lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Flüchtlingskrise Zusammenfassung: Merkels Flüchtlingspolitik führt zur Zerschlagung Deutschlands

Posted by Maria Lourdes - 11/03/2016

Wenn sich am jetzigen Niveau der Masseneinwanderung und den verschwindend geringen Geburtenraten nichts ändert, sind die Einwohner aller europäischer Nationen dazu verdammt, innerhalb von wenigen Jahrzehnten eine Minderheit in ihren eigenen Heimatländern zu werden. In vielen Europäischen Städten ist dies bereits eingetroffen.

Merkel-fluechtlingskrise

Merkels “Wir schaffen das” wird in die deutsche Geschichte eingehen, auch wenn jetzt schon mehr als deutlich ist,
dass nur eine Aussage zutreffend ist – “Wir schaffen das nicht”!

Millionen hauptsächlich junger, gesunder muslimischer Männer lassen ihre Familie zurück, um gesetzwidrig durch 6-10 sichere Länder zu reisen um nach Deutschland oder Schweden zu gelangen. Sie entsorgen ihre Dokumente, ihre Herkunft ist nicht nachvollziehbar. 

Nur ein Teil der sogenannten „Flüchtlinge“ sind Syrer: Der Großteil sind Wirtschaftsflüchtlinge, die Europa als das gelobte Land ansehen, in dem Milch und Honig fließen. Den deutschen Steuerzahler wird das geschätzte 45 bis 60 Milliarden Euro pro Jahr kosten. Mit diesem Geld könnte man jeden der 60 Millionen Flüchtlinge der Welt in Flüchtlingslagern vor Ort versorgen, zwei mal!

Diktatur im Namen der „Toleranz“ und „Vielfalt“

Deutschland-abschaffen

Einheimische, die sich weigern, das Land ihrer Vorfahren an Fremde abzugeben und dafür auch noch zu bezahlen, werden als „rassistisch“, „Fremdenhasser“, ja sogar als „Nazi“ abgestempelt. Eine Diskussion ist nicht mehr möglich: Medien sind gleich-geschaltet, Politiker handeln nicht mehr im Interesse ihres Volkes. Es ähnelt einer Diktatur, die im Namen der „Toleranz“ und „Vielfalt“ sämtliche legitime Kritik unterdrückt.

Kürzlich hat die Bundesregierung eine Webseite erstellt, die dem Thema “Interrassischer Geschlechtsverkehr” zwischen nicht-weißen Flüchtlingen und Europäern gewidmet ist. Sie versteht sich als Ratgeber für Migranten, die noch nicht lange in Deutschland leben. Die Website enthält explizite Bilder und Hilfestellungen für den interrassischen Geschlechtsverkehrmehr hier!

„Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes der Vereinten Nationen“

Gemäß der „Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes der Vereinten Nationen“ von 1948 ist der andauernde Zustrom – Genozid an den Europäischen Völkern (Artikel II):

Völkermord ist hiernach:
c)
vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen;
d) Verhängung von Maßnahmen, die auf die Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe gerichtet sind;
e)
gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe.

Verblendete Linke fordern „internationale Solidarität“ und versuchen Armut als legitimen Grund für Flucht durchzusetzen: Jedoch werden pro Jahr mehr Menschen in Armut geboren, als es in Deutschland Einwohner gibt, dieses Kriterium wäre das Ende des Westens.

Die Medien nutzen das Mitleid der Bürger mit Bildern trauriger Frauen und Kinder schamlos aus. Mit frei erfundenen Mythen (ähnlich des Brunnenbauer-Soldaten der BW in Afghanistan) wie dem sogenannten „Fachkräftemangel“  und gezielter Verzerrung der Realität versucht man die Bürger davon zu überzeugen, dass millionenfache, illegale Einwanderung etwas Positives sein soll.

Doch die Lügen funktionieren nicht: Die Realität auf der Straße lässt sich nicht schön reden. Parallelgesellschaften in denen der Koran regiert, Drogenhandel, Vergewaltigungen, sexuelle Belästigung, Ehrenmorde, Menschenhandel, Jugendgangs, Prostitution, Ghettoisierung, Verlust von Kultur, das Gefühl, eine Minderheit im eigenen Land zu sein und der Kollaps des Sozialsystems sind die logischen Konsequenzen kulturfremder Zuwanderung und sie können nicht ausgeblendet werden. Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Sie glauben das nicht – dann lesen Sie hier weiter…!

Die Profiteure der Flüchtlingswelle

Dabei ist es ein Tabu, über die Profiteure der Flüchtlingswelle zu sprechen. Es sind nicht nur Betreuer, Dolmetscher und Sozialpädagogen oder Schlepper und Miet-Haie, die davon profitieren. Die ganz großen Geschäfte machen die Sozialverbände, Pharmakonzerne, Politiker und sogar einige Journalisten. Für sie ist die Flüchtlingsindustrie ein profitables Milliardengeschäft mit Zukunft. Jeder neue Zuwanderer bringt der Asyl-Industrie Gewinn. Wer die Zustände bei der Asylpolitik verstehen will, der kommt um unbequeme Fakten nicht herum – mehr hier!

In Österreich sind Hand- und Langwaffen ausverkauft, in Deutschland wird panisch versucht, sich selbst und seine Familie zu beschützen. Hauptsächlich junge Frauen versuchen, sich zu schützen. Zehntausende verlassen das Land. Welch Ironie, dass Europäer durch die ungebremste Aufnahme von Migranten bald selbst zu Flüchtlingen werden.

„Patriotismus“ – ein Schimpfwort!

Linke, geleitet von zionistischen Interessen, zerstören unsere Länder von innen. Patriotismus, eigentlich die wichtigste Tugend einer gesunden Nation, die überleben möchte, ist nun zu einem Schimpfwort geworden. Radikaler Feminismus und kulturelle Degeneration haben Familienwerte und Geburtenraten nachhaltig zerstört.

Kein Volk neigt dazu wie das deutsche, sich vor sich selbst zu schämen.

Präsident Roosevelt: „…Dem gesamten deutschen Volk muss eingehämmert werden, dass die ganze Nation an der gesetzlosen Verschwörung gegen die Gesittung der modernen Welt beteiligt war…“
Die Schläge dieses „Hammers“ wirken bis heute nach.

Komplexbeladen und mental verbogen im Zeichen der so genannten „Political Correctness“ erleben wir eine Gesellschaft, die sich selbst erniedrigt, um allen gerecht zu werden. Gesunder Nationalismus wurde durch eine Schuldkultur, die aus Selbsthass, Apathie, Kulturmarxismus, Morallosigkeit, Degeneration, Kulturrelativismus und pathologischem Altruismus besteht, ersetzt – mehr hier!

Pechschwarze Scharia statt »buntem« Multi-Kulti

Europa wird zum Morgenland, in dem die Europäer bald nichts mehr zu sagen, sondern nur noch zu zahlen haben. Und alle schauen zu – oder einfach nur weg. Die stille Islamisierung geschieht nicht zufällig, sondern sie folgt einem geheimen Plan. Wie deutsche Politiker und Journalisten dabei erpresst und mit Geld geschmiert werden, um die Islamisierung mit einer positiven Berichterstattung weiter voranzutreiben – lesen Sie hier!

Fakt ist: Multikulturalismus hat zu keiner Zeit in der Menschheitsgeschichte irgendwo funktioniert. Wer etwas anderes behauptet, ist verblendet! Wahre Vielfalt – ist die Vielfalt der Nationen, nicht die Auslöschung der Europäer in ihren eigenen Ländern.

With Open Gates – Merkels Flüchtlingspolitik – Flüchtlingskrise

Europe Is Burning

Linkverweise:

Die Profiteure der Flüchtlingswelle – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können… hier weiter

Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter

Warum leugnet ihr Eure Herkunft?Fakt ist, dass die deutsche Bevölkerung ständig Angst vor der “Nazikeule” hat. Jeder, der hier gegen das System etwas sagt, wird sofort als “Nazi” tituliert und bekommt dadurch große Probleme… hier weiter

Der Plan heißt “Kalergi-Plan” und ist bereits in vollem Gange! Die Islamisierung Europas, insbesondere Deutschlands, stellt sich für mich als beabsichtigt dar, ist von langer Hand vorbereitet und ist bereits in vollem Gange. Mehr über Kalergi und seinen Plan erfahren Sie hier – Ein Besuch beim Trutzgauer-Boten lohnt sich natürlich beim Thema  “Coudenhove-Kalergi” auch – hier.

Pechschwarze Scharia statt »buntem« Multi-Kulti – Detailliert und ohne Rücksicht auf die Denkverbote der Politischen Korrektheit beschreibt Bestsellerautor Udo Ulfkotte, wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird… hier weiter

Deutschland schafft sich ab – Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. hier weiter

Explosive Brandherde: Der Atlas der Wut – Lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Finanzcrash und Massenarbeitslosigkeit, Werteverfall, zunehmende Kriminalität, Islamisierung, ständig steigende Steuern und Abgaben, der Zusammenbruch von Gesundheits- und Bildungssystem und die vielen anderen verdrängten Probleme werden sich entladen. hier weiter

Der Kult mit der Schuld – Kein Volk neigt dazu wie das deutsche, sich vor sich selbst zu schämen. Komplexbeladen und mental verbogen im Zeichen der so genannten „Political Correctness“ erleben wir eine Gesellschaft, die sich selbst erniedrigt, um allen gerecht zu werden… hier weiter

Ein Volk steht auf – Rassinier-Fan, der Schreiber des letzten Artikels wirft die Frage auf, was wir tun können, um nicht weiter „auf das iPhone starrend“ auf den Abgrund zuzugehen. Ich sehe da durchaus Möglichkeiten und habe damit auch schon angefangen. Der Schlüssel liegt für mich im Aufwachen, und zwar des ganzen Volkes. Wie das geht, will ich im Folgenden kurz schildern. hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Mit der Schreibschrift soll ein weiterer Teil deutscher Kultur verschwinden – Die Schreibschrift verschwindet aus dem Alltag. „Pädagogen“ streiten nun darüber, ob Grundschüler sie überhaupt noch erlernen sollen, weil unsere deutsche Schreibschrift angeblich nicht mehr zeitgemäß sei. hier weiter

Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

Träum weiter, Deutschland! Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! Die hier akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung zur Lage der Nation zeigt: Die große Mehrheit der Bürger unseres Landes lebt ganz augenscheinlich in einem eigenwilligen Zustand der schwersten politischen und gesellschaftlichen Realitätsverweigerung. Die bange Hoffnung der lichten Momente, alles werde so schlimm schon nicht sein oder sich jedenfalls irgendwie schmerzlos wieder fügen, diese Hoffnung muss an den harten Wirklichkeiten brechen. hier weiter

666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Es ist 5 vor 12! Europa brennt! Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie! hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

STOP – Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier

Hochwertige und einmalige Weisheitslehren – Nutze die Energie des Anfangs und starte mit diesem Energie-Bündel an Weisheit & Lebenshilfe neu durch… hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Russische-Heiltechniken – das Geheimnis der wirksamen Anwendung Russischer Heilmethoden und wie damit in kürzester Zeit gute Heilungs-Ergebnisse erzielt werden… hier weiter

Deutschland Erwacht – Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

Noni-Saft in Bio-Qualität – In den vergangenen Jahren hat auch die moderne Wissenschaft des Westens die Noni-Frucht für sich entdeckt und zählt sie zu den Superfoods. Die Früchte für diesen Saft wachsen auf den sonnenverwöhnten Polynesischen Inseln der Südsee… hier weiter

Gesunde-Ernährung und Wohlbefinden – Wie du mit einer Geheimstrategie entspannt schlank wirst (und bleibst) durch eine einzigartige Kombination aus Yoga und westlichem Ernährungs-Know-How… hier weiter

Werkzeuge für Profis -Verbraucher können im Baumarkt schnell den Durchblick verlieren. Da kann es nicht schaden, einen Blick auf die Profis zu werfen. Die müssen schließlich wissen, worauf sie zu achten haben… hier weiter

113 Antworten to “Flüchtlingskrise Zusammenfassung: Merkels Flüchtlingspolitik führt zur Zerschlagung Deutschlands”

  1. Claus Nordmann said

    • Claus Nordmann said

      • Claus Nordmann said

        In Rheinland-Pfalz klettert die AfD von 9% auf 11%:

        http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm


        Die linksgrün-pädophilen Gender- Ideologen fallen von

        15% im Jahre 2011 auf nunmehr 5.5% im Jahre 2016.

        • Butterkeks said

          Alles nach 1918 was und ist Firma, handelsrechtliche Struktur der Besatzung.
          Wann merkelt ihr endlich, daß ihr euch nur den Wärter auswählt den man euch vorgibt, und ihr euch ausschließlich im Handels- und Vertragsrecht bewegt, und Stimmabgabe stumm macht, für eine kriminelle Plünder-Firma der Besatzung mit den Farben Schwarz, Rot, und Gold?

          • goetzvonberlichingen said

            Gauck wird in Bautzen ausgebuht…

            http://www.n-tv.de/politik/Gauck-wird-in-Bautzen-ausgebuht-article17202266.html

            Zuvor hatte Gauck bei seinem Besuch angesichts zunehmender Unzufriedenheit mit der Flüchtlingspolitik der Regierung eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema angemahnt. Dabei reiche es nicht, hinterm Computer etwas „zusammenzuposten“, sagte er bei einer Diskussionsrunde mit Bürgern in Bautzen.

            > http://www.n-tv.de/politik/Gauck-wird-in-Bautzen-ausgebuht-article17202266.html

            Aha, schreiben sollte, darf man also auch nicht mehr- ist ja eh alles sinnlos?
            sagt der Tastenquäler… GvB 🙂
            Ohne mich Gauckmän…

            ++++++++++++++++++++++++

            Auf Wahl-Prognosen geb’ ich nix-
            ……ich warte auf die Wahlfälschungen am “Wahltag”! 🙂

            Wahlprognosen sind wie Kaffeesatz-lesen,
            und am Wahlsonntag sind wiedermal alle “Sieger”. 😉

            Diesmal meinen wieder alle- es würde sich etwas ändern.
            Wird es aber nicht.
            Nur die bunten Etiketten und Personen werden ausgetauscht.
            ..damit die Illusion erhalten bleibt.

            Wenn-schon Wahlurnen durch Mülltonnen ausgetauscht werden,
            ist die Höhe des Zenits der “Wahlkultur” erreicht.

            Vor den Wahlen halten sich alle für “Polit-Heilige”,
            nach den Wahlen zeigt sich: Sind alles nur Huren und Lügner.

            Die AfD wird etwas verändern….
            eine Stimmen-Wanderung von den Altparteien, aber nicht das System.
            Vielleicht ist das sogar die Absicht der Strippenzieher.
            Die BRiD wird dann Schritt für Schritt handlungsunfähiger……
            um einem Merkelnachfolger die Etablierung einer NWO-Diktatur zu erleichtern.

            Der „Kaiser“ jedoch wird noch nicht der Nachfolger sein!

            • Butterkeks said

              Götz, mir geht es nicht um den Kaiser, sondern darum, daß wir ohne neue endlose Ansprüche und ohne Feindfirma da stehen.
              Ich hatte er schon erwähnt, es geht auch ohne Kaiser ab 1918 weiter, Stichwort Verweser.
              Verweser können einfach im Notstand gewählt werden, in Gemeinden, den Mitgliedsländern im Reich, und haben Siegelrecht. Das ist des Kaisers Vertretung, völlig sauber.
              Der einzige Haken ist, daß nur Männer einen Verweser wählen können, was bei gegenderten Bunzelemanzen den Ruf nach dem Verbleib in der Firma wahrscheinlich zu Folge hätte.

              Wenn das BRD GG-Gericht vom Fortbestand des Reiches spricht, dann sprechen die vom Kaiserreich, hat nur noch niemand gemerkelt, und es wird von der BRD bewusst auf Weimar oder Adolf bezogen, weil sie in der Realität nicht um diesen Fakt herumkommen. Der Kaiser wurde illegal abgesetzt, und es herrscht Notstand seit 1918. Der Feind ist nicht an Verwesern interessiert, denn dann übernimmt Deutschland, die deutschen Völker wieder das deutsche Haus.
              Weimar ist wie BRD 1.0, nur eben territorial voll-identisch mit dem Reich, im Gegensatz zur BRD.
              Allerdings hat die BRD willkürlich festgesetzte Grenzen durch die Besatzer, was die BRD im Rechtsstand als Feindstaat hält.
              Das ist meine derzeitige Erkenntnis.

            • goetzvonberlichingen said

              Kann man so stehen lassen. 🙂

          • arkor said

            Fortbestand gibt es nur für das Reich, nicht für die Repräsentanz Kaiser. Weitverbreiteter Unsinn ohne Ableitung.

      • Claus Nordmann said

        Kein Satz ist verlogener als jener von Rosa Luxemburg :

        “ Wenn Wahlen etwas verändern würden, wären sie längst verboten. “

        Das ist billige “ Schwarz – Weiß – Malerei “ und wird der Lebenswirklichkeit – n i c h t – g e r e c h t – !!!

        Wer keinen Unterschied zwischen Björn Höcke ( A f D ) und einem Volker Beck ( Grüne )

        zu erkennen vermag, ist streng genommen kein ernsthafter politischer Gesprächspartner,

        sondern ein verbohrter und weltfremder ideologischer Betonkopf !!!

        “ Die linksgrün-pädophilen Gender- Ideologen in Rheinland – Pfalz fallen

        von 15% im Jahre 2011 auf nunmehr 5.5% im Jahre 2016. “ – Das ist eine erfreuliche Meldung !

        Der 13. März 2016 verändert – d e f i n i t i v – unser Land, vor allem gibt es einen

        S t i m m u n g s w e c h s e l , eine – A u f b r u c h s s t i m m u n g -,

        h i n w e g – mit diesem – t o d b r i n g e n d e n , menschen- und

        v ö l k e r v e r a c h t e n d e n – globalen NWO – Zwangssystem !

        Es lebe die Freiheit !

        Es lebe unser heiliges deutsches Reich !

        Es lebe unser Kaiser !

  2. X-RAY 2000 said

    Es „ähnelt“ nicht nur einer Diktatur, wir leben bereits in eine solchen ! Denn wenn nicht von „Unten nach Oben“, sondern (widerspruchslos und ohne Zulassung anderer Meinungen/Konzepte) „von Oben, nach Unten“, regiert wird, dazu noch auf „Anweisungen“ der „Unantastbaren“, also zusätzlich „von Außen“ agiert wird, gibt es wohl keine andere Bezeichnung als eine (negative) Diktatur !

    Wobei angemerkt werden muß, dass ein EDLER Mensch, wie A.H., zwar auch eine „Art“ Diktatur anführte, aber die sich darin unterschied, dass sie ausschließlich ZUM NUTZEN UND WOHLE des DEUTSCHEN VOLKES eingeführt wurde und, er, der Führer, selber immer ein Mann des Volkes blieb, bescheiden, höflich und zu seinen Gästen außerordentlich gastfreundlich, wie es sich eben gehört !

    Im Gegensatz zu dem, was uns JETZT vor die Nasen gesetzt wurde, also eine „Politikerdarstellerin“, die in ihrer gesamten BRiD-Karriere, nicht eine einzige Sache FÜR das deutsche Volk angedacht, vorgeschlagen, geschweige denn, umgesetzt hatte ! Oder kann sich IRGENDJEMAND daran erinnern, dass Merkel, auch nur ein einziges Mal, etwas für uns Deutsche getan hat, nein ?

    Richtig, nichtmal eine Kleinigkeit, oder ein positives Wort an die DEUTSCHEN, was sie evtl. „trösten“ könnte, rein gar nichts, dieses Teufelsweib ist ABSOLUT deutschfeindlich bis auf die Knochen !!!

    So ein Miststück hatte das deutsche Volk noch nie als „Anführer“ gehabt, die NUR und AUSSCHLIESSLICH, „FREMDE INTERESSEN“ gegen das deutsche Volk knallhart, ohne Diskussion, durchsetzt, alles mit einem äußerst brutalen, hinterfotzigen und räuberischen Stil: Den DEUTSCHEN so großen Schaden zuzufügen, wie nur irgend möglich !

    So zumindest, sollten auch Außenstehende, es erkennen, bzw. interpretieren können ! -Sie versteckt es nichtmal ! Warum ? Weil sie keine Angst hat ! Und vor dem deutschen (umerzogenen) Volk schon gar nicht !

  3. Gernotina said

    Ein griechischer Arzt über die Flüchtlinge in Griechenland

    Krass! Lasst die Flüchtlinge „ohne Papiere“ gehen…auch Leute von Al Qaida und…
    Erstaunlich dass er am Ende nicht sagt: Lasst sie doch lieber die Deutschen umbringen !

  4. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  5. Butterkeks said

    Das wird im Bürgerkrieg enden, wo dann auch der Engländer. Ami, und Russe mitmischen wird.
    Die Hecke brennt lichterloh.

    • X-RAY 2000 said

      Und wir Deutsche sind leider, leider nicht adäquat BEWAFFNET ! So ein „Z U F A L L“ aber auch… So können wir also widerstandslos hingeschlachtet werden, hin und wieder, wird der eine, oder andere Volksgenosse, aus reiner „Lust“, noch ein bißchen gefoltert, dabei ist „Häuten“ (natürlich lebendig und langsam) und andere, kleine, typisch „muslimisch-kulturelle“ Tötungsarten, nur eine der vielen, vielen, grausamsten Todesarten, die 6 Stunden, machmal tagelang andauern können ! Ziel Spaß in der „Zukunft“… !

      • Butterkeks said

        Mir bereiten die US und GB Besatzungstruppen viel mehr Bauschmerzen, denn deren Besitzer kontrollieren die Invasionsarmee.
        Ich vertraue da ganz auf die Eigennützigkeit und den Überlebenswillen der Russen, die nicht zuschauen werden, wie ihr wichtigster Handelsparter platt gemacht wird, und gleichzeitig ein Kaukasus in Mitteleuropa entsteht, wo dann nur nach russisch-sprech nur Banditen rumlaufen.
        Fakt ist, das die Muselsöldner gegen eine gut ausgebildete Armee keine Chance haben.
        Das wird noch lustig, weil ich nicht weiß, wen die Amis als Terrorisieren bezeichnen werden. Hast du da eine Idee?

        • Gernotina said

          Das wird noch lustig, weil ich nicht weiß, wen die Amis als Terrorisieren bezeichnen werden. Hast du da eine Idee?
          *******

          Vermutlich die Bio-Deutschen, die es wagen, die Privilegien der muselmanischen und afrikanischen Invasoren anzukratzen.

      • Gernotina said

        @ X-Ray 2000

        Mein Name ist Deitschland

        … und wenn ich sterbe, dann sterbt ihr genauso wie ich !

      • Gernotina said

        @ X-Ray 2000

        Der letzte Ritter

        LG, Gernotina

        • X-RAY 2000 said

          @Gernotina: Gib mir ein Schwert (heute eher ein Sturmgewehr, z.B. ein „HK 417 A2“) und ich werde für die Zukunft gerüstet sein, denn Eines weiß ich gewiß: „Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren !“

          LG

          x-ray

      • Gernotina said

        @ X-Ray 2000

        Sturmwehr Der letzte Deutsche

        • X-RAY 2000 said

          @Gernotina: Ach weißte, Musik kann motivieren… Aber materielle Dinge, oder ein „Zeichen“ von gewissen Leuten, würden mich mehr überzeugen, die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos…

          LG

          x-ray

          • Gernotina said

            @ X-Ray 2000

            Das Zeichen wird kommen, das weiß ich ganz gewiss, und nicht nur ein Zeichen !!!!!!!
            Es ist jetzt schon mehr als deutlich, was sich so abgezeichnet hat auf außergewöhnliche Weise 😉 ! Es gibt Kameraden, auf die Verlass ist, ein Glück ! Wohl dem,
            der einen solchen kennt, X-Ray ! Aber Du hast es verdient !

            Dir auch einen schönen Sonntag 🙂 ! LG, Gernotina

            PS: Und Katzi hält die Wacht in der anderen Dimension !

            • X-RAY 2000 said

              @Gernotina: Wer, was „verdient“ hat, kann ich nicht beurteilen, warum ich dazu gehören sollte, auch nicht so recht… -Sicher, ich habe ein paar Sachen, positive Sachen (aber kein „Channeling“, oder solchen Blödsinn), wie ich meine, gemacht, rede/schreibe darüber nicht, weil es niemanden was angeht, „Lohn“ habe ich auch nie erwartet, aber wenigstens „Irgendwas“…, so zur „Motivation“…

              Was ich für Geld, alleine für „Andere“, vermeintliche „Kameraden“ rausschmiß, aber nichtmal ein „Dankeschön“ kam… Und geholfen hatte ich auch, wo es ging, irgendwann sah ich ein, dass die Masse, feige Egoisten sind und zog mich von der Außenwelt zurück, kappte dabei leider auch wichtige Kontakte… Aber die wären wohl auch nichts wert, weil man sich auf „Andere“ verlassen müsste, hier gilt: „Wenn Du Dich auf Andere verlässt, bist Du meistens „verlassen“ !“, Oder: Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott !“…

              Das ist wohl die beste Einstellung, auch „Rat“ gebe ich keinen mehr, es hört ja auch keiner drauf, es ging den Meisten also nur um Unterhaltung, was mir ein bekannter Journalist bestätigte, er hält aus dem zuletzt genanntem Grunde, auch keine Vorträge mehr, die Leute wollten nur „unterhalten“ werden, mehr nicht…

              LG,

              x-ray

          • Sehmann said

            „Viele, die ihrer Zeit vorausgeeilt waren, mussten auf sie in sehr unbequemen Unterkünften warten.“ -Stanislaw Jerzy Lec

            • X-RAY 2000 said

              …und Andere, die zu lange auf eine „Erlösung von Außen“ warteten, sind darüber „alt und grau“ geworden und letztlich absolut verbittert gestorben ! -Es kommt IMMER auf den richtigen Zeitpunkt an, bei ALLEM, was wir tun !

              Aber „Handeln“, in welcher Form auch immer, das müssen wir schon selber, gut, man kann kann ja auf Hilfe von „Außerhalb“ hoffen, aber nie sollte man sich darauf verlasen, oder sein Leben nur danach ausrichten ! (Zitat von mir selber…;) )

      • Skeptiker said

        @Falke

        Fällt mir gerade auf, es ist ja Freitag.

        => Flasche auf.

        =>

        So gesehen fällt auch das Alt-werden gar nicht schwer, weil ist ja genug Fusel da, auch im Altersheim usw. und so fort.

        =>Heinrich Licht, ja sofort.

        Gruß Skeptiker

    • Sehmann said

      Nun mal nicht gleich den Teufel an die Wand malen, X-RAY, oft gibt es ja noch die Möglichkeit zu konvertieren, das islamische Glaubensbekenntnis lautet
      „La ilahe illallah muhammede rasullah” (Es gibt keinen Gott außer Gott, und Mohamed ist sein Prophet). Und dann führst du sie zu den Villen der ungläubigen Profiteure des Systems, die Richter und Staatsanwälte, die nicht nach der Scharia gerichtet haben, die Ausbeuter, die uns zu Hungerlöhnen beschäftigt haben etc.
      Im Falle eines Bürgerkrieges werden die Musel im Osten unseres Landes den kürzeren ziehen, vielleicht ein paar Beziehungen zu Patrioten im Osten aufbauen (Ich wohne im Nordwesten auf dem Lande, seit einigen Jahren ist die nächstgelegene Kleinstadt auch schon „bunt“ geworden. Leider gibt es hier kaum Wald).
      Vielleicht in eine Schießsport-Verein eintreten, da kann man für wenig Geld sich mit Waffen vertraut machen und bei sich zuspitzender Lage vielleicht auch eine Knarre kaufen, in so einer Situation interessiert sich dann niemand für das Waffengesetz. Ich glaube auch nicht, dass ein Bürgerkrieg unmittebar bevorsteht. Also nicht zu pessimistisch sein.

  6. Planetarer Stern Lamat said

  7. Hans Dieter C said

    Man hatte, bei einem längeren Gespräch , den…Gesprächspartner gefragt.
    Sehen sie denn nicht, daß es immer bedrohlicher wird.
    Nun, meine Herren, so die Antwort.
    Natürlich, jeder sieht, fühlt und merkt es, je nachdem, wo er oder sie wohnt, ganz unmittelbar.
    Aber, was sie tun können, tun sie, sowieso, der eine so, die andere so.
    Gehen weiter abends aus, ins Kino, dorthin und dahin.
    Mahnende Rufe?.
    Sehen sie, erschallen im Dunkel der Nacht, der Geistigen, wohlgemerkt.

    Stille.
    Sehen sie.
    Solange ich und andere meines Schlages nicht verzweifeln und die Hoffnung aufgeben, ist nichts, aber auch gar nichts, verloren.
    So, seine Antwort.
    Jemand meinte, er sei der Führer einer Loge oder hätte was zu tun mit den….
    Aber kein Wort mehr kam über seine Lippen, zu tollkühn erschien , nur der Gedanke, daran zu sein.

    Also, meine Herren, so weiter.
    Es kommt im Endergebnis nicht darauf an, wieviele Fremde hier sind, sondern wie man Macht hat, diese wieder, sagen wir mal, so zu behandeln, wie es ihnen gebührt.
    Sehen sie, ich selbst hörte einem Gespräch zu, bei dem von einer Frist gesprochen wurde, bei der sie sich zu entscheiden hätten.
    Entweder so , oder so.
    Dann allerdings, würden Dinge eintreten, die niemanden mehr gefallen werden.
    Sehen sie, so vernahm ich es selbst, so die Rede des…Gesprächspartners.

    Und, noch ein Letztes.
    Eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht besiegt werden.
    Wer hat die stärkere Macht?.
    Oder, wer ist die stärkere Macht.
    Damit verabschiedete er sich lautlos, obwohl er den naheliegenden Wald ins Visier nahm, wußte er, daß er erst gegen Abend, dorthin kam.
    Habe die Ehre, meine Herren, damit war die Erinnerung an jene Geschichte, zu einem Ende gelangt.

    • arkor said

      LETZTENTLICH auch wenn es auf den ersten Blick noch so unerfreulich wirkt und auch ist, gibt es nicht, was wir nicht zu unserem Nutzen verwenden können.

    • Sehmann said

      „Eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht besiegt werden.“ – Das stimmt nicht. In Vietnam ist die militärisch stärkere Macht besiegt worden, in Kuba hat Fidel Castro mit einer kleinen Truppe die Macht übernommen, und im Teutoburger Wald wurde 9 n. Chr. die römische Weltmacht von militärisch und zahlenmäßig unterlegenen Germanen geschlagen, und es gibt noch viele weitere Beispiele.

      • M. Quenelle said

        Also ist er Gewinner die stärkere Macht! Und /Gruß.

        • Sehmann said

          Wenn man das so sieht ist der Spruch eine Binsenweisheit, die man nicht immer wieder verkünden brauch. So ähnlich wie „wenn die Temperaturen sinken wird es kälter“ oder „wenn es wärmer wird steigen die Temperaturen“.

        • Sehmann said

          Auch die stärkste Macht hat Schwachstellen, und kann durch eine schwächere Macht besiegt werden, wenn diese eine intelligente Strategie einsetzt oder durch besondere Kühnheit oder Zähigkeit der schwächeren Macht, aber auch durch besondere Umstände (glückliche Fügung) etc.

          • arkor said

            du hast völlig recht Sehmann. Es muss immer nur der Hebel richtig angesetzt werden, dann ist jede Macht besiegbar, besonders wenn sie sich unbesiegbar glaubt.
            Schau Dir die BRD-Schranzen an, die sich noch vor kurzem so sicher waren und nun schwitzt der Gauckler schon öffentlich seinen Angsschweiß raus, angesichts des nun OFFENKUNDIGKEN VÖLKERMORDS der BEWIESEN ist und die BRD-SCHRANZEN merken auf einmal, dass sie ihre AUFTRAGGEBER fallen lassen wie eine heiße Kartoffel.

      • suchenwirth said

        Und unsere alldeutsche Wehrmacht und die Treue Waffen-SS haben das im grossen Völkerringen auch immer wieder bewiesen

        • suchenwirth said

          Also dass zahlenmäßige Überlegenheit des Gegners nicht auch dessen Sieg bedeutet.
          Bin irgendwie mit der Antwort verrutscht

    • Menschenfreund said

      Hans Dieter C. monologisiert hier quasi täglich. Die Beiträge sind … nun ja, da möge sich jeder seine Meinung bilden.
      Ich wüde die Dritte Macht ausdrücklich begrüßen, doch kenne ich reichlichst Menschen, die vergeblich hoffend über’n Jordan gingen und so wird es mir wohl auch ergehen 😉

  8. Andy said

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

  9. Rassinier said

    Nach den zahlreichen Sexualverbrechen durch sogenannte „Flüchtlinge“ muß man das jüngste Projekt der Bundesregierung wohl als zutiefst bösartig werten – sollte einen eigentlich nicht mehr wundern.

    Angeblich will man „Flüchtlinge“ sexuell aufklären (wozu?), aber im Hirn eines jungen Arabers oder Negers ist ein Bild wie das Folgende schlichtweg eine Einladung und Aufforderung, weiße Frauen in Besitz zu nehmen. Hooton, Coudenhove-Kalergi und Erich Mühsam in Reinkultur. Und sowas nach Köln. Auch wenn das Ganze in der Pose der Aufklärung verkauft wird: Hier werden unsere Frauen doch zur Jagd freigegeben. Wenn ein pigmentierter Vergewaltiger oder Schwimmbad-Grapscher demnächst erwischt wird, zieht er dann das untenstehende Bild aus der Tasche und sagt: „Ihr müßt freundlich zu mir sein. Mama Merkel hat mich eingeladen.“ ?

    2001 hieb man schon in die gleiche Kerbe, aber jetzt läßt man jegliches Schamgefühl fallen. Wie sagt Horst Mahler: So schlecht wie der Feind ist, können wir gar nicht von ihm denken.

    Für die deutschen Männer ist es auch ein Schlag ins Gesicht. Die Botschaft lautet: „Seht, wir geben eure Frauen den Negern, und ihr Loser geht leer aus. Ihr laßt euch das auch noch gefallen, weil wir euch abgerichtet haben, dazu auch noch freundlich zu lächeln. Sonst seit ihr ja Rassisten.“

    Die Abrechnung wird kommen!

    @Karlheinz.
    Wenn du das lesen solltest, würde mich interessieren, ob du Gelegenheit hattest, auf dieser Versammlung zu sprechen und ob wie es lief.

    • Skeptiker said

      @Rassinier

      Interessantes Video.

      Hier alle Videos.
      https://kopfschuss911.wordpress.com/2016/03/01/unsortiertes-maerz-2016/#comment-16237

      Gruß Skeptiker

    • Skeptiker said

      Oder hier.

      Gruß Skeptiker

    • Gernotina said

      @ Skepti

      Hier kannst Du Dir Tips zur modernen Sexualerziehung holen …alles, was Du noch nicht weißt, inklusive aller Bedienungswinkel mit Sinus, Cosinus (Coitus) und Tangens … 🙂 !

      Allerdings haben die auf dieser Seite anscheinend braune auf braunen Männchen (Figuren) und Weiße auf Weißen, wie scheinheilig !
      Ich vermute, dass der dunkle Mann auf der weißen Frau eine „Nachbildung“ ist, die der gewollten Realität angepasst wurde, um das Problem zu visualisieren ;). Gruß, G.

      http://www.zanzu.de/de

      • X-RAY 2000 said

        Ich stehe mehr auf wunderschöne Differentialgleichungen…, die kommen nicht auf die Idee, sich von Negern und/oder Muselköppen vögeln zu lassen 👿 !

    • Skeptiker said

      @Gernotina

      Das mit der Libido geht mir schon lange auf den Geist.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Libido

      Gruß Skeptiker

      • goetzvonberlichingen said

        …..und der BRD-Richter sagte : mooslemischer Müllsack, mach dich nackig.. 🙂
        ****************************************************************************
        Um ihre absolute Verachtung gegenüber der deutschen bzw. der freiheitlich demokratischen Rechtsordnung und Kultur zusätzlich Ausdruck zu verleihen, bekundete Amira B. vor dem zur Säkularität verpflichteten Gericht: „Ich habe einen Gott am Ende der Welt, der mir am Ende recht geben wird.“

        Diese Behauptung über geltendes Recht stellend und unsere Kultur ebenfalls missachtend und verhöhnend, ließ daraufhin Richter Thomas Müller zukunftweisend im Vorzeigeland aller Musterdemokratien anfragen, in wieweit sich das Geseiere des wandelnden Müllsacks mit der Scharia verträgt. Da kommt es auf die paar Öre vom Steuerzahler auch nicht mehr an, sagte sich der pflichtvergessende Richter, die dieser dann für das Rechtsgutachten aus Saudi-Arabien zu überweisen hat. Zudem der Großteil der deutschen Deppen noch immer keine Einschläge vernehmen will. 1945 ist eben (zu) lange schon vorbei.
        weiter:
        http://luzifer-lux.blogspot.de/2016/03/islamisierung-denk-ich-deutschland-in.html

        • X-RAY 2000 said

          Die haben zurecht ihre Müllsäcke über ihre Weiber gestülpt, wenn Du da runterkuckst, siehst Du nur verschimmeltes Fleisch und „Pilzkulturen“ (evtl. auch leuchtende, oder gar echte Psilos…), außerdem sagt man, das die eh alle krumme Beine haben, wie sagt ein deutsches Sprichwort ?: „Wenn die Schienen (Beine) nix sind, taugt auch der Bahnhof nichts (äh, da das „zwischen den Beinen“…, wie soll ich deutlicher werden…?) :mrgreen: !

          Grüße,

          x-ray

  10. arkor said

    Wiederstand gegen ist nicht nur Pflicht, sondern Pflicht aus dem wieder das Recht abgeleitet wird, alles zu unternehmen, was diesen entgegensteht. Die BRD hat weder nach der Genfer Flüchtlingskonvention aufgrund fehlender Staatlichkeit, noch nach Völkerrecht, noch aus den nicht gültigen, lediglich geltenden BRD-Ordnungen und EU-Ordnungen irgendeine Grundlage hier Menschen ins Land zu bringen, die IMMER DAZU VERDAMMT SIND DEN STATUS DES ILLEGALEN bis zur AUSREISE einzunehmen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/#comment-342025

    Die BRD hat in ihrer Tibeterklärung klar dargelegt, dass das Einbringen fremder Volksangehöriger klar den bewiesenen Völkermord darstellt. Durch ihre illegalen Anweisungen, obwohl sie nicht weisungsberechtigt ist, noch eine Legislatvie darstellt, noch einen völkerrechtswidrigen-staatsrechtlichen Bestand hat, noch Vertragspartner ist, HAT SIE KLAR DEN WILLEN ZUM VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK ZUR OFFENKUNDIGKEIT offenbart und somit wird ALLES WAS DIE BRD in der Vergangenheit machte, an illegalen Migration, illegalen Asyl, illegaler finanzieller Unterstützung Volksfremder, etc etc vom INIDIZ zum Völkermord, EBENSO ZUM BEWEIS ZUM VÖLKERMORD und deshalb steht DAS BRD-REGIME UNTER DER KLAGE DES DEUTSCHEN VOLKES WEGEN VERSUCH DES VÖLKERMORDS!

    http://trutzgauer-bote.info/?s=weisung

    GG Art. 25, Rechte und Pflichten aus dem Völkerrecht gehen vor, sind also die festgeschriebene Legistlative des Deutschen Reiches bis zu seiner Souveränität. Die BRD hatte noch hat eine legislative Gewalt:
    FÜR ALLE – ALSO AUCH DEN BEDIENSTETEN DER BRD – GILT RECHTE UND PFLICHTEN ERGEHEN AUS DEM VÖLKERRECHT UND NICHT AUS DEM ILLEGALEN BRD-REGIME!

    Gg, Art. 25:
    Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.

    Und im Völkerrecht sind die RECHTE DES DEUTSCHEN VOLKES FESTGESCHRIEBEN BIS ZUR SOUVERÄNITÄT!

    Deshalb musste das Grundgesetz auch die Eigenschaft DEUTSCH, also die DEUTSCHE VOLKSZUGEHÖRIGKEIT als UNUMSTÖSSLICHE RECHTSGRUNDLAGE in ihre PAPIERE wie Personalausweis schreiben. Was aber nur AUSDRUCK des Völkerrechts ist, denn alles was die BRD macht ist staatsrechtlich-völkerrechtlich-vertragsrechtlich UNERHEBLICH-DA NICHT EXISTENT!

    Da die Rechte des deutschen Volkes UNVEREÄUSSERLICH- wie die EXISTENZ DES VÖLKERRECHTLICHEN DEUTSCHEN REICHES:

    Und somit wird nichts, was die BRD macht zu Recht, sondern BLEIBT IMMER NUR GEGENSTAND DER RECHTSBETRACHTUNG UND RECHTSABARBEITUNG DURCH DAS DEUTSCHE VOLK BIS ZUR ABWICKLUNG DER BRD- welche UNERLÄSSLICH IST FÜR DIE SOUVERÄNITÄT DES DEUTSCHEN VOLKES!

    Deshalb hört die WARNUNGEN des deutschen Volkes, solange es noch warnt, doch seid gewiss, dass die ZEIT DER WARNUNGEN MIT ABSOLUTER SICHERHEIT ABLAUFEN! Weil es das RECHT VERLANGT UND VERPFLICHTET!

    http://trutzgauer-bote.info/2015/10/12/eine-warnung-durch-das-deutsche-volk/

    • Butterkeks said

      Also „deutsch“ steht da drin, um zu verschleiern, daß dieses „deutsch“ auf der Verordnung Hitlers fußt, um uns als Feind und als Feindstaat zu halten, um uns zu entrechten.
      Dort gehört eigentlich die Staatsangehörigkeit hin, von dem Land, in dem Du geboren bist.
      Also bei mir ist es Königreich Sachsen.
      Rechtsstand ist 1918, und das ist auch ziemlich sauber, alles danach war Firma Weimar, inklusive NSDAP, die die Firma leider nie beseitigt hat, und sie nur über Notstandsverordnungen verwaltete.
      Dabei will ich jetzt nicht darüber streiten warum und weshalb man die Firma nicht komplett beseitigte.

      • Baldur der Ketzer said

        brabbel bei den klasen juengern oder der gemeinde neuhaus du kasper

        https://richardwilhelmvonneutitschein.wordpress.com/2012/04/06/die-angebliche-nazi-staatsangehorigkeit-%C2%B4deutsch%C2%B4/

        • Butterkeks said

          Nur weil ich klar sage, daß Hitler nur die Firma mit Notstandsverordnungen geführt hat?

          Wie erbärmlich von dir, das ist kein Wunschkonzert, und leider ein Fakt.

          Was ist gegen die Landeszugehörigkeit einzuwenden?
          Eine Verordnung ist eine Verordnung und kein Gesetz, und die Verordnung war für die Firma Weimar gemacht.

          Begreift ihr denn nicht, ihr Dussels, daß wir nicht rechtlich an Weimar anschließen können und dürfen? Sonst zahlen noch unsere UrUrenkel „Reparationen“ und sind Sklaven der Firma.

        • Butterkeks said

          Zu Neuhaus, ich weiß noch nicht einmal wo das liegt, aber der Typ der die Links spammt, ist ein Systemling. Der ist nicht Koscher, sozusagen.
          Ach gottchen, und der Klasen ist ein so offensichtliches Würstchen vom „Staatsschutz“ Verein, der verdient es nicht, überhaupt erwähnt zu werden, mit seinem hysterischen „Nazi“ Geschrei. Der gehört eigentlich in die Geschlossene wenn Du mich fragst. Der sieht dem Trotzki ähnlich und guckt auch so irre.

          Wenn du Dir diesen gelben Zettel holst, gehst du einen Vertrag mit der Firma Weimar ein, deren Firmenlogo ist da drauf. Davor kann ich nur warnen, und staatenlos sind wir auch nicht, wir werden nur künstlich in einem Feindzustand gehalten, daran ist nicht der Hitler schuld, die Mafia nutzt es nur bis heute aus.
          Leute wie Klasen behaupten aber, Hitler wäre daran schuld. Das Unheil fing aber am 28.10.1918.

          • Butterkeks said

            Der Knackpunkt und Betrug ist hier, und vielleicht auch die Lösung:

            >>Nachdem Reichskanzler Max von Baden 1918 die Abdankung Kaiser Wilhelms II. verkündet und sein Amt Friedrich Ebert übergeben hatte, bat ihn Ebert, das Amt des Reichsverwesers als provisorisches monarchisches Staatsoberhaupt zu übernehmen. Von Baden lehnte dies ab, und die Position des deutschen Staatsoberhauptes blieb bis zur Wahl Eberts zum Reichspräsidenten im Folgejahr vakant.
            https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsverweser

            Diese Bande war nicht von den Deutschen Völkern legitimiert, es waren Putschisten gegen den deutschen Staat und Hochverräter.

            • Butterkeks said

              Um das Ganze rund zu machen…

              Denkt mal drüber nach, was der Gauckler hier bestätigt.

            • arkor said

              Das ist doch alles bekannt hier Butterkeks. Es ist richtig, wie Schäuble sagte, dass das deutsche Reich seid 1945 nicht mehr souverän war. Aber wann ist es dann souverän geworden, wenn es die Weimarer Republik klar nicht wahr?
              Frag mal deine Klugmeier, denn ohne dies zu beantworten können sie kein Recht ableiten.

            • Butterkeks said

              Ich habe keine „Klugmeier“, nur leide ich aber auch nicht am Herdentrieb, formuliere meine Gedanken, und halten nichts von Personenkult(Maskenkult).

              Ich denke, der Schäuble hat etwas gelogen, Deutschland war seit 1918 nicht mehr souverän, mit ganz kurzem Zwischenspiel Hitlers, der es aber leider nicht sauber gemacht hat, und was uns jetzt zum Verhängnis wurde. Wohlgemerkt, ich unterstelle nicht, daß dies absichtlich geschah, aber er hat leider nicht die Weimar AGB außer Gefecht gesetzt, und weder etwas Neues gemacht noch auf 1871 zurückgegriffen.
              Der praktische Nutzen der Besatzer ist ganz klar, man will uns im „3.Reich“ halten(Weimar mit Notstandsverordnungen und Versailles teil-rückgängig gemacht), um nicht Frieden schließen zu müssen.
              Das machen die auch nicht weil es „nazis“ sind, sondern weil es ihnen nützlich ist, und uns zum Nachteil.

              Du kannst natürlich versuchen an die Firma anzuknüpfen, nur eröffnet das in einer Welt des Handels-und Seerechts, den Firmen wie US mit dicken Waffen nur neue dumme Möglichkeiten uns zu befreien.
              Wann wollen wir denn endlich Ruhe haben?

              Ich bin kein Ideologe, ich stehe weder Hitler feindlich gegenüber, noch dem Reich, aber ich will keine Firmenstruktur.
              Muss jeder selber wissen, aber ich als Mensch unterwerfe mich nicht dem Geld und dem Umsatz, und auch keine juristischen Fiktion die kaputte Hirne erdacht haben an uns bei Geburt anheften. Firmen sind immer an Umsatz interessiert, nicht mehr.
              Eine zentralisierende Mafia kann meiner Meinung nach nur mit dezentralen Konzepten besiegt werden.

              In diesem Sinne…

            • arabeske654 said

              Schäuble würde ich auch nicht als glaubwürdigen Zeugen anrufen in der Sache. Faktische Beweise sind mir da lieber als die Worte dieser falschen Schlange.

            • arkor said

              Butterkeks, ich habs jetzt schon mehrfach erklärt, inklusive Rechtsableitung: Man kann uns nicht im Dritten Reich halten, genauso wenig wie in der Weimarer Republik oder Kaiserreich, weil es nur ein völkerrechtliches-staatliches Subjekt Deutsches Reich gibt.
              Wenn man uns im Dritten Reich halten wollte, wie Du es ausdrückst, hätte es die Entnazfizierung ja nicht gegeben. ABER diese IST AUCH VÖLKERRECHTLICH-STAATSRECHTLICH IRRELEVANT- ohne Bedeutung, da dies eine ALLIIERTEN -BRD-INTERNA WAR und ohne Belang FÜR DAS DEUTSCHE REICH.

              Nicht sauber gearbeitet? Die Verfassungsabstimmung zur Zusammenlegung von Kanzler und Präsident war sauber und von fundementalster Wichtigkeit, da hieraus Recht geschaffen werden konnte und ZWAR STAATLICHES RECHT!

        • arkor said

          es gibt völkerrechtlich-staatsrechtlich weder eine Nazistaatsangehörigkeit noch Nazigesetze. Wer solche Begriffe gebraucht täuscht entweder vorsätzllich oder aus Ahnungslosigkeit. Es gibt völkerrechtlich-staasrechtlich Drittes Reich-Weimarer Republik-Kaiserreich…das sind alles poltische Begriffe. Es gibt NUR EIN DEUTSCHES REICH und gültige oder nicht gültige Gesetze.
          Weder wurde von den 1934 irgendeine Staatsangehörigkeit der Länder aufgehoben noch abgeschafft. Es wurde folgerichtig vereinheitlicht, was auch klar heraus zu lesen ist. Nur zeigen die Nazistaatsangehörigkeitsbetrüger immer nur einen Teil des Gesetzes.

      • arkor said

        es ist falsch, ebensofalsch, wie die Sache mit dem Reichsverweser, da wir nicht im Rechtsstand von 1913 sind, sondern von 1945. Es gibt keine verschiednen Rechtskreise im Reich, dies ist alles Unsinn und ohne Ableitung.
        Wir sind im Rechtsstand von 1945 des deutschen Reiches und etwas anderes gab es nie.

        • Planetarer Stern Lamat said

          Hallo Arkor… Ist das auch so bei uns in Österreich…?

          • Falke said

            Wenn ich mal vorgreifen darf. Ja klar die Ostmark ist doch 1938 per Volksentscheid rechtmäßig beigetreten und gehört somit dazu und kann von niemandem außer dem Souverän wieder abgetrennt werden aber wenn es so währe dann nur wieder durch Volksentscheid und nicht durch alliierte Kriegsverbrecher. So sehe ich das.

            Gruß Falke

            • Planetarer Stern Lamat said

              Vielen Dank Falke… ich denke es mir auch so… wurde es uns auch nach 1945 verboten uns als Deutsche zu bezeichnen… Nach all den Geschichtsfälschungen ist wohl wieder Zeit Stellung zu beziehen und ich habe an geschichtlicher Aufarbeitung noch einiges zu klären… Bin echt Dankbar das es euch und diesen Blog gibt…

          • arkor said

            ja, denn Österreich ist nach wie vor Teil des deutschen Reiches. Österreich ist inexistent staatsrechtlich-völkerrechtlich.

        • Butterkeks said

          Also leitest du sauber die Weimarer Republik vom Reich ab? Ist nicht dein Ernst?
          Du erkennst Weimar an? Weimar ist nicht das Reich, genau wie die BRD nicht das Reich ist, nie sein kann.

          Die BRD ist Weimar, eine handelsrechtliche Parteiendiktatur.
          Da halte ich es mit Spengler zum Thema Parteien und römischen Recht(Sklavenhalter…CDM)…
          https://ia601305.us.archive.org/13/items/OswaldSpenglerNeubauDesDeutschenReiches/Oswald%20Spengler%20-%20Neubau%20des%20deutschen%20Reiches.pdf

          Könnte heute geschrieben sein. Dir ist bestimmt bekannt, daß laut Kammerdiener Hitlers, er die Partei auch auflösen wollte.

          Das Rustag von 1913 ist gültig.

          Das „Stag“ der BRD ist eine offensichtliche Fälschung, datiert auf 1913.
          Die Kontrolle über unser Land bekommen wir nur von unten nach oben zurück, reine Illusion zu glauben, daß sich das von oben nach unten machen ließe.
          Und wenn das passiert, dann isses so ein Verein wie die AfD, also kontrollierte Opposition, um die Firma, das Geschäftsmodell(Sklaverei) zu schützen.

          • arkor said

            nein ich leite nicht die Weimarer Republik vom Reiche ab, und insbesondere nicht umgekehrt, was Du machst und all die Irrläufer ohne es zu merken.
            Weimar ist eine Verwaltung, der Kaiser war eine Verwaltung, die nationalsozialisitsche Regierung war eine Verwaltung.
            Die Weimarer haben diese Verwaltung ohne Verfassungslegitimation privatrechtlich organisisiert, insbesondere da die Souveränität gefehlt hat.
            Ich legitimiere damit nichts aus der Weimarer Republik, sondern kann lediglich feststellen per Rechtsableitung, dass die Weimarer Republik nicht vom Feind gegründet wurde, sondern eine Folge innerpolitischer Vorgänge war, auch wenn vom Feind kräftig beeinflusst. DAS IST EIN RIESENUNTERSCHIED DEN MAN ERKENNEN MUSS!
            1
            Die BRD hingegen ist ausdrücklich vom Feind gegründet und rein zur Verwaltung des Besatzungsgebietes und NICHTS WAS DIE BRD MACHT hat etwas MIT DEM DEUTSCHEN REICH STAATSRECHTLICH-VÖLKERRECHTLICH zu tun, AUCH NICHT MIT DER WEIMARER REPUBLIK oder dem DRITTEN REICH.

            Wie es die Haagener Landkriegsordnung vorschreibt, verblieb die Ordnung weitgehend, das bedeutet, die BRD hat das alliierte Grundgesetz DIE BESTEHENDEN GESETZBÜCHER ANGEHÄNGT.
            Für die Besatung korrekt.

            DAS HEISST: Die GESETZBÜCHER DER BRD (WELCHE GAR KEINE SIND) sind KOPIEN die zur Besatzungs benutzt wurden.
            DIE ORGINALE SIND SEIT 1945 UNVERÄNDERT, da die BRD mit diesen NICHTS ZU TUN HAT!

            Und das ist einer der Knackpunkte die zwingend aus der RECHTSABLEITUNG HERVORGEHEN aber von all den KLUGMEIERN NICHT ERKANNT werden oder erkannt werden und verfälscht werden.

            Nun sollte es aber wirklich begriffen worden sein: DIE ORDNUNG UND GESETZBÜCHER DER BRD HABEN NICHTS MIT DEN GESETZBÜCHERN DES DEUTSCHEN REICHES ZU TUN-GAR NICHTS!
            Es sind ArbeitsKOPIEN! Eigene Arbeitskopien.

            • arabeske654 said

              Das Kaiserreich als bloße Verwaltung darzustellen erscheint mir nicht richtig.Das Kaiserreich war ein derivatives Völkerrechtsubjekt, das seine Völkerrechtsfähigkeit von den Bundesstaten abgeleitet hat. Es wurde also viele Völkerrechtsubjekte zu einem Völkerrechtsubjekt zusammengefasst. Die Weimarer Republik hat diese völkerrechtsfähigkeit nicht, da sie keine Völkerrechtsfähigkeit ableiten kann aus den bundesstaatlichen Völkerrechtsubjekten, weil sie diese ihrer Staatlichkeit beraubt hat. Wegen dieser fehlenden staatlichkeit war sie gezwungen ihre Handlungsfähigkeit auf Geschäftstätigkeiten zu beschränken.
              Der Nationalsozialismus hat versucht diesen Vorgang rückgängig zu machen indem er die Deutschen Völker zu einem Deutschen Volk verschweißen wollte. Dies hat er aber von oben diktiert anstatt es von unten zu legitimieren. Darüber hinaus hat er den Afront begangen über das Reichskonkordat von 1933 durch die Hintertür das kanonische Recht wieder in Deutschland zu etablieren. Wo doch grade Deutschland 30 Jahre lang geblutet hat sich von der katholischen Kirche zu entziehen. Bezeichnend ist auch, das Franz v. Papen, der katholische Kämmerer für Deutschand, bei diesen Verhandlungen die Interessen Deutschlands „vertreten“ hat. Bezeichnend ist auch, das alle möglichen Verordnungen aus dieser Zeit verboten und für Pfui erklärt werden – außer das Reichkonkordat.
              Leider ist das ein Thema, das hier permanent außen vor gelassen wird und über welches hier niemand reden möchte.

            • arkor said

              das Reich war das Völkerrechtssubjekt, nicht der Kaiser. Er war allen gleichgestellt, siehe auch preusische Verfassung Da es ein Zusammenschluss von Staaten zu einem Staat war, konnte der Kaiser nur reiner Repräsentanz sein, also Vertretung der Rechteträger, deren er allen gleich war.
              Der Kaiser stand somit im Gesetz und nicht darüber, was eine vorbildliche Gesetzgebung darstellt. Der Kaiser VERTRAT das Reich VÖLKERRECHTLICH. Die Legitimation stand außer Frage.
              Die Weimarer Republik hat trotz der bekannten Legitimationsprobleme das deutsche Reich völkerrechtlich vertreten, daran beißt die Maus keinen Faden ab. Völkerrechtlich vertreten heißt nach außen vertreten, gegenüber anderen Völkerechtssubjekten. Das auch nicht souverän,aufgrund des Versailler Vertrages auch nicht möglich. Aber es war auch keine fremdgegründete Verwaltung. Daran ändert auch der Firmencharakter der Weimarer Republik nichts.
              Genau all dies MACHTE JA DEN NEUAUFBAU DES STAATES, nicht aber DES VÖLKERRECHTSSUBJEKTES nötig.
              Aufbau des Staates heißt die VERTRETENDEN STRUKTUREN DER RECHTETRÄGER.

              Reichskonkordat: Über Sinn oder wie man über eine Gesetzgebung oder Verträge denkt, kann man streiten, nicht aber jedoch über die Ableitung.
              Angelehnt wurde in jedem Fall der Neuaubau der Strukturen an das kanonische Recht und es wurde Rechtsbestand übernommen. Wie man dazu steht ist zweierlei, obwohl hier noch einige und zwar nicht nur negative Aspekte ruhen. Das kann einem passen oder nicht, aber es ist so gemacht worden und hat Rechtskraft entfaltet.
              Klar hätte ich vielleicht vieles anders gemacht, aber vielleicht hätte ich es in der Situation auch genau so gemacht, in Anbetracht des Chaos und geringen Zeit, die zur Verfügung stand.
              Das Reichskonkordat ändert ja nichts im Geringsten am Völkerrechtssubjekt, nach außen, ist also in dem Zusammenhang sekundär, in Anderem dann wichtig und wie gesagt, überhaupt nicht nur negativ, sondern im Rechtsbestandssicht.

              Das waren keine Dummköpfe damals, im Gegenteil und sie haben sich durchaus Gedanken gemacht im Anbetracht des Chaos einen Rechtsunterbau zu schaffen, was äußerst schwierig war.
              Wir können nicht den Luxus eines längeren Denkzeitraums zugrunde legen, so wie wir das heute haben zu dieser Frage.

              Die wichtigen Führungspersönllichkeiten damals, und zwar durchweg parteiübergreifend, waren sich im Klaren, dass ein Weg aus der Krise, der unsäglichen Not, gefunden werden musste.
              Dass dann nicht einmal vier Wochen später, nach Amtsantritt, eine erste weltweite Kriegserklärung folgte, zeigt, dass die Krise dauerhaft bestehen sollte.
              Übrigens auch diese Kriegserklärung ist selbst von kritischeren Menschen in ihrer Bedeutung noch gar nicht erfasst worden.

            • arabeske654 said

              Welche Notwendigkeit sollte denn bestanden haben den Abwehrkampf Deutschland seit 1618, die Bismarckschen Jesuiten und Freumaurerverbote und all die anderen Abwehrmaßnahmen mit einem Federstrich aufzuheben und diesen katholischen Kryptojuden mit Hilfe des Konkordates hier Tor und Tür zu öffnen? Die Erklärung hätte ich gern mal gesehen.
              Die Einlassung, die werden schon gewußt haben was sie tun reicht mir da nicht.

        • arabeske654 said

          Leider kann ich in diesem Zusammenhang keine Staatlichkeit und erst recht keine Souveränität erkennen. Der zitierte Rechtstand 1945 sagt aus:
          Artikel 1
          (1) Das Deutsche Reich ist eine Republik.
          Artikel 10
          (1) Das Reich kann im Wege der Gesetzgebung Grundsätze aufstellen für: …..
          Artikel 82
          (1) Deutschland bildet ein Zoll- und Handelsgebiet, umgeben von einer gemeinschaftlichen Zollgrenze.

          Für mich kligt das nicht nach Staat oder Souveränität.
          Wir können uns hier nicht von unseren Wünschen leiten lassen, sondern müssen an der Stelle anknüpfen, bevor von der Staatlichkeit abgewichen wurde. Welche Ideen in ein erneuertes Reich einfließen können, darüber werden wir erst entscheiden können wenn wir dieses wieder hergestellt haben. Das Deutsche Reich war nach germanischem Gedankengut von unten nach oben organisiert, weil das germanische Gedankengut die Entwicklung von innen nach außen als das Göttliche ansieht und nicht wie das Judentum die Entwicklung von außen nach innen. Genau das ist der Weg den wir wieder beschreiten müssen, wie es unsere Vorfahren getan haben.

          • arkor said

            die Souveränität wurde erreicht durch die Revision der Versailler Verträge.

            • arkor said

              Art. 10 wurde obselet durch die Artiklel zur Beseitiung der Not und des Neuaufbaus des Reiches…..

              Artikel 1. Das Deutsche Reich ist eine Republik. Die Staatsgewalt geht vom Volke aus.

              Artikel 2. Das Reichsgebiet besteht aus den Gebieten der deutschen Länder. Andere Gebiete können durch Reichsgesetz in das Reich aufgenommen werden, wenn es ihre Bevölkerung kraft des Selbstbestimmungsrechts begehrt.

            • arabeske654 said

              Was genau sind die deutschen Länder?

            • arabeske654 said

              Kleine Hilfestellung, was die Länder sind:
              ******************************

              Gesetz über die Vereinigung von Pyrmont mit Preußen

              Vom 24. März 1922.

              Der Reichstag hat das folgende Gesetz beschlossen, das mit Zustimmung des Reichsrats hiermit verkündet wird:

              § 1 Der Gebietsteil Pyrmont des Landes Waldeck-Pyrmont wird mit dem Lande Preußen vereinigt.

              § 2 Durch die Vereinigung werden preußische Staatsangehörige alle Staatsangehörigen des Landes Waldeck-Pyrmont, die

              1. am Tage der Vereinigung in dem Gebietsteil Pyrmont ihren Wohnsitz oder dauernden Aufenthalt haben,

              2. am Tage der Vereinigung ihren Wohnsitz oder dauernden Aufenthalt in Preußen haben, vorausgesetzt, daß sie oder ihre Eltern
              (§ 4 Abs. 1 des Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetzes vom 22. Juli 1913) ihren Wohnsitz oder dauernden Aufenthalt im Gebietsteil Pyrmont früher gehabt haben oder noch haben,

              3. durch Geburt, Legitimation oder Eheschließung der Staatsangehörigkeit einer der unter Nr. 1 oder 2 bezeichneten Personen folgen.

              § 3 Dieses Gesetz tritt am 1. April 1922 in Kraft.

              Berlin, den 24. März 1922..

              Der Reichspräsident
              Ebert

              Der Reichsminister des Innern
              Dr. Köster
              *********************************
              Wird hier der Bundesstaat Preußen mit einem Teil des Bundesstaates Waldeck-Pyrmont vereinigt oder nur zwei Wirtschaftsgebiete, die zufällig den selben Namen tragen wie zwei Bundesstaaten?

            • arkor said

              wichtig ist, dass die Rechte der Länder auf das Reich übergingen, also für die Zukunft aufgehoben waren in der Ausübung als einzelnes, aber nicht etwa der BESTAND der Rechte. Vereinheitlichung eben, wie es ein solcher Zusammenschluss erfordert.

          • Butterkeks said

            Richtig Arabeske

            Der Rechtsstand 1945 ist Weimar.

            Was du zitierst ist der Vorläufer des „Vereinten Wirtschaftsgebietes“, und das AGB Weimars hatte Versailles eingebaut. Insofern war die Teilrückgängigmachung von Versailles auch leider nur ein Teilerfolg.
            Siehe Korridor Lösung.

            Die „WV“ die AGBs

            Selbes Firmenlogo wie BRD nutzt, plus die sechszackigen „SternAdler“.

            Übrigens, interessant was da gerade in Ostdeutschland und Polen abgeht. Verfassungskrise … wann merken die wohl, daß Teile von denen zum Reich gehören, Schlesier? Wann merken das die heutigen Ostpreußen?

  11. antropos said

    Leider klappt es mit dem kopieren nicht…..

  12. Umlandt Gerhard said

    „Erst wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen

    [Anmerkung: aufgrund der alliierten Lügenpropaganda],

    wird unser Sieg vollständig sein.“

    Sefton Delmer, englischer Lügenpropagandist gegen

    Deutschland im 2. Weltkrieg

    Er hatte recht. Wenn man sich ansieht, wie schweinsblöde

    die Deutschen vor allem von den Amis und Juden gemacht

    worden sind mit „Holocaust“ und die Folge, daß selbst

    junge Leute heute, die lange nach dem 3. Reich geboren

    sind, Deutschland verachten und beschimpfen, „Ich liebe

    den Volkstod“, „Deutschland verrecke“ oder „Bomber Harris

    do it again“, dann entspricht dies beinahe einer

    Lobotomie, einer Resektion bestimmter Hirnteile. Die von

    der AntiFa sind z.B. dümmer wie Affen, den die bekämpfen

    nicht die eigene Horde. So einen Hochverrat gibt´s nur bei

    den mit der „Nazi“-Keule Doofgemachten

  13. halbvollhalbleer said

    Probewahl für Migranten in Sachsen-Anhalt
    http://www.mz-web.de/halle-saale/waisenhausring-in-halle-war-zumauerung-des-wahllokals-eine-politische-tat–23705288
    Probewahl muß ja unbedingt vor dem 13.März stattfinden!?
    Probewahl mit richtigen Wahlscheinen?
    Probewahlen, Briefwahlen….ein Schelm wer Schlimmes dabei denkt.
    Freundliche Wählergrüße aus Sachsen-Anhalt

  14. Zentrale said

    • arkor said

      also die Türkei hat eine niedrigere und die Türken selbst niedrige Geburtenrate. Im Gegenteil ist es sogar so, dass den
      Türken die Minderheit im eigenen Land droht gegenüber den geburtenstärkeren Kurden. Schon allein deshalb sollten die Türken schnellstens heimgehen.
      In den Staaten Nordafrikas hat sich die Bevölkerungszahl je nach dem verzehnfacht bis verfünfzehnfacht in hundert Jahren, ohne auf Aussicht einer Perspektive, wie eben Ägypten, Algerien außer dem Krieg für den Islam. Mehr als die Hälfte der Männer unter 25, ohne Persektive und sie können sich auch keine selbst schaffen, wie etwa die weißen Völker, nur eben den Krieg als Ausweg, wozu die Invasion ein erster Schritt ist. Es ist ja schon ein KRIEGSAKT.

  15. goetzvonberlichingen said

    Die AfD-Saga und EUropa und D-EU-tschland
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Vertrag von Lissabon begründet gerade keinen europäischen Bundesstaat. Im Übrigen gäbe es dafür wohl in kaum einem EU-Staat eine Mehrheit.“

    von Peter Boehringer /2014

    Oje, AfD. An ihren Worten sollt ihr sie erkennen.

    Der „D-EU-tschland“-Begriff war seit seiner Erfindung 2010 – und seitdem immer wieder und ausnahmslos ein terminologischer PROTEST von mir GEGEN die Horrorvision eines in den VSE auf- bzw. besser untergehenden „D-EU-tschland“. Übrigens sollten die vielen akademischen Juristen in der AfD wissen, dass der Bundesstaat EUropa –und auf nichts anderes d-EU-tet der D-EU-tschland-Begriff hin– nach noch immer geltendem Verfassungsrecht eindeutig ILLEGAL ist! Ich schreibe seit 2008: „Die EU ist kein Bundesstaat – und darf nach unserer „Verfassung“ auch keiner werden!“. 2009 hat dies völlig zurecht und ganz explizit auch die FAZ unter direkter Berufung auf das Lissabon-Urteil des BVerfG festgestellt. Hier nochmals der entscheidende und bis heute verfassungsrechtlich unverändert gültige Absatz aus der FAZ vom 30.6.2009:

    „Weckruf aus Karlsruhe. Lissabon-Urteil: Bis hierhin und nicht weiter.“
    Deutschland darf sich zwar dem europäischen Vertrag von Lissabon unterwerfen – aber nur unter strengen Bedingungen. Wer mehr will, muss das deutsche Volk direkt befragen. ❗ Das ist der Schlusspunkt der europäischen Integration, wie wir sie kennen. Bis hierhin und nicht weiter, schallt es der Politik aus Karlsruhe entgegen. Deutschland darf sich zwar dem Vertrag von Lissabon unterwerfen, aber nur unter strengen Bedingungen. Die bisherige europäische Einigung auf der Grundlage von Verträgen zwischen souveränen Staaten darf nach Ansicht des deutschen Bundesverfassungsgerichts nicht so verwirklicht werden, dass den Mitgliedstaaten der Spielraum für politische Gestaltung genommen wird. Über Krieg und Frieden, über Strafrecht und Polizei, über Einnahmen und Ausgaben [sic!] , über Bildung, Medien und Religion muss im Wesentlichen weiterhin in Deutschland entschieden werden. Ein Kernbestand an Aufgaben und Strukturen bleibt unveräußerlicher Teil der Souveränität.

    Wer mehr will, wer also einen europäischen Bundesstaat gründen will, der muss das deutsche Volk direkt befragen.

    Die ausführliche und erstmalige Beschreibung von wesentlichen Staatsaufgaben ist ebenso neu in dieser gleichsam finalen Karlsruher Entscheidung wie der Hinweis auf eine mögliche neue Verfassung, in der dann Deutschland nur noch ein Glied eines europäischen Staates wäre. Einen solchen Verzicht auf die eigene staatliche Souveränität könnte nur unmittelbar das deutsche Volk leisten. Der Vertrag von Lissabon begründet gerade keinen europäischen Bundesstaat. Im Übrigen gäbe es dafür wohl in kaum einem EU-Staat eine Mehrheit.“

    Und bevor die AfD dann zur übernächsten Wahl „EUtschland EUtschland über alles“ titelt: Auch dieser Slogan ist bereits geschützt. Seit 2011 von mir – und ebenfalls natürlich ABSCHRECKEND und nicht ZUSTIMMEND gemeint! Also bitte keinesfalls positiv verwenden!

    http://www.goldseitenblog.com/peter_boehringer/index.php/2014/01/25/orwellianischer-afd-slogan-mut-zu-d-eu-t

  16. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Die Partei, die ich wählen würde, steht auf keinem Wahlschein, dann kann ich am Wahltag auch zu Hause bleiben, bzw. diesen Gang incl. Zeitaufwand sinnvoller gestalten.

    http://i1.wp.com/schaebel.de/wp-content/uploads/2016/01/affe-wahlen.jpg?resize=672%2C372

  17. Peter said

    Falsch das führt nicht zur Zerschlagung sondern zu einer „geplanten“ Änderung des Gesellschaftssystems wenn ich raten dürfte „Monarchie“ ( viele Berichte, ab ins Unterbewußtsein ) als Elite muss man ja Vorplanen und das Finanzsystem ist ja am Ende seiner Laufzeit angekommen.
    Das Schafsleben ist halt sehr einfach man muss sich um nichts Gedanken machen und bekommt alles vorgesetzt.

    Nach dem Feminat den Skandalen und dem Crash kommen wieder die alten Werte.

    http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/story_id__43740/sendung_id__2/story.phtml

  18. Butterkeks said

    Unterhalten sich zwei Westeier…
    Wobei ich den Eggert ganz gern mal zuhöre. Der hat Durchblick was die messianischen Irren betrifft.
    Aber wo war der Ex-Bunzel-Söldner (Edel)Stein die letzten 70 Jahre? Die rote Diktatur erwähnt er gar nicht erst, von wegen Gleichschaltung und so. Es ist zum Brechen mit den Wessis, der Stein ist durch und durch ein Schlafschaf und Papagei, wenn nicht schlimmer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: