lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Karneval 2016 Köln – Motto: „Mer stelle alles op der Kopp“

Posted by Maria Lourdes - 22/01/2016

„Mer stelle alles op der Kopp“… lautet das Motto der Kölner Karnevalsession 2016

In der fünften Jahreszeit werden Grenzen aufgehoben, gesellschaftliche Unterschiede verschwimmen. Alle Jecken sind gleich und stellen den Alltag auf den Kopf. Die Kölner Polizei setzt nun alles daran, die anstehenden Karnevalstage so sicher wie möglich zu gestalten. Dazu werden am Karnevalswochenende alle verfügbaren Polizei-Beamten eingesetzt werden, es gilt Urlaubssperre, und das freie Wochenende ist gestrichen. Zudem sollen die Polizisten durch Polizeianwärter verstärkt werden.

Die Landesregierung will durch neue und verbesserte Präventionsprojekte verhindern, dass sich die Ereignisse der Silvesternacht -hier- mit massiven Übergriffen auf Frauen wiederholen. Bislang gab es dazu aber noch keine konkreten Vorschläge. Jetzt wendet sie sich mit einem besonderen Appell an alle Jecken und warnt vor Kostümen mit Waffen. Diese könnten andere Besucher verunsichern…

koelner-polizei-appelliert-an-karnevalsbesucher-diese-kostueme-koennten-verunsichern

“Karneval ist ein weiches Ziel, das schwer zu schützen ist”, sagte der Leiter der Polizeiinspektion eins, Peter Römers, der ‘Bild’-Zeitung. Deshalb sei es umso hilfreicher für die Beamten, wenn die Besucher auf Kostüme wie Pirat, Cowboy oder Jedi-Ritter verzichten würden:
“Das kann Menschen sehr verunsichern”, so Römers weiter.

Auch sollte man sich nicht als Rocker verkleiden, denn diese hatten angekündigt, Frauen vor Übergriffen schützen zu wollen. Man werde diese Leute laut Römers aufspüren, kontrollieren und gegebenenfalls Platzverweise aussprechen. Da sich dadurch die “Flüchtlinge” verängstigen und weiter traumatisieren könnten. 

Die Politik würde es wohl am liebsten sehen, wenn Männer dem bunten Karnevalstreiben fernblieben und die Frauen als “Prostituierte” verkleidet durch die Straßen zögen um den “Neudeutschen” die Angst zu nehmen und deren Trauma durch kostenlosen freiwilligen Sex zu lindern. 

Quellen: gefunden bei  und der Bericht des Innenministeriums über Vorgänge in der Silvesternacht

»Es wird eskalieren. Beim Karneval in Köln, wird es richtig explodieren.«

Messerstechereien, Schüsse, Bürgerkriegsähnliche Zustände: Augenzeugen-Bericht über die Kölner Silvesternacht (Video hier)

Vergewaltigungen, Einbrüche, Wegzoll, Messerattacken, all diese Vorfälle sind eine reale Bedrohung für die angestammten Einwohner in Dörfern, Gemeinden und Städten. Die Zahl der Überfälle steigt –  und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt – mehr hier oder hier.

Linkverweise:

Vorsicht! “Freund” liest mit! Wir alle werden seit Jahren ausspioniert: Ob beim Surfen im Internet, beim E-Mail-Schreiben oder bei der Webcam-Nutzung überall und jederzeit. Wie sich jeder von uns mit einfachen Methoden gegen die allgegenwärtige Bespitzelung im Netz wehren kann… erfahren Sie hier >>>

Die Zahl der Überfälle steigt–  und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt. hier weiter

Bereicherungswahrheit.com – Aufruf an alle “Bereicherten“! Es gibt jetzt keinen Grund mehr, sich das Maul verbieten zu lassen! Melden Sie, was Sie gesehen haben, was Ihnen widerfahren ist oder angetan wurde… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Hasskommentare kommen ins Gedankenloch – Bereits Ende September vergangenen Jahres hatte Kanzlerin Merkel das Thema zur Chefsache gemacht und Facebook-Chef Zuckerberg persönlich ins Gebet genommen. Ein Leck im Tischmikrophon machte daraufhin global die Runde, mit Ausnahme der Monopolmedien… hier weiter

Immer »eine Armlänge« voraus…, kein Problem! – Besonders seit den Vorfällen in der Silvesternacht in Köln, Hamburg, Stuttgart und vielen anderen Städten in Deutschland und Europa ist die Nachfrage nach Mitteln zur effektiven Selbstverteidigung sprunghaft angestiegen. Pfefferspray, Elektroschocker, Abwehrstöcke und selbst Schusswaffen unterliegen als legal erwerbbare Abwehrmittel einer kaum noch abzudeckenden Nachfrage…hier weiter

Vergewaltigungszahlen explodieren, nur darf darüber nichts an die Presse! Die muslimische Masseneinwanderung bringt auch ein ungeahntes Maß an Vergewaltigungen mit sich. Blonde Frauen sind unter den meist jungen Migranten besonders begehrt… hier weiter

„Das wird die Zukunft Eurer Kinder werden” …. das war die Reaktion eines Vaters, als er erfuhr was seiner Tochter geschah…Die junge Frau hatte in Stuttgart mit Freunden in einem Club Silvester gefeiert… hier weiter

ACHTUNG : Die Enteignung des Volkes ist in vollem Gange – Das Thema – Abschaffung des Bargeldes ist die vermutlich letzte Hürde, die dieses Jahr auch in Deutschland umgesetzt werden wird… hier weiter

DEUTSCHES VOLK in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und in aller Welt, WACHE ENDLICH AUF !” Menschen, die noch ein Gewissen haben und dieses “Spinnennetz” durchschauen, die Wahrheit anprangern, sei es in -Wort und Schrift- werden von unserem demokratischen System, dermaßen in die Mangel genommen, dass man zwangsläufig an die Hexenverfolgung im Mittelalter zurück-erinnert wird. Beispiel: Der 77-jährige Horst Mahler. Er verbüßt, in der JVA Brandenburg an der Havel, eine mehrjährige Haftstrafe wegen “angeblicher” Volksverhetzung. hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter

666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter

Ein deutscher Banker packt aus… Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

verheimlicht vertuscht vergessen 2016 – Nach 23 Jahren lukrativer Zusammenarbeit war es plötzlich vorbei: Bis zum 16. Dezember tobte im Landgericht München ein Prozess. Jetzt ist der schmutzige, ruhmlose Schlussstrich gezogen. Knaur setzte Wisnewski vor die Tür, veröffentlicht das neue Jahrbuch, “verheimlicht vertuscht vergessen” nicht mehr, wirft alle seine Bücher aus dem Programm… hier neue Ausgabe für 2016

Die bösen Gutmenschen: Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her….hier weiter

Deutschland am Abgrund – Hart ins Gericht gehen auch ausländische Medien mit den Zuständen in Deutschland. Die New York Times fordert den Rücktritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihres Versagens in der Asylkrise. „Merkel muss gehen, damit Deutschland nicht einen zu hohen Preis für ihre Dummheit bezahlen muss. hier weiter

Keiner sollte seine Augen davor verschließen! Jetzt befinde ich mich endlich auf dem Weg der Erkenntnis, der mir immer mehr den Blick auf das Wesentliche im Leben offenbart… hier weiter

Freimaurersignale in der Presse – Ungefähr neun Zehntel aller geheimen Nachrichten und Befehle der Synagoge Satans werden über Massenmedien, hauptsächlich durch Signalphotos in der Presse, weitergegeben. Dem ahnungslosen Zeitungsleser sagen diese Bilder nichts; den Logenbrüdern und anderen Eingeweihten sagen sie sehr viel… hier weiter

Vorsicht! Wölfe im Schafspelz… will dazu verhelfen, die heute bei weitem gefährlichsten Wölfe im Schafspelz zu enttarnen, ihnen das Schafsfell vom Leib zu reißen, damit sie vor den Augen aller als das dastehen, was sie tatsächlich sind: falsche Propheten… hier weiter

Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter

Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

„Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

Der Atlas der Wut – lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

Licht des deutschen Volkes – appelliert an alle Deutschen sich nicht mehr länger als die Verlierer eines Krieges zu sehen und soviel Selbstwert zu entwickeln um aus diesem Schatten heraustreten zu können. Licht des deutschen Volkes, beschreibt die vielseitigen Möglichkeiten der geschickten Manipulationen, denen wir Deutsche unterliegen. hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

174 Antworten to “Karneval 2016 Köln – Motto: „Mer stelle alles op der Kopp“”

  1. arabeske654 said

    • Freygeist said

      Meldung vom 21.01.2016

      „Die BRD existiert nicht!“
      (verfälscht: „Deutschland existiert gar nicht!“)

      Die Systempresse berichtet Neues aus der Reichsbürger-Szene

      http://web.de/magazine/panorama/bundesrepublik-deutschland-existiert-reichsbuerger-gefaehrliche-spinnerei-31297596

      „(…) Doch das Zumüllen von Ämtern mit Anfragen ist nur eine ihrer Strategien. Die Angriffe kommen bei Reichsbürgern nicht immer nur per Papier – und enden immer öfter vor Gericht.

      Anfang Januar wurden fünf Männer und ein Frau zu Freiheitsstrafen verurteilt – bis zu 30 Monaten ohne Bewährung. Der Tatbestand: Freiheitsberaubung und gefährlicher Körperverletzung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beihilfe zum Missbrauch von Uniformen. Die Gruppe hatte einen Gerichtsvollzieher, der bei einer Pfändung 58,60 Euro vollstrecken wollte, „festgenommen“ und dabei verletzt.

      „Wir tun gut daran, dieses Milieu nicht zu unterschätzen oder als harmlose Spinner abzutun“, erklärt Andrea Johlige, eine Brandenburger Linke-Landtagsabgeordnete gegenüber unserer Redaktion. Es war auch Johlige, die durch eine parlamentarische Anfrage publik gemacht hatte, dass

      der Brandenburger Verfassungsschutz mittlerweile drei konkrete Gruppierungen beobachtet.

      Denn bisher waren die so genannten Reichsbürger mehr ein Überbegriff für einen Splitterhaufen unterschiedlicher Verschwörungstheoretiker.

      Doch die Gruppierungen „Europäische Aktion“ (EA), die „Exilregierung Deutsches Reich“ und „Freistaat Preußen“ wollen laut Verfassungsschutz die Szene vereinen.

      Zwar geht man in Brandenburg von lediglich 200 und in der Reichsbürger-Hochburg Sachsen von gerade mal 300 Genossen aus. Dennoch gilt es, die Vereinigung zu verhindern, das weiß auch Andrea Johlige. Denn die Folgen können weitreichender sein, als man es einzelnen Verschwörungstheoretikern zutraut: „Die aktuelle gesellschaftliche Situation mit zunehmender Fremdenfeindlichkeit und Rassismus kann die gesamte extreme Rechte stärken.““

      • Hermannsland said

        „BRD, die größte Lügenfestung der Welt wackelt“

        http://globalfire.tv/nj/16de/politik/03nja_luegenfestung_wackelt.htm

        • X-RAY 2000 said

          Und hier noch watt zum Gruseln…:http://freimaurer-wiki.de/index.php/Ich_bin_Freimaurer

          Für die Damen auf dieser Seite: NEIN, das sind keine „Heiratsempfehlungen“… :mrgreen: !

          • pagan said

            Oh je, oh je. Da hat sich wohl ein Haufen Gutmenschen in den blauen Graden der Freimaurerei gefunden. Ist ja eigentlich nur noch peinlich.

            Die Deppen wissen wahrscheinlich noch nicht einmal, dass der Urvater der Freimaurerei Hermes Trisgemistos ist. Für mich zu Unrecht, da das, was die Freimaurerei heute mit ihren 880 Logen weltweit ist, gewiss nicht im Sinne eines Hermes war.

            Die unteren blauen Grade sind doch genau für diese Humanismusduselei erdacht worden. Aber spielt ruhig weiter mit euren Zirkeln und Schürzchen, denn das wir im Anbeginn des Wassermannzeitalters sind, erfährt man eh erst in den höheren Graden.

            Geheimbünde und alles was in diese Richtung hinaus läuft, wird es sowieso bald nicht mehr geben. Und das für die nächsten 2150 Jahre^^.

            • Gernotina said

              Dito !

              Hier gibt’s ne Generalreinigung auf dem Planeten und zwar „nachhaltig“ :mrgreen:) !

      • Hermannsland said

        „Umstrittene Veranstaltung in Ludwigsburg
        40 Polizisten für 90 Reichsbürger“
        http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.umstrittene-veranstaltung-in-ludwigsburg-40-polizisten-fuer-90-reichsbuerger.7bdb42db-4c8f-4108-9814-b802bfe32d64.html

        war schon, aber passt so gut…
        „Die Reichsbürger“
        (https://youtu.be/yGOYgQTqAIU)

        • Freygeist said

          Hej, @Götz, da ist was für dich dabei:

          „Drei weitere Teilnehmer der Versammlung müssen wegen manipulierter Autokennzeichen Bußgeld zahlen: Statt des weißen Buchstabens „D“ auf blauem Grund mit Europaflagge klebte eine Reichsflagge auf ihren Nummernschildern.“

          http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.umstrittene-veranstaltung-in-ludwigsburg-40-polizisten-fuer-90-reichsbuerger.7bdb42db-4c8f-4108-9814-b802bfe32d64.html

          • GvB said

            @Freygeist,

            Tja, man muss es schon richtig machen..Das -D-Schild darf nicht überklebt werden nur die 12 Stämme Logo..Wir sind ja schliesslich im Pinguingehege
            Wobei wir bei der nächsten Matrix wären: Bussgeld.. Auch wenn OWiG nicht mehr gilt..macht der BRD-MAtrixer eben weiter und droht mit dem Zoll. Jawoll,…:-)

            Ach wie schön:Die Linke..Claudia Dziubas wollte nicht für zehn Euro eine Tagesfördermitgliedschaft bei Primus inter Pares abschließen, wozu sie nicht bereit war. „Wir wollen diesen Verein ja nicht finanziell unterstützen“, sagt Dziubas, zumal sie sich unter diesen „merkwürdigen Menschen sehr unwohl gefühlt“ habe.(Unwohl?Schlechtes Gewissen).

            Dazu muss sich allerdings sagen.. wenn so mancher „Reichs-bewegte“ eine Aufwandentschädigung für seine Mühen (Vorträge, Saalmiete usw. verlangt find ichs OK. Aber es gibt auch in diesem Bereich Veranstalter, die es „vom lebendigen Deibel“ nehmen.
            Das finde ich nicht „Reichs-kompatibel“ 🙂

          • Falke said

            Das blöde hin und her mit dem überkleben mal so mal so ich hab bald die Schnauze voll und hänge ne Swastikafahne an die Karre.

            https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/tag/reichsflagge/

            Hier findet ihr das Schreiben vom Kreis Güterloh : Staatsanwaltschaft Bielefeld – KFZ Kennzeichen

            Anmerkung :

            Solltet Ihr euch auch solche Aufkleber zulegen
            wollen , benutzt statt DR bitte D.

            DR ist das Länderkürzel für die Dominikanische Republik
            und steht nicht für das Deutsche Reich / Deutschland.

            von volksbetrugpunktnet • Veröffentlicht in Aufklärung, BRD, BRD Behörden, BRD Justiz, Deutschland • Getaggt mit BRD, Deutsches Reich, Deutschland, EU, KFZ Kennzeichen, OWiG, Rechtsgrundlagen, Reichsflagge

      • arkor said

        ja leider sind die Leute vom PHDW, um die es hier geht, zu früh losgestürmt.
        1. Erst muss Recht erklärt werden.
        2. Dann kann erst gehandelt werden.

  2. Manfred O. said

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  3. Joker said

    • Joker said

    • hardy said

      Die Jecken aus Berlin und die übrigen Politclowns könnte man doch während der „närrischen“ Tage mal wegsperren,so hätte ich früher mal gesagt.Heut weiß ich daß dies absolut kein Spass ist und die „Jecken“ unsere Feinde oder deren Kollaborateure.
      Dennoch -es war ja nicht schwer dieses Video zu finden: alaaf ab!

  4. Andy said

    Aus 2,5 Km Enfernung sieht keiner dieses Kostuem mit Waffe !

    Ab Minute 1Std. 9 Min. https://www.youtube.com/watch?v=HT3ERIaE_3g

  5. Gernotina said

    Deutsch – argentinische Projekte nach WKII

    http://www.gabyweber.com/dwnld/artikel/deutsche_raketen/deutsche_raketen_pampa.pdf

  6. Exkremist said

    https://shop.codoh.com/book/406/411

    Falls noch immer Kameraden versuchen das Buch von MENUHIN zu bestellen… Dies ist der Shop von vho. Deutschsprachig und vertrauenswürdig. Ich bürge für die Jungs. Auf Deutsch wird es das Buch nicht mehr geben. Amazon unterbindet anscheinend bereits komplett den Verkauf, nicht nur den nach Deutschland. Die englische Rezension unter dem Linke klingt wirklich gut. Ich dachte ja zunächst, dass es nur irgendein Buch wäre, welches einige unserer Sache nützliche Zitate enthält. Wer sich die Rezension durch liest, dem offenbart sich, dass es sich bei dem Buch um ein „Schweigen Heideggers“ auf 460 Seiten handelt. Eine deutsche Übersetzung muss einer der unsrigen wohl selbst in die Hand nehmen…

    Attention!
    After this book was a huge initial success, Amazon has closed all the accounts of all book retailers offering the book, including ours and the publishers‘ (Barnes Review). The book can still be purchased directly from us here, and directly from the publishers The Barnes Review, see link below.

    • Exkremist said

      Ich würde mich dazu bereit erklären, es zu übersetzen… wenn sich noch andere Menschen finden und wir uns die Arbeit teilen würden.

      • Gernotina said

        Danke für die Info ! Das ist auch das Ergebnis meiner letzten Recherche gewesen. Sie müssen also bis zur Totalzensur gehen, um ihre Lügen zu konservieren !
        Das Übersetzen stelle ich mir mühsam vor wegen der Fülle an Materialien und Quellen.

  7. Rassinier said

    Ich wollte eigentlich als traumatisierter Flüchtling gehen im Karneval.
    Hab es mir aber überlegt. Zu teuer. Das neue Smartphone und die Markenklamotten kann ich mir einfach nicht leisten…
    Ironie aus.

    Noch ein Hinweis an die Kölnerinnen.
    In Erding bei München konnte eine Frau einen pakistanischen Vergewaltiger stoppen, in dem sie ihm die Zunge abbiß.
    Es heißt auch, daß es wirksam sei, dem Angreifer ein Ohr abzureißen: Der Schock würde ihn zusammenklappen lassen.

    • arkor said

      selbstverständlich wollen die Dämokraten, welche sich ja nun offenkundiger Weise weder um Recht scheren, weder in der Einhaltung, aber schon gar nicht im Rechtebestand, sondern nur noch eine Grundlage für ihr Handeln haben…..das Verbrechen, nun mit ihren Lügenmedien suggerieren, dass das System den Repraraturvorgang für die Völkermordmisere hätte.
      Dies hat es nicht. Der Völkermord am deutschen Volk ist offenkundig und wird von dem Systemverantwortlichen durchgeführt.
      Der Reperaturvorgang im System liegt weder in Wahlen, noch im Falle Deutschlands in der BRD, sondern im Völkerrecht und dem nach wie vor gültigem Staatsrecht, welches nie außer Kraft gesetzt werden konnte.

      Das heißt, es wird unterschieden zwischen jennen die Verantwortlich sind für diesen Völkermord und jenen die auf Weisung kriminalisiert wurden.
      Doch auch diesen sich ILLEGALEN UND KRIMINELLEN WEISUNGEN ZUM VÖLKERMORD FOLGENDEN muss gesagt sein, dass AB EINEM PUNKT SCHLUSS IST, wo man von ERZWUNGENER MITTÄTERSCHAFT SPRECHEN KANN….und der ist erreicht, denn es geht um Leben und Tod, von Menschen im Einzelnen und des Volkes der Deutschen.
      Wer glaubt, dass wir dies ERTRAGEN (tolerare – ertragen, tolerierien) werden, IRRT!
      Wer glaubt, dass wir UNSERE PFLICHTEN NICHT KENNEN UND DIESEN NICHT NACHKOMMEN WERDEN IRRT!

      Und die einfache und für jeden erkennbare Pflicht ist, den VÖLKERMORD VOM VOLK und damit DEN SCHADEN ABZUWENDEN.
      Es gibt NICHTS WAS ES ALS ALTERANTIVE HIERZU GIBT.

      Wie wir sehen, versuchen sich die VERANTWORLTICHEN IN RELATIVIVIERUNGEN ihrer Verbrechen, in Kaschierung ihrer Verbrechen, in SCHEINLEGITIMATIONEN IHRER VERBRECHEN…..NUR ES GIBT KEINE!

      Gnade ist nur dem zu gewähren, der Gnade verdient. Gnade denen zu gewähren, welche sie nicht verdienen wäre ein Hohn derjenigen welche der Gnade würdig sind.
      Wenn ein Übel erkannt wird, muss es ausgerissen werden mit der Wurzel.

      • arkor said

        um auch noch einmal darzulegen, wie im offensichtlicher Weise hier Umdeutungen im orwell-schen Sinne stattfinden.
        Die Demokratie der ausgewanderten Dorer und Begründer der hellen Kultur, der helenischen Kultur, bezog sich in ihrer Mitbestimmung DIREKT AUF SACH -und FACHfragen, welche die Lebensumstände angingen.
        Die dann noch gewählten Vertretern mussten diesen Willensausdruck umsetzen.
        Es ist nun offensichtlich, dass KEINE DIESER STAATEN, welche sich DEMOKRATISCH NENNEN, je DEMOKRATISCH WAR, sondern eben DÄMON-KRATISCH.
        Der Volkswille und das Recht wurden durch die UMDREHUNG- die ABSCHEIDUNG DES WILLENS UND DES RECHTS DES RECHTETRÄGERS ERSTETZT, eben durch DÄMONEN-KRATEN.

        Heute stehen die Völker der Welt vor der Aufgabe, diese DÄMONENKRATEN mit dem RECHT ZU KONFRONITIEREN und sie am Recht auf- und abzuarbeiten.

        Im FALLE DEUTSCHLANDS UND DES DEUTSCHEN VOLKES UNTER DER KLAGE DES VÖLKERMORDS!

    • GvB said

      @Rassinier.. Morjen.
      Da hätte ich bei einzeln auftretenden Asylanten noch die „Doppeklatsche“. Gleichzeitig auf die Ohren ahuen.. Folge : Mindestens leichter Tinitus..:-)
      Wer will schon Zunge a la Asyl-Cart‘

    • Skeptiker said

      @Rassinier

      Dann laufe doch so durch Köln.

      Aber der Minute 1 und 55 Sekunden, die grosse Liebe.

      Gruß Skeptiker

    • http://fortruss.blogspot.com.br/2016/01/russians-teach-migrants-lesson-in.html

  8. Rassinier said

    Heute ein Blick in das lokale Käseblatt: Die Stimmung ist gekippt.
    Der Augsburger Landrat fordert den Rücktritt Merkels. Lokalpolitiker, die gestern noch „Willkommenskultur“ predigten, schreiben Brandbriefe. Das Pfefferspray ist ausverkauft, und die Zeitung schreibt darüber.
    Die Stunde der Wendehälse hat begonnen.

    Aber was bedeutet das?
    Die große Schubumkehr noch nicht. Für die werden die „Refugees“ selbst noch sorgen.
    Der verhausschweinte Bunzel wird sofort wieder zur Tagesordnung übergehen, wenn der Eindringlingsstrom leicht gedrosselt wird und eine Handvoll Rapefugees abgeschoben ist. Auf Bürgerversammlungen flennen sie jetzt rum, daß sie ja nicht gegen die Leute seien, aber doch bitte nicht bei ihnen und forderen „bessere Verteilung“ (würg, wie Dr. Erika Fuchs geschrieben hätte). Der Grundkonsens der Blockparteien, das deutsche Volk zugunsten einer „Bevölkerung“ abzuwickeln, bleibt nach wie vor bestehen.

    So traurig ist es: Es wird noch viel mehr passieren müssen, bis die echte Schubumkehr eingeleitet wird.
    Und vor allem das Bewußtsein erwacht, daß das eigene Volk, das eigene Blut, die eigene Nation etwas Schützenswertes und Grundlegendes ist. Oder sollte ich mich täuschen?

    • arabeske654 said

      Das sind nur die ersten Ratten, die versuchen das Schiff zu verlassen um sich von ihren Untaten rein zu waschen. Dieses Land muß diesmal gründlich gesäubert werden von diesen verlogenen parisitären Parteibonzen und ihren Mitläufern.

    • Sylvia said

      Jetzt haben die wohlsituierten Willkommenskulturler Angst um ihr Tempelhofer Feld. Gestern gab’s ‘ne Bürgerversammlung. Man will wohl bis zu 7.000 Asylanten dort unterbringen, teils in den Hangars des ehemaligen Flughafens und zudem neue Hallen als Unterkünfte errichten. (Eine Volksabstimmung hatte damals erreicht, dass das Feld nicht bebaut werden darf.) Sie seien selbstredend ja nicht gegen die „Flüchtlinge“, aber bitte nicht auf unserem Feld ;-)) Nein, man müsse sie integrieren, in Wohnungen unterbringen. Man habe keine Befürchtung, dass die „Flüchtlinge“ aggressiv werden könnten, eher depressiv etc. pp…
      Ja, es muss erst richtig krachen, aber diese Spezies wird man auch dann nicht erreichen.

    • Kurzer said

      IWF: Flüchtlinge bringen Wirtschaftswachstum

      „… Trotz aller Propaganda wächst aber der Unmut der Menschen über die derzeitig stattfindende Invasion. Da müssen weitere “Argumente” her, um die “Notwendigkeit” dieses Irrsinns zu begründen …“

      http://trutzgauer-bote.info/2016/01/22/iwf-fluechtlinge-bringen-wirtschaftswachstum/

      • Quelle said

        abkopiert.

        2015 ist es mit dem globalen Wirtschaftswachstum um 3,1% nach oben gegangen. Für das laufende Jahr solle es sogar eine weitere Steigerung auf 3,4% geben. 2017 erwartet der IWF dann sogar ein Zuwachs von 3,6%.

        Diese Prognosen halte ich bei den ganzen Krisenherden schon für sehr optimistisch. Tatsächlich stuft der IWF auch die Gefahren für die Weltwirtschaft als hoch ein. Für Europa ist beispielsweise die Flüchtlingskrise ein wichtiger Faktor.

        Laut IWF dürften auf die betroffenen Länder weitere Ausgaben zukommen – doch über die Höhe gehen die Prognosen doch weit auseinander. Ich sehe hier aber noch weitere Gefahren: Wie die vergangenen Wochen gezeigt haben, können auch schnell Auswirkungen auf die öffentliche Ordnung zu Problemen führen, die weit über die Wirtschaft hinausgehen.

        In den Industrieländern basiert das aktuelle Wachstum zudem hauptsächlich auf dem Konsum – auch das haben die IWF-Experten festgestellt. Das halte ich für ein weiteres Krisensignal. Wenn die Bevölkerung den Eindruck bekommt, dass sich die Lage weiter verschlechtert, wird auch dieser Pfeiler des Wirtschaftswachstums wegbrechen – mit heftigen Folgen für uns alle.

        +++++++++++++++++++
        IWF bezieht sich vermutlich auf das Wirtschaftswachstum, der Containerfirmen, der Sicherheitsfirmen, die derzeit satt im Geschäft sind
        .
        Dazu kommen jetzt noch Fertighäuserfirmen, ect.

        Eben die ganze Asylindustrie.

        Weil ja in diesem Jahr noch mehr Flüchtlinge kommen sollen.Die Zahl von 2015 soll weit überschritten werden.

        Diese Notwendigkeit ist ein einziger Irrsinn, zeigt jedoch dass es noch ein letztes Aufbäumen eines sterbenden Systems ist.

        Meine Meinung LG.Quelle

    • Hermannsland said

      „Russians Teach Migrants a Lesson in Germany (Bruchsal)“

      http://fortruss.blogspot.com.br/2016/01/russians-teach-migrants-lesson-in.html

      • arabeske654 said

        Das war zu erwarten.

      • M. Quenelle said

        Bald fliehen sie in umgekehrte Richtung. Weiter so, und /Gruß!

      • Freygeist said

        Alle Achtung: 400 Männer im aktiven Widerstand!

        Es gibt noch Deutschstämmige, die wissen, was Zusammenhalt und Mut ist. Sie werden den Vergeßlichen und Ängstlichen den Weg weisen. Wartet es ab!

        Diese Nachricht sollte als Mutmacher und Perspektive verbreitet werden!

        Wobei mein Gefühl sagt, es wird zwar lokal zu Kämpfen kommen, aber nicht zum Flächenbrand.

  9. Freygeist said

    Empfehlung für Karnevalskostüm:

    Wer sich im deutschen Karneval als Neger verkleidet, den wird die Polizei garantiert beschützen. Außerdem ist seine Narrenfreiheit gesichert. Stürmen Sie die Behörden: Stellen Sie Asyl- und Sozialanträge! Ohne Vermögensüberprüfung werden sich Ihnen einzigartige Quellen eröffnen! Jetzt ist die Gelegenheit: Sie erhalten völlig problemlos neue Pässe/Identitäten. Man weiß nie, wozu man das Zeug noch brauchen kann.

    Vermummungswillige entstellen sich mit einer Burka. Gender-geeignet für Männlein und Weiblein! Der Muselmane weiß: Da lassen sich nicht nur Identitäten, sondern auch Waffen prima drin verstecken. Wer die Narrenfreiheit zur Selbstverteidigung nutzen möchte, ist mit dieser Schutzkleidung bestens beraten.

    Wenn möglichst viele Narren diese Kostümoptionen wählen, bekommen die gehirngewaschenen Gutmenschen einen eindrücklichen Eindruck von dem, was das BunzelRegime mit ihrer Zukunft vorhat.

  10. […] Quelle: Karneval 2016 Köln – Motto: „Mer stelle alles op der Kopp“ « lupo cattivo – gegen die Welt… […]

  11. Hans Dieter C said

    Es wurde ein Hinweis hierauf gegeben.
    Es scheint sich etwas Gewaltiges anzubahnen.
    Von offizieller Seite schon mal eingeläutet.

    Allerdings, in dem Falle würde anderes auch beschleunigt, so die Annahme !.

    Bundesregierung warnt vor 200 Millionen afrikanischen Klimaflüchtlingen
    Stefan Schubert

    ( bei Kopp online, heute ).

    Auf der Seite Bundesregierung.de ist ein Interview mit Entwicklungsminister Gerd Müller veröffentlicht worden, das die bisherige Flüchtlingsdebatte eine neue Dimension verleiht. Das Kabinettsmitglied und Potsdamer Klimaforscher prophezeien darin, ein gerade zu apokalyptisches Ausmaß an Klimaflüchtlingen, die sich zukünftig in Richtung Europa aufmachen werden: 200 Millionen Afrikaner.

    Zuerst dreht sich das Interview über Hunger, Kinderarbeit und fair angebaute Bananen. Natürlich wird dabei die Rolle der EU-Funktionäre und die Profitgier Multinationaler Konzern bei der Ausbeutung der Landwirtschaft und den Rohstoffen Afrikas nicht angesprochen.

    Stattdessen fordert der Minister weitere Steuermilliarden in die bereits gescheiterte Entwicklungshilfe zu stecken.

    Dann zum Ende des Gesprächs, lesen sich die Ausführungen des Bundesminister, wie die Vorboten eines europäisch-afrikanischen Krieges:

    »(…) Allein in Afrika fliehen derzeit 18 bis 20 Millionen Menschen for den Folgen des Klimawandels. Die Erderwärmung macht es in Subsahara-Afrika an vielen Orten unmöglich, die Böden noch zu bewirtschaften. Die Potsdamer Klimaforscher warnen: Wenn wir die Erderwärmung nicht auf zwei Grad begrenzen, werden aus den 20 Millionen Klimaflüchtlingen bald 100 oder 200 Millionen.«

  12. Queller said

    Köln –

    Karneval feiern? Klar, aber viele Kölner machen sich nach der Silvesternacht Sorgen um ihre Sicherheit an den jecken Tagen.

    Damit die Karnevalisten sich auch in diesem Jahr auf die Eröffnung des Straßenkarnevals freuen können, beraten Stadtspitze und Polizei fortlaufend, wie sie die Feiernden schützen wollen.

    Alle Akteure, die mit dem Karneval zu tun haben, tauschen sich in diesen Tagen aus, um für eine größtmögliche Sicherheit zu sorgen:

    Quelle Kölner Express

    Scheint ja alles bestens zu sein.

    Trotzdem müsste es aufgrund der Vorfälle an Silvester einen Boykott geben.

    Und des Vorschlags an die Frauen, eine Armlänge Abstand zu halten.

    Stell Dir vor es ist Karneval und niemand geht hin.

    Das wäre ein Zeichen,für das mangelnde Vertrauen der Bevölkerung an die Regierung.

    Wird jedoch nicht eintreten.

    • Freygeist said

      „Stell Dir vor, es ist Karneval und niemand geht hin.“

      Das wäre ein Zeichen, für

      Angst,

      Akzeptanz von Unterdrückung und Einschränkung,

      das mangelnde Vertrauen in die eigenen Kräfte.

      Mit Gruß vom Freygeist

      • Quelle said

        Mangelndes Vertrauen in die eigene Kraft !

        So kann man es natürlich auch sehen.

        Jedoch in der Politik ist ja alles geplant.

        In vielen Städten spielte sich an Silvester, das gleiche Drama ab.

        Ergo es gibt eine Zentrale die so etwas steuert.

        Warum sollen sich jetzt Frauen freiwillig als Opfer einfinden ?

        Fernbleiben wäre gr0ßes Vertrauen in die eigene Kraft, die Pläne jener zu durchkreuzen.

        Liebe Grüße Quelle

        • Freygeist said

          @Quelle

          Du beschreibst hier die Möglichkeiten:

          Vergewaltigung oder Einschränkung/Verzicht (=> Kulturauflösung).

          BEIDES bedient die Pläne der Machtmafia!

          Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, nämlich den kreativen Widerstand mit Köpfchen. Gerade für eine unbeugsame Masse kann sich da einiges eröffnen.

          • Freygeist

            genau so stell ich mir das vor.

            Du bist schon ein richtig kluges Kerlchen.

          • Quelle said

            @Freigeist

            ALTERNAIVE wäre :

            ALLE MÄNNER gehen als FRAUEN !!!

            Eine sogenannte Fraueninvasion !!

            genau so stelle ich mir das jetzt vor.

            • goetzvonberlichingen said

              …aber bitte dann schön schrill und 190 cm gross auf High Heels 🙂

            • Freygeist said

              Netherlands: Men in mini-skirts march in solidarity with victims of Cologne attacks

            • X-RAY 2000 said

              Das sieht nicht nach einer „Solidaritätsveranstaltung für die Vergewaltigungsopfer und Köln“ aus, sondern eher danach, dass hier gewisse „Herren“ nur das ausleben, was sie sonst immer heimlich machen, wenn ihre (zur Verschleierung der Tatsachen geheirateten) Frauen einkaufen gehen… .:mrgreen: ! -Würde auch dem „Zeitgeist“ entsprechen… Echte Männer handeln so, wie die 400 Deutschrussen, alles Andere ist Verbaldiarrhöe !!!

          • X-RAY 2000 said

            Streiche „und Köln“, setze „in Köln“…

      • hardy said

        Ich weiß zufällig noch ,daß etwa 1990 wegen dem Irakkrieg der Kölner Karneval komplett ausgefallen ist,genau in dem Jahr als ich mal die Gelegenheit hatte,etwas davon mitzukriegen,war ja immer ganz lustig damals.
        Heute gäbe s wesentlich besseren Grund dafür aber das wär auch eine Bankrotterklärung und so…
        Die Idee mit Männer als Frauen wär echt lustig,aber dann bitte dem Grabscher kräftig an den Glocken ziehen…jaul!

  13. goetzvonberlichingen said

    Es wird immer irrer..
    Kein Bereich mehr… der noch von Bevormundungen frei gelassen wird. Der BRD-Gutmensch-mit Prädikat deutsch kanns nicht lassen: Er/Sie Es… will die ganze Welt retten, die Asylanten verpimpern, das NWO-„Weltklima“ retten, und nun den Karneval/Fasching einhegen.
    Erstens ist es Brauchtum..zweitens Tradition.Wer nicht will, kann ja wegbleiben, sich zu Hause verkriechen oder ein paar Tage in die Pampa fahren…
    Auch wenn man nicht mitfeiern will, bin ich dafür, das es so bleibt wie es ist..

    Ausserdem ist Karneval ja auch enstanden um „DENEN da „OBEN“ (Damals den französischen Besatzern)…mal die Meinung zu „geigen“(Mottowagen mit den Pappfiguren der Politiker..auf den Umzugswagen.So wie in Mainz…
    Aber auch da wird sicherlich wieder bei manchen die politsche „Schere im Kopf“ greifen.

    Im Süden, also z.B. München wars früher jedenfalls so, das man neben dem Strassenumzügen im Fasching noch viele private Kostümfeten feierte und entscheiden konnte wen man einlädt..
    Zickige Fremdlinge blieben, wenn man das heute auch noch machen will… somit draussen..

    Kostümvorschläge:

    Als Rabbi mit nem Freund der den Mohammed im Rollstuhl macht..

    oder gleich als Mohammed…

  14. Skeptiker said

    Kölner Imam erklärt die Übergriffe
    „Frauen sind selbst schuld an Sex-Attacken“

    „Wenn man so herumläuft, passieren eben solche Dinge“, sagt der Kölner Imam Abu-Yusuf. Damit trügen die Opfer der Kölner Silvesternacht eine Mitschuld an den sexuellen Übergriffen. Die Grünen stellen umgehend Strafanzeige gegen den Imam.

    Quelle:
    http://www.n-tv.de/politik/Frauen-sind-selbst-schuld-an-Sex-Attacken-article16823801.html

    ==================
    Das ist wohl ein anderes Bild.

    Gruß Skeptiker

  15. goetzvonberlichingen said

    Karnevals Polit-Theater 🙂

  16. Kraka said

    Wir unterbrechen unser Programm für eine wichtige
    Suchmeldung der Polizei.

    Vermisst wird die 61-jahrige Angie Merkel aus Templin in der Uckermarck.
    Besondere Kennzeichen:

    Sie hat als kleines Mädchen ihr strahlendes Lächeln an den Teufel
    verkauft, damit sie einmal die erste Bundeskanzlerin Deutschlands wird.
    Angie, wenn Du uns hörst ;

    das war es doch nicht wert !

    Allemanische Fasching’s-Grüße , Kraka

    • Kraka said

      Nachtrag :

      Aus engsten Kreisen des

      wurde uns bestätigt das die obigen Fahndungsfoto’s aus einer koscheren Wirtshausschlägerei herstammen !

      😀 Kraka

      • Skeptiker said

        @Kraka

        Was macht überhaupt Dein bestes Pferd in Stall?

        Bringt die Dir immer noch 10.000 € am Abend ein?

        Gruß Skeptiker

        • Hermannsland said

          @Skeptiker

          kannst du diese Bilder bitte spoilern?!

          ich bekomme die Brocken immer so schlecht aus der Tastatur :-/

        • Skeptiker said

          @Hermannsland

          Du braucht nur eine Armlänge zur Deiner Tastatur, so schwer ist das doch gar nicht.

          Gruß Skeptiker

    • goetzvonberlichingen said

      https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/12552874_504664336402952_4482623693359921610_n.jpg?oh=e24b395e4b5a7aaf732ba3ca0c347139&oe=57344AEB

      • Skeptiker said

        @Goetzvonberlichingen

        Wenn die in Köln ist, laufen die Refugees doch völlig traumatisiert in die Richtung, wo die hergekommen sind.

        Das ist die Endlösung des Flüchtlichlingsproblems.

        =>So einfach ist das, warum in die Ferne schauen, wenn die Lösung ist so nahe.

        Gruß Skeptiker

        • goetzvonberlichingen said

          @Skeptiker ..da haste auch wieder echt 🙂 dafür könnte man sie ausnahmsweise mal cloonen 🙂

          • Kraka said

            Wenn da nicht Euch beiden „Muttie“ Terminatorin
            einen Strich durch die Rechnung macht . 👿

            Denn „Muttie“ hat einen Autrag

            von bestimmter Seite .

            :/ Kraka

            • goetzvonberlichingen said

              Is ja gruselich..Hör auf mit „Mutti!“ oder lebste noch bei deiner zu Hause? 🙂

            • Kraka said

              Hast ja recht (tschuldigung), ich hab halt noch nicht allen Sche… aus mein Kopf draußen .
              Und Nein, ich wohne schon seit Ewigkeiten nicht mehr zu Hause im Elternhaus .
              Kraka

            • Gernotina said

              Kontrastprogramm auf dem weiblichen Sektor … damit sich meine Magennerven wieder beruhigen

            • Gernotina said

            • Gernotina said

          • hardy said

            Neues vom Empörungsrat der Exclusiv ermordeten…

            Puffmutter Merkels Arsch gilt jetzt als Porno… oh ho! Nazi.Bundeslade beschließt neues Sexrecht “für jedermann”

            Die Partisanenorganisation Polizei© im Auftrag des Zentralrat der Exclusiv ermordeten Juden in Europa und der SHAEFsgesellschaft BRD rechnet mit einem sprunghaften Anstieg der Bewerber für den Beruf des Kinderpornoinspektors (Beamter mit amtlichem Lichtbildausweis und Sonderbefugnis zum Gucken von Kinderpornos “rein dienstlich” und zur Durchsuchung von Wohnungen mit Minderjährigen…)
            ZEIT ONLINE:

            Herr Renzikowski, Auslöser für die heutige Verschärfung des Sexualstrafrechts war die Affäre um den SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy. Von diesem war Anfang des Jahres bekannt geworden, daß er sich Nacktbilder von Jugendlichen besorgt hatte, die allerdings nicht als pornografisch galten. Muß jemand, der sich solche Bilder besorgt in Zukunft mit Strafe rechnen?

            Renzikowski: Ja, wenn er die Bilder selbst bestellt und dafür bezahlt hat. Denn durch die heute beschlossene Gesetzesänderung wird die kommerzielle Verwendung und Herstellung von Bildern nackter Minderjähriger als Verletzung des persönlichen Rechts am Bild unter Strafe gestellt. Das können auch relativ harmlose Bilder von nackten spielenden Kindern sein, vorausgesetzt, daß man sie kauft.

            Nazi Merkel: “Aber ich liebe Euch doch alle!”

            ZEIT ONLINE:

            Anfangs gab es ja die Befürchtung, daß nun jeder, der Nacktbilder von seinen Kinder macht, mit dem Gesetz in Konflikt gerät oder daß auch Kunst oder Medien stark eingeschränkt würden. Sehen Sie diese Gefahr gebannt?

            Prof. Dr. Joachim Renzikowski… … geboren 1961, ist Professor für Strafrecht, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie an der Universität Halle. Das Sexualstrafrecht gehört zu seinen Forschungsschwerpunkten.

            Renzikowski: Ja, Fotos vom Planschbecken oder auch vom FKK-Strand sind weiterhin möglich, solange sie nicht kommerziell genutzt werden. Auch Kunst, Forschung, Wissenschaft und Presse sind nicht betroffen.

            ZEIT ONLINE:

            Also ein gelungenes Gesetz?

            Renzikowski: Nein, es ist unglaublich detailliert und kompliziert und es birgt viel Unklarheit. Was bedeutet zum Beispiel “nackt”?
            Muß eine Person komplett nackt sein und ist jemand mit einem Stringtanga nackt?
            Oder was ist mit einem Mädchen, das sich ein dünnes Tuch vorhält, das mehr enthüllt als verhüllt? Ich bin neugierig, was die Gerichte daraus machen.

            Außerdem: Wenn es um das persönliche Recht am Bild geht, warum ist Nacktheit dann nur bei Kindern ein Problem? Niemand möchte doch gerne nackt im Internet sein. Da zeigt sich die mangelhafte Reflexion auf den Fall Edathy.

            ZEIT ONLINE:

            Macht man sich künftig strafbar, wenn man die Bravo kauft?
            Renzikowski: (Lacht), wenn in der Bravo ein nackter Minderjähriger wäre und ich mir dieses Bild durch ein Entgelt – sprich den Kauf der Zeitung – beschaffe, ja, das wäre strafbar.

            Renzikowski: Also wenn sich Jugendliche gegenseitig nackt fotografieren, ist das kein Problem, nur wenn sie die Bilder ihrer Freunde dann verkaufen. Aber es geht ja nicht nur um Nacktheit. Verboten wird ja auch die Verbreitung von Bildern, die “dem Ansehen der Person schaden” oder “hilflose Personen” zeigen. Einerseits ist das natürlich gegen Mobbing gerichtet. Aber auch in diesem Zusammenhang ist vieles völlig unklar. Jugendliche sollten künftig schon vorsichtig sein: Das Bild meines kotzenden Freundes sollte ich jedenfalls nur noch mit dessen ausdrücklicher Zustimmung ins Internet stellen.

            ZEIT ONLINE:

            Worauf müssen Jugendliche achten?

            Renzikowski: Also wenn sich Jugendliche gegenseitig nackt fotografieren, ist das kein Problem, nur wenn sie die Bilder ihrer Freunde dann verkaufen. Aber es geht ja nicht nur um Nacktheit. Verboten wird ja auch die Verbreitung von Bildern, die “dem Ansehen der Person schaden” oder “hilflose Personen” zeigen. Einerseits ist das natürlich gegen Mobbing gerichtet. Aber auch in diesem Zusammenhang ist vieles völlig unklar. Jugendliche sollten künftig schon vorsichtig sein: Das Bild meines kotzenden Freundes sollte ich jedenfalls nur noch mit dessen ausdrücklicher Zustimmung ins Internet stellen.
            ZEIT ONLINE:

            Auch die Definition von Kinderpornographie wurde verschärft.

            Renzikowski: Ja, da ist viel Hysterie und Populismus im Spiel. Wir hätten uns an der EU-Definition orientieren sollen, die “die Darstellung von Genitalien zu primär sexuellen Zwecken” verbietet. Bei uns ist nun stattdessen die Rede von “der Wiedergabe eines ganz oder teilweise unbekleideten Kindes in unnatürlich betonter Körperhaltung”. Da frage ich mich, was bedeutet hier unnatürlich? Auf besonderen Wunsch aus Bayern fällt auch die Abbildung eines sexuell aufreizenden, nackten Kindergesäßes unter Kinderpornographie . Das halte ich für völlig überzogen. Ein nackter Po ist doch keine Pornographie. Was soll da sexuell aufreizend sein?
            ZEIT ONLINE:

            Wird es nun eine Flut von Prozessen geben, weil Staatsanwaltschaft und Polizei jedem Bild nachgehen müssen, das dem Ansehen einer Person schaden könnte?

            Renzikowski: Die Behörden sind ja jetzt schon mit der Verfolgung von Kinderpornographie hoffnungslos überfordert. Ich glaube deswegen, daß die neuen Vorschriften in der Praxis gar keine so große Rolle spielen werden. Denn die Ressourcen werden ja nicht aufgestockt.

            Für uns Israelis ist das Problem sehr problematisch.
            Mär 22, 2015 @ 18:15:30

            “Renzikowski: (Lacht), wenn in der Bravo ein nackter Minderjähriger wäre und ich mir dieses Bild durch ein Entgelt – sprich den Kauf der Zeitung – beschaffe, ja, das wäre strafbar.”

            Das ist realitätsfremd. Wenn ich in einem Kiosk eine Pornozeitschrift kaufe, verbietet mir der Verkäufer vorher reinzusehen. Ich weiß also nicht, was ich kaufe. Wenn ich dann zuhause anläßlich der Lecktüre mir einen abwichse und die vollgewichste Zeitschrift an den Verkäufer empört zurückschicke mit der Forderung der Kaufpreisrückerstattung incl. Schmerzensgeld wegen blutunterlaufenem Penis handele ich als Geschädigter voll berechtigt und der Zivilrichter greift zu seinem Taschentuch.

            Zumal wir Israelis doch wegen des zu Pornographie gemachten Holocausts (siehe Stalag 13 – Pornographie) doppelt geschädigt sind. Immer wenn ich so ein Holocaust-Porno sehe muß ich mir einen abwichsen; das gehört bei uns zur Konfliktbewältigung. Oder gehört das in die Rubrik “Posttraumatisches Belastungssyndrom PTBS”? Was sagen jüdische Psychiater dazu, z.B. Honecker-Psychiater Dr. Werner Eli Platz? Honecker war schließlich auch so stolz auf seine Pornosammlung, weil seine Alte einfach nicht mehr so richtig erotisch war.

            • goetzvonberlichingen said

              Frage an Irresein-Radio-Eriwahn:
              Gilt die bestrafung auch rückwirkend, also das lesen der BRAVO …als strafbar?
              😦

          • Skeptiker said

            @Hardy

            Ja, das Rakowskij‑Protokoll
            http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Rakowski-Protokoll.htm

            Hier ohne Verschwörung.

            =>

            Gruß Skeptiker

        • X-RAY 2000 said

          Herrlich, dieses, halslose, schneckenfette Vieh als „Rapefugee-Spielzeug“ anzubieten… :mrgreen: ! Lasse ma se rein… 😉 ? Daaa, jaaaa :mrgreen: !!!

        • Kraka said

          Hobla Spatz, seh ich da richtig , „Hammer und Sichel“ !?!?

          Hier, die Schwester im Geiste .

          😛 Kraka

          • Gernotina said

            Die Lektüre dieser NJ Artikel kann man nur empfehlen … wozu die EU gegründet wurde und was bald aus der Merkel wird !

            Es war nie ein „Europa der Vaterländer“ (de Gaulle und Adenauer) geplant ! Die hatten sich ein trojanisches Pferd ausgedacht, um unsere Völker zu zerstören !
            *******

            Die EU wurde zur Erschaffung eines multikulturellen Kontinents gegründet, und jetzt geht das menschenfeindliche Gebilde an seinem eigenen Geschäftszweck kaputt

            Gesichter des Bösen
            Gesichter des Bösen: Sie verbrennen im Feuer, das sie zu unserer Vernichtung gelegt haben. Ihr Ende wird erbärmlich sein.

            Um zu begreifen, was der bevorstehende Zusammenbruch der EU bedeutet, muss man wissen, was mit der EU erreicht werden sollte und welche Kräfte hinter diesem Vernichtungswerk wirkten.

            Wir müssen wissen, dass mit dem Instrument EU die weißen Menschen Europas ethnisch-final vernichtet werden sollten. Dass das gesteckte Ziel der Vernichtung der authentischen Völker Europas jetzt nicht mehr verwirklicht werden kann zeigt nur, dass die kosmischen Kräfte zum Gegenschlag gegen die Armeen Satans ausgeholt haben, um die neue Zeit etwas bildhaft zu beschreiben.

            Bereits am 23. Oktober 2009 berichtete der Londoner TELEGRAPH über einen Geheimplan zwischen EU und Groß Britanniens Sozialisten („Labour wanted mass immigration to make UK more multicultural“ – Sozialisten wollten Masseneinwanderung, um Groß Britannien multikultureller zu machen), wonach die weißen Menschen in Groß Britannien und Europa durch fremde Ethnien ersetzt werden sollten. Aber keine bekannte BRD-Zeitung griff diese unglaublichen Enthüllungen über den Traum von der Schaffung eines neuen negroiden europäischen Menschen in der BRD auf.

            Wir wissen, dass der derzeitige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Verwirklichung des „Kalergi-Plans“ mit aller Macht betreibt. Bevor Juncker als einziger Kandidat zum Präsidenten der Europäischen Kommission „gewählt“ wurde, empfing er von der „Coudenhove-Kalergi- Stiftung“ den sogenannten „Coudenhove-Kalergi-Orden“.

            Juncker arbeitet seit vielen Jahren mit aller Energie an der Verwirklichung der verbrecherischen Pläne des Grafen Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi. Er will die Kreuzung der weißen Europäer mit asiatisch-afrikanischen Menschen durchsetzen. Mit diesem Vermischungs-Experiment soll ein negroider Menschenschlag geschaffen werden, weil der negroide Menschentyp charakter- und willensschwach sei. Der neue negroide Europäer würde sich als willensschwacher Menschentyp der nichtvermischten „jüdischen Adelsrasse“ widerstandslos unterwerfen, so die Hoffnung des Herrn Coudenhove-Kalergi. DER SPIEGEL veröffentlichte einen Aufsatz Junckers mit dem Titel „Der weite Weg in die Zukunft“, [1] in dem sich Juncker leidenschaftlich zum Europa-Konzept des Grafen Coudenhove-Kalergi bekennt.

            Im „Kalergi-Plan“ heißt es: „So hat eine gütige Vorsehung Europa in dem Augenblick, da der Feudal-Adel verfiel, durch die Judenemanzipation eine neue Adelsrasse von Geistes Gnaden geschenkt.“ Und in diesem frühen Europa-Plan wird vorgegeben, wie der künftige Mensch nach der Errichtung eines gemeinsamen Europas aussehen soll: „Der Mensch der Zukunft wird Mischling sein. […] Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse […] wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. … Die Folge ist, dass Mischlinge vielfach Charakterlosigkeit, Hemmungslosigkeit, Willensschwäche, Unbeständigkeit, Pietätlosigkeit und Treulosigkeit mit Objektivität, Vielseitigkeit, geistiger Regsamkeit, Freiheit von Vorurteilen und Weite des Horizonts verbinden.“ [2]

            Die Verwirklichung dieses recht offiziellen Plans zur Ausrottung der weißen Menschen Europas wurde sogar vom ehemaligen jüdischen Präsidenten Frankreichs, Nicolas Sarkozy, am 17. Dezember 2008 vor EU-Führungspersönlichkeiten in Palaiseau (Frankreich) gefordert (Tonmitschnitt). „Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung.“ Mehr noch, die Rassenvermischung müsse im Fall der Verweigerung der Menschen mit Gewalt herbeigeführt werden. Sarkozy: „Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche, zwingende Maßnahmen anwenden!“

            Als Merkel im Sommer 2015 die Weisung von ihren jüdischen Führungsoffizieren erhielt, jetzt den ethnischen Todesstoß gegen das weiße Europa zu führen, erklärte fast zeitgleich der jüdische Harvard Professor Yascha Mounk, Mitglied einer jüdischen Harvard-Denkfabrik zur Vernichtung der weißen Menschen, ganz offen: „In Europa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration einzigartig ist: Länder, die sich als monotheistische, monokulturelle und monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln. Wir wissen nicht, ob es funktioniert, wir wissen nur, dass es funktionieren muss.“ [3]…

            http://concept-veritas.com/nj/16de/globalismus/03nja_migrations_eu_stirbt_durch_migration.htm

            • Freygeist said

              Ist doch alles nix Neues.

              „Die EU wurde zur Erschaffung eines multikulturellen Kontinents gegründet, und jetzt geht das menschenfeindliche Gebilde an seinem eigenen Geschäftszweck kaputt.“

              Die Vernichtung Europas IST der Plan. Multikulti ist die Vernichtungswaffe. Die EU ist ein Werkzeug des organisierten Verbrechens, das irgendwann seine Aufgabe erfüllt hat und überflüssig wird.

              „Gesichter des Bösen: Sie verbrennen im Feuer, das sie zu unserer Vernichtung gelegt haben. Ihr Ende wird erbärmlich sein.“

              Unsinn. Die Brandstifter verbrennen ganz gewiß nicht im Feuer, das sie zu unserer Vernichtung gelegt haben. Ihre Flucht ist fest eingeplant.

            • arabeske654 said

              …..
              Aber vielleicht sehe ich ja alles falsch und sollte für die heilige Angela auf dem nächsten Altar eine Kerze anzünden. Warum? Weil Angela die Selbstherrliche Merkel das Ende der Demokratie herbeiführt, also das Ende eines abgewirtschafteten Systems. Dank Merkel wird die EU auseinanderfliegen und der Euro zusammenbrechen, dank Merkel wird das Unrechts-System in der BRD untergehen. Dank Merkel werden alle Zuwanderer in Deutschland vertrieben, vernichtet und begraben werden. Dank Merkel kehrt die Freiheit nach Deutschland zurück, entsteht das Deutsche Reich. Und trotz all dieser Verdienste wird man dereinst nicht einmal eine öffentliche Bedürfnisanstalt nach ihr benennen.
              …..
              M. Winkler

            • Gernotina said

              @ Freygeist

              Vielleicht ab und zu mal ein bisschen metaphorisch denken … wir sind doch keine Erbsenzähler 😉 ?!
              Manches liegt auch zwischen den Zeilen, wo wir die Leerstellen selber füllen dürfen …
              und jeder stellt sich das Ende vielleicht anders vor… je nach Fantasie und geistiger Struktur, soviel geistige Freiheit darf sein für Freigeister.

            • Freygeist said

              @Gernotina

              Dafür brauch ich diesen Artikel nicht. Reine Lebenszeitverschwendung für einen echten Freygeist, liebe Gernotina!

            • Gernotina said

              @ Freygeist

              Vielleicht ist Dir ja nicht entgangen, dass WIEDERHOLUNG geradezu ein Prinzip ist und sehr viel scheinbar Neues nur Varianten des Themas. Wieso stört es Dich also hier und nicht überall sonst ? Musste das exemplarisch einfach mal gesagt werden 😉 ?
              Musst den Artikel ja nicht lesen. Die NJ Artikel sind ganz generell nicht die schlechtesten, nur am Rande.

            • Freygeist said

              @Gernotina

              Erst preist du ne olle, schludrige Kammelle wie eine sensationelle Großartigkeit an (falls es dir entgangen ist, guckst du oben^^) und dann biste beleidigt, wenn einer es wagt, darauf hinzuweisen. Gekränkte Eitelkeit?

            • Gernotina

              nur weil die sich „National Journal“ nenn ist nicht automatisch alles richtig und dient der Nationalen Aufklärung.Für mich führen die ihre Leser in eine bestimmte Richtung und die läßt mich sehr kritisch werden.

              Deshalb sollten deren Artikel mittlerweile mit kühlem Herzen und klaren Verstand gelesen werden.

          • Gernotina said

            Über die Situation der Polizei … ein Auszug aus dem Artikel …

            Die Revolution gegen Merkel beginnt bei der Polizei

            NPD, AfD, Pegida und MEIN KAMPF, eine Welt entsteht neu

            Polizei Revolution

            Wenn wir vom „System Merkel“ sprechen, meinen wir damit nicht nur Merkels Politik, sondern das von den Siegermächten gegen die Deutschen eingerichtete politische BRD-System. Zum antideutschen Siegersystem gehört natürlich die Blockpartei CDUCSUSPDGrüneLinkeFDP. Dazu gehören aber auch Typen wie Frauke Petry mit ihren Mitläufern von der AfD, die derzeit erfreulicherweise aber einen schweren Stand gegen den nichtgekauften Deutschen Björn Höcke haben. Die NPD unter dem neuen Bundesvorsitzenden Frank Franz fällt nicht sehr auf. Das kann daran liegen, dass die Partei mit Unauffälligkeit das gegen sie eingeleitete Verbotsverfahren überstehen möchte, oder aber der neue Vorsitzende versucht, die Partei auf einen dem System gerechten REP-Kurs zu bringen, was allerdings nicht sehr wahrscheinlich ist.

            Dass die AfD in den Medien in aller Munde ist, liegt vor allem daran, dass das System bereits emsig hinter den Kulissen daran arbeitet, die Partei als neuen Systemträger umzuarbeiten. Merkel, so wird kolportiert, ist sich sicher, dass echte Leute wie Höcke ausgeschaltet und System-Charaktere wie Frauke Petry für das System aufgebaut werden können. Merkel ist ebenfalls fest davon überzeugt, dass die kommenden Wahlen elektronisch derart manipuliert werden können, dass ein der allgemeinen Stimmung entsprechender Absturz der CDU/CSU nicht stattfinden wird. Deshalb bleibt Merkel auch unverschämt verbrecherisch standhaft mit ihrer Flut-Politik.

            Ob das alles nach Merkels Vorstellungen gelingen wird, bleibt für das System dennoch fraglich. Der Deutsche Höcke und die NPD stellen für den Bürger sichtbar die alleinige Alternative zum tödlichen Flutsystem dar. Letztlich müssen wir mit viel mehr rechnen, als nur mit Wahlergebnissen. Die kommende Zeit dürfte mehr revolutionär als wahlgelenkt verlaufen.

            Der entscheidende revolutionäre Antrieb liegt im Aufwachen der Massen, im Erkennen der Systemlügen. Den letzten Erweckungsanstoß lieferte Merkel mit ihrem Flutprogramm. Plötzlich wurden 90 Prozent der Deutschen von der Erkenntnis heimgesucht: die lügen uns ja dauernd an. Die wollen uns ja in Wirklichkeit kaputt machen. …

            POLIZEI

            … Was die deutschen Vasallen der Alliierten nicht begreifen wollen ist, dass die aktiven Polizeikräfte mehrheitlich Familie haben und ihre Frauen und Kinder durch die Flut-Politik ebenfalls tödlich bedroht sind. Dadurch wird die Polizei logischerweise zum ideologischen Verbündeten von AfD und NPD. Wer glaubt, man könne die jungen Polizisten damit motivieren, dass man ihre Gehälter zur Ernährung ihrer Familien auf einem Armutsniveau hält und ihnen mit dem täglichen Anschauungsunterricht vermittelt, dass ihre Kinder schon jetzt zu Merkels Flutopfern gehören, der gehört in die Irrenanstalt. Sollen bei diesen Polizisten die zum Brechreiz führenden Phrasen von den „demokratischen Werten“ noch verfangen? Krank!

            Der bei der Polizei nun sichtbar gewordene Beginn der Aufkündigung der Loyalität dem System gegenüber war absehbar. Wer derart auf die Polizei eindrischt, indem die Politik die Beamten als Ausländerhasser anprangert, sie schlecht bezahlt und ihren Familien nur Untergang bieten kann, der darf keine echte Gefolgschaft mehr erwarten.

            Die derzeitige Lage ist noch kein offener Aufstand, sondern eine Art heimliche Revolution unter dem Leitgedanken „Dienst nach Vorschrift“. Aufgrund der abenteuerlichen Unterbesetzung der Polizei wegen der leeren Kassen (das Steuergeld wird zur Alimentation der Flut-Invasoren und für den Wall-Street-Tribut benötigt), kann die Polizei die ihr gestellten Aufgaben „natürlich nicht mehr in vollem Umfang erfüllen“.

            Ein vollkommen frustrierter Polizist sagte uns vor drei Tagen: „Diese Berliner Bande haut auf uns ein, bezahlt uns so miserabel, dass wir unsere Familien nicht mehr ernähren können und überschwemmt uns mit Verbrechern, gegen die wir uns noch nicht einmal wehren können, da unsere Ausrüstung immer funktionsunfähiger wird. Wir sollen dazu da sein, Merkels Arsch zu retten, während sie uns mit diesen Massen überflutet, wie krank ist das denn? Aber Merkel soll sich mal nicht täuschen, auch wir kennen das Gutachten von Herrn di Fabio. Wir wissen jetzt, dass wir einem kriminellen System dienen sollen. Wenn sich diese Typen von Politiker da mal nicht täuschen.“

            Wir fragten nach: „Denken bei Ihnen in Frankfurt noch mehr Kollegen wie Sie?“ Er antwortete: „Fragen sie lieber, ob es welche gibt, die nicht so denken?“ Kein Wunder, dass die Polizei die BRD-Politbande am liebsten dem Flut-Mob überlassen würde. Das kann aber noch kommen, denn die Polizisten pflegen ja auch intensiven Kontakt mit Richtern, von denen sie heute vielfach über die rechtlosen Zustände in der BRD aufgeklärt werden. Die Richterin am Oberlandesgericht Frankfurt, Frau Dr. Annette Boerner, stellt für die Polizei klar: „Jeder auf dieser Erde, insbesondere Menschen, die in ihren Heimatländern Verfolgung ausgesetzt sind, weiß, dass Anordnungen von Polizeibeamten zu befolgen sind. Hier ist keinerlei Aufklärung erforderlich. Die zunehmende und inzwischen massenhaft offen gezeigte völlige Respektlosigkeit gegenüber – nicht nur weiblichen – Polizeibeamten ist geeignet, den Rechtsstaat auszuhebeln. Für die Polizeibeamten in Köln war die Situation schrecklich, für die Hilfsbedürftigen, denen die Polizeibeamten in dieser Lage nicht mehr helfen konnten, furchtbar, und dieses Phänomen wird sich mit unabsehbaren Folgen noch deutlich ausweiten.“ [1] Das sind die Zustände, die von der offiziellen BRD-Politik willentlich und fahrlässig geschaffen wurden. Es ist die mutwillig herbeigeführte Rechtlosigkeit der Deutschen. Warum soll die Polizei diesem System noch dienen wollen?….

            Zitat Björn Höcke über das Wahrzeichen Dom

            Der Freimauer-Bischof Neymayr ließ an diesem Mittwochabend den Dom verdunkeln, was er als Widerstand gegen die Vertreter der am Dom versammelten Interessensvertreter des deutschen Volkes ansah. Aber die AfD-Anhänger hatten ihre Handlampen mitgebracht und erleuchteten ihrerseits den Dom. Björn Höcke, der thüringische AfD-Vorsitzende, rief den versammelten Deutschen in Abgrenzung zu den erbärmlichen Bischof-Mitläufern zu: „Das ist unser Dom. Das ist der Dom des Volkes. Wir werden hier die Demokratie und die Bürgerfreiheiten verteidigen. Selbstverständlich sind die Deutschen offen, aber Toleranz ist nicht mit Selbstaufgabe zu verwechseln. Das Heimatrecht ist ein unveräußerlicher Teil der Menschenwürde. Die Zukunft hängt vor allem davon ab, ob die selbstmörderische Politik der Altparteien gestoppt werden kann. Ich werde alles tun, dass sich der Kulturbruch vom Kölner Dom nicht vor dem Erfurter Dom wiederholen wird. Die Altparteien, allen voran die CDU, sind verantwortlich für die Parallelgesellschaften und die multikulturelle Revolution, die die Geschichte unseres Landes jetzt beenden soll.“ An die Bundespolizisten gewandt, prophezeite Höcke: „Sie werden eines Tages vor Gericht stehen, weil sie unsere Grenzen nicht geschützt haben. Merkel wird zu diesem Zeitpunkt schon im Flugzeug ihre Reise nach Südamerika angetreten haben – als Flüchtende. Folgen Sie dieser Frau nicht länger. Kehren Sie um, Deutschland ist ein gescheiterter Staat.“…

            http://concept-veritas.com/nj/16de/politik/03nja_revolution_beginnt_bei_der_polizei.htm

          • Gernotina said

            Der andere Kommi fehlt noch !

      • Kraka said

        Und mit Ihm an der Seite sowieso 😀

        Kraka

        • goetzvonberlichingen said

          Der war doch mal mit Dash gewaschen .. Tze, tze..

        • X-RAY 2000 said

          Der sieht aus, wie Klaus Kinski als Neger… (Oder sacht man „Neescher“ ?) Oder ist das der „Klaus Kinski der Neger“ 😉 ?

          • Freygeist said

            Auf Fränkisch „Necher“ 🙂

            • Kraka said

              Bei uns in Baden Württemberg (egal ob schwäbisch, badisch, hohenlohisch etc.) isch des a Negerle . 😉

              Kraka

            • X-RAY 2000 said

              … „a Negerle“, das hat was… 😉 ! Wieso das „diskriminierend“ sein soll, erschließt sich wohl nur dem/der/DAS (Anti) Diskriminierungesbeauftrag*In (korrekt mit „Gender-Star“ geschrieben…) ! Neger => lat. negro = schwarz, ‚ is doch korrekt…, mehr nicht… I mog biod immer…, dees is oissi a Bledsinn ! -I moan ‚d „PC“ und so a Schoaß… !

            • goetzvonberlichingen said

              Neger, Negro, Schwarzer, Schwarz-Afrikaner, Dunkel-Pigmentierter..Nachgebroilerter…
              …die totale Begriffsverwirrung..:-)
              Freistaat-Bayerns Innenminister sagte doch : „Der Roberto Blanco is a wunderbarer Neger“.
              ..und der Witz ist: Blanco heisst weiss .

              Hier..eine Sensation: Obambi Kasavubu ist Handyhalter-Erfinder…und für den NOBELpreis vorgesehen..

            • X-RAY 2000 said

              Wie praktisch, der kann „freihändig“ Telefonieren und so nebenbei ein bißchen umhervergewaltigen, oder sowas… 👿 !

        • Skeptiker said

          @X-RAY 2000

          Klaus Kinski geht es gut, er lebt aber vor unserer Zeit.

          Das soll das Original sein.

          Gruß Skeptiker

          • X-RAY 2000 said

            Der war eh genial… 😉 !

            Grüße

            x-ray

            • Kraka said

              Einfach genial der „Max Giermann“

              Muß los , arbeiten , dann Urlaub

              Kraka

          • Rassinier said

            @Skeptiker

            Der „Neue Deutsche Film“…sollte eine Antwort auf die Dominanz Hollywoods sein bzw. das mit Serien wie „Edgar Wallace“ „Winnetou“ usw. durchreglementierte deutsche Kino der 60er. Ich erinnere mich an Namen wie Rainer Werner Fassbinder (hat sich mit Ignaz Bubis angelegt), Wim Wenders, Volker Schlöndorff (zwei linke Idioten) und eben Werner Herzog, der zusammen mit Klaus Kinski einige der stärksten Momente dieses kurzlebigen „Neuen Deutschen Films“ geschaffen hatte. Herzog war eine zeitlang recht patriotisch, er versuchte Deutschland zu Fuß zu umrunden, glaubte auch an die Wiedervereinigung. Heute lebt er in LA und macht laientheaterhafte, belanglose, teilweise grottenschlechte Filme. Der Anfang von „Aguirre der Zorn Gottes“ , auch mit Kinski, hat mich damals schwer beeindruckt.
            Filmmusik ist von Florian Fricke bzw. seiner Band „Popol Vuh“

          • Skeptiker said

            @Rassinier

            Nach der Ausplünderung Deutschlands kamen die gleich mit der Deutschen Absetzbewegung, ich meine die Deutschen.

            Ja das waren noch Filme.

            Gruß Skeptiker

  17. lieber KOPP als Knopp 😉

  18. NSSA said

    Dieses Karnevalsmotto stellt im übertragenden Sinne schön dar, wie die Wirklichkeit im Moment tatsächlich aussieht, nämlich dass alles Gute und Edle, insbesondere die Wahrheit, auf dem Kopf steht und alles Schlechte und Verwerfliche, verkörpert insbesondere in Form der Lüge, obenauf ist. Noch!

    Mit deutschem Gruß °/

    NSSA

    • Quelle said

      https://arsenalinjustitia.files.wordpress.com/2013/04/merkel-sprechblase.jpg?w=300&h=200

      • Gernotina said

        Außer der EU ist Merkel alles völlig egal. … Stimmt !

        Die EU wurde zur Erschaffung eines multikulturellen Kontinents gegründet, und jetzt geht das menschenfeindliche Gebilde an seinem eigenen Geschäftszweck kaputt

        Gesichter des Bösen
        Gesichter des Bösen: Sie verbrennen im Feuer, das sie zu unserer Vernichtung gelegt haben. Ihr Ende wird erbärmlich sein.

        Um zu begreifen, was der bevorstehende Zusammenbruch der EU bedeutet, muss man wissen, was mit der EU erreicht werden sollte und welche Kräfte hinter diesem Vernichtungswerk wirkten.

        Wir müssen wissen, dass mit dem Instrument EU die weißen Menschen Europas ethnisch-final vernichtet werden sollten. Dass das gesteckte Ziel der Vernichtung der authentischen Völker Europas jetzt nicht mehr verwirklicht werden kann zeigt nur, dass die kosmischen Kräfte zum Gegenschlag gegen die Armeen Satans ausgeholt haben, um die neue Zeit etwas bildhaft zu beschreiben.

        Bereits am 23. Oktober 2009 berichtete der Londoner TELEGRAPH über einen Geheimplan zwischen EU und Groß Britanniens Sozialisten („Labour wanted mass immigration to make UK more multicultural“ – Sozialisten wollten Masseneinwanderung, um Groß Britannien multikultureller zu machen), wonach die weißen Menschen in Groß Britannien und Europa durch fremde Ethnien ersetzt werden sollten. Aber keine bekannte BRD-Zeitung griff diese unglaublichen Enthüllungen über den Traum von der Schaffung eines neuen negroiden europäischen Menschen in der BRD auf.

        Wir wissen, dass der derzeitige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Verwirklichung des „Kalergi-Plans“ mit aller Macht betreibt. Bevor Juncker als einziger Kandidat zum Präsidenten der Europäischen Kommission „gewählt“ wurde, empfing er von der „Coudenhove-Kalergi- Stiftung“ den sogenannten „Coudenhove-Kalergi-Orden“.

        Juncker arbeitet seit vielen Jahren mit aller Energie an der Verwirklichung der verbrecherischen Pläne des Grafen Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi. Er will die Kreuzung der weißen Europäer mit asiatisch-afrikanischen Menschen durchsetzen. Mit diesem Vermischungs-Experiment soll ein negroider Menschenschlag geschaffen werden, weil der negroide Menschentyp charakter- und willensschwach sei. Der neue negroide Europäer würde sich als willensschwacher Menschentyp der nichtvermischten „jüdischen Adelsrasse“ widerstandslos unterwerfen, so die Hoffnung des Herrn Coudenhove-Kalergi. DER SPIEGEL veröffentlichte einen Aufsatz Junckers mit dem Titel „Der weite Weg in die Zukunft“, [1] in dem sich Juncker leidenschaftlich zum Europa-Konzept des Grafen Coudenhove-Kalergi bekennt.

        Im „Kalergi-Plan“ heißt es: „So hat eine gütige Vorsehung Europa in dem Augenblick, da der Feudal-Adel verfiel, durch die Judenemanzipation eine neue Adelsrasse von Geistes Gnaden geschenkt.“ Und in diesem frühen Europa-Plan wird vorgegeben, wie der künftige Mensch nach der Errichtung eines gemeinsamen Europas aussehen soll: „Der Mensch der Zukunft wird Mischling sein. […] Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse […] wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. … Die Folge ist, dass Mischlinge vielfach Charakterlosigkeit, Hemmungslosigkeit, Willensschwäche, Unbeständigkeit, Pietätlosigkeit und Treulosigkeit mit Objektivität, Vielseitigkeit, geistiger Regsamkeit, Freiheit von Vorurteilen und Weite des Horizonts verbinden.“ …

  19. […] Quelle: Karneval 2016 Köln – Motto: „Mer stelle alles op der Kopp“ « lupo cattivo – gegen die Welt… […]

  20. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  21. Quelle said

    • goetzvonberlichingen said

      @Quelle.. da kommen Erinnerungen hoch 🙂
      Die polonische Jüdin, der einzige halbwegs Bio-Deustsche(?) , der Adopotiv-Kieneese, der kleine Ostjude und die Kryptojüdin..
      Alle haben wohl keinen astreinen Stammbaum 🙂

      • Quelle said

        @Götzvonberlichingen

        Ja, die Erinnerungen, an damals, ich weiß jetzt, nicht wie man einen Smiley macht.!! Oder besser noch Antwort :GVB Zitat.

        Lübke, Beitrag unten, hatte ja Alzheimer, da sagte man damals auch der ist total „verkalkt“ !

        Und was haben die Politiker heute ?

        „Alzkalheimer“ oder eigentlich gibt es da keinen Namen.

        Jedenfalls paranoide Systeme dürfen verlassen werden.

        Einfach loslassen !

        • goetzvonberlichingen said

          Heute haben meiner Meinung nach..Politiker ..Alkiheimer, geistige Bulemie, mangelnde Emapthie fürs Volk..künstliche Empathie für Fremde..
          zu Mr.Wolf:
          Bhuddismus hat kein Kastensystem ….sondern der HINDUismus!
          smily: Klammer+Strich+Doppelpünktchen..
          Sei „mutig“ und bastle dir dein Smily solange du es noch darfst 🙂

        • Freygeist said

          Nochmal langsam zum Mitschreiben:

          Für „bastel dir einen Smiley“ benutzt du folgende Zeichen auf deiner Tastatur. Ohne Leerzeichen dazwischen. Die Zeichenfolge verwandelt sich beim Veröffentlichen automatisch in die Grafik. (Und falls nicht, erkennt man’s ja trotzdem.)

          : – ) => 🙂

          Götz meint, es funzt auch umgekehrt

          ( – : => (-:

          Für Zwinker nimmste den Strichpunkt statt Doppelpunkt

          ; – ) => 😉

          Mundwinkel nach unten

          : – ( => 😦

          : – P => 😛

          :o)

          Viel Spaß beim Basteln!

  22. Quelle said

    Bundesverfassungsgericht.Wahl verfassungswidrig.Kein gültiges Wahlgesetz.

  23. Hermannsland said

    „Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat ausländische Firmen in aller Welt aufgerufen, jede Kooperation mit den israelischen Siedlungen im besetzten Palästina zu beenden. “

    http://german.irib.ir/nachrichten/item/296267-

  24. Quelle said

    „Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Neger“

    Von wem stammt dieses Zitat? Nein, es ist nicht der Göttinger Uni-Präsi Kurt von Figura, auch wenn der zeitweise mal zu billigen Biologismen neigt. Und es ist auch nicht von Jörg Haider, Udo Voigt oder Torsten Scharf, also von jemandem, dessen Rassismus gesellschaftlich geächtet wird. Es stammt vielmehr vom ehemaligen Bundespräsidenten Lübke. Und es wurde auch nicht als Rassismus, sondern als Dummheit bewertet.

    • goetzvonberlichingen said

      Man wusste, das Lübke Alzheimer hatte…und die Mär(über Westmedien lanciert..), das er bei K-lagern mitgearbeitet hätte, kam aus der DDR-Propaganda-Ecke..

    • Skeptiker said

      @Goetzvonberlichingen

      Immer wenn ich schwarz sehe, kann ich ich eh solche Fragen nicht beantworten.

      Ich bin doch hier nicht im schwarz weiß denken.

      Das ist bestimmt so eine Transe wie die hier, gewesen ist.

      Gruß Skeptiker

  25. Freygeist said

    …auf Kostüme wie Pirat, Cowboy, Rocker oder Jedi-Ritter verzichten…

    Meine Antwort: Wie wär’s hiermit?

    https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRl-qRJCFL0s39varReyXFIwYjEV8LrjDYpozIteVzLPAYuGFZf

    • Gernotina said

      Vielleicht sowas ?

      • Freygeist said

        Die Asylschmarotzer wollen wir doch abschrecken! ^^

        Und die Bullen am besten auch!

        • Freygeist said

          Vor allem den Politmafiosi sollte das Volk einen schaurig wahnsinnigen* (!) Schrecken einjagen, den sie ihren Lebtag nicht mehr vergessen werden!

          Vieles ist denkbar, um diese Chance zu nutzen: Die Perchten könnten die Volkszertreter einfangen** und in einem Zwinger sichern! Gericht über sie halten, Freikauf für Deutschland, einem echten unabhängigen Gericht übergeben, für abgesetzt erklären, das Amt besetzen/ belagern/ räumen… usw. usw.

          Aus Spaß wird ernst!

          * similia similibus curantur (Gleiches wird geheilt durch Gleiches) 🙂

          ** die Logenbrüder und Logenschwestern nachts von zuhause abholen! (in der schaurigen Art wie sie dem armen Wolfgang Amadeus sein Todesurteil mitteilen ließen…)
          …eine zeitgleiche Razzia deutschlandweit

      • Brenda said

        da fehlt was:

    • Freygeist said

      Das sind original PERCHTEN aus dem Alpenraum.

      Mein Onkel hat in seiner Jugend beim Perchtenlauf mitgemacht.

      Im Hinblick auf die gesamtgesellschaftliche Lage meine ich, die Rheinländer (und Restdeutschland) könnten in diesem Jahr von diesen Kostümen enorm profitieren!

    • Freygeist said

      Perchten sind nicht vergleichbar mit läppischen Vampir-Masken oder ähnlichem.

      Die Wirkung kommt auf den Bildern nicht so gut rüber und wird unterschätzt: Lebendig erlebt haben die Perchten eine gewaltige, Furcht einflößende Wirkung!

  26. arkor said

    http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=2354
    «Die Nato bringt uns mit diesem Kurs um, und das mit tatkräftiger Mithilfe der eigenen deutschen Regierung»

  27. arabeske654 said

    http://www.ebay.de/itm/CZ-SK-Polizeischutzschild-Anti-Riot-Einsatzschild-Polizeischild-neuwertig-/291666674895

  28. arkor said

    http://www.info-direkt.eu/offiziere-leisten-widerstand/

  29. Skeptiker said

    Ich kann nicht mehr.

    Ich gehe ins Bett.

    Gruß Skeptiker

  30. Nonkonformist said

    Hessen und NRW: Polizei darf Vergehen von Flüchtlingen nicht öffentlich machen
    Die deutschen Polizeibehörden haben offenbar die Anweisung bekommen, über Vergehen von Flüchtlingen nichts in die Öffentlichkeit zu geben. Straftaten mit Bezug zu Asylbewerbern würden sofort zu Seite gelegt, sagt ein Polizeibeamter aus Frankfurt/Main.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/09/hessen-und-nrw-polizei-darf-vergehen-von-fluechtlingen-nicht-oeffentlich-machen/
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/62400-anweisung-polizei

    Wie die Polizei-Statistik Verbrechen verheimlicht
    Polizeigewerkschaften fordern, dass die regierungsfreundliche Polizei-Statistik nicht länger “manipuliert” wird. Das Ergebnis wäre erschreckend. Es gibt wohl viel mehr Gewalttäter als bisher bekannt.
    http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article114003255/Wie-die-Polizei-Statistik-Verbrechen-verheimlicht.html

    Bei Straftaten in Deutschland: Bundespolizist: „Wir dürfen Flüchtlinge nicht mal festhalten“
    http://www.focus.de/politik/videos/bei-straftaten-in-deutschland-vorgaben-von-oben-bundespolizist-wir-duerfen-fluechtlinge-nicht-mal-festhalten_id_5203930.html

    Erdogan unterstützt und finanziert die Schleuserbanden um Europa zu islamisieren:
    http://www.dw.com/de/pavlopoulos-t%C3%BCrkei-duldet-schleuserbanden/a-18985912

    Eine türkische PEGIDA udn Erdogan-Fanatiker mitten in Deutschland fordern Islamisierung Deutschlands. Seltsam warum Merkel und Co. nie etwas dagegen unternehmen, aber statt dessen immer nur gegen die deutsche PEGIDA udn AFD Schimpftiraden absondern
    https://www.contra-magazin.com/2015/11/kurdische-gemeinde-deutschland-es-gibt-eine-art-tuerkische-pegida/
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148771570/Eine-tuerkische-Pegida-mitten-in-Deutschland.html

    Erdogan will mit der radikal islamischen Muslimbruderschaft Europa islamisieren
    https://books.google.de/books?id=pwFqAwAAQBAJ&pg=PT150&lpg=PT150&dq=muslimbr%C3%BCder+akp&source=bl&ots=irKrFi_0ur&sig=bQMIfFMNq8My1T09A5wmuJCVmtw&hl=de&sa=X&ved=0CE8Q6AEwCGoVChMIifm2ldeayQIVgx0PCh2ubQ3Y#v=onepage&q=muslimbr%C3%BCder%20akp&f=false

    Türkische Rechtsextremisten mutieren mitten in Deutschland zu Terroristen und machen Jagd auf ihre Feinde (Armenier,Christen,Griechen,Aleviten,Kurden,Juden) auch in Deutschland und nicht nur in der Türkei

    Türkische Faschisten mitten in Deutschland breiten sich wie die Pest aus udn verüben Terror-Anschläge gegen “Feinde der Türkei”. Unsere Parteien und Verfassungsschutz sowie die deutsche Justiz schauen tatenlos amnüsiert zu.

    Die deutsche Gutmensch-Asylmafia ist mit den Islamisten udn Schleuserbanden wie dem Erdogan-Clan eng verbandelt und forcieren zusammen die Islamisierung Deutschlands.

  31. huuugooo said

    Hallo leute…

    las eben erstmalig diesen beitrag… VOM KARNEVALL

    dazu ….

    HATTE 1959 für ein jahr ein kommando in düsseldorf in der reitzensteinkaserne ….( die es wohl heute nicht mehr gibt )

    UND achtung . !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    d a s war noch v o r dem september 1965…wo dann die PILLE kam

    und der schweinkram gaaanz offen hier bei uns losbrach…

    und

    kinder kinder …ich als einer , der von der HANSE aus dem NORDEN
    kam….

    d a s werde ich nie vergessen…

    als junge offz.. hatten wir eigentlich n i e mangel an guten sauberen töchtern der oberen gesellschaft…. die uns von den müttern
    nett und appetitlich serviert /angeboten / offeriert .. wurden…
    aber

    w a s ich daaa erlebte… d a s war noch 1000 mal besser

    eigentlich : EKLIGER !!!

    was daaaa im angebot – und d a s ganz offen – sich bot…

    wenn
    also damals – v o r 1965 – schon dort diese freizügigkeit
    herrschte mit diesem überangebot an weiber- fleisch..jeglichen alters
    w a s
    regen wir uns denn daaa heute auf….

    wenn möglicherweise ausgehungerte männer aus dem morgenlande
    dann
    auch mal zugreifen….und d a s angebot akzeptieren ???

    falsch ..leute drunten in nrw ???

    belehrt mich mal

    bittet jens
    hier oben an der ostsee

  32. Der Karneval bietet mit der Maskerade die besten Voraussetzungen für die Asylanten ihr verbrecherisches Tun vom Sylvesterabend zu wiederholen. So können sie sich unerkannt unter das Volk mischen – bin gespannt auf den Tag „danach“

  33. Lumpenhafener said

    Am Besten man verkleidet sich im 1000er Pack als mutmaßliche südländische Kamel-K@n@€k€n, und beruft sich auf die offizielle Einladung.

    Und wenn die Freiwild-Weiber ihre „Bedienungs-Anleitung für Kaneval“ NICHT aufmerkelsam gelesen haben .. tja, selbst schuld, wa?

    Zwischen-Ruf an die hier fremd-mitlesenden Anti-deutschen-Faschisten:

    Nehmt Eure Usrael-Fahnen + Banner und besucht die ganz großen Fürchtlings-Unterkünfte, diskutiert lebhaft mit den Arabern, den Jordaniern, den Libanesen, Palästinensern, …

    Ihr strunze-dummen Ar$€hrapfen von der sogenannten „AntiFa“ (SA-Kommandos) solltet mal ein paar Jahre nach Ex-Palästina + Westjordan-Land + GAZA leben, um Land + Leute kennenzulernen.

    Betreff Sturm-Warnungen für Rosenmontags-Umzüge 2016 Mainz, Köln:

    Vor einigen Tagen (Sa 06.02.2016) wurde in Nordwest-Württemberg der Himmel fürchterlich zugesprüht.
    Es war da noch relativ windstill und quasi trocken.
    Gleichzeitig war in Radiomeldungen die Rede von Einschränkungen beim Rosenmontags-Umzug für Transparente, Schilder, und andere bei Sturm gefährliche Gegenstände.

    Montag sehr früh immernoch windstill in Nordwest-Würtemberg.
    PÜNKTLICH ab frühen Nachmittag dann ein völlig andere Wetter-Situation:
    Heftige Wind-Böhen, Starkregen, stürmischer Wind, und übel von ganz schräg aus Nordwest peitschender Regen.

    Gemäß Wetter-Physik verursachen starke Temperatur-Abkühlungen (z.B. durch großflächige Abschattung des Sonnenlichtes) den Ausgleich durch großräumige Luft-bewegungen = also Wind³.
    Genau dies ist am WE zum Rosenmontag mal wieder geschehen!

    Fazit:
    Super Timing, pünktlich, vollumfänglich extra-mieß, und dergestalt ungemütlich, sodaß sich kein mutmaßlicher K@n@€k€ auf die Straße traut.

    Danke, liebe BundesWehrMacht und Billig-Airline + unsere lieben US-Besatzer für Euren tapferen Chemie-Einsatz gegen uns.

    PS:
    Die vollen Staubsauger-Beutel und unsere verkrebsten Lungen stellen wir Euch natürlich nicht in Rechnung.
    Denn Ersatz-Lungen besorgt Ihr uns ja übers Mittelmeer, wa?
    Hmpf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: