15 Comments

  1. 14

    Bettina

    Maria, ich hab kein Netflix 🙂
    Aber Rotwein. 😉
    Gestern Abend hab ich noch ein wenig in dem einen Buch von Renate Hartwig (Scientology, Das Komplott und die Kumpane“) gestöbert, weil ich mich leider seit vielen Jahren gar nicht mehr damit beschäftigt habe. Danke Maria, für den Anstubser.

    Mir kamen dabei ganz viele Dinge erst richtig ins heutige Bewusstsein.

    Hat Frau Hartwig damals total naiv, dem Gerichtswesen vertraut, als sie dann mit Scientology-Staatsanwälten/Richtern usw. konfrontiert wurde, hat sie meiner Meinung nach, manchen naiven Fehler gemacht, und hat sich leider auf Nebenschauplätze (der heutige Kampf gegen Rechts) verführen lassen.
    Kannte sie sich in keinster Weise aus, mit der wahrhaftigen deutschen Gerichtsschreibung.
    Versuchte sie verzweifelt, mit des Feindes eigenen Waffen zu kämpfen.

    Im Grunde genommen wäre Frau Hartwig heute mit ihren Erkenntnissen total auf Linie des Mainstreams! (zumindest könnte man es geschönt, so hinschreiben)
    Gerade, weil sie in ihrem Buch behauptet, dass diese Organisation sich sogar im Rechten Lager tummeln würden, z.B. dort Ryke Hamer; Impfgegner; usw. promoten würde und diese Organisation nur schlimme Dinge herbeiphantasiert würde.

    Aber wie passt das zusammen, dass sie damals genauso, mit den gleichen Mitteln bekämpft wurde, wie heute ein Regimegegner, der die totalen Gegensätze propagiert? Es gibt da keinen Unterschied mehr, zwischen den angeblichen Kämpfern von damals und den angeblichen Kämpfern von heute, alle Feinde tragen sie schwarze Kleidung und benutzen Trillerpfeifen, es ist heute wie gestern die Antifa. Oder schauen wir nur einige Jahre mehr zurück, in die angeblich goldenen 20er Jahre, damals war doch das selbe Pack auf der Straße?
    Schauen wir nur, in diese angeblichen uns deutschen angelasteten Prognome, schon darüber hat Ingrid Weckert in „Feuerzeichen“ berichtet, als schwarzvermummte Fremde in die Städte und Dörfer gekarrt wurden und die Geschäfte und Synagogen angegriffen haben!

    In dem Buch von Renate Hartwig sind auch Mitgliederlisten zu sehen. Und wenn man heute nach so vielen Jahren, nach manch einem Namen die Suchmaschienen befragt, dann haben diese offenkundig schon die Herrschaft über sämtliche Bereiche gewonnen!
    Allein z.B. der Stuttgarter Scientologe „Sylvio Markus Vogel“: Im gehörten inzwischen nicht nur das Scheeballsystem mit Nahrungsergänzungsmittel „Herbal live“, sondern auch noch ein Immobilienmagnat in Stuttgart, dazu noch die Storch Finanz AG: Unternehmer Service oHG; Com Line oHG; Ablehouse Verlags GmbH; Mc Pep oHG und bestimmt noch mehr Firmen!

    Aber die wichtige Frage für mich: „Ist jetzt Scientology wirklich so sehr gefährlich, oder ist diese Organisation, nur ein Seitenarm dieser großen „Hydras“, die uns schon seit Jahrunderten an ihrer langen Nase herumführt?“
    Oder gehört gerade sämtliche Widerstandsbewegung auch dazu?

    Hier ein Zitat von Ron Hubert aus seinem Buch „Dianetik:
    „Vielleicht werden in ferner Zukunft nur dem Nichtaberrierten (demjenigen, der das Scientology-Programm durchlaufen hat – Anm. der. Verfasserin) die Bürgerrechte verliehen. Vielleicht ist das Ziel irgendwann in der Zukunft erreicht, wenn nur der Nichtaberrierte die Staatsbürgerschaft erlangen und davon profitieren kann.“

    Glück auf Kameraden und von meiner Seite viel Glück, den Feind mit seiner Lügerei zu erkennen!
    ‚Alles liebe Bettina

    Reply
  2. 13

    arkor

    Na da haben die „Geimpften“ ja Glück dass jemand auf sie aufpasst, x oder ? Also allen Geimpften gleich in die Hand drücken, vielleicht mit dem Hinweis….“auch wenn Du es heute noch nicht begreifst“…….egal wie, ist sowieso für alle von grosser Wichtigkeit und wurde ja auch schon ganz gut, wenn auch niemals ausreichend verteilt
    Ich kann Euch sagen, dass der Arm des Deutschen Reiches, Volkes, viel weiter reicht, was Recht und Verträge betrifft, wie sich die meisten hier auch nur vorstellen können.

    https://archive.org/details/deutsches-reich-uno-zu-erbgut-impfung-erklarung-volkerbund-uno-staaten_202012

    x
    2021-11-26 at 1:12
    Für Geimpfte gibt es kein ZURÜCK.

    https://uncutnews.ch/aerztin-warnt-die-geimpften-eindringlich-sie-sind-jetzt-patentiertes-eigentum/

    REPLY
    18.1
    Maria Lourdes
    Danke X für Deine Mitarbeit – lieben Gruss Maria!

    REPLY

    Reply
  3. 12

    Karlotto

    Es sterben wohl so viele VIPs, weil sie doch nicht so very important sind, wie sie glauben.

    Reply
  4. 11

    arkor

    na endlich, gerade heute früh drüber berichtet und schon ist sie da, die heiss ersehnte und natürlich von niemand erwartete…….V a r i a n t e…..
    https://www.welt.de/politik/ausland/article235303224/B-1-1-529-Erster-Fall-in-Europa-Belgien-registriert-neue-Coronavirus-Variante.html

    sind wir alle aufgeschreckt? …
    https://www.welt.de/wirtschaft/plus235257136/Corona-Impfstoff-Keine-Anpassung-an-Delta-Warum-wir-noch-gegen-die-Wuhan-Variante-boostern.html
    zitiert:
    Während die Südafrika-Mutante alle aufschreckt, laufen die Auffrischimpfungen bei uns auf Hochtouren. Doch obwohl hierzulande die Delta-Variante dominiert, wird weiterhin mit den Vakzinen geimpft, die sich gegen das Wuhan-Virus richten. Können oder wollen die Hersteller Biontech und Moderna nicht anders? (muss man sich auf der Zunge zergehen lassen)
    0

    Die Boosterimpfungen sind in vollem Gange. Verwendet wird dabei nach wie vor das ursprüngliche Vakzin. Für den Virologen Alexander Kekulé ist das völlig unverständlich. „Man hätte sie längst an die Delta-Variante anpassen können“, kritisierte er kürzlich im Interview mit WELT.

    —- das ist der Moment in der man bei einer Blödshow irgendein dämliches Audiosignal einspielt,….bitte einfach vorstellen…——-

    welt.de/wissenschaft/plus235307506/Coronavirus-Was-wir-ueber-B-1-1-529-wissen-und-was-nicht.html

    Reply
  5. 10

    Heiliges Reich

    Das Video habe ich mir nur ein paar Minuten angeschaut, weil ich diese Schwätzer nicht länger ertragen kann. Mein Kommentar wurde nach wenigen Minuten bereits gelöscht. Das sagt schon alles zumindest über den unauthentischen Hochlader ‚Neue Horizonte‘ aus. Diese Methode beweist eher, dass keine neuen Horizonte erwünscht sind. A sagen und B meinen, das ist eher systemimmanent.

    Und das soll so schlimm gewesen sein:
    Wenn Merkel über Sanktionen gegen Russland redet, sollte man wissen, dass sie und Putin (sowie Schröder, der auch Logenbruder des teuflischen IS-Chefs in der ‚Hathor Pentalpha‘ ist, in der u.a. auch Bush, Blair, Sarkozy und Erdogan verbrüdert sind) gemeinsam Mitglieder der ‚Golden Eurasia‘- Loge sind.
    Viele konservativ-nationale Opportunisten meinen ja, dass Putin der Retter für Deutschland sei, nur weil er – im Vergleich zu den amerikanischen Demagogen – vernünftiger wirke. Ein Logenbruder der Merkel kann kein Freund der Deutschen sein. Ich behaupte sogar, dass Putin ein Feind Russlands und Anhänger der NWO ist. Ebenso eine Marionette der Lubawitscher, die nicht nur im Kreml ein- und ausgehen, sondern ebenso im Weißen Haus, also eine mächtige Hintergrundmacht darstellen, die beide Seiten kontrolliert.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-01/wladimir-putin-russland-veroeffentlichung-dokumente-zweiter-weltkrieg?utm_referrer=https%3A%2F%2Fderschelm.com%2F

    Bis heute werden immer noch viele Akten vor der Weltöffentlichkeit weggeschlossen. Könnte man sie gegen die Deutschen verwenden, wären sie längst veröffentlicht worden. Also entlasten diese die Deutschen. Und wenn diese Propagandalügen der ‚Sieger‘, auf denen die gesamte Nachkriegsordnung, aber auch die geplante NWO, ans Tageslicht kämen, würde diese wie ein Kartenhaus zusammenbrechen.

    Gorbatschow war kein Befreier und Freund der Deutschen, denn er folgte mit ‚Perestroika‘ nur einem Plan im Sinne der NWO. Auch er hat das russische Volk verraten, wenn er dabei bleibt, das Handelsrecht über das Staatsrecht zu stülpen. Der einzige Weg, dieser Weltdiktatur, in der Faschismus und Kommunismus/Sozialismus gemeinsame Sache machen, zu entkommen, ist der Weg über den Friedensvertrag für die Deutschen, der dann nämlich das Folgende u.a. einleiten wird:
    1) Durch den Wegfall der SHAEF-Gesetze gibt es für alle UNO-Mitglieder, die ja als Feinde des Deutschen (Kaiser)Reiches eingetragen sind, keine Vertragsverpflichtung mehr, den USA bei deren Kriegsinteressen beistehen zu müssen, worauf die Weltkriegsgefahr gebannt wird.
    2) Dadurch wiederum hebt sich der 2+4 Vertrag, inkl. Zusatzverträge, auf, was bewirkt, dass die deutschen Medien nicht mehr gezwungen sind, die Propagandalügen der ‚Sieger‘ weiter aufrecht zu halten.
    3) Fast alle ehemaligen Staaten wurden mit Ende des 1. Weltkrieges in Firmen umgewandelt. Das Deutsche (Kaiser)Reich, bis heute unser einziger legitimer Staat, nur eben noch handlungsunfähig mangels Organe, ist so ziemlich der einzige übrige gebliebene Staat, der nicht im Handelsrecht versklavt und damit durch sein Staatsrecht noch souverän geblieben ist. Nur durch uns kämen all die anderen Länder automatisch aus der Versklavung im Handelsrecht heraus.
    Statt die Deutschen also weiter mit Geschichtslügen kurzsichtig zu unterdrücken und auszuplündern, womit man keinem Volk der Welt nützt, sondern nur deren Demagogen und Auftragsgebern, sollten sich die Bewohner aller Länder für die Rehabilitierung der Deutschen einsetzen, denn wir sitzen zusammen in einem Boot, weil wir gegeneinander ausgespielt werden.
    Durch die Umwandlung von Staaten in Firmen gelangt man in einen ganz anderen Rechtskreis. Nur ein Staat kann aus Einwohnern Bürger mit Bürgerrechten machen und seine Bevölkerung rechtlich schützen. Deshalb ist das Staatsrecht so wichtig im Vergleich zum Handelsrecht, das uns unsere Bürgerrechte nimmt und als Sachen verwalten kann. Besonders wenn wir zum Personal einer Firma gehören (siehe Personalausweis, der ein untergeschobener, klammheimlicher Vertrag mit dem Handelsrecht ist). Das Völkerrecht lasse ich jetzt mal beiseite.

    Putin macht einen auf Saubermann, wenn er bestimmte Akten an die Öffentlichkeit bringen will. Putin ist ein Lügner, und mit diesen Lügen schadet er auch seinem eigenen Volk. Er hält im Grunde die Propagandalügen gegen uns Deutsche aufrecht, auch wenn er den Polen eine Mitschuld an der Eskalation zum Folgekriege gibt. Stalin plante aber bereits Mitte der 20er Jahre den Überfall auf Europa. Stalin, Trotzki, Lenin und Co wurden allerdings schon Anfang des 20. Jhds. von amerikanischen Kapitalisten aufgebaut, die später auch die Hitler-Bewegung aufbauten. Die USA wiederum befinden sich im Besitz des Vatikan und der britischen Krone. Die hauptschuldigen Hintergrundmächte sind also zionistisch-jesuitisch-britische Kreise, die man als Satanisten bezeichnen kann. Deren 3 Säulen der Macht sind eben Vatikan, City of London und Washington D.C.! Eines ihrer Werkzeuge ist die FED, die sowohl ‚Freund‘ als auch ‚Feind‘ finanzieren.
    Putin weigert sich zwar, den nach 99 Jahren abgelaufenen Lend & Lease Vertrag mit internationalen Bankstern zu verlängern, was der Hauptgrund ist, dass er jetzt durch NATO-Truppen an seiner Grenze bedroht wird, aber die werden Russland nicht angreifen, weil das Geheimabkommen mit den USA von 1952 es verbietet. Wenn, dann wird mal wieder eine Eskalation der Gewalt in Europa, bzw. Deutschland, dem Herzen Europas und damit der Welt, stattfinden, denn die NWO kann und wird nur durch Europa verhindert werden können. Das Zustandekommen der Vereinigten Staaten von Europa ist zudem auch fundamentale Bedingung für die Entstehung der NWO, weshalb gerade bei uns auch das plandemische Ablenkungs- und kalergische Ausrottungsprogramm umgesetzt wird.

    Es sind die Großkapitalisten, die alle Firmen aufkaufen und deren Personal enteignen und besitzen. Erst recht mit Zuhilfenahme des implantierten und patentierten Gen-Codes, dass diese Personen zum Eigentum der [Ö]mpfhersteller macht. Während sie das Kapital privatisieren, solidarisieren sie die Schulden. Dem Volk bleibt am Ende wieder nur die Illusion von der Freiheit und Gleichheit, da manche wieder gleicher sind als andere. Schwab geht sicherlich nicht mit gutem Beispiel voran und gibt seine Reichtümer auf, weil er davon überzeugt ist, dass Besitzlosigkeit zufrieden macht. Wasser predigen und selber Wein saufen kennen wir ja schon von den Pfaffen und kommunistischen Funktionären.

    Die Rehabilitation des Deutschen Reiches wird eine Wende in der Weltpolitik einleiten. Dazu muss aber einjeder willens sein, die Wahrheit – und damit die Freiheit – ertragen zu ertragen, denn Wissen macht verantwortlich. Zur Verantwortung bedarf es allerdings eines Rückgrates, das den meisten Egos/Opportunisten fehlt, weil diese leider noch zu gut von der Lüge leben. Eine ganze Industrie finanziert sich durch die Lügen, ohne den Bumerangeffekt wahrhaben zu wollen. Die einzige Alternative zur idealistisch ausgerichteten Wahrheitsbewegung ist: wer nicht hören will, der muss fühlen. Also wieder ordentlich leiden.
    Der eitle Nationalmasochist ist leider der schlimmste Feind der Wahrheit. Und gerade er fördert die satanische NWO wie kein anderer – ob wissentlich oder unwissentlich. Aber zu den größten Kriegstreibern gehörte ja auch schon der naive, selbstsüchtige deutsche ‚Widerstand‘. Nicht nur die Polen, die sich durch England und die USA zu massenmordartigen Provokationen (von den polnischen KZs, den ersten in Europa, ganz zu schweigen) gegenüber den Deutschen haben ermuntern lassen, damit Hitler den 1. Schritt macht, um ihn dann in der Presse als den Aggressor vorführen zu können.
    Die Firma BRD/Deutschland, als Feind des Deutschen Reiches in der UNO eingetragen, gehört selbst zu denen, die illegale Kriege fördern. Nur nennt man die Angriffskriege heute z.B. ‚humanitäre Friedensmissionen‘. Besonders die ‚Grünen‘, die blutrote Kommunisten sind, besitzen besonderen Eifer, jeden Andersdenkenden auszurotten. Das Wort Vernichtungskrieg benutzte schon deren Idol Stalin gegen die Deutschen. Der wollte keine Gefangenen machen, als sie millionenfach an der deutschen Grenze standen – durch die Falle des Molotow-Ribbentrop-Paktes möglich geworden -, um uns und Europa zu überfallen. Davon will Putin natürlich auch nichts wissen.
    Damit hält er den Status Quo aufrecht, und mit ihm das Feindbild US-SU, das aber heimlich nur gegen Europa gerichtet ist.
    Kriege werden nur wegen der Weigerung mancher Staaten geführt, ihre Staatsbank in eine von internationalen Bankstern kontrollierte Zentralbank umzuwandeln, die dann für 99 Jahre über die nationale Währung bestimmen kann. Das bedeutet, dass das Volk in eine Schuldgeldwirtschaft gezwungen wird, in der es ausgeplündert und versklavt werden kann. Hitler stieg aus dieser Versklavung aus und wurde zum Vorbild der Welt, weshalb dies auch der Hauptgrund war, uns einen weiteren Weltkrieg aufzuzwingen.
    Der Hauptfeind der Völker ist die Macht, die das Geld und die Mainstream Medien kontrolliert. Wer ist das wohl?

    Reply
  6. 9

    Bettina

    Ich hab vergessen diese Klickergeräusche zu erwähnen!
    Seit ca. drei Jahren wird in jeder Film-Sendung (das sind ja zu 99% Krimizeugs) mit solchen Klickern gearbeitet!
    Erklärung: In der Krimisendung steigert sich die Spannung und plötzlich (auch wenn es gar nicht spannend ist) tauchen oft zusammen mit der Spannungssteigernden Musik im Hintergrund solche Klickergeräusche auf..

    Und jeder, der sich mit Klickertraining bei Hunden auskennt, wir mir zustimmen, dass es funktioniert!
    Ich bin noch nicht dahinter gekommen, wo und wann die Klicker aktiviert werden, aber ich schau auch keine Tagesschow und sonstiges Zeugs an!

    Trau wehm!

    Reply
  7. 8

    Bettina

    Guten Morgen liebe Maria,

    kann es sein, dass kleiner Datums-Fehler sich eingeschlichen hat?:
    Januar 2021 – „Operation gemeingefährliches Virus“. War nicht der Beginn schon ein Jahr vorher also 2020?

    Ansonsten mal wieder wunderbar auf den Punkt gebracht, lieben Dank dafür.

    Ich selbst hab mich schon sehr früh mit Manipulation, und auch durch meine eigene Traumageschischte, mit Mind-Control beschäftigt.
    Mitte der 90er, als es noch wenig Computer und noch kein Internet in der heutigen Form gab, kam ich zufällig in meiner Lieblingsbuchhandlung vorbei und da fand gerade eine Lesung von Renate Hartwig (die Scientology-Expertin überhaupt) statt. Was mir vorher etwas seltsam vorkam: es waren im gesamten Innenstadtbereich, Stehtische aufgestellt und es waren ganz viele junge Leute dabei, die vorübergehenden Fußgänger zu bequatschen. Ich hab mir nicht viel dabei gedacht und wollte einfach mal wieder meiner Lieblingsbeschäftigung, nach „Büchern zu stöbern“ nachgehen.
    Ich kam dann mitten in diese Lesung hinein und war fasziniert von dieser starken Persönlichkeit und im Laufe der Lesung, erfuhr ich erst, warum ich bei meiner damaligen Arbeitsstelle, im Zuge des Arbeitsvertrages auch ein Schriftstück unterschreiben musste, dass ich keinerlei Nähe zur Scientology-Kirche haben würde. Ich hab das signierte Buch noch und habe es schon mehrmals gelesen, auch mehrmals verliehen und sogar wieder zurückerhalten (was eine Seltenheit ist).

    Als die Lesung usw. zu Ende war, konnte ich auch ein paar Worte mit Frau Hartwig wechseln und als ich ihr von der Beilage meines Arbeitsvertrages erzählte, gab sie mir ihre Telefonnummer, falls ich irgendwann mal Fragen hätte. Auf dieses Angebot kam ich ein paar Jahre später zurück, weil ich mit Freunden auf einem dreitägigen „Amway-Seminar“ (ein amerikanisches Putz und Nahrungsergänzungsmittel-Unternehmen mit Schneeballsystem) war und wir schon am ersten Abend wieder abgereist sind, weil wir echt glaubten im falschen Film zu sein, eine Gehirnwäsche pur. Frau Hartwig meinte dazu, dass sie diese Orginaisation auch schon im Blickfeld hatte, aber sie sich momentan lieber zurückzieht, es gerade eher um ihr nacktes Überleben geht, sie aktuell an Leib und Leben bedroht wird.

    Als ich die Buchhandlung verließ, war auf der Straße der totale Wahnsinn ausgebrochen, es war so ähnlich wie heutzutage auf den Demos die Antifa aggiert.

    Dieses empfohlene Buch von Ron Hubbard, würde Ich persönlich nicht unbedingt empfehlen, es ist auch eines meiner verliehenen Bücher und da in meiner Bibliothek die Rücklaufquoute nur ca. 10% entspricht, habe ich es nicht mehr vorliegen. Ich würde das Buch heute nur noch jemandem empfehlen, der eine starke Ressilenz hat, weil es es meiner Erfahrung nach, auch große Schäden verursachen kann.
    Ich würde für Neueinsteiger eher das Buch von Nick Begich „Bewustseins und Gedankenkontrolle“, oder die „Trillogie“ („das Komitee der 300“; „Das Travistock Insitut“; „Der Club of Rome“), von Dr. John Coleman empfehlen.
    Wie gesagt, das gründet nicht nur alleine auf meinen eigenen Erfahrungswerten, sondern auch auf das, was Frau Renate Hartwig an schlimmsten Dingen erleben musste.

    Ich schreib dies aber auch, weil mir gerade diese Querdenkerbewegung, die eher von Stuttgart ausging, ein leichtes „Gschmäckle“ (wie der Schwabe so gerne weise sagt) hatte. In Stuttgart ist deutschlandweit die größte Gemeinde von Scientology. Ganz zu Beginn wurde sogar dem Herrn Balweg eine Mitgliedschaft nachgewiesen (soweit ich mich erinnere), es wurde meines Wissens nie dementiert, es wurde stattdessen auf Nebenschauplätze gelenkt, z.B. Rotarier etct..

    Und was ich noch als meinen Senf dalassen will, ist die Programierung im Fernsehen:
    Ich hatte in den Neunziger Jahren, fünf Jahre lang keinen Fernseher und ich muss wirklich sagen, dass ich dadurch eher dumm und naiv wurde. Ich hatte keinen Plan mehr, was der Feind vorhat, geschweige denn, wer der Feind ist, ich war dadurch diesen Manipulationen total unvorbereitet ausgeliefert.
    Ich fing damals, wärend meiner kaufmännischen Lehre (ich musste so viel lernen und hab deshalb den Fernseher bei einem Freund gebunkert), in einer kleinen Handelsfirma an, zu arbeiten und unsere Geschäftskunden hatten „hohen“ Rang und Namen, auf Neudeutsch, die High Society. Ich, der totale Trottel aus der Provinz, kannte dann diese Besseren Leute gar nicht, mein Chef war darüber begeistert, er meinte öfter zu mir, dass er es so gut findet, dass ich die Frau vom zukünftigen Kanzler genauso behandle, wie die Kleinkunden aus der türkischen Nachbarschaft. 😉
    Aber der Witz dabei war eigentlich, dass dieser von mir überaus geschätze Chef, mit mir nur eines seiner sozialen Projekte (Menschenversuche) durchgezogen hat.
    Er stellte mich (davon gehe ich heute aus) bewusst ein, in eine Firma, wo sich jegliche elitäre Elite trifft, also mich, eine kleine alleinerziehende Frau aus der tiefsten Provinz, mit zwei kleinen Kindern, die niemals großen Kontakt hatte zur besser gestellten Welt.
    Ich weiß noch, wie er sich darüber freute, als mein Exmann, nach einem Tankstellenüberfall, genau in den Knast kam, wo er als Philantroph die Gefangenen betreute.
    Ist das Alles nur Zufall?

    Nun weiter mit dem Fernsehen:
    Ich schaue heute, nachdem ich weiß, wie ich manipuliert werden soll, bewusst fern und ich suche bewusst nach den Manipulationen.
    Z.B. die Frau in einer Serie, die den Berg herunterläuft und unten angekommen eine andere Hose anhat!
    Oder das Weizenbierglas, eben noch voll mit Schaum oben drauf und eine Sekunde später ist es halb leer!
    Oder der Schauspieler trägt ein blau kariertes Hemd, eine Sekunde später ist das Hemd rotkariert!
    Der Schauspieler trägt einen Anstecker, bei der nächsten Einstellung eine Sekunde später ist der Anstecker nicht mehr da.
    Ein Bild im Hintergrund an der Wand, ist in der nächsten Einstellung nicht mehr da!
    Es ist unendlich, dieses Schauspiel der Manipulation mit anzusehen, aber Eins ist es nicht, es ist bestimmt nicht unabsichtitlich!

    Ich glaube nicht, dass diese Dinge nur durch Unachtsamkeit des Filmeschneiders oder durch Unachtsamkeit des Regiseurs geschehen sind, ich bin der festen Überzeugung, dass dies alles mit Absicht geschieht und mit bösartiger Hinterlist gemacht wird.

    Das Fersehpublikum soll mit voller Absicht im Gehirn verwirrt und verunsichert werden! Die Zuseher sollen so verwirrt im Kopfe werden, dass sie ihren eigenen Sinnen nicht mehr trauen. Nur dadurch ist dieser Irrsinn und diese Masse an Zombis in der heutigen satanischen Zeit überhaupt erklärbar.
    Ohne diese Gehirnwäsche, wäre es gar nicht möglich, eine so große Zahl an Menschen an die Giftspritze zu locken.

    Ich verfolge diese Dinge seit drei Jahren bewusst und ich schaue so gerne alte Filme an, wo das noch so offensichtlich nicht war. Und ich behaupte sogar, dass es sich (diese Vertauschungen, diese irrbilder) erst seit der Pandemieplanung, so extrem etabliert hat. Seit 2014 gab es die Negerquoute und die Flitzer (überall sah man den schwarzen Mann, so als ob dieser schon immer dagewesen wäre), aber das empfand ich nicht so schlimm, wie diese total unbewussten Technologien!

    Alles liebe
    Bettina

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Natürlich Januar 2020, aber ich meinte die Impfung hat im Januar 21 begonnen, na ja, genauer Mitte Dezember 20 – im Januar gings dann richtig los, die Op gemeingefährliches Virus!
      Zum Fernsehen, da musst Dir mal so eine Serie auf Netflix reinziehen, das ist ja bei der Jugend der Hype (nicht mein Jargon). Da sind Serien ab 12 Jahren und da wird rumgeSchwult das der Fernsehr kocht. Bei den Frauen ist’s genauso, alles normal- LGBT von vorne bis hinten. Ein Wahnsinn, was wir für eine Generation zu erwarten haben… und dann noch Wahlrecht ab 16!

      Ich mach mir jetzt einen Rotwein auf und genieße – ich wünsche Euch einen ruhigen Abend und ein schönes Wochenende!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  8. 7

    ennos

    Zu 3
    Mit der „vergebene Liebesmühe“ bin ich mir nicht so sicher. Ich hatte erst kürzlich an etlichen Tagen Gespräche mit Geimpften; im Laden und sie sprachen laut, so daβ es alle an der Kasse hören konnten. Sie haben auch die Schn voll. Eine Dame sagte, sie sei vera….. worden und sie bereue ihren Stich mit Jot und Jot.

    Reply
  9. 6

    ennos

    Irgendwo hatte ich gelesen, daβ man nichs mehr von ihm höre. Da warten wohl einige.
    Polen? Start? Hä?
    https://uncutnews.ch/reiner-fuellmich-zu-gast-beim-start-von-nuernberg-2-0-in-polen/

    Reply
  10. 5

    ennos

    Ich wollte das eigentlich hier reinschreiben.
    ennos
    2021-11-26 at 11:13
    Ist es mittlerweile nicht reichlich seltsam, daβ immens viele ‚wichtige Leute‘ sterben? Da wird im outernet geschrieben, die Wichtigen hätten Placebo oder eventuell Kochsalzlösung bekommen, andererseits wurden am Anfang Filmchen gezeigt, wo man glaubte zu erkennen, daβ es Fake-/Falschnadeln waren??? Was nu? Wieso sterben denn so viele VIP’s?

    Reply
  11. 4

    Petra

    Was von Ganser zu halten ist, sagt uns u.a. auch dieses Buch von ihm, mit dem aussagekräftigen Titel:
    ILLEGALE KRIEGE – Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren…
    Die Stelle wo er sich spöttelnd bzgl. dem Führer äußerte scheint rausgeschnitten.. na wenigstens eschauffiert er sich über die einseitige Berichterstattung… https://youtu.be/h4pgeFrk_ag?t=3104
    Üble Nummer alternative Medien samt Statisten

    Reply
  12. 3

    Anti-Illuminat

    Gespräche mit Impflingen ist wie vergebene Liebesmühe. ABER sie wollten es ja nicht glauben was es nur bei 2 „Impfungen“ bleiben wird. Sie wollten es auch nicht glauben auch das es keinen neuen „Lockdown“ geben wird und wenn man darauf hinweist das es letztes Jahr trotz keinerlei Impfungen eine um vieles niedrigere Indsidenz gab wird es richtig laut. Alles ist offensichtlich. Aber es ist deren freier Wille. Wir können ihnen Hilfe geben aber verhindern können wir den Wahnsinn nicht.

    Für uns gilt: NICHT IMPFEN LASSEN und Standhaft bleiben. Die Zeit läuft Ihnen und nicht uns davon.

    Reply
  13. 2

    Andy

    Wo wurden wir bloss ohne sie sein?

    https://jewishcontributions.com/infotables/

    Reply
  14. 1

    griepswoolder

    1.) „Historiker und sich selbst als Friedensforscher bezeichnende, Dr. Daniele Ganser“
    Es ist zwar schon einige Jahre her, wo ich von ihm etwas nebenbei zur deutschen Geschichte und dem Krieg gegen die Sowjetunion las oder hörte und meine Erinnerung ist daran nur sehr schwach, aber was mir in Erinnerung blieb, war, das es nicht besonders historisch war…
    Was seine Friedensforschung betrifft, so scheint er auch da bei seiner Forschung Scheuklappen zu tragen, denn ihm fällt nur die USA auf, nicht aber Sowjetunion und Russland. Da gäbe es auch viel zu forschen

    „Die Sowjetunion und Russland haben von 1946 bis 2000 insgesamt 46 Geheimkriege geführt. Da war nicht nur der Krieg in Korea, wir haben auch mit Holland heimlich Krieg geführt und hätten beinahe 15.000 Mann geschickt. Daran erinnert sich nicht mal mehr jemand. Wir haben gegen Frankreich für die Unabhängigkeit Algeriens gekämpft, die Verluste waren erheblich.Wir haben in allen arabisch-israelischen Kriegen gekämpft, im Krieg mit Israel sind dort sogar Generäle gefallen. In Äthiopien sind einige unserer Generäle gefallen, in Angola, Nikaragua, Mosambik, das ist eine riesige Zahl von Konflikten und alle waren sie geheim. Zehntausende unserer Soldaten haben an ihnen teilgenommen, es gab Verluste, aber das funktionierte im Geheimen.“
    Aus einem Interview mit Pawel Felgenhauer, einem angesehenen, unabhängigen russischen Militärbeobachter über die Möglichkeit eine neue Offensive von Russland in der Ukraine, erstmals erschienen auf Ukrajinska prawda am 10. Juli 2015

    Im Krieg zwischen Syrien und Israel früher war man ebenfalls nicht erfolgreich beteiligt, wie ich mal vor einigen Jahren in einem russischsprachigen Forum las. Dort wurde auch von einem User die Ansicht vertreten, das Assad auch nicht besser wäre, als die die er bekämpft. Das brachte mich dazu die Ereignisse da etwas intensiver zu betrachten und ich mußte feststellen, das er recht hatte. Bisher brauchte ich diese Ansicht nicht zu ändern, trotz neuer Informationen aus anderen nichtwestlichen Quellen. .

    Hinzu kommen ab Mitte der 90-ziger Jahre 2 offene Kriege gegen Tschetschenien, das sich nach dem Ende der Sowjetunion und vor der Gründung der russchen Förderation (Neu-Russland) auch für unabhängig erklärte, Georgien, Syrien, wo auch zivile Einrichtungen wie Krankenhäuser und Flüchtlingslager angegriffen wurden und noch andere kleinere Militäraktionen. Auch in Litauen im Januar 1991. „In der Nacht zum 13. Januar 1991 wurden bei dem Sturm auf den Vilniuser Fernsehturm und dem Gebäude des Radio- und Fernsehkomitees 14 unbewaffnete Menschen getötet. Die russischen Militäreinheiten wagten es jedoch nicht, den Obersten Rat anzugreifen“ Angeblich auf auf Befehl Gorbatschows, zumindest war der oberster Chef. Auch Volksaufstände April 1989 in Tiflis und im Januar 1990 in Baku wurden unter seiner Herrschaft bekämpft. „In Aserbaidschan wurden in den 1990er Jahren Stimmen laut, die ihn wegen Völkermords vor Gericht bringen wollten, jedoch kam es aus formellen Gründen natürlich nie zu einer Verhandlung.“ nach Pravda, 2003-02-04: »Mikhail Gorbachev Going To Genocide Trial?« zitiert nach: Mann, Torsten – Weltoktober; Wer plant die sozialistische Weltregierung (2015)

    Man sieht also das man im Osten auch nicht nur Friedenslieder sang und singt. Was die Aktivitäten von Russland in Syrien betrifft, so kann man auch Folgendes beobachten: Israels „langer Arm“, seine mächtige Luftwaffe, trifft ständig iranische Ziele in Syrien. Allerdings reagierten die russischen S-400 Flugabwehrraketen in Syrien nie auf diese Angriffe. Es gibt da die Theorie, das sich beide heimlich geeinigt haben. Russland geht nicht gegen israelische Angriffe vor und Israel greift keine russischen Stützpunkte in Syrien an. Im Falle einer Niederlage von einem Waffensystem würde wohl kein Drittland mehr das besiegte Waffensystem kaufen. Die S-400 wurde bisher in keinem militärischen Konflikt eingesetzt.

    2.) Wie ich vorhin zufällig las, soll es für Kinder auch schon eine Impfpflicht geben, im Bezug auf Masern. Ungeimpfte werden niocht in Schule oder KiTa aufgenommen. Das nur nebenbei.

    PS: Ich hoffen das diese zusätzlichen Informationen helfen, ein Schwarz-Weiß.Sehen in der Weltpolitik zu vermeiden.

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen