114 Comments

  1. 38

    NurdieWahrheitzählt said

    Und natülich noch das:

    A.H.-Rede – ,,Wir wollen nur Frieden“ – September 1936 – Wir halten unsere Versprechen !
    https://www.youtube.com/watch?v=Y-pa3XospuY

    Reply
  2. 37

    NurdieWahrheitzählt said

    Hab es begriffen was ihr meint….
    war auf der Suche…… und……..
    ERKENTNISS…… bzw. Bewusstseinserweiterung.

    http://www.dailymotion.com/video/xp71o0_adolf-hitler-1933-we-want-nothing-but-peace_webcam

    https://www.youtube.com/watch?v=ruxSnmSA2ks

    Big Lies Stupid Germans Holocaust, Hate Speech and Were the
    https://www.youtube.com/watch?v=thAdzCbOp9U

    Reply
  3. 36

    NurdieWahrheitzählt

    NS = Nationalsozialisten!!!!!!!
    NAZI = hat nichts mit Nationalsozialisten zu tun.
    Was in dem Artikel gemeint war ist der Reichsführer – SS
    Fr. Heinrich Himmler.

    Vor seiner Verwendung durch Himmler waren die
    SS-Symbole als Abkürzung von „Sedes Sacrorum“ vom
    Vatikan verwendet worden.

    http://www.vaticanassassinsarchive.com/JESUIT_FATHER_HIMMLER_AND_HEINRICH_HIMMLER.pdf
    Achtung – von mir gefunden – nur zur Kenntnis genommen.

    Also – ICH HABE NIE behauptet. das die angeblichen
    Gräueltaten von den Nationalsozialisten ausgeführt
    wurden.

    Immer daran denken – Auch im Reich gab es Verräter.
    Was auch immer Physischen passiert, die Schwarze Macht versucht
    überall mitzuspielen.

    http://lupocattivoblog.com/2014/05/11/noch-nie-ward-deutschland-uberwunden-wenn-es-einig-war/
    Posted by Maria Lourdes – 11/05/2014

    http://www.gralsmacht.com/?p=47

    (((((http://kopfschuss911.wordpress.com/2013/03/06/warnung-vor-irrefuhrung/#comment-3550
    Komm ich nicht drauf ist bei mir duech die Fritz-Box gesperrt)))))

    Reply
    1. 36.1

      Armin

      @NdWz

      In der von dir verlinkten PDF-Datei folgendes gefunden Zitat: „While the Wehrmact is busy in various battlefront , the S.S. is busy in killing millions of Jews“. Das sagt eigentlich schon alles die Webseite kann man am besten in den Papierkorb entsorgen. Auffällig ist auch das auf dieser Webseite für viele Dollars(die Währung die die Welt versklavt) angebliche Wahrheit zum Kauf angeboten wird, die Webseite sieht mehr nach einem Webshop aus.

      Reply
      1. 36.1.1

        Kurzer

        Danke Armin, es ist eben so: NurdieWahrheitzählt

        Reply
  4. 35

    NurdieWahrheitzählt

    Danke für den Troll mein Herr!
    Auch dir Kurzer Danke für den Block-Hinweis.
    Aber…..
    Ich habe die meisten Beiträge von Detlef Apel (LUPO) gelesen.
    Bewundernswert was er so alles UNWAHRE und BÖSES herausgefunden hat.
    Über Hitler habe ich mir viele Beiträge von Unglaublichkeiten.com
    reingezogen. Die Seite ONE-EVIL.com (alles in englisch) besuchte ich
    wegen eines Hinweises über die Papst-Bullen und die Angaben
    der Symbole der Vatikan- Kirche, unter anderen die 3 Papstkronen.
    und ich glaube das hier einige „Missing Links“ stehen.
    Aber sorry, mein englisch ist nicht so gut, deswegen die Google Übersetzung

    Also nichts für ungut. Und bis bald.

    Reply
    1. 35.1

      Kurzer

      Lupo, der mit seiner Arbeit über die Machenschaften der Rothschilds eine gigantische Arbbeit geleistet hat, durchlief, wie auch Maria, einen Erkenntnisprozeß. Du verweigerst Dich Selbigem und deshalb jetzt nochmal:

      Jetzt ist ein Prozeß. Du bist der Chefankläger.

      Und als solcher nennst Du uns jetzt, die konkreten und nachweisbaren Verbrechen der Nationalsozialisten.

      Und das abseits aller bereits widerlegten alliierten Propaganda.

      Immer dran denken: NurdieWahrheitzählt

      Nun bitte die konkrete Antwort!!!

      Und zwar nicht bald, sondern jetzt.

      Reply
      1. 35.1.1

        kopfschuss911

        Erkenntnisprozeß?? – Kurzer, vergiß‘ es! Dazu sind diese Dinger doch gar nicht unterwegs.
        Dieses Etwas macht anscheinend einen neuen Anlauf; es dürfte sich um den gleichen Troll handeln, der vor 9 Monaten schon mal unter dem Namen „Sitte“ bei mir und dann hier aufschlug –> http://kopfschuss911.wordpress.com/2013/03/06/warnung-vor-irrefuhrung/#comment-3550

        Was heute alles mit der „Wahrheit“ hausieren geht… gehört sich auf´s selbige geschlagen, wenn es nur das M*** aufmacht.

        _Die Wahrheit_ ist indiskutabel:
        https://www.youtube.com/watch?v=OezoueuI5J8

        Reply
      2. 35.1.2

        kopfschuss911

        Hmmm… – irgendwie verschwinden heute meine ganzen Kommentare hier im Nirwana…

        Reply
        1. 35.1.2.1

          Maria Lourdes

          Ist schon da, nix Nirwana – SpamOrdner

          Lieben Gruss – Maria

          Reply
          1. 35.1.2.1.1

            kopfschuss911

            ♥Danke für die „Rettung“!♥

          2. Maria Lourdes

            Gerne, das passiert immer wieder mal, warum weiß ich nicht!

            Lieben Gruss – Maria

  5. 34

    NurdieWahrheitzählt

    Hallo, ihr Lieben!
    Wollte an und für sich NUR AUF DIE WEBSEITE
    „http://one-evil.org/content/home.html“
    aufmerksam machen.

    Reply
    1. 34.1

      Larry

      Dein oben stehender Desinfo Kommentar genügt eigentlich schon. Den Besuch dieser Seite werde ich mir ersparen.

      Reply
      1. 34.1.1

        Kurzer

        Larry, dem ist nichts hinzuzufügen.

        Reply
          1. 34.1.1.1.1

            Kurzer

            Mir langt es jetzt. Dann kommen wir doch mal ganz konkret zur Sache:

            Jetzt ist ein Prozeß. Du bist der Chefankläger.

            Und als solcher nennst Du uns jetzt, die konkreten und nachweisbaren Verbrechen der Nationalsozialisten.

            Und das abseits aller bereits widerlegten alliierten Propaganda.

            Immer dran denken: NurdieWahrheitzählt

          2. Kurzer

            Entscheidend ist nicht, wer wen finanziert hat, sondern was Hitler konkret nach der Machtergreifung getan hat:

            http://lupocattivoblog.com/2014/07/03/lupo-cattivo-sein-erbe-bewegt-die-moderne-geschichte/#comment-159864

          3. Larry

            Diese Trolle werden es wahrscheinlich nie lernen, daß es sich mit der Wahrheit wie mit der Zahnpasta verhält: Ist sie einmal draußen, bekommt man sie einfach nicht mehr zurück in Tube. Da können sie sich wohlklingende Pseudonyme geben, Links setzen so viele sie wollen und sogar ganze Desinfoseiten ins Netz stellen, es wird nichts daran ändern.

  6. 33

    Menschenfreund

    Auch von mir ganz herzlichen Dank für die Aufklärung an Lupo und Maria!

    Dazu noch ein schöner Text mit schönem Klang und schön vorgetragen:

    http://www.youtube.com/watch?v=aN7dGz6NH5M

    Die Finsternis kann das Licht nicht besiegen, wenn es nur hell genug scheint – umgekehrt sollte es aber funktionieren …

    Friede sei mit euch allen, meine heiligen Brüder!

    Reply
    1. 33.1

      Venceremos

      @ Menschenfreund

      Ich danke Dir für dieses Video mit dem wunderbaren musikalischen Vortrag dieses Textes !

      Dies sei auch unserem Lupo gewidmet, den ich nie vergessen werde !

      Lieben Gruß

      Venceremos

      Reply
  7. 32

    kopfschuss911

    …3 Jahre – manchmal kommt es mir wie eine kleine Ewigkeit vor:
    https://www.youtube.com/watch?v=05JLUJKvDb4

    Das hatte ich auf meinem alten Kanal – hab´s nun doch nochmal hochgeladen…

    Reply
    1. 32.1

      Anti-Illuminat_999

      Ich weis du meinst es gut. ABER Bei den Hosen krieg ein wenig Bauchschmerzen, weil aus deren Hand auch das Antideutsche Hetzlied „Sascha ein aufrichtiger Deutscher“ stammt. Es ist leider so das in der Musikindustrie heutzutage nur derjenige noch erfolg haben kann der einer bestimmten Besinnung nachfröhnt.

      Reply
      1. 32.1.1

        kopfschuss911

        …ist halt ´n schönes Lied. Nobodything is perfect… 😉

        Reply
        1. 32.1.1.1

          Venceremos

          Dank Dir dafür, „Kopfschuss“, es ist schön und passt so perfekt zur Situation von Lupos Blogfreunden, die ihn kannten und vermissen !!!

          Noch ein Lied, aber ohne Bild und mehr allgemein ! Zur Erinnerung:

          http://www.myvideo.de/watch/8207855/Juliane_Werding_Stimmen_im_Wind

          Reply
  8. 31

    Kokolores

    http://lupocattivoblog.com/2014/07/02/studie-deutsche-verlieren-455-stunden-schlaf-im-jahr-dank-abendlichen-surfen/

    Wieviele Stunden leben Schlafschafe in der Lüge? Ich investiere gerne die eine oder andere Stunde um die Wahrheit zu erforschen.
    Danke an Lupo und Maria für viele Stunden der Aufklärung. Es lohnt sich.

    Reply
  9. 30

    Kräuterfrau

    Auf der anderen Seite des Weges

    Der Tod ist nichts, ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
    Ich bin ich, ihr seid ihr.
    Doch was ich für euch war, bin ich immer noch.
    Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt.
    Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt.
    Gebraucht nicht eine andere Redensart.
    Seid nicht feierlich oder traurig.
    Lacht weiterhin über das wir gemeinsam gelacht haben.
    Betet, lacht, denkt an mich, damit mein Name im Haus gesprochen wird.
    so wie es immer war.
    Ohne besondere Betonung, ohne Spur des Schattens.
    Das Leben bedeutet das was es immer war.
    Der Faden ist nicht durchschnitten.
    Warum sollte ich nicht mehr in euren Gedanken sein, nur weil ich nicht mehr in eurem
    Blickfeld bin ???
    Ich bin nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges.

    Charles P. Pégy

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=HhPPQaXx7K8

    Liebe Grüße an alle, besonders aber an Maria !

    Reply
    1. 30.1

      Maria Lourdes

      Danke Kräuterfrau und lieben Gruss – Maria!

      Reply
  10. 29

    nordlicht

    Von der Anziehungskraft, die dieser blog schon kurz nach Eröffnung ausübte, war selbst Lupo überrascht gewesen. Ich weiß nicht mehr genau, welches Stichwort mich über google damals hierhin geführt hatte. Ich weiß nur, dass es keine Zufälle gibt und dass die virtuelle Begegnung mit diesem Mann ein seit meiner Jugend in mir schlummerndes Verlangen nach Wahrheit immens beflügelt hatte. Umso trauriger war ich über Lupo’s frühzeitigen Tod.
    Mit großer Hochachtung verneige ich mich vor diesem Engel wie auch vor seinen würdigen Nachfolgern. Danke @Maria für Deine Sorgfalt, Danke @Kurzer für Deinen unermüdlichen Einsatz. Durch Euer Wirken und das der vielen guten Kommentatoren ist aus Lupo’s Faden ein sturmfester Tampen geworden. Lupo wäre sicher stolz darauf.

    @Skeptiker, Deine Wandlung hat mich sehr berührt. Wir „sturen“ Nordlichter brauchen ja manchmal etwas länger bis der Groschen gefallen ist. Aber wenn’s dann geschehen ist, gibt es für uns kein zurück mehr. Beste Grüße an Dich!

    Reply
    1. 29.1

      Maria Lourdes

      Beste Grüße auch an das nordlicht, sagt Maria Lourdes und bedankt sich herzlich!

      Reply
    2. 29.2

      Skeptiker

      @Nordlicht

      Danke

      =Notwehr als „Recht“

      Ich musst da einfach raus, es gab keine andere Möglichkeit mehr für mich, aber ich kann mir daran keine Schuld geben.

      =>Ich konnte es nicht ertragen, das Menschen die es doch nur gut meinten, von der „Antifantin“ echt in den Dreck gezogen wird.

      Aber Sie ist ja sowas von Deutsch, Deutscher geht es nicht, aber ich kann das einfach nicht mehr glauben.

      => Das Gegenteil ist wohl wahrscheinlicher, obwohl das kaum einer glauben kann bei der Fassade.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  11. 28

    rositha13/Marion

    So, na denn zum dritten Mal und jetzt hoffentlich nicht im Spam.
    Liebe Maria, ich muß es ja doch endlich loswerden, daß ich heute auch besonders an Detlef und Dich denke und wollte mein Gefühl dadurch zum Ausdruck bringen zu sagen, daß ich ihm zu Ehren maö eine besondere Seite gemacht habe, vor 2 Jahren auf wahrhietsfinder2012-
    Ich kann nur immer wieder Danke sagen an Euch Beide – soviel Material gibt es hier, das reicht für einige Jahre, wenn man die ganzen Kommentare samt der Videos durcharbeitet…Mögen viele „Neue“ den Weg hierher finden und ich will dazu meinen kleinen Teil beitragen.
    Hier der Link zu der Seite
    http://wahrheitsfinder2012.dreipage2.de/eine_ehrenseite_fuer_detlef_apel_auf_lc_59686703.html

    und liebe Grüße
    Marion

    Reply
  12. 27
    1. 27.1

      Maria Lourdes

      Bravo Herz Engel C – immer wieder gerne!

      Gruss Maria

      Reply
  13. 26

    NurdieWahrheitzählt

    Liste päpstlicher Bullen
    Unam Sanctam
    Unam Sanctam (lat.: Eine heilige (Kirche)), am 18. November 1302 von Papst Bonifatius VIII. erlassen, gilt als die berühmteste päpstliche Bulle des Mittelalters.
    Inhaltsverzeichnis
    • 1 Auseinandersetzungen zwischen Papst und König
    • 2 Universalherrschaft
    • 3 Auswirkungen
    • 4 Siehe auch
    • 5 Weblinks
    Auseinandersetzungen zwischen Papst und König
    Diese Bulle gehört zum Wechsel hitziger Verlautbarungen zwischen Bonifatius VIII. und König Philipp IV. dem Schönen von Frankreich. Beide sprachen sich gegenseitig das Recht ab, die französischen Kleriker zu besteuern. Das Verbot der Ausfuhr dieser Steuergelder nach Rom hatte die dortigen Finanzen in äußerste Bedrängnis gebracht. Der Papst verbot den Klerikern ausdrücklich, die verlangten Steuern an den König zu zahlen, erklärte den König für abgesetzt, und lud ihn wegen Häresie, Simonie und einer Reihe weiterer Verbrechen zu einem Exkommunikationsprozess in Rom vor.
    Universalherrschaft
    Die Bulle ist die umfassendste Begründung einer aus dem Papst-Primat abgeleiteten päpstlichen Weltherrschaft in geistlichen wie in weltlichen Angelegenheiten. Sie beginnt mit den Worten:
    „Eine heilige katholische apostolische Kirche müssen wir im Gehorsam des Glaubens annehmen und festhalten.“
    Bonifatius VIII. beansprucht nicht die tatsächliche weltliche Macht in den Händen der Kirche, sondern die Unterordnung der Monarchen. Das weltliche Schwert untersteht dem geistlichen Schwert, es wird vom Papst eingesetzt und geduldet oder anders ausgedrückt: das geistliche wird von der Kirche geführt und das weltliche für die Kirche. Darüber hinaus soll die geistliche über die weltliche Gewalt Recht sprechen, wobei sie selbst nur Gott verpflichtet ist.
    Der Text gipfelt in dem Satz:
    „So erklären wir denn, daß alle menschliche Kreatur bei Verlust ihrer Seelen Seligkeit untertan sein muß dem Papst in Rom, und sagen es ihr und bestimmen es.“
    Auswirkungen
    Den französischen König beeindruckte die Bulle wenig; er erklärte seinerseits den Papst zum Häretiker, Hexenmeister und Sodomiten. Die päpstliche Macht brach schon ein Jahr nach Veröffentlichung der Bulle in sich zusammen: Beim Attentat von Anagni plünderten französische Söldner die päpstliche Residenz und ließen den fast siebzigjährigen Papst drei Tage hungern und dürsten; einen Monat später starb Bonifatius VIII.
    =================================
    Romanus Pontifex
    Die päpstliche Bulle Romanus Pontifex wurde am 8. Januar 1455 von Papst Nikolaus V. erlassen.
    Inhaltsverzeichnis
    • 1 Inhalt
    • 2 Vorgeschichte
    • 3 Auswirkungen
    o 3.1 Kolonialismus
    o 3.2 Mission
    • 4 Siehe auch
    • 5 Weblinks
    • 6 Literatur
    Inhalt
    In dieser Bulle werden die Verdienste von Heinrich dem Seefahrer im Kampf gegen die Sarazenen und bei der Ausbreitung des Christentums in den höchsten Tönen gelobt. In Ergänzung zur Bulle Dum Diversas wurden König Alfons V., seinen Nachfolgern und dem Infanten Heinrich der Seefahrer das Recht zugesprochen, die Sarazenen, Heiden und anderen Feinde des Christentums zu überfallen, sie zu ewigen Sklaven zu machen und ihren Besitz zu nehmen. Hierbei erhielten die Portugiesen das alleinige Recht für die bisher erworbenen Gebiete und neue Eroberungen hinter Kap Bojador. Im Gegenzug sollten in den neuen Gebieten Kirchen und Klöster gebaut werden und Geistliche die Sakramente spenden.
    Vorgeschichte
    Als im 15. Jahrhundert die Expansionspläne Portugals an der militärischen Stärke der benachbarten Länder scheiterten, entstand die Idee, einen Seeweg nach Indien zu suchen, um vom Handel mit Asien profitieren zu können.
    Expeditionen zur Erforschung der afrikanischen Westküste erwiesen sich als aufwendig und kostspielig. Die Kosten deckte man durch den Handel mit afrikanischen Ländern, wobei in manchen Ländern nur durch das Versklaven von Einheimischen Geld zu verdienen war. Beim Seehandel mit Afrika und später auch Asien war allerdings mit der Konkurrenz durch andere Länder zu rechnen.
    Nachdem der Infante und Administrator des Christusordens Heinrich der Seefahrer mit dem Papst verhandelte und der Kirche neben Missionsversprechungen auch Sitze in portugiesischen Regierungsgremien anbot, wurde die Bulle erlassen, durch welche die Pläne der Portugiesen politisch gedeckt wurden.
    Auswirkungen
    Kolonialismus
    König Alfonso V. ließ am 5. Oktober 1455 in der Kathedrale von Lissabon den Vertretern aller ausländischen Handelsgruppen (Franzosen, Engländer, Kastilier, Basken, Flamen) die Bulle feierlich vorlesen.
    Durch die Bulle hatte man ein Handelsmonopol für den Seehandel in Asien und eine rechtliche Grundlage, um fremde Schiffe gegebenenfalls zu entern. Beim Handel in Asien wurde man zunächst weitgehend von Konkurrenten verschont.
    Im Jahr 1600 gelang es allerdings den Holländern, eine portugiesische Karacke in der Straße von Malakka aufzubringen und vollständig nach Amsterdam zu überführen. Die Versteigerung brachte einen Gewinn von 13 Tonnen Gold. Nun erkannten die Holländer, welche Werte es in Asien zu holen gab.
    Im Auftrag der 1602 gegründeten Niederländischen Ostindien-Kompanie erstellte der Völkerrechtler Hugo Grotius 1604/1605 das Rechtsgutachten De jure praedae („Über das Prisenrecht“). Ein Kapitel daraus wurde 1609 unter dem Titel Mare liberum („Das freie Meer“) veröffentlicht. Die katholische Kirche indizierte Mare liberum umgehend, da es die päpstliche Weltordnung untergrub. Dies hinderte die calvinistischen Niederländer aber nicht daran, Portugiesisch-Asien anzugreifen.
    Mission
    Nachdem Vasco da Gama 1498 den Seeweg nach Indien entdeckt hatte, konzentrierten sich die Portugiesen 4 Jahrzehnte auf den Handel. Kleriker waren in Portugiesisch-Indien nur für die Eigenversorgung der Portugiesen zuständig.
    Als Gesandte des Papstes in Goa verhaftet und zurückgeschickt wurden, drohte man dem portugiesischen König Johann III., den Osten für alle katholischen Europäer zu öffnen. Um das Jahr 1540 begann schließlich die Missionierung durch die Jesuiten in Goa. Unterstützt wurden die Missionare durch die koloniale Verwaltung, welche getauften Christen Vergünstigungen anbot.
    Von Goa aus breitete sich die Mission in Asien aus.
    ===============================

    Aeterni regis
    Demarkationslinien nach Spanisch-Portugiesischen Vereinbarungen im 15. und 16. Jhd.
    Die päpstliche Bulle Aeterni regis (deutsch: Des Ewigen Königs, so die Anfangsworte, die der Bulle den Namen gaben), die am 21. Juni 1481 von Papst Sixtus IV. ausgegeben wurde, bestätigte den Inhalt des Vertrages von Alcaçovas und somit den kastilischen Besitz der Kanarischen Inseln. Alle weiteren Erwerbungen in Afrika und östlich davon sollten Portugal zufallen.
    Siehe auch
    Inter caetera – Dudum siquidem – Vertrag von Tordesilla

    ================================

    Historische Organisationen
    Die Nazis (Party) Google Übersetzung
    “Quelle“ = http://one-evil.org/content/home.html

    Key Facts
    Andere Namen Nasi, „Ritter“, „Knights of the Reich“, „Holy Knights of the Reich“
    Entstehungsjahr 1933
    Gründer (n) Erzbischof Kardinal Pacelli , Generaloberin Fr.Wlodimir Ledochowski SJ

    Erster Leiter: Führer (Fr.) Adolf Hitler

    Zentrale Berlin (bis 1945), Washington DC seit 1945
    Leiter Organisation RiechFührer (1. Sein Fr. H. Himmler SJ )

    Aktuelle Führer Director, Central Intelligence Agency (CIA)
    Mitglieder 250.000
    Die Nazis
    Die Nationalsozialisten auch als „The Nazis“ bekannt – eine verkürzte Bezeichnung für die „Ritter des Reiches“ ist eine römisch-katholische geistliche und weltliche (Laien Reihenfolge) Organisation zunächst 1933 mit der Unterzeichnung des „heiligen“ Reichskonkordat zwischen Franz gebildet von Papen (im Auftrag von Nazi-Deutschland) und Kardinal Eugenio Pacelli (Papst Pius XII).
    Als „Vater“ oder Führer bekannt – – (Fr.) Adolf Hitler seinem Amtsantritt als Bundeskanzlerin Der Begriff Nazi wurde zuerst öffentlich als umbenannt Namen für die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) im Jahre 1933 auf gläubiger Katholik Führer verwendet .
    Als zeitliche Ordnung der römisch-katholischen Kirche werden die Nazis von den „unfehlbaren“ Rechtsordnungen der Papst verliehen, im Namen der Mutter Kirche eine Konstante Heiligen Kreuzzug gegen alle Ketzer zu verfolgen, um den Namen des Heiligen Römischen Katholischen schützen Kirche und den Interessen der SS (Sedes Sacrorum oder Heiligen Stuhl ).
    Als spiritueller Auftrag der römisch-katholischen Kirche , die Nazis – wie die Jesuiten – wurden mit der außerordentlichen Gnade, die für alle ihre Sünden (kann daher in den Himmel), dass „leider“ muss, um zu beobachten, getan werden vergeben verliehen seine zeitliche Bestellungen.
    Als die Nazi-Ordnung („Ritter des Reiches“) wurde durch einen formalen Akt und Papsturkunde in Form des Reichskonkordats 1933 gebildet wird, ist der Fortbestand des NS-Bestell abhängig diese Rechts Dokument bleibt in Kraft gesetzt. Angesichts der deutschen Regierung und dem Heiligen Stuhl (Vatikan) weiterhin dieses Konkordat bis heute ehren, bleibt der Nazi um rechtlich und technisch immer noch in Kraft, nun zu einer neuen Organisation verliehen.
    Hitler und die Gründung der NSDAP
    Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) wurde Anfang 1920 als eine Weiterentwicklung der früheren Fraktion geboren – der extremistischen Deutschen Arbeiterpartei (Arbeiterpartei, DAP) zuerst von Anton Drexler (1884-1942), der andere, wie Gottfried gegründet Feder, Dietrich Eckart und Karl Harrer.
    Adolf Hitler zum ersten Mal in Kontakt mit dem DAP etwa im Juni 1919 – fünf Monate nach ihrer Gründung – als Doppelagent und Nachrichtenoffizier der katholischen gesteuert bayerischen Reichswehr-Gruppe mit der Berichterstattung über ihre Aktivitäten beauftragt. Seine Aufnahme in die Reihen der katholischen bayerischen Reichswehr Intelligenz Netzwerk war dank der Unterstützung seines Gönners katholischen Nuntius, Erzbischof Kardinal Eugenio Pacelli, in München an der Zeit.
    Von Ende 1919 bis zu seinem Umzug nach Berlin im Jahr 1925, traf sich Hitler mit seinem Mentor Kardinal Pacelli alle paar Wochen aktualisiert und wahrscheinlich der Erzbischof über seine Fortschritte, während er seinen nächsten Anweisungen. Zeugnis als „Tatsache“ zu den regelmäßigen Treffen und Uhrwerk von Hitler und Pacelli wurde von der Haushälterin und Freund von Pacelli seit 41 Jahren, Schwester Pascalina Lehnert gegeben.
    Hitler wurde als 55. Mitglied in die Deutsche Arbeiterpartei (DAP) akzeptiert, und spielte keine aktive Rolle bis zum Beginn der 1920, als Partei des kleinen deutschen Arbeiter wurde Konkurs-und Aussterben dank der katastrophalen Management der wöchentlich veröffentlicht Thule Gesellschaft Zeitung gegen die Münchener Beobachter (Observer München) durch Drexler, Feder, Eckart und Harrer.
    Anstatt zu einer anderen Intelligenz-Projekt neu zugeordnet, Hitler wurde prompt und ehren vom Militärdienst bis Ende Februar 1920 ausgetragen und über Nacht ging von Arbeitslosen kleinere Gruppenmitglied Retter der DAP durch die Bereitstellung aller notwendigen Gold, um die Münchener Beobachter halten (München Observer) und dem DAP flott.
    Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei und dem Namen des Papier Völkischen Beobachter (- in einem Maß für den Einfluss und die Kontrolle Hitler als Wunder Finanzier hatte jetzt zu Nationalsozialistische Deutsche Arbeiter oder (NSDAP) änderte die Partei ihren Namen März 1920 Volks Observer) nach dem Kauf durch die Wieder namens NSDAP von der Thule-Gesellschaft.
    Später schrieb die Jesuiten die Lüge in Mein Kampf, dass diese strategische Entscheidung, die Partei zu ändern, wurde von erratischen alkoholische und Drogenabhängiger Dietrich Eckart gemacht. Was wird nie erwähnt, dass Hitler kam Lager Millionen von Dollar an Gold scheinbar aus „dünner Luft“, um eine kleine eccletic Band in eine politische Bewegung zu machen.
    Der gescheiterte NSDAP Push für die Macht mit Gewalt
    Trotz Hitlers Anordnung der Lebensader für die NSDAP über Wasser zu halten, blieben die Thule-Gesellschaft Mitglieder die Hälfte in die Umwandlung in eine echte politische Bewegung herzig, aber nicht bereit, beiseite zu treten.
    Bis Anfang 1921 hatte Kardinal Pacelli auch Hitler unterstützt durch die Einführung diskret und vertrauenswürdigen Schlüssel katholischen Mitgliedern wie Rudolf Hess, Hans Frank und Alfred Rosenberg in der NSDAP. In einer außerordentlichen Sitzung am Party 28. Juli 1921 Hitler seinen Zug gemacht hat und wurde als Vorsitzender der NSDAP gegen den Willen seiner Gründer gewählt.
    Jetzt mit seinem Schützling verantwortlich, schob Pacelli für die NSDAP zu ihrer Umwandlung zu beschleunigen. Bald nach seiner Ernennung zum Führer, Generaloberer Wlodimir Ledochowski vorgesehen Jesuiten auf Adolf Hitler im Jahre 1921, zur Schaffung eines paramilitärischen Flügels der NSDAP als die Sturmabteilung (SA), auch als „Braunhemden“ von Ernst Röhm ersten Leitung bekannt werden. Die neue offizielle Insignien der Partei, wurde das Hakenkreuz auch angenommen.
    Der Plan, der Hitler von Kardinal Pacelli in Ende 1921 gegeben, die der NSDAP war, sich als katholische Miliz bereit, die Macht innerhalb des Jahres zu nutzen organisieren. Doch auch mit neuen Rekruten und Millionen von Dollar an Gold auf der Bank, zeigte die NSDAP einen völligen Mangel an Kompetenz in der Organisation selbst zu einem politischen Streitkräfte.
    Im Gegensatz dazu die Nationalen Faschistischen Partei unter Leitung von Benito Mussolini mit seinen „Schwarzhemden“ (Squadristi) zeigten weit mehr Möglichkeiten zu gewinnen, bei den Wahlen in Italien im Jahr 1922 und dann die Durchführung eines Staatsstreichs zu Gesamtleistung im Oktober 1922 zu ergreifen.
    Bis Anfang November 1923 nach erheblichen Kosten, die NSDAP hatte nun rund 20.000 Mitglieder und ein paar tausend Mitglieder der Sturmabteilung „Braunhemden“. Unter dem Druck, Ergebnisse zeigen, startete Hitler seinen Putsch zu versuchen und Übernahme Deutschland in der Nacht des 8. November-der „Putsch“, beginnend mit einer Kundgebung von 2.000 Anhängern in München so nennen. Er scheiterte sofort, mit der Reichswehr-Truppen das Feuer eröffnet auf die Rebellen und Hitler mit dem Rest der Parteiführung wurden verhaftet und des Hochverrats für schuldig befunden, im März 1924 aus der Partei mit jeder militärischen Flügel verboten und aus den Wahlen läuft seit vier Jahren verhindert .
    Es muss klar festgestellt, dass es absolut keinen glaubwürdigen Beweis, dass P. Heinrich Himmler wurde mit Hitler, oder einem Mitglied des NDSAP sowieso bis 1929 zugeordnet werden. Auch gibt es keine glaubwürdigen Beweise überhaupt, dass die NSDAP das Wort „Nazi“ oder “ Nazi-Party „bis zum Eintreffen der Himmler. Beide entscheidende Tatsachen absichtlich getrübt und zu seiner genauen Entwicklung der Ereignisse, die zum Zweiten Weltkrieg falsch dargestellt.
    Doch es war die Inhaftierung von Hitler (wenn auch für eine unglaublich kurze 12 Monate bis zum 20. Dezember 1924), die sich als eine große Propaganda-Sieg von Pacelli und den Jesuiten für ihre Schützling sein. Hitler war vielleicht ein bemerkenswerter Redner, war aber so gut im Schreiben als Malerei. Während an Lansberg Gefängnis, Hitler wurde mehrmals von Bernhardt Staempfle SJ für den schmerzhaften Prozess der Extraktion der Umriss einer Autobiographie und politisches Manifest genannt Mein Kampf „My Life“ werden besucht.
    Innerhalb weniger Monate von seiner Freilassung Fr Staempfle SJ hatte Volume absolvierte ich „A Reckoning“ – 12 Kapitel umreißt die wesentlichen Argumente für die katholische Nationalismus (Faschismus) in Deutschland von semi-Fiction aus dem Leben des Hitler gespickt.
    Die Jesuiten selbst gesichert eine erstklassige bayerische geboren US-Medien-Agent namens Ernst Hanfstaengl, der für gearbeitet hatte Franklin Delano Roosevelt und war auf der Nähe zu vielen Begriffen in der deutschen und US-amerikanischen „High Society“, einschließlich Medienbaron William Randolph Hearst. Es war Hanfstaengl, der maßgeblich in die Massage der öffentliche Bild von Hitler zu einem „katholischen Christian Ritter“ gegen die „globale jüdische Gefahr“ war.
    Während Hitler Karriere als „weltweit erste Medienstar“ an Boden gewonnen, die NDSAP und Hitler blieb verboten von der Teilnahme an Wahlen bis 1927. Entgegen der Fehlinformationen, die behauptet, die NDSAP heimlich im 1924 nationalen nahmen als „Nationalsozialistische Freiheitsbewegung“ beraten Deutsch Wahlen, die erste Wahl, bei der die NDSAP und Hitler jemals stand Kandidaten war in den nationalen Wahlen am 20. Mai 1928, bei der die Befragten eine schlechte NDSAP 2,6% der Stimmen mit Hitler als ihre berühmte Promi-Führer.
    In der Zwischenzeit Mussolini hatte bereits in absolute Macht in Italien seit 1922. Klar, die ganze politische Apparat der NDSAP ändern musste.
    Die Ankunft von Pater Himmler SJ und die Nazis
    Eine (mehrere) absurd Mythologien von namhaften Historikern und Wissenschaftlern anerkannt ist die These, dass die Schutzstaffel (Deutsch für „Squadron“ und das gleiche Konzept wie die italienischen „Black Squadrons“ der katholischen Mussolini) wurde im Jahre 1925 als Leibgarde Hitlers gebildet nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis.
    Einige kühne Autoren haben sogar „überarbeitet Geschichte“, um die Schutzstaffel (in der Hälfte häufig geschnitten um zu versuchen, zwei S unserer der einzige Wort für Schwadron) hatte bereits begonnen, die SS und die Schädel und Knochen-Symbole zu verwenden, einschließlich der Aufforderung der Spitze behaupten, die Reichführer-SS und die römische Salute (geraden Arm), um ihre Loyalität gegenüber dem Vatikan, Rom.
    Die lächerliche Art dieser Lügen sind leicht ausgesetzt ist, wenn die Fakten sind der Ansicht, dass Hauptanspruch Hitlers zu Ruhm im Jahr 1925 war, als Buchautor und angehende politische Philosoph, von einer engen Gruppe von Personen, die jeweils Schlüsselqualifikationen wie Rudolf Hess-persönlichen, privaten umgeben Sekretärin, Ernst Hanfstaengl-Medien, Hans Frank-Rechtsanwalt und Julius Schreck-persönliche Sicherheit. Darüber hinaus war die NDSAP ein öffentlich verbotenen Organisation bis Mai 1927.
    In der Tat, die erste Wahl des reformierten NDSAP Mai 1928 war ein voller Demütigung und Katastrophe. Es war in dieser Zeit der Schuldzuweisungen und Versagen, dass P.. Heinrich Himmler SJ trat sofort bestellt werden die Stellvertreter von Erhard Heiden, der Schutzstaffel (Geschwader) geboten. Innerhalb von ein paar Monaten zurückgetreten und P. Erhard Heiden. Himmler SJ wurde als Kommandeur der Schutzstaffel berufen.
    Auch hier ist es wichtig, der betont, dass die Schutzstaffel (nur eine S) trug braunen Hemden, bis das Reichskonkordat zwischen Kardinal Pacelli und Franz von Papen (für Deutschland) im Jahre 1933 unterzeichnet Verleihung exklusive geistige Kräfte auf der Schutzstaffel von Fr. Himmler SJ durch den Vatikan. Der Jesuiten Schädel und Knochen wurde von P. Himmler in die militärischen Abzeichen der Schutzstaffel, aber nicht dem berüchtigten SS erst nach dem Konkordat 1933 aufgenommen.
    Die politischen Geschicke der NDSAP erschien plötzlich umdrehen dank der Schwellung Reihen der disziplinierten Rekruten der Schutzstaffel. Im September 1930 gewann die NSDAP 18,3% der Stimmen und 107 Sitze im Reichstag (Parlament). Von den nationalen Wahlen im Juli 1932 hatte diese Abstimmung auf 37,8% und 230 der 608 Sitze des Parlaments angeschwollen. Doch in den Wahlen im November 1932 hatte die Führung auf 33,1% gesunken und 196 Sitze in einem 584 Sitz Parlament.
    Bis 1933 nationalen Wahlen, die Schutzstaffel unter der Kontrolle von Fr. Himmler SJ nummeriert mindestens 52.000 gut ausgebildeten und absolut loyale Mitglieder – weit entfernt von den frühen Inkompetenz in München zehn Jahre zuvor.
    Es war März 1933, dass die Welt sah, das Wort „Nazi“ als politische Kraft religiöser bei den Wahlen löste nach der Zerstörung der Reichstag (Parlament) von Schutzstaffel Agenten und die Schuld auf Kommunisten.
    Die Etymologie (Herkunft) und die Bedeutung der NS-
    1933 ist das erste Jahr das religiöse Wort Nazi (aus dem Hebräischen Nasi bedeutet „Ritter“) wurde als offizielle neue Name des NDSAP in der Regierung.
    Es wird häufig und fälschlicherweise behauptet, dass das Wort „Nazi“ kommt aus dem zufälligen Extraktion von Buchstaben vom ersten Wort des Namens der NSDAP – Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, eine einfache Abkürzung zu produzieren. Diese Erklärung ist offensichtlich falsch, wie die NSDAP bereits eine ganz gute und bekannte Abkürzung NSDAP-!. Das Wort „Nazi“ erschien erst nach Hitlers Machtübernahme durch Franz von Papen für einen ganz anderen Grund eingeladen.
    Das Wort Nazi / Nasi stammt aus der Zeit der Sanhedrin Räte von Palästina von den Römern im 1. Jahrhundert v. Chr. gebildet. An die Mitglieder des modernen Judentums, waren die Nasi die ernannten spirituellen Führer des Hohen Rates im Gegensatz zu der zeitlichen Führung der Hohepriester des Haupttempel. Zwar gibt es einige Unsicherheit in Bezug auf die Glaubwürdigkeit der ganzen Geschichte der behauptete das Amt des Nasi und der Blutlinie der rabbinischen Gelehrten des Hauses von Hillel, gibt es keinen Zweifel daran, die Position, an einem gewissen Punkt gab.
    Das Problem für den modernen Leser über die direkte Beziehung mit dem hebräischen Begriff (Nasi) für Ritter und für die Nazi NDSAP als die „New Ritter von Deutschland“ ist, dass Hitler und die NDSAP sollten rassistisch Gegensatz zu allen Dingen „jüdisch“ zu sein. Ohne ein Verständnis der wahren Geschichte über Israel als historisch eine Region namens Samara / Samaria und Juda als Yahud, ohne ein Verständnis der phönizischen / Samariter / sephardischen Priester-König Blutlinien wie die Chasaren, die Venezianer, die Könige von Septimania als nur einige Beispiele, dann ist die Verwendung des Wortes „Nasi“ als „Nazi“ scheint absurd.
    Die einfache Tatsache ist, dass das Wort-und Etiketten 16. Jahrhundert „Jude“ maskiert zwei unterschiedliche und völlig getrennt alten religiösen / kulturellen / ethnischen Gruppen mit absolut nichts gemeinsam, außer einer Geschichte von Abneigung, Hass, Krieg und Wiedergeburt. Die Sarmaten / sephardischen / Sadduzäer Priester-Könige aus dem Norden, Erfinder des Hebräischen, Nachfahren der Phönizier wobei die Todfeinde der südlichen sephardischen / Aramäisch / Sadduzäer Priester Könige Yahud (Juda). Der Begriff „Jude“ ist gleichbedeutend damit, alle Menschen im Nahen Osten sind „Ossis“-fälschlicherweise behauptet, eine Homogenität und kulturelle Einheit identifizierbar.
    Die Etymologie des Wortes Nazi ganz Sarmaten / Sadduzäer / sephardischen-die Gründer von Venedig und eine Reihe von Familien, die sehr reich und mächtig in ihren Verbindungen mit der römische Kult Steuerung der katholischen Kirche seit dem 12. und 13. Jahrhundert gewachsen. Heute wissen wir, sie durch die absichtlich irreführende Name des „globalen jüdischen Bankers“.
    Die schockierende Wahrheit über die Nazis ist, dass anstatt zu versuchen, jede Art von «Global Jewish Banking Conspiracy“ zu zerstören, wurden sie in der Tat zu sehen, es wieder herzustellen herausragende Kontrolle der europäischen Finanzsystems und letztlich der römischen Kult des gewidmet Vatikan, Rom, denen sie dienen.
    Die Nazi-SS-Die Ritter des Heiligen Stuhls
    Es gibt eine Parallele und ganz außerordentliche Veränderung in der Machtstruktur der NSDAP wie die Nazis den Aufstieg der Fr. Himmler Reichführer (auch Reichführer Nazi-SS) – oder Generaloberin der Ritter des Heiligen Stuhls.
    Viele Historiker bewusst Maske die ersten Anfänge der Verwendung des Titels Reichführer durch Abwurf das Wort „Nazi“, oder entfernen „SS“ irgendwie zu behaupten, diese Position bereits 1925 war der offizielle Titel der Kommandeur der Schutzstaffel. Grund für diese Fälschung ist zweifach ein, um die wahre Datum von 1933 in der historischen Verschiebung der Einführung der Initialen SS und zweitens, um die wahre Ankunft von Himmler 1929 Maske und dem Titel Reichführer-Nazi SS 1933 maskieren.
    Aber was noch unglaublicher ist die Geschichte, die hergestellt, um die absolute Tatsache, dass im Jahr 1933 nach der Reichskonkordat mit dem Vatikan, Pater unterzeichnet versteckte geht weiter. Himmler war an der Macht, Name und Status über Hitler erhoben. Fr. Himmler SJ als Reichführer hat überlegene Titel (im Gegensatz zu einfachen alten führer für Hitler). Fr Himmler hatte vollkommen unabhängige Kontrolle über alle Polizei, paramilitärische, Intelligenz, wissenschaftliche Forschung und Entwicklung von Waffen und die gefürchteten Eliteeinheiten von über 50.000 im Jahr 1933 nur-und Hitler hatte absolut keine Autorität über ihn. In der Tat der Beweis für die Abneigung jeder Mann hatte für einander wird in zahllosen Kriegsarchiv Filme zeigt im Detail, die Körpersprache der beiden Männer demonstriert.
    Die Tatsache, dass Hitler nichts gegen Himmler am Ende des Krieges zu tun, wenn es allgemein anerkannt, dass Himmler suchte, eine Art persönliche Friedensabkommen auszuhandeln ist mehr als genug Beweise für die Schlussfolgerung Hitler war Teil-Marionette, um größere Kräfte.
    Schließlich ist die Tatsache, dass weder Hitler noch seine Handlanger je versucht zu ermorden Himmler, der trotz seiner offenen Usurpation von Hitlers Autorität bei vielen Gelegenheiten ist die Angabe der Titel Reichführer-Nazi SS und die Bedeutung der SS ist äußerst signifikant.
    Die wahre Bedeutung der SS der Nazi-Elite
    Wie gesagt, zwei S kann nicht logisch aus der Schutzstaffel Wort bedeutet einfach „Squadron“ extrahiert werden. Die Bedeutung der Verwendung des SS-Symbol von der Elite von Himmlers Kräfte, nachdem er persönlich an die Unterzeichnung des Reichskonkordats mit dem Vatikan im Jahr 1933 wird häufig ignoriert.
    Vor seiner Verwendung von Himmler, SS-Symbole waren die am häufigsten und offiziell als Abkürzung von Sedes Sacrorum oder der Rechts Namen des Vatikan ist der „verwendet Heilige Stuhl „, da (lat. Sedes = Sitz / sehen und Sacrorum = Heiliger / Heilige) Das 16. Jahrhundert als Zeichen der Imprimatur über offizielle Vatikan-Dokumente.
    Es ist entweder ein außergewöhnlicher Zufall, dass Himmler und seine Elite begann das Tragen der SS-Symbol als Reichführer unmittelbar nach der Unterzeichnung des Reichskonkordats im Jahr 1933 mit der SS-der Sedes Sacrorum, dem Heiligen Stuhl . Angesichts der 400 Jahre Präzedenzfall der SS, die mit dem Heiligen Stuhl verbunden sind, ist es nicht unvernünftig zu dem Schluss, dass das Tragen der Symbole ist mit einigen bisher unveröffentlichten geistlichen / zeitlichen Befugnisse, die den SS-Truppen von der SS-Heiligen Stuhl verliehen verbunden.
    Wenn man bedenkt, dass die meisten Nazi-SS übersetzt perfekt in der Bedeutung „Ritter des Heiligen Stuhls“, dass die Rolle von Himmler am besten übersetzt in die neue Großinquisitor, und dass über 18 Millionen unschuldige Menschen wurden lebend in Menschenopfer Lager in Polen und Russland verbrannt , dann der SS wurden ohne Zweifel die neuen „Heiligen Armee“ eines großen Inquisition gegen die „Ketzer“ durch den Vatikan, Rom orchestriert.
    Sobald dies verstanden wird, dann sind die Ansprüche von Millionen lebendig verbrannt Sinn macht als die offizielle Doktrin (bis heute) der römisch-katholischen Kirche für die Bestrafung von Ketzern. Es macht Sinn, warum die Nazi-SS errichtet die Todeslager. Es macht Sinn, warum manche viele Millionen wurden gezielt und warum so viel Energie auf diese äußerst böse, weil sie die treuen katholischen Truppen des Vatikan-Jesuiten Inquisition von 1933-1945 waren verbrachte.
    Die Nazis Heute
    Als die Nazi-Ordnung („Ritter des Reiches“) wurde durch einen formalen Akt und Papsturkunde in Form des Reichskonkordats 1933 gebildet wird, ist der Fortbestand des NS-Bestell abhängig diese Rechts Dokument bleibt in Kraft gesetzt. Angesichts der deutschen Regierung und dem Heiligen Stuhl (Vatikan) weiterhin dieses Konkordat bis heute ehren, bleibt der Nazi um rechtlich und technisch immer noch in Kraft, nun zu einer neuen Organisation verliehen.
    Im Jahr 1945 wurden die Führer der Nazi-Bestellungen auf direkten Befehl von Papst Pius XII von den Deutschen den Amerikanern geändert. Um eine signifikante globale militärische Geheimdienstapparat zu erhalten, wurde die Central Intelligence Agency zuerst gebildet und hat die Kerntruppe der „Ritter des Heiligen Stuhls“ bis zum heutigen Tag geblieben.
    Wichtige Bekanntmachung über die Rücknahme und Fulfillment
    Während die vorliegenden Köpfe der katholischen Kirche haben über 900 Jahren der Verachtung gegenüber der göttlichen Schöpfer, im Rahmen des Paktes von One-Heaven (gezeigt Pactum De Singularis Caelum ) die gesamte Beamten einschließlich der Kardinäle, Bischöfe, Diakone und Ordinarien sind göttliche Erlösung gewährt, einschließlich der Heiligkeit aller Päpste , darunter die Kirche die Macht, die göttliche Vertrag von Luzifer zu ratifizieren und das Ende der Hölle und Verdammnis für immer, wenn alles Böse Verhalten aufgehört, räumte alle Sünden und alles Eigentum der Tag des göttlichen Gerichts auf VENUS E8 geben: Y3210: A0: S1: M27: D6 auch als Mi, 21. Dezember 2011 bekannt.
    ________________________________________

    Reply
    1. 26.1

      Kurzer

      Genau: NurdieWahrheitzählt,

      Und deshalb hier meine Antwort. Entlarve jesuitische Machenschaften. Aber hör auf, die einzige wirkliche Kraft zu verleumden, die sich den dunklen Mächten entgegengestellt hat:

      „… Es ist immer wieder erschütternd, wie aufrechte und intelligente Wahrheitssucher und sogar Leute, die sich selbst als deutsche Patrioten bezeichnen, den großen Schalter rumlegen, sobald man auf den Themenbereich Nationasozialismus/Hitler/Kriegsausbruch usw. kommt. Leute die sonst alles hinterfragen plappern auf einmal alliierte Propaganda nach oder lassen sich durch alle möglichen Geschichten aufs Glatteis führen. Es gibt etwas, daß ich als den für jeden recherchierbaren Erkenntnisstand bezeichne und nach diesem sieht es folgendermaßen aus: In den 6 Jahren des Friedens bis 1939 wurde im Deutschen Reich ein wirtschaftliches und soziales Aufbauwerk geleistet und ein Lebensstandard erreicht wie sonst nirgendwo auf der Welt.

      Während Roosevelts New Deal komplett in die Hose ging und Arbeitslosigkeit und Armut in den USA auf der Tagesordnung standen, blühte das Reich auf. Kinder wurden nicht wie heute zu einer wirtschaftlichen Bedrohung für die Eltern, sondern Familien wurden gefördert, indem z.B. der (ohnehin moderate) Kredit für das eigene Haus bei jedem Kind um ein Viertel erlassen wurde. Deutsche Arbeiter fuhren auf KDF-Schiffen in den Urlaub. Die durften in England nicht anlegen, damit dies die englischen Arbeiter nicht mitbekommen. Das Reich erhielt die mit Abstand modernste Infrastruktur der Welt (Autobahnen, Telefonnetz usw.) und war auf allen wichtigen Gebieten der Wissenschaft und Technik führend. So gab es zur Olympiade 1936 weltweit die erste Fernsehübertragung.

      Da das Reich wirtschaftlich von den demokratischen Weltenbeglückern sabotiert wurde und Devisenmangel herrschte, machte man aus der Not eine Tugend und erfand den direkten Tauschhandel unter Ausschluß des Dollars und britischen Pfunds wieder. So lieferte man Maschinen und Traktoren nach Südamerika und erhielt im Gegenzug Getreide und andere landwirtschaftliche Produkte. Das war für beide Seiten ein höchst vorteilhafter Handel weil die Hochfinanz nicht mitverdiente. Es gibt hier die Aussage eines unverdächtigen Zeugen der über das Deutschland des Jahres 1936 folgendes schrieb:

      „Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.” Sefton Delmer – britischer Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch “Die Deutschen und ich“,- Hamburg 1961, S. 288

      Hitler stand 1939 vor dem Abschluß seiner TEILREVISION des Versailler Vertrages. Während in der ach so demokratischen Weimarer Republik jeder geteert und gefedert worden wäre, der auch nur auf einen Quadratmeter deutschen Bodens verzichtet hätte, war er nun dabei, eine einvernehmliche Lösung mit Polen über die Frage des Korridors und über Danzig zu finden. So hätte er sogar auf den Korridor verzichtet, wenn Polen auf seine anderen äußerst moderaten Forderungen eingegangen wäre. Ein belgischer Diplomat sagte damals laut David Hoggan, daß kein Staatsmann der Welt Polen ein großzügigeres Angebot hätte machen können als Hitler. So und jetzt gehen wir mal ans Eingemachte:

      Die Preisfrage ist: warum ist Polen nicht auf das großzügige deutsche Angebot eingegangen. Die vordergründige Antwort würde lauten wegen der englischen Beistandsgarantie. Doch warum gab England diese völlig sinnlose Garantie. Polen war in 2 Wochen ohne jegliche englische Unterstützung erledigt und ist 1945 an Stalin ausgeliefert worden. Die Hintergrundmächte wußten, daß nach der Lösung der Fragen mit Polen das Deutsche Reich an niemanden mehr irgend welche Forderungen gehabt hätte und sich damit auf viele Jahre kein Kriegsgrund mehr finden lies. Die englische “Garantie” für Polen und die am 3. September erfolgte englische Kriegserklärung an das Reich wäre unter keinen Umständen erfolgt, wenn nicht Roosevelt über geheime Kanäle (u.a. durch seinen Botschafter William C. Bullitt) Churchill schon im Sommer 1938 hätte mitteilen lassen, daß die USA “im kommenden Krieg” an der Seite Englands kämpfen werden. Wie langfristig die Pläne waren, zeigt auch der Umstand, daß Roosevelt (Rosenfeld) 1933 als eine seiner ersten Amtshandlungen die Sowjetunion und damit Stalins Genickschuß- und Völkermordindustrie (z.B. Massenmord in der Ukraine) diplomatisch anerkannte, während er von Beginn an das nationalsozialistische Deutschland dämonisierte und das obwohl selbst Systemhistoriker Hitler bis 1939 maximal 200 Todesopfer anhängen. Interessanterweise war Roosevelts erster Botschafter in der Sowjetunion William C. Bullitt.

      Der Generalmajor der Bundeswehr a. D. Gerd Schultze-Rhonhof hält Vorträge unter dem Thema:”Der Krieg der viele Väter hatte” (hier und hier).

      Ich habe einen dieser Vorträge in Arnstadt besucht. Schultze-Rhonhof berichtete dort, daß er vor vielen Jahren begann, sich mit Stand der Rüstungen in Europa der dreißiger Jahre zu befassen und dass er dabei zu der für ihn völlig überraschenden und im krassen Gegensatz zur Lehrmeinung stehenden Erkenntnis kam, daß Deutschland 1939 in keiner Art und Weise für irgend einen Angriffskrieg gerüstet war. Seine weitergehenden Forschungen und daraus hervorgehenden Einsichten führten schließlich zu seinem Ausscheiden aus der Bundeswehr, denn es ist natürlich untragbar, wenn ein Bundeswehrgeneral das “volkspädagogisch gewünschte Geschichtsbild” anzweifelt. Das interessanteste an seinem sehr fundiertem und ausführlichem Vortrag (den ich jedem Neueinsteiger in die Materie dringend empfehle) war für mich, daß mir praktisch keine wesentlichen neuen Dinge genannt wurden, was mir wiederum sagte, daß mein eigener Recherchestand wohl ganz gut ist.

      Roosevelt hat die USA in den zweiten Weltkrieg hineingelogen. Obwohl die Stimmung in den USA vor allem auch durch die Erfahrungen des 1. Weltkriegs (in den Wilson die USA gelogen hat) absolut dafür waren, sich aus jedem weiteren europäischen Konflikt herauszuhalten. So befahl er, ohne das irgend ein amerikanischer Durchschnittsbürger irgend etwas davon wußte, schon 1940 (also als die USA offiziell noch neutral waren) “seiner” Marine, auf deutsche Schiffe “auf Sicht zu schießen”, um dann eine erwartete deutsche Antwort als Kriegsgrund zu bekommen. Doch der ach so kriegswütige Hitler hatte befohlen, das Feuer unter keinen Umständen zu erwidern. Was also tun?

      Da das Reich sich nicht direkt in einen militärischen Konflikt verwickeln ließ, kam die Hintertür zum Kriege: Pearl Harbor. Roosevelt wußte, daß Deutschland sich, anders als die USA, immer an seine Verträge gehalten hat. Also wurden die stolzen Japaner mit einem demütigendem Kriegsultimatum faktisch zum Angriff auf Pearl Harbor gezwungen. Und damit alles klappt und die Antikriegsstimmung in den USA so richtig kippt, wurde die Besatzung trotz Vorauswissen von Roosevelt und seiner Umgebung (man hatte den japanischen Marinecode geknackt) nicht gewarnt.

      Das Ergebnis waren 3000 Tote US-Amerikaner und ein voller Erfolg für die Hintergrundmächte. Parallel dazu brachte Roosevelt das Lend-Lease Gesetz am 18. Februar 1941 durch, welches es ermöglichte, sofort nach Ausbruch des deutschen Präventivschlages gegen die Sowjetunion uferlose Mengen Unterstützung an Waffen, Munition, Lokomotiven, Kraftfahrzeugen usw. an Stalin zu liefern. Die Auswirkungen dieser materiellen Unterstützung eines System, daß sich ja nach 1945 plötzlich in “die Gefahr aus dem Osten” verwandelte, können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. So wäre die rote Armee, die durch die riesengroßen auch materiellen Verluste der ersten Kriegsmonate extrem geschwächt war, schon vor Moskau zusammengebrochen.

      “…Die Mittel dazu stellten die in und hinter den Ural verlegten Industrieanlagen bereit, die mittlerweile ihre volle Leistungsfähigkeit erreicht hatten. Innerhalb von drei Monaten rollten 500.000 Eisenbahnwaggons mit Kriegsmaterial an die Front. Hinzu kamen allein 183.000 moderne Lkws, die auf der Grundlage des Leih-und-Pacht-Vertrages von den USA geliefert worden waren und eine schnelle Verlegung von Truppen ermöglichten…” (Beispiel: Als Kursk zur größten Festung aller Zeiten wurde…hier im Mainstream nachzulesen)

      Auf wessen Betreiben hat er das getan? Wem sagt schon der Name Bernard Baruch etwas. Dieser, der breiten Öffentlichkeit gänzlich unbekannte Mann, hatte mehr Einfluß auf die Geschehnisse des letzten Jahrhunderts, als sich irgend jemand vorstellen kann. So “beriet” dieser Philanthrop mehrere Generationen von US-Präsidenten. Beginnend bei Wilson bis zu Eisenhower. Dieser wies übrigens in seine Memoiren darauf hin, daß es die klügste Entscheidung seines Lebens war, Bernard Baruch zu konsultieren. Dieser sorgte dann dafür, daß der kleine unbekannte und in strategischen Fragen völlig unerfahrene Etappenhengst Eisenhower in kurzer Zeit zum Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte in Nordwesteuropa wurde. Und so ganz nebenbei war Baruch der Schöpfer des Lend-and-Lease-Systems, das ganz zufällig neben der Sowjetunion auch England vor dem militärischen Zusammenbruch bewahrte. Er war es, der Roosevelt all seine Eingebungen einflüsterte. Und das Ganze, ohne irgendwie groß in Erscheinung zu treten. So geht Machtpolitik.

      All diejenigen, die sich von früh bis spät mit irgend welchen immer groteskeren Mutmaßungen über Hitler (z.B. er war Jude, ein Agent der Alliierten usw.) befassen, sollten sich langsam mal mit seinem nachweisbaren Verhalten und Taten auseinandersetzen. Wenn Thomas Mehner beweisen kann, daß das Reich 1944 einsatzbereite Atombomben hatte und Hitler deren Einsatz verbat (wie übrigens auch den Einsatz von Tabun und Sarin), nachdem ihn seine Fachleute über die dramatischen Auswirkungen dieser Waffe auf Mensch und Natur dargelegt hatten, meint ihr dann auch das war Verrat oder war es ein Zeichen von wirklicher Menschlichkeit.

      Die dämonischen Dunkelmächte, welche gegen das REICH kämpfen, haben keinerlei Skrupel, Gefühle oder menschliche Regungen. So pervers, wie die handeln, kann niemand von euch denken. Hitler war bei aller Genialität und Größe ein mitfühlender und ritterlich denkender Mensch. Deshalb Dünkirchen. Er wollte England nicht demütigen und mit ihm einen Frieden auf Augenhöhe aushandeln.

      Er konnte nicht ahnen, wie ihm dies das perfide Albion danken würde. Und ihr werft ihm vor, daß er den im Korridor unter bestialischen Bedingungen leidenden Deutschen durch den Angriff am 01.09.1939 helfen wollte.

      http://ia600309.us.archive.org/19/items/Auswaertiges-Amt-Dokumente-polnischer-Grausamkeiten/AuswaertigesAmt-DokumentePolnischerGrausamkeit1940459S.Scan.pdf

      Warum die Wehrmacht im Sommer 1941 einen Präventivschlag führen mußte, ist mittlerweile so ausführlich dokumentiert, daß ich hier nicht noch mal ausführlich darauf eingehen werde.

      Horst Mahler hat mir bestätigt, daß man uns Deutsche dazu bringen will, uns von Hitler und vom REICH zu distanzieren. Wir sollten nicht die Fliegen sein, die auf diesen Leim kriechen.

      Und weil es an dieser Stelle so gut paßt:

      http://julius-hensel.com/2012/09/wie-hitler-unabhangigkeit-von-internationaler-zinsversklavung-erreichte/

      So spricht also ein Mann von dem behauptet wird er wäre ein Agent der Alliierten:

      http://www.youtube.com/watch?v=ws_NQML5C9Q …“

      http://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

      „…Zur konsequenten Umsetzung der alttestamentarischen Rache gehört auch die Vereinbarung, die Truman und Stalin auf der Potsdamer Konferenz trafen: Der Begriff des REICHES sollte komplett aus dem Bewußtsein der Deutschen verdrängt werden.

      Denn nur im REICH liegt die Zukunft und das Heil der Deutschen und der Welt. Unter diesem Aspekt denke jeder noch einmal über die tägliche Hetze auf ALLEN Kanälen der alliierten Lizenzmedien gegen das DEUTSCHE REICH und den NATIONALSOZIALISMUS nach.

      Es gibt viele Hirngewaschene, welche mit der hier gemachten Äußerung völlig überfordet sind und die Einschätzung der Rolle des REICHES für überheblich oder größenwahnsinnig halten. Ihnen seien die Worte des damals in Frankreich lebenden Juden: Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce die er in seinem 1989 erschienenen Aufsatz: Auschwitz, Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten schrieb:

      “…daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war…” ans Herz gelegt.

      Ich empfehle JEDEM dringendst die komplette Lektüre dieser Schrift:

      http://www.weforweb.net/uploads/pdf/Das-Schweigen-Heideggers.pdf

      Lesen und staunen was uns ein Jude über Hitler, den Nationalsozialismus, aber vor allem auch über die Seinigen zu sagen hat….“

      http://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

      Reply
      1. 26.1.1

        Skeptiker

        @Kurzer

        Das sehe ich ja auch so!

        “… Es ist immer wieder erschütternd, wie aufrechte und intelligente Wahrheitssucher und sogar Leute, die sich selbst als deutsche Patrioten bezeichnen, den großen Schalter rumlegen, sobald man auf den Themenbereich Nationasozialismus/Hitler/Kriegsausbruch usw. kommt.

        ===========
        Aber Vergleiche das mal mit der Aussage!

        http://morbusignorantia.wordpress.com/2014/07/03/teilstuck-eines-manuskripts-damit-wir-verstehen-was-speziell-hier-in-der-brd-gmbh-passiert/#comment-9710

        Mal angenommen Ostpreußen hat ein IQ von wie Ihn nur einer von Millionen hat, wie will er erreichen, das mit Seiner Denkart, jemals ein Umbruch der Umerziehung erreicht werden kann ?

        =>Ich bin lieber nicht so schlau, weil was soll das bringen?

        Mir geht das einfach nicht in den Kopf, das ist mein Problem.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 26.1.1.1

          Kurzer

          Skepti,

          Deine Intuition hat Dich doch auf den richtigen Weg geführt. Leute vom Schlage eines OP, stellen ihr Ego vornan und sind für Vernunftsargumente absolut unzugänglich. Da mußt Du kein Problem draus machen. Wende Dich einfach von diesem ganzen destruktiven Schwachsinn ab.

          Reply
        2. 26.1.1.2

          Falke

          Skepti lass den Kopf nicht hängen viele hier stehen zu Dir das wirst Du merken wenn Du erst mal mit dem Kurzen gesprochen hast. Also Kopf hoch und mach Dich nicht weniger als Du bist.

          Gruß Falke

          Reply
          1. 26.1.1.2.1

            Maria Lourdes

            Der Skeptiker steht- nicht nur, unter meinem Schutz, also …es gibt kein Problem Skepti…nur Lösungen! Die Zeit des taktieren ist vorbei – Geschichte wird gemacht!
            Da fällt mir grad einer aus den 80ern ein…
            https://www.youtube.com/watch?v=5-mW146L67A

            ….und was bleibt…Puhdys – was bleibt…Freunde fürs Leben! 😉
            https://www.youtube.com/watch?v=ZaoclnU0AYQ

            Gruss Maria

          2. Skeptiker

            @Maria Lourdes

            Ja danke, festzuhalten bleibt aber die traurige Tatsache, wir werden nicht jünger.

            Mein Vater meinte mal zu mir, ich möchte nochmal so jung sein wie du (Also ich)

            Aber so klug wie im Alter.
            ====
            Aber warum ich in der virtuellen Welt so aufgestiegen bin, das ist eine Frage, worauf ich keine Antwort finde.

            Und das ist die Wahrheit.(Svea)

            Gruß Skeptiker

    2. 26.2

      kopfschuss911

      In Anbetracht des Hauptthemas ist dieser ellenlange „Kommentar“ in grauenhaftem Kauderwelsch die reinste Zumutung. Was willst du damit ausdrücken, NurdieWahrheitzähltnicht ??

      „Diejenigen, die bezüglich Hitler lügen und sich dabei auf die geistige Unvollkommenheit der meisten Menschen (diese teuflische Tastatur, auf der die „Juden“ mit erstaunlicher Virtuosität zu spielen verstehen) stützen, entehren sich. Sie sind die Ursache von Millionen Toten und Tausenden von Zusammenbrüchen. […]

      Wenn also Heidegger schwieg, dann nur, weil er nichts weiter zu sagen wußte.
      Was er wußte, war, daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war. Er wußte aber auch, daß die durch den jüdischen Cartesianismus verhärteten Gehirne trotz unwiderlegbarer Beweise nichts begreifen würden.
      Im Todeskampf der Welt, der nach 1945 folgte, wurde Brasillach erschossen, und die Juden würden nichts begreifen wollen.“

      http://kopfschuss911.wordpress.com/2014/02/07/das-schweigen-heideggers-2/

      Reply
      1. 26.2.1

        Skeptiker

        @Kopfschuss911

        Bin ich gemeint?

        Nein!

        =>“NurdieWahrheitzähltnicht ??“, damit kann ich ja gar nicht gemeint sein.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 26.2.1.1

          kopfschuss911

          Neee, Skepti – war für Nr. 27.
          Wenn ich Dich „rund“ machen wollte, würde ich Dich schon unmißverständlich direkt anreden – keine Sorge! :mrgreen:
          War ja glücklicherweise schon lange nicht mehr nötig… 😉

          Reply
  14. 25

    rositha13/Marion

    Liebe Maria,
    mein Kommentar ist irgendwo in der Versenkung verschwunden. Noch einmal ganz kurz.
    Ich hatte 2012 als Dankeschön und in Erinnerung an Detlef eine Seite gemacht auf wahrheitsfinder2012.

    http://wahrheitsfinder2012.dreipage2.de/eine_ehrenseite_fuer_detlef_apel_auf_lc_59686703.html
    Wir werden ihn nie vergessen; es ist soviel Material hier, inzwischen auch von Dir, diesen Wert können wir wohl erst dann wirklich ermessen, wenn sich die Zustände hier zum Besseren wenden, und noch viel mehr Menschen von den Informationen profitieren können.
    Auch an Dich ein herzliches Danke und
    liebe Grüße
    Marion

    Reply
    1. 25.1

      Maria Lourdes

      Danke Marion, Dein Kommentar ist unter 300 SpamMails verloren gegangen, tut mir leid – trotzdem danke!

      Lieben Gruß Maria

      Reply
  15. 24

    Larry

    Mein Dank an Lupo, daß er diese Seite ins Leben gerufen hat. Mein Dank auch an Maria, daß sie dieses Werk fortführte. Die Leser dieser Seite wissen es, bestimmte Kreise streben nach der Weltherrschaft und sie wähnen sich kurz vor der Erreichung dieses Zieles. Sie gedenken, diese Welt ins Chaos zu stürzen, weil sie glauben, darauf ihre „Neue Weltordnung“ errichten zu können.

    Ein großer Krieg bahnt sich an und zeitgleich der totale Wirtschaftszusammenbruch. Beides scheint unmittelbar bevorzustehen. Russland hat bereits seine Reservisten einberufen und auch im Nahen Osten brodelt es bedenklich. Zwischenzeitlich warnt sogar der Papst vor einem Finanzcrash, die BIZ und der IWF tun Dasselbe.

    In dieses Bild paßt auch, was mir ein guter Bekannter erst heute berichtete. Er erhielt einen Anruf von einem Mitarbeiter seiner Hausbank, einem großen und“renommierten“ Kreditinstitut. Der Bekannte hatte sich dagegen gewehrt, daß sein mit einem variablen Zinssatz ausgehandeltes Darlehen plötzlich teuerer werden sollte, obgleich er aufgrund der allgemeinen Zinsentwicklung mit dem Gegenteil, also mit einer Zinssenkung gerechnet hatte.

    Ganz zur Überraschung meines Bekannten gestand der Bankmitarbeiter unverhohlen ein, daß er ja recht habe, daß aber der Bank derzeit daß Wasser bis zum Hals stünde und man selbst nicht wisse wie es weiter gehen soll. Wohlgemerkt handelte es sich bei dem Anrufer um einen kleinen Bankmitarbeiter.

    Wenn sich also bereits in den unteren Chargen namhafter Banken derartige Sorgen breit machen, dann sollte man sich die Frage stellen, wie lange es noch bis zum Crash dauert. Man sollte wohl eher nicht davon ausgehen, daß die an den Tag gelegte Ehrlichkeit eines Bankers und die Tatsache, daß bereits die unteren Chargen in der Bankhierarchie mit dem Schlimmsten rechnen, Anzeichen dafür sind, daß der Tag X noch in ferner Zukunft liegt.

    Reply
    1. 24.1

      Skeptiker

      @Larry

      Das ist ja fast vergleichbar mit!

      Ab der 11 Minute und 30 Sekunden

      http://www.youtube.com/watch?v=y8l7udPD790

      =>Ich und meine Videos, ich kann es einfach nicht lassen.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  16. 23

    Marc (aus Berlin)

    Gut ein Jahr vor seinem Tod fand ich diesen, seinen Blog.
    ER war derjenige, der mich mit seinen Rothschildaufsätzen komplett erweckte.
    Zu jener Zeit war ich lediglich auf 9/11 fixiert und hatte auch seine diesbezüglichen Schriften als erstes gelesen.
    Seine Art, Dinge zu erklären, war es, die mich hier weiter stöbern ließ….

    PENG!!!! Und es war um mich geschehen!

    Als dann Maria diesen Block übernahm und ab da insbesondere unser deutsches Schicksal mehr als explizit beleuchtet wurde, wurde ich immer mehr gefestigt.
    Und hiermit auch ausdrücklich meinen ganz großen Dank an die ganz großen Kommentatoren (Kurzer, GvB, Aelterer Knecht, etc. etc.) hier! Ich sauge alles auf, wie ein vertrockneter Schwamm.

    Lupo, Detlef, ich hoffe, dass ich dich einst persönlich kennenlernen darf…. Ruhe vorerst in Frieden, du hast ihn dir mehr als verdient!

    Reply
  17. 22

    ohnweg

    Ein gut geführter Blog und eine würdige Nachfolgerin.Dem Gründer dieses Blogs alle Ehre! Wo ein Ende ist da ist auch ein Neuanfang. Das Leben kennt keinen Stillstand.

    Reply
  18. 21

    Nonkonformer

    Allen vorherigen, die Lupo und Maria gedankt haben, meinen besonderen Dank, stellvertretend Skeptiker, Kurzer und GvB!
    Erinnere noch Lupos Bericht über eine alternative Klinik im Remstal, von deren Ärzten er Hoffnung schöpfte, leider vergebens!
    Den Herren Elstner und Apel posthum die höchste deutsche Auszeichnung, die es gibt, aber bitte keine „bundesdeutsche“
    Vergesäßungsplakette!

    Reply
    1. 21.1

      Kurzer

      Die höchste deutsche Auszeichnung:

      Goldenes Eichenlaub mit Schwertern und Brillanten zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes

      http://de.metapedia.org/m/images/2/2a/Goldenes_Eichenlaub_mit_Schwertern_und_Brillanten_zum_Ritterkreuz_des_Eisernen_Kreuzes.jpg

      „…Als Oberst und Kommodore des berühmten Stukageschwaders „Immelmann“ wurde Hans-Ulrich Rudel als einzigem Soldaten des Zweiten Weltkrieges die höchste deutsche Tapferkeitsauszeichnung – das Goldene Eichenlaub mit Schwertern und Brillanten zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes – verliehen…“

      http://de.metapedia.org/wiki/Rudel,_Hans_Ulrich

      Reply
        1. 21.1.1.1

          Reiner Dung

          Als erstes haben die Befreier Hans-Ulrich Rudel
          seiner Habe befreit.

          Zitate aus: Mein Kriegstagebuch

          Als erster liege ich nun hingeworfen vorn auf der Startbahn;
          da steht schon ein USA-Soldat an meiner Kabine und hält mir eine
          Maschinenpistole entgegen. Ich öffne das Kabinendach; schon
          langt er mir an das goldene Eichenlaub, um es wegzureißen; ich stoße
          ihn zurück und schließe mein Dach wieder. Vermutlich ging diese
          erste Bewegung schon übel aus, wenn nicht in einem Jeep amerikanische
          Offiziere kämen, die diesen Kerl zurechtweisen und wegschickten. S.279

          —Fast alles, was wir nicht am Körper hatten, ist uns über Nacht gestohlen
          worden. Mir fehlt das Wertvollste mein Flugbuch, in dem vom Ersten bis
          zum 2530sten jeder Feindflug mit sämtlichen Angaben und Unterlagen
          verzeichnet ist. Auch die Zweitausfertigung von den „Brillanten“, die
          Urkunde vom brillantenen Flugzeugführerabzeichen, die Hohe ungarische
          Auszeichnung un danders mehr ist fort, von Uhren und übrigen Dingen
          gar nicht zu reden. Selbst mein Behlefsprothese zieht Niermann einem
          Kerl unterm Bett hervor, vermutlich wollte sich der ein Andenken daraus
          schneiden und es später als ein Stück von einem „highranking Jerry officer“
          verkaufen. Seite 281
          🙂
          Mein Dank an Maria für ihre unermüdliche AufKlärungsArbeit.

          Reply
        2. 21.1.1.2

          goetzvonberlichingen

          Goldenes Eichenlaub mit Schwertern und Brillanten zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes

          Absolut schlicht und chick…. Möchte ich haben 🙂

          Reply
          1. 21.1.1.2.1

            Maria Lourdes

            Das kommt noch Götz, beim ersten Reichsparteitag der Neu-Zeit, dafür verbürge ich mich! 😉

            Gruss Maria

          2. Falke

            Jawohl Maria da bin ich sehr dafür der Goetz hat es verdient so wie auch andere sehr gute Kommentarschreiber hier. Da schließe ich mich jetzt aber nicht mit ein Hut ab vor diesen Volksgenossen.

            Gruß Falke

          3. Maria Lourdes

            Im Hintergund als Hommage….
            https://www.youtube.com/watch?v=0LD_bmcByf0

            Der Badenweiler -Adolf Hitlers Lieblingsmarsch- wurde als dessen Auftrittsmarsch verwendet. Nach der Polizeiverordnung gegen den Mißbrauch des Badenweiler Marsches vom 17. Mai 1939 durfte der Badenweiler-Marsch „…nur bei Veranstaltungen, an denen der Führer teilnimmt, und nur in seiner Anwesenheit öffentlich gespielt werden…”
            Die Verordnung wird wieder eingeführt, hab ich kürzlich erfahren…! 😉 Das kann uns niemand verbieten – 100 Jahre Badenweiler Marsch

            Der Badonviller-Marsch (auch Badenweiler-Marsch) wurde 1914 von dem bayerischen Militärmusiker Georg Fürst für das Königlich-Bayerische Infanterie-Leibregiment komponiert. Der Marsch gilt als Adolf Hitlers Lieblingsmarsch. Badenweiler ist die deutsche Bezeichnung des lothringischen Dorfes Badonviller, nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Gemeinde Badenweiler in Baden, schreibt Wikipedia.

            Der Titel erinnert an das Gefecht vom 12. August 1914 bei Badonviller in Lothringen. „Die Leiber“ errangen dort am Beginn des Ersten Weltkrieges einen ersten Sieg gegen die Franzosen. Zu dem typischen Eingangsmotiv sollen den Komponisten die Hupen der Sanitätsfahrzeuge angeregt haben, mit denen die Verwundeten abtransportiert worden sind. Er zeichnet sich außerdem durch sein wuchtiges Posaunenmotiv im Trio aus.

            Da der “Badenweiler” nach der “Alliierten-Befreiung durch Bomben” unwillkürlich mit Hitler in Verbindung gebracht wurde, wird das Stück heute aus politischen Gründen von Bundeswehr- und Polizeimusikkorps nicht mehr gespielt. Den zivilen Bereich betrifft dieses Verbot nicht, trotzdem wird der Marsch von deutschen Blaskapellen, wenn überhaupt, nur in seltenen Fällen aufgeführt.

            In Filmen über die NS-Zeit oder in zeitgenössischen Dokumentationen ist der Marsch dagegen oft als Begleitmusik bei Auftritten Hitlers zu hören.

            Gruss Maria Lourdes

          4. goetzvonberlichingen

            Ha…Ha…Ha !
            Ich würde mich auch über das EK-I freuen 🙂

            ..denn die Originale meines Vaters hat mein einnehmender „dicker“ Bruder..
            EKI+II, Nahkampfspange, Panzer.- und Verwundetenabzeichen usw.
            und die Offz.-Säbel. Vom Opa aus dem WK-I und den vom meinem Vater aus dem WK-II
            Gruss Götz 😉

          5. Maria Lourdes

            Siehst Du Götz, Dein Bruder ist also ein echter Demokrat…und wenn man weiß, dass unter dem Deckmantel der Demokratie, in Wahrheit der Egoismus regiert, ist alles gesagt!
            Nein Götz, versprochen: das Goldene Eichenlaub mit Schwertern und Brillanten zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, bekommst Du, dann kann Dein Bruder das EK I behalten…
            Gruss und gute Nacht – Maria

          6. goetzvonberlichingen

            Na das ist ein Wort!
            Aber das mit meinem (älteren ) Bruder ist nicht so schlimm ..der ist halt ein Sammeltier +Horter 🙂
            Jeder Jeck ist anders….
            Gute nacht.. Gr.Götz

          7. Falke

            Götzi Du bist mir schon ne Marke schade das ich solche Auszeichnungen von Vatern nicht habe ich würde Dir was abgeben Echt jetzt.

            Gruß Falke

    2. 21.2

      Skeptiker

      @Nonkonformer

      Danke, da werde ich ja ganz rot im Gesicht.

      Aber es gibt auch Leute, die mich gar nicht mögen.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 21.2.1

        Falke

        Die die Dich nicht mögen Skeptiker die hak einfach ab damit entziehst Du ihnen die Energie und sie trocknen aus.

        Gruß Falke

        Reply
  19. 20

    Falke

    Hier mit möchte auch ich meine Hochachtung und meinen Dank zum Ausdruck bringen das Lupo diesen Blog aufgebaut hat und das Maria ihn übernommen hat und weiter führt. Da führ gebührt der Maria ein extra Dank. Ich bin einige Jahre im Netz umher gegeistert und habe nach der besten Information gesucht die mir auch am logischsten erschien, bis ich dann im vergangenen Jahr hier bei Lupo an gekommen war. Ein bisschen muss ich auch dem Adler danken dem ich durch seine Video-Auftritte so ein bisschen „hinterhergeflogen“ bin und hier gelandet bin und so etwas wie ein zweites zu Hause gefunden habe. Jedenfalls fühle ich mich inzwischen hier wie in einer Großfamilie.

    In ewigen gedenken an Lupo grüßt Euch alle der Falke

    Reply
  20. 19

    GvB

    “Die wahre Hölle ist denen vorbehalten, die schon im Leben mit beiden Füssen darin standen”.
    GvB

    Darum lasst uns gegen den Feind streiten, argumentieren und nicht untereinander in Kleinlichkeit und innerem Streit das Feld überlassen.
    DAS „können „Andere“ viel „besser!

    Reply
    1. 19.1

      Kurzer

      Götz hat es wieder einmal genial auf den Punkt gebracht.

      Reply
      1. 19.1.1

        Maria Lourdes

        Beschäftigt mich auch… der Untersberg! Interessantes Thema, danke!

        Gruss Maria

        Reply
        1. 19.1.1.1

          HERZ ENGEL C

          Liebe Maria.
          Schau Dir bitte den Film an mit Stan Wolf.
          Manchmal ist die Tonqualität schlecht.
          Eine wichtige Sache darin ist, daß er erwähnt, daß er EINEN REICHSDEUTSCHEN IN DEN HÖHLEN DES UNTERSBERG GETROFFEN HAT; MIT IHM GESPROCHEN; ER GAB IHM 1938 er, ENGLISCHE GOLDMÜNZEN; UND HAT DAFÜR VIERHUNDERT EURO ERHALTEN.
          Wo eine Reichsdeutscher ist, sind auch noch andere. ( ein Teil der Reichsdeutschen Einheiten zur Befreiung, denke ich ).

          Der österreichische Geheimdienst interessiert sich dafür.
          Nachdem du dies gelesen hast, kannst Du es auch wieder löschen. wenn Du es für richtig hältst.
          Ich bringe es zu Deiner Information und für alle.

          Reply
  21. 18

    X-RAY 2000

    Lupo, Du warst immer Einer, der freundlich gewesen ist, dem es darauf ankam, einen sachlichen und konstruktiven Dialog zu führen und ggf. höflich einzugreifen, wenn der Ton mal „rauer“ wurde, warst auch die gute Seele dieses Blogs, welcher den angenehmen Umgangston, welcher ein Gütesiegel dieses Blogs war/ist, einst einführte, wodurch sich dieser Blog so positiv von den anderen, vergleichbaren Blogs, unterschied ! Ehre, wem Ehre gebührt ! Möge Dein Geist wohlwollend diesen Blog begleiten und schützen ! Ruhe in Frieden. x-ray

    Reply
  22. 17

    M. Quenelle

    Das was Detlef und jetzt Maria geleistet haben und noch leisten, geht weit über die physische Existenz eines Menschen hinaus. Ihre Aufklärung und ihre Initiative leben als Idee in uns allen fort; auf dieser Grundlage können sich die Deutschen Völker geistig befreien und vereint mit den Weißen Verwandten die Herrschaft des Satanskult und seiner Anhänger für immer beenden. Wahres Heldentum.

    Reply
    1. 17.1

      Kurzer

      Wir alle danken unserer Maria, die unbeirrt ihren Weg geht und Lupos Vermächtnis erfüllt. Damit diese Worte des größten Sohnes der deutschen Geschichte zur Realität werden:

      „…Und einmal kommt dann wieder die Zeit, in der wir gemeinsam, vertrauensvoll wieder ringen werden, für dieses große Reich, des Friedens, der Arbeit, der Wohlfahrt, der Kultur, das wir aufrichten wollen und das wir aufrichten werden…“

      Reply
  23. 16

    Erasmus alias Omnius

    Kopf hoch meine Schwester, der Kampf um den Endsieg hat gerade erst begonnen. Jetzt erst recht!
    Unsere leibliche Mutter ist mit 48 Jahren an dem gleichen Krebs wie Lupo gestorben. Metastasen an der Bauchspeicheldrüse, gaben ihr den Rest. Wir haben sie zu Hause sterben lassen. Ich weiß genau wie schrecklich die Endphase war, wenn sich Wasser im ganzen Körper bildet und nicht mehr abgebaut wird. Das Punktieren war einfach ekelhaft mit anzusehen.

    Lass dich umarmen Maria, du bis eine starke Frau! Einen Platz in den durchlauchten Hallen unserer Vorväter und Müttern ist dir gewiss. Du musst dich für nichts schämen!

    Lupo RIP!

    Gruß Erasmus

    Reply
    1. 16.1
  24. 15

    Kurzer

    Ich möchte mich den „Vorrednern“, vor allem den Kommentaren von Gvb, Adolph und Rassinier-Fan, anschließen.

    Wir gedenken Lupo am würdigsten, wenn wir auf seinem Fundament aufbauend, der geschichtlichen Wahrheit zum Sieg verhelfen, denn:

    “Die Vergangenheit ist wichtiger als die Gegenwart,
    denn wer die Vergangenheit kontrolliert,
    beherrscht die Zukunft.”

    George Orwell

    Reply
  25. 14

    irma la douce

    liebe Maria – es ist sooo schoen, dass es dich gibt. Lupo – von wo auch immer er dir/uns zuschaut – freut sich ganz sicher ueber dein unermuedliches TUN. ich bin sehr gluecklich, dass ich mit ihm noch gedanken austauschen durfte – als er noch unter uns weilte. DANKE an IHN und an DICH.

    Reply
  26. 13

    Rassinier-Fan

    Ich meine, daß diese Seite in den vergangenen drei Jahren vielleicht schon mehr erreicht hat, als man denkt, und erst recht in Zukunft ein sehr wichtiger Knotenpunkt sein wird. Alles braucht eben seine Zeit. Ich freue mich immer, wenn hier Leute auftauchen und sinngemäß schreiben: „So langsam wird mir klar, was mit uns gespielt wird, und von dieser Seite habe ich viel gelernt.“ Es sind Mosaiksteine, die sich zu einem Gesamtbild zusammenfügen.
    Nochmals ganz herzlichen Dank an den verstorbenen Lupo dafür, diese Plattform ins Leben gerufen zu haben, danke an Maria dafür, daß sie unermüdlich weitermacht und danke an viele Kommentarschreiber, daß sie ihr enormes Wissen weitergeben, und die Dinge von vielen verschiedenen Seiten beleuchten. Ich möchte nochmal unterstreichen: In vielleicht nicht allzuferner Zukunft werden die Dinge gewaltig eskalieren, und diese Seite wird ein noch wichtigerer Anlaufpunkt sein.

    Reply
  27. 12

    HERZ ENGEL C

    Danke, liebe Maria, für die Erinnerung an einen guten Kämpfer für die Wahrheit.
    Ich hatte damals schon bei Lupo, unter einem anderem Pseudonym als heute, geschrieben und er hat mich gut aufgeklärt über Dinge, die ich vorher so nicht wußte.
    Ob er nun an der erwähnten Erkrankung selbst, oder nachgeholfen, verstorben ist, kann ich leider , nicht sagen. ( hatte es damls schon mit Fragezeichen verrsehen).
    Denn bei einer solch wichtigen und aufklärenden Seite, die viele Leute neu orientieren läßt, muß an alles gedacht werden, da der Feind brutal und rücksichtslos vorgeht.

    Seine Seele sieht das Vermächtnis an, das sie uns hier überlassen hat.

    Reply
    1. 12.1

      Maria Lourdes

      Guten Morgen Herz Engel C, ich weiß dass Du hier schon sehr lange bist!
      Vielen Dank für die Treue und lieben Gruß – Maria!

      Reply
      1. 12.1.1

        HERZ ENGEL C

        Im richtigen Moment das Richtige gesagt, ja.

        http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=gIVc9pRJdR0

        Emotionen sollen und müssen nicht kontrolliert werden, ist man im Endkampf. Der jetzt kommt. Gedenken an die vielen Blutopfer der Bombennächte, die grausigen Schreie unserer armen Frauen, Kinder und Soldaten bei den furchtbaren Massakrierungen…….
        Ohne Emotion, kein Sieg, keine Kraft, keine Tapferkeit, kein Mut, kein Todesmut. Der alleine gefordert ist und wird, will man den Endkampf gewinnen. ( ich denke an die Reichsdeutschen Einheiten ).
        .
        ( hat nichts mit kühler Berechnung und Logik zu tun, was auch not-wenig ist, das beißt sich nicht).

        http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=FciyMj1DKKk

        Auch in diesem Kampf wird nicht Innerasien siegen , sondern das Deutsche Reich, die Deutsche Nation.
        ( hoffe, Du verstehst, und siehst den Beitrag nicht als am Thema vorbei, an. Alles Gute )

        Reply
  28. 11

    Adolph Bermpohl

    Der Krieg der Finsternis gegen das Licht, der hier im Diesseits tobt, wird auch im Jenseits geführt!
    Machtvoll sind dort die Krieger des Lichtes!
    Ihre Kraft wirkt auch in das Diesseits hinein!

    Adolph

    Reply
  29. 10

    Reiner Niessen

    Ich bin erst kurze Zeit auf diesem Forum.
    Ein Forum das mich aufnahm und unterstützte und immer war ein Geist mit dem Willen zur Aufklärung für mich erkennbar.
    Egal um welches Thema es sich auch handelte, jeder hier zeigte den Willen die Wahrheit ans Licht zu bringen.
    So wie ich hier erkennen konnte war Lupo der Geist der diese Möglichkeit ins Leben rief.
    Ich denke solange der Wille zur Aufklärung dieses Forum beseelt solang wird er durch dieses Erbe in den Herzen der Menschen weiterleben.
    Meinen tiefsten Dank möchte ich hier mit zum Ausdruck bringen.
    Dank an Maria und Lupo dessen Idee dies Alles immer noch ermöglicht.
    Danke Reiner

    Reply
  30. 9

    GvB

    Danke Maria.Wir denken an Lupo. 😉
    **********************************************
    Was Lucifers Hofgesinde angeht:
    „Die wahre Hölle ist denen vorbehalten, die schon im Leben mit beiden Füssen darin standen“.

    Gr.Götz

    Reply
  31. 8

    Kruxdie26

    Ich fühle mit Dir, liebe Maria, wie auch viele andere hier. Ich bin mir sicher, er ist in’s Licht gegangen. Wo auch immer er ist, er wird immer für die Wahrheit einstehen und ihre Verbreitung unterstützen.
    Hochachtungsvolle und liebe Grüße, an Lupo und Maria
    Kruxdie26

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      Vielen Dank Kruxdie26 – ich denke auch er ist in’s Licht gegangen – er schaut uns auch zu!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 8.1.1

        Kruxdie26

        …und gibt, wie auch immer möglich, auch mal hilfreiche Tips, wahrnehmbar über die Intuition, könnte ich mir auch vorstellen.

        LG
        Kruxdie26

        Reply
  32. 7

    ewald1952

    Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt.

    Reply
  33. 6

    ewald1952

    Gute Menschen haben in Gottes Wohnungen wirklich alles was sie brauchen .und was schon hier in diesem Leben tief im Herzen war ,wird es später auch wieder sein auf der gleichen Ebene wo Lupo jetzt auch ist .ganz sicher liebe Maria …

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      Danke Ewald für die netten Worte!
      Lieben Gruß Maria!

      Reply
  34. 5

    JaneDoeGermany

    Hat dies auf JaneDoeGermany's Blog rebloggt.

    Reply
  35. 4

    Anti-Illuminat_999

    Ich entdeckte die Seite erst nach Lupos Tod (1. Jahr als stiller mitleser im Hintergrund). Ein jammer das ich zuvor noch bei Kopp-online rumgegurgt habe. 🙁 Aber ich brauchte eben meine Zeit bis hierhergefunden habe. Ich hätte gern seine Meinungen gelesen. Beeindruckend auch das er die Seite in 4 Sprachen aufziehen wollte. Ich sag mal so: Gerade die Amis hätten Bildung so bitter nötig da glaubt tatsächlich die Mehrheit das ihre Kriege für die Freiheit sind und sogar fordern von der BRiD das sie auch krieg für die „Freiheit“ führen.

    Reply
    1. 4.1

      Skeptiker

      @Anti-Illuminat_999

      Die Wahrheit ist, ich kenne diese Seite erst, nachdem Maria die Seite weiterführt.

      Weil Maria war mal der Meinung, ich war schon vorher dar.

      => Das kann nicht sein.

      Ich bin da wirklich ehrlich und ich muss mir eingestehen, weil ich von einer Fassade verblendet wurde
      (Deutscher Freiheitskampf)

      => Das Du mir überlegen ist.

      Ich war echt verblendet, Du hast es schon vorher erkannt.

      Hegels Dialektik
      http://de.wikipedia.org/wiki/Dialektik#Hegels_Dialektik

      =>Ich leider fast zu spät.

      Gruß Skeptiker

      =>Pressefreiheit : Ein schöner bunter Vogel dessen Flügel niemals den Himmel erreicht,da sein Raum zu begrenzt ist ,auch nur einmal in der Freiheit der Realität zu schwingen.Sein goldener Käfig steht im Schatten des Teufels ,und sein Futter zwingt ihn, nicht von Wahrheit zu singen!

      =>Aber das Leben geht weiter, es gibt ja noch Maria.

      Reply
      1. 4.1.1

        Anti-Illuminat_999

        Ganz ehrlich: Ich bin NIEMANDEN überlegen. Ich bin nur neugierig und bin auf diesen Seiten um zu lernen. Du glaubst nicht wieviel ich immer wieder neu durch mitlesen dazulerne. Erst vor einigen Tagen das mit dem „Red Heifer“. Vom Wissen her ist unser Kurzer uns allen überlegen. Aber ich denke, dass auch er immer wieder neues dazulernt. Das schöne hier ist ja das ein jeder einen kleinen Teil weis und am Ende weis JEDER jeden Teil der hier geteilt wird dazulernt und letztendlich dann weis. Den Normalo auf der Straße ist man dadurch haushoch überlegen. Jeder Leser hier ist in der Lage jeden von Organisation xy vom Wissen hervorzuführen indem man einfach den Weg des Geldes durchgeht. Bei den Zeugen Jehovas habe ich es einmal so eine Vorführung gemacht. Am Ende zogen sie Beleidigt(auch durch Beweis: Jahwe/Jehova ist Satan) von dannen.

        Eins muss dir auch bewusst sein: Es ist NIE so das auf einer Seite alles gut und auf er anderen alles schlecht. Beim Freiheitskampf gibts viele Artikel die hervorragend vom Inhalt sind. Würde die Masse dort und nicht bei den Massenmedien lesen, würde ich mir keine Sorgen machen. Das einzige Problem dieser Seite ich die bodenlose Aggressivität die dort an den Tag gelegt wird. Da können die Artikel(abgesehen von den Denunziantenartikel gegen irgendwelche Nutzer) noch so gut sein, die Leute distanzieren sich. Bei er Antifa wird so eine Vorführung gefährlich.

        Gut ich bin mal wieder abgedriftet. Wegen dem Freiheitskampfding brauchst du dir keinen Kopf machen. Gefährlicher sind solche Wandler wie Honigmann. Vor 2 Jahren waren die Artikel ALLE noch top. Heute werden dort gern Nebenschauplätze, wie Egon Tech, Woronesch, Reptiloien, kleine Graue, übermächtige Scientologen(ist in wirklichkeit NUR ein Werkzeug der Eliten von vielen um Geld zu verdienen) sowie Putin und Russland wo uns helfen, geführt. Für Einsteiger ist die Seite mittlerweile nicht mehr zu empfehlen.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Anti-Illuminat_999

          Der Satz: “ Bei er Antifa wird so eine Vorführung gefährlich.“ gehört in den 1. Absatz

          Reply
        2. 4.1.1.2

          Skeptiker

          @Anti-Illuminat_999

          Komischerweise bin ich in ein Drama geraten, ohne es vorher geahnt zu haben, in welche Rolle ich da reingraten bin!

          http://weforweb.pf-control.de/blog/?p=1069#comment-191

          =>Was für ein Schicksal

          Aber man erkennt, es gibt Frauen, die mich einfach nicht so wirklich gerne haben.

          ============
          Drama
          http://de.wikipedia.org/wiki/Drama

          Gruß Skeptiker

          Reply
          1. 4.1.1.2.1

            Anti-Illuminat_999

            Übertreibs nicht. Glaub mir von der Lockerheit hier bist DU uns hier überlegen.

            Dafür bin ich dankbar.

        3. 4.1.1.3

          Kurzer

          Lieber Anti-Illuminat_999

          „….Vom Wissen her ist unser Kurzer uns allen überlegen. Aber ich denke, dass auch er immer wieder neues dazulernt….“

          Es ging mir nie darum, irgend jemandem überlegen zu sein. Ich empfinde große Demut, für alles, was ich erfahren durfte und welche unglaublichen Erkenntnisse sich mir eröffnet haben. Und ich sehe es als meine Pflicht an, jeden, der dies wirklich wünscht, an meinen Kenntnisstand teilhaben zu lassen.

          Ja und auch ich lerne noch laufend dazu.

          Reply
          1. 4.1.1.3.1

            Skeptiker

            @Kurzer

            Und wenn ich Dir mal „Dumm“ gekommen bin, ich hoffe Du kannst mir verzeihen.

            =>Ich bin leider auch manipulierbar.

            Um die Kiste richtig zu durchschauen, das war aber auch kein leichter Weg für mich.

            Am Ende hat meine innere Stimme gesagt: Stopp, bis hierhin, aber nicht weiter.

            Das ist so, als ob man im Flugzeug sitzt und der Meinung ist, der Pilot steuert schon in die richtige Richtung, aber man erkennt ein riesigen Berg vor sich.

            Als ich das erkannte, musste ich mit den Fallschirm vorher abspringen.

            =>Notausgang

            Gruß Skeptiker

          2. Kurzer

            Hallo Skepti,

            Leben heißt lernen. Auch ich war, trotz aller Ahnung, daß auf dieser Welt grundsätzlich etwas schiefläuft, bis zu meinem dreiundreißigstem Lebensjahr, ein politischer und weltanschaulicher Analphabet.

            Dann, als ich auf Grund einer Erfahrung, welche ich machen mußte, ganz unten war, gab mir ein guter Freund (Lüne) die Kopie eines verbotenen Buches.

            Es war dieses Buch: http://vho.org/D/Geheim1/index.htm

            Das absolut Genialste aber war dieses Kapitel: http://vho.org/D/Geheim1/54g.htm

            Unbedingt auch die zwei nachfolgenden Kapitel lesen!!!

            Da eröffnete sich mir eine neue Welt. Ich besorgte mir die Quellen des Buches und lernte Autoren verschiedener Bücher persönlich kennen. Das Gesetz der Resonanz bewirkte dann alles Weitere.

            Natürlich kann ich Dir verzeihen. Das größte Problem, ist keinesfalls jemand Anderem zu verzeihen, sondern sich selbst zu verzeihen.

            Auch wenn jetzt erst nochmal die Ostmark ruft, werde ich Dich wohl bald mal mit einer Kanne gutem hausgebrauten Jenaer Bier besuchen. Von da an, wirst Du wohl nie wieder ein Faxe anrühren oder gleich in den Trutzgau umsiedeln.

            Gruß aus Jena nach Hamburg

            der Kurze

          3. 4.1.1.3.2

            Anti-Illuminat_999

            Es stimmt schon das man selber auch dazulernt. Dankbar bin ich dir für die Literatur die du textest. z.B. Das Gegenteil ist wahr(Teil 1+2), Inauguraladresse, Besetzt wozu, Befreit wodurch. Die Geheimgesellschaften von Jan van Hellsing werde ich mir demnächst durchlesen.

            Allein DAS hat mich vom Wissenstand extrem weiter gebracht. Vor 3 1/2 Jahren wusste ich noch gar nix. Ich glaubte an die gute BRD und die „bösen Nazis“. Allerdings hatte ich zuvor schon immer im Hinterkopf das was nicht stimmt. Der Gedanke machte mich fast wahnsinnig. Ich fragte mich z.B. warum man nicht die ganzen NPD Kundgebungen totschweigt wenn man so sehr dagegen ist. Was auch keinen Sinn machte ist das sich diese „Skinheads“ nennen was ja ein englischer Begriff ist. Auch beim sog. Swift Abkommen das ja in den Nachrichten kam wunderte ich mich warum da auf einmal keiner demonstriert. Beim 11. September und bei der AIDSlüge habe ich ebenfalls vermutet das dort was faul ist. Und das zu einem Zeitpunkt wo ich noch KEIN Internet hatte. Letztendlich waren die zig Ungereimtheiten die mich hierher bewogen haben.

            Was aber mich irgendwie frustriert ist das das andere eben nicht so kritisch sind. Ich bin jetzt nicht der Intelligenteste(von den Schulnoten her) aber ich habs ja auch kapiert. Das Hauptproblem sind und bleiben die Dogmen welche vom System in die Köpfe hineingehämmert wurden.

          4. Skeptiker

            @Anti-Illuminat_999

            Schule ist ja auch so eine Art der Umerziehung!

            „Die Re-Education wird für alt und jung gleichermaßen erzwungen und darf sich nicht auf das Klassenzimmer beschränken. Die gewaltige überzeugende Kraft dramatischer Darstellung muß voll in ihren Dienst gestellt werden. Filme können hier ihre vollste Reife erreichen. Die größten Schriftsteller, Produzenten und Stars werden unter Anleitung der „Internationalen Universität“ die bodenlose Bosheit des Nazismus dramatisieren und dem gegenüber die Schönheit und Einfalt eines Deutschland loben…..

            Hier der ganze Text:
            http://die-rote-pille.blogspot.de/2011/04/umerziehung-der-deutschen-zur-nwo-seit.html

            ==================
            Mein Zeugnis ist die perfekte Tarnung für mich, keiner würde auf die Idee kommen, das ich Skeptiker bin.

            =>
            „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“
            Kurt Tucholsky

            Gruß Skeptiker

          5. Anti-Illuminat_999

            Stimmt in einen meiner Deutschabiturtexte wurde Hitler geklont und nun stellte sich die Frage ob der Klon böse ist. Der Autor dieser Textes war übrigens Jude

          6. Skeptiker

            @Anti-Illuminat_999

            „Stimmt in einen meiner Deutschabiturtexte wurde Hitler geklont“

            Das ist mir gerade zu hoch.

            Gruß Skeptiker

        4. 4.1.1.4

          HERZ ENGEL C

          Putin hatte am 5. Mai ein Gesetz unterzeichnet, dass Haftstrafen von bis zu fünf Jahren für die Rehabilitierung des Neonazismus und die Leugnung der durch das Tribunal von Nürnberg festgestellten Fakten sowie für die Verbreitung von falschen Informationen über die Handlungen der UdSSR im Zweiten Weltkrieg vorsieht.
          RIA NOVOSTI vom 3.7.14.

          Damit ist Putin entlarvt und seine Unterstützer.
          ( Grüße an den Honigmann ).

          Reply
          1. 4.1.1.4.1

            kopfschuss911

            …seine jüngsten Absonderungen: Der „Nationalismus-Virus“!
            https://kopfschuss911.wordpress.com/2014/07/04/nationalismus-virus/

          2. Kurzer

            Das sind bestimmt nur ganz raffinierte Winkelzüge, des „ehemaligen“ KGB-Offiziers,
            Wen der Adler noch da wäre, würde der uns das erklären.

            Oder um es mit Fines Einflüsterer NasiChaim zu sagen:

            „Putin macht das klar. Danke nach Moskau!“

            Übrigens. Auf deutsch sagt man Imker.

            Honigmann ist die jüdische Bezeichnung.

            Analog: Biermann, auf deutsch Brauer

          3. kopfschuss911

            lol … Du sagst es, Kurzer!

        5. 4.1.1.5

          goetzvonberlichingen

          Das Problem mit den Sekten aller Art (incl. Gross-Sekte Kirche) ist der Mangel an nötiger Distanz zu den Dogmen.
          Leider fallen immer wieder Menschen darauf ‚rein, die willensschwach sind Halt suchen, unsicher sind…oder in Lebenskrisen auf diverse Köder reinfallen!
          Nepper, Schlepper, Bauernfänger, falsche Führer und Vorbilder..
          Sobald einer in einer anscheinend positiv ausgerichteten „Truppe“ falsch spielt bzw, von der Gruppe zum „Führer auserkoren“ wird ..werde ich misstrauisch …und bin weg 🙂

          Reply
  36. 3

    Irmie

    Gerne hätte ich so einen tief denkenden Menschen gekannt.

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      Thornton Wilder: „…There is a land of the living and a land of the dead and the bridge is love, the only survival, the only meaning …“
      „…Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten, und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe – das Einzig-Bleibende, der einzige Sinn.“

      Mein Dank an Herbert, sagt Maria Lourdes!

      Reply
  37. 2

    r.u.sirius

    dem lupo wirds schon gut gehen.
    irgendwo wird er sich mit absoluter sicherheit schon wieder materialisiert haben!
    und weiter machen, so wie wir alle es schon seit jahrhunderten tun…..

    Reply
  38. 1

    Birger Kleindiek

    Versuchen wir bitte alle, nach Maßgabe unserer Kräfte und unseres Wissens, dieses Erbe von Lupo Cattivo fortzusetzen, ich jedenfalls habe das , lange bevor ich ihn bzw. seine Seite kennen lernen durfte, immer schon nach bestem Wissen und Gewissen getan!!
    Schließt euch bitte möglichst zahlreich an, nur so können wir zur Befreiung Deutschlands und somit zur Befreiung dieses Planeten von den Mächten der totalen Finsternis, die gerade jetzt zum Endkampf ansetzen, beitragen und zum SIEG DER WAHRHEIT & GERECHTIGKEIT & MENSCHLICHKEIT !!!!
    DAFÜR LOHNT ES SICH ZU LEBEN (frei nach Beethoven’s „Fidelio“)

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen