Related Articles

52 Comments

  1. 30

    x

    Abkopiert:

    03. Beschränkte Einreisen aus Deutschland
    Gesundheit/Antwort
    Berlin: (hib/PK) Im Verlauf der Coronakrise haben Staaten auch Einreisebeschränkungen für Reisende aus Deutschland verfügt. Das Auswärtige Amt nehme fortlaufend Aktualisierungen seiner Reise – und Sicherheitshinweise vor, in denen auf entsprechende nationale Vorkehrungen in anderen Ländern hingewiesen werde, heißt es in der Antwort (19/22535) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/21701) der FDP-Fraktion.

    Zu den Ländern mit Einreisebeschränkungen für Reisende aus Deutschland zählen den Angaben zufolge unter anderem Ägypten, Australien, China, Japan, Neuseeland, Russland, Saudi-Arabien, Singapur und die USA.

    Zum Seitenanfang

    04. Mögliche Neuregelung zur Sterbehilfe
    Gesundheit/Antwort
    Berlin: (hib/PK) Die Bundesregierung strebt nach dem jüngsten Urteil des Bundesverfassungsgerichtes über die Sterbehilfe eine gesetzliche Neuregelung an. In Reaktion auf die Gerichtsentscheidung vom 26. Februar 2020 habe der Bundesgesundheitsminister Experten angeschrieben, um ihre Stellungnahme in einen politischen Meinungsbildungsprozess für eine mögliche Neuregelung der Suizidhilfe einbeziehen zu können, heißt es in der Antwort (19/22407) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/21973) der FDP-Fraktion.

    Auch die Bundesärztekammer und die Ärztekammern berieten über das in der Musterberufsordnung verankerte Verbot der ärztlichen Suizidhilfe. Dies sei Ausdruck eines dynamischen Meinungsbildungsprozesses zu einem gesellschaftlich und ethisch sensiblen Thema, heißt es in der Antwort weiter.

    Das Bundesverfassungsgericht hatte im Februar entschieden, das 2015 vom Bundestag beschlossene Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe verletze den Menschen in seinem Recht auf selbstbestimmtes Sterben. Die Richter erklärten den entsprechenden Strafrechtsparagrafen 217 für nichtig.

    Zum Seitenanfang

    Reply
  2. 28

    x

    Hinter meinem Haus ist eine große Baulücke, das sind mehrere unbebaute zusammenhängende Bauplätze für Einfamilienhäuser ect. derzeit mit Gras und Unkraut bewachsen, die Eigentümer haben kein Interesse an Bargeld.
    Darauf könnte eine Haunebu gefahrlos landen, der Ort ist nicht mit Artillerie gesichert !
    Vielleicht ließ ja hier ein Haunebu – Kommandant mit, und legt hier mal eine freundliche Landung hin. Würde das gerne mit meiner Kamera filmen. Es gibt auch Kaffee und Kuchen zur Stärkung.
    Wo ich wohne, das könnt ihr nachfragen bzw. finden in den Archiven bzw. Speichern der Schlapphüten der BRD.
    Also, lasst euch mal sehen, ok.

    Reply
  3. 27

    x

    Gegen das Vergessen……

    Auswärtiges Amt: Dokumente polnischer Grausamkeiten, Print Buch (Festeinband, laminiert)

    Als deutsche Truppen 1939 in Polen vorrückten, machten sie grauenhafte Entdeckungen: die deutsche Minderheit war zu Tausenden abgeschlachtet worden. Bei gerichtlichen Untersuchungen wurden Beweise für diese Verbrechen gesammelt, wobei Übergriffe gegen die deutsche Minderheit seit 1919 dokumentiert wurden. Im Auftrag des Auswärtigen Amtes wurde 1940 ein Buch herausgegeben, das die eindrucksvollsten Fälle dieser Verbrechen dokumentiert.

    Reply
  4. 26

    x

    Abkopiert bei nebadonia

    Deklassierte CIA-Dokumente deuten auf erfolgreich gebaute „Fliegende Untertassen“ der Nazis hin

    21/09/2020

    wolf

    Quelle: Antiker Kodex | Von Janice Friedman

    Deklassierte CIA-Dokumente legen nahe, dass die Nazis erfolgreich UFOs gebaut haben

    Was genau sind UFOs?

    Wir verstehen die Definition als unidentifizierte Flugobjekte.

    Diese Definition bedeutet nicht, dass UFOs Fahrzeuge von außerirdischen Zivilisationen sind.

    Sie sind, wie ihre Definition beschreibt, nicht identifiziert und könnten daher das Ergebnis von Menschen gemachter Technologie sein.

    Haben Sie einen Moment Geduld mit mir und denken Sie an Nazi-Deutschland und seine umfassende Suche nach Technologie, die ihm im Krieg die Oberhand geben würde.

    Die technologische Kapazität von Nazi-Deutschland ist etwas, das nie in Frage gestellt worden ist.

    Sie verfügten jedoch nicht nur über hochmoderne Kampfpanzer, Raketen und andere Arten von Waffen. Einer Reihe von Kriegsdokumenten zufolge bauten Hitlers Ingenieure sogar fliegende Untertassen und seltsame, als „Light Balls“ bezeichnete Luftfahrzeuge, die die Fähigkeit besaßen, alliierte Jäger zu fliegen und ihnen zu folgen, um sie während des Fluges zu dekonzentrieren.

    Es ist kein Geheimnis, dass die Nazis selbst an den entlegensten Orten der Erde nach Geräten suchten, nach alten Manuskripten, in denen paranormale Energien beschrieben wurden, und nach Orten, die ihnen bei ihrem letztendlichen Ziel helfen sollten: der Weltherrschaft.

    Es existieren einige freigegebene Dokumente, die behaupten, dass die Deutschen Flugzeuge in Form einer fliegenden Untertasse und sogar glühende Flugkugeln schufen, um alliierte Piloten während des Krieges zu verunsichern.

    Ihr Endziel war es, fliegende Untertassen zu schaffen. UFOs.

    Wenn wir über die Nazis, ihre Suche nach paranormalen Technologien und Nazi-UFOs sprechen, stoßen wir auf eine Menge Skepsis, deshalb möchte ich bei der Beschreibung dieser mysteriösen Flugzeuge so gut wie möglich sein…….

    Quelle und weiter: https://operationdisclosure1.blogspot.com/2020/09/declassified-cia-documents-suggest.html#more

    Kategorien:
    operationdisclosure

    Reply
    1. 25.1

      Ostfront

      Die Macht aber, der wir dies alles verdanken, der jüdisch= internationale Weltfeind, er wird bei diesem Versuch, Europa zu vernichten und seine Völker auszurotten, nicht nur scheitern, sondern sich die eigene Vernichtung holen.
      ( Adolf Hitler )

      . . . und sie fliegen doch !

      Mit der vorliegenden Schrift soll unserem Leserkreis — vor allem aber der jungen Generation — Gelegenheit gegeben werden, das von unserer Gesellschaft in mehreren Broschüren dargelegte reichsdeutsche Flugscheiben — Thema (UFOs) besser in das politische, vor allem aber militärische Gefüge der heutigen Welt, seit den Tagen des Zweiten Weltkrieges, einordnen zu können.

      Nicht nur die innerdeutsche Lage wird seit 1948 falsch dargestellt, sondern im Weltmaßstab auch die Beziehungen zwischen OST und West.

      Diese Falschdarstellungen sind ursächlich mit diesen sogenannten ,UFOs´ oder ,Fliegenden Untertassen´ verknüpft, die doch nichts anderes sind, als deutsche Entwicklungen aus den Tagen vor 1945 und Flugscheiben oder Flugkreisel und Feuerbälle genannt wurden.

      Der aufgeschlossene Leser wird sehr schnell die Größe dieses grandiosen Weltbetrugs erfassen. ↓

      https://estomiles.wordpress.com/2020/09/03/sind-wir-auf-dem-weg-zur-erfullung-der-apokalypse-vortrag-von-dr-roger-liebi-video-12248/comment-page-1/#comment-3576

      All ihr Lumpen vom teuflischen Staat, fangt schon an und schaufelt euer Grab…. ↓

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/08/29/war-es-so-mythen-und-fakten/#comment-51138

      ————————————————————

      Der Allmächtige hat unser Volk geschaffen.

      Indem wir seine Existenz verteidigen, verteidigen wir sein Werk.

      Adolf Hitler — Führer des Deutschen Reiches und Volkes

      Und was das für Euch bedeutet . . . Feinde des Deutschen Volkes , sagt euch der HErr Selbst:

      ————————————————————

      ICH BIN das Ewig= unendliche Wort, das Alpha und Omega, und bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, das Licht im Lichte des Lichtes !

      Niemand kommt zum Vater denn durch Mich, der Ich mit Ihm Eins bin; und so denn auch kann ohne Mich nichts dieser Einheit Entsprechendes, nichts Ihr wahrhaft Wohlgefälliges getan, geschafft und gewirkt werden.

      Jesus — Jehovah – Zebaoth ! — Immanuel.

      ————————————————————

      …..Aber zugleich merket ihr auch, wie noch ein gar großer finsterer Teil sich nun bestrebt, das Gewand des Lichtes über sein schwarzes anzuziehen, und daraus und damit aus Eigennutz und Herrschsucht abermals ein neues antichristisches Heidentum zu schaffen ; aber Ich Selbst lasse Meinen Zorn über sie hereinbrechen, d. i. das Feuer Meiner Wahrheit und Meiner Engel der neuen Erde fallen wie mit flammenden Schwertern über sie her, und schlagen jede weitere finstere Bestrebung in die Flucht und in den Abgrund der gänzlichen Vernichtung……

      …… Dann werde auch Ich zu den Meinen kommen als ihr heiliger Vater. Amen !

      Die Frohe Botschaft an das deutsche Volk !

      Deutsches Volk magst ruhig sein, Ich (Ostfront) sehe sie, die vielen Engelein !

      Das ganze Deutschland wird es sein !

      Das sagt euch Ostfront…. der Zimmermann aus dem Erzgebirge !

      https://i2.wp.com/www.reconnections.net/ufoinbighand.jpg

      Reply
  5. 24

    Ostfront

    ————————————————————
    Das Reich des Ewigen
    ————————————————————

    Der Fall Luzifers und der Beginn der materiellen Schöpfung

    Das vorliegende Heft ist der vierte Hauptabschnitt des Einführungswerkes , Das Reich des Ewigen´, welches der Darstellung der durch das seherische Werkzeug Gottes, Jakob Lorbers, in den Jahren 1840 — 64 kundgegebene Gottes=, Schöpfungs= und Lebenslehre gewidmet ist. Voran gingen der einleitende Teil, , Die Gottesbotschaft Jakob Lorbers´, sowie die systematischen Teile ,Das Wesen Gottes´ und ,Die geistige Urschöpfung´.

    Das Heft ,Der Fall Luzifers´ schildert das Wesen und das Geschick des großen Hauptgeistes Satana, auch Lichtträger oder Luzifer genannt, von welchem die Heilige Schrift und viele andere Urüberlieferungen der Menscheit berichten. Es zeigt, wie durch die tragische, eigenwillige Entwicklung dieses urgeschaffenen Geistes die Schöpfung von der reingeistigen zur materiellen Stufe übergeführt worden ist.

    Dr. Walter Lutz

    ————————————————————
    Luzifer, der große Unlauterkeitsgeist
    ————————————————————

    In der Abhandlung ,Die geistige Urschöpfung´ haben wir gewissermaßen rein lehrmäßig die Grundgesetze und Grundzüge dargestellt, nach welchen der Schöpfer und Erhalter die Wesen seines Reiches dem großen Lebens= und Vollendungsziele der wahren Freiheit und Herrlichkeit der Gotteskindschaft, entgegenführt. Nunmehr wollen wir uns des näheren vergegenwärtigen, wie sich nach Maßgabe dieser Lebensgesetze und Grundlinien die Schöpfung als eine Erziehung und Lebensvollendung der aus den winzigen Lebensfunken geschaffenen Urgeisterwelt in der Wirklichkeit tatsächlich entrollte.

    Lorber berichtet uns in dieser Hinsicht, daß der weitaus größere Teil der urgeschaffenen Geister — sechs unter sieben — dank ihrer glücklichen Veranlagung den in sie gelegten Reizen zur Widerordnung standgehalten 1) und sich als reine Ordnungsgeister oder ,geschaffene Engel´ entwickelt habe. 2)

    Nur von einem der urgeschaffenen großen Hauptgeister und seinen Untergeistern wird uns in Uebereinstimmung mit der Heiligen Schrift und den alten Lehren vieler Völker durch Jakob Lorber eine andere Kunde vermittelt.

    Diesen Großgeist haben wir schon früher als den ,obersten´ jener sieben erstgeschaffenen Haupt= und Grundwesen kennengelernt. 3) Er wird ,Lichtträger´, in der lateinischen Mönschsprache ,Luzifer´ genannt, weil in ihm das Licht der göttlichen Schöpferweisheit in einem besonders hervoragenden Maße angesammelt ward. Sein ursprünglicher, ihm von Gott gegebener Name war ,Satana´.

    ————————————————————
    1) Ev Bd. 4. Kap. 108, 3.= 2) Ueber Begriff und Wesen der reinen Ordnungsgeister oder geschaffenen Engel siehe Lutz ,Die geistige Urschöpfung´. = 3) Siehe Lutz ,Die geistige Urschöpfung´.
    ————————————————————

    Diesen großen Hauptgeist hatte Gott vor allen anderen dazu bestimmt und erlesen, in ihn die Fülle der gottentströmenden Schöpfergedanken einzuzeugen, um in ihm ein Wesenreich „von besonderer Klarheit“ zu erschaffen. Lorber berichtet dies an verschiedenen Stellen, hauptsächlich in , Erde und Mond´,1) im Johanneswerke 2) und in der , Haushaltung Gottes´. In letzterem Werke z. B. vernehmen wir den Herr´n: „Alles bis dahin von Gott ausgegangene wesenhafte Licht war in diesem Geiste, diesem ,großen Sammelplatze´, also vereint, damit in ihm die ausgegangene Wesenfülle sich ausreife unter Meinen steten Gnadenstrahlen frank und frei, Mir beschaulich und angenehm durch freies Leben, und also auch Mich beschauend aus dem ihm von Mir gereichten Liebelichte.“ 3) — Es war dieses hohe Urwesen danach von Gott aus etwa also gedacht und gestellt, wie in Nachbildung dieses einzigartigen Verhältnisses das irdische, menschliche Weib gestellt ist gegenüber dem Manne, aus dessen Zeugerkraft es befruchtet und zur Gebärerin gemacht wird. 4) Daher denn auch der weibliche Name ,Satana´, der erst infolge späterer Geschicke in den bekannteren männlichen Namen ,Satan´ umgewandelt wurde !

    Welch eine unermeßlich erhabene Rolle war dies für ein Geschöpf ! — Und doch — wir wissen es schon aus der Heiligen Schrift als eine düstere Kunde — fiel dieser Engel in die Tiefen unerhörter Schuld durch Vermessenheit, die ihn hinauszusteigen trieb über diese Stufen der Herrlichkeit und ihn lüstern machte nach der Machtvollkommenheit des allerhöchsten Lebens selbst !

    Wie konnte dies geschehen ? — Nach dem, was wir durch Lorber bisher erfahren durften, kann darüber keine Unklarheit bestehen.

    Die Veranlagung dieses zu so Hohem bestimmten Geistes mußte von der Hand des Schöpfers aus eine entsprechend volle und reiche sein. In dieses Geistes Urgrundwesen mußte es von Anfang an wimmeln von allen möglichen kraftvollen Gedanken, Gefühlen und Trieben und zwar nicht nur nach der Seite der guten, göttlichen Ordnung hin, — auch die ganze Stufenleiter der Widerordnung mußte hier vorhanden sein.

    ————————————————————
    1) Ed Kap. 56. = 2) Ev Bd. 2, Kap. 228 ff. = 3) H Bd. 3, Kap. 493, 16. = 4) H Bd. 3, Kap. 483, 8.
    ————————————————————

    Denn wenn ein Geist möglichst vollkommen wie Gott werden soll, dann muß er auch möglichst viel von dem in sich haben, was Gott selber in harmonischem Verhältnisse in sich hat: neben dem hellsten Lichte das tiefste Dunkel, neben der heiligsten Liebe und Erbarmung die Fähigkeiten zur äußersten Eigenliebe, die alles an sich zu ziehen vermag. 1)

    Ja gerade die Eigenliebe, welche alles ihr Zusagende an sich zieht und sich aneignet, mußte in der Veranlagung dieses großen Urgeistes, dem Gott so unendlich viel zugedacht hatte, besonders mächtig vertreten sein. Denn Gott nötigt seine aufbauenden Lebenskräfte ja keinem Wesen auf, sondern gibt einem jeden nur das, was das Wesen von sich aus sucht und sich aneignet. In einem gewissen gerechten Maße ist demnach die Eigenliebe bekanntlich in einem jeden Geschöpfe vorhanden und insoferne auch eine ordnungsmäßige Kraft. Nur handelt es sich, wie schon früher gesagt, darum, daß die Grenze zwischen der gerechten und der ungerechten Eigenliebe nicht überschritten wird und das Wesen nach den ,Dingen der Welt´ kein größeres Verlangen hat, „als was ihm das rechte Maß der göttlichen Ordnung zuteilt“.

    Dem großen Lichtgeiste aber war, wie noch heute allen aus ihm hervorgegangenen Lebewesen der sogenannten materiellen Schöpfung 2), wohl schon bei seiner Veranlagung ein gewisses Übergewicht der Widerordnungskräfte ,verordnet´. In ,Robert´Blum´ wird über die Entstehung und das Wesen dieses Urgeistes bekundet: „Als aber ( bei der Urschöpfung; d. Verf.) fester und fester gestellt waren die Ideen Gottes, 3) da zeigte es sich, daß sie nicht völlig lauter waren. Da beschloß die Gottheit, ihre Ideen selbst zu läutern, und schied das Lautere von dem Unlauteren ( d. h. Die ordnungswillig veranlagten Lebensfunken von den ordnungsfeindlich veranlagten ). Als dies vollkommen bewerkstelligt war, da stellte die Gottheit das Unlautere alles wie außer sich, festete es durch ihr allmächtiges Wollen und belebte es durch den Geist ihrer freiesten Gedanken.

    — Und es ging hervor ein großer Geist voll Unlauterkeit, zur Läuterung durch eine Anzahl anderer Geister, welche die Gottheit aus ihren lauteren Ideen ins Dasein rief.

    ————————————————————
    1) Ev Bd. 6, K ap. 165, 7 — 10; Ev Bd. 2, 229, 3 — 7. = 2) Ev. Bd. 9, Kap. 181, 9, 10. 3) Ideen heißen hier die reichgestalteten Hauptfunken oder Grundwesen der Großgeister im Gegensatze zu den als bloßen ,Gedanken´ bezeichneten einfacheren Lebensfunken.
    ————————————————————

    Und siehe, hier in Luzifer steht eben dieser große Unlauterkeitsgeist vor uns, an dessen Läuterung noch immer gearbeitet wird.“ 1)

    Das gewisse Übergewicht der ,unlauteren´ Widerordnungstriebe jedoch war auch diesem Urgeiste nun freilich nicht verordnet, damit er darin für ewig verharre; vielmehr wissen wir ja aus unseren allgemeinen Erörterungen, daß allen Wesen die ,Reize der Uebertretung´ als streitende Gegensätze zu den Ordnungskräften stets nur zur „Erweckung und zur Belebung des freien Willens“ gegeben sind und von den Wesen mit göttlicher Hilfe überwunden und in die rechte Ordnung gebracht werden sollen. 2)

    Und um dies zu vermögen, ward auch dem Urgeiste Luzifer die Lehre der Demut und wahren Gottes= und Bruderliebe „zu allen Zeiten klar aus den Himmeln gegeben“ und dadurch auch die ,Seele´ dieses überwiegend ordnungsfeindlichen Urgeistes „in eine vollkommene Freischwebe“ zwischen Gott und den Reizen der Uebertretung gestellt. 3) Das heißt also: Als Gegengewicht gegen die starke innere Veranlagung zur Eigenliebe wurde gerade diesem eigenartigen Geiste zum Ausgleiche „aus den Himmeln“, von Gott, eine besonders eindringlich belehrende Erziehung zuteil, die ihm als wie einem reich aber widerspenstig veranlagten Kinde mit dem Ernste der göttlichen Liebe und auch nötigenfalls mit der Macht des göttlichen Zornes 4) das Verderbliche der Widerordnung zum Bewußtsein bringen und ihn zur Selbstvervollkommnung bewegen solte. 5)

    „Siehe“, heißt es im Johanneswerke zur Veranschaulichung dieses ernsten göttlichen Erziehungswerkes, „es gibt im endlosen Schöpfungsraume gewisse Ur= und Hauptmittelsonnen, die wegen ihrer zu großen Entfernung, obschon sie unaussprechlich vielmal größer sind als diese Erde, dennoch kaum als kleine schimmernde Pünktlein gesehen werden.

    ————————————————————
    1) RBl Bd. 2, Kap, 193, S. 140. = 2) Wie und warum aus Gott, dem ewig Vollkommenen, überhaupt auch ,unlautere´ Gedanken und Ideen der Widerordnung kommen können, siehe in den Kapiteln ,Die Urelemente des Bösen´ und ,Die Reize der Uebertretung´ in der Abhandlung des Verfassers: ,Die geistige Urschöpfung´. Wir verweisen ferner auch hier nochmals besonders auf die wichtigen Stellen Ev Bd. 4 Kap. 158, 4 ff ; Ev Bd.2, Kap. 228, 4 ff 229, 1– 9; RBl Bd. 2, Kap. 265, S. 373. 3) Vgl. Ev Bd. 9, Kap. 181, 9. 4) Siehe hierüber Ev Bd. 4, Kap. 141, 3. 5) Ev Bd. 2 Kap. 230, 6.

    ————————————————————
    Diese Ursonnen haben gewiß schon ein hübsches Alter, und wollte man es nach dem Maße der Erdjahre bestimmen, so wäre man nicht imstande, über die ganze Erde hin eine entsprechende Zahl ( in griechisch= lateinischer Zeichensprache ?) aufzuzeichnen . . . Und doch ist ein solcher Zeitraum kaum ein Etwas zu nennen gegen die Dauer jener Urperiode, in welcher Gott aus seinen Gedanken und Ideen die ersten Geister zu bilden und selbstständig zu machen begann. Was geschah in solch endlos langer Zeit alles zur Vollbildung des freien Willens der Urgeister ! — Und doch gab es am Ende jener unnennbar langen Bildungsperiode der Urgeister noch eine große Menge solcher, die — obschon sie die rechten Bildungswege Gottes wohl begriffen — am Ende dennoch von einem freien Verhalten auf diesen Wegen nichts wissen wollten, sondern des schneller folgenden, wennschon nur kurz dauernden Vorteils wegen von dem gebotenen und wohlgezeigten Ordnungswege Gottes abwichen und den Weg ihres höchsteigenen Verderbens betraten.“ 1)

    „O Meine ewige Liebe,“ sagt der Herr in der , Haushaltung Gottes´, Luzifer gedenkend, „was habe Ich alles getan, um dies Wesen zu retten und es endlich der schweren Vollendung zuzuführen !“ 2)

    Und doch, — noch war Luzifer nicht zu einer Viertelsreife gediehen, da schlug er in seiner Entwicklung die unheilvollste Richtung ein ! 3) — Zur Verdeutlichung dieses Umstandes mag an das Beispiel des irdischen Menschenlebens erinnert werden. Wenn diesem nach dem biblischen Maße zu seiner Vollentwicklung 70 Jahre von Gott gegeben sind, so wäre die Viertelsreife eines Menschen somit etwa im 17. oder 18. Jahre. Danach können wir uns wohl ein gewisses Bild machen, in welch gefährlichem Alter seines großen Daseins jener reichveranlagte Hauptgeist stand,
    als er nicht mehr Herr wurde der überschäumenden Elemente der Selbstsucht und Eigenmacht in seinem Wesen. Mit 17 oder 18 Jahren, — wie ist da der Mensch ? Da steht er im gährensten Safte ! Die Gedanken, Gefühle und Triebe seines Innern haben sich mächtig angereichert und beginnen männlich und geschlechtsreif zu werden. Das Feuer des Lebens schlägt zu allen Poren hinaus. Und da noch keine Ordnung und keine genügende Lebenserfahrung vorhanden ist, werden törichte Streiche gemacht. —

    ————————————————————
    1) Ev Bd. 2, Kap. 231, 2 — 4. = 2) H Bd. 3, Kap. 488, 16. = 3) H Bd. 3, Kap. 488, 17.
    ————————————————————

    Ein guter Erzieher und liebevoller Vater wird gewiß in solch schwierigen Zeiten sein Kind ganz besonders weise und eindringlich belehren; aber die Freiheit wird er ihm, wenn irgend möglich, dennoch nicht nehmen. Denn er weiß es, wenn er einem solchen Kinde nicht die Freiheit gibt, um das, was in ihm ist, auszuleben, dann vergiftet sich das ganze Wesen des Kindes und das Feuer des Lebens erstickt unter der gewaltsamen Verschüttung.

    Nicht anders lagen die Dinge bei dem Urgeiste Luzifer in seiner ,Viertelsreife´. Auch er gährte von den ihm übereich zugeströmten, noch allzu ungeordneten Kräften. Ein unermeßliches Hoheitsgefühl durchwogte diesen Allergöttlichsten. Höchste Wünsche und Erwartungen stiegen aus seinem inneren Reichtume auf. —

    Was sollte da Gott tun ? —

    Er ermahnte und belehrte auch in dieser Zeit den werdenden Großgeist gewiß mit den allerernstesten Offenbarungen seiner endlosen Liebe und Weisheit. Aber auch jetzt benahm er den „Weg der freien Willenswaltung“ dem jungen Ebenbilde seines eigenen ewig freien Seins nicht. 1)

    Ausleben, auswirken sollte sich auch dieser schwierig veranlagte Geist — genau so wie die andern Urgeister alle — und in diesem Ausleben und Auswirken sich nach dem allgemeinen, großen Grundgesetze der göttlichen Wesenserziehung durch Erfahrung und nichts als Erfahrung läutern und schließlich am fernen, vielleicht unermeßlich fernen Ziele vollenden.

    Von diesem Ziele aber wollte Luzifer nun also in seiner Viertelsreife zunächst nichts mehr wissen. Eigenwillig schwenkte er vom Wege der Gottesfurcht und Liebe völlig ab und wollte und tat nur noch, was die Eigensucht und Eigenmacht in ihm wollte. Er zog demgemäß auch keine segensvollen, guten Lebensfunken der Ordnung, Demut und Liebe aus Gott mehr an sich, sondern begehrte, suchte und verschlang sozusagen nur noch gleichgestimmte Kräfte, die er von Gott ja ebenfalls fürder haben konnte nach seinem freien Willen.

    ————————————————————
    1) Vgl. Ev. Bd. 9, Kap. 170, 19.
    ————————————————————

    Aus dem anfänglich vielleicht nur kleinen Uebergewichte der Widerordnung, das im ersten Lebensviertel Luzifers durch die ernste „Lehre aus den Himmeln“ noch ausgeglichen werden konnte, war so mit der Zeit eine volle, hemmungslose Alleinherschaft der Widerordnungskräfte geworden, indem „durch deren überwiegend hartnäckiges Bestreben alle anderen Gegenkräfte zum Schweigen gebracht wurden.“ 1) — Verständlich dürfte es sein, daß von dieser Zeit an, da alle Hingebung an den Gotteswillen, alles Weibliche aus Luzifer= Satanas Wesen entschwand, dem trotzigen, selbstherrlichen Geiste der männliche, uns unheilvollst bekannte Name Satan fürder zu eigen ward.

    ————————————————————
    1) Ev. Bd. 2, Kap. 229, 10.
    ————————————————————

    (…)

    Der Fall Luzifers und die Entstehung der Materie nach Jakob Lorber. Von Walter Lutz

    Inhalt / Seite

    Luzifer, der große Unlauterkeitsgeist / 1 — Luzifers Gefolge / 7 — Mußte Luzifer fallen ? / 9 — Ein Gleichnis / 19 — Das göttliche Gericht / 21 — Die Entstehung der Materie / 25

    Der Fall Luzifers ( PDF ) ↓

    https://www.himmelsportal.org/Neu-Salems-Schriften/Der%20Fall%20Luzifers.pdf

    ————————————————————

    Der Allmächtige hat unser Volk geschaffen.

    Indem wir seine Existenz verteidigen, verteidigen wir sein Werk.

    Adolf Hitler — Führer des Deutschen Reiches und Volkes

    Und was das für Euch bedeutet . . . Feinde des Deutschen Volkes , sagt euch der HErr Selbst:

    ————————————————————

    ICH BIN das Ewig= unendliche Wort, das Alpha und Omega, und bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, das Licht im Lichte des Lichtes !

    Niemand kommt zum Vater denn durch Mich, der Ich mit Ihm Eins bin; und so denn auch kann ohne Mich nichts dieser Einheit Entsprechendes, nichts Ihr wahrhaft Wohlgefälliges getan, geschafft und gewirkt werden.

    Jesus — Jehovah – Zebaoth ! — Immanuel.

    ————————————————————

    …..Aber zugleich merket ihr auch, wie noch ein gar großer finsterer Teil sich nun bestrebt, das Gewand des Lichtes über sein schwarzes anzuziehen, und daraus und damit aus Eigennutz und Herrschsucht abermals ein neues antichristisches Heidentum zu schaffen ; aber Ich Selbst lasse Meinen Zorn über sie hereinbrechen, d. i. das Feuer Meiner Wahrheit und Meiner Engel der neuen Erde fallen wie mit flammenden Schwertern über sie her, und schlagen jede weitere finstere Bestrebung in die Flucht und in den Abgrund der gänzlichen Vernichtung……

    …… Dann werde auch Ich zu den Meinen kommen als ihr heiliger Vater. Amen !

    Die Frohe Botschaft an das deutsche Volk !

    Deutsches Volk magst ruhig sein, Ich (Ostfront) sehe sie, die vielen Engelein !

    Das ganze Deutschland wird es sein !

    Das sagt euch Ostfront…. der Zimmermann aus dem Erzgebirge !

    https://i2.wp.com/www.reconnections.net/ufoinbighand.jpg

    Reply
  6. 21

    x

    Der neue NJ – Bericht – Ausgabe 112 vom Samstag 19. Sept. 2020 hat es in sich, besonders das Video darin – ansehen und anhören es lohnt sich, warum wollte Trump der Angela nicht die Hand geben ?

    Reply
  7. 20

    hardy

    gleich zwei Reports heute
    “https://www.youtube.com/watch?v=nSP_6UYPj0c”
    “https://www.youtube.com/watch?v=x6S1HW_qfW0”

    Reply
  8. 19

    Ostfront

    ————————————————————

    Das Lebensurmeer des Aethers

    ————————————————————

    In ihrer Gesamtheit bilden die dem göttlichen Urgeiste entquellenden Lebensfunken das Meer des Aethers, das als eine endlose Aura nach allen Seiten das Grundwesen Gottes umwallt.

    Der Außenlebensäther Gottes oder das Gottes= Raumleben heißt dieses Schöpfungsurmeer bei Lorber. Es erfüllt den ganzen unendlichen Raum 1) und kommt heute, in unserm gegenwärtigen Abschnitte der Schöpfungsentwicklung, in zwei Hauptformen zur Erscheinung: als sogenannter freier Aether im weiten All und als unfreie, verdichtete Materie in und auf den Weltkörpern der materiellen Schöpfung. Die Verdichtung des Aethers zur Materie ist im Laufe der Schöpfungsentwicklung erst auf späterer Stufe und auf eine Weise erfolgt, die wir noch eingehend zu besprechen haben werden. Auf der ersten Stufe der Urschöpfung, bei deren Schilderung wir stehen, kommt der Aether nur in der freien Daseinsform in Betracht, in welcher derselbe bekanntlich auch noch heute die unermeßlichen Räume zwischen den Weltkörpern ausfüllt.

    „Sehet,“ sagt im Johanneswerke ein Engel, „zwischen der Erde und der Sonne ist eine so große Entfernung, daß ich nun wahrlich nicht imstande bin, euch auf dieser Erde dafür ein begreifliches und richtiges Maß anzugeben ! Und dieser für eure Begriffe ganz entsetzlich weite Raum ist mit solchem für eure Sinne völlig nichtigen Aether erfüllt. Aber dieser Aether ist in Wahrheit durchaus nicht so nichtig, wie seine Erscheinlichkeit euch das zeigt; denn in ihm sind alle die zahllosen Stoffe und Elemente in einem noch ungebundeneren Zustande als in der allerreinsten atmosphärischen Luft dieser Erde. Sie sind da noch mehr freie Kräfte und dem Urfeuer und Urlichte um vieles näher und verwandter und nähren die Luft der Erde, diese dann das Wasser und das Wasser die Erde und alles, was auf ihr lebt und webt. Wenn aber solches alles schon im Aether sich vorfindet, so ist er doch offenbar ein ganz tüchtiges Etwas — als ein räumliches Medium, durch das zahllose Urkräfte aus Gott sich begegnen, sich verbinden und gemeinsam wirken.“ 2)

    „Auch die Naturforscher“, wird in der ,Fliege´3) gesagt, „haben dieses räumliche Medium des Aethers erkannt. Was würden aber die Physiker sagen, wenn sie dartun müßten, was denn dieser Aether an und für sich eigendlich ist ? Denn fürs erste läßt sich derselbe durch kein Mikroskop betrachten, nachdem schon die viel dichtere Luft von keinem Mikroskop mehr partiell empfunden wird.

    ————————————————————
    1) Ev Bd. 4, Kap.133, 6; Kap. 256, 2; Kap. 257, 10. 2) Ev Bd. 7, Kap. 72, 3 — 5. 3) Fl Kap. 10.
    ————————————————————

    Und auch für die an sich mögliche chemische Untersuchung vermöchten die Physiker den Aether nicht in geeigneter Weise in ihre Retorten zu bekommen, da die reineren Aetherregionen erst bei einer Höhe von vielen deutschen Meilen über der Erde beginnen. — Wir aber“, heißt es weiter in der ,Fliege´, „wollen einen viel bequemeren und sicheren Weg der Erkenntnis gehen, nämlich den der wahren Liebe und des Vertrauens zu Gott ! Und so laßt euch denn sagen: der Aether ist ebenfalls geistigen Wesens und besteht aus äußerst reinen, friedlichen und duldsamen Geisterchen ( Lebensfunken ). Denn wären sie das nicht, wie schwer würden da die Welkörper es haben auf ihren weitgedehnten Bahnen um die Sonnen, in welchen sich die Planeten mit außerordentlicher Geschwindigkeit bewegen müssen ! Da nun aber die Aethergeister alsonach äußerst reine, friedsame und nachgiebige Wesen sind, so findet an ihrem Dasein nichts irgendein Hindernis in seiner Bewegung, möge der sich bewegende Körper noch so groß oder noch so gering sein.“ 1)

    ————————————————————
    1) Wenn Forscher wie Ernst Haeckel dem Aether ebenfalls ein wenn auch unbewußtes „Empfinden und Wollen“ zuschreiben, so haben sie also von der göttlichen Wahrheit in der Tat einen gewissen Lichtschimmer erkannt. Sie konnten zu dieser Anschauung, nach welcher Haeckel z. B. seinen grundlegenden Substanzbegriff bestimmte, zweifellos nicht durch ,exakte´ wissenschaftliche Beobachtung und Prüfung gelangt sein; denn niemand hat noch, wie oben gesagt, den reinen Aether „in die Retorte bekommen“ und auf sein Empfinden und seinen Willen befragt. Auch Haeckel konnte, wie so viele Forscher in den wichtigsten und weittragensten Punkten, zu dieser Grundanschauung vielmehr nur durch innere Erleuchtung oder Offenbarung gelangen.

    Und so sieht man wohl an diesem Beispiele, daß auch in der so verstandestolzen Wissenschaft gerade das entscheidendste Licht vom Menschen nicht mit dem Verstande erschürft, sondern mit dem Herzen aus der Lichtfülle des Urgeistes als Offenbarung empfangen wird, da der Herr ehrliches Suchen und Streben stets im entsprechenden Maße des Eifers und der demütigen Bescheidenheit eines Geistes lohnt. Ernst Haekel war ein überaus eifriger und emsiger Freund und Erforscher der letzten Wahrheiten, und so gab ihm der Allmächtige denn auch einen gewissen Schimmer des Gesuchten. Aber da Haeckel wie einstens Ismael ein ,Spötter´ war und zur Ueberhebung neigte, bekam er vom Mantel Gottes nur den Saum.

    In der ganzen Geschichte der Wissenschaften ließe sich diese denkwürdige Tatsache feststellen, wonach die großen Entdeckungen und Hypothesen fast alle nicht vom Verstande und der Gelehrtheit ergrübelt, sondern durch innere Erleuchtung von hellfühlenden Menschen empfangen worden sind, und daß sie stets um so größer, herrlicher und bestandfähiger waren, je reineren und bescheideneren Gemüts der gesegnete Forscher sie empfing. (Vgl. Kopernikus, Kepler, Newton, Faraday, Herschel, Robert Mayer und viele andere. ) Für die Welt der Wissenschaft eine lehrreiche Bestätigung der Worte Jesu: „Ich danke Dir, Vater und Herr meines Lebens, daß Du solches den Weisen und Klugen verborgen und den Unmündigen geoffenbart hast !“

    ————————————————————

    Die Lebensfunken als Träger der lebendigen Gotteskräfte

    Im Meere der Aetherfunken stellt sich uns nun aber nicht nur das lebendige Baumaterial der Schöpfung dar, — diesen Ureinheiten kommt auch noch eine andere Rolle zu, die wir ihrer unermeßlichen Bedeutung wegen nun ebenfalls noch ins Auge zu fassen haben.

    Die Ur= Lebensfunken des Aethers sind nämlich, so wird uns durch Lorber gesagt, auch die Austräger und Vermittler der vom Grundwesen Gottes ewig ausströmenden und ewig dorthin wieder zurückkehrenden Lebenskräfte der Gottheit. 1)

    „Hinter der Substanz des Aethers ( d.h. durch ihn als Mittler; d. Verf. ) strömt das den Menschensinnen nicht sichtbare Geistfeuer, eine ewig waltende Kraft, die, von Gott ausgehend, den unendlichen Raum erfüllt und in einem fort wirkt und schafft.“ 2)

    Der Aether oder die Gesamtheit der den unendlichen Raum erfüllenden Lebensfunken ist also an sich nicht gleichzusetzen jener ausstrahlenden Gotteskraft des Heiligen Geistes selbst. Vielmehr ist der Aether nur das ,räumliche Medium´, durch das diese zahllosen Urkräfte aus Gott sich weiterpflanzen, „sich begegnen, verbinden und gemeinsam wirken.“3)

    ————————————————————
    1) Vgl. Lutz ,Das Wesen Gottes´, S. 5 ff. 2) Ev Bd. 7, Kp. 72, 9. 3) Ev Bd. 7, Kp. 72, 5.
    ————————————————————

    Was die Lebensströme Gottes oder die Kräfte des Heiligen Geistes an sich sind, das wird uns im Johanneswerke gesagt: „Der reine Geist in sich“, hören wir dort, „ist ein Feuer und ein Licht, oder die Liebe und die Weisheit selbst. Doch müßt ihr euch darunter kein Materiefeuer und keine sinnliche Liebe vorstellen und also auch kein Licht wie etwa das der irdischen Sonne oder einer brennenden Lampe, obschon zwischen beidem eine gewisse Entsprechung besteht. Denn das Feuer des Geistes ist nichts als Liebe und Leben, und dessen Licht ist Gottes Weisheit.“ 1)

    Und ähnlich lehrt eine andere Stelle: „Was aber in sich der Geist ist, das kannst du zwar nun noch nicht bis auf den Grund einsehen — und das darum nicht, weil dein eigener Geist dich selbst noch nicht durchdrungen hat —, aber so viel kannst du es dir in deiner Seele doch versinnlichen, daß das Uretwas des Geistes ein lebendiges und seiner selbst klarst bewußtes Feuer und Licht und somit die höchste Liebe und die höchste Weisheit selbst ist. Mehr kann dir darüber auch der Herr selbst nicht sagen,“ 2)

    Willenskräfte sind es also, die wie die Wärmestrahlen eines Feuers, und Erkenntniskräfte, die wie dessen Lichtstrahlen vom innersten, machtvollen Grundwesen der Gottheit fort und fort hinausfluten durch das unendliche, das Grundwesen allseits umgebende Aethermeer. Durch die äußerst reinen, friedlichen und duldsamen Lebensgeisterchen 3) jenes ,räumlichen Mediums´ werden diese göttlichen Willens= und Bewußtseinsregungen von Funke zu Funke weitergetragen und weitergegeben. Und so denkt, will und wirkt Gott durch die Elemente des Aethers allüberall im weiten Schöpfungsraume auf eine und dieselbe Weise. 4)

    ————————————————————

    1) Ev Bd. 7, Kap. 71, 11. 2) Ev Bd. 7, Kap. 7, 8. 3) Fl Kap. 10.

    4) Mit dieser Kunde steht die Lorbersche Offenbarung wiederum in bemerkenswertem Einklange mit den Feststellungen der neueren Wissenschaft. — Vor allem mag darauf hingewiesen werden, daß in den vielgebrauchten materialistischen Begriffen von ,Stoff´ und ,Kraft´ offenbar auch wieder ein gewisser Schimmer der Wahrheit enthalten ist. Die Forscher und Denker, welche die Lehre von den Naturkräften und den von ihnen bewegten Stoffen aufgestellt haben, ahnten durch göttliche Erleuchtung etwas von jenen geistigen Gotteskräften und ihren geist= ätherischen Trägern und Vermittlern ( Lebensfunken), welche wir nunmehr durch Lorber so genau kennengelernt haben. Freilich stellten sich die materialistisch denkenden Naturphilosophen jene Kräfte und deren Träger, wie schon erwähnt, nur als ungeistig, blind und tot vor. Allein was unter ungeistigen, toten Kräften und Trägern zu denken und sich vorzustellen im Grund überhaupt unmöglich ist: der Empfang und die planvolle, gesetzmäßige Weitergabe von Lebensantrieben, — das erscheint unter geistigen Kräften und Trägern in jeder Beziehung faßlich und begreiflich. Einem Geiste kann nach unserer eigensten menschlichen Erfahrung ein anderer Geist Erkenntnisse und Willenskräfte zu plan= und gesetzmäßiger Bestätigung einflößen und übertragen, nicht aber ein ungeistiger, toter Körper einem andern gleicher, unintelligenter Art.

    Und daß in der Tat im Schöpfungsall solche Einflößungen und Uebertragungen sinnvoller Bewußtseins= und Willenskräfte zu planmäßiger Bestätigung fort und fort von Punkt zu Punkt des Schöpfungsraumes stattfinden, das ist durch die Physik unserer Zeit als gesichertes Ergebnis festgestellt. Die frühere Ansicht Newton und anderer, daß die Anziehungs=, Abstoßungs=, Wärme= und Lichtkräfte unvermittelt durch den , leeren Raum´ in die Ferne wirken, hat man nach langem Meinungskampfe jetzt allgemein aufgegeben zu Gunsten der durch viele Beobachtungen begründeten Ueberzeugung, daß diese Kräftewirkungen nichts anderes als kettenartig durch den Aether sich fortpflanzende Erregungen der Aether= oder Urlebensfunken sind. Nur über die Natur dieser Erregungen der kleinen und doch so wirkungsmächtigen Kraftträger ( Elektronen ) ist sich die Wissenschaft bis heute noch nicht einig. Immer noch im Banne materialistischer Vorstellungen, sagen die einen, es seien Verdichtungen, die andern sprechen von Schwingungen. Aber weder mit Verdichtungen noch mit Schwingungen des Aethers kann man die Wunder der Schöpfung genugsam erklären, das empfindet heute schließlich wohl jeder Eingeweihte. Diese sozusagen hölzernen Vorstellungen werden der ungeheuren Künstlichkeit der Gebilde und dem sinnvollen, warmen, unerschöpflich quellenden Leben nie und nimmer gerecht !

    Und so mag und muß es jedem Freunde der Wahrheit eine willkommene Kunde sein, durch einen großen Seher zu vernehmen, daß jene Aethereregungen geistiger Natur sind, und daß ihre Träger, jene Urlebensfunken, als winzigste Kleinintelligenzen das lichtvolle Wissen und den machtgewaltigen Willen des Schöpfungsgeistes selbst in sich tragen und einander in heiligem Dienste übermitteln. — Vgl. Bd. 4, Kap. 257, 10 — 13.

    ————————————————————

    Ohne jenes von den Lebesfunken ausgetragene und vermittelte Geistfeuer aus dem göttlichen Grundwesen könnten die Geschöpfe Gottes im gesamten Wesenreiche nicht bestehen. Es ist die Lebensspeise alles Lebens, die Urkraft aller Kräfte — auch der Aethergeister selbst.

    Würden diese Kraftströme aus Gott aufhören, so würde im selben Augenblicke in den geschaffenen Wesen alles Leben erlöschen müssen, wie das Pflanzen= und Tierleben der Erde aufhören müßte, wenn die Wärme und das Licht der Sonne versiegte; ist dieses Naturbeispiel ja doch nur ein materielles Entsprechungsbild für den tieferen, umfassenderen Vorgang des allem Materiellen zugrunde liegenden geistigen Seins und Geschehens.

    Wie alle Lebewesen der irdischen Flur nach der Wärme und dem Lichte der Sonne als ihrer Lebensspeise hungern und verlangen, so lechzen und suchen daher auch alle geschaffenen Geistwesen, vom größten bis zum kleinsten allezeit, bewußt oder unbewußt, nach jenen Kraftströmen aus Gott als dem für ihr Leben unentbehrlichen Nährstoffe, ihrem geistigen täglichem Brote. Mit Luft nehmen sie das ihnen durch die Vermittlung ihrer Brüder zugehende bestimmte Maß auf, verbinden und verarbeiten es mit ihrem schon vorhandenen Bewußtseins= und Willensgehalte und vermehren und stärken durch solche Aufnahme und Aneignung ihre eigenen Lebenskräfte, wie wir solches als Geistmenschen ja von unserer geistigen wie auch von unserer materiellen Nahrungsaufnahme aus eigener Erfahrung wissen.

    Haben die Wesen sich solchermaßen an den ihnen zugehenden Kräften aus Gott gestärkt und ihr Ich genugsam ersättigt, so erwächst in ihnen, wie wir dies ebenfalls im geistigen wie im materiellen Sinne von uns Menschen wissen, der Drang, von ihrem Besitz und Gehalte anderen empfänglichen Geisteswesen mitzuteilen. Und so übermitteln die Geister Gottes einander also nicht nur, was sie gewissermaßen nur als Boten und Austräger empfangen und weiterzugeben haben, sondern auch selbstverarbeitete Kräfte aus ihrem eigenen Ich.

    Und auf diesem gegenseitigen Geben und Nehmen, das einen regen Austausch schon unter den einfachen Urlebensfunken des Aethers ergibt, beruht allerletzten Endes jenes Lieben und Hassen, jenes Sichsuchen und Zusammenhalten und jenes sich Sichtrennen und Fliehen der Elemente, von welchem wir oben sprachen. Diejenigen Funken, welche gegenseitig Kräfte auszutauschen haben, lieben und suchen einander; die andern, die sich „nichts zu bieten“ haben, sind sich gegenseitig gleichgiltig, und diejenigen, deren Bedürfnisse einander entgegengesetzt sind, bekämpfen oder fliehen einander.

    Von diesem Gesichtspunkte aus erklären sich auch die beiden in dem späteren materiellen Schöpfungsabschnitte so überaus wichtigen Naturgesetze der Massenanziehung und =abstoßung, auf welchen der ganze Aufbau des Universums beruht. Doch werden wir auf diese gewichtigen Auswirkungen jenes geistigen Kräfteaustausches der Lebensfunken erst im Abschnitte über die materielle Schöpfung Näheres zu sagen haben.

    In den bisherigen Ausführungen haben wir nun gesehen, was jene Erstlinge des schöpferischen „Es werde !“, jene Ur= Lebensfunken des Aethers sind, was ihre Bedeutung ist als Baumaterial, sowie als Austräger und Vermittler der göttlichen Kräfte. Und zuletzt haben wir nun auch erfahren, was sie nährt und erhält, und was sie untereinander im großen Schöpfungsreiche nach dem Willen Gottes zusammenführt oder auch scheidet.

    Alles erhellte sich uns von dem einen Grundgesichtspunkte aus, nach welchem wir den geistigen Ursprung und die geistige Natur alles Bestehenden erkannten.

    Daß nach den Bekundungen Lorbers auch die ganze fernere Schöpfungsentwicklung in diesem Lichte sich aufs folgerichtigste aufrollt, werden uns nunmehr die weiteren Betrachtungen zeigen.

    Die Geisterschöpfung

    Die Entstehung der Großgeistwesen

    (…)

    ————————————————————

    Das war ein Auszug aus:

    Das Reich des Ewigen — Führer durch die Werke Jakob Lorbers — von Walter Lutz — 1. Band, 3. Heft — Die geistige Urschöpfung und die Grundgesetze des Lebens nach Jakob Lorber

    ————————————————————

    Inhalt

    Vorwort — Vorbemerkungen — Wissenschaft und Offenbarung — Gotteswahrheit und Geschöpfeswahrheit — Die Uranfänge der Schöpfung — Der Schoß der Ewigkeit — Das göttliche Denken — Das erste „Es werde !“— Die Ureinheiten des Lebens — Vom Wesen der Ureinheiten des Lebens ( Lebensfunken ) — Die Lebensfunken des Bösen — Von der Willensfreiheit der Lebensfunken — Von der Beeinflußbarkeit der Lebensfunken — Das Lebensurmeer des Aethers — Die Lebensfunken als Träger der lebendigen Gotteskräfte — Die Geisterschöpfung — Die Entstehung der Großgeistwesen — Die Heiligen Sieben — Das geistige Universum — Gesetze und Grundlinien der weiteren Schöpfungsentwicklung — Das große Ziel der Wesenschöpfung — Die Schöpfung — eine Erziehungsschule — Die Grundgedanken der göttlichen Wesenerziehung — Das große Gebot — Die Reize der Uebertretung — Die Willensfolgenordnung — Der freie Wille der Lebewesen — Durch Freiheit zur Selbstständigkeit — Der Entwicklungsweg der Ordnungsgeister — Der Entwicklungsweg der Widerordnungsgeister

    ————————————————————
    Schlüssel zu den Abkürzungen:

    Ev = Johannes, das große Evangelium — H = Haushaltung Gottes — GS = Die geistige Sonne — NS = Die natürliche Sonne — RBl = Robert Blum — BM = Bischof Martin — Ed = Erde und Mond — Sch = Schrifttexterklärungen — Fl = Die Fliege
    ————————————————————

    Vorwort

    ,Die geistige Urschöpfung´ ist ein weiterer Teil des Einführungswerks ,Das Reich des Ewigen´, welches der Darstellung der durch Jakob Lorber kundgegebenen Gottes=, Schöpfungs= und Lebenslehre gewidmet ist.

    Nach dem einleitenden Teile ,Die Gottesbotschaft Jakob Lorbers´ und dem ersten systematischen Abschnitte ,Das Wesen Gottes´ erscheint nunmehr dieser Teil als drittes Sonderheft.

    Es werden in diesem Abschnitte die tiefsten Fragen des Weltgeschehens, sowie auch die tiefsten philosophischen Probleme behandelt, an deren Lösung die Menschheit schon seit Jahrhunderten und Jahrtausenden vergebens arbeitet. Wir befinden uns darin vielfach an den Grenzen der materiellen Vorstellungswelt, an denen unsere irdischen Begriffe und Bilder überhaupt aufhören und das für den Menschen in diesem Leben Unfaßbare und Unaussprechliche anfängt. Der Verfasser muß daher gerade in diesem Abschnitte seiner Darstellung in besonderem Maße seine Leserschaft um freundliche Nachsicht bitten, wenn er mit menschlicher Unzulänglichkeit da und dort aus den umfangreichen Lorberwerken etwas anderes zutage gefördert und als Ergebnis seiner Untersuchungen dargestellt haben sollte, als was ein tieferes Eindringen mit reiferen Erkenntnismitteln aus dem Bergwerke der Lorberschen Offenbarung ans Licht bringen wird.

    Dr. Walter Lutz

    (…)

    Das Buch: Das Reich des Ewigen — Führer durch die Werke Jakob Lorbers — von Walter Lutz — 1. Band, 3. Heft — Die geistige Urschöpfung und die Grundgesetze des Lebens nach Jakob Lorber

    finden sie hier: ↓

    http://cordisanima.blogspot.com/2012/08/walter-lutz-die-geistige-urschoepfung.html

    ————————————————————

    Der Allmächtige hat unser Volk geschaffen.

    Indem wir seine Existenz verteidigen, verteidigen wir sein Werk.

    Adolf Hitler — Führer des Deutschen Reiches und Volkes

    Und was das für Euch bedeutet . . . Feinde des Deutschen Volkes , sagt euch der HErr Selbst:

    ————————————————————

    ICH BIN das Ewig= unendliche Wort, das Alpha und Omega, und bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, das Licht im Lichte des Lichtes !

    Niemand kommt zum Vater denn durch Mich, der Ich mit Ihm Eins bin; und so denn auch kann ohne Mich nichts dieser Einheit Entsprechendes, nichts Ihr wahrhaft Wohlgefälliges getan, geschafft und gewirkt werden.

    Jesus — Jehovah – Zebaoth ! — Immanuel.

    ————————————————————

    …..Aber zugleich merket ihr auch, wie noch ein gar großer finsterer Teil sich nun bestrebt, das Gewand des Lichtes über sein schwarzes anzuziehen, und daraus und damit aus Eigennutz und Herrschsucht abermals ein neues antichristisches Heidentum zu schaffen ; aber Ich Selbst lasse Meinen Zorn über sie hereinbrechen, d. i. das Feuer Meiner Wahrheit und Meiner Engel der neuen Erde fallen wie mit flammenden Schwertern über sie her, und schlagen jede weitere finstere Bestrebung in die Flucht und in den Abgrund der gänzlichen Vernichtung……

    …… Dann werde auch Ich zu den Meinen kommen als ihr heiliger Vater. Amen !

    Die Frohe Botschaft an das deutsche Volk !

    Deutsches Volk magst ruhig sein, Ich (Ostfront) sehe sie, die vielen Engelein !

    Das ganze Deutschland wird es sein !

    Das sagt euch Ostfront…. der Zimmermann aus dem Erzgebirge !

    https://i2.wp.com/www.reconnections.net/ufoinbighand.jpg

    Reply
  9. 18

    arkor

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/nachruf-auf-ruth-bader-ginsburg-a-3d5a2aad-1bcb-42b5-9b8b-a1472ba6522d
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ruth_Bader_Ginsburg
    Herkunft und Ausbildung
    Ruth Bader wurde in einem „multikulturellen“ Arbeiterwohnviertel von Brooklyn in eine jüdische Familie geboren. Die Eltern ihrer Mutter Celia, geb. Amster, waren Einwanderer aus Österreich, und ihr Vater Nathan Bader war im Alter von 13 Jahren aus Russland in die Vereinigten Staaten eingewandert. Der Vater betrieb einen kleinen Pelzhandel. Beide Eltern waren nicht besonders gebildet, legten aber großen Wert auf die Ausbildung ihrer Tochter.

    Reply
  10. 17

    x

    Abkopiert bei MM

    Bestatter-Demo in Landshut

    19. September 2020

    Zu wenig Tote: Eine kleine Gruppe von “Aktivisten” machte in Landshut auf die Misere der Bestatter aufmerksam. “Rettet das Bestattungsgewerbe” – “Drosten hatte uns im März 25.000 Tote versprochen”.

    Reply
  11. 16

    Kurt

    “Ein halbes Jahr nach seinem viral gegangenen Interview über die Epidemie, “die nie da war”, meldet sich Dr. Claus Köhnlein mit neuen brisanten Erkenntnissen zu Wort. Nun geht es um experimentelle WHO-Studien, bei denen Corona-Patienten mit hochtoxischen Mitteln behandelt wurden. Dr. Köhnlein sieht darin die Erklärung für die Übersterblichkeit, die es im April in einigen Ländern gegeben hat.”

    Dr. Claus Köhnlein über “fatale Corona-Experimente” der WHO:

    Reply
  12. 15

    GvB

    Viele sind zu beknackt als daß sie diese Warnung verstehen könnten

    Die EZB hat jetzt seit 2007 die Basisgeldmenge verelffacht!

    Aus jedem dieser aus dem Nichts erzeugten, völlig wertlosen EUrotzen werden an den Kreditmärkten durch Kreditprolongation 15 bis 20 EUrotzen gezaubert!

    Das heisst, allein im Euroraum haben seit 2007 300 Millionen Einwohner die doppelte Geldmenge herbeigefälscht, die fast 8 Milliarden Erdbewohner – die 18-fache Stückzahl! – erwirtschaften!

    Also pro Kopf etwa das 52-fache! Ohne daß dem irgendetwas Produziertes gegenübersteht!

    Und die Amis und Japaner und Chinesen haben genau das Gleiche getan!

    Dieser Wahnsinn wird in Bälde platzen und dann beginnt das große Verrecken!

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2020/09/19/die-allermeisten-sind-zu-damlich-als-das-sie-diese-warnung-verstehn-wurden/#comment-88258
    —-
    Der realen Wirtschaft steht eh seit langem der Zahlenzauber der Irrealen gegenüber.
    Oder doch gleich den Irren?
    Ich habe im Nachlass meines Vaters (und als Kind schon gesehen) noch Milliarden in Papier auf dem Dachboden gefunden…
    ich füllte mich nicht mal Sekunden als Milliardär, denn mein Vater klärte mich sogleich auf, das ein Brot(laib) eigentlich nur ca.80 Reichs-Pfennige kostete.
    Ausserdem..erzählte er mir, das mein Grossvater in 1929 seine Eisenbahnfirma (Industrie-Bahnen) in Köln-Deutz verloren hatte!
    Irgendwann wird sich die monetäre Hölle auftun..und Mammon wird erscheinen..und sagen:
    Rien ne va plus!
    Nix geht mehr!

    Reply
  13. 14

    Atlanter

    Belegbarer Extremismus im Judentum – https://donnersender.ru/v/7763

    Reply
  14. 13

    hardy

    „Der Mensch wird nicht mehr als Mensch, sondern als Gefahr wahrgenommen — und eine Gefahr gilt es oftmals zu bekämpfen. Mit den Masken wird ein sozialer Zündstoff geschaffen“
    Studie: https://www.psycharchives.org/bitstream/20.500.12034/2751/1/Studie_PsychBeschwerdenMasken_DP.pdf, Seite 2

    Wer also meint, den Maskenirrsinn aus Opportunismus mittragen zu können — in der Hoffnung, dass es später schon wieder „besser“, vielleicht eine Impfung das Problem lösen wird —, der ist schwer auf dem Holzweg.

    https://michael-mannheimer.net/2020/09/19/schweizer-labortest-zeigt-corona-masken-sind-voll-mit-bakterien-und-schimmel-pilzen/

    Reply
    1. 13.1

      Skeptiker

      @hardy

      Korruption im Inland, sprich Scholz und Wirecard.

      https://youtu.be/AfvqCToJds8?t=140

      =============

      Sie Machen mich Wütend! – Corinna Miazga – AfD-Fraktion im Bundestag
      23.951 Aufrufe•19.09.2020

      https://youtu.be/AfvqCToJds8

      =============

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 13.2

      GvB

      Diese Nachricht… um 180 Grad drehen..dann wird ein “Schuh” draus!
      Das Klima der Angst wird durch diese Corona-Politik der Einschüchterung (weltweit) erzeugt!
      Wer mit dem nackten Finger auf andere zeigt…

      Polizei: In Dortmund-Dorstfeld kein “Klima der Angst” dulden
      https://www.t-online.de/region/dortmund/news/id_88006496/polizei-in-dortmund-dorstfeld-kein-klima-der-angst-dulden.html

      Reply
  15. 12

    GvB

    Lisa Eckhardt..die östereichische Königin des Wiener Schmäh..

    https://www.youtube.com/watch?v=m3wrI5jaiPM

    GvB: das WEIB ist 28 ..aber die Erziehung kam aber durch die OMA.. Nicht schlecht…:-)
    Ein frecher Paradiesvogel unter den Kabarettisten(die feministische Bezeichnung Kaberettist-Innen hat sie nicht nötig) 🙂

    Ich frage mich die ganze Zeit : ” Ist sie ein Geschöpf Gottes , oder ein Geschöpf des Teufels ” . Jetzt weiß ich es : GEMEINSCHAFTSARBEIT !

    Reply
  16. 11

    GvB

    Geh’n Sie nach Hause, Minister Spahn

    Reply
    1. 11.1

      GvB

      Chef als Kurzstrecken-Flieger ertappt: Doppelmoral bei der „Deutschen Umwelthilfe“

      Die „Deutsche Umwelthilfe“ (DUH) hat nun mit einem ziemlichen Skandal zu kämpfen. Jürgen Resch, der unter anderem für Dieselfahrverbote und Fahrverbotszonen in sogenannten „Umweltzonen“ mitverantwortlich ist, steht seit gestern im Zentrum des Aufruhrs, den Junge-Union-Chef Tilman Kuban losgetreten hatte:

      Resch fliegt nämlich gerne einmal Kurzstrecke.

      „Wasser predigen, Wein trinken“

      https://www.unzensuriert.at/content/111450-doppelmoral-bei-der-deutschen-umwelthilfe/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

      ist das nicht schön? Irgendwann werdens alle derwischt!

      Reply
  17. 10

    x

    https://www.bing.com/search?q=was+bekommt+ein+abgeordneter+in+deutschland&qs=AS&pq=was+bekommt+ein+abgeordneter&sc=1-28&cvid=AF050560E3A64926BEC2FABC1DAAFE91&FORM=QBLH&sp=1

    Das grandiose ist ja die in Deutschland praktizierte gigagalaktische Abzocke getarnt als Altersversorgung, da kann kein Phärischer King mithalten. Aber es gibt ja auch noch sehr gut bestückte Länderparlamente Kreistage und wie sich die Abzockvereine auch nennen mögen…. Gez – Beitragsservice ein Hohn……….

    Zeitungsschmierer werden ja inzwischen auch unterstützt…….

    Von den Goldstücken, aus vielen nichtdeutschen Ländern

    Reply
    1. 10.1

      GvB

      weitergereicht zur INFO:

      https://www.youtube.com/channel/UCHNVmVDguYH5EiKdC_EFcDQ

      Liebe Youtube-Kollegen, liebe Journalisten, liebe Medienschaffende, sehr geehrte Politiker,

      verzeihen Sie die unpersönliche Ansprache, aufgrund der Vielzahl an potentiell interessierten oder schlimmstenfalls bereits betroffenen Empfängern und des zeitlichen Drucks, habe ich mich dafür entschieden, nur eine E-Mail zu verfassen und allen gleichermaßen zukommen zu lassen.

      Sicher ist Ihnen nicht entgangen, dass eine von Gesundheitsminister Jens Spahn beauftragte Anwaltskanzlei seit einigen Tagen ganz massiv gegen die Berichterstattung über dessen Immobilienkauf (Businessinsider.de vermeldete es im August) vorgeht. Konkret erhalten nun offenbar immer mehr Presseportale, Journalisten, Youtuber sowie Menschen, die anderweitig öffentlich über den Kaufpreis des spahn’schen Hauses sprechen, Post von ebenjenen Anwälten.

      Man scheint krampfhaft alle Spuren die Aufschluss über die Höhe des abgewickelten Immobiliendeals bieten, beseitigen – sprich – zensieren zu wollen. Warum? Das lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt nur mutmaßen. Möglicherweise steht es dem Image eines “bodenständigen” und bürgernahen Herrn Ministers im Wege, der eventuell Kanzlerschaftsambitionen hegen könnte und deshalb vielleicht keine öffentlichen “Exzesse” und erst recht keine medienwirksam vorgetragene Kritik nur wenige Monate vor der Wahl gebrauchen kann.

      Unabhängig von etwaigen Gründen steht jedoch fest: Hier scheint nicht nur die Pressefreiheit sondern vor allem auch das Recht auf freie Meinungsäußerung in akuter Gefahr. Während man sicher darüber streiten kann – und sollte – ob private Dokumente eines Immobilienmaklers an die Öffentlichkeit gehören, nimmt das Ganze jedoch spätestens dann vollkommen groteske Züge an, wenn ein Herr Minister anderen Menschen einen de facto “Maulkorb” verpassen möchte, weil sie über, für jeden wochenlang öffentlich und frei zugängliche, Presseerzeugnisse sprechen, ihre Meinung zu diesen kundtun oder sich – auch im öffentlichen Rahmen – über diese austauschen.

      Muss man als interessierter Medienkonsument, Journalist, Videomacher oder sonstiger Medienschaffender oder auch nur Debattant oder geneigter Twitter-Kommentator im Jahr 2020 also damit rechnen, von den Anwälten eines Regierungsmitglieds heimgesucht zu werden, nur weil diesem die erfolgte Berichterstattung zu der man sich geäußert hat im Nachhinein nicht mehr gefällt? Ist es nun verboten, über den Inhalt der aktuellen Schlagzeilen zu sprechen, weil sich Wochen danach herausstellen könnte, dass dem ursprünglichen Urheber bei der Erstellung ebenjener möglicherweise ein Fehler unterlaufen sein könnte?

      Wie soll es einem ohne Kristallkugel oder hellseherische Fähigkeiten möglich sein, im Voraus zu wissen, welche Schlagzeile noch risikofrei besprochen werden kann? Legt man ein solches Prinzip zugrunde, wird jede Diskussion, jede Debatte, jeder regierungskritischer Beitrag und auch jede politische Oppositionsarbeit in Zukunft wohl nahezu unmöglich. Was hiermit geschaffen wird, ist ein Klima der Angst, wohl nur mit dem Ziel dafür zu sorgen, Kritik noch vor deren Aufkeimen praktisch zu unterdrücken.

      Das muss verhindert werden. Deshalb haben ein weiterer Youtuber (Oli, vom gleichnahmigen Kanal sowie dessen Ableger “Oli redet”) und ich uns spontan zusammengesetzt und beraten, was für Optionen es gibt, gegen diesen Irrsin vorzugehen. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir als Erstes herausfinden müssen, wie viele andere Menschen genau wie wir von dieser Art der Zensur betroffen sind. Dafür haben wir die E-Mail-Adresse: kein-klima-der-angst@t-online.de ins Leben gerufen, unter der sich andere Empfänger der “Spahn’schen Post” melden können.

      Anschließend wollen wir noch an diesem Wochenende eine Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch schaffen um die weiteren Schritte zu besprechen, sowie so schnell wie irgendwie möglich mit allen Betroffenen die sich daran beteiligen möchten eine Art Fond schaffen, mit Hilfe dessen wir alle gemeinsam einen Anwalt beauftragen können um juristisch gegen diese Art von Maulkorb, die potentiell jeden der sich in irgend einer Weise öffentlich äußert treffen könnte, vorgehen zu können. Als Einzelperson ist ein solcher Prozess finanziell kaum zu stemmen, mit möglichst vielen Betroffenen zusammen sollte es jedoch machbar sein.

      Da wir es mit den Anwälten eines gut vernetzten Lobbyisten (siehe Lobbycontrol: https://www.lobbycontrol.de/search/je… zu tun haben, können wir dagegen nur ankommen, wenn wir ein ebenso großes Netzwerk bilden. Auf eigene Faust ist dies vermutlich nahezu aussichtslos. Das genaue Vorgehen muss nun so schnell wie möglich mit allen die sich in irgend einer Weise beteiligen möchten konkretisiert werden. Neben der juristischen Seite die dringend geklärt werden muss, ist es ebenso wichtig, möglichst viel Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu generieren um die Menschen über diese Ungeheuerlichkeiten zu informieren und das Vorgehen dieses Regierungsmitglieds vor allem auch politisch und im Bezug auf die anstehenden Bundestagswahlen zu hinterfragen.

      In einem Land, dessen Regierung regelmäßig (zu Recht) mit dem Finger auf totalitäre Regime zeigt und sich über deren Umgang mit der Presse, ihren Kritikern oder der Opposition echauffiert, darf es nicht zur Normalität werden, dass die eigenen Bürger aus Angst vor dem finanziellen Ruin nicht mehr öffentlich über belegbare, der Tagespresse entnommen Informationen sprechen können. Zuletzt möchte ich Sie – sofern sie irgendwo öffentlich über den Preis der Immobilie des Herrn Spahn gesprochen/geschrieben haben und als ebenfalls Betroffene(r) in Frage kommen – bitten, Ihre E-Mails der letzten Tage noch einmal zu prüfen.

      Ich selbst habe nur durch den Hinweis eines Youtube-Kollegens am frühen Freitagabend überhaupt erst von der “Spahn’schen Abmahnwelle” erfahren und erst danach die ausgesprochen unseriös anmutende E-Mail entdeckt. Es kann also gut sein, dass auch Sie Etwaiges bereits in ihrem E-Mail-Postfach (möglicherweise sogar im Spam-Ordner) liegen und übersehen haben. Postalisch ist – zumindest mir – bisher nichts dergleichen zugegangen.

      Inwiefern dies überhaupt rechtmäßig ist, muss freilich ebenfalls geprüft werden. Ich danke Ihnen allen fürs Lesen der sehr lang gewordenen Nachricht und würde mich freuen, wenn Sie sich im jeweiligen Rahmen Ihrer Möglichkeiten (in welcher Form auch immer) an der Aufarbeitung dieses Skandals beteiligen und mit mir/uns gemeinsam versuchen, für eines der essentiellsten Grundrechte (Art. 5 GG) in diesem Land einzustehen.

      Ich sende diese Mail mit Absicht von meinem privaten E-Mail-Account, damit es zumindest ein bisschen persönlicher ist, als über die “anonyme” kein-klima-der-angst@t-online.de Sammel-Adresse, würde Sie aber bitten,

      >>> kein-klima-der-angst@t-online.de ….zum Antworten zu verwenden,
      damit keine Nachricht untergeht.
      Zugriff darauf haben Oli und ich. Sollten Ihnen weitere Betroffene bekannt sein, leiten Sie meine E-Mail gerne an diese weiter, sofern sie an einem gemeinsamen Vorgehen interessiert sind.

      Ansonsten wünsche ich Ihnen allen trotz allem ein schönes Wochenende,

      liebe Grüße Carolin Matthie

      Reply
      1. 10.1.1

        GvB

        götz Berlichingen
        vor 1 Sekunde
        Liebe Carolin.Höre, bzw. sehe gerne deine Videos.Dein Brandbrief ist top!
        habe mir erlaubt deinen E-Brief zu verbreiten..auf folgenden Blogs:
        Lupo cattivo
        Ickeroth
        Astrologie&klassisch!

        Gegen die Lügen, gegen die Weltherrschafft einer kleinen Clique!
        Wohlauf, wohlan…steht auf!
        Mit freyheitlichen Grüßen
        GötzVBerlichingen!

        Reply
        1. 10.1.1.1

          GvB

          Östrreich…? Nein dieses Land ist nur noch ein Wrack der Meinungs-Freyheit!=BRÖ

          Der heutigen Tageszeitung entnehme ich Folgendes: „Volltrottel-Sager gegen Anschober kostet 500 Euro. Minister beschimpft, Therapeut muss Bußgeld zahlen“. Nun, dann legen wir einmal rein prophylaktisch gleich 500 Euro zur Seite, denn die Meinungsfreiheit sollte uns ja durchaus etwas wert sein.

          Also: Liebe geistig Scheintote auf der Regierungsbank, liebe Dementen und Dilettanten, sehr geehrte Heuchler, Lügner und Chaoten, verehrte Erpresser und Bevormunder, sehr geehrte Gesetzes- und Verfassungsbrecher, liebe Taugenichtse, Korruptionisten und Nepotisten, Privilegienritter, Pfründe- und Proporzbewahrer, hochverehrte Freiheitsräuber, Raubritter, Wegelagerer, Grenzschließer, Maskenfetischisten, erlauchte Wirtschaftsvernichter! Liebe infantile Babyelefanten und Ampelmännchen! Zu aller erst: Für Sie gilt die Schuldvermutung!

          500 Euro für einen „Volltrottel“. Bevor nun im gesamten Land von aufrechten Menschen solidarische Opferstocksammlungen stattfinden, denn der an sich freie Mensch sagt eben, was er sich denkt und die Wahrheit kann bekanntlich ja niemals verletzend sein, darf ich mich nun an das erlauchte Publikum wenden, wie man denn Personen tituliert und charakterisiert, deren Ankündigungen die Halbwertszeit einer Eintagsfliege haben, deren Maßnahmen ausschließlich auf Willkür basieren,

          https://astrologieklassisch.wordpress.com/2020/09/19/wenn-man-einen-politkretin-volltrottel-nennt-kostet-das-500-euro/

        2. 10.1.1.2

          GvB

          Die Richter des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe ziehen ihre Hüte: Richter zu sein ist gut bezahlt und bringt viele Freiheiten mit sich.
          Trotzdem verdient sich der Großteil der Richter etwas dazu. Quelle: dpa
          Scheinurteile, Scheinbeschlüsse, nicht gesetzliche Richter in Ausnahmegerichten
          … und jetzt noch das !

          https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2014/04/06/skandal-abhangige-juristen-wie-richter-nebenbei-kasse-machen/

    1. 9.1

      GvB

      @X,…beim Spahnplatte sind es 4,2 Millionen.Sollte Er das Budget noch nicht erspahnt haben..will er jetzt Blogger etc. durch BRD-Abmahnhanwälte(ja, die in den schwarzen Roben) reinholen lassen.
      ER und sein Männe sind 4,2 Millionen wert..Aha.

      Reply
    1. 8.1

      GvB

      EZB-Direktorin – Überwindung der Krise wird Jahre dauern | Reuters

      ……Das hätte die Zotteltante wohl gerne!
      Verdammte Inzuchtbrut!

      https://de.reuters.com/article/ezb-geldpolitik-idDEKBN2692G4

      Reply
      1. 8.1.1

        GvB

        Melbourne 2020! Polizei Brutalitaet

        Reply
      2. 8.1.2

        Sylvia

        @Götz
        Die “Ökonomin” hat ziemliche Ähnlichkeit mit dem Kahane-Monstrum. Wahrscheinlich sieht dieses Geschmeiß sich immer ähnlich… woran das wohl liegen mag… 😉

        Reply
    2. 8.2

      GvB

      Joana Cotar (AfD) bei Hallo Meinung: „Man ruiniert Deutschland auf allen Ebenen!

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=718&v=nI9Akz6o5C8

      Frau J.Cotar hat zwar vollkommen recht…aber …
      leider kommt sie auch in der AFD nicht ganz durch.
      Ausnahmen wie Curio..und sie kommen nicht in der AFD weiter…und auch nicht gegen die Übermacht der Alt-und versifften “Parteien”!
      Deshalb sage ich(seit mindestens 2014) , es geht nur noch in Form einer ausserparlamentarischen BEWEGUNG auf der Strasse in Hallen und dem Internet!!!

      Im sogen.Bundestag sitzen nur noch Bettvorleger!

      Reply
  18. Pingback: Das Geheimnis der Lebensenergie | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – Lieber stehend sterben als kniehend leben!

  19. 6

    Ma

    Danke Maria!

    “Mit Religion im ursprünglichen und wahren Sinne dieses Wortes hat das Christentum gar nichts zu tun, denn Religion beruhte, wie ich in den folgenden Zeilen ausführlich zeigen werde, nicht auf Glauben, also Nichtwissen, sondern auf Wissen, nämlich auf dem Wissen von den Zusammenhängen zwischen den Vorgängen am Sternhimmel und denjenigen im Leben der arischen Menschheit.
    Im Christentum sind die uralten arischen kosmischen und rassischen Erkenntnisse, die man in Gleichnissen darstellte, zu einem toten Buchstabenglaube erstarrt. Das Christentum stellt nicht die höchste, sondern die tiefste Stufe im religiösen Leben der Völker arischer Rasse dar.”
    Vorwort zu Rätsel der Bibel

    Bin genauso umhergeirrt gefangen in religiösem Kladderadatsch..
    VG
    Ma

    Reply
    1. 6.1

      Ma

      “Aber das ist falsch. Die schlimmsten Lügen
      in unserem Universum sind die über unsere Herkunft und über unsere
      falsche Religion. Die christliche Kirche, oder besser die christliche
      Lehre, nahm ihren Ausgangspunkt nämlich nicht in Palästina, sondern
      ist eine Urschöpfung der untergegangenen arischen Kultur.
      Es ist noch nicht allzu lange her, als uns von der grauenhaften, menschenverachtenden Vatikan-Kirche eingetrichtert wurde, der Mensch
      sei etwa 4000 Jahre v. Chr. erschaffen worden. Denn so steht es im
      Alten Testament, und das Alte Testament wird von der Vatikan-Kirche
      als authentisches Wort Gottes ausgegeben. Eine alttestamentarische
      Splittergruppe, die Zeugen Jehovas, datieren die Erschaffung der Welt
      exakt auf den Herbst des Jahres 4025 vor Christus, also vor etwa 6.000
      Jahren. Und die derzeit immer aktiver werdenden „Kreationisten”,
      bestehend aus orthodoxen Juden und Evangelikalen (Möchtegern-Juden),
      verkünden in ihren Lexika wie „Conservapedia” und „CreationWiki”:
      ,, Die Erde ist ziemlich genau 6000 Jahre alt”.
      Die 6000 Jahre Erdzeitalter gründen sich auf den jüdischen Kalender,
      der vor fast 6000 Jahren begann. Das christliche Kalenderjahr
      2015 entspricht dem jüdischen Kalenderjahr 5775. Das Bibel- und
      Talmud-Judentum gibt die Erschaffung der Welt und allen Lebens auf
      Erden mit Beginn des jüdischen Kalenders an.”
      Aus dem Vorwort einer Neuaufauflage von Atlantis, Edda und Bibel um die Schrift mit neuesten Erkenntnissen zu bestätigen.

      Reply
      1. 6.1.1

        Andy

        Gießen wir noch ein wenig mehr Öl ins Religionsfeuer und gehen 85 000 Jahre zurück…

        https://archive.org/details/Schmid-Frenzolf-Urtexte-der-Ersten-Goettlichen-Offenbarung/mode/2up

        Reply
        1. 6.1.1.1

          hardy

          Dieser Satz von Seite 8 hat meine volle Zustimmung

          So ist meine feste Überzeugung:

          Das heutige Europa verkörpert nicht den Geist Gottes
          oder des Christentums, sondern den Geist Satans.
          Europa ist nur dem Namen nach christlich;
          in Wirklichkeit dient es dem Mammon

          Mahatma Gandhi* Gesammelte Schriften

          Dieser soll Freimaurer gewesen sein
          FOG – Freimaurer ohne Grenzen
          27. Februar 2016 ·

          Diese Aussage von Mahatma Gandhi entspricht exakt der Arbeit am “Rauhen Stein”
          “être soi-même le changement que vous espérez voir dans ce monde” (Mahatma Gandhi)

          Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt

          https://de-de.facebook.com/FOG.Zukunftswerkstatt/photos/diese-aussage-von-mahatma-gandhi-entspricht-exakt-der-arbeit-am-rauhen-stein%C3%AAtre/1737829433169696/

        2. Ma

          Interessant das mit Ghandi. Ob er das einige Jahre später immer noch behauptet hätte?
          Zumindest die heutigen Inder sind ihm zumindest wohlgesonnen;-):

          https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/vermischtes/article141535834/In-Indien-gibt-es-die-Hitler-Eistuete-zu-kaufen.html

          https://www.google.de/amp/s/www.svz.de/deutschland-welt/panorama/Deutscher-Held-In-Indien-ist-Adolf-Hitler-ein-Star-id23699447-amp.html

          Die Inder wollten sich von Judengland, wie im Semi-Imperator genannt, trennen

          Das judstize Königshaus Windsor..,
          …wie wir in Vorhergehendem gesehen haben, steht das englische Königshaus schon von alters her in judstizem Grundwasser. “Blut rinnt nach Blut”..

        3. 6.1.1.2

          Ma

          Danke, mit Vorwort von Hermann Wieland, sehr passend.

        1. 6.1.2.1

          Ma

          kann ich nicht laden das Bild.

    2. 6.2

      hardy

      Bitte unterscheiden zwischen Christentum und Christenheit.
      Der Maßstab dafür ist ja die Katholische Kirche und dazu empfehle ich immer zwei Bücher

      “Wer regiert die Welt”
      https://archive.org/details/DesGriffinWerRegiertDieWelt1992

      und
      https://viefag.wordpress.com/2013/11/15/alexander-hislop-von-babylon-nach-rom-pdf-download/

      Reply
  20. 5

    ennos

    Was so in der Welt passiert:

    https://www.collective-evolution.com/2020/09/18/cdc-virologist-op-vaccine-has-created-more-polio-outbreaks-than-it-has-stopped/
    CDC Virologist: OP Vaccine Has Created More Polio Outbreaks Than It Has Stopped

    Inklusive dem „Impfpapscht“ auf’m Foto.
    (Kann man mit http://www.DeepL.com/Translator übersetzen.)
    Danke noch an Hardy (afro.who vom 15.09.2020.)
    ——–
    https://uncut-news.ch/2020/09/15/premierminister-von-kanada-wird-wegen-extremer-und-unnoetiger-covid-19-massnahmen-verklagt/
    Premierminister von Kanada wird wegen extremer und unnötiger COVID-19-Maßnahmen verklagt

    Reply
    1. 5.1

      Ma

      @ ennos,
      jep das war schon 1959 so mit Polio. Habe Stsidtiken einiger Staaten von damals.
      Gruß
      Ma

      Reply
  21. 4

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  22. 3

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ )

    Reply
  23. 2

    Anti-Illuminat

    Ich glaube nicht das Amis und Sowjets bzw. Russen diese Hochtechnologie weiterentwickelt haben. Sie haben sie bis zum heutigen Tag NIE gehabt. Andernfalls wäre die Sowjetunion nicht so one weiteres untergegangen. Und im Amiland explodiert regelmäßig elon murks(kein Schreibfehler) Spielzeug. Bei den Bränden im Amiland brennen ja auch nur die Villen aber die Bäume bleiben verschont.

    Es sind eben die Reichsdeutschen die diese Technologie haben und damit auch umzugehen wissen.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen