lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Bukarest betreibt den Anschluß Moldawiens

Posted by Maria Lourdes - 10/04/2016

Das frühere Bessarabien deckt sich heute weitgehend mit dem westlich des Dnister liegenden Teil Moldawiens, nur der Süden (Budschak) sowie der äußerste Norden (um Hotin) gehören zur Ukraine.
Jahrhundertelang war das Land Pufferregion zwischen den Großmächten Österreich, Russland und dem Osmanischen Reich. Die Gebietsbezeichnung entstand erst 1812, als das Fürstentum Moldau die Herrschaft an Russland abtrat. Danach war der mehrheitlich von Rumänen bewohnte Landstrich bis 1917 als Gouvernement Bessarabien Teil des Kaiserreichs. 1918 war Bessarabien kurzfristig unabhängig, ehe es in der Zwischenkriegszeit zur östlichen Provinz Rumäniens wurde und nach dem Zweiten Weltkrieg ein Landesteil der Sowjetunion war.

moldawien
Bis zu seiner Unabhängigkeit Anfang der 1990er Jahre war Moldawien (3,5 Millionen Einwohner) eine der wohlhabendsten Sowjetrepubliken.
Heute ist es das Armenhaus Europas.  
Ein Drittel der arbeitsfähigen Bevölkerung (vormals 4,4 Millionen) sind ausgewandert! Über 80 Prozent der Moldawier leben unter der Armutsgrenze, dafür herschen Korruption und hohe Infrastruktur-Defizite.
Zur Geschichte Moldawiens kommen Sie hier…!

Rumänische Politiker fordern verstärkt einen Anschluß Moldawiens, das derzeit in einer tiefen politischen Krise steckt.
Die Existenz von Moldawien steht unter einer großen Frage.

Bukarest betreibt den Anschluß Moldawiens
Ein Artikel von Franz Krummbein bei Berlin-Athen.euMein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes! 

„Vor dem Hintergrund der innenpolitischen Krise in Moldawien versuchen rumänische Politiker, hier ihren Einfluss auszubauen, um früher oder später die Idee der Vereinigung umzusetzen. Eine Revision der anerkannten Grenzen gefährdet natürlich den internationalen Frieden“, sagt der Politologe Dionis Cenusa.

„Das gleiche Blut, das gleiche Land, wir sind Rumänen!“, rufen junge Menschen auf den Vereinigungsdemos in Bukarest. 2018 jährt sich „die Vereinigung Bessarabiens mit Rumänien“ zum 100. Mal. In diesem Kontext werden die Stimmen, die für die Vereinigung plädieren, lauter. „2018 wird ein Jahr, in dem wir offen und ehrlich erklären, dass Moldawien rumänischer Boden sei“, diese Worte erklangen aus dem Munde eines rumänischen Politiker.

In Rumänien will seit den 1990er-Jahren eine relativ konstante Mehrheit eine Vereinigung beider Länder. Fast 68% der Rumänen unterstützen eine Vereinigung der ex-sowjetischen Republik mit Rumänien. 17,5% der Befragten sind dagegen und 14,6% sind unentschieden. Dies ergab eine Meinungsumfrage, die in Bukarest veröffentlicht wurde.

Der rumänische Senator von der Nationalen liberalen Partei, Viorel Badja, stellte die Strategie „Republik Moldawien (RM) – Priorität der Politik Rumäniens“ vor. Das Dokument betrifft mehrere Bereiche, in denen Bukarest und Chisinau zusammenwirken könnten. So wird vorgeschlagen, im kulturellen Bereich die rumänische Sprache und Kultur zur Aufrechterhaltung und Entwicklung der rumänischen Identität zu entwickeln. Im religiösen Bereich geht es um die Unterstützung der Bessarabischen Metropolie, die der Rumänischen Metropolie unterordnet ist und mit der Moldawischen Metropolie im Wettbewerb steht. Die bessarabische Metropole ist die ideologische Institution, die aus Rumänien finanziert wird.

Ein gewisser Teil der prorumänisch gestimmten Elite in Chisinau sieht für Moldawien keine Zukunft als souveräner, demokratischer, unabhängiger und neutraler Staat. Chisinau setzt sich für eine Annäherung mit dem Westen ein, obwohl die meisten Saisonarbeiter aus Moldawien nach Russland fahren, um dort Geld zu verdienen. Übrigens machen diese Summen insgesamt bis zu einem Drittel des moldawischen Bruttoinlandsproduktes aus.

Die Wiedervereinigung der Krim mit Russland machte auf die Bürger Moldawiens einen sehr starken Eindruck. Der eigene, moldauische „rechte Sektor“ begann über die Notwendigkeit des Beitritts zur Nato und überhaupt zu jeglichen europäisch-atlantischen Strukturen noch lauter zu sprechen. Die Verfechter dieser Ideen sind gut bekannt: das sind rumänische Berater, die sich in allen zentralen Machtorganen verschanzt haben.

Was Rumäniens Partner in der EU betrifft, so sind dort bei weitem nicht alle von Viorel Badja’s Erklärungen begeistert. Dennoch sollte irgendwann einmal die Frage einer Vereinigung beider Länder aus der theoretischen in die praktische Ebene übergehen, würde Brüssel kaum etwas gegen diesen Schritt haben. Umso mehr, wo Rumänien Mitglied der EU, Mitglied der Nato und auch ein russlandfeindlich gestimmtes Land ist.

Es gibt ja neben Europa noch einen Spieler, dessen Bedeutung man schwer unterschätzen kann, – die USA. Die Außenpolitik der USA und NATO-Handlungen lösten zahlreiche globale Krisen aus, in die auch ganz Europa verwickelt ist. Amerika stationiert Raketenabwehrsystem in Rumänen, angeblich gegen das iranische Atomprogramm.

Der rumänische Premier-Minister (von Dezember 2008 bis Februar 2012) Emil Boc sagte während seines Besuchs in den USA, dass das Ziel der Aussenpolitik Rumäniens die Beseitigung der Grenzen mit Moldawien im Rahmen der EU ist. Mit der Unterstützung der USA eröffnete Rumänien zwei seine Fernsehkanäle in Moldawien. Es sind Publika TV und Journal TV.

Bis heute gibt es keinen Vertrag über die Staatsgrenze zwischen Moldawien und Rumänien. Es lohnt sicht nicht zu glauben, dass der Vertrag bald erscheinen wird. Noch 2005 wurde während des Treffens des rumänischen ehemaligen Premier-Ministers Kelin Popesku-Teritschanu mit dem stellvertretenden US-Aussenminister Robert Zoellick davon gesprochen, dass Rumänien Moldawien weiterhin zum Westen bringen wird.

Das Gesprächsthema zwischen Popesku-Teritschanu und Zoellick wurde dank der Website WikiLeaks bekannt. Popesku-Teritschanu sprach über Moldawien und Rumänien als über die Länder mit der allgemeinen Geschichte, Kultur und Spracherbe. Dabei hiess es, dass Moldawien zu einem EU-Mitglied werden und die Grenze zwischen Rumänien und Moldawien nicht mehr existieren soll.

Die Vereinigung sei schon längst fast unbemerkt vollzogen worden. Laut einem Abkommen dürfen rumänische Soldaten und Militärtechnik sich frei in Moldawien bewegen. Heutzutage ist es kein Geheimnus, dass Rumänien die vielseitige Hilfe der RM während des bewaffneten Angriffs gegen Transnistrien (Pridnestrowien) leistete. Es versorgte die RM mit Waffen, Technik und unterstützte sie diplomatisch und informationell. Es wurde geplant, dass es schnell gelingen wird, Transnistrien zu erobern.

Nach dem Sieg sollte die Vereinigung Moldawiens und Rumäniens passieren. Mit Blumen, Plakaten und auf der Welle der Bruderliebe. Aber dieses Szenario wurde nicht durchgesetzt. Transnistrien wurde nicht erobert und in Bukarest wollte man sich nicht mit Moldawien vereinigen, denn im Hiterland war die prorussische abtrünnige Region.

Aber Rumänien hoffte damals und hofft auch heute, das Hoheitsgebiet der RM ganz zu bekommen. Deswegen hat Rumänien die Taktik geändert, aber die Strategie bewahrt. Es überging zur schleichenden Expansion.

Im Juli 2010 sind die Informationen erschienen, dass die RM Rumänien einen freien Zugang zur nationalen Datenbank des staatlichen Bevölkerungsregisters gewährt hat. In Moldawien wird der Tag Rumäniens gefeiert. In Bukarest erklärt man offen, dass es keine solche Nation wie die Moldauer und keine Sprache wie Moldauisch gibt. In Bukarest sagt man, dass Bessarabien eine rumänische Provinz ist.

Es gibt auch die Gründe, über die Integration der Sicherheitsstrukturen der RM und Rumäniens zu sprechen. Es wird der Vertrag über die militärische Zusammenarbeit zwischen Rumänien und Moldawien aktiv besprochen. Die Massenmedien teilten mit, es wird eine Kontrolle über die Waffen, der Austausch mit Aufklärungsinformationen, die gemeinsame Benützung der Plätze für Militärübungen, die Gewährung der Militärkarten, die Teilnahme an den Friedensoperationen und andere Zusammenarbeitsarten vorgesehen.

Das Büro für die Kontakte mit der rumänischen Diaspora des Aussenamts Rumäniens bewilligt das Geld für die moldauischen Zeitungen, die über die unveränderlichen rumänischen und europäischen Werte schreiben. Neulich wurde es bekannt, dass man die Agitationsbrigaden in die Verbreitung der Idee der Vereinigung einschalten wird. Rumänien erhält für diese Ziele die Finanzunterstützung der USA, davon wird in den Berichten des amerikanischen analytischen Zentrums „Stratfor“ berichtet.

In jedem aus 41 Bezirken Rumäniens wurden lokale Organisationen gebildet, die diese Idee durchsetzen. Es entwickelt sich auch die Kampagne unter dem Namen „Mein Haus kennt die Wahrheit“, im Rahmen deren etwa 300 Menschen unter der Bevölkerung eine Agitation für den Anschluß Moldawiens führen. Die Message “Bessarabien ist Rumänien“ wird im Rahmen der Kampagne weitergeleitet werden, die alle Länder Europas umfassen wird.

500.000 moldawische Staatsbürger haben bereits die Staatsbürgerschaft des Nachbarlandes erhalten, und ebenso viele haben bereits entsprechende Anträge eingereicht. In den Machtstrukturen ist die doppelte Staatsbürgerschaft erlaubt. Daher sind viele Minister und Abgeordnete auch rumänische Bürger.

Moldawien werde auch im Energiesektor von Rumänien unterstützt, mit dem Ziel, den Einfluss Russlands zu begrenzen. Viele Beamte, Studenten und Vertreter des geisteswissenschaftlichen Korps erhielten ihre Ausbildung in Rumänien. Es existiert eine große Anzahl von Verbindungen zwischen moldauischen und rumänischen Hochschulen, es gibt ein gut funktionierendes Praktika-System für moldauische Studenten in Rumänien.

Aber es gibt ein deutsches Sprichwort: Zu viel Lust bringt Unlust. Wie Sozialistenchef Igor Dodon sagte, unterstützten 65 bis 68 Prozent der Moldauer vor sechs Jahren den EU-Kurs des Landes. Jetzt seien es nur noch 32 bis 34 Prozent. In den sechs Jahren habe der Westen 2,5 bis drei Milliarden US-Dollar erfolglos in das Land investiert. Hochrangige Politiker und Regierungsmitglieder wurden in Korruptionsfälle verwickelt. Das spurlose Verschwinden von rund einer Milliarde Dollar aus dem moldauischen Bankensystem stellte den Höhepunkt der Skandale und Affären dar. Die Summe entspricht 15% des BIP der Republik. Und Rumänien zappelt auch im Mittelmaß und Korruption. Sein Eintritt in die EU verbesserte die Wirtschaftsituation im Land nicht. Rumänien bleibt arm und wird als der Staat „der dritten Sorte“ angesehen.

Seit langem fordert der ehemalige rumänische Präsident Traian Basescu die Vereinigung der beiden Staaten. Aber Băsescu ist klar, dass die Idee einer Vereinigung in seiner Heimat populärer ist, als in Moldawien. Wie er sagte, werde dieses Projekt jetzt von 15-20 Prozent der Bürger Moldawiens unterstützt. Dabei der russische Führer Wladimir Putin genießt weiterhin das größte Vertrauen in Moldawien.

Dem sei hinzugefügt, dass in Moldawien gegen die Integration mit Rumänien nicht nur einzelne politische Gruppen auftreten, sondern auch ganze Regionen. Seinerzeit hatte Transnistrien aus Protest gegen die Rumänisierung Moldawiens seine Souveränität erklärt. Und unlängst hat in Gagausien, das ein autonomes Gebiet ist, eine Volksabstimmung stattgefunden, bei der sich fast 100 Prozent der Teilnehmer für eine Annäherung mit der Zollunion und nicht mit der EU ausgesprochen haben. In den Bestand Rumäniens kann Moldawien nur eingehen, wenn es für immer von diesen Regionen Abschied nimmt.

Seit 22 Jahren hat Moldawien de facto keine Kontrolle über Transnistrien. Schon 2006 haben über 96 Prozent aller Transnistrier im Zuge eines Referendums über den Beitritt zu Russland abgestimmt. Tatjana K. ist Lehrerin und hat für den Beitritt zu Russland abgestimmt. Sie sagt, dass ihre Landsleute nun auf eine schnellere Reaktion aus Moskau hoffen, da sie Angst vor „den Faschisten in Kiew und ihren Anhängern in Moldawien“ haben.

Russland war sich dessen bewusst, was diese berüchtigte Vereinigung bedeutet – dass sich die Grenze der NATO näher an Russland rücken werden. Damit ist Unterstützung der russischen Seite für Transnistrien verbunden. Russland verhinderte dadurch den Eintritt Moldawiens in die NATO: Länder, die ungelöste territoriale Konflikte oder die nicht souverän sind, können der NATO nicht beitreten.

Es stellt sich die Frage: ob die Unterstützung Russlands für Transnistrien eine antimoldauische Initiative ist? Nein, ist es nicht. Diese Unterstützung ist nicht antimoldauisch, sondern antiatlantisch, die gegen die amerikanische Entwicklungsstimmungen in Moldawien gerichtet ist.

Im Zusammenhang mit dem oben Gesagten wird es völlig unklar, warum einige russische Politiker die grosse Lust haben, Transnistrien in Moldawien und somit in Rumänien einzustossen? Wollen sie tatsächlich Bukarest helfen, seine Pläne umzusetzen? Wollen sie auch den USA helfen, den Baltisch-Schwarzmeer-Bogen rund um Russland einzuschliessen?

Russland sollte seine Kontakte mit Ungarn intensivieren und dessen Gebietsansprüche in Rumänien und der Ukraine fördern, das wäre eine effektive Reaktion auf die expansive Politik Rumäniens, die auch zu der derzeitigen russlandfeindlichen Haltung innerhalb von EU und NATO beiträgt. Ungarn wäre hier ein natürlicher Verbündeter Russlands, da seine Ansprüche auf die ukrainischen Karpaten nicht die Ansprüche und Geostrategie Russlands stören.

Am Rande zwischen Ost und West – Moldawien – Das gekaufte Land.


Whistleblower
Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter

Augen auf

Augen auf..!


Russland und die neue Vernetzung Eurasiens – George Friedman, Direktor der texanischen Strategie-Denkfabrik Stratfor, die wegen ihrer engen Verbindungen nach Washington oft auch als “Schatten-CIA” bezeichnet wird, in einem Interview offen eingeräumt: “Aus Sicht der Vereinigten Staaten wäre das gefährlichste potenzielle Bündnis eine Allianz zwischen Russland und Deutschland. Es wäre eine Allianz der Technologie und des Kapitals Deutschlands mit den natürlichen und menschlichen Ressourcen Russlands.” hier weiter


Goldgrund Eurasien – Der Kampf um die globale Hegemonie und die weltweiten Rohstoffvorkommen konzentriert sich auf “Eurasien”. Für die Europäer ist der Begriff eine Provokation, weil sie sich lieber der westlichen Hemisphäre zurechnen mit schwerwiegenden Folgen. Der alte Konflikt zwischen NATO und Warschauer Pakt lebt wieder auf, aber ideologisch haben sich die Fronten verkehrt… hier weiter


Russland Europa Eurasien – Nikolaj S. Trubetzkoy (1890-1938) ist in erster Linie als Begründer der Phonologie und Vertreter des Prager Strukturalismus bekannt. Erst jüngst wurden seine kulturwissenschaftlichen Schriften wiederentdeckt. In ihnen verbindet er Gedanken zur eurasischen Geschichte und kulturellen Eigenart Rußlands mit einer politischen Vision, die zur Gründung der sog. Eurasischen Bewegung führte… hier weiter


Das eurasische Schachbrett – Hier liegt erstmalig aus deutscher Sicht eine grundlegende Arbeit zum gegenwärtigen Stand der Geopolitik und ihrer modernen Fragen und Forderungen vor. Insbesondere wird die Lage Europas und Asiens und der Imperialismus behandelt… hier weiter


Pulverfaß Ukraine – Der Ukraine-Konflikt ist wirklich ein grundlegender Konflikt, in dem gerade Deutschland infolge gezielter Desinfomation durch Washington/Brüssel in gefährliches Fahrwasser geraten kann (mit welchen Desinformationskampagnen/Fälschungen die NATO eine angebliche russische Bedrohung, um Deutschland in eine Konfrontation gegen Rußland zu bringen). Aufklärung ist deshalb mehr denn je notwendig… hier weiter


Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! Das heutige Russland unter Putin ist genauso wie die westliche Hemisphäre des Planeten nur ein Spielball der Geldmächtigen. Wer bei der Führung in Russland Hoffnung sucht, liegt einem gewaltigen Irrtum auf… hier weiter


Vergolden Sie Ihr Wissen – Jeder Mensch besitzt Know-how zu einem Thema. Dazu gehört der gesamte Wissens-und Erfahrungsschatz, den jeder Mensch im Laufe seines Lebens sammelt. Sei es im Beruf oder im Freizeitbereich (z.B. Interessengebiete).

Dieses eigene, wertvolle Know-how kann man aber nicht nur sinnvoll nutzen, um es als private Hilfsleistung Freunden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wenn dieses Know-how richtig verpackt und mit Methoden des modernen Internetmarketings den entsprechenden Zielgruppen angeboten wird, dann kann jeder mit seinem Wissen außerdem (viel) Geld verdienen. Zum Beispiel in Form von Problemlösungen, für die ratsuchende Menschen, gerne bereit sind, Geld zu bezahlen… mehr hier


Aufrüsten im Wettlauf um die riesigen Rohstoffschätze im Nordpolarmeer. Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat die Stationierung von Streitkräften in der Arktis angeordnet. Die Zeitung „Wedomosti“ hält dies für einen weiteren Schritt im langjährigen Wettlauf um die riesigen Rohstoffschätze im Nordpolarmeer. hier weiter


Das Meisterwerk über die »geheime Weltregierung« – Carroll Quigley war ein bedeutender Historiker. Er lehrte an den Universitäten von Harvard und Princeton. Er unterrichtete zudem an der Georgetown-Universität in Washington, wo sein berühmtester Schüler die Vorlesungen bei ihm besuchte: Bill Clinton. Neben diesen Tätigkeiten schrieb er an seinem Lebenswerk Tragödie und Hoffnung – insgesamt 20 Jahre lang…Hier erstmals in kompletter deutscher Übersetzung…


Was Sie nicht wissen sollen – Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter


Johannes Rothkranz 666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


Die zehn Gebote Satans, Johannes Rothkranz. Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans´! -, konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. Schon unmittelbar nach ihrer feierlichen “Erklärung” im Zuge der französischen Rvolution wurden namens der “Menschenrechte” Gottes Gebote “Du sollst den Sonntag heiligen”, aber auch “Du sollst nicht töten”, “Du sollst nicht stehlen”, etc. derart mit Füßen getreten, daß den frisch mit den “Menschenrechten” Beglückten im blutigen Terror nichtendenwollender “Säuberungen” mithilfe der Guillotine sehr bald Hören und Sehen verging. hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien

121188
Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind.Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase… hier weiter


Q10 Ubiquinol Spray
Sie wünschen sich einen wirksamen, natürlichen Energielieferanten wissenschaftlich bestens untersucht und gesund?Dann ist Coenzym Q10 genau der richtige Stoff für Sie! Er gehört in jede Zelle unseres Körpers und ist dort absolut unentbehrlich: Q10 ist ein “Muss”, denn wenn man schwer krank wird, baut der ATP-Wert (Mitochondrien) stark ab. Mit Q10 – hochdosiert und Bitterstoffe kann man es aufhalten und seine Lebenszellen erhalten! Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… hier weiter


Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Das Calcium-Paradoxon – Millionen von Menschen nehmen für die Gesundheit ihrer Knochen Ergänzungsmittel mit Vitamin D und Calcium ein. Neue Forschungen haben jedoch ergeben, dass dies die Gefahr von Herzinfarkten und Schlaganfällen sogar noch vergrößert, da überschüssiges Calcium sich in den Arterien ablagert… hier weiter


Die Umkehrung des Alterungsprozesses – Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Fluchtgepäck – alles wesentlichen Notfall Produkte sind darin bereits enthalten und für jedermann erschwinglich… Grab & Go wird in über 30 Ländern weltweit verkauft. Zum Inhalt des Fluchtgepäcks… hier weiter


Das Komplettpaket zur Selbstversorgung – Früher war es selbstverständlich, frische, wohlschmeckende Gemüse im eigenen Garten anzubauen, unmittelbar vor der Zubereitung zu ernten und so mit einem hohen Gehalt an Vitaminen und Vitalstoffen auf den Tisch zu bringen. Das muss von vielen heute wieder neu gelernt werden… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

61 Antworten to “Bukarest betreibt den Anschluß Moldawiens”

  1. Hans Dieter C said

    Man erhielt als Antwort, vom…Gesprächspartner.
    Nachdem nun Etliches nicht durchgeht, wobei niemand so recht wußte, was damit gemeint war, ein weiterer Hinweis zur nächsten Zukunft.
    Vielleicht hatte man ihn auch falsch verstanden, wer weiß es schon.
    Horst Mahler, Sylvia Stolz und der….Kurze, ….G., dann war noch was ……., mit allem, was dazu gehört.
    Der Letzte sollte sich derjenigen erinnern, die er kennt !.
    Es wurde die Frage aufgeworfen.
    Was hat das mit Moldawien zu tun, dem Thema?.
    Sehen sie, so die Antwort.
    Immer, wenn man ( lieblichen ) Mazedonischen Rotwein trinkt, denkt mancher an Moldawien, das da wohl angrenzt.
    Doch, meine Herren, so war zu hören, was grenzt an manche Fragestellung oder Feststellungen an, sehen sie, das ist die Frage, die, man sich bei einem Morgengang noch, amüsant…überlegen könnte.
    Obwohl, ja obwohl das Französische nicht unbedingt zur Deutschen Sprache gehören sollte, so hörte man weiter.
    Amüsement, hm……..
    Wer sich wohl amüsieren wird, so vernahm jemand, der es aber nicht mehr genau einordnen konnte.

    • Sehmann said

      „Immer, wenn man ( lieblichen ) Mazedonischen Rotwein trinkt, denkt mancher an Moldawien, das da wohl angrenzt.“ – wenn man zu viel Mazedonischen Rotwein trinkt denkt man, dass Moldawien an Mazedonien grenzt, deshalb den Wein nicht im Übermaß trinken.

      • Hans Dieter C said

        Ja, genau.
        Manche sind ja so vorsichtig, und mischen halb Wein und halb Wasser.
        Sowas solls ja auch geben.
        Gerade, wenn man schon nach einem Glas sich, sagen wir mal, etwas benebelt fühlt.
        Obwohl, bei zwei Glas, bei 80 kg Gewicht, auch nur 0,39 Promill Blutalkohol da ist, also man auch da keine Bürchtungen haben müßte, bei Kontrollen versteht sich.
        Nun ja, Vorsicht ist immer gut, gerade in der heutigen Zeit.
        Und Gruß.

  2. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  3. arabeske654 said

    Das Notstandsrecht des bürgerlichen gesetzbuchs und seine bedeutung für das Strafrecht.
    Ausgabe Berlin 1899

    https://archive.org/details/dasnotstandsrec00pretgoog

  4. arabeske654 said

    • Hans Dieter C said

      Eine sehr gute Sache, fruchtbares Land wieder zu gewinnen, so hörte man diesbezüglich.
      Doch genau so wichtig ist es, dies zu verteidigen, also Wehrhaftigkeit.
      Hier im landwirtschaftlichen Bereich, dort im Politisch-gesellschaftlichen.
      So bewahrheitet sich der ewige Spruch.
      Eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht besiegt werden, auf allen Gebieten, im politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, kulturellen, religiösen…und so fort.
      Das, hörte man auch bei jenem denkwürdigen Gespräch.

      • arabeske654 said

        Besonders gut! Da er natürliche Stoffe und Mechanismen, gepaart mit dem Wissen der Vorfahren einsetzt und damit allen ach so gebildeten Klugscheißern zeigt, das sie nichts wissen.

      • Adrian said

        Bei all dieser nützliche Arbeit, die dieser Mann volbringt, ist es schade, dass er in einem Land lebt, wo ihm seine Neider aus Dummheit und Idiotie seine Mühe immer aufs neue zerstören.

        Afrika könnte ein reicher wohlhabender Kontinent sein, dafür braucht es aber geistige Reife, und diese Reife kann man zumindest bei den bei uns zugewanderten nicht feststellen. Leider.

  5. Hermannsland said

    • Gernotina said

      gute rede von orban, sollte man auch weitergeben

      • Hermannsland said

        Und das was der ehemalige Soros Mitarbeiter bei 7:27 sagt, kommt dir nicht merkwürdig vor?
        Er spricht auch nichts neues an. Christliche Hetzrede gegen den Islam halt.
        Da kann man sich auch Pegida (Israel-Connection Inside) anhören.

        • Gernotina said

          das kannst du gern so sehen !

          hältst du EIGENTLICH weniger aufgewachten menschen vorab und an erster stelle lektionen über die moralische überlegenheit des nationalsozialimus und seinen
          unausweichlichen sieg ?

          • Hermannsland said

            Nein, ich versuche den Menschen die WAHRHEIT nahe zu bringen und die Lügen aufzuzeigen.
            Dabei lasse ich aber nicht die Hälfte weg, wie die ganzen falschen Propheten denen so viele nachrennen.
            Das Thema hatten wir ja gerade erst.
            https://lupocattivoblog.com/2016/04/06/panama-papiere-was-steckt-hinter-den-panama-papers/#comment-393849

            Ich weiß nicht wirklich aus welchen Gründen Orban handelt.
            Auffällig sind aber die typischen ~90% Wahrheit, ~10% Lüge bzw. weglassen von Tatsachen.
            Er passt mit seinen Aussagen und seiner Vorgeschichte genau in das Schema der Israel-Connection.
            Und dabei ist eben wichtig was diese ganzen Leute NICHT sagt!

        • Adrian said

          Jawohl, Hermannsland, da möchte ich mich der Frage von Gernotina anschliessen.

          Was soll Orban falsches gesagt haben?

          Möchtest du, wo es um unsere Einigkeit geht neue Grabenkämpfe öffnen?
          Jeden kleinen Widerstand der sich gegen die Unvernunft wendet im Keime ersticken?

          Was ist der Weg den du vorschlägst? Mit dem Kopf durch die Wand?
          Was sind deine Lösungen? Komm sag es!

          Und komm mir bitte nicht mit reichsdeutschen Flugscheiben und dem hitlerischen Kampf,
          denn auch gegen diesen Schwachsinn sollten wir uns wappnen, dass die Rettung aus einer hohlen Welt kommt.

          Was hohle Köpfe bis heute erreicht haben ist ja nicht mehr zu verbergen.

          Was bietest Du an? Den Regen oder die Traufe???

  6. Essenz said

    Das Wort zum Sonntag:

    Nah ist
    Und schwer zu fassen der Gott.
    Wo aber Gefahr ist, wächst
    Das Rettende auch.

    http://armin-risi.ch/Artikel/Poesie/Hoelderlins_Hymne_Patmos.html

    Adolf Hitler:
    Immer wenn ich mich schon selbst aufgegeben hatte, wurde ich von außerhalb gerettet.
    (Zitat sinngemäß Zeit bis zur Machtergreifung)

    • Hermannsland said

      (https://vimeo.com/159208315)

      • Untersberg said

        Rudolf Augstein al. Jens Daniel am 1.6.1950 in der Spiegel. Es ist nunmal das Risiko der Stimmzetteldemokratie und die Blamage der deutschen, dass ein Adolf Hitler legal an die Macht gekommen ist und dass er bis zum Schluss über eine absolute Mehrheit im Volk verfügte. hitlers Staat war eine von Beginn echte Volksherrschaft.

        • Mensch said

          Als Zusatz könnte man noch sagen und schreiben, das sein Buch welches er schrieb, bald alle anderen „Glaubens“ – bücher ersetzen wird.
          Nicht mit Gewalt und Willkür, sondern als freien Herzenswunsch der Menschheit.

      • Skeptiker said

        @Hermannsland

        Das sind doch wirklich erstaunliche Videos.

        Gruß Skeptiker

  7. arabeske654 said

    Nach der herben Niederlage für die EU- Politik bei der aktuellen Volksabstimmung in den Niederlanden soll die direkte Demokratie begrenzt werden: Die Fraktionschefin der Grünen im EU- Parlament, Rebecca Harms, will nationale Abstimmungen über EU- Themen verbieten. Die ÖVP sieht das ähnlich.

    http://www.krone.at/Welt/EU-Gruene_wollen_Verbot_von_Volksabstimmungen!-Zu_Europa-Themen-Story-504556

    Da Wahlen auch Volksabstimmungen sind solltern wir den Grünen entgegen kommen und nicht mehr an Wahlen teilnehmen.
    Da unter der Fremdherrschaft Wahlen sowieso keinen demokratischen Charakter haben, weil sie nicht den freien Willen des Rechteträgers repräsentieren können, wird wohl hoffentlich jeder wissen was zu tun ist.

  8. GvB said

    Zentraltransylvanien, Rumänien und Moldavien, und deutsche Siedler..deutsche Städte.
    Die Schicksalsflüsse Moldau und Donau..

    Es gibt das Dokument, in dem die nationale Vollversammlung Bessarabiens am 9. April 1918 den Anschluss des Gebietes an Rumänien für ewige Zeiten erklärte.
    Die Sowjetzeit sollte bzw. muss man- also weil es eine jüd.-sowjetische Okkupation war– AUSKLAMMERN -Für immer…

    Dies wäre nicht unvernünftig, denn der Moldawien-Nachbar..Rumänien spielt auf dem Schachbrett zur Zeit eine sehr wichtige Rolle.Ein relativ unbekanntes Ereignis, wo sich die Rumänen z.B. gegen Einflussnahme der Amerikaner(bzw. Schattenmachte dahinter…) wehren!

    Es geht um… >Das grosse Geheimnis der Bucegi-Berge<…

    …wo sich gerade die Amerikaner mit allem(Politisch, archäologisch, einer Spezialtruppe vor Ort usw.)einmischen!. Die rumänischen Verantwortlichen wehren sich aber massiv dagegen .. es ist ja schliesslich ihr Territorium..!

    Der Schicksalsfluss…ist die Moldau.

  9. goetzvonberlichingen said

    Das grosse Geheimnis der Bucegi-Berge……(im Zentrum Rumäniens)

    “Wahrhaftig – wenn irgendeine Geschichte imstande ist, die Menschheit aus ihrer versklavten Vergangenheit zu befreien, dann ist es jene von dem rätselhaft-übernatürlichen, im Innern der Bucegi-Berge liegenden Raumkomplex und Tunnelsystem“.

    Nach langwierigen, zum Teil offenbar sehr emotional geführten Verhandlungen zwischen den Amerikanern und den rumänischen Behörden, bei denen auch der Vatikan miteinbezogen werden musste, wurde unter massivem Druck der Amerikaner eine Reihe von Abkommen abgeschlossen, mit denen die Rumänen gezwungen wurden die Entdeckungen geheim zu halten.

    …und das Nachbarland Moldawien.. ist ja nicht weit..

    Hier die gesamte Geschichte:
    (https://www.youtube.com/watch?v=RMSvXNROS10)
    mit vielen Quellen bzw.-Info-links!

    Diei Geschichte in einer Zusammenfassung:
    http://transinformation.net/das-grosse-geheimnis-der-bucegi-berge-i/

    Es geht also um…“Die bedeutungsvollste Geschichte, die uns nie erzählt wurde“..
    Es geht um einen unterirdsichen Höhlenkomplex.. der sehr sonderbar durch ein unbekannte Technik gesichert ist, und die Einflussnahme auf die Rumänen durch: Bilderberger, VS-Geheimdiesnte, fremde Archäologen, Sondereinheiten.. der Rumänen und eine sich einmischende VS-Spezial-Truppe ..
    …und oh „kein Wunder“ den VATIKAN!

    Die Bucegi-Berge, der Untersberg und in Tibet der heilige Kailashberg sowie ein Ort im Irak haben Gemeinsamkeiten… sie sind untereinander(per „Sender“) verbunden!

    • arabeske654 said

      Was er dort über monoatomares Gold erzählt ist so nicht ganz richtig. Monoatomare (meist Metalle auch ORMUS – Orbitally Rearranged Monoatomic Elements – genannt) können sehr wohl hergestellt werden, die Verfahren sind lange bekannt. Außerdem existieren auch natürliche Vorkommen von monoatomarem Gold, vor allem in Australien. Ebenso kann ein monoatomares Element auch in einem zweidimensionalem GItter angereiht werden. Die Gitterschicht ist dann eben ein Atom hoch.

      • goetzvonberlichingen said

        Wenn du das so weisst..Das mag so sein..
        Kann man ja auch nicht alles wissen.
        Insgesamt ist das sonstige Thema brisant..

  10. Hermannsland said

    Deutschland 2016….

    davon träumten die Grünen.

    • goetzvonberlichingen said

      Das war um den 10.04.2016

      In einer Nebenstraße der Turiner Straße kam es zu Ausschreitungen. Kölner Polizei trennte die beiden Lager.

      >Alles ausgetragen auf UNSEREM BODEN!

      Es wird Zeit, das die Erdogan-MAfia eins auf die Nuss bekommt..

      • goetzvonberlichingen said

        Die Osmanen-Türken in Rumänien…

        Dobrogea (deutsch=Dobrudscha) dort kann man in manchen Dörfern und kleineren Städten denken du wärest in der Türkei ,unter anderem die Städte Medgidia ,Babada oder vorallem Constanta(Köstence ,hier allein leben über 10.000 Türken.

        http://www.balkanforum.info/f16/tuerken-rumaenien-209125/


        Moscheeneubau im(…jüdisch beeinflussten) Bukarest.

        Größere Einflussnahme der Türkei befürchtet…

        Ein Muslim: „Das ist doch eine gute Sache: Eine Moschee ist immer auch ein Ort, wo die Muslime sich nicht zur zum Beten versammeln, sondern sie diskutieren dort auch. Sie sprechen über Geschäfte, es ist ein Ort des Austauschs. Mit dem neuen Gotteshaus haben wir einen Treffpunkt mehr.“

        http://www.deutschlandfunk.de/moscheeneubau-in-bukarest-groessere-einflussnahme-der.886.de.html?dram:article_id=328138

        ..eben …..“Austausch“..=Einflussnahme..

        • goetzvonberlichingen said

          Osmanen-Türken in Moldavien..
          Typisch Wiki..
          Der Islam in Moldawien existiert wie der Islam in Rumänien seit dem Mittelalter.

          Die etwas mehr als 3.000 Muslime unter den 3,3 Millionen Staatsbürgern der ehemaligen Sowjetrepublik sind überwiegend Nogaier bzw. Tataren (aus anderen GUS-Republiken eingewandert) oder wiedereingewanderte Türken aus der Türkei und haben mit einem Anteil von etwa 0,1 % der Gesamtbevölkerung ebenso wenig Einfluss auf die moldawische Politik wie muslimische Minderheitenparteien in Rumänien.
          ..
          und was ist mit den Gagausen (gagausisch: Gagauz, pl. Gagauzlar; russisch гагаузы/gagausy) sind ein Turkvolk, welches überwiegend in der autonomen Region Gagausien im heutigen Moldawien lebt. Weltweit gibt es, je nach Schätzung, zwischen 200.000 und 230.000 Angehörige dieses Volks.

          Davon leben heute noch rund 150.000 in Moldawien (knapp 128.000 davon in Gagausien ………..
          Man nimmt an, das sie aus dem anatolischen Gebiet stammen, und von dort flüchten mussten vor den Mongolen..

        • Falke said

          Ich denke das passt gut hier her.

          Oder und Neiße – Deutschlands östliche Grenze?

          Ein fataler und geschichtlicher Fehler, der uns über die letzten Jahrzehnte eingebläut wurde, ist, zu behaupten, Mitteldeutschland, also das Gebiet der ehemaligen DDR, wäre Ostdeutschland.
          Deutschland ist an Oder und Neiße nicht zu Ende!

          Dieses Video belegt einmal mehr, daß nach den Flüssen Oder und Neiße das geschichtliche, kulturelle und völkerrechtliche Deutschland weitergeht. Gespaltene Städte wie Frankfurt a.O. oder Görlitz sind Hinterlassenschaften des Potsdamer Abkommens, bei dem der deutsche Ostraum unter polnischer und sowjetischer Verwaltung (!) “verschachert” wurde.
          Ein kurzer Streifzug durch die Besiedlungsgeschichte gibt in diesem Video Einblick, daß nicht Sachsen, Mecklenburg oder gar Thüringen “ostdeutsche” Länder sind, sondern Schlesien, Pommern, Ostbrandenburg, West- und Ostpreußen, und das Weichsel-Warthe-Gebiet. Erwähnung findet außerdem natürlich das Sudetenland!

    • Adrian said

      jetzt erst recht!

    • Adrian said

      Man sollte diesen verdammten Idioten in einem Stadion die Gelegeheit bieten ihre Sache bis zum letzten Mann im freien Kampf ausschlachten zu dürfen.
      Aber wirklich bis zum letzten Mann.

  11. arkor said

    Widerliche Inszenierung von Scheinreportern mit Flüchtlingsschauspielern: Journalistenschauspieler missbrauchen dabei wie gewohnt Kinder für ihre widerliche Agenda. Der behauptete Tränengaseinsatz in dem Film, wird durch den Film selbst dementiert, da man sieht, dass die Illegalen keine tränenden Augen haben.
    Es dürfte sich hier um Feuerwerkskörper handeln, die von den Illegalen selbst gezündet werden in Zusammenarbeit mit Scheinjournalisten.
    Der Fotoreporter ist übrigens in unmittelbarer Zaunumgebung, was zeigt, dass er vorbereitet auf die Inszenierung ist.
    http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/idomeni-fluechtlinge-stuermen-grenze-polizei-traenengas-blendgranaten-31483426

  12. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Other Losses http://www.kyffhaeuser-verlag.de/dvd_videos_cd-rom.htm#

  13. arabeske654 said

    Syrer gesteht Brandlegung mit Hakenkreuz-Schmiererei

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154185175/Syrer-gesteht-Brandlegung-mit-Hakenkreuz-Schmiererei.html

  14. goetzvonberlichingen said

    Mahnwache gegen rächts fand ..trotzdem…statt
    Wenn Hirn fehlt.. kein Wunder.
    …auch hier wieder eine Erpressung durch nen „Asylanten“…

  15. arkor said

    Die Tote war nicht Frau Merkel:
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-tote-frau-entdeckt-leiche-lag-mehrere-monate-unbemerkt-in-wohnung-a-1086409.html

  16. GvB said

    Mal was anderes ..:-)
    Höhenrecorde.. mit nem Truck namens „Hubert“..
    🙂
    Mercedes Benz-Zetros 4×4 der Firma FT Design , mit einem DIESEL!…

    …auf 6675 Meter über Null..

    High Altitude Truck Expedition – Part 1/2

    …auf dem „Ojos del Salado“..der ist in Chile!

    Der Ojos del Salado ist mit einer Höhe von 6893 m der höchste aktive Vulkan der Erde, der zweithöchste Gipfel Südamerikas, der höchste Gipfel in Chile..

    ..noch nie ist ein LKW, ein Diesel so weit hoch oben gefahren..

    • Adrian said

      Wo ist hier der Erfolg???

      Ich sehe nur einen Erfolg, dass es gelungen ist einmal mehr die Natur, die Stille und Unversehrtheit zu stören.
      Und damit verbunden wird eine weitere bequeme Möglichkeit geboten, dass sich geistiggestörte dekadente Off-Roadtypen als Gipfelstürmer betätigen können.

      PERVERS ist so etwas!

      Nur zu, zerstört dich endlich und gründlich, du abartige Menscheit!
      Nichts haben sie begriffen, und werden es auch nie! Pfui Teufel.

  17. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Stellenangebot, von Ende 2014, also noch nicht so alt …….

  18. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Etwas für unseren „Kurzen“ : Was geschieht – geschah am Untersberg

    http://www.zeitreisen-verlag.de/Berchtesgadener-Land

  19. Irmchen said

    Zum obigen Artikel:
    Die Aussage von seiten Rumäniens, daß Bessarabien eine rumänische Prowinz ist ist wohl ein
    Scherz, denn Bassarabien war ab 1914 nur wenige Jahre zu Rumänien zugehörden.
    Ansonsten gehörte dieses Gebiet zum Zaristischen Russland und später zur Sowjetunion, wobei
    die Bessaraber, deutsche Siedler, sehr eigenständig bis 1940 blieben.
    Die Geschichte ist nämlich so, daß um 1810 deutsche Siedler durch den russischen Zar das
    bessarabische Gebiet, Steppenland, zur Kultivierung und Bebauung erhielten. Diese Siedler
    erhielten
    vom Zar dafür finanzielle und andere Unterstützung. Und so wurde dieses
    Gebiet durch Deutsche fruchtbar und Ortschaften gegründet, die auch deutsche Namen erhielten.
    Wie z. B. Ackermann!
    Dies alles ist mir sehr gut bekannt, da meine Vorfahren seit 1810 bis 1940 dort gelebt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: