29 Comments

  1. 12

    Heiliges Reich

    Was diese Bettina hier ablässt, nenne ich Geistesstörung. Ich wüsste zu gerne mal, wo und wann ich „Fäkalien“ abgelassen habe. Das passt gar nicht zu meinem elaborierten Sprachcode. Das, was sie mir in ihrer totalen Unreflektiertheit vorwirft, macht sie selber. Das merkt sie in ihrer Ignoranz natürlich nicht, dass sie sich selbst verifizierbar projiziert.
    Ich habe eine extrem gute Menschenkenntnis, weil ich kein Stein auf dem anderen lasse und alles untersuche, was mich bei denen, die sich geoutet fühlen und entsprechend herumschreien, zwar nicht gerade beliebt ist, aber was ich sage, das hat eigentlich immer Hand und Fuß. Du brauchst dringend eine Therapie. Ich spüre bei Dir starke Minderwertigkeits- und Selbstwertkomplexe, begleitet von niedertriebigen Trotzenergien und dem Hang, diese tierischen Ego-Triebe durch Herausstellung einens aufgeblähten, aber armseligen Helferegos (Selbst und Ego stehen sich hier im Wege, der innere Feind), mit dem Du Dich vermeintlich zum Schutze anderer wichtig tust, obwohl Du in Wahrheit nur Dich selbst zu schützen versuchst, zu kaschieren. Dabei ist es Dir noch nicht mal peinlich, zur Aufrechterhaltung Deines lächerlichen Machtanspruchs (Platzhirsch, der selbst die Seitenbetreiberin manipuliert) zu hetzen, zu lügen, Aussagen aus dem Kontext zu reißen, wie es Dir passt, wie es gerade passt.

    Ich will gar nicht groß auf Dich eingehen, weil Du verhaltensgestört bist. Und nicht nur ich habe diesen Eindruck. Wenn eine Diagnose „beleidigend“ ist, dann begnügen wir uns demnächst doch nur noch mit der Lüge, oder? Es wird nur noch das gesagt, was der andere hören will. Nur so verhindert man „Beleidigungen“. Du erinnerst mich schwer an Borderliner, aber auch an Orwell-Sprech. Eine andere Ansicht gilt da schnell als Hassrede. Du tust hier stets so unschuldig, kriegst Dich mit vielen in die Wolle, aber wenn es nötig ist, verbündest Du Dich sogar mit anderen gegen einen wie mich. Da wird im Vorfeld schon sicherheitshalber Friede-Freude-Eierkuchen und Hab-Euch-alle-lieb gespielt, und die Maria wird charmant zugeschleimt, damit sie bei der nächsten Aufforderung zur Zensur schlecht Nein sagen kann.

    Ich sehe hier keine „Seuche“. Dieses abwertende Wort benutzt Du nur, weil hier Meinungen aufgekommen sind, die Deinen festgefahreren Denkgewohnheiten nicht passen. Dies im Kontext zur „familiären“ Stimmung, da Du ja scheinbar nichts anderes in Deinem Leben mehr hast, als diesen Blog, Du armes, verbittertes Kind. Du wirst Dich an die Realität gewöhnen müssen. Die Realität dreht sich nicht um Dich. Dein Aufmerksamkeits- und Bestätigungsanspruch hat narzisstische Tendenzen. Da hilft es auch nichts, wenn Du Dir von anderen Blinden Solidarität erhoffst, denn die geht selten mit der Wahrheit einher. Und nur Wahrheit heilt. Du merkst nicht mal den Widerspruch zwischen Deinen selbstherrlich affirmierten Worten und Deinen Taten. Inkongruenz, kulminiert in einen widersprüchlichen Willen. Solche Leute stehen sich selbst im Wege, weil sie Kopf und Gefühl nicht harmonisch zusammenbekommen. Der innere Feind wird projiziert und im Außen bekämpft. Wenn weder Selbsterkenntnis noch Selbstbewusstsein oder Selbstdisziplin vorhanden sind, wird es schwer. Dann agiert man wie eine Furie, die in ihrer Blindheit emotional um sich schlägt und zur Not diskreditierende Geschichten gegen den Feind erfindet, um von dem eigenen Misthaufen abzulenken.

    Ich weiß nicht, ob es möglich ist, meinen zensierten bzw. gelöschten Text wieder hervorzuholen. Dann soll sich doch jeder selber mal ein Bild machen, wie fäkalienbelastet oder böse dieser war. Angeblich kann hier ja der eine oder andere zwischen den Zeilen lesen. Komisch, dass es ihnen bei mir nie gelingt und sie sogar Satire, Analogien usw. als etwas ansehen, das unbedingt verboten werden muss. Humor scheint wirklich nichts für strammdeutsche Elitäre zu sein, deren Lebensauffassung sich in kleinkarierten Schubladen bewegt. Wenn Ihr schon so ostentativ-wichtigtuerisch ‚Heil‘ schreit, dann setzt Euch doch mal mit dem Worte auseinander und macht es Euch zur selbsttherapeutischen Aufgabe, Euren Tunnelblick infrage zu stellen und verändern zu wollen, denn alles fängt mit einem Willen an.

    Ich habe übrigens eine sehr gute Kinderstube gehabt, über die so mancher Hetzer hier vor Neid erblassen würde. Aber Leute, wie diese Bettina, werfen mit solchen Begriffen wohl eher herum, um diejenigen zu diskreditieren, die ihnen nicht nach dem Mund reden, sondern ihnen den ungeliebten Spiegel vorhalten.

    Ich bin ja echt froh, dass Du mich nur Unmensch nennst, und nicht Untermensch. Das ist ja ein echtes Kompliment, Du edelgeistige Nymphe.

    Dein geifernder Aufruf, mich rauszuschmeißen, erinnert mich an Claudia Roth und ihre blutroten (farbenblinde) ‚Grünen‘. Bist Du insgeheim Kommunistin? Brauchst nicht drauf zu antworten. Du bist ein typisches Beispiel für eine Deutsche, die sich insgeheim selbst hasst, weil sie einen Teil in sich ablehnt und ausgrenzt. Das führt in die psychosomatische Krankheit. Ich empfehle Diät, Fleischverzicht, Nikotin-, Alkohol- und Tablettenverzicht sowie eine Kur in der Schwarzwaldklinik. Ein rassereiner Deutscher lebt sowieso gesund, bewusst, hält seinen Tempel sauber und steht nicht neben sich, sondern ziemlich in seiner Mitte. Na gut, vielleicht solltest Du besser in Holland Asyl suchen, denn in Schmuddelland musst Du keine Konkurrenz fürchten. Gute Besserung!

    Reply
  2. Pingback: Lupo Cattivo Machtdemonstration: Putin präsentiert die SARMAT – Rakete – Lieber stehend sterben als kniehend leben!

  3. 11

    hardy

    Auf t.me/FalscheGeschichte/5190 wird wieder auf den Großen Wendler hingewiesen und besonders interessant fand ich einen Verweis zu
    https://de.metapedia.org/wiki/Hitler,_Adolf
    Da wird mit einigen Nachkriegsjudenmärchen glücklicherweise aufgeräumt!

    Reply
  4. 10

    Ma

    „The contagious trap
    Thinking that diseases are contagious is false and blocks our peace of mind. We blame animals, other people and microbes for our diseases. If we blame others for our illnesses, including microbes within us, we trap our minds into thinking that diseases are not a part of us. We believe that we are helpless victims. Subconsciously we believe that we cannot and must not trust nature, creatures and our fellow man. When we believe that someone „gave“ us a disease, we automatically think we must attack that person and our bodies to remove the disease. Everyone is scathed in wars, including victors.

    Reality is that diseases come from industrial toxicity only. And when toxicity accumulates, it often destroys parts of or entire systems in our bodies. I have heard so many people claim that an ex- boyfriend or girlfriend gave them herpes virus. In cases of herpes, toxins such as heavy metals store in nerves. Everyone has metal in her/his nerves in our industrial societies. We may not know that we have metals in nerves because we do not have signals (symptoms). Often metallic minerals cluster and cannot pass out of nerve endings easily. However, when our bodies decide to detoxify metals from our nerve-endings and it causes painful sores, we discover we have herpes.

    According to Robert H. Shaw, M.D., Beverly Hills, California 85% of people in industrial society have herpes, including maidens who have never had sex. Elderly people who do not engage in kissing or sex get it. Viruses are not contagious; they are a natural part of every body.

    Why, then, do some people develop herpes after being in contact with someone who has herpes? Is it the person whose body has already begun to detoxify metals from his or her nerve-endings and has herpes sores? That is who the medical and industrial community want you to blame. However, the only contagion that is possible is educational, not microbial. Your body may learn how to detoxify nerve endings by observing another body in the process.

    There is the climate-factor that is constantly written off as contagion. Flu is the most widely believed to be contagious because people in the same family get it one after another or all at once. Here is the best analogy I know. Bears rise from hibernation earlier in USA than they do in Canada and then Alaska. Are bears contagious because they appear first in USA then Canada and then Alaska? All intense cleansing cycles of our bodies are periodic, sometimes seasonal.

    Our lifestyles that cause us to ingest toxic industrial metals are responsible for herpes and all diseases. We can change our lifestyles. If we are fortunate enough, we can live in rural areas without industry and its contamination. However, even if we cannot, we can avoid processed food full of 60,000 different industrial chemical additives. We can eliminate or at least drastically reduce toxins in our homes and offices. Then we can create environments that are conducive to better health.“

    „Die Ansteckungsfalle
    Der Gedanke, dass Krankheiten ansteckend sind, ist falsch und blockiert unseren Seelenfrieden. Wir machen Tiere, andere Menschen und Mikroben für unsere Krankheiten verantwortlich. Wenn wir andere für unsere Krankheiten verantwortlich machen, einschließlich der Mikroben in uns selbst, sitzen wir in der Falle, dass wir glauben, Krankheiten seien kein Teil von uns. Wir glauben, dass wir hilflose Opfer sind. Unterbewusst glauben wir, dass wir der Natur, den Lebewesen und unseren Mitmenschen nicht vertrauen können und dürfen. Wenn wir glauben, dass uns jemand eine Krankheit „gegeben“ hat, denken wir automatisch, dass wir diese Person und unseren Körper angreifen müssen, um die Krankheit zu beseitigen. In Kriegen werden alle in Mitleidenschaft gezogen, auch die Sieger.

    Die Realität ist, dass Krankheiten nur durch industrielle Toxizität entstehen. Und wenn sich Giftstoffe ansammeln, zerstören sie oft Teile oder ganze Systeme in unserem Körper. Ich habe schon so viele Menschen behaupten hören, dass ein Ex-Freund oder eine Ex-Freundin sie mit dem Herpes-Virus angesteckt hat. Bei Herpes lagern sich Gifte wie Schwermetalle in den Nerven ab. In unserer Industriegesellschaft hat jeder Metall in seinen Nerven. Wir wissen vielleicht nicht, dass wir Metalle in den Nerven haben, weil wir keine Signale (Symptome) haben. Oft lagern sich metallische Mineralien an und können nicht so leicht aus den Nervenenden herausgelangen. Wenn unser Körper jedoch beschließt, Metalle aus unseren Nervenenden zu entgiften, und dies schmerzhafte Wunden verursacht, entdecken wir, dass wir Herpes haben.

    Laut Dr. Robert H. Shaw, Beverly Hills, Kalifornien, haben 85 % der Menschen in der Industriegesellschaft Herpes, darunter auch Jungfrauen, die noch nie Sex hatten. Ältere Menschen, die sich nicht küssen oder Sex haben, bekommen es. Viren sind nicht ansteckend; sie sind ein natürlicher Bestandteil eines jeden Körpers.

    Warum also erkranken manche Menschen an Herpes, nachdem sie mit einer Person in Kontakt gekommen sind, die Herpes hat? Ist es die Person, deren Körper bereits begonnen hat, Metalle aus ihren Nervenenden zu entgiften und die Herpesbläschen hat? Das ist derjenige, dem die Medizin und die Industrie die Schuld zuschieben wollen. Die einzige Ansteckung, die möglich ist, ist jedoch erzieherisch und nicht mikrobiell. Ihr Körper kann lernen, wie man Nervenenden entgiftet, indem er einen anderen Körper bei diesem Prozess beobachtet.

    Es gibt den Klimafaktor, der immer wieder als Ansteckung abgetan wird. Die Grippe wird am häufigsten für ansteckend gehalten, weil Menschen in derselben Familie nacheinander oder alle auf einmal erkranken. Hier ist die beste Analogie, die ich kenne. Bären erwachen in den USA früher aus dem Winterschlaf als in Kanada und dann in Alaska. Sind Bären ansteckend, weil sie zuerst in den USA, dann in Kanada und dann in Alaska auftauchen? Alle intensiven Reinigungszyklen unseres Körpers sind periodisch, manchmal saisonal.

    Unsere Lebensweise, durch die wir giftige Industriemetalle zu uns nehmen, ist für Herpes und alle Krankheiten verantwortlich. Wir können unseren Lebensstil ändern. Wenn wir das Glück haben, können wir in ländlichen Gebieten ohne Industrie und deren Verschmutzung leben. Aber selbst wenn wir das nicht können, können wir verarbeitete Lebensmittel vermeiden, die mit 60.000 verschiedenen industriellen chemischen Zusatzstoffen belastet sind. Wir können Giftstoffe in unseren Wohnungen und Büros beseitigen oder zumindest drastisch reduzieren. Dann können wir eine Umgebung schaffen, die unserer Gesundheit förderlich ist.“

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    VG
    Ma

    Reply
    1. 10.1

      Andy

      Hallo Ma,

      warum nicht den Experten bei der Entstehung von sinnvollen biologischen Abläufen, von der Schuldmedzin auch Krankheiten genannt , Dr. Hamer zitieren.

      https://germanische-heilkunde.at/germanische-heilkunde/

      Gruß
      Andy

      Reply
      1. 10.1.1

        Ma

        Hallo Andy,

        das eine hat mMn mit der physischen Seite, dass andere von Dr. Hamer mehr mit der psychischen Seite zu tun, so wie ich es sehe. Habe mich vor Jahren mit Hamer beschaeftigt und bei Helmut Pilhar ein paar Mal an Seminaren teilgenommen. Bei WsK hat Andreas, glaube ich, oefter darueber gesprochen, aber ich komme momentan eher von der Ernaehrungsseite. Trotz allem sollte man den Teil nicht vergessen, da stimme ich dir zu. Es haengt beides zusammen.

        VG
        Ma

        Reply
  5. 9

    GvB

    Treffen zum Ukraine-Krieg > auf der US Airbase Ramstein – —SWR Aktuell (Logenfunk!)

    Mehr als 20 Länder haben nach US-Angaben ihre Teilnahme an der Ukraine-Konferenz auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein zugesagt. US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hatte für Dienstag zu dem Treffen eingeladen.

    Der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, John Kirby, teilte am Freitag (Ortszeit) im Pentagon mit, insgesamt seien rund 40 Staaten eingeladen worden. Welche Länder genau schon zugesagt haben, erwähnte er nicht. Auch Nicht-Nato-Staaten seien darunter.

    Das Treffen finde nicht unter dem Dach des Bündnisses statt. In der Presseeinladung des Verteidigungsministeriums ist von Verteidigungsministern und hochrangigen Militärbediensteten aus Ländern weltweit die Rede.
    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/treffen-zum-ukraine-krieg-auf-air-base-100.html

    (Damit kein Mißverständnis aufkommt, es handelt sich nicht um eine Veranstaltung der BAND-Ramstein!);-)

    Reply
    1. 9.1

      GvB

      Käppi-Träger Kurt BECK..
      https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kurt-beck-zu-wahl-frankreich-100.html
      ..macht den Grenz-Pendlern Angst….

      Reply
  6. 8

    GvB

    Leverkusen: Auto fährt in Personengruppe, mehrere Verletzte | Express

    (23. April),(23. April),(23. April),

    Bei den verletzten Personen soll es sich um eine 30-jährige Frau aus der Ukraine und deren Kind handeln. Die Frau und ihr achtjähriger Sohn sind schwer verletzt. Das andere Kind (11), das zu einer anderen Familie gehören soll, wurde leicht verletzt.

    https://www.express.de/nrw/leverkusen-auto-faehrt-in-personengruppe-mehrere-verletzte-94756

    Reply
  7. 7

    Andrea

    Auch Le Pen steht für die Stärke Frankreichs, welche sie mit einem Imperalismus eines Putin verbindet.
    Macron zählt die Corona-Schuldenunion als seine besondere Leistung und Le Pens Chef, die Bank, die sie finanziert.

    Peter der Große übernahm den Landstrich von Schweden, nannte ihn St. Petersburg. Dieser veranlasste, als erster Kaiser Russlands, die Vernichtung sämtlich geschichtlicher Aufzeichnungen und bestimmte eine erdachte Russland-Chronik, was selbst Katharina als erlogen herausfand. Nach Lukaschenko gebe es, „wolle man sich an die Verträge halten, weder Weissrussland noch Russland, sondern es gelte einzig die Herrschaft unter Batu-Khan“ – Enkel von Dschingis Khan.

    Letzthin äußerte Schweden Sicherheitsrisiken zu Nordstream 1 im Rahmen der Pipeline-Wartung durch russische Abhörflotten im Ostsee-Raum.

    Fischers Nabucco-Pipeline mit Umgehung Russlands hat ihre Quelle in Baku-Aserbaidschan unter Alijew II. mit der Putin-Garnison, während Alijew I. bereits für Stalin kämpfte, um sich dadurch beiderseits Sieg und Herrschaft zu sichern. Da half auch kein neuerer blauer Teppich-Vorleger für Ex-BK Merkel vor Ort, da das Projekt dann doch nicht realisiert wurde.
    >https://de.wikipedia.org/wiki/Nabucco-Pipeline#/media/Datei:Nabucco_Gas_Pipeline-de.svg

    Bauvorhaben Nordstream 1
    „…E.ON Ruhrgas erwog eine weitere Pipeline über Belarus und Polen und die Erweiterung der Transitmöglichkeiten der Ukraine als günstigere Alternative zu einer Unterwasser-Pipeline.
    Die E.ON Ruhrgas erklärte sich zu einer Beteiligung an dem Pipeline-Projekt bereit und erhielt dafür Zugang zu Projekten in der russischen Ölförderung. Über BASF hatte Gazprom die Kooperation mit Wintershall schon seit 2003 ausgedehnt.[9]“

    Start: Wyborg-Leningrad
    Ziel: Lubmin bei Greifswald (MeckPom zwischen den Inseln Rügen und Usedom).

    Inbetriebnahme: Nov 2011
    „Anfang September 2011 wurde beim ersten Strang begonnen, den notwendigen Betriebsdruck aufzubauen. Die offizielle Einweihung fand am 8. November 2011 durch Bundeskanzlerin Angela Merkel und den russischen Präsidenten Dmitri Medwedew statt.“
    (Druckleistung Meer-Weg: 200 bar, Land-Weg: 100 bar)

    „…Bisher konnten Transitländer das Passieren ihres Territoriums als Druckmittel nutzen, um exklusive Lieferbedingungen für sich selbst durchzusetzen, und so die Versorgungssicherheit Westeuropas gefährden.

    …Der polnische Verteidigungsminister Radosław Sikorski verglich 2006 den deutsch-russischen Vertrag mit dem Hitler-Stalin-Pakt.[43]
    …Schweden äußerte im Rahmen der Pipeline-Wartung Sicherheitsrisiken im Ostsee-Raum durch russische Abhörflotten.
    >https://de.wikipedia.org/wiki/Nord_Stream?msclkid=c2e25c39c31111ec88584b1fb4588f3b
    „…Technik: Als mechanischer Schutz kommt darüber hinaus Beton oder glasfaserverstärkter Kunststoff zum Einsatz. …“
    >https://de.wikipedia.org/wiki/Unterwasser-Pipeline )
    * * *
    Wo stehen die ehemals Lemberger Fürstenhochstapler heute?
    >https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/philhist/professuren/kunst-und-kulturgeschichte/europaische-ethnologie-volkskunde/exkursionen/ukraine-lemberg-czernowitz/judisches-leben-lemberglviv/?msclkid=3de33337c30f11ec8afec44c2ce21684

    >https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Orden?msclkid=31dccd38c31111ecbeac9fa42dab7dda

    Die ukrainische „Olga-Lobby“ Naftogaz will wohl nun die Herrschaft über die
    Ostsee-Pipeline Nordstream 1 und in Folge über das komplette russische Gas, um die
    EU und insbesondere DE zu schwächen ?
    >https://philosophia-perennis.com/2022/04/22/ukraine-und-russland-dicke-geschaefte-mitten-im-krieg/
    >https://www.reuters.com/business/energy/ukraine-lobbies-cuts-russian-nord-stream-1-gas-shipments-2022-04-20/

    Selenskyj benötigt mehrere Mrd Euro/Dollar pro Tag – für Shell-Anteile ?
    „Shell hatte bereits am 28. Februar erklärt, seine Geschäfte mit Russland einzuschränken, indem es sich von seinen Joint Ventures mit Gazprom und damit verbundenen Unternehmen trennt und sich aus der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 zurückzieht. Später teilte Shell mit, dass es sich komplett aus dem russischen Erdöl- und Erdgassektor zurückziehen und auch alle Tankstellen im Land schließen werde, was zu einer Abschreibung von Vermögenswerten bis zu fünf Milliarden US-Dollar führen würde.“
    >https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/springt-china-putin-zur-seite-chinesische-konzerne-wollen-offenbar-die-anteile-von-shell-an-russischem-erdgas-projekt-übernehmen/ar-AAWvry9?ocid=msedgntp&cvid=4ccd5e8896ea488a8adaa804d484b858

    Reply
  8. 6

    GvB

    Augenwischerei

    „Neben Großbritannien wollen auch die USA und Kanada mehr Artilleriegeschütze in das Land schicken.“

    Schweden, Polen und Finnland liefern bereits. So wird die Ukraine mit Waffen vollgepumpt. Im Grunde hilft das nur der Rüstungsindustrie, da die Ukraine gegen Russland absolut chancenlos ist. Die in den Massenmedien verbreitete Ansicht, daß die Ukraine Russland besiegen könnte, ist reine Augenwischerei und eine absurde Annahme.

    Quelle (https://www.n-tv.de/politik/Kiew-darf-auf-mehr-Artilleriegeschuetze-hoffen-article23276770.html), https://traugott-ickeroth.com/liveticker/

    Eine weise Entscheidung

    „Nun behauptet Russland, Mariupol eingenommen zu haben. Dies gilt allerdings nicht für ein Stahlwerk, in dem sich ukrainische Soldaten verschanzt haben und in dem sich immer noch Zivilisten aufhalten. Pläne, das Asowstal-Werk in Mariupols Industriegebiet einzunehmen, würden nicht mehr umgesetzt, sagte nun der russische Präsident Wladimir Putin. Die Anlage solle aber derartig blockiert werden, daß noch nicht mal mehr eine Fliege durchkomme…“

    Eine weise Entscheidung. Das Stahlwerk ist atomsicher unterbunkert. Giftgas werden sie nicht einsetzen, denn dies ist verboten und würde die Zivilisten gefährden.

    Während die MSM von „Geflüchteten“ sprechen, sind es wohl eher Geiseln. Denn warum sollten Zivilisten ausgerechnet in den am härtesten umkämpften Ort flüchten? Das macht keinen Sinn. Zivilisten gehen gewöhnlich raus aus der Kampfzone und nicht rein.

    Angeblich gibt es strikte Anweisung, sich nicht zu ergeben. Warum also stark befestigte Anlagen erobern?

    Generalfeldmarschall Falkenhayn hat im ersten Weltkrieg als Nachfolger von Moltke den Fehler gemacht, Verdun erobern zu wollen. „Wir lassen den Franzmann dort ausbluten.“

    Ausgeblutet sind auch die Deutschen; knapp eine Million Tote insgesamt auf engstem Raum. Alleine im Dorf Fleury gab es fünf Tote pro Quadratmeter. Stark befestigte Verteidigungsanlagen sollte man großräumig umgehen. Was Asowstal angeht: Der Hunger wird sie bald herauskriechen lassen.

    Quelle (https://www.n-tv.de/politik/Kiew-darf-auf-mehr-Artilleriegeschuetze-hoffen-article23276770.html),

    Reply
  9. 5

    arkor

    ‚Phoenix Ghost‘ Rises: All New Mystery Drones Headed To Ukraine | Russia-Ukraine War | Newstrack
    https://www.youtube.com/watch?v=GZFZ7ypRySU

    Reply
    1. 5.1

      GvB

      @Arkor.. ja,.. ein aufschlussreiches Video!
      Phoenix Ghost’… Game-changer?

      Die Schlachtfelder auf dem Balkan , Irak, Afghanistan, Syrien usw. sind noch nicht bis heute von Minen, Bomben usw. bereinigt(durch Kampfmittelbeseitiger).. worden,

      nun kommen diese leicht zu transportierenden und günstig herzustellenden und leicht zu bedienenden Dronen auf die Schlachtfelder. Die Ukraine ist ein Testfeld für die Waffenhersteller weltweit geworden.Allen voran die US-Amerikaer..aber wohl auch der Russen….und BRD-Waffenschmieden.Dronen sind für Waffen-Hersteller, der „armen Staaten“..Indien, Türkei, Ukraine, Israel……………

      Mich erinnert das an Afghanistan, wo die von den Amis den Taliban überlassenen „STINGER“-Raketen ins Spiel kamen!Das führte zu einer Wende im Kampf und die Russen zogen letztendlich dann -ab! Das muss hier nicht soweit kommen, aber gefährlicher sind diese Dronen inzwischen mehr als z.B. Panzer….
      +++++
      In Zeiten von Dronen..sind Panzer fahrende Särge…viel Spass…
      alles schon vorher geplant:
      Rheinmetall will Ukraine hundert Marder liefern……….
      https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rheinmetall-will-ukraine-hundert-marder-liefern-17978312.html

      Reply
      1. 5.1.1

        GvB

        🇷🇺🇺🇳 Moskau

        Nach rund zwei Monaten Krieg in der Ukraine wird Russlands Präsident Wladimir Putin am Dienstag (26. April) nach Kremlangaben UN-Generalsekretär António Guterres in Moskau empfangen.

        Guterres werde sich auch zu Gesprächen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow treffen, teilte Kremlsprecher Dmitri Peskow mit. Der UN-Chef hatte zuvor um ein Treffen mit Putin gebeten.
        [Antwort auf 🔰 Militär-News]@MilitaerNews

        —-Super, bitte alles live übertragen 😂👍

        Wer glaubt denn noch der UNO?Wo war die UNO als die Selenski-Ukraine 8 Jahre lang die Ostukraine beschossen hat und ca.18000 Menschen getötet hat?

        Reply
  10. 4

    Atlanter

    Der Rasputin Himmlers – Die Wiligut-Saga [Rudolf J. Mund]

    https://s20.directupload.net/images/220423/zxrw6g4o.jpg

    Der Inhalt dieses Buches beruht auf persönlichen Ge-sprächen und dem Briefwechsel des Autors mit dem Personenkreis, der K. M. Wiligut persönlich kannte, sowie auf der ihm zur Verfügung gestellten Korrespondenz der Beteiligten aus den 20er-Jahren. Zur besseren Übersicht wurde im Text stets darauf hingewiesen.

    https://docplayer.org/28596308-Der-rasputin-himmlers-die-wiligut-saga.html

    Reply
  11. 2

    Anti-Illuminat

    Bei solchen Waffen können eben NUR DIE RD gegenhalten. Es soll keiner mehr meinen das mit Schildchen hochhalten bei der Gegenseite was bewirkt wird. Macht kann nur durch Macht gebrochen werden.

    Reply
    1. 2.1

      Bettina

      @Maria,

      bitte schwinge hier mal bei dem selbsternannten „Heiligen“ deinen Besen!

      Es kann nicht angehen, dass sich hier ständig irgendwelche seltsame Gestalten tummeln, die nichts anderes im Kopfe haben als zu beleidigen und unsere Kameraden herabzuwürdigen.

      Vor einigen Jahren hatte ich das Problem, dass ein Bekannter von mir an einer Psychose erkrankt ist und ich machte mich im Netz auf die Suche, ihn zu verstehen. Ich bin dann auf einem Selbsthilfe-Forum gelandet, wo diese Erkrankten sich miteinander austauschten. Das war sehr interessant und auch, was die so miteinander erzählt haben.
      Da war so ein Kanditat dabei, der kriegte sich vor Belustigung, gar nicht mehr ein, weil er mal wieder auf einer sogenannten „Rechten Seite“ getrollt hatte.
      Er bekam dann einen Rüffel von einem Admin und ihm wurde die Frage gestellt: ob er seine Medikamente nicht genommen hätte? Die Diskussion war echt super gut, weil diesem „Erkrankten“ gar nicht bewusst war, dass er einfach nur extrem nervt!

      Ich will jetzt nicht behaupten, dass dieser selbsternannte „Heilige“ ein psychisches Problem hat, das Urteil steht mir gar nicht zu, vor allem, weil er ja als der absolute Experte, mir auch schon mal eine Diagnose angehängt hat.

      Aber was genug ist, ist genug und der Kandidat ist; meiner Meinung nach, hiermit über den Welpenschutz hinaus, auffällig geworden!

      Und auch wenn ich selbst manche Spekulationen unseres lieben Anti-Illuminat als seine eigene Interpretation ansehe, ich ihn aber trotzdem als einen wunderbaren Menschen kennengelernt habe, hat kein Artfremder (und als das sehe ich dieses Heilige Gewäsch) das Recht, hier reinzuplatzen und mit seinen eigenen Fäkalien um sich zu werfen.

      Einfach mal in den Spiegel sehen?

      Oder sich vielleicht doch noch auf das Besinnen, was mitten im Raume steht und für das wir kämpfen müssen:
      https://www.youtube.com/watch?v=-9OUJcbgnXg

      Wohl an
      Bettina

      Reply
      1. 2.1.1

        Bettina

        Danke Maria!

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Andy

          Was bitte schön hat denn der Kommentarschreiber geschrieben was wir nach Bettina’s Auffassung nicht lesen dürfen/sollen? Wie aus Bettina’s Aufforderung zur Zensur hervorgeht war doch wohl Anti-Illuminat angesprochen worden und nicht Bettina oder sehe ich das falsch? Sind wir hier im Kindergarten oder was?

          Ratschlag, wenn Du schon den Kommentar verschwinden läßt, dann hättest Du besser den von Bettina auch verschwinden lassen sollen, keiner hätte von nüscht was gewußt.

          Reply
          1. 2.1.1.1.1

            Einar

            Guter Andy,

            wenn gestattet möchte Einar mal seinen Senf dazugeben…zw.Smiley.

            Keine Ahnung was dieser Mensch da wiedermal von sich gegeben hatte, doch bei alledem bereits vorangegangen, ist es nicht schwer es sich auszumalen. Zumindest nicht für Einar.

            Die Liebe Bettina hat recht und unsere Liebe Maria hat völlig richtig agiert.
            Wie Einar darauf kommt?
            Ganz einfach und logisch.

            Gehe mal davon aus, wenn Einar richtig kombiniert, unser guter Anti-Illu wurde mal wieder von diesen HR schräg angegangen.

            Nun…zum Teil schreibt er Dinge die logisch klingen und dann wiederum nicht und ist sehr oft am verunglimpfen und wird beleidigend und das ohne jeglichen ersichtlichen Grund.
            Scheint so als gingen ihm die Argumente aus? Anscheinend.
            Oder vielleicht so ein Typ vom „Sonnen“staat“land“ der nur seinen Auftrag ausführt?….wer weiß.

            Würde er sich umfangreich mit der Absetzbewegung auseinandergesetzt haben dann wüsste er auch das die Wahrscheinlichkeit von der Existenz der Absetzer immens Hoch ist.
            Unser ehrenhafter Kurzer z. B hat dies sehr umfangreich und Gewissenhaft getan sowie viele andere Kameraden ebenso und wer es nicht getan hat soll gefälligst damit aufhören all jene die es getan haben zu beleidigen sowie zu verunglimpfen und einfach die Tippelfinger im Zaum halten, Punkt.

            Und warum tut es dieser HR dennoch?
            Ganz einfach….weil ihm das nötige Wissen zu dieser Thematik vollkommen fehlt und ihm dann nichts besseres einfällt als über all die Kameraden herzufallen wo es definitiv und fundiert besser Wissen.
            Und so einer bezeichnet sich als „Heiliges Reich“???….geradezu absurd.
            So verhält sich kein wahrer Deutscher dem Treue und Ehre hoch angesiedelt ist.

            Er sollte endlich mal seine „Hausaufgaben“ erledigen wenn er denn tatsächlich zu dieser Thematik mitreden möchte, ansonsten einfach sein Mundwerk halten.
            Vielleicht ist der gnädige Herr sich aber einfach zu bequem diesbezüglich zu recherchieren und beleidigen und verunglimpfen fällt da vieeeel leichter?….scheint so.

            Wie gesagt er schreibt zum Teil stimmige Dinge und dann wiederum unsinniges Zeugs.
            Wenn der Rechte Schuh passt aber der Linke nicht oder der Linke Schuh passt aber der Rechte nicht, dann taugt das ganze Schuhwerk nicht….um es mal salopp zu umschreiben…zw.Smiley.

            Und zudem schreibt er auch noch so kompakt – keine entsprechenden Absätze – das es eine Zumutung für des Lesers Augen ist….da läuft man ja Gefahr ein Augenkrebsleiden davonzutragen….lach.

            Also soviel Zeit sollte sein das Layout leserfreundlich zu gestalten und nicht einfach dahin klatschen das es anstrengend, ermüdend wie beleidigend für des Lesers Auge wird.

            Zudem wie dieser HR sich stets verhielt mit seinen Beleidigungen sowie Verunglimpfungen und dann wieder stimmige Dinge kommentierte, klingt dies für Einar wie eine Tätigkeit eines Doppelagenten.
            Denn Einar ist sehr wohl in der Lage einigermaßen zwischen den Zeilen zu Lesen….zw.Smiley.

            Und nein guter Andy dies ist ganz sicher kein Kindergarten, sogesehen hat alles seine Berechtigung, außer Gestalten die sich zum Teil wie Unflätliche mokieren und gleichzeitig wie Mr. Oberlehrer daherkommen.

            Einar juckt es nicht im geringsten wenn dieser HR es auch schon versuchte Einar anzugehen, da hat Einar ein sehr dickes Fell, aber das er in erster Linie unseren Ehrenwerten, leider zu früh gegangenen, guten Kurzer damit in infamsterweise verunglimpft…DAS!!….geht gar nicht.

            Auf Ehrenhafte Gräbern tanzen ist charakterlos wie schändlich und genau das tut dieser HR ohne jeden zweifel.

            Das war nun Einars Senf dazu…zw.Smiley.
            Einar bittet den guten Andy um Verzeihung wenn es etwas länger wurde 🙂

            HuS Dir
            Einar

    2. 2.2

      GvB

      @Anti-Illuminat.. Wo sind denn die RD? Hast du da neue Nachrichten ? 🙂

      Reply
      1. 2.2.1

        Heiliges Reich

        Diese Kinder, die hier – ähnlich wie die Blöd-Zeitung – zuerst mit der toten Frikadelle reden, haben natürlich Geheiminfos, die nur für Eingeweihte gedacht sind, darum können und wollen die ihren vorgeblichen Kameraden nicht sagen, wo die RD denn nun stecken. Nicht mal der Andreas Epp wusste es, denn er glaubte selber nicht daran, dass die Absatzbewegung über die Jahre im Neuaufbau überleben konnte. Hitler meldete sich ja auch nicht mehr – ob er nun in Spanien oder Argentinien verweilte. Aber wahrscheinlich weiss das nur die von mir erwähnte Piss Piggy. Ups, habe ich jetzt wieder jemanden „beleidigt“, weil ich Satire einsetze, die Leute, die zum Lachen in den Keller gehen, nicht verstehen?

        Ich will gar nicht groß auf diesen undifferenzierten und geistigen Dünnschiss eingehen, den mir manche total unreflektierten Kleingeister, egomanischen Platzhirsche, Dauerkeiferer und Verschwörungstheoretiker hier entgegenbringen, weil dieser Stuss einfach charakterlichen und kognitiven Mängeln geschuldet ist.
        Wer Beleidigungen mit zweierlei Maß misst, dem steht doch nicht der Sinn nach Wahrheit. Und erstmal vor der eigenen Tür kehren.

        Du kleiner, putziger Einar, wie alt bist Du? 12? 13? Einen neben Dir hast Du aber schon, gell? Ist das beleidigend, wenn ich Dir Deinen Spiegel vorhalte? Denn wer in der 3. Person von sich redet, der hat aus medizinischer Sicht doch offenkundig einen an der Klatsche, also ein Persönlichkeitsproblem.

        Du beschwerst Dich über Augenkrebs, wenn ich zusammengehörige Absätze so belasse? Mal davon abgesehen, dass Deine Rechtschreibung eher wie die eines Türken aussieht (ich weiß, gibt hier noch schlimmere Pseudodeutsche, die nicht über den Hauptschulabschluss hinauskamen), scheinst Du keine Bücher zu lesen, wenn Dich schon mehrere aneinandergereihte Sätze derartig schocken. Ich habe also doch recht, dass manche Komiker hier wohl Comics lesen. Passt ja zum virtuellen Heldendasein der Superdeutschen hier.

        Wenn Du Probleme damit hast, zwischen meinen „linken“ und „rechten“ Energien einen in sich logischen Zusammenhang zu erkennen, dann liegt es vermutlich an Deiner Begrenztheit. Aber wenn ein unreflektierter Narzisst sich aus ohnmächtiger Verzweiflung dazu hergibt, mich einen Feind der Deutschen oder gar einen bezahlten Agenten zu nennen, dann bleibt ihm am Ende ja nur der Rufmord übrig. Einwände werden hier ja auch gerne als „Heulerei“ bezeichnet, wobei genau diese Leute es gewöhnlich sind, die im Realleben als Heulsusen aufgefallen sind. Opfer nennt man sowas auf der Straße! Erzählt also noch mehr von Euch.

        Hier werden gerne Aussagen unsachlich aus dem Kontext gerissen und bewusst verklärt, um den Gegenüber zu diskreditieren. Und das soll „ehrenhaftes“ Deutschgut sein?
        Selbst die Intention meines Namens wird durch Euch, die Ihr Euch für so schlau haltet, niederträchtig verhunzt, was aber den enormen Mangel an Differenzierungsunfähigkeit – und damit minderer Intelligenz – deutlich macht. Ich bezeichne mich nicht als „heilig“. Wo steht das? Bei ‚Heiliges Reich‘ geht es nicht mal um mich, Ihr Komiker! Soviel Dummheit sieht man selten auf einem Haufen.

        Es gibt hier leider Leute, die nicht mal richtig lesen, geschweige denn verstehen können. Da ist es natürlich sinnlos, denen etwas zu erklären, zumal sie aus verdrängten Minderwertigkeitskomplexen heraus Machtkämpfe zu führen gewillt sind. Und solche Leute haben kein Interesse an Wahrheit, da sie – statt in der Mitte ihres Selbst – in ihrem unreflektierten und untransformierten Ego gefangen sind, aus dem heraus sie blindwütig austeilen, aber nichts einstecken können. Mit sowas soll man den Krieg gewinnen? Klingt das etwa nicht nach Ratz und Rübe aus der Rappelkiste?

        Wenn mir der „Oberlehrer“ unterstellt wird, dann liegt es nicht daran, dass ich vorgebe einer zu sein, sondern dass mir von dem kleinem Einarchen (duziduzi) uneingestanden diese Größe zugestanden wird, was aufgrund der eigenen Kleinheitsgefühle heraus geschieht. Mach Dich nicht so klein, dann musst Du mich nicht so groß sehen und als Feind ansehen. Dein Feind bist Du selbst! Dass gilt auch für diese notorische Kratzbürste Bettina, die mit ihrem aufgeblähten Ego nicht nur Platzhirsch spielt, weil sie privat nichts anderes mehr als diese Seite hat, so dass sie ein paar unterwürfige Schwachmaten hier als ihre Ersatzfamilie ansehen muss. Überdies hetzt und beleidigt sie nach dem Motto: ‚Haltet den Dieb‘, schreit der Dieb.

        Vorbildlich ist von Euch sicherlich keiner. Ich bezeichne solche primitiven – oder soll ich sagen: einfältigen? – Solidaritätskollektive als Stammtischprollerei. Und ja, solche Deutsche sind zwar auf dem Papier durchaus deutsch, aber eine andere Liga. Wer schon aus infantilem Trotz heraus erst recht Fleisch isst, der muss sich auch den Vorwurf gefallen lassen, im Tiermenschen steckengeblieben und unfähig zu sein, sich zum Gottmenschen – aus der Verwicklung – ent-wickeln zu können. Vielleicht solltet Ihr mal Euren Neid überdenken. Was kann ich dafür, wenn Ihr geistig-seelisch relativ unterentwickelt seid und aus Egogründen nicht hinzulernen wollt? Ihr wollt führen, ohne das Geführtwerden zuvor gelernt zu haben? Kein Wunder, dass ich über Eure Blechdosenarmee spotten muss, wenn Ihr so unbewusst in Illusionen gefangen seid, dass Euch in Wirklichkeit vor Eurem eigenen Spiegel schlecht wird.

        Seit wann sind „echte Deutsche“ so dumm, infantil und begrenzt? Ehrlich? Was Ihr mir von Eurem eigenen Deutschtum zeigt, das kenne ich von früher aus der Pommesbude oder Kneipe.

        Ich finde es schade, dass hier nicht jeder selber entscheiden darf, ob er einen satirischen Text bzgl. der hellseherischen Fähigkeiten eines oberwichtigen ‚Anti-Illuminaten‘ lesen und ggfls. für blöd bewerten darf. Der Platzhirsch Bettina hat sich gegenüber der Maria mal wieder durchgesetzt. Gefälligkeit überstimmt Gerechtigkeit.

        Wenn mich, einen absolut unbestechlichen, aufrichtigen und treuen Idealisten sowie stolzen Deutschen, jemand Agent oder Feind der Deutschen tituliert, dann ist dieser jemand zu 100% schwachsinnig. Versagen seine inneren 3 Sinne, dann ist Schwachsinn doch keine Beleidigung (es sei denn, er steht nicht dazu und zieht sich – gegenüber dem Verstand – über das ehrlichere Gefühl den Schuh unbewusst an), sondern die Wahrheit. Ist es demnach meine Schuld, wenn ich die Dinge korrekt und logisch beim Namen nenne?
        Warum leben wir in einem Zensurscheinstaat? Weil zu viele Leute keine andere Meinung zulassen können. Der kollektive Geist manifestiert sich auf der physischen Ebene in einen politisch entsprechenden Willen. ‚Die da oben‘ können nur machen, was sie wollen, weil Ihr ihnen zu ähnlich seid. Wenn Ihr was ändern wollt, müsst Ihr vor allem bei Euch selbst anfangen! Zensur ist nur ein Beispiel von vielen. Ausgrenzung ist Dualismus, ist Satanismus, Ihr obereingeweinten – ähm, obereingeweihten – Herrenmenschen der ungefährlichen, heroischen Virtualwelt.

        Das Einar darf uns allen nun gerne mal verraten, wo die Reichsdeutschen mit ihren fliegenden Untertassen sind, wo er doch alle Hausaufgaben gemacht hat. Der Anti-Illuminat kann es scheinbar nicht. Mancher verzweifelte Gläubige, der unbedingt Illusionen benötigt, glaubt ja auch an den Osterhasen. Wie alt seid Ihr? Ich frage, weil man ab einem gewissen Alter sicherlich gefahr läuft, von den Männern mit der weißen Weste besucht und entmündigt zu werden.
        Es gab zwar eine Absatzbewegung, aber die hatte keinen Bestand. Im Gegenteil haben viele Nationalsozialisten dann für den Feind gearbeitet und diesem amerikanische Ufos ermöglicht. Aber das ist für Euch Schwätzer ja kein Verrat, nicht? Die meisten Nazis waren Opportunisten, aber keine Idealisten. Wie der Wind gerade weht.

        Noch was, weil Intelligenz nicht jedem liegt: ich tanze auf keinem Grab, wenn ich den kritisiere, der jeden Tag die gleichen Texte eines Lebenden oder Toten kopiert, weil er meint, sich dadurch als Heilsbringer fühlen zu können. Wenn ich dies mit einem Papagei vergleiche, dann trifft das schon des Pudels Kern auf satirische Weise. Aber hier wurden ja auch schon Analogien als „Beleidigung“ deklariert.

        Ihr macht Euch lächerlich mit Eurem Gralshütergetue, wobei ich geneigt bin zu unterstellen, dass Ihr das Deutsche eher für die Aufblähung Eures eigenen Egos instrumentalisiert, zumal Ihr nur Wahrheiten akzeptiert, die Eurem Ego nicht gefährlich werden. Ich habe doch recht mit dem Kindergarten. Euer Verhalten und Geblubber bestätigt mich doch immer wieder. Nur Blinde hauen wild um sich, aber keine Erkenntnisbegabten.

        Mir Deutschfeindlichkeit vorzuwerfen, nur weil ich Euch die Meinung geige oder nicht an die Existenz von reichsdeutschen Rettern glaube (Idioten glaubten vor Kurzem ja auch noch an QAnon oder den SHAEF-Bekloppten, was sie später aber verleugneten, weil es peinlich wurde), mutet schon ziemlich krank an. Die Bettina scheint mir psychische Probleme zu haben, und wessen Leben so unbedeutend und leer ist, dass er unbedingt dadurch wichtig werden will, indem er fantastische Geschichten kolportiert, der neigt ganz stark zur Psychose. Solche Leute leben nicht nur an sich selbst, sondern auch an der Wirklichkeit vorbei. Nicht der, der das erkennt, ist das Problem, sondern der, der es hat und verleugnet, weil er dadurch zum Krankenfall wird.
        Kognitive Dissonanz macht keinen Halt vor Ufo- und Irlmaier-Fetischisten.

        Ihr solltet wirklich mal bei Sarrasani anfragen, ob die noch Clowns benötigen!

        Ich habe vor einiger Zeit schon erkannt, dass sich einige bei der Seitenbetreiberin Maria ganz schön einschleimen, um soziale Pluspunkte zu kassieren. Und Maria lässt sich auch noch von diesem Stammpublikum aufhetzen und zur Zensur überreden, während mir im selben Atemzug das zur Last gelegt wird, was diese Wichtigtuer hier selber tun. Im Gegensatz zu Euch, der Kämpfe nicht im ungefährlichen Wohnzimmer austrägt, sondern auf der Straße, plärre ich aber nicht wie ein verletztes Kleinkind, das nach Zensur schreit, weil die Wahrheit dann doch zu weh tut. Ich plädiere sogar dafür, dass Ihr Euch frei äußern dürft, denn sonst passt das ja nicht zum Wehklagen gegenüber den ‚linken‘ Medien und deren Meinungsdiktatur.

        Übrigens, wenn Eure Intelligenz mal zugenommen haben sollte, dann lest doch nochmal meine Zeilen bzgl. Polarität vs. Dualität durch. Vielleicht versteht Ihr dann, dass jemand, der behauptet, links oder rechts zu sein, nie wahrhaftig oder gut sein kann, sondern in Illusionen lebt, in der er selbst sein eigener Feind ist.
        Wenn ich schreibe, dass Ihr das eh noch nicht versteht, dann bin ich nicht arrogant, sondern Ihr noch zu begrenzt und unwillig zu verstehen. Idealismus setzt nämlich eine gewisse Individuationsbereitschaft und -fähigkeit voraus. Diese Spiritualität ist für Menschen, die in einfältigen Schubladen und Stereotypen denken, und die sich – ob der Unreflektiertheit – selbst im Wege stehen, noch nicht begehbar. Staat zu verurteilen (beurteilen wäre schon mal ein kleiner Erfolg), solltet Ihr mal besser nachfragen und hinzulernen wollen.

        Ihr glaubt wahrscheinlich, dass Ihr einen Posten als Minister unter dem Adolf bekämt, wenn er noch leben würde und an der Macht wäre, was? Wichtig wie Ihr seid…

        Nein, ich habe nichts gegen Adolf, aber gegen deutsche Spinner und Dummköpfe, die sich nicht mal selbst erkennen und das Deutsche durch infantiles Wunschdenken à la Pipi Langstrumpf in Verruf bringen. Ich habe im Grunde nur etwas gegen Unwahres und bin der Erste, der sich eine spirituell gesinnte ‚Dritte Macht‘ herbeiwünschen würde, wenn sie – fernab parteipolitischen Denkens und selbstzweckhaften Machtstrebens – im Sinne des geistigen Aufstiegs der Menschheit konstruktiv agierte. Das ‚Deutsche‘ würde damit allerdings zusehends von selbst zerstäuben, weil dessen idealistisches Wesen in der Welt aufginge. Es wäre gleichbedeutend mit göttlicher Verzauberung oder Transformation. Dazu benötigt das Deutsche aber erstmal eine positiv gepolte Macht. Aber das scheitert ja schon am Zerwürfnis unter den Deutschen selbst, da sie mehrheitlich die Wahrheit scheuen.

        Reply
        1. 2.2.1.1

          Andy

          Gibt/gab es eigentlich zwei Bettinas auf dem Blog? Ich komme mir langsam vor wie die glorreichen 7 nach Jahren im Spandauer Militärgefängnis der Alliierten 🙂

          Bettina
          2022-01-09 at 13:27
          Danke Maria, ich bin dann mal lieber weg von hier und viel Spaß noch mit deiner neuen Freundin!
          https://www.youtube.com/watch?v=ndDVPzyn0eA

          Hier ein YT-Kommentar von dieser, deiner neuen Kommentarschreiberin, kopiert vom ehemaligen YT-Kanal des Volkslehrers:

          „Genau Frau Haverbeck.
          Es gibt keinen dokumentierten Beweis, dass Sie ein Gehirn haben und dass es funktioniert!

          Ich fordere einen klaren Beweis, dass Sie ein funktionierendes Gehirn haben..!
          Sonst ist das eine klare Lüge!!“

          Ich hätte nicht gedacht, dass du @Maria dich auf solch ein niedriges Niveau herabbegiebst, aber man lernt ja nie aus!

          Alles liebe euch anständigen Kameraden weiterhin und wohlan
          Bettina

          Reply
          1. 2.2.1.1.1

            Bettina

            Hallo Andy,

            es ist lieb von dir, wenn du dir da Gedanken machst.
            Aber glaube mir, es war unter aller Gürtellinie, was dieser Heilige Geist hier gestern abgelassen hat. Und wenn Maria nicht der selben Auffassung wie ich gewesen wäre, dann hätte sie, wie sonst auch, nur leicht gestupps und nicht sofort den ganzen Kommentar gelöscht.

            Ich weiß ja nicht, wie du mit solchen Gestalten umgehst?
            Nur als kleines Beispiel:
            „Du bist zu Besuch bei lieben Freunden, irgendwann kommt Besuch dazu und die kacken deinen Freunden in die Ecken und beleidigen unverschämt und ohne Grund, dich und deine dir liebgewonnen Kameraden.
            Wirst du dann den Gastgeber nicht auch danach fragen: warum sie diese unverschämten Leute nicht einfach hinauswerfen, oder würdest du da auch so reagieren wie jetzt?
            Was wäre nun, wenn dies nicht zum ersten Mal passiert ist, du schon öfter dort zu Besuch warst und jedesmal das Vergnügen hattest?

            Hättest du dann noch Respekt vor deinem Gastgeber, wenn er ständig dieses Gesindel in seinen eigenen Räumen schalten und walten lässt?
            Oder würdest du als selbstlos guter Freund, sogar noch mithelfen und am nächsten Tag die Fäkalien aus den Ecken kratzen?“

            Kann es nicht sogar sein, das ich nur ein neues „Morphus Ignorantia“ verhindern helfe?
            Oder ist der eigentlich recht gute Blog von ganz alleine abgeschmiert, weil der Betreiber sich die „Meinungsfreiheit auf die Fahnen geschrieben hat, oder doch eher, weil er solchen unerzogenen Gestalten jeglichen Spielraum freiräumte?

            Und mir ist auch Bewusst, dass es für einige Menschen schwierig zu sein scheint, einen einigermaßen kultivierten Austausch im Mitteinander zu pflegen, ob es hier nur an fehlender Kinderstube liegt oder ob dieser Mensch einfach nur bösartig ist, darüber zu Urteilen steht mir nicht zu.
            Schauen wir doch nur den rüden Ton auf dem Gesichtsbuch, oder bei Telegram an, ist das eine Welt in der wir wirklich leben wollen?

            Als schade empfinde ich es, wenn so ein Verhalten, welches momentan wie eine Seuche wütet, schon als „Normal“ angesehen wird.
            Und dass dieses unmenschliche Verhalten, anscheinend schon zu einer Normalität geworden schein, sagt mir deine Reaktion darauf.
            Vielleicht ist es schon so modern geworden, dass man einfach zu tolerant wurde und es gar nicht mehr sehen will/kann?

            Und NEIN, das ist kein normales Verhalten, es ist eher total unnatürlich, wenn solche Unmenschen ständig und überall in Schutz genommen werden!

            Apropo dieser Teutoburgerin:
            Vielleicht gehörst du zu den Glücklichen Wenigen, die in den letzten Jahren noch „kein“ schlimmes Erlebnis mit dieser „Frau“ hatten?
            Das was du in deiner Anklage kopiert hast, war meine Reaktion auf ihr Erscheinen hier auf dem Blog (sie wurde damals beim Mannheimer gelöscht und suchte ein neues Zuhause) und dieses Problem habe ich mit Maria zusammen gelöst.

            Oder eher noch, hat Frau Teutoburgswälderin/Waldgängerin/Toringa/März/ usw.usf., „ihr“ Problem mit mir, schon selbst gelöst!

            Geh doch mal auf ihren Blog und tausche dich mit ihr aus, wenn du sie hier so arg vermissen solltest.
            Den Artikel, wegen dem sie beim Mannheimer gesperrt wurde, hat sie zwischenzeitlich gelöscht, aber jeder der ihn im Januar gelesen hat, weiß wessen geistiges Kind sie ist.

            Jetzt mal im Vertrauen von Moralapostel zu Moralapostel:
            „Wer sind wir schon, jeder von uns beiden versucht ein guter Mensch zu sein, wir wirken jeder auf seinem Gebiete, aber die Selbstachtung müssen wir uns beide erhalten und dazu sehe ich auch, dass unsere tapfere Maria solche entartenden Dinge einfach nicht duldet!“

            Alles liebe und ich hoffe, dass dir hiermit ein klein Wenig weitergeholfen wurde
            Bettina

          2. 2.2.1.1.2

            Einar

            Liebe Bettina,

            Einar möchte Dir gerne den gleichen Tipp geben den Einar schon unseren lieben Skepti gab.
            Ignoriere alles was nicht Balsam für Deine Seele ist.
            Somit erreichst Du vieles wesentlich einfacher.
            Du schonst Geist, Körper und Seele und fütterst nicht diejenigen was stets ihr krankhaftes hochmütiges Ego pflegen und ärgerst sie durch völlige Nichtbeachtung.

            Du erinnerst Dich bestimmt an frühere Schulzeiten was Kinder oft den unverbesserlichen Dummbratzen zu riefen: „Was man sagt das ist man selbst wenn man nicht die Klappe hält“
            Denke einfach daran….und….lasse Dir ein dickes Fell wachsen nach und nach….und….
            …..scrolle einfach durch wenn Du gewisse Namen liest, dass spart viel Kraft und ebenso wertvolle Lebenszeit…was diese Halodris nicht im Ansatz wert sind…zw.Smiley.

            Gib ihnen keine Plattform, zügle die eigene Neugier, und nimm ihnen somit den Wind aus den Segeln.
            Lass Dich nicht emotional kompromittieren und Dich von wortlosen Hülsen locken, dass ist es nicht wert.

            Lass sie Labern und Schwurbeln so viel sie wollen es sind nunmal Dummschwätzer, und hab` ein müdes Arschrunzeln dafür über.
            Es sind Nestbeschmutzer und vieles mehr, und nicht Deines/eines Leseblickes würdig.

            Geduld meine Liebe…Geduld.
            Sobald die Zeit gekommen….werden sich die Kümmerer um alles weitere Kümmern.
            Sei Dir dessen sicher.

            Alles Liebe und Gute Dir und einen segensreichen Sonntag….wünscht Einar

      2. 2.2.2

        Anti-Illuminat

        Lieber GvB,

        Ich weis nicht mehr als die anderen hier. Es gilt: Wer was weis schweigt, wer nichts weis redet. Aber ein bisschen Hoffnung muss schon sein. Versuch auch ein wenig die Schatten im Nebel zu erkennen.

        Reply
        1. 2.2.2.1

          Heiliges Reich

          Es wird mit der Heuchelei immer lächerlicher. Wenn „wer weiß, der schweigt“, tatsächlich gilt, dann wäre ich ja froh, wenn Du, als eingebildeter Eingeweihter, den Anfang machen würdest, für immer zu schweigen. Dann könnte der ganze Blog verschwinden. Und all die auserwählten Helden – ähm, Heloten, weil Personen – würden per Telepathie weiter herumspinnen können.
          Wer weiß, der muss nicht hoffen. Wer weiß, der hat die RD schon gesehen, mit ihnen kommuniziert und kennt ihre Pläne. Gläubige wissen nichts! Die Leben von der Hoffnung, weil sie nichts anderes mehr haben. Die malen sogar den Irlmaier-Teufel an die Wand, nur um rechthaben zu können.
          Wenn Du mal den Unterschied zwischen den Schatten und dem Nebel erkannt hast, kannst Du ja nochmal nachschauen, ob das wirklich die RD oder Flecken auf Deiner Brille sind. Man weiß nichts, aber fabulisiert aus der verzweifelten Hoffnung von einer Dritten Macht, die die Dinge hoffentlich schon im Sinne des Betreffenden lösen wird. Noch so eine gebenedeite Erlösergeschichte. Na, dann können wir uns ja alle entspannt zurücklehnen, da man uns wiedermal die Probleme abnehmen wird. Und wenn es doch mal wieder nicht geschieht, weil da einer gelogen hat, nun ja, dann warten wir vielleicht doch lieber auf Miss Piggy und ihre Schweine im Weltall. Oder auf Commander Ashtar von der Sternenflotte, der sich ja bis heute noch nicht hat blicken lassen.
          Jubel, Trubel, Heiterkeit, seit zur Heiterkeit bereit, mein Name ist Hase, ich weiß Bescheid!

          Reply
        2. 2.2.2.2

          Verrueckterfuchs

          Lieber Anti,

          was ist denn hier auf dem Blog wieder los?
          Der HR schreibt, wie manch anderer vor ihm. Stil und Ausdrucksweise sind erkennbar.
          Ich bin ja für den Stahlbesen, aber das obliegt Maria.

          @Heiliges Reich.
          Einfach den Rand halten.

          Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen