lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘Koks mit Kinderfreigabe’

Multiple Sklerose-Forschung – Werden MS Patienten als Versuchskaninchen benutzt?

Posted by Maria Lourdes - 15/03/2017

Das „Geschäft“ mit Krankheiten ist ein Milliardengeschäft…

Um diesen lukrativen Markt nicht zu gefährden, werden von der Pharmalobby alle alternativen Ansätze zur Heilung bekämpft.
Über den Innovationsreport der Techniker Krankenkasse wurden uns schon 2015 erschreckende Tatsachen bekannt gemacht, wonach die Pharmaindustrie neue Medikamente nicht nach Patientennutzen, sondern allein zur Gewinnoptimierung auflegt:

Nur ein Medikament der 20 untersuchten Arzneimittel wurde von den Wissenschaftlern der Uni Bremen als innovativ eingestuft… hier mehr.

Wussten Sie? Die Wahrscheinlichkeit, an den Nebenwirkungen der Medikamente zu sterben, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat,
ist fünfmal höher, als bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen…

Erstaunliche wissenschaftliche Erkenntnisse über unseren Körper zeigen, dass unser Denken und Fühlen bis in jede unserer Zellen hineinwirkt.
Bruce Lipton beschreibt leicht verständlich wie dies geschieht…
hier weiter

Die Forschung ist stets bemüht, neue Krankheiten und auch gleich die Medikamente dagegen, zu entdecken. Paradebeispiel: ADHS.
Das Aufmerksamkeits- und Verhaltensproblem ist eine fabrizierte Erkrankung. Das Medikament dagegen ist unter dem Namen Ritalin® (Wirkstoff: Methylphenidat), welches von Spöttern auch als “Koks mit Kinderfreigabe” bezeichnet wird, bekannt – mehr hier.

Fakt ist: Es wird sicher noch einiges an Forschung geben was uns in Zukunft vieles besser verstehen lässt…und auch mit neuen Medikamenten der Menschheit weiterhilft, keine Frage!

Fakt ist aber auch: Es gibt Wissenschaftler, die angeblich forschen, tatsächlich jedoch nur ihr Prestige aufpolieren und ihren Geldbeutel füllen wollen… Paradebeispiel hier, die Forschung an Multiple Sklerose (MS). Die Krankheit befällt das zentrale Nervensystem und schädigt die Hüllschicht der Nerven und gilt als unheilbar…  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Lebensqualität, lupo Cattivo, Medien, Repression | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 107 Comments »

ADHS: Das Aufmerksamkeits- und Verhaltensproblem ist ein Paradebeispiel für eine fabrizierte Erkrankung

Posted by Maria Lourdes - 01/07/2016

Eines mal gleich vorweg: Kinder, die unter Aufmerksamkeits- und Verhaltensproblemen leiden, sind in ihrem Kern völlig normale und gesunde menschliche Wesen, die nicht unter einer medizinischen Störung leiden.

Viele der Verhaltensweisen, die als ADHS bezeichnet werden, sind in Wahrheit aktive Reaktionen eines Kindes auf komplexe soziale, emotionale und erzieherische Einflüsse. Wenn Eltern an den Ursachen der Probleme arbeiten, statt Symptome mit potentiell schädlichen Medikamenten und durch Verhaltensveränderungsprogramme nur zu überdecken, können sie ihren Kindern zu mehr Lebensqualität verhelfen… mehr dazu hier!

ADHS

ADHS ist eine Fiktion: Warum französische Kinder kaum am sogenannten ADHS leiden

Allein in den Vereinigten Staaten sind mindestens 9 % der Kinder mit ADHS diagnostiziert und werden mit verschiedenen Arten von pharmazeutischen Medikamenten behandelt. Aktuellen Prävalenzschätzungen zufolge sind in Deutschland ca. 5 % der Kinder und Jugendlichen im Alter von 3 bis 17 Jahren betroffen, also etwa 500.000, wobei die sogenannte Erkrankung bei Jungen etwa viermal häufiger diagnostiziert wird als bei Mädchen. Die Zahl ist rasant steigend.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 110 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: