21 Comments

  1. 13

    Bettina

    Ich hatte die Tage mal wieder einen Disput auf Telegram mit dem Volkslehrer und viele meiner lieben Kameraden werden sich erinnern, wie ich ständig und penetrant, seit Jahren schon, diesen neuen Stern am deutschen Himmel verteidigt habe:

    In dem Gedöns ging es um eine
    Werbung von ihm, auf seinem Telegram-Kanal über Hagen Grell und Carsten Jahn, hier habe ich den Disput kopiert:

    Ich: Wir müssen leider bedenken, dass der Volkslehrer sich umorientiert hat, nachdem ihn die Nationalsozialistische Seite, nicht mehr so arg lieb hat.
    Eigentlich schade, aber jeder kämpft an seinem Frontabschnitt und so wie wir bitter erfahren haben, werden Verräter in späteren Jahren sogar geadelt!
    Mich stößt nach wie vor diese ekelhafte Spendenbettelei ab und wenn jemand denkt das sei ein „Gutes Werk“, dann muss er halt auch einstecken können.

    ER: Wer bettelt nach Spenden?

    Ich: Nikolai, das haben wir doch schon zu Genüge besprochen. Ich bin der Meinung, dass das nicht Deutsch ist, und du bist der Meinung, dass du für deine Arbeit bezahlt werden willst!
    Wir müssen uns darüber auch nicht streiten, aber deine hier beworbenen Kandidaten, gehen der selben „Arbeit“ der Spendenbettelei nach.
    Und ich bin immer noch der Meinung, dass man nicht penetrant zu Spenden auffordern muss, die Unterstützung nur vom Herzen kommt! Es eher abschreckt, wenn man dazu genötigt wird.
    Ich erinnere an dein erstes Bettel-Video! Das hat mich so arg enttäuscht, ich dachte hinterher, dass ich nun dafür bezahlen muss.
    Nimm es mir bitte nicht krumm, sondern, sehe es bitte als Überlegung, dass es auch anders gehen könnte!
    Alles liebe Bettina

    Er: Ich finde es erschreckend, wie wenig Verständnis und Wertschätzung unserer Arbeit entgegen gebracht wird. Wenn ich den ganzen Tag damit beschäftigt bin, Aufklarungsarbeit zu leisten, sollte das selbstverständlich vergütet werden. Leute wie ich kommen eben nicht an die fetten Töpfe der Zwangsgebühren ran. Und nur mit Luft und Liebe wird kein Film geschnitten und keine Demo organisiert.
    Immer wieder den Vorwurf der Bettelei zu erheben und sich gleichzeitig über meine Inhalte zu freuen, ist schäbig und verachtenswert. Oder gezielte Zersetzung. Pfui!

    Ich: Schade, dass du es noch nicht verstanden hast!
    Es geht nicht um Pfui und es geht nicht mehr um irgendwelche Befindlichkeiten.
    Meine Kritik an dich ist und war nie böse gemeint, aber du machst dich gemein mit irgendwelchen unredlichen Spendenbettlern.
    Aber statt dass du dir einmal darüber, über meine wohlwollende Kritik, Gedanken gemacht hast, gehst du sofort auf Konfrontation. Erinnerst du dich noch an den Typen damals, der Wikipedia kritisierte und daran, welche böse E-Mail ich ihm zu seiner Boshaftigkeit gegenüber deiner Person schrieb?
    Und nein lieber Nikolai, ich freue mich nicht mehr über deine Inhalte, eher bin ich ständig in Sorge, in welche bösartigen Gefilde du dich noch begibst!
    Irgendwie hab ich fast den Eindruck, dass du abgehoben bist und das Volk (die Leute, die dir immer wohl gesonnen waren) gar nicht mehr wahrnehmen willst (weil die alle keine Spenden bezahlen)!
    Dir geht es offenkundig nur noch um dein Einkommen und das macht mich unendlich traurig.Aber das ist dein Weg und auch wenn dir gute Menschen beistehen, wird bei dieser Einstellung, immer der Mammon siegen.!
    Alles Gute dir und vielleicht denkst du in ein paar Jahren an mich zurück und verstehst dann, was ich dir aus tiefsten Herzen und all meiner Liebe mitteilen wollte!
    Herzlichst, dein erster Fan
    Bettina

    Er: Bei Dir scheint irgendetwas ausgehakt zu sein…

    Ich: Oder doch endlich mal eingehakt zu sein! Ich hab dich all die Jahre verteidigt bis aufs Blut:
    Aber nun, herzlichen Dank für die entgültige Enttäuschung .
    Mach es gut und viel Glück beim falschen Weg.

    An diesem Punkt habe ich in dem Kanal für immer abgemeldet und bereue es auch nicht!

    Heurido, liebe Kameraden
    Bettina

    PS: wie sagte mein Kamerad Henry Hafenmayer damals zu mir: „Liebe Betti, machen sie sich über diesen Nerling keine Sorgen, sehen wir ihn als Durchlauferhitzer, es werden durch ihn viele Menschen aufgeweckt werden, aber ihm gegenüber, sollten wir immer auf der Hut sein!

    Alles liebe
    Bettina

    Reply
  2. 12

    GvB

    🇺🇸🇺🇦🇺🇸

    💥💥💥BOOOM💥💥💥

    🔴 Selenskyj gibt in Fox News (USA) dreist zu, dass verschiedene „Nazi-Gruppen“ in die ukrainische Armee eingegliedert sind. Er sagt auch, dass die Nazi-Gruppe „Azov nicht mehr selbst gegründet und ein Bestandteil des ukrainischen Militärs ist“, die USA und die NATO die Nazis unterstützen. 08.05.2022

    👉@technikus_news……………… (Siehe NaZION-Gruppen=Bandera-Faschisten)

    Reply
  3. 11

    GvB

    Der Rubel rollt wieder. Die Wirtschaftssanktionen setzen weniger Russland, sondern viel mehr den eigenen Volkswirtschaften zu und treffen die eigene Bevölkerung massiv. Alles wird teurer.

    ….und Putin?
    Grüße an die Führer und Bürger ausländischer Staaten zum 77. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg

    Anlässlich des 77. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg hat Wladimir Putin Grußbotschaften an die Staats- und Regierungschefs und die Bevölkerung von Aserbaidschan, Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan, Abchasien, Südossetien, der Volksrepublik Donezk, der Volksrepublik Lugansk sowie an die Völker Georgiens und der Ukraine gerichtet.

    8. Mai 2022, 12:00

    In seinen Botschaften wies der Präsident ausdrücklich darauf hin, dass wir an diesem Tag den Soldaten und den Arbeitern an der Heimatfront, die den Nationalsozialismus unter zahllosen Opfern und Entbehrungen besiegt haben, unsere Ehrerbietung erweisen und unseren Respekt zeigen.

    „Heute ist es unsere gemeinsame Pflicht, das Wiederaufleben des Nationalsozialismus zu verhindern, der so viel Leid über die Menschen in den verschiedenen Ländern gebracht hat. Es ist notwendig, die Wahrheit über die Ereignisse der Kriegsjahre sowie die gemeinsamen geistigen Werte und Traditionen der brüderlichen Freundschaft zu bewahren und an die Nachwelt weiterzugeben“, heißt es in den Botschaften. Wladimir Putin wünschte sich, dass die jüngeren Generationen dem Andenken ihrer Väter und Großväter würdig seien.

    In seinen Botschaften an die Oberhäupter der Volksrepubliken Donezk und Lugansk wies der russische Staatschef darauf hin, dass unsere Militärangehörigen heute wie ihre Vorfahren Schulter an Schulter für die Befreiung ihrer Heimat vom Nazischmutz kämpfen, und äußerte die Zuversicht, dass der Sieg wie 1945 unser sein wird.
    In einer an die Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges und die Bürger der Ukraine gerichteten Botschaft betonte der Präsident, dass die ideologischen Anhänger der im Großen Vaterländischen Krieg Besiegten keine Rache üben dürfen.

    In seiner Ansprache an die Staats- und Regierungschefs und die Bürger ausländischer Staaten übermittelte Wladimir Putin den Veteranen der Front und der Heimatfront aufrichtige Dankesworte und wünschte ihnen Gesundheit, Wohlstand und ein langes Leben.

    Quelle (https://web.archive.org/web/20220508172713/http://en.kremlin.ru/events/president/news/68363/print); 🥣 (https://traugott-ickeroth.com/traugott-unterstuetzen/); https://traugott-ickeroth.com/liveticker/

    Reply
  4. 10

    GvB

    Türkei denkt nicht im Traum daran, Russland zu boykottieren und erntet dafür Milliarden!

    solstitium, Samstag, 07.05.2022, (gelbes Forum)

    …und das hier, (DGF) wo es doch diverse Ansagen gab, dass die Türkei abschmiert – was freilich nicht einhellig stehen blieb.

    Da nun die Türkei einen Dreck auf die Boykottaufrufe gibt – landen Milliarden über Milliarden in Antalya!

    Wieviele Beweise braucht man noch, um zu erkennen, dass dieser Russlandboykott in Wirklichkeit nur eine Zielsetzung hat: Plünderlandverschwörung zweiter Teil:
    es geht gegen Deutschland! Und zwar nur Deutschland.

    Dass dabei alle Anrainer genauso mit über die Wupper gehen, liegt an der Konfiguration, da sie nun mal als Anrainer die größten Partizipienten sind, in die Aufwärts als auch die Abwärtsrichtung.

    Ich gratuliere bei dieser Gelegenheit völlig ohne Hintergedanken den Türken, die einen grandiosen Chef haben!

    Der sorgt im Rahmen seiner Möglichkeiten dafür, dass er denen, die ihn gewählt haben, auch was zurück gibt.

    Man stelle sich vor, ja sowas gibts – im besten Deutschland aller Zeiten undenkbar!

    Überschrift einer Zeitung: Russische „Fettkatzen“(Oligarchen) fliehen in die Türkei Erdogans:
    https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=608035

    Reply
    1. 10.1

      Seher

      Nochmal für Neuseher: Die Geschichte von Plünderland – RathausCafe
      12.934 Aufrufe · vor 8 Jahren (Video 1 Stunde 31) https://m.youtube.com/watch?v=AFL_Dj1y6Fk

      Reply
  5. 9

    arkor

    https://www.n-tv.de/politik/Selenskyj-vergleicht-Invasion-mit-Hitlers-Uberfall-article23317823.html

    Mit einer eindringlichen Rede erinnert Wolodymyr Selenskyj an den Sieg der Anti-Hitler-Koalition vor 77 Jahren. Dabei zieht der ukrainische Präsident auch Parallelen zur aktuellen Situation in seinem Land. Den russischen Angriff auf die Ukraine bezeichnet er als „blutige Neuauflage des Nazismus“.

    In einer emotionalen Videoansprache aus dem schwer zerstörten Kiewer Vorort Borodjanka hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj Parallelen zwischen dem deutschen Überfall im Zweiten Weltkrieg und der jetzigen russischen Invasion gezogen. „In der Ukraine haben sie eine blutige Neuauflage des Nazismus organisiert“, sagte Selenskyj über den russischen Angriff auf die Ukraine in einem Schwarzweiß-…..

    https://www.n-tv.de/politik/Putins-vulgaere-Grussbotschaft-zum-8-Mai-article23318000.html
    Sogar im offiziellen Grußtelegramm zum Ende des Zweiten Weltkriegs kommt der Kreml-Chef nicht ohne Beschimpfungen aus: Russische Soldaten befreiten gerade die Ukraine vom „Nazidreck“.

    Reply
  6. 8

    arkor

    Petra2022-05-06 at 10:16
    Gates will und bekommt mehr:
    Er will, dass die WHO-Mitgliedsstaaten regelmäßig Pandemie-Bereitschafts-Übungen durchführen!

    Super, dann ist doch wieder alles klar geregelt und tatsächlich öffentlich verkündet – und Wir eben garantiert KEIN Mitgliedstaat :
    https://archive.org/details/@handlungsf_higes_deutsches_reich?sort=-publicdate&amp ;
    https://archive.org/details/petra-fischer-us-botchschaft-volkerrechtliche-verbindliche-ekrlarung-handlungsfa/page/n1/mode/2up
    und hier https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/
    hier https://archive.org/details/deutsches-reich-uno-zu-erbgut-impfung-erklarung-volkerbund-uno-staaten
    sowie weitere Informationen hier https://www.facebook.com/armand.korger

    Reply
  7. 7

    Ma

    Sehr interessant Maria, danke. Ja, es schaut so aus, als wuerden die RD’s langsam zum Einsatz kommen (muessen). Es sei denn das Altreich ist ihnen egal geworden. Die Satanisten auf der Insel werden niemals Ruhe geben, https://archive.org/details/england-der-wahre-feind-aller-voelker_202104

    Reply
    1. 7.1

      GvB

      Die Polen, Engländer und Ukraine denken in alten Kateogieren wie aus dem 19.Jahrhundert..
      Allerdings schreiben wir nun heute 2022!
      Wenn die Russen unter Putin(oder gar einen Hardliner als Nachfolger Putins )aber gen Westen rollen würden könnte es passieren, das
      Polen überrollt und GB geflutet würden. Die Ukraine ist bald trotz allem geschwächt und Russland würde sich nicht mehr so zurückhaltend
      verhalten…sondern ganz anders zurückschlagen..Garnicht mal mit A-Raketen, aber anderen Waffen, die nicht minder schlimm wären.
      Das ist bis jetzt nur „Gehirn-Akrobatik“…aber der Westen weiss ja nicht wirklich was Putin >>jetzt denkt…obwohl er immer klar die Gründe war er losgeschlagen hat ..begründete.
      Nach wievor denken die USA immer noch an den neuen „RIEGEL“ von NATO-Ländern von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer(Polen-Tschechei-Rumänien-Ukraine) um Russland ja nicht an Deutschlalnd annähern zu lassen..(Siehe Brezcinski-Plan usw.)

      hier ein Artikel mit Angaben, wo deutsche/BW-Soldaten stationiert sind…AUSSERHALB der BRD!
      https://der-farang.com/de/pages/nato-legt-riegel-an-die-ostflanke-keinen-millimeter-weichen?msclkid=6e5b446dcef911ec9b734b1d27f95dd3

      Reply
    2. 7.2

      Seher

      Für Neumeyer: Dr. Otto Kriegk Wer Treibt England In Den Krieg ( 1939, 142 S., Scan) https://archive.org/details/otto-kriegk-wer-treibt-england-in-den-krieg-1939-142-s.-scan

      Reply
  8. 6

    Seher

    Der Morgenthau-Plan 26. September 1944 Programm, um Deutschland davon abzuhalten, einen III. Weltkrieg anzufangen 1. Entmilitarisierung Deutschlands Es sollte das Ziel der Alliierten Streitkräfte sein, die vollständige Entmilitarisierung Deutschlands in der kürzestmöglichen Zeit nach der Kapitulation durchzuführen. (15 Seiten) https://archive.org/download/zensierte-buecher-2wk-5/Morgenthau%2C%20Henry%20-%20Der%20Morgenthau-Plan%20%281944%2C%2015%20S.%2C%20Text%29.pdf , David Irving Der Morgenthau-Plan 1944/45 Amerikanische Deutschlandpolitik: Sühneleistungen, »re-education«, Auflösung der deutschen Wirtschaft (51 Seiten) https://archive.org/download/No-Zensur.de/David%20Irving%20-%20Der%20Morgenthau-Plan%201944-45%20%282004%2C%2051%20S.%2C%20Text%29_Compressed.pdf , Das Morgenthau-Tagebuch
    by Helmut Sündermann (1970, 427 Seiten) https://archive.org/details/das-morgenthau-tagebuch

    Reply
    1. 6.1

      Seher

      Edwin Knocker Juden Mit Der Weissen Weste ( 1936, 22 S., Text) https://archive.org/details/edwin-knocker-juden-mit-der-weissen-weste-1936-22-s.-text , Ernst Hiemer Der Pudelmopsdackelpinscher ( 1940, 50 S., Scan, Fraktur) https://archive.org/details/ernst-hiemer-der-pudelmopsdackelpinscher-1940-50-s.-scan-fraktur

      Reply
      1. 6.1.1
        1. 6.1.1.1

          armand hartwig korger - Deutsches Reich

          Seher das ALLIERTE FEIND-DEUTSCHLAND hat dies völlig korrekt dargestellt, wie im Potsdamer Abkommen: Befreiung von Militarismus und Nazismus.

          Die Befreiung der Wehr-Verteidigungsfähigkeit, dann Handlungsfähigkeit….des deutschen Volkes.

          Es ist also eine tatsächlich eine Befreiung.

          Leider neigen Menschen falsche Verbindungen zu knüpfen und so besetzen sie das Wort -Befreiung- positiv.

          Befreiung vom Leben
          Befreiung vom Eigentum
          Befreiung von Deinen Rechten…..

          …alles nichts Gutes, aber echte Befreiung….aber interessant ist, dass es etwas gibt, von dem man nicht befreit werden kann……außer durch sich selbst….

          VON SEINEN PFLICHTEN!!!!!

          Und von Denen wurde das deutsche Volk nicht befreit….und ironischerweise, kann es sich seit Eintritt der HandlungsUNFÄHIGKEIT NICHT EINMAL DAVON BEFREIEN!

          Reply
  9. 5

    GvB

    Sind die Albions, Polen ..und Ukraine alle verrückt geworden?

    Am 17. Februar, genau eine Woche vor dem Einmarsch Russlands in die Ukraine, haben Ukraine, GB und Polen eine trilaterale Allianz bekanntgegeben.
    https://kurzelinks.de/psxy

    Gemeinsames Statement der Regierungen:
    https://kurzelinks.de/g789

    Angekündigt wurde die Allianz am 02.02.2022:
    „Dies ist ein Moment, in dem sich ganz Europa und die westliche Welt für die Souveränität, Unabhängigkeit und territoriale Integrität der Ukraine einsetzen müssen“, sagte Morawiecki, der versicherte, Polen werde die Ukraine mit Gas [ähm, ja], Waffen sowie humanitärer und wirtschaftlicher Hilfe unterstützen.
    https://kurzelinks.de/9py1

    Am 3. Mai sagte Boris Johnson vor dem ukrainischen Parlament:
    „Die Ukraine wird gewinnen.“
    https://youtu.be/WPM8Pvgkz7Y

    Die deutsche Presse hat über diese Allianz nicht berichtet, sondern ich bin durch den ukrainischen Neo-Nazi Evgen Karas darauf gekommen, der sie am 5. Februar bei einer Podiumsdiskussion erwähnte. Er nannte allerdings zusätzlich noch die Türkei als Bündnispartner. (Siehe Video)

    Reply
    1. 5.1

      GVB

      ❌Traugott Ickeroth – https://traugott-ickeroth.com/liveticker/ – Der Sturm ist da!, [07.05.2022 20:01]
      [Weitergeleitet von JoRam]
      [ Bild ]
      6.05.2022 Eilmeldung…..
      Präsident Andrzej Duda hat eine gemeinsame Zukunft für Polen und die Ukraine angekündigt und dies nicht als Besetzung, sondern als „Auslöschung der Grenzen“ bezeichnet.

      „Es wird keine Grenze mehr zwischen unseren Ländern – Polen und der Ukraine – geben. Es wird keine solche Grenze geben! Damit wir gemeinsam auf dieser Erde leben, unser gemeinsames Glück und unsere gemeinsame Stärke aufbauen und wiederherstellen, die es uns ermöglichen, jede Gefahr oder mögliche Bedrohung abzuwehren“, sagte Duda.

      Der polnische Präsident erklärte jedoch nicht, was genau mit der Abschaffung der Grenzen gemeint ist.
      Vielmehr bereitet die politische Führung Polens die Bevölkerung auf den Einmarsch von Truppen in die Ukraine und den bevorstehenden Krieg mit der Russischen Föderation auf ukrainischem Boden vor. Die Behauptungen Dudas sind die öffentliche Erklärung der De-facto-Annexion der westukrainischen Gebiete durch Polen unter dem Vorwand der militärischen Unterstützung gegen die russische Aggression.

      In diesem Fall ist die ukrainische Staatlichkeit dem Untergang geweiht.

      https://southfront.org/polish-president-declared-erasure-of-borders-with-ukraine-preparing-for-war-with-russia/

      Reply
  10. 4

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    „Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.“
    [Horst Mahler]

    Reply
  11. 3

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    Reply
  12. 2

    Anti-Illuminat

    Die Engländer haben ja nie aufgehört gegen uns zu hetzen.

    Dieser Artikel zeigt aber wie sehr wir abhängig von den RD sind. Ohne sie geht es nicht.

    https://i.ibb.co/WkkfSky/f13-BRD.png

    Reply
    1. 2.1

      Gunnar von Groppenbruch

      Vollkommen richtig!
      Aber die machen erst dann etwas, wenn sie sehen, daß auch wir etwas machen!

      Reply
  13. 1

    Max Moller

    Es Ist wunderbar wie Sie mit ihrer Analyse und Kommentare genau aufs Ziel treffen können.
    Vielen Dank.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen