Related Articles

33 Comments

  1. 15

    GvB

    White News
    Am 17.06.2019 veröffentlicht
    Deutschland, Frankreich und Spanien unterzeichnen Abkommen für neuen Kampfjet
    Frankreich, Deutschland und Spanien haben am Montag ein neues europäisches Kampfflugzeug auf den Weg gebracht. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), die französische Verteidigungsministerin Florence Parly und ihre spanische Kollegin Margarita Robles unterzeichneten bei der Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris im Beisein von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ein Rahmenabkommen. Damit ist nun auch Spanien offiziell an dem…Projekt von mehreren Milliarden beteiligt
    Jun 17 2019 11:43

    Reply
  2. 14

    Adrian

    Roh vegan am Limit läuft auf Hochtouren für Eure Gesundheit !!!

    Die Pflanze ist bestellt, so lange es noch geht !!!

    Warum? Seht bitte selber !!!

    Wünsche allen gute Besserung.

    Und Gruss, Adrian

    PS: Das ist keine “Schleichwerbung”, Eure Gesundheit liegt mir am Herzen,
    und noch viel mehr, denn,

    Den Verbietern eins ans Bein zu pissen ist mein Lebenselixier und macht Spass! 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=D0R6YiMhFxI

    https://www.baldur-garten.ch/onion/content/pflege-tipps/gem%C3%BCse-und-kr%C3%A4uter/jiaogulan

    Reply
  3. 13

    5 G - Abwehr

    Lesch, Jung & Rezo im GEZ – TV :

    Krypto – marxistische Propaganda :

    Reply
    1. 13.1

      GvB

      Alles bezahlte Typen…Lesch, Jung & Rezo im GEZ – TV .. der arrogante Lesch scheint mir eher ein verkappter Vatikhan-Bruder(Jesuit) zu sein..und Anhänger von Albert Einstein 🙂
      Naja, im TV wird eh vorsortiert. Da überlässt man nix dem Zufall.

      Reply
  4. 12

    GvB

    Tankerattacke – Der “Beweis” der keiner ist.
    oder anders gesagt:
    Ein billiger schlechter gemachter Angriff unter falscher Flagge.
    Entweder waren es die VSA, oder Israel oder England.
    Jeder wäre in derLage mit Kampftauchern und /oder Cruise Mssles so etwas zu bewerkstelligen…

    ..und immer wieder: Cui Bono?

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/06/tankerattacke-der-beweis-der-keiner-ist.html

    Reply
    1. 12.1

      Bettina

      Aber man darf auch nicht den Trump von vor 3 jahren vergessen als er die Rede vor der AIPAC hiel, da hat er Israel versprochen sie zu untertützen, wenn sie ein Problem mit dem Iran haben.

      Reply
      1. 12.1.1

        GvB

        Trump hat letztes Jjahr(?)auf einer grossen Veranstaltung gesprochen wo jüdische Rabbis, Kardinäle usw. waren….auch die Obamas, Clintons etc.
        Von wegen er gehört nicht zur Elite. Aber doch -und wie.Ist nur die Frage welcher Seite er (evtl. heimlich?) tatsächlich angehört–
        White hats or black hats?

        Reply
  5. 11

    Skeptiker

    Obwohl ja heute nicht Sonntag ist, aber ich stellte mir immer die Frage, wer ist der Typ, mit dieser schwermütigen Stimme?

    Hier ohne Gesicht.

    Dead Can Dance – How Fortunate The Man With None

    https://youtu.be/E2IVCyFt2Os

    Martin Sellner meinte vor 3 Jahren!

    This song is magic

    Gefunden eher oben auf You Tube, ich meine unter den Kommentaren.

    ===========================

    Dead Can Dance – Opium, VIDEO

    Hier sieht man ja den Typ, mit der schwermütigen Stimme.

    https://youtu.be/34sizjJvfIw?list=RD7X7J8TKegKA

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 11.1

      Skeptiker

      Ach ist das herrlich, ich meine als es noch keine Drogen gab

      The Doors Live At The Isle Of Wight Festival 1970

      https://youtu.be/TztaK4rjwrA

      Lach.

      Aber das kannte ich noch gar nicht, ich meine das Live Konzert.

      Für die damalige Zeit, klingt das bei mir sogar relativ gut.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 11.1.1

        Andy

        @Skepti

        Ne, also bei den Doors würde ich die Tür hinter mir schlieẞen. 🙂

        Dann doch lieber Woodstock, nicht mit Carlo Schmid sondern Carlo Santana. Man achte auf den 19 jährigen Drummer! 😀 Die waren alle Oberkante Unterlippe! 😀

        https://www.youtube.com/watch?v=AqZceAQSJvc

        Gruẞ
        Andy

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Skeptiker

          @Andy

          Heute ist ja Sonntag.

          Hier mal was Besseres, als immer nur Musik zu hören.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/05/24/26-mai-2019-europawahlen-sind-manipuliert-und-gefaelscht/#comment-45462

          Also ich finde das witzig, er wohl eher nicht.

          Gruß Skeptiker

  6. 10

    Andy

    Alles zur Entlastung des deutschen Volkes wird von YOUGOOGLETUBE abgeschossen!

    https://www.bitchute.com/embed/nCkT31koqRo/

    Reply
  7. 8

    Atlanter

    Adolf Hitler – Danke dir

    https://www.transfernow.net/files/?utm_source=317p93q96bb6&utm_medium=&utm_content=de

    Zum Ansehen des Videos, rechts das kleine Auge anklicken!

    Reply
    1. 7.1

      Andy

      Man bedenke, Roosevelt konnte als Präsident dieses mächtigen Landes seine kriegshetzende Presse nicht unter Kontrolle halten; und heute, 80 Jahre spater, ist El Präsidente anscheinend immer noch nicht in der Lage die Kriegstreiber Fraktion in seinem Land dingfest zu machen.
      Welch armes, degeneriertes Land seit seiner Gründung!

      Reply
      1. 7.1.1

        GvB

        Ron Paul – USA werden wie UDSSR zusammenbrechen
        Mittwoch, 12. Juni 2019 ,

        Der Anführer der Libertären Partei und ihr ehemaliger Präsidentschafts- kandidat, sowie langjähriger Kongressabgeordneter für Texas, Dr. Ron Paul, sagte, dass das amerikanische System unter Präsident Donald Trump “auseinanderfällt” und die blühende Wirtschaft nur eine “Illusion” wäre.

        Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Ron Paul – USA werden wie UDSSR zusammenbrechen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/06/ron-paul-usa-werden-wie-die-udssr.html#ixzz5qwPttiPm

        Kommentar:

        Trump..Potus..Commander in Chief.

        Wenn man wissen will, wie “gut” ein amerikansicher (Firmen-) Präsident ist, muss an IHN nur an seinen Taten messen.

        Wie hält er es mit “seiner” Demokratie und den Kritikern..

        Siehe Assange, Snowden…. Trump wünscht für Edward Snowden die Todesstrafe.! Gott sei Dank Dank ist er im sicheren Asyl in Russland bis 2020!!!! Assange wird als Geheimnis-Verräter eingestuft.. obwohl er ein Netz-Journalist ist.Keiner bietet ihm Schutz. Weltweit ist keiner interessiert sich mit dem “Grossen Neptun VSA” anzulegen!

        Weder das kranke Clinton-Obama-System noch Trump sind wirklich freiheitliche Politiker gewesen, sondern das satanische Gegenteil.

        Die Verbrechen dieser Vorgänger-Gang sind genauso schlimm, wie die brutale Wirtschaft-Blockade-Politik des Geschäftemachers Trump und seiner Clique um ihn herum. Die Scharfmacher Bolton, Pompeo und sein “dezent agierender” Schwiegersohn(ohne ein Regierungsamt!) zeigen deutlich auf, wo die kriminelle Reise hingeht!Die Kontake zu den brutalen Saudis und Israelis wurden gefestigt ..und ausgebaut.

        Schmutziges Geld wandert in Waffenproduktion bzw. die Verkäufe(Saudis, Türkei etc.) oder in Form von “Geschenken” und “Spenden” an Israel.

        irgendwann werden diese benutzt und Soldaten und Zivilisten werden getötet und als Kollateralschäden abgetan…

        …..und Israel aus der der Sicht der VSA?

        Ein gewisser Lloyd George sagte damals..

        “Israel ist wie ein verrücktes Pferd, das man zugleich schützen und zähmen muss”.

        ++++++++++++++++++++++++

        Ob das etwas bringt:
        Geheimer Dreiergipfel von Jerusalem
        von Thierry Meyssan

        Ein Gipfel von amerikanischen, israelischen und russischen nationalen Sicherheitsberatern wurde in Jerusalem angekündigt. Es geht darum, das Durcheinander der Achse des Widerstandes aufzulösen, die Sicherheit aller Staaten des Nahen Ostens zu garantieren und eine zwischen den Vereinigten Staaten und Russland geteilte Oberhoheit über alle Akteure sicherzustellen, einschließlich Israel.

        weiter hier:
        https://www.voltairenet.org/article206709.html

        Reply
  8. 5

    Sehmann

    Diese 19 jährige Schülerin gefällt mir. Sie ist mit Sicherheit nicht „voll aufgeklärt“, aber sie macht Hoffnung in dieser existenzbedrohenden Situation für unser Volk.
    Und weil ich schon so oft als Verräter beschimpft wurde verrate ich euch was: Es kommen keine Reichsdeutschen aus Neuschwabenland, auch nicht aus der hohlen Erde oder der Rückseite des Mondes, und auch nicht vom Mars oder den Aldebaren oder sonstwo her.
    Wenn wir es mit den heutigen hier lebenden Deutschen nicht schaffen gehen wir unter.
    Und die Aktionen dieser jungen Frau helfen uns mehr als 1000 „voll aufgeklärte“ Deutsche, die auf Kammler warten.
    Razzia bei 19 jährigen Schülerin wegen Kritik an Multikulti!

    Reply
    1. 5.1

      hardy

      Da irrst du gewaltig, denn was die junge Dame veröffentlicht hat, ist heutzutage schon Allgemeinwissen. Was viele aber davon abhält entsprechend zu reagieren, ist die Unwissenheit über den Pösen Addi und die pösen Nazies. dazu gehört natürlich auch der Holiklops und die Kriegsschuldlüge.
      Sicherheitshalber hat die Judenrepublik hier gleich mal den rechtswidrigen Paragraph 130 installiert.
      Auch über Wilhelm II wurden solche Judenlügen verbreitet doch nicht so dolle wie bei Addi.
      Weil die Satanistenfraktion gerade uns, das Deutsche Volk damit in das JudenKZ eingemauert hat, ist es schon ein Stück Verrat, dies völlig außer Acht zu lassen besonders auf dieser Seite wo das Wissen darüber ja auf der Hand liegt und das System oder die Systembüttel werden es schon irgendwann einsehen?… NEIN, werden sie nicht!

      Reply
      1. 5.1.1

        Sehmann

        „Da irrst du gewaltig, denn was die junge Dame veröffentlicht hat, ist heutzutage schon Allgemeinwissen.“ – Von wegen, da irrst du gewaltig, viele glauben immer noch an kulturelle „Bereicherung“, jede Kritik an der Zuwanderung, der größten Gefahr für unser Volk, ruft massive Gegenproteste aus, und jede multi-kulti-Veranstalrung hat enormen Zulauf.

        „Was viele aber davon abhält entsprechend zu reagieren, ist die Unwissenheit über den Pösen Addi und die pösen Nazies. dazu gehört natürlich auch der Holiklops und die Kriegsschuldlüge.“ –
        Das vermittelte verzerrte Geschichtsbild ist natürlich ein riesiges Problem, aber wir können es nicht dadurch ändern, das wir unter den Aufgeklärten immer wieder die Lügen entlarven, solange die Gehirnwäsche von der Kita bis zum Seniorenheim weiterläuft. Versuche mal im eigenen Bekanntenkreis aufzuklären, es ist unmöglich.

        „ist es schon ein Stück Verrat, dies völlig außer Acht zu lassen besonders auf dieser Seite wo das Wissen darüber ja auf der Hand liegt und das System oder die Systembüttel werden es schon irgendwann einsehen?… NEIN, werden sie nicht!“ –
        ich lasse es nicht außer Acht und spekuliere nicht darauf, dass die Systembüttel das irgendwann einsehen. Ich sage, wir müssen das Hauptproblem, die Migration, zuerst lösen, sonst geht unser Volk unter, und dann nützt uns die historische Aufklärung nichts mehr. Mein Vater hat daran schon in den 60er Jahren gearbeitet, durch Verteilung von entsprechender Literatur und unendliche vielen persönlichen Gesprächen, und es hat nicht funktioniert, obwohl viele seiner Gesprächspartner noch wie er ehemalige Wehrmachtssoldaten waren.
        Besonders tragisch finde ich, wenn völlig untaugliche Strategien als der EINZIG WAHRE WEG propagiert werden und jede schrittweise Verbesserung verteufelt wird.

        Reply
  9. 4

    Andy

    “Der Hitler gegenüber sehr kritisch eingestellte Botschafter Abetz schreibt in seinem Buche “Das offene Problem”:
    “In jene Zeit fiel auch eine der öffentlichen Reden Hitlers, die mich zum ersten Male in meinem Miẞtrauen gegen ihn schwankend machte und mich von der Aufrichtigkeit seiner Friedensliebe überzeugte. “Eine mittlere Granate” führte er vor einer groẞen Versammlung aus, kostet 3500 Mark. Ein kleines Eigenheim fur eine Arbeiterfamilie kostet auch 3500 Mark. Wenn ich aufrüste, brauche ich mindestens 10 Millionen Granaten. Sie werden dann in den Arsenalen liegen, und niemand wird mir dafür dankbar sein. Wenn ich aber 10 Millionen Arbeiterwohnungen baue, werde ich mir den Dank des Groẞteils meines Volkes sichern. Wie sollte ich da nicht wünschen, daẞ die anderen abrüsten, um mir die Aufrüstung zu ersparen? Aber inmitten eines bis auf die Zähne bewaffneten Europas kann Deutschland alleine nicht unbewaffnet bleiben.” – Ich muẞ gestehen, daẞ mich die Einfachheit
    und Logik dieser Argumentation stark beeindruckte. Ich begann Hitler Glauben zu schenken, daẞ er alle zu Gebote
    stehenden Mittel in den Dienst der sozialen Aufgabe stellen und den Wiederaufbau Deutschlands mit Werken des Friedens vollziehen wolle.”

    Ähnliche Aussagen bzw. Taten in der Richtung sind von den ewigen Feinden der Völker in absehbarer Zeit nicht zu erwarten!

    Reply
  10. Pingback: Die weltweiten Rüstungausgaben haben ein neues Rekordhoch erreicht. | Informationen zum Denken

  11. 3

    5 G - Abwehr

    El Condor Pasa – Paul Simon & Garfunkel

    Reply
    1. 3.1

      5 G - Abwehr

      Qi – Orgon – Lebensenergie

      Reply
      1. 3.1.2

        hardy

        in diesem
        https://www.youtube.com/watch?v=JuEqU6q1EUs&t=139s
        Video werden diese dämonischen Praktiken ebenfalls verharmlost, zb ist mir aufgefallen, daß die Tiere zu Beginn durch den “Meister” hypnotisiert werden und der Mann welcher unverletzt Degen durch den Körper treiben konnte spricht von “seinem Gott” der ihm dies ermöglichte, auch spricht er im Auftrag dieses Gottes von einer Friedensmission. Auf diesen Frieden können wir lange warten!
        Was nicht gesagt wurde ist, daß der Dämon diesen Mann irgendwann im Stich gelassen(schöner Ausdruck in dem Zusammenhang) und ihn verrecken ließ – der Mohr hatte seine Schuldigkeit getan.
        Macht endlich die Augen auf, solche Dinge sind durch Gott verboten worden und zwar AUS GUTEM GRUND!

        Reply
      2. 3.1.3

        hardy

        ja Evchen, deine UrUr…(also ganz viele U(h)ren) -Großmutter ist doch auch auf den Großen Schalk reingefallen.
        Musst du das wirklich unbedingt nachmachen?
        https://www.youtube.com/watch?v=xVZ1WUS5vus
        Und dieser Robert Stein, wieder so ein Schwurbelkasper, das hab ich schon gemerkt, als der diesen komischen “Physiker” eingeladen hatte zu 9/11 und wieder eine neue “Theorie” aufgestellt hat wie diese Jüdin Judy Woods, alles dämliches Geschwätz – ich sagte bereits, es gibt nur EINE Methode, welch da überhaupt in Frage kommt und das ist die von dem sehr ehrenswerten Dimitri Kalezov längst in epischer Breite erklärt wurde.

        Reply
        1. 3.1.3.1

          Skeptiker

          @hardy

          Nun ja?

          Dimitri Kalezov, meint ja, das in 77 Metern Tiefe eine Mini Nuke verbuddelt worden ist.

          Wie soll man sich das Vorstellen?

          Also die von der Baubehörde mussten damals wohl erst man mit einer Taschenlampe da runterleuchten, ob da nun tatsächlich eine Mini Nuke plaziert worden ist.

          Als unten was blinkte meinten die von der Bau-Behörde, das habt Ihr ja toll gemacht, so nun dürft Ihr mit dem Bau der Zwillings-türme anfangen.

          Was für ein absurder Gedanke, oder die Amerikaner sind eben völlig schwachsinnig oder so.

          Sledge Hammer!|S01E22|Ende gut, gar nichts gut|

          Ab hier sieht man ja die A Bombe.

          https://youtu.be/bnEsokyly6w?t=1314

          Gruß Skeptiker

        2. 3.1.3.2

          hardy

          Skeptiker, der meinte das nicht einfach so, sondern der gehörte zu den Experten, welche die Abrüstung – und Beschränkungsabkommen für den zivilen Einsatz von nuklearen Sprengsätzen überwachen mussten. Damit war er bestens informiert über den Einsatz dieser Sprengsätzen im Fall von WTC 1,2 und 7.
          Die Sprengkraft wurde damals festgelegt auf 1,5kt TNT-Äquivalent

        3. 3.1.3.3

          Skeptiker

          @hardy

          Meinen kann man was man will.

          Das World Trade Center [wɝːldˈtɹeɪdˌsɛntɚ] (deutsch Welthandelszentrum, abgekürzt WTC) war ein Bürokomplex im Financial District an der Südspitze von Lower Manhattan in New York City, der aus sieben Gebäuden bestand und 1973 eröffnet wurde. Sein Kernstück bildeten die weltbekannten Zwillingstürme (Twin Towers, WTC 1 und 2). Sie gehörten mit jeweils 110 Stockwerken von insgesamt 417 und 415 Metern Höhe zu den höchsten Gebäuden New Yorks und prägten die Skyline der Stadt.

          Infolge der Terroranschläge am 11. September 2001 stürzten die Zwillingstürme sowie das WTC 7 vollständig ein. Dabei starben 2753 Menschen. Das als Hotel dienende 72 Meter hohe WTC 3 wurde von herabstürzenden Trümmern der kollabierenden Zwillingstürme vollständig zerstört. Das WTC 4 mit Sitz der weltgrößten Warenterminbörse, das WTC 5 und das WTC 6 wurden so schwer beschädigt, dass sie später abgerissen wurden.

          Auf dem als Ground Zero bekannten Gelände wurde ab 2006 ein neues Welthandelszentrum errichtet, das aus sechs Wolkenkratzern, einer unterirdischen Shoppingmall und dem National September 11 Memorial and Museum besteht.

          Die Idee eines Welthandelszentrums in New York entstand 1939 zu Beginn des Zweiten Weltkriegs, als die Wirtschaft der USA und der internationale Handel wuchsen. Bei der 1939 New York World’s Fair wurde ein World Trade Center eingerichtet, das unter dem Motto „Weltfrieden durch Handel“ stand.[4]

          Auf Initiative des Bankiers Winthrop W. Aldrich ermöglichte der Staat New York 1946 durch ein Gesetz den Bau eines WTC. Im selben Jahr wurde die World Trade Corporation gegründet. Der New Yorker Gouverneur Thomas E. Dewey berief eine Arbeitsgruppe ein, die das WTC planen sollte.[5] Die Architekten John und Drew Eberson entwarfen einen Plan für 21 Gebäude über einen Zehn-Block-Bereich. Die Kosten dafür wurden auf 150 Millionen Dollar geschätzt.[6] 1949 löste die Legislative des Staates New York die World Trade Corporation auf, und die WTC-Pläne wurden zurückgestellt.[7]

          In der Nachkriegszeit verpasste Lower Manhattan den Wirtschaftsaufschwung. Moderne große Schiffe fanden in den südlichen Docks keinen Platz mehr. Containerschiffe beförderten immer mehr Fracht, die im neu erbauten Elizabeth Port in New Jersey gelöscht wurde. Die Gebäude Südmanhattans waren nicht mehr zweckmäßig und verwahrlosten vielfach. Ende der 1950er Jahre setzte sich der Bankier und Unternehmer David Rockefeller, ein Neffe von Aldridge, mit aller Kraft für die Erneuerung dieses Stadtteils ein. Mit dem Bau des One Chase Manhattan Plaza im Financial District belebte er dessen Entwicklung und setzte dies mit seinem Einsatz für das WTC fort.[8]

          1958 gründete Rockefeller dazu die Downtown-Lower Manhattan Association (DLMA). Diese beauftragte das Architekturbüro Skidmore, Owings and Merrill (SOM) mit der Planung. 1960 stellte SOM die Pläne öffentlich vor: Danach sollte für 250 Millionen Dollar ein WTC auf einem 13 Acres (53.000 Quadratmeter) großen Grundstück entlang des East River, vom Old Slip zur Fulton Street und zwischen der Water Street und der South Street, errichtet werden.[9][10] Der Komplex sollte eine 900 Fuß (275 m) lange Halle und ein 70-stöckiges Büro-Hotel-Gebäude, eine internationale Handels-Mart für die Ausstellung von Waren, eine Wertpapierbörse, einen Arcade-Einzelhandel,[11] sowie ein in das herkömmliche Straßennetz integriertes Theater, Geschäfte und Restaurants enthalten.[12][10] Rockefeller schlug New Yorks Bürgermeister Robert F. Wagner junior, seinem Bruder und damaligen Gouverneur des Staates New York Nelson A. Rockefeller und dem Gouverneur von New Jersey Robert B. Meyner die Port Authority of New York and New Jersey als Träger des Projekts vor, weil sie mit der DLMA und SOM zusammen ausreichende Kreditkapazitäten, bewährte Fachkompetenz und Erfahrung besitze. Er behauptete, das WTC werde dazu beitragen, dass der zunehmende internationale Handel über den Hafen von New York laufe.[10]

          Der Entwurf wurde erweitert und sah nun eine Gesamtgeschossfläche von über 1 Million Quadratmetern in einem 72-stöckigen World Trade Mart mit einem Hotel, einem World Trade Institute, einem Ausstellungsgebäude, einem 30-stöckigen World-Commerce-Exchange-Gebäude mit Ämtern und Agenturen, sowie einem 20-stöckigen Trade-Center-Gateway-Gebäude mit internationalen Banken und sonstigen unternehmensbezogenen Dienstleistern vor.[13] Als Vorstandsvorsitzender der Chase Manhattan Bank wollte David Rockefeller den Bau der Zwillingstürme finanzieren. Der Direktor der Hafenbehörde Austin J. Tobin strebte das weltweit bedeutendste WTC an.[14] Am 11. März 1961 stimmte die Hafenbehörde dem Projekt zu, dessen Gesamtkosten nun auf 335 Millionen Dollar veranschlagt wurden.[15]

          Gouverneur Robert B. Meyner versagte dem Projekt jedoch die erforderliche Genehmigung, weil er wirtschaftliche Nachteile für New Jersey und den weiteren Niedergang der Hudson & Manhattan Railroad befürchtete.[8] Nach ergebnislosen Verhandlungen mit Meyners schlug Tobin dessen Nachfolger Richard J. Hughes im Dezember 1961 vor, das WTC-Projekt zum Hudson Terminal an der Westseite Manhattans zu verlegen, um so eine Verkehrsanbindung an New Jersey zu gewährleisten.[16] Am 22. Januar 1962 einigten sich die Staaten New York und New Jersey und erlaubten der Hafenbehörde (Port Authority), Südmanhattan neu zu überbauen mit der Auflage, die marode Hudson & Manhattan Railroad zu übernehmen.[17] Die Hochhäuser über dem unterirdischen Hudson Terminal und etwa 164 weitere Gebäude sollten für den Bau des WTC eingerissen werden.[18] Die in diesem Bereich angesiedelten zahlreichen Unternehmen und Einzelhändlern der New Yorker Elektronikindustrie („Radio Row“) sollten zur Umsiedlung gezwungen und finanziell entschädigt werden.[8][18]

          Als ausführender Architekt wurde Minoru Yamasaki und als Partner (associates) Emery Roth & Sons verpflichtet. Leitender Tragwerksplaner war Leslie E. Robertson.

          1962 kaufte die Hafenbehörde das WTC-Baugelände vom Staat New York.[8] Im Juni 1962 gingen etwa 1325 betroffene Geschäftsinhaber und Kleinunternehmer gerichtlich gegen die Enteignung vor und versuchten, die Zwangsumsiedlung mit Protestaktionen zu stoppen.[19] Der Rechtsstreit zwischen Hafenbehörde und lokalen Unternehmern durchlief alle Gerichtsinstanzen. Im April 1963 bestätigte der New York State Court of Appeals die Urteile der Vorinstanzen und sprach der Hafenbehörde das Recht auf Enteignung zu, da der Bau des WTCs einen öffentlichen Zweck erfülle.[20] Am 12. November 1963 lehnte der United States Supreme Court ein Revisionsverfahren dazu ab und bekräftigte, die Hafenbehörde müsse die Unternehmer im Rahmen des bundesstaatlichen Rechts finanziell entschädigen und bei der Umsiedlung helfen.[21]

          Private Stadtsanierer und Mitglieder des Real Estate Board of New York fürchteten, der Bau des WTC werde das bestehende Überangebot an freien Büroflächen vergrößern, zuviele Subventionen erzwingen und so den privaten Sektor zu stark benachteiligen.[22] Der Ausschuss „Reasonable World Trade Center“ forderte weniger WTC-Büroflächen und somit deutlich niedrigere Zwillingstürme. Der Organisator Lawrence A. Wien wollte damit den Titel „Höchstes Gebäude der Welt“ für sein Empire State Building bewahren.[23][8] Im Januar 1964 vereinbarte die Hafenbehörde mit dem Staat New York, WTC-Büros auch an staatliche Behörden zu vermieten.[24] Ab Frühjahr 1964 schloss sie Mietverträge mit Privatunternehmen und Banken für das WTC ab,[25] 1965 folgte ein Mietvertrag mit dem United States Customs Service.[26] Ab dem 21. März 1966 wurden mehr als 300 Fachgeschäfte für Unterhaltungselektronik auf dem Baugelände abgerissen. Am 3. August 1966 vereinbarte die Hafenbehörde mit der Stadt New York, anstelle von Steuern für den privat vermieteten Teil des WTC eine jährliche Zahlung an die Stadt zu leisten.[27] Weil ein Anstieg dieser Jahrespauschale wegen einer Grundsteuererhöhung absehbar war, stimmte der New Yorker Bürgermeister dem Vertrag letztlich zu.[28]

          Hier weiter.

          https://de.wikipedia.org/wiki/World_Trade_Center

          ===============================================================

          Aber vielleicht haben die Rockefellers nur nach Öl gebot, um in 77 Metern Tiefe, die Suche aufzugeben.

          Frustriert über diese Fehlbohrung, beschlossen die Rockefellers aber dann, in 77 Metern Tiefe eben eine kleine A Bombe dort niederzulassen, mit dem perfiden Plan, da richtig geile Türme zu bauen, aber mit Zeitschalt-Uhr, oder wie soll das gezündet worden sein, ich meine in 77 Metern tiefe und das im Granit-Gestein?

          Außerdem wurden ja auch Spuren von Thermit gefunden, weil Termit geht durch Baustahl wie Butter.

          Dann sah man ja auch solche Bilder.

          http://www.aktiendaten.de/images/im02ac4c9f2f126c282.jpg

          Aber der ehrenswerte Dimitri Kalezov, meint ja, die Türme wurden von unten regelrecht Kraftlos gemacht, eben durch die Nukleare Strahlung.

          Und zum Einsturz ist es dann gekommen, weil das oberste Drittel eben stabil geblieben ist, mit anderen Worten, die Türme sind von unten nach oben zusammengesackt.

          Aber aus meiner Sicht sind die Türme von oben nach unten gesprengt worden und eben nicht umgekehrt.

          Wie soll ich das sagen? Die Kiste mit einer Mini Nuke in 77 Metern Tiefe, ist och absoluter Unsinn, um das Wort “Schwachsinn” nicht zu benutzen.

          Aber Hardy, du kannst glauben was Du möchtest, weil ich bin ja nicht der liebe Gott.

          Was für ein Glück für die Menschheit, das ich eben nicht der liebe Gott bin.

          Lach.

          Gruß Skeptiker

    2. 3.2

      Adrian

      Vielleicht gefällt dir auch diese Version des Condor-Pasa

      Reply
  12. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen