lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Bashar Al-Assad im Interview: Es war kein Versehen. . !

Posted by Maria Lourdes - 20/10/2016

Am 22. September 2016, gab der syrische Präsident Bashar Al-Assad einem Medienvertreter von The Associated Press (AP) ein Interview – mit interessanten, aufschlußreichen Inhalten.

assad-ap

Baschar al-Assad im Interview:
Die symptomatisch manipulativen Fragestellungen des AP-Vertreters sprechen darüber hinaus ihre hinlänglich bekannte, eigene Sprache…
Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit, fesselnd, hoch spannend und erschütternd,
finden Sie hier!

Assad im AP-Interview vom 22. September 2016: Es war kein Versehen…

Es geht in diesem Gespräch, neben verschieden anderen Themen, u. a. auch um den „versehentlichen“ US-Luftangriff auf Teile der syrischen Armee, vom 18. Sept. 2016. Bei diesem Angriff im Osten des Landes wurden nach russischen Angaben 62 syrische Soldaten getötet und hundert weitere verletzt.

Nach den Verlautbarungen der syrischen Armee, mussten sich ihre Soldaten nach den Luftangriffen zurückziehen und zwei strategisch wichtige Anhöhen in der Nähe des Flughafens dem IS überlassen. Ferner werden neben den Fluchtgründen der syrischen Bevölkerung aus dem Kriegsgebiet auch die Verantwortlichkeiten für den Krieg in Syrien mit angeprochen.

103 Antworten to “Bashar Al-Assad im Interview: Es war kein Versehen. . !”

  1. Anti-Illuminat said

  2. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

    • Claus Nordmann said

      Wir sind Zeitzeugen beim – Z e r f a l l – e i n e s – I m p e r i u m s …

      Die Vereinigten Staaten von Amerika werden demnächst nur noch mit sich selbst beschäftigt sein –

      sie werden keine geistig-psychische Kraft mehr aufbringen können, um das Imperium zusammenzuhalten !

      Das Imperium befindet sich im freien Fall – für diesen Planeten beginnt jetzt eine neue Ära –

      wir stehen vor einem neuen Zeitalter !

      Es dauert nicht mehr lange – und das Deutsche Reich wird wieder handlungsfähig !

      Donald Trump hat bereits angekündigt, das Wahlergebnis am 08. November 2016 nicht anzuerkennen,

      sollte die Wahlauszählung zugunsten von Hillary Clinton ausfallen ! :

      • Claus Nordmann said

        Börsenexperte Dirk Müller: WELTKRIEG noch dieses Jahr – wenn Hillary Clinton US-Präsidentin wird!

        • Gernotina said

          Sie wird es nicht, Trump wird gewinnen ! Was dann geschieht, müssen wir abwarten.
          Die USA werden sich vermutlich stark zurückziehen, andere Kräfte werden nach oben drängen und vermutlich sogar die USA direkt angreifen oder es zumindest versuchen.
          Wir in Europa sind dann auf uns selbst gestellt.

          • Gernotina

            ich war bis jetzt auch der Meinung das die Clinton es NICHT wird. Es ein Republikaner aber nicht unbedingt der Donald „Duck“.
            Kann mir aber mittlerweile auch vorstellen das dieCinton es doch werden muß um die VSA planmäßig richtig gegen die Wand zu fahren.

            Die Amis und die Welt dann erst richtig erkennen das der Donald mit seiner Auftrags-Aufklärung über das US-Wallstreet-Polit-Estaplishment die Wahrheit verkündet hat.

            Wenn es dann in der Clinton Präsidentschaft zum 2. US-Bürgerkrieg und einem US-russischen militärischen Konflikt kommt,
            ist der Donald genau der richtige Mann der das dann gemeinsam mit Putin, im Interesse der sozialistischen NWO, regeln kann.

            Der Donald wird auch über den 8.11. mit einer „Niederlage“ die ein getarnter Sieg sein wird politisch tätig sein

      • Claus Nordmann said

        Dirk Müller im Tagesausblick vom 17.10.2016 – Kriegspropaganda bei ARD & ZDF :

      • arkor said

        kann man auch anders sehen. Das würde doch bedeuten, dass Obama im Amt bleiben würde bis auf weiteres. Ich darf an die Stelle des nicht besetzten obersten Verfassungsrichters erinnern. Nun wer sollte denn da entscheiden? Eine sehr interessante Situation. Also sieht das doch eher wie eine abgekartete Sache aus. Lassen wir uns überraschen, ob in den USA auf diese Art und Weise eine Art Abschaffung der Rechte durch Handlungsunfähigkeit der Mittelbarkeiten herbeigeführt werden soll?
        http://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/us-wahl/us-wahl-passiert-donald-trump-wahl-anerkennt-31970774

      • GvB said

        US -Wahl 2016-Video..
        Joachim Steinhoefel ist ein Freund von Mross…und beide sind Reisende,,die oft in Tel Aviv sind..
        Das sollte man wissen, wenn man das Video anhört u. sieht 🙂

    • Claus Nordmann said

      Trump im TV- Finale: „Alles garantiert manipuliert“

      Das kennen wir!

      20.10.2016, 07:20, krone.at

      Im Rennen um die US- Präsidentschaft haben sich Hillary Clinton und Donald Trump in der Nacht auf Donnerstag

      erneut ein hart geführtes TV- Duell geliefert. Dabei war auch ein Thema, das Österreich in den vergangenen Monaten

      beschäftigt hat, nämlich die angebliche Manipulation von Wahlen. Der Republikaner will eine mögliche Niederlage

      bei der Wahl am 8. November nämlich nicht automatisch anerkennen.

      „Ich werde mir das zu gegebener Zeit anschauen“, sagte Trump in seiner dritten und letzten TV- Debatte mit der

      Demokratin Hillary Clinton. Er sprach von „Millionen von registrierten Wählern“, die das Wahlrecht eigentlich nicht haben dürften.

      „Kriminelle“ Clinton „hätte nicht antreten dürfen“

      Die Wahl sei schon deshalb manipuliert, weil man seiner Kontrahentin das Antreten erlaubt habe, fügte Trump mit Blick auf

      den E- Mail- Skandal um die Demokratin hinzu. In der zweiten TV- Debatte hatte er gesagt, dass Clinton „im Gefängnis“ wäre,

      wenn er die Kontrolle über den US- Justizapparat hätte. Trumps Wahlkampfmanagerin Kellyanne Conway zeigte sich aber sicher,

      dass er das Wahlergebnis anerkennen werde.

      „Er wird das Ergebnis akzeptieren, weil er die Wahl gewinnen wird“, sagte sie nach der Debatte dem Sender CNN.

      Clinton zeigte sich in ihrer Reaktion „entsetzt“, dass Trump den Wahlausgang nicht anerkennen wolle.

      Sie bezeichnete den Immobilienmagnaten als „gefährlichsten Mann, der jemals Präsident werden wollte“.


      Die dritte “ Debatte “ – komplett :

  3. Hans Dieter C said

    The Associated Press

    Es wurde die Frage gestellt.
    Sollte man seinem Feind ein Interview geben, oder seinem Freund,, erst Genannter kann es abkaufen, so er will.
    Die andere Frage war.
    Soll man weiterreden, oder anders gesagt,wenn eine Frage provokativ ist, soll man weiterreden oder beenden.
    Solche, nicht ganz unwichtigen Dinge in der Medien Kriegsführung !, sollten sie nicht beachtet werden?.
    Und so weiter, mühselig, weiter sich darüber Gedanken zu machen.
    Verschwendete Zeit.

    Ja, was könnte man denn tun, kam als Frage an jenem Donnerstag.
    Erkennen sie die Spitze der Pyramide.
    Sehen sie sich an die Pyramiden
    in Ägypten, die Großsteinbauten weltweit, wem dienten sie, welchen Wesenheiten, so die etwas seltsam anmutende Antwort.

  4. Quelle said

    Alles ist eine zusammenhängende Formation, es geht immer um Bodenschätze !!

  5. arkor said

    Grundsätzlich ist zu verstehen:
    Wer behauptet, dass wir aus etwas heraus müssen oder heraustreten müssen, räumt dieser Sache eine Art, von sagen wir mindestens Bestand ein. Wenn es auch kein rechtlicher Bestand sein muss.
    Was macht ihr also dauernd? Irgendjemand wirft einen Knochen hin und sagt, dass ist Dein Knochen. Und ihr beschäftigt Euch dann die ganze Zeit damit, diesen Knochen wieder los zu werden, oder gar zu beweisen, dass dies nicht Euer Knochen ist und noch besser, ihr wollt eine Bestätigung dafür von denjenigen welche Euch diese Knochen aufgebürdet haben, von denen ihr nun einen ganzen Sack rumträgt.
    Der Rechteträger aber erklärt sich und fordert vielmehr diejenigen auf, die Eigentumsverhältnisse dieseer Knochen auf sich sich beweisen zu lassen, was JENE aber nicht können.
    WAS????????? Ihr hört auf alles, nehmt alles auf und macht den Mittelpunkt der Welt daraus. Christus sagt, alle Schuld ist weg, ihr seid frei und nicht nur das, sondern Gott ist da wo zwei in seinem Namen zusammenstehen. Die direkte Ableitung zu Gott also und direkte Legitimation, was ich sage, weil es noch von ungeheurer Bedeutung sein wird. Und was macht Ihr? Ihr lasst Euch eine Institution vorsetzen in dessen Namen und einen noch größeren Schuldkult aufladen, den größtmöglichen und für Euch völlig nutzlosen Knochen. Ihr seid damit nur noch der Nutzen für andere. Und dann schreit Ihr: Äh wie werd ich das Ding los? Bestätige mir, dass dieses Ding nicht meins ist, Du der Du in Saus und Braus von diesen Dings lebst, dass ich da rumschleppe, denn ehemals war es wohl ein schönes Kotelett. Und so läuft das auf allen Ebenen. Die Internationalisten schaffen Scheinregeln, Scheingesetze, Scheinrechte, stellen sie in den Raum, vielleicht noch mit einer vermeintlich übergeordneten, aber bei genauen Hinsehen nicht im mindesten rechtlich abzuleitenden Institution, und ihr verwickelt Euch darin und wollt Euch davon lossagen, befreien, etc…..alles eben Wege, welche eine Art Existenzbejahung in der Verneinung sind.
    Das ist alles UNSINN und dementsprechend beschäftigt Ihr Euch mit UNSINN.
    Klar ist es gut den Personalausweis loszuwedern, aber erst zu glauben, dass wenn irgend jemand Euch einen Personalausweis ausstellt, daraus Rechtwirksamkeit in irgend einer Art für Euch entsteht, ist doch schon der Trugschluss Und so ist es auch mit allem sonstigen was die BRD da so anbietet.
    Und dann verzweifelt Ihr an den Angelegenheiten, welche die BRD gar nicht bestätigen kann, sondern nur indirekt bestätigt und das auf praktisch jedem Schreiben, welches ohne Unterschrift ist, jede NICHTLEGITIMATION etc….etc…etc…
    WIR SIND DIE RECHTETRÄGER und WIR ERKLÄREN UNS!!!!!! Und NICHT WIR, sondern JENE HABEN IN DEN WIDERSPRUCH ZU GEHEN!!!!! UND DAS KÖNNEN SIE NICHT!
    SIE HABEN IHRE HERLEITUNG ZU ZITIEREN und das auf den URQUELL ….und das KÖNNEN SIE NICHT, weil der URQUELL WIR SIND!!!
    UCC? Ich soll aus etwas austreten, in was ich nie in der Rechtsnachfolge eintrat? ICH SOLL EINEN PERSONALAUSWEIS ABGEBEN EINES NICHT RECHTSFÄHIGEN NICHT VERTRAGSFÄHIGEN GEBILDES? (Was mir noch eingeht, allerdings nie mit der ANNAHME, dass auch nur die geringsten Pflcihten hieraus aktzeptiert worden wären oder zu Rechtsnachfolgen geworden wären.
    Deshalb bekommt ja auch jeder angehende Finanzbeamte gesagt, dass es KEINE GRUNDLAGEN DER STEUER DER BRD GIBT. Dagegen MÜSSEN WIR NICHT IN DEN WIDERSPRUCH GEHEN, sondern SIE MÜSSTEN BELEGEN, was sie aber NICHT belegen können.
    Der Rechteträger erkärt sich und der Rechteträger steht in der Rechtsfolge, welche nicht aufzulösen ist, VON JENEN, so sehr sie auch STAMPELN und noch so viel SCHEINRECHT ERFINDEN.
    Wenn EUCH der Blick auf das Wesentliche gelingt, ist der Spuk vorbei.

    gruss

    arkor

    arkor said
    19/10/2016 um 11:33

    Es ist doch erstaunlich, wie auch kritische Menschen sich täuschen lassen oder aber selbst täuschen, dann vorsätzlich.
    Ich habe es hier schon unzählige Male dargestellt, auch andernorts:
    1. Der 2-4 Vertrag ist, genauso wie der Überleitungsvertrag, wie alle Verträge, welche die BRD betreffen, eine reine ALLIIERTE VERWALTUNGSINTERNA mehr nicht.
    2. Denn die BRD hat KEIN MANDAT des deutschen Rechteträgers und kann es auch nicht erlangen, da die RECHTSNACHFOLGEN STÄNDIG UND UNAUFLÖSBAR FORTBESTANDEN.
    3. Deutlich können wir das an den Beamten des Deutschen Reiches sehen, welche NICHT GEKÜNDIGT WERDEN KONNTEN, aber in die HANDLUNGSUNFÄHIGKEIT GESCHICKT WURDEN, was ja die MITTELBARE HANDLUNGSUNFÄHIGKEIT DES DEUTSCHEN VOLKES REAL DARSTELLT.
    4. DIE BRD IST ALSO TEIL DER HANDLUNGSUNFÄHGIKEIT DES DEUTSCHEN REICHES:
    5. Die BRD ist NICHT VERTRAGSFÄHIG für das deutsche Volk und das deutsche Reich
    6. Da die GÜLTIGEN BEAMTEN bis heute in der Handlungsunfähgikeit sind und sollte, was unwahrscheinlich ist noch ein Beamter leben, dann soll er sich bei mir melden, musste für die BRD EIN EIGENER BEAMTENÄHNLICHER APPERAT AUFGEBAUT WERDEN, der sich ja bekanntermaßen, vielfach bezeugt und beglaubigt durch unzählige nicht unterschriebene Papiere der BRD, ALSO EIN STAATSÄHNLICHER APPERAT, welcher aber keiner ist.
    Jedere Bedienstete der BRD weiss dies mit Blick auf den Dienstausweis.
    7. Deswegen ist es KOMPLETT UND ZWAR WIE GESEHEN ABLEITBAR FALSCH durch irgendwelcher VERTRÄGE ODER ORDNUNGEN DER VERWALTUNGSINTERNA auf das ECHTE RECHT oder DAS VÖLKERRECHTLICHE SUBJEKT DEUTSCHES REICH zu schließen. Das ist MURKS! Falsch und falscher kann es nicht sein.
    8. Die Alliierten sind NIE ZUM STAATLICHEN GESETZGEBER GEWORDEN, was wohl kaum jemand dieser Möchtegernaufklärer auffällt, sondern immer nur im Völkerrecht.
    9. Die Existenz des Deutschen Reiches wurde immer wieder aus der einzigen legitimitötgebenden Gewalt, nämlich der natürlichen Rechtsperson, wie beispielsweise durch mich und durch unzählige andere, IMMER WIEDER ÖFFENTLICH BEKRÄFTIGT.
    10 DIE BRD IST auch GENERELL NICHT VERTRGSFÄHIG, nicht RECHTSFÄHIG da sie über KEINE GÜTLGIE JURISTISCHE RECHTSPERSON VERFÜGT und je verfügt hat.
    11. Die Verträge der BRD sind nicht einmal das Papier wert, auf dem sie geschrieben sind.
    12. Wichtig ist, nur, was die Alliierten mit der Verwaltung machten.
    13. Die BRD WAR NIE, DIE ALLIIERTE VERWALTUNG, sondern NUR TEIL DER ALLIIERTEN VERWALTUNG, und zwar nur ein mit AUFGABEN BETREUTER TEIL, der ALLIIERTEN VERWALTUNG, weil diese IMMER BEI DEN BESETZERN VERBLEIBT.
    14. Gibt es rechtmäßiges Handeln innerhalb der BRD? Und hier sollten sich sämtliche Unternehmer, Unternehmerverbände etc. an mich wenden, da sie kaum KLARHEIT HIERÜBER ÜBER DIE BRiD bekommen.
    Ja, rechtmäßiges Handlen und RECHTSKRÄFTIGES HANDELN IST JELGICHES HANDELN DER LEGITIMEN DEUTSCHEN RECHTSPERSON. Dieses Handlen jedoch ist der BRD völkerrechtlich widersagt und nicht möglich, da es automatisch Landes- und Hochverrat wäre.
    15.Die BRiD kann weder Staatsnagehörigkeiten vergeben, noch sie bilden, da dies AN DIE RECHTSFOLGE DER DEUTSCHEN LEGITIMEN RECHTSPERSONEN GEBUNDEN IST. Migranten der BRD, auch deren Kinder haben also KEINE DEUTSCHE STAATSANGEHÖRIGKEIT UND AUCH KEIN AUFENTHALTSRECHT.
    16. Deshalb kann die BRiD AUCH KEIN ASYL an NICHTDEUTSCHE vergeben. Es gibt also, außer bei DEUTSCHSTÄMMIGEN, KEINEN GÜLTIGEN ASYLSTATUS!
    17. Die BRD kann KEINE AUSGEBÜRGERTEN VOR 1945 WIEDER EINBÜRGERN. Menschen wie HERBERT FRAHM, blieben deshalb NICHTDEUTSCHE, was den INEXISTENZEN CHARAKTER der BRD auch nachdrücklich belegt, da er TROTZDEM ALS WILLY BRANDT hier Bundeskanzler spielen durfte. Aber halt nur innerhalb der völkerrechtlich-staatsrechtlich inexistenzen BRD.
    18. Die BRD ist Sondermitgliede der UN aufgrund NICHTSTAATLICHKEIT und hat sich AUSDRÜCKLLICH IN DIE FEINDESSTELLUNG zum Deutschen Reich BEGEBEN. Zwar ist dies VERTRAGLICH GEGENSTANDSLOS, aber eine WILLENSERKLÄRUNG der Einzelnen Verantworltichen Dumm ist dies schon deshalb, da für die Verantwortllichen kein VÖLKERRECHTLCHER SCHUTZ VORLIEGT aufgrund fehlender Staatslichkeit.
    19. Die Abgeordneten des BRD-Regimes verfügen deshalb auch über KEINE GÜTLIGE IMMUNITÄT, welcher nur Staaten, völkerrechtlichen Staatssubjekten gegeben ist.
    20. Die BRD DARF WEDER KRIEG FÜHREN, noch DEUTSCHE oder NICHTDEUTSCHE HIERZU BEWEGEN, insbesondere nicht im RAHMEN DER -BUNDESWEHR-
    21. JEGLICHES HANDELN DES BRD-REGIMES IST HANDELN DER ALLIIERTEN UND IN DEREN VERANTWORTUNG und gleich als ob die ALLIIERTEN SELBST GEHANDELT HABEN. Sind die ALLIIERTEN mit Handlungen des BRD-Regimes nicht einverstanden sind sie GEZWUNGEN das BRD-Regime durch RECHT abzuarbeiten, sprich gerichtilich zur Verantwortung zu ziehen, was militärgerichtilich bedeutet.
    Das Deutsche Reich hat nur die einzelnen Personen des BRD-Regimes, dann nach Völkerrecht und gütligem deutschen Staatsrecht, rechtlich abzuabeiten.

    All dies ist KLAR AUS DEM RECHT ABZULEITEN. Aus der natürlichen Rechtsperson, der ansonsten widersprochen werden müsste und damit JEDER NATÜRLICHEN RECHTSPERSON UND HIERAUS GÜTLIGEM VÖLKERRECHTLICHE STAATSSUBJEKTES.
    Antworten

    arkor said
    19/10/2016 um 11:37

    der große Trick hierbei ist von der Souveräntitä der Bundesrepublik zu reden, oder von Deutschland, was aber schon was ganz anderes ist. Auch in den Verträgen wird das Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich nicht erwähnt……den sogeannten Souveränitätsverträgen.

    Es ist ein ziemlich mieses Spiel was hier getrieben wurde und wird……..

    So wird dem Deutschen Volk durch das völkerrechtswidrige Verbieten der Nutzung seines gültigen Staatssiegels, das Beuurkunden unmgöglich gemacht unter dem Verbot der Nutzung nationalsozialistischer Symbole.
    Antworten

    • arkor said

      so mein lieber Arabeske und jetzt noch die Klage wegen Völkermord anhängen und dann ist für die BRD die Kacke wirklich am dampfen, um es mal etwas rustikal auszudrücken.

    • arabeske654 said

    • M. Quenelle said

      Das Recht kommt aus dem Gewehrlauf meint Dunkler Phönix:

      Es ist völlig egal, wie die „Rechtslage“ in der BRD aussieht. Wir sind kein souveräner Staat, sondern seit 1945 im Besatzungszustand. Es gibt keinen Friedensvertrag und wir werden von den USA und weiteren „Verbündeten“ weiterhin als „Feindstaat“ geführt. Es ist völlig egal, dass das Reich nie aufgelöst wurde, sondern „nur” handlungsunfähig ist.

      Es ist für uns nicht möglich, mit irgendwelchen juristischen Winkelzügen unsere Freiheit wiederzuerlangen. Selbst wenn wir es schaffen würden das „Recht“; das die Besatzer eingeführt haben, gegen sie zu wenden, welche Macht wollte sie zwingen, sich dann auch daran zu halten?

      Unsere Situation als Volk ist nicht vergleichbar mit der des Arbeitnehmers, der sich (im besten Fall) darauf verlassen kann, dass die Behörden seine vertraglich garantierten Interessen schützen. Unsere Situation als Volk ist vielmehr vergleichbar mit dem griechischen Sklaven im alten Rom. Der „Dominus“, der Hausherr entscheidet über Leben und Tod seiner Sklaven. Er entscheidet, ob er sie gut behandelt und füttert, damit sie hart für ihn arbeiten oder dasselbe versucht mit Schlägen und Folter zu erreichen. Die Sklaven können ihn um Gnade bitten, aber sie haben ihm gegenüber keinerlei Rechte.

      Nur wenn der Sklavenhalter von sich aus beschließt, dem Sklaven Rechte zuzubilligen, wie die Amerikaner das nach ihrem Bürgerkrieg gemacht haben, kann der befreite Sklave diese Rechte auch einfordern, weil die Macht des einstigen Sklavenhalters in Form der neuen Gesetzgebung diese Rechte nun schützt.

      https://morgenwacht.wordpress.com/2016/10/19/zur-rechtslage-in-der-brd/

      Und /Gruß!

      • arabeske654 said

        Nach dieser These würde es keine Harz4-Empfänger geben, weil diese vom Sklavenbesitzer als „wertlose Esser“ eingestuft, keine Unterstützung mehr wert wären, die den Gewinn schmälert. Moralisch kann sich der Sklavenhalter es aber nicht leisten, diese Almosenempfänger verhungern zu lassen, weil dann dem Sklaven sofort auffällt, das er auch nur solange für das System von Interesse ist, solange er seine Arbeitskraft einbringen kann.
        Genau an der Stelle liegt aber der Punkt an dem das System verwundbar ist – im Entzug der Arbeitskraft, der freiwillige Einsatz der Arbeitskraft zugunsten des Sklavenhalters kann nicht mit Waffengewalt erzwungen werden.

        • M. Quenelle said

          Die „unnützen Esser“ nutzen eben doch: Durch ihre Stütze lässt sich Staatsknete abziehen, die zu mehr als 100% wieder in den Taschen der (((Oligarchie))) landet, wenn man die Multiplikator- und Akzeleratoreffekte berücksichtigt. Was glaubst Du, warum man die ganze Sozialindustrie erfunden hat? Mit dem Entzug der Arbeitskraft hast Du natürlich Recht, das mache ich seit Jahren, und /Gruß!

        • Arabeske654

          die Harzer-Käse, sonstiger Bodensatz der Gesellschaft und der erst andere genetischen Müll sind bis auf weiteres vom System so geplant.

          Das gehört alles zum satanischen Menschenverachtenden Systembedingten Spiel. Oder anders ausgedrückt, daß ist das Blut welches das System bis auf weiteres am Leben hält.

          Glaube bitte ja niemand, daß das alles aus purer Humanität System gewollt ist.

      • arkor said

        …aber M.Quenelle, das Recht wird darüber entscheiden GEGEN WEN wir alles kömpfen müssen, über die ZAHL DER FEINDE und die RECHTSSTELLUNG DER FEINDE und ob wir GEGEN UNSERE EIGENEN VOLKSGENOSSEN KÄMPFEN MÜSSEN und wenn ja; WELCHE RECHTSSTELUNG DIESE INNE HABEN?

        Die Tragweite ist so ungeheuer, dass eigentlich nur aus dem Feindeslager so gesprochen werden kann, denn diese stehen OHNE RECHTSGRUNDLAGEN DAR. Also M. Quenelle, wohin gehörst Du?

        • M. Quenelle said

          Deine Frage erübrigt sich, und bei den Autoren von AdS wohl auch. Wir dürfen nur nicht „blauäugig“ sein (ich habe blaue Augen!) und glauben, dass Recht einen Pfifferling wert ist, wenn der Unberechtigte Dir die Knarre vor die Nase hält, und /Gruß!

          P.S.: Das war doch der Sinn der Absetzbewegung.

          • arabeske654 said

            Das ist doch, was wir hier täglich erleben. „Bist Du nicht willig, so brauch ich Gewalt“. Alle Recht verflüchtigen sich, wenn Du erst in den Lauf einer Knarre schaust. Wenn Du dann auf der Bahre liegst, wird der MS alles so umdichten, das Du der bitter böse Gesellschaftsschädling bist, der es verdiente liquidiert zu werden.
            Davon können wir Deutschen doch Lieder singen seit 1914.

          • arkor said

            wenn es so wäre, M Quenelle, würde nicht so ein Aufwand betrieben werden gerade im Recht den Schein zu wahren. Es ist doch sehr einfach. Ich weiss, was ich zu tun habe und Du musst tun, was Du für richtig hältst. Was echt ist findet schon zu richtiger Zeit zusammen.
            Wer meint, dass es keine Rolle spielt, wer das Völkerrechtsstrafgesetzbuch, wann auf wen anwenden darf unerheblich ist, hat nichts begriffen, da wir tatsächlich ständig mit genau diesen Fragen konfrontiert und bearbeitet werden.

            • Gernotina said

              Ich denke wir müssen einfach zweigleisig fahren im Denken, d.h. diese „Rechtskarte“ (Scheinrecht zugunsten der Sklavenhalter seit Urzeiten) kennen, mit der das ganze Scheinspiel gespielt wird und auch der Möglichkeit ins Auge sehen, dass solange sie die Macht innehaben das ganze in äußerste Gewalt umschlagen kann, wobei sämtliche Rechtsverhältnisse sich in Luft auflösen.

              Ich denke, dass die „Scheinrechtsverhältnisse“ ihr strategisches Mittel sind zur Täuschung der Menschenmassen, solange es eben die Milliarden Menschen noch gibt auf der Erde. Ihr zweites Mittel zum Zweck sind in dieser Phase die Medien, Massengehirnwäsche.

              Wenn aber die akute Phase der Depopulation (Ausrottung) beginnt, eines der Hauptziele, der selbsternannten Weltbeherrscher, dann lösen sich jegliche „Rechtsverhältnisse“ auf – die werden dann nicht mehr gebraucht – sondern es enthüllt sich dann die wahre Fratze in Form von Kriegen und jeglicher Form von Gewalt gegen Menschen im Dienste der Ausrottungsagenda.

              Sie würden sogar ihre eigenen Reihen lichten, wo es ihnen nötig erscheint, denn sie sind im Bunde mit Mächten, die dies steuern. Deren Spezies befindet sich möglicherweise unerkannt unter uns.

      • M. Quenelle

        genau so ist es. Und das ganze ist sogar auch mit einer bescheidenen Intelligenz klar zu durchschauen.

        Seit Jahren wird dieser klare Sachverhalt immer und immer wieder überall durchgekaut. Das ist nur noch Beschäftigungstherapie.

    • Adrian said

      Mein lieber Arkor,

      für die unmittelbar folgenden Sätze im zweiten Absatz nach dem grossen WAS???,
      möchte ich dir mit ganzer Seele danken, dafür liebe ich dich, genau wegen diesen Sätzen, wegen der unmittelbaren Ableitung von Gott …
      einfach hervorragend!

      Ich kann nur hoffen, dass noch viele Menschen diese enorme Tragweite erkennen mögen, dass es zwischen mir und meinem Recht zu leben nichts und niemanden gibt, ausser dem Auftrag Gottes an uns; zu sein.

      Danke Arkor, das tut mir so unendlich gut …

      Adrian

  6. arkor said

    Rechteträger (hier Polizisten) welche in eine Feindeshaltung GEGEN SICH SELBST, ihr FAMILIE und IHR VOLK gesetzt werden durch die BRiD werden auf ANDERE LEGITIME RECHTETRÄGER gehetzt.
    Im Ergebnis, BRINGEN SIE SICH GEGENSEITIG UM.
    Wer freut sich? DIE VÖLKERRECHTLICH INEXISTENTE BRiD und natürlich der Fürst der Finsternis, denn ihm ist es gelungen ohne sein zutun, die Menschen zum widerlichsten anzustiften.
    POLIZISTEN WELCHE SICH AUF BEFEHL STATT NACH GESETZ RICHTEN?
    POLIZISTEN WELCHE AUF WEISUNG GEGEN JEDES RECHT HANDELN?
    POLIZISTEN WELCHE DIE FEINDE IHRER KINDER SIND?
    POLIZISTEN WELCHE DIE FEINDE IHRER FRAUEN SIND?
    POLIZISTEN WELCHE DIE FEINDE IHRES VOLKES SIND?
    POLIZISTEN WELCHE SICH AUF WEISUNG GEGEN GÜLTIGES RECHT STELLEN?

    BRD-Bedienstete! Es sollte EUCH KLAR sein und ihr könnt es in ARTIKEL 25 lesen, dass RECHTEN UND PFLICHTEN AUS DEM VÖLKERRECHT, der feststehenden Legislative durch Besatzung im Deutschen Reich ist, bis zur Handlungsfähgikeit und genau hier; SIND DIE RECHTE DES DEUTSCHEN VOLKES FESTGEMEISELT!

  7. Franz Schuldt said

    Mein größter Albtraum und der der gesamten Menschheit,

    steht in diesem Artikel:

    NWO: Spannungen zwischen Ost und West – Es geht um den US-Dollar und nicht um einen möglichen Atomkrieg

    „Selbst den Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) würde ein nuklearer Krieg nicht dienen. Zuallererst deswegen, da sie all ihre Ziele, die sie auch öffentlich inzwischen adressieren, ohne Nuklearwaffen erreichen können.“

    Noch einmal: Ein Nuklearkrieg dient in keinster Weise den Interessen der IGE. Nehmen wir zum Beispiel die Tatsache, dass die IGE seit 9/11 fleißig daran gearbeitet haben, weltweit ein allumfassendes, elektronisches Überwachungs- und Kontrollnetz aufzubauen. Das beinhaltet Dinge wie Videoüberwachung an allen Ecken und Enden, das Sammeln biometrischer Daten, Gesichtserkennung, Sprachmustererkennung, usw. – vieles davon versteckt in den Wanzen, die wir tagtäglich mit uns herumtragen. Dieser Ausbau hat nicht nur in den USA oder Europa stattgefunden. Auch in Russland und China – den „Gegner des westlichen Systems“. So hat Wladimir Putin im Juni das Orwellsche Gesetz „Yarovaya“ unterzeichnet, dass einen elektronischen Überwachungsapparat ermöglicht, der dem der NSA in Nichts nachsteht. Selbst Edward Snowden, der in Russland politisches Asyl genießt, kritisierte diese Entscheidung.“

    „Psychopathen sind nicht fähig zu verlieren. Sie haben die Neigung zu versuchen andere mit sich zu reißen, wenn es um ihren „Hals geht“. Daher sind für mich die jetzt auftauchenden (MSM-)Berichte über den Niedergang des Globalismus vollkommen übertrieben.“

    „Die IGE sind nicht auf der Flucht. Sie spielen vielmehr ihr so oft gespieltes Spiel der Hegelschen Dialektik: Problem – Reaktion – Lösung.“

    „Wie ich vielfach nachgewiesen habe, ist der „Konflikt“ zwischen Ost und West ein konstruierter Schwindel. An der Spitze jeder Polit- und Finanzpyramide eines jeden Landes – inklusive Russland und China – promoten die IGE via ihrer „Handpuppen“ den Globalismus und die eine Eine-Weltwährung unter der Kontrolle des Internationalen Währungsfonds. Auch Putin hat öffentlich die Federführung des IWF eingefordert, um das globale Finanzsystem zu „reformieren“ und dass dieser die eigenen Sonderziehungsrechte (SZR) als eine Brücke für ein neues globales Währungssystem nutzt. Chinesische Offizielle haben das gleiche getan und seit diesem Oktober ist China ein wichtiger „Liquiditätsverstärker“ für die SZR. Die BRICS-Bank, die ja eigentlich ein Gegengewicht zum IWF und zur Weltbank sein sollte, agiert in Absprache mit diesen beiden Institutionen. Unter dem Strich ist daher festzuhalten: es gibt kein Ost gegen West – zumindestens nicht dort, wo die IGE direkt betroffen sind.“

    „Weder Russland noch China sind auf unserer Seite. Sie sind nicht einmal auf ihrer eigenen Seite (der Bevölkerungen).“

    „Das falsche Ost-West-Paradigma erzeugt die perfekten „Vernunftsgründe“, warum das Ende des US-Dollars als Weltreservewährung notwendig ist.“

    „Andere wiederum glauben, dass allein die Möglichkeit einer Trump-Präsidentschaft so gefährlich für die IGE ist, dass diese lieber vorher den roten Knopf drücken würden als einen Trump im Weißen Haus zu riskieren. Gefühlt ist das einfach nur naiv. Wie ich in zahlreichen Artikeln aufgeführt habe, erlangen die „konservativen Kräfte“ gerade die Kontrolle über ein Schiff, das bereits im Sinken begriffen ist. Sie wurden schlicht verarscht. Ein Sieg Trump kann möglicherweise den IGE helfen. Wenn die US-Ökonomie und der US-Dollar unter Trump kollapieren, dann kann man – wie bereits mehrfach erwähnt – die Konservativen dafür verantwortlich machen. Wenn der Kollaps aber unter Clinton erfolgt, dann wird man die Banker dafür zur Veranwortung ziehen. Daher ist es für mich ganz eindeutig, welche Option besser in den Plan der IGE passt.“

    „Leider scheint es aus all den hier aufgeführten Dingen kein einfaches Entrinnen zu geben. Unsere Fähigkeit den Globalismus über Board zu werfen ist zu schwach. Und doch ist ein Kampf gegen Big Brother und gegen das Schuldgeldsystemn per se unausweichlich.“

    http://www.konjunktion.info/2016/10/nwo-spannungen-zwischen-ost-und-west-es-geht-um-den-us-dollar-und-nicht-um-einen-moeglichen-atomkrieg/

    Also nehmt nur für euch selbst Partei ein. Für oder gegen Putin zu sein bringt uns nicht weiter. Beide Seiten müssen aufgearbeitet und beleuchtet werden.
    Trump und Hillary sind die Vorder – und Rückseite der gleichen Medaille.

    http://www.konjunktion.info/2016/10/nwo-spannungen-zwischen-ost-und-west-es-geht-um-den-us-dollar-und-nicht-um-einen-moeglichen-atomkrieg/

  8. Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

  9. Franz Schuldt said

    Der Zustand der westlichen und großer Teile der östliche degradierten Welt wird in diesem Video sichtbar gemacht.

    Werde ich meinen Enkeln zeigen. Mal sehen ob sie sich erkennen?

    Ich bin sehr pessimistisch.

  10. Kurzer said

    Syrische Armee zeigt DEN GRUSS

    Claudia Roth ist empört …

    Mehrfach zu sehen in diesem Video:

    http://trutzgauer-bote.info/2016/10/19/syrische-armee-zeigt-den-gruss/

    • arabeske654 said

    • arabeske654 said

    • arabeske654 said

      https://syrianfreepress.wordpress.com/2016/10/20/gangs-firing-civilians/

    • GvB said

      Syrische Armee zeigt DEN GRUSS….

      Es geht um die Globalen ((Banker)) und Wirtschafts-Familien (und GEO-Strategie…)..
      VSA, Israel, Saudis..und EU(Frankreich) usw. ..welche die Krallen nach diesen Ländern austreckten und noch ausstrecken.

      Assad kämpft wie Saddam Hussein und Gadaffi ..ums überleben..
      Syrien und der (alte) Irak waren die letzten national-sozialistischen Bastionen
      im Nahen Osten..
      Die Baath -Partei sorgte für finanziell Unabhängigkeit von den jüd. Banken, Familien und Bildung wurden gefördert… der extreme Islam und ausländischer Einfluss zurückgedrängt..Die ethnischen Gruppen arbeiteten nicht mehr gegeneinander usw..
      Siehe: das moderne säkuläre, panarabische Baath-System..welches der heute fanatisierten Islam-Religion nicht mehr als eine private und kulturelle Rolle zugestandt(Trennung von Religion und Staat).

      Beginn des Bürgerkreiges, der von aussen angefacht wurde..
      Assad und sein engster Führungszirkel sind Alawiten, mehr als 80 Prozent der Bevölkerung aber Sunniten. Der Propagandaapparat der Minderheitendiktatur startete im Frühjahr eine Serie von Plakatkampagnen, die vor den Gefahren eines religiösen Bürgerkriegs warnten. Die Drohung mit allerdings..brutaler Repression wirkte seit dem Massaker von Hama im Februar 1982, als Assads Vater Hafez einen Aufstand der >>>sunnitischen Muslimbruderschaft<<< niederschlagen ließ.

      2011..
      Weil die Assad-Regierung Zusammenkünfte in Syrien selbst unterband, wich die Opposition ins Nachbarland Türkei aus. Dort erlaubte die Regierung Recep Tayyip Erdogans(!!!) Ende Mai in Antalya ein Treffen syrischer Aktivisten, im Juli kamen in Istanbul Mitglieder der sogen.Freiheitsbewegung zusammen. Für Assad muss das ein Schlag ins Gesicht gewesen sein: Nach langer internationaler Isolation hatte er Syriens Verhältnis zur Türkei in den vergangenen Jahren immer stärker ausgebaut. Neben Irans Präsident Machmud Achmadinedschad galt Erdogan als sein engster Verbündeter in der Region. 2008 vermittelte dieser Friedensverhandlungen mit Israel.
      Schon damals konnte man sehen… Erdogan spielte falsch….

      • GvB said

        Was kiffen die Schweden?
        ..oder was hat man denen in den „Tee getan“?

        Schweden erlaubt als erstes EU-Land ISIS-Flagge

        https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/10/20/schweden-erlaubt-als-erstes-eu-land-isis-flagge/

        ..und dann das: Staatsanwältin Gisela Sjövall ist der Meinung, dass die ISIS-Flagge nicht wie das Hakenkreuz der „Nazis“ ein Symbol für Rassenhass sei.

        • arkor said

          nur wer falsch denkt ist erstaunt. Es stehen ja nicht nur das BRD-Regime und Merkel in der Offenkundigkeit der Zusammenarbeit mit dem islamischen Terrorismus, sondern auch Schweden beispielsweise, oder falsch, die schwedische Regierung. Denn ob die Politik der schwedischen Regierungen wirklich namen und rechts der Schweden war und ist, wird sich erst noch herausstellen.
          Sind wir mal dankbar, dass bei uns aufgrund des Besatzungsstatus und der Bildung der BRD durch die Alliierten die Sachlagen völlig klar sind.

          • GvB said

            Schwedes Regeirung(bzw. Politik) ist sozialistisch versifft und gelichzeitig LOGEN-Verseucht ..UND von den Amis ans (militärische) Gängelband gebunden. Dies sah man z.B. bei den mysteriösen U-Boot Vorkommnissen..

    • arkor said

      so viele Syrer und alle weiss und bei uns sind ein Haufen, welche sich als Syrer ausgeben und sind ausgeprochen dunkel.

    • Adrian said

      Die Rothe soll sich nur empören,
      andere wünschen sich verzweifelt eine roth-rot-grüne Regierung,

      http://www.mmnews.de/index.php/politik/86171-rot-gurken

  11. Gernotina said

    Etwas Außergewöhnliches geschieht gerade in der Welt und die meisten Menschen bemerken nichts davon
    Veröffentlicht am October 18, 2016 in Welt von anonymous

    Warum ist die Welt im Wandel? In diesem Beitrag erläutere ich die acht Gründe, die mich zu dieser Überzeugung gebracht haben.

    Wir geraten an unsere Grenzen. Menschen, die bei Großkonzernen arbeiten, hassen ihre Jobs. Die Sinnlosigkeit ihres Tuns klopft an ihre Tür als käme sie, wie ein Schrei der Verzweiflung, direkt aus ihrem Inneren.

    Die Leute wollen ausbrechen. Sie wollen alles hinschmeißen. Schau dir doch an, wie viele Menschen den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, wie viele Menschen Sabbaticals machen, wie viele Menschen aufgrund ihrer Arbeit an Depressionen leiden, wie viele Menschen einen Burn-out haben….

    http://derwaechter.net/etwas-ausergewohnliches-geschieht-gerade-der-welt-und-die-meisten-menschen-bemerken-nichts-davon

    • hardy said

      nur ein Zitat
      „In einigen Ländern gab es richtige Revolutionen, die hauptsächlich durch das Internet angetrieben wurden, wie beispielsweise der !!Arabische Frühling!! Hier in Brasilien beginnen wir gerade erst damit, dieses wunderbare Werkzeug besser zu nutzen.“
      Immer wieder fühlen sich(scheinbar) Leute berufen, andere „aufzuklären“ welche aber bei genauerem Hinsehen selber keinen blassen Schimmer haben.
      Dann werden wieder Illusionen verkauft wie ehedem schon der Kommunismus als „Arbeiterparadies“.
      Jedoch einer der ganz wenigen, die wirklich etwas für den Arbeiter und das Volk allgemein getan haben, werden weiter verteufelt.
      Das Internet ist auch eine zwiespältige Sache und es bedarf enormer Anstrengung, daraus wirklich einen Nutzen zu ziehen, aber selbst das sollte natürlich genutzt werden.

    • Quelle said

      @Gernotina, ja richtig, es geschieht einiges gerade.Durch die Industrialisierung wurden die Menschen von der Natur getrennt, sie lassen dies nicht mehr zu.Weil Ihnen die Sonne fehlt, die für uns alle lebenswichtig ist.Wir leben in einer Zeit, wo der Mensch sich nur an das Gesetz zu halten versucht,wenn er Angst hat.Angst ist die treibende Kraft hinter dem gesetzestreuen Verhalten.So achtet der heutige

      Mensch im heutigen Zeitalter, nur aus Zwang,vorgeschriebene Gesetze, auch die aus der Arbeitswelt weil es sein muss, damit es ein Gefühl der Sicherheit gibt.
      Aber jetzt bricht eine Zeit an, wo diese vermeintliche Sicherheit und der lebensfremde Preis den die Menschen dafür bezahlen erkannt wird.
      Aus Canada erreicht mich aus einem alten verlassenem Kraftwerk

      • Adrian said

        Sackstark! Bin zu Tränen gerührt.
        Danke Quelle.

      • Gernotina said

        @ Quelle

        Ein starkes Lied mit schöner Melodie ! Aber es ist keineswegs ein „frommes Liedchen“, was manche vielleicht denken, wenn sie ein Stichwort wie „Hallelujah“ hören ;).
        Es ist eher ein Lied über eine „gebrochene Seele“, die den Kontakt zu ihrem Inneren verloren hat und deshalb nicht mehr fühlen kann in einer „Beziehung“, die Liebe dementsprechend auch als was Schmerzhaftes, Verletzendes erlebt, was man am Ende verliert.
        Die Musik ist dabei für den Protagonisten eine Ersatzbrücke für das verlorene Fühlen (aus dem Herzen).

        Ich höre in dem Lied auch die Verzweiflung raus über das Verlorene, das Abgeschnittensein und den Schmerz darüber. Am besten hat für mich das der Sänger Jeff Buckley rübergebracht, der sehr jung gestorben ist. Bei ihm hört man das „Gebrochensein“ schon in der Stimme, obwohl sie so wunderschön und weich klingt.

        Am Anfang (1. Strophe) steht als Symbol übrigens die Geschichte von König David und Bathseba, der wunderschönen Frau seines Feldherren Urias, die er um jeden Preis besitzen wollte (Verrat und Mord). Damit lädt er eine menschliche Ur-Schuld auf sich, ein Prototyp auf diesem Gebiet.
        Wer die Geschichte von den beiden mal lesen möchte, kann es auf dieser Seite (mit Musik), die ich dazu gefunden habe.
        Als er Bathseba zum erstenmal sah, badete sie im Mondschein auf dem Dach eines Hauses – gab es damals schon, „Wellness“.

        http://mgb-home.de/David-und-Bathsheba2.html

        Hier die Version von Jeff Buckley: „Hallelujah“ – Studioversion

        • Gernotina said

          Hier ist der Text von „Hallelujah“ ganz gut ins Deutsche übersetzt worden

          HALLELUJAH SONGTEXT

          Ich habe gehört, dass es ein geheimer Akkord war,
          den David spielte und der Gott gefiel.
          Aber du scherst dich nicht um Musik, oder ?
          Es geht so:

          Die Quarte, die Quinte
          Moll runter, Dur rauf
          Der verwirrte König komponierte Halleluja

          Halleluja, halleluja
          Halleluja, halleluja

          Dein Glaube war stark, doch du brauchtest einen Beweis
          Du sahst sie auf dem Dach baden *1
          Ihre Schönheit und das Mondlicht überwältigten dich
          Sie band dich an einen Küchenstuhl
          Sie brach deine Macht *2 und sie schnitt dir die Haare *3
          Und sie entlockte deinen Lippen das Halleluja

          Halleluja, halleluja
          Halleluja, halleluja
          ********

          Liebes, ich war schon mal hier zuvor
          Ich kenne diesen Raum, und habe diesen Flur schon mal durchquert
          Ich lebte alleine, bevor ich dich kennenlernte
          Ich sah deine Flagge am Triumphbogen
          Liebe ist keine Triumphzug
          Es ist ein kaltes und gebrochenes Halleluja

          Halleluja, halleluja
          Halleluja, halleluja

          Du sagst, ich würde den Namen (Gottes) missbrauchen,
          dabei kenne ich den Namen nicht einmal.
          Aber wenn es denn so ist, welche Bedeutung hätte das denn für dich?
          In jedem Wort strahlt ein gewisser Lichterglanz,
          es macht keinen Unterschied welches du gehört hast:
          Das heilige oder das zerbrochene Halleluja.

          Hallelujah, Hallelujah
          Hallelujah, Hallelujah

          Ich habe mein Bestes gegeben. Ich weiß, es war nicht viel.
          Ich war unfähig zu fühlen, und darum habe ich Kontakt gesucht.
          Ich sage die Wahrheit, ich bin nicht gekommen um dir was vorzumachen.
          Und auch wenn alles schief gelaufen ist, stehe ich vor dem Gott der Musik mit nichts auf meiner Zunge als Halleluja.

          Hallelujah, Hallelujah …

        • hardy said

          in dem Text werden allerdings zwei Geschichten durcheinandergebracht.
          Die Geschichte mit dem geschnittenen Haar war die von Samson und Delilah. Samson war ein Nasiräer, das waren die ganz besonderen Menschen, die dazu ausersehen waren, die Israeliten wieder aus der Hand ihrer Unterdrücker zu befreien, wenn sie durch Übertreten der Gebote wieder in deren Gefangenschaft gerieten. Es war also die Zeit der Richter.
          König David lebte später, also die Zeit der Könige.

  12. […] Quelle: Bashar Al-Assad im Interview: Es war kein Versehen. . ! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  13. […] Quelle: Bashar Al-Assad im Interview: Es war kein Versehen. . ! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  14. arabeske654 said

    „Reichsbürger“ in Deutschland: Wie gefährlich ist die Bewegung?

    Im mittelfränkischen Georgensgmünd schießt ein sogenannter „Reichsbürger“ auf ein Sondereinsatzkommando der Polizei. Vier Beamten werden dabei verletzt. Einer so schwer, dass er im Krankenhaus verstirbt. Der Fall hebt das Phänomen der „Reichsbürger“ wieder in die Öffentlichkeit und wirft Fragen auf zu Ursprung, Absicht und Gefährlichkeit dieser Bewegung.

    Johannes Baldauf, Experte für Rechtsextremismus und Verschwörungstheorien der Amadeu Antonio Stiftung, erklärt im Gespräch mit unserer Redaktion, wie gefährlich „Reichsbürger“ sind und was die Bewegung so besonders macht.

    http://www.gmx.net/magazine/politik/reichsbuerger-deutschland-gefaehrlich-bewegung-31970170

    Die Stasi-Kahane-Stiftung klärt uns auf, was denn die pösen Reichsbürger eigentlich sind und wie ungeheuer gefährlich.
    Wir danken der Stasi-Kahane-Stiftung, die wir ohne Steuergeldverschwendung, nicht bräuchten, für diesen selbstlosen Einsatz uns unmündige Kindergartenkinder doch recht nett über den pösen Wolf im Reichsbürgerkostüm aufzuklären.

    • logos said

      Es ist irgendwie witzig, da stellte sich Theo Weigel hin und erklärte, dass das Deutsche Reich nicht untergegangen ist. Ja, wenn es nicht untergegangen ist, muss es ja noch da sein.

      Wenn Gabriel vor dem Bundestag öffentlch erklärt, dass Merkel die Geschäftsführerin der NGO BRD ist, wofür er Beifall der Zuhörer erhält.
      Video gibts bei youtube.

      Wenn Schäuble erzählt, dass die BRD seit 1945 nie mehr voll souverän war. Video ebenfalls bei youtube.

      Wenn das Urteil des BVG sagt, dass alle Wahlen seit mehr als 50 Jahren ungültig sind.

      Wenn die Münchner Polizei den Begriff „Polizei“ als Frenchise für alle BRD Polizeidienstellen vergibt und offensichtlich dafür Gebühren kassiert.

      Wenn alle öffentlichen Einrichtungen im Firmenregister von Dan+Bradstreet unter UPIK gelistet sind

      Wenn ehemalige Ämter jetzt irgendwelche „Center“ sind

      Wenn private Sicherheitsdienste Aufgaben der früheren Polizei übernehmen

      Wenn private Organisationen wie die Stiftung der ehemaligen Stasiinformation Anetta Kahane mit der Überwachung der Bürger beauftragt wird

      usw. usw. usw. usw.

      dann ist für jeden Hauptschüler klar, dass etwas nicht stimmt in diesem Staat.

      Es dürfte für die Regierung doch die kleinste Übung sein, all diese Dinge aufzuklären, wenn sie es wollte oder könnte.

      Das passiert aber nicht.

      Ergo brauchen sie sich nicht zu wundern, wenn einiges aus dem Ruder läuft.

      Dieses Gerede von „Reichsbürgern“ ist nicht aufklärend sondern genau das Gegenteil. Deutsches Reich ist nicht Drittes Reich.

      Diese Unklarheiten müssen die Regierenden beseitigen, falls ihnen daran liegt. Tun sie es nicht, wollen sie absichtlich Auseinandersetzungen provozieren.

      • Skeptiker said

        @Logos

        =======================
        Diese Unklarheiten müssen die Regierenden beseitigen, falls ihnen daran liegt. Tun sie es nicht, wollen sie absichtlich Auseinandersetzungen provozieren.
        =======================

        Da muss aber wohl ewig warten, ich meine wenn ich das so sehe, wollen die doch auch nur provozieren.

        Gruß Skeptiker

        • logos said

          Das ganze ist ein Affentheater und wir sollten uns dem verweigern, weil das System einfach keine Aufmerksamkeit verdient.

          Die Protagonisten müssen ihr Stück ohne Publikum aufführen, stündlich, täglich, ohne Ende, bis sie es leid werden.
          Publikum erzeugt Energie, die anspornt, nährt.
          Ohne Nahrung entfällt diese Energie.

          Die Provokation muss an uns abprallen.

          Man kann es einfach nicht mehr ernst nehmen, die jenigen, die ernst genommen werden wollen, müssen sich beeilen, bevor sie komplett der Lächerlichkeit anheim fallen.

        • Skeptiker said

          @Logos

          Warum ist der Mensch dem Tier im nichts voraus?

          Weil beim Menschen sind die Instinkte verkümmert.

          Aber nur beim Menschen.

          Gruß Skeptiker

    • hardy said

      die Sache stinkt gewaltig, ich will nur nochmal an den Fall Adrian Ursache erinnern
      https://buergerstimme.com/Design2/2016/09/adrian-ursache-ein-hype-ist-zu-ende-ein-neuer-beginnt/

      Es soll jetzt zum großen Halligalli auf alle „Reichsbürger“ geblasen werden und gleichzeitig ist noch die Kriminalsisierung des Waffenbesitzes bei den Wenigen, denen das bislang noch erlaubt war. Solche Versuche gab es früher schon. Immer dran denken: Vor einem Völkermord steht immer die Entwaffnung!

      • Skeptiker said

        @Hardy

        Ja das Halligalli, habe ich eben erst hier reingestellt.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/10/20/was-steckt-eigentlich-hinter-der-reichsbuergerbewegung/#comment-28670

        Gruß Skeptiker

        • hardy said

          zum Kommentar im link
          das ist ja auch wieder mal die typische Linke-Spinner-Ideologie
          nicht der Täter, nein! das Opfer ist schuld

        • hardy said

          eben grad ist mir noch ein eigenes Erlebnis eingefallen und zwar in einer Arztpraxis in Berlin hing doch tatsächlich dieses Foto http://grossmanproject.net/images/Einsatzgruppen2.jpg -das stammt übrigens von hier
          http://grossmanproject.net/the_holocaust.htm und das originale Bils sieht so aus

          sixt, so einfach lassen sich Bilder fälschen!!!
          also da hing dieses obige Bild an der Wand und darunter der linke Dünnschiss-Text
          Deutsche Täter sind KEINE! Opfer
          so, und jetzt übertrage man dies mal für so einen linken Spassti auf den aktuellen Fall!

          • hardy said

            da wurde was manipuliert -eigentlich war dieses

            Bild gemeint und einiges ist weggelassen

            also da hing dieses erste obige Bild an der Wand und darunter der linke Dünnschiss-Dummspruch
            Deutsche Täter sind KEINE! Opfer
            so, und jetzt übertrage man dies mal für so einen linken Spassti auf den aktuellen Fall!

            zur Erklärung
            Die Frau wird nicht erschossen, sondern der Soldat(übrigens kein deutscher Soldat) zielt auf Angreifer, welche sich hinter der Gruppe Personen befinden, also nicht im Bild, um alle im Bild erkennbaren Menschen zu schützen!!!
            …außerdem sind ganz links zwei weitere Schützen, welche ebenfalls NICHT auf die Frau mit dem Kind zielen!
            das war übrigens die Hauptfunktion der deutschen Wehrmacht. Wehrmacht kommt von wehren ,sich wehren oder dadurch auch das eigene Volk beschützen! alles klar auf der Andrea Doria?
            habt ihrs jetzt kapiert, ihr links-grün-versifften Affen?

      • hardy said

        die „Polizei“ hat jetzt auch ein Riesenproblem und das betrifft wie immer die anständigen und integren unter ihnen
        http://www.gmx.net/magazine/politik/reichsbuerger-polizei-bayern-31971518
        und dann kommen auch noch die Scheiß-Ami-Horror-Clowns angeschissen!
        http://www.gmx.net/magazine/panorama/deutschland-horror-clown-verkleidete-angreifer-verletzten-menschen-31971576

        • Planetarer Stern Lamat said

          …die Clowns scheinen momentan wie Pilze aus dem Boden zu schießen…

          …Die ersten Grusel-Clowns haben Menschen in der Steiermark, Wien, Kärnten und in Niederösterreich erschreckt und gejagt. Er drohte den Schülern indirekt mit dem Tod…

          http://maxfunnews.com/2016/10/20/ihr-werdet-alle-sterben-horror-clown-schockt-grundschuler.html

          …und wegen den „Reichsbürger-Polizsten“ hab ich das Gefühl, dass der Polizeiapparat umgebaut wird und aus dem Dienst entlassen wird, was nicht gleich bei 1 den Hampelmann macht und manch Fragwürdiges noch hinterfragt…

      • Hardy
        <<<< In diesem Land werden nach wie vor Gesetze angewendet aus der Zeit des Nationalsozialismus (Nazi-Gesetze), obwohl dies ausdrücklich von den Alliierten durch die SHAEF- und SMAD-Verordnungen verboten worden war. Es interessiert aber hier im Lande keinen, sondern man wurschtelt weiter vor sich hin und die westlichen Alliierten scheint es nicht zu interessieren, denn sie lassen diese Gesetze hier laufen, obwohl sie deren Ausrottung beschlossen hatten.<<<<

        Dieser Absatz aus dem Buergerstimme- Artikel sagt schon wieder alles.

        Hardy
        Du bist ein Weichgespülter der nicht durchblickt.
        Das Team von Buergerstimme und die Schreibweise "ue" läßt schon zu wünschen übrig.

        Einer von denen schreibt bei Terra Germania unter dem Nick ORG auch vor Jahren als Nixipropaganda bekannt.

  15. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    „Jederman hat das Recht auf Freiheit der Meinung und der Meinungsäußerung; dieses Recht umfaßt die unbehinderte Meinungsfreiheit und die Freiheit, ohne Rücksicht auf Staatsgrenzen Informationen und Gedankengut durch Mittel jeder Art sich zu beschaffen, zu empfangen und weiterzugeben.“
    – Artikel 19 der Menschenrechte Vereinigten Nationen, 10 Dezember 1948

  16. Hans Dieter C said

    Im Politischen, Militärischen, Wirtschaftlichen, gibt es mancherlei Bewegungen.
    Man erkennt mehrere Pole, die sich aufrotten zu einem Zusammenstoß.
    Aus der Sicht verschiedener Regierungen bis hinunter zu Einzel Personen sind verschiedene Sichtweisen und folglich, Reaktionen, erkennbar.
    Je nach Erkenntnisstand und Interesse.
    All diese verschiedenen Positionen wurden und werden von den dahinterstehenden Wesenheiten so gebracht, wie es ist.
    Wann oder kann es zu einem weltumfassenden Aufschrei, ähnlich dem Tsunami einer Wachbewegung kommen, so die Frage an den Gesprächspartner ?.
    Nun, da jeder bei seiner Feindpropaganda verbleibt, vielleicht, so die Antwort.
    Das, wäre dann die Hilfe für eine Seite, DIE ES BEREITS ERKANNT HAT.
    Könnte man es mit einem Satz sagen, fragte jemand?.
    Ja, man kann, die Antwort.
    Und?.
    Warte noch ein Weilchen, sagte jemand kurzerhand, womöglich fehlt noch ein …Baustein.

  17. Diesen Bericht von UBASSER müßen alle PUTIN-FREUNDE lesen.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/10/17/ein-reisebericht-russland-dem-illusionaer-entgegen-teil-2/

    Damit sollte allen klar sein was von PUTIN zu halten ist – oder besser zu erwarten ist.

    • GvB said

      Ja, in den russischen Städten sitzen die Juden-Oligarchen, auf dem Lande das arme Volk.
      Wie schon zu Sowjezzeiten und teilweise davor..

  18. pils said

  19. ulysses freire da paz jr said

    SYRIEN: WIE WESTLICHE MEDIEN EINEN DRITTEN WELTKRIEG ENTFACHEN

    Eva Herman

    Ein unverantwortliches Kapitel der Pressegeschichte wird derzeit von fast allen deutschen und internationalen Medien über SYRIEN geschrieben. Es ist ein Kapitel mit politischen Auswirkungen, mit weltpolitischen Dimensionen. Es sind ganz ähnliche Mechanismen, wie jene, die bereits den IRAQ-KRIEG und den LIBYENKRIEG auslösten und nun auch den IRAN bedrohen und damit unseren WELTFRIEDEN. Es geht um gezielte weltweite Falschmeldungen über die Lage in Syrien. Diese erreichen den Zeitungsleser und Fernsehzuschauer ebenso wie den Internet-Nutzer in der täglichen Berichterstattung, ohne dass ihm dies auf den ersten Blick auffallen könnte. Vor allem gestern und heute berichten nahezu alle westlichen Mainstream-Medien wieder über »neue Brutalitäten des Assad-Regimes«.

    Wie schon Im Irak, wo fälschlicherweise von Massenvernichtungswaffen gesprochen wurde als Kriegsgrund, wie in Libyen, wo ein angeblich brutaler Diktaktor https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/09/15/so-grausam-war-gaddafi/ beseitigt werden musste, um in Wahrheit an wertvolle Rohstoffe heranzukommen, wie derzeit auch der Iran ins weltweite Visier gerät wegen angeblichen Atombombenbesitzes, so werden auch die Lügen über Syrien dazu führen, dass es Krieg dort geben wird. Die Vorbereitungen imperialistischer Kräfte sind umfangreich http://www.politaia.org/terror/us-flugzeugtrager-george-h-w-bush-nahe-syrien-politaia-org/ getroffen worden, manche Beobachter https://www.youtube.com/watch?v=v0icnsJVv5Y rechnen mit Angriffen auf Iran und Syrien noch in diesem Jahr. Die mediale Meute der Kriegshetzer, das ist sicher, wird eines Tages zur Rechenschaft gezogen werden.

    Augenzeugenbericht: Interview enthüllt Medienlügen über Syrien
    Natalia Mihailova

    Die unabhängige Journalistin Anhar Kochnewa lebt und arbeitet seit mehr als zehn Jahren in Syrien. Nach ihrer Schilderung entspricht die Lage in Syrien in keiner Weise der Berichterstattung in den Massenmedien. Kochnewa ist gebürtige Russin und spricht fließend Arabisch. Ihre Freunde und Nachbarn sind ganz normale Syrer. Sie bewegt sich in den gleichen Straßen und Vierteln von Damaskus und erledigt dort ihre Einkäufe wie alle anderen Einwohner der syrischen Hauptstadt ebenfalls. Wir haben vor Kurzem mit ihr gesprochen und sie dabei auch nach den Gründen für die schon so lang anhaltende Unruhe in Syrien gefragt.

    Die so genannten Demonstrationen

    Gab es irgendwelche tieferen Ursachen für die Krise in Syrien?

    Anhar Kochnewa: Noch vor einem Jahr gab es keinerlei Anzeichen für eine Krise. Auch im März 2011 ereignete sich nichts Außergewöhnliches. Die ganze Entwicklung begann als kriminelle
    Handlung. Ich ärgere mich immer sehr, wenn Journalisten behaupten, in den vergangenen Monaten sei es »in Syrien zu Massenprotesten und Demonstrationen« gekommen. Das stimmt einfach nicht.

    Ich halte mich seit sieben Monaten ständig in Syrien auf, und ich habe nur drei so genannte »Demonstrationen« erlebt. Ich nenne sie »so genannt«, weil sie nur aus sehr wenigen Menschen bestanden und weil sie ganz offensichtlich dort postiert worden waren, um für die Journalisten eine Demonstration zu inszenieren. Diese »Proteste« wurden dann fünf oder zehn Minuten lang gefilmt, dann gingen die Menschen wieder rasch auseinander. In einigen Städten übernahmen zeitweise Kriminelle die Kontrolle und zwangen die Menschen, sich an Demonstrationen zu beteiligen.

    Ich lebe seit Ende der 1990er Jahre in Syrien. Um die Wahrheit zu sagen, das Land gefiel mir damals nicht. Jetzt lebe ich schon eine ganze Weile in diesem Land, und ich muss sagen, es hat sich etwas geändert. Die Lebensumstände und auch die Menschen haben sich verändert. Viele Menschen haben eigene Geschäfte eröffnet und sich einen gewissen bescheidenen Wohlstand erarbeitet.

    Aus diesem Grund hätten die Menschen vor zehn Jahren wahrscheinlich die Proteste unterstützt, aber jetzt nicht. Heute will die Bevölkerung Stabilität. Es gibt unnötiges Chaos und einige Unordnung. Die Menschen waren daran gewöhnt, in einem friedlichen Land zu leben. Syrien gehörte zu den sichersten Ländern in der Region. Wenn man eine Tasche mit Geld irgendwo vergessen hatte und man kehrte zwei Tage später an den Ort zurück, fand man die Tasche dort noch unberührt. Das ist heute leider nicht mehr so. Die Menschen sind besorgt. Sie haben etwas verloren, auf das sie stolz waren.

    Wer steckt hinter den Bombenexplosionen, den Schüssen auf Menschen und der Zerstörung der Gebäude?

    Vor einigen Wochen hielt ich mich in [der angeblichen Rebellenhochburg] Homs in dem nunmehr berüchtigten Viertel Baba Amr auf. Die meisten Bewohner des Viertels haben ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Meine Freunde lebten 800 Meter von Baba Amr entfernt. Sie erzählten mir, Kriminelle und nicht die Armee hätten auf ihre Häuser geschossen. Die syrische Armee tötet keine Menschen. Sie reagiert nur, wenn eine Situation eskaliert.

    In den letzten Monaten zählten vor allem Soldaten der syrischen Armee zu den Opfern. Die so genannten Rebellen kämpfen in den Straßen, zeichnen Videos auf und verbrennen Autoreifen.Wenn auf einem »Handy-Video« schwarzer Qualm zu erkennen ist, geht dieser Qualm nicht auf Artilleriebeschuss, sondern auf brennende Autoreifen zurück.

    Vor einem Monat hielt ich mich in Zabadani im Südwesten Syriens auf. Kriminelle Banden schüchterten die gesamte Stadt ein. Die Medien berichten oft über die humanitäre Katastrophe in Syrien. Es handelt sich auch um eine humanitäre Katastrophe, wenn sich eine ganze Stadt in den Händen von Kriminellen befindet.

    In Zabadani wurden meine Kollegen und ich von Kriminellen gefangengenommen. Sie zeigten uns einen rostigen Panzer und erklärten, damit sei die Stadt beschossen worden. Aber die beiden zerstörten Häuser befanden sich mitten in dem Viertel. Ich kann mir nicht erklären, wie der Panzer aus der Luft oder um die Ecke geschossen haben soll. Dann trommelten sie ein paar Leute zusammen und organisierten extra für uns eine kleine Demonstration. Ich sah mir die Gesichter der Menschen an und erkannte in ihnen nur Angst und Hass. Sie fürchteten sich vor den Kriminellen und hassten sie.

    Sie sprechen immer von »Kriminellen«. Handelt es sich nicht um Aufständische oder um Oppositionelle?

    Unter den Kriminellen befinden sich viele Söldner. Sie stammen aus Tschechien, Rumänien, Frankreich, Libyen und Afghanistan. Man erzählt sich eine groteske Geschichte zu afghanischen Soldaten. Ein paar Afghanen waren gefangengenommen worden, und man fragte sie, warum sie hierhergekommen seien. Sie antworteten: »Man sagte uns, wir würden nach Israel gebracht, und in der Nacht sollten wir israelische Busse beschießen. Wir kämpfen für die Befreiung Palästinas.« Das hört sich lustig an, aber es ist wahr. Die Leute waren sichtlich überrascht, als man ihnen erklärte, sie befänden sich in Syrien. »Wir sind hier in Syrien? Wir dachten, wir seien in Israel.«

    Syrische Kriminelle organisieren sich in bewaffneten Banden. Diese Verbrecher sollten eigentlich im Gefängnis sein. Solche Typen findet man in jedem Land. Wenn sie die Kontrolle über eine Stadt übernehmen, verbrennen sie zuerst die Aufzeichnungen und Archive der Strafverfolgungsbehörden.

    Aber wie gesagt, solche Leute findet man in jeder Gesellschaft… Sie genießen es, Macht zu besitzen. Sie wollen nicht arbeiten, aber über viel Geld verfügen. Man kann eine Stadt auch mit relativ wenigen Menschen terrorisieren. Schon zwei Scharfschützen können das öffentliche Leben in den Straßen zum Erliegen bringen.

    Am 7. Mai fanden Parlamentswahlen statt. Hat sich die Opposition an den Wahlen beteiligt?

    Ja, es war ein sehr lebendiger Wahlkampf. An den Häuserwänden aller großen Straßen in Damaskus klebten die Wahlplakate der verschiedenen Kandidaten. Insgesamt bewarben sich nach offiziellen Angaben 7.200 Kandidaten um 250 Sitze.

    Was macht Sie so sicher, dass diese Wahlen undemokratisch waren? Wer behauptet so etwas? Die Führer der syrischen Opposition? Sie leben seit vielen Jahren in Europa. Was wissen sie schon über das wahre Syrien? Was wissen sie schon über unsere Bedürfnisse und Wünsche? Lassen wir doch die Syrer über ihre Zukunft selbst entscheiden.

    Die wichtigen in Syrien tätigen Oppositionsparteien haben an den Parlamentswahlen teilgenommen. Aber ich will hier noch ein Detail berichten, das die Situation erhellt. Vor drei Tagen wurde der Sohn des Vorsitzenden der Nationalpartei ermordet. Die Partei erhielt Drohungen, die sie von einer Beteiligung an den Wahlen abhalten sollten. Aber die Partei weigerte sich, diesen Drohungen nachzugeben, und dann wurde der Sohn des Vorsitzenden ermordet. Wer ist dafür verantwortlich? Die Regierung oder diejenigen, die jegliche positiven Veränderungen in Syrien verhindern wollen? Die Kriminellen brauchen keine Reformen; sie setzen auf Destabilisierung und Chaos im Land.

    Welche Parteien stehen sich im Syrienkonflikt gegenüber?

    Syrien steht den Veränderungen des politischen Gleichgewichts, die die USA anstreben, im Weg – das ist die Tragik. Wenn man das Buch Where to Invade Next, das von Stephen Elliott herausgegeben wurde, liest, versteht man den Arabischen Frühling viel besser.

    Aufgrund der Berichterstattung der internationalen Medien leben wir alle sozusagen in der parallelen Medienwirklichkeit. Die ganze Welt sieht praktisch einen Film über etwas, das tatsächlich so gar nicht existiert; eine fiktionale Erzählung, die sich als Wirklichkeit ausgibt. Hier wird die internationale Öffentlichkeit manipuliert.

    Wie beurteilt man den Annan-Friedensplan [in Syrien]?

    Die einen sind der Auffassung, es handele sich um den Versuch, den Kriminellen die Möglichkeit und die Atempause zu verschaffen, sich neu zu organisieren und aufzustellen. Jeder, mit dem wir hier in Homs gesprochen haben, sagte uns, die syrische Armee hätte die Probleme mit den Kriminellen innerhalb einer Woche bereinigen können. Eine andere Ansicht besagt, die USA wollten sich aus dem Konflikt zurückziehen, ohne das Gesicht zu verlieren.

    Vor dem Hintergrund der Entscheidung der Vereinten Nationen müssten sie [die USA] einräumen, dass die syrische Regierung Recht hatte und dann jede weitere Eskalation der Situation unterlassen. Ich persönlich ziehe diese Einschätzung vor. Ich halte sie für richtig, weil man die Augen vor der Wahrheit nicht verschließen kann. Man kann jemanden einmal oder zweimal hinters Licht führen, aber es ist praktisch unmöglich, dies über einen langen Zeitraum aufrecht zu erhalten. Ich bin sicher, die 300 UN-Beobachter werden die Wahrheit erkennen. Sie zum Lügen zu bewegen wäre schwierig.

    Eine letzte Frage: Stehen Sie auf der Seite der syrischen Regierung?

    Ich? Ich kenne niemanden aus der Regierung. Ich unterstütze das syrische Volk und niemanden sonst.

    Quellen:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/eva-herman/syrien-wie-westliche-medien-einen-dritten-weltkrieg-entfachen.html

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/natalia-mihailova/augenzeugenbericht-interview-enthuellt-medienluegen-ueber-syrien.html

  20. arabeske654 said

    Schluß mit kiffen!
    Hanf-Batterien so leistungsstark wie Lithium-Batterien:

  21. Tom said

    „In einem Bürger-Center der Stadt Salzwedel in Sachsen-Anhalt haben nach Polizeiangaben ein „Reichsbürger“ und seine Ehefrau auf Beamte eingeschlagen.“

    http://www.n-tv.de/politik/Reichsbuerger-pruegeln-auf-Polizisten-ein-article18903916.html

    Selber Artikel:
    „Die tödlichen Schüsse von Georgensgmünd haben schon jetzt Folgen. Sogenannte Reichsbürger, die die Existenz der Bundesrepublik und deren Gesetze und Behörden ablehnen, können bei den Behörden fortan nicht mehr als schwierige „Querulanten“ eingestuft werden, sondern müssen als potenziell gemeingefährliche Extremisten gelten. Bereits am Mittwoch hatte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann angekündigt, nach dem Vorfall allen Anhängern der Gruppierung den Waffenbesitz zu untersagen.“

    • Tom said

      „Sogenannte Reichsbürger“ ah ja, gibt es da schon eine Definition was das ist oder geht das womöglich auf Willkür hinaus?

  22. GvB said

    Fürs BRinD System..ist jeder Kritiker heute ein „Staats“ -Feind, „Reichsbürger“ oder „NAZI“..
    aber..in div. Blogs..
    Jeder nicht-gleich-GKT-konforme ist ein Jude, Heuchler oder beim VS 🙂
    wie man auf mcexcorcism lesen kann…von „Tim Schult“ u. „Roland“ und anderen Gestalten..
    Da geht es ja recht sonderbar ab, nun kriegt HerrmannsLand sogar dort haue.

    https://mcexcorcism.wordpress.com/2016/10/01/freiwillige-selbstkontrolle-oktober-2016/#comment-12049

  23. arabeske654 said

    Why Aleppo is only today West’s worry? Could it be that they need to extricate their special forces, professional troops belonging to U.S., U.K., France or other NATO member, embedded with defeated jihadist terrorists?

    This could explain why NATO governments have been so anxious in recent weeks to halt the Syrian-Russian offensive on Aleppo. Could it be that they need to extricate their special forces embedded with terrorist-dominated militants?

    https://syrianfreepress.wordpress.com/2016/10/21/aleppo-wests-worry/

  24. arabeske654 said

    NATO War Crimes: Russian and Syrian radars prove Belgian fighter jets strike Syrian village killing 6 civilian near Aleppo

    The Russian Defense Ministry said that Russian and Syrian radars proved that Belgian jets struck the Syrian village of Hassajek. The Russian Defense Ministry will unveil flight path details of the Belgian Air Force jets at the time of the deadly strike on a village near Aleppo in Syria, Ministry spokesman Maj. Gen. Igor Konashenkov said Thursday.

    https://syrianfreepress.wordpress.com/2016/10/20/belgian-war-crimes/

  25. Gernotina said

    Gender Mainstreaming – Ideologischer Angriff auf Kinder & Familie | Der Fall Gustl Mollath

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: