Related Articles

81 Comments

  1. 23

    Erwin

    Die vergessene Kunst des Segnens :

    Reply
    1. 23.1

      Erwin

      @Nylama

      Gott segne Dich !

      Laß` Dich nicht von anderen Kommentatoren ärgern.

      Ich freue mich so darüber, daß Du diesen einzigartigen Lupo – Blog so bereicherst.

      Es grüßt Dich ganz herzlich

      Erwin

      Reply
      1. 23.1.1

        Nylama

        @Erwin

        Ich danke Dir und auch Dir allen guten Segen – mit dem Begriff “Gott” hab’ ich’s nicht mehr so, ich sage dann lieber die “Große Mutter” segne Dich – aber wir meinen sicher dasselbe.

        Ich danke Dir auch für den guten Austausch offenen Geistes und auch für Deine schönen musikalischen Beiträge.

        Auch Dir einen herzlichen Gruß von mir.

        Nylama

        PS: Vielleicht muss ich in diesem Leben noch lernen, mich adäquat zu wehren. Insofern kann ich solchen piesakenden Kommentatoren noch dankbar für die Übungsvorlage sein. ;-))

        Reply
  2. 22

    Skeptiker

    Der Mann mit Hut meint?

    Rebecca, Nitribitt,Todt,NSU – Beispiele gekaufter Justiz

    Der Mann mit dem Hut spricht Klartext
    Am 27.03.2019 veröffentlicht

    https://youtu.be/nW3NaxMIzYU?t=1239

    Hier komplett.
    https://youtu.be/nW3NaxMIzYU

    ==========================

    Das war ja auch meine Vermutung, da wurde so lange gegen den Schwager ermittelt, bis die Spuren einer wirklichen Entführung, eben nicht mehr zurückzuverfolgen sind.

    Aber Nylama meinte ja, es war der Schwager von Rebecca, aber der Mann mit Hut meinte das ja selber auch so.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 22.1

      Nylama

      @Skeptiker

      Ich meine nur, dass aufgrund der klaren Aussage des Vaters sowohl der Vater was weiß wie auch der Schwager was weiß.
      Wenn die also beide was wissen, dann hängen sie logischerweise auch irgendwie mit drin und ich tippe immer noch auf Mädchenhandel und das möglicherweise !!! da höchste Kreise involviert sein könnten.

      Es ist schon auffällig, dass die Ermittler sich offenbar den Vater aufgrund seiner Aussage nicht vorknöpfen.

      Wie gesagt: wenn der wirklich seine Tochter wiederhaben wollte, dann würde er den Mund aufmachen und nicht sagen: “Ich darf nichts sagen.”

      Reply
  3. 21

    Erwin

    Musik am Mittwoch :

    Reply
  4. 20

    Erwin

    Schubert: Ave Maria – Elisabeth Kulman

    Reply
  5. 19
  6. 18

    Erwin

    Musik am Mittwoch :

    Reply
    1. 17.1

      arkor

      Tja, stellt Euch hinter Eure Rechte, denn durch den Eintritt in die Handlungsfähigkeit, mit Wirkung zum 24.09.2017 sind die Nürnberger Prozesse, in Verbindung durch anschließende Handlungen, zum 09.11.2018 und 11.11.2018 völlig revidiert worden. Und damit fehlt der sogenannten BRD-Justiz die Grundlage der sogenannten juristischen Offenkundigkeit.

      Anlässlich des Treffens der Präsidenten Trump und Putin, Ihnen als verbindliche Forderung übersandt.
      https://lupocattivoblog.com/2018/07/20/wir-verlangen-die-vollstaendige-herstellung-des-deutschen-reiches/

      Armand Hartwig Korger, in gültiger Rechtsfolge stehender, legitimer und legitimierender Träger von Rechten, als natürliche Person des Rechts, unmittelbare und einzige legitime und legitimierende Gewalt, des völkerrechtlichen, deutschen, staatlichen Subjektes Deutsches Reich.
      An die Präsidenten Herrn Vladimir Putin, in Vertretung des russischen Volkes
      und
      Herrn Donald Trump, in Vertretung des amerikanischen Volkes.

      Die Weltgemeinschaft steht in einem Rechts-Stillstand. Dieser kann nur gelöst werden durch die vollständige Herstellung des Deutschen Reiches.

      Hiermit fordere ich von Ihnen im Namen und des Rechts des Deutschen Reiches, aber auch im Namen des Rechtsanspruches der Völker auf Recht, die vollständige Herstellung des völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes Deutsches Reich. Die Gebiets-Abtrennungen durch den Vertrag zu Versailles sind vollends revidiert.
      Die Verhandlungen sind in den begründeten Rechtsfolgen aufzunehmen. Das Deutsche Reich wurde mit endgültiger Rechtswirkung zum 24. 09.2017 in die Handlungsfähigkeit zurück geführt.

      Des weiteren fordere ich die unverzügliche Freilassung aller politischen deutschen Gefangenen der alliierten Kriegsvertragspartner, durch dass in Ihrem Mandat stehende Organ Bundesrepublik und -länder.

      gez. Armand Hartwig Korger
      DEUTSCHES REICH
      Königsbrunn, 16. 07. 2018

      Reply
  7. 16

    logos

    Widerlegung der „Hauptschuld“ Deutschlands am 1. Weltkrieg
    Ein Gastbeitrag von Angelika Eberl

    „Aber die Geschichte lässt sich auf die Dauer
    nicht fälschen, die Legende vermag vor der
    wissenschaftlichen Forschung nicht standzuhalten,
    das dunkle Gewebe wird ans Licht gebracht und zerrissen,
    auch wenn es noch so kunstvoll und fein gesponnen war.“
    (Dr. Jacob Ruchti, Schweizer Historiker)1
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2019/03/27/widerlegung-der-hauptschuld-deutschlands-am-1-weltkrieg/

    Nichts ist so fein gesponnen, dass es nicht ans Tageslicht gelangt. Leider sind die Akteure nicht mehr im Leben.
    Wer erinnert sich an die Rede der DDR Walze von der alleinigen Kriegsschuld der Deutschen am 1. weltkrieg.

    Reply
  8. 15

    arkor

    Zum Tagesartikel:
    Als alliiertes Mandatsorgan ist dies LOGISCH und KLAR und nicht widersprüchlich. Die BRD ist kein Mandat des deutschen Volkes und kann es auch nicht werden. Also bereiten die Alliierten das vor, was sie ja schon lange angekündigt haben, nämlich Deutschland zum Schauplatz ihrer Kampfhandlungen auszuersehen.

    Die deutsche Bevölkerung ist nicht die EIGENE BEVÖLKERUNG der Bundesregierung und das deutsche Volk ist nicht das im Grundgesetz unter Artikel 20 erwähnte Volk, von dem alle Gewalt ausgeht, was bedeutet, das im Grundgesetz und zwar folgerichtig in Artikel 20 steht: Vom deutschen Volk geht keine Gewalt aus.

    aus dem Tagesartikel:
    Zumal sich die Bundesregierung in Berlin immer wieder nur allzu willig zeigt, bei den logistischen Herausforderungen ihre Unterstützung anzubieten, sich aber gegenüber den Wünschen aus der eigenen Bevölkerung nach Abzug US-amerikanischer Waffen von deutschem Boden – entgegen eigenen früheren Versprechungen – immer wieder taub stellt.

    Reply
    1. 15.1

      Sehmann

      Das würde die ganze Welt gegen die Verursacher aufbringen, denn die Millionen Menschen aus 160 Nationen der Welt haben viele Verwandte in den Heimatländern, die auf die Überweisungen aus der BRD warten. Vor einigen Wochen las ich einen Artikel der etwas lautete “Die reichsten Flüchtlinge der Welt – Flüchtlinge in der BRD überwiesen 17 Milliarden in ihre Heimatländer”, oder waren es Migranten, nein, da müßte man wohl noch eine Null dranhängen schätze ich.
      Irgendwann soll es wohl zu einem Kräftemessen kommen, und wenn das deutsche Volk und ihre Nachbarn zum Kollateralschaden werden ist das doch quasi eine “win-win-Situation” für manche Kräfte. Nur gut, das die USA dabei nicht ungeschoren davon kommen würden, das macht die Lage stabiler. Und ein Konflikt könnte sich unkontrolliert ausweiten und so auch die wenigen Überlebenden in Bunkern das Leben unerträglich machen.

      Reply
    1. 14.1

      Skeptiker

      @Arthur Gütt

      Das Video hier?

      Wenn der Staat zerfällt
      https://www.youtube.com/watch?v=KLngNW-hv2Y

      Weil eben sah ich nur das hier, aber auf der rechten Seite, sah man wohl das gemeinte Video.

      ===========
      YouTube-Datenschutzwarnung
      YouTube (in Besitz von Google) verhindert es, Videos anonym anzuschauen. Wenn du YouTube-Videos hier abspielst, wird das von Google/YouTube registriert.
      ===========

      Nun ja, solche Meldung kannte ich auch noch nicht.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 14.1.1

        Maria Lourdes

        Übersetzt heißt das: “BIG BROTHER IS WATCHING YOU!”

        Gruss Maria

        Reply
        1. 14.1.1.1

          arabeske-654

          Hast Du den Aufsatz von Eggert bekommen über Christchurch?

  9. 13

    Skeptiker

    Hausverbot für VL!!! 2. Tag auf der Buchmesse Leipzig | AKTUELL

    Der Volkslehrer
    Am 24.03.2019 veröffentlicht

    Es war einfach zu schön auf der Buchmesse in Leipzig, und deshalb blieben wir noch einen weiteren Tag und legte ordentlich nach, bevor ich in den Qualitätsmedien von meinem Hausverbot dort erfuhr… 😉
    Doch sehet und höret selbst!

    Ab hier wird es besonders niedlich.

    https://youtu.be/64FTqIYMPRQ?t=3427

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 13.1

      Skeptiker

      Das kannte ich auch noch nicht.

      Das ist ein Bild.
      https://astrologieklassisch.files.wordpress.com/2018/02/alfredt.jpg

      Lach.

      Gefunden hier.

      Alter Sack sagt:
      27. MÄRZ 2019 UM 15:41 UHR

      https://michael-mannheimer.net/2019/03/26/kein-platz-fuer-atheisten-mehr-in-der-spd/#comment-346724

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 13.1.1

        arabeske-654

        Skeptiker, Du bist eingeladen nach Berlin:

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Skeptiker

          @arabeske-654

          Tatsächlich.

          https://youtu.be/H88NCnDNLYQ?t=340

          Man sollte das 68 er Video auf eine Großbildleinwand projektieren

          Prof.Heinz Haber bereitete uns 1968 auf künstliches Wetter & Klima

          https://youtu.be/DggEuZXinuw?t=174

          Gruß Skeptiker

        2. 13.1.1.2

          Atlanter

          Grüß Dich arabeske-654,

          ich habe dem Volkslehrer vor einem Jahr die Völkerrechtliche Erklärung per Email zugesandt, bis heute bekam ich keine Antwort von dem lieben Volkslehrer, dass reicht mir völlig aus, um über diesen Narr zuteilen. Er ist ein U-Boot der Juden-Knechte (Alliierten)!

        3. 13.1.1.3

          Skeptiker

          @Atlanter

          Bekannt sollte ja wohl sein, das der Volkslehrer angeschrieben wird ohne Ende.

          Wann soll der noch Zeit haben, wenn er alle Posteingänge sich überhaupt anschauen sollte?

          Der bräuchte doch bestimmt 3 oder eher 5 Mitarbeiter, die sich dann wohl alles, was evtl. wichtig erscheint, noch mal gesondert, dem Volkslehrer zum Lesen geben könnten.

          Der Gedanke ich hätte 400 Mails jeden Tag durchzulesen, gefällt mir absolut nicht.

          Weil das meine mal UBasser, das er jeden Tag so viele Mails bekommt.

          =================
          Vor und nach dem „Holocaust“: jüdische Bevölkerungszahlen in 1933 und 1948 74
          2. Dezember 2014 von UBasser

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2014/12/02/vor-und-nach-dem-holocaust-judische-bevolkerungszahlen-in-1933-und-1948/

          Und da der Volkslehrer wohl so um einiges Bekannter ist, kaum vorstellbar, was der wohl für ein Posteingang hat.

          Gruß Skeptiker

        4. 13.1.1.4

          Atlanter

          Ich, Patrick Stefan Beck, ich stehe zum deutschen Reich und zu unseren Führer, Adolf Hitler

        5. 13.1.1.5

          Atlanter

          Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

          An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

          Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

          Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

          Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

          1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
          In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

          2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

          -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

          -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

          -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

          3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

          4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

          Beispiele hierfür sind:
          -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

          -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

          5. Meinungshoheit der Alliierten:
          Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

          6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
          Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

          -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

          -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

          -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

          -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

          7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
          Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

          8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

          9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

          10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

          11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

          11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
          11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
          11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
          11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
          12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

          13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

          14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

          15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

          Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

          Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
          der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

          Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
          handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
          handlungsfähig als legitime Gewalt
          handlungsfähig als legitimierende Gewalt

          gez. Deutsches Reich Patrick Stefan Beck

          https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

          https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

          http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

        6. 13.1.1.6

          arkor

          Atlanter, danke für die Info. So trennt sich die Spreu vom Weizen.

        7. 13.1.1.7

          Atlanter

          Ich wohne in Dülmen, kommt doch und holt mich, ich habe keine Angst vor Euch Juden-Knechte!!!!

        8. 13.1.1.8

          Skeptiker

          @Atlanter

          Und was hat aus Deiner Sicht der Volkslehrer fasch gemacht?

          Am 24.03.2019 veröffentlicht

          https://youtu.be/64FTqIYMPRQ?t=3427

          Also ich verstehe die Kritik nicht.

          Was soll das?

          Ich lass mich auch bald abholen, aber freiwillig.

          https://youtu.be/_8EKVLmNoS8?t=76

          Gruß Skeptiker

        9. 13.1.1.10

          Sehmann

          Atlanter – “ich habe dem Volkslehrer vor einem Jahr die Völkerrechtliche Erklärung per Email zugesandt, bis heute bekam ich keine Antwort von dem lieben Volkslehrer, dass reicht mir völlig aus, um über diesen Narr zuteilen. Er ist ein U-Boot der Juden-Knechte (Alliierten)!” –
          traurig, diese Einstellung, außer den 50 Followern von Arkor sind alle anderen Jodlerknechte und Feinde.
          Dann sind alle Diskussionen unfruchtbar.

        10. 13.1.1.11

          arkor

          Sehr schön Herr Stefan Beck. Ein Deutscher stellt sich hinter seine Rechte. Sehr schön.

      2. 13.1.2

        Skeptiker

        Der Alte Sack schreibt.

        Reinkopiert.
        ==============
        “Hitler wäre erkennbar Sympathiesant der SPD geblieben (vielleicht sogar Mitglied geworden), wenn DIESE PARTEI die vom Reichsministerpräsidenten Philipp Scheidemann vertretene Linie beibehalten hätte, das Versailler Friedensdiktat NICHT zu unterzeichnen. Und… gegebenenfalls.. bei dem von den Alliierten für diesen Fall angekündigten EINMARSCH ins Reichsgebiet ,den KAMPF gegen den kapitalistischen Westen’ aufzunehmen.”

        Siehe auch das Kapitel aus dem “Alternativen Verfassungsschutzbericht” von J. Schüßlburner/H.-H. Knütter:

        Hier weiter.
        https://michael-mannheimer.net/2019/03/26/kein-platz-fuer-atheisten-mehr-in-der-spd/#comment-346682

        =================

        Worauf ich meinte.

        Reinkopiert
        ========
        Alter Sack, ich könnt mir durchaus vorstellen, das Adolf Hitler Sie gemocht haben könnte, immerhin wurde Adolf Hitler ein IQ von über 170 zugestanden.

        Hier als Ganzes und mit Videos.

        https://michael-mannheimer.net/2019/03/26/kein-platz-fuer-atheisten-mehr-in-der-spd/#comment-346744

        Ist das nicht lustig?

        Gruß Skeptiker

        Reply
  10. 12
    1. 12.1

      Skeptiker

      Hausdurchsuchung bei Sellner wg. Christchurch! Q gibt Gas

      https://youtu.be/UFnxgmztH6k?t=358

      Hier komplett.

      Oliver Janich
      Am 26.03.2019 veröffentlicht

      https://youtu.be/UFnxgmztH6k

      Gruß Skeptiker

      Reply
  11. 11

    Erwin

    Jay Parker – Monarch-Mind-Control –

    ( deutsch, Teil 1 von 2 )

    Jay Parker war langjähriges Opfer von satanistischem Mind-Control

    und wurde deprogrammiert. Er erklärt wie Mind-Control funktioniert.

    Reply
    1. 11.1

      Nylama

      @Erwin

      Danke. – Ich hab’ jetzt nur mal drübergeschaut, guck’ es mir dann später noch ganz an. – Aber beim Drüberschauen bin ich schon bei der Spaltung in multiple Persönlichkeiten durch diesen sexuellen Missbrauch – ich sage lieber Vergewaltigung – angelangt (denn es sind Vergewaltigungen, Missbrauch beschönigt begrifflich dieses grauenvolle Verbrechen).

      Und wie ich schon darlegte, zeigt sich hier ein aus der Ur-Spaltung sich ergebendes erlerntes Verhalten von Seelenanteilen, Persönlichkeitsanteilen, Teil-ICHs des einen ICHs, welches durch sein Ur-Trauma selbst in den kranken Zustand der Bewusstseins – und Persönlichkeitsspaltung geraten ist und immer noch darin festhängt. – Diese Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung kann auch dadurch bei Babies, Kleinkindern hervorgerufen werden, dass sie alleine gelassen werden – sie werden dann nur ohne emotionale Zuwendung gefüttert, gewickelt und ansonsten alleine gelassen und dadurch flieht dann unbewusst dieses Kind in eine Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung.
      Der andere Weg ist eben auch durch solche Vergewaltigungen wie durch sonstige schlimmste Folter, die das Kind nur durch Spaltung seiner Persönlichkeit überstehen kann.

      Es ist -auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen- das eine Allwesen, dass dies alles in diesen Persönlichkeitsanteilen dieser Täter-ICHs mit sich selbst in seinen Opfer-ICHs veranstaltet, sich dieses selbst antut und als Täter nur deshalb nicht selbst fühlt, weil es eben selbst in seinem Bewusstsein und seinen Persönlichkeiten von sich selbst getrennt ist und in der ver-dichteten Welt erstmal seine Täter-ICHs den Schmerz seiner Opfer-ICHs nicht fühlen. – Dieser Schmerz kommt erst bei ihnen auch an, wenn sie irgendwann dann ihrerseits in der Rolle eines Opfer-ICHs inkarnieren und selbst all das erleiden müssen.

      Doch Karma hat neben diesem Lerneffekt, der aber offenbar durch das Vergessen sehr gering ist, auch den Ping-Pong-Effekt, dass dieses Spiel in diesem Hamsterrad immer wieder rundläuft im ständigen Wechsel, solange dieser Seelenanteil, dieses Teil-ICH es nicht schafft, durch Erkenntnis dieser Wahrheit des Alleinen aus diesem Ping-Pong-Spiel, diesem Hamsterrad, auszusteigen – und WAS die Seelenanteile, die Teil-ICHs darin festhält, ist eben die Angst vor der Rückkehr in den Zustand, der das Ur-Trauma überhaupt erst erzeugte und damit die Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung und diese Angst ist Ahriman, der Seelenanteil des Alleinen, der deshalb so verzweifelt an der Materie, der Dualität, der Spaltung, der Trennung klebt und sie mit aller Gewalt beizubehalten und immer weiter zu ver-tiefen beabsichtigt.

      Reply
  12. 10

    Nylama

    Die islamische Welt arbeitet faktisch an der Abschaffung der Menschenrechte:

    https://www.youtube.com/watch?v=_U2qGU4uhno

    Ja – und das tut sie mit Unterstützung der NWO-Altparteien auch in Deutschland und ganz Europa und das nicht erst seit 2015, sondern bereits seit die ersten GastarbeiterInnen ihre Füße auf deutschen und sonstigen europäischen Boden gesetzt haben. Auch diese hatten bereits damals die Messer in den Stiefeln und wehe, wenn jemand sie auch nur vermeintlich schief anguckte, dann ging die ganze Sippschaft auf ihn los.

    Auch damals schon waren deutsche und andere europäische Frauen vor ihren Übergriffen nicht sicher.

    Diese Mär, dass die ersten Gastarbeiter-Generation nebst ihren Folgegenerationen integriert wären, ist bis auf vielleicht einige Ausnahmen eine Mär, die einfach nicht stimmt.

    Es ist ja auch bekannt, dass die jetzigen Nachfolgegenerationen dieser Gastarbeiterfamilien sich zunehmend radikalisieren und dass Kurden Erdogan nicht wählen würden ist auch eine Mär. – Wir haben hier fast nur Kurden in Deutschland und rund 70 % von ihnen (wenn nicht mehr) haben Erdogan gewählt und folgen seinem Eroberungsauftrag:

    “Unsere Moscheen sind unsere Kasernen, unsere Minarette unsere Bajonette, unsere Gläubigen unsere Soldaten” und “macht nicht 3 Kinder sondern mindestens 5” sagte er zu seinen “Soldaten” und das ist ganz klar ein Aufruf zum Geburten-Dschihad und woher sie die Massen von Gelder haben, um hier eine Immobilie nach der anderen in Windeseile zu kaufen als feindliche Landnahme können wir uns auch lebhaft vorstellen.

    Tja – sollte diese Entwicklung nicht schnellstens umgekehrt werden, brauchen sich selbst die nichtmuslimischen Kinder in Deutschland und den anderen europäischen Ländern keine Sorgen mehr zu machen, den Klima-Tod zu sterben und den kleinen Gretas sollte man wirklich nochmal das Video über die roten Moscheen in Pakistan zeigen mit dem kleinen 12-jährigen klugen Mädchen, dass sagte, dass seine Mutter sich hätte sterilisieren lassen können, es aber nicht getan hat. – Sie hat 9 Kinder und das Mädchen sagte: “Wenn sie noch ein weiteres Kind bekommt, dann töte ich dieses Baby.”
    Vielleicht haben die Eltern dann die 12-jährige Tochter an einen schätzungsweise 25-jährigen Mann verheiratet und mit 13 spätestens war sie dann auch Mutter eines Kindes und das Thema Schule war für sie beendet – mal davon abgesehen, dass hier ein 12-jähriges kluges Kind an einen wesentlich älteren Ehemann verhökert wurde.

    Wenn die ihre Kinder nicht versorgen können, sollen sie nicht so viele Kinder bekommen. – Die haben wohl durchaus auch die Möglichkeit der Sterilisation, aber sie tun es nicht und dann werden Kinder als Bräute verkauft, um sie nicht mehr versorgen zu müssen. Der schätzungsweise 1 Jahr älteren Schwester des Mädchens ging es dann ebenso – auch sie wurde verheiratet.

    Nun, sollten diese links- und islambesoffenen jungen Mädchen hier unter dem Scharia-Islam zwangsislamisiert werden, sollten sie weiterhin die Islamisierung hier fördern, dann würde es für sie wohl ein solches böses Erwachen geben und für die deutschen Jungs könnte es dann schnell im Jenseits enden.

    Aber der “Herr” lässt offenbar kein Hirn, sondern Chemtrail-Gifte regnen.

    Reply
  13. 9

    Erwin

    Aktuelles von Oliver Janich :

    Reply
    1. 9.1

      Nylama

      @Erwin

      Wir sollten uns angesichts dieser 20 % Wahlumfrageergebnis bei den Grünen auch vor Augen halten, dass in Deutschland die WählerInnen der Alternativen Partei sich vorwiegend aus den älteren Generationen generieren – sieht man ja auch, wenn man sich die Besucher von AfD-Veranstaltungen anschaut. – Von dieser älteren Generation sterben dann auch Leute weg oder werden sehr krank und fallen dann eben auch als WählerInnen weg.

      Gleichzeitig beträgt der deutsche Nachwuchs bestenfalls ein Fünftel des Nachwuchses der Muslime – viel eher noch weniger. – Dieser deutsche Nachwuchs ist dann auch noch mehrheitlich Greta-mäßig links und monsantogrün gehirngewaschen, währen dieser massenhafte hier geborene muslimische Nachwuchs natürlich diejenigen wählt, die ihnen bei der Islamisierung helfen und ihnen die meisten Vorteile verschafft und dazu gehören natürlich die Grünen. – Sogar bei den Freien Wählern sind die Muslime vor allem regional zu finden, wenn sie bei denen die meisten Vorteile haben – Parteienhopping innerhalb der Altparteien ist da bei denen durchaus angesagt, denn die gucken ja nur, wer ihnen am besten die politischen Pöstchen zuschachert und ihnen den Boden für die islamische Übernahme bereitet.

      Dabei geht es auch nicht nur um die Religion – diese ist für die meisten von denen nur ein Deckmantel für ihre kriminellen und schwerstkriminellen “Geschäfte” – man denke an die angeblich arabischen Clans, die -wie inzwischen bekannt- jedoch vorwiegend aus dem türkischen Mardin oder wie dieses Kaff auch heißen mag stammen.

      Deswegen brauchen wir uns im Grunde nicht zu wundern – die Demographie macht’s mit den linken Altparteienwählerstimmen und dann wird auch noch nachgeholfen, indem nun geistig Behinderte wählen dürfen, für die natürlich die PflegerInnen oder gar die Heimleitung der Behindertenanstalten für geistig Behinderte politisch korrekt das Kreuzchen für ihre Patienten machen.

      Ehrlich – meine Hoffnung schwindet in der Tat täglich, aber genau deshalb wissen wir beide wenigstens und hoffentlich noch viele andere, was wir im Mai zu tun haben – denn für alles andere ist keine Zeit mehr, die läuft uns wie Sand durch die Finger (weg).

      Reply
      1. 9.1.1

        Erwin

        @Nylama

        Stimme Deiner Analyse zu. Ich denke jedoch, daß dies noch viel

        komplexer und vielschichtiger ist.

        Folgende Frage beschäftigt mich seit geraumer Zeit :

        Wie ist die kollektive Todessehnsucht der Deutschen zu erklären ?

        Es ist durchaus möglich, daß in weiten Teilen des deutschen Volkes

        eine Art Todessehnsucht vorherrscht. Dabei könnte es durchaus sein,

        daß die Deutschen als Kulturnation ihren entwicklungsgeschichtlichen

        Auftrag in geistiger und kultureller Hinsicht bereits derart erschöpfend

        erfüllt haben, daß die Existenz der Deutschen als Kulturnation nicht mehr

        vonnöten ist…! ?


        Todessehnsucht als eine Grundlage der Spiritualität – Praktische Ethik :


        Reply
        1. 9.1.1.1

          Nylama

          @Erwin

          Das kann ich mir eben auch vorstellen. – Deshalb lies bitte, was ich an Etcher geschrieben habe. Zum einen das Gedicht von Hans-Dieter Hüsch und eben davor auch die Möglichkeit, dass eben die Sanftmütigen und Friedfertigen nun “nach Hause” gehen möchten.
          Darin könnte auch ein Grund liegen, dass die Deutschen wie auch andere EuropäerInnen immer wenger Kinder bekommen – diese Seelen aus diesen Völkern inkarnieren nicht mehr hier auf der Erde – sie gehen entweder ganz “nach Hause” in die “Quelle” zurück oder inkarnieren auf anderen Planeten, in anderen geistigen Gefilden, wo es eben kein Fressen und Gefressenwerden, keine Gewalt, keine Spaltung, keinen Neid, etc. mehr gibt, sondern alle gänzlich im Bewusstseins ihres einen Seins sind – alle sowohl im Allbewusstsein geeint als auch trotzdem als Individuen voll bewusst – sowohl – als auch und ich denke, dass das wirklich nur in feinstofflichen Welten möglich ist.
          Diese Seelen, die jetzt noch hier sind, wollen vielleicht unbewusst wirklich “nach Hause” und weg von der Erde und ihren Lebensbedingungen, weg von der Spaltung, dem Fressen und Gefressenwerden, welches ja bei aller Mühe eines guten Lebens dennoch unsere Physis weiter bestimmt und ein Töten um Leben zu können erfordert und sei es eben das Leben von Pflanzen.
          Unsere Erde sieht so wunderschön aus an so vielen Orten – aber unter all dieser Schönheit liegt das Grauen des Fressens und Gefressenwerdens, der Konkurrenzkampf des Lebens um sein Überleben.

          Auch die Pflanzen kämpfen in der Natur um den besten Standort, den besten Platz an der Sonne oder im Schatten (Schattengewächse) – es ist ein einziges Überlebensgerangel, von dem uns nur die wenigen schönen Musestunden ablenken, während denen dennoch der Überlebenskampf weiterläuft.

          Die uralten Seelen wollen das nicht mehr – auch wenn es tief in ihrem Unbewusstsein sitzt – aber sie fühlen es, ahnen es, auch wenn sie es aus ihrem Bewusstsein verdrängen – aus oftmals noch aus Angst vor dem physischen “T-od”. – Aber die Sehnsucht der Seele lässt sich nicht dauerhaft unterdrücken und es kann sein, dass die alte Volksseele der Deutschen und auch anderen EuropäerInnen auch im Kollektiv jetzt “nach Hause” will – es zieht sie förmlich.

          2003 hatte ich einen visionären Traum von der Supernova unserer Sonne. Ich stand morgens auf und ging ganz aufgeregt intuitiv an den Schrank und kramte die Bibel hervor, die nur noch im Schrank herumstand. – Ich schlug sie wirklich BLIND auf und landete bei Matthäus 24 “Vom Kommen Christi” und wie ich es gesehen hatte, stand es dort beschrieben.
          Meinem damaligen visionären Traum nach würde es keine 5 Jahre mehr dauern bis dahin. – Allerdings kann das eben auch eine Symbolik sein für das kollektive Christus-Erwachen – gesteuert durch die “Quelle”, die “Große Mutter” – wie man die “Zentrale” auch nennen mag.
          Das muss nicht durch die physische Supernova unserer Sonne geschehen – es kann wirklich solch’ ein Erwachen sein.
          Vielleicht gehen dann auch kollektiv viele uralte Seelen “nach Hause” und die anderen, die unerzogenen “Kinderseelen” bleiben noch hier und können sich dann gegenseitig den Garaus machen bis sie anfangen zu begreifen.
          Jedenfalls habe ich das Gefühl, dass es einfach nicht mehr so weitergehen kann. – Es geht nicht mehr an, dass da im dauernden Kreislauf des Vergessens, des Ping-Pong-Spiels sich die Sanftmütigen und Friedfertigen den Raubtierseelen als Opfer zur Verfügung stellen – den Letztere lernen offenbar so nicht und die Ersteren haben wahrlich genug gelitten.
          Christus ist übrigends der weibliche Anteil des Jesus Christus, die Liebe, die reines Bewusstsein ist, Empathie, Weisheit, Vernunft – Iesus Christos ist bereits der Ausdruck der “chymischen Hochzeit” – ganz gleich, in menschlichen Gestalt er/sie auf der Erde erschienen ist oder wieder erscheinen würde – ggfs..

        2. 9.1.1.2

          arkor

          natürlich stimmt Erwin der Analyse von Nylama zu, obwohl wir wissen, dass die Ergebnisse manipulierte Ergebnisse sind, die mit keiner Realität irgend etwas zu tun haben.
          Da braucht es nur noch Trolle, die dies dann in die Wahrheitszene diskutabel erscheinen lassen.
          ERWIN SCHÄMST DU DICH NICHT?
          Na wenigstens wurde Dein Hilferuf erhört und ein Hilfstroll geschickt.

        3. 9.1.1.3

          Nylama

          @Erwin

          Vielleicht gehen wir die Betrachtung und Lösung ja auch einfach nur von der falschen Seite aus an und sollten es mal SO versuchen:

          https://www.netflix.com/watch/70063484?trackId=14170286&tctx=3%2C0%2Cb6e758f0-29cb-473f-8d55-1a918e58a73a-9778623%2C2b4660af-d6a7-4d01-9550-69881d6aa530_52805152X3XX1553717732753%2C2b4660af-d6a7-4d01-9550-69881d6aa530_ROOT

          Hier nochmal bei yt:

          https://www.youtube.com/watch?v=FFdd2bZrF7g

          Wir beklagen dauernd den negativen Zustand der ist, statt uns den positiven Zustand vorzustellen, den wir uns wünschen.

          Probieren geht über studieren in dem Fall. ;-))

        4. 9.1.1.4

          hardy

          …daß die Existenz der Deutschen als Kulturnation nicht mehr

          vonnöten ist…! ?

          Was soll denn dieser Quatsch mit Sosse? Es gibt kein Volk, dessen Existenz nicht vonnöten wär, denn alles andere ist Völkermord, sowohl geistiger als auch folgerichtig der reale Völkermord.
          Das sollte eigentlich immer noch mit der Höchststrafe bedacht werden – nicht so in einem satanischen Judenschweinesystem und ihr seid wohl die Judenknechte schlechthin

          “Juden waren und sind es, die den Neger an den Rhein bringen, immer mit dem gleichen Hintergedanken und klaren Ziele, durch die dadurch zwangsläufig eintretende Bastardierung die ihnen verhaßte weiße Rasse zu zerstören, von ihrer kulturellen und politischen Höhe zu stürzen und selber zu ihren Herren aufzusteigen.
          Denn ein rassereines Volk, das sich seines Blutes bewußt ist, wird vom Juden niemals unterjocht werden können. Er wird auf dieser Welt ewig nur der Herr von Bastarden sein.”
          (Adolf Hitler, Mein Kampf)

  14. 8

    Nylama

    Die Grünen und ihr Ablass-Handel:

    Reply
  15. 7

    Etcher

    Es ist der Kampf des “Guten” gegen das “Böse”

    wobei sich die meißten Deutschen fa­ta­ler­wei­se auf der “Guten” Seite wähnen, aber tatsächlich Satan dienen.

    Reply
    1. 7.1

      Nylama

      @Etcher

      Die meisten Menschen wähnen sich auf der guten Seite – aber wenn ich mir die Mehrheit der Menschen weltweit so anschaue… :-((

      Würden die bösartigen Menschen auf einmal von der Erde weggebeamt, wären vielleicht noch maximal 10 % Friedfertige und Sanftmütige übrig.

      Vielleicht kommt es ja umgekehrt und die Sanftmütigen und Friedfertigen gehen in eine bessere Welt, wo sie in Frieden unter sich sind.

      Von Hanns-Dieter Hüsch (Kabarettist, Schriftsteller, Liedermacher, geb. 06.05.1925, gestorben 06.12.2005):

      Ich seh‘ ein Land mit neuen Bäumen,
      Ich seh‘ ein Haus aus grünem Strauch,
      und einen Fluß mit flinken Fischen.
      Und einen Himmel aus Hortensien seh‘ ich auch.

      Ich seh‘ ein Licht von Unschuld weiß.
      Und einen Berg, der unberührt.
      Im Tal des Friedens geht ein junger Schäfer,
      der alle Tiere in die Freiheit führt.

      Ich hör‘ ein Herz das tapfer schlägt,
      in einem Menschen, den es noch nicht gibt,
      doch dessen Ankunft mich schon jetzt bewegt.
      Weil er erscheint und seine Feinde liebt.

      Das ist die Zeit, die ich nicht mehr erlebe.
      Das ist die Welt, die nicht von uns’rer Welt.
      Sie ist aus feingesponnenem Gewebe,
      Und Freunde, glaubt und seht: sie hält.

      Dort ist das Land, nach dem ich mich so sehne,
      das mir durch Kopf und Körper schwimmt,
      mein Sterbenswort und meine Lebenskantilene,
      dass jeder jeden in die Arme nimmt.

      Als ich das Gedicht zum erstenmal las, heulte ich ganze Sturzbäche. – Hans-Dieter Hüsch schrieb dieses Gedicht wohl nicht lange vor seinem Tod und ich habe das Gefühl, er hatte eine Vision, die er in diesem Gedicht ausdrückte – vielleicht war er sogar schon dort in einem (Nah)toderlebnis.

      Reply
      1. 7.1.1

        arkor

        Friedfertig und Sanftmütig mit Gut gleichzusetzen ist einfältig.

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Nylama

          @arkor

          Na dann sagen wir eben: friedfertig, sanftmütig und gut. – Fehlt noch was? – Dann können wir das auch noch dazuschreiben.

        2. 7.1.1.2

          Zaungast

          Mir schwillt schon immer der Kamm wenn ich lesen muss: wir Aufrechten und wir Aufgewachten, mich jetzt noch konfrontiert zu sehen mit: Wir friedfertigen und wir Sanftmütigen bzw. wir Guten das geht zu absolut zu weit.

          Nur mal angenommen, es handelt sich hier nicht um böswillige Provokation, denn selbst bei den Gutmenschen findet man solch eine Selbstüberhöhung nicht, dann sehe ich nur noch die Möglichkeit, daß in irgendeiner LKS (Landesnervenklinik) einige Freigänge falsch beurteilt wurden. Vielleicht.

          Und nochmal angenommen, daß solche Aussagen über den eigenen Charakter und Stellenwert auf dieser Bühne, ernst gemeint sind, also daß der oder die die das schreiben, das wirklich verinnerlicht haben, wisst Ihr überhaupt was Ihr Euch antut, außer daß ich Euch blamiert bis auf die Knochen?

          Es ist ganz viel!!

          Daß Ihr Euch jeglicher Möglichkeit zu geistiger Reifwerdung beraubt, ist nur ein Puzzleteil.

        3. 7.1.1.3

          Nylama

          @Zaungast

          Geht der “Wille Wäller” mit Dir durch oder was hast Du dagegen, dass man sich wünscht, dass die Menschen durch Bewusstwerdung durch Friedfertigkeit, Sanftmut, Güte und alle ihrem Guten finden und was hat das mit Selbstüberhöhung zu tun?

          Wir alle haben sowohl gutes wie böses Potential in uns – aber es gibt nunmal auch heute schon Menschen, die sich dafür entschieden haben, so weit als irgend möglich ihr gutes Potential zu leben und diese Energie auszusenden.

          Das heißt nicht, dass sie sich nicht adäquat wehren sollen, dürfen, können, wenn sie angegriffen werden – aber eben auch nur dann.

          Ein friedfertiger Mensch achtet die Grenzen anderer und fängt eben keinen Krieg an, greift niemanden anderen an, der ihm/ihr nichts getan hat, wehrt sich aber nach seinen Möglichkeiten durchaus, wenn er/sie von angriffslustigen Mitmenschen angegriffen wird – die Flucht ergreift er/sie nur, wenn er/sie seitens des/der AngreiferInnen chancenlos ist.

          Ich weiß nicht, was hier für Kommunikationsprobleme bestehen – hier scheinen wirklich einige nur bis zum eigenen Tellerrand schauen und denken zu können und nur auf Stichworte zu warten, die sie triggern, auf andere unangemessen loszugehen.

          Vielleicht prüfen diese mal ihr ureigenes Aggressionspotential und ergründen lieber mal den Grund dafür – vielleicht steckt da ja auch ein frühes Kindheitstrauma dahinter.

        4. 7.1.1.4

          Zaungast

          Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz!

        5. Maria Lourdes

          Viele Medikamente enthalten Hilfsstoffe wie genmanipulierten Mais oder GVO-Baumwolle. Was auf unserem Teller nicht erwünscht ist, wird als Medikament verordnet. Auch dienen Reissamen als Produzenten genauso wie Karotten.
          https://marialourdesblog.com/genetisch-verseuchte-medikamente-und-impfstoffe/

      2. 7.1.2

        Sehmann

        Nylama – “Vielleicht kommt es ja umgekehrt und die Sanftmütigen und Friedfertigen gehen in eine bessere Welt, wo sie in Frieden unter sich sind.” –
        Vielleicht “sammeln” sich die ähnlichen Seelen, dann wären die Bösen und Rechthaber ganz schön angeschissen, dann wären sie mit lauter Bösen oder Rechthabern oder Selbstdarstellern etc. umgeben. Und die Guten mit lauter Guten. Warum sollten sich ähnliche Seelen mit ähnlichem “Energielevel” nicht auf der selben “Ebene” begegnen? Ich hätte nichts dagegen und wäre doch total gerecht.

        Reply
        1. 7.1.2.1

          Nylama

          @Sehmann

          Könnte durchaus so kommen – ich hätte auch nichts dagegen. – Dann könnten die wahrhaft Sanftmütigen und Friedfertien und Guten und Gütigen in ihrer Welt ausruhen von dem ganzen Stress und Freude haben miteinander und einfach nur glücklich und fröhlich sein und die anderen Schwerstverbrecher unter welcher Flagge auch immer könnten sich dann hier oder in einer anderen aggressiven Welt gegenseitig die Köppe ein- oder abschlagen bis sie es irgendwann kapiert hätten oder auch nicht.

          Dann blieben eben die beiden Seiten der Medaille getrennt eben getrennt und nur, wer wahrhaft sich durch Bewusstwerdung zum Guten, Friedfertigen, Sanftmütigen, Gütigen gewandelt hätte, könnte das Tor in diese friedliche schöne helle herzenswarme Welt wechseln.

          Hach ja. :))

        2. 7.1.2.2

          Hölderlin

          Wer die Welt in “Die Bösen” und “Die Guten” einteilt, hat rein gar nichts begriffen und folgt den NWO
          Leuten im Laufmarsch. Die arbeiten nämlich mit der selben Methode: “Die Achse des Guten”, stammt
          aus deren Gedankenprofil.

          Das Wissen darum, dass jeder Mensch sowohl GUT als auch BÖSE ist, ist wohl noch nicht bis zu den “auf-
          geklärten Massen” vorgedrungen, die genau DAS sind. Niemals wird es eine Welt geben, die nur aus guten Menschen besteht. Wenn es so wäre, dürfte es auch keine Nacht mehr geben, keine Dualität.

          Vor allem aber gäbe es keine Wahlmöglichkeit! Jeder, egal ob Mann oder Frau, hat die Möglichkeit
          sich nach dem einen oder dem anderen Prinzip hin auszurichten. Welchem Prinzip er/sie letztendlich
          folgt, ist mit der Entwicklung des persönlichen Bewusstseins eng verknüpft.

          Deshalb kann nur die einzelne Person eine Veränderung herbeiführen, indem sie sich selbst ent-
          wickelt, Mensch wird. Dies wird auch keine Partei, keine Gruppierung, kein Führer, etc., für den Einzelnen
          jemals übernehmen und dies wird auch nicht in den Kirchen gepredigt und von Klaus Kleber erzählt.

          Wer denkt, er gehöre zu den “Guten”, fühlt sich nur “gut”, ob er es tatsächlich auch ist, steht auf
          einem anderen Blatt. Sich “gut” zu fühlen, bedeutet noch lange nicht, auch gut zu sein!

        3. 7.1.2.3

          Sehmann

          Hölderlin – “Wer die Welt in “Die Bösen” und “Die Guten” einteilt, hat rein gar nichts begriffen …..
          Wer denkt, er gehöre zu den “Guten”, fühlt sich nur “gut”, ob er es tatsächlich auch ist, steht auf
          einem anderen Blatt. ” –
          Wer denkt, das er etwas begriffen hat, hat nur das Gefühl etwas begriffen zu haben, ob er tatsächlich etwas begriffen hat steht auf einem anderen Blatt.
          Ich habe nicht nur in Gut und Böse eingeteilt, sondern auch Selbstdarsteller und Rechthaberei erwähnt und ich hätte auch noch Lügner und Gewalttäter erwähnen können und eine Kombination aus mehreren, der Charaktere und die Seelen von Menschen haben viele Facetten, die Vorstellung das sich ähnliche Charaktere und Seelen im Jenseits auf derselben “Ebene” begegnen wäre eine supergerechte Regelung.

        4. 7.1.2.4

          Hölderlin

          @Sehmann

          Bitte um Nennung eines Menschen, der noch nie rechthaberisch war oder gelogen hat.
          Und, jedes Individuum ist auf seine Weise “Selbstdarsteller”. Sie stellen sich doch hier
          auch auf eine Art und Weise dar, die die Ihrige ist. Alle anderen Kommentatoren im
          Übrigen auch. Kein Mensch ist frei von diesen Dingen, denn es wohnen immer zwei
          Seelen in Jedermanns Brust…

          Dieses zu begreifen kann weiter helfen…

        5. 7.1.2.5

          Hölderlin

          “Als der Mensch allmählich den ‚Schleier der Maya’ auf sich herabzog und dadurch aus seiner ursprünglichen Einheit mit der Gottheit herausfiel, begann sich seine geistige Sicht mehr und mehr zu trüben. Er geriet in
          den Kreislauf der Verkörperungen hinein, verlor den Kontakt zu seinem wahren Selbst und büßte seine gottgegebene Schöpferkraft und seine metaphysischen Fähigkeiten (wie die Hellsichtigkeit) weitgehend ein. Zurück blieb eine vage, wehmütige Erinnerung an das verlorengegangene Paradies, das fortan nur noch in den Mythen der Völker weiterlebte…”

          “Durch eine bewußte Kontaktaufnahme mit ‚höheren’ oder auch mit ‚tieferen’ Mächten, mit göttlichen und dämonischen Wesen, wollte der Mensch fortan seine Ohnmacht wettmachen, seine Grenzen sprengen, sein beschränktes Wissen erweitern und die Elemente der Natur bezwingen. Die Mittel und Wege, die er dazu einsetzte, waren u.a. das Reisen und das Studium, aber auch Zeremonielle und rituelle Handlungen, Gebete
          und Beschwörungen, die Einsamkeit und die Meditation.”

          Auszug aus: https://www.zeitenschrift.com/artikel/goethe-zwei-seelen-wohnen-ach-in-meiner-brust

      3. 7.1.3

        Nylama

        Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz.’

        Jep – und vor allem im Westerwald wo die willen Wäller hausen.

        Reply
    2. 7.2

      Arthur Gütt

      Etcher, Du machst einen Denkfehler: Das sind keine Deutschen sondern Juden, die sich als Deutsche und Christen, oder als Türken und Moslems, ausgeben, oder als sonstwas, nur nicht als das, was sie sind und als was sie sich einzig und allen fühlen: als Juden. Dabei sind es einfach nur Gemischtrassige. Nicht alle Gemischtrassigen sind Juden. Aber alle Juden sind Gemischtrassige. Also kein Volk, und keine Rasse. Und schon gar nicht ein göttlich auserwähltes Volk, eher von einer teuflischen Sekte an ihrer Spitze auserwählte Schutzschilde und Dienstleister für hochgradig gemischtrassige und hochgradig größenwahnsinnige pädophile Kinderschlächter und Teufelsanbeter und Geheimlehrenanhänger an der Spitze des Judentums.

      Reply
      1. 7.2.1

        Nylama

        @Erwin/Arthur Gütt

        Also man sollte wirklich mal logisch darüber sinnieren, wozu und warum überhaupt dieser “Herr Gott” sich da ein “auserwähltes Volk” auserkoren hat gegenüber allen anderen Menschen, die ER ja wohl auch erschaffen haben soll.

        Das hab’ ich mich schon seit der Konfirmandenstunde gefragt – macht/e für mich absolut keinen Sinn – aber wenn ich mir diesen Herrn Gott so anschaue im biblischen Geschehen, sehe ich da einen spaltenden Herrn Gott (neben anderen schlechten Eigenschaften) und Spalten scheint seine Lieblingsbeschäftigung zu sein von Anfang an.

        Es macht erst Sinn, wenn ich mich dem Gedanken öffne, dass dieser Herr Gott/Allah/Jahwe/etc. der Chef/Herrscher eines außerirdischen Volkes ist – mögen es diese ANU-NAKI- sein, die uns aus der Retorte zusammengemischt haben wie in Sure 23, 12-14, des Korans (einzig wirklich sinnhafte Stelle im Koran) beschrieben in einfachen Schritten und der sich dann seither uns bzw. der Gläubigen seiner ebenfalls in Spaltungsabsicht errichteten verschiedenen Religionen als Herr Gott/Allah/Jahwe/etc. verkaufte bis heute.

        Zu dieser Sure passt dann auch die Genesis “Lasset UNS Menschen machen, die UNS gleich seien” (eben auch im Wesen mehr oder weniger – die einen als Opfertiere, die anderen als Raubtiere, damit schön viel Blut fließt) und Genesis 6 – die Sache mit den Gottessöhnen.

        Man kann sich in yt genug anschauen an archäologischen Hinweisen, an Berichten von Insidern über Außerirdische – wie z. B. Paul Hellyer, ehemaliger kanadischer Verteidigungsminister, etc..

        Wir sollten uns wirklich mal überlegen, ob nicht die Wahrscheinlichkeit höher ist angesichts des riesigen Alls, dass es durchaus noch viele andere intelligente Lebensformen gibt, die uns sogar zumindest technisch um Millionen von Jahren voraus sind und durchaus eine Technik haben, um mal schnell im All von hier nach da zu sprinten z. B. durch schwarze Löcher/Wurmlöcher – oder ob es wahrscheinlicher ist, dass wir hier sozusagen alleine sind im ganzen All.
        Wir waren so etwa 1973-1975 eine aufgeweckte kleine Jugendclique und wir diskutierten damals schon einfach so die Möglichkeit, dass wir ein Experiment von Außerirdischen sein könnten.
        Ein Junge z. B. meinte auch, dass der bei Männern oftmals stärkere Sexualtrieb auch darauf zurückzuführen sei, dass sie unbewusst wieder zurückwollten in den Schoß der Mutter – heute würde ich sagen der “Allmutter”, der “Quelle”.
        Von daher ist es schon sinnhaft, dass vor allem die Männer sich mit ihrer eigenen inneren Weiblichkeit, ihrer Anima, wiederverbinden und zwar bewusst.
        Dadurch würden sie nicht schwul, sondern GANZ – sie würden in die Harmonie kommen mit ihrer empathischen weiblichen Seite und heil werden.
        Ebenso ist das natürlich auch für Frauen wichtig, mit ihrem männlichen Teil, dem Animus, in Harmonie zu kommen – nur ist das bei Frauen in dieser patriarchal dominierten Welt viel eher der Fall als umgekehrt bei den Männern mit ihrer Anima.
        Heute ist es viel eher wieder so, dass auch die Frauen teils viel mehr von ihrem Animus dominiert sind als dass sie mit ihrer eigenen Weiblichkeit verbunden sind, so dass auch Frauen wieder bewusst auch die Verbindung mit ihrer Anima suchen und herstellen sollten und mit ihrem Animusanteil in Verbindung bringen sollten.

        Nun, ich bin in keiner Weise irgendwo fanatisch verortet, sondern schaue immer, was plausibel und nachvollziehbar und logisch schlüssig ist.

        Daher zu diesem Thema das hier aus der Rudolf-Steiner-Lehre zu Ahriman, woraus wir erkennen, warum Patriarchate in der Regel ahrimanisch geprägt sind und ahrimanisch funktionieren, weshalb die bewusste Wiederverbindung mit der eigenen inneren Weiblichkeit, sagen wir der “Großen Mutter” als der Lebensquelle, der Lebenskraft, der Vernunft, Weisheit und Empathie dringendst erforderlich ist, wenn die Wesen des Alls inklusive der Menschheit und das ganze Allwesen in Frieden und Harmonie und Freiheit gelangen soll/will statt in der eigenen ewigen selbstbereiteten Hölle zu landen, auf die sie immer schneller zu rasen.

        https://anthrowiki.at/Der_Menschheitsrepr%C3%A4sentant_zwischen_Luzifer_und_Ahriman

        Reply
        1. 7.2.1.1

          Skeptiker

          @Nylama

          Lach, der Alte, der ewige Spalter.

          Der Name der Rose Trailer
          https://youtu.be/1O3aVmSnLpw?t=24

          Oder hier, Gott, die älteste Verschwörungstheorie überhaupt.

          “Vom Reis” – (von 2003!) Kurz-Thriller über Geldsystem und Schuldenstaaten

          https://youtu.be/ZqHXuq_yb4s?t=199

          Gruß Skeptiker

        2. 7.2.1.3

          Skeptiker

          @arabeske-654

          Reinkopiert.
          ===============
          Ein Junge z. B. meinte auch, dass der bei Männern oftmals stärkere Sexualtrieb auch darauf zurückzuführen sei, dass sie unbewusst wieder zurückwollten in den Schoß der Mutter – heute würde ich sagen der “Allmutter”, der “Quelle”.
          ============

          Quelle Nylama.

          Jean-Luc Picard – Was ist der Tod?

          https://www.youtube.com/watch?v=HhERxtrxNhQ

          Gruß Skeptiker

        3. 7.2.1.4

          Nylama

          @Skeptiker

          Was ist der Tod? – Jean Luc Picard:

          :))

        4. 7.2.1.5

          Skeptiker

          @Nylama

          :)) Sehr gut gelaunt und fröhlich.

          Smiley Bedeutung
          https://www.smileybedeutung.com/

          Das freut mich ja.

          Gruß Skeptiker

        5. 7.2.1.6

          Nylama

          @Skeptiker

          Danke für die vielen Smileys etc. – wusste garnicht, was es da alles so gibt. :-))

      2. 7.2.2

        Etcher

        @Arthur Gütt, wie Du vielleicht bemerkt hast, war die Rede von den “meißten Deutschen”. Es handelt sich also bereits um eine gefilterte Gruppe innerhalb der BRD: Die Deutschen (also kein Denkfehler).

        Die jahrzehntelange Umerziehung und Desinformation hat ihre Spuren hinterlassen. Die meißten Deutschen sind deshalb nicht mehr in der Lage die Komplexität, dessen was hier geschieht, wirklich zu verstehen. Darüberhinaus haben nicht wenige Angst selbst aktiv zu werden.

        Dieser Tatsache müssen wir einfach ins Auge sehen. Es ist also dem kleineren Teil der Deutschen vorbehalten, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

        Reply
      3. 7.2.3

        arkor

        ..nein nein, das sind schon Deutsche und völlig Irre gemacht.

        Reply
  16. 6

    Anti-Illuminat

    Die Amis sind ja nur die Wärter unserer Besatzung. Aber trotzdem ist es nur logisch das sich unsere Besatzungsverwaltung die sich als “Regierung” tarnt nicht gegen die Stationierung der Waffen stellt

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  17. 5

    Erwin

    Lara’s Theme from Doctor Zhivago

    Reply
  18. 4

    Erwin

    Nie wieder Krieg ! :

    Reply
    1. 4.1

      Nylama

      @Erwin

      “Sperrt die Ideologen ein, dann wird der Friede sicher sein” hat die schon länger verstorbene alte Mutter einer älteren Freundin immer gesagt – und damit hatte und hat sie postum immer noch recht.

      Es sind die Religionsideologen, die anderen ihre Religion mit Gewalt aufzwingen wollen, es sind die politischen Ideologen, die anderen ihre politische Ideologie aufzwingen wollen, es sind die wirtschaftlichen Ideologen, die andere ausbeuten und ihrer wirtschaftlichen Ideologie aufzwingen wollen, es sind die Geschlechterideologen eines Geschlechts, welche das andere Geschlecht als minderwertiger als ihr eigenes betrachten und es mit Gewalt unterwerfen und ausbeuten und oft genug kollaborieren dann die einen Ideologen noch mit den anderen Ideologen – und im Endeffekt sind es eben die Ideologen, die ihre jeweilige Weltherrschaft unter Versklavung oder Ausrottung aller anderen anstreben – und letztlich sind alle diese Ideologen krank im Kopf und im Herzen, denn ein seelisch-geistig gesunder vernünftiger weiser Mensch braucht keine Ideologie, will weder herrschen noch beherrscht werden, will leben und leben lassen und seine Maxime sind Vernunft, Weisheit, wahrer Frieden, wahre Freiheit die die Freiheit anderer achtet wie das Leben anderer.

      Reply
      1. 4.1.1

        arkor

        schau Nylama, Du redest viel, aber den Sinn von Worten begreifst Du nicht.

        Freiheit? …führt immer zu Herrschaft und Beherrschten. Und zwar im der krassesten Form. Deswegen schließen sich Freiheit und Gleichheit völlig aus, weil Glechheit das Gegenteil von Freiheit ist…es ist der Verzicht der Freiheit, genau so wie sich dies durch Herrschende und Beherrschte ausdrückt….

        Genau bei der französischen Revolution nahm dieser Irrsinn seinen Anfang in dem man mit wohlklingenden Worthülsen, die man als Parolen in den Raum warf, Menschen zu diese sinnlosen da sich entgegengesetzten Parolen nachäffenden Idioten machten, die sich damit immer gegeneinander richten mussten.

        Und Du Nylama bist ein Paradebeispiel dafür, wie Du hier in trauter Zweisamkeit mit dem BRD-Troll Erwin hier diese Sinnlosigkeiten ausbreitest.

        Ideologie…idee…ideal……natürlich hat man immer einen Ideologie….schlicht, weil wir Menschen ein Bewusstsein haben und mit Denken GESEGNET oder aber VERDAMMT sind, je nachdem, wie wir diese entweder WUNDERBARE oder aber GRAUSIGE Werkzeug nützen.

        Wer den SINN und die KONSEQUENZEN von Worten nicht kennt, so wie DU OFFENSICHTLICH, nützt es in der GRAUSIGSTEN FORM!

        Aber ich denke, dass wir diese Arbeitsweise eines bestimmten Volkes ja nun langsam kennen.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Skeptiker

          @arkor

          Also ich kenne dieses Zitat.

          „Es ist Teil der moralischen Trägödie, mit der wir es hier zu tun haben, dass Worte, wie Demokratie, Freiheit, Rechte, Gerechtigkeit, die so oft zu Heldenmut inspirierten, und die Menschen dazu trieben, ihr Leben für Dinge herzugeben, die das Leben erstrebenswert machen, auch zu einer Falle werden können, zu einem Instrument, das genau die Dinge zu zerstören vermag, die die Menschen aufrechtzuerhalten versuchen. (Sir Norman Angell (1874-1967)“

          ========================

          Es ist heutzutage äußerst selten, daß man an Informationen über die alte Verschwörung gelangt, denn wegen der Massenzensur von Gedrucktem und der fehlenden Bereitschaft der allgemeinen Bevölkerung tut man sich heute schwer damit, Dinge, die einem von Geburt an als frevelhaft und lächerlich eingeprägt wurden, nun als mögliche Tatsache zu betrachten. Jede Generation wird in eine Welt geboren, die durch immer striktere Zensur und immer größer werdende Illusionen geprägt ist. Letztendlich wird es dann irgendwann unmöglich sein, die wahre Geschichte der Juden und ihren zerstörerischen Einfluß zurückzuverfolgen. Alle Menschen werden dann so „jüdisiert“ sein, daß der bloße Gedanke an eine jüdische Unterdrückung, allen fremd erscheinen wird.

          Die Umsetzung der neuen talmudischen Weltordnung wurde im 18.Jahrhundert von Benjamin Franklin ganz klar und zutreffend vorhergesehen:

          „Über 1700 Jahre lang haben die Juden ihr trauriges Schicksal und die Tatsache, daß sie aus ihrer Heimat – Palästina – vertrieben wurden, beklagt, aber, meine Herren, selbst wenn die Welt ihnen Palästina als uneingeschränkt-freies Eigentum zu Füßen legen würde, würden sie, nach Empfang dessen, sicherlich einen Grund finden, um nicht zurückzukehren. Warum? Da sie wie Vampire sind, und Vampire leben nicht von Vampiren. Sie sind nicht in der Lage nur unter sich zu leben. Sie müssen unter anderen Menschen, die nicht ihrer Rasse angehören, leben. Wenn die Juden nicht in weniger als 200 Jahren ausgegrenzt werden, dann werden unsere Nachfahren auf den Feldern arbeiten, um den Juden ihren Lebensgehalt zu liefern, und diese werden sich in ihren Kontoren die Hände reiben.“

          (Auszug aus einer Stellungnahme aus dem konstitutionellen Abkommen von Philadelphia aus dem Jahre 1787.)

          Hier komplett.

          Die talmudische Weltregierung
          30. Dezember 2012 von UBasser

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/30/die-talmudische-weltregierung/

          ============================

          Dann kenne ich das Zitat.

          “Niemand ist hoffnungsloser versklavt als jene, die fälschlicherweise glauben, frei zu sein.”

          ― Johann Wolfgang von Goethe

          =======================

          Aber es entschließt sich mir nicht, das Nylama dem gewissen Völkchen angehören könnte.

          Zumindest sehe ich das so.

          Gruß Skeptiker

        2. 4.1.1.2

          Nylama

          @arkor

          Es wäre wirklich erfreulich, wenn Du mal mit Deinen fiesen Unterstellungen aufhören könntest. – Woraus schließt Du, ich könne “einem gewissen Völkchen” angehören, ich könne ein Troll sein dieses Volkes oder was auch immer`?

          Ich wurde 7 Tage nach meiner Geburt im Krankenhaus damals von einem evangelischen Pfarrer notgetauft, ich überlebte und wurde mit 14 Jahren konfirmiert und vor 19 Jahren trat ich dann aufgrund eines Schlüsselerlebnisses aus der Kirche aus.

          Ich plädiere für die Abschaffung all dieser spaltenden Religionen und die Einführung von Ethik für alle nach der “Goldenen Regel” unter Ausschluss von masochistischen Tendenzen, da jemand, der gequält werden will daraus nicht das Recht ableiten darf, andere quälen zu dürfen.

          Dass wir alle Teil eines universellen Ganzen sind heißt nicht, dass wir als individuelle Teile dieses Ganzen alle absolut identisch sind.
          Wenn Du ein wunderschönes Puzzlebild hast, dann ist dieses ganze Puzzlebild auch aus lauter verschiedenen einzelnen Puzzleteilen zusammengesetzt, von denen keines so ist wie das andere und jedes hat seinen ganz individuellen Platz – aber zusammen ergeben sie alle genau so das ganze harmonische Bild. – Würden nur zwei Puzzleteile vertauscht, dann würde keines von ihnen an den Platz des anderen passen und das ganze Bild wäre unvollständig und disharmonisch.

          Ich habe das Gefühl, dass Du nur Deine Sicht zulassen kannst und Dir Vorstellungen von anderen machst, die nicht der Wahrheit dieser anderen Menschen entsprechen, die Du garnicht kennst und auch nicht verstehst.

          Du machst Dir Dein eigenes Bild und dann ist das so für Dich und dieses Bild von diesen anderen Menschen steckst Du dann in Deine Schublade.

          Wenn Du also die Aussagen von mir und auch Erwin oder wem noch auf Deine Weise siehst, dann ist das halt so – aber das ist kein Grund, mir und Erwin und anderen mit irgendwelchen Unterstellungen zu kommen.

          Und selbst wenn ich eine nicht praktizierende Jüdin wäre wie andere vielleicht nicht praktizierende Christen sind und ich auch einfach nur in Frieden mit anderen leben wollte – was wäre daran schlimm?

          Die christlichen Evangelikalen in den USA sind keine Juden, aber genauso fanatisch und auch sie wollen das Harmageddon, weil sie meinen, dann käme der Messias und würde sie entrücken, während alle anderen im pfeurigen Pfuhl landen würden.

          Es gibt Atheisten, die fanatisch sind – ich sehe die Probleme in der Welt und sehe diejenigen, die die Probleme bereiten, aber ich pauschalisiere dennoch nicht.

          Hamed Abdel Samad ist nach wie vor Muslim – aber er hat nicht die Absicht, die Welt zu islamisieren und den Dschihad durchzuführen und anderen die Köpfe abzuschneiden – er will den Koran reformieren, von diesen dschihadistischen Suren befreien und nicht nur den Koran, sondern auch die Köpfe der gehirngewaschenen Muslime.
          Soll ich dann Hames Abdel Samad mit den fanatische gehirngewaschenen Muslimen in einen Topf werfen oder was? – Akif Pirinci ist vielleicht auch auf dem Papier noch Muslim – trotzdem hat der keinen Vertrag mit diesem Dschihad – soll ich den deswegen in einen Topf werfen mit all diesen fanatischen Muslimen?

          Und genauso gibt es sicher auch Juden, die zwar in diese Religion geboren wurden, aber nur auf dem Papier Juden sind und soviel mit ihrer Religion zu tun haben wie irgendein Atheist mit irgendeiner Religion. – Soll ich diese Papier-Juden dann auch in einen Topf werfen mit den Fanatikern?

          Ich habe manchmal den Eindruck, dass es Dir nur darum geht, hier Leute persönlich und unsachlich anzugreifen, die anderer Meinung sind als Du – nicht nur diese linken Fanatiker sind in ihrem Denken festgefahren – da gibt es auf der Gegenseite auch einige wie z. B. offenbar Du – jedenfalls schließe ich das aus Deinem Verhalten mir und Erwin und auch vielleicht noch anderen gegenüber, die etwas andere Ansichten haben als Du. – Ob das so ist kannst nur Du selbst beurteilen – ich kenne Dich ja nicht persönlich und Du mich allerdings auch nicht.

          Deshalb favorisiere ich eben die “Goldene Mitte”, weil mir jeglicher Fanatismus zuwider ist.

  19. Pingback: US-Armee füllt ihre Munitionsdepots für den nächsten Krieg auf! | Informationen zum Denken

  20. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen