38 Comments

  1. 36

    arkor

    ja klar Maria,
    https://lupocattivoblog.com/2022/03/02/und-jetzt-will-man-uns-einreden-russland-sei-der-aggressor/#comment-244505

    mal so mal so. Die EU kann keine Kriegserklärung abgeben, ansonsten müssten die jeweilig verantwortlichen Staaten die Verantwortung für den jeweiligen EU-was-auch-immer-für-Funktion übernehmen.
    Und seit Bestehen der UNO ist die Welt sowieso im permanenten Kriegszustand.

    Mal ist eine Kriegserklärung sinnvoll, manchmal auch nicht. Siehe Deutsches Reich -Russland damals.

    Eine höchst interessante kam im Rahmen des Russland-Ukraine-Konflikts vom UNO-Generealsekretär. Er sagte: Er warnte vor der Rückkehr der alten toten Staaten und meinte …richtig…Es würde ein Angriff Russlands reichen und die alten toten Reiche wären wieder da….

    Im Phönix gibt es eine zusammenfassende Sendung zum Konflikt, da ist das enthalten. Sicher in der Mediathek zu finden.

    Also von ungeheurer Tragweite das Ganze und mit keinem anderen Konflikt seit 1945 zu vergleichen.

    Nebenbei bemerkt, das ganze Tränendrüsentv ist meistens notwendig, wenn einem die Fakten fehlen. Einen Beschuss von Wohnhäusern zu monieren, wenn man gerade Selenski beklatscht hat, genau dafür, dass er die ukrainischen Städte und Wohnhäuser zum Hauptaustragungsgebiet erklärt hat, ist lächerlich. ….aber was solls, so ist das im Krieg…und eigentlich tun mit schon die Erklärbären leid, die ihr militärisches Renomee dafür hinhalten.

    Reply
    1. 36.1

      Maria Lourdes

      Die Gefahr ist real: Stationierung von Atomwaffen in der Ukraine seit 2015 gesetzlich möglich
      Auch ohne NATO-Mitgliedschaft können ausländische Truppen ABC-Waffen auf dem Territorium der Ukraine stationieren. Im Kriegsjahr 2015 gegen die Bewohner von Donezk und Lugansk sicherte das Parlament die durch ein Gesetz aus dem Jahr 2000 bestehende Möglichkeit noch einmal rechtlich ab. Das Ziel der Waffen: Moskau.

      Sind die Befürchtungen Russlands, dass der Westen in der Ukraine Atom- und andere Massenvernichtungswaffen stationieren will, aus der Luft gegriffen? Keineswegs. Das Gesetz der Ukraine „über die Zulassungsverfahren und die Bedingungen der Streitkräfte anderer Staaten auf dem Territorium der Ukraine“ (Oberster Rat der Ukraine, 2000, Nummer 17, Seite 122), das im Jahr 2000 vom Parlament in Kiew verabschiedet wurde, erlaubt die zeitlich begrenzte Stationierung von Atomwaffen oder sonstigen Massenvernichtungswaffen durch ausländische Truppen. Im Kriegsjahr 2015 gegen die Bewohner von Donezk und Lugansk aktualisierte die Rada einige Paragraphen des Gesetzes. Danach will die Ukraine die Standortwahl für solche Trägerwaffen auf ihrem Territorium selbst kontrollieren. Artikel 4, Absatz 2 besagt:

      „… potenzielle Träger von Kernwaffen und anderen Arten von Massenvernichtungswaffen werden nach internationalen Abkommen der Ukraine für eine Stationierung auf Zeit in der Ukraine erlaubt, sofern die geeignete Steuerung hinsichtlich der Stationierung auf dem Territorium der Ukraine durch die Ukraine selbst gesichert ist.“

      Die damaligen Kommentare der Verteidigungskommission des Parlaments der Ukraine über die Rolle dieses Gesetzes stellten klar, worum es geht: Die „Rückeroberung“ der abtrünnigen Provinzen Donezk und Lugansk soll mithilfe von Streitkräften der „internationalen Friedenssicherung“ geschehen, die dafür eben auch Massenvernichtungswaffen einsetzen könnten.

      „Dadurch soll die schnelle Normalisierung der Lage hergestellt werden, die Wiederherstellung von Recht und Ordnung und des Lebens, die verfassungsmäßigen Rechte und Freiheiten der Bürger in den Regionen und Städten Donezk und Lugansk.“

      ABC-Waffen gegen die autonomen Provinzen?

      Das Gesetz sieht vor, dass die Ukraine einen Antrag vor dem UN-Sicherheitsrat und/oder bei der Europäischen Union stellt. Beide könnten die endgültige Entscheidung über den Einsatz fremder Truppen und ABC-Waffensysteme in diesem Land treffen. Gibt es dafür europäische Rechtsgrundlagen?

      Die Rechtsverordnung ermöglicht die Stationierung von atomaren, biologischen und chemischen Waffen in der Ukraine, ohne dass deren eigene Mitgliedschaft in der NATO zwingend ist. Der Nordatlantikpakt wird im Text nicht einmal erwähnt. Demnach könnten die USA ganz legal potenzielle Trägersysteme von ABC-Waffen (samt Arsenalen) an der Grenze zu Russland installieren – unter der Voraussetzung, dass die Europäische Union damit einverstanden ist. Hat sich die EU jemals gegen die Militäraktionen der USA gestellt? Der Mechanismus ermöglicht die Umgehung des UN-Sicherheitsrates. Das erinnert an die Situation bei den Luftschlägen 2018 gegen Syrien durch die USA, Frankreich und Großbritannien, oder an den Überfall auf den Irak durch die USA 2003.

      Verzicht auf die sowjetischen Kernwaffen

      Die Ukraine trennte sich 1994 von den sowjetischen Nuklearraketen und unterzeichnete wenig später den Vertrag zur Nicht-Weiterverbreitung von Atomwaffen. Dazu gehören auch Kontrollmechanismen über die zivile Nutzung von Kernenergie. Das oben genannte Gesetz über fremde Truppen auf dem Boden der Ukraine wurde im Jahr 2000 offenbar als Konsequenz aus den auferlegten nuklearen Beschränkungen verabschiedet. Die Bestimmung gleicht einer Hintertür, die es dem Land ermöglicht, derartige ABC-Bedrohungen gegen Russland mithilfe weiterer Staaten dennoch auszuführen.

      Die internationalen Kontrollorganismen schweigen

      Ist diese militärische Option der internationalen Öffentlichkeit bekannt? Hat die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) jemals die Ukraine daraufhin kontrolliert, ob sie entsprechende Substanzen lagert? Wer überwachte bisher die elf von den USA in der Ukraine technisch und finanziell getragenen Biolabore, davon eines direkt in der US-Botschaft? Ist das Herstellen von Biowaffen mit Sicherheit auszuschließen? Hat die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) dieses Gesetz jemals analysiert?

      Während die USA und einige NATO-Staaten härteste Sanktionen gegen den Iran verhängen, verschweigen sie gleichzeitig die gesetzlich abgesicherte mögliche Stationierung von ABC-Waffen direkt an der Grenze Russlands – ohne den Paragraphen 5 der NATO-Bestimmungen aktivieren zu müssen.

      Der Blick zurück in die Geschichte macht deutlich, dass das von den USA im Jahr 2014 eingeleitete gewaltmäßige Szenario in der Ukraine in allererster Linie einem strategischen Zweck diente: der Stationierung von Massenvernichtungswaffen gegen Russland in allernächster Nähe der Hauptstadt Moskau.

      Die Ukraine mit oder ohne Atomwaffen?

      Bereits 2014, dem Jahr des Putsches gegen den gewählten Präsidenten Janukowitsch, arbeitete das ukrainische Parlament daran, die internationalen Verträge zur Kontrolle einer atomaren Bewaffnung zu verändern oder ganz aufzuheben. Eine Gesetzesvorlage sollte die Unterschrift des Landes unter den Vertrag über die Nicht-Verbreitung von Atomwaffen zurückziehen. Ein anderes Projekt wollte die Ukraine zu eigenen Atomwaffen ermächtigen. Doch die USA konnten einen Kontrollverlust in Sachen Atomwaffen nicht akzeptieren. Schließlich reformierte die ukrainische Rada 2015 das bisherige Gesetz Nummer 17 und hielt die internationale Entscheidungsgewalt über ABC-Waffen im Land aufrecht. Das seit 2021 gültige internationale Verbot von Atomwaffen hat die Regierung nicht unterschrieben.

      Das Memorandum von Budapest

      Der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij forderte vor wenigen Tagen auf der Sicherheitskonferenz in München die Unterzeichnerstaaten des Memorandums von Budapest 1994 (USA, Großbritannien und Russland) dazu auf, im Rahmen eines außerordentlichen Gipfeltreffens neuerliche Sicherheitsgarantien für die Ukraine zu geben. Wenn dies nicht zustande käme, drohte er mit Konsequenzen:

      „Andernfalls wird Kiew mit vollem Recht davon ausgehen, dass das Memorandum nicht funktioniert und alle Beschlüsse des Pakts von 1994 infrage gestellt werden.“ (Verzicht auf Atomwaffen)

      Eigene nukleare Waffenproduktion möglich

      Die Ukraine zählt Uran zu ihren Bodenschätzen. Seit 2021 hat sie die Eigenförderung hochgefahren. Der russische Präsident Wladimir Putin urteilte vor kurzem:

      „Aufgrund der technischen Erfahrungen aus der Zeit der Sowjetunion fehlt der Ukraine nur noch ein System zur Urananreicherung, um selbständig Atomwaffen herstellen zu können. Doch das ist eine technische Frage, und für die Ukraine kein unlösbares Problem. Sie kann taktische Atomwaffen entwickeln und die Reichweite ihrer Raketen auf 500 km erhöhen, womit Moskau in der Zerstörungszone wäre. Für uns ist das eine strategische Bedrohung.“

      Diese Faktoren bildeten im Zusammenspiel mit den geplanten, über das gesamte Jahr 2022 andauernden neun (!) militärischen Großmanövern mit NATO-Staaten und osteuropäischen Nicht-NATO-Mitgliedern ein gefährliches Netz von Provokationen und möglichen Überraschungsangriffen vor der Haustür Russlands.

      Quelle: RT.

      Gruss Maria

      Reply
      1. 36.1.1

        Maria Lourdes

        Was ist denn eigentich mit den vielen Russland-Deutschen in der BRD? Da hört man gar nix!

        Gruss Maria

        Reply
  2. 35

    GvB

    Hilflos in Berlin: Die schönsten Politiker-Zitate zum Krieg

    Während russische Panzer auf Kiew zurollen, schwadroniert sich unser politisches Spitzenpersonal um Kopf und Kragen. Eine Auswahl.

    „Denn so richtig können wir der Ukraine nicht helfen, und wir helfen ihr auch nicht. Aber die Sanktionen früher zu verhängen, hätte auch nicht geholfen.“ (Robert Habeck, Wirtschaftsminister und non-helping bystander)

    „Man muss ehrlich sagen: Wir wurden eiskalt belogen. Der Kanzler wurde belogen, ich vom russischen Außenminister, die gesamte internationale Gemeinschaft.“ (Annalena Baerbock, Außenministerin und beleidigte Leberwurst)

    „Ich appelliere noch einmal an Präsident Putin: Ziehen sie ihre Soldaten aus der Ukraine zurück.“ (Olaf Scholz, Bundeskanzler und Allgemeinplatzwart)

    „Berlin steht an der Seite der Ukraine. Mit der Beleuchtung des Brandenburger Tors senden wir ein deutliches Signal, gemeinsam mit weiteren europäischen Städten.“ (Franziska Giffey, Regierende Bürgermeisterin von Berlin und Zeichensetzerin)

    „Die Welt hat wirklich Besseres zu tun, als sich mit den Großmachtfantasien von Putin zu beschäftigen. Wir müssen den Klimawandel bekämpfen, wir müssen die Pandemie bekämpfen, wir müssen neue Pandemien verhindern.“ (Karl Lauterbach, Gesundheitsminister und Tunnelblicker)

    „Wir sind nicht für Waffenlieferungen an die Ukraine, da hat sich auch nichts dran geändert.“ (Nancy Faeser, Innenministerin und Pazifistin)

    „Die Bundesregierung hat eine klare, eine restriktive Rüstungsexportpolitik… und in dieser Politik werden wir auch weiter agieren, aber auch weiterhin die Ukraine unterstützen, so wie wir das schon sehr, sehr lange machen, das wird alles ausgelotet… Aber wenn man sich anschaut, dass wir seit 2014 die Ukraine unterstützen, um gesellschaftliche Strukturen zu stärken, damit eben auch Entwicklungen möglich sind, das ist ein klares Bekenntnis… Und jetzt geht es darum, auch deutlich zu machen, dass wir solidarisch an der Seite des ukrainischen Volkes stehen.“ (Christine Lambrecht, Verteidigungsministerin und Heißluftproduzentin)

    „Ich bin so wütend auf uns, weil wir historisch versagt haben.“ (Annegret Kramp-Karrenbauer, ehemalige Verteidigungsministerin und Allgemeinschuldbekennerin)

    „Militärisch lassen sich Probleme nicht lösen. Eine neue Eiszeit mit Krieg und Wettrüsten würde nicht nur europäische Friedensordnung zerstören, sondern auch Ressourcen kosten, die wir für riesige Herausforderungen bei Klimaschutz, Infrastruktur, globalen Problemen dringend brauchen.“ (Ralf Stegner, Bundestagsabgeordneter und Prioritätensetzer).

    https://www.achgut.com/artikel/hilflos_in_berlin_die_schoensten_politiker_zitate_zum_krieg

    Reply
  3. 34

    GvB

    🇭🇺 Ungarn unterstützt den
    🇺🇦 beschleunigten Beitritt der
    🇪🇺Ukraine zur EU❗️

    Antrag angenommen!

    Das Europäische Parlament hat den Antrag der Ukraine auf Beitritt zur Europäischen Union angenommen.

    ❗️Ein besonderes Beitrittsverfahren wurde eingeleitet.

    Kommentar: DAS ist aber ein langwieriger Prozess.. durch viele Instanzen.
    Schlüssel ist die enorme Korupption im Lande Selenski!

    Aber der EU traue ich zu noch mehr Kriminelle aufzunehmen….

    Die Eskalation des Kriegs in der Ukraine folgt einem Plan 🧐

    Reply
  4. 33

    GvB

    🇪🇺💲🇺🇦 Schuldlos glücklich?

    Die ukrainischen Behörden haben beschlossen, die Situation auszunutzen und zusammen mit ihrem Antrag auf EU-Mitgliedschaft zu verlangen, dass die EU dem Land alle Auslandsschulden erlässt.

    Nach Angaben des Leiters der Rechnungskammer belaufen sie sich derzeit auf 57 Mrd. Dollar europäischer Steuergelder.

    ———————————->
    🇷🇺 Kanal für Russländer & Friends (https://t.me/russlandsdeutsche) 🇩🇪

    Reply
  5. 32

    GvB

    @Arkor ……Tja, Bio-Labore haben alle, die das Knollen-Näschen vorne haben. Sprich genügend Knoff-hoff…und Dollars, Schekel oder Euronen.:-)

    Reply
  6. 31

    arkor

    GvB soweit ich weiss, gab es bei den früheren Olympiaden keine Gewinnplätze, sondern nur der Sieg zählte. Das hatte auch seinen Grund. Alles andere war verlieren.

    Biotechnologie: Man kann natürlich gerne glauben, dass außer den USA niemand sonst an Biowaffentechnik forscht, weil sonst alle anderen so nett sind….allerdings könnte es auch einfach sein, dass alle die können, daran forschen und es auch hier keine Silbermedaille zu holen gibt.

    Die Frage ist also immer: Hat man die Nase vorn oder hat zumindest alles getan, was man konnte um die Nase vorn zu haben.

    Reply
  7. 30

    GvB

    @Arkor, ja…soweit ich das überhaupt beurteilen kann, scheint mir Taiwan gefährdet zu sein und ein Schicksal wie Hongkong bevorzustehen.
    Eine langsame Destabilisierung ..und dann Übernahme…Die Rotchinesen denken in langen Zeiträumen…..

    Reply
  8. 29

    GvB

    @Bettina Danke für deinen Kommentar.
    „Es gab ja schon Petitionen im Bundestag, wo der einfache Bürger wirklich dachte, etwas zum Guten verändern zu können“.

    Dazu folgendes…ich habe mal ne Petiton versucht einzubringen.In den 70-zigern(Mein Bruder sass sogar als Student im Langen Eugen bei einem Bunzeltags-„Abgeordneteten“ als Asisstent und wusste was in der „Höhle der Sesselfurzer“ so abging)..Diese „Petition(=Kleine Bitte, Bitte) wurde zum Leerlaufen in die Ablage -P-(letztendlich Papierkorb) geworfen.Das wars…soviel zu „Bürgernähe, „Demokrazie“ usw.

    Ansonsten..zum Thema „Krieg“:
    Habe dies miterlebt:
    -Kubakrise..kein Vergleich zu heute…(Und bewusst gesehen die leider vielen anderen Kriege vor allem der Amerikaner und Russen
    -Als 68 die Sowjets in Prag einmarschierten…war mein Bruder gerade bei der BW..ich machte mein Schreinerlehre(Erste Ausbildung, mit 17 Jahren)..unsere Eltern waren auf Hoher See unterwegs per Schiff nach Indien(Mit Auto und Liftvans/Umzugsgut).
    -Als meine Eltern in Indien waren..gabs den Krieg zwischen den Atommächten Indien und Pakistan..im Grenzgebiet..aber beide Seiten haben bald aufgegeben ,..wegen mangelhafter Logistik …und viel schlimmer waren die Flüchtlingsströme! Auch hier schon aus dem „HIntergrund “ gesteuert…Völker-Austausch von Hindus und Muslimen…
    Kommt bekannt vor, nicht?

    Reply
  9. 28

    Bettina

    Na ja, ich kann mit der ganzen Kriegspropaganda gar nichts anfangen, aber vielleicht sitzt mir der kalte Krieg noch zu sehr in den Gliedern.

    Oder ist es eher diese Erkenntnis hinterher, als man das ganze Elend der heruntergewirtschafteten Sowietunion mit eigenen Augen sah?

    Ich schaue ja hin und wieder mal auf der Bundestag-Seite vorbei und bin immer wieder erstaunt, was für Blödsinns Petitionen eingereicht werden 🙂 . Auf der einen Seite könnte man verzweifeln daran, jedoch zeigen auch die dümmsten Ergüsse einen Trend ab und wohin die jeweilige Regierung steuern will.

    Es gab ja schon Petitionen im Bundestag, wo der einfache Bürger wirklich dachte, etwas zum Guten verändern zu können, z.B. gegen Sanktionen bei H4, oder das mit der Impfplicht damals.
    Was ist da passiert?
    Wir erinnern uns: Innerhalb eines Tages waren über 100.000 Unterschriften getätigt, mitten in der Nacht, wurden ständig die Zahlen nach unten korrigiert; angeblich würde der Server durch die hohe Zugriffszahl ausfallen (ein Schelm…) und die Leute konnten tagelang keine Stimme abgeben. Schlussendlich wurde das Ganze Spektakel aufgelöst und es ist gar nichts passiert, die haben ihre Angenda durchgezogen wie geplant.

    Natürlich hat der mündige Bürger, seit diesem Spektakel, eher Abstand davon genommen, weil verarschen kann er sich selbst, dafür braucht er keine „Demokatie“!
    Die Schlaumeier nennen es ja Politikverdrossenheit 🙂 , ja natürlich kann man sich so lapidar herausreden, wenn einem das Volk am Allerwertesten vorbei geht!

    Ok, jetzt wieder zurück
    Es ist gar nicht so einfach eine Petition einzureichen damit sie auch angenommen wird. Meist läuft schon voher eine Stimmenzählung bei so Meinungs-Abgreifer-Portalen wie Chance.og oder ähnliches.
    Meist ist den Leuten gar nicht klar, dass wenn sie bei dieser Abfrage ihre Stimme abgegeben haben, sie diese dann noch einmal bei der offiziellen Bundestagsseite erledigen müssen. Dadurch werden nicht alle Stimmen gezählt!

    Ich finde es manchmal interessant dort zu stöbern und den ganzen Irrsinn mir vorzustellen, jedoch schafft es der absolute Quatsch, mit wenigen, sehr wenigen Unterschriften meist in den Plenarsal.
    Aber warum ist das so?
    Ich gehe stark davon aus, dass die Kandidaten (Lobbyisten) diese Petitionen selbst einstellen, weil ich halt einfach nicht glauben kann, dass ein normaler Bundesbürger sich mit so Dummzeug überhaupt beschäftig!

    Hier als kleines Beispiel dieses überflüssigen Unfugs:

    Reduzierung der Erderwärmung mittels weiß gestrichener Hausdächer, heller Photovoltaik-Anlagen vom 12.12.2021
    Text der Petition
    Mit der Petition wird zur Reduzierung der Erderwärmung gefordert, Hausdächer weiß und Photovoltaik-Anlagen in hellen Farbtönen zu streichen.
    Begründung
    Helle Farben reflektieren Sonnenlicht, dunkle absorbieren. Wir wundern uns weshalb die Erde sich zusätzlich erwärmt?
    Nun nebst dessen, dass vielerlei Bäume aufgrund von WIRTSCHAFTLICHEN ZWECKEN gerodet wurden, und jene nicht mehr KÜHLEND für die jeweilige Umgebung sein können, und die Meere ebenso aufgrund ihres dunklen Farbtons WÄRME absorbieren und sogar speichern, wird die Polkappenschmelze ebenso BEGÜNSTIGT!

    Helle Häuserdächer wären definitiv hilfreich, da jene hellen Farbtöne WÄRME NICHT ABSORBIEREN KÖNNEN.
    Anders schaut es hierbei bei dunklen Farbtönen aus!

    Mitzeichnungsfrist
    10.03.2022
    Anzahl Online-Mitzeichnungen
    31

    Ja, solche Dummfug-Dinge bekommen dort einen Raum, es gab aber keine einzige Petition gegen die Maulwindel, oder berufliche Zwangsmpfung etct.etct..

    Ende Januar fand ich dann folgende Petition:
    Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht sowie des Zivil- und Ersatzdienstes vom 28.01.2022

    Text der Petition
    Mit der Petition wird die Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht sowie des Zivil- und Ersatzdienstes gefordert.
    Begründung
    Aufgrund der weltpolitischen Spannungen am Beispiel Ukraine – Russland sowie des Pflegenotstandes ist es zur Erhöhung der Wehrfähigkeit und Verbesserung der Personallage in Krankenhäusern und Alstersheimen dringend geboten, die bewährte Pflicht wieder einzuführen.
    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2022/_01/_28/Petition_130281/forum/Beitrag_737931.nc.html

    Erstellungsdatum
    28.01.2022
    Anzahl Online-Mitzeichnungen
    165
    Nicht nur, dass ein Rechtschreibfehler übernommen wurde, ist diese Anfrage so lächerlich, so anmaßend, da blieb mir echt die Spucke weg! Zurecht wird von manchem Kommentatoren bemängelt, dass dieser Wunsch heute gar nicht mehr realisierbar wäre, was machen wir mit all den Diversen, mit den Behinderten, mit den Müttern, was tun wir mit der ganzen Gleichmacherei?
    Natürlich ist in den Kommentaren auch gleich der „Tugendwächter“, der den Frauen eine Benachteiligung abspricht, weil man seiner Meinung nach als Mutter gar nicht benachteiligt wäre!

    Sofort erinnerte ich mich an 2015 selbe Jahreszeit, selber Ort, vergleichbare Propaganda in den Massenmedien. 😉
    Aber das dies nun sieben Jahre sind (eine Kabalistische Zahl), das ist bestimmt nur meinem Aluhut geschuldet!

    Und wenn ich dafür plädiere, einen Reichsarbeitsdienst wieder einzuführen, dann bin ich die Böse Nazi-Oma? 🙂 🙂

    Sieben Jahre ist das inzwischen her, sieben Jahre lang wurde dieser angebliche „Krieg“ auf Eis gelegt (natürlich lief der im Hintergrund, aber dafür sind viele zu Blind das zu sehen), die Massenmigration war wichtiger um das deutsche Volk zu demütigen, danach, als diese ganze Verderbtheit langsam ans Licht gekommen ist, wurde Corona erschaffen.

    Ach ja, bevor ich es vergesse: Da war doch eine Meldung, dass die Asylaner nach der Ukraine eingeflogen wurden und nun dort festsitzen?

    Nun ist Corona fertig und die Drahtzieher brauchen einen neuen Schuldigen!
    Tataaa, jetzt ist der Putin schuld an der zukünftigen Weltwirtschaftskrise, all die elenden Gesellen brauchen keine Angst mehr haben, für ihre Schandtaten zur Rechenschaft gezogen zu werden, weil es gibt ein neues Opfer, und das wird wieder einmal „Deutschland“ sein!

    Heil und Segen meine Freunde, alles läuft nach Plan
    Bettina

    Reply
  10. 27

    arkor

    alles sehr informativ dank an GvB und x auch wieder auch gestern: Sunimex hat glaube ich 2009 das letzte Mal die Bilanz ausgewiesen, wenn ich mich recht erinnere.

    China wird die Situation sicher konsequent und still wie immer ausnützen. Würde mich nicht wundern, wenn der Druck auf Taiwan erhöht wird. Taiwan wird mit Sicherheit noch eine wichtige Rolle zukünftig spielen und die Rotchinesen müssen das Problem gelöst bekommen, was sie aber wahrscheinlich nicht werden.

    Die Zurückhaltung Chinas ist ja sowieso fast zu gross. Es scheint, dass auch China nicht mehr all zu sehr am Bestehen der UNO hängt und sie nun mehr für allseitigen Ballast gesehen wird.

    Reply
  11. 26

    Einar

    Defense Minister Shoigu: ‚Ukraine still using civilians as human shields‘

    ▪️Russian forces’ special military operation until the goals are achieved; the main task is to protect Russia from the military threat posed by Western countries

    ▪️ Western countries are trying to use the Ukrainian people in the fight against Russia. Ukraine uses civilians as human shields, also uses multiple rocket launchers, large-caliber weapons and mortars

    ▪️ Russian army isn’t occupying Ukrainian territory, but taking all measures to preserve the lives and safety of civilians – strikes only carried out on military facilities and exclusively with high-precision weapons

    ▪️ Ukrainian army is stationed in the courtyards of residential buildings, near schools and kindergartens

    In deutsch:

    Verteidigungsminister Schoigu: Ukraine benutzt weiterhin Zivilisten als menschliche Schutzschilde.

    ▪️Russische Streitkräfte führen spezielle Militäroperation durch, bis die Ziele erreicht sind; Hauptaufgabe ist es, Russland vor der militärischen Bedrohung durch westliche Länder zu schützen.

    ▪️ Westliche Länder versuchen, das ukrainische Volk für den Kampf gegen Russland zu benutzen. Die Ukraine setzt Zivilisten als menschliche Schutzschilde ein und setzt außerdem Mehrfachraketenwerfer, großkalibrige Waffen und Mörser ein.

    ▪️ Die russische Armee besetzt kein ukrainisches Territorium, sondern ergreift alle Maßnahmen, um das Leben und die Sicherheit der Zivilbevölkerung zu schützen – Angriffe werden nur auf militärische Einrichtungen und ausschließlich mit Präzisionswaffen durchgeführt.

    Die ukrainische Armee ist in den Höfen von Wohngebäuden, in der Nähe von Schulen und Kindergärten stationiert.

    Quelle: https://t.me/rtnews/21507

    Einars Fazit:

    Nur feige HOSENSCHEISSER benutzen Kinder, Frauen, Männer, Rentner sprich Zivilisten um sich in ihrer erbärmlichen Feigheit zu verschanzen, dass sind keine Kämpfer es sind hochgradige terroristische Memmen.
    Dieser Abschaum haben somit ihr eigenes Schicksal besiegelt.

    Reply
  12. 25

    GvB

    World turns its back on Russia: Astonishing moment diplomats WALK OUT as Kremlin minister tells disarmament conference Russia was forced to invade Ukraine to ’stop them getting nuclear weapons‘

    Diplomats from countries including Britain, United States and France today walked out of room at Geneva conference when Russian Foreign Minister Sergei Lavrov's pre-recorded video message began to play
    During his speech, the foreign minister blamed Ukraine for the war and claimed Kyiv has been seeking to acquire nuclear weapons - a 'real danger' that required a Russian response
    But Lavrov delivered his speech to a thin crowd after dozens of diplomats staged a walk-out to protest Russia's invasion of Ukraine..

    UNO….
    https://www.dailymail.co.uk/news/article-10564393/Astonishing-moment-diplomats-WALK-Kremlin-minister-says-Russia-forced-invade-Ukraine.html

    Reply
  13. 24

    GvB

    Israel Olaf Scholz Diplomatie
    Scholz reist zu Antrittsbesuch nach Israel

    Bundeskanzler Olaf Scholz plant am Dienstag zu einem Antrittsbesuch nach Israel reisen, je nach dem, wie sich die Situation in der Ukraine entwickelt.
    In Israel will Scholz sich mit Ministerpräsident Naftali Bennett und Außenminister Jair Lapid treffen.
    Im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine >>>ist Israel als Vermittler im Gespräch. ( Ausgerechnet...Olaf..Nunja, alles kommt zusammen was dazugehört)

    https://www.rnd.de/politik/olaf-scholz-reist-am-dienstag-zu-antrittsbesuch-nach-israel-LUITXHO6OJZMMXYZKXT4YPM3JY.html

    Reply
  14. 23

    GvB

    +++AKTUELL+++
    Vorgehaltene Bestände der Armee in Europa werden aktiviert, um den Einsatz des Armored Brigade Combat Teams zu unterstützen.

    KAISERSLAUTERN, Deutschland – Die 405th Army Field Support Brigade hat ihre Army Prepositioned Stock-2-Standorte vollständig aktiviert und ist zum ersten Mal in der Geschichte des APS-2-Programms der Brigade mit der Ausrüstung eines gesamten gepanzerten Brigade-Kampfteams beauftragt, das von den Vereinigten Staaten nach Europa verlegt wird.

    Alle vier der 405th AFSB zugewiesenen Bataillone haben in der zweiten Februarwoche Hunderte von Fahrzeugen und Ausrüstungsgegenständen an ihren jeweiligen APS-2-Standorten vorbereitet und verlegt, und nun ist die Brigade damit beauftragt, das 1st Armored Brigade Combat Team, 3rd Infantry Division, zu unterstützen, das von Fort Stewart, Georgia, nach Deutschland verlegt wird, wie das Verteidigungsministerium bekannt gab.

    Auf Anweisung des Befehlshabers des U.S. European Command verlegt die U.S. Army Europe and Africa APS-2-Ausrüstung und -Fahrzeuge, hauptsächlich von der Coleman Work Site in Mannheim, Deutschland, unter dem Kommando und der Kontrolle des Army Field Support Battalion-Mannheim, 405th AFSB.

    Der APS-2-Truppenteil, bestehend aus einem gepanzerten Brigadekampfteam und Befähigungspersonal, wird derzeit an das Truppenübungsgelände Grafenwöhr in Deutschland geliefert. Die APS-2-Ausrüstung und -Fahrzeuge werden auf militärische und kommerzielle Lastkraftwagen verladen und nach Grafenwöhr transportiert. Das Army Field Support Battalion-Germany der 405th AFSB ist mit der Entgegennahme und Bereitstellung der APS-2 beauftragt, um die Ausgabe an die 1st ABCT, 3rd Inf. Div. in der Equipment Configuration and Handoff Area (ECHA) in Grafenwöhr.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    https://www.army.mil/article/254346/army_prepositioned_stocks_in_europe_activated_to_support_deployment_of_armored_brigade_combat_team

    Reply
  15. 22

    GvB

    Hintergrund -Geschichte mit Auswirkungen bis HEUTE!

    Das die Habsburge Monarchie zerschlagen wurde liegt auch am Russischen Zaren, der gewollt oder nicht gewollt mit den Wall Street und City von London Zionisten mitgemacht hat. Rasputin war kein Engel, hatte aber als Russischer Nationalist eine Vorsehung, dass der Russische Krieg gegen Deutschland nicht gut fuer den Zaren und Russland war. Es besteht die Vermutung, dass Prince Felix Yusupov***, , eine Verbindung nach London hatten und Rasputin aus den Weg raeumen wollten, weil er gegen diesen Krieg gegen Deutschland war und die Gelegenheit seiner sexuellen Rituale am Hof des Zaren als gegebene Ausrede sahen, ihn umzubringen.

    Warum liess sich Jelzin denn dann erpressen, als er schließlich der NATO-Osterweiterung im Jahr 1997 offiziell zustimmte. War er charakterlich nicht stark genug und liess sich fuer eine Flasche Vodka verkaufen? Es gibt immer Gruende warum jemand erpressbar ist und diese liefert dieser jemand selbst.

    Mit dem Befreiungsschlag ist das eben so eine Sache. KGB-Putins Vorgaenger waren die Eifrigsten um den Nuernberger Prozess durchzusetzen und haben dort die gesetzlichen Nachkriegsgrundlagen zum Internationalen Gesetz geschaffen, die ihn heute auf die Fuesse treten. Angriffskrieg ist seither nicht erlaubt und wenn er der Meinung ist, dass er zu einem Befreiungsschlag fuer seine Anhaenger in der Ukraine ausholen muss, dann muss er eben halt ein UN-Mandat dafuer bekommen. Indem er danach nicht gehandelt hat, hat er diese Gesetze gebrochen. Wer anderen eine Grube graebt (seine Vorgaenger am Nuernberge Prozess) der faellt selbst hinein. Ein ehemaliger Wehrmachtssoldat hat mir eins mit auf den Weg gegeben, indem er sagte, diejenigen, die die alten Wahrheiten der Gesetze gebrochen haben, werden auch die neue Wahrheiten der Gesetze brechen und verraten. Und dies trifft fuer die gesamten Alliierten, einschliesslich Russland zu.
    Das Schicksal haette Hitler nicht in den Ruecken fallen sollen, denn dadurch haben sich alle seine Widersacher (einschliesslich der Deutschen) diese neue gefaehrliche Weltsituation geschaffen.
    Ich habe die monstroese Statue von Lenin in Koenigsberg gesehen und den geschundenen Landflecken des ehemaligen Koenigsberger Schlosses neben dem ein eckliges Bauwerk des alten Sowjetischen Verwaltungsbuero (Nedostroyennoye Zdaniye Doma Sovetov) von Koenigsberg steht, was heutzutage noch benutzt wird und ein schummeriges Gefuehl umgab mich im Jahre 2019. In Pilau (Baltiysk) sah ich das monstroese Reiterstandbild von Peter dem Grossen und das gleiche schummerige Gefuehl umgab mich. Als ich dann ueber die Graeber der gefallen Deutschen Wehrmachtssoldaten von Pilau ging, wurde mir klar, dass auch im heutigen Russland irgend etwas nicht stimmt und dies ist nun mit dem Einfall von KGB-Putins Russland in die Ukraine zum Ausdruck gekommen. Zurueck in meiner Herberge erklaerten mir viele junge Russische Leute, dass sie mit Putin nicht zufrieden sind. Da war kein einziger unter ihnen, der fuer ihn ein Bein krumm machen wollte.

    Es wird dann immer wieder davon geredet, dass die NATO eine Einkesselung der Russischen Foerderation betreibt, aber diese kann nichts gegen die Awangard (Hyperschallwaffe) und neuesten Russischen Raketensystemen ausrichten. Hier hat KGB-Putin die Ueberlegenheit.
    Nun die Stationierung von amerikanischen Militaerbasen in Asien war im Einklang mit KGB-Putin. Die Laender, die sich darauf eingelassen haben muessen ihren Vorteil dazu gesehen haben. Wall Street kauft jeden ein und das nur weil wir Europaer und ganz im besonderen wir Deutsche dies zulassen. Wir haben leider keine Partisanenmentalitaet, um aus unserer verfahrenen Situation herauszukommen und um neue Ufer zu erreichen. Gucken sie sich die 88 %, des Bloedmann-Deutschen-Schrottes im Bundestag an und sie wissen bescheid. Haben keine eigenen Ideen und Koepfe und fuehren nur das aus, was ihnen die Stimme ihres jeweiligen Herrn vorschreibt. Man koennte sie mit einem erpressbaren Boris Yeltzin vergleichen. Es raecht sich nun, dass sich die Deutschen seit spaetestens in den 1980-er Jahren nicht dazu durchgerungen haben, die NPD zur fuehrenden Partei in Deutschland zu machen.
    KGB-Putin ist jemand, der der alten Sowjetunion nachtrauert und versucht krampfhaft mit den alten Verbindungen zu den USA, Russland als eine Hegemoniemacht aufzubauen, die der alten Sowjetunion ebenbuertig ist. Auf dem folgenden Video finden sie weitere Erklaerungen hierzu:
    Was ist die sowjetische Langzeitstrategie und warum ist sie so wichtig? (Fragen an Tilman Knechtel)

    https://www.youtube.com/watch?v=DXtJBTaBa6g

    Wenn das Video erwartungsgemäß von Youtube gelöscht wird, finden Sie es kurz darauf auf unserem unzensierten Odysee-Kanal: https://odysee.com/$/invite/@ExpressZeitung:8

    *Prince Felix Yusupov, (he studied Forestry and later English at University College, Oxford,[6] where he was a member of the Bullingdon Club,[7] and established the Oxford Russian Club…

    Jelzin stimmte schließlich der NATO-Osterweiterung im Jahr 1997 offiziell zu, erklärte aber, er „tue das nur, weil der Westen“ ihn „dazu zwinge“.[30]
    Was ist dieser Zwang, dem Jelzin nachgegeben hat, anderes als Aggression?

    Hier liegt die Grund für Putins Handeln, ein Befreiungsschlag, bevor es zu spät ist.

    Wenn man Ihren Text über die Geschichte auf dem Gebiet der Ukraine liest, können einem die betroffenen Menschen nur leid tun, unabhängig von ihrer jeweiligen Identität.

    In dieser Hinsicht war die Habsburger Monarchie ein Vorbild für das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Identitäten in einen Vielvölkerstaat.

    Nur in Galizien, das seit 1772 zur Habsburgermonarchie gehörte, wurden die Ukrainer (Ruthenen) als eigener „Volksstamm“ anerkannt, und das Ukrainische war als Schul- und Amtssprache zugelassen. Der seit 1867 bestehende österreichische Verfassungs- und Rechtsstaat erlaubte es den Ukrainern Österreichs, bis zum Ersten Weltkrieg eine nationale Massenbewegung zu entfalten.

    Und wer hat die Habsburger Monarchie zerschlagen?

    Das waren die Wall-Street und City-von-London „Zionisten“,

    die auch heute noch hinter der EU und NATO stecken.

    Das dürfte auch KGB-Putin bekannt sein.

    PS.: Was hatte eigentlich der BND-Chef Kahl in Kiew zu suchen?

    +++ 17:03 Medienbericht: BND-Chef Kahl musste aus Kiew gerettet werden +++
    Nach einem Bericht des „Focus“ musste der Chef des Bundesnachrichtendienstes (BND), Bruno Kahl, am Donnerstagmorgen aus Kiew gerettet werden. Kahl habe sich seit mehreren Tagen in der ukrainischen Hauptstadt befunden und sei von der Offensive am Donnerstagmorgen überrascht worden. Eine eigenes eingesetzte Evakuierungseinheit der Bundespolizei habe Kahl nicht erreicht und er sei schließlich von einer BND-Spezialabteilung gerettet worden. Kahl befindet sich demnach auf dem Landweg in Richtung Polen.

    Ein Kommentator: Dass die Ukraine mal die meisten Juden der Welt beherbergte ist ein offenes Geheimnis. Ich lass mich nicht von den Wall Street und City von London Zionisten, noch von den Zionisten Putins fuer bloed verkaufen. Meine Philosophy beruht unter anderem in dem US-Freiheitkampf von 1775-1783, der insbesondere durch die Gruendung der Federal Reserve Bank von Amerika verraten und verkauft wurde. Ich kenne US-Amerikaner, die das wissen und auch dagegen ankaempfen. Deren Kampf ist genauso schwer wie die der Europaer, denn das was die UdSSR war und heute Russland unter Putin ist, ist ein Fortsatz dieser Federal Reserve Bank of Amerika.

    Reply
  16. 21

    GvB

    Obama war als US-Senator am…30.Aug.2005 in der Ukraine/Donetsk und hat Reste von BIO-Waffen-Behältern in einer Halle besichtigt.Zusammen mit Senator Luger..

    https://t.me/DigitalSoldiersGermanyNews/34433

    Reply
  17. 20

    GvB

    vom 14.1.22
    Russland will Truppen-Stationierung in Venezuela und auf Kuba nicht ausschließen

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/russland-will-truppen-stationierung-in-venezuela-und-auf-kuba-nicht-ausschlie%C3%9Fen/ar-AASK5VF

    Russland schließt im Falle eines Scheiterns der Gespräche über verbindliche Sicherheitsgarantien für Moskau eine Stationierung seines Militärs auf Kuba und Venezuela nicht aus. „Ich möchte weder etwas bestätigen noch ausschließen“, sagte der russische Vize-Außenminister Sergej Rjabkow am Donnerstag auf eine entsprechende Frage im Sender RTVi. „Alles hängt von den Handlungen der amerikanischen Kollegen ab.“

    Russland sieht sich auch von der Militärpräsenz der USA in Europa in seiner Sicherheit bedroht. Zuletzt hatte schon Staatschef Wladimir Putin die Frage aufgeworfen, wie Washington reagieren werde, wenn russisches Militär in der Nähe der US-Grenze stationiert würde.

    –Fazit,.. GvB sagt: Wie im kalten Krieg… Putin macht den „Chruschtschow“. Altbekannte russ. Taktik. Wer vor meiner Haustüre stunk macht, dem setze ich nen „Bär“ vor die Haustüre!

    Geostrategie.. auf russisch..erzeugt den Druck zum verhandeln…aber Biden ist kein Kennedy..und Putin kein derber Bauer wie Chruschtschow..sondern Schachspieler.

    Da hat Putin noch ganz andere Karten in der Hand, in naher Zukunft.

    Reply
  18. 19

    GvB

    Konfliktzone Ost
    – Updates zum Morgen, Teil 1

    🇸🇾 Die USA haben den Konflikt in der Ukraine provoziert, um russisches Gas für Europa zu blockieren, erklärte der stellvertretende syrische Außenminister Bashar Jaafari

    📺 Die Walt Disney Company hat die Auslieferung ihrer Filme an russische Kinos eingestellt

    📳 TikTok-Konten, die „von der russischen Regierung unterstützt werden“, darunter RT und Sputnik, wurden in der Europäischen Union gesperrt.

    🇩🇪🇪🇸 Korrespondenten von RIA Novosti in Deutschland und Spanien haben bestätigt, dass RT und Sputnik abgeschaltet sind.

    🇺🇸🛫 American Airlines setzt seine Vereinbarungen mit Aeroflot und S7 auf unbestimmte Zeit aus

    🇯🇵 Das japanische Außenministerium erklärte, wer den antirussischen Sanktionen unterliegt:

    ❌ Persönlich – gegen Putin, Lawrow, Schoigu und drei Regierungsvertreter

    ❌ Ausfuhren – gegen 49 Unternehmen und Einrichtungen, darunter FSB, GRU, Suchoi, MiG, Rostec

    🇦🇺 Australien hat der Ukraine 75 Millionen Dollar zugesagt: 50 Millionen Dollar für die Verteidigung und 25 Millionen Dollar für humanitäre Hilfe.

    🇪🇺🇷🇺 Die EU werde gezwungen sein, „in den kommenden Monaten“ zum wirtschaftlichen Dialog mit Russland zurückzukehren, da die Gefahr einer schweren Rezession bestehe, erklärte der Direktor der Investitionsabteilung der internationalen Stiftung Technologie der Zukunft, Achkasov. Er wies darauf hin, dass Russland ein Drittel der europäischen Öl- und 30 Prozent der Gasimporte liefert.

    🇺🇿 Die usbekische Digitalbank Apelsin hat Geldüberweisungen aus Russland ausgesetzt.

    Über die Gründe und den Zeitpunkt der Aussetzung wurden keine Angaben gemacht.

    Die Dienste von Apelsin werden inzwischen von mehr als 1 Million Menschen genutzt.

    🇺🇦💥 Eine über Chartzsk in der DVR abgeschossene Tochka-U-Rakete, deren Kassettenteil möglicherweise Phosphor enthielt, hat durch Splitter Häuser beschädigt, so das Verteidigungshauptquartier der Republik

    🇷🇺🥀 Kadyrow sagte, dass tschetschenische Staatsangehörige der Ukraine Verluste erlitten: zwei starben und sechs weitere wurden unterschiedlich schwer verwundet.

    🇺🇦 Die Volksmiliz der LVR meldet die Befreiung von 15 weiteren Siedlungen

    🇺🇦 Die ukrainischen Truppen eröffneten 35 Mal den Tag das Feuer auf das Gebiet der DVR und verschossen insgesamt 322 Schuss Munition, so die JCCC-Mission

    🇺🇦 Bürgermeister von Gorlovka sagt, dass die Stromleitungen aufgrund der ukrainischen Militärangriffe gekappt wurden und zwei Drittel der Stadt ohne Strom sind

    🇺🇦 Basurin: Es muss versucht werden, einen humanitären Korridor von Mariupol aus zu schaffen, damit die Zivilbevölkerung die Stadt verlassen kann

    📺 Russische Netflix-Nutzer können ihre Abonnements nicht mit den Karten einer Reihe von Banken, darunter Sberbank, Alfa Bank und Tinkoff, bezahlen

    🇮🇳 Indiens größte Bank, die State Bank, wird keine Zahlungen von russischen Unternehmen akzeptieren, die von den westlichen Sanktionen betroffen sind, berichtet die Indian Economic Times.

    🌐 OSZE-Vertreter haben ihr Büro in Lugansk verlassen und sich in Richtung russische Grenze begeben, so Augenzeugen gegenüber RIA Novosti

    🇨🇭🛫 Russland reagierte mit einem Flugverbot für zivile Schweizer Flugzeuge

    🏥 Drei Privatkliniken in Phuket haben die Versorgung russischer und ukrainischer Versicherter eingestellt, so ein russischer Konsul

    🇷🇺⚖️ Die Handlungen von Russländern, die mit ausländischen Organisationen gegen das Land zusammenarbeiten, fallen unter den Artikel des Staatsverrats, sagte Klimow, Leiter der Senatskommission zum Schutz der Souveränität

    Reply
  19. 18

    GvB

    Biowaffen: Recherche enthüllt neue Details über US-Biolabore in Georgien und der Ukraine

    Die bulgarische Journalistin Dilyana Gaitandzhieva gilt für westliche Medien als Verschwörungstheoretikerin, da sie Skandale aufdeckt, die man im Westen lieber unter dem Teppich halten möchte, aber ihre vergangenen Recherchen zum Beispiel über Waffenlieferungen der USA an islamistische Gruppen in Syrien haben sich bestätigt und wurden nicht widerlegt. Nun hat Gaitandzhieva eine neue Recherche veröffentlicht, über die das russische Fernsehen berichtet hat.

    Gaitandzhieva hat Dokumente über die Forschungen der Biolabore des Pentagon in der Ukraine und in Georgien eingesehen.

    Vor dem Hintergrund der aktuellen Ukraine-Krise womöglich nicht ganz unwichtig.

    https://dieunbestechlichen.com/2022/02/biowaffen-recherche-enthuellt-neue-details-ueber-us-biolabore-in-georgien-und-der-ukraine/

    Reply
  20. 17

    GvB

    +++⚡️GROßBRITANNIEN KANN / WILL KEINE UKRAINISCHEN FLÜCHTLINGE AUFNEHMEN +++

    Kriege anzetteln, das können sie.

    Reply
  21. 16

    GvB

    Viele Menschen fürchten wegen der Ereignisse in der Ukraine eine Eskalation bis hin zum Dritten Weltkrieg. Warum ich das für unwahrscheinlich halte.
    ➥ Hier den Artikel lesen (https://www.anti-spiegel.ru/2022/droht-der-dritte-weltkrieg/)

    Reply
  22. 15

    GvB

    Irre…..>Wir kämpfen für die New World Order❗️

    Ukrainische Abgeordnete sagt, sie kämpft nicht nur für die Ukraine, sondern für die Neue Weltordnung. Lassen Sie das auf sich wirken….
    https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/56215

    Reply
  23. 14

    GvB

    +++ EILMELDUNG +++

    Neue Verordnung im Schatten der Verabschiedung des IfSGs.

    Die „neue“ MedBvS Verordnung im Gesetz
    https://www.gesetze-im-internet.de/medbvsv/

    https://dserver.bundestag.de/btd/20/006/2000618.pdf

    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/medbvsv.html

    t.me/wirmachenauf_de

    Reply
  24. 13

    GvB

    Insider in Hongkong sprechen von einer relativ resoluten Übernahme der einstigen englischen Kronkolonie jetzt durch China. Die eigentlich als Sonderverwaltungszone geltende Weltstadt Hongkong geht zunehmend gegen ausländische Fachkräfte vor und versucht diese, mehr und mehr durch chinesische zu ersetzen. Der Druck auf die Ausländer nehme zu, heißt es.

    Heftiger Corona-Ausbruch in Hongkong: Behörden erwägen harten Lockdown

    Hongkongs Behörden erwägen nach einem heftigen Corona-Ausbruch nun einen harten Lockdown nach dem Vorbild des chinesischen Festlands.

    Ein Lockdown sei immer noch eine Option, sagte die Gesundheitsministerin der chinesischen Sonderverwaltungszone, Sophia Chan, am Montag, nachdem Regierungschefin Carrie Lam eine derartige Maßnahme vor knapp einer Woche noch ausgeschlossen hatte. Stattdessen hatte Lam für alle 7,4 Millionen Einwohner für März drei Corona-Pflichttests angeordnet.“

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/heftiger-corona-ausbruch-in-hongkong-beh%C3%B6rden-erw%C3%A4gen-harten-lockdown/ar-AAUqCG6

    Reply
  25. 12

    GvB

    ‼️Gewerkschaft lehnt Impfpflicht für Polizisten ab‼️

    „Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) nimmt Abstand von ihrer ursprünglichen Forderung nach einer berufsbezogenen Impfpflicht für Polizisten und Ordnungsämter. Diese hatte für Unmut in den eigenen Reihen gesorgt. Die Entwicklung in den letzten Wochen habe inzwischen für Umdenken gesorgt, teilte die Gewerkschaft am Montag mit.“

    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/gewerkschaft-der-polizei-will-keine-impfpflicht-mehr-f-c3-bcr-ihre-mitarbeiter/ar-AAUpEKl

    Reply
  26. 11

    GvB

    NASI, Nasiräer,..Aramäer 🙂 sind die Guten..
    Zeloten, Antifanten, Bolschewiki…Swobodäer, Bandera-er, Kommunisten, Links-Faschisten…Frankisten, = B’Nai Brith??

    Reply
  27. 10

    GvB

    @Arcor….So isses..alles recht seltsam..Der Vergleich mit den USA im Irak(und anderswo ) ist offensichtlich.Die Amis machen von OBEN immer erst alles platt.(Siehe von Dresden bis Irak etc.) …der Russe ist hier bis jetzt etwas zurückhaltender..
    Aber eines ist klar..leider heisst Krieg auch immer das Zivilsten in die Schusslinie kommen.Die Schuld trifft lt. West-Mainstream natürlich „immer den bösen Russen“. Experten? Oh weh..auch pensionierte NATO-Generäle der BW drücken sich brav aus wie befohlen..

    Wir erleben ein ein ähnliches Scenario wie im „Wag the dog“-Film….https://www.youtube.com/watch?v=ruAqul1jPlw

    Reply
  28. 9

    arkor

    GvB Nr. 2

    Nur so nebenbei: Die Deutsche Wehrmacht war den französischen Truppen an Waffen unterlegen, gerade in der schweren Kategorie der Panzer beispielsweise.
    Eigentlich ein fast unmögliches Unterfangen gewesen seitens der Deutschen, wenn man den Rüstungsstand damals anschaut.
    Es zeigt lediglich, dass die Deutsche Wehrmacht auf keinen großen Krieg gerüstet war und zu dieser Zeit völlig unzureichend, in jeder Beziehung.

    Die Taktik Russlands gibt schon Rätsel auf. Da muss man nicht drum rum reden. Jetzt haben sie, ja mal „Satellitenbilder“ gezeigt. Ein Riesenkonvoi vor Kiew. Vermeintlich viel größer als angenommen. Ach hat man vorher nichts aufgenommen, per Satellit? Ist alles ziemlich lächerlich.

    Fakt ist, dass Russland keine umfangreichen Luftangriffe gegen die Ukraine flog wie beispielsweise die USA gegen den Irak…und warum nicht? Netterweise hat man auch die ganze Infrastruktur belassen, wie Bahnfahren…wahrscheinlich weil man nicht will, dass Bahncardkunden beeinträchtigt werden. Oder aber die Russen gehen davon aus, dass seit neuesten keine Kampfkräfte mehr per Bahn befördert werden könnten.

    naja und so weiter und so fort…..es fehlt alles, was bei einem konsequenten Angriff vorhanden sein müsste…..Umso witziger die „Militärexperten“, denen das natürlich bewusst ist und die sich im Fernsehen lächerlich machen.

    Reply
  29. 8

    arkor

    Immer diese Nazis, was hat es eigentlich damit auf sich?

    Welthistorisch gesehen gab es eine Person, welche alle Schuld auf sich nahm und ein Volk dem man alle Schuld unter Zwang auferlegte. Der Eine war der Nazirither Jesus von Nazareth und das andere das Volk der Nazis, das deutsche Volk.

    Was sagt eigentlich Gott, der Herr dazu?
    I chose some of you to be prophets and others to be Nazirites. People of Israel, you know this is true. I, the LORD, have spoken!

    Reply
  30. 7

    arkor

    Das Budapester Memorandum ist tot. Witzig, wenn sich die Ukraine noch daran halten will, freiwillig.
    Die Ukraine war drittstärkste Atommacht der Welt und hat ihre Waffen mit dem Budapester Vertrag an Russland übergeben.
    Damit zusammenhängend ist auch der Atomwaffensperrvertrag tot. Da gibt es gar nichts zu diskutieren. Der Atomwaffensperrvertrag ist nach Art. 53,77 und 107 der wichtigste Vertrag der UNO, also den Feindstaatenklauseln, worauf sie basiert.

    Die Atomwaffen, welche von der Ukraine an Russland übergeben wurden sind nun irregulär im Besitz der russischen Föderation und müssten eigentlich zurück gegeben werden, nach dem Vertragsbruch und dem damit einher gehenden Ende, da dies Hauptbestandteil war und nicht irgend eine unwichtiger Nebenaspekt. Davon sollte man denke ich kaum ausgehen, dass die Russen die Atomwaffen wieder an die Ukraine übergeben werden, was bedeutet, dass Russland eine irreguläre Atommacht ist, im Sinne der Vertragsteilnehmer der UN.
    Eine Beschränkung von Atomwaffen ist damit sowieso dahin, da der Atomwaffensperrvertrag tot ist und niemand mehr vermittelbar. Kein Staatsvertreter könnte noch plausibel begründen sich an diesen Vertrag zu halten.

    Der Russland-Ukraine-Konflikt ist keiner wie vorher seit 1945. Die Auswirkungen, selbst wenn kein Schuss gefallen wäre, nur das Übertreten der Grenze militärisch durch Russland, sind wesentlich weitreichender als alles zuvor seit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht.

    Die Franzosen haben auch ihren Vertrag damals gegenüber Polen erfüllt, mit dem sogenannten Sitzkrieg und ihrer Kriegserklärung gegen das Deutsche Reich zusammen mit den Briten, was der Beginn des zweiten Weltkriegs war. Es würde ja auch sonst niemand bei einem Krieg zwischen zwei Staaten von einem Weltkrieg sprechen, also so auch beim Deutschen Reich-Polenkrieg wäre dies völlig unsinnig und insbesondere faktisch falsch.

    Ob sich hier die Welt gerade vorsätzlich Verträge entledigt, welche sie ohnehin nicht mehr einhalten kann oder dies eine Folge ist……wer weiss…wir werden sehen.

    Reply
  31. 6

    Anti-Illuminat

    Putin und seine russische Regierung haben es jetzt offiziell versäumt über die wahre Geschichte aufzuklären. Wenn jetzt was kommt würde dies komplett wegzensiert werden. Man feierte den Sieg im „großen vaterländischen Krieg“. Schade, das wars endgültig für Russland sich dessen Schuld reinzuwaschen. Man hätte über RT alle Möglichkeiten gehabt.

    Reply
  32. 5

    GvB

    Antritt zur Befehlsausgabe. Mitten in der Krise besucht Scholz …Israel
    https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/56185

    Reply
  33. 4

    GvB

    Schwab und Dugin – Brüder im Geiste?

    Das „Great Awakening“ nach Dugin’scher Anwendung soll den Great Reset von Klaus Schwab verhindern*. Doch bei genauerer Betrachtung, sind sich beide sehr ähnlich.

    Wenn die oberflächlichen Feinde in Wirklichkeit denselben Kern haben und somit Verbündete sind, wer soll dann bekämpft werden?

    Screenshots aus der Doppelausgabe:
    🔷 (https://shop.expresszeitung.com/shop/shop/alle-ausgaben/doppelausgabe_41-42.html?atid=313) Great Reset: Perestroika-Täuschung 2.0

    (https://shop.expresszeitung.com/shop/shop/alle-ausgaben/doppelausgabe_41-42.html?atid=483)Zur Vertiefung beider „Gegenspieler“:
    Great Reset
    🔷 Great Reset – Schöne neue Weltordnung

    (https://shop.expresszeitung.com/shop/shop/alle-ausgaben/ausgabe_40.html?=atid=483)Great Awakening
    🔷 Das Grosse Erwachen vom „Grossen Erwachen“

    (https://shop.expresszeitung.com/shop/shop/alle-ausgaben/doppelausgabe_45_46.html?atid=483)* Damit keine Missverständnisse aufkommen: Hinter GR und GA stehen nicht einzelne Personen, wie Schwab oder Dugin. Es sind Agenden und Narrative gemäß der Hegel’schen Dialektik, wofür Schwab und Dugin lediglich die „Posterboys“ abbilden.

    @ExpressZeitung

    Russland muss Europa erobern – Alexander Dugin

    Dugin gilt als Vorbild in bzw. Vordenker der vorgeblich konservativen, an der Souveränität von Nationalstaaten interessierten Neuen Rechten. Wie vereinbar sind denn Dugins Werte mit dem Wunsch nach Selbstbestimmung und Souveränität? Dugin spricht hier zu Landsleuten – und zwar etwas anders, als das, was man von ihm zu lesen oder sehen bekommt, wenn er seine Worte an westliches Publikum richtet:

    https://www.youtube.com/watch?v=1O8-_b4zKR8
    (Die Übersetzung haben wir schon 2020 unabhängig prüfen lassen und gilt als verifiziert)

    Zu Dugins „Great Awakening“ haben wir nun eine extra Ausgabe herausgebracht. Diese sollte man gelesen haben, wenn man als „Aufgewachter“ nicht im nächsten Bett einschlafen möchte:

    Great Awakening
    🔷 Das Grosse Erwachen vom „Grossen Erwachen“ (https://shop.expresszeitung.com/shop/shop/alle-ausgaben/doppelausgabe_45_46.html?atid=313)

    Reply
  34. 3

    GvB

    #Ukraine #Russland #NATO 😉
    UKRAINE Warum gerät der russische Vormarsch ins Stocken?
    Taktik.Warum kommen die Russen nicht voran?
    Der Legionär versucht eine Erklärung 🙂
    https://www.youtube.com/watch?v=LGn7jb_QtSw

    Reply
  35. 2

    GvB

    Die Russen haben Saporischschja eingenommen …

    Steppke, Montag, 28.02.2022, 22:17 1125 Views(gelbes Forum)
    bearbeitet von Steppke, Montag, 28.02.2022, 22:45

    … auch das dortige größte Atomkraftwerk bei Saporischschja

    , mit 6 Reaktoren, die 40 Prozent des ukrainischen Stroms produzieren.

    Tschernobyl* ist schon seit Tagen unter Kontrolle Russlands.Warum?

    Zusätzlich steht Mariupol kurz vor dem Fall! Die Russen kontrollieren praktisch die gesamte Küstenlinie des asowschen und schwarzen Meeres, während Truppenbewegungen jetzt Richtung Norden vorstoßen und ca. 100000 ukraienische Soldaten, die vor dem Donbass stationiert sind, einkesseln werden, während andere Truppen Richtung Odessa vorrücken.

    Auch Kiev ist umstellt. Und die Verrückten dort haben 25.000 Kriegswaffen verteilt, an JEDEN, der wollte, ohne Kontrolle, an jeden Vollassi/Kriminellen, und dort werden gerade Geschäfte und Banken geplündert und gegnerische Clans bekämpfen sich und ermorden sogar Polizisten und Sicherheitskräfte, die eigentlich auf ihrer Seite stehen.

    Gleichzeitig rekrutiert Kiev Kriminelle aus Gefängnissen und organisiert den „Volkssturm“, was bedeutet, dass die Kapitulation kurz bevor steht.

    So viel zum Thema „die Russen agieren planlos“ und „bekommen keinen Nachschub“ und „Putin ist Irre“ oder wie Danish fabulierte, dass „Putin unter Drogen steht“.

    Als die Wehrmacht 1940 Frankreich überrannte, ähnlich groß wie die Ukraine, benötigten sie knapp 14 Tage.

    Die Russen sind da schneller und daran kann man sehen, dass das keine „planlose Aktion“ war, sondern eine Art von Blitzkrieg.

    Das wars!

    Viele Grüße an CalBaer und andere Transatlantiker, die durch Konsum der MSM ihren kritischen Verstand verloren haben.

    ++++++

    ——————————-Wenn das stimmt..Die ersten russischen Einheiten sind nicht die Schlagkräftigsten….die zweite Welle wird härter..

    *Tschernobyl: Die Klitschkos..und ihr Vater Wladimir Rodionowitsch Klitschko, „Er war derjenige, der 1986 den Einsatz im Kernkraftwerk in Tschernobyl koordiniert hat.“ Damals erschütterte die Reaktorkatastrophe auf dem Gebiet der heutigen Ukraine die Sowjetunion. Als Offizier der Roten Arme koordinierte er nach der Atomkatastrophe die Hubschraubereinsätze an der Reaktorruine.Vater Klitschko. Er starb 2011 im Alter von 64 Jahren an Lymphdrüsenkrebs, wohl eine Spätfolge der Strahlung, der er bei seinem Einsatz ausgesetzt war.

    Zweite Schutzhülle („New Safe Confinement“)
    Die deutsche Bundesregierung hat bis März 2016 etwa 97 Mio. Euro in den Chernobyl Shelter Fund (CSF) eingezahlt, noch zu erfüllende Beitragszusagen belaufen sich auf etwa 19 Mio. Euro. Die gesamte Reaktor-Demontage schätzte man damals auf drei bis vier Milliarden US-Dollar.

    Warum liess Putin von Fallschirmjägern die Tschernobyl-Ruine einnehmen?

    https://www.kreiszeitung.de/politik/erobern-liess-krieg-ukraine-russland-news-tschernobyl-grosse-gefahr-wladimir-putin-atomkraftwerk-ruine-91374241.html

    Reply
  36. 1

    GvB

    Das 100 MRD-Paket für die Bunzeltruppe hat 6 ernste Hindernisse

    Ich hatte mal eine Einkaufstruppe… kenne die Probleme mit zu viel Geld[[sauer]]

    Der genaue Bedarf muss ermittelt werden.
    Das BW-Beschaffungsamt muss Bestellungen und exakte Spezifikationen schreiben… das dauert sehr lange[[sauer]]
    Die Rüstungsfirmen müssen lieferfähig sein… ernstes Problem.
    Die Lieferungen müssen genau „abgenommen“ werden.
    Die Soldaten müssen mit dem neuen Knallgerät zurechtkommen.
    Die neuen Waffen müssen gut funzen… sonst gibt es Rückweisungen und lange Prozesse[[sauer]]

    Vermutlich wird die BW die 100 MRD Euro bis 2025 nicht loswerden .

    Guter Tricky-Plan vom Finanzen-Lindner?Wirklich? Alles demo-kratisch-bürokratisch oder was..

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen