Related Articles

0 Comments

  1. 29

    arkor

    https://www.welt.de/politik/ausland/article170453107/Mama-Merkel-open-the-doors-Fluechtlinge-protestieren-in-Athen.html
    Die Demonstranten kritisierten laut der Zeitung „Kathimerini“, dass der Prozess der Familienzusammenführung, der eigentlich innerhalb von sechs Monaten abgeschlossen sein muss, regelmäßig länger dauere. Flüchtlinge haben nach der Dublin-Verordnung einen Anspruch darauf, mit ihren in anderen EU-Ländern lebenden Angehörigen zusammenzukommen. Derzeit sitzen in Griechenland Tausende Asylbewerber fest, die eigentlich nach Deutschland weiterreisen dürften.
    Kriminelle untereinander wollen rechtliche Ansprüche begründen?

    Reply
  2. 26

    arkor

    Na darauf haben wir gewartet:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-gefaehrlicher-siegeszug-im-nahen-osten-a-1176794.html
    Kampf um Vorherrschaft
    Irans gefährlicher Siegeszug
    Die iranische Führung knüpft geschickt neue Bündnisse, stärkt ausländische Milizen – und setzt aggressiv ihre Interessen durch. Die Regionalmacht destabilisiert den gesamten Nahen Osten.

    Reply
    1. 26.1

      Butterkeks

      Bei Infowars wird gerade schon mal eine wilde Verbindung zwischen Saudis, Iran, Jemen und kommenden Anschlägen in den US “gewarnt”.
      Natürlich sind es Iran gesteuerte Terroristen aus dem Jemen, kein Wort von “AlQuaida” im Jemen.
      Jones, mit nun seiner 2. Frau vom rotten juice Stamm, klingt nicht nur wie ein inoffizieller Shabbaz Goy, sonder wie ein Mossad Mitarbeiter.
      Mal davon abgesehen, daß es reiner Hohn ist, wenn im Hintergrund bei Infowars die US Flagge weht, egal ob das die Kriegsflagge ist, und ein jones einen auf Patriot macht, aber eigentlich Hasbara betreibt.

      Reply
  3. 25

    Ulysses Freire da Paz Junior


    Von EUCH hängt es ab, wie die Sache ausgeht !!! Klärt Eure Mitmenschen auf, und bereitet Euch vor auf den Zusammenbruch !! Tut jetzt so viel Ihr könnt solange Ihr es noch könnt !! Nur dann haben wir noch irgendeinige Chance !!!

    Reply
    1. 25.1

      Ulysses Freire da Paz Junior

      https://2.bp.blogspot.com/-q7yJWWFv0XI/VeX1U7iUAWI/AAAAAAAANpA/9dNsxs9yt1s/s640/Direita%2Bversus%2Besquerda%2Bno%2Bsistema%2Bzog.PNG
      Die monströse Täuschung, die die Welt mit der zweiten Weltkrieg gelitten hat, in dem sie Millionen von Menschenleben opferten so wie ungeheure Bemühungen ins Feuer verbrauchten, um danach es feststellen zu müssen sich selbst in einer schlimmeren Lage sein als die Vorherige zu befinden, ist nicht das Werk des Zufalls. Wäre dieses Ergebnis aus nur Unordnung, gäbe es vielleicht nichts verdächtig, aber der moralische und wirtschaftliche, Bankrott, in dem sich die westliche Welt jetzt befindet, verheimlicht eine erstaunliche Handlung, eine perfide Verstrickung von Tatsachen die von demselben Impuls getrieben werden und auf das gleiche Ziel hin marschieren.

      Reply
      1. 25.1.1

        Ulysses Freire da Paz Junior

        http://www.whatreallyhappened.com/IMAGES/genevagazetteWW1.jpg
        Vor der Gründung der Federal Reserve hatte es noch nie, einen Weltkrieg passiert. http://www.gegenfrage.com/banken-militaer-usa/

        Reply
      2. 25.1.2

        Ulysses Freire da Paz Junior

        http://die-woch.de/wp-content/uploads/2016/12/Unbenannt.png
        Am Tag vor Weihnachten war es soweit.
        Kurz vor Weihnachten, am 23. Dezember 1913, war es dann nach akribischer Austüftelung und einigen überwundenen Widerständen im Weißen Haus schließlich soweit: Das Federal Reserve System wurde gegründet. Vordergründig geschaffen, um ein „sicheres und flexibleres Bankensystem“ zu gewährleisten, das „nationale Finanzsystem zu stärken“ und Konjunkturzyklen http://www.mindcontagion.org/fed/fedfacts.html abzuschaffen.
        Konjunkturzyklen gab es natürlich entgegen aller Beteuerungen weiterhin. Zwischen 1920 und 1929 gab es drei ausgeprägte Auf- und Abschwünge. Im Zuge des Ersten Weltkrieges hatte die Federal Reserve den Geldvorrat ausgeweitet, was die Preise steigen ließ. 1920 erhöhte die Fed die Zinsen, um die Inflation zu bremsen. Die USA stürzten in eine Rezession und die Preise fielen, Hunderte Unternehmen gingen daran zugrunde. Im selben Jahr wurden die Zinsen wieder gesenkt, um die Rezession zu stoppen. Die Preise stiegen wieder, ebenso die Staatsverschuldung.
        “Ich bin ein unglücklicher Mensch. Ich habe unwissentlich mein Land ruiniert. Eine große Industrienation wird jetzt von ihrem Kreditsystem kontrolliert. Wir sind keine freie Meinungsmacht mehr, keine Regierung mehr durch Überzeugung und
        die Stimme der Mehrheit, sondern eine Regierung unter der Meinung und dem Zwang einer kleinen Gruppe herrschender Männer. “Woodrow Wilson, nach der Unterzeichnung der Federal Reserve 1919
        1923 schränkte die Fed den Kreditrahmen ein, um die Inflation zu bremsen. 1924 erschuf sie 500 Millionen Dollar aus dem Nichts, im Verlauf des Jahres wurden weitere vier Milliarden erzeugt, was die Aktienkurse steigen ließ. 1926 brachen die Preise für Immobilien und Grundstücke zusammen. 1927 pumpte die Fed weitere Dollars ins System und die Wirtschaft schien sich zu erholen. Im Frühjahr 1928 schränkte die Fed erneut den Kreditrahmen ein. Am 24. Oktober 1929 brach die US-Wirtschaft letztendlich zusammen, was die globale Große Depression der 1930er Jahre auslöste und laut einigen Analysten die Ursache für spätere Konflikte auf der ganze Welt war. Quelle: Die Kreatur von Jekyll Island, Seite 545.
        Banken entrissen Washington das Geldmonopol
        Tatsächlich handelte es sich bei der Errichtung der Fed einfach um die Wandlung von staatlichem zu privatem Geld, weshalb einige Kritiker in der Fed die größtmögliche Bedrohung für die Stabilität der Weltwirtschaft sehen. Denn die US-Regierung darf laut Verfassung nur Gold- und Silbermünzen als Geld ausgeben, die fälschlicherweise oft als „Notenbank“ bezeichnete Fed umgeht dies und verleiht ungedecktes Papiergeld gegen Zinsen an Großbanken und neuerdings auch in Form von Anleihenkäufen (Quantitative Easing) an die Regierung. Die US-Regierung selbst verfügt über kein staatliches Geldwesen mehr.
        Darum ist die Bezeichnung „Federal Reserve“ etwas irreführend, denn die Organisation ist weder federal (staatlich) – dieser Anschein wird nur dadurch erweckt, dass das Direktorium vom US-Präsidenten ernannt wird -, noch existiert eine Reserve, die das als US-Dollar bezeichnete Kreditgeld deckt. Anders als beim Warengeld handelt es sich beim US-Dollar lediglich um Schuldscheine, welche aus dem Markt verschwinden, sobald die Schuld beglichen oder abgeschrieben wurde.
        Laut Bloomberg handelt es sich dabei um ein System, das so robust ist, dass es zwei Weltkriege und eine Große Depression überstand. In der Realität ist laut Kritikern genau das Gegenteil der Fall: Die Fed verkörpert bis heute ein Finanzsystem, das gigantische Kriege und Umverteilungen überhaupt erst ermöglicht. So stellte die Federal Reserve im Ersten wie auch im Zweiten Weltkrieg genügend Mittel für den Krieg sicher. Das Preisniveau wurde in den 1940er Jahren verdoppelt, Sichteinlagen verdreifacht. Die Käufe von Staatsanleihen erhöhten sich von 1941 bis 1945 von zwei auf 24 Milliarden Dollar.
        Die Fed kann Krisen offenbar doch nicht verhindern
        Viele hitzige Debatten gibt es über die aus zwölf Zweigstellen bestehenden Fed, doch halten wir uns an die Fakten: So fand beispielsweise der größte Aufschwung in der Geschichte der Vereinigten Staaten ohne Zentralbank statt. Es gab auch niemals anhaltende Inflation vor der Gründung der Federal Reserve. Bevor die Fed gründet wurde, lag die Teuerungsrate bei 0,5 % pro Jahr. Dazu sei gesagt, dass die früheren Berechnungsmethoden der Teuerungsraten wesentlich strenger waren als heute. Seit 1913 hat der US-Dollar mehr als 95% an Kaufkraft eingebüßt.
        Im Gründungsjahr der Federal Reserve wurde zudem eine permanente Einkommenssteuer erhoben. Kritiker sehen hier einen Zusammenhang zur Schaffung der Fed: Wohlstand soll von den Bürgern in die Taschen der Bankiers verteilt werden. Mit Erfolg, denn seit Gründung der Fed haben sich die Staatsschulden, also in erster Linie die Schulden der Steuerzahler gegenüber Finanzinstituten, ver-5000-facht. Natürlich fallen dafür dementsprechende Zinszahlungen an, derzeit bescheidene 400 Milliarden Dollar pro Jahr. https://www.treasurydirect.gov/govt/reports/ir/ir_expense.htm
        Fortsetzung http://www.gegenfrage.com/federal-reserve-system/
        Krieg ist Massenmord verkleidet als eine schöne Fahne

        Reply
  4. 24

    arkor

    Na auf so etwas haben wir ja schon gewartet. Scheingerichte mit Scheinurteilen, meinen Fakten schaffen zu können. Allerdings hier problematisch, denn wer dem sogenannten Bundesverfassungsgericht folgt, könnte in Zukunft Schwierigkeiten haben mit der Staatsangehörigkeit im Deutschen Reich.
    Lustig natürlich, wie hier das Gericht zum Gesetzgeber mutiert….Bunzelintern….und Dummschaf reibt sich die Augen und blökt……äh…äh wie war das?
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/karlsruhe-ruegt-diskriminierung-wegen-geschlecht-zu-recht-15283360.html
    aus dem Artikel:
    Tatsächlich ist sie auch biologisch weder Mann noch Frau. Und deshalb darf sie nicht diskriminiert werden.
    dies ist eine schlichte Lüge. Dieser Mensch hat geschädigte Gene, das ist alles. Das führt nicht zu einem neuen Geschlecht. Die Auslegung ist schlicht kriminell, denn es sind Rechtsfolgen mögicherweise betroffen.
    aus dem Artikel:
    Nun ist es auch jetzt schon möglich, sich dieser binären Ordnung nicht zu unterwerfen: Im Personenstandsregister kann die Angabe offenbleiben. Doch das reicht Karlsruhe nicht: Der Erste Senat verlangt einen „positiven“ oder den Verzicht auf jedweden Eintrag eines Geschlechts.
    Was ist eigentlich der Trick?
    Es wird der Weg geebnet, dass der Mensch sich das Geschlecht willkürlich aussucht und nicht dies von Natur vorgegebene akzeptiert, was zu gigantischen Problemen führt, da solche Dinge, wie bei der Ehe auch, nur auf UNTERGEORDNETER EBENE geregelt werden kann, eben für ein paar wenige Ausnahmen, aber nicht auf Basis einer Grundsätzlichkeit.
    So ist es auch mit der Ehe, welche ausschließlich zwischen Mann und Frau möglich ist, was auch nicht geändert werden kann und krimineller Rechtssprechung und Gesetzgebung entsprechen würde.
    Sind wir mal froh; DASS DAS DEUTSCHE REICH VON DEM WAHNSINN DIESER PRIVATPERSONEN NICHT TANGIERT WERDEN!

    Reply
    1. 24.1

      arkor

      NOCH EIN NACHSCHLAG, wenn sie schon solche Munition liefern.
      aus dem Artikel:
      Das war zu erwarten: Wenn das Persönlichkeitsrecht des Einzelnen gegen die Ordnungsfunktion des Staates streitet, dann steht das Bundesverfassungsgericht auf der Seite des Individuums. Es ist ja auch grundsätzlich seine Aufgabe, dem Einzelnen, der Minderheit Schutz zu bieten
      Nun wieso sollte das zu erwarten sein, wenn alle Instanzen vorher abschlegig beschieden haben? Lach ja die Logenbrüder unter sich….wissen ja bescheid…
      Aber interessanter ist, dass hier NICHT ANDERES STEHT, als dass das SOGENNANNTE BUNDESVERFASSUNGSGERICHT KEIN VERFASSUNGSGERICHT und die sogenannte Verfassung (GrundgesetzI keine Verfassung ist, worauf sich jeder berufen kann auch wenn nicht nötig, da dies ja sowieso per Rechtsableitung klar ist. Aber selbst für die Blökschafe, welche dies immer noch glauben, ist es natürlich ein schönes Beispiel.
      Es steht hier klar und deutlich, dass das sogenannte Bundesverfassungsgericht nicht AUS UND AUF der BASIS einer legitimen und legitimierenden Gewalt arbeitet und demnach auch kein Gericht und schon gar kein Verfassungsgericht ist, sondern Privatleute, die hier ihre Meinung zum Besten geben und für DEN EINZELNEN, also der MINDERHEIT stehen…..NICHT ALSO FÜR DIE ORDNUNG EINER FÜR ALLE GELTENDEN LEGITIMEN UND LEGITIMIERENDEN GEWALT!
      Sehr schön. Danke sage ich da schon mal, denn deutlicher geht es nicht.
      Das weitere was hier steht ist; DASS DIE BUNDESREPUBLIK in WIRKLICHKEIT KEINE RECHTSGRUNDLAGEN hat; sondern sich hier über einzelne individuelle Bedürfnisse, zu Lasten der anderen SCHEINLEGITIMIERT……..lach was auch äußerst weitreichend ist, da durch die zu erwartenden und auch wirklich entstehenden Nachteile und Schwierigkeiten SCHADENSERSATZ gegenüber den “Verfassungsrichtern” und dann natürlich auch der “SCHEINLEGISLATIVE!” der Bundesrepublik ergeben. Sehr schön.
      Also noch mal: Danke für dieses Geständnis.

      Reply
    2. 24.2

      arkor

      lach witzig die wirklich kriminelle Begründung zum Urteil:
      Das Personenstandsrecht verstoße gegen das Diskriminierungsverbot. Nun sind aber die Antidiskriminierungsgesetze (welche keine sind,aber lassen wir das mal), nach dem Personenstandsgesetz erlassen worden und würden damiit GEGEN DAS PERSONENSTANDSRECHT verstoßen, wären also damit von vornherein ILLEGAL.
      Lach….da sieht man wie frech und ohne RECHTSGRUNDLAGEN hier GEDREHT UND BETROGEN WIRD!
      Dann sage ich mal: Danke für das GESTÄNDNIS. Das ist gerichtsverwerbar.

      Reply
  5. 23

    GvB

    Recht und Ordnung im Sinne fremder Menschen?

    Reply
  6. 21

    GvB

    Berlin: Geheimnisverrat – Arabische HWR-Studentin fotografiert Clan-Fahndung ab! | Politikstube
    https://politikstube.com/berlin-geheimnisverrat-arabische-hwr-studentin-fotografiert-clan-fahndung-ab/

    Reply
  7. 20

    GvB

    Kommissar aus Duisburg wegen Salafismus suspendiert
    Dass Ali K. häufig betete, fiel auf – fand aber wenig Beachtung
    Vor kurzem noch war Ali K. einer von denen, die Innenminister Ralf Jäger (SPD) händeringend suchte: Polizeianwärter mit Migrationshintergrund. Solche Beamten träfen besser den Ton bei Konflikten zwischen Nationalitäten, würden kulturelle Gräben leichter überwinden, hoffte der Minister. Heute will er den Polizeikommissar Ali K. loswerden. Statt Völkerverständigung soll der 31-Jährige ideologischen Sprengstoff im Kopf haben. Ein Salafist, dein Freund und Helfer?
    DAs zeigt mal wieder die Dummheit von Politikern!
    https://www.waz.de/staedte/duisburg/kommissar-aus-duisburg-wegen-salafismus-suspendiert-id6634263.html

    Reply
    1. 20.1

      hardy

      DAS zeigt mal wieder die Dummheit von Politikern!
      Nein, nicht die Dummheit von Politikern! sondern der “ekle Wurm der deutschen Zwietracht ” https://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/eklewurm/ew03.html
      und andere “Kleinigkeiten”. Eigentlich sehr traurig, aber wie bei jeder BRDigung muß es ja was zu lachen geben, sonst würd ja keiner hingehen
      “Und Spitz und Kater fliehn im Lauf. – Der größte Lump bleibt obenauf!! – http://gutenberg.spiegel.de/buch/hans-huckebein-6042/1
      Der größte Lump bleibt obenauf!! – genauso siehts heute hier aus in diesem Juden-KZ

      Reply
    2. 20.2

      hardy

      und auch das noch
      ” Jens THE BEST
      Da ich ein ungebildeter Volltrottel bin, habe ich zwar Null Ahnung von Strafrecht (geschweige denn von Gerechtigkeit), aber bei eurer spontanen Hetzjagd auf Akif würde ich trotzdem gerne mitmachen!
      Twitter ist wahrlich eine Fundgrube des Grotesken. @jensbest hält Akifs Äußerung übrigens für NS-Verherrlichung.
      Da stellt sich ein Weiteres mal die Frage:
      Sind diese Leute wirklich so vertrottelt, dass ihnen jegliches logische Denken schlicht komplett abgeht, oder ignorieren sie die Gesetze der Logik absichtlich, um ungestört ihrer Hexenjagd nachgehen zu können?
      So oder so:
      Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.
      (Oder die Linke Hohlbirne die Deutschland hasst!)
      In was für einer widerlichen, freiheitsfeindlichen, staatshörigen Drecksgesellschaft die deutschen doch leben.
      Was für ein Volk von Lumpen unser Volk nur geworden ist!
      Immerhin protokollieren sie ihre Schandtaten eigenständig öffentlich.
      Das wird Historikern und Juristen später viel Arbeit ersparen.
      PS, lieber Jens: Die Hälfte eurer “Nazis” besteht aus Agenten der BRD, welche ein Unrechts-“Staat” ist und Zeugen liquidieren lässt, falls ihr Vollpfosten das noch nicht bemerkt habt. Und ja, das “funktioniert” alles wunderbar – aber nicht so, wie ihr nützlichen Idioten euch das vorstellt.”
      http://halbpfosten.blogspot.de/2015/10/jens-best.html

      Reply
  8. 19

    Kleiner Eisbär

    Die Schrottwehr interessiert sich für Amischrott…
    http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1177071.html

    Reply
  9. 18

    hardy

    Das ganze wirkt doch auf mich wieder wie der Hinweis mit dem Scheunentor, der vergleich zu unserm Pösen Adolf drängt sich doch förmlich auf.
    Erst gewähren lassen und dann aus sehr durchsichtigen Gründen die 180°Wende der Verteufelung und schwups – schon wieder ein neuer Hitler Täterääähhh!
    Gerade schön passend.. .. ein Video, was zeigt, daß nicht alle die so(Video) aussehen unbedingt böse Moslems sind, was die Umgehensweise nicht grade vereinfacht.

    Zur Leugnung des Hl.Holograus ein Buch, das empfehlenswert ist
    https://archive.org/details/Weintraub-Ben-Das-juedische-Holocaust-Dogma
    worin der eigentlich wichtigste, nämlich der Religionsdogmatische Aspekt dieser perversen Verdehtheit zum Ausdruck kommt.
    Ja, ich hab nachgedacht und bin zum Schluß gekommen, daß dieser Aspekt der Hebel sein muß und hier gilt Wahrhaftigkeit als oberste Prämisse.
    Verkürzt könnte einfach gesagt werden: Was gehen mich die Dogmen irgendwelcher Rabbiner an – ich hab eine andere Religion!
    Das Problem aber ist, daß dieses ein wesentliches Dogma der NWO-Einheitsreligion werden soll und da hört der Spass nun wirklich auf aber hallo!
    Wie aber ist sowas möglich, der nun fast ganzen Welt so eine Ungeheuerlichkeit aufzuoktroieren?
    Dazu lese ich gerade (wieder) dieses Buch
    https://archive.org/details/Hoefelbernd-Prof-Dr.-Die-andere-Welt-Scan (Vorsicht,in der Scan-version sehr groß),deshalb hier
    https://archive.org/stream/Hoefelbernd-Prof-Dr.-Die-andere-Welt-Scan/HoefelberndProf.Dr.-DieAndereWelt2007495S.Scan_djvu.txt die Text Version
    Ein schönes Beispiel für die subtile Geschichtsfälschung findet sich in dieser Passage
    Die Familiendynastie der Medici
    In den Schulbuchern im ehemaligen Westdeutschland wurde gelehrt: „die Kaufleute aus Oberitalien waren die Lehrmeister Europas in alien Geldgeschaften. ” In einem Schulbuch mit
    dem Titel: Unser Weg durch die Geschichte aus dem Jahr 1973 kann man eine Menge von den bosen Taten der Fugger lesen und von deren Versuchen auf die Politik EinfluB zu nehmen
    und wie sie mit Wucherzinsen reich geworden seien: „Das Vermdgen Fugger s war am Ende gar nicht mehr zu uberblicken. Er war fast ebenso mdchtig wie der Kaiser. ” Nachdem dann
    eineinhalb Seiten lang uber die bosen Taten der Fugger hergezogen wird, steht als letzter Satz: „Zu den reichsten Kaufinannsgeschlechtern in Europa gehbrten auch die Medici in Flo-
    renz, sowie einige Familien in Flandern. ” Dieses Schulbuch ist eine Fundgrube, fur denjenigen/der nach Beweisen fur das Wirken der Dynastie in unserer Zeit sucht und gleichzeitig ein Lehr-
    buch in Propaganda. Je ‘modemer’ diese Schulbucher sind, urn so abenteuerlicher werden die wichtigen Ereignisse der Geschichte darin dargestellt. Hier ist nicht der Raum, urn die unendliche Zahl der Lugen und Falschdarstellungen in diesen Schulbuchern richtig zu stellen. Dieses eine Schulbuch soil hier beispielhaft fur eine Unzahl ahnlicher stehen, die eine ganz bestimmte Form der Manipulation enthalten. In Deutschland arbeiten die Gefuhlstechniker gerne mit Schuldgefuhlen und
    sie nutzen gerne das – fur sie selbst dumpfe – Wir-Gefuhl….

    Reply
  10. 17

    arkor

    Der mit HAUPTBELASTETE durch die Anschuldigung der Unterwanderung von bewaffneten Exekutivbehörden, wie der Polizei, ist in dem Fall natürlich der Polizeipräsident. Immerhin geht es hier um den Vorwurf kapitalster Verbrechen, deren Auswirkungen noch gar nicht abzuschätzen sind, denn wir wissen ja noch nicht, wie viel der “Polizeiarbeit” schon durch kriminelles Handeln bestimmt wurde.
    Wichtiger ist allerdings der völkerrechtliche Status, welche jeden Moslem den die BRD als sogenannte Polizei bewaffnet zu einem ILLEGALEN KRIEGSTEILNEHMER macht. Die faktischen Auswirkungen sind immens. Eine Riesendummheit, dessen, der sich als Staat bezeichnen darf, aber keiner ist.
    So gesehen ist es sicherlich eine erlaubte, aber keineswegs glaubhafte Schutzbehauptung, wenn der Hauptbelastete sagt:
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-polizeiakademie-polizeipraesident-widerspricht-vorwuerfen-a-1177005.html

    Reply
      1. 17.1.1

        arabeske654

        Da ist wohl noch nicht aufgefallen, dass der Asylantrag an sich eine Falschangabe ist.

        Reply
        1. 17.1.1.1

          x

          x
          Will jetzt ein falscher bzw. illegaler Justizminister Falsch-Angaben bestrafen ???????????? An sich ja etwas Rchtiges, wenn es eine vom Volk des Deutschen Reiches eingesetzte Regierung wäre. Aber soooo, nur BRD = Bääähhh. Es wird immer extremer.

      2. 17.1.2

        x

        x
        Abkopiert – Bedeutung:
        zum Schießen
        wenn etwas sehr lustig ist, anderer Ausdruck für “zum Brüllen”
        “Das find ich zum Schießen!”

        Reply
      1. 15.1.1

        GvB

        @X… ein Dorf im Süden
        (Bayern, Österreich?) ….wird “befreit”— würde sicher einer der Politlügner/verpflichteten BRD-Historiker in Berlin sagen..

        Reply
    1. 15.2

      Outside-Job

      Hallo X,
      ich habe Dir geantwortet, nur muss der Beitrag noch freigeschalten werden.
      https://lupocattivoblog.com/2017/11/07/das-geheimnis-von-rudolf-hess-a-fursow/#comment-494969
      LG,
      Outside-Job

      Reply
      1. 15.2.1

        Skeptiker

        @Outside-Job
        Kannst Du nicht noch mal den Film reinstellen, wonach in den Pyramiden niemals ein Grab von Adolf Hitler gewesen ist?
        Sondern angeblich wurden die ja 2000 Kilometer wo anders geborgen.
        P.S. Das sollte ein Scherz sein.
        https://lupocattivoblog.com/2017/11/08/wie-der-nato-krieg-2011-gegen-libyen-auf-luegen-basierte/#comment-494958
        Weil ich finde die Quelle nicht mehr.
        War das vor ca. 4 Wochen?
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 15.2.1.1

          Outside-Job

          Hallo Skeptiker,
          meinst Du von Secret TV die Cheops Lüge?

          LG,
          Outside-Job

        2. Skeptiker

          @Outside-Job
          Genau, danke.
          Gruß Skeptiker

  11. Pingback: Wie der NATO-Krieg 2011 gegen Libyen auf Lügen basierte | V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST

  12. 12

    Quelle

    Nun, nach 9/11 ging es ja Schlag auf Schlag “Krieg gegen Terror!”…..ist jetzt der vermeintliche Grund… es geht immer um Wirtschaftsinteressen. Läuft doch immer nach der selben Strategie ab.
    https://youtu.be/M9KqEUq-_1I
    Heute vor einem Jahr wurde Trump gewählt. Denke, dass für unser Land und Europa auch stürmische Zeiten kommen werden.
    Wir müssen deshalb zusammen halten und nicht verzagen. Unsere Ahnen haben es uns vorgelebt
    Am deutschen Wesen wird einmal die Welt genesen.
    https://youtu.be/cuh3cXADkgo

    Reply
  13. 11

    arkor

    Stellen wir und doch einmal die einfache Frage: Darf die UNO eine Flugverbotszone in einem souveränen Land bestimmen? Die einfache Antwort ist: Nein.
    Mit welchen rechtlichen Grundlagen sollte dies begründet werden können? Richtig es gibt keine. Das heißt: Die Flugverbotszone war bereits der offizielle KRIEGSEINTRITT!!!!!!!
    Eine KRIEGSERKLÄRUNG ist ja nicht MEHR notwendig; SEIT BESTEHEN DER UN!!!!!! Denn die WELT ist durch die UN im KRIEG, als Dauerzustand.
    Das nur zu denen, welche nicht wissen, warum es weder Kriegserklärungen noch Friedensverträge gibt.
    Die UN oder UNO ist DER WELTWEITE KRIEGSZUSTAND!!!!
    Im übrigen wurde die UNO NICHT 1945 gegründet, sondern nur neu aufgestellt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Vereinte_Nationen
    Die wichtigsten Aufgaben der Organisation sind gemäß ihrer Charta die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts, der Schutz der Menschenrechte und die Förderung der internationalen Zusammenarbeit.
    Richtig verstehen: Das Völkerrecht GEMÄSS IHRER CHARTA!!! Also VÖLKERRECHTSWIDRIG!!!!!!
    Hier wird frech gelogen:
    Wiki
    Gründung
    26. Juni 1945;
    Inkrafttreten der UN-Charta am 24. Oktober 1945
    Erläuterung:
    Denn in Wirklichkeit ist da die Charta in Kraft getreten, gegründet war sie schon, was ja Art.53 und 107 klar darlegen, welche die Existenzgrundlage der UN darstellen
    wiki
    Die Charta ist die „Verfassung“ und Rechtsgrundlage für die Vereinten Nationen und wurde am 26. Juni 1945 im Theatersaal des Veterans War Memorial Building in San Francisco unterzeichnet. In Kraft trat die Charta am 24. Oktober 1945. Polen, das 51. Gründungsmitglied, hatte an der Konferenz nicht teilnehmen können und unterschrieb später. Die Charta ist ein zeitlich nicht begrenzter völkerrechtlicher Vertrag
    Erläuterung:
    Die UN sowie die Charta sind völkerrechtliches Vertragswerk, ABER NICHT DAS VÖLKERRECHT!!!!!! Das muss man wissen…und eine Verfassung auch wenn hier in Anführstrichen gesetzt, ist dies nicht, deshalb ja in Anführungszeichen, aber eben Täuschung per Möchtegernlexikon.
    Demokratische Legitimation
    Die UNO ist eine internationale Regierungsorganisation und teilt daher auch die demokratischen Schwächen dieser Organisationsform. Als Zusammenschluss von Staaten, die jeweils durch ihre Regierungen vertreten werden, ist die UNO nur indirekt demokratisch legitimiert
    Erläuterung:
    Die demokratische Legitimation ist schlicht weg eine freche , dreiste Lüge, denn weder gibt es irgendwelche Grundlagen,in denen legitime Rechteträger legitimiert oder einen Auftrag gegeben hätten die UN zu schaffen und ihr beizutreten,aber umso wichtiger und zwar für ALLE MENSCHEN der Welt, eine LEGITIMATION SOUVERÄNSRECHTE ABZUTRETEN!
    Repräsentanzen, welche dies von sich aus machen, machen dies OHNE AUTORISATION, also ILLEGAL, schlicht ein krimineller Akt.
    So gesehen sind die meisten Handlungen der UN OHNE LEGITIMATION! Aber Ottonormalschaf lässt sich ja leicht täuschen. Aber es gibt eben keine Ableitung.
    Der wichtigste Punkt ist natürlich, dass KEINE DEMOKRATISCHE LEGITIMATION für FREMDE LÄNDER ERFOLGEN kann um in DEREN SOUVERÄNITÄTSRECHTE einzugreifen, was der wichtigste Punkt ist, der auch das Ende der UN nach sich ziehen wird.
    Tja, die UN kann weder Staaten anerkennen, noch deren Souveränität in Frage stellen,aber dennoch besteht ein gewisses Vertragswerk,welches nicht komplett,aber in erheblichen Teilen illegal und nichtig ist.
    Wiki:
    Kompetenzen
    Ein zentrales Problem der Vereinten Nationen sind und bleiben die kaum vorhandenen Kompetenzen. Es gelang den Vereinten Nationen vor allem deshalb nahezu alle Staaten der Welt unter einem Dach zu vereinen, weil die Charta an entscheidenden Stellen so flexibel interpretierbar ist, dass sie von praktisch allen kulturellen Überzeugungen und politischen Ideologien – auch wenn diese sich z. T. gegenseitig ausschließen – in deren Sinne und zu deren Gunsten entsprechend der Situation ausgelegt werden kann.
    Erläuterung:
    Genau das war ja der Plan um eben JEDWEDE vermeintliche Handlungsfreiheit zu haben……..haben sie aber nicht….
    Die UN als PLATTFORM internationaler Verträge (welche Bestandteil des Völkerrechts sind, aber nicht das Völkerrecht) hat sich ein EIGENLEBEN verpasst, oder man hat es ihr verpasst, wie immer man auch will, dass ihr nicht zusteht.
    Ein ziemlich bösartiger Plan.
    und diesen bösartigen Plan, nach dem Motto,sie rufen FRIEDEN UND MEINEN KRIEG, sieht man dann auch hier, lange geplant.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentarische_Versammlung_bei_den_Vereinten_Nationen
    und hier, die ganze Bösartigkeit des satanischen Gebildes
    wiki
    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte stellte 2013 in einer Entscheidung fest, dass Personen, die aufgrund von UN-Sanktionen bzw. Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung auf einer „Schwarzen Liste“ stehen, keinerlei Möglichkeit haben, sich bei einer unabhängigen internationalen Instanz gegen die Sanktionen zu wehren.
    Erläuterung:
    Weder gibt es einen legitimen und legitimierten europäischen Gerichtshof, noch sind die Menschenrechte wirklich Rechte, sondern eine Erklärung zu Recht und die können nicht durch SCHEINORGANISATIONEN verordnet werden.
    Also schaffe vermeintlich internationales Recht und Organisationen und tu so als wenn sie den nationalen Rechten übergeordnet wären…..Sind sie aber nicht. Ein GIGANTISCHER FAKE!
    Der Clou der Frechheit ist dann, ein “KLAGERECHT” welches es sowieso nicht gibt, AUSZUSCHLIESSSEN!
    Soviel Kaninchen zaubert sonst niemand aus dem Hut.
    Ich erinnere in diesem Zusammenhang auch an die sogenannte IPU, welche ja hier schon öfter behandelt wurde und deren langjährige Existenz durchaus eine Erfindung sein kann, was wir noch sehen werden. In jedem Falle müssten sich “PARLAMENTARIER” fragen lassen, was sie da denn machten? Na ist ja schon im Gespräch daraus den parlamentarischen RAT der UNO zu machen, der FEINDESSTAATEN DES DEUTSCHEN REICHES!
    Lach, was für ein FAKE!
    so ich höre erst mal auf, sonst wird ein Buch draus….

    Reply
    1. 11.1

      Snowden

      Es ist schwierig über diese Zusammenhänge überhaupt aus dem Blickwinkel des Rechts zu reden.
      Dies alles basiert ja eben nicht auf dem Recht, da es vor diesem nicht standhält. Aus diesem Grund hat sich eine Art Meinungsrecht gebildet und es werden sich angebliche Rechte aus der angeblichen Offenkundigkeit heraus abgeleitet. Es wird also aus der vermeintlichen Weltmeinung heraus, welche auch schon allein dadurch entstehen kann, daß kein Widerspruch mit ausreichendem Gegengewicht von dieser Weltmeinung öffentlich artikuliert werden kann, eine Weltzustimmung als Handlungsgrundlage abgeleitet.
      Dies beschreibt die Meinungshoheit, welcher einer kleinen Gruppe, die über jedes öffentliche Medium regiert, den Luxus einräumt unwidersprochen handeln zu können. Und wenn es Widerspruch gibt, dann ist er meist aus strategischen Gründen von dieser Gruppe selbst eingefügt oder zugelassen.
      Deswegen ist es auch meiner Meinung nach der einzige Weg sich hiervon zu befreien, der Weg über das tatsächliche Recht. Wir müßen das studieren, was sie uns immer vorenthalten haben zu studieren.
      Ich kann hier übrigens nicht einmal erkennen, daß die UN ein völkerechtlicher Vertrag wäre. Denn das würde ja beinhalten, daß die darin festgelebten Vereinbarungen auf dem Völkerrecht basieren, was aber nicht zutrifft. Wenn wesentliche Bestandteile des Völkerrecht ausgehebelt oder ins Gegenteil verkehrt werden, dann ist es eine Vergewaltigung des Völkerrechts.

      Reply
      1. 11.1.1

        arkor

        nicht verwechseln: völkerrechtliche Vereinbarungen, Verträge etc und Völkerrecht.
        Jeder Vertrag zwischen Staaten, also nach außen, ist völkerrechtlich (sollte er Bestand haben). Das Völkerrecht umfasst geschriebene und ungeschriebene Vereinbarungen. Was da meistens zum besten gegeben wird ist überwiegend falsch oder die Sache beugend.
        Das Völkerrecht ist genau so alt, wie es die ersten Staaten gab und die ersten Grenzen, denn die Akzeptanz dieser Grenzen war das fundamentalste Völkerrecht.
        Sowohl während der Zeit Persiens als Großmacht, oder aber Pelepones ebenso, dann bis ins römische Reich, Karthago besonders das römische Reich aber arbeiteten ausgeprägt auf dem Völkerrecht, nämlich genau in der Festlegung, wer welche Art der Rechtsfolgen vor oder nach Konflikten, Kriegen, Vereinbarungen inne hat. Ohne dass es dazu aber ein Vertragswerk Völkerrecht an sich gab, dass von Staaten unterzeichnet wurden.
        Wenn wir es genau nehmen, dann können wir sogar sagen, dass die römischen Regelungen weitgehend später als Völkerrecht schriftlich fixiert wurden. Beachtlich ist ja eigentlich, dass das Völkerrecht etwas ist, dass jeder kennt, ohne es je aufgeschlagen zu haben, sogar ohne dass es vorher schriftlich formuliert war. Warum? Ganz einfach: Weil echtes Recht eine immanente Kraft in sich trägt, eine Wahrheit, die Kraft aus sich selbst schöpft. Wie eben die Akzeptanz von Staattsgrenzen und -terretorien, welche auch durch gezielte Brüche derselben zum Ausdruck kommt.
        Wo es dann um humanitäres Völkerrecht geht, ist man oft schon im Bereich, der Meinungen, wie Du richtig sagst.
        Arabeske sagt es ja immer wieder:
        Alles Recht stammt aus dem Lebensrecht des Volkes. Jedes staatliche Gesetz, jedes richterliche Urteil enthält nur soviel Recht, als ihm aus dieser Quelle zufließt. Das Übrige ist kein Recht, sondern ein „positives Zwangsnormengeflecht“.
        Was ich nicht ganz unterstreiche, aber in der Form jetzt noch am verständlichsten so ist und deshalb das Verständnis am besten trägt für die Sache.
        Das Problem vieler Menschen, auch oder insbesondere Rechts”gelehrten” ist, dass sie lieber zitieren als ableiten und so fällt das zitierte, auch wenn oft zitiert, dann der Ableitung zum Opfer. Diese Rechtsverlehrten können gar nicht mehr richtig ableiten, da sie die grundsätzlichen Rechtsprinzipien teilweise gar nicht mehr kennen.
        Es gibt ein RECHT, dass echtes RECHT ist , aber welches nur teilweise sich in RECHT findet, was wir heute gebrauchen. Über echtes Recht gibt es auch keine Meinung, da es wie eine klare Mathematik ist und alles ableitbar. Es gibt keine Widersprüche, denn der begründete Widerspruch ist das Ende eines vermeintlichen Rechtes….aber das führt jetzt alles zu weit. Nur eben mal für das Gefühl.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          arkor

          zurückgreifen können wir natürlich bis Babylon, Sumer etc…wo dies alles schon begründet ist, was Völkerrecht ist.

        2. 11.1.1.2

          Butterkeks

          Meine Frage immer wieder, mit welchem Staat sollte denn ein wiederhergestelltes Deutsches Reich Frieden schließen? Die Gegner sind alles Firmen!
          Die Sowjetfirma wird durch Russland als Rechtsnachfolger vertreten, und die hat sich aus dem Deutschen reich militärisch zurückgezogen, ist selber Ziel anderer Firmen, zB der US-BRD.

        3. arabeske654

          Das ist immer der Fehlschluß, das der Staat mit seiner Verwaltung verwechselt wird. Der Staat ist das Volk und sein Boden. Die Verwaltung ist jedoch nur die Repräsentanz dessen.
          Aus einem Machtkalkül heraus argumentiert diese Verwaltung zumeist sie wäre der Staat, wie es die BRD gerne macht um uns zu zeigen, was wir die “Überflüssigen” sind, die der “Staat” eigentlich nicht braucht, in seiner unendlichen Gnade aber mit durchschleppt.
          In Wahrheit ist es aber genau anders herum.

        4. arkor

          ja, genau wie Arabeske sagt, aber es geht noch weiter. An sich kann oder könnte ein Staat auch durch Firmen verwaltet, wenn der Bürger es wünscht. Wichtig ist, dass die Beurkundungen rechtens und amtlich bleiben, aber auch das geht über richtige Notare. Also das allein spricht gar nicht für oder gegen….den Staat.
          In der Bundesrepublik ist es halt eine Art Notlösung einer an sich naja sagen wir, kriminellen Horde, denen der Verwalter gerne die Grundlagen entzogen hätte, in dem er sich raus nimmt, was aber nicht geht.
          Für uns ist es PRAKTISCH gegenstandslos, was die BRD treibt, da es Sache der Alliierten ist. Wir betrachten deren Handeln als das HANDELN DER EINZELNEN PERSONEN, je nach Personenstand.
          Das Geschäftsmodell Washington D.c. beispielsweise ist etwas völlig anderes, als das was wir in der BRD finden.
          Die Staaten sind vorhanden und die Mandatsträger können natürlich Friedensverträge schließen….könnten….aber sie können nicht, denn das haben sie der UN übertragen.

        5. Butterkeks

          Der Punkt ist, Frieden zwischen den Völkern kann es nur geben, wenn nicht nur wir die Besatzer zum Teufel jagen, sondern auch die besetzten Besatzer das zu Hause auch tun.
          Ich habe halt meiner Probleme, so wie du an ein Stück Papier zu glauben, als sei dies quasi eine Garantie. Diese verdammte Zettelwirtschaft wird unser Untergang sein.

        6. arkor

          wie ich schon darlegte, hat die nichts mit Zettelwirtschaft zu tun, sondern mit bewussten Handeln von Zivilisationen, ob im alten Ägypten und den Hethitern und das bis heute…..
          Juncker sagte ja genau was sich diese Kreise am meisten wünschen: Nämlich Europa soll Dschungel werden, was natürlich kaum jemand begreift. Der Sinn ist nämlich, dass SIE DANN EINE NEUE, nämlich IHRE ORDNUNG aus dem CHAOS aufbauen können.
          Das allerdings werden wir nicht gestatten, sondern belassen die RECHTSFOLGEN, was bedeutet: Selbst wenn wir bis zu den Waden durch Blut laufen müssen, werden wir abschließend nach den RECHTSFOLGEN BEURTEILEN und dann geht das ABSCHLUSSGEMETZEL los, welches die Verschwörer frisst.
          Du siehst also: Die Verschwörer verschmähen die Zettelwirtschaft ebenso, weil sei damit am Ende ihres Weges angekommen sind.

        7. Butterkeks

          Arkor, am Beispiel US, wo siehst du denn dort einen legitimierten Mandatsträger? Wo ist der? Du findest dort nur Personen/Sachen, aber keine Menschen. Die Firma “Supreme Court” hat doch ganz klar wie das GG-“Gericht” geurteilt, daß das US amerikanische Volk es versäumt hat, die Ämter zu besetzen. In GB sieht das noch düsterer aus, dort ist technisch nur der König das Souverän, und alles andere sind Untergebene der Firma Krone.
          Die Krone ist nicht die königl, Familie, die sind nur deren angestellte Repräsentanten, quasi Maskottchen.
          Ich teile halt einfach nicht den Glauben an Papier, weil Verträge nicht das Papier wert sind, auf denen sie verfaßt wurden.
          Bestes Beispiel das Affentheater um JCPOA und Iran, oder das Münchener Abkommen.

        8. Butterkeks

          Ist nicht böse gemeint Arkor, aber ich sehe das eben nicht so wie du.
          Warum?
          Weil wir es mit einem Gegner zu tun haben, der keinerlei moralische Zwänge kennt, keine Ethik, der Verträge schließt, wenn sie nützlich sind, aber diese sofort ad absurdum führt, sobald der Nutzen dahin ist, oder das Ziel durch den Vertrag erreicht wurde.
          Wir haben es mit einem Gegner zu tun, der letztendlich alles Leben auslöschen will, um es neu zu erschaffen, nach seinen Vorstellungen. Ich halte das herumreiten auf Verträgen nicht für eine effektive Strategie.
          Es ist wichtig daß das Menschen tun, und auf die Doppelmoral hinweisen, und endlich ein anständiges Miteinander fordern.
          Nur, es mutet wie eine Utopie, etwas realitätsfern an, wenn man sich den Feind anschaut.

        9. arabeske654

          “anständiges Miteinander”! Ist das nicht das Gleiche? In einem Wort RECHT. Mehr verbirgt sich doch nicht dahinter.
          Insofern hast Du natürlich auch Recht, das mit dieser kleinen wurzellosen Clicke ein Leben und Leben lassen nicht möglich ist.

        10. Butterkeks

          @Arabeske
          Wollte nur das Wort “Recht” vermeiden, das ist sowas von vereinnahmt, behaftet mit Unfug und Wahnvorstellungen usw…
          Aber genau das meine ich, das funktioniert alles nicht mitr diesem Gegner, wäre nett wenn, aber eine lange Geschichte zeigt, daß es niemals gehen wird.
          Dürfte dir gefallen, falls noch nicht bekannt.

        11. arabeske654

          Der ganz Inhalt dieser sinnlosen Auseinandersetzung ist doch der, das diese, sich selbst “Elite” nennenden Parasiten der Meinung sind wir müßten mit den Krümeln von ihrem Tisch zufrieden sein und hätte die Pflicht ihnen den Tisch zu decken.
          Deren Bestreben ist es dabei uns einen Zwang aufzuerlegen dies auch zu tun. Genau da liegt der Gedankenfehler der breiten Masse, das sie sich durch die Hintertür verpflichten, indem sie sich selbst versorgen, die anderen mit versorgen.
          Diesen Kreis zu durchbrechen und aufzuhören diese Schmarotzer zu versorgen, darum geht.
          Die einfachste Lösung wäre sie nach dem “Madagaskar-Plan” auf eine einsame Insel zu sperren, wo sie sich gegenseitig das “Recht des Stärkeren” lehren können.

        12. Butterkeks

          Geht es nicht im Kern darum, daß sich eine kleine wahnsinnige Gruppe anmaßt, allen anderen Gruppen Vorschriften zu machen, die natürlich für diese wahnsinnige Gruppen nicht gelten? Ein Parasit tötet den Wirt, nur was ist, wenn irgendwann nach China keine Wirte mehr da sind?
          Im Kern scheint mir das Alte Testament das Handbuch, und das Neue Testament das aktuelle Drehbuch, Akt “Offenbarung des Johannes” nachgespielt.
          Recht hast du, und es führt zurück zum Energie Problem, wenn du den Parasiten als Energievampir siehst. Dem ist nicht mit bürokratischen Akten beizukommen, das geht nicht mit einem Federstrich auf Papier, denn die Bürokratie nährt den Parasiten auch.
          Man könnte einfach die Energie entziehen, die er immer will und die auch freiwillig von vielen Menschen abgegeben wird um ihn zu nähren. Oder man kann die Energie/Nahrung “vergiften”, da sehe ich mehrere Ansätze, wie man den Parasiten los wird.

        13. Skeptiker

          Am Schlagzeug.
          @Arabeske654, in der Mitte @Butterkeks, wegen der Färbung.
          Und ab der Minute 4 und der 20 Sekunde, kommt @Arkor noch dazu.

          Ja, das Kesselt richtig, endlich mal was los hier, auf der Lupo Seite.
          Drehbuch: Skeptiker
          Gruß Skeptiker

        14. Butterkeks

          Jetzt kommt bestimmt gleich wieder der Sigg Michel aus seinem Loch gekrochen, rutscht auf seiner Schleimspur direkt des Skeptikers Allerwertesten, und beglückwünscht ihn zu einem durch und durch sinnfreien, degenerierten aber “so humorvollen” Beitrag.
          Oy veh!

        15. Skeptiker

          @Butterkeks
          Wohl kaum, ich habe heute Lotto gespielt, bei 15 Millionen kann man ruhig mal ein Lottoschein ausfüllen.
          Weil der Sigg Michel hat übersinnliche Fähigkeiten, weil der schon die Gebirge in der Schweiz so tarnen konnte, damit man die Pyramiden gar nicht sehen kann.
          Schau genau hin, ab der 15 Minute geht es los.
          Geschichte Dokumentarfilm – Mysterien und Geheimnisse der Welt die Pyramiden

          Also wer schon mit Gedankenkraft so große Steine bewegen, der kann auch Lottozahlen so fallen lassen, ich ich es will.
          Gruß Skeptiker

        16. Skeptiker

          Ägypten
          Cheops-Pyramide “voller Hohlräume”: Wirbel um vermeintlichen Sensationsfund
          Der Fund eines riesigen Hohlraums in der Cheops-Pyramide wurde weltweit als Sensation gefeiert. Doch führende ägyptische Archäologen sind skeptisch.
          Entpuppt sich der Fund als Luftnummer?
          http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Forscher-finden-Hohlraum-in-Cheops-Pyramide

          Immer hin hat die Pyramide den Einschlag, einer Boing eben überstanden.
          Am 9/11/ 2001 war das nun mal nicht so.
          Irgendwie haben die komischen Strahlen, wohl meine Lottoziehung gestört.
          Gruß Skeptiker

        17. michelsigg

          @ Butterkeks
          Ich habe es nicht nötig zu Schleimen. Ich habe auch kein Problem einem Skeptiker zu Sagen, das ich es gut finde wie er die Beiträge bringt, mit Ernst, Sachlich und mit Humor. Auch andere Komentare lese ich gerne, als Politische Laie mit und mache mir selber die Gedanken darüber. Das nennt man Meinungsbildung und nicht Schleimen. Den Humorfaktor solltest du dir auch mal überlegen, aber euer Humor endet meist bei Antworten wie dreckju… oder immer dieselben Beleidigungen, auf gewisse Fragen die man stellt. Ich könnte jetzt Sagen du bist ein lieber Kerl, ich bin überzeugt du würdest es als beleidigung auffassen und mich als heuchler schleimer darstellen. Also dir es recht zu machen, ist so schwierig wie eine Mücke mit Elefant Schwanger zu machen. und hier geht es auch nicht um es jemanden recht zu machen, sondern jeder darf hier mit Anstand und Fakten seine Meinung sagen ohne gleich eine Beleidigungen zu bekommen.
          Gruss Michel Sigg

        18. Skeptiker

          @Michelsigg
          Ich sage nur Energie.

          Gruß Skeptiker

        19. 11.1.1.3

          Snowden

          Auch wenn es einmal so war, daß das Völkerrecht ein natürliches, von jedem leicht zu verstehendes und zu verinnerlichen Rechts ist, sind die Staaten dann dazu übergegangen diese Völkerrecht schriftlich und verbindlich festzulegen. In diesem Moment ist das Völkerrecht also auch zu einem verbindlichen Vertrag geworden, welcher von souveränen Staaten und originären Völkerrechtssubjekten unterzeichnet und erfüllt wurde.
          Dies wurde wohl notwendig, da sich eine Macht zu etablieren begann, welche die Natürlichkeit des Völkerrechts nicht erkennen konnte, jedoch die Verbindlichkeit von Verträgen versteht.
          Wenn wir uns heute aufs Völkerrecht beziehen, dann tun wir dies auf seine Form als festgeschriebenen Vertrag, da es dort ausformuliert nachzuvollziehen ist. Dieser Vertrag ist vorhanden und steht als festgeschriebenes und anerkanntes Recht in der Welt, wohingegen das natürliche Völkerrecht für sich in dieser Welt wohl mittlerweile schwierig durchzusetzen ist.
          Insofern sehe ich momentan jede Veränderung oder Erweiterung im Völkerrecht als ungültig an, wenn sie nicht von den rechtmäßigen Vertragspartnern dieses Rechts, also den souveränen Staaten und Völkerrechtssubjekten gestaltet wird. Auch eine neue Kreation, welche sich völkerrechtliche Vorgaben angeblich zu eigen macht und auf Völker angewandt wird, kann kein völkerechtlicher Vertrag sein, da er zu Lasten Dritter geht(z.B. Deutsches Reich), welcher als Vertragspartner des Völkerrechts keinerlei Einfluß darauf hat.
          Vielleicht sehe ich es ja auch falsch, aber solange das Deutsche Reich hierbei übergangen wird, kann es keinen völkerechtlichen Vertrag geben, welche ihm oder anderen auf der Welt Nachteile bereiten.

        20. Butterkeks

          ” In diesem Moment ist das Völkerrecht also auch zu einem verbindlichen Vertrag geworden, welcher von souveränen Staaten und originären Völkerrechtssubjekten unterzeichnet und erfüllt wurde.”
          Diese Aussage hält der Realität nicht stand.
          Die US sind seit 1871 recht offiziell eine Firma, GB ist praktisch seit Cromwell eine Firma.
          usw, usw… “Völkerrecht” ist der kleinste gemeinsame Nenner von Verbrechern, weiterhin “zivilisiert” Verbrechen begehen zu können.
          Letztlich hat immer seit mehreren tausend Jahren nur gezählt, wer der schärfsten Speer, Schwert hat, die größte Kanone.
          “Völkerrecht” ist eigentlich genauso ein Hirnfurz wie “Menschenrecht”

        21. arabeske654

          Völkerrecht ist Gewohnheitsrecht. D.h. diese Regeln werden genutzt, weil sie über lange Zeit Erfolge geliefert haben.
          Der Vatikan ist von Anbeginn eine Firma – die Treuhandverwaltung der Welt im Namen Jesu Christi.
          Nur weil eine kleine heimatlose internationale Clique versucht dieses Recht für sich auszulegen ist das noch lange kein Hirnfurz.
          Ein Hirnfurz aber ist, diesem Gesindel nachzulaufen und ihre Spielchen mitzumachen, im Glauben es würde ein paar Krümel von ihrem Tisch abfallen an denen man sich laben kann.
          Wir vergessen dabei immer, das wir es sind, die ihnen den Tisch erst decken.

        22. arkor

          …wie gesagt, nicht Verwaltung und Staat verwechseln. Wichtig ist immer das Mandat und die Ableitung.
          Das Völkerrecht regelt lediglich die Rechtsfolgen, was gut ist und zwar für jede Seite.

        23. Butterkeks

          Arkor, das tue ich nicht, ich bin nur wie oben erwähnt etwas müder von scheiß Verträgen und Papierchen. Alles Schwachsinn, menschengemachter Unfug, egal aus welcher Sicht du ableiten willst, es bleibt Unfug, der nur einer kleinen, überschaubaren Gruppe nützt.
          Kernproblem ist ein Energieproblem, und daran gekoppelt das Schuldzettelsystem und die Geheimhaltung, das muß fallen, und der Rest kommt von ganz allein.

        24. arkor

          Durchaus frech: Obwohl die Co2-Lüge nun dermaßen gründlich aufgeflogen ist und jetzt eine Weile Ruhe war, werden da auf einen Schlag von den KRIMINELLEN Fakten geschaffen.
          Selbstverständlich behalten wir uns DIE GESAMTE BANDBREITE DES SCHADENSERSATZES für das DEUTSCHE VOLK gegen sämtlichen Verantwortung vor und sehen dies als reine illegalen Maßnahmen, was sie auch sind, zum Schaden des deutschen Volkes, der europäischen Völker und der Völker der Welt.
          Was die wenigsten ahnen ist, dass genau über diese Subventionierung, über die sich DER NARR ZUERST FREUT, man später seine Souveränität verliert.
          Aber es gibt ja immer noch Menschen, welche tatsächlich glauben,dass sich ihre “Anlagen” von selbst zahlen.
          http://www.spiegel.de/auto/aktuell/neue-co2-grenzwerte-die-auswirkungen-auf-umwelt-verbraucher-und-industrie-a-1176875.html

        25. arkor

          Temperaturanstieg auf Ende des Jahrhunderts verschoben:
          Der Chef der UN-Weltorganisation für Meteorologie (WMO), Petteri Taalas, warnte Ende Oktober: “Ohne rasche Einschnitte bei den CO2- und anderen Treibhausgasemissionen droht zum Ende dieses Jahrhunderts ein gefährlicher Temperaturanstieg,
          Wollte ich eigentlich woanders haben, aber im erweiterten Zusammenhang passt es ja doch. Krimiinelles Geschwerl bei der Arbeit.

        26. Snowden

          Stimmt, USA habe ich nie wirklich auf dem Zettel wenn es um Völkerrecht geht, sondern denke immer nur an Europa in erster Linie. USA wird es sicher noch schwer haben, denn sie können kein Völkerrecht für sich geltend machen und sind nach wie vor Eindringlinge in Amerika. Die Indianer haben das schon bessere Möglichkeiten. Also USA war und ist wohl kein originäres Völkerrechtssubjekt. Es konnte wohl nur niemand mehr an den USA vorbeigehen in diesen Fragen.
          Bei England sieht das aber anders aus, denn sie sind ein Völkerechtssubjekt. Inwieweit England souverän war, darüber kann man wohl streiten, aber sie waren zu der Zeit ja nicht besetzt oder sonst irgendwie offen eingeschränkt oder erkennbar fremd bestimmt(wie USA ebenfalls nicht). Aber die Engländer werden auch zurückkommen können in die Selbstbestimmung und Völkerrecht beanspruchen können.
          Es ist wohl ziemlich klar, daß selbst frühere Souveräne nicht beurteilen konnten inwieweit ein anderer Staat noch nach völkerrechtlichen Vorgaben funktionierte. Das was heute jeder wissen kann, wurde damals wohl noch sehr stark verschleiert. Und wie gesagt, konnte ja niemand an diesen Beiden vorbeigehen.

        27. arabeske654

          Da hast wohl noch mehr nicht auf dem Schirm. England ist seit 1213 ein Lehen des Vatikan und wird fremdbestimmt.
          2Wir Johann, … entbieten allen Christgläubigen … unseren Gruß. Es ist unser Wille, (dass ihr erfahrt), dass wir gegen Gott und unsere Mutter, die Heilige Kirche, vielfach gesündigt und Gottes Erbarmen sehr nötig haben … Da wir den Wunsch haben, uns vor dem zu erniedrigen, der sich für uns bis zum Tode erniedrigt hat, übertragen wir … Gott, … der Heiligen Römischen Kirche, und unserem Herrn Papst Innozenz und seinen katholischen Nachfolgern das ganze Königreich England und das ganze Königreich Irland mit allen Rechten und mit allem Zubehör für den Erlass unserer Sünden und derer unseres ganzen Geschlechts … Und wir empfangen und bewahren diese Länder vor Gott und der Römischen Kirche als Vasall … und leisten den Treueid unserem vorerwähnten Herrn Papste Innozenz und seinen … Nachfolgern.”
          Durch die Niederlage von Bouvines 1214 verlor Johann dann den englischen Besitz in Frankreich nördlich der Loire endgültig. Er musste 1215 den englischen Baronen die Magna Charta gewähren, ließ sie aber durch den Papst für nichtig erklären.

        28. Skeptiker

          @Snowden
          Also ich kenne diesen Film schon ewig, es geht um die USA.
          Zeitgeist III (Bankwesen) deutsch 1/5

          Teil 2

          Aber Teil 3 kann man sich auch sparen, was für ein Müll.
          Gruß Skeptiker

        29. Butterkeks

          @Arabeske
          Ganz interessant in der zeitlichen Abfolge, daß Edward I. Longshanks die Juden 1290 aus dem Land warf, und auch gegen die Schotten Krieg führte.
          Ob da ein Zusammenhang mit den Templern in Schottland besteht? 1307 haben Papst und franz. König Philip gegen die Templer zugeschlagen.

        30. Snowden

          Es wird wohl dann schwierig die Souveränität eines Staates unter der Monarchie zu bewerten, wenn man die Kirche und ihren Besitzanspruch dieser Welt akzeptiert. So gesehen vergab die (katholische) Kirche allen die Lehen und da sie die Könige und Kaiser krönte, war sie dann Fremdbestimmer bei allen? Lackland mußte sich der Kirche letztlich wieder unterwerfen, aber genau genommen wechselte das Land ja nicht seinen Besitzer, denn die Kirche meinte ja sowieso dieser zu sein. Auch wechselte das Land dadurch nicht seinen Regenten, also seine Souverän.

        31. Butterkeks

          Snowden
          Guggst du hier…
          https://schweizer-templer-orden.jimdo.com/die-schweiz-eine-templergr%C3%BCndung/
          Die Schweiz ist auch so ein Fall, keine Monarchie, trotzdem haben sie in ihrer Verfassung bezug zu dem “Bund” aus der Bibel.
          Stellen ja auch die Papst Garde bis heute.

    2. 11.2

      arabeske654

      Die UN-Charta ist ein Selbstermächtigungspapier, das sich heuchlerisch auf das Völkerrecht beruft, vor allem das Selbstbestimmungsrecht, dieses aber beim Beitritt zu dieser Vereinigung außer Kraft setzt.
      Auch hierzu der berühmte Satz:
      Alles Recht stammt aus dem Lebensrecht des Volkes. Jedes staatliche Gesetz, jedes richterliche Urteil enthält nur soviel Recht, als ihm aus dieser Quelle zufließt. Das Übrige ist kein Recht, sondern ein „positives Zwangsnormengeflecht“.
      Wie die BRD kann auch die UNO nicht aus dieser Quelle schöpfen. Deshalb sind ihre “Vertragswerke” und “Regelungen”, die sich verlogen als Völkerrecht ausgeben, nur ein Zwangsnormengeflecht, das die Völker ohne jemals ihre Zustimmung gegeben zu haben unterwirft.
      “Ash nazg durbatuluuk,
      ash nazg gimbatul,
      Ash nazg thrakatuluuk,
      agh burzum-ishi krimpatul “

      Reply
      1. 11.2.1

        Butterkeks

        Mich haben schon als Kind Symbole, Zeichen, Flaggen, Farben usw interessiert.
        Das kann man auch anders herleiten, und zwar aus geschichtlicher Heraldik, mit welchen Symbolen und Farben sich diese private kriminelle Struktur immer wieder schmückt.
        Die UN ist eine private Kriegsallianz, ein Mafiaunternehmen, ein Kind der Ostindien Company, wie das auch die US sind.
        Die Flagge der Ostindien Company (in Abwandlung) findet man bei UN, US, Kanada, Malaysia, Liberia, Puerto Rico und noch mehr, rot-weiß gestreift, meistens irgendwo ein fünfzackiger Stern anbei.
        UNO – “Vereinte Nationen” ist rein vom Wort her ein handels- und seerechtliches Konstrukt, Nationen haben kein Territorium, gibt es auf See oder im All nicht.

        Reply
        1. arkor

          …war ja keine Nationalfahne…

        2. Butterkeks

          Aber das Gemerkel hat doch nur die Firmenfahne weggeworfen, ekelt wahrscheinlich, weil nicht Hammer und Zirkel drauf ist, oder eine aufgehende Sonne.
          Und mit “Gott”, nuja, da haut so einiges nicht hin, jedenfalls die Bibel spricht eigentlich nicht von einem Gott(El/Allah), sondern von Göttern(Elohim).
          deswegen heißt es ja auch, “du sollst nicht andere Götter haben neben mir”, ganz klar, da ist nicht nur ein Gott.

  14. 10

    Annette

    Tyrannei wurde zum Gesetz…

    Reply
  15. 9

    Erwin

    Oliver Janich : Texas-Kirchen-Massaker: Worum geht es wirklich?

    Reply
    1. 9.1

      Erwin

      Das Zeugensterben im Clinton-Umfeld geht weiter | 07.11.2017 | http://www.kla.tv/11404

      Reply
  16. 8

    Erwin

    Merkel schafft Deutschland ab – offener Brief
    07. November 2017
    Offener Brief an Bundeskanzlerin Merkel: „Eindeutig propagieren Sie die Ideologie des Neomarxismus, der Deutschland als Industrienation abschaffen will.“
    Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten
    Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel
    Frau Dr. Merkel,
    hoffentlich kommen bald Neuwahlen. Wir brauchen unbedingt im Bundestag mehr Abgeordnete, die unsere Freiheit verteidigen. Glücklicherweise haben sich die Medien darauf geeinigt, die AfD als „rechtspopulistisch“ zu bezeichnen. Übrigens war der NS-Staat nicht „rechts“, sondern sozialistisch. Außerdem hatte er nicht die Interessen des deutschen Volkes vertreten.
    „Rechts“ bedeutet Verteidigung des demokratischen Rechtsstaates und Respekt vor der Menschenrechte-Charta. „Populistisch“ (lat. populus = Volk) bedeutet, die Interessen des deutschen Volkes zu vertreten.
    Eindeutig propagieren Sie die Ideologie des Neomarxismus, der Deutschland als Industrienation abschaffen will. Das geht klar aus Ihren politischen Entscheidungen hervor:
    Sie haben drastisch die Staatsverschuldung erhöht.
    Sie haben drastisch die innere Sicherheit vermindert.
    Sie vernichten die Kerntechnik.
    Sie haben den Strompreis verdoppelt, obwohl CO2-Emissionen keinen schädlichen Einfluß auf das Klima haben.
    Sie haben die Sicherheit der Stromversorgung abgeschafft.
    Sie wollen die Stromerzeugung nachts und bei Flaute abschaffen.
    Sie wollen deutsche Verbrennungsmotoren abschaffen, die Autos, LKWs, Schiffe und Flugzeuge antreiben.
    Sie wollen Deutschland islamisch machen.
    Sie ruinieren die Familienstruktur unseres Volkes.
    Sie wollen eine Zwei-Staaten-Lösung in Palästina, was das Ende des Staates Israel bedeuten würde.
    Sie wollen eine Weltregierung: „Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhin kommen, an einigen Stellen auch Souveränitätsrechte an andere abzugeben…“ haben Sie 2011 auf dem Kirchentag gesagt.
    Die Bevölkerung wird durch die Medien benebelt, wacht aber teilweise auf. Dieses Schreiben kann verbreitet werden. Begründete Widersprüche erwarte ich nicht.
    Mit besorgten Grüßen
    Hans Penner

    Reply
    1. 8.1

      asisi1

      ergänzend dazu muss man noch die Einladung an die Fremdlinge sehen. dadurch haben diese menschen einen gewaltigen anreitz bekommen , um nach Deutschland zu gelangen. schaut man sich nur einmal die bevölkerungsentwicklung in Afrika an, dann wird einem richtig mulmig. vor 30 jahren ca. 200 Millionen menschen
      heute ca. 900 Millionen menschen
      2050 ca. 2 Billionen menschen.
      wer weiß wieviel sich dann schon auf den weg nach Europa und Deutschland gemacht haben werden. auch noch zu berücksichtigen wären die Flüchtlinge aus den anderen kriegsstaaten! wir werden noch etwas “Erleben”!

      Reply
    2. 8.2

      Erwin

      Michael Limburg: “Klimaschutz ist eine absurde Idee“

      Reply
      1. 8.2.1

        arabeske654

        Natürlich ist sie das. Sie dient ja auch dem Zweck das Leben selbst zu besteuern. Wie z.B. das “Kinderkriegen”, dem wir uns enthalten sollen, weil das EGOISTISCH ist. Das führt dazu, das das Kinderkriegen bald eine Lizenz braucht, die gekauft werden muß.

        Reply
      1. 7.1.1

        asisi1

        die ganze NATO ist ein lügenkonstrukt. wenn ich die schwuchtel Stoltenberg schon sehe, weiß ich der lügt!

        Reply
        1. 7.1.1.1

          GvB

          Während die NATO durch ihre illegalen KRIEGE für Nachschub an Salafisten und IS-Leuten sorgt, wird Europa (im speziellen die BRD) von INNEN UNTERWANDERT!
          Das zeigen aktuelle Vorkommnisse:
          https://brd-schwindel.org/der-groesste-polizeiskandal-der-brd-beginnt-mit-diesem-video/


          Berlin: Geheimnisverrat – Arabische HWR-Studentin(24) fotografiert Clan-Fahndung ab!
          https://politikstube.com/berlin-geheimnisverrat-arabische-hwr-studentin-fotografiert-clan-fahndung-ab/
          Früher oder später passiert soetwas in fast jedem sensiblen Bereich in Berlin.
          Berlin ist sowas von Multikulti-versifft, auch andere Großstädte wie Frankfurt/a.M. mit sage und schreibe 52% Ausländeranteil!
          Der nächste False Flag -Anschlag in Berlin …?!
          …kommt bestimmt, weil die in Berlin usw. schlafen, oder sich nur um ihre “Jamaika-Pöstchen” kümmern

        2. GvB

          Europa wird wohl sterben…
          (Bernard-Henri Levy, Advokat und Philosoph des Teufels)
          Die Brandstifter des Nahen Ostens sitzen in Israel und Frankreich..
          Syria( und Lybia) : Zionist Bernard Levy sagt,nach Gaddafi, Assad wird der Nächste sein.
          (https://www.youtube.com/watch?v=I4pVs77_3lk)
          “Europe might be dying”: Bernard-Henri Levy

          This guy is NOT French; he is Jewish. And it was his ideology of Marxism, the need to spread Democracy that caused ISIS to grow in Iraq, Libya, Syria! Communism is a Jewish genocidal ideology…. the Jewish Transformation of the West

        3. 7.1.1.2

          Quelle

          Minister beraten in BrüsselNato rüstet sich mit neuen Hauptquartieren gegen Russland
          dpa, 08.11.2017 – 16:42 Uhr

  17. 5

    Sehmann

    In den USA herrscht ja teilweise eine durchaus revolutionäre Stimmung, da muss das Waffengesetz dringend geändert werden.
    AMERICAN PATRIOT-AUFSTAND GEGEN DEN STAAT DOKU-2017

    Reply
  18. 4

    Anti-Illuminat

    Genauso basieren die beiden Weltkriege gegen uns auf Lügen
    http://fs5.directupload.net/images/160920/tt4ht96k.png

    Reply
    1. 4.1

      arabeske654

      https://s32.postimg.org/6v59f2id1/f27_BRD.png
      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.
      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:
      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      Reply
      1. 4.2.1

        Atlanter

        Wie in den meisten Wissenschaften, so gibt es auch in der Politik (wozu auch die Geschichtswissenschaft gehört) eine Hauptströmung. Überall gibt es jedoch Menschen, die es vorziehen, selbständig zu denken, und die auf der Suche nach “neuen Ufern” den Strom der Massen verlassen möchten, um in Nebengewässern zu eigenen Erkenntnissen zu gelangen.
        Gehören auch Sie zu diesen Frei-Denkern? Haben Sie es satt, immer nur das schwarz-weiße Geschichtsbild vorgesetzt zu bekommen, das dem Establishment genehm und bequem ist? Das kaum ein gutes Haar an unserer deutschen Geschichte läßt und unsere Väter und Großväter mit Hilfe von Informationsunterdrückung und -verfälschung pauschal als Verbrecher abstempelt? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle:
        Es ist das gute Recht eines jeden Volkes und jeder Einzelperson, die eigene Sicht der Dinge zu vertreten und unter anderem auch auf Unrecht hinzuweisen, das ihm bzw. seinem Volk und seinen Vorfahren angetan worden ist. Nur die Deutschen haben offenbar auf alle Ewigkeit im Büßerhemd herumzulaufen und auf die, die in der Vergangenheit ihr Leben zum Wohl ihres Volkes gaben oder lediglich ob ihrer Volkszugehörigkeit verfolgt wurden, am besten noch zu spucken, statt ihrer mit der Demut und Dankbarkeit zu gedenken, die wohl jedes andere Land und jedes andere Volk seinen Vorfahren ganz selbstverständlich entgegenbringt.
        Es ist ein trauriges Zeichen unserer Zeit, daß wir für unsere Bemühungen, einmal die andere Seite der deutschen Geschichte zu beleuchten, des “Rassismus”, der “Holocaustleugnung” und “Volksverhetzung”, des “Umschreibens der Geschichte” und des “Dehnens der Grenzen der Redefreiheit” bezichtigt worden sind und es noch immer wieder werden. Wie ist es “Rassismus” oder “Haß”, wenn wir zeigen, wie unsere volksdeutschen Vorfahren in der Tschechei, in Polen, Jugoslawien und anderen Ländern unglaubliche Brutalität erdulden mußten? Diese Dinge zeigen ja höchstens “Rassismus” und “Haß”, der gegen uns gerichtet war und ist! Was wollen wir denn schließlich? Wir wollen doch keine kriminelle Vergeltung dieser Verbrechen, wir wollen doch nur, daß sie endlich einmal zugegeben und anerkannt werden! – Was “leugnen” wir dadurch, daß wir z. B. aufzeigen, daß gewisse britische Schriftsteller, Staatsmänner etc. des frühen 20. Jahrhunderts auch Gutes über Hitler und das Dritte Reich zu sagen hatten, oder dadurch, daß wir zeigen, daß auch Deutsche Opfer von Völkermord und Greueltaten wurden? Zu sagen, daß “ABC geschah”, ist keineswegs gleichbedeutend damit, zu sagen, daß “XYZ nicht geschah”. – Und wie “schreiben wir Geschichte um”, wenn wir unangenehme historische Tatsachen wie “ABC” aufzeigen, die jedermann auch anderswo bestätigt finden kann, wenn er sich nur die Zeit nimmt und die Mühe macht, über seine vom Establishment herausgegebenen Schulbücher hinaus noch ein bißchen weiterzulesen? Schließen die “Grenzen der Redefreiheit” die Berichte gewisser Opfer aus, nur weil diese zufällig Deutsche sind oder waren? Pardon, aber ist das nicht genau das, was man… äh… Rassismus und Haß nennt?
        Beweise und weiterführende Information zu allem, was wir hier schreiben, gibt es zur Genüge, aber zum meisten ist dieses Material nicht gerade einfach zu finden, und das hat seine guten Gründe. Das Establishment, das aus der öffentlichen Unwissenheit über diese Dinge seinen Nutzen zieht, hat kein Interesse daran, diese Information durchsickern zu lassen. Es bedarf meist Idealisten, die dem Ruf des Großen Geldes der “mainstream”-Medien widerstehen können und diese vergessenen Aspekte der Geschichte zugunsten einer wahrheitsgetreuen und balancierten Geschichtsschreibung veröffentlichen. Uns liegt daran, den vergessenen Opfern unter der Generation unserer Großeltern Gerechtigkeit widerfahren zu lassen; was sie erlitten, war nicht weniger schlimm und verdient nicht weniger Anerkennung als die Leiden anderer, die ein Forum in den Medien des Establishment genießen.
        Wir, die Mitarbeiter beim “Scriptorium”, sind stolz darauf, mit dieser WebSite unseren Teil zur Aufarbeitung der Geschichte beizutragen. Durch unseren Buchversand können Sie Lektüre bestellen, die die meisten Bücherläden nicht führen. Hier finden Sie viele “Grautöne”, die dem schwarz-weißen Establishment nicht gerade genehm sind! Weitere “Grautöne” gibt’s in unserem online-Archiv; die hier im Volltext veröffentlichten Schriften, die meist aus der Zeit des Dritten Reiches datieren, gibt es größtenteils überhaupt nirgendwo mehr zu kaufen. Beide – Buchversand sowie Archiv – sind als Ressourcen für ehrliche und aufgeschlossene Wahrheitssuchende gedacht, die dem Einheitsbrei der Massenmedien ein vollwertigeres Gedankenfutter vorziehen und lieber aus verschiedenen Quellen zu ihren eigenen Ansichten kommen.
        https://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

        Reply
    2. 4.3

      asisi1

      99% der deutschen kennen doch ihre eigene geschichte nicht!
      sie kennen nur die zeile “A. Hitler und judenvergasung”! alles andere kommt in einer diskusion nicht vor!
      ich fragte einmal in einer runde “könnt ihr mir die Logistik und das technisch erklären, wie man in drei jahren 6 Millionen vergasen kann?” die antwort war keine diskusion mehr, sondern willst du das anzweifeln?

      Reply
  19. 3

    Sitting Bull

    was nützt das heute Gaddafi und auch Libyen?
    Damals wurde Gaddafi nicht nur in den MSM, auch teilweise in den Alternativen Medien, als verrückter Despot bezeichnet. Der sogar sein Beduinenzelt auf Auslandsreisen mitnimmt um darin zu schlafen.
    Gaddafi wurde der Welt auch als der Terrorist verkauft der für Lockerbie und die Diskothek La Belle in Berlin verantwortlich war.
    Unter diesem Aspekt wurde der Welt auch der Nato-Terrorangriff auf Libyen verkauft.
    Das gleiche Schießspiel läuft heute wieder gegen Syrien und Nordkorea ab. Und die Welt schaut wieder zu und läßt sich gegen diese Länder aufhetzen.
    Was für eine verlogene Gesellschaft.
    Immer wieder die gleiche Inszenierung. Die dumme Masse hat an ihrer Versklavung selber schuld, wahrscheinlich auch nicht besser verdient.

    Reply
    1. 3.1

      Sehmann

      “Die dumme Masse hat an ihrer Versklavung selber schuld, wahrscheinlich auch nicht besser verdient.” – die Masse ist ja gar nicht sooo dumm, deshalb darf es keine Volks-Entscheidungen geben.
      Und die meisten haben nach der Arbeit keine Zeit und Energie, um nach Wahrheit zu suchen. Dazu die raffinierte Dauerpropaganda von Kindes Beinen an. Dem Leiharbeiter kann man wohl kaum etwas vorwerfen
      Verdient haben es aber diejenigen, die aus persönlichem Vorteil die Propaganda verbreiten und “die Agenda” durchführen, also auch Lehrer und höhere Beamte, z.T. Justiz etc.

      Reply
    2. 3.2

      Konrad Till

      Wem nutzt das, kann die Frage leichter beantwortet werden.
      Es nutzt den scheinheiligen als die “Guten” dazustehen. : Wir haben ja alles geglaubt weil wir so abgrundtief gut sind. Die Lügner sind zwar auch die “Guten”, weil ja auf unserer Seite. Das nächste mal glauben wir wieder alles — das sagen wir natürlich nicht, ein bißchen müßt ihr schon selber denken.
      Für wie blöd halten die uns eigentlich?
      herzliche Grüße an alle Wahrheitssucher

      Reply
  20. 2

    Erwin

    Europa ohne Europäer?

    Reply
    1. 2.1

      Ulysses Freire da Paz Junior

      https://unbequemewahrheit2014.files.wordpress.com/2014/08/adolf-hitler-chamberlain.jpg
      Nach Ansicht von Charles A. Lindbergh, dem weltberühmten Autor und Flieger, war der Krieg ein großer Rückschlag für den Westen. Fünfundzwanzig Jahre nach dem Ende des Konflikts schrieb er: “Wir haben den Krieg militärisch gewonnen, aber im weiteren Sinne scheint es mir, daß wir ihn verloren haben, denn unsere westliche Zivilisation wurde weniger respektiert und sicherer als vorher war. Um Deutschland und Japan zu besiegen, unterstützten wir ausgerechnet die noch größeren Bedrohungen aus Russland und China – die uns jetzt in einer Atomwaffen-Ära konfrontieren. Polen wurde nicht gerettet … Ein Großteil unserer westlichen Kultur wurde zerstört. Wir haben die genetische Vererbung verloren, die durch Äonen in vielen Millionen Leben entstanden ist … Es ist erschreckend möglich Der Zweite Weltkrieg markiert den Beginn des Zusammenbruchs unserer westlichen Zivilisation, da sie bereits den Zusammenbruch des größten Imperiums markiert, das je von Menschen errichtet wurde. ”
      Das Ergebnis der US-amerikanischen und britischen Rolle im Krieg bewegte den britischen Historiker J.F.C. Fuller zu schreiben: / 35
      “Was überredete sie [Roosevelt und Churchill], eine so furchtbare Politik anzunehmen? Wir riskieren zu antworten – blinder Hass! Ihre Herzen liefen mit ihren Köpfen weg und ihre Emotionen benebelten ihre Vernunft. Für sie war der Krieg kein politischer Konflikt in der Normalität. Bedeutung der Worte, es war ein Manichäern Wettbewerb zwischen Gut und Böse, und um ihre Leute mit ihnen zu tragen, entfesselten sie eine hitzige Propaganda gegen den Teufel, den sie angerufen hatten. ”
      Selbst nach so vielen Jahren hat dieser Hass durchgehalten. Amerikanische Schulen, die US-amerikanischen Massenmedien, Regierungsbehörden und politische Führer haben jahrzehntelang eine Kampagne der emotionsgeladenen, einseitigen Propaganda betrieben, um die nationale Mythologie des Zweiten Weltkriegs aufrechtzuerhalten.
      Wie eine Nation die Vergangenheit sieht, ist keine triviale oder nur akademische Übung. Unsere Perspektive auf die Geschichte prägt unser Handeln in der Gegenwart zutiefst, oft mit schwerwiegenden Konsequenzen für die Zukunft. Indem wir Schlussfolgerungen aus unserem Verständnis der Vergangenheit ziehen, machen oder unterstützen wir Richtlinien, die viele Leben stark beeinflussen.
      Die bekannte amerikanische Darstellung des Zweiten Weltkriegs und die “gute Kriegs” -Mythologie der Rolle der USA sind nicht nur schlechte Geschichte. Es hat sehr geholfen, eine Reihe von arroganten US-Außenpolitikabenteuern zu unterstützen und zu rechtfertigen, mit schädlichen Folgen für Amerika und die Welt.
      “Der Zweite Weltkrieg hat unsere Sicht auf die Dinge, die wir heute sehen, verfälscht”, sagte der US-Marine-Konteradmiral Gene R. LaRoque, der während des Krieges in 13 großen Schlachten diente. “Wir sehen die Dinge in Bezug auf diesen Krieg, der in gewissem Sinne ein guter Krieg war. Aber die verdrehte Erinnerung ermutigt die Männer meiner Generation, bereitwillig, fast eifrig, überall auf der Welt militärische Gewalt einzusetzen.” / 36
      Quelle http://www.ihr.org/news/weber_ww2_may08.html

      Reply
      1. 2.1.1

        Ulysses Freire da Paz Junior

        https://i2.wp.com/i.dailymail.co.uk/i/pix/2013/09/17/article-2417335-1BC1D708000005DC-254_964x695.jpg
        Die Kriegstreiber und Nutznießer des Nachkriegszustandes, von den Siegermächten bis hin zu den Linken, erzählen uns, was die Lehre aus der Geschichte sein soll. Dies freilich allein in ihrem Interesse und so, dass ihre Weltsicht gestützt wird. Es wurde beschrieben.
        Die Organisation der Vereinigten Nationen war von Anfang an ein großer Schwindel, weil jeder der fünf im Sicherheitsrat vertretenen Staat (und nun diese) das Recht besaß, sein Veto gegen eine Strafmaßnahme einzulegen, die sich ihn selber richten sollte, sofern er als ,,Angreifer“ bezeichnet werden sollte. Das bedeutet nicht mehr und nicht weniger, als daß jede dieser Großmächte einen kleineren Staat nach dem Beispiel Hitlers angreifen durfte und zugleich jede Maßnahme gegen sich selber verhindern konnte.
        Die Absicht ist, die Menschen durch die Angst vor einem Kriege solange zu zermürben, bis sie sich einer Diktatur beugen.
        Sie merken nicht, bevor sie es erfahren haben, daß eine Diktatur verderblicher ist als jeder Krieg, und eine Weltdiktatur die verderbligste von allen sein würde. Konzentrationslager, Sklavenarbeitslager und Hunger als Werkzeuge der Diktatur gegen die Bevölkerung haben in Rußland mehr Menschen ums Leben gebracht als beide Weltkriege und alle Waffen zusammen.
        Das ist der Grund weshalb die Menschen die Weltstaat mehr als die Atombombe fürchten sollten. Tausend Atombomben, auf die ungeheure Leere Rußlands abgeworfen, würde nicht so viele Menschen töten wie durch die Terror und Hunger Herrschaft umgekommen sind. Die Atombombe wird in unserer Zeit dazu benutzt, den Plan einer Welt-Diktatur zu fördern. Der Weg zur Welt-Diktatur führt über die Preisgabe der nationalen Souveranität.
        Quelle und Fortsetzung: http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Fahrplan_zur_Weltherrschaft.htm
        ebenfalls erreibar auf S. 131 https://brd-schwindel.org/download/BUECHER/Douglas-Reed_Der-Grosse-Plan-Der-Anonymen-1951-352-S-Text.pdf
        https://cal.skypeenglishclasses.com/sites/default/files/lessons/images/Honore-de-Balzac-Fortune-Crime-Quotes.jpg

        Uns droht der Scheiterhaufen der Ignoranz http://sansconcessiontv.org/
        Frankreich unter deutscher Nazi-Besetzung – Unreal
        https://airedalesareafailure.wordpress.com/2013/05/19/france-under-german-nazi-occupation-unreal/

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: