Related Articles

82 Comments

  1. Pingback: Patriotische Umschau – Juni 2020 – Deutsches Herz

  2. 24

    x

    Corona nur heiße Luft in München? Wird die offizielle wirtschaftsvernichtende Lüge damit bestätigt?

    https://www.pi-news.net/2020/06/muenchen-25-000-demonstranten-dichtgedraengt-bei-blacklivesmatter/

    mit Video

    Reply
    1. 24.1

      hardy

      der letzte x22report, wieder etwas erhellendes über diese Impflüge

      Reply
      1. 24.2.1

        GvB

        Man sende “ihr” eine Meute von Schwarzen vor die Tür…

        Herr Esken will deutsche Polizei auf Rassismus untersuchen lassen..

        https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/esken-will-deutsche-polizei-auf-rassismus-untersuchen-lassen-a3260022.html

        Belgien-ANTIFA-Mob!

        Reply
  3. 23

    x

    Bekannter Blog mit Überschrift:

    Polizei verzichtete auf Durchsetzung der Abstandsregeln
    München: 25.000 Demonstranten dichtgedrängt bei „BlackLivesMatter“

    Reply
  4. 19

    arkor

    Oh Gottchen, wie denn das? Wie sollten denn nun diese vielen friedlichen Demonstrationen um den wegen schweren bewaffneten Überfalls verurteilten Kriminellen auf einmal zum Bürgerkrieg führen? Ach dann war das alles gar nicht so friedlich und die Mainstreammedien haben uns schlicht angelogen?

    https://www.gmx.net/magazine/politik/george-floyd-usa-stehen-usa-buergerkrieg-34770462

    Reply
    1. 19.1

      arkor

      und hier finden wir, wie ich ja heute klar dar- und belegte, wieder einmal die Lügenmedienpropaganda:
      Aus dem oben verlinkten Artikel:

      . Eine Analyse dieser Daten zeigt: Gemessen am Bevölkerungsanteil werden Schwarze mehr als doppelt so oft von Polizisten getötet als Weiße. Sie sind häufiger unbewaffnet als Latinos oder Weiße, gerade junge Afroamerikaner sind besonders betroffen.


      Genau gemessen am Bevölkerungsanteil werden Schwarze doppelt so oft getötet wie Weiße, was auf den ersten Blick hoch erscheint, allerdings gemessen an der Kriminalitätsrate der Schwarzen, müsste sie mindestens sieben mal so häufig als Weiße von der Polizei getötet werden,um….na wie sagen wir…gleich behandelt zu werden.
      In Wirklichkeit ist also die Mortalitätsrate der Schwarzen im Verhältnis zu ihrem Anteil insbesondere an schweren Verbrechen wie Mord, gemessen, extrem unterrepräsentiert, …und damit eine faktische Lüge.

      Reply
      1. 19.1.1

        Mona Lisa

        arkor

        Ganz genau !
        Das hatte ich gestern auch so recherchiert.
        Während in diesen Tagen die dpa (deutsche Presse Agentur) mit diversen Zahlenspielchen unter Aussparung der schwarzen Kriminalitätsrate “beweist”, dass Schwarze die Generalopfer sind, belegt ein älterer Artikel der Süddeutschen, dass genaue Gegenteil, nämlich dein Ergebnis.

        https://www.sueddeutsche.de/panorama/studie-zu-gewalt-in-den-usa-schwarze-taeter-schwarze-opfer-1.378459

        Reply
    2. 19.2

      GvB

      Man erinnere sich an 9/11 und die gefunden Ausweise der “Täter”….!?Oder in der BBC das Flugzeug, welches “zu früh” in einen Twin-Tower flog?!

      Da kommt Freude auf…

      Obambis Leute können hell-sehen.

      Hal Turner Radio Show – How Did the Obama Foundation Tweet a George Floyd Poster on May 17, when he wasn’t Killed until May 25?

      George Floyd wurde am 25. Mai von der Polizei in Minneapolis, MN, getötet.

      Wie hat die Obama-Stiftung ein George Floyd-Poster in einem Tweet, den sie am 17. Mai veröffentlicht hat?

      Das sind acht Tage, bevor George Floyd getötet wurde.

      Hier ist ein Screenshot des Tweets der Obama Foundation vom 17. Mai:

      https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/news-nation/how-did-the-obama-foundation-tweet-a-george-floyd-poster-on-may-17-when-he-wasn-t-killed-until-may-25

      Reply
      1. 19.2.1

        Mona Lisa

        GvB

        Das könnte auch eine zufällige Ähnlichkeit sein. Viele Afros sehen aus wie Floyd.

        Reply
        1. 19.2.1.1

          GvB

          Ja, möglich.Manches ist auch in der “Darstellung” sehr verwirrend(Absicht?).

    3. 19.3

      GvB

      Neue Videos: Hetzjagden auf Weiße gehen weltweit weiter – 1984 – Das Magazin

      https://19vierundachtzig.com/2020/06/07/neue-videos-hetzjagten-auf-weisse-gehen-weltweit-weiter/
      lauter “liebe..arme Schwarze!”

      Mannheim war schon immer sehr “bunt”…..Ausländeranteil:
      Xavier Naidoo stellt Tod von George Floyd in Frage – mit irrer Theorie | Mannheim

      https://www.mannheim24.de/mannheim/xavier-naidoo-george-floyd-tot-usa-black-lives-matter-rassismus-saenger-telegram-mannheim-video-13786017.html

      Ausländeranteil:..Hotspot-Mannheim:

      Ausländer, eingebürgerte Deutsche und Aussiedler sowie Kinder, bei denen mindestens ein Elternteil einen Migrationshintergrund besitzt, gelten in der Kommunalstatistik als Einwohner mit Migrationshintergrund. In Mannheim leben Einwohner aus 166 der 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen.

      Einwohner Anzahl I Anteil an Gesamtbevölkerung
      Einwohner ohne Migrationshintergrund 175.885 I 54,7 %
      Einwohner mit Migrationshintergrund 145.376 I 45,3 %

      davon:

      mit ausländischer Staatsangehörigkeit 82.838 I 25,8 %

      mit deutscher Staatsangehörigkeit 62.538 I 19,5 %

      gesamt 321.261 I 100 %

      Quelle:
      https://www.mannheim.de/de/stadt-gestalten/daten-und-fakten/bevoelkerung/einwohner-mit-migrationshintergrund

      Reply
  5. 18

    arkor

    Der von vielen völlig unterschätzte, aber in Wirklichkeit hochintelligente Herr Maas weiss sich auszudrücken: Wir sagt man, was man nicht sagen kann?
    Ja klar, wäre die BRD ein Staat und dies eine staatliche Regierung, wäre es nicht kompliziert und die USA müssten Bescheid sagen oder Regelungen treffen, aber so machen sie eben, was sie für richtig halten und zeigen damit die Verhältnisse auf.
    Meines Erachtens ist dies auch ein Weckruf an die Deutschen von Pr. Trump, dass sie an ihren eigentlichen Staat zu denken haben, …aber kann Euch ja nicht hintragen …um dann drauf zu zeigen..”.schau da ist er ja….”

    https://www.welt.de/politik/article209095943/Heiko-Maas-Das-Verhaeltnis-Deutschland-USA-Es-ist-kompliziert.html

    Reply
    1. 18.1

      arkor

      hm um Northstream 2 ist es ja seit einigen Monaten still geworden, nach all dem Getöse, sogar aus dem US-Senat etc…aber auf einmal monatelang als wenn man eine Stecknadel fallen lassen könnte…
      ..aber nun Truppenabzug..in Wirklichkeit eine Verlegung….etc..

      https://www.gmx.net/magazine/politik/us-praesident-donald-trump/trump-ans-eingemachte-deutsch-amerikanischen-beziehungen-34770692
      Nord Stream 2, Verteidigungsausgaben, Handelsdefizit: Die Liste der Streitthemen zwischen Deutschland und den USA ist schon lang genug. Jetzt scheint US-Präsident Donald Trump auch noch etwas vorzuhaben, was an den Grundfesten der Beziehungen beider Länder rüttelt: Truppenabzug.

      ahja, da sieh mal an:
      https://www.gmx.net/magazine/politik/us-praesident-donald-trump/ex-us-general-hodges-entscheidung-truppenabzug-fehler-34770342
      Der frühere Befehlshaber der US-Truppen in Europa, Ben Hodges, hat die angeblichen Pläne der US-Regierung unter Präsident Donald Trump für eine Truppenreduzierung in Deutschland scharf kritisiert. Hodges sagte dem “Spiegel”, die Entscheidung von Trumps Kernteam sei ein “kolossaler Fehler” und ein “rein politisches Manöver”. Das Magazin zitiert ihn weiter mit den Worten: “Die Entscheidung illustriert, dass der Präsident nicht verstanden hat, wie essenziell die in Deutschland stationierten US-Truppen für die Sicherheit Amerikas sind.”
      —-
      Aber Herr Hodges..natürlich weiss der Präsident das,

      Reply
      1. 18.1.1

        GvB

        POTUS Trump hatte das doch schon früher angedeutet..als er die NATO als überflüssig bezeichnete.. und die BRD solle nun mehr Geld für die BW lockermachen. Er zieht halt Stück für Stück, das durch was von ihm geplant ist.
        US-Sonderbeaftragter und Botschafter Grenell sollte das der BRD-Clique nochmal verdeutlichen.
        Aber wer hat nicht hören will, der muss fühlen..
        and, who the f*ck is Heiko!? 🙂

        Es sind dies kleingeistige politische Geplänkel…während “draussen” viel größeres passiert…
        Das Universum verändert sich, und damit auch unser Bewusstsein..und die Erdachse kippt, der Nordpol zieht in Richtung Schottland -England….
        Schon bemerkt?

        Reply
    2. 18.2

      GvB

      Heiko Maas.. hhm, der hat doch nix zu sagen..:-)
      …..mal sehen wer nach Statthalter Grenell akkrediiert wird …

      Bilder sagen mehr als Worte:
      Grenell ablehnend und die kleine BRD-Aussen – Maus Heiko darf zuhören:
      https://www.tagesspiegel.de/images/bundesaussenminister-heiko-maas-r-spd-trifft-sich-zum-gespraech-mit-richard-grenell-l-botscha/22646784/2-format6001.jpg?inIsFirst=true

      https://www.tagesspiegel.de/politik/breitbart-interview-von-richard-grenell-scharfe-kritik-an-us-botschafter-nur-nicht-von-maas/22646724.html

      Reply
      1. 18.2.1

        Annegret Briesemeister

        In der Phoenix Runde war vom Republikaner George Weinberg zu erfahren, dass Grenell von Trump mit der Aufgabe betraut wurde, alle Dokumente zusammenzutragen um eine Anklage gegen Obama vorzubereiten, die sich auf die Einflussnahme des Wahlkampfes 2016 bezieht…

        Reply
  6. 17

    chiron

    @ arkor
    7. Juni 2020 at 14:50
    chiron: Entweder sind wir an der Talsenke einer Entwicklung deren katastrophale Entwicklung wir endlich richtig einschätzen und wir stellen ohne Gnade oder Schönreden gegenüber uns selbst fest, dass dieser Lebensstil ein Weg in den Untergang ist, oder aber es ist der Weg in den sicheren Untergang.
    _______________

    Materialismus Ohne Mass IST der Untergang dieser Zivilisation !….Viele Völker haben eigentlich alles was sie brauchen zu einem guten Leben – andere sind am Verhungern und werden noch zusätzlich Ausgebeutet und dieses ist GEGEN die Harmonie !
    …. leider ist die VERNUNFT (Homo Sapiens) bei vielen nicht AUS dem Unbewussten in das tägliche Bewusstsein integriert worden- sie wollen immer mehr und mehr und noch mehr (konsumieren) – während andere Verhungern – und dieses ist GEGEN DEN SCHÖPFUNGSGEDANKEN !

    Wir stehen in Wirklichkeit vor dem UNtergang unserer Zivilisation – das ist eine Tatsache – denn die ERDE wird unseren Raubbau nicht mehr lange dulden – es WIRD ZUM KOLLAPS KOMMEN – UNWEIGERLICH – mit Schweren Erdbeben und als Folge Springfluten !

    Der Unterschied zwischen Wohlhabend und Armut im Sinne des yin/Jang ist zu gewaltig – das Mene tekel wird stattfiinden !

    Nicht nur die Gemüter der Menschen sind Überhitzt – sondern auch die Atmossphäre ist es ! Um dieses richtig zu Verstehen muss man aber in die Quantenphilosophie/Quantenmechanik einsteigen !

    Da Du mir durch Deine Beiträge als “Vernunftig” bekannt bist möchte ich Dir diese Literatur Empfehlen – falls Du diese nicht schon hast !

    Sehr gute Literatur gibt es von Ulrich Warnke : Quanten Philosophie und Spiritualität (2017) sowie das neueste von Ihm Quantenphilosophie und Interwelt (2020)

    Alles GUTE !

    Reply
    1. 17.1

      arkor

      danke Chiron. Wie Du dann weisst, bin ich kein Schwarzseher, was die Zukunft betrifft. Alles äußerst schwierig und problembehaftet, bis hin zu katastrophal, ….. aber machbar. Genau das Richtige für uns. Je schwieriger und je größer die Probleme, desto mehr zählen unsere Stärken und es eröffnen sich eine Masse an Möglichkeiten.

      Wir, ob als Einzelne, ob als Völker, oder Völkergemeinschaften dürfen und müssen viel probieren, müssen auch bereit sein Fehlwege zu riskieren, aber immer nur eine bestimmte Zeit und dann muss korrigiert werden.

      Angst ist zwar manchmal hilfreich und sogar ein Antrieb, aber es darf nicht zur Fessel werden und es ist völlig sinnlos sich über die Probleme der Zeit in Verzweiflung zu stürzen, weil es immer Probleme gibt, mit denen man konfrontiert ist und sich lediglich die Frage stellt, wie man dies angeht und löst.

      So halte ich das bis zu meinem letzten Atemzug und hoffentlich bis in alle Ewigkeit…..also was solls..wir leben in äußerst interessanten Zeiten und auch dafür sollte man dankbar sein.

      Reply
      1. 17.1.1

        Annegret Briesemeister

        …und sobald man eine Antwort hat, ändert sich die Frage…so würde ich es sehen…die Bezeichnung Problem bringt oft ein Missverständnis mit sich…es ist zu sehr missbraucht für alles und jedes…
        Weniger in Problemen denken, eher in Aufgaben oder im Hinblick auf Entwicklung…ansonsten müsste man das ganze Leben als Problem definieren…Herausforderungen meistern wir beständig, größer oder kleiner, das nennt sich Leben…

        Reply
  7. 16

    arkor

    Worüber deutsche und europäische Medien nicht berichten, obwohl es soviel zu berichten gäbe, denn es wird ja behauptet, es gäbe gegenüber der schwarzen US-Bevölkerung eine unverhältnismässige Polizeigewalt, obwohl diese bestens im Bilde sind über die Kriminalstatistiken, also wider besseren Wissens:

    https://www.amren.com/tag/black-on-white-crime/

    Reply
  8. 15

    arkor

    offizielle FBI-Kriminalstatistik nach Rasse 2017:

    Beachte Mode, Vergewaltigung, Raub, bei etwa 11 Prozent Bevölkerungsanteil:

    https://u.nu/tbxoj

    Reply
  9. 14

    arkor

    black lives matter nur am allerwenigsten zählt ein schwarzes Leben in Afrika und zwar von Schwarzen. Wieso fragen wir uns wird hier von Schwarzen gegen vermeintlichen Rassismus in der USA demonstriert,gilt natürlich auch für Europa, wenn in Afrika ein schwarzes Leben , wo es unter schwarzer Herrschaft ist, gar nichts wert ist?

    In Africa do black live not matter, aber komischerweise interessiert es niemanden, obwohl sich Schwarze gerade deshalb dahin aufmachen, wo sie vermeintlich diskriminiert werden, wird behauptet von abstrusen Medien:
    Die menschenfressenden Warlords Afrikas

    https://www.amren.com/blog/2020/05/five-documentaries-africa-robert-mugabe-idi-amin/

    Reply
    1. 14.1

      Andy

      Wobei man beachten sollte, das Idi Amin nicht der war wie er von der (((westlichen Wertegemeinschaft))) dargestellt wird/wurde. Gute Beispiele sind der Reichskanzler, Colonel Gaddafi etc.
      Kann leider den entsprechende Link nicht finden.

      Reply
      1. 14.1.1

        Annegret Briesemeister

        Solange sie nützlich waren, beispielsweise Gaddafi oder Saddam, hofierte man sie…sobald sie sich nicht mehr einfügten und unterordneten, sondern eigene Pläne hatten, wurden aus einstigen scheinbaren Freunden, erbitterte Feinde, die brutal bekämpft werden mussten, bevor noch jemand auf die Idee kommen könnte, die westliche Wertegemeinschaft hätte hier gar keine ach so christlichen Werte an den Tag gelegt…Sehen wir uns den ” Fall ” Assad an, sehen wir uns Libyen und General Haftar an, oder denken wir an die Tötung Soleimanis…
        Alte, uralte Muster…

        Reply
        1. 14.1.1.1

          arkor

          …so ist das Spiel der Macht Annegret. Gibts nichts zu heucheln und zu beweinen. Soleimanis war ein Meister des Terrorismus und äußerst geschickt, Saddam war eine Spielfigur der USA ob für oder dagegen und hat immer gemacht, was erwartet wird, also auch als Feind (siehe Kuweit) und Gaddafi hatte zwar die Intelligenz aber letzlich n nicht die Mittel und so war das früher ist es heute und wird es auch zukünftig sein und ewig bleibt die Hoffnung, dass man eine gute Führung hat, denn wenn sich jemand wirklich nicht führen kann, sondern es sich in den sicheren Untergang führt, dann ist es das Volk selbst. Aber gut ist, wenn es glaubt, dass es sich führt.

        2. 14.1.1.2

          arkor

          …ergänzend. ..und trotzdem haftet das Volk immer und ist verantwortlich…und auch das ist gut so…denn nur so ist Recht machbar.

        3. 14.1.1.3

          Skeptiker

          @Annegret

          Ja, man bediente sich der schwarzen Propaganda.

          KRIEGSLÜGEN: “Die Brutkastenlüge”

          https://youtu.be/M_LukdE-M2Q

          =================

          Homo Factus ist ja, die Kiste mit dem Massenmord an den Juden, diente natürlich auch nur dazu, um die Völker gegen Deutschland aufzuhetzen.

          Wie kann es angehen, das die Original-anklage, von 300.000 Toten spricht, obwohl die Spuren doch so frisch waren.

          300 000 TOTE AUSCHWITZ PROZESS KRAKAU 1948

          https://youtu.be/NKjral8aSl0?t=14

          ============

          Leider gibt es Quellen, die ich hatte, nicht mehr.

          Zumindest bin ich das hier, obwohl ich das gar nicht wusste, das es jemand gegeben hat, der das ins Netz gestellt hat.

          Was ein Skeptiker zum Holocaust sagt

          Hier sind die Fragen von jemandem, der Klartext reden möchte:

          1. Es wäre gut zu wissen, wieviele Juden es in den Besatzungsgebieten gab.
          2. Es gab eine Judenverfolgung, die auch nicht ohne war und mir ehrlich gesagt genug der Opfer sind.

          Und hier die Antworten des Skeptikers:

          Was ein Skeptiker zum Holocaust sagt

          Hier sind die Fragen von jemandem, der Klartext reden möchte:

          1. Es wäre gut zu wissen, wieviele Juden es in den Besatzungsgebieten gab.
          2. Es gab eine Judenverfolgung, die auch nicht ohne war und mir ehrlich gesagt genug der Opfer sind.

          Und hier die Antworten des Skeptikers:

          Hier weiter.

          http://deutschlands-wahrheit.blogspot.com/2013/02/was-ein-skeptiker-zum-holocaust-sagt.html

          ============

          Fortsetzung folgt, sprich das gab nie ein Holocaust, das wurde erst später erfunden, um das Deutsche Volk auszupressen, sprich die 6 Millionen Lüge.

          Gruß Skeptiker

        4. 14.1.1.4

          Skeptiker

          Fortsetzung.

          Weil erst gesten habe ich überhaupt begriffen, warum die so alle ausrasten, weil Herr Mannheimer mich ja doch freigeschaltet hat.

          Also das war der Grund.

          https://michael-mannheimer.net/2020/06/02/peter-helmes-die-spaltung-europas-ist-nicht-mehr-aufzuhalten/#comment-396364

          P.S. Ich bin Skeptiker und nicht Skeptiker 3

          Gruß Skeptiker

        5. 14.1.1.5

          Annegret Briesemeister

          Mein Vater pflegte zu sagen, lerne dich selbst zu regieren, sonst wirst du regiert…und der Großvater eines lieben Freundes sagte dereinst: wem nicht zu raten ist, dem ist nicht zu helfen…
          Selbstdisziplin und Gedankenhygiene sind für mich Maß und Mittel, das habe ich ebenso meinen Kindern vermittelt mit dem Satz: sorgsam und achtsam mit Menschen und Dingen ( womit alles Lebendige und alles was an Dingen die in unserer unmittelbaren Verantwortung liegen gemeint sind…), erst vor einigen Tagen hat mich mein jüngster Sohn daran erinnert und mir bestätigt, dass es in der Kindheit auch mal nervte, aber er heute weiß, es war richtig…

      2. 14.1.2

        arkor

        Andy, ich glaube heute gar nichts mehr über frühere Darstellungen, auch was afrikanische Führer betrifft. Die waren mal gelegen, dann nicht mehr und wurden beseitigt und demenstsprechend ist das zelebrierte Bild.
        Heute ist mir klar, dass jeder der in Afrika als Führer etwas für sein Land bewirken wollte, dies nur mit eisernster Hand könnte und darüber hinaus bräuchte es Ausdauer und einen Stab an zuverlässigen Menschen, die meines Erachtens in kaum in einem Land Afrikas zu finden sind.
        Was Gaddafi in Libyen vollbraucht hat, war großartige Arbeit, wobei Libyen allerdings eben auch helles Afrika ist.
        Genau sein Erfolg war auch sein Verhängnis.

        Die hellen Magreb-Afrikaner sind aufs äußerste empfindlich, wenn sie mit den Schwarzafrikanern gleich gestellt werden, denn sie sehen sich als Weiße und ich kann nur empfehlen, dies bei Aufenthalten in diesen Ländern zu unterlassen, da sonst absolute Lebensgefahr vorherrscht.

        Reply
    2. 14.2

      GvB

      Afrika hat schon immer enorm viele Menschen verloren..Auch als die Weissen Eroberer(Kolonialstaaten) noch nicht da waren…
      Kongo in den im 19. Jahrhundert..wer war da der grösste Schlachter? Allerdings ein Weisser, der belgische König Leopold!Er hat die Afrikaner sich selber untereinander zerfleischen lassen….
      Aber wer hat dann zum Beispiel eigene Leute umgebracht? In Uganda..Idi AMIN(der an Syphillis erkrankte)
      Aber das ist ja alles bekannt…

      wie siehts z.B. zur Corona-Zeit in Simbabwe aus???

      Wer eine Reise tut….

      Sicherheit-Terrorismus
      …und es gibt dort eine grosse Wassernot zur Zeit!!!!!!

      Beachten Sie den weltweiten Sicherheitshinweis…so das AA(Auswärtiges Amt)

      Innenpolitische Lage -in Simbabwe

      Aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Lage und der daraus resultierenden sozialen Spannungen muss in den städtischen Ballungsräumen mit Demonstrationen und teilweise auch mit gewaltsamen Auseinandersetzungen gerechnet werden.
      Ausländer dürfen ohne staatliche Akkreditierung nicht über die aktuellen Entwicklungen im Land berichten. Das schließt auch jegliches Sammeln von Informationen, Gespräche mit der Bevölkerung oder Schnappschussfotografien mit der Handykamera ein, da dies als illegale journalistische Tätigkeit ausgelegt werden kann. In Notfällen ist von Sicherheitskräften in der Regel keine Hilfe zu erwarten.

      Meiden Sie Demonstrationen und größere Menschenansammlungen weiträumig und fotografieren Sie diese nicht.
      Beteiligen Sie sich nicht an Diskussionen mit politischem Inhalt, auch nicht in den sozialen Medien.
      Führen Sie außerhalb Ihrer Unterkunft stets Ausweisdokumente mit sich.
      Folgen Sie den Anweisungen lokaler Sicherheitskräfte.

      Kriminalität

      Die ausgesprochen schwierige politische, wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung hat zu einem Anstieg der Kriminalität geführt. Vor allem in den Innenstädten von Harare und Bulawayo, aber auch in den kleineren Städten, sind verstärkt Taschendiebstähle und „smash and grab“-Überfälle zu verzeichnen.
      Nachts besteht ein erhöhtes Überfallrisiko, besonders in den Städten, an roten Ampeln und unbeleuchteten Kreuzungen.

      Seien Sie nach Einbruch der Dunkelheit nicht zu Fuß unterwegs.
      Halten Sie im Auto die Fenster immer geschlossen und die Türen von innen verriegelt.
      Lassen Sie Handtaschen, Fotoapparate usw. nicht sichtbar im Auto liegen.
      Bewahren Sie Geld, Ausweise, Führerschein, Flugscheine und andere wichtigen Dokumente sicher auf.
      Nehmen Sie nur das für den Tag benötigte Bargeld und keine unnötigen Wertsachen mit.
      Seien Sie in größeren Menschenmengen wie an Flughäfen, Bahnhöfen und im Bus besonders aufmerksam und achten Sie auf Ihre Wertsachen.
      Seien Sie bei ungewohnten E-Mails, Gewinnmitteilungen, Angeboten und Hilfsersuchen angeblicher Bekannter skeptisch. Teilen Sie keine Daten von sich mit, sondern vergewissern Sie sich ggf. persönlich oder wenden Sie sich an die Polizei.

      Reisewarnung für alle nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland
      03.06.2020 Artikel
      Coronavirus / Covid-19: Weltweite Reisewarnung

      Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland wird derzeit gewarnt. Sie müssen weiter mit drastischen Einschränkungen im Reisever…
      Pressestatement von Außenminister Maas also von Heiko 🙂
      05.06.2020 Artikel
      Reisewarnung bis 14.06. – was das für den Sommerurlaub bedeutet

      Reply
      1. 14.2.1

        Annegret Briesemeister

        Simbabwe? Sicher?
        Hört sich an, wie eine Zustandsbeschreibung aus der BRD…

        Reply
  10. 13

    arkor

    This table can be used for a number of interesting calculations. First, we find that during the 2012/2013 period, blacks committed an average of 560,600 violent crimes against whites, whereas whites committed only 99,403 such crimes against blacks. This means blacks were the attackers in 84.9 percent of the violent crimes involving blacks and whites. This figure is consistent with reports from 2008, the last year DOJ released similar statistics. Perhaps not coincidentally, that was the year Mr. Obama was elected president.

    Interestingly, we find that violent interracial crime involving blacks and Hispanics occurs in almost exactly the same proportions as black/white crime: Blacks are the attackers 82.5 percent of the time, while Hispanics are attackers only 17.5 percent of the time.

    https://u.nu/xi6w8

    Diese Tabelle kann für eine Reihe von interessanten Berechnungen verwendet werden. Erstens stellen wir fest, dass im Zeitraum 2012/2013 Schwarze im Durchschnitt 560.600 Gewaltverbrechen gegen Weiße begangen haben, während Weiße nur 99.403 solcher Verbrechen gegen Schwarze begangen haben. Das bedeutet, dass bei 84,9 Prozent der Gewaltverbrechen, an denen Schwarze und Weiße beteiligt waren, Schwarze die Angreifer waren. Diese Zahl stimmt mit Berichten aus dem Jahr 2008 überein, dem letzten Jahr, in dem das DOJ ähnliche Statistiken veröffentlichte. Vielleicht nicht zufällig war dies das Jahr, in dem Herr Obama zum Präsidenten gewählt wurde.

    Interessanterweise stellen wir fest, dass rassistisch motivierte Gewaltverbrechen, an denen Schwarze und Hispanics beteiligt sind, in fast genau den gleichen Proportionen auftreten wie Verbrechen von Schwarzen und Weißen: Schwarze sind in 82,5 Prozent der Fälle die Angreifer, während Hispanics nur in 17,5 Prozent der Fälle Angreifer sind.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    Reply
    1. 13.1

      Andy

      Und hier erfahren wir dann aus welcher Ecke die Hasser der Schwarzen wirklich kommen, denn darum geht es ja wohl! Sich mit den Symptomen zu beschäftigen spielt wunderbar in deren Hände.

      Reply
  11. 12

    Falke

    Auch mal interessant.

    https://donnersender.ru/v/9867

    Gruß Falke

    Reply
  12. 11

    arkor

    Americas first slave owner documentet in Colonial Northhampton Court records in 1654 was a tobacco farmer Anthony Johnson, ….a black man
    https://twitter.com/WatchChad/status/1269374149119676419

    https://twitter.com/WatchChad/status/1269374149119676419/photo/1

    Reply
    1. 11.1

      Andy

      Wie war das noch mit den weißen Sklaven…wenn wir uns unbedingt damit beschäftigen wollen?
      https://www.bitchute.com/video/BUapDnAlzNHh/

      Reply
      1. 11.1.1

        arkor

        die passende Ergänzung, vielen Dank Andy. Man ist schon selbst überrascht, was da oft so ans Tageslicht kommt.

        Reply
      1. 11.2.1

        Annegret Briesemeister

        Danke pils, danke Andy…es ist wohl übrigens auch eine alte Mär, dass die Weißen sich alleinig an den Ureinwohnern, den Indianern versündigt haben, Schwarze haben dafür Sorge getragen, dass sich die ersten Slavenschiffe mit Indianersklaven auf große Fahrt gingen….
        Und was die christliche Missionierung der ” unzivilisierten Wilden oder Heiden ” auf dem amerikanischen Kontinent anbelangt, so haben sich auch hier Schwarze als eilfertige Helfer erwiesen,
        die den Missionaren nicht nur zur Hand gingen, sondern nicht selten die Missionierung um ein Vielfaches grausamer umsetzten, als man es den weißen Missionaren bis zum heutigen Tage unterstellt.
        Wobei selbstverständlich festzuhalten ist, dass jede Form der zwanghaften Einführung einer fremden Religion in jedem Fall dringend zu hinterfragen und genauestens zu beleuchten ist.
        Denken wir hier an die Christianisierung, die unseren Altvorderen ihre Kultur und ihre Traditionen nahm, um sie brutal zu einem äußerst zweifelhaften Glauben zu bringen, der um ein Vielfaches grausamer in der Ausprägung war und ist, als man den Traditionen und Riten der Altvorderen unterstellt…

        Reply
        1. 11.2.1.1

          arkor

          danke Annegret, genau das..und auch Indianer hielten Sklaven und insbesondere die Indianer, also nordamerikanische Indianer, jagten einen Hauptteil ihrer eigenen Lebensgrundlagen um die Felle gegen Waren der Weißen zu tauschen ….und und und…
          Stelle man sich vor, die Chinesen wären vor den Weißen nach Nordamerika gekommen, was dann heute mit den Indianern wäre?
          In Europa wurden Sklaverei von Europäern per Dekret und Lizenz vergeben usw….wobei die Christianisierung dringend notwendig war und man sollte sich die Dekrete Karls mal genau ansehen.

          In Sachsen gab es zwei militärisch hervorstechende Burgen,aber keine größere Ansiedlung, was man Ort, aber geschweige denn Stadt nennen könnte….aber über 4000 kleine Sachsenkönige…..hm….

          Die Bauernhofkönige der Sachsen eben, ein Schweinpferch ein sächsischer König. Schwachköpfe eben, die gar nicht begriffen, dass es bereits große Reiche gab,die sich zu immer größeren bildeten und eines eben der Franken, Gott sei Dank.
          Was wären denn diese tollen Schweinepferchsachsenkönige gegen die Reiche des heutigen Italiens gewesen?

          Ohne diese Christianisierung, kein Aufstieg des Sachsenreichs, des Deutschen Reichs, des deutschen Volkes

          Ohne Karl kein Dresden usw…. und gerade Widukind soll dies zum Schluss erkannt haben….trotzdem großer Kampf und dies musste auch sein.

        2. 11.2.1.2

          Mona Lisa

          Annegret

          Wahrlich : Schwarze tragen innerlich keineswegs ein weissere Weste als Weisse.
          Denken wir nur an den afrikanischen Sklavenhandel. Schwarze selbst brachten die schwarze “Ware” aus dem Innland an die Küsten zu den unter jüdischer Kontrolle stehenden Sklavenschiffen und verkauften sie dort an diese.
          Und in grauer Vorzeit waren es Nordafrikaner, welche in Europa einfielen und weisse Sklaven nahmen und verschleppten.
          Also mit dem Menschenraub und -handel kennen die sich schon sehr viel länger aus als wir. Fragt sich also, wer hier wem eine Quittung präsentiert.

          Naja, heute ist das ja alles viel moderner geregelt. Da fliegt man zum Obermassa nach Timbuktu und kauft mit “Entwicklungsgeldern” “Asylanten” die dann mittels “Hilfsorganisationen” ihren “Fluchtweg” finden. Falls man sie nicht alle gleich bei Nacht und Nebel illegal einfliegen lassen kann.

          … tja ja : Mama Afrika verbindet mit Mutti mehr als man denkt – alles schon dagewesen, hat sich vom Grundsatz her nichts geändert, seiner Historie bleibt man treu verbunden.

        3. 11.2.1.3

          Annegret Briesemeister

          Werter arkor

          Das Land war das Land der Ureinwohner…erst als das nicht mehr so war, reagierten die Ureinwohner auf eben diesen Umstand…
          Überall wo irgendjemand meint Zivilisation hinbringen zu müssen, steckt dahinter nicht immer die beste Absicht und das ist bekannt…
          Wir müssen differenzieren und schon sehr weit in die Vergangenheit zurückblicken um zu verstehen…der kurze schnelle Blick lässt nicht erkennen, wie die Zusammenhänge sind…genau das zu kurz sehen, ja regelrecht das kurz- sicht- ig sein und handeln führt zu den gegenwärtigen Zuständen, welche sich immer wieder jemand zu Nutze machen wird…

        4. 11.2.1.4

          Annegret Briesemeister

          Man munkelt gar nicht leise, ” ganz ” Afrika hätte seine Gefängnisse geleert, die Insassen wurden flugs als Flüchtlinge umfunktioniert und fertig war die Story…auch irgendwie ein bisschen Hollywood…

  13. 10

    arkor

    Die nackten Zahlen zeigen das Lügennetzwerk und legen die Grundlagen für zukünftige Strafverfolgung, welche bereits jetzt in den Verzug des Rechts geht:

    Um noch einmal das Lügenmediennetzwerk zur Behauptung des vermeintlichen Rassismus gegen Schwarze darzustellen, die nackten Zahlen hierzu, welche die Lügenmedien und das Lügennetzwerk bloß stellen.

    Der Eindruck von einer die Schwarzen höher betreffenden Polizeigewalt lässt sich zwar auf Basis des Bevölkerungsanteils darlegen, aber diese täuschen dann, denn nimmt man die kriminellen Beteiligungsraten der Rassen als Grundlagen, dann ist keine außerordentliche Polizeigewalt gegenüber der schwarzen Bevölkerung ablesbar, im Gegenteil, es müsste sogar noch weit höher liegen.

    Von Polizeigewalt, ob berechtigter oder unberechtigter Polizeigewalt sind alle Bevölkerungsschichten betroffen und je nach krimineller Rate nimmt diese zu,

    Asiatische Ethnien in der USA fühlen sich nicht als Opfer von unberechtigter Polizeigewalt generell. Warum? Weil sie nicht statt findet. Ebenso fühlen sich verschiedene asiatische Ethnien auch nicht benachteiligt oder als Gegentstand von Rassismus.Warum? Sie sind erfolgreich in der Gesellschaft der USA und tauchen in den Kriminalstatistiken teil sogar noch unter den Raten der weißen Bevölkerung auf.

    Also wie kann es sein, dass nur die Schwarzen meinen unter Rassismus in den USA zu leiden? Faktisch gibt es keine Gesetze oder Regelungen zu Rassismus und dementsprechend keinen Rassismus, sondern im Gegenteil, werden Schwarze sogar oft besser gestellt, also Rassismus gegenüber Nichtschwarzen durch verordnete Bevorzugung.

    Trotzdem gibt es Gruppierungen, die intensiv einen nicht nachweisbaren Rassismus behaupten und die amerikanische und auch nun die europäischen Gesellschaften destabilisieren suchen.

    Mit den faktischen Zahlen lässt sich die Behauptung eines gegen die afroamerikanische Bevölkerung gerichteten Rassismus in Form übermässiger Polizeigewalt als gegenstandslose Behauptung und damit durchaus gesellschaftsdestabilisierend, beweisen, was nichts anderes als per Definition Terrorismus darstellt.

    Ich denke der Schritt wird auch nicht mehr weit sein, dass sich Medien hinter einer vermeintlichen Medienfreiheit verstecken können und da ihre Propaganda ohne rechtliche Konsequenzen verbreiten können,denn die sind gegeben, auch wenn sie im Moment noch nicht vollstreckt werden. Letztlich wird alles auf das Faktische reduziert.

    https://lupocattivoblog.com/2020/06/06/immunsystem-staerken-mit-der-bios-logos-methode/#comment-298463

    intellectualtakeout.org/blog/chicago-75-murdered-are-black-71-murderers-are-black/

    https://www.nationalreview.com/magazine/2019/12/22/the-need-to-discuss-black-on-black-crime/

    The reason we focus more on black-on-black violence nowadays is not racism but rather its significance to the crime problem in the United States. Presumably this is why Abt has written an entire book on the subject. Black violent crime was a major factor in the post-1960s crime tsunami and persisted even after the wave began to ebb in the 1990s. From 2000 to 2015, the mean African-American homicide-victimization rate, adjusted for age, was 20.1 per 100,000. That’s more than three times the Hispanic rate of 6.4 (despite disadvantages comparable to those of blacks) and over seven times the average white rate, 2.7. Moreover, as already noted, from 1976 to 2005, 94 percent of the killers of black murder victims were other African Americans. In short, this is about exceptionally high as well as overwhelmingly intraracial black violent crime. White-on-white homicide is equally intraracial, but, as Abt knows, the rates are not astronomically high.

    mit googleübersetzer:
    Der Grund, warum wir uns heutzutage mehr auf Schwarz-auf-Schwarz-Gewalt konzentrieren, ist nicht Rassismus, sondern seine Bedeutung für das Verbrechensproblem in den Vereinigten Staaten. Vermutlich hat Abt deshalb ein ganzes Buch zu diesem Thema geschrieben. Das schwarze Gewaltverbrechen war ein Hauptfaktor für den Tsunami nach den 1960er Jahren und hielt auch nach dem Beginn der Welle in den 1990er Jahren an. Von 2000 bis 2015 betrug die altersbereinigte durchschnittliche afroamerikanische Mordopferrate 20,1 pro 100.000. Das ist mehr als das Dreifache der hispanischen Rate von 6,4 (trotz der mit denen von Schwarzen vergleichbaren Nachteile) und mehr als das Siebenfache der durchschnittlichen Weißrate von 2,7. Wie bereits erwähnt, waren von 1976 bis 2005 94 Prozent der Mörder schwarzer Mordopfer andere Afroamerikaner. Kurz gesagt, es handelt sich um ein außergewöhnlich hohes sowie überwiegend intrarassisches schwarzes Gewaltverbrechen.

    Fazit:
    Das Fazit ist so einfach wie unwiderlegbar, Afroamerikaner sind überproportional Gegenstand polizeilicher Maßnahmen, weil sie überproportional daran beteiligt sind, doch eigentlich müssten die Polizeimaßnnahmen, würden sie dieser Realität angepasst werden, noch höher sein.

    Da in den USA viele Ethnien sind, lässt sich darstellen, dass sich keine Form von Rassismus in den USA wirklich darstellen lässt, was am unterschiedlichen Erfolg der Ethnien in der US-Gesellschaft deutlich abzulesen ist.

    Die Behauptung eine vermeintlichen Rassismus gegen US-Afroamerikaner mag es in Einzelfällen geben, ist aber gesellschaftlich klar als widerlegt zu betrachten.

    Reply
  14. 9

    Mona Lisa

    https://politikstube.com/krawalle-bei-blm-in-hamburg-und-berlin/

    Guckt Euch mal den Fuzzi am Anfang an. Sagt der doch glatt : bei “all dem” was auf der Welt passiert, müsse man ein Zeichen setzen.
    Ja was passiert denn so alles auf der Welt, Du Oberspinner !
    WER flutet denn Deutschland und vergewaltigt unsere Frauen und Kinder, WER tötet denn unsere Landsleute und schlachtet sie aus, WER raubt denn unsere Sozialkassen aus, vertickt Drogen und macht hier auf Bambule ???
    So so, das soll also die Quittung für “Deutschlands Kolonialismus” sein, was ?
    Mann, setz ein Zeichen, steig zuhause wieder auf deinen Brotbaum und lass dich von den Chinesen f….., DU DEPP !

    Reply
  15. 8

    Annegret Briesemeister

    Mich bedrückt jedes Leben, dass gewaltsam beendet wird, doch dürfen wir eines nicht beständig außer acht lassen, jede Seele folgt ihrem eigenen Plan, und wenn dazu derartige Vorgänge gehören, dann ist das so…was allerdings die unbeseelten Wesen anbelangt, so müssen wir differenzieren…kann es möglich sein, dass die Unbeseeltheit einer großen Masse an Menschen, die zwar aussehen, als wären sie menschlicher Natur, und doch fehlt ihnen das was einen Menschen ausmacht, die Seele, hier die Akteure sind, die nützlichen Idioten, die man willfährig einsetzen kann für alle Schweinereien, für jegliche Prozeduren um die Seelen nachhaltig zu schädigen?
    Und es ist doch auch wieder nur das alte Spiel; der Dieb brüllt lauthals: HALTET DEN DIEB…warum lassen wir uns noch immer hineinziehen in diese Abläufe, warum gelingt es uns nicht endlich diesem ganzen unseligen Treiben die Energie zu entziehen und es dadurch ad absurdum zu führen und es förmlich auszuhungern…
    Wann wollen wir wohl beginnen, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren, uns damit und das ausschließlich ,zu beschäftigen, was unsere Zukunft anbelangt…wo stehen wir, das ist, so möchte ich meinen, klar…aber wo wollen wir hin?
    Was ist die Lösung?
    Wie erreichen wir unser Ziel?
    Was benötigen wir dafür?

    Und was schlussendlich Soros anbelangt, er ist nichts, seine Auftraggeber, seine Strippenzieher sind es, die ihn bespielen, die seine Handlungen steuern…er ist also auch nur ein nützlicher Idiot, und er weiß das und tut was ihm befohlen wird…hören wir endlich damit auf, diese üblen Kreaturen zu erhöhen…ist es nicht Merkel, dann ist es Gates und wenn nicht Gates, dann Soros…das ist doch lächerlich…

    Wir alle, wir Seelen, sind so viel mehr, als das wir uns in Dauerschleife beschäftigen müssen mit diesen abartigen Kreaturen.
    Wissen wir etwa nicht um uns und unsere Bedeutung, Größe und Stärke…wissen wir etwa nicht, was wir wollen?
    Dann können SIE noch hundert Jahre und mehr genau so weitermachen.. WIR sind es selbst die ihnen ihr Handeln ermöglichen, also nehmen wir doch bitte endlich das Heft des Handelns selbst in unsere Hände…es ist erbärmlich, dieses kriechen, es ist erbärmlich, dieses beständige Überhöhen von Kreaturen, die ohne unser Zutun nicht einmal mehr mucks und piep machen würden. .es ist erbärmlich, wie wir uns noch immer klein machen, uns noch immer fürchten, vor etwas das nichts anderes ist als ein imaginäres Schreckgespenst, ein Schatten…
    Wir sind Riesen, die von Zwergen regiert werden, und das gehört beendet…
    Ich habe gestern einen wunderbaren, treffsicheren Satz gelesen:
    Stell’ dir vor, WEIMAR ist beendet und keiner merkt es!!!
    Habt ihr es überhaupt schon bemerkt?

    Gruß
    Annegret

    Reply
    1. 8.1

      Andy

      @Annegret

      Wunderbar dargestellt Annegret, stimme ich und meine Frau völlig mit überein!

      Lieben GruSS
      Andy

      Reply
    2. 8.2

      Einar

      Was ist die Lösung?
      Wie erreichen wir unser Ziel?
      Was benötigen wir dafür?

      Annegret Briesemeister

      Annegret schreibt faszinierend und treffsicher, Einar mag das.
      Einar schätzt Deine Kommentare und geht damit in Einklang, merci Einarseits.
      Merci das es Dich gibt.

      Nicht zu vergessen alle anderen anwesenden klugen Damen, auch an Euch ein merci das es Euch gibt.

      Annegret hat Einar erwischt.
      Du hast Recht, Soros und seine anderen „Freunde“ sind nicht der Rede wert.
      Alles nur n.I..

      Sieht Einar auch so.
      Wir sollten uns mit wichtigen und wertvolleren beschäftigen, nämlich mit uns selbst mit Flora und Fauna und uns nicht mit diesen Geltungssüchtigen unsere wertvolle Lebenszeit vergeuden.

      Viele Lösungen wurden bereits vorgeschlagen.

      Einar befürchtet nur dass das wahre Ziel niemals erreicht werden kann, da der Weg doch das Ziel bleibt.

      Der Pfad der Rechtschaffenheit, der wahre Pfad des Weges, kann nur durch Lösungen erreicht werden und das auch nur mehr in der Einfachheit weniger im komplexen.

      Doch diese ganzen Verworrenheiten führen automatisch in die Komplexität.
      Gewollt!?

      Leider !!

      Geschichte wiederholt sich.
      Wenn es doch wenigstens eine schöne und unblutig Geschichte wäre….

      Einar meint ja nur.

      Doch zum Glück haben gewisse Geschichten einen Anfang als auch ein Ende.

      Einar freut sich auf „ein Ende“ und dann auf hoffentlich bessere und schöne Geschichten 😉 .

      Gruß Einar

      Reply
      1. 8.2.1

        Annegret Briesemeister

        Es ist der Weg das Ziel, also wozu verzagen..

        Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit und neues Leben blüht aus den Ruinen…

        Alles Liebe
        Annegret

        Reply
  16. 7

    Skeptiker

    Eben lese ich.

    Reinkopiert.

    =========
    ++++
    MM. Ich habe etwa 15 Minuten nach Entdeckung des Diebstahls das Passwort für meinen Blog geändert. Niemand kommt in Administratorenbereich, wo man persönliche Daten sehen kann.

    Als nornaler user sieht nan nur den Nicknamen. Der ist wertlos. Ansonsten habe ich keine sensiblen Daten auf dem PC. Ales handgeschrieben in einem Heft, das ich in einem Banksafe aufbewahre.
    ++++

    ========

    Hier komplett.

    Korrumpel aus der Kiste sagt:
    6. JUNI 2020 UM 20:26 UHR
    Grüß Gott, Herr Mannheimer !

    https://michael-mannheimer.net/2020/06/05/wegen-einbruch-blog-voruebergehend-inaktiv/#comment-396569

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 7.1

      Mona Lisa

      Skeptiker

      Zum Thema Passwörter :
      https://www.computerwoche.de/a/wie-hacker-ihr-passwort-knacken,3332032

      Nur eine Passphrase mit 30 Zeichen ist nahezu unmöglich mit einer “Brute-Force-Attacke” zu knacken.
      Also möglich schon, kann aber Monate, wenn nicht Jahre dauern – noch !

      Zu MM : Er möchte uns bitte in klar verständlichem deutsch sagen, ob sich irgendwo auf dem geklauten PC und den Festplatten (eventuell auch CD’s) unsere mail-adressen befinden.

      Mehr brauch ich gar nicht wissen, nur ob oder ob nicht.

      Reply
      1. 7.1.1

        Skeptiker

        @Mona Lisa

        Das gibt ja Internetseiten, wo man ein Daumen nach oben, oder unten geben kann.

        Da musste ich mich aber bei WordPress anmelden, bis ich bemerkte, da muss ja Geld bezahlen, also ich wollte das abbrechen.

        Aber WordPress war da so penetrant, das ich unter meiner original E Mail Adresse nicht mal hier noch Kommentare schreiben könnte.

        Erst dachte ich, muss ich mir nun ein neues G Mail Konto erschaffen.

        Fakt ist, ich habe mir einfach eine E Mail Adresse ausgedacht, zumindest konnte mich WordPress nicht mehr nerven.

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 7.1.2

        Mona Lisa

        …. was’n eigentlich mit Sticks ? sind da auch welche weggekommen ?

        Also, ich muss sagen, so ganz bin ich noch nicht zufrieden mit den Auskünften.
        M.E. könnten sie präziser sein.

        Reply
        1. 7.1.2.1

          Skeptiker

          @Mona Lisa

          Also unser bester Kumpel aus der Schweiz, bekannt auch als Al Äffos, liest hier ja ständig mit.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/12/10/schwarz-rot-gold-farben-der-unterdrueckung-unterwerfung-und-fremdherrschaft/#comment-52880

          ======

          Lass Dich mal ich ärgern und schreibe da bitte nichts, weil ich wollte auch eben schon schreiben, bis meine innere Stimme zu mir sagte, nein lieber Skeptiker, das ist mir alles blöde.

          So sehen meine positiven Selbstgespräche mittlerweile aus.

          Der arme Seitenbetreiber UBasser, der hat die Pest aus der Schweiz, bei sich am Bord.

          Hier als Musik.

          https://youtu.be/kgIWMteOuHg?t=29

          =======

          Lächel.

          Gruß Skeptiker

        2. 7.1.2.2

          Skeptiker

          @Mona Lisa

          Aber eben habe ja doch geschrieben, das findet man ja unter Al Äffös.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/12/10/schwarz-rot-gold-farben-der-unterdrueckung-unterwerfung-und-fremdherrschaft/#comment-52880

          Nicht das Du noch glaubst das man mir meine britische Scharm-Einheit geklaut haben könnte.

          So wie ab hier meine ich.

          https://youtu.be/ppxfWpTOD9E?t=84

          ==========

          Weil ohne die würde nichts anderes wie ein ungehobelter Tölpel aus der Schweiz sein

          Lach

          P.S. Ich meine damit bestimmt nicht alle Schweizer, weil es gibt ja nette Frauen in der Schweiz, die es erklärt, warum ich eben keine Freunde habe.

          Tamara Wernli

          37.000 Abonnenten
          Forscher haben herausgefunden, dass Hochintelligente kaum Freunde haben. Gemäss meiner Theorie ist das so, weil ständiges Anpassen an uns Dumpfbacken auf die Dauer nervt.

          https://youtu.be/2XBQ8IoXuUE

          ===========

          Warum finde ist das alles nur so komisch?

          Weil die Frau ist ja eine Schweizerin, aber ich finde die nett.

          Gruß Skeptiker

      3. 7.1.3

        Einar

        Zu MM : Er möchte uns bitte in klar verständlichem deutsch sagen, ob sich irgendwo auf dem geklauten PC und den Festplatten (eventuell auch CD’s) unsere mail-adressen befinden.

        Mona Lisa

        Einar denkt das braucht MM gar nicht mehr zu sagen.
        Keine Antwort ist…

        Eigentlich logisch das diese Daten auf dem gestohlenen Gut vorhanden sind.

        Einer hofft das wenigstens viele Menschen so schlau waren und ihre Echtdaten zu verbergen wussten.
        Gerade bei Mail-Klienten. Denn wen gehören denn wohl Google, Yahoo & Co?
        Einige taten es wahrscheinlich nicht, all jene sollten sich Mal Gedanken machen.

        Bei MM, viel in den Kommentaren, wurde schon vor Jahren diesbezüglich sehr massiv gewarnt und Lösungen aufgezeigt.

        Man sehe und staune, und da gibt es immer noch komische Forenteilnehmer die unter ihren Echtdaten kommentieren, ja manchmal sogar mit Foto.
        Könnte ebenso die Echtdaten des verhassten Nachbarn sein, what ever.

        Es gibt genug Optionen sich einigermaßen sicher im Netz zu bewegen.
        Und da man sich die Welt mit dem Internet ins Haus holt, kann man sich sämtliche Infos dazu abrufen.
        Learning by doing, würde Einar sagen.

        Man kann in dieser virtuellen gefährlichen Welt, die was gerne unterschätzt wird, gar nicht genug Vorsicht walten lassen.

        Wenn MM seine Festplatten richtig codiert hatte, dann gibt es keinen Grund zur Sorge.
        Es sei denn der „Gegner“ ist bereits im Besitz eines Q-PC`s dann nutzt auch die Beste Verschlüsselung nix.

        Einar sagt:
        Behandle Deine Daten wie rohe Eier denn das Informationsungeheuer geht um, und sichere Dich für den Fall der Fälle nach allen Seiten ab.
        Verlasse Dich nur auf Dich selbst.

        Gruß Einar

        Reply
        1. 7.1.3.1

          Skeptiker

          @Einar

          Man kann seine Sorge auch übertreiben.

          Weil, ich habe mir extra 8 Milliarden Pornos auf meiner Festplatte runtergeladen, ohne die mir selber angesehen zu haben, ich meine um die Daten zu entschlüsseln.

          Damit die was zu tun haben, falls mein Computer plötzlich weg sein könnte.

          Ich sage ja, Vollbeschäftigung ist eben möglich.

          Das ist fast schon so wie ab hier.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/12/10/schwarz-rot-gold-farben-der-unterdrueckung-unterwerfung-und-fremdherrschaft/#comment-52890

          Lächel

          Gruß Skeptiker

        2. 7.1.3.2

          Mona Lisa

          Im Netz gilt nur eine Regel :
          Willst Du nicht dabei sein, musst Du dich raushalten !
          Von Anfang an und für immer komplett raushalten !
          … allerdings ist es selbst dafür längst zu spät.

          Der viel gerühmte Datenschutz war und ist nur eine Beruhigungspille um die Digitalisierung zu etablieren.
          Alle IT-Freaks wussten seit Anbeginn und zu jeder Zeit, dass es keinen wirklichen Datenschutz gibt und auch niemals geben wird, – gar nicht geben kann.
          Eigentlich gebietet dieses Wissen schon die Logik. Alles menschgemachte ist auch von Menschen durchschaubar und knackbar.

          Das einzige auf dieser Welt das sich verstecken kann ist Gott – falls er nicht sowieso nur in unseren Köpfen existiert.

        3. 7.1.3.3

          Einar

          @Skeptiker@

          Einar dachte das es vielleicht schöner aussieht und hat mal zwei ats hin gemacht.
          Einar dachte zuerst an Herzchen aber das wäre doch zu viel des Guten.

          Nur für unseren lieben Skepti den man einfach lieb haben muss.

          Also Einar mag ihn 🙂

          Und nicht das hier irgendwelche falsche Gedanken aufkommen, Einar steht nicht am falschen Ufer.
          Einar mag Einbahnstraßen bezogen auf das Ufer.

          8 Milliarden !!
          Und das x wie viel…(Schenkelklopfer,,)
          Na die würden aber reichlich zu tun haben bis die sich da mal durchgehechelt.…
          Einar fragt sich, was heißt eigentlich Porno, also Portion nein oder wie?
          Ja Einar weiß, Einar könnte recherchieren, aber doch nicht bei so was.

          Einar hats gelesen, dass mit dem lieben Schweizer.
          Nun gut, jetzt übertreibt Einar mal wieder das mit dem lieben.
          Aber Du weißt ja, Einar neigt gerne ein wenig zu übertreiben.

          Tun wir doch beide gerne ;-).

          Einar liebt aber auch die Schweiz.
          Aber um die Schweiz zu lieben muss man nicht alle Schweizer lieben.

          Das dürfte für vieles so zutreffen.

          Schon wieder ein Genosse!
          Wenns wenigstens mal eine Genossin wäre.
          Der ist aber nicht gerade sehr nett zu Dir.
          Dieses Genossenwort assoziiert nichts gutes bei Einar.
          Bei „nossen“ denkt Einar immer an Böse Nasen.
          Und auch an Gossen, aus die man Menschen holen kann aber niemals die Gosse aus dem Menschen.

          Komisch, immer wenn Einar dass Dingsbumswort vernimmt denkt Einar automatisch an die Schwule…. äh SPD, Linke usw., an so lauter Rote Dinge, sowie verratenes Blut und so.
          Ist doch klar!
          Denn wer hat uns in der Tat immer wieder und wieder und wieder Verraten und lernte einfach nichts dazu außer das Verraten zu perfektionieren?
          Richtig !!

          Irgendwas sagt Einar das dieses G-Wortdingsbums nicht so gut ist wie bei einer Mausilein der G-Punkt.
          Aber lassen wir das sonst könnte es noch kompliziert werden.
          So was kann G-Mensch, klingt wie Gutmensch :-), nicht verstehen.
          Aber eins muss man dem lustigen Bergvölkchen lassen, was Eiger, Mönch, Jungfrau, Gemmse und Co angeht da macht ihnen keiner so schnell etwas vor.
          Lächel….

          Deine Schwester und Deine Erfahrungen kann nur jemand verstehen wo empathisch ist oder selbst unter Geschwistern aufgewachsen ist, sowie Einar, einer von insgesamt sehr vielen Geschwistern(Schwestern).

          Einar versteht Skeptiker.

          Kleiner Tipp Skepti, geh mal lieber in den Ignoriermodus.
          Tust Du ja auch schon wie Einar liest.
          Gute Wahl!

          Nicht das es noch eines Tages heißt, Skeptiker gegen den Rest der Welt 😉
          Aber mach Dir mal keinen Kopp, Einar würde Dir auch dann beistehen.

          Einar mag lustige Menschen.

          Gruß Einar

        4. 7.1.3.4

          Skeptiker

          @Einar

          Ja, das ist eine Menge Arbeit, so wie ab hier.

          https://youtu.be/gfiqwnNlzVM?t=10

          ========

          Aber was tut man nicht alles, ich meine gegen die Arbeitslosigkeit.

          Lächel,

          Gruß Skeptiker

        5. 7.1.3.5

          Annegret Briesemeister

          Du magst das G, dann nimm doch ‘n bisschen Erhardt…

          Gerade Gewürzgurke gegessen….günstige Gelegenheit…Gesäß getroffen…

          der liebe Skepti findet bestimmt das Video dazu, danke…

          Lach…
          Annegret

  17. 6

    Einar

    @Maria

    Gute Maria 🙂

    Moin moin !

    Ja der Ali, Einar mag ihn auch, gutes Video.

    Da kann es einen kann schön hochkommen bei diesen ganzen Rassistenschmarrn.
    Verständlich!
    Da nimmt man an, all dies in einer „Zivilisation“ doch längst hinter sich gelassen zu haben, doch Pustekuchen!

    Das Rad der Geschichte dreht sich weiter und gefühlte tausende Jahren die Menschheit ebenso.
    Der Mensch, Schwarz, Weiß, Gelb, what ever, stand nur staunend da und die Zukunft brauste dahin.

    Die Weltenlenker Soros und Konsorten, auch die bereits längst verfaulten, sie lieben sehr den technischen Fortschritt bei gleichzeitiger Knechtung der Menschheit.
    Der Mensch soll nicht denken er soll gedacht werden.

    Ein sehr fieses wie perfides Weltenlenker-spiel.
    Monopoly ist diesen Herschafften in der Zwischenzeit zu langweilig geworden.

    Deren perverse Ader nimmt ständig mehr an fahrt auf.
    Hier muss endlich die Notbremse gezogen werden.

    Soros der Alte Zocker !!
    Hat große Ähnlichkeit, auf dem Foto im Artikel, mit einen Lobotomisierten Imperator der alles hatte aber sie nicht mehr alle beisammen hatte.

    Einar hat ein einfaches denken.

    Geist/Verstand über die Materie.

    Leben und Leben lassen.

    Gruß Einar
    ….und schönen Sonntag gute Maria.

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      Danke Einar… Dir auch einen schönen Sonntag!

      Gruss Maria

      Reply
    2. 6.2

      Maria Lourdes

      Danke Einar – die gute Maria wünscht Dir auch einen schönen Sonntag!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 6.2.1

        Einar

        Liebe Maria

        Gleich zweimal?

        Das ist aber sehr nett von Dir.
        Merci meine liebe.

        Nun ist aber der schöne Sonntag vorbei, doch gäbe es noch so allerlei, an Wünsche.
        Denn jemanden von Herzen etwas zu wünschen ist schon eine gute Tat.
        Und da die neue Woche bereits angebrochen ist, wünscht Dir Einar eine doppelte und dreifache stressfreie wie schöne Woche.

        Wohl an…Heil & Segen liebe Maria, denn es ist uns Patrioten und Kameraden nicht einfach in diesen wirren tagen, denn wir Kämpfen, jeder wie er kann, und tun nicht Klagen, wir alle kennen den steinigen Weg, vor allen den Weg den der, wie Du, an vorderste Front geht.

        Wohlgesonnen möge uns allen das Allerhöchste sein.

        Gruß Einar

        Einar hat heute nicht so gute Stimmung.
        Einar fragt sich, kennt auch schon die Antwort, warum Wesen anderen Wesen gegenüber so grausam sein können?
        Selbst vor dem reinsten Unschuldigsten Leben kennen einige Wesen kein erbarmen, sie würden sogar den Allerhöchsten umbringen wenn sie denn könnten:

        https://www.legitim.ch/post/14-anf%C3%A4lle-pro-tag-armes-baby-k%C3%A4mpft-nach-impfung-gegen-den-tod

        Wer so Menschenverachtend ist in seiner Gier und Arroganz, ja dem Machtwahn verfallen ist, dem sagt Einar, so wie man in den Wald hineinruft so schallt es zurück.

        Unsäglich schlimm es ist, dass mit den Allerkleinsten…
        …das wunderbare Leben nicht gelebt, nicht Leben dürfen weil GIER so tödlich ist.

        Passt auf Eure Kinder auf und verteidigt sie, wenn es sein muss unter Einsatz des eigenen Leben.

        Heute ist für Einar ein schwerer grauer Tag.

        Kein wunder, es ist Montag….

        Reply
        1. 6.2.1.1

          Skeptiker

          @Einar

          Könnte das Dir helfen, aus der schlechten Stimmung herauszukommen?

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/12/10/schwarz-rot-gold-farben-der-unterdrueckung-unterwerfung-und-fremdherrschaft/#comment-52908

          Skeptiker fragt ja nur.

          Gruß Skeptiker

  18. 5

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  19. 4

    Anti-Illuminat

    Die nächste Sau wird also durch Dorf getrieben. Es wird immer irrer. ABER BEDENKE. Die Corona-Propaganda ist noch frisch. Gerade viele Coronagläubige wundern sich gerade warum zu 10000den ohne Sicherheitsabstand und Maske demonstriert wird.

    Großmutter warum hast du so große Ohren,
    Großmutter warum hast du so große Augen,
    Großmutter warum hast du so einen großen Mund…

    Der Aufwachprozess beginnt

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  20. 3

    Sabine

    ⚠️Für alle die gerne wissen wollen wer in seinem Umfeld Antifamitglieder hat..

    Hier alle Namen und Adressen für die gesamte EU

    @earth_reboot_chat

    zu finden auf Telegram
    Earth Reboot

    Liebe Grüße von der Ostsee
    Sabine

    Reply
    1. 3.1

      arkor

      Die von Lügenmedien zu Demonstrationen verharmlosten Ausschreitungen: Vorsätzlich überfahrene Polizisten, breitflächiger Einsatz von Schusswaffen, ein Restaurantbesitzer verteidigt Leib und Leben und Eigentum per Schusswaffe gegen marodierende Banden,…Viertel, die nur noch von bewaffeneten Bürgerwehren vom mordlustigen Banden beschützt werden……man muss es gesehen haben, denn Worte reichen nicht, aber es zegt, warum US-Amerikaner in der Krise Waffen kaufen und sie wissen warum, denn ansonsten sind sie tot.

      Wie dumm können junge Deutsche sein, hierfür sich imenstrutalisieren zu lassen auf Demonstrationen?

      https://www.amren.com/blog/2020/06/scenes-from-americas-riots-white-victimization-and-white-blowblack/

      Reply
      1. 3.1.1

        chiron

        @ Arkor…….Frage: Wie dumm können junge Deutsche sein, hierfür sich imenstrutalisieren zu lassen auf Demonstrationen?

        Antwort : Dieses fängt in der Familie an – vor allem in den “Wohlstandsfamilien” wo ein jeder ein I-Phone hat und lieber mit Fremden Kommuniziert als mit den eigenen Familienmitgliedern !
        Wir sitzen heute noch am Sonntag alle zusammen an einem Tisch und Essen miteinander – geschiedene Eltern – Kinder und Enkelkinder !

        Reply
        1. 3.1.1.1

          arkor

          chiron: Entweder sind wir an Talsenke einer Entwicklung deren katarstrophale Entwicklung wir endlich richtig einschätzen und wir stellen ohne Gnade oder Schönreden gegenüber uns selbst fest, dass dieser Lebensstil ein Weg in den Untergang ist, oder aber es ist der Weg in den sicheren Untergang.
          So können Völker und Gesellschaften nicht überleben und das muss man schlicht zur Kenntnis nehmen und dann kann man was ändern.

          Also sogesehen ist die ganze Entwicklung eine Chance…….die ergriffen wird oder nicht.

          Das Deutsche Reich ist ja in die Handlungsfähigkeit eingetreten, also ist der Weg frei…
          Ein Volk
          Ein Recht,
          Ein Weg,
          ..es ist alles bereitet, alles fertig… jeder in der selben Pflicht….das deutsche Volk muss sich nur auf den Weg machen…..was bitte hält Euch auf?

          Ich kann zwar noch viel machen und werde das auch, solange ich noch atme, aber das ist alles untergeordnet und ändert grundsätzlich nichts mehr.
          Alles ist fertig für das deutsche Volk ..Ihr müsst Euch sammeln hinter der Euch einen einenden Grundlage!

          https://lupocattivoblog.com/2020/06/07/black-live-matters-und-gibt-es-sonst-noch-was-von-bedeutung/#comment-298481

        2. 3.1.1.2

          Mona Lisa

          chiron

          Wofür haben wir uns als junge Menschen alles instrumentalisieren lassen ?
          Mit fällt da eine ganze Menge zu ein.
          Auch ich hab in meinem Leben mal grün gewählt, da kam man überhaupt nicht drumherum. Auch ich hab mal all die Lügen geglaubt und war überzeugt davon.

  21. Pingback: Black live matters – Und gibt es sonst noch was von Bedeutung? | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – Lieber stehend sterben als kniehend leben!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen