6 Comments

  1. 6

    Petra

    Hallo arkor,
    meine Frage (2) bzgl. der Rechtslage stellt sich mir vor allem auch schon deshalb, da etliche der Ausgewanderten ihr ganzes Geld in teilweise sehr heruntergekommene Häuser investierten und über Jahre u.a. auch in Eigenleistung aufwendig sanierten, um es wieder bewohnbar zu machen. Wie ist das nun, wenn sich die Lage weiter zuspitzt? Drängt sich da nicht geradezu die Frage auf, auch gerade wegen der sich in der Vergangenheit zugetragenen Ereignisse, mal abgesehen von der feindlichen Stimmung gegen Deutsche…
    so doch evtl. aufgrund der Lage mit ‚Enteignungen‘ zu rechnen ist ? Wäre man in der Heimat besser aufgehoben, da alle Rechte der ius sanguinis Deutschen erhalten geblieben sind: Vgl. Rede von Prof. jur. Carlo Schmid: sowie dementsprechend offiziell die Handlungsfähigkeit für alle Deutschen, also Volk und Reich als bestätigt gilt. https://archive.org/details/@handlungsf_higes_deutsches_reich?sort=-publicdate&

    Reply
  2. 5

    x

    Abkopiert:

    Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist image-102.png
    Corona-Hammer: Lebensversicherung steigt nach Impftod aus, da „freiwillige Impfung mit experimentellem Impfstoff“ wie Selbstmord zählt! – UPDATE v. 20.01.
    Unser exklusiver Bericht schlägt mittlerweile hohe Wellen und wurde auch von diversen anderen Medien übernommen. Wir erhalten zudem sehr viele Zusendungen von Lesern, die bereits ähnliche Erfahrungen gemacht oder dokumentiert haben: *** UPDATE v. 20.01.2022 *** Der ADAC hat seine Bedingungen für Unfallversicherungen adaptiert und Leistungen nach Unfällen nach Impfschäden im Zuge von angeordneten Massenimpfungen

    Reply
  3. 4

    griepswoolder

    Nürlich werden keine Risiko-Nutzen-Analysen durchgeführt. Das ist doch bei diesen schwachsinnigen Maßnahmen offensichtlich. Der Irrsinn hat Methode kann man nur dazu wie üblich sagen. Über den Unsinn der bisherigen Maßnahmen könnte man lange Texte schreiben – worauf ich entgegen meiner Gewohnheit verzichte. Über den Sinn z.B. der privaten Kontaktbeschränkungen zu den Jahresendfeiertagen und wie man das hätte überprüfen/kontrollieren können (Durchsuchungen der Wohnräume Abends zu Weihnachten und Silvester ?), kann jeder selbst nachdenken, wenn man will. Aber sicherlich werden etliche sich trotzdem daran gehalten haben.

    Wenn man über diese Maßnahmen und Einschränkungen nachdenkt, muß man wieder am Verstand der Entscheider zweifeln. Leider gibt es gegen das schlimmste Virus, oder Mikrobe, der menschlichen Dummheit, immer noch keinen Impfstoff oder Heilmittel…

    Reply
  4. 2

    Petra

    Angesichts des Themas: u.a. die Nichtregierungsorganisation OMF-BRD, wäre es meiner Ansicht nach angebracht auch mal zu erörtern, wie es um die Rechte der ausgewanderten Deutschen steht. Wir trugen uns vor vielen Jahren mit dem Gedanken zurück in die angestammte Heimat zu gehen, was abschreckte war der dort angeblich anhaltende Hass auf Deutsche, und erst kürzlich wieder von Polen die nach Deutschland übersiedelten bestätigt wurde…
    so ruthe das Thema, schaute lange nicht mehr diesbezüglich in die Richtung- bis auf heute, aber nur kurz, also hier URL: https://youtu.be/Zn55xgntY1U?t=432 unerträgliches Unwissen. – Wieso sind eigentlich so viele Polen in Deutschland? Wir hatten in der Vergangenheit auch mehrere Familien im direkten Umfeld, u.a. Nachbarn im Mietshaus, die kein gutes Haar an den Deutschen ließen, teilweise auch uns die Hölle heiß machten und nicht zu überbieten anmaßend waren. Zur Gesellschaft(DEUTSCH) konnte ich mich ja noch nie zählen, aber irgendwie scheint der Zustand schlimmer statt besser zu werden. Zum Fremdschämen die gelungene Gehirnwäsche. Zumal als Deutscher trägst das mit und belastend für all jene die aus den reichsdeutschen Gebieten stammen und alle Umstände kennen. –
    Wie man sieht floriert das mit dem auswandern: DEUTSCH schwärmt und fühlt sich endlich (wieder) wohl und scheinbar auch überlegen- egal ob in Schweden https://www.youtube.com/watch?v=dxXDhAWcA3M der Türkei, Ungarn etc…
    Es wäre einen Beitrag wert, zu erfahren, wie es um die Rechte der ausgewanderten Deutschen steht, also letztendlich die Situation als Feind seine verm. Ruhe in Feindesland (gem. der UN-Charta) gefunden zu haben. Was abschreckt, die brauchen um in die verm. sichere Zone zu gelangen, auch wieder u.a. einen Impfausweis, den Test und die Anmeldepflicht. – Kannst Du zu dem Thema etwas beitragen, Dich dazu äußern arkor, meine Befürchtung bestätigen…

    Reply
  5. 1

    Anti-Illuminat

    Das ganze macht nur noch Sinn wenn man sich das Rakowsiprotokpll durchliest:

    Ich zitiere mal die entscheidende Passage:

    „Kuz.: Wollen Sie damit sagen, daß die Freimaurer bestimmt sind, durch die Hände der Revolution zu sterben, die von Ihnen selber herbeigeführt wird?
    Rak.: Ganz richtig … Sie haben eine tief geheim gehaltene Wahrheit formuliert. Ich bin Freimaurer, Sie werden es gewußt haben, nein? Also gut. Ich werde Ihnen also das große Geheimnis sagen, das man immer dem Freimaurer zu enthüllen verspricht – aber das man ihm weder im 25ten, noch im 33ten, noch im 93ten, noch im höchsten Grade irgend eines der Riten enthüllt. Ich kenne es, selbstverständlich nicht weil ich Freimaurer bin, sondern weil ich zu „Jenen“ gehöre.
    Rak.: Die ganze Bildung des Freimaurers und das öffentliche Ziel der Freimaurerei geht dahin, alle notwendigen Voraussetzungen für die kommunistische Revolution zu schaffen und zur Verfügung zu stellen, natürlich unter verschiedenen Vorwänden, die sie unter ihrem bekannten Dreispruch verbergen. Und da die kommunistische Revolution die Liquidation der ganzen Bourgeoisie als Klasse und die physische Liquidation jedes politischen Führers der Bourgeoisie voraussetzt, ist das wirkliche Geheimnis der Freimaurerei der Selbstmord der Freimaurerei als Organisation und der physische Selbstmord jedes irgendwie bedeutenden Freimaurers. Nun verstehen Sie schon, warum, wenn dem Freimaurer ein solches Ende vorbehalten ist, man Mysterien, Theaterszenen und soundsoviel „Geheimnisse“ benötigt – um das wirkliche Geheimnis zu verbergen. Lassen Sie sich, wenn Sie dazu Gelegenheit haben, nicht entgehen, sich in irgendeiner zukünftigen Revolution die Geste von Erschrecken und Blödheit zu betrachten, die auf dem Gesicht eines Freimaurers erscheint, wenn er kapiert, daß er von den Händen der Revolutionäre sterben soll. Wie er kreischt und sich auf seine Verdienste um die Revolution berufen will! Das wird ein Schauspiel, um auch zu sterben – aber vor Lachen! –
    Kuz.: Und leugnen Sie noch die angeborene Dummheit der Bourgeoisie?
    Rak.: Ich bestreite sie der Bourgeoisie als Klasse, nicht bestimmten Teilen von ihr. Das Bestehen von Irrenhäusern beweist noch nicht, daß der Irrsinn Allgemeingut sei. Die Freimaurerei kann auch ein Irrenhaus sein, aber in Freiheit. Ich fahre fort: wenn die Revolution gesiegt hat, vollzieht sich die Machtergreifung. Es tritt das erste Problem auf: der Frieden und mit ihm die erste Spaltung innerhalb der Partei, woran die Kräfte der
    Koalition, die an der Macht ist, teilnehmen. Ich will nichts erzählen über den Kampf, der in Moskau zwischen Anhängern und Gegnern des Friedens von Brest-Litowsk ausgefochten wurde, da es ja hinlänglich bekannt ist. Ich will lediglich darauf hinweisen, daß die später so benannte trotzkistische Opposition, die Liquidierten und diejenigen, die noch liquidiert werden sollen, sich dort schon abzeichnete. Alle waren gegen die Unterzeichnung des Friedensvertrages. Dieser Friede war ein Irrtum, ein unbewußter Verrat von Lenin an der internationalen Revolution. Stellen Sie sich vor, die Bolschewisten hätten in Versailles in der Friedenskonferenz und später im Völkerbund gesessen, mit der Roten Armee, verstärkt
    und ausgerüstet von den Alliierten, in Deutschland stehend. Man hätte mit Waffengewalt den Sowjetstaat an die deutsche Revolution geschmiedet. Ganz anders sähe heute die europäische Landkarte aus.
    ….

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen