lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Posts Tagged ‘„Brexit“’

Eine weiße Rose für mein Deutschland

Posted by Maria Lourdes - 17/04/2017

Viele Menschen warten angesichts der immer verheerenden politischen Verwahrlosung darauf, dass ihre Mitmenschen, nicht sie selbst, endlich auf die Barrikaden gehen. Dann, wenn auch alle anderen mitmachen, dann endlich wollen sie selbst auch mutig werden.
Genau an dieser Stelle setzt der Autor Jens Stubbe, an.

„… Jeder Mensch entscheidet für sich, jeder muss bei sich selbst anfangen etwas zu verändern.
Niemand soll sich in der Masse verstecken…“

Mit seinem Buch „Eine weiße Rose für mein Deutschland“ bekennt sich Jens Stubbe: zur Wahrheit der göttlichen Schöpfung, zur Liebe und zur Treue zu unseren Familien, zur Liebe und zur Treue zu unseren Freunden, zur Liebe und zur Treue zu unseren Nächsten, zur Liebe und zur Treue zu unserer Heimat.

Jede weiße Rose symbolisiert unser Bekenntnis zur Wahrheit, zur Liebe und zur Treue.

Dan Davis befragt Autor Jens Stubbe zu seinem aktuellen Buch „Eine weiße Rose für mein Deutschland“, zum Brexit, zur US-Wahl und Donald Trump, Jesus und der Bibel, zum Thema Schulmedizin und über Morphische Felder.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 82 Comments »

60 Jahre EU – ein trauriges Jubiläum

Posted by Maria Lourdes - 06/04/2017

In Rom hat kürzlich der EU-Gipfel zum 60. Jubiläum der Römischen Verträge stattgefunden, die den Beginn eines einheitlichen Europas kennzeichneten.

Am 25. März 1957 unterzeichneten Italien, Frankreich, Deutschland, Belgien, die Niederlande und Luxemburg die Vereinbarungen über den freien Verkehr von Menschen, Waren, Dienstleistungen und des Kapitals, welche letztlich die Schaffung eines gemeinsamen Marktes kennzeichneten.

Im Laufe der Jahrzehnte erweiterte sich diese Gemeinschaft und führte im Ergebnis zur Europäischen Union.

Jürgen Roth ist wohl einer der bekanntesten investigativen Journalisten in Deutschland.
Roth enthüllt in akribischer Form, dass der gnadenlose >Sparzwang<, der die EU den quasi bankrotten Ländern verordnet,
in Wirklichkeit ein >kalter Putsch< ist, mit dem fundamentale Menschenrechte verletzt werden. Sie werden kaum glauben, wer hinter diesen perfiden Plänen und deren gnadenlosen Umsetzung steht: Geheime Elite-Netzwerke, denen nur ausgewählte Personen angehören. Das Ziel dieser Zirkel ist es, durch langfristige wirtschaftsfeindliche Strategien die EU-Staaten zu destabilisieren und zu entmachten…
mehr hier!

60 Jahre EU – ein trauriges Jubiläum

Ein Artikel von Franz Krummbein – Erstveröffentlicht bei Berlin-Athen.euMein Dank an Emmanuel, sagt Maria Lourdes!

Nach dem Fall der Berliner Mauer begann sich die EU, angespornt von London und Washington, aktiv auszudehnen. Seit rund 30 Jahren ist es den Amerikaner gelungen, eine ganze Bürokratie-Generation in Europa aufzuzüchten, die gegenüber ihnen nicht nur loyal ist, sondern ihnen auch alles zu verdanken hat. Auch eine Reihe europäischer Staats- und Regierungschefs sei „aufgezüchtet“ worden.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Opposition, Repression, Rothschilds Finanz-Soldaten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 80 Comments »

Willkommen im postfaktischen Zeitalter?

Posted by Maria Lourdes - 15/11/2016

Ein neues Geflügeltes Wort macht die Runde. Das Land raunt vom postfaktischen Zeitalter.
Von Flensburg bis Passau, von Usedom bis in den tiefsten Schwarzwald hinein – soll es nunmehr regieren, das neue Zeitalter.

gefaehrlich

Keine Angst und keinen Schuldkult mehr!
Es gibt Strukturen in unserer Gesellschaft – sei es in Politik, Wirtschaft oder Religion -, die ein starkes Interesse haben, dass Sie sich für einen unbedeutenden und hilflosen Menschen halten. Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern – Sie haben die Macht!
Leben Sie Ihr Leben ‚Like a Boss‘, nicht wie ein Bittsteller…
mehr hier!

Willkommen im postfaktischen Zeitalter?

Ein Artikel von Stefan Müller, Autor der Buchreihe “Gefährlich” – Band I / Band II –Webseite dergedankencoach

Donald Trump wurde zum 45. Präsidenten der USA gewält. Dies soll laut Journalisten ein weiterer Beleg dafür sein, dass wir uns im sogenannten „postfaktischen Zeitalter“ befinden. Es ginge jetzt angeblich nicht mehr um objektive Fakten, sondern lediglich um „gefühlte Fakten“ und Emotionen – die sogar der Wirklichkeit entgegenstehen sollen. Aber stimmt das überhaupt?  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 71 Comments »

Indien und Pakistan treten am Tag des Brexit der Shanghai-Gruppe bei

Posted by Maria Lourdes - 29/07/2016

Für Professor Alfredo Jalife-Rahme, den wichtigsten lateinamerikanischen Geopolitiker, markiert die Gleichzeitigkeit des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union und der Beitritt von Indien und Pakistan zur Shanghai Cooperation Organization den Umbruch der Welt.
Jetzt beginnt die Entglobalisierung.

Shanghai Gruppe

Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (OSC) stellt nun zwei Drittel der Weltbevölkerung dar.
Ihr gehören die weltweit größte Volkswirtschaft (China) und die erste konventionelle Militärmacht (Russland) an.
Gleichzeitig bietet das Auftauchen dramatischer neuer alternativer Initiativen von China bis Russland, eine einmalige Gelegenheit…
mehr hier!

Indien und Pakistan treten am Tag des Brexit der Shanghai-Gruppe bei

Ein Artikel von Alfredo Jalife-Rahme – Erstveröffentlicht bei voltairenet

Der Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989 hatte die strategische Unipolarität der Vereinigten Staaten und eine vergiftete Globalisierung der Finanzmärkte gebracht, die eine monströse Ungleichheit auf lokaler, regionaler und globaler Ebene geschaffen hat, verbunden mit einer massiven Arbeitslosigkeit und einer erstickenden Austerität.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "Mysteriös", Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 119 Comments »

Dallas als Menetekel des Multikulturalismus

Posted by Maria Lourdes - 12/07/2016

In Dallas wurden zwei Schwarze von Polizisten erschossen. Als Antwort erschoss ein Schwarzer 5 weiße Polizisten aus dem Hinterhalt. Die USA gelten seit ihrer Gründung als Einwanderungsland, was bedeutet diese Entwicklungen aber für andere Länder?

Dallas Unruhen 5 Polizisten erschossen

Der Horror von Dallas, darin ist sich das Land einig, bedeutet eine Zäsur, er kann sogar einen Wendepunkt markieren. Nur bleibt unklar, in welche Richtung es geht… In welchen Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet, erfahren Sie hier!

Dallas als Menetekel des Multikulturalismus

Ein Artikel von Stefan Müller, Autor der Buchreihe “Gefährlich” – Band I / Band II –Webseite dergedankencoach

Die USA hat grundsätzlich keine indigene Bevölkerung und besaß auch niemals so etwas wie einen homogenen Volkskörper. Selbstverständlich hatte der Koninent Amerika eine solche Bevölkerung, die aber von den unterschiedlichen Conquistadoren und Siedlern bekämpft, verfolgt und schließlich interniert wurde. Heute sind diese Menschen nur noch eine zahlenmäßig verschwindend geringe Minderheit und führen ein für sie beschämendes Dasein.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 78 Comments »

Ignorierte nationale Minderheiten – Krux der EU

Posted by Maria Lourdes - 06/07/2016

Zwischen Hebriden und Stiefelabsatz machen sich nach dem Brexit-Referendum weitere Fliehkräfte bemerkbar

Brexit EU

Die Eurokrise ist da und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Währungsunion, wie wir sie kennen, nicht mehr existieren wird. Die Verschuldung der Staaten wird immer größer und die Inflation steigt. Die Menschen sind tief verunsichert, vertrauen der Politelite nicht mehr und haben berechtigte Angst um ihre Vermögen. Guter Rat ist also teuer… mehr hier!

Ignorierte nationale Minderheiten – Krux der EU

Von Reynke de Vos – Mein Dank, sagt Maria Lourdes!

Seit sich Engländer und Waliser wider Schotten und Nordiren mehrheitlich für die Verabschiedung des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) entschieden, sind quer über den Kontinent Gründe und Folgen geradezu auf inflationäre Weise erörtert worden. Auffällig ist, dass dabei ein unterschätztes Thema gänzlich außer Acht geriet, nämlich Lage, Dasein und Bedürfnisse einer Gruppe von Minderheiten. Dies korreliert mit dem Stellenwert, den diese in EUropa einnehmen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Krisen+Kriege, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Rothschilds Finanz-Soldaten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 46 Comments »

Italiens Bankenkrise: Lunte am Pulverfass EU

Posted by Maria Lourdes - 05/07/2016

Während die internationale Öffentlichkeit wie gebannt auf den Brexit und seine Folgen starrte, haben sich in der vergangenen Woche anlässlich der italienischen Bankenkrise hinter den Kulissen der EU dramatische Vorgänge abgespielt.
Sie zeigen, dass nationale Regierungen und EU-Bürokratie aus Angst vor der Reaktion der Bevölkerung davor zurückschrecken, die von ihnen selbst zur Aufrechterhaltung des Bankensystems eingeführten rechtlichen Regelungen des Bail-in durchzusetzen.
Diese Kapitulation bedeutet im Grunde nichts anderes als dass die Endphase der EU eingeläutet ist.

Die Lunte brennt

Die Eurokrise ist da und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Währungsunion, wie wir sie kennen, nicht mehr existieren wird.
Haben auch Sie Angst um Ihr Erspartes?
 Dann sollten Sie hier weiterlesen!

Italiens Bankenkrise: Lunte am Pulverfass EU

Ein Artikel von Ernst Wolff, freiberuflicher Journalist und Autor des Buches „Weltmacht IWF- Chronik eines Raubzugs“ –
Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Um die Hintergründe und die Tragweite der Geschehnisse zu verstehen, hier zunächst ein Blick auf die Situation der italienischen Banken:

Italienische Banken in tiefer Krise

Die italienischen Banken befinden sich seit Längerem in einer tiefen Krise. Sie führen nach offiziellen Angaben faule Kredite in Höhe von 360 Mrd. Euro in ihren Bilanzen. Erst im Dezember griff die Regierung in Rom ein und rettete vier regionale Banken vor der Insolvenz. Sie griff dazu auf das in der EU eingeführte Bail-in zurück und erleichterte ca. 150.000 Aktionäre und Anleihegläubiger um die runde Summe von 750 Mio. Euro.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 60 Comments »

Die Idiokratie der EU

Posted by Maria Lourdes - 05/07/2016

Kaum zu glauben, aber wahr: Die Briten durften sich gegen eine weitere Mitgliedschaft in der EU entscheiden.
Spätenstens jetzt rechnete jeder objektive Beobachter mit Reformen der viel kritisierten Institution EU,
die die Interessen der Menschen stärker in den Fokus rücken würden.
Dies ist jedoch eine trügerische und vergebliche Hoffnung, denn es wird keine Kurskorrektur geben!

Cameron

Es gibt Strukturen in unserer Gesellschaft – sei es in Politik, Wirtschaft oder Religion -, die ein starkes Interesse haben, dass Sie sich für einen unbedeutenden und hilflosen Menschen halten. Das ist Gefährlich! Warum erfahren Sie hier…

Die Idiokratie der EU

Ein Artikel von Stefan Müller, Autor der Buchreihe “Gefährlich” – Band I / Band II –Webseite dergedankencoach

Spätestens das Votum der Briten für den Brexit hätte als Warnschuss vor den Bug genügen sollen, doch weit gefehlt. Anstelle die EU umfangreich zu reformieren und somit den Völkern Europas einen Schritt entgegenzutreten, geschieht das genaue Gegenteil.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 39 Comments »

Nach Brexit-Votum: Künstliche Beatmung fürs globale Finanzsystem

Posted by Maria Lourdes - 03/07/2016

Die Entscheidung der Mehrheit der britischen Bevölkerung, die EU zu verlassen, hat drei Entwicklungen verdeutlicht:
1. Medien und Politik in Europa verlieren zusehends die Fähigkeit, die öffentliche Meinung zugunsten der Finanzindustrie zu manipulieren.
2. Das globale Finanzsystem kann Erschütterungen wie nach dem Brexit-Votum nur noch durch ein koordiniertes Eingreifen der Zentralbanken überstehen.
3. Der Machterhalt der Finanzelite und das System der parlamentarischen Demokratie sind auf Dauer nicht miteinander vereinbar.

Brexit

Chronik eines Raubzugs – auf der einen Seite die Förderung von Hunger, Armut, Seuchen und Kriegen, auf der anderen die Begünstigung einer winzigen Gruppe von Ultrareichen, deren Vermögen derzeit ins Unermessliche wächst – alles im Namen der Stabilisierung des Finanzsystems…
hier weiter

Nach Brexit-Votum: Künstliche Beatmung fürs globale Finanzsystem

Ein Artikel von Ernst Wolff, freiberuflicher Journalist und Autor des Buches „Weltmacht IWF- Chronik eines Raubzugs“ –
Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Brexit-Votum hatte mit Demokratie nichts zu tun

Das Brexit-Votum zielte nicht darauf ab, dem britischen Volk die Entscheidung über die eigene Zukunft zu überlassen. Es war ein taktisches Manöver, mit dem die Cameron-Regierung die eigene Politik zur weiteren Begünstigung der Finanzelite absichern wollte. Trotz einer Manipulations-Kampagne von historischem Ausmaß ist dieses Manöver misslungen.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, "Mysteriös", infokrieg, Lebensqualität, lupo Cattivo, lupoCattivoblog, Medien, Rothschilds Finanz-Soldaten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 134 Comments »

Die Brexit-Kampagne: Irreführung im Namen der Finanzindustrie

Posted by Maria Lourdes - 23/06/2016

Seit Wochen bestimmt der mögliche Austritt Großbritanniens aus der EU die europäische Medien-Landschaft. Politik und Medien entwerfen immer neue Schreckensszenarien und warnen davor, dass die Entscheidung für einen Brexit das Schicksal Europas besiegeln könnte. Der Mord an der britischen Labour-Abgeordneten und EU-Befürworterin Jo Cox zeigt, wie aufgeheizt die Stimmung ist.

Brexit

Raus aus der EU! Für ein Europa der Vaterländer – Brexit: Der britische Ausweg… hier mehr erfahren!

Die Brexit-Kampagne: Irreführung im Namen der Finanzindustrie

Ein Artikel von Ernst Wolff, freiberuflicher Journalist und Autor des Buches „Weltmacht IWF- Chronik eines Raubzugs“ –
Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Dabei handelt es sich bei der Brexit-Debatte um nichts anderes als eine im Interesse der Finanzindustrie inszenierte Täuschungskampagne. Ihr Ziel ist es, die Wut der arbeitenden Bevölkerung zu kanalisieren, den Menschen fälschlicherweise ein demokratisches Mitspracherecht in wichtigen Zukunftsfragen vorzugaukeln und sie von den wirklich entscheidenden Vorgängen – den historischen Manipulationen im Finanzsektor – abzulenken.

Längst beschlossen: Einen Brexit auf Dauer wird es nicht geben 

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 128 Comments »

Die Politisierung der Wirklichkeit

Posted by Maria Lourdes - 19/06/2016

Was haben der Anschlag auf den Schwulen-Club in Orlando, der Mord an einem Polizisten und dessen Frau in Paris und das Bataclan-Attentat gemeinsam?

Politische Wirklichkeit

Die Politisierung der Wirklichkeit

Ein Artikel von Stefan Müller, Autor der Buchreihe “Gefährlich” – Band I / Band II –Webseite dergedankencoach

Was haben der Anschlag auf den Schwulen-Club in Orlando, der Mord an einem Polizisten und dessen Frau in Paris und das Bataclan-Attentat gemeinsam?

Nun, natürlich waren Muslime in allen genannten Fällen die Täter. Das hat aber laut Ayman Mazyek (Zentralrat der Muslime) und den Medien alles definitiv nichts mit dem Islam zu tun. Stets bemüht man sich nach einem Attentat immer darum, „die Muslime“ als größtes Opfer darzustellen, da diese jetzt nach dem Terrorakt ja unter „Generalverdacht“ stehen und angeblich zahlreichen Anfeindungen und Übergriffen ausgesetzt sind.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in "D(E)ÄMOKRATIE, infokrieg, Krisen+Kriege, lupo Cattivo, lupoCattivoblog | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 124 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: