ad
ad

Related Articles

82 Comments

  1. 19

    Rasta Evolvesms,evolvesms theme, evovle theme, evolve theme google, evovle sms theme,rasta theme, google play evolvesms,google play evolve theme, rasta theme evolve, sms theme, messaging theme, evolvesms, evolve sms, evolve theme

    Excellent internet site. Lots of information the following. I will be mailing it to a couple good friends ans additionally sharing throughout yummy. Of course, because of your current sweating!

    Reply
  2. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 12 – Zusammenfassung « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 11 – ALBERT SPEER’s “Erkenntnisse” und die ihm gebührende Antwort « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 10 – Die politische Lage « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 9 – Deutscher Sozialismus « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  6. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 8 – Machtstrukturen und Faschismus « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 7 – Autarkie; Teil der NS-Weltanschauung? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  8. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 6 – Krieg als Ausweg? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  9. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 5 – Wirtschaft und Aufrüstung « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  10. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 4 – Großindustrie und Staat « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  11. 18

    heredom

    Wer “Die unsichtbare Hand” v.Ralph Epperson gelesen hat weiß, daß eigentlich alles angezweifelt werden muß! Bedenkt man, daß Korea- und der Vietnam-Krieg n der jalta-Konferenz 1945 von Stalin, Rossevelt und Churchil beschlossen wurden, kommt man doch zwangsläufig nur auf eine Schlußfolgerung: Alles Plan! Aber was war das für ein Mann, der ein Volk von – und jetzt kommt die witzige Zahl – 6 Mio. anziehen konnte….. und immer wieder erscheint 6 mio…… wer hat da noch seine Hände im SPiel…. Gruß an die Lieben Mitleser und bezahlten Schreiberlinge; ich habe keine Angst vor John Wayne (Ein medizinischer Insider packt aus)!

    Reply
  12. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 3 – Partei und Wirtschaft im Dritten Reich | volksbetrug.net

  13. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 3 – Partei und Wirtschaft im Dritten Reich « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  14. 17

    Venceremos

    Tedeschi Trucks Band

    Oh, it’s so heavy ! – What have we done? …. Bemerkenswertes Lied !

    Reply
    1. 17.1

      Skeptiker

      @Venceremos

      OK, das klingt schlechter, aber hat mehr Stimmung

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 17.2

      Frank

      @Vence & Skepti

      Ich bin ein Marley-Fan und war auch schon 2x in Jamaika aber eine Frage habe ich.

      Was sagt folgender Song aus ?

      Fragen habe ich 😉

      LG

      Reply
      1. 17.2.1

        Venceremos

        @ Frank

        Bob Marley – Iron, Lion, Zion Lyrics
        Send “Iron, Lion, Zion” Ringtone to your Cell
        I am on the rock and then I check a stock
        I have to run like a fugitive to save the life I live
        I’m gonna be Iron like a Lion in Zion (repeat)
        Iron Lion Zion
        I’m on the run but I ain’t got no gun
        See they want to be the star
        So they fighting tribal war
        And they saying Iron like a Lion in Zion
        Iron like a Lion in Zion,
        Iron Lion Zion

        I’m on the rock, (running and you running)
        I take a stock, (running like a fugitive)
        I had to run like a fugitive just to save the life I live
        I’m gonna be Iron like a Lion in Zion (repeat)
        Iron Lion Zion, Iron Lion Zion, Iron Lion Zion
        Iron like a Lion in Zion, Iron like a Lion in Zion
        Iron like a Lion in Zion.

        Hier etwas Info:

        http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/1242

        http://www.schreiben10.com/referate/Sonstige/1/Rastafari—Der-Glauben-der-Rastas-auf-Jamaika-reon.php

        Wenn die mit dem destruktiven Judentum sich in irgendwie gemein machen wollen, dann können mir die Ratsfarians samz ihrer Musik gestohlen bleiben. Dem ist aber möglicherweise nicht so. Sie werden auch von den orthodoxen Juden keineswegs anerkannt wie “farbige Juden” generell in Israel. Die haben auch einen einen schweren Stand.

        LG

        Reply
        1. 17.2.1.1

          Fine

          Die Juden erkennen keine Negers als Juden an, nur zum Schein. Was verständlich ist – denn wo kommt das
          AshkeNazi-Gezuchtel her!? Auch die Sepharden stammen nicht aus Afrika. Mit die ersten Sklaven der Pharaonen
          (nach den Ägyptern) waren Afrikaner…
          Sammy Davis Jr., der seinerzeit zur Ritualblutopfergesippschaft rübermachte, wurde auch nicht wirklich ernstgenommen.

        2. 17.2.1.2

          Skeptiker

          @Venceremos

          Rastafari – Der Glauben der Rastas auf Jamaika

          http://www.schreiben10.com/referate/Sonstige/1/Rastafari—Der-Glauben-der-Rastas-auf-Jamaika-reon.php

          Das hat was.

          Gruß Skeptiker

        3. 17.2.1.3

          Frank

          @Vence

          Deute ich es richtig, dass die Rasta – “Religion” auch wieder so ein jüdisches “Geschenk” an die Menschheit ist, welches die Jamaikaner nachäffen ?

          Wäre schade um die Teils sehr lebensbejahende Reggae – Musik.

          Danke und
          LG

  15. 16

    goetzvonberlichingen

    …das Reich war bunt….
    Berlin 1935 in Farbe

    Reply
    1. 16.1

      Venceremos

      Das ist eine schöne Doku !!!

      Aber was ich hier gefunden habe, macht mir übel ! Hier verrät ein Australier Zweiter Teil des Vids.) mit verhülltem Gesicht etwas über die Strukturen der NWO.
      Er sagt unter anderem, dass im Falle von zu erwartenden Bürgerkriegen schwarzafrikanische Soldaten nach Deutschland reingeschickt werden – ich glaub ich kotz !!!
      Man weiß ja, was in afrikanischen Bürgerkriegszenarien so los war !
      Für Australien seien andere Militärkräfte vorgesehn.

      Reply
      1. 16.1.1

        Skeptiker

        @Venceremos

        Er sagt unter anderem, dass im Falle von zu erwartenden Bürgerkriegen schwarzafrikanische Soldaten nach Deutschland reingeschickt werden – ich glaub ich kotz !!!

        Was soll neu sein?

        Benjamin Freedman: Ein Insider wart Amerika
        Benjamin H. Freedman wurde 1890 in den USA als Sohn jüdischer Eltern geboren. Er war sowohl ein erfolgreicher Geschäftsmann als auch ein absoluter Insider der amerikanischen Politik sowie verschiedener jüdischer Organisationen. Zu seinen persönlichen Freunden zählten Leute wie Bernard Baruch, Samuel Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Joseph Kennedy und viele andere einflußreiche Persönlichkeiten jener Zeit.

        Die USA traten in den Krieg ein, was bekanntlich zur Niederlage Deutschlands führte. Was danach passierte, wissen Sie ja. Nach Kriegsende kam es 1919 zur Versailler Friedenskonferenz. Auf dieser Konferenz nahm auch eine Delegation von insgesamt 117 Juden teil, welche von Bernard Baruch angeführt wurde. Woher ich das weiß? Nun, ich sollte es wissen, denn ich war damals auch in Versailles. Als man auf dieser Konferenz gerade dabei war, Deutschland zu zerstückeln und Europa neu aufzuteilen, sagten die Juden: “Wir wollen Palästina für uns.” Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, zeigten sie den Teilnehmern die Balfour-Erklärung.

        Die Deutschen erfuhren erst hier in Versailles von der Abmachung zwischen den Zionisten und den Engländern. Erst in Versailles erfuhren die Deutschen, warum Amerika in den Krieg eingetreten war. Die Deutschen erkannten, daß sie den Krieg nur deshalb verloren hatten, weil die Zionisten Palästina um jeden Preis für sich haben wollten. Zu allem Überfluß wurden die Deutschen auch noch mit irrsinnigen Reparationsforderungen konfrontiert. Als sie diese Zusammenhänge erkannten, nahmen sie es den Juden verständlicherweise sehr übel.

        Ab der Minute 3:40

        Gruß Skeptiker

        P.S. Ich habe zur Zeit alle Zeit der Welt, das nennt sich Urlaub.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Skeptiker

          Ab der Minute 17:50

          Sie hatten eine Vorliebe für Knaben.

          Ich kann ja nur froh sein, das ich solche beschissenen Zeiten nicht erlebt habe.

          Aber die Kiste mit dem wehrlosen Geld, nimmt noch mal ein schlimmes Ende.

          DAS PROTOKOLL XXI
          Meiner letzten Darstellung will ich nun eine ausführliche Erörterung über die inneren Anleihen hinzufügen. Über die auswärtigen Anleihen werde ich nicht mehr sprechen; sie haben unsere Kassen mit dem Gelde der Nichtjuden gefüllt; in unserem Staate aber wird es Ausländer nicht mehr geben.

          Wir haben die Bestechlichkeit der hohen Staatsbeamten und die Nachlässigkeit der Herrscher ausgenützt, um unsere Gelder zwei-, drei- und mehrfach wieder hereinzubekommen, indem wir den Regierungen der Nichtjuden mehr Geld liehen, als sie unbedingt benötigten. Wer könnte uns das gleichmachen? Ich werde mich sohin nur mit den Einzelheiten der inneren Anleihen beschäftigen. Wenn ein Staat eine Anleihe begeben will, so legt er Zeichnungslisten auf. Damit die ausgegebenen Staatspapiere von jedermann übernommen werden können, wird der Nennwert mit 100 bis 1000 festgesetzt. Den ersten Zeichner wird ein Nachlass gewährt. Am nächsten Tage kommt es zu einer Preissteigerung; angeblich wegen starker Nachfrage. Nach einigen Tagen verlautbart man, daß die Staatskassen übervoll sind, und daß man nicht mehr weiß, wohin mit dem Gelde. Wozu nimmt man es also an? Die Zeichnung übersteigt nun den aufgelegten Betrag mehrfach; und hierin liegt der besondere Erfolg, denn das Publikum hat damit sein Vertrauen zur Regierung kundgetan.

          Aber wenn die Komödie zu Ende ist, steht man vor einer ungeheuren Schuld. Um die Zinsen zahlen zu können, nimmt der Staat zu einer neuen Anleihe seine Zuflucht, die die bisherige Schuld nicht beseitigt, sondern im Gegenteile vermehrt. Wenn dann das Zutrauen zum Staate endlich erschöpft ist, muß man durch neue Steuern nicht etwa die Anleihe, sondern nur die Zinsen der Anleihe abdecken. Diese Steuern stellen also eine Schuld dar, mit der man eine andere Schuld bezahlt.

          Dann kommt die Zeit der Konvertierung, wodurch aber nur der Zinsfuß herabgesetzt und nicht die Schuld ( ?) wird; außerdem ist sie nur mit Zustimmung der Gläubiger durchführbar. Bei Ankündigung einer Konvertierung muß man es den Gläubigern freistellen, entweder zuzustimmen oder ihr Geld zurückzuverlangen. Wenn jedermann sein Geld zurückverlangte, würde sich der Staat im eigenen Netze fangen und wäre nicht imstande, den Rückzahlungsforderungen zu entsprechen. Glücklicherweise sind die Nichtjuden in Geldangelegenheiten wenig bewandert und haben noch immer Kursverluste und Herabsetzungen der Zinsen der Ungewissheit einer neuen Anlage vorgezogen. Dadurch gaben sie den Regierungen mehr als einmal die Möglichkeit, sich einer Schuld von mehreren Millionen zu entledigen. Bei auswärtigen Anleihen dürfen die Nichtjuden nicht wagen, auf die gleiche Art vorzugehen, da sie wohl wissen, daß wir unsere Gelder zur Gänze zurückziehen würden, was den Staatsbankrott zur Folge hätte; die Erklärung der Zahlungsunfähigkeit des Staates würde gleichzeitig den Völkern beweisen, daß zwischen ihnen und ihren Regierungen jedes gemeinsame Band fehlt.

          Ich lenke Ihre Aufmerksamkeit auf diese Tatsache und auch auf die folgende: heutzutage sind alle inneren Anleihen in sogenannte schwebende Schulden umgewandelt, das sind Schulden, die innerhalb einer mehr oder weniger kurzen Zeit zurückzuzahlen sind. Diese Anleihen werden unter Heranziehung der in den Staatsbanken oder in den Sparkassen liegenden Gelder aufgenommen. Da diese Gelder der Regierung genügend lange zur Verfügung stehen, werden sie zur Bezahlung der Zinsen der auswärtigen Anleihen verwendet und an ihrer Stelle hinterlegt die Regierung einen gleichen hohen Betrag in Rentenbriefen.

          Mit solchen Schuldscheinen werden alle Abgänge in den Kassen der Staaten der Nichtjuden ersetzt. Sobald wir die Weltherrschaft angetreten haben, werden alle diese Schwindeleien aufhören, weil sie nicht unseren Interessen desgleichen dienen werden wir alle Effektenbörsen sperren, da wir nicht dulden werden, daß das Ansehen unserer Herrschaft durch Kursschwankungen unserer Staatspapiere erschüttert wird. Durch ein Gesetz wird festgesetzt werden, daß der Nennwert gleichzeitig der Kurswert ist, hat eine Kurssenkung im Gefolge, und wir haben daher Kurssteigerungen erzeugt, um den Kurs der Wertpapiere der Nichtjuden herabzudrücken.

          Wir werden die Börsen durch mächtige staatliche Kreditanstalten ersetzen, deren Aufgabe es sein wird, den Kurs der Industriepapiere je nach den Wünschen der Regierung zu bestimmen. Diese Anstalten werden imstande sein, an einem einzigen Tage Industriepapiere im Werte von 500 Millionen auf den Markt zu werfen oder anzukaufen. Auf diese Weise werden alle industriellen Unternehmungen in Abhängigkeit von uns kommen. Sie können sich vorstellen, welche Macht wir uns dadurch verschaffen werden.

          Gruß Skeptiker

      2. 16.1.2

        goetzvonberlichingen

        …guten Tag @Venceremos…
        Möglich ist alles.. Aber man muss aufpassen das man nicht einer gewissen Angstmacherei aufsitzt!
        Ich denke, das eher fremde europäische Polizei-Sondertruppen wie die EUROGENDFOR (aus dem italienischen Vizenza) auf uns losgelassen würde…….Denn diese 3000-Mann Truppe ist ja für die EU aufgestellt…Ohne offizielle “deutsche ” Beteiligung..der “Bundespolizei” wenngleich die schonmal miteinander “übten”.

        Reply
        1. 16.1.2.1

          Venceremos

          @ Goetz

          Ich grüße Dich, lieber Goetz 🙂 !

          Das gleiche wie Du hat X – auch gesagt 🙂 !

          Ich will mich auch nicht mit Angst aufblasen aber bei diesen zutiefst kranken und widerwärtigen Gehirnen dieser NWO Psychopathen kann man nie wissen – vermutlich schlimmer und abartiger als wir denken können oder wollen, selbst wenn wir was einwerfen würden ;).

          Ich hoff mal, dass Europäer, wenn der ganze Abgrund zutage tritt, auch umschwenken werden, selbst Militärs und “Privatarmee-Mitglieder”. Ein Restbodensatz von europäisch geprägter Kultur und etwas Gewissen sollte doch sogar in denen noch vorhanden sein und wirksam werden, wenn die Parole überall lautet “zurück zum Stamm !”
          Das wird man dann vielleicht überall nachvollziehen können, dass alle Völker dieses Grundbedürfnis haben, ich hoffe es ! Es könnte auch hierdurch einen Synergieeffekt geben, der den Befreiungswillen der Völker anheizt.

          Ich glaub, dass die Herren des Drecks (der Fliegen) sich darin irren, weil sie nicht ahnen, wieviel positive Kräfte auch tief in den Völkern schlummern. Diese sind Schöpfungen, die die Satanisten nicht gemacht haben – diese können nur Dreck denken, da sie selbst DRECK sind !!!

          LG
          Vence

        2. goetzvonberlichingen

          Holla und gute Grüße @Venceremos
          Siehste auch der gute x-ray…
          Fliegen sitzen oft auf einem Scheisshaufen, aber aus einem Sch–haufen kann auch Humus, Dünger für neues werden ? Oder ? 🙂
          Denken wir dochmal positiv..

  16. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 2 – Hitlers außenpolitische Ziele | volksbetrug.net

  17. 15

    Aufstieg des Adlers

    Liebe Maria, Liebe Freunde

    einmal kurz durchatmen, abschalten mit diesen wunderschönen Bildern und einem Lied von dem unvergessenem Ronny:

    P.S. Auf das Video bin ich nur deshalb aufmerksam geworden, weil ich genau dieses Lied gesucht hatte. Wer mir weiterhelfen kann und mir das Lied “Das Meer, es löscht die Sonne aus” besorgen kann, bitte ich um Kontanktaufnahme.

    Auch suche ich noch das Ostpreussenlied von Montanarachor.

    Reply
    1. 15.1

      Falke61

      Adler ich habe das Ostpreußenlied schon mal vor ein zwei Jahren gehört ein ganz feines Liedchen, habe es gerade mal in die Suchmaschine eingegeben unter-Ostpreußenlied- must mal versuchen vielleicht kann man es aufnehmen oder runterladen bin da nicht so bewandert probiere es halt mal Gruß de Falke

      Reply
      1. 15.1.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Falke61

        Es gibt ja diese Fassung, aber viel zu schnell gesungen!

        Ich überlege grade, ob ich das mal vor der kamera singen sollte, weil die ganzen Schlagerpfeiffen von heute doch einfach jarnüscht mehr können!

        Nüscht könnense !

        Waren das noch zeiten als Heino und Ronny die deutsche Schlagerwelt beherrschten!

        heutzutage brauchste blos nem Dackel auf´n Schwanz zu latschen und denne wird der bei DS- DS als Superstar vorgestellt mit dem Gejaule!

        Ich mag ja das deutsche Chorlied. Hatte ich ja früher ganz gerne geschmettert!

        Jawollja… wie so´n kleiner Schmetter(!)ling… sozusagen… nich wahr…

        Reply
        1. 15.1.1.1

          Falke61

          Adler wie geschrieben hatte ich das Ostpreußenlied vorhin mal gehört auf you tube das war aber schon ganz schön langsam kann mir gar nicht vorstellen das es noch langsamer vorgetragen wird ich spiele selbst ein bisschen Klampfe so für den Hausgebrauch nur mal so nebenbei. Mit dem Gejaule sprichst Du mir aus der Seele. Wie hat ein Kamerad von Ingo gemeint? Da kriegste Ohrenkrebs. Kannst ja mal vor der Kamera das Leid vortragen. Ich kann mir vorstellen, daß es bei Dir gar nicht schlecht klingt. Stimme haste. Wenn Du Kontakt wünschst wende Dich an Mario. Für heute Guts Nächtle

        2. Aufstieg des Adlers

          Ja Falke, ich danke Dir.

    2. 15.2

      Skeptiker

      @Aufstieg Des Adlers

      https://www.youtube.com/results?search_query=das+Ostpreu%C3%9Fenlied+Montanara+Chor

      Musste es doch sein, oder ?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.2.1

        Aufstieg des Adlers

        Ach iss das schööööön, lieber Skeptie!

        das Meer, es löscht die Sonne aus!

        Ganz, ganz wundervoll!

        habe ich früher sooooo gerne gehört… vom Montanara chor. Die Jungs waren überhaupt sehr gut!

        Da wird das deutsche Liedgut noch gepflegt, da können die Männer noch singen!

        In der jetzigen Hitpparade hören sich die Sänger heutzutage immer so an, als denen einer die Klöten anner Autobatterie kurzgeschlossen hat!

        Reply
        1. 15.2.1.1

          Fine

          AdA,
          “unsere” besten Freunde in ihren bevorzugten Rollenspielen:

        2. 15.2.1.2

          Fine

          AdA,
          des is e Bekonnte vun mir, un wenn´d des iwwersetze konnsch was die Joy do singt, dann bisch´d gut.
          Die beste Stimme, die dieses Land je zu bieten hatte, und noch hat, im Bereich Blues und Soul; dagegen können die
          schillernden, popowackelnden, mirabellenschwingenden Pipimädchen gewaltig abstinken!

        3. Skeptiker

          @Fine

          Ja gut gemacht, super Texte, zum Lachen.

          Ab der Minute 3 und 20 sek. ist der Ton kurz weg.

          Gruß Skeptiker

    3. 15.3

      Venceremos

      @ AdA

      Ronny für Dich !

      LG V.

      Reply
      1. 15.3.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Vence

        Kennste noch “Kein Gold im Blue River” ?

        Herrrrllich! Ein Jenussssssss!

        Danke Dir!

        Ärgerlicherweise habe ich jetze das Thema, was maria eingestellt hatte verfremdet.

        Ich entschuldige mich jetze ganz dolle dafür, aber etwas Musik und sich einfach mal gehen lassen, muss ja auch mal sein.

        Reply
      2. 15.3.2

        Venceremos

        @ AdA

        Klar doch, AdA, :), ja diese Kindheitserinnerungen, warum die einen immer vor Weihnachten so verfolgen 😉 ? !

        Die Stimme von diesem Mann geht einfach wie Öl runter, hat was Beruhigendes !

        Ick lieb Dir auf meine Art und wünsch Dir ein schönes Fest, rundrum zufrieden 🙂 ! Und bleib dran an Deinem Werk auf der Seite hier, denn einige fehlen leider.

        LG
        Venci

        Reply
      3. 15.3.3
        1. 15.3.3.1

          Maria Lourdes

          Guten Abend Vence – das ist schön!

          Gruss Maria

        2. Venceremos

          Guten Abend, liebe, tüchtige und tapfere Maria 🙂 ! Ich grüße Dich !

          Vence

        3. Maria Lourdes

          😉 tapfer ist gut!

          Gruss Maria

  18. 14

    goetzvonberlichingen

    Bei den REALITÄTEN fehlt mir noch eine Facette oder Mosaikstein zum ganzen:
    Die Rolle der katholischen Kirche , der Hure Babylons .. und den Soldaten der Päpste den Jesuiten!
    Dem SJ-Orden, der Kompanie..

    Reply
    1. 14.1

      Maria Lourdes

      Ich denke das wird noch kommen! 😉

      Gruss Maria

      Reply
      1. 14.1.1

        goetzvonberlichingen

        Fein ..habe einen Artikel darüber gelesen.Allerdings wird der eher hhhm, naja für Diskussionstoff sorgen weil in teilen widersprüchlich..oder gegensätzlich zum A.H.hochloben..
        Falls noch nicht bekannt..
        Ich stelle mal den link rein:

        http://der-weg.org/fileadmin/Die-verborgene-Geschichte-der-JESUITEN-Edmond-Paris.pdf

        Reply
      2. 14.1.2

        Skeptiker

        @Goetzvonberlichingen

        Das sind Western von gestern.

        Hier finden Sie die beiden historischen Bücher

        “Der Kampf, Teil II und III”

        um die wahre Geschichte Deutschlands.

        Der Kampf Teil II (06/07)
        2000 Jahre Völkermord nach jüdischem Ritus?
        Ein 1776 erdachter, 1780 in einem Plan gefasster,
        1874 vom Papst ausgesprochener
        Krieg der verbrannten Erde von 1914 bis 1945,
        welcher als Völkermord über die
        „Loge Atlantik- Brücke“ nach jüdischem Ritus
        durch selbsternannte BRD- Parteien
        mit ihren Gewalten durchgeführt wird?
        Dazu aus dem politisches Testament Hitlers!
        Seit ich 1914 als Freiwilliger meine bescheidene Kraft im ersten, dem
        Reich aufgezwungenen Weltkrieg einsetzte, sind nunmehr über dreißig
        Jahre vergangen.
        In diesen drei Jahrzehnten haben mich bei all meinem Denken,
        Handeln und Leben nur die Liebe und Treue zu meinem Volk bewegt.
        Sie gaben mir die Kraft, schwerste Entschlüsse zu fassen, wie sie bisher
        noch von keinem Sterblichen gestellt worden sind. Ich habe meine Zeit,
        meine Arbeitskraft und meine Gesundheit in diesen drei Jahrzehnten
        verbraucht.
        Es ist unwahr, dass ich oder irgendjemand anderer in
        Deutschland den Krieg im Jahre 1939 gewollt haben. Er wurde gewollt
        und angestiftet ausschließlich von jenen internationalen Staatsmännern,
        die entweder jüdischer Herkunft waren oder für jüdische Interessen
        arbeiteten. Ich habe zu viele Angebote zur Rüstungsbeschränkung und
        Rüstungsbegrenzung gemacht, die die Nachwelt nicht auf alle
        Feigheiten wegzuleugnen vermag, als dass die Verantwortung für den
        Ausbruch dieses Krieges auf mir lasten könnte. Ich habe weiter nie
        gewollt, dass nach dem ersten unseligen Weltkrieg ein zweiter gegen
        England oder gar gegen Amerika entsteht. Es werden Jahrhunderte
        vergehen, aber aus den Ruinen unserer Städte und Kunstdenkmäler wird
        sich der Hass gegen das letzten Endes verantwortliche Volk immer
        wieder erneuern, dem wir das alles zu verdanken haben: dem
        internationalen Judentum und seinen Helfern.

        Hier alles:
        http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf
        __________________________________
        =>
        “Das lebhafteste Vergnügen, das ein Mensch in der Welt haben kann, ist neue Wahrheiten zu entdecken; das nächste von diesem ist, alte Vorurteile loszuwerden.”
        Friedrich der Große

        “Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
        Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist”.
        Goethe zu Eckermann

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 14.1.2.1

          goetzvonberlichingen

          Danke… interessant.@Skeptiker..
          und hier eine aktuelle Sache dazu, welche allerdings den Viel- Belesenen bekannt sein dürfte:

          >>>CSU stoppt kommentierte Ausgabe von “Mein Kampf”<<<>>und jetzt wirds witzig für den Itzig:

          Der Freistaat Bayern hat die Nutzungsrechte an Mein Kampf!

          Sie enden am 1. Januar 2016

          Die Bayern bezeichnen ausländischer Drucke als.. „Das unlesbare Buch“ mit komplett geschwärztem Originaltext während das Original sogar in Israel erscheint..
          In Zeiten des Internets ein FARCE, da der Text im World Wide Web in vielen Sprachen abrufbar ist….

        2. goetzvonberlichingen

          Das Buch:
          “Gegen Lüge, Dummheit und Feigheit”… welches später…. “Mein Kampf” hiess..

          Die erste Ausgabe(Einband) in sozialistisch rot, später in dunkelblau mit Goldenem Adler und Lettern
          10.000
          287.000
          1,5 Millionen
          5,45 Millionen
          10,9 Millionen
          bis 1944 also ca. 18,247 Millionen
          …nicht mit eingerechnet die verschenkten (z.B.”Hochzeitsausgaben”)und Übersetzungen bis heute.

          “Hitlers Zweites Buch”(Manuskript von 1928) wurde nicht veröffentlicht.
          Hitler hatte den Entwurf in Teilen auf seiner Reiseschreibmaschine geschrieben,
          Korrektur gelesen wurde von einem PATER(!) Stempfle..

          Zwischen 1934 und 1944 erschienen Übersetzungen in Dänisch (1934), Schwedisch (1934 und 1941), Portugiesisch (1934), Bulgarisch (1934), Spanisch (1935), Ungarisch (1935), Arabisch (1936), Chinesisch (1936), Tschechisch (1936), Französisch (1934 und 1939), Norwegisch (1941), Finnisch (1941) und in Tamil (1944) Die erste englische Übersetzung erschien im September 1939.

        3. Maria Lourdes

          Guten Abend Götz, was soll man sagen, die Bayern! Mehr sog i ned!

          Gruss Maria

        4. goetzvonberlichingen

          @Maria,N’Abend.
          Ja, die Bajuwaren sind voll im Griff der Zionisten-BaZis…
          Hosianna soag i..

        5. Maria Lourdes

          Wilhelm Schlötterer, Ex Steuerfahnder- hat schon viel aufgedeckt und war maßgeblich an Mollaths Freilassung beteiligt!

          Gruss Maria

        6. goetzvonberlichingen

          Aha…..von Mollath ist noch nicht alles bekannt, was da im Hintergrund ablief…:-)

        7. Maria Lourdes

          Da hängt der Beckstein dick drin, sag ich Dir! 😉

          Gruss Maria

        8. goetzvonberlichingen

          @Maria.. richitg .Weiss ich!! Habe damals viel für einen Kommentar beim HM darüber recherchiert..
          Das ist aber nur die Oberfläche des “Eisberges”.

          Beckstein> Merk>die Frau Mollaths, div. Richter+sogen. PsychoLOGEN usw.
          Eine Spur führt sogar bis zu “US-Diensten”..Alles klar?

        9. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Auf der Seite findet man auch Teil 3

          In der Mitte eher unscheinbar, als PDF Datei getarnt.

          http://www.zdd.se/

          Aber der Prof hc H Janssen hat echt eine enorme Arbeitsleistung vollbracht.

          Gruß Skeptiker, ich dachte schon das würdest Du es schon kennen.

        10. goetzvonberlichingen

          Danke.. ich habe diese Themen einge Jahre nicht so intensiv gelesen etc.:-)

        11. Venceremos

          Hatte Deinen Link übersehen, Skepti ;), Du bist ja immer auf Zack.

        12. Skeptiker

          @Venceremos

          Prof hc H Janssen nur 973 Aufrufe

          Echt traurig, man sollte Adler bitten, den Text nochmal zu sprechen.

          Aber Inhaltlich spricht er doch die Realität aus.

          Gruß Skeptier

        13. goetzvonberlichingen

          Macht er @Skeptiker… macht er..

        14. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Da bin ich aber froh, das Adler den Text nochmal nachspricht.

          Macht er @Skeptiker… macht er..

          Danke @ Goetz

          Mir ist schon klar, das Du es so nicht meintest.

          Gruß Skeptiker

        15. 14.1.2.2

          Venceremos

          @ Skepti @ Goetzi

          Hierzu die Seite von Heino Janssen höchstpersönlich.

          Teil I von seinem Buch “Die wahre Geschichte …” finde ich leider nicht als pdf.

          http://www.zdd.se/eilantrag.htm

        16. hardy

          den ersten teil kannst du als reales buch erhalten und den herrn janssen damit ein wenig unterstützen,was er meiner meinung nach wirklich verdient hätte.

        17. 14.1.2.3

          Venceremos

          Zitate nach Prof. Heino Janssen: (Quelle: http://www.zdd.se/)

          Zitat über Deutschland:

          “Unser Volk wird gewißlich nicht untergehen; denn in ihm lebt ein unverwüstlicher Kern geistiger Wiederherstellungskraft.”

          Johann Gottlieb Fichte

          Zitat:

          “Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit, um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben.

          Sie hat nur zu erscheinen, und sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert.”

          Friedrich der Große

        18. Skeptiker

          @Venceremos

          Rabbiner Ovadia Yosef

          Nichtjuden existieren nur, um den Juden zu dienen, Jerusalem (JTA, 18.10.2010) Der Führer der sephardichen Juden, Ober-Rabbiner Ovadia Yosef, machte in seiner samstäglichen (Sabbat) Predigt deutlich:

          “Nichtjuden sind nur auf dieser Welt, um den Juden zu dienen.”

          “Die Gojim wurden dazu geboren, um uns zu dienen. Sie erfüllen keinen anderen Zweck auf dieser Welt, als dem Volk Israel zu dienen,” sagte er während einer öffentlichen Diskussion, wo es darum ging,

          “Wozu werden die deutschen Nichtjuden gebraucht? – Sie werden gebraucht, um vor unseren Augen zu arbeiten, zu pflügen und zu ernten, während wir wie ein Effendi ihnen speisend zuschauen,”

          sage er unter dem Gelächter der Anwesenden.

          Yosef ist der geistige Führer der Schas-Partei (Koalitionspartner der Regierung Netanyahu) und ehemalige Chef-Rabbiner der Sepharden in Israel. Er fügte noch an, daß das Leben der Nichtjuden geschützt werden müsse, um die Juden vor finanziellen Verlusten zu schützen.

          “Mit Nichtjuden ist es wie mit jeder anderen Person auch, sie müssen letztlich sterben. Aber Gott schenkt ihnen ein langes Leben. Warum? Stellt euch vor, jemands Esel stirbt, das bedeutet einen Verlust für den Eselbesitzer, er würde dadurch Geld verlieren. Der Esel ist schließlich sein Diener. Das ist der Grund, warum der Nichtjude ein langes Leben hat, um für den Juden gut zu arbeiten,” sagte der Rabbiner, der kürzlich 90 wurde. Die Rede des Rabbiners wurde im israelischen Radio (Kanal 10) gesendet.

          Dazu ein berühmter Historiker aus Israel zu den Lügen und der Holocaustbehauptung:

          „Es ist unwichtig zu wissen, wer auf den Teppich geschissen hat, ist nicht von Bedeutung, ob wir Juden es selbst getan haben! Aber wir müssen die Gojim immer beim Kragen packen, wie kleine Hündchen und sie immer wieder mit der Nase in die Scheiße drücken.

          Gruß Skeptiker

          Was man auf der Seite alles finden kann, echt unheimlich

        19. Venceremos

          @ Skepti

          Du meinst die Janssen Seite ?

          Ich zähl jetzt mal den Countdown runter für die Ausgeburten des dunkelsten Ortes im Universum ( Genesis 6:4, Nephilim und Nachfahren , die Monster, die sich einst mit den Töchtern der Menschen paarten :

          In 100 Jahren sind sie nicht mehr da, in 50 J. schon nicht, nicht mehr in 30 Jahren – ihre Zeit ist bald um, sie werden aus dem Verkehr gezogen, handselektiert, eingebautes Verfallsdatum ;). Die Reinigung der Erde geschieht im 1. Drittel des 21. Jahrhunderts sagen viele, sogar aktuelle Prophezeiungen – der Geburtstermin für eine neue Erde steht. Frag mich nicht nach Quellen (verschiedene Prophezeiungen), aber ich halte jede Wette drauf. Dies alles ist ein letztes Aufbäumen einer Spezies, die ihr Aufenthaltsrecht auf der Erde verspielt hat
          Für soviel Dreck hat die Erde einfach keine Aufnahmekapazität mehr – sie wird ihn bald ausspeien !

          LG
          Vence

        20. Venceremos

          Link vergessen:

          http://de.wikipedia.org/wiki/Nephilim

          Zur Illustration:

          Vid. von Clusterversion:

        21. Skeptiker

          @Venceremos

          Du meinst die Janssen Seite ?

          Ja, die Seite wollte ich mal löschen, aber bevor ich was lösche schau ich nochmal genau nach.

          Beim genauen nachsehen, sind mir überhaupt die beiden PDF Dateien aufgefallen.

          Gruß Skeptiker

          So gesehen habe ich die Seite nicht gelöscht, obwohl mein Vater bei der Feuerwehr war, als Hauptbrandmeister sogar.

        22. Fine

          Kaum sagt mal einer von der Gesippschaft die Wahrheit, passt es auch wieder nicht.
          Nachfolgend einer, der es auch wußte – als 33° Hochgradfreimaurer, der vermutlich wegen den dem (in DE verbotenen) Buch sein Leben lassen mußte.
          Etwas Fantasie brauchts manchmal wegen der affengeilen Übersetzungsfehler:

          http://archive.org/stream/DerInternationaleJude/FordHenry-DerInternationaleJude1937553S._djvu.txt

        23. Skeptiker

          @Fine

          Meines Wissens, müsstest Du ja eine Frau sein, ich mein die langen Haare.

          Gruß Skeptiker

        24. Venceremos

          Fine, das ist ein Hammerbuch von H. Ford ! Hat er deshalb den Löffel abgegeben ?
          Wie lange brauch die Völker noch, um das endlich zu kapieren ?

        25. Fine

          Venci,
          wann das Nutzvieh begreift? Da seh ich schwarz, vermutlich nie. Solange selbst unter sog. “Aufgeklärten” daran geglaubt
          wird, dass H. M. als Dauergast in der JVA residiert, sehe ich meine Zweifel mehr als berechtigt an.
          Ford wurde gezwungen, sich von dem Buch zu distanzieren; soweit ich informiert bin, wurden 4 oder 5 Attentate auf ihn
          verübt, bis es klappte. A. H. hatte dieses Buch auch gelesen, nahm aber vermutlich einige entscheidende Sätze nicht
          so recht zur Kenntnis, sonst wäre ihm wohl mancher Fehler (aus Gutmütigkeit?) nicht unterlaufen.

          @Skepti,
          dieses Buch und das von Gregor Schwartz-Bostunitsch (Jüdischer Imperialismus) waren die ersten Bücher, die ich mir zum
          auserwählten Thema zu Gemüte führte. Dann die Bücher von Douglas Reed und H. Ford; damit hatte ich ausreichend Rüstzeug,
          um den “scheynen Klezmerklängen” der Rosstäuscher mit Fidl nicht mehr aufzusitzen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

        26. Fine

          Venci,
          hab mal nach H. Ford geforscht und festgestellt, dass die Info bzgl. des Mordes an ihm eine Ente war; so weit gingen
          die Gesellen dann doch nicht. Ford verstarb mit über 80 J. an einem Hirnschlag.
          Hier das Buch im pdf-Format zum Abspeichern, bevor es der Zensur zum Opfer fällt.
          Zum Thema Freimaurer und Jesuiten (S. 411) hatte Disraeli seinerzeit auch die Rechnung ohne die Wirte gemacht.

          http://xinos.files.wordpress.com/2012/04/henry-ford-der-internationale-jude.pdf

        27. Venceremos

          Danke für den Link, Fine, sammle wichtige Bücher 😉 !

          Von dieser Seite – kennste sicher – hab ich auch einiges gelernt :

          http://thenewsturmer.com/

          LG

        28. Fine

          Venci,
          wer suchet der findet..; nochmal zu Henri Ford, es ging doch nicht alles mit rechten Dingen zu….

          http://de.scribd.com/doc/182317636/Louis-Nizer-Band-1000-Losungsskizzen-fur-die-Zukunft-des-REICHS

        29. 14.1.2.4

          goetzvonberlichingen

          @Skeptiker: das von dem Rabbi Ovadia Yosef kenne ich schon lange……

          Meine Antwort:Macht er @Skeptiker… macht er..
          … war nicht auf den Adler sondern auf Prof. Heino Janssen bezogen!

        30. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Aber würde Adler den Text von Prof. Heino Janssen, einfach nur mal nachsprechen, das würde doch die Bekanntheit der wichtigen Seite wesentlich erhöhen.

          Aber nachher wird Adler noch verhaftet, das will wohl keiner.

          P.S. Prof hc H Janssen nur 973 Aufrufe auf You Tube

          Würde Adler das sprechen, das bringt bestimmt eine Menge mehr Aufrufe.

          Zudem ist ja alles mit Quellen unterlegt.

          Gruß Skeptiker

  19. Pingback: Realitäten im Dritten Reich – Teil 2 – Hitlers außenpolitische Ziele | Willibald66's Blog/Website-Marketing/CHECK24-Bekannt aus TV ARD, ZDF, RTL, Pro7, Sat1, VOX

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen