Related Articles

37 Comments

    1. 19.1

      ennos

      “4. Welche wissenschaftlichen Studien existieren für das neu eingeführte Themenfeld „Deutschenfeindlichkeit“?”

      Was soll das? (Meine Frage)

      Reply
      1. 19.1.1

        Skeptiker

        @ennos

        Die hier?

        DIENSTAG, 28. JULI 2020
        Der Staatsanwaltschaft bekannt
        NSU 2.0-Verdächtiger war rechter Blogger

        Zahlreiche rechtsextreme “NSU 2.0”-Droh-Mails gingen an Politiker und Prominente. Jetzt steht ein Ex-Polizist aus Bayern unter Verdacht. Ein unbeschriebenes Blatt ist er nicht: Als rechter Blogger nahm er an einer AfD-Veranstaltung teil. Auch liefen schon Ermittlungsverfahren gegen ihn.

        Der im Zusammenhang mit den “NSU 2.0”-Drohmails beschuldigte Ex-Polizist aus Landshut hat im vergangenen Jahr nach Medieninformationen an einer Veranstaltung der AfD-Bundestagsfraktion teilgenommen. Dabei habe es sich um eine Veranstaltung gehandelt, zu der die AfD-Abgeordneten Uwe Schulz, Udo Hemmelgarn, Petr Bystron und Nicole Höchst im Mai 2019 rechte Journalisten und Blogger in den Bundestag eingeladen hatten, berichtete die “Welt”.

        Hier weiter.
        https://www.n-tv.de/panorama/NSU-2-0-Verdaechtiger-war-rechter-Blogger-article21938831.html

        ===============

        Und sollte die Studie nicht langen, so wird man ja hier fündig.

        An alle Deutschlandhasser: “IHR seid nicht Deutschland!”

        Von Michael Mannheimer, 27. Juli 2020

        Die marxistische Kulturrevolution von 1968 hat aus Deutschland und der westlichen Welt einen Trümmerhaufen zurückgelassen.
        Die Mehrheit der 68-er Bewegung hatte damals keine Ahnung, dass sie in Gestalt der Hohepriesterschaft der “Frankfurter Schule” dem Teufel persönlich aufgesessen sind. Sie glaubten, sie seien das Gute, das Neue, das Andere – und alles Deutsche vor Ihnen sei das Böse, das Alte und das Fremdartige. Und sie glauben dies auch heute noch.

        Das Hauptmerkmal der Generation der Deutschenabschaffer ist deren völlige Geschichtsvergessenheit, Blindheit für die gigantischen Leistungen der europäischen, insbesondere der deutschen Kultur, Blindheit gegenüber dem Fakt, dass nicht in Afrika, nicht in Asien, nicht in Lateinamerika oder Australien – sondern in den Ländern Westeuropas die Idee der Menschenrechte entstand. Dass nicht im Islam, nicht im Judentum und nicht im Hinduismus die Sklaverei abgeschafft worden ist: Es waren die europäischen und die nordamerikanischen Kirchen und Parlamente, die die Sklaverei verboten und mit schwersten Strafen belegten.

        Emanzentum statt Emanzipation
        Sie sind blind für die Tatsache, dass es ebenfalls Europas und kein anderer Kontinent war, der Frauen den Zugang zu allen Berufszweigen gewährte und ihnen den Weg zur Gleichberechtigung ebnete. Aber aus der richtigen Idee der Emanzipation wurde eine bolschewistische Idee des Kampfes der Frau gegen den Mann – ein Geschlechterkampf, der bis heute andauert und den Keim für den Zerfall der Familienstruktur und der meiste lebenslangen Bindungen von Partnerschaften legte. Die Apostel dieses Kampfes waren Emma Goldman und Rosa Luxemburg, Simone de Beauvoir und in Deutschland Alice Schwarzer, die mit ihrer Wochenschrift “Emma” ganze Generationen von Frauen in Deutschland in den Hass gegen die angebliche Unterdrückung durch den europäischen Mann – und kurioserweise massenhaft in die Arme von moslemischen und afrikanischen Männern trieb, wo der Begriff Emanzipation den Wert von Null hatte.

        In vielen dieser Ehen und Partnerschaften mit islamischen oder afrikanischen Männern erfuhren die “emanzipierten” Frauen dann eine Gewalt, die sie zuvor niemals für möglich gehalten hatten. 80 Prozent der Bewohnerinnen der deutschen Frauenhäuser waren schon in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts Opfer von Männern aus dem islamischen Kulturkreis – obwohl deren Anteil an der Gesamtbevölkerung unter fünf Prozent lag. Heute sind, dank der durch kriminelle Politiker vorangetriebenen Afrikanisierung Deutschlands, immer mehr deutsche Frauen, die mit Afrikanern liiert sind, Opfer eines in Afrika weit verbreiteten Frauenbildes, dem Emanzipation und Gleichheit so fremd sind wie ein Kant, ein Schopenhauer, ein Beethoven oder ein Max Planck.

        Deutsche Patrioten wurden zuerst als Nazis und heute vor allem als Rassisten denunziert

        Hier weiter.

        https://michael-mannheimer.net/2020/07/27/an-alle-deutschlandhasser-ihr-sein-nicht-deutschland-wir-sind-deutschland/

        Gruß Skeptiker

        Reply
  1. 18

    arkor

    Endlich: Medien können Coronapatienten und seine Leiden vorstellen.
    https://www.welt.de/sport/tennis/article212333883/Grigor-Dimitrow-Tennisprofi-spricht-ueber-seine-Corona-Symptome.html

    Auf Grund der extremen Überlastung durch die Corona”pandemie haben Krankenhäuser und Praxen für 400 000 Mitarbeiter medizinischen Sektor Kurzarbeit angemeldet:
    https://www.welt.de/vermischtes/live206935325/Corona-400-000-Mitarbeiter-in-Kliniken-und-Praxen-in-Kurzarbeit.html

    vermeintlicher Coronapatient hat keine Antikörper mehr, was entweder bedeutet
    – dass er gar kein Corona hatte, wie behauptet
    – oder aber Wissenschaftler in Bezug auf Infektionskrankheiten und Impfungen die Menschheit komplett belogen hätten
    – oder aber die sogenannte Coronapandemie ein Fake wäre….
    aber für eine Impfung für alle, besondern eine “andere Impfung” als die HERKÖMMLICHEN, die ja dann keinen Wert haben dürfen, weil die “Antikörper” auf einmal veschwinden, was eigentlich der Beweis ist, dass gar keine Krankheit vorlag, muss aufeinmal gelten, was niemals galt, nämlich bei Corona verschwinden eben die Antikörper.
    Dumm nur, dass die Coronabehaupter trotzdem auf dem ihre Auswürfe abgeben, was bisher als medizinisch-wissenschaftlich gesichert galt, aber damit adabsurdum geführt ist.
    Also ein Doppelspagat mit Saltorückwärst und -Saltovorwäts glleichzeitig, um was zu erreichen? Die genetische Impfung?
    Langsam sollte es auch dem Dümmsten auffallen….

    https://www.welt.de/vermischtes/article212359591/Corona-Erster-deutscher-Patient-hat-keine-schuetzenden-Antikoerper-mehr.html

    Reply
  2. 17

    x

    http://www.pi-news.net/2020/07/rastatt-igel-als-lebender-fussball-zu-tode-gequaelt/

    Die Frau hat ihr Leben und das ihres Sohnes auf`s Spiel gesetzt, um einen Igel zu retten, alle Achtung.
    Die Deutschen sind ja sehr tierlieb, manchmal wird das sogar übertrieben, da müsste eigentlich ein lauter Aufschrei durch die Besatzungszone hallen. Manche lieben ja ihre Tiere über alles, mehr noch als die eigenen Kinder.

    Reply
    1. 17.1

      arkor

      stimmt x. Hätte Sie lieber die Wortmarke POLIZEI gerufen und wäre weitergegangen. Unverantwortlich von der Frau das Leben ihres Sohnes zu riskieren. Insbesondere, da die Igeltreter ja nach Feinstaatenklausel Art. 53, 77 und 107 auf deutschen Boden kamen und unter bewaffneter Unterstützung der Feindmandatsorgansangehörigen stehen.

      Spinnen wir als das Netz weiter. Sagen wir ein BundesPOLIZIST der die Illegalen, irregulären Kämpfer und UN-Staatenangehörigen und Feinde des deutschen Volkes 2015 bewaffnet zu DEREN SCHUTZ vor den DEUTSCHEN auf deutschen Boden geleitete, bis vor die Haustür seiner Familie, wird nun hierzu gerufen und es stellt sich heraus, die Männer sind Irreguläre Kämpfer, welcher er selbst als bewaffneter alliierter Mandatsorganswerkzeug absicherte und das Kind und die Frau wären seine Frau und sein Kind…..tja dann hätte er den irregulären Kämpfern Beihilfe zu leisten in ihrem Tun, wenn sie seine Frau und seine Kind töten als ALLIIERTES MANDATSWERKZEUG, ABER als DEUTSCHER hätte ER SEINE FRAU UND KIND NATÜRLICH ZU SCHÜTZEN.

      Als dem BUNDESPOLIZIST der Wahnsinn bewusst wird, dass er als bewaffnete Feindeskraft gegen seine Familie faktisch gestellt wurde, geht er in die Afd um dies zu ändern. Hier stellt er dann fest, dass die Afd nach Art. 133 GG im Feindmandat steht und die Gewährleistung der UN-Charta also auch Feindstaatenklauseln zu gewährleisten hat.

      Dies zeigt den Wahnsinn der BRD bestens auf.
      Hierzu: GG Art. 25 und 133 und die UN-Charta Feinstaatenklauseln

      Da hier ja viele Mandatsorganskräfte verpflichtet sind mitzulesen, sollten sie dies an Ihre Kollegen weitergeben, denn egal ob man es weiss oder nicht, Unwissenheit ändert nichts am Recht und der faktischen Rechtslage.

      Reply
  3. 15

    Kurt

    Klartext über 5G!

    Reply
  4. 14

    hardy

    SÖDER, du hirn……..e niederträchtige Bayrische P…-S..!

    Reply
  5. 13

    Bettina

    Sehr dubios mal wieder:
    RA Hannig ist raus!

    Zu unbequem für die Justiz?

    Reply
    1. 13.1

      arkor

      alles dubios an dem Fall Bettina, auch schon das Haus und Grundstück, welches so einen unbewohnten Eindruck gemacht hat. Ein Richter kurz vor der Berentung? Auch nicht so ungewöhnlich….nur eben haben sich nicht nur die Vorzeichen, sondern die gesamten Grundlagen für die sich nun nennend JUSTIZ, wie für alle Deutschen, auch anderen Staatsangehörigen, geändert und dessen hat sich jeder bewusst zu sein.
      Hier ist niemand mehr in der WOHN-HAFT und die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes ist völlig zweifelsfrei hergestellt, womit sämtliche Handlungsgrundlagen sozusagen passee sind.
      Was da passiert ist und ob überhaupt was passiert ist…..nun wir werden dies später sehen, denn die Alliierten werden alles übergeben, wo etwas passiert ist, zu gegebener Zeit.

      Ich denke die Lehre aus der Veröffentlichung der Akten zu dem sogenannten NSU-Komplex hat deutlich gezeigt, wo der Hase lang läuft in der BRD und was damals vielleicht manchem unverständlich noch war, dürfte heute Denjenigen, welche die Ausführungen HIER ZUR TATSÄCHLICHEN RECHTSLAGE, kennen, verständlicher geworden sein.

      Dass der RA Hannig sichtbar das Wort legal auf der Brust trägt, dürfte kein zufälliges Statement sein und man darf nicht vergessen, dass Rechtsanwälte Schwierigkeiten haben sich zu äußern zu den tatsächlichen rechtlichen Gegebenheiten.

      Der Mann macht einen integeren Eindruck und mit den Fragen hat er bereits den Weg gewiesen, in dem der Zuhörer weiter denken sollte und das von jemand der Zugriff auf die Prozessakten hat, die wir erst später zu Gesicht bekommen werden über die Alliierten.

      Dubios….der Natur des Fremdmandatorgans BRD gemäss dubios, wie fast alles eben….

      Jeder Deutsche sollte begeifen, wie wichtig es ist, das sich das deutsche Volk hinter seine Rechte, also seine Handlungsfähigkeit stellt, denn dann wird wieder Klarstext geredet. von Männern wie Herrn Ra Hannig.

      Reply
  6. 12

    Atlanter

    J…. – Die wahren Rassisten

    https://donnersender.ru/v/5918?channelName=FTAOL

    WENN GOJIM (Nicht-J…., Vieh, Insekten, Exkremente) STERBEN (COVID-19),
    tanzt der “RABBINER” den Rabbiner-CORONA-TANZ

    https://www.bitchute.com/video/SatefqJhZXmW/

    Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten

    https://donnersender.ru/v/9822

    Reply
    1. 12.1

      Atlanter

      Benton L. Bradberry: Das Märchen vom bösen Deutschen – Eine US-amerikanischer Marine-Offizier und Dipl.-Politologe spricht Klartext!

      Weder Kaiser Wilhelm noch Hitler wollten Krieg. Sowohl der Erste als auch der Zweite Weltkrieg wurde Deutschland von den Alliierten aufgezwungen. Deutschlands große Sünde war es, zu spät als geeinter Nationalstaat in Erscheinung zu treten und so das eingespielte traditionelle System des Gleichgewichts der Kräfte in Europa zu stören.

      Die bereits etablierten Großmächte Großbritannien, Frankreich und Rußland schlossen sich 1914 zusammen, um diesen neuen Rivalen zu vernichten. Als Deutschland sich phoenixgleich aus der Asche des Ersten Weltkriegs erhob, um wieder eine Großmacht zu werden, leisteten sie – unter Federführung der hinzukommenden USA – mit dem Zweiten Weltkrieg ganze Arbeit.

      Die vorsätzliche Vernichtung Deutschlands im Zweiten Weltkrieg läßt sich nur mit der Zerstörung des alten Karthagos durch die Römer vergleichen, und es geschah aus demselben Grund – einen wirtschaftlichen Konkurrenten auszuschalten.

      Die offizielle Geschichte der beiden Weltkriege, die Geschichte, die wir in der Schule gelernt haben, ist ein Märchen.

      https://derschelm.com/gambio/buecher-vom-schelm/aktuelle-buecher/bradberry-benton-l-das-maerchen-vom-boesen-deutschen.html

      Reply
  7. 11

    pils

    Ostfront Tagebuch 16/08/1941 Teil 2

    https://www.youtube.com/watch?v=5FMSKG8u-o8

    Aus dem Tagebuch eines Panzerschützen der von 1941 bis 1945 gekämpft hat. Schonungslos notiert beschreiben seine Aufzeichnungen das tatsächliche Gesicht des Krieges und die Verluste auf beiden Seiten.

    Reply
  8. 10

    x

    https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_88301862/fc-schalke-04-erhaelt-jetzt-buergschaft-vom-staat-wegen-hoher-schulden-.html

    Aber warum helfen die Multimillionäre bzw. sehr reichen Arbeitnehmer, bzw. Spieler, ihrem Arbeitgeber (Club) nicht in dieser überschuldeten Lage???? Diese Clubs werden doch laufend über den [Staat] kostenlos unterstützt, der Ordnungsdienst der Firma Polizei stellt sich da Woche für Woche zur Verfügung, wegen ein paar möglicher irren FÄNS! Den Nichtfussballverückten ist das nicht mit vernünftiger Begründung zu erklären, dass einer Minderheit Steuergelder in die Tasche geschoben wird. An Rückzahlung wird wohl nicht gedacht, denn woher soll der Club das Geld den herbringen, bei den vermutlich zeitlich vertraglich zugesagten gigagalaktischen Gehältern für die Stars. Auch einer, der nur auf der Reservebank sitzt, [verdient] bekommt doch heutzutage in der BL1 wohl einen 6stelligen Betrag überwiesen. Dafür muß ein Klempner oder Dachdecker, Maler ect.lange arbeiten.

    Mich interessiert Fußball in allen Klassen überhaupt nicht, das ganze ist finanziell entartet.

    Reply
    1. 9.1

      arkor

      Selbstverständlich erklärt sich das nicht mit “Natostatut” sondern mit der faktischen völkerrechtlichen Lage. Die Höhe der Strafe ist eher symbolischer Natur, wie man sieht und aus Sicht der USA verständlich. Ein US-Soldat hat einen Zivilisten im besetzten Gebiet getötet bei einem Unfall….oder?

      Die BRD-Staatsanwaltschaft, also was sich da so dann Justiz inzwischen in höchster Verzweiflung nennt, kann natürlich dieses Verfahren gar nicht an sich ziehen.

      Im Deutschen Reich hat sich ein Rechtsvorgang eröffnet der im Verzug ist, aber nicht in der BRD. Wie das Deutsche Reich diesen Fall also handhaben wird steht noch offen.
      Da die USA dies wissen, werden sie den Soldaten sowieso in Kürze außer Landes schaffen.

      Reply
    1. 7.1

      arkor

      Tabor38
      vor 1 Woche
      Wertes deutsches Volk, Ihr müsst verstehen, was gesagt wird. Wenn Frau Merkel sagt WIR, dann ist das alliierte Mandatsorgan gemeint, also das Fremdmandat, nicht etwa das deutsche Volk Wenn das deutsche Volk das nicht mehr will, das Fremdmandat, also dass jeder Angehörige eines UN-Feindesstaates auf deutschen Boden kommen kann, ungehindert, dann müssen die Deutschen, wie Carlo Schmidt sagte, das Fremdmandat beseitigen, also auf deutschen Boden, denn Eigentum ist es sowieso der Alliierten.
      Also hat Frau Merkel recht, weil die BRD kein Verteidigungsmandat für deutsches Territoirum hat. Hört einfach hin und versteht.

      Die BRD als alliiertes Verwaltungsmandatsorgan (wie alle Fremdverwaltungen auf deutschen Territorium) hat keine Grenzen zu verteidigen.
      Folgerichtig wurde auch der Bundesgrenzschutz in Bundespolizei umfirmiert und Deutsche, die eigentlich als Deutsche eine Grenze verteidigen müssten, wurden dazu gezwungen Illegale auf Ihr Territorium zu geleiten.
      Es ist Sache des deutschen Volkes, seine Grenze zu verteidigen, nicht etwa eines Bundeskanzlers, wie z. B. Frau Merkel.
      Hierfür muss das deutsche Volk hinter seine Rechte treten, die mit Eintritt der Handlungsfähigkeit mit Wirkung zum 24.09.2017 wieder im Vollzug des Rechts mit Wirkung auf Eintritt der Handlungsunfähigkeit,gegeben ist
      Dann werden Vertreter, Repräsentanzen, Gerichte, Staatsanwälte, Grenzschützer des deutschen Volkes, Soldaten (Bundeswehr sind keine Soldaten des deutschen Volkes) wieder aktiv werden können und die Grenzen verteidigt.
      Ist das deutsche Volk allerdings nicht bereit hinter seine Rechte zu treten, dann droht ihm das, was allen in diesen Moment zu drohen hat, nämlich der totale Verlust aller Rechte. Und dies zurecht, denn Recht verdient nur der, welcher für seine Rechte eintritt.
      Ein Volk, ein Recht, ein Weg!

      1

      Tony Hero
      Markierte Antwort
      Tony Hero
      vor 10 Stunden
      ehrlich soweit ich es kenne, hat gorbatschow schon in den 80ern die perestroika durchgeführt die deutschen zusammengeführt, wie auch das alliierte Mandatsorgan beendet. Ps auch trump will mit deutschland nichts zu schaffen haben und auch die engländer verlassen die “gemeinschaft” es liegt schon an der CDU nur an ihr allein und mit christlich hat das gar nichts zu tun, mach dir nix vor, sonst kann es nicht besser werden

      1

      Tabor38
      @Tony Hero Wie sollte Gorbatschow das gemacht haben? SU ist sowohl besetzende wie verwaltende Macht. Besatzung und Verwaltung müssen jeweils eigens betrachtet werden. Deutschland wurde nicht zusammengeführt, sondern es Russland hat sich aus einem TEIL seiner Verwaltung zurückgezogen, ist aber als Besatzer für das gesamte Deutsche Reich unverändert, wie alle besetzenden Staaten. Also blieb Russland sowohl besetzender Staat und daran hat sich damals null geändert, aber auch Verwalter, da es noch Gebiete des Deutschen Reiches aktiv verwaltet. Gorbatschow hätte es gar nicht in der Hand gehabt. Was ist damals passiert? Ein Teil des Deutschen Reiches wurde in der Besatzungsverwaltung zusammengelegt. Eine VerwaltungsINTERNA, die das deutsche Volk eigentlich überhaupt nichts angeht. Aber es berührt natürlich die Lebensumstände. Das Verwaltungsgebiet Mitte und West, bekannt als BRD und DDR. Wie der 2 plus 4 Vertrag nur eine Verwaltungsinterna der besetztenden Staat ist und das deutsche Volk ebenso nichts angeht.,die eben auch das Grundgesetz, die BRD, die DDR, die Rep. Österreich etc etc das deutsche Volk nichts angehen, da VERWALTUNG ABER EBEN FREMDVERWALTUNG. Dies geht ja auch eindeutig aus dem Urteil des Fremdverwaltunsmandatsorgans Bundesverfassungsgericht hervor. Das deutsche Volk ist handlungsunfähig. Hätte es einen Beamten, irgendwo in der DDR oder Rep. Österreich oder BRD und sonstige des deutschen Volkes gegeben, wäre das deutsche Volk ja nicht handlungsunfähig und jeder Deutsche hätte sich drauf berufen können ….und andererseits, wäre es nicht so, wie ich sage, dann hätten sowohl die Rep. Österreich oder die DDR Auslieferungsanträge stellen müssen um die Auslieferung der Bundesverfassungsrichter zu erzwingen, gegen die sie natürlich Verfahren hätten einleiten müssen, da Dieses deren Nichtexistenz bekundet hat………..
      Aber all dies passiert nicht, da es an sich korrekt ist und das Deutsche Reich eben existiert, also die Rechte des deutschen Volkes,aber das deutsche Volk mittelbar handlungsunfähig war….NICHT UNMITTELBAR! armand hartwig korger, Deutsches Reich.

      Angela Merkel: Wir müssen die Migrantengewalt akzeptieren!

      Reply
    2. 7.2

      arkor

      X hat das Deutsche Reich im Herzen und damit ist das deutsche Volk gemeint.
      Ein Mann mit Riesenherz fürs deutsche Volk und darüber hinaus. Genau, weil es Menschen wie Dich gibt x…..wird das deutsche Volk dies überleben und durchstehen und bestehen, egal wie schwer es war, ist und sein wird, … als Deutsches Reich….das ist der Grund..der deutsche Geist….der sich vielleicht zu gegebener Zeit dem Wind wiegt wie ein Grashalm um nicht zu brechen, …aber eben nicht bricht ….und dann wieder steht wie eine deutsche Eiche…unbeugbar, unzerstörbar.

      Petra macht, was man als Deutscher machen muss und verteilt, dass, was Ihr RECHT bescheinigt und Hanldungsfähigkeit….und tritt konsequent hinter Ihre Rechte:

      https://lupocattivoblog.com/2020/07/26/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-254/#comment-301898

      Reply
      1. 7.2.1

        x

        @ arkor, Danke für die Blumen, also ich fühle deutsch, denke deutsch und bin mit Leib und Seele Deutscher – Germane, und auch sehr stolz darauf, auch auf meine Ahnen, und deren Leistungen, auch auf wissenschaftlichem Gebiet, die Deutschen haben der Welt sehr viele Erfindungen und Fortschritte in der Entwicklung gebracht
        Sehr traurig, dass es so viele Deutsche gibt, die ihre Abstammung in den Mülleimer werfen. Warum, warum?

        I

        Reply
  9. 6

    x

    Abkopiert:

    Wenn Sie keine Nachrichten von uns erhalten möchten, klicken Sie hier.

    Logo Aktion SOS Leben

    Liebe Freunde des Lebens,

    in diesem Rundschreiben möchte ich einige positive Nachrichten mitteilen:

    Trotz Corona wird dieses Jahr, am 19. September, der “Marsch für das Leben” in Berlin stattfinden.

    Der Marsch beginnt um 13:00 mit einer Kundgebung, anschließend findet der eigentliche Marsch statt.

    Wir werden weiter darüber in unseren Rundmails und im SOS-LEBEN-Blog berichten (https://aktion-sos-leben.blogspot.com/).

    Ein wichtiger Pro-Life-Film kommt als DVD am 16. Oktober 2020 in deutscher Übersetzung auf den Markt.

    Es geht um den Film „Unplanned“ (Dt.: Ungeplant), welches das Leben von Abby Johnson schildert.

    Sie leitete eine Abtreibungsklinik von Planned Parenthood in Texas bis sie in einer Ultraschallaufnahme den Todeskampf eines Embryos bei einer Abtreibung sah.

    Daraufhin änderte sie drastisch ihr Leben, bis heute widmet sie sich der Rettung von ungeborenen Kindern.

    Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch, eine ausführliche Besprechung und den Film-Trailer finden Sie hier: https://aktion-sos-leben.blogspot.com/2019/02/buchbesprechung-abby-johnson.html

    Unsere Aktion SOS LEBEN wird auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse (14. – 18. Oktober 2020) am Stand der DVCK e.V. präsent sein.

    Wegen Corona wird es eine außergewöhnliche Buchmesse werden, dafür aber aufgrund der großen Rabatte und Zuschüsse des Bundes auch besonders günstig.

    Wir sind der Auffassung, dass auch bei diesen Mega-Events das Recht auf Leben der ungeborenen Kinder präsent sein muss.

    Auf der Leipziger Buchmesse haben wir jedes Jahr das neue SOS-LEBEN Buch vorgestellt (beispielsweise https://aktion-sos-leben.blogspot.com/2019/03/neues-buch-von-sos-leben-auf-leipziger.html).

    Dieses Jahr war geplant, das Buch „Queere Ideologie gegen Lebensrecht“ (Link zu https://www.dvck.org/spendesos-buch2/) vorzustellen, doch die Leipziger Buchmesse wurde wegen Corona abgesagt.

    Welche Möglichkeiten sich in Frankfurt bieten, muss noch gesehen werden.

    Ich wünsche Ihnen schöne und erholsame Sommertage.

    Mit freundlichen Grüßen

    Pilar Herzogin von Oldenburg

    PS: Machen wir die ungeborenen Kinder sichtbar!

    Helfen Sie bitte mit einer Spende von 7, 15, 25, 50 oder 100 Euro, damit wir unserer Aktion SOS LEBEN die nötige Reichweite geben können.

    Reply
    1. 6.1

      Fritz

      6.05 Wer eine Leibesfrucht abtötet (Abtreibung) und also einem Gottgesandten das Durchwandern des Lebens verwirkt, dessen Leben soll verwirkt sein wie das eines die Gottheit lästernden Mörders.

      https://thuletempel.org/wb/index.php?title=Reichsgesetz_(Sargon_II.)

      Fritz

      Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      @Andy

      Nun ja, so eine Mund-Schutz-Befreiung, sollte man dann auch zum vorzeigen dabei haben und nicht im Auto lassen.

      Die Tante ist doch echt ein bisschen dumm im Kopf.

      Letztens bei Lidl, war ich mit den Gedanken irgendwie woanders, sprich erst als ich mir die Anderen angesehen habe, merkte ich, das ich mein Mundschutz ja noch um mein Handgelenk habe.

      Aber das ist auch gar kein anderen aufgefallen.

      Hier das gemeinte Gelenk.

      https://media.tag24.de/951×634/m/k/mk3sq3nwcw0v2ra7bskge0u31hfofwyv.jpg

      ==============

      Erst als ich die Maske unten vom Gelenk ab – und oben aufsetzte, war das Geschrei plötzlich groß.

      Die wollten schon die Bullen rufen.

      Lächel

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 5.2

      Skeptiker

      @Andy

      Warst Du hier auch öfters mal versackt?

      Aus wegen Corona-Krise? Geschlossen! Das Rätsel um Hamburgs kultige Kiezkneipe

      Auf dem Kiez genießt „Der Clochard“ Legenden-Status, doch jetzt gibt die sagenumwobene Kneipe Rätsel auf. Seit dem Frühjahr ist die urige Spelunke an der Reeperbahn geschlossen – und viele fürchten, dass sie ihre Pforten nie wieder öffnen wird.

      Hier weiter.

      https://www.mopo.de/hamburg/aus-wegen-corona-krise–geschlossen–das-raetsel-um-hamburgs-kultige-kiezkneipe-36750702

      Vor 3 Jahren war ich da mal auf 2 Bier drin, fakt ist, kaum noch was los.

      Aber Anfang der 80 er Jahre war der Laden wohl immer brechend voll gewesen, das berichtete mal der damalige Pächter.

      ========

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.2.1

        Andy

        @Skeptiker
        Ne die kenne ich nicht, war nach meiner Zeit. War in den Sechziger und Siebziger öfters im Top Ten und Star Club und bin mal versehentlich in der Monika Bar auf der großen Freiheit gelandet. Dauerte nicht lange bis wir rausfanden, daß die Bar ein Transvestiten Nest war und wir schnellstens die Flucht ergriffen. 🙂

        Gruß
        Andy

        Reply
        1. 5.2.1.1

          Skeptiker

          @Andy

          Ach ja, Deine Zeit war ja eher diese Zeit hier.

          Bis der Franzose kam, und alles abgerissen hat.

          Star-Club – Das Ende

          Ab hier so zu hören.

          https://youtu.be/YhgEHrGSSg8?t=694

          ===========

          Hier komplett.

          https://youtu.be/YhgEHrGSSg8

          ==========

          Gruß Skeptiker

    3. 5.3

      Sehmann

      Letztens beim Bäcker: “Guten Morgen,ich möchte gerne Rumkugeln.”
      Verkäuferin:”Ja, aber bitte nicht hier im Geschäft.”

      Reply
      1. 5.3.1

        Skeptiker

        @Sehmann

        Den Witz kenne ich so noch nicht, ist ja auch kein Wunder, weil 1929 war ja vor, dem induzierten Irresein.

        Der Schwarze Freitag 02

        https://youtu.be/_Jvi7Z9tBqc?t=293

        =========

        Oder kann das jemand anders sehen, das der schwarze Freitag, ja eher nur eine Luftnummer einer Depression gewesen ist.

        Die richtig fette Kiste kommt aus dem Bill Gates & Robert Koch Institut, sprich es gibt 7 Milliarden unnützer Fresse zuviel.

        Sprich, die brauchen alle eine Todesspritze.

        Oder kann das jemand anders sehen?

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 5.3.1.1

          Sehmann

          Der schwarze Freitag – war der im schwarzen September oder im goldenen Oktober?

          Heute bei Report Mainz:
          “Krawalle in deutschen Großstädten: Wie Polizei und Kommunen mit Party-Jugendlichen umgehen”

          Wie damit umgehen? Am besten mitfeiern. Durch Polizei werden die nur provoziert.Außerdem muss sich die Polizei um wichtigere Sachen kümmern, wie z.B. ein Dutzend junge Frauen mit Zöpfen, die beim Spaziergang gesichtet wurden, wahrscheinlich auf dem Marsch nach Berlin um die Regierung zu stürzen.

        2. 5.3.1.2

          Skeptiker

          @Sehmann

          Aber wie paradox, obwohl es keine Beweise gibt, bezogen auf früher Statistiken, das es nun mal nicht mehr Tote gegeben hat, wie jedes Jahr zuvor.

          Weil die Kiste mit Greta Tunfisch war ja wohl nicht überzeugend genug, ich meine mit dem CO 2 Ausstoß.

          Nein es gibt ja den hier.

          28.07.2020 13:46 Uhr – 60:51 min
          Pressekonferenz vom 28. Juli

          RKI informiert über aktuelle Coronavirus-Situation

          Das Robert Koch-Institut informiert auf einer Pressekonferenz über die aktuelle Lage der Coronavirus-Krise.

          https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/RKI-informiert-ueber-aktuelle-Coronavirus-Situation-article21937875.html

          ===============

          Ach wie schön war doch meine Kindheit.

          Flipper 1964 – 1967 Opening and Closing Theme (With Snippet)

          https://youtu.be/y6PqrTZsho0?t=33

          ==========

          Und immer die Zahl 33 am Ende

          Gruß Skeptiker

  10. 4

    x

    https//www.bundestag.de/hib2015_06/-/380964

    Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich”

    Reply
  11. 3

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation, auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=29&v=ho4Ti_64SCs

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
  12. 2

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ )

    Reply
  13. 1

    Anti-Illuminat

    Die Tragödie schlechthin ist die das davon allgemein nichts bekannt ist

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen