36 Comments

  1. 32

    x

    Milliarden für Berliner Bau-Ruine? Woher kommen die Milliarden?

    https://www.ariva.de/news/eu-kommission-genehmigt-milliardenhilfe-fr-9977708

    Reply
  2. 30

    Sehmann

    Griepswolder – Gazprom dreht nicht am Ventil, Russland hat seine vertraglichen Lieferungen übererfüllt, bestätigte kürzlich Scholz bei einer kleinen Anfrage. Was er nicht sagte, das Regierung einen Teil des sehr billigen Gas mit großem Gewinn nach Polen und in die Ukraine verkauft hat, Dazu kam noch der wind-arme Sommer, der zu höherem Gas-Verbrauch führte.
    Seit Ende letzten Jahres wurde aber kein Gas bestellt, obwohl man billiges Gas jederzeit bekommen könnte. Ungarn hat schon letzten Sommer einen Vertrag mit 15-jähriger Laufzeit abgeschlossen zu 1/4 des derzeitigen Marktpreises. Könnten wir auch bekommen, würde auch den Ölpreis senken, da einige Firmen schon von Gas auf Öl umgestiegen sind. Und der Strom würde auch sofort billiger werden.
    Putin sagte erst vor wenigen Tagen, das sie auch im Falle von neuen Sanktionen Gas liefern würden, wie sie es während des kalten Krieges gemacht haben.
    Einfach ein Jammer, das Russland vom Westen in die Hände Chinas getrieben wird. Ich habe zwar nichts gegen China, mein größter Respekt für den Aufstieg, aber die Russen sind uns eben näher, nicht nur geographisch, auch ethnisch. Sehen ja arischer aus als die „Bevölkerung“ in unseren Städten.
    Und militärisch können die Russen in Osteuropa machen was sie wollen, der Westen hat ihnen nichts entgegenzusetzen, Vielleicht ein paar rosarote Panzer mit Trans.Besatzung in Strapsen. Vielleicht kommt ja einer geschwängert zurück. (_)
    Die Amis fragten bei den Chinesen an, ob die nicht ihren Einfluss auf Russland nutzen könnten, um die Russen in der Ukraine zum Nachgeben zu bringen. Hahaha.
    Aber wir könnten die Amis ja mit ein paar „Gotteskriegern“ unterstützen, die einzigen wehrfähigen Männer im Land, und 10.000 Stahlhelmen, das einzige, was noch funktioniert. Mehr können wir leider nicht anbieten, um unseren Dank für die Befreiung auszudrücken. (_)

    Reply
  3. 29

    hardy

    https://lupocattivoblog.com/2022/01/31/europa-in-den-schuetzengraeben-gegen-den-erfundenen-feind/#comment-243266

    Ihr wisst ja, daß ich für die die Armen Jüdlein immer ein Tränchen im Knopfloch habe, weil sie uns auch beten lehrten: „Unsere tägliche Holikost gib uns heute“

    Mit dem Differenzieren kann man auch übertreiben, hier mall ein Zitat von Marcus Tullius Cicero (106–43 v. d. Z.)

    „Die Juden gehören einer dunklen abstoßenden Kraft an. Man weiß, wie zahlreich diese Clique ist, wie sie zusammenhält und welche Macht sie durch ihre Vereinigungen ausübt“

    Pöser Nazi der!

    hier noch eine Quelle von weiteren Zitaten über dieses liebreizende Völkchen
    https://ia800604.us.archive.org/33/items/TE0066ZitateUndUrteileberDasJudentum/TE0066Zitate%20und%20Urteile%20%C3%BCber%20das%20Judentum.pdf

    Reply
  4. 28

    Einar

    Guter GvB,

    zur Jacinda Ardern muss man wirklich nicht mehr viel sagen, alleine dies spricht für sich:

    Premierministerin Jacinda Ardern aus Neuseeland mit einer Crack Pfeife
    https://a.metube.ch/videos/watch/9ed0e60f-c551-4a46-bd92-cb7fa8e2f8db

    Die Grünen lassen Grüßen aus good old Germoney…. das gleiche Klientel…zw.Smiley.

    Gruß Einar

    Reply
  5. 27

    hardy

    Mal wieder ein schöner Artikel, ein jeder bilde sich eigene Meinung
    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2022/01_Jan/30.01.2022.htm

    Noch was zu Quantencomputer, passt zu dem was ich gestern verlinkt habe
    https://t.me/Vaxxed_GreatAwakening/541
    https://t.me/falscheGeschichte/6277

    Reply
  6. 26

    arkor

    GvB Nr 22 um dies nochmal zu verdeutlichen. Wenn die Deutschen sagen wir gar nichts machen würden, sagen wir sogar sich weiter in der Handlungsunfähigkeit meinten weiter verstecken zu können…..dann siehe Geheimvertrag USA – Russland, würde man uns einfach zum Schlachtfeld machen.

    …und letztlich ist das gut so, weil wir handeln müssen…. In dieser Welt kann nur der Handelnde bestehen.

    Reply
  7. 25

    arkor

    GvB Nr. 22: wir Deutsche können uns aus gar nichts raushalten. Klar würde es man sich wünschen, aber es ist einfach so, wir sind in fast alles involviert, wo man auch nur irgendwie involviert sein kann.
    Und weil dies so ist, müssen wir dies annehmen und versuchen die Dinge zu lenken und Einfluss darauf zu bekommen.

    Es sollte jedem angesichts der Weltlage klar werden, dass das Letzte, was wir uns leisten können, es ist uns selbst zu zerfleischen.

    Ich bin ziemlich zuversichtlich angesichts der schwierigen Lage, denn dies kommt uns sehr zu Gute.

    Wir spielen nun einmal eine Schlüsselrolle und die gilt es anzunehmen.

    Reply
  8. 24

    arkor

    Es knirscht an allen Ecken und Enden des Weltengebälks.

    Der Blick auf die Ukraine zeigt nur einen Schauplatz, der zwar der Auslöser für mehr sein könnte aber doch für sich, keine ganz große Frage darstellt. Tatsächlich gibt es momentan soviel Konfliktherde, dass man mit dem Aufzählen gar nicht hinter her kommt.

    So bald es losgetreten ist, droht ein Weltenbrand, der zwar wie ein Weltkrieg aussieht, aber keiner ist, da es eine Ansammlung von vielen Konflikten ist, die sich dann losgetreten ineinander vermengen.

    Es wird eine Entwicklung sein, die rasend schnell von statten gehen kann, in der viele Seiten sehr schnell und ständig die Seiten wechseln werden und übernacht wird aus Freund Feind und umgekehrt.

    Wer sich vorher strategisch gut aufgestellt hat und auf Bündnisse bauen kann, die über kurz- und mittelfristige Interessen hinaus gehen, könnte und wird meiner Ansicht auch, der siegend aus diesem Weltenbrand hervorgehen.

    Lässt sich dieser Weltenbrand aufhalten? Meines Erachtens ist es nur eine Frage der Zeit, aber auf zu halten ist er nicht und wenn dann nur durch Dinge, die einem noch weniger gefallen würden.

    Wir leben in den interessantesten Zeiten der Weltgeschichte und alles läuft auf bestimmte Ereignisse zu, die fast zwingend kommen und jeden der meint Meister seiner Welt zu sein, eines Irrtums belehren, denn niemand hat da noch irgend etwas in der Hand. Am allerbesten wissen dies die, welchen am meisten Macht gerne zugeschrieben wird.

    Diese Angst vor dem absolut Unkalkulierbaren zusammen mit ein paar künstlich aber nur feind gesponnenen Halteseilchen halten dies noch ab. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, wann diese Fädchen nicht mehr ausreichen die Zugkräfte zu bändigen.

    Diese Dinge müssen sich abwickeln und man sollte nur vor einer Sache Angst haben…nicht für seine Sache kämpfen zu können. So gesehen könnte es zu einer Kampf zwischen Gut und Böse werden, wobei kaum jemand weiss, was Gut und Böse wirklich ist, auch wenn sie es glauben.

    Reply
  9. 23

    GvB

    Russland steht ganz anders da als zur Zeit des Mauerfalles…als die Bevölkerung hungerte, und das Land am Boden lag, daraufhin der Westen(u.a. USA und George SOROS) seine Finger im Spiele hatte…und siehe der Alkoholiker Jelzin.
    Und aus der BRD Lebensmittel geschickt wurden…und Wohnungen für die Soldaten gebaut wurden.
    Heute:
    Nahezu unbemerkt ist es Russland gelungen, sein seit Langem bestehendes Problem der Lebensmittelknappheit zu lösen. Der moderne Agrar- und Lebensmittelsektor des Landes ist einer der am beständigsten wachsenden Bereiche der russischen Wirtschaft. Beim Anbau ausgewählter Getreidearten werden historische Höchststände erreicht. Das Land, das lange Zeit Importeur von Grundnahrungsmitteln war, hat sich für den Weltmarkt zu einem wichtigen Lebensmittellieferanten entwickelt und verzeichnet in den letzten zehn Jahren Fortschritte in den Bereichen Lebensmittelqualität und Lebensmittelsicherheit. Beide Entwicklungen wurden international wahrgenommen.

    https://www.laender-analysen.de/russland-analysen/395/russische-landwirtschaft-produktion-betriebsstruktur-handel-politik-und-neue-herausforderungen/

    Reply
  10. 22

    GvB

    @arkor.. sehr interressant.
    Quintessenz: Deutsche (oder alle Europär) sollten sich aus den amerikanischen und evtl.russischen Abenteuern raushalten.
    Aber leider haben die Amis zuviel Einfluss in der NATO.
    Gabs da nicht auch die Geschichte, das die Engländern einen Geheimvertrag mit den Russen haben, der eines Tages gebrochen wird??

    Engländer verraten die westlichen Streitkräfte und unterschreiben ein geheimes Abkommen mit Rußland, da sie russische Angriffe fürchten. Die Amerikaner erkennen den Verrat und greifen die Briten an ….

    Hoffentlich nur ein Märchen…

    http://goldblogger.de/prophezeiungen/van-rensburg-sehungen-3-weltkrieg-2.html

    Reply
  11. 21

    GvB

    Afghanistan, Neuseeland:
    Neuseeland gehört zu den Corona-Hardlinern ..und anscheinend ist die Regierungschefin in die Causa Bellis involviert..
    das Premierminister:In von Neuseeland ist Arden.Früher war die Bezeichnung: Colonial Secretary..der englischen Kolonie Newzeeland.
    Jacinda Ardern wurde 1980 als Tochter von Laurell und Ross Ardern – beide Mormonen- in Hamilton geboren.

    2014 wurde sie vom World Economic Forum zum Young Global Leader ernannt…Mehr muss man dazu nicht sagen!

    Charlotte Bellis, Neuseeländerin,..
    ….eine ehemalige Al Jazeera-Mitarbeiterin, berichtete über die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan. Nach ihrer Rückkehr nach Katar, wo Al Jazeera seinen Sitz hat, erfuhr die Journalistin, dass sie schwanger war. Nach den Gesetzen von Katar ist außerehelicher Sex illegal; Charlotte Bellis versuchte, nach Neuseeland zurückzukehren. Nachdem sie über das (Ausreise-)Lotteriesystem keine Rückkehrgenehmigung erhalten hatte, reiste Bellis nach Belgien, dem Land ihres Partners. Als Ausländerin musste Bellis jedoch Belgien verlassen und konnte nur noch nach Afghanistan zurückkehren.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    https://www.youtube.com/watch?v=ZHAOtNCUF00

    Dan Wootton attacks Jacinda Ardern after pregnant journalist Charlotte Bellis denied reentry from Afghanistan
    Dan Wootton kritisiert Premierministerin Ardern weil Neuseeland die Rückreise von Charlotte Bellis von Afghanistan nach Neuseeland verhindert.

    Wootton: Weitere unvorstellbare Grausamkeiten von Jacinda Ardern in ihrem Einsiedlerreich. Der schwangeren neuseeländischen Journalistin Charlotte Bellis wurde die Wiedereinreise verweigert, so dass sie die Taliban bitten musste, ihr in Afghanistan sicheren Schutz zu gewähren.
    An der lieben Führerin Ardern ist nichts Liebenswürdiges.

    https://www.nzherald.co.nz/nz/dan-wootton-criticises-jacinda-arderns-unimaginable-cruelty-after-pregnant-kiwi-in-afghanistan-fails-miq-bid/KWPXVSW4WOGJTIUJDA5D6O7K6M/

    Reply
  12. 20

    GvB

    🙂 True-deau oder Lie-deau 🙂 flink wie ein Frettchen.

    Anfangs-Tätigkeit: Im Schattenkabinett war er zuständig für Jugend und Multikulturalismus, …also die Zersetzung des Staates.
    Sein Vater war auf dem Collège Jean de Brébeuf, einer …..Jesuitenschule in Montreal.
    Er ist Kritiker des Québecer Nationalismus…
    Trudeau bezeichnet sich selbst als Feministen……..Man könnte meinen, er ist Kommunist:In einem Statement hatte er Castro einen „bemerkenswerten Staatsführer“ sowie einen „legendären Revolutionär und Redner“ genannt, dessen Todesnachricht er mit „tiefer Trauer“ zur Kenntnis genommen habe.
    Trudeau, Trump und dessen Tochter Ivanka
    Trump gründeten eine Initiative zur Durchsetzung der Gleichberechtigung .
    Er ist also auch Besucher des Weltwirtschaftsforums in Davos……

    Reply
  13. 19

    griepswoolder

    Wenn meine Ansichten warum auch immer nicht geteilt werden, können gerne Argumente dagegen mitgeteilt werden. Allwissend ist keiner und nur durch den gegenseitigen freien Austausch von Informationen oder nachvollziehbaren Argumenten kann eine überwiegende Wahrscheinlichkeit festgestellt werden. Natürlich hat ein/e Blogbetreiber/in auch im Bezug auf Postings die Deutungshoheit auf seinem/ihren Blog – sei es aus politischen oder finanziellen Gründen (Refinanzierung)…

    Es gibt viele Informationen im Netz zu den russischen Aktivitäten von Militär und Geheimdienst, zum Teil auch wie man diese herausgefunden hat. Über die Realität in Russland auch, überwiegend auf russisch. Ich informiere mich schon seit ca. 6 Jahren über die russischen Aktivitäten und bin daher der Ansicht ganz gut informiert zu sein. Allerdings ist das natürlich auch eine Zeitfrage. Bis ca. 2015 hatte ich auch noch die russische Propaganda, auch über Krim und Ukraine, geglaubt, Mußte aber feststellen, das ich getäuscht wurde. Natürlich muß auch bei informationen aus Online Medien einschätzt werden, wie glaubhaft die Infos sind.

    Was die Wahrscheinlichkeit eines beabsichtigten Erstangriff von der USA auf Russland betrifft, so sollte man sich doch mal die Kriege der USA in den letzten Jahrzehnten ansehen. Wie stark war denn der Irak ? Gegen Afganistan könnte man in 20 Jahren trotz NATO-Hilfe, keinen Sieg erringen. Serbien war auch kein ernsthafter Gegner. Israel würde zwar gerne sehen, das die USA Krieg gegen den Iran führen, aber bisher hat man sich nicht getraut, obwohl der noch keine Atomwaffen hat. In Syrien hat man nur teilweise gegen den IS gekämpft. Gegen Nordkorea, das Atomwaffen haben soll, hat man sich trotz einiger Drohungen auch nicht getraut. Also wie wahrscheinlich wäre es, das USA und NATO einen Krieg gegen Russland planen wollen, das Atomwaffen hat ? Einen solchen Atomkrieg kann keine Seite gewinnen, ohne selber fast vernichtet zu werden. Bei der Beteiligung weiterer Länder mit Atomwaffen könnte das Leben auf der Erde zerstört werden. Die Amerikaner mögen zwar ein kriegerisches Wesen haben, aber das Wesen von Selbstmordattentäter haben sie nicht. Größere eigene Verluste hat man nicht so gerne, das macht sich bei Wahlen schlecht. Wie aus der sowjetischen Geschichte bekannt sein sollte, kommt es da auf den Tod von mehreren Millionen eigener Leute nicht an. Das hat sich in Russland wenig geändert, obwohl man die Verluste zu verschweigen versucht. Sogar die echte Zahl der Bevölkerung soll wohl ein Geheimnis sein, zumindest glaubt man den offiziellen Zahlen nicht. Die Verluste russischer Militärangehöriger im Ausland versucht man auch zu verheimlichen. Es gibt wohl – soweit ich mich richtig erinnere – auch ein diesbezügliches Gesetz dazu. Allerdings so groß dürfte das Interesse den Westen zu zerstören, auch nicht sein. Schließlich hat die russische Elite da ihre Reichtümer und Luxusvillen. Auch ihre Familienangehörigen leben da. Lawrow seine Tochter hat auch einen US-Pass. Andere Familienangehörige von ihm leben in Israel – bekommen das Geld zum Leben da aber aus Aktivitäten in Russland. Also auf den westlichen Luxus würden die russischjen „Patrioten“ nicht gerne verzichten.

    Übrigens, was diese „berühmten“ Hyperschallwaffen betrifft, so sind diese überall noch in der Entwicklungs- bzw. Testphase. Nicht nur in Russland, sondern auch in den USA und China. England will auch welche entwicken, wie ich bereits las. Bei weiteren Staaten könnte das der Fall sein. Selbst wenn man solche schnellen Waffen hat, sind das automatisch noch keine Wunderwaffen. Es muß auch eine Zielgenauigkeit vorhanden sein, um die anvisierten Ziele zu treffen. Die Fähigkeiten von Russland dazu sollen da nicht so berauschend sein, wie ich bereits früher nach Einschätzungen von Militärexperten, auch russischen, las.

    Interessante Artikel: aus heutiger Medienschau
    Putin hört Hyperschall. Vor welchen neuen Produkten der NATO hat Russland Angst?
    https://www.svoboda.org/a/putin-slyshit-giperzvuk-kakih-novinok-ot-nato-boitsya-rossiya/31678522.html

    Warum haben die USA und die Ukraine unterschiedliche Einschätzungen der Kriegsgefahr und hat Russland seine Rhetorik wirklich aufgeweicht?
    https://www.currenttime.tv/a/pochemu-v-ssha-i-v-ukraine-po-raznomu/31679621.html

    Europa verdoppelt LNG-Käufe nach Gazproms „Ventildrehung“
    https://www.finanz.ru/novosti/birzhevyye-tovary/evropa-udvoila-zakupki-spg-posle-povorota-ventilya-gazproma-1031143550

    Reply
  14. 18

    arkor

    Hab ich nicht angeschaut, aber der Titel ist interessant:
    https://www.welt.de/mediathek/reportage/politik/sendung236153736/Quer-durch-Deutschland-Wie-gespalten-ist-die-Corona-Republik.html

    Wie gespalten ist die Coronarepublik, da damit das richtige suggeriert wird, nämlich ein Pseudorecht, also Scheinirecht-UnRecht, welches man als vermeintliches Rechts etabliert hat.

    Reply
  15. 17

    GvB

    NATO braucht ein Feindbild.. und die BRD muss mitmachen.Denn, warum wurde die NATO(OTAN) überhaupt gegründet?

    Um das BRD-Regime einzubinden und unten zu halten!…Aber die NATO zeigt damit ein Zeichen der Schwäche..
    ++++++++

    NATO-Staaten trainieren in Deutschland Zerstörung russischer Flugabwehrsysteme: „Gegen den Feind“

    Wie aus der Großregion Saarland, Rheinland-Pfalz, Elsass und Lothringen völkerrechtswidrige Angriffskriege der NATO-Luftstreitkräfte gegen souveräne Staaten geprobt und vorbereitet werden. Ein besonderes Augenmerk liegt auf Russland und den dortigen Systemen zur Luftverteidigung.
    https://de.rt.com/inland/130418-grosses-entsteht-im-kleinen/

    Reply
  16. 15

    arkor

    flink wie ein Hase….trudeau….hat sich in Sicherheit gebracht……wieso vertritt er denn nicht seine Maßnahmen vor den Fahrern selbst?
    https://www.spiegel.de/ausland/kanada-massive-proteste-gegen-coronamassnahmen-premier-justin-trudeau-in-sicherheit-gebracht-a-7546100f-67fb-40ae-82a7-8cd9fe297ab0

    Reply
  17. 14

    arkor

    Die Schweiz hat ihre Neutralität mit dem UN-Beitritt aufgegeben. Die UN basiert auf dem Kriegszustand gegen das deutsche Volk-Deutsche Reich und wer beitritt Erklärt damit dem Deutschen Reich-Volk den Krieg. Dies wäre auch durch Unterregelungen nicht ausnehmbar. Man kann nicht UN-Mitglied sein und dem Deutschen Reich nicht den Krieg erklärt haben.

    Demensprechend ist es unrichtig heute von einer heutigen Schweizer Neutralität zu sprechen, denn die gibt es nachweisbar (UN-Beitritt) nicht. Allerdings konnte das deutsche Volk wegen Handlungsunfähigkeit nicht auf die Kriegserklärung der Schweiz reagieren, was allerdings mit Eintritt der Handlungsfähigkeit sich geändert hat.

    https://archive.org/details/deutsches-reich-eingenossenschaft-schweiz-akkreditierung-des-botschafters

    Reply
  18. 13

    GvB

    Ukraine-NATO-Russland-> USA.
    Ringen um den Frieden -oder eine grosse Show?

    Verbrecherin von der Leyen: Insgesamt 6 Milliarden Euro als Finanzhilfe der EU für die freie(?) Ukraine…!“
    Wer bezahlt das? Der europäische Steuerzahler..aber ungefragt!
    Das Geld soll angeblich zur Unterstützung für Arbeitende, deren Gehälter sein, aber wer weiss denn ob davon nicht Waffen gekauft werden?
    BRD Regime sagt : Keine Waffenlieferungen! Aber…..wer weiss das schon so genau..
    …und auf fligth-radar sieht man amerikanische Aufklärungsflieger und Drohnen über dem schwarzen Meer und der Krim!
    https://t.me/MARKmobil/2838

    Reply
  19. 12

    arkor

    gripswoolder Nr. 2. Wie man an tschetschenischer Mafia und Terroristen in vielen Ländern sieht, haben genug, nein zuviel Tschetschenen sich woanders breit machen können, wo sie nicht hingehören. Tschetschenen fallen überall wo sie hinkommen durch ihre krminelle Energie und völlig rücksichtsloses Vorgehen auf und das völlige Negiren jeglichen Rechtes vorab, ausser dem, was Ihnen Geld ohne Arbeitsleistung bringt.

    Aber in einem hast Du recht. Der Aufmarsch an der Grenze allein ist zwar klar ein aggressives Verhalten, aber noch allein Sache der Ukraine und Russlands, da die russische Bevölkerung ein legitimes Anliegen ist.

    Es ist ja nicht wie mit Ausländern, welche als Illegale nach Deutschland kommen und somit KEIN LEGITIMES INTERESSE des Schutzes rechtfertigen würden, sondern es ist eine angestammt Bevölkerung.
    Hier hat die Ukraine klar es verpasst deutlich deren rechtliche Stellung darzulegen. Andererseits sind sie im Bürgerkrieg, was jegliche Massnahmen der Ukraine legitimiert.

    Natürlich kann die Ukraine andere Bündnisse anstreben und daraus ergeben sich Konsequenzen.

    Und natürlich können westliche Länder wie die USA ihre Bündnispolitik betreiben und ihre Interessen, …NUR die entscheidende Frage ist, ist es UNSER INTERESSE?
    Das gilt nicht nur für uns sondern alle europäischen Staaten.

    Ich glaube nicht, dass die Türkei als Natomitglied Lust haben sich in einer Ukrainekrise militärisch zu engagieren.

    Reply
  20. 11

    arkor

    Armand Korger
    Das Schreiben kann von betroffenen der behaupteten eingeschränkten Impfpflicht gegenüber Gesundheitsämtern beispielsweise benutzt werden oder einfach darauf bezogen werden, da Diese dann den Nachweis führen müssen eine unterschriebene rechtswirksame Vorlage zu haben. Auf Veröffentlichung im sogenannten Bundesgesetzblatt oder ähnliches, reicht nicht mehr. Selbstverständlich gilt dies auch gegenüber AUSFÜHRENDEN MITARBEITERN in betroffenen Einrichtungen, die selbst rechtswirksame haftende Unterschriften zu leisten haben und natürlich die Verwaltungsgremien in den Einrichtungen oder Geschäftsleitungen oder gegebenenfalls sogar Aktionären, da hier keine Haftungsausschluss oder Haftungsbegrenzung durch Handelsrecht vorliegt. Da die Endbeurkundung jeglichen Geschäftsvorgangs und Eigentums beim Deutschen Reich liegt, was offenkundig ist, ist auch der unbeschränkte und zeitlich unbefristete Zugriff des Staates gegeben.

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/4696822920386289?comment_id=4701053716629876&notif_id=1643461918603630&notif_t=feedback_reaction_generic&ref=notif

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/4696822920386289

    https://ibb.co/SwtHw3C

    https://www.youtube.com/watch?v=sNB28jXd9bc

    dann hier noch etwas, was zwar nicht auf faktischen Recht beruht, aber möglicherweise hilfreich ist um Zeit zu gewinnen:
    https://auf1.tv/aufrecht-auf1/impfunfaehigkeits-bescheinigung-per-mausklick-echte-hilfe-oder-bloss-geschaeftemacherei

    gruss
    armand

    Reply
  21. 10

    arkor

    Höchst skurill: Natürlich weiss man nicht wie sich ein Virus entwickelt, es sei denn man verbreitet ihn selbst! Natürlich sind auf solchen Annahmen KEINE MASSNAHMEN begründbar, da sie völlig gegenstandslos sind.
    Seuchenbekämpfung kann IMMER NUR gegen ein KONKRET bestehendes Seuchenproblem ergriffen werden, alles andere wäre Vorsorge, aber die hätten überhaupt nichts mit den jetzigen Massnahmen zu tun.

    Hier wird also ganz offen bekundet: WIR SPIELEN PANDEMIE OHNE GRUNDLAGEN!

    Aber bei einer Übung spielt das ja keine Rolle:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236592567/Corona-Experten-zweifeln-an-Uebergang-zu-endemischer-Lage-durch-Omikron.html

    Reply
  22. 9

    GvB

    Stichwort ..Trucker-Convoi Canada..Ottawa..
    Regenbogen-Fahnen…Dieser LGBTQ-Aktivist verwaltet die 7,5 Millionen an Spenden für die Trucker in Kanada. Sein Name ist Benjamin Dichter. Seine Kollegin heißt Tamara Lich und ist Mitglied der kanadischen Separatisten.

    Markus Haintz will dass seine Spendenschafe dafür spenden! 😆Also immer schön kritisch bleiben was den Hype um die kanadischen(und amerikansichen) Trucker angeht, so schön die Bilder aus Canada auch anmuten…mögen.

    Reply
  23. 8

    GvB

    Aus…Schweizer Sicht:

    Die Reduit-Strategie..(Rückzugs-Strategie, ins Hinterland/Hochgebirge/Alpen)..

    https://www.youtube.com/watch?v=83vuW_EnDHM

    Reply
  24. 7

    GvB

    Steckt der schwarze Adel hinter..der Show..?
    Die Pharaonen Show Schweiz,… Director’s Cut

    https://www.youtube.com/watch?v=YzKCfPQBEYc

    Schweizer Maskenverweigerer:
    Mensch/Person – Angeklagter Maskenverweigerer führt Schweizer Gericht vor! (Richter ratlos…) – uncut-news.ch

    https://uncutnews.ch/mensch-person-angeklagter-maskenverweigerer-fuehrt-schweizer-gericht-vor-richter-ratlos/

    Schweizer Geheimnisse…Warum ist die Schwyz neutral?
    Nicht die Juden sondern Pharaonenadel regiert die Welt aus dem Templer Basis die Schweiz > https://www.youtube.com/watch?v=8MvCLpdrN3M sagt er..

    Reply
  25. 6

    arkor

    Konsequenzen russischen Handelns:
    Man sollte sich auch vor Augen halten, dass wenn so wäre:
    zitiert:
    -Wenn der russische Bär brummt, kann es schnell ungemütlich werden! Am 4. Oktober feuerte das russische U-Boot Severodvinsk 2 Salven Zircon-Hyperschallraketen ab. Am 5. Oktober sprengten die Nachrichten darüber buchstäblich die amerikanischen Medien und wenig später auch Washington mit dem Pentagon. Darüber hinaus war die Panik so groß, dass sogar eine außerordentliche Sitzung des Verteidigungsausschusses im US-Kongress einberufen werden musste. Wie sich herausstellte, gibt es im Arsenal der US Navy keine einzige Art von Waffe, weder Flugabwehr noch Raketenabwehr, die die Hyperschallrakete Zircon stoppen kann –

    dann hätte sich das strategische Gewicht verschoben und die Nato müsste reagieren. Tatsächlich hat Russland mit der Bekanntgabe dieser Waffensysteme eine Steilvorlage geliefert für eine strategische Antwort.

    Russland kann von überallher von U-Booten aus seine Waffensystem abfeuern, für die es vermeintlich keine Abwehr gibt und ist damit an jede Grenze ran gerückt.

    Mit einem solchen Raketensystem auf U-Booten hat Russland sich auch gegen das behauptete mündliche Abkommen abgesprochen, welches es mit der NATO haben will, betreffend einer Erweiterung der NATO,

    Es ist doch klar, dass entsprechende Waffensystem immer einer Antwort bedürfen und wenn Russland an praktisch die Grenze heran rückt, dass es Gegenhandlungen erfordert

    Reply
  26. 5

    arkor

    Geheimvertrag zwischen USA und Russland von 1952
    http://paradiesauferden.com/?p=5303

    Reply
  27. 3

    Anti-Illuminat

    Die Russen sollten sich mal mit der wahren deutschen Geschichte befassen und nicht der Propaganda vom „großen vaterländischen Krieg“ nacheifern. Insbesondere über die vielen deutschen Minderheiten über ganz Osteuropa verstreut die von den jeweiligen Regierungen unterdrückt werden. Russland erlebt die Parallele dadurch das viele Russen heute auch als Minderheiten die jeweiligen Regierungen ertragen müssen. Insbesondere die Ukraine macht sich immer mehr zu einen neuen Polen wobei die Maßnahmen der Ukraine Harmlos sind im Vergleich was Polen damals mit der deutschen Minderheit machte. Die Ukraine muss sich aber darauf einstellen das im Fall der Fälle sie aber genauso Fallen gelassen wird wie damals Polen. Es ist sogar so das man im „Westen“ sehnsüchtig darauf wartet das Putin endlich die Ostukraine nimmt, damit man endlich mit der Propaganda richtig anfangen kann.

    Weiß eigentlich jemand von euch wem der Ruf „Friede, Freiheit, Keine Diktatur“ ursprünglich stammt? Der Ruf erscheint mit etwas seltsam im Bezug auf das C-Thema und deren Spaziergänge. Es würde besser jetzt zu diesen Thema passen. Aber auch hier merkt man die Feinheiten wie die Gegenseite plant. Sie spielen mit uns und auch dort merken es noch nicht die Masse. Es fehlt das Wissen zum Rakowski-Protokoll. Man muss nicht kritisch sein um Valium-Lauterbach, Fressefreiheit-Baerbock oder der deutschredebrechenden Schwaab zu hinterfragen. Denkt an den Plan hinter der Plan.

    Reply
  28. 2

    griepswoolder

    Die russische Truppenstärke von über 100.000 an der Grenze zur Ukraine sollte man nicht vergessen. Auch diese ist der Grund/Anlaß für eine Truppenverstärkung durch die NATO. Man sollte also nicht Ursache und Folgen verwechseln. Gerade die Deutschen sollten an 1941 denken und den Truppenaufmarsch an den Grenzen zu Deutschland. Oder möchte man auch die Geschichte von die beabsichtigte Eroberung von Lebensraum in der SU behaupten ? Man muß kein Fan von USA/NATO/EU sein, aber ohne diese und ihren Aktivitäten würde Russland heutzutage wieder viel größer sein.

    Tschetschenien hatte in den beiden Kriegen und danach fast 20% seiner Bevölkerung verloren, was für ein kleines Volk eine große Zahl ist. Fast 260 Tausend getötet, von denen 42 Tausend Kinder von 0 bis 11 Jahren alt waren.
    Siehe: „Die heutige Krise und die Kriegsgefahr in Europa sind eine Folge der Komplizenschaft des Westens bei der Zerstörung Tschetscheniens.“
    https://kavkazcenter.com/russ/content/2022/01/30/120458/segodnyashnij-krizis-i-ugroza-vojny-v-evrope—eto-sledstvie-posobnichestva-zapada-v-unichtozhenii-chechni.shtml

    Viele sind danach in andere Länder geflüchtet, sofern sie irgendwo Aufnahme fanden. Andererseits waren die ja weder Juden, noch Christen und somit war das für den Westen nicht von größerer Bedeutung… Zusätzlich brauchte man Russland als kurzen Transportweg für Nachschublieferungen nach Afganistan.

    Wer behauptet, das Russland nur friedliche Absichten hat und sich nur verteidigen will, ist entweder total uninformiert oder macht das absichtlich. Natürlich muß man trotzdem die Wahrscheinlichkeiten abwägen. Ein militärisches Vorgehen gegen die baltischen Staaten, die der NATO angehören, ist natürlich weniger wahrscheinlich, als ein Vorgehen gegen die Ukraine insgesamt, oder auch teilweise, Das dürfte man natürlich auch im Westen wissen. Daher kann und sollte man die Verstärkung der NATO-Truppen weder als Bedrohung von Russland, noch als echte zusätzliche Verteidigungskräfte werten. Das sind nur symbolische Aktionen. Ob die NATO im Ernstfall wirklich Estland,Litauen und Lettland ernsthaft militärisch verteidigen würden, ist meiner Einschätzung nach,so sicher nicht.
    Weiterhin ist erkennbar, das sich Russland inzwischen fast so feindlich gegenüber der eigenen Bevölkerung benimmt, wie damals zu Sowjetzeiten. Auch im Ausland gibt es feindliche Geheimdienstoperationen.

    Reply
    1. 2.1

      Maria Lourdes

      Absoluter Schwachsinn!

      Gruss Maria

      Reply
  29. 1

    Gunnar von Groppenbruch

    Genau so eine Schau wie 1961 beim Mauerbau !!!
    Na – solang es Leute gibt, die auf soetwas hereinfallen und „Eintritt zahlen“ … !

    Reply

Leave a Reply to arkor Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen