Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

112 Comments

  1. 11

    Ariovist

    „Auf der Strecke bleiben dadurch zwei Güter, für die zu kämpfen jeder Einsatz lohnt: Freiheit und Wahrheit.“

    Sich selbst gestehen die Treiber jedoch jegliche Freiheit zu und die Wahrheit wird auf allen Ebenen vertuscht. Treibende Kräfte kommen sehr stark aus pädophilen Kreisen.

    cpexposed.com/video/common-purpose-update (leider nur in englisch)

    Die trojanische Maus – Die Strategie der kleinen Schritte

    1. Teil: Beispiel der Unterwanderung und Veränderung der Gesellschaft durch Wohlfahrtsorganisationen, gesteuert durch „Eliten“ aus Politik, Banken, Justiz, Kirche und speziell durch deren Pädophile, denn das sind die perfidesten Wahrheitsunterdrücker und aktivsten Gesellschaftsumformer.

    2. Teil: Die Leiden der Kinder. Laut dem Vortragenden Brian Gerrish in EU-Vorbereitung: Kinder sollen unverifiziert aus Familien herausgenommen werden können um auch innerhalb der gesamten EU-Länder in Pflegefamilien verschoben werden zu können.

    Empfohlene Gegenstrategie von Brian Gerrish:

    Die trojanische Maus – Die Strategie der kleinen Schritte der Aufklärung durch immer mehr Menschen

    Der grüne Pädophilen-Skandal ist leider auch schon wieder völlig versandet und den Medien offensichtlich keine Zeile mehr wert. War gewissen Kreisen anscheinend für Wahlkampfzwecke recht nützlich. Was tut man nicht alles für eine Zweidrittelmehrheit.

    Reply
  2. 10

    Wardenclyffe

    Ach, Kontraverdummung , Kurzer, Adler und Butterkeks.
    Es macht einfach unglaublich Spass sich eure Kommentare reinzuschrauben.
    Und das schöne daran, bei den ganzen Grinseeinheiten lernt man auch noch dazu.
    Ich liebe den Lupe Cattivo Blog einfach, ich kann´s nicht oft genug sagen !

    Reply
    1. 10.1

      Maria Lourdes

      Na das ist doch schon mal was!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
    2. 10.2

      Frank

      @ll

      Jepp dieser Blog hat was !

      Der aber auch :

      http://www.hans-pueschel.info/politik/klaus-stoertebeker-und-uwe-mundlos.html

      Bsp:

      “Bums. Und bums hatte auch Uwe Mundlos einigemale im Wohnwagen zu Eisenach gemacht mit einer Winchester-Pump-Gun, also auf gut Deutsch mit einem Bums-Gewehr. Wobei die Meinungen über die Bums-Anzahl auseinander gehen:

      Die Polizisten hatten zwei Bumse gehört, ehe sie in Deckung gingen.
      Die beiden Uwe-Leichen wiesen aber insgesamt drei sogenannte Bums-Löcher auf, die “normalen” nicht mitgezählt”

      *looool*

      Reply
    3. 10.3

      Werner

      @Wardenclyffe
      hehe ich bin schon der Blogschleimer hier 🙂

      Reply
  3. Pingback: EU will Kritiker im Internet gezielt überwachen! | Willibald66's Blog/Website-Marketing

  4. 9

    garlic

    Landkartengalerie mit 110 Historischen Karten

    http://fresh-seed.de/2013/landkartengalerie-mit-110-historischen-karten/

    Viel Freude beim anschauen!

    Reply
  5. 8

    Butterkeks

    Maria, meine Übersetzung kann ruhig im Spam bleiben.
    Ich werde nochmal Korrektur lesen müssen und neu schicken, aber es ist jetzt zu spät geworden.

    Reply
    1. 8.1

      Netzband

      Die Übersetzung ist aber schon gut zu verstehen, danke Butterkeks. Da ist was dran, an dem Artikel von Kaminski, man könnt auch sagen: “aus der Geschichte lernen”. Übrigens gibt es Solschenizyns 200 Jahre auf deutsch, franz. u. russ. und engl. mittlerweile auch. Er hat meist jüd. Quellen verwandt; es geht nicht darum Schuld zu verteilen, wie er selbst sagte, denn viele Russen haben beim roten Terror mitgemacht.. sondern zu verstehen, was passiert ist. Und es gibt zu wenig Bücher über den Bolschewismus. Ernst Nolte wurde ja hier verdammt – Historikerstreit über 10 Jahre.

      Reply
  6. 7

    muran55

    An der EU- bzw. Weltdiktatur wird jedenfalls beharrlich und unbeirrt gearbeitet. Da interessieren die Mächtigen auch keine Demonstrationen von Hunderttausenden. Zumindest noch nicht. Ich frage mich nur: Werden sie stets genug Personal haben, um alles zu überwachen?

    Anbei noch ein Lesehinweis zum Thema: https://www.smashwords.com/books/view/237782

    Reply
    1. 7.1

      kontraverdummung

      @ Muran55

      *schmunzel*

      Die haben sogar bereits Personal welches sie überwacht…

      Reply
  7. 6

    Joker

    http://www.kreuz-net.at/index.php?id=289

    Europas Selbstzerstörung
    Rußland wird sich bekehren und Europa zur Hölle fahren

    Wladimir Wladimirowitsch Putin: Europas Kulturverfall – Satan und Gott werden gleichgestellt.

    Zum Kulturverfall des Westen

    Wladimir Wladimirowitsch Putin, Präsident der Russischen Föderation, hielt am 19. September 2013 im Valdai-Forum eine denkwürdige Rede. Der Kulturverfall des Westens beruht auf der in allen Bereichen vollzogenen Gleichsetzung Satans mit Gott. Gott und Satan werden im Westen gleichgesetzt wie etwa: Familie und Mastdarmfetischismus, Kinder und Abtreibung (Kindstötung), Politik und Pädophilie, Friede und Krieg, Demokratie und Bankenfeudalismus usw.

    Wladimir Putin über den Sittenverfall Europas und dessen Verneinung der christlichen Wurzeln. Youtube hatte diesen Beitrag zeitweilig gesperrt.

    Die Rede im Wortlaut (Auschnitte)

    Wir sehen, wie viele euro-atlantische Staaten (= der Westen) den Weg eingeschlagen haben, auf dem sie ihre eigenen Wurzeln verneinen bzw. ablehnen, einschließlich die christlichen Wurzeln, die die Grundlage der westlichen Zivilisation bilden.

    In diesen Staaten werden moralische Grundlagen und jede traditionelle Identität verneint – nationale, religiöse, kulturelle oder sogar geschlechtliche Identitäten werden verneint. Dort wird eine Politik betrieben, die eine kinderreiche Familie mit einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft gleichsetzt; diese Politik setzt den Glauben an Gott mit dem an Satan gleich.

    Die Menschen in vielen europäischen Ländern schämen sich und haben regelrecht Angst, offen über ihre religiöse Zugehörigkeit zu sprechen.

    In Europa werden christliche Feiertage und Feste abgeschafft oder umbenannt als würde man sich für diese christlichen Feste schämen. Damit versteckt oder verheimlicht man den tieferen moralischen Wert dieser Feste.

    Diese Staaten versuchen dieses Modell den anderen Ländern weltweit aggressiv aufzuzwingen. Ich bin zutiefst überzeugt, daß das der direkte Weg zum Verfall und zur Primitivisierung der Kultur ist. Dies führt zu tieferen demographischen und moralischen Krisen im Westen.

    Was kann denn der bessere Beleg für die moralische Krise der westlichen Gesellschaft sein als der Verlust ihrer Reproduktion? Heute können sich beinahe alle „entwickelten“ westlichen Länder reproduktiv nicht erhalten. Nicht einmal mit Hilfe von Migranten.

    Ohne moralische Werte, die im Christentum (und in anderen Weltreligionen) begründet liegen, ohne Normen und moralische Werte, die sich Jahrtausende lang formiert und entwickelt haben, werden die Menschen unvermeidlich ihre Menschenwürde verlieren und zu Unmenschen werden.

    Wir halten es für richtig und für natürlich, diese moralischen, christlichen Werte zu verteidigen und zu wahren. Man muß das Recht auf Selbstbestimmung einer Minderheit respektieren, aber auch das Recht der Mehrheit kann und darf nicht angezweifelt werden.

    Wir beobachten (im Westen) diese nationalen Verfallsprozesse und gleichzeitig auf internationaler Ebene die Versuche, ein einpoliges, vereinheitlichtes Modell auf der Welt zu begründen (NWO), Institutionen des nationalen Rechts und nationaler Souveränität zu relativieren und aufzuheben.

    In einer solchen einpoligen, einheitlichen Welt ist kein Platz mehr für souveräne Staaten. Eine solche Welt braucht nur Vasallen.

    Aus historischer Perspektive würde eine solche einpolige Welt (die Welt des US-Imperialismus) das Aufgeben der eigenen Identität und der von Gott geschaffenen Vielfältigkeit bedeuten.

    Rußland wird mit denen sein, die dafür eintreten, daß wichtige globale Entscheidungen auf kollektiver Grundlage getroffen werden müssen und nicht im Interesse nur eines Staates (Israels oder der USA) oder einer Gruppe von Staaten (Nord-Atlantische Terror-Organisation = NATO).

    ____________________

    NIEDER MIT DER NWO ISLAM KOMMUNISTISCHEN ANTICHRISTEN EU! WIDERSTAND!

    Reply
    1. 6.1

      Alte Frau

      Danke für den Beitrag. Ja, Putin hat den Wahnsinn längst durchschaut. Ob sich manch Deutschrusse heute in den Hintern beißt das er in die BRD ausgewandert ist?

      Weil Putin Klartext redet wird er in unseren heimatlichen Berieselungsanlagen auch kräftig runter geputzt und als Diktator schlechthin gestellt. Man regt sich auf, das er diese schamlosen Rotzgören Puzzy Riot weg gesperrt hat. In Deutschland fördert man Hermann Nitsch ……. noch Fragen?

      Reply
      1. 6.1.1

        HJS "5 % CLUB "

        Alte Frau

        sollte der russische Putin seinen ihm befohlenen Auftrag, bis auf den letzten Punkt ausführen können, wirst Du danach wirklich sehr “ALT” aussehen.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Werner

          @HJS “5 % CLUB ”
          ???..welcher da waere???
          bisschen mehr, wenigstens ein Link zum Thema waere sehr freundlich!
          Danke

        2. EponaRhiannon

          Putin: Revision der Geschichte des Zweiten Weltkrieges unzulässig

          NETANYA, 25. Juni (RIA Novosti)

          Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich entschieden gegen eine Revision der Geschichte des Zweiten Weltkrieges gewendet.

          Bei der Einweihung einer Kriegsgedenkstätte im israelischen Netanya sagte Putin am Montag: „Wir müssen alles von uns Abhängende tun, damit die verbrecherischen Nazi-Doktrinen, in welchem Gewand sie auch immer daherkommen, zur Vergangenheit gehören und damit die Schlüsse des Nürnberger Tribunals auch heute noch unverrückbar sind.“

          „Wir müssen die Wahrheit über den Krieg bewahren und verteidigen und jeglichen Versuchen, die Handlager des Nazismus zu rechtfertigen, entgegenwirken“, so der russische Präsident.

          „Wir dürfen es nie zulassen, dass die Henker und ihre Opfer in eine Reihe gestellt werden. Wir erlauben es nicht, die Wahrheit zu entstellen und sie durch Fälschungen und Erfindungen aller Art zu ersetzen. Ein solches ‚Wenden’ der Geschichte wäre verbrecherisch in Bezug auf das Gedenken an die Millionen, die ihr Leben für den Sieg gegeben haben. Verbrecherisch gegenüber den kommenden Generationen, die die wahren Helden des Zweiten Weltkrieges kennen und zwischen der Wahrheit und zynischen und frechen Lügen unterscheiden müssen“, sagte Putin.

          http://de.ria.ru/politics/20120625/263866955.html

        3. Gerswind_D184

          Genau da hab ich mit dem Putingedanken gebrochen!

          Danke EponaRhiannon.

        4. kontraverdummung

          Hm….Putin…kommt das nicht von Puta, spanisch für Hure ? 😉

          Sicher ein Zufall…wobei, die gibt es ja nicht. :mrgreen:

        5. Frank

          “Hm….Putin…kommt das nicht von Puta, spanisch für Hure ? ;-)”

          Oder :

          Ras”Putin” Jener Zyankali – fressende – Sexist

        6. 6.1.1.2

          kontraverdummung

          @ HJS

          Wird er nicht schaffen…genauso wenig wie es China schaffen wird…

          Russland besinnt sich aktuell genauso zurück zu seinen Wurzeln, wie es die Chinesen machen werden, und wir es tun.
          Ebenso besinnen sich viele Amerikaner zurück zu den Wurzeln, die man ihnen als Volk von Emigranten als POSITIVE Eigenschaften zuschreiben kann.

          Der Umdenkprozess durchläuft alle Industrienationen.
          Die nationalen Rückbesinnungen werden lauter und lauter werden.

          Eine Clique von Internationalisten, wird es in absehbarer Zeit nicht nur schwer haben, sondern ihre Programme werden unmöglich gemacht werden.

          Der Stein rollt bereits schon…noch seicht…aber schon schnell genug um ihn nicht mehr aufhalten zu können.
          Bald erreichen wir alle einen Abhang…und aus dem rollenden Stein, wird ein alles erschlagender Erdrutsch werden.

          Am Deutschen Wesen wird die Welt genesen !

          Fragt euch doch einmal WESHALB es diesen Spruch gibt.
          Fragt euch doch einmal WAS er genau meint.

          Deutsches Wesen = Gerechtigkeit, Ehre, Ehrlichkeit, Fleiß, Hingabe, Perfektionismus.

          Ich sage es mal etwas anders….

          Würde die Welt nur aus Deutschen Eigenarten bestehen, würde Raumschiff Enterprise kein Science-Fiction sein, sondern eine Museumsreihe !

          Nunja..*lächel*…vielleicht ist es das ja sogar.

        7. Daily Ale

          @ kontraverdummung

          “…und wenn Deutschland fällt, erlischt das Licht der Welt” – ein weiterer, denkwürdiger Spruch aus vergessenen Zeiten.

        8. jackcot

          Frage:
          “Wer ist Deutscher?”
          Antwort des Reichsführers SS Heinrich Himmler:
          “Jeder ist Deutscher, in dessen Adern auch nur ein Tropfen deutsches Blut fließt”.
          (Als Antwort auf die Frage: `Wer Jude sei`: “Jeder sei Jude, der eine jüdische Mutter habe`, nach jüdischen Selbstverständnis).

          Ich empfehle jedem, sich dies einmal genauer zu überlegen.

      2. 6.1.2

        Werner

        Danke fuer die Infos ueber Putin, verdammt schwer das alles richtig in Bezug zu setzen. Siehts also doch so aus als ob die “Rettung” Putin ein Teil des grossen Planes ist, manchmal wuensch ich mir das es endlich losgehen soll, damit es dann auch bald vorbei ist, wie beim Zahnarzt..

        Reply
        1. 6.1.2.1

          Wuffi

          wenn man die aussagen putins ZU deutschland hört und dann die aussagen IN israel kann man den eindruck gewinnen das er sein fähnchen einfach in den wind hängt….

          in den letzten 3 jahren hat er sich eigentlich zunehmend deutschfreundlich geäussert, so das auch ich fast schon ein fan war :/ und ihn schon als steigbügelhalter unserer souveränität ( ähnlich @adler ) gesehen habe……

          nungut wie man sieht muss man immer sehr vorsichtig sein mit den politikern!

          gruß

        2. 6.1.2.2

          HJS "5 % CLUB "

          Werner
          Wuffi

          ich würde den vermeintlichen positven Aussagen des russischen Putins zu “Deutschland” keinen all zu großen Wert beimessen.Dem Putin ist das Sprichwort…mit Speck fängt man Mäuse….sicher auch bekannt. Diese beiläufigen Bemerkungen waren, wie wir ja auch feststellen konnten, Balsam auf den Seelen vieler Bunzels und zeigen auch entsprechende Wirkung.

          Hat nicht schon der Jude Lenin gesagt….wer Berlin hat besitzt Deutschland und wer Deutschland besitzt bestimmt über Europa.
          Auch die Aussage des Ex-Kanzlers und Freund von Putin, Gerhard Schröder, daß er ..Putin.. ein lupenreiner Demokrat sei, läßt aufhorchen. Das Wort “Demokratie”sollte schleunigst zum Unwort des Jahres erkoren werden.

          Wenn man dann noch weiß, daß die Russen nicht nur als reiner Gaslieferant für die BRD herhalten wollen, sondern auch im Endkundengeschäft
          mitmischen wollen, bekommt der Bau der Gaspipeline Nord Stream AG durch die Ostsee, mit der Unterstützung vom damaligen Kanzler Schröder, einen ganz anderen Stellenwert.

          Das der Ex-Kanzler Schröder nicht nur seit 2009 einer von 3 Aufsichtsratvorsitzenden des russisch-britischen Energieunternehmen TNK-BP ist, sondern auch seit 2006 Mitglied im Europa-Beirat der Rothschilld-Investmentbank sitzt, ist bestimmt auch sehr interessant und sollte zum Nachdenken anregen.

          Auch der enge Kontakt, des russischen Putins, zum Oberrabbiner der russischen Sektion der Chabad Lubavitsch, ist bestimmt nicht nur einer reinen Männerfreundschaft geschuldet.

          Als kritischer Kritiker könnte man jetzt ja die Meinung vertreten, daß der künftige Friedensnobelpreisträger und russische Präsident Putin bei seiner schwierigen Aufgabe auf sehr dünnen Eis wandelt, daß er notgedrungen versuchen muß aller Welt liebstes Kind zu sein.

          Das halte ich aber für sehr naiv.

        3. Kurzer

          Volle Zustimmung zu dieser Einschätzung

        4. 6.1.2.3

          hardy

          jeder fussballspielr,der die regeln des spiels missachtet ,wird vom platz gestellt(rote karte)
          jeder politiker ,der selbst ein agitator,also mitspieler bleiben will,wird ebenso vom platz gestellt (selbstmord,unfall,mediale vernichtung etc.)
          da putin nicht der allmächtige auf seinem thron ist,muss er sich notgedrungen ebenfalls an gewisse “regeln” halten.

        5. jackcot

          These:
          Putin ist Teil des Gesamtsystems.

          Gründe:
          Seine Weigerung der überfälligen Geschichtsrevision, obwohl selbst von russischen Histiorikern eindeutig nachgewiesen (z. B. von Suworow in mehreren hoch interessanten Büchern von vor und nach der Wende”),

          seine Weigerung die deutschen Beutekunstwerke zurückzugeben

          und viele weitere Ungereimtheiten beweisen dies.

          Der Übergang von der UDSSR in das heutige Rußland war kein revolutionärer, der “oben” mit “unten” vertauscht hat (wie in Deutschland): Die Nomenklatura ist die gleiche geblieben.

          Als der seinerzeit mitten im Kalten Krieg der US-jüdisch-amerikanische Großindustrielle Armand Hammer wiederholt die UdSSR besuchte, wurde er jedes Mal mit allen militärischen Ehren wie ein Staatsoberhaupt empfangen. Dabei wurde wiederholt beobachtert, daß sich die hohen Herrschaften untereinander auf “Jiddisch” verständigt haben.

          Glaubt hier jemand im Ernst, daß dies heute anders ist??

          Bibi war zu UdSSR-Zeiten Institutsdirektor in Moskau.
          Und Putin? Man weiß es!

          Schlußfolgerung:
          Kurzum, man kennt sich bestens …!

          Und keine Krähe hackt bekanntlich der anderen ein Auge aus …

          Frage:
          Oder sehe ich das falsch?

  8. 5

    Butterkeks

    Der Hitler-Test

    Könnt ihr die jüdische Verschmutzung eures Geistes wahrnehmen?

    John Kaminski

    Der Hitler-Test ist der Gleiche wie der 11. September-Test.

    Das gleiche wie die Irak-Test, der Afghanistan-Test, der Libyen-Test, der Syrien-Test.

    Der gleiche ist der “inländische Terroristen”-Test, der “Ihre Stimme zählt” Test, der “Jeder kann Präsident werden” Test, der “die Regierung ist auf Deiner Seite” Test.

    Wenn Du glaubst, was die Regierung sagt, dann bist Du ein Teil des Problems. Wenn Du glaubst, was Sie großen Medien erzählen, nun, dann bist Du einfach nur ein Idiot, nicht urteilsfähig und ein Totalausfall im kritischen Denken.

    Es gibt einen Grund, warum ich immer wieder sage, 90% der Opposition zu pathologischen Verhaltensweisen des jüdischen Amerikas, sind falsch.

    Solche beliebte “Oppositionskommentatoren“ wie Jim Stone, Alex Jones, Mike Rivero, Ryan Dawson, Chris Hedges, Dave Hodges, Mike Adams (um nur einige zu nennen). . . sie alle scheitern am Hitler-Test. Sie sind alle der jüdischen Propaganda erlegen, daß “Hitlerisch” das schlimmste Adjektiv ist, das man einer Person, jedes Programm, jede soziale Bewegung anwenden kann. Sie und hunderte Andere sind alle der populären Medienlügen erlegen, daß der 2. Weltkrieg “der gute Krieg” war, wenn es in Wirklichkeit, seinerzeit, die größte jemals erfundene Lüge war.

    Ob diese Autoren nur naiv sind, oder völlig korrupt und bezahlt sind, möge der Lese selbst entscheiden.

    In jedem Fall, geben sie vor, nicht zu wissen, daß Adolf Hitler auf Dauer und regelmäßig von jüdischen Medien verunglimpft worden ist, um einige sehr wichtige Fakten, die entscheidend für Ihren Fortbestand sind zu vertuschen. Diese Fakten sind seit mehr als einem halben Jahrhundert verborgen.

    Objektive Tatsachen beweisen, daß holocaust Hysterie ein zynischer Scherz ist, um neue Wege zu gehen die Öffentlichkeit zu betrügen($ 13,5 Mrd. an holocaust Reparationen, bei der letzten Zählung; zuzüglich Gesetze in fast allen europäischen Ländern, die Gefängnis für Alle verfügen, die auch nur die Sache zu diskutieren wünschen).

    Die beiden wichtigsten Fakten, die vertuscht worden sind, sind diese.

    Deutschland wurde in den 1940er Jahren zerstört, weil es die größte Bedrohung für die weltweite jüdische Finanzhegemonie war, die die Welt je gesehen hat. Während der Rest der Welt in einer jüdisch auferlegten weltweiten Depression versank – und die Leute auf den Straßen überall verhungerten, einschließlich in den Vereinigten Staaten – Deutschland unter Adolf Hitler gedieh, weil es sich von den Fesseln der internationalen Bankiers und ihrer verheerenden kriminellen Formel der Mindestreserve Kreditvergabe befreit hatte, was die genaue Ursache ist, die Gesellschaften in der ganzen Welt heute im Würgegriff hält.

    Und die zweite wichtigste Tatsache welche vertuscht worden ist, ist daß all diese unaufhörliche Gefühlsdudelei und Lärm über die 6 Millionen von den Deutschen vergasten und verbrannten Juden in Konzentrationslagern, die wahren Massenmord durch die jüdisch Alliierten USA, GB und der Sowjetunion verschleiern, welche mit extremen Vorurteilen 12 Millionen Deutsche vernichteten, die Meisten davon, nachdem der Krieg angeblich endete.

    Die wichtigsten Lehren, die aus dieser massiven Vertuschung und diesem ausgeheckten und bis zum Überdruß durch die jüdischen Medienheuchlern verstärkten Sozial-Engineering-Programms gezogen werden sollten, sind, daß jeder, der den giftigen Tentakeln der koscheren Weltbankiers entgeht und finanzielle Unabhängigkeit und häusliche Harmonie garantiert, Gefahr läuft,
    von diesen Kriminellen, die das Weltfinanzsystem kontrollieren, vernichtet zu werden.

    Das ist der Grund, warum ich gern sage Deine Entscheidungen im Rahmen dieses derzeitigen System des Regierens entweder das Leben im Gefängnis oder den sofortigen Tod sind. Versuche Dir das nicht schön-zureden. Dies ist, was Jedem in der Welt vor sich hat.

    Diese unaufhörliche Geschwätz über die jüdischen Opfer des holocaust wird am besten durch Lesen des Buches von Thomas Goodrich „Hellstorm“ ausgeglichen, welches die mörderischen Details schildert, was die Amerikaner, Briten und Russen unschuldigen deutschen Zivilisten antaten, nachdem der Zweite Weltkrieg zu Ende war. Achten Sie genau auf die schrecklichen Details, weil diese Dinge im Begriff sind, in den Vereinigten Staaten und anderswo Euch zu passieren.

    Dies ist, was die Zukunft für Euch auf Lager hält, für nicht wirklich aufmerksam sein, für das Glauben der jüdischen Medienlügen, für die Konzentration auf Eure Spielzeuge und Eure hoch bezahlten Arbeitsplätze, und sich weigern zu sehen, wo uns diese Lügen hingebracht haben. Und was sie uns genommen haben.

    Die Aufrechterhaltung der Verleumdung

    Trotz nach zwei Jahrzehnten unter falscher Flagge begangenen Gräueltaten (Waco, Ruby Ridge, Oklahoma City, WTC1 & 2, und die Kette von falschen Kriegen, welche folgten), eine Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung glaubt immer noch, was es im Fernsehen hört, weshalb die jüngste Kette choreographierter falscher Massaker ein Fehlschlag war, um die Bevölkerung zum Aufstand zu bewegen – selbst wenn es langsam durch eine endlose Palette von bösartigen Methoden ausgerottet wird.

    Trotz dem das Bewußtsein über die kriminelle Natur der Regierung in den Köpfen vieler gewachsen ist – dank des Internet– immer noch nur ein paar kostbare Wenige sind bereit, die Art der Krankheit zu erkennen, die das Land in einen Krebspatienten im Endstadium verwandelt hat, obwohl diese Krankheit seit der Gründung der Republik anwesend war.

    Die meisten Menschen – vor allem die jüngeren Generationen – haben keine Ahnung, daß die Holocaust-Hysterie erst wirklich nach dem JFK-Attentat im Jahr 1963 voran kam [Anm. Übers.: korreliert in der BRD mit den sog. Auschwitz-Prozessen], obwohl die tollwütigen Haßverbrechen gegen das deutsche Volk von amerikanischen Juden im Laufe des 20. Jahrhunderts begangen wurden, vor allem durch die Schaffung der Federal Reserve(FED), die den Ersten Weltkrieg begann, und auch die weltweite Kriegserklärung gegen die Deutschen durch die Juden im Jahre 1933.

    Einer der bizarren Aspekte dieses unaufhörlichen koscheren Propagandagewitters ist, daß die Juden diese 6 Millionen Totenzahlen schon lange vor dem Zweiten Weltkrieg benutzten. Nicht nur die Glaubwürdigkeit dieser Fabeln wurde in den Köpfen der aufmerksamen Beobachter abgerissen, so dient die Schibboleth als aussagekräftiger Indikator, daß diese Geschichte, und der Ansturm der zynischen Öffentlichkeitsarbeit die folgte, die ganze Welt mit seinen weinerlichen Unwahrheiten wie tote Juden zu Seife und Lampenschirme verarbeitet und in Seen von Feuer geworfen, krank gemacht hat. Keine dieser Geschichten kann bewiesen werden, aber viele Menschen glauben sie immer noch.

    Also, der Punkt ist, daß jeder, der mit “hitlerisch” als relevantes Adjektiv eine unverständlich heimtückische Tat beschreibt, enthüllt eigentlich der Welt, daß sein Gehirn mit dementen jüdischen Märchen, Alptraum-sagen zusammengebraut von schluchzenden Heuchlern wie Elie Wiesel verstopft ist, dessen Werke nur auf der ganzen Welt verbreitet werden konnten, weil reiche Juden die Kontrolle über die Verlagsbranche, die TV-Netze, die meisten Regierungen und die Nobelpreis Nominierungsausschüsse haben.

    Menschen von Putin bis Obama verstärken immer noch dieses falsche Klischee. Aber diese Geschichte ist nicht so geschehen. Es ist einfach nur die Art wie die Juden diese Geschichte erzählten, und aufgrund ihrer Kontrolle über die Medien, ist es das, was die Meisten auf der Welt jetzt glauben.

    Hitler wollte nie die Welt übernehmen, wie die Juden sagen, daß er es tat. Er wollte nur zurückfordern, was Deutschland im Ersten Weltkrieg gestohlen wurde. Es gab keine Gaskammern in den Arbeitslagern. Die meisten von denen, die starben waren Polen und anderen ethnischen Gruppen. Und diese Zahl ist Nichts im Vergleich zu der Zahl der Menschen, die von den drei jüdischen Verbündeten ermordet wurden – die Sowjets, und Briten und die Vereinigten Staaten – die vorhatten, die jemals größte Bedrohung für die jüdische weltweite Finanz-Hegemonie auszumerzen.

    Also, all jene Autoren, die Hitler als das Beispiel des größten Erz-Bösewichts aller Zeiten benutzen, tragen lediglich ihre eigene Gehirnwäsche zur Schau, oder ihre eigene verachtenswerte Verdorbenheit, für Alle, die Augen haben zu sehen.

    Und nun sehen wir, wie sich dieser Prozeß endlos wiederholt, bei der Ermordung von Saddam Hussein und Muammar Gaddafi, zwei Führer, die vom weltweiten Finanzungeheuer an die Macht gebracht wurden, aber welche versuchten, sich loszulösen und zu tun, was das Beste für ihr Volk war, nur um vom gleichen jüdische Monster ausgelöscht zu werden. Das selbe Monster, das uns jetzt auslöscht.

    Solschenizyn’s Worte

    Heute erleben wir beispiellose Übergriffe auf unsere persönliche Freiheit. Die TSA hat angekündigt, unsere Steuer-Informationen verlangen, wenn wir in einem Flugzeug fliegen wollen. Die Polizei hat das Recht usurpiert, unsere Häuser zu betreten, wenn wir eingeordnet worden sind, politisch unkorrekt zu sein. Unsere Kinder sind von Geburt an durch Impfungen vergiftet, die nachweislich bleibende Hirnschäden verursachen. Und die meisten Menschen leugnen immer noch, daß Amerika zu einer Schlage geworden ist, die ihren einen Schwanz ißt. Die ganze Zeit getrieben von jüdischen Interessen, die kein Interesse daran haben, für das Gemeinwohl zu arbeiten, aber im Schröpfen von Opfern, die ihre Rabbiner als Nutzvieh betrachten , oder, wie Menachem Begin einst sagte, “Tiere auf zwei Beinen”.

    Immer mehr Menschen haben begonnen herauszufinden, daß das gleiche Monster, das das russische Volk verschlungen hatte, als die Sowjetunion von jüdischen Bankiers aus New York ins Leben gerufen wurde, jetzt seine vergifteten Haltungen in den Vereinigten Staaten verbreiten, und wie ein kolossaler Vampir seine Fangzähne in jeder Faser des amerikanischen Lebens versenkt, welcher das Leben heraus würgt aus Allem, was gut und anständig ist.

    Von Einstein bis Feinstein, Schriftsteller, Wissenschaftler und Politiker versuchen, durch das Verstärkten der gleichen Stereotypen die uns töten, voranzukommen. Von all diesen Techniken, vor allem das Beschwören ihrer Alptraumvision von Adolf Hitler, als ein Symbol der dunklen Verderbtheit, erfüllt uns mit Angst . Aber wie alles, was die Juden uns gesagt haben während Sie die Welt übernommen haben, es ist eine Lüge.

    Was dem russischen Volkes geschah, geschieht jetzt den Amerikanern, weil die gleichen super reichen und seelenlosen jüdischen Bankiers den Weltladen betreiben. Weil was in Rußland geschah jetzt in Amerika geschieht, gibt es keinen besseren Ort, um diese tödlichen und tragische Parallelen zu untersuchen als in der Arbeit von Alexander Solschenizyn. Dessen letztes Buch – “Zweihundert Jahre zusammen” – die Geschichte der Russen und der Juden – wurde verhindert in Englischer Sprache verlegt zu werden, durch die von den Juden kontrollierte Verlagsbranche und von gekauften Politikern, die solche Zensur dulden. Es ist alles zum Vorteil der Juden, sie bestechen sie[Anm. Übers.: die Politiker], sie erpressen sie, um die Menschen denen sie eigentlich dienen sollen zu verraten.

    Was in der Sowjetunion geschah, geschieht jetzt hier, mit Juden, die alle Schlüsselstellen der Macht besetzen, Gesetze schreiben, von denen nur sie selbst profitieren, und vor allem, das Töten von Nicht-Juden, so schnell wie sie können.

    “Gnadenloser Terror” ist, was Stalin für das russische Volk anordnete, und was das amerikanische Volk jetzt erlebt. Höre Solschenizyn’s Worte (aus http://archive.org/stream/RussianAndJews/WALENDYsolje_djvu.txt)

    Am 26. August 1918 wies Lenin per Telegramm an: “Verdächtige Personen sind in Konzentrationslager außerhalb der Stadt zu sperren. Gnadenloser Massenterror soll durchgeführt werden. ”

    Zehntausende Geiseln wurden während des Bürgerkrieges 1917-1922 getötet, “zur Abschreckung”, mit hunderten Ertrunkenen, durch das Versenken von Kähnen im Weißen Meer in der Arktis.

    ‘Ungeziefer’ waren ganz natürlich die kleinen und mittleren Bauern, die Geschäftsleute und alle Hauseigentümer. Es war ‘Ungeziefer’, die in den Kirchenchören sangen.

    Auf Beschluß des Verteidigungsrates vom 15. Februar 1919, wurden die Tscheka und der NKWD angewiesen, Geiseln aus den Bauern von diesen Gebieten zu nehmen, “wo das Beseitigen von Schneeverwehungen aus den Gleisen nicht zufriedenstellend voran kam. Im diesem Falle, daß die Arbeit nicht getan wurde, können sie erschossen werden. ”

    Die Leute wurden auch rücksichtslos erschossen, auf der Basis von beliebigen Listen – vor allem Akademiker, Künstler, Autoren und Ingenieure. Mit der Verordnung über den Zwangseinzug von Lebensmitteln vom Januar 1919 wurden die Bauern auch zu Ziel.

    Später, in den 1930er Jahren führte die “Massen-Kollektivierung der Landwirtschaft” in der Ukraine zum Hungertod von etwa 6 Millionen Menschen.

    Was Sie hier lesen ist eine Vorschau von dem, was nach Amerika kommt, was in der Tat schon da ist.

    Jeder, der noch nicht in die Kanalisation geschleudert worden ist und wer sich noch nicht selbst durch die Rohre in den Gulag Archipel gepumpt hat, sollte freudig oberirdisch mit fliegenden Fahnen und klingendem Spiel marschieren und die Gerichte preisen, mit dem Ausdruck von Ekstase über seinem Freispruch.

    Die allgemeine Enteignung der gesamten Bevölkerung zugunsten eines illusorischen “Volkseigentums”, das System des allgemeinen Terrors, die allgegenwärtige Verwundbarkeit eines jeden privilegierten Bürgers – und als Folge, reichliche Verhaftungen, Deportationen in ferne Zwangsarbeitslager-Regionen und Liquidationen – waren ein integrierter und verbindlicher Teil der Staatsideologie des “Marxismus-Leninismus”. Diese historischen Tatsachen müssen anerkannt werden.

    Bereits im Januar 1918 gab es die ersten Massenhinrichtungen unter Kriegsrecht, ohne Verfahren oder Gerichtsverhandlungen. Diesen folgten Hunderte und später Tausende von unschuldigen Geiseln, in nächtlichen Massenerschießungen hingerichtet oder auf Schiffe geladen und mit ihnen an Bord versenkt.

    Lazar Kaganowitsch, Genrich Jagoda und Wjatscheslaw Molotow trieben ihre Beschlagnahme Kommandos in den ländlichen Raum. Bald danach, 1932-33, starben 5 oder 6 Millionen Menschen in Rußland und der Ukraine wie Tiere an Hunger, direkt am Rande Europas. “Aber die freie Presse der freien Welt behielt ihr vollkommenes Schweigen!”

    Solschenizyn’s Beschreibung der Gulags sind eine genaue Beschreibung dessen, was in den bereits gebauten US FEMA Lagen stattfinden wird.

    Machen Sie keinen Fehler bei den Gulags: sie waren nicht “für immer arbeiten” Lager. Sie waren “zu Tode arbeiten” Lager, entworfen, um die Insassen zu liquidieren. Millionen wurden dort hin geschickt, um in ihnen zu sterben.

    Solschenizyn sagt uns jedoch, “anhand der Berechnungen des emigrierten Statistikprofessors Kurganov, diese ‘relativ leichte’ Unterdrückung, die vom Anfang der Oktoberrevolution bis 1950 lief, kostete uns [Russen] über 66 Millionen Menschenleben” [Archipel GULAG , S. 37][anm. Übers.: englische Ausgabe]

    Deshalb war Adolf Hitler so versessen darauf, die Rote Jüdische Bedrohung aus Rußland von der Invasion seines Landes anzuhalten. Was aus unseren Geschichtsbüchern ausgerissen wurde, ist daß Hitler die Vereinigten Staaten und Großbritannien bewunderte, weil er nicht erkannte, daß sie beide bereits von Juden übernommen waren und sich in Monster verwandelt hatten.

    Dies ist der Hitler-Test, bei dem die meisten Amerikaner völlig versagt haben. Sie haben gehorsam die jüdische Propaganda geschluckt, und ihr Land an Leute ohne Gewissen, ohne Sinn für Mitgefühl, und einem Blutrausch, welcher die Welt in eine Tragödie getränkt hat, länger als sich jemand wirklich erinnern kann.

    In Rußland übernahmen 1,7 Prozent der Bevölkerung die gesamte Regierung. In Amerika ist der Anteil etwa gleich. Die gleichen Sowjet-Juden, von New York Bankiers unterhalten, haben sowohl die Neokonservativen und die Progressiven hervorgebracht. Jedes neue Gesetz bei dem sie sich verschwören es durch zuwinken wird auf Bevölkerungsreduktion abzielen.

    Ausländer mit Loyalität zu Nichts außer ihren eigenen Wahnsinn haben jetzt die Kontrolle über einfach alles. Seit der Zeit von Alexander Hamilton, sie sind nie Amerikaner gewesen – nur Raubtiere mit der Absicht der Kontrolle, des Raubens und des Tötens.

    Ein Nicht-bestehen des Hitler-Tests garantiert Ihnen entweder ein Leben im Gefängnis oder ein frühes Grab. Vor dieser Wahl stehen alle Amerikaner für das Versagen beim Hitler-Test.

    All jene Autoren, die den falschen Begriff Nazi mißbrauchen – bewußt oder nicht – sind auf der Seite derjenigen, die jetzt die Welt in ein riesiges Gefängnis verwandeln wollen, in dem die Toten die Lebenden in Zahlen übertreffen werden.

    http://www.radicalpress.com/?p=3665

    Weiterführende Information zum Thema, leider nur auf Englisch oder Französisch:
    http://www.massviolence.org/Mass-crimes-under-Stalin-1930-1953

    Das Wort Schibboleth fällt einmal im Text:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schibboleth

    Hoffentlich hat die dumme Neue-Rechtschreibung Prüfung mich nicht etwas verwirrt.

    Reply
    1. 5.1

      Marc

      GROSSARTIG! Danke für die Übersetzung!

      Reply
      1. 5.1.1

        Butterkeks

        Gern geschehen, allerdings ist das noch die nicht korrigierte Version die eigentlich im Spam bleiben sollte. Da sind ein paar Stellen, die mir noch nicht gefallen.

        Werde dann trotzdem noch mal eine aktualisierte Version schicken.

        Reply
    2. 5.3

      Aufklärer

      Der jüdische Anteil an Population des Gastlandes wird wahrscheinlich immer absichtlich heruntergedrückt. Es ist erstaunlich dass die jüdische Population seit 1914 konstant bei ca. 14 000 000 geblieben ist.
      Es ist anzunehmen dass der jüdische Bevölkerungsanteil wesentlich grösser ist. Interessant sind die Kommentare auf englisch. Je nachdem wie man Juden definiert schwankt auch die Zahl bei ihrer Bevölkerung.

      http://www.jpost.com/Jewish-World/Jewish-News/US-Jewish-population-is-underestimated-says-Brandeis-study-327504

      http://www.jewwatch.com/jew-holocaust-lies-hoax-frauds-blackflagops-hoaxarchive.html

      Sehr interessant im zweiten Link ist der jüdische Bevölkerungsvergleich in der grauen Tabelle. Vor allem zwischen 1988 und 1994 fand gibt ei einen grösseren Einbruch in der jüdischen Bevölkerung. von mehr als 18 000 000 auf 13 000 000.

      Man sollte sich dies immer und immer wieder vor Augen führen wenn in einem Artikel über den jüdischen Bevölkerungsanteil in einem “Gastland” geschrieben wird.

      Reply
    3. 5.4

      Werner

      Danke auch von hier!
      Wahnsinn…hier im Blog sind im Komentaren mehr Qualitaet zu finden, als anderswo in den Hauptartikeln.

      Reply
      1. 5.4.1

        Frank

        @Werner

        Zum Weltbevölkerungsanteil der Juden mal eine gute Berechnung von unserem Zahlenass @Roland.
        Genau! Die offiziellen Zahlen sind bewusßt erfälscht!

        http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/11/01/meldungen-ohne-direkten-bezug-nachrichtenticker-november/comment-page-1/#comment-9311

        Ab dem Link die Kommentare darunter nicht vergessen.

        Gruß
        Frank

        Reply
        1. 5.4.1.1

          Aufklärer

          @Frank

          Danke, es wurde höchste Zeit dass darüber endlich gesprochen wird.

  9. 4

    Aufstieg des Adlers

    Reply
    1. 4.1

      hardy

      sag ich doch immer -ALLE multikulti bereicherer -AB NACH ISRAEL!! -die freuen sich sicher über diese bereicherung und die schreien doch immer rassisten,wenn ein deutscher auch nur den geringsten einwand gegen diese masseneinwanderung vorbringt !!

      verfluchte HEUCHLER-DRECKSÄUE hirnverschissene!!! (ich meine jetzt diese ZioNazies,genau die arschl…r,die riesenplakate in die luft halten -Bomber Harris -do it again! -ja genau ,aber flieg ein bißchen weiter -nach israel !,dort sind die wahren NAZIES!!! NAZIES!!! NAZIES!!!)

      Reply
      1. 4.1.1

        Maria Lourdes

        hardy! Das wissen wir ja eh alle! Der Ton macht die Musik!

        Gruss Maria Lourdes

        Reply
      2. 4.1.2

        Aufstieg des Adlers

        @ hardy

        Also würde i c h von einer Zukunft Israels sprechen, bekäme Kissinger Lachfalten in den Kniekehlen 😀

        hardy, mein Großer, jetzt ärgere Dich doch nicht über diese seit geburt total geistig Deformierten, die ausschlisslich über ihre Knüppelgarden agieren können – daran siehste schon, was Juden letztlich sind…. UND IMMER BLEIBEN WERDEN…

        Kopf hoch, mein Großer 😉

        Reply
    2. 4.2

      hardy

      nachtrag

      zu meiner auslassung wegen stolpersteine und “vielfalt ist freiheit” hab ich jetzt die langfassung gefunden,hier

      http://schwertasblog.wordpress.com/2013/11/10/75-jahre-november-911/#more-24584

      angenehm,so einen text zu lesen.
      der schmarren,welcher uns jeden tag in die augen geschmiert und um die ohren gehauen wird,wär ja sonst kaum noch zu ertragen.
      übrigens noch eine neue variante indoktrinärer hirnerweichung war der spruch “springer bildet sich ein volk”,
      was mich sofort an die these von a. popp erinnert hat, daß die tatsächlich sich das volk immer so hinbiegen wie es ihnen in den kram passt,also durch diese mediale hirnerweichung wirklich sich ein neues volk machen ,
      haben sie sauber hingekriegt mit den bunzel-volldeppen.

      Reply
      1. 4.2.1

        Aufstieg des Adlers

        @ hardy

        Du, die Stolpersteine erfüllen schon einen guten Zweck (!)

        Weisste welchen ?

        Na, die brauchste nach dem Crash nur noch auszubuddeln, um sie gegen diverse Bankenfinialen zu schmeissen, besonders gern gegen Filialen der Jüd… äh… meinte “Deutsche” Bank….

        Immer drann denken… iss allet zu watt jut im Leben!

        Reply
        1. 4.2.1.1

          hardy

          die maria hat ja schon recht,allerdings schreiben wir ja nicht nur für die das eh wissen,sondern auch die masse der andern und nun noch eine kleine berichtigung.

          http://www.tagesspiegel.de/medien/axel-springer-und-die-juden-bild-dir-dein-volk/8741684.html

          hier wird der spruch mit “Bild dir dein Volk” richtig dargestellt,ist aber sinngemäß dasselbe.

          der artikel verschleiert aber meiner meinung nach auf raffinierte weise die wirkliche rolle der springer-presse heute.
          daß ehemalige ns-propandisten dort arbeiteten halte ich für einen echten witz,da wir ja wissen,daß gerade auf diesem felde sorgsam geachtet wurde,daß nur untertänigste umerziehungs-speichellecker auch nur den hauch einer chance hatten,beschäftigt zu werden.
          die steine würde ich übrigens als ewiges mahnmal in der erde lassen dafür, was die umerzogenen bunzel alles mit sich machen liessen.
          dafür wird man eines tages die heutigen “gutmenschen” teeren und federn und aus dem land jagen.

        2. Aufstieg des Adlers

          Jajaaaaa…. das Axel´chen……

          http://www.rechtes-regensburg.net/deutschland/axel-springer-konzern.htm

          fehlt eigentlich nur noch der Zusatz, daß Springer vor ´45 für das Altonaer Abendblatt geschrieben hatte und pappenstolz war, das e r es war, der “Altona judenfrei” gemacht hatte.

          Um so mehr verwundert BEI D E R VERGANGENHEIT die Springer hatte, daß er einer er ersten war, der von den Briten überhaupt eine Druckerlizenz bekam!

          Wenn man sich diesen schmierigen Wust aus Tittentussi´s, Mord, Totschlag und gewalt der Dreckspresse “Bild” einmal genauer betrachtet, dem fällt auf, daß Springer Bild DER MASSGEBLICHSTE HAUPTTEIL DER UMERZIEHUNG DER DEUTSCHEN ZU EINEM VOLK VON GEISTIG UNTERBELICHTETEN UND SCHWANZNEUROTIKERN IN DIE WEGE LEITETE!

          Also muss das Schein vorher schon mit den Juden gekungelt haben -. vielleicht war ja auch d a s der auschlaggebende grund, weshalb sich Springers Sohn Sylvester 1976 erschoss.

          Er konnte die verlogene Welt seines Vaters nicht länger ertragen; als Selbstmordmotiv scheint mir das ganz passabel.

          Wie kam es eigentlich, daß Springer schon gleich Anfang der 50er jahre kometenhaft nach oben schoss, während andere Blätter so nach und nach den Dienst quittierten bis hin zur Quick, obwohl das auch nicht gerade ein wahrheitsliebendes Blatt gewesen ist….

          Ich behaupte: Springer bekam den klaren Auftrag der Zionisten, Deuztschland in ihrem Sinne umzuerziehen, und Springer schloss den Pakt mit dem Teufel und ging darauf ein.

          Anders ist die Existenz eines solchen Vollidiotenblattes nicht mehr zu erklären.

          Hinzu kommt die oft genug zu lesende ganz offene Kriegshetze in Sinne Zions (Stichwort “Der Irre von teheran” – als auf das Übelste gegen den Irak gehetzt worden war.

          BILD ist für mich ein Zionistenpestblatt, mit dem man sich noch nicht mal den Arsch abwischen kann, da Einem sonst die Druckerfarbe am Sack klebt.

          Sprinmger gehört enteignet und die Bild Zeitung gehört verboten!

          Den hauptschmierfinken der Springerpresse ist ein 3 Jähriger Urlaub ohne Rückkehr in Sibirien zu ermöglichen!

        3. hardy

          sch…e schwimmt halt immer oben!

  10. 3

    wolfgangrgrunwald

    Das Grundlagenwerk.

    Die brandneue Studie untersucht die Überwachungs- und Zensur-Techniken in der Illusionenkulisse Westliche-Werte-Demokratie. Sie berücksichtigt dabei auch die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung und NLP:

    „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

    Zusammenfassung: http://www.gsm-grunwald.de/Gehirnwaesche_Zsfg.pdf

    Reply
  11. 2

    matthias

    An alle die angeht, und an die Trolle,

    die Immobilie schützt man als Angehöriger eines jeweiligen Bundesstaates (wie Preußen) durch den Staatsangehörigkeitsausweis. (beim Ausländeramt der jeweiligen Stadt / Kreis der Firma BRD)
    Dann wird das Personalkonto bei der BRD gekündigt und der Personalausweis zurückgeschickt.
    Man reist dann nur mit dem Pass. (Am besten der vorläufige – grüne – Pass)

    Der Schutz leitet sich aus dem Völkerrecht ab. (HLKO – Haager Landkriegsordnung 1907)

    Die HLKO gilt bis zum Friedensvertrag. Diesen Friedensvertrag kann die Firma BRD nicht abschließen.

    Wer nicht glaubt, das Bundesbürger nicht gleich deutscher Staatsangehöriger ist, braucht nur auf den entsprechenden Seiten der Städte der „Fa. BRD“ im Bereich Staatsangehörigenausweis nachsehen.

    Dort steht:

    „Für die Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit kann ein Staatsangehörigenausweis beantragt werden.
    Der Bundespersonalausweis oder der Reisepass sind kein Nachweis über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit.
    Sie begründet lediglich die Vermutung, daß der Ausweisinhaber die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.
    Die deutsche Staatsangehörigkeit wird durch eine Staatsangehörigkeitsurkunde (Staatsangehörigkeitsausweis) nachgewiesen.“

    Die richtige Trennung von der Firma BRD geht wie folgt:

    1.) Staatsangehörigkeitsausweis beim Ausländeramt des jeweiligen Einwohneramtes der Stadt / Kreis beantragen. Damit ist bestätigt, daß man deutsche Wurzeln hat. (… ist deutscher Staatsangehöriger)
    2.) Personalausweis an das Einwohneramt zurückschicken und das Personalkonto beim Einwohneramt und der Landesregierung / Regierungspräsidenten kündigen.

    Text:

    Die Person Max Mustermann kündigt das Personalkonto das mit der Personalausweis Nr. ……… verbunden war sowie alle invisiblen Verträge dieses Personalkontos betreffend zum …….. .
    Die Person Max Mustermann teilt ferner mit, daß sie seit dem ………im Besitz eines Staatsangehörigkeitsausweises mit der Nr. ……. ist. Die Eintragung im EStA Register beim Bundesverwaltungsamt unter der Nr. ….. ist am ……. erfolgt.

    Hochachtungsvoll
    Max Mustermann

    Alle Rechte vorbehalten
    Deutscher Staatsangehöriger nach RuStAG 1913 4.1

    Gruß matthias Gemeinde Neuhaus / Westfalen

    Reply
    1. 2.1

      kontraverdummung

      @ Matthias

      Deine Intentionen in allen Ehren, aber Du gehst einer Finte auf den Leim !

      Die Alliierten haben das DEUTSCHE REICH besetzt, Staatsrechtlich besehen IST das Deutschland.
      Die BRD als Verwaltungsorgan, spielt dazu keinerlei Rolle.

      Die “Bescheinigung” Deutscher zu sein, hast Du bereits….Deine Geburtsurkunde, denn darin sind Deine ELTERN benannt. Der Rückschluß auf diese, reicht vollkommen aus um festzumachen wer oder “was” Du bist.

      Die BRD als Verwaltungsorgan, ist gar nicht berechtigt Dir die Staatsangehörigkeit als “Deutschen” zu bescheinigen. Den Staat DEUTSCH” gibt es nämlich noch immer nicht….merkste was?

      Ein “Staatsangehörigkeitsnachweis” MUSS die offizielle Betitelung, den NAMEN des STAATES enthalten, dem ich angehöre. In dem Fall….”Staatsangehöriger des Deutschen Reiches”.

      DAS, und NUR DAS ist ein “Staatsangehörigkeitsnachweis” !

      Und das KANN Dir keine “Behörde” (TM) der “BRD” (TM) ausstellen !

      Das Einzige was Du damit fabrizierst, sind DIR SELBER Probleme…bei Zahlungsverkehr vielfältiger Art und Weise, bei Kaufverträgen usw usw…so kann man einen Patrioten auch lahmlegen. Im Zweifel macht er es sogar selber…so wie Du offensichtlich.

      Widerleg das, oder bestätige es….und handel danach.

      Reply
      1. 2.1.1

        matthias

        Hallo Kontraverdummung,

        1. Meine Staatsangehörigkeit ist nicht Deutsches Reich sondern Preußen.
        “RuStAG-1913” vom 22. Juli 1913
        Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 3 bis 35) besitzt.

        2. Die Verwaltung der BRD ist auf zwei Ebenen an zu finden:

        A.) Als Amt (Einwohneramt) das ist nach der HLKO die Verwaltung der fünf
        Alliierten der Bundesstaaten / DR.
        B.) Die Company / NGO – die im Auftrag der drei westlichen Alliierten arbeitet – ist
        zur Ausbeutung vorgesehen.

        Von der Verwaltungsebene der fünf Alliierten läßt man sich die deutschen Wurzel
        bestätigen. Dann hat man nach Artikel 116 GG die Möglichkeit der Trennung von
        der Firma BRD.

        Artikel 116
        (1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

        (2) Frühere deutsche Staatsangehörige, denen zwischen dem 30. Januar 1933 und dem 8. Mai 1945 die Staatsangehörigkeit aus politischen, rassischen oder religiösen Gründen entzogen worden ist, und ihre Abkömmlinge sind auf Antrag wieder einzubürgern. Sie gelten als nicht ausgebürgert, sofern sie nach dem 8. Mai 1945 ihren Wohnsitz in Deutschland genommen haben und nicht einen entgegengesetzten Willen zum Ausdruck gebracht haben.

        Der Trick ist dich durch die Mitgleidschaft zur BRD vom z.B. Preußischen Stamm
        zu trennen. Wir wollen uns aber von der BRD trennen.
        Da ist es hilfreich, daß die Verwaltung der fünf Alliierten uns die Bestätigung gibt. Erst danach kann man sich juristisch und kaufmännisch von der BRD Verwaltung der fünf Alliierten und dann automatisch durch Kündigung des Personalkontos auch von der Firma BRD trennen.
        Alle Anderen sind in der gestellten Falle und wie Ausländer im eigenen Land.

        Der Begriff “Deutschland” ist keine Bezeichnung eines Staates. Sieh es wie Holland.
        Auch das ist kein staatlicher Begriff. Der Begriff “Deutsch” besagt rein gar nichts.
        Es ist der Ausdruck deiner Staatenlosigkeit durch das Ermächtigungsgesetz 1934.
        (Siehe RuStAG 1913 4.1)

        Ich hoffe Dir geholfen zu haben. Gruß matthias

        Reply
        1. 2.1.1.1

          kontraverdummung

          @ matthias

          Hallo matthias…

          Nein, hast Du nicht.

          Seit wann zäumt man einen Gaul von hinten auf, um gegenwärtig darauf reiten zu können? :mrgreen:

          Fehler 1 : Das von Dir erwähnte “Ermächtigungsgesetz”(Alliierten Neusprech igitt) was ja nun einmal in Wahrheit “Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich” hieß, wurde am 23.März 1933 vom Reichstag BESCHLOSSEN (Mit der dazu nötigen zwei Drittel-Mehrheit, also streng demokrötisch), und am 24.März verkündet (trat somit in Kraft).
          Meine Frage dazu wäre also…was ist an diesem DEMOKRATISCH-VERABSCHIEDETEM GESETZ “ungültig”? Denn so stellst Du es ja unterschwellig gerade hin.

          Dieses Gesetz, IST und BLEIBT nun einmal TEIL (und nicht mehr als nur ein TEIL) der Grundlage der “Staatsangehörigkeitsfrage”, die keine Frage ist.
          Und zwar in der Form nach dem bis heute gültigen „Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz” vom 22. Juli 1913 (RGBl. 1913 S. 583). Das Gesetz wurde lediglich dann am 15. September 1935 durch das Reichsbürgergesetz erweitert.

          Ich hoffe ich konnte DIR nun damit weiterhelfen? 😉

          (Ich habe übrigens die Zeilen zwischen den Zeilen nicht überlesen, also ist mir durchaus bewusst daß ich Dir nicht helfen können soll. 😉 )

        2. Butterkeks

          Gut zu wissen, daß ich nicht allein bin.
          Danke, so sehe ich das auch Kontra.

          Was soll der ganze Lärm um die angebl. “nazi Staatsbürgerschaft”?
          Damit geht man doch auf Dummfang, denn es wird da auch Schindluder mit unserer Sprache getrieben.

          Ich habe da schon Leute im Netz gesehen, die behaupteten, daß mittelbar was gutes sei, für Deutsche.

          Im Duden steht folgendes:

          mittelbar

          Adjektiv – indirekt, über Zwischenglieder, Mittelspersonen [bewirkt]

          unmittelbar

          Adjektiv – a. nicht mittelbar, nicht durch etwas …b. durch keinen oder kaum einen …c. direkt; geradewegs [durchgehend]

          Nun frage ich mich, warum bestimmte Leute empfehlen, den Status eines Deutschen einer ehem. Kolonie zu bekommen?

        3. matthias

          Hallo Kontraverdummung,

          die Bundesstaaten wurden 1934 kaltgestellt. Das Ermächtigungsgesetz hat die
          Diktatur eingeläutet. Wahl hin / Wahl her. Ab diesem Zeitpunkt war es Diktatur.
          Eine dunkle Zeit für Preußen.
          Eine Diktatur oder eine Besetzung kann einen Staat nicht auflösen. Der Souverän
          sind die Männer und Frauen in den Bundesstaaten. Das Parlament hat kein
          Recht eine Diktatur zu beschließen oder einen Staat kalt zu stellen.
          Da haben einige Herren / Damen – wie heute auch – den Souverän einfach übergangen / vergessen. Frage: Was ist Demokratie ? Ist das Demokratie ?
          Oder ist die “Demokratie” wie sie heute benutzt worden nicht gegen das
          Staatsvolk gerichtet ?

          Wenn Du kein Troll bist, solltest Du mal nachdenken.

          “Der auf den Grund geht gehorcht sich selbst; Unwissenheit tut was ihr diktiert wird.”
          –Thomas Paine, Rechte des Menschen

          ” Seid misstrauisch gegen ihre Macht, die sie vorgeben für euch erwerben
          zu müssen ! ” und…
          ” Seid unbequem, seit Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt ! ” Günter Eich

          Übrigens: Ich sage was ich denke, ich schreibe was ich denke. Zwischen den
          Zeilen magst Du schreiben oder denken.

          Gruß matthias

        4. Wardenclyffe

          “- Nein, hast du nicht- , – und nicht helfen können soll – ”

          He,he die sind wirklich gut mein lieber. 🙂

          Und bisschen weiter unten biste direkt ein Troll.
          Schon gut wenn man seine Argumente direkt parat hat und diese auch noch mit
          feiner Ironie rüberbringt.

          Dein Name Kontraverdummung scheint weise gewählt.

          Lg

        5. kontraverdummung

          @ Wardenclyffe

          Danke danke Frl. Tesla 😉

          Weise gewählt….neee…einfach nur treffend sollte er sein. Und ich HASSE es halt wenn Leute für Dumm verkauft werden sollen. Ergo…Doppelte Verneinung. Die durchschaut nämlich nur, wer ein Mindestmaß an “Schmalz auf der Pfanne” hat, als das was es ist.

          LG

        6. Wardenclyffe

          Hmm, Du kennst den Turm respektive das Laboratorium ? Respekt !

        7. kontraverdummung

          @ Wardenclyffe

          Na aber hallo, was eine Frage, natürlich !
          Tesla war ein “Gott” was “Elektrische Grundlagenforschung” angeht, und noch weit darüber hinaus.

          Der Turm, war übrigens nur EIN Teil der Sache….Teil 2 war der Wagen…ich wüsste ZU GERNE wo der Hobel abgeblieben ist.

          Ich würde fast darauf wetten, man findet ihn, wie so vieles, in den unterirdischen Katakomben der Wallstreet.
          Gewisse Bankiersfamilien besitzen da unten ja nun einmal soviel Platz, daß sie mit Elektro-“Golf-Cars” da unten rumzockeln. Da liegt nicht nur Gold….Platin…Edelsteine…da liegt jede Menge Wissen in Form von gebunkerten Erfindungen.
          J.P.Morgan (Geldgeber Teslas) hat die Katakomben da ja erst wirklich ausbauen lassen…Heute, gehen sie fast von Downtown bis Upperside…UNTER der U-Bahn.
          New York hat nicht deshalb so extreme Stromprobleme weil zuviele New Yorker ihre Klimaanlagen befeuern, sondern weil zuviele Beleuchtungen und Belüftungen sowie Aufzüge und Schleusen elektrisch betrieben werden müssen, nebst Grundwasserpumpanlagen, weil der East-River sonst verschwindibus gehen würde. Und glaub mal…der käme GOLDIG wieder irgendwo ans Tageslicht. 😉

        8. Kurzer

          Zur Aussage von Matthias:

          “…Eine dunkle Zeit für Preußen…”

          hab ich hier noch was von Hans Püschel:

          “…Es war eine Art modernes Preußen, verwirklicht in Großdeutschland…”

          Sehr lesenswerter Artikel unter: http://www.hans-pueschel.info/politik/reformationsthese-2013-die-deutschen-wuerden-sich-nicht-erpressen-lassen.html

        9. Wardenclyffe

          Welchen Wagen meinst Du ?
          Einfach aufgezählt:
          Es gab den Turm , den Tunnel der direkt darunter 36 m in die Erde ging
          ,das Laboratorium mit seinen Transformatoren, Boiler Kraftwerk ,Generatoren ,( die er bei der Fa. Westinghouse in Auftrag gab ), die Hufschmiede, das Boot, und einen Eisenbahnwaggon.

          Ich hab mir noch mal die Akten des Obersten Gerichts vom April ´22 angeschaut, aber Fehlanzeige.
          Du meinst doch die Anlage auf Long Island?, oder meinst du seine erste Experimentalstation in Colorado Springs, da
          habe ich auf einem Photo rechts ein Vehikel ( kein Auto ) ausmachen Können.
          Mach mich mal schlau , vielleicht weißt du etwas was ich noch nicht spitzbekommen habe.

          Lg

        10. kontraverdummung

          @ Wardenclyffe

          Wardenclyffe betrieb Tesla nur bis ca 1905, danach ging es laut Maintream, mit ihm und seinen Forschungen bergab. das wird deswegen so behauptet, weil J.P.Morgan ihm ab da die Mittel entzog.

          In Wahrheit ging es lange noch weiter….bis knapp über die 30er Jahre…da war er schon im hohen Alter von ü70.

          Der Wagen….ist der legendäre 1930er Pierce-Arrow.
          Bild gefällig?
          Hier…
          http://www.teslasociety.ch/info/teslacar/

          Hoffe geholfen haben zu können…
          LG

        11. Wardenclyffe

          Lieber Kontraverdummung,

          Ach deeen meinst Du. Natürlich kenn Ich den, aber der war doch nicht Teil von
          einem 2 Experiment in Wardenclyffe. Ich dachte Gott weiß was da nun Kommt,

          trotzdem Danke für das schöne Bild

          Lg und klasse das Du auch eine Tesla Fan bist

        12. 2.1.1.2

          Kurzer

          Dem Obertroll Matthias ist nicht zu helfen. Wie oft wurde Dir in diesem Forum gesagt, daß Du dir Deine “Staatsangehörigkeit” von Hintertupfingen sonst wohin schieben kannst. Deine guten Alliierten haben den Krieg auch darum geführt, um den Begriff des REICHES aus dem Bewußtsen der Deutschen zu verbannen.

          Das eine einheitliche DEUTSCHE REICHSANGEHÖRIGKEIT geschaffen wurde, war mehr als notwendig.

          Für alle Mitleser, weil Troll Matthias kennt das schon:

          So spricht also ein Mann von dem behauptet wird er wäre ein Agent der Alliierten:

          “…die Stadt gegen das Land, den Angestellten gegen den Beamten, den Handarbeiter gegen den Arbeiter der Stirne, den Bayern gegen den Preußen, den Katholiken gegen den Protestanten und sofort und umgekehrt”. Heute kommt dann noch dazu Ossi gegen Wessi. Soviel zur einheitlichen “Nazistaatsangehörigkeit”.
          Die Einigung der Deutschen in einem Staat war zwingend notwendig, um die dann folgenden Aufbauleistugen zu erreichen. (Das das Reich die Auseinandersetzung 1945 verloren hat war auch darauf zurückzuführen, daß es nachweislich nicht dafür gerüstet hatte.) Warum “stärkt” wohl heute “Brüssel” die Regionen. Weil nur geeint auftretende Völker effektiven Widerstand gegen den One-World Irrsinn leisten könnten.

          Und jetzt gleich noch mal meine Frage, die ich schon mehrfach an unseren hocheingeweihten Pater gestellt habe, direkt an Matthias:

          Welche konkret NACHWEISBAREN VERBRECHEN haben die Nationalsozialisten begangen.
          Und wie auch beim Pater der Hinweis: mit alliierten Propagandamärchen brauchst Du hier gar nicht anfangen, weil die wurden auf diesem Blog schon komplett zerlegt.

        13. Butterkeks

          Diese Vereinheitlichung war einfach nur folge logisch, wenn England wie wild zB Lancaster Bomber schon vor Amtsantritt produziert.
          Wenn alles auf Krieg zeigt, dann kann man keine Kleinstaaterei gebrauchen, vor allem, wenn der Gegner das Land und das Volk vernichten will.

        14. matthias

          Hallo,

          ihr seid ja alle so schlau. “Deutschland wach auf” lese ich auf dieser Seite.
          “Nun mal Butter zu den Fischen” Ich erwarte von Euch Vorschläge !!

          Wie löse ich von der Company BRD oder ist das ein Staat ?
          Was für einen Status habt Ihr ? BRD, DR, Bundesstaat ?
          Wie wollt ihr wieder frei souverän werden ?

          Gruß matthias

        15. Kurzer

          Erst mal beantwortest Du mir meine oben gestellte Frage:

          Welche konkret NACHWEISBAREN VERBRECHEN haben die Nationalsozialisten begangen.

          Die “dunkle Diktatur” ist eine Propagandaphrase. Also was jetzt konkret???

        16. Butterkeks

          Was willst du eigentlich?

          Meine Priorität ist nicht, meine Energie mit absolut dummen ideologischen Gutmenschen in sog. Ämtern zu verschwenden.

          Da kommst Du alleine nicht raus, so einfach. Erstmal müssen die Amerikaner hier verschwinden.

          Mich nervt immer noch, seit 3 Jahren nun, eine dreiste Frau von irgendeiner Raubritterfirma der Stadt wegen einer Strafgebühr, fürs einfache Nachfragen bzgl Bereinigungsgesetze und Legitimation.

          Die “United States” sind auch eine Firma, gegründet 1871, nur mal so am Rande. Im selben Jahr entstand bei uns der Gegenpol, weshalb man uns zwei mal mit Krieg überzog.

          Ich habe die DDR überstanden und überlebt, und so wird es auch mit der BRD sein.

          Jedem das seine, viel Vergnügen mit den Behörden, die schalten hier total auf stur und werden ganz schnell eklig.

        17. kontraverdummung

          @ Butterkeks

          Richtig.

          @ Matthias

          Du hast momentan mal gar nichts zu erwarten.
          Nicht bevor Du mal die Fragen die an DICH gingen beantwortest !

          Die ausgelutschte “Taktik” (Idiotik eher) gestellten Fragen mit reißerischen “Gegenfragen” auszuweichen kannste Dir genauso von der Backe pellen wie so einiges zuvor.

          Also Herr Großmaul…alles wartet gespannt auf DEINE Antworten !

          Und eventuell…wenn Du lieb warst, darfste DANN mal umgekehrt was “verlangen”. 😉

          Und Matthias…glaub mal nicht ich werde mich noch 10 Mal wiederholen. Vom Thema ablenken wird es nicht geben…

          Der Ball liegt bei Dir. Nimm ihn auf, oder verzieh Dich dahin wo eckiges rund ist.

        18. Gerswind_D184

          Meiner Meinung nach, hat diese Sache wenig mit Troll oder Nichttroll zu tun, sondern einzig mit der Einstellung!

          Wer sich zur Reichssache bekennt, bekennt sich zur Einigung der germanischen Volksstämme in das Reich, genau so wie es der Führer vorhatte und umsetzte.
          Wer sich gegen die Einigung und den Reichsgedanken bekennt, befürwortet die Kleinstaaterei, somit die Zersplitterung in die Bedeutungslosigkeit.

          Der Nachweis der Abstammung ist in jedem “Familienstammbuch” oder “Buch der Familie” vorhanden (amtliche Geburtsurkunden), dazu bedarf es keinen Nachweis des Besatzungskonstruktes.

          “Deutschland wach auf” sagt genau dies aus und eben nicht “Preußen, Sachsen, Bayern etc. Wach auf!”
          Hier trennt sich die Spreu vom Weizen, was ich als wichtig in der Reichssache sehe, denn einig sind wir stark!

          Wie sagte der Führer sinngemäß; wir müssen den Gegner mit seinen Waffen und Gesetzen schlagen, von innen zermürben, dann werden wir siegen!

          Alles andere, was Teilung und Zersplitterung betrifft, ist kontraproduktiv und zionistische Handreichung.

        19. kontraverdummung

          @matthias sagte
          12/11/2013 um 14:25
          Hallo Kontraverdummung,

          Huch…geht ja richtig fix hier heute…da kommt man ja fast durcheinander…also setze ich mal die Uhrzeiten zu meinen Antworten.

          Matthias

          Die Bundesstaaten wurden nicht “kaltgestellt”, sondern, wie es sich gehört in einem REICH, eingegliedert.

          Hitler erkannte nämlich eine ganz einfache Tatsache…”Zuviele Köche verderben den Brei”.
          Und genau DAS ist das was sich “Demokratie” nennt. Ein sich gegenseitiges Blockieren und Anfeinden.
          Rechts gegen Links…
          Links gegen Rechts…
          Und die Mitte gegen alles.

          SO, kann eine NATION niemals “etwas werden”.

          GENAU DAS, hat er damals erkannt.

          Ich weiß…was Kurzer oben verlinkt hat, die Rede Hitlers, wirst Du nicht angehört haben. Liefe konträr Deiner Intention hier zu sein.
          WER es sich jedoch anhört, wird zwangsläufig feststellen, daß man weit über 90% dieser Rede auf HEUTE übertragen kann.

          Junge, Du k(r)ämpfst hier auf verlorenem Posten, sieh es ein.
          Hier sind zu viele Leute die einen Troll innerhalb Minuten als solchen erkannt haben.

          DU bist ein TROLL. DEINE Intention hier ist es, Mitleser dadurch zu verwirren Fakten mit Lügen zu vermischen. Das mag bei Neulingen klappen, nicht bei alten Hasen. Und mit denen hast Du es gerade jetzt zutun
          Also? Was ist? Magste uns weiter belustigen? Oder weiter Köter am Bein spielen…der zwar kläffen kann, aber nicht beissen?

          (Und nun klinke ich mich hier aus…wird mir echt zu dumm, zudem lenkt es mittlerweile tatsächlich vom Thema ab)

        20. Gerswind_D184

          PS: weils grad passt!

          http://youtu.be/H7IyINk_c40

          gefunden bei: RufDerHeimat

        21. Butterkeks

          Matthias, als mein Schlußwort, mir ist für dich eine Lösung eingefallen, wie du raus kommst.

          Leere deine Rübe von all dem Schwachsinn und ideologischen Mist, den Du unterjubeln willst. Mach Dich im Kopf frei von Schuld-Kult, dann bist Du geistig auch frei von der BRD. Ein ganz wichtiger Schritt.

        22. matthias

          An alle die es angeht,

          das habe ich mir gedacht. Keine Agumente. Auch “Maria” schweigt.
          Sehr interessant. Der Verdacht bei mir erhärtet sich in Bezug auf diese
          Seite …… und Euch …….
          Gruß Matthias Deutscher Staatsangehöriger nach RuStAG 1913 4.1

        23. Maria Lourdes

          Sag mal spinnst Du, was ziehst jetzt mich da hinein? Das ist ja wohl die Höhe – wie ein kleines Kind! Dein Verdacht geht mir gelinde gesagt am A..vorbei! Mach Dein Ding und lass mich und unsere Seite links oder meinetwegen auch rechts liegen.

          Maria Lourdes

        24. Kurzer

          An alle die es angeht,

          das habe ich mir gedacht.

          Keine Antwort auf meine mehrfach an Dich gestellte Frage:

          Welche konkret NACHWEISBAREN VERBRECHEN haben die Nationalsozialisten begangen.

        25. Maria Lourdes

          Hab ihn schon in die Moderation – also bringt nix mehr, mit dem Zeit zu verschwenden!

          Gruss Maria

        26. Butterkeks

          Meine Frage an Matthias wäre:

          Warum ging denn die “Diktatur” in Preußen mit dem Hitler los?

          Hat er preußische Brauchtümer und Kultur verboten, wie die Besatzer?
          Hat er etwa tatenlos zugesehen, als Westpreußen auf der Straße abgeschlachtet wurden von meist jüdischen Polen und in Lager gesteckt wurden? Hat er etwa Deutsch als Sprache verboten, wie es nach Versailles in Westpreußen war?

          Ist mir unklar, in Sachsen war man recht glücklich mit diesem Herren im Amt. Der Schirrach war oft zu Besuch, und sächsische durfte man auch weiter sprechen.

        27. Maria Lourdes

          Den Matthias hab ich in die Moderation!

          Gruss Maria Lourdes

        28. kontraverdummung

          @ Maria

          Lach…so sind sie halt die kleinen Blogtrolle. Wenn sie merken sie kommen keinen Millimeter weiter mit ihren ausgelutschten “Taktiken”, brüllen sie nach “Mama” !

          Dennoch, auch wenn der “Anlaß” dazu lächerlich war jetzt…bedanke ich mich bei Kurzer, Butterkeks, Gerswind, für die gerade gezeigte prima Zusammenarbeit.

          NUR so kann man der Plage Herr werden, durch ZUSAMMENARBEIT !

          Wie man sehen kann funktioniert sowas sogar virtuell und ohne Absprachen.

          Tja “Matthias”, Du “Deutscher nach Rustag”…blubberblabla…
          OHNE faktische und somit STICHHALTIGE Argumente, hast Du (Und jeder Trittbrettfahrer) es auf Blogs wie diesem nicht nur schwer, nein, eure Unterfangen sind schon zum scheitern verurteilt bevor sie anfangen.
          Schreibt euch das hinter eure OHREN !
          “Groß” genug werden sie schon sein…beim Ein oder “Anderen”. 😉

        29. HJS "5 % CLUB "

          matthias

          1.
          laß ich mir als Nachkomme deutscher Eltern….beurkundet durch die Nürnberger Gesetze von 1935….von keinem, aber auch KEINEM Alliierten Ausländer bescheinigen wer und was ich bin. Was für ein Armutszeugnis und Bankrott-Erklärung.

          2.
          solange das Alliierte Konstrukt BRD “noch existiert” ist es klüger mit den Wölfen zu heulen. Das System freut sich doch über jeden “mutigen”der sich selber als Querulant outet.

          3.
          Nach der Beerdigung der BRD…egal wie und wo durch das geschieht…wird nach dem Reichsbürgergesetz von 1935 in einem freien souveränen Deutschen Reich, ohne Auflagen und Beschränkungen entschieden, wer Reichsbürger und Reichsangehöriger mit den jeweiligen Rechten und Pflichten ist.
          Da wird es für sehr viele große Überraschungen geben.

          Bis dahin muß der Ball im eigenen Interesse auf jeden Fall sehr flach gehalten werden.Was aber für die Reichsbürger in spe kein all zu großes Problem sein sollte.

          Das ganze gegenwärtige Getönse im Internet um die deutsche Staatsangehörigkeit ist für mich nur Dummheit und geistige Onanie.

        30. Anti-Illuminat_999

          😮 krass
          So eine Diskussion in der Form hab ich noch nicht erlebt. Dagegen wirken u.A. TG und Honigmann sowie alle Systemforen wie Kindergarten und hier ist es sachlich für Erwachsene. Es gibt wirklich eine Trennung von Spreu und Weizen. Und der Weizen ist hier 😉

        31. Maria Lourdes

          …stimmt schon Anti-Erleuchteter – manchmal wäre kürzer – mehr! Wobei- das Ziel, den Leser zu überzeugen, hat meine Mannschaft in hervorragender Form gelöst! Na ja, gelernt ist halt gelernt! 😉

          Wer jetzt meint mit dem Sprichwort: “Hochmut kommt vor dem Fall”, antworten zu müssen, kann irren!
          Schach-Spieler und Schriftsteller Oskar Blumenthal, sagt über das Sprichwort: “Ach selbst das weiseste Sprichwort irrt: Nicht alles Gold, was geschwiegen wird!“ Wie schön! Er kommt einer wichtigen Wahrheit auf die Spur: Sprichwörter können irren! Und wie!, kann ich nur sagen. Manche Sprichwörter sind so kurz wie sie falsch sind – aber andere so intelligent und tief, wie sie kurz sind.
          In diesem Sinne noch einen Gruss an den Gegen-Erleuchter und meine Mannschaft!

          Gruss Maria Lourdes

        32. Anti-Illuminat_999

          Danke und gluß zurück. Ich denke das dies hier noch erfolgreicher werden. Qualität setzt sich immer durch.
          ABER Wenn man sich den Reichtum der Rothschilds mal anschaut und das vergleicht mit dem was in den Massenmedien über die Rothschilds verschwiegen wird bekommt das Sprichwort mit dem verschwiegenen Golvermehrung plötzlich sinn 😉
          Aber es stimmt schon das vor allem der geistige Reichtum sowie der Reichtum des Durchschnittsmichels mehr steigen würde wenn nicht alles verschwiegen würde

        33. HJS "5 % CLUB "

          Wir sind durch unsere Proklamation / Abmeldung bei der Firma „BRD“ im Jahr 2011 / 2013 wieder Staatsangehörige des Bundesstaates Preußen. Wir haben mit den firmeninternen Handlungen nichts mehr zu tun. Wir haben die Gemeinde Neuhaus (Preußische Provinz Westfalen) aktiviert, was vom Europäischen Menschengerichtshof so anerkannt wurde.
          Bis zum Ermächtigungsgesetz Hitlers 1933 / 1934 war jeder Staatsangehörige in Neuhaus, Paderborn, Elsen, Sande usw. Staatsangehöriger Preußens. Im Pass stand Staatsangehörigkeit Preußen !!
          <<<<<<
          das ist ein Zitat aus der Proklamation der Initiatoren der Gemeinde NEUHAUS mit der sich Neuhaus bei der BRD abgemeldet hat.
          Der Mathias gehört dazu. Er hat vor Zeit hier im Blog darüber geschrieben.
          Das sind nach meiner Meinung keine Trolls….eher Überzeugungstäter.

        34. Werner

          Sau gut, das ist es was ich gemeint hab mit “hier herrscht eine edle Gesinnung”!
          Im Gegensatz zu HM wo Trolle seit Monaten immer wieder Ihren Essenz aussduensten duerfen, herrscht hier ein kollektiver Geist der wie ein gnadenloser Tuersteher, fuer Ordnung schon am Eingang sorgt!
          Das wird sich zukuenftig sehr possitiv auf die Popularutaet hier auswirken, zumal auch Artikel immer Substanz haben, und nicht so schwachsinnig daherkommen wie der neueste Muttermilch/Aids Arikel vom Hm.!
          Hier ist defenifiv die interessanteste Entwicklung im Deutschen Aufklaerermarkt, und die wohl kompetentesten und wahrhaftigsten Schreiber zu finden.
          Klasse Maenner!
          Marial da kommt noch was auf Dich zu 😉 zum Gluck wohnst Du ja ausserhalb Deutschem Staadtterrors.
          Bei der Gelegenheit moecht ich mal fragen wer gerne Camping macht und Richtung Portugal faert oder ist, soll mich doch besuchen kommen. Details gibts bei Nachfragen.
          Gruss

        35. Frank

          @Werner

          Ich bin Camper, war aber erst 4 Wochen in Gierchenland 😉 und bekomme vorerst kein FREI aus dem “Hamsterrad”

          Gruß
          Frank

        36. 2.1.1.3

          Hans-im-Glück

          @ Kurzer und alle:

          Mal unabhängig von Matthias, RuStaG und BRD – wer von euch hat mal bei Leopold Kohr nachgelesen? “Das Ende der Großen” oder “Entwicklung ohne Hilfe” oder so?
          Es ist nach meiner bescheidenen Auffassung durchaus noch zu überlegen, ob nach der Globalisierungs-Idiotie die Alternative der Nationalstaat sein muß, oder ob es nicht sinnvoll und zukunftsweisend ist, sich auf regionale kleine Kreisläufe zurück zu besinnen.

          Das ist für mich jetzt keine Frage der Ideologie oder so, sondern eine ganz praktische Frage für die Gestaltung der Zukunft.
          Vielleicht sollten wir uns tatsächlich langfristig mal von dem Denkmodell des “ewigen Kampfes” (egal gegen wen und wofür) trennen und eine friedliche Entwicklung anstreben?

          Ja, klar, heute klingt das etwas weltfremd, aber wir brauchen funktionierende Alternativen, wenn die jetzige Sache seinen “gesetzmäßigen Gang” absolviert hat.
          Gewalt ist keine Lösung, sie führt immer wieder nur zu Gegengewalt. Und daß Gewalt nur Gegengewalt “versteht”, ist noch nicht ausgemacht, ob das nicht auch wieder ein langfristig implantiertes Vorurteil ist.

          Nach meiner Erkenntnis ist jedenfalls das Macht-Denken (= denken in Macht-Kategorien), dem wir alle noch so gern anhängen, keine Zukunftsoption.

        37. Butterkeks

          Ich wollte mal kurz antworten.

          Also, ich denke, der Nationalstaat ist ein gesundes Mittelmaß zur Verwaltung der Erde.
          Wenn ich mal so daran denke, ca 200 Staaten, das ist eine “föderale” dezentralisierte Welt. Die Alternative dazu sind entweder Gebilde wie die Sowjetunion, der Nachfolger EU, und letztendlich selbst die Firma UNO — eine Kriegsallianz, welche orwellsch vorgibt Frieden zu schaffen.
          Gegründet von den Sowjets, die nur 6 Jahre zuvor aus dem Völkerbund ausgeschlossen wurden, und keine Genfer Konvention unterzeichnet hatten.
          Und man schaue auf die Resultate der UNO, Krieg, Elend, Korruption, und … Marxismus.

          Die andere Option ist der Zerfall in Kleinststaaten, das hatten wir schon, gab ständig Machtkämpfe zwischen allen möglichen Herrschern im HRR. Weiterhin wird diese Option speziell von den Amerikanern zB im nahen Osten vorangetrieben. Teile und herrsche…

          Wenn erst einmal der eine Ring endlich im Feuerberg zerstört wurde, dann ist es eigentlich egal, wie sich die Nationen im Inneren organisieren, denn dann klappt es auch mit dem Frieden etwas besser.

          Als ein Vorschlag, was in der Moderne sicher nichts schaden könnte, dies:
          Es gab eine Sitte bei bestimmten Germanischen Stämmen, nämlich daß ein Führer nur in Zeiten der Not gewählt wurde, zB bei Angriffen. Weiterhin haben manche Stämme den Besitz von Grund und Boden rotiert, also dh, jeder war mal verantwortlich dafür. Verantwortlich bedeutet auch den Kopf hinhalten.

        38. Gerswind_D184

          Diese Sache “Regionalität” spiegelt sich in der Organisation der Gaue wieder.

          Wer sich in einem Besatzungskonstrukt von Waffengewaltsgnaden abfindet mit dem Zustand, kann Butterblumen in die Gewehrläufe stecken, seine Kinder in die Frohnarbeit schicken, Kamillebeete pflanzen vor den Atomwaffenbunkern der Besatzer, seine Arbeitskraft den Konzernen schenken, sich Frostbeulen vor den Atommeilern holen, im Alter darben und klaglos den Hungerlohn einstreichen, den die Zinsknechtschaft ihm zugesteht.

          Dann hat er seinen krummen Rücken zu recht gebeugt, den Sklavenzustand anerkannt, sich abgefunden mit der Erniedrigung und dem Verrat an Millionen Toten, welche WAHRHAFTIG für die Freiheit und Selbstbestimmung des deutschen Volkes stritten.

          Dieses Stillhalten wird der Türöffner für die Demokröten sein, um das letzte bisschen Recht zu beugen und uns an die Globalisten zu verhöckern, im Namen der direkten Demokratie und den dann geänderten Para-grafen! des Besatzungsrechts namens Grundzgesetz. Damit ist er ein Gleicherer unter gleichengemachten Bücklingen der Hochfinanz.

          Wer die Souveränität des deutschen Volkes, in seiner Gesammtheit, in Frage stellt, der akzeptiert die Teilung und Zerschlagung des Reiches und ist somit ein Handlanger der internationalen Gleichschalter auf dem Boden der deutschen Volksgenossen!

          Heil Odin. Heil Altfordere. Heil Deutschland!

          feddig per anno

        39. Butterkeks

          Test.

          Meine Antwort ist im Spam.

      2. 2.1.2

        Daily Ale

        @ kontraverdummung

        Sorry, aber einen SA (denk an Medinat Weimar!) ist schon sinnvoll, allerdings beantragt man ihn nicht bei der Ausländerbehörde, wie fälschlicherweise (u. a. von Tiks) behauptet wird; und die Geburtsurkunde ist kein Nachweis über die deutsche Staatsangehörigkeit, sonst wäre ja jeder Ausländer, der hier geboren wurde ebenfalls Deutscher. Nur durch Abstammung (ausschlaggebend ist natürlich die väterliche Seite, je mehr desto besser) ist die deutsche Staatsangehörigkeit belegbar.
        Natürlich ist auch auf diesem Dokument nicht der Name unseres Landes verzeichnet; dort steht lediglich “XY ist deutscher Staatsangehöriger”. Seitens BRD-Behörden wurde mir mitgeteilt, daß dieser Ausweis mehr wert ist, als Paß oder sonstiges.
        Was Preußen angeht… äh tja, diesen “Preußenangehörigen” kann ich nur sagen: wenn du nicht zum Deutschen Reich kommst, kommt das Deutsche Reich eben zu dir ; )

        Reply
        1. 2.1.2.1

          Butterkeks

          Frage:

          Wenn man zB eine Stammbaum über 1000 Jahre hat, so sollte doch eigentlich alles in Butter sein. Also keine Hektik wäre angesagt, weil man eben einen Stammbaum hat.

        2. Daily Ale

          @ Butterkeks
          Oha, 1000 Jahre deutsche Abstammung? Respekt… damit kann ich nicht dienen ; )
          Der SA ist deshalb sinnvoll, weil man offiziell als deutscher Staatsangehöriger gilt und dann auch gewisse Rechte einfordern kann, die einem als Perso-Deutscher nicht gewährleistet werden. Allerdings ist das kein Persilschein und bei der Anwendung ist auch Kreativität (und vor allem Ausdauer) gefragt.
          Außerdem macht mir der geplante Judenstaat auf deutschem Boden Sorgen, denn DIE werden mit Sicherheit ein Dokument vorweisen können, welches ihnen die deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt, damit sie Anspruch auf das Land haben.
          Auf der Website des Bayerischen Innenministeriums war vor einiger Zeit noch zu lesen, daß weder Perso noch Paß ein Nachweis über die deutsche Staatsangehörigkeit ist, sondern nur ein SA diese bestätigt. Eine online-Zeitung griff das Thema allerdings auf; dort ist auch noch der Originaltext zu lesen:
          http://www.kraftzeitung.net/news/gesellschaft/sind-sie-deutsche-r-staatsangehorige-r.html

          Die, von diesem “Neu-Preußen” Matthias propagierte Staatenlosigkeit wurde uns ja nicht von den NS gegeben (im Gegenteil), sondern von den Alliierten, und zwar in Form des Personalausweises; zumindest laut Staatenlosenübereinkommen Art. 27.

        3. kontraverdummung

          @ Butterkeks

          Also meinen Stammbaum kann ich in 5 Minuten gute 300 Jahre….und mit etwas mehr Arbeit, über 750 Jahre zurückverfolgen. Noch Arischer geht es kaum noch…*grins
          Zudem…über 1,90m groß, stahlblaue Augen, Sortlich und schlank, hart wie Kruppstahl und zäh wie Leder.

          Ach Kacke…ich bin ein wandelndes Klischee. :mrgreen: 😉

          LG

        4. Butterkeks

          Liebes tägliches Bier,

          ich habe das gelesen.
          Allerdings ist mir immer noch nicht folgendes klar.
          Wenn ich einfach nachweisen kann, daß ich Deutscher bin, meine Familie seit Urzeiten auf deutschen Siedlungsgebiet(HRR & DR) lebte, dann sehe ich eigentlich absolut keine Sinn drin, mir von irgend einer Besatzungstruppe auf einem Zettel gegen Geld bestätigen zu lassen, was ich selbst nachweisen kann.

          Was bringt mir denn in der Praxis diese Zettel?
          Und eigentlich wäre selbst die Kirche glaubhafter, wenn die mir sowas ausstellen.

          Wenn die BRD gegangen ist, erwarte ich eigentlich diesbezüglich keine Probleme.

          ja, es sind noch etwas mehr als ein Millennium, und ich werde ziemlich sicher keine Probleme haben, denn ich steh auf dem Ding mit drauf, der ausgelegt so groß ist, wie ein Raum. 🙂

        5. Butterkeks

          Ich muß da einfach nochmal aus reiner Neugier nachhaken.

          Kann mir irgendwer sagen, was denn dieser ganze Zettelkrieg mir rein praktisch bringt? Außer evtl Problemen, wenn ich zB doch mal reisen will?
          Macht man sich mit so etwas nicht eigentlich zum freiwilligen Vollhäftling?

          Wie sieht denn das praktisch aus, wenn ich zB am Flughafen in Zeiten von Terrorangst dann irgendeinen Zettel hinhalte?

          Ich denke, jedes mal, wenn man mit dem System in jeglicher Form zu tun hat, muß man sich erneut rechtfertigen. Das kostet doch einfach nur sinnlose Kraft und Energie.

          Mir geht es einfach um den praktischen Nutzen. Wo ist der?

        6. Daily Ale

          @ Butterkeks
          Am Flughafen zeigst Du doch nur den Paß und nicht den SA; wozu auch?
          Den praktischen Nutzen nannte ich bereits und aus wohl verständlichen Gründen werde ich hier, im öffentlichen Raum (wo jeder, inkl. das System mitliest), meine Erfahrungen und Vorgehensweisen nicht preisgeben.

        7. Butterkeks

          Ich muß zugeben, auch nach nochmaligen Lesen bleibt der praktische Nutzen von mir unerkannt.
          Dein sog. Reisepaß ist doch ein Dokument der Versklavung.
          Oder steht in Deinem RP dein Name nicht in Großbuchstaben?

          Darum geht es nämlich mir. Ich sehe keinen Nutzen, mir von der Firma bestätigen zu lassen, daß ich Deutscher bin. Aber, die Firma, die Weltweit operiert, eine Mafia ist, wird dich nicht so einfach aus der Sklaverei entlassen.

          In anderen Worten,gibt es jemanden, der dem CDM entkommen ist? Der DDR RP und Dokumente waren auch nach CDM erstellt.

        8. 2.1.2.2

          kontraverdummung

          @ Daily Ale

          Sorry?
          Wofür entschuldigst Du dich denn jetzt? Weil Du meine Aussage in Frage stellst? Das ist Dein, und jedem/jeder, sein/ihr gutes Recht, sofern es sachlich vonstatten geht. Und noch sachlicher als Du es gerade gemacht hast geht ja kaum noch. Also…alles vollkommen im grünen Bereich. 🙂

          Zum Thema…

          Nochmal…Du HAST einen Staatsangehörigennachweis. Die Kombination Deines GEBURTSORTES in VERBUND DER ANGABE WER DEINE ELTERN SIND, reicht vollkommen aus. Anhand dieser beiden Daten, ist klar und unmissverständlich auszumachen WER Du bist, und auch WAS Du bist.
          Deine Eltern, genauso wie meine, hatten noch die Staatsangehörigkeit des Deutschen Reiches.
          Ergo,,,Peng…Drops gelutscht.

          Jüngere Generationen, müssen da noch einen Schritt weitergehen in der Ahnenreihe, nämlich bis hin zu den Eltern der Eltern, deren Grosseltern.

          Eine faktisch und rechtlich einwandfreie Beurkundung der Staatsangehörigkeit kann Dir als Deutscher momentan NIEMAND erstellen, nicht in der Form wo Du ein Papier in der Hand hast wo draufsteht…”Der/Die Inhaber/in dieses Ausweises ist Staatsangehöriger des Deutschen Reiches.”
          Das KANN nur eine Behörde des Deutschen Reiches !

          Da wir die, das wissen wir alle, momentan nicht haben…wieder Drops gelutscht.

          Dieses ganze Diskutieren um einen SA bringt nichts D.A….außer diversen Fangbecken neue Kundschaft.

          LG

        9. Gerswind_D184

          und Asche in die Tasche! (weil ja Wortspieltag ist^^)

        10. Daily Ale

          @ Kontraverdummung
          Ich hab Butterkeks dazu noch was wichtiges geschrieben; hoffe, es wird bald freigeschaltet.
          Ich mußte noch die Geburtsurkunden meiner Großeltern rauskramen, denn meine Eltern sind BRDler ; )
          Ich kann Dir nur soviel sagen: verkehrt ist der SA definitiv nicht und mal ehrlich, wenn man schon mit Perso (Staatenlosenübereinkommen Art. 27!) rumläuft, kann man sich das doch auch noch gönnen.
          Das Bayerische Innenministerium hat diese Sache mit dem SA und was es damit auf sich hat, bestimmt nicht ohne Grund von der Website genommen.

        11. Wuffi

          das rumreiten auf matthias irritiert mich ein wenig.
          in den jahren des aufwachens bin ich mehrfach über ihn gestolpert und würde ihn als anständigen deutschen bezeichnen!
          ihn in trollmanier dermassen fertig zu machen nur weil er eine idee hat das Deutsche Reich wieder herzustellen, ( das ist nämlich das ziel seiner idee ) die euch nicht gefällt ist merkwürdig.
          falls ICH diesen blog falsch verstanden habe und es hier NUR darum geht sich in der vergangenheit zu suhlen = auch kein ding, muss man nur wissen!

          leute wie er wollen das Deutsche Reich wieder herstellen mit den waffen unserer gegner und nicht mehr und nicht weniger.

          falls das böse ist, bin auch ich BÖSE 😀

          gruß

        12. kontraverdummung

          @ Wuffi

          Rumgeritten ist hier niemand auf Matthias keine Sorge, wir sind alle streng heterosexuell.
          Es geht auch nicht um böse oder nicht böse. Es geht noch weniger darum ob er ein feiner Kerl ist, oder nicht.
          Es geht schlicht um die Tatsache daß er Halbwahrheiten verbreitet. Halbwahrheit = Ein Teil wahr, ein Teil Lüge. Und sowas ist gefährlich.
          Neulinge können das oftmals nicht trennen, gehen dem auf den Leim, und werden somit “verbrannt”, Kanonenfutter für die Kanonen der BRD-Gesinnungsverfolgungsmafia.
          Zudem, sollte er lernen daß man als Deutscher keinerlei Grund hat die politischen Entstehungsgründe während der NSDAP-Zeit anzuzweifeln. Die waren sämtliche und alle Verfassungskonform.

          Er stellt so mal gar nichts her, ausser einem “gekennzeichnetem Haufen” von damit bekannten (Und zwar in der Kommune, dem Kreis usw) Querulanten.
          Es wird ihnen in Zukunft NIEMAND in ihrem Umfeld zuhören, geschweige denn sich von ihnen aus der Matrix lösen lassen, das haben sie damit selber verbockt.

          Zu Deinem letzten Satz…nein, dann bist Du nicht böse, aber genauso jemand der eine Sache nicht zuende denkt und vorschnell handelt. Schnellschüsse aber, das kann Dir jede Frau versichern, taugen nichts !

          LG

        13. Kurzer

          Ich habe Matthias mehrfach erklärt, wo die Denkfehler bei seiner Vorgehensweise sind.
          Wenn er das DEUTSCHE REICH wiederherstellen will ist das ja ne tolle Sache.
          Nur mit seiner Argumentation folgt er alliierter Propaganda.

          “Diktatur, dunkle Zeit” usw. kann man ihm so auf gar keinen Fall durchgehen lassen.
          Die mehrfachen konkreten Anfragen, wie sich die Diktatur denn geäußert hat bzw. was die konkret nachweisbaren Verbrechen der Nationalsozialisten waren, werden mit trotzigem Schweigen und Gegenfragen beantwortet.

          Seine Intention mag ehrlich sein, sein Verhalten immer wieder stur seine Texte runterzubeten und auf sehr konkrete Fragen überhaupt nicht oder allenfalls mit Gegenfragen einzugehen, ist nun mal absolutes Trollverhalten.

        14. Butterkeks

          Wulfi, ich habe in keinem Wort den Matthias als Troll bezeichnet, eher als Propagandisten, wenn ich ehrlich bin.

          Und daß er Propaganda frei nach Ehrenburg oder Delmer betreibt, kann verschiedene Ursachen haben.
          Da muß nicht unbedingt Absicht hinter stecken. Denn es reicht einfach nur aus, daß er nicht gründlich genug Forschung betrieben hat, und dem Rattenfänger von Hameln folgte, der so schöne Musik spielte.

          Ich nutze das Wort “Troll” eher selten.
          I mag das Wort “shill” mehr, was soviel wie Köder heißt, für zB Hasbaristen oä…

          Der englische Eintrag fördert etwas Interessantes zu Tage.

          http://en.wikipedia.org/wiki/Shill
          “Shilling is illegal in many circumstances and in many jurisdictions[1] because of the potential for fraud and damage, however if a shill does not place uninformed parties at a risk of loss, but merely generates “buzz,” the shill’s actions may be legal.”

          http://de.wikipedia.org/wiki/Lockvogel_%28Person%29

        15. Fine

          Nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand. Dieser Appell geht notwendig ins Leere, ein Hohn an die Nichtjuden, die Gojim.
          „Buch für Alle und für Keinen“

          Denn Gojim leben einzig für den Zweck, den Juden zu dienen. Das umfaßt die ganze Wahrheit und zugleich die gesamte Angst der Juden,
          daß diese Wahrheit nach außen dringt.

          http://de.scribd.com/doc/172152158/Schlomo-Nathan-Weisband-Bd-1-Antwort-auf-Louis-Nizer-What-To-Do-With-Germany

        16. 2.1.2.3

          Daily Ale

          @ Butterkeks
          Oha, 1000 Jahre deutsche Abstammung? Respekt… damit kann ich nicht dienen ; )
          Der SA ist deshalb sinnvoll, weil man offiziell als deutscher Staatsangehöriger gilt und dann auch gewisse Rechte einfordern kann, die einem als Perso-Deutscher nicht gewährleistet werden.
          Daß dieser Ausweis von den BRD-Behörden ausgestellt wird (was einigen mißfällt), ist im Grunde irrelevant, da man ja auch andere Ausweise von eben diesen Behörden nutzt; warum also nicht mal was sinnvolles?
          Allerdings ist das kein Persilschein und bei der Anwendung ist auch Kreativität (und vor allem Ausdauer) gefragt.
          Außerdem macht mir der geplante Judenstaat auf deutschem Boden Sorgen, denn DIE werden mit Sicherheit ein Dokument vorweisen können, welches ihnen die deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt, damit sie Anspruch auf das Land haben; darum gehts nämlich bei dem SA – den Anspruch auf die Heimat! – und der ist wichtiger denn je!
          Auf der Website vom Bayerischen Innenministerium stand noch bis vor kurzem, daß weder Perso noch Paß ein Nachweis über die deutsche Staatsangehörigkeit ist, sondern nur ein SA diese bestätigt. Eine online-Zeitung griff das Thema aber auf; dort ist auch noch der Originaltext zu lesen:
          http://www.kraftzeitung.net/news/gesellschaft/sind-sie-deutsche-r-staatsangehorige-r.html
          Die, von diesem “Neu-Preußener” Matthias propagierte Staatenlosigkeit wwurde uns ja nicht von den NS gegeben (im Gegenteil), sondern von den Alliierten, und zwar in Form des Personalausweises (Staatenlosenübereinkommen Art. 27).

          Diesen Kommentar schreibe ich nun zum 2ten mal, da der erste ins Nirvana verschwand, was mir einerseits bestätigt, daß das System nicht nur in Echtzeit mitliest, sondern, daß die Sache mit dem SA doch wohl sehr brisant ist.

        17. matthias

          Hallo Wulfi,

          schön auch mal was positives zu hören. Du hast recht – es geht ums DR.
          Das Deutsche Reich kann nur über die Bundesstaaten wieder aufgebaut
          werden. Über die Gemeinde / Kreis / Regierungsbezirk / Bundesstaat / DR.

          Das DR ist eigentlich eine Verwaltungseinheit der Bundesstaaten. (Siehe
          Verfassung von 1871.) Es war der Zusammenschluß der Bundesstaaten zu einem
          ewigen Bund. Das Heimatrecht leitet sich aus der Staatsangehörigkeit wie zum
          Beispiel Preußen, Sachsen usw. Erstmal muss ich Preuße sein und dann DR.
          (Siehe RuStAG 1913 4.1) Alles nach dem WK I ist von den Alliierten bestimmt.

          1870 hieß das Staatsangehörigkeitsgesetz noch BuStAG (Vom 01. Juni 1870 –
          BGBl. S. 498) “§1 Die Bundesangehörigkeit wird durch die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat erworben und erlischt mit deren Verlust.” Damit war das Inland
          gemeint.

          1913 hat man zwischen Inland (Bundesstaat) und Ausland (Kolonie = DR) unterschieden. Die Kolonieangehörigen sollten im Inland kein automatisches
          Bleiberecht erwerben !! Deshalb die Unterscheidung.
          Der Bundesstaatenangehörige hatte beides. Bundesstaat / Deutsches Reich.
          Deshalb ist das für viele so unverständlich.
          Hitler hat aus uns dann durch das Ermächtigungsgesetz n u r Ausländer / Kolonieangehörige gemacht.
          Um das wieder zu ändern lässt man sich vom Ausländeramt der Gemeinde / Kreis
          (das Einwohner a m t ist direkt den fünf Alliierten unterstellt) bestätigen, daß man Deutscher / Bundesstaatenangehöriger ist. Dann trennt man sich von der – von den drei westlichen Alliierten kontrollierten – Firma BRD. (Kündigung des Personalkontos)

          Erster Abschnitt.
          Allgemein Vorschriften.
          § 1
          Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 3 bis 35) besitzt.

          § 4
          [1] Durch die Geburt erwirbt das eheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit des Vaters, das uneheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit der Mutter.
          [2] Ein Kind, das in dem Gebiet eines Bundesstaates aufgefunden wird (Findelkind), gilt bis zum Beweise des Gegenteil als Kind eines Angehörigen dieses Bundesstaats.

          http://www.verfassungen.de/de/de67-18/verfassung70-i.htm
          http://www.verfassungen.de/de/preussen/preussen50.htm#2

          Das auf dieser Seite eine ehrliche Dikussion so schwer ist – ist einerseits interessant
          andererseits schon seltsam. Ich bin immer respktvoll in der Auseinandersetzung
          und möchte den Weg in die Freiheit – nach meinem Wissenstand – aufzeigen.
          Wir sind viele Gruppen die ihr Wissen miteinander Teilen. Ich lerne täglich dazu.
          Liebe Maria, wenn dieser Text nicht eingestellt wird, ist diese Seite nicht das was
          sie vorgibt.

          Gruß matthias
          Gemeinde / Amt Neuhaus / Westfalen (Preußische Provinz Westfalen)

        18. Maria Lourdes

          “Liebe Maria, wenn dieser Text nicht eingestellt wird, ist diese Seite nicht das was sie vorgibt.”

          Matthias, das ist an Hinterfotzigkeit nicht mehr zu überbieten, was bildest Du Dir eigentlich ein! Kommst hierher mit Deinen Kommentaren, brichst einen Streit vom Zaun, ziehst mich da noch rein und jetzt stellst den Blog und mich noch ins Dunkel! Diese Seite wäre nicht das was sie vorgibt!

          Ich stelle den Kommentar von Dir ein, damit der Leser sieht, welche VollIdioten hier meinen, sich ein Urteil erlauben zu können und fordere Dich gleichzeitig auf, die Seite nicht mehr zu besuchen bzw. hier nicht mehr zu kommentieren.

          Das Ganze beruht nur auf Ursache und Wirkung, schreibst es ja, Du “lernst jeden Tag dazu” – jetzt hast wieder was gelernt!

          Antwort von Dir zwecklos, ich schalte Dich nicht mehr frei!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen