirndefekten” sollte man vorsichtig sein. Es ist nachgewiesen, dass Menschen unter extremer Folter (MK Ultra satanisch ritueller Gewalt, sex. Gewalt, Vernachlässigung im Kindesalter etc.) hirnorganische Veränderungen aufweisen, wie beispielsweise verminderte Durchblutung spezifischer Areale: Amygdala etc. Unter spezifischen traumatherapeutischen Therapiemethoden sind sie im CT oder MMR rückläufig. Außerdem werden hirnorganische Veränderungen: Autismus, Asperger, Verhaltensauffäligkeiten, plötzlicher Kindstod etc. bei Kindern als Folge von Impfungen/ Toxineinflüssen, beobachtet.
    Kliniken in den USA mit spezifischen therapeutischen Programmen bei Psychopathen sind ziemlich erfolgreich. Die meisten Pat. Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben extremste Gewalt erlebt, die sie teilweise an ihrem Überleben zweifeln ließ. Manche Überlebene schaffen es aus eigener Kraft den Kreislauf der häufig mehrgenerationen Gewalt zu durchbrechen. Ein Beispiel ist Kevin de Becker, der seine familiär extrem gewalttätigen Erfahrungen in seine Forschung, Bücher zur Gewaltprevention, einfließen lässt und als Geschäftsman beim Schutz von Stars etc. erfolgreich ist.
    Hier ein Video zu satanischer Besetzung: A M in Davos. Achte auf den Hintergrund, der konstant bleibt. Bei Morneau habe ich es in zwei Photos auf yt an den Händen gesehen.

    Reply
    1. 18.1

      hardy

      Richtig, allerdings schließt eines das andere nicht aus.
      Der zweite Teil ist unbrauchbar, Reptiloide und ähnliches ist bewußte Desinfo, man erkennt deutlich die Manipulation an den Videos. Es sind ganz andere Dinge, welche zu meinen Schlußfolgerungen führen, das kann man erkennen durch das Video mit Kaspar Hauser.
      Vieles, was dort gesagt wird und teilweise aus Bücher zitiert, wußte ich bislang nicht

      Reply
  2. 17

    GvB

    18.08.2020
    Prof Hans J Bocker Verzweiflungstaten eines untergehenden Systems

    Reply
    1. 17.1

      hardy

      Das ist aber doch eine grundfalsche Einstellung zu sagen, die da oben sind zu blöd oder geraten in Panik, weil sie die Kontrolle verlieren.
      Die wissen ganz genau wie ihr Schweinesystem funktioniert und benutzen dieses Wissen, ihre satanische Agenda voranzutreiben
      Nochmals will ich auf die Artikel in
      http://www.phoenix-zentrum.ch/wissen/vermischtes/max.html
      hinführen

      Da wird das Geldsystem bestens erklärt, ohne Panik
      Die einzige Kritik daran wäre, daß die okkulten Hintergründe nicht berücksichtigt werden oder deren Verstrickung mit den Todeskulten, wozu auch Menschenopfer gehören.

      Reply
    2. 17.2

      hardy

      Ausnahmsweise zitiere ich mal aus Maxnews, weil in letzter zeit wieder öfter vom Goldstandard und der österreichischen Schule die Rede ist.
      Laßt euch nicht täuschen! Das Geldsystem im Dritten Reich hat bestens funktioniert – ganz ohne Gold!

      01 – Warum der Goldstandard nicht realisierbar ist – Jens Berger

      Geld – Mythos und Macht – Jens Berger (II)

      Warum der Goldstandard nicht realisierbar ist und die öffentliche Geldschöpfung neu aufgestellt werden sollte

      Der Goldstandard war lange Zeit ein Erfolgsmodell. Bei ihm ist der Wert einer Währungseinheit direkt oder indirekt an den Handelspreis für Gold gekoppelt. Die Zentralbanken sind verpflichtet, die Gegenmenge des ausgegebenen Geldes in Gold vorzuhalten. Da Gold nicht beliebig vermehrbar ist, können goldgedeckte Währungen auch nicht beliebig vermehrt werden. Geld gleich Gold – diese Formel wurde lange Zeit als Zauberformel gegen eine unkontrollierbare Inflation angesehen. Doch wer nun einen Goldstandard als Inflationsversicherung sieht, liegt ebenfalls daneben. Die Geschichte zeigt, dass Staaten den Goldstandard bei jeder sich bietenden Gelegenheit Goldstandard sein lassen und die Forderungen auf die “garantierte” Goldmenge streng genommen das Papier nicht wert sind, auf dem sie stehen. Als die Franzosen beispielsweise 1971 ihre Dollar-Reserven zu Gold machen wollten, lehnte Präsident Nixon kühl lächelnd ab – damit war nicht nur der Goldstandard gestorben, sondern auch gleich das gesamte Bretton-Woods-System der festen Wechselkurse, das implizit auf die Golddeckung des US-Dollars aufbaute.

      Bei einem strengen Goldstandard würde paradoxerweise auch nicht die wirtschaftliche Entwicklung, sondern die Fördermenge des Edelmetalls Gold die Geldmenge bestimmen. So hat beispielsweise der legendäre Goldraub der Conquistadores in der “neuen Welt” dazu geführt, dass die “alte Welt” in einem Wirtschaftschaos versank – die Kolonialmacht Spanien musste in einem Jahrhundert ganze dreizehn Staatsbankrotte erklären. Warum eine moderne Volkswirtschaft ein so wichtiges Instrument wie das Geld von bergbaulichen Detailfragen abhängig machen sollte, ist ohnehin nicht ersichtlich. Da könnte man die Geldmenge auch an die Schneemenge, die jeden Winter auf unser Land niederfällt, koppeln – der Zusammenhang erschliesst sich nämlich genauso wenig.

      Gold ist knapper als Geld

      Dass Goldhändler und Goldanleger die Frage des Goldstandards grundsätzlich anders beantworten, liegt auf der Hand. Technisch betrachtet, ist heute eine Rückkehr zum Goldstandard undenkbar. Da die globale Geldmengenvermehrung in den letzten Jahrzehnten aufgrund der Globalisierung und der Privatisierung massiv zugenommen hat, gibt es überhaupt nicht so viel Gold, dass man einer Recheneinheit Geld einen realistischen Goldgegenwert zuweisen könnte. Weltweit gibt es rund 155.000 Tonnen Gold. Dem stehen alleine rund [extern] 13,5 Billionen US-Dollar gegenüber – eine Feinunze müsste somit für den schwindelerregenden “Gegenwert” von mehr als 27.000 US$ stehen. Und dies betrifft nur die kursierende Dollarmenge – ein weltweiter Goldstandard würde den Goldpreis wahrscheinlich in die Höhe eines Einfamilienhauses pro Feinunze bringen. Wer da nicht Omas Goldbrosche verscherbelt, ist selber schuld.

      Diese Zahlen belegen, dass eine Wiedereinführung des Goldstandards nicht realisierbar ist. Sie wäre auch komplett unsinnig, da Geld ja eben nicht für einen Wert an sich, sondern für eine Forderung steht, und die Menge der in Anspruch genommenen Kredite eine reine Recheneinheit ist, der man keinen materiellen Gegenwert zuordnen kann. Schlimmer noch: Ein Goldstandard würde nicht nur den Zentralbanken, sondern auch dem Staat die Hände binden. Wenn ein Staat in Phasen der Depression beispielsweise die Wirtschaft durch kreditfinanzierte Ausgaben ankurbeln will, müsste er sich erst einmal darum kümmern, die Goldreserven zu erhöhen, um frisches Geld in Umlauf zu bringen. Da ein Rechtstaat das Gold freilich nicht “im nationalen Interesse” requirieren kann, müsste er es in einem solchen Falle am Markt einkaufen. Der Preis würde steigen, jedes Währungsäquivalent wäre nun untergedeckt und der Staat müsste entweder Geld vernichten oder abermals Gold kaufen. Dass dies weder möglich noch sinnvoll ist, sollte auch jedem Goldhändler aufgehen, der mit Panikmache sehr viel Geld verdient.

      Das Paradoxon der öffentlichen Geldschöpfung

      Dass die öffentliche Geldschöpfung über einen Goldstandard nicht sinnvoll möglich ist, sollte einleuchten. Warum der Staat öffentliche Gelder auf beinahe die gleiche Art wie Lieschen Müller schöpft, ist jedoch ein selten angesprochenes Paradoxon der modernen Geldpolitik. Wenn Lieschen sich bei ihrer Freundin Erna einen Euro leiht, haben die beiden die Geldmenge ([extern] Forderung und Verbindlichkeit) um einen Euro erhöht – sie haben also “Geld gedruckt”. Die oft gehörte Irrlehre, der Staat habe ein Monopol auf das “Gelddrucken”, ist natürlich falsch. Die staatlichen Zentralbanken haben zwar ein Monopol auf die Geldschöpfung, das sie über die Geschäftsbanken bis in den Privatbereich weitergeben – der “Gelddrucker” ist jedoch immer derjenige, der sich bei wem auch immer Geld leiht.

      Max: Schwachsinn – es handelt sich immer um schon kreiertes Geld im Hamsterlaufrad. Die Geldkreierung erfordert immer eine vorgängige Verschuldung bei einer Bank.

      Die Lizenz, Geld zu drucken

      Die faktische Geldschöpfung obliegt in der Eurozone der EZB und in den USA der FED.

      Max: Weder der FED noch die EZB kreieren Geld, sie buchen nur und überwachen dass jede Bank den Schuldschein-Gegenwert für ihre Kredite hinterlegt – die Geldschöpfung liegt rein bei den Banken. Die Zentralbanken überwachen die Spielregeln der BIS und buchen nur.

      Während die Amerikaner nach der Finanzkrise dazu übergegangen sind, in Krisenzeiten ihre neuen Staatsanleihen direkt bei der FED zu platzieren, nehmen Europas grosse Volkswirtschaften ihr Geld immer noch über den freien Markt – und damit das Geschäftsbankensystem – auf. Damit folgt man dem neoliberalen Dogma, das Geld vor der politischen Willkür zu schützen, da – so die Theorie – ein Staat sich das Geld nicht einfach zu einem unrealistisch niedrigen Zins von der EZB leihen kann. Der Preis für diese selbst auferlegte Enthaltsamkeit ist jedoch hoch – das Bankensystem macht nicht nur prächtige Gewinne mit dem Handel von Staatsanleihen, es kann sie neuerdings sogar selbst kaufen und als 1:1-Sicherheit als Einlage bei der EZB hinterlegen.

      Max: Damit ist kein Unterschied zwischen den USA und Europa oder Asien. – die Geldkreierung funktioniert überall gleich.

      Eine Bank kann sich also 1.000 Euro für 1% von der EZB leihen,

      Max: Die EZB hat kein Geld – sie bucht und überwacht nur. Würde sie Geldverleihen, so müssten diese als Forderungen in den Bilanzen stehen. Weder die Zentralbank noch die Geschäftsbank verbuchen aber gegeneinander Forderungen.

      Kriegt vom Staat 2,5% Zinsen und macht 1,5% Zinsgewinn. Wer glaubt, für 1,5% steht ein Herr Ackermann noch nicht einmal auf, der irrt – neue Regularien erlauben es den Banken, die Anleihen als Einlage bei der EZB zu hinterlegen. Herr Ackermann bekommt also 1,5% Zinsgewinn, ohne dass er auch nur einen Euro investieren musste – ein Bombengeschäft, wenn man einmal die unwahrscheinliche Bedrohung eines deutschen Staatsbankrotts ausser Acht lässt.

      Max: Jens Berger hat die Geldkreierung absolut nicht verstanden. Siehe MaxNews #10/83. Die ‘Regularien’ heissen Basel I,II+III – auch ist eine Währung nicht von einer Bank, sondern der Zentralbank und damit von der privaten ‘Hochfinanz’ garantiert.

      Gegen einen solchen Fall kann sich eine Bank jedoch für kleines Geld versichern – fraglich ist nur, wer nach einem deutschen Staatsbankrott noch so solvent ist, dass er die Versicherungssumme erstatten könnte. Solche Fragen interessieren die Banker aber nicht, bieten sie doch selbst die Versicherungen an, mit denen letztlich nur jedes noch so kleine Risiko aus den Büchern herausgerechnet wird, um mehr Kredite vergeben zu können.

      Max: Wieder falsch – versichern kann man nur die Derivate, weil es eben keine Lombardsicherheiten sind. Lombard sind immer Staatsschuldscheine und die gelten als absolut sicher.

      Da stellt sich unweigerlich die Frage, warum der Staat seine Schulden nicht direkt für 2,5% – oder gar zu einem niedrigeren Zinssatz – bei der EZB aufnimmt oder warum er sich nicht wenigstens über einen öffentlichen Staatsfinanzierer wie die KfW refinanziert, deren Gewinne ins Staatssäckel zurückfliessen? Etwas anderes als eine verdeckte Subventionierung der Geschäftsbanken auf Kosten der Steuerzahler kann man in dieser Praxis nicht sehen. Rund 40 Milliarden Euro (mit steigender Tendenz) muss der Bund Jahr für Jahr für den Zinsdienst bereitstellen. Wäre es nicht wunderbar, wenn der Staat diese Zinsen an sich selbst zahlen würde?

      Moderne “Geldsystemkritik”

      Auch wenn die Analysten der Banken aus verständlichem Grund Zeter und Mordio schreien würden und zumindest Hyperinflation, wenn nicht sogar den Untergang des Abendlandes prognostizieren würden, würde sich de facto bei einer Umstellung der Staatsfinanzierung herzlich wenig ändern – ausser, dass der Staat langfristig mehr Geld zur Verfügung hätte und handlungsfähiger wäre. Eben diese Handlungsfähigkeit ist bei Finanzlobbyisten aber nur dann erwünscht, wenn es darum geht, immer neue Schutzschirme für die Finanzbranche aufzuspannen.

      Volkswirtschaftliche Themen spielen seit der Finanzkrise auch in der täglichen Diskussion eine immer wichtigere Rolle. Vor allem die Argumente der sogenannten “Geldkritiker” werden immer dabei schriller und erstaunlicherweise von immer mehr Menschen geglaubt. Waren es früher noch “Verschwörungstheoretiker”, die sich neben dem Geldsystem vor allem mit Ufos und den Bilderbergern beschäftigen, ist die Kritik am Geldsystem mittlerweile salonfähig geworden. Doch die gutgläubigen Geldkritiker an der Basis sind dabei selbst nur Bauern in einem Schachspiel, das sie nicht verstehen.

      Die Österreichische Schule ist eine Schule der Nationalökonomie, die den Markt als heiligen Gral verehrt und deren natürlicher Feind der Staat ist. Ökonomen wie Friedrich von Hayek und Ludwig von Mises waren bereits die geistigen Väter einer Ideologie, die uns als Neoliberalismus bekannt ist. Die – teils kruden – Geld- und Konjunkturtheorien der Marktfundamentalisten waren seit jeher überaus skeptisch gegenüber einem ungedeckten Papiergeldsystem. Es liegt natürlich im Interesse jedes Marktfundamentalisten, den Staat aus immer mehr Bereichen des Lebens und der Wirtschaft zurückzudrängen, um diese Bereiche durch den Markt regulieren zu lassen. Ein ungedecktes Papiergeldsystem verschafft dem Staat allerdings genau diesen Handlungsspielraum, den Marktfundamentalisten verteufeln.

      Die Finanzkrise hat den “Österreichern” Auftrieb gegeben. Undifferenzierte Kritik am Staat fällt in Zeiten, in denen die freien Märkte den Staat bereits an den Rand der Handlungsunfähigkeit getrieben haben, natürlich nicht nur in libertären Kreisen, sondern bei allen denkbaren politischen Splittergruppen am äussersten Rand auf fruchtbaren Boden. Sobald ein Analyst eines grossen Bankhauses etwas vom “Zusammenbruch des Geldsystems” erzählt, sind ihm tausende Links in Foren und Blogs sicher. Schreibt er auch noch ein Buch, kann er sich zur Ruhe setzen. Der beste Schutz vor derlei Propaganda und Scharlatanerie ist jedoch Wissen. Nur wer tatsächlich glaubt, dass der Staat ein Geldmonopol habe, ein Goldstandard hilfreich sei und eine kreditunabhängige Geldreform uns dem Himmelreich auf Erden näher bringen wird, lässt sich von Politikern wie Ron Paul oder der Geldelite ins Dickicht ziehen. Die Frage, ob ein Staat oder eine marktmächtige Elite besser für das Volk ist, muss allerdings jeder für sich selbst beantworten.

      Goldbugs sind derzeit alle nicht ansprechbar, weil sie noch im Vollrausch des herbeigeredeten steigenden Goldpreises sind. Das einzige was sie sich bei Jens Berger merken ist der interpolierte Preis gegen die angebliche Verschuldung – d.h. 27’000 US$/Feinunze. Letztlich muss aber in einem Geldsystem alles wieder auf den Ausgangswert zurück fallen – und da liegt der Goldpreis eben bei $35.
      Kommentar Max:

      Von der Geldkreierung hat Jens Berger keine Ahnung und dieArgumentation letztlich auf die Golddeckung oder die Österreichische Schule rauszuschieben ist schwach. Natürlich gab es nie einen ‘freien Markt’ denn der war immer manipuliert und bestimmt durch den Zugang zum Kapital. In sofern lag die Österreichische Schule schon immer daneben. Auch die Vermutung der Goldbugs, man könne Grossprojekte wie beispielsweise eine Magnetschwebebahn zwischen Berlin und Zürich dadurch finanzieren, dass der Staat zunächst auf dem ‘freien Markt’ Golddeckung kauft und die Mienenbesitzer – dann mit Freifahrkarten bezahlt ??? – mit goldgedecktem Geld geht ja wohl nicht… haben dafür keine Erklärung. Sie äussern alle keine klaren Lösungen, damit sie sich nicht in ihrer Argumentation verstricken.

      Die Gründe für die herbei geredete Krise haben wir in MaxNews #10/86 so formuliert:

      Bei der angeblichen Krise – egal wie die Apokalyptiker dazu sagen – ob Bankenkrise – Finanzkrise – oder wie immer, handelt es sich um fällige aber verzockte Gelder und sollen nun aus dem System ausgebucht werden und dieser Vorgang wird von den Apokalyptikern als Krise bezeichnet, weil sich darunter natürlich auch jede Menge Spekulationsgelder der Anleger verbergen.
      Diese Spekulationsgelder wurden von diesen Apokalyptikern ursprünglich als sichere Anlagen empfohlen und deshalb soll nun der Schwarze Peter für die Verlustigkeit eben auf die Sündenböcke neu verteilt werden – einen Vorgang den sie als Krise bezeichnen und der ihnen durch das herbeireden eines Crashes hilft – nun auch die Goldbugs zu begünstigen, deren Metalle nachfragebedingt an Wert gewinnen.

      Reply
  3. 16

    GvB

    VIDEO VON 2010 UND AKTUELLER DEN JE! DAS SOLLTE JEDEM ZU DENKEN GEBEN!!!
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=88&v=pg0PnLPaR_w

    Es handelt sich hier um ein 10 Jahre altes Video ( von der Edelmetallmesse in München ) und es handelt sich um Prof. Hans J. Bocker ( hat sich über 40 Jahre mit Edelmetalle und Wirtschaft beschäftigt ).
    Ein guter Mann der weiß von was er da redet.

    Reply
  4. 15

    GvB

    Fräulein Spahnplatte….:-)

    Reply
  5. 14

    GvB

    Song: Merkels Stern

    Reply
  6. 13

    hardy

    wichtige Neuigkeiten

    X22 Report vom 1.9.2020-Trump entlarvt den unsichtbaren Feind, der sich im dunklen Schatten verbirgt
    https://www.youtube.com/watch?v=mMZZXmnTQJI

    X-22 Report vom 2.9.2020 – Es geschieht alles – Folge den Aufzeichnungen – – Episode 2266b

    Reply
    1. 13.1

      GvB

      China verkauft „allmählich“ 20% seiner US-Staatsanleihen, kann alle auf den Markt werfen im Falle eines „miltärischen Konflikts“ …

      Die Bombe platzt bald und der Film von 2012 wird Realität

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=9&v=jUyn42v0RcA

      https://www.zerohedge.com/economics/chinas-state-media-strongly-teases-nuclear-option-dumping-all-us-bonds-extreme-case

      Reply
    2. 13.2

      GvB

      Guten morgen 🙂 den USA-Gläubigen

      Reply
    3. 13.3

      GvB

      12. November 2016 um 03:07

      Gut das es Clinton nicht geschafft hat.
      Täuscht euch nicht!!!
      Die Wahl in den VSA ist ja noch nicht vorbei!!

      Warum?
      Es gibt noch die WAHLMÄNNER -WAHL!
      Außer durch den gewaltsamen Tod Trumps kann die Präsidentschaft Trumps noch anders von der Gegenseite verhindert werden..
      Die Wahlmänner müssen sich für ihn aussprechen.
      Die Wahlmänner sind nicht gebunden an den Willen des Volkes.
      Die Wahlmänner können und dürfen diesen Willen des Volkes, der am vergangenen Mittwoch bekannt wurde, in sein Gegenteil verkehren! Das gilt dort drüben als legal und wird „Demokratie“ genannt.
      ..und:
      (Over 2 Million Hillary Supporters Sign Petition To Overturn Election Results..)
      Zwei Millionen Hillary-Sympathisanten unterzeichneten eine Petition gegen die Trump-Wahl!
      http://www.zerohedge.com/news/2016-11-11/over-2-million-hillary-supporters-sign-petition-overturn-election-results

      Noch hören wir den Aufschrei und sehen den Schock der Clinton Anhänger und BRD-Vasallen..
      Die seltsame Arroganz und Frecheiten von Merkel u. von der Leyen gegen Trump waren ein Witz und grössenwahnsinnig..
      Aber die Linksfront wirds auch nicht einfach so hinnehmen..nur weil ein Oligarchenfreund wie Putin und Trump eventuell „miteinenander gut können“!

      Massenweise jüdische Oligarchen um Trump und Putin!….zeigen ..wenn Trump endgültig gewinnt werden wir sehen bei einem Wirtschafts-Treffen:
      Da sitzen dann russische Juden den amerikanischen Juden gegenüber..!
      Falls Clinton..durch die Wahlmännerwahl doch noch „gewinnen sollte“ aber wirds nicht anders laufen bei einem Treffen mit Putin.

      Zur Zeit wird die Antihaltung auf die amerikanischen Strassen verlegt: Proteste der Clinton-Verlierer ..dahinterstecken die OTPOR-Truppen, von George Soros(Trump mag den jüdischen Ungarn nicht….).und seine „Open-Society.“. Was die bis jetzt für ein Frühlings-Blutspur hinterliessen, wissen wir ja seit z.B. Libyen, Ägypten usw.!!!
      Dann bricht in den USA wieder ein Bürgerkrieg aus.
      Von Ost nach West..(Der erste Bürgerkrieg ging von Nord nach Süd).
      Wer dahintersteckte wissen wir heute auch: Bänker +Wirtschaft= Freimaurer).

      Noch sind wir Zuschauer, aber wer weiss wie lange noch.
      Zwischen (Wiedermal) beiden Seiten (VSA-Russland) zerrieben zu werden ..ja diese Gefahr besteht immer noch (oder schon wieder!).
      Vor allem weil wir diese primitiven und zum gr.Teil dummen Kanaillen in Berlin haben!
      Da kann man wirklich nur sagen..
      Heil deutsches Reich… bzw. dem was von unserem Land noch übrig ist..
      Man könnte auch sagen: ist doch gut so Amerika soll sich zerfleischen , zerlegen usw.
      Mag sein.
      Aber wir werden auch dann mit in hineingezogen werden..sollte man dabei bedenken..
      und..
      …..als Deutscher sollte man auch weder auf Trumps noch Putins Seite stehen!
      Beide sind Freunde ihrer Oligarchen!
      Alles Geschäftemacher, und nicht wirklich auf der Seite der einfachen Menschen (Arbeiter, angestellten, Mittelstand usw..)
      Trumps politische Mannschaft ist übrigens auch mit vielen (zionistischen)Juden besetzt…
      Antworten

      GvB
      12. November 2016 um 03:26

      Ratet mal, wer hinter den Anti-Trump-Protesten steckt?

      Richtig. Soros.
      Beziehungsweise seine Organisation MoveOn.org. etc..

      http://thefreethoughtproject.com/soros-trump-protests-revolution/
      https://www.contra-magazin.com/2016/11/und-soros-steckt-doch-hinter-anti-trump-protesten/?PageSpeed=noscript
      Antworten
      GvB
      12. November 2016 um 03:32

      Freunde? Nethanjahu und Trump..
      Was singen die Matrosen auf den Made-in-BRD… geschenkten U-Booten…?
      Leonard Cohen – First We Take Manhattan ..than BERlin..
      …auch wenn der nun tot ist..also der Cohen..

      Reply
  7. 12

    Bettina

    Schaut euch mal an, wie selbstbewusst der Lenz seine Pläne erzählt:

    https://abload.de/img/judereibtsichhndefhkdm.jpg

    Upps, das war der verkehrte Link, hier:

    Reply
    1. 12.1

      GvB

      Anselm Lenz…Pro-Antifa, linker Hund..mit dem Bild von Gandhi davor.So erzeugt man falsche Bilder..
      Demokratischer Widerstand? Das ich nicht lache..

      Reply
  8. 11

    Deutscher Volksgenosse

    @♣Alle

    Ihr ahnt es nicht! Ich konnte via 3D-Programm (DAZ Studio 3D) eine paranormale Aktivität auf Film bannen. Auch wenn es nicht so aussieht, aber der arme Landser war genauso schockiert wie ich. Also mal im Ernst… ich habe wirklich wohlwollend 10 Minuten damit zugebracht, ein halbwegs fotogenes Lichtbild vom Antlitz “unserer” Göttlichen aka “Kanzler*In der Herzen” zu finden. Es war einfach nicht möglich! Die Verkartoffelungspharse ist bei ihr einfach schon zu weit fortgeschritten. Darum wird es für dieses Filmwerk wohl auch nur eine FSK 18 Freigabe geben, befürchte ich. Ich habe es gleich auf meinen YouTube-Account “Dr. G-Punkt” (kurz für Dr. Goebbels) geleakt. Mal schauen wie lange die Regierung diese umwälzende Enthüllung online dulden wird:

    Das Monster unter dem Teppich
    https://www.youtube.com/watch?v=hFnI4nodTRE

    PS: Jaja ich weiß! Für einen Teppich ist das Teil ganz schön flexibel. Ich habe für das Mesh des Objekts in zu viele Divisionen unterteilt. Und der Soldat könnte sich auch etwas filigraner bewegen. Vor allem mit etwas mehr schauspielerrischer Leistung in Sachen Mimik. Er wirkt etwas teilnahmslos. Aber das Gesehene musste er auch erst mal psychologisch bewältigen. Das war bestimmt nicht einfach für ihn. Zudem könnte die Beleuchtung und das Tonemapping auch etwas besser sein. Aber das war mir bei einer sowieso schon erwarteten Renderzeit (Berechneung von Bewegun, Lichtspiegelung usw) von 4 1/2 Stunden ehrlich gesagt erst mal egal. Zumal es mein erster Versuch in dieser Richtung war. Der Rechner war so gut wie blockiert! Keine Ahnung wie das Filproduktionsfirmen machen. Bild für Bild parallel auf dutzenden Rechnern?

    Reply
    1. 11.1

      GvB

      @Deutscher Volksgenosse

      4,5 Std.? Oh das erinnert mich ans Progammieren (1998)mit DOS und AutoCad R14 🙂
      Andere Produktionen haben evtl. ein besseres Programmm und eine gross Bibliothek zum rauspicken von ganzen Armeen..:-)

      Reply
      1. 11.1.1

        Deutscher Volksgenosse

        @GvB

        Ich habe auch eine große Bibliothek. Etwar 10.000 Kleiduntgstücke, Hauttexturen, Friesuren, Autos, Raume, Möbel, Waffen, Shader ect. Diese Dinge bestehen insgesamt aus gut 2Mio Dateien. Mansches Auto hat gut +5000 Dateien. Die Rechenzeit ist schon realistisch. Der Computer muss sich das ganze in einer Szene verwendete Zeug zusammenkratzen und dann auch noch die Wechselwirkungen berechnen. Ich habe einen recht guten PC. Allerdings sind mansche Dateien die benötigt werden extrem groß da Objekte eine große Anzahl an Polygonen haben und hochauflösende Texturen verwenden. Folgende Dame trägt einen Haarschopf von 1,3Gb (!) auf dem Kopf. Und dann hat sie ja noch Klamotten an und Licht gibts auch noch…

        https://ibb.co/8NqQ4Fr

        Jede Haarstrene ist einzelnd beweglich und deren Fallen muss berechnet werden. Das ist nur ein Standbild und hat gut 20 Minuten Berechnungszeit in Anspruch genommen. Im folgenden Bild habe ich etwas mit Lichtbrechung gespielt:

        https://ibb.co/JK17jSq

        Das dauerte knapp eine Stunde. Hätte ich ähnliche Spielreien im Video vorgenommen, hätte es wohl mehr als 4,5h gerendert.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Fritz

          @DV

          Wenn Mutti Merkel dir schreiben würde, könnte das vielleicht so aussehen:

          “Sehr schön, Deutscher Volksgenosse, dass du deine freie Zeit mit sinnvollen Beschäftigungen verbringst. Hassrede und Verschwörungstheorien machen auf Dauer keinen Spass. Und wenn du soweit bist, kannst du noch bei der Antifa mitmachen. Wer hätte das vor ein paar Tagen gedacht.

          Dein Mutti.”

          Fritz

        2. 11.1.1.2

          GvB

          @Deutscher Volksgenosse
          Tja,, jeder braucht so seine Entlastungs-Beschäftigung. Bei mir ist es die Genealogie..:-)
          Aber nur ab und zu..
          Ich will ja nicht nur am PC sitzen 🙂

    1. 9.1

      Skeptiker

      @Atlanter

      Irgendwie kannst Du mir immer den Tag versauen.

      Nun ja, man sollte lieber Vegetarier sein!

      EFFEKTIVER WIDERSTAND IST NICHT GEWALTTÄTIG 🦅⚔️
      15.657 Aufrufe•03.09.2020

      https://youtu.be/EEOUbg-pTBM

      =============

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 9.1.1

        Atlanter

        “Wir stehlen die Kinder. 100-300.000 Kinder pro Jahr und lassen ihr Blut abfließen, mischen es mit dem Passahblut. Wir werfen die Leichen ins Schlachthaus, wir zermahlen die Leichen zu Wurst, zu Hamburgern. McDonald’s ist eines unserer Lieblingslokale…”

        https://archive.org/details/wir-stehlen-die-kinder.-100-300.000-kinder-pro-jahr-und-lassen-ihr-blut-abfliess

        https://s12.directupload.net/images/200904/2erab6k7.jpg

        Reply
    2. 9.2

      x

      Ich bin gleich 74 Jahre alt, war ein mal mit meinen Kindern als sie noch klein waren bei Mc Doof, das hat mir gereicht. und dann nicht mehr, bzw, ein mal, eine Cola trinken, nichts essen, weil es als Treffpunkt für ein Gespräch vorgeschlagen wurde. Auch Döner ist mir fremd hab noch nie einen Döner gegessen, und bereuhe es nicht.

      Da gibt es doch ein Buch von Wallraf in dem er seine Beschäftigung bei Mc. beschreibt

      Reply
  9. 8

    ulrike kühl

    Q wird von einigen, die mit der Gematria, Hellywood, Musikindustrie und deren “predictive programming” vertraut sind, als Quantencomputer angesehen.
    Vor Jahren hat sich ein Militär in eine Sendung von Clyde Lewis: ground zero, zugeschaltet, der behauptete, dass Quantencomputer eine weltweite Realität seien. Einer, für mich interessant, stände im Dreiländerdreieck Schweiz-Österreich- Deutschland.
    Eine finnische Ärztin mit Kontakten zu Militär und Geheimdiensten, berichtete vor Jahren, dass der Quantencomputer beanspruchte als Mensch angesehen zu werden.
    Wie “der Diplomat” berichtete, sind Militärs weltweit verbündet. Das bestätigte diese Ärztin, die auf einem Kongress in Moskau, hochrangige russische und amerikaische Militärs in regem Austausch beobachtete.
    Die Aussage des “Diplomaten”, dass die Geschicke der Welt von einer Gruppe von “Älteren”, Alten, gesteuert wird, die aus Mitgliedern der 13 oder …..Familien stammen, wurde von Dr. Neruda bestätigt. Er, ein hochinteligenter, mehrsprachiger Mann, war Sohn eines höheren lateinamerikanischen Militärs, der wegen seiner ausserordentlichen Begabungen in eine streng geheime Gruppe gewählt wurde, die sich mit KT befasst und engmaschig von Geheimdiensten überwacht wird. Ein unerlaubtes Entfernen ist gleichbedeutend mit dem eigenen und dem Tod seiner Familie. In dem Interview, nachzulesen auf der webseite der wingmakers, sprach auch er von der geheimnisvollen Gruppe der “Alten” oder “Inkunablen”, die die Fäden im Hintergrund ziehen. Diese Männer sollen isoliert leben. Man wird in die Gruppe gewählt. Zuvor “schließt” man mit seinem öffentlichen Leben durch einen “tödlichen Unfall” ab und taucht in diese Gruppe ein. Neue werden erwählt, wenn jemand stirbt oder krankheitsbedingt “arbeitsunfähig” wird.
    Nebenbei gesagt ereignen sich, laut Gematria, alle wichtigen, weltweiten Ereignisse in 19 jährigem Abstand. COVID 19 römisch, da großgeschrieben, entspricht in der Gematria der KT.

    Reply
    1. 8.1

      arkor

      naja, wenn das Dinge sind auf die sich Menschen stützen und sie stützen sich zu Hauf darauf dann stellen sie sich ein Armutszeugnis aus.
      Q und Gruppierungen, welche niemand kennt noch hinterfragen kann contra der neuen Weltordnung und es gibt tatsächlich Menschen, welche solch einem dummen Hype nachlaufen.

      WER RECHT DURCHSETZEN WILL BRAUCHT IDENTITÄT! Er muss sich bekennen und muss sich auch angreifbar machen. Alles andere sind Formen von Terrorismus.

      Die Q-Bewegung ist so beknackt, also nicht die Infos, die man durchaus sich anhören kann, aber das irgend jemand dem folgt oder sich ein Q auf die Brust macht.

      Leute Leute, ein Trauerbild! Eine anonyme Gruppierung, von Toten oder Scheintoten oder sonst irgendwelchen ominösen Gestalten zu folgen? Nein so gehts nicht.

      Ihr wollt Eurer Recht in DEREN HÄNDE LEGEN und EUCH ZURÜCK LEHNEN UND CHIPS FRESSEN, während IHR DIE SHOW GENIESST?

      Nein so läuft das nicht. NIEMAND KANN UNS DAS ABENHMEN. Wir sind immer selbst gefragt.

      Und so fragt Euch selbst:
      Q wieviel Millionen-Milliardenmal geteilt?
      Eure Handlungsfähigkeit, also EUER FUNDAMENTALSTES RECHT, wieviel Mal geteilt?

      Das ist EUER SPIEGEL und wenn IHR ETWAS ANDERES SEHEN WOLLT, wenn Ihr in den Spiegel schaut, müsst Ihr entsprechend handeln!

      Q ist für unsere deutsche Sache ohne jeden Belang.

      Reply
  10. 6

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  11. 5

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ )

    Reply
  12. 4

    Anti-Illuminat

    Weißrussland werden sie von innen nicht stürzen können. Man kann nur hoffen das da alles friedlich bleibt

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  13. 3

    Gunnar von Groppenbruch

    Von was für einer “faschistischen Wehrmacht” faselt dieser I₹₹€ da eigentlich ?!?!?!

    Reply
    1. 3.1

      Sylvia

      “Weißrussland ist ein mehrheitlich russischsprachiges Land, das in seiner Kultur und Geschichte untrennbar mit dem russischen Mutterland verbunden ist — nicht zuletzt auch durch den Zweiten Weltkrieg, in dem gerade Weißrussland die ersten Stöße der faschistischen Wehrmacht auffangen musste.”
      Ja, das ist mir auch aufgefallen, damit hat der ganze Artikel verloren!

      Reply
      1. 3.1.1

        Sylvia

        …und sehr aufschlussreich ist auch dieser Absatz auf Lügenpedia über die “einzige Privatuniversität”, die unsere Freunde versucht haben, dort zu installieren: “Die 1992 gegründete einzige Privatuniversität, die Europäische Humanistische Universität, musste im August 2004 auf staatlichen Druck geschlossen werden. Sie hatte, größtenteils aus westlichen Mitteln finanziert, Europastudien, Sprach- und Politikwissenschaften angeboten. Auch das Institut für Deutschlandstudien befand sich dort. Die Hochschule wurde im Juni 2005 im Exil in Vilnius (Litauen) wieder eröffnet.”

        Reply
      2. 3.1.2

        Ma

        Danke, danke, danke. Ich hatte mich gefragt , warum der Artikel hier verlinkt wurde, weil mir das Bauchschmerzen hat so etwas zu lesen.
        Dennis Wise hatte in Communism by the backdoor erwähnt, dass der gute alte Onkel Josef einen Eisenbahnwagon voll, von der Wehrmacht oder SS, beschlagnahmter Dokumente fand aus denen hervorgegangen sein soll, dass ihn die Freimaurer benutzt haben sollen. Ich frage mich, ob das die Dokumente sind.die hier freigegeben werden sollen.

        Reply
    2. 3.2

      GvB

      Wer “faschistische Wehrmacht” schreibt.. oh weh, kann man gleich vergessen!
      Eher Nationale Wehrmacht nix anderes..:-)
      Faschismus hat mit Nationalsozialismus rein garnichts zu tun.

      Reply
  14. 2

    GvB

    Weissrussland gehört zum Einflussbereich RUSSLANDS..daher werden Putin und Lukaschenko sich nicht vom verlogenen “Westen” beirren lassen.Es gibt da geopolitisch eine ROTE LINIE….
    Zu durchschaubar ist die Vorgehensweise…siehe Blaupause Ukraine (und andere “Farb-Revolutionen”….)
    Zu diesem Komplex gehört auch die Aktion gegn Nawalny…usw.
    Putin ist nicht so blöd sowas zu veranlassen…
    und..Putin hat mal wieder gepunktet.”Man” will sich ja an der Aufklärung beteiligen..

    Der Ukraine-Konflikt hat ihm die Krim bescheert, zurückgeholt und Belaruss ist wieder voll ins seinem Griff.
    Schachspieler -Putin-hat-gewonnen.
    ..und vielleicht tauscht er Lukaschenko am “Ende des Tages” …gegen einen weniger diktatorischen Nachfolger aus…
    ..und Lukaschenka darf ins Exil..nach Sibierien.Da solll es sehr schoene Gegenden geben..wo man Schlösschen bauen kann und jagen..kann
    https://www.welt.de/politik/ausland/article214723374/Weissrussland-Egal-wie-es-weitergeht-Putin-hat-gewonnen.html

    Reply
  15. 1

    GvB

    Nikolai Nerling #Volkslehrer #Holocaust – Auf QUERDENKEN-Demonstrationen nicht willkommen
    Statement von Ballweg…

    Nikolai Nerling Auf QUERDENKEN-Demonstrationen nicht willkommen (siehe Video). Wow – wir haben ja auch schon recherchiert . Jetzt haben wir endlich Klarheit über Michael Ballweg! Das Raten hat ein Ende!

    Reply
    1. 1.1

      GeNOzid

      Vom Volkslehrer aber ebenfalls unklug, von einem Treffen mit Ballweg zu reden, wenn abgemacht war, darüber nicht zu reden. Zudem jetzt die Zahl 6 Mio zu nennen, halte auch für eine schlechte Idee.

      Vom Ballweg auch nicht richtig reagiert. Der glaubt ja wohl nicht ernsthaft, daß ihm durch den Ausschluss vom Volkslehrer die Sytemmedien nun wohlgefallener sind?
      Die Lügenmedien haben nun Blut geleckt und werden den Ballweg nun weiter unter Druck setzen, noch mehr aufrechte Menschen auszuschließen. Übrig bleiben werden dann nur Menschen, die dem System nicht gefährlich werden können. Also kann er Querdenken jetzt auch gleich begraben. Überspitzt formuliert, Ballweg hat Querdenken gerade aufgelöst.

      Der Ballweg wird sich jetzt fragen lassen müssen, warum der Amseln Lenz (marxistischer, antideutscher Vertreter der terroristischen Antifa) sich weiterhin an Querdenken beteiligen darf.

      Gewonnen hat auf jeden Fall das System, seine Rechnung ging mal wieder auf, die Bewegung zu schwächen.

      Reply
      1. 1.1.1

        arkor

        wer weiss, oder es war abgemacht so zu tun als ob es nicht abgemacht war. Bisher können wir doch nur feststellen, dass alle Akteure in Berlin, trotz und gerade wegen der gegenseitigen Distanzierung bestens vernetzt sind, Kennedy, Hope, Buchner, der wegen CIA-Vorwürfen den Kreisvorstand der Afd 2016 verlassen hat, na und Roundtable Buchner, die POLIZEI, welche sich brav zurück gezogen hat, die Farce um Tamara Kirschbaum…oder die Verhaftung des Silberjungen…übrigens hat der Volkslehrer immer ein besonders gutes Näschen, denn er ist überall dabei…

        Wie gesagt, es dürfte jedem klar sein, dass dies aus dem BRD-System also von den Alliierten selbst bestens gesteuert ist und man wollte das deutsche Volk auf dem Reichstag sehen….

        Das Deutsche Reich demonstriert nicht und die Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches erfordert keine Genehmigung der Alliierten, wie oft irrtümlich angenommen wird oder eine Bestätigung, denn dann wäre es ja das Gegenteil, ein Akt der Genehmigung, durch den Genehmigungspflichtigen.

        Das Heer der BRD-Anwälte und sein Medienstar Heinz, der schon eine gute Figur macht zugegeben, wie Ballweg der ehemaliger Roundtabler, der wohl anderen Aufgaben zugeführt wurde ab 40, aber eben alles Teil einer Inszenierung und so gut die Rede Nehrlings auch war, auch die war fertig und wenn es die breite Masse erfahren soll, muss es über den Mainstream und wird in Bewegung gebracht.

        Also Bewegung ist da und auch erwünscht wie es aussieht und wir müssen ja irgendwann als Volksbewegung – Handlungsfähigkeit die Deutschen aus dem Fremdmandat holen, aber es muss die richtige Bewegung sein, nämlich die des deutschen Volkes und seiner Handlungsfähigkeit aus dem gültigen Rechtsstand, denn alles andere führt ins absolute Katastrophen.

        Wir können heute noch nicht sagen, ob dies alles in UNSEREM SINNE IST ODER NICHT! Wir werden sehen, aber Fakt ist, es führt alles nur über das EINE EINENDE RECHT DES DEUTSCHEN VOLKES und hier hat sich JEDER EINZUORDNEN!

        Reply
    2. 1.2

      Sylvia

      Oh je, die sechs Millionen 🙂 Pfiffiges Kerlchen, der Ballweg )))

      Reply
      1. 1.2.1

        Kurt

        Antwort an Michael Ballweg:

        Reply
        1. 1.2.1.1

          GvB

          @Kurt und @Sylvia..

          Wo Klarheit besteht..bedarf es keiner Fragen mehr

          Nikolai hat gut gesprochen.Ich bin ja vorsichtig mich hinter einen Aufklärer und Suchenden zu stellen.Aber das hier zeigt, das er auf einem ehrlichen Weg ist.
          Nikolai zeigt sich hier als Realist mir kühlem Verstand!
          Ja, da haben wir wieder etwas gelernt!
          Er, Nehrling .. hat aber auch eine Vepflichtung über geheime Treffen zu reden, wenn es gegen das deutsche Volk geht!…denn Ballweg hat ihm die 6 -Mille-Falle gestellt und da hört der “Spass” auf!Es is halt ein Medien-und Überzeugungskampf.Ballweg und CO.-haben ihre Versprechen ja auch nicht eingehalten
          GvB

    3. 1.3

      Sylvia

      @Götz

      Sehe ich auch so! Aber in meinem Berliner Freundeskreis glauben auch (fast) alle an die Mär. Ich war der Verschwörungstheoretiker. Jemand sagte mir konkret: “Du kannst ja glauben, was Du willst, aber wenn Du was gegen J… sagst, das kann ich nicht tolerieren…”
      Der “denkende Mann bekannt als dirk” hat sich auch so seine Gedanken gemacht zur Demo und den dazugehörigen Akteuren: https://youtu.be/JYSXAVMVjf0

      Reply
      1. 1.3.1

        hardy

        Dieser BallaBallaBallweg hat sich ganz deutlich damit selbst entlarvt.
        6Millionen Untote in Berlin gegen 6Millionen Untote auf der Rampe, das hat sogar die Rampensau Ballhorn gerafft.
        Aber genau daran ist die BRD angenagelt, das ist die STAATSRELIGION!
        Fällt diese LÜGE, diese RELIGION, fällt auch die BRD, vorher mm nach nicht!

        Reply
      2. 1.3.2

        GeNOzid

        Dann vielleicht Fragen stellen. Warum verteidigst du jene? Was spricht denn für jene? Was haben die positives für uns oder die Welt getan, daß es rechtfertigen würde, daß wir jene nicht kritisieren oder in Frage stellen dürfen?

        Dahinter steckt natürlich, daß sich diese Leute schuldig gegenüber jenen fühlen. Jemand der sich schuldig fühlt ohne selbst eine Tat begangen zu haben, ist psychisch krank oder geistig verwirrt. Ähnlich demjenigen der sich nicht schuldig fühlt, obwohl er Täter ist.

        Reply
        1. 1.3.2.1

          Sylvia

          Alles schon versucht… Wenn man Beweise bringt, werden sie aggressiv oder sie gehen darüber hinweg. Das ist die Konditionierung.
          Ich hatte an anderer Stelle schon mal erzählt, dass wir beim Nachtwaechter eine Frau kennengelernt hatten, die ihre Kräuter anbaut, einen Brunnen hat und aufgeschlossen ist für alternative Medien, den Corona-Stuß auch nicht geglaubt hat… ABER: das war ihre letzte E-Mail:

          Die Welt ist voll von Stuss, aufgeblasenem Unfug und voll von jeder Menge Quatsch. Ob Du selber ernst nimmst was Du schreibst oder nicht, lass das als Post an mich bleiben.
          Und was ist das mit der Info von wegen Jude?
          Widerwärtig, was Du machst, unterlaß das.
          Kein Interesse für solche Richtung.

          Ich weiß nicht, wie man dagegen ankommen kann.

      3. 1.3.3

        hardy

        Das hab ich mir angesehn, will nix dazu meinen.
        Aber was statt dessen mehr zu gestern – hab mir mal die beiden Videos
        “https://terraherz.wpcomstaging.com/2020/09/03/huete-dich-vor-dem-psychopathen/”
        und
        “https://terraherz.wpcomstaging.com/2020/08/21/was-hat-kaspar-hauser-das-kind-europas-mit-deutschland-und-jedem-von-uns-zu-tun/”
        und da hat sich eine Gedanke gefestigt, den ich schon länger hege..
        Diese Psychopaten sollen einen Defekt im Hirni haben, welche sie von andern Menschen unterscheidet. Es ist aber auch bekannt, daß es dämonisch besetzte oder besessene Menschen gibt.
        Könnte es sein, daß es da Zusammenhänge, Überschneidungen gibt oder vielleicht ist es sogar das gleiche Phänomen?
        Besonders das Video über Kaspar Hauser hat dies für mich weitgehend bestätigt und dieses Phänomen ist ja nicht zufällig vorwiegend in den Herrscherhäusern anzutreffen, wobei in dieser Zeit es noch menschliche Herrscher gab wegen deren christlicher Einstellung. Solche wurden dann aber aussortiert und schließlich systematisch ersetzt durch die satanischen Revolutionen und das ist auch heute noch so, wobei diese noch etwas raffinierter angelegt sind.
        Bis zu dem Punkt, und ich denke wirklich, daß dies der Fall ist, an dem die existentielle Bedrohung so massiv wurde, daß nun gegengesteuert werden mußte. Daher die Bewegung Trump, Q und “Volks”Aufstände(Demos)

        Reply
      4. 1.3.4

        GvB

        @Sylvia..ich kenne Dirk.Er ist ein wirklicher Denker..und im Geist sehr autark…:-)

        Reply
      5. 1.3.5
    4. 1.4

      GvB

      Nachlese…über den 29-8-2020- DEMO:

      top-Interressant..

      Ab Min.12 ! Die sächsische Polizistin erzählt!
      Die Bayrischen und vor allem sächsische Polizei war anders drauf als die berliner -Haudrauf-Linken-Müller-Polizisten

      Der Schwarze vom Queren-Team…. wollte zur…GSG9 haha. UNWICHITG.

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=10&v=BkV3ICUjwOs

      https://terraherz.wpcomstaging.com/2020/09/04/weitere-infos-runden-das-bild-ab-querdenken/

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen