35 Comments

  1. 17

    Atlanter

    Die Idee und der Wille des deutschen Volkes – https://archive.org/details/die-idee

    Reply
  2. 14

    x

    war stets bemüht“ Schulnote „ungenügend“, gleichbedeutend mit „hat nichts erreicht“ = Note 6

    Reply
    1. 14.2

      x

      Nach Beginn der russischen Invasion am 24. Februar hatte sich Regierungschef Naftali Bennett um eine Vermittlung zwischen Kiew und Moskau bemüht. !!

      Reply
  3. 10

    Ma

    Die Irlmayer-Prophezeiung scheint sich anzunaehern. Ist natuerlich praktisch, dass dann die Russen ein Boembchen auf die Amis werfen koennen, die sich zufaelligerweise in Ramstein befinden. Damit kann man das ungeliebte Kind einfach loswerden.

    Reply
  4. 9

    GvB

    ..ein kurzer Blick nach Afrika:

    Sansibar, Tansania, ist zu einem Urlaubsziel für Menschen geworden, die COVID-Impfstoffe und andere Pandemievorschriften abgelehnt haben.

    Mehr als ein Jahr ist seit dem mysteriösen Tod des tansanischen Präsidenten Magufuli vergangen. Er kämpfte gegen Korruption und wurde möglicherweise ermordet. Er war auch gegen den COVID-19-Impfstoff und wurde berüchtigt, nachdem er Obst auf COVID getestet hatte, das bei betrügerischen Tests positiv war.

    Ein hoher tansanischer Regierungsbeamter behauptete, der beliebte Präsident sei von den Chinesen in Zusammenarbeit mit westlichen Ländern ermordet worden. Nach seinem Tod wurde Magufuli durch eine Frau ersetzt, die am Weltwirtschaftsforum teilnahm und versuchte, das COVID-Programm mit Maskierung und „Impfstoff“-Injektionen umzusetzen. Doch innerhalb einer Woche hörte die Polizei auf, Masken zu tragen, und alle anderen folgten diesem Beispiel.

    Und das ganze Land mit seinen über 60 Millionen Einwohnern hielt sich nicht mehr daran. Die Kinder gehen ohne Masken zur Schule, die Menschen arbeiten frei ohne Masken, die Polizei setzt die COVID-Vorschriften überhaupt nicht durch, die öffentlichen Busse sind voll besetzt. Sansibar, Tansania, ist zu einem Urlaubsziel für Menschen geworden, die COVID-Impfungen und andere Pandemievorschriften ablehnen.

    https://needtoknow.news/2022/04/tanzania-60-million-follow-murdered-presidents-independent-spirit-and-reject-covid-vax-and-policies/

    Reply
    1. 9.1

      arkor

      schön

      Reply
  5. 7

    Gunnar von Groppenbruch

    Bei alle dem ist immer zu berücksichtigen, daß es die Gegensätze zwischen den Machtblöcken in Wirklichkeit NICHT GIBT !!!
    Die gegenwärtigen Machenschaften im In- und Ausland dienen nur den einen einzigen Zwecke, Deutschland in eine Position zu bringen, die für die Alliierten eine Rechtfertigung vor der Weltöffentlichkeit darstellt, wiederum gegen Deutschland und das Deutsche Volk vor zu gehen!
    Der 3. WK geht gegen UNS !!!

    Reply
    1. 7.1

      GvB

      Russland: Staats-TV-Sender holt westliche Kriegstreiber auf den Boden der Realität zurück
      RUSSLAND – Im russischen Staatsfernseh-Sender „Rossija 24“ wird anhand einer Grafik simuliert, wie ein Atomschlag auf drei europäische Hauptstädte enden würde: „keine Überlebende“.

      Reaktion auf westliche Drohungen

      Reaktion auf britisches Befürworten von Befürworten von Angriffen auf Russland
      Laut der britischen Zeitung „Daily Mail“ bezieht sich der russische TV-Sender auf Äußerungen des britischen Verteidigungsministers, der ukrainische Angriffe auf russische Infrastrukturen befürwortet.

      In wenigen Minuten wären die größten Westeuropas-Hauptstädte erledigt

      Von der russischen Enklave Kaliningrad (Königsberg) innerhalb von der EU-Länder Polen, Litauen würden abgeschossene Raketen in 106 Sekunden Berlin, in 200 Sekunden und in 202 Sekunden in London einschlagen, so die Moderatoren des Senders.

      Option Atomkrieg

      Während des ‚Kalten Krieges‘ war wohl beiden Seiten klar, dass ein Atomkrieg für alle Beteiligen tödlich wäre. Man sprach damals von „Frieden durch Angst“. Nachdem jetzt offensichtlich die Option „Weltkrieg“ in den Köpfen westlicher Kriegstreiber nicht mehr auszuschließen ist, bedurfte es offensichtlich einer derartigen „Botschaft“, um diese Leute wieder auf den Boden der Realität zurückzubefördern. Siehe dazu auch unseren Artikel „Unglaublich! Bearbock will Atomkrieg nicht ‚komplett ausschließen‘ und ‚Risiken deutlich machen‘“.
      ———–
      Hier wird von beiden Seiten mit Angst getriggert.. Hauptsächlich von den USA und der NATO.
      Deshalb wird es Zeit Friedensverhandlungen einzuleiten. Nicht nur der Gross-Konflikt in der Ukraine sondern auch der 2.WK muss beendet werden!Die Aufgabe der Clique in Berlin muss sich endlich von den „Vorgaben“ der USA und NATO lösen, sonst ist es zu spät.Wer genau nach Kiev geschaut hat(Seit mehr als 8 Jahren!),.. sieht das Kiev und die dortige Pro-USA-Clique immer auch versucht hat die BRD zu erpressen.Das Treffen in Ramstein (Exterritoriales , amerikanisches Gebiet!)hat auch gezeigt, wie wenig die BRD(Lambrecht) zu sagen hat….

      Reply
      1. 7.1.1

        arkor

        womit die Russen ihre eigene Behauptung, dass die NATO Russland auf den Pelz gerückt wären, widerlegt:
        —-
        Von der russischen Enklave Kaliningrad (Königsberg) innerhalb von der EU-Länder Polen, Litauen würden abgeschossene Raketen in 106 Sekunden Berlin, in 200 Sekunden und in 202 Sekunden in London einschlagen, so die Moderatoren des Senders.

        …schade, dass die Deutschen die letzten Jahre nicht so genutzt haben, wie man sie hätte nutzen sollen, nach Eintritt der Handlungsfähigkeit. Es würden bereits die besten Raketenabwehrsysteme der Welt stehen und es stünden noch bessere Angriffswaffen zur Verfügung.

        Ich fürchte keinen Feind. Das einzige was ich fürchte, ist das mein deutsches Volk nicht so arbeiten kann, wie es erforderlich ist.

        Reply
    2. 7.2

      hans

      wie recht Sie haben ! und es dreht sich in der Welt nicht um
      Antisemitismus sondern um Antigermanismus !

      Reply
  6. 6

    Bettina

    Ich muss mal ganz kurz eine Anekdote hier lassen:

    Gestern lief in der Glotze ein Film/Doku oder ähnliches, über Wölfe, die angeblich, immer mehr über Deutschland herfallen würden.

    Das kleine Sprecherlein sagte tatsächlich: „Das Wolfsrudel-innen“

    Ich bin fast vom Sofa gefallen, oh je, wie kann man noch mehr unsere Sprache verhunzen?
    Ich such schon den ganzen Tag nach diesem Beitrag, aber ich finde ihn leider nicht mehr.

    Alles gut, jedoch sagt uns doch die Bunte Regierung, dass sie die deutsche Sprache vereinfachen wollten, weil ja die ganzen Zugereisten, sich auch artikulieren dürften, aber durch dieses perverse Gender-Gedöns, blickt irgendwann kein Mensch mehr durch!

    Da wären wird doch wieder bei einem Trigger, dem „bösen Wolf“ und dagegen wird sich keiner wehren, weil der böse Wolf ja das Rotkäpchen gefressen hat und sogar die sieben Geislein, mitsamt der Mutter.

    So wie ich das sehe, arbeiten die Dienste mit sehr altem Material und so wie es aussieht, haben sie sogar Erfolg damit!

    oder kann das jemand anders sehen? 😉

    Alles liebe und lasst euch nicht unterkriegen
    Bettina

    Reply
    1. 6.1

      arkor

      lach…das Wolfs-rudelinnen……herrlich
      danke Bettina

      Reply
    2. 6.2

      hans

      nur Dumme informieren sich im Blödfernsehen
      das die Propaganda Eliten dem Dummvolk
      vorsetzen aber selber nicht schauen .

      Reply
    3. 6.3

      hardy

      Man muß diese Knalltüten aber warnen. Wenn das Wolfsrudel erstmal innen ist, dann ist aber wirklich der Arsch auf Grundeis!
      Allerdings können diese Sumpfhühner ja auch ganz gut mit den Wölfen heulen…

      Reply
  7. 5

    armand hargwig korger- Deutsches Reich

    Dazu ist es wichtig zu wissen, dass Deutschland seit 1945 und bis heute nicht nur ein Einflussgebiet, sondern ein besetztes Land ist – ein Land, das unter Vormundschaft der ehemaligen Alliierten, insbesondere der USA steht.

    Nach der Teilung des bis 1945 bestehenden Deutschen Reiches und der Annexion der Ostgebiete durch Polen wurde und wird ein Friedensvertrag verweigert. Seit 1918 und 1945 hat Deutschland etwa ein Drittel seines Staatsgebietes verloren, Reparationen für den Ersten Weltkrieg mussten aufgrund des Versailler Vertrages noch bis 2010 gezahlt werden.

    armand hartwig korger – Deutsches Reich – Versailler-Vertrag, Reparationen

    Der Versailler Vertrag war zu dem Zeitpunkt revidiert, als das Deutsche Reich, das deutsche Volk unter der Führung von Reichskanzler-Reichspräsident Adolf Hitler die zwangsabgetretenen Gebiete wieder unter Kontrolle waren. Damit sind diese Gebiete an das Deutsche Reich zurück gefallen, ohne dass es einen weiteren Vertrages dafür bedürfte. Daran hat sich seit diesem Zeitpunkt nichts geändert. Die Gebiete gehören zum Deutschen Reich, was jeder Vertragspartner in der Welt weiss.

    Reparationen: Das Deutsche Reich, das deutsche Volk hat seit Mai 1945 noch überhaupt keine Reparationen bezahlt! Das Deutsche Reich lehnt jeder Reparationszahlung ab und wird auch keine Reparationen zahlen!

    armand hartwig korger – Deutsches Reich – Friedensvertrag
    Ein Friedensvertrag könnte nur vom handlungsfähigen Deutschen Reich abgeschlossen werden, eben im MANDAT des deutschen Volkes, aber nicht von der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Österreich, der Deutschen Demokratischen Republik und sonstigen Verwaltungen, da nicht im Mandat des deutschen Volkes. Es konnte also gar kein Friedensvertrag abgeschlossen werden, wie auch beim Bundesverfassungsgericht durch die Handlungsunfähigkeit klar dargestellt.

    Das Deutsche Reich strebt heute, ebenso wie Japan zu diesem Zeitpunkt auch KEINEN FRIEDENSVERTRAG AN!

    Armand Hartwig Korger
    Oberbefehlshaber der Deutschen Wehrmacht,
    Reichskanzler, Reichspräsident
    Deutsches Reich 01.0.2022

    Reply
      1. 5.1.1

        armand hartwig korger - Deutsches Reich

        ein berechtigter Einwand, welchen ich verstehen kann, ABER……

        Artep Rehcsif
        Also keinen Friedensvertrag anzustreben kommt nicht gut… und sehr wahrscheinlich ist was anderes gemeint, als das wonach es aussieht?
        Antworten6 Std.

        Armand Korger
        Doch ich meine es genau so, denn was viele nicht wissen ist, dass im Moment überhaupt kein abschließender Friedensvertrag faktisch möglich ist, aber was noch wichtiger ist, dass er nur Nachteile hätte sowohl für das deutsche Volk aber auch die europäischen Völker. Es hängt noch viel viel mehr dran und es kommt unglaublich Dicke. Allerdings Jenen, Deren Wunsch nach einem Friedensvertrag ich verstehen kann, weil sie nur Gutes mit dem Wort verbinden, sei als ewige Lehrstunde gesagt: Der Versailler Friedensvertrag war eine KRIEGSGARANTIE gegen das deutsche Volk für die Alliierten. Und darüber hinaus hat der den Alliierten Feinden eine gute strategische Ausgangsposition garantiert und dem deutschen Volk eine fast Hoffnungslose. Es kommt also darauf an, was für Bedingungen mit einem Friedensvertrag verbunden sind. Es muss verstanden werden…die Deutschen haben nicht die Wahl.

        ——
        Armand Korger
        erläuternd: richtig legt Herr Schäuble dar, dass Deutschland seit 8 Mai 1945 nie wieder souverän gewesen ist, wie übrigens die vom Deutschen Reich besetzten Gebiete schon vorher nicht. Wichtig ist hierbei: DASS Deutschland zu diesem Zeitpunkt souverän war. Nur wie kann das sein, wenn Deutschland-Das Deutsche Reich durch den Versailler Vertrag nicht mehr souverän war? Richtig, man ist souverän geworden, genau in dieser Zeit, als die Gebiete wieder ans Deutsche Reich-deutsche Volk – zurück fielen und Souveränität gegeben war. Die Souveränität des deutschen Volkes wird von den Feinden des Deutschen Volkes, wie GG 133 er Feindmandat Bundesrepublik (Feind)Deutschland, als die DUNKELSTE Zeit „Deutschlands“ bezeichnet.

        https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DD0c48NkXjOk%26fbclid%3DIwAR03VEGbU3f-3-7zONJojhuf38Nz0Kbi3q90HyLqrSYwhT32Xlk1bVEMMPg&h=AT3NXRRCou9-HgwHdfiiZqcSvjZjoUPrW22xxvN5_zbGuRECMGuPdRaTOufvMcWO8HZAdrXJjEc-8T3HTBTOTh3RYcPI4SQUXXGgA3CD82iqd6vXny1m45aWAVp08tAFTjKQ&__tn__=R%5D-R&c%5B0%5D=AT3pv2m8p4JvVSJBFI1eJjuqc_5xNpRuPljzgXmKZg2T41Kn0E_DDU0cBDkYohHjbtsPN1NXFWWz68Q0_tre4a0A8zFJJ7k114KwWlqFSn27BzoJjfFSai-zDd_oTNObE-ivn_NBrNHUXm5D99s

        Reply
    1. 5.2

      GvB

      ATOM? ..Wie -oder was? Ist alles ganz anders? Wo sind mal andere Bilder, als immer dieselben aus dem „Angst-Archiv“?

      https://www.bitchute.com/video/XLIQ7G7Z30ty/

      Reply
      1. 5.2.1

        GvB

        In den Hunter Biden-E-Mails tauchen Nick-Namen auf: Peter Henderson ..
        Es ist sein Vater.. Joe BIDEN!
        alias..“The Celtic“..oder „The Big guy“.

        https://t.me/technikus_news/35841

        Reply
        1. 5.2.1.1

          GvB

          ‼️ Joe Bidens geheimer Name in Jäger-E-Mails sorgt für Aufregung

          Der Laptop von Hunter Biden hat viel enthüllt, darunter auch, wie sehr Joe Biden mit dem Geschäft seines Sohnes Hunter, seinen Konten und seinen Geschäftspartnern verstrickt zu sein schien.

          Der Laptop hat aber auch gezeigt, dass sie seine Beteiligung an dem Geschäft geheim halten wollten, und Tony Bobulinski hat das bestätigt. Das würde darauf hindeuten, dass sie wussten, dass sie etwas Falsches taten und/oder Dinge taten, von denen sie nicht wollten, dass die Leute davon wissen. In den E-Mails wird Joe Biden mit verschiedenen Codenamen bezeichnet, darunter „Celtic“ und „the big guy“.

          Die E-Mails enthüllten unter anderem, dass Joe Biden ein weiteres Pseudonym benutzte, auch wenn er in den E-Mails, die auf dem Laptop zu sehen waren, mit seinem Sohn und anderen Personen Kontakt aufnahm. Das Pseudonym, unter dem er auftrat, könnte einen stutzig machen. Er benutzte den Namen „Peter Henderson“ – den Namen des fiktiven sowjetischen KGB-Spions in den Romanen von Tom Clancy. Der Name stand in Verbindung mit seiner E-Mail „67stingray“, die sich auf die Corvette bezieht, die Biden schätzt.

          Es überrascht nicht, dass das Weiße Haus nicht auf Anfragen antwortet, warum Joe Biden diesen Alias verwendet hat. Wir haben gesehen, wie er leugnete, etwas über die Geschäfte seines Sohnes zu wissen, und wir wissen, dass das eine Lüge war. Wir wissen also, dass sie einfach wieder lügen würden.

          Aus der NY Post:
          Henderson, dessen Codename Cassius in Clancys Reich war, arbeitete 1970 als „kleiner Senatsberater“, bevor er ein russischer Spion wurde, der später von der CIA gefasst und zum Doppelagenten gemacht wurde.

          Er wurde dann freigelassen, weil er „über ein tiefes Wissen über geheime Informationen über die Sowjetunion verfügte“, so eine maßgebliche Jack Ryan-Fanseite. Die Figur tauchte in vier Clancy-Romanen auf, darunter „Jagd auf Roter Oktober“.

          Wochen später, im November 2016, schien Biden immer noch den mysteriösen Decknamen zu verwenden, als er einen Forbes-Artikel weiterleitete, in dem es darum ging, dass die demografischen Trends China und Russland „Probleme bereiten“, den USA jedoch „Wohlstand“ bescheren würden.

          Die Nachricht wurde von Bidens Konto „67stingray“ gesendet, wie die E-Mail zeigt.

          Das Konto schickte dann eine kurze, aber emotionale Nachricht an Hunter Biden am 3. Januar 2017, nur wenige Wochen bevor Biden das Weiße Haus nach acht Jahren als Vizepräsident in der Regierung von Barack Obama verließ.

          „Bleib in Kontakt“, hieß es in der Nachricht, die von einem iPhone aus gesendet wurde. „Love Dad.“

          Die GOP fordert nun Antworten von mindestens einem von Hunters Geschäftspartnern, Eric Schwerin.
          Joe Biden hat ein einfaches Gemüt, denn er weiß, dass er etwas zu verbergen hat, wenn er einen solchen Namen benutzt. War es nur die Einflussnahme oder steckt mehr dahinter? Vielleicht hatte Biden die gleiche „Flexibilität“ wie Barack Obama.

          🇬🇧 (englisch) (https://redstate.com/nick-arama/2022/04/30/joe-bidens-secret-name-revealed-in-hunter-emails-is-raising-eyebrows-n558135)🇩🇪 deutsch

          (https://redstate-com.translate.goog/nick-arama/2022/04/30/joe-bidens-secret-name-revealed-in-hunter-emails-is-raising-eyebrows-n558135?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de) 01/05/2022

          Reply
  8. 4

    x

    Mit der Lieferung von auch schweren Waffen, hat man später in Jahren, die Möglichkeit, Deutschland als mitschuldfähiges Land zu verurteilen, und damit die Leistung des deutschen Volkes für Reparationen zu erhalten und auszunützen. Auf alle Fälle, muß Deutschland in den Kreis der Zahler bzw. Schuldigen integriert werden.
    Das ist sicher ein Ziel der Kriegsauslösenden aber verdeckt Agierenden im Hintergrund, auch wenn es heute noch niemand wahrhaben will. Es hat doch schon mehrmals funktioniert, warum soll es nicht noch mal funktionieren. Der Schuldige muß vor Kriegsbeginn schon fest stehen. denn darauf baut sich der Krieg auf.

    Reply
    1. 4.1

      arkor

      Nein. Die Waffen werden im Mandat nach GG Art. 133 geliefert, was bedeutet, durch die Alliierten selbst, was bedeutet, dass auch Putin selbst im erweiterten Zusammenhang für die Waffenlieferung verantwortlich zeichnet.
      Das hat der russische Präsident mit dem US-Präsidenten auszukarteln.

      Es wäre natürlich wünschenswert, dass dies auch öffentlich durch die Deutschen und europäischen Völker so verbreitet wird,……sehr hilfreich, anstatt zum Menetekel seines eigenen Untergangs zu werden.

      Reply
      1. 4.1.1

        Petra

        4
        4.1 logische unverfängliche Erklärung.. und sollte jedem einleuchten. Nur mit dem verbreiten sieht es wie aus? Sehe mich auf weiter Flur so ziemlich alleine mit dem verbreiten, dem verteilen v. Fakten und zusätzlichem anschreiben, auch persönlich an die UNinformierten. Gutes Beispiel, da auch insbesondere sich dann trotzdem wieder mit Schweden meinen vergleichen zu können, im BRD Status… https://www.facebook.com/Graeber.Rene

        Reply
    2. 4.2

      hans

      @ X
      na selbstverständlch muß Deutschland immer der Schuldige sein. das bezahlen
      dann die multikultivermanschten „Deutschen“, soll nicht meine Sorge sein !

      Reply
  9. 3

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    „Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.“
    [Horst Mahler]

    Reply
  10. 2

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    Reply
  11. 1

    Anti-Illuminat

    Man muss bedenken das die BRD selber Feind“staat“ ist gegenüber den deutschen Reich sowie aller Deutschen. Das erklärt absolut jedes Verhalten in dem Konstrukt BRD. Die BRD ist nichts anderes als ein gigantisches Lebkuchenhaus. Und wir „Hänsel und Gretel“-Deutschen sollen demzufolge vernichtet werden.

    https://i.ibb.co/WkkfSky/f13-BRD.png

    Letztendlich kann Macht nur durch Macht gebrochen werden.

    Reply
    1. 1.1

      hans

      was sorgt Ihr Euch um den Souveränitätsstatus dieser multikulti Müllgrube, die in
      30 jahren sowieso islamisch verbraunt regiert wird vom auserwählten volk an der
      Spitze . beides ideale versklavungs Völker .

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen