32 Comments

  1. 29

    x

    Einfachmal das Buch „NEBENWIRKUNG TOD“ lesen, falls ihr es zu lesen bekommt, damit man da mal eine Vorstellung von einem Experten, der bei einem sehr bekannten Pillendreher als Führungskraft im Marketing gearbeitet hat, bekommt, was sich da hinter den Kulissen abspielt. Wobei das Buch nicht speziell auf Impfung ausgelegt ist….

    Reply
  2. 27

    GvB

    Der Volkslehrer macht ja auch Dauer-Urlaub in Brasilien etc.

    Der ist in einem anderen Modus..ähm,.. muss noch lernen…:-)

    Reply
  3. 26

    GvB

    Sowohl Österreich als auch Deutschland warten seit 1945 auf den versprochenen Friedensvertrag

    Quelle: ’Tu felix Austria – Du, glückliches Österreich’ … ?! | Hüttendorfer Ansichten (wordpress.com)

    Gunnar von Groppenbruch 28. 02. 2022 At 11:04

    https://huettendorferansichten.wordpress.com/2022/02/25/tu-felix-austria-du-gluckliches-osterreich/

    Reply
  4. 25

    GvB

    Ja, Maria,.. das ist interressant, das da einiges hochkommt.. Hier ein Video von Janich:https://terraherz.wpcomstaging.com/2022/02/28/rabbi-prophezeite-ukraine-krieg-leitet-kommen-des-messias-ein/
    ..der Schlüssel zum Krieg in der Ukraine sind die Chabad-Lubawitscher…
    Selenski(Ukraine), Benett(israel), Putin.. alle sind für Kontakte zu den Chabad-Lubawitschern bekannt!

    Reply
  5. 24

    Dr Antony Toben

    WELL SAID GERD!
    IF WE LIVE LONG ENOUGH LIFE IS A REPEAT.

    Reply
  6. 23

    GvB

    #Ukraine #Russland – Was plötzlich möglich ist!

    https://www.youtube.com/watch?v=g9ChF8t11DI

    Reply
  7. 22

    GvB

    Kommentar von Gerd Ittner:

    Die müssen völlig den Verstand verloren haben: Die BRD liefert Waffen an die Ukraine – in ein Kriegsgebiet!
    Diese deutschen Kriegswaffen sind gegen Rußland gerichtet, das bei tatsächlich noch immer ausstehendem Friedensvertrag die weiterbestehenden Feindstaatenklauseln gegen Deutschland aufrechterhält. Damit hat die BRD ganz klar den Kriegszustand mit Rußland herbeigeführt. Dieses hätte also nunmehr nach Internationalem und Völkerrecht jede Berechtigung, bis in die BRD durchzumarschieren.

    Es ist alles sogar noch viel perverser und vor allem zutiefst verbrecherisch gegenüber dem Deutschen Volk: Die Verbündeten der BRD halten ebenfalls die noch immer nicht gestrichenen Feindstaatenklauseln gegen Deutschland und das Deutsche Volk aufrecht. Mehr noch: Die BRD ist 1973 – bei fortbestehenden Feindstaatenklauseln der Vereinten Nationen – diesem Feindstaatenbündnis gegen Deutschland und das Deutsche Volk beigetreten (und zwar ohne wenigsten die Minimalforderung zu stellen, daß vor diesem Beitritt erst einmal die Feindstaatenklauseln aufzuheben sind)! Woraus folgt, daß die BRD seither de jure selber zum Feindbündnis gegen Deutschland und das Deutsche Volk gehört.

    Das Gerede von wegen die Feindstaatenklauseln seien „obsolet“, ist Augenwischerei für Naive. „Obsolet“ bedeutet lediglich, daß die Feindstaatenklauseln derzeit nicht unmittelbar zur Anwendung kommen (das könnte sich nun aber seitens Rußlands ändern), es bedeutet hingegen nicht, daß diese gestrichen wären – und allein darauf kommt es an, nicht auf ein Geschwätz von wegen „obsolet“. Denn da die Feindstaatenklauseln eben NICHT GESTRICHEN sind, werden sie weiterhin aufrechterhalten und können jederzeit – „von jetzt auf gleich“ – zur Anwendung gebracht werden, wann immer es die Betreffenden wollen. Und dann ist es auf einen Schlag vorbei mit „obsolet“.

    Fazit: Die Waffenlieferungen gegen Rußland in ein Kriegsgebiet durch die BRD stellen nicht nur de facto, sondern auch de jure ganz klar eine Kriegserklärung gegen Rußland dar. (Damit hat allerdings nicht Deutschland – das Deutsche Reich – Rußland den Krieg erklärt, sondern die durch die Waffenlieferungen kriegserklärende BRD ist durch ihren UN-Beitritt 1973 selber Teil des Feindstaatenbündnisses gegen das Deutsche Reich und Volk.)

    https://web.de/magazine/politik/russland-krieg-ukraine/deutschland-liefert-waffen-bundeswehrbestaenden-ukraine-36644340

    Reply
    1. 22.1

      Maria Lourdes

      Bravo Götz – ein sehr guter Hinweis!

      Lieben Gruss

      Maria

      Reply
  8. 21

    arkor

    Überblick aus russischen Medien, im übrigen genau so mau, wie der Rest der Welt…nie müsste man soviel sehen und nie gabs so wenig zu sehen:
    https://www.pravda.ru/news/world/1686406-boepripasy/
    Verteidigungsministerium der Russischen Föderation: Die Streitkräfte der Ukraine begannen, Munition mit Phosphor zu verwenden
    Читайте больше на https://www.pravda.ru/news/world/1686406-boepripasy/

    Einigkeit auch bei der Zensur, beim vielbeschworenen unzensierbaren Telegram, ein Fake eben der ganze Typ…
    https://www.pravda.ru/news/politics/1686422-durov_dopustil_ogranichenie/
    Pavel Durov erlaubte die Einschränkung der Arbeit von Telegram in Russland und der Ukraine
    Politik
    Pavel Durov kündigte die Möglichkeit an, die Arbeit von Telegram-Kanälen in Russland und der Ukraine für die Dauer des Konflikts einzuschränken.

    https://military.pravda.ru/news/1686431-ukraina/
    Unter den von der russischen Armee getroffenen ukrainischen Militäreinrichtungen befinden sich 27 Kommando- und Kontrollzentren und Kommunikationszentren, 38 Flugabwehrraketensysteme, 56 Radarstationen, 254 Panzer und andere gepanzerte Kampffahrzeuge, 31 Flugzeuge, 46 Mehrfachraketen Systeme, 103 Feldartilleriegeschütze und Mörser sowie 164 Militärfahrzeuge, sagte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow .

    Zuvor hatte das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation erstmals über die Opfer einer Spezialoperation in der Ukraine unter russischen Militärangehörigen berichtet. Laut Konashenkov sind diese Verluste viel geringer als die Zahl der getöteten ukrainischen Nationalisten.

    https://www.pravda.ru/news/politics/1686442-mariupol_okruzhen/
    Autor Dmitri Plotnikow
    Der erste Kessel ist geschlossen: Mariupol ist von der russischen Armee umzingelt
    27.02.2022 22:09
    /
    https://www.pravda.ru/news/politics/1686400-dzhabarov/
    Senator Dzhabarov: Selenskyj will einen neuen IS in der Ukraine schaffen*
    Politik
    Volodymyr Dzhabarov , erster stellvertretender Leiter des Internationalen Komitees des Föderationsrates , sagte, dass die Entscheidung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj , eine „internationale Legion“ zu bilden, von seinem Wunsch zeuge, „einen neuen IS* in der Ukraine zu schaffen“.

    mit google übersetzer geht das schon für einen Überblick:
    https://yandex.ru/news/

    Man kann durchaus sagen, dass die mediale Berichterstattung in Russland und im Westen überraschend deckungsgleich ist, von Details abgesehen. Eigentlich viel zu deckungsgleich …

    Insbesondere fehlt es hier wie da, am Faktischen

    Ist natürlich nur kurze Momentaufnahme…

    Reply
  9. 20

    GvB

    ROT-Chinas Außenministerin beschuldigt die USA der „Kriegshetze“ in der Ukraine

    Hua Chunying sagte, die Situation zwischen Russland und der Ukraine spiegele einen „komplexen historischen Hintergrund“ wider, nachdem Moskau eine „militärische Operation“ im Donbass durchgeführt habe.

    Die Außenamtssprecherin beschuldigte westliche Medien, das Wort „Invasion“ zu verwenden, was sie nicht taten, als das US-Militär beschloss, „bewaffnete Aktionen in Afghanistan und im Irak“ zu starten.

    Sie fuhr fort, Washington für seine Rolle zu kritisieren – sie verurteilte Amerika dafür, „Spannungen zu schüren und zum Krieg anzustiften, während es Waffen im Wert von über 1,5 Milliarden Dollar verkauft“

    ⚡️⚡️Beunruhigende Ansprache des Premiers der Donezker Volksrepublik

    Denis Puschilin warnte vor erneuten, heftigen Angriffen durch die ukrainische Armee.
    Diese soll großangelegte Attacken mit dem Raketenwerfer „Grad“ auf Wohnviertel der Donbass-Städte Slavjansk, Kramatorsk, Artjomovsk und Mariupol planen.

    Ihm zufolge sei das Ziel dieser Attacken, hinterher die Donbass-Volksmilizen und die russische Armee für die Zerstörungen und Todesopfer zu beschuldigen. Die Bewohner sollten Schutzkeller aufsuchen.

    WAHNSINN: Sollen deutsche Soldaten zum dritten Mal in einen Krieg gegen Russland marschieren? Seid ihr Typen in Berlin jetzt komplett irre geworden? https://www.compact-online.de/nato-schickt-40-000-soldaten-an-die-ostfront-wahnsinn-die-bundeswehr-soll-die-einsatztruppe-anfuehren/

    COMPACT Online (https://www.compact-online.de/nato-schickt-40-000-soldaten-an-die-ostfront-wahnsinn-die-bundeswehr-soll-die-einsatztruppe-anfuehren/)

    +++⚡️Russische Armee geht von mehrere Seiten nach Charkow rein, um die Stadt ohne größere Zerstörung und Opfern unter Zivilisten von den ukrainischen Einheiten der Kiewer Regime-Truppen und teils ukra-faschistischen „Asow“-Söldnern zu befreien. An manchen Orten gibt es Verluste aus dem Hinterhalt und anderen Orten gibt es vereinzelte Gefechte ohne größere Gegenwehr.

    Die reelle Unterstützung des Kiewer Regimes und seiner Truppen in Charkow ist in Wirklichkeit nicht besonders groß. Natürlich ist es alles andere als einfach eine 1,4 Millionen Einwohner Metropole (auf 350 Quadratkilometern Fläche) mit solch vorsichtigem Vorgehen zu befreien, aber sie wird befreit werden durch die russische Armee.
    https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/56075

    Reply
  10. 19

    GvB

    Ukraine verhandelt doch nicht

    Pressesprecher Peskow:

    Die Ukraine weigert sich, zu verhandeln.

    „Gestern Nachmittag gab der russische Präsident im Zusammenhang mit den erwarteten Gesprächen mit der ukrainischen Führung, dem Oberbefehlshaber, den Befehl, den Vormarsch der Hauptkräfte der russischen Truppen auszusetzen.“

    „Zwar gingen die Kämpfe an einigen Orten weiter, es kam zu Zusammenstößen mit mobilen Gruppen von Nationalisten und Banderisten, die leichte Fahrzeuge und Lastwagen benutzten, in denen sie Schlagmittel installierten – nach dem Prinzip der Dschihad-Mobile, nur heißen sie jetzt Bandera-Mobile“.

    „Da sich die ukrainische Seite im Wesentlichen geweigert hat zu verhandeln, wurde heute Nachmittag der Vormarsch der russischen Hauptstreitkräfte gemäß dem Einsatzplan wieder aufgenommen.“

    Publiziert in @russlandsdeutsche | https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/55998

    Reply
  11. 18

    GvB

    Die US-Botschaft hat soeben alle Dokumente der Biowaffenlabore in der Ukraine von ihrer Website entfernt:

    https://ua.usembassy.gov/embassy/kyiv/sections-offices/defense-threat-reduction-office/biological-threat-reduction-program/

    Die gute Nachricht ist, dass sie archiviert wurden:

    https://web.archive.org/web/20170130193016/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-kharkiv-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20210511164310/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-luhansk-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20170221125752/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-dnipropetrovsk-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20210506053014/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-vinnitsa-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20170221125752/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-dnipropetrovsk-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20170207122550/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-kherson-fact-sheet-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20170223011502/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-ternopil-fact-sheet-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20170208032526/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-zakarpatska-fact-sheet-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20170208032526/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-zakarpatska-fact-sheet-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20170202040923/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-lviv-dl-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20170201004446/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-lviv-rdvl-eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20161230143004/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-eidss.pdf

    https://web.archive.org/web/20210506212717/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-pathogen-asset-control.pdf

    https://web.archive.org/web/20170207153023/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-dnipropetrovsk-rdvl_eng.pdf

    https://web.archive.org/web/20170211022339/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/kiev-ivm-fact-sheet-eng.pdf

    Diese Labore werden von Fauci’s EcoHealth Alliance mitbetrieben und Gerüchten zufolge besteht Russlands gesamte Militäroperation derzeit inoffiziell darin, diese Labore entweder zu sichern und/oder zu zerstören und Beweise zu sammeln.

    https://ua.usembassy.gov/embassy/kyiv/sections-offices/defense-threat-reduction-office/biological-threat-reduction-program/

    https://gab.com/IamTHE3percent/posts/107860785599275446

    Bleibt am Apparat, Freunde!“

    https://t.me/InevitableET/4913

    Dietrich, Dirk https://t.me/DDDDoffiziell

    Reply
    1. 17.1

      Maria Lourdes

      Der Volkslehrer kapiert gar nix – mehr sag ich nicht!

      Gruss Maria

      Reply
  12. 16

    GvB

    Ukrainian Agony – Der verschwiegene Krieg
    31.788 Aufrufe | 05.02.2015

    Seit Juli 2014 lebt Mark Bartalmai in Donezk – genau in der Region der Ukraine, wo ein blutiger Bürgerkrieg tobt. Für westliche Medienkonsumenten steht fest: Putin ist für den Konflikt verantwortlich.

    Doch Mark Bartalmai wollte es genauer wissen und ging mit seiner Kamera direkt an die Kriegsfront. Seine Erfahrungen und sein Bildmaterial stellt er in Zusammenarbeit mit NuoViso Filmproduktion in einer Dokumentation zusammen.

    Bei seinen Vor-Ort-Reportagen konnte Mark Bartalmai ein gänzlich anderes Bild zeichnen, als wir aus den westlichen Mainstreamnachrichten kennen. Tatsächlich handelt es sich bei den sogenannten Separatisten – von Kiev oftmals auch als Terroristen bezeichnet, um die russischstämmige Zivilbevölkerung im Donbass. Aus deren Reihen bildete sich eine Bürgerwehr, welche die neue Regierung in Kiev nicht akzeptieren wollte.

    Diese schickte gleich die Armee – gegen das eigene Volk…https://nuoflix.de/ukrainian-agony–der-verschwiegene-krieg

    Reply
  13. 15

    GvB

    Goethe, Johann Wolfgang kannte das wohl schon.

    Jahrmarktsfest zu Plundersweilern

    HAMAN.

    Du kennst das Volk, das man „die Juden“ nennt,

    Das außer seinem Gott nie einen Herrn erkennt.

    Du gabst ihm Raum und Ruh, sich weit und breit zu mehren

    Und sich nach seiner Art in deinem Land zu nähren;

    Du wurdest selbst ihr Gott, als ihrer sie verstieß

    Und Stadt- und Tempelspracht in Flammen schwinden ließ:

    Und doch verkennen sie in dir den güt’gen Retter,

    Verachten dein Gesetz und spotten deiner Götter;

    Daß selbst dein Untertan ihr Glück mit Neide sieht

    Und zweifelt, ob er auch vor rechten Göttern kniet.

    Laß sie durch ein Gesetz von ihrer Pflicht belehren

    Und, wenn sie störrig sind, durch Flamm und Schwert bekehren.

    Goethe, Johann Wolfgang, Dramen, Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern, [Stücktext] – Zeno.org

    Reply
  14. 14

    GvB

    -Russland: Nuklearstreitkräfte in Alarmbereitschaft versetzt ! https://www.defconlevel.com/ Level 3

    -NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg erörtert die Anordnung des russischen Präsidenten Wladimir Putin, seine Abschreckungskräfte, zu denen auch Atomwaffen gehören, in höchste Alarmbereitschaft zu versetzen.
    -Geheimer Atom-Gürtel mitten in Deutschland – USA wollten Millionen Deutsche umbringen

    Geheimer Atom-Gürtel mitten in Deutschland – USA wollten Millionen Deutsche umbringen – YouTube

    so war das im Kalten Krieg… https://www.youtube.com/watch?v=C5nsc4D8aPM

    -https://www.anonymousnews.org/international/40000-nato-soldaten-ukraine-bundeswehr-einsatzfuehrung/ (Baltikum)

    Ukraine Blaupause für anderen Krieg?

    -Stürmische Zeiten: Deutschland droht ein wirtschaftlicher Untergang Der Ukraine-Krieg als zweite große Schockwelle nach der Pandemie wird nach Auffassung von Experten
    Stürmische Zeiten: Deutschland droht ein wirtschaftlicher Untergang
    Der Ukraine-Krieg als zweite große Schockwelle nach der Pandemie wird nach Auffassung von Experten die deutsche Konjunktur bremsen, zunächst aber kaum Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen. Die Arbeitslosigkeit habe sich zuletzt kontinuierlich nach unten entwickelt. „Die Arbeitslosenquote bewegt sich momentan auf ein Allzeittief zu“, sagt Deutsche-Bank-Volkswirt Marc Schattenberg.
    Es sei zu erwarten, dass der Fachkräftemangel etwaige Effekte der Krise aufsauge. Schattenberg erwartet aber auch wegen der Wirtschaftssanktionen eine leichte Wachstumsdelle. „Das Bruttoinlandsprodukt könnte um
    0,5 Punkte geringer ausfallen, schlimmstenfalls um einen Prozentpunkt.“ Katharina Utermöhl von der Allianz-Gruppe erwartet bei einem moderaten Szenario einen Negativeffekt von 0,3 Punkten für Deutschland.
    Allerdings: Im schlimmsten Szenario, das eine vollständige Aufgabe der Wirtschaftsbeziehungen zu Russland und damit auch ein Ende der Energielieferungen beinhaltet, würde Deutschland nach ihrer Ansicht in eine
    tiefe Rezession rutschen. „Die Russland-Krise wirft zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt einen Schatten auf Deutschland“, erklärt die Volkswirtin. Auch KfW-Chefvolkswirtin Fritzi Köhler-Geib sagt: „Noch ist die deutsche Wirtschaft belastet durch Arbeitsausfälle durch Omikron, hohe Energie- und Rohstoffpreise und weiter andauernde Lieferkettenprobleme.“
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/517734/Stuermische-Zeiten-Deutschland-droht-der-wirtsc
    Das Statistische Bundesamt berichtet: „Zwischen Russland und Deutschland werden primär Rohstoffe,
    Fahrzeuge und Maschinen gehandelt. Deutschland importierte 2021 vor allem Erdöl und Erdgas im Wert von 19,4 Milliarden Euro – das war ein Zuwachs um 49,5 % und machte 59 % aller Einfuhren aus Russland aus.
    Außerdem lieferte Russland vor allem Metalle (4,5 Milliarden Euro, +72,1 % gegenüber 2020), Mineralöl- und Kokerei-erzeugnisse (2,8 Milliarden Euro, +23,0 %) sowie Kohle (2,2 Milliarden Euro, +153,0 %) nach Deutschland. Dagegen exportierte Deutschland im Jahr 2021 vor allem Maschinen (5,8 Milliarden Euro, +5,7 %), Kraftwagen und Kraftwagenteile (4,4 Milliarden Euro, +31,8 %) sowie chemische Erzeugnisse (3,0 Milliarden Euro, +19,7 %) nach Russland. Russland zählt mit einem Anteil von 2,3 % am deutschen
    Außenhandel insgesamt zu den 15 wichtigsten Handelspartnern Deutschlands im Jahr 2021. Außerhalb der Europäischen Union war Russland 2021 für Deutschland der viertwichtigste Importpartner sowie der fünftwichtigste Abnehmer deutscher Waren.“
    Die „New York Times“ berichtet, dass weitere EU-Sanktionen gegen Russland nur dann umsetzbar seien, wenn Europa große wirtschaftliche Schäden in Kauf nimmt. Deshalb seien einige EU-Staaten vehemente Gegner von weiteren scharfen Sanktionen.
    Der englischsprachige Dienst von „Reuters“ meldet, dass EU-Sanktionen gegen Russland dazu führen werden, dass Russland sich beim Handel in Richtung China orientiert.
    „Wir können die wirtschaftlichen Auswirkungen dieser Invasion noch nicht absehen , aber sie dürften schwerwiegend sein“, sagte Peter Adrian, der Vorsitzende des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), dem englischsprachigen Dienst der „Deutschen Welle“.
    Deutschland ist mit Direktinvestitionen in Höhe von rund 25 Milliarden Euro einer der bedeutendsten Auslandsinvestoren Russlands.

    Studie bestätigt Genom-Veränderungen durch mRNA Impfungen

    demnächst in BZ-magazin Nr.494
    +++
    Schaut genau hin, Überall tauchen schon lange die Endzeit-Sektierer der Chabad Lubawitscher auf! Auf allen Seiten..

    Reply
  15. 13

    Ma

    Zur Erinnerung:

    „ Der Fluch des Kampfes, den die Arier
    gegen das Judentum führen, ist, daß der Jude
    die Gegenmaßnahmen gegen seine Feinde
    trifft, ehe diese die Maßnahmen getroffen
    haben, daß aber diese seine Gegenmaßnahmen
    gemeiniglich darin bestehen, daß er die feindlichen Maßnahmen – selber trifft!“

    VG
    Ma

    Reply
  16. 12

    Ma

    Welcher Staat? Der, der sich so nennen darf oder der, der durch sein Staatsvolk geschaffen wurde?

    Reply
  17. 10

    arkor

    noch ergänzend zu Kommentar 7 und 8:
    ich würde von Seiten der BRD-Staatsanwaltschaft der Verweis auf die Unterschrift in der Erklärung schriftlich oder aber durch Zeugen belegt vorlegen so würde ich bei dem Strafantrag gegen unbekannt wegen Mord, kommentarlos auf den von der Staatsanwaltschaft festgestellten möglichen Zusammenhang verweisen, womit diese selbst einen faktischen Anfangsverdacht formuliert haben.

    Wäre allerdings ein harter Weg….kann ich schon mal sagen.

    Reply
  18. 9

    arkor

    ergänzend zu Kommentar Nr. 8:
    außerdem verjährt Mord nicht. Wird also in jedem Falle fortgeführt, ohne dass dies im BRD-System beendet werden könnte. Der Druck auf alle, die eine Zukunft haben wollen ist damit maximal.

    Nur ein Totalversagen des deutschen Volkes könnte dies ausschließen und darauf würde ich nicht wetten

    Reply
  19. 8

    arkor

    Zum Tagesartikel:
    Statt einer Strafanzeige hätten die Eltern besser einen Strafantrag gestellt, was sie immer noch machen können. Allerdings würde ich hierbei nicht auf eine fachkundige anwaltliche Unterstützung zählen.

    Ich hätte in dem Falle -Strafantrag gegen unbekannt wegen vorsätzlichen Mordes- gestellt.
    Die vermutete Todesursache nicht durch die RNA-Injektion angegeben, sondern dies nur als vorausgehenden Fakt angegeben. Somit könnte eine fehlende Ermittlung der Verantwortlichen zu einem Beihilfebestand in einem Mordfall werden. Der Druck ist also wesentlich höher, selbst auf Weisung einzustellen.

    Die Unterschrift unter dem Vertrag ist dann ausschlaggebend, wenn ein gültiger Vertrag mit gültigen Vertragsgrundlagen vorliegt. Dies wäre von der Staatsanwaltschaft nach zu weisen, was sie allerdings faktisch nicht können. Dazu reicht schon die ständige Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes zur Existenz des Deutschen Reiches, welche ein beurkundetes Zulassungsverfahren ausschließt.
    Könnte man natürlich ellenlang ergänzen.

    Sehr traurig das ganze und zeigt, in was für einen traurigen Gesellschaftszustand wir angekommen sind. Was ist die oberste Pflicht von einer Mutter und einem Vater? Nie hätte es dazu kommen dürfen….aber auch HANDLUNGSWILLIGKEIT im existierenden DEUTSCHEN REICH, hätte diesen Tod verhindert.

    Das deutsche Volk ist gefragt, wie Carlo Schmid richtig ausführte in seiner Grundsatzrede.

    Die verbindliche Erklärung zum Schutz deutschen Erbgutes und der fehlenden Rechtsgrundlagen zu RNA-Injektionen und PCR-Tests sind bekannt seit langem und konnten schon lange verteilt werden, wie alles andere auch.

    Reply
  20. 7

    arkor

    Die Welt hat auch mal eben unpassendes aus einem Interview geschnitten. Helfer aus Dresden, welche in Privatfahrzeugen Transporthilfe anboten für Flüchtende berichteten darüber, dass es eine ganz normale Bevölkerungsstruktur ist, die vorgefunden wird, wo das Interview dann schon abgebrochen wurde. Nun wurde der Teil rausgeschnitten, denn dann kann ja was nicht stimmen:
    https://www.welt.de/politik/ausland/video237161529/WELT-live-Krieg-in-der-Ukraine-Sondersendung-zur-russischen-Invasion.html

    Reply
  21. 6

    arkor

    Passt in die unstimmigen Merkwürdigkeiten
    https://www.welt.de/eilmeldung/article237183387/Ukraine-Krieg-Putin-versetzt-russische-Atomstreitkraefte-in-Alarmbereitschaft.html

    Schon die unverhältnismässige Drohung Pr. Putins kurz oder während der Invasion war schon seltsam und so auch jetzt in diesem Stadium diese Form einer „atomaren“ Eskalation.

    Also eine Karte, welche man gegen Schluss zieht, aber nicht zum Anfang. Insbesondere regelrecht eine Blöße, weil sich Russland damit ausschließlich militärisch definiert.

    Also warten wir mal mit etwas Staunen was folgt.

    Reply
  22. 5

    arkor

    Seltsamer Krieg. Erinnert mich an den deutsch-französischen Sitzkrieg, den bis heute kaum jemand mit bekommen hat, am wenigsten die Historiker…oder nicht gerne, sagen wir mal so.
    Ein Krieg der mehr formal ausgetragen wurde um Verträge zu erfüllen, aber so gut wie nicht statt findet.

    Das kann man machen um Verträge zu erfüllen oder Verträge aufzulösen.

    Was wir sehen in der Ukraine ist, was wir nicht sehen:
    Im Mainstream müssten, wie im Irakkrieg eigentlich Massen an Bilder sein, insbesondere von amerikanischen und europäischen Satelitten geliefert, die unzählige Einschläge eines zu erst geführten Raketenangriffs zeigen, welcher die militärisch und wichtigste zivile Infrastruktur lahmlegt, wie Strom, Wasser ..

    Schaut man in den Mainstream, dann sieht man eigentlich nur eines: Sprecher und andere Sprecher, die von einer nicht sichtbaren Flüchtlingskrise reden. Die Männer, welche nicht ausreisen dürfen, reisen aus, ganz normale Familienstrukturen und -bewegungen.

    Insbesondere wäre es DAS mediale Mittel des Westens gewesen, den Horror des russischen Krieges dar zu stellen. Aber was dazu besonders auffällt: Die Nachrichtenredaktionen des Mainstreams erwarten dies auch gar nicht und haben es nicht erwartet. Da ist gar keine Nachfrage, was das Erste gewesen wäre.

    Auch in den vermeintlichen Flüchtlingsbewegungen kann man überhaupt nichts besonderes erkennen, was nicht an normalen Reiseverkehr erinnert oder so aufgenommen werden könnte. Dabei können wir sicher davon ausgehen, dass selbst, wenn gar nichts passiert wäre, eine solche Gelegenheit von gar nicht wenigen genützt werden würde für die Sozialemigration.

    Also das Grauen, dass in der Ukraine in Form von Gewalt zu sehen ist, im Verhältnis mit dem Irak….ist gleich null.

    Besonders auffällig ist die Socialmediafakeschwemme, wo keiner so richtig weiss, was echt sein soll und auch das frühzeitige Verweisen des Mainstreams darauf. Man hat nichts und das, was man hat, …ist fake…

    Der Luftraum müsste von russischen Luftfahrzeugen wimmeln, ja und natürlich durch Satellitenaufnahmen der USA leicht darstellbar……aber nichts…Stunden um Stunden müssten wir eigentlich von Raketen- und Luftwaffenangriffen sehen……NICHTS!

    Auch die Bodenbewegungen….seltsam..und eben so seltsam die Aussagen der „Militärexperten“…Generäle, denen dies scheinbar nicht fehlt…..Ahja, da waren ja Hubschrauber zu sehen…..

    Braucht man gar nicht lange rum zu reden, dass hier etwas überhaupt nicht stimmt….und was sogar nicht mal schlecht sein muss…..warten wir es mal ab. Nachgeliefert kann nichts mehr werden, was am Anfang da sein müsste.

    Aber der Expräsident der USA trat ja gerade auf und bezeichnete Pr. Putin als besonders schlau….naja….der Meinung kann man sich anschließen…und dass der nicht weiss, wie eine Militäroperation zu führen ist, sollte wohl niemand unterstellen.

    Reply
  23. 4

    hardy

    Das folgende halte ich für grundlegend extrem wichtig, speichert das ab, es ist zwar auch noch zB auf dailymotion zu finden, aber sicher ist sicher wie die Zeugen Coronas sagen
    https://www.youtube.com/watch?v=0C_hGezUMXU

    Reply
  24. 3

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    „Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.“
    [Horst Mahler]

    Reply
  25. 2

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    Reply
  26. 1

    Anti-Illuminat

    Dieses Verbrechen mit der „Coronaimpfung“ wird nicht ungesühnt bleiben. Danach wird nichts mehr so sein wie es einmal war.

    https://i.ibb.co/WkkfSky/f13-BRD.png

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen