Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

12 Comments

  1. 8

    5 G - Abwehr

    Musik am Montag :

    Heute beginnt der Rest deines Lebens ! :

    Reply
  2. 7

    GvB

    Abseits der dummen antirussischen BRD-Politiker in Berlin..

    ….feierte man die Freundschaft zwischen Dresden und St.Petersburg

    Tanzen.. und gute Musik.
    Erster Dresdner Opern-Ball in St.Petersburg 2019
    First Dresden Opera Ball in St Petersburg, Russia 2019

    https://www.youtube.com/watch?v=Krs8BiryotI

    Wurde allerdings nur im MDR übertragen…

    Reply
  3. 6

    GvB

    Geschichte. Die Propaganda-Schleier lüften sich..

    https://www.youtube.com/watch?v=ZnhATUWDef8

    So ungeheuerlich es auch klingen mag, doch nach unserem heutigen Gast ist der Zweite Weltkrieg nicht von Deutschland, sondern von Franklin D. Roosevelt geplant worden. Wie gerne unterschlagene Dokumente zeigen, hatte das Weiße Haus seit Herbst 1938 politischen Druck auf Polen, Frankreich und England ausgeübt und sie zu einem Krieg gegen Deutschland genötigt. Hiermit haben sich die USA einer indirekten Kriegsentfesselung schuldig gemacht. Wie Dr. Dahl, der zuletzt am Max-Planck Institut für molekulare Biomedizin in Münster tätig war, zeigt, bestand Roosevelts Motiv keineswegs darin, die Welt von der “Pest des Nationalsozialismus” zu befreien. Das Motiv bestand auch nicht darin, Hitlers Pläne einer “Eroberung der Welt” oder einer “Auslöschung der Juden” zu vereiteln. Roosevelts einziges Motiv bestand darin, die nach ihm benannte “Roosevelt-Rezession” zu überwinden. Er brauchte einen Krieg, um die Arbeitslosigkeit zu beseitigen und der Rüstungsindustrie riesige Gewinne zu ermöglichen.” Götz Wittneben im Gespräch mit dem Philosophen und Bioethiker Dr. Edgar Dahl.

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      Wiederholt sich die Geschichte?(Siehe das Video oben- . Die Propaganda-Schleier lüften sich..)

      Macht Polen wieder einen grossen Fehler?

      USA bindet POLEN noch mehr an sich.

      Vize-Pence in Warschau..

      -Unterstützung der USA bei….

      -Flüssiggas -Lieferungen nach Polen.

      -Abschaffung der Visa(bei Reisen in die USA)

      -Mehr US-Soldaten nach Polen..usw.

      Bei dem Gespräch mit Duda dürfte es auch um die geplante Verstärkung der US-Truppen in Polen von rund 4.500 auf 5.500 Soldaten gehen. Trump hatte ins Spiel gebracht, dafür Soldaten aus Deutschland abzuziehen.

      https://www.zdf.de/nachrichten/heute/us-truppenverlegung-in-den-osten-us-vize-trifft-polens-praesident-100.html

      —-

      Polen-bleibt-Amerikas-bester-Freund.

      Nicht mehr Deutschland, sondern die USA sind aus polnischer Sicht der wichtigste Partner. In weniger als zwei Jahren hätte Trump seinen polnischen Amtskollegen nun bereits zum vierten Mal getroffen. Der US-Präsident plante ursprünglich sogar, bis Montag in Warschau zu bleiben, um mit mit seinem polnischen Amtskollegen Andrzej Duda zu sprechen. Trump bietet mehr militärische Präsenz und US-Hilfe bei der Energieversorgung. Polens Regierung, geführt von der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS), nimmt dankend an. Gleichzeitig hat sich Warschaus Rhetorik gegenüber Berlin verschärft. Der deutsche Nachbar gilt plötzlich als Problemfall.

      https://apps.derstandard.de/privacywall/story/2000108008584/polen-bleibt-amerikas-bester-freund

      Entscheidende Frage: Wie wird sich Russland dazu äussern und handeln)

      Reply
      1. 6.1.1

        Konrad Till

        Trainingslager für die Ukraine-Umstürzler waren ja auch in Polen. Das paßt genau
        zu deren Talenten.

        mit herzlichen Grüßen an alle Wahrheitssucher
        Konrad Till

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Maria Lourdes

          Danke Konrad, absolut richtig!

          Gruss Maria

  4. 5

    5 G - Abwehr

    02.09.2019 PEGIDA live vom Hauptbahnhof Dresden

    Reply
  5. 4

    Sehmann

    Der politisch-inkorrekte Biologiegrundkurs mit Prof. Dr. Ulrich Kutschera (Teil 1)

    Reply
  6. 3

    Andy

    Peter Schmidt zum 30. August 1939

    Reply
  7. 2

    5 G - Abwehr

    Höcke will nach starken AfD-Ergebnissen „vorgezogene Neuwahlen“ im Bund

    Epoch Times, 1. September 2019 Aktualisiert: 1. September 2019 21:09

    “Die AfD ist die neue Volkspartei des Ostens”, sagte Höcke mit Blick
    auf die starken Ergebnisse der AfD in den beiden Bundesländern.

    Der thüringische AfD-Chef Björn Höcke hat nach dem starken Abschneiden der Partei
    vorgezogene Neuwahlen für den Bundestag gefordert. Der Einbruch von CDU und SPD
    bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg „delegitimieren“ die große Koalition
    auf Bundesebene, erklärte Höcke am Sonntagabend in Erfurt.

    „Die AfD ist die neue Volkspartei des Ostens“, sagte er mit Blick auf die starken Ergebnisse
    der AfD in den beiden Bundesländern.

    In Sachsen komme die AfD „der politischen Schallmauer von 30 Prozent nahe“, erklärte Höcke.
    In Brandenburg habe sie ihr Ergebnis etwa verdoppelt. Zur Erklärung sagte er, wenn die
    Probleme der Menschen von der etablierten Politik nicht in konkretes Handeln übersetzt würden,
    werde „die Parteienlandschaft durcheinandergewirbelt“.

    In Thüringen wird Ende Oktober ein neuer Landtag gewählt. Höcke, der Anführer des
    sogenannten „Flügels“ in der AfD, tritt als Spitzenkandidat in dem Bundesland an.

    (afd)

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hoecke-will-nach-starken-afd-ergebnissen-vorgezogene-neuwahlen-im-bund-a2988546.html

    Reply
  8. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 1.1

      Sabine

      Ein Fundstück:

      „Das Lied der Getreuen“

      Verse österreichischer Hitler-Jugend aus den Jahren der Verfolgung
      1933-37 herausgegeben und eingeleiteten von
      Baldur von Schirach

      https://ia801609.us.archive.org/16/items/0028BaldurVonSchirachDasLiedDerGetreuen/0028%20Baldur%20von%20Schirach-Das%20Lied%20der%20Getreuen.pdf

      Liebe sonnige Grüße von der Ostsee
      Sabine

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen