Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

108 Comments

  1. 19

    Pixelzähler

    Hallo zusammen,
    es wird Zeit, das mindestens Koblenz ein wenig Aufklärung bekommt. Bzw. darf man nicht zulassen, das der Fall im Erdboden verschwindet(was er ja eigentlich schon ist).
    Was man tuen kann ist folgendes:
    Ich habe eine Email an folgende Adressen Geschrieben.
    Wäre euch Mega Dankbar wenn ihr es mir gleich tut..
    Die email Liste Aktualisieren vvlt….???
    Und wieder hochladen……
    Sehr geehrte Damen, und Herren.
    Ich stelle mir die Frage, warum ich über diese Wege Aufklärung erfahr?
    Das außergewöhnlich brutale Verbrechen an Gerd Michael Straten in Koblenz
    Aus <https://lupocattivoblog.com/2018/06/02/das-aussergewoehnlich-brutale-verbrechen-an-gerd-michael-straten-in-koblenz/
    Obdachloser-Mord-enthauptet-Koblenz Was vermutlich geschah
    https://youtu.be/89e919VekII
    Diese Arbeit hätte ihre Redaktion doch ansatzweise erledigen können!?
    Genau So wie !!!
    Bis heute hat keiner der Verantwortlichen der Stadt Koblenz, der ausgeschiedene Oberbürgermeister der Stadt Koblenz Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig oder die Ministerpräsidentin Malu Dreyer sich zu dieser abscheulichen Tat in der Öffentlichkeit geäußert. WARUM?
    Aus
    Ich stelle mir die Frage, warum die Journalisten in dem Fall nicht nachforschen ?
    Muss ich mir das so beantworten?
    Sie wurden/werden von den Vorgesetzten dazu aufgefordert?
    Und vor allem warum…???
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Mfg
    _____
    redaktion@rhein-zeitung.net#
    kundenservice@bild.de
    info@stern.de
    mail@spiegel-tv.de
    spiegel@spiegel.de
    spiegel_online@spiegel.de
    ndr@ndr.de
    info@ndr.de
    fernsehen@ndr.de
    Publikumsservice@mdr.de
    redaktion@wdr.de
    info@swr.de
    koblenz@ok4.tv
    neuwied@ok4.tv
    info@ok4.tv
    buergeramt@stadt.koblenz.de
    pressestelle@stadt.koblenz.de
    internet@stadt.koblenz.de
    OB@Stadt.Koblenz.de
    perry.golly@stadt.koblenz.de
    _________________________
    Für eure mühen, besten Dank.

    Reply
  2. 18

    Pixelzähler

    Hallo zusammen,
    es wird Zeit, das mindestens Koblenz ein wenig Aufklärung bekommt. Bzw. darf man nicht zulassen, das der Fall im Erdboden verschwindet(was er ja eigentlich schon ist).
    Was man tuen kann ist folgendes:
    Ich habe eine Email an folgende Adressen Geschrieben.
    Wäre euch Mega Dankbar wenn ihr es mir gleich tut..
    Die email Liste Aktualisieren vvlt….???
    Und wieder hochladen……
    Sehr geehrte Damen, und Herren.
     
    Ich stelle mir die Frage, warum ich über diese Wege Aufklärung erfahr?
     
     
     
     Das außergewöhnlich brutale Verbrechen an Gerd Michael Straten in Koblenz
    Aus  
     Obdachloser-Mord-enthauptet-Koblenz Was vermutlich geschah
    https://youtu.be/89e919VekII
     
     
     
     
    Diese Arbeit hätte ihre Redaktion doch ansatzweise erledigen können!?
     
    Genau So wie !!!
     
    Bis heute hat keiner der Verantwortlichen der Stadt Koblenz, der ausgeschiedene Oberbürgermeister der Stadt Koblenz Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig oder die Ministerpräsidentin Malu Dreyer sich zu dieser abscheulichen Tat in der Öffentlichkeit geäußert. WARUM?
    Aus  
     
     
    Ich stelle mir die Frage, warum die Journalisten in dem Fall nicht nachforschen ?
    Muss ich mir das so beantworten? 
    Sie wurden/werden von den Vorgesetzten dazu aufgefordert?
    Und vor allem warum…???
     
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
     
    Mfg
    _____
    redaktion@rhein-zeitung.net#
    kundenservice@bild.de
    info@stern.de
    mail@spiegel-tv.de
    spiegel@spiegel.de 
    spiegel_online@spiegel.de
    ndr@ndr.de
    info@ndr.de
    fernsehen@ndr.de
    Publikumsservice@mdr.de
    redaktion@wdr.de
    info@swr.de
    koblenz@ok4.tv
    neuwied@ok4.tv
    info@ok4.tv
    buergeramt@stadt.koblenz.de
    pressestelle@stadt.koblenz.de
    internet@stadt.koblenz.de
    OB@Stadt.Koblenz.de
    perry.golly@stadt.koblenz.de
    Für eure mühen, besten Dank.
    Lg
    Pixelzähler

    Reply
  3. 17

    dorfschreiber

    Hallo Maria, hallo LC-Leserschaft,
    traurig traurig, was dort in Koblenz passiert ist. Jetzt wird viel spekuliert, und welche “Volksgruppen” gerne Köpfe abschneidet, ist hinlänglich bekannt. Perverse Sadisten gibt es natürlich in allen Ethnien, allerdings habe ich noch nie von “Neonazi-Skins”, rechten Rowdies oder Hooligans gehört, denen es Vergnügen bereitet, jemanden zu enthaupten.
    Die Welt wird täglich verrückter, “Deutschland” sowieso.
    Was können wir tun? Uns die Finger wundschreibern, versuchen aufzuklären und wachzurüttlen? Demonstrieren?
    Mich überfordern solche Taten mental, ich kann das nicht wirklich verarbeiten.
    Allein die Ereignisdichte der letzten Wochen war derart hoch, daß ich selten dazu kam, zu irgendeinem Thema zu bloggen – kaum beginne ich mit einem Beitrag, ereignet sich bereits der nächste “Skandal”.
    Wer hat noch den Überblick über die zahllosen Messerattacken, Bluttaten, “Ehrenmorde” (lächerlich!!!)?
    Wer versteht noch, daß hierzulande Kinderschänder und Polygamisten allimentiert werden?
    Mich läßt das alles recht rat- und hilflos zurück. Die “Einschläge” rücken näher – erst Großstädte wie Berlin, Frankfurt, Hamburg, dann kleinere Städte wie eben Koblenz, inzwischen ist man selbst im “Dorf” nicht mehr wirklich sicher, weil sich hier fremde Gestalten tummeln, denen man nicht ansieht, was sie im Schilde führen. Unübersehbar ist jedoch, daß die “Fremden” mehr und mehr des öffentlichen Raums in Beschlag nehmen – und das keinesfalls in der Absicht, sich zu integrieren oder so; nein, sie betrachten das eben als ihr gutes Recht…
    kann man diesen Menschen ja auch kaum verdenken, daß sie alles ausnutzen, was ihnen hier angeboten wird. Sie müssen sich ja nicht mal selbst kümmern, dafür sorgen ja zahllose spezialisierte Anwälte, Vereine wie “Pro Asyl” usw. usf.
    Dennoch einen schönen Restsonntag aus Schaumburg-Lippe wünscht der
    Dorfschreiber

    Reply
    1. 17.1

      Maria Lourdes

      Danke Dorfschreiber – lieben Gruss!
      Maria

      Reply
      1. 17.1.1

        dorfschreiber

        Maria, der Dank gilt Dir für Dein unermüdliches Wirken… möge die Kraft mit Dir sein 🙂

        Reply
  4. 16

    SoundOffice

    Da es vermutlich keine rechtsextremen, einer fremden Kultur anhängenden Personen oder Migranten gibt, so könnte allenfalls ein obdachloser Vertreter einer fremden Kultur oder Migrant für diese Tat verantwortlich sein, falls der Täter überhaupt in der Obdachlosenszene zu finden ist. Dazukommend wurden besonders innerhalb der vergangenen 3 Jahre sich anhäufende Fälle bekannt, das Obdachlose vermehrt Opfer von allgemeiner und Gewalt mit Messern, sowie von Mordanschlägen wie etwa durch anzünden wurden, wobei diese Taten durch die Bank bis auf kaum nennenswerte Ausnahmen, überwiegend von Migranten und Personengruppen mit identischem kulturellen Hintergrund verübt wurden.
    Sollte also jemand ohne Migrations-oder dementsprechend fremdkulturellen Hintergrund den obdachlosen Mann auf dem Koblenzer Friedhof geköpft haben, dann wäre dies wohl als historischer Einzelfall der deutschen Kriminalitätsgeschichte zu betrachten, weil in dieser Konstellation stünde wohl weitaus mehr als die üblichen Streitereien oder Uneinigkeiten als tatbegründendes Motiv im Raum, womit sich anderweitige Rituale oder okkulte Motivationen vermuten ließen.
    Hierbei wäre es sicherlich interessant zu erfahren, in welcher Weise der Kopf vom Körper des Opfers abgetrennt wurde, weil dies eindeutige Schlüsse auf den Täterkreis zuließe.
    Also anhand dieser Fakten lässt sich ein „rechtsextremer“ Täter zunächst einmal weitgehend ausschließen. Naheliegender wäre demnach ein psychisch kranker, nicht zwangsläufig dem Obdachlosenmilieu angehöriger Täter, der möglicherweise ohne Migrations-oder dementsprechend fremdkulturellen Hintergrund, zumindest irgendwelchen abnormen, okkulten oder rituellen Motivationen folgend, den Straßengenossen geköpft hat.
    Doch unter Berücksichtigung der Realität, das seit Merkels Grenzsturz bis heute abertausende Männer aus für das Köpfe abschneiden bekannte Kulturen mit entsprechenden praktischen Erfahrungen nach Deutschland kamen, ist der Verdacht vorerst keinesfalls abzuweisen, dass der obdachlose Mann ein willkürliches Opfer eines Moslems wurde, der die sich ihm bietende Möglichkeit wahrgenommen hat, mittels Meuchelmord seine vermeintlich gottgegebene Pflicht „Ungläubige“ zu töten zu erfüllen.
    In dieser Konsequenz wäre dies nur die Fortsetzung aller momentan voranschreitenden Entwicklungen der mittlerweile alltäglichen, nicht selten tödlich endenden Messerattacken, der allgemein explodierenden Kriminalität und der Vergewaltigungen offensichtlich nichtmuslimischer Frauen durch unlängst eingewanderte Aggressoren, die zumeist ohne nachvollziehbare Identität, illegal ins Land eingedrungen sind.
    Deshalb wie eingangs erwähnt, für den aufgeklärten Anteil der Bevölkerung, also das Kontingent der vermeintlichen Nazis, Fremdenfeinde oder Rechtsextreme, kam die Nachricht dieser schrecklichen Tat nicht unbedingt überraschend, weil es nur eine Frage der Zeit war, bis das islamisch begründete Menschenschlachten auch in dieser Form in Deutschland ankommt. Dazukommend ist das schlachten von Menschen offenkundig und anhand unzähliger nachweisbarer Fakten, untrennbar mit der mohammedanischen Glaubensauslegung verbunden.
    Wer also meint der Islam gehöre zu Deutschland, muss dazu bereit sein, auch diesen Umstand bekennend hinzunehmen, nicht wahr Frau Merkel?
    Selbst wenn sich zweifelsfrei herausstellen sollte, das dieses Debut nicht durch einen konsequent gläubigen Moslem, sondern von einem anderweitig motivierten Täter begangen wurde, wird dies mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kein Einzelfall bleiben, da er in den bezeichneten Personenkreisen die Initialzündung für weitere Taten dieser Art stellen könnte. Jedenfalls wird zukünftig in immer kürzeren Intervallen mit schlimmeren Nachrichten und Enthüllungen zu rechnen sein.

    Reply
  5. Pingback: „All Cops are Bastards und Fuck the System“ – Rss News

  6. 14

    Erwin

    Dr. Curio (AfD), 80% der Bürger mißtrauen dem BAMF !
    Wir fordern lückenlose Aufklärung :

    https://www.youtube.com/watch?v=akA_V0YtJEQ

    Reply
  7. 13

    Erwin

    Migrationsagenda, AfD, Heiko Maas und die Bild, NATO :

    https://www.youtube.com/watch?v=snMvdxunI-Y

    Reply
  8. 12

    GvB

    ist zwar ein anderes Thema- aber hier in Kürze:
    Porsche verkauft in Europa keine Neuwagen mehr
    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/06/01/porsche-verkauft-in-europa-keine-neuwagen-mehr/
    Porsche verkauft ab sofort keine neuen Autos in Europa mehr. Man komme mit der Anpassung an neue Abgasnormen nicht hinterher, …
    Leser Lule Lässig schreibt:
    Als ich das las habe ich mich so aufgeregt daß ich mich nur noch dadurch beruhigen konnte, daß ich mit meinem Saurer (LKW aus Beständen der Schweizer Armee, verbraucht 20 Liter Diesel auf 100 km) eine Stunde lang immer um den Block fahren musste und bei jeder roten Ampel den Motor im Leerlauf hochjubelte. Jetzt gehts mir wieder gut.
    20min.ch

    Die werden alles versuchen die Deutsche Autoindustrie zu zerstören…….diese Wixxxser!
    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/06/01/verkehrsminister-bedroht-autobauer-daimler-mit-horrorstrafe/
    Verkehrsminister bedroht Autobauer Daimler mit Horrorstrafe

    Reply
    1. 12.1

      x

      x
      Lustig …. dass die (deutsche)Fußball – [NATIONAL] Mannschaft, bisher zumindest, ein Trikot mit Mercedesstern trägt. Machen die jetzt wirklich Reklame für einen Autohersteller, der sich nicht an die Regeln hält ? oder bedeutet der Stern etwas anderes?
      Und das weltweit, denn die kommenden WM – Fußballspiele aus Russland, glaube ich, werden ja in sehr viele Länder dieser Erde übertragen.
      Kann sich das die BRD leisten ?

      Reply
      1. 12.1.1

        GvB

        Warum nicht lieber Audi mit den olympischen Ringen unter den “Augen” als Automarke nehmen?
        Ach nee, das schafft dann ne Verbindung zu den FM-Spielen, Satanismus und Doping….

        Reply
  9. 11

    feld89

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Reply
  10. 10

    FensterBANK

    Interessante Unterhaltung u.a. mit dem Tobler.
    https://www.youtube.com/watch?v=F4sxRxz1a-0
    So ab Minute 43 kommt eine deutsche Schwäche und zugleich Stärke zum Ausdruck.
    Der Deutsche, als Ausdruck in dem Gutmenschen ist viel zu gutmütig. Dies nutzt der Feind ständig aus.
    Die unchristliche Kirche erschafft ständig neue Gutmenschen um deren Schuldgefühle für eigene Zwecke nutzbar zu machen.
    Ludendorff – Volkszerstörung durch Christentum https://archive.org/details/JudengestndnisVlkerzerstrungDurchChristentum
    Und Gruß

    Reply
  11. 9

    Erwin

    Argentinier verliest Hooton – Plan zur Vernichtung der Deutschen in Wittenburg 26.Mai 2016

    https://www.youtube.com/watch?v=ofpY8EsepOM

    Reply
  12. 8

    Erwin

    „Terror-Attacke“ im Zug in Flensburg ?
    Eritreer Mahmood J. stach zuerst Polizistin (22) hinterhältig Messer ins Gesicht, Passant (35) kam zu Hilfe
    Von Steffen Munter, 2. June 2018 Aktualisiert: 2. Juni 2018 11:20
    Nach der Befragung des schwer verletzten Fahrgastes (35) im IC bei Flensburg, stellt sich eine neue Version
    der Geschichte dar. Demnach wurde die Polizistin von dem Afrikaner mit dem Messer angegriffen und ins
    Gesicht gestochen, während sie dabei war, den Zug zu verlassen.
    Laut AfD-Bundeschef Jörg Meuthen nennt man in Frankreich einen derartigen Angriff “Terror-Attacke”.
    Der Fall schien nach bisheriger Version relativ eindeutig, außer, dass noch nicht bekannt war, warum
    der Asylbewerber aus Eritrea mit dem Fahrgast (35) in Streit kam.
    Doch nach neuesten Zeugenaussagen entsteht ein ganz anderes Bild, inklusive der Frage, warum der
    Hergang von der Polizei möglicherweise derart abgeändert wurde. Doch eins nach dem anderen.
    Weiter :
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/terror-attacke-im-zug-in-flensburg-eritreer-mahmood-j-stach-zuerst-polizistin-22-hinterhaeltig-messer-ins-gesicht-passant-35-kam-zu-hilfe-a2453866.html

    Reply
    1. 8.1

      Skeptiker

      @Erwin
      Ach, wie konnte es nur zu so einer anfänglichen Aussage kommen?
      Flensburg-Attacke Update: Eritreer stach zuerst Polizistin Messer ins Gesicht, Passant kam zu Hilfe.
      Epoch Times Deutsch
      Am 01.06.2018 veröffentlich
      https://www.youtube.com/watch?v=SkJLK_AF3XA
      Das ist doch genau das Gegenteil, sind die alle schon so blöde geworden?
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 8.1.1

        Skeptiker

        Weil vorher konnte man evtl. ja noch vermuten, das der boshafte Deutsche in Eritreer derartig geärgert hat, das der Eritreer in Notwehr das Messer gezogen hätte, weil er sprach ja gar kein Deutsch, konnte sich verbal eben nicht wehren.
        Und als dann noch eine boshafte Polizistin ankam, hat der unschuldige Eritreer, die eben auch noch abgestochen.
        Notwehr als Recht sozusagen.
        Andere Länder, andere Sitten.
        Hier auch ein Fall von Notwehr, aber der kam aus Syrien, sein vorbildlicher Sohn wohl auch.
        (https://youtu.be/jBdccnFEMsc?t=2911)
        Black – Wonderful Life (HQ with remastered audio)
        https://www.youtube.com/watch?v=6hMhRomkUZk
        Das Leben ist schön.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 8.1.1.1

          GvB

          Umkehr der Beweislage eben….. @Skepti.. das hat doch System.
          Deutsche POlizistin hat immer Schuld.. Eriträer bekommt Bunzelverdienstkreuz posthum verliehen.

      2. 8.1.2

        x

        x
        Ich als Polizistin, hätte nach dem Messerstich ins mein Gesicht zuerst einen Psychater mit Spezialausbildung für traumatisierte Flüchtlinge alarmiert, dazu mehrere Seelsorger mit Diplom mit verschiedenen Sprachkenntnissen in verschiedenen Religionen, auch Claudi Roth per SMS informiert, und dann in die Luft geschossen, und dann jemand von den Umstehenden gefragt, ob er zufällig ein Hansa-Plast bei sich hat und mir das leihweise überlassen könnte.

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Sehmann

          Den richtigen Dolmetscher zu finden ist gar nicht so einfach, in Eriträer werden neun ethno-linguistischen Gruppen gesprochen.
          Vermutlich handelte die Polizistin nach den Empfehlungen ihrer Vorgesetzten und unserer Politiker, “Gesicht zeigen”.

      3. 8.1.3

        hardy

        immer diese Lügenbarone..da fehlt doch das noch, weil Dänen lügen nicht! Jedenfalls in dem Stück nicht, weil da haben die auch nix gesagt…
        https://www.youtube.com/watch?v=KkM71JPHfjk

        Reply
  13. 6

    Erwin

    Wird Jo Conrad das Angebot annehmen und über unsere deutsche Befreiung sprechen ?
    Russische Befreiungsbewegung :

    https://www.youtube.com/watch?v=VIn4c7AOet0

    Öffentlicher Aufruf – Angebot an Jo Conrad Bewusst TV !

    https://www.youtube.com/watch?v=yesq443BEss

    Reply
  14. 5

    Erwin

    Rüdiger Hoffmann möchte uns allen die Augen öffnen !
    Er geht davon aus, daß die jeweilige Bundesstaatsangehörigkeit wie z. B. Preußen, Bayern, Sachsen usw.
    wieder eingeführt werden müssen und die Gleichschaltung der deutschen Staatsangehörigkeit aus dem
    Jahre 1934 revidiert werden müsse, um wieder in die Freiheit und Souveränität der deutschen Völker
    zurückzukommen.

    Ist das nicht doch der reale Schlüssel zur Freiheit und Selbstbestimmung für die deutschen Stämme ?
    Man mag zu Rüdiger Hoffmann stehen wie man möchte. Er wirkt in gewisser Weise wie ein ” Kasperl “,
    der uns allen die Augen öffnen möchte oder wie ein ” Till Eulenspiegel “, über ihn lacht man bis heute.
    Till Eulenspiegel ist der bekannteste Narr der Welt, ein Sinnbild der Schadenfreude und des Spottes.

    Rüdiger Hoffmann ist authentisch, er erfüllt eine Mission, welche sein Herz tief berührt, sonst könnte er
    diesen jahrelangen, aufreibenden und energieverzehrenden Prozeß nicht durchhalten ! Ich habe ihn
    vor einigen Jahren kennengelernt und bin erstaunt darüber, daß er seine Mission nicht aufgegeben hat !

    Das freie Wort gilt Herrn Hoffmann ! Bühne frei für Rüdiger Hoffmann ! :

    https://www.youtube.com/watch?v=FCrX0rmfoP0

    https://www.youtube.com/watch?v=SqIJZksjO54

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      @Erwin
      Echt jetzt?
      Ich finde der Rüdiger labert teilweise ein derartigen Scheiß, da ist das hier unterhaltsamer.
      https://www.youtube.com/watch?v=LXRLoxVhksE
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        Erwin

        @Skeptiker
        Die Frage muß beantwortet werden, ob die GLEICHSCHALTUNG der deutschen Staatsangehörigkeit
        revidiert werden muß ! Ich denke diese Frage ist aktueller denn je ! Rüdiger Hoffmann ist ein “Narr”,
        ein “Kasperl”, ein ” Till Eulenspiegel “, na und – aber vielleicht sagt er im Kern doch das Richtige ?
        Nur dies ist entscheidend !
        Gruß Erwin

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Erwin

          Behandelt BRD Deutsche als Ausländer? – Teil 1 – BRD STAATSANGEHÖRIGKEIT PERSONALAUSWEIS GRUNDGESETZ
          https://www.youtube.com/watch?v=ZtGohzbFqNY

          Behandelt BRD Deutsche als Ausländer – Teil 2 – BRD STAATSANGEHÖRIGKEIT PERSONALAUSWEIS GRUNDGESETZ
          https://www.youtube.com/watch?v=_v8_jfE-l10

        2. Skeptiker

          @Erwin
          Was trägt die Tunte überhaupt für Hemden?
          Hat der ein Problem?
          https://www.dailymotion.com/video/x4vm9pe
          Gruß Skeptiker

        3. Erwin

          Fraktale Zeit
          Matthias Alexander Pauque durchlief die Offizierslaufbahn
          und absolvierte die Ausbildung zum Strahlflugzeugführer.
          Er verweigerte schließlich den Kriegsdienst und engagiert
          sich seitdem für den Neuaufbau gemeinwohldienlicher Strukturen.
          Er hält Vorträge, publiziert zur Zeit- und Geschichtsforschung im
          Zusammenhang mit logarithmischen fraktalen Analyseverfahren.

          https://www.youtube.com/watch?v=Zx1wN-T7D9o

      2. 5.1.2

        GvB

        @Erwin.. welch ein Schwachsinn. “Rüdiger” ändert laufend seinen Namen, redet nur Unsinn. Wie kann man sich solche Videos nur anschauen?
        Du betreibst damit nur Ablenkung.

        Reply
        1. 5.1.2.1

          Erwin

          @GvB
          Es ist völlig belanglos, ob er sich statt ” Rüdiger Klasen” nun ” Rüdiger Hoffmann” nennt.
          Das ist seine Privatangelegenheit, das interessiert mich nicht und geht mich auch nichts an !
          Er wird gewiß seine Gründe dafür haben !

          WICHTIG ist lediglich die berechtigte Frage, ob die GLEICHSCHALTUNG beendet werden muß !

          Die Frage muß beantwortet werden, ob die GLEICHSCHALTUNG der deutschen Staatsangehörigkeit
          revidiert werden muß ! Ich denke, diese Frage ist aktueller denn je ! Rüdiger Hoffmann ist ein „Narr“,
          ein „Kasperl“, ein “ Till Eulenspiegel „, na und – aber vielleicht sagt er im Kern doch das Richtige ?
          Nur dies ist entscheidend !
          Die GLEICHSCHALTUNG von 1934 muß in der Staatsbürgerschaftsfrage offensichtlich revidiert werden,
          denn sie wurde über die Köpfe der deutschen Stämme / der deutschen Völker hinweg entschieden !
          Gruß Erwin

        2. Skeptiker

          @Erwin
          Hier wohl die Gründe:
          Rüdiger Hoffman (* 1. Dezember 1967 als Rüdiger Manthey, später Klasen) aus Püttelkow (Mecklenburg-Vorpommern) ist ein ehemaliger NPD-Kader und reichsideologischer Politaktivist, der 1995 wegen versuchten Mordes verurteilt wurde. Er vertritt lautstark die Auffassung, dass die Bundesrepublik Deutschland das Dritte Reich fortsetze und eine faschistische Politik betreibe. Gegen diese wehrt er sich angeblich und verspricht seinen Anhängern viel: Hilfe aus Russland[1]. Er betreibt, bis vor einiger Zeit noch zusammen mit Helmut Buschujew, das Reichsbürgerprojekt staatenlos.info.
          Am 13. Februar 2018 wurde Hoffmann verhaftet, da er zu einem Strafprozess beim Landgericht Berlin nicht erschienen war.[2]
          Hier komplett.
          https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/R%C3%BCdiger_Hoffmann
          Der Typ ist doch derartig beballert, da ist das hier doch völlig normal.
          Rüdiger in der Betreuung?
          Aber für was ?
          (https://youtu.be/pB8SrziIgfo?t=23)
          Gruß Skeptiker

        3. Erwin

          @Skeptiker
          Rüdiger Hoffmann mag doch sein wie er möchte, interessant ist doch nur, ob er die richtigen Fragen stellt !
          Und er stellt zweifelsfrei eine richtige Frage : Warum wurde bis heute die GLEICHSCHALTUNG nicht aufgehoben ?

          Mit der GLEICHSCHALTUNG wie bisher kommen wir aus dem geistigen Gefängnis nicht heraus, das ist Fakt !
          Die Frage muß beantwortet werden, ob die GLEICHSCHALTUNG der deutschen Staatsangehörigkeit
          revidiert werden muß ! Ich denke, diese Frage ist aktueller denn je ! Rüdiger Hoffmann ist evtl. ein „Narr“,
          ein „Kasperl“, ein “Till Eulenspiegel”, na und ? – Aber vielleicht sagt er im Kern doch etwas Richtiges ?
          Nur dies ist doch entscheidend ! Dann braucht sich auch niemand über Rüdiger Hoffmann künstlich aufzuregen !

          Die GLEICHSCHALTUNG von 1934 in der Staatsbürgerschaftsfrage muß ganz offensichtlich revidiert werden,
          denn diese wurde über die Köpfe aller deutschen Stämme / der deutschen Völker hinweg entschieden !
          Und nur dieser Fakte zählt : “ Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit vom 5. Februar 1934 “
          Gruß Erwin

        4. XYZ

          Von was für einer “Gleichschaltung der Staatsbürgerschaft” schwurbelst du da eigentlich, Erwinbot?
          In der zweiten Judenrepublik in Deutschland bekommt jeder Neger, Araber, Jude … eine BRD-Staatsbürgerschaft verpasst.
          Da ist nichts gleich- sondern buntgeschaltet.
          “Das Staatsbürgerrecht wird heute in erster Linie durch die Geburt innerhalb der Grenzen eines Staates erworben.
          Rasse oder Volkszugehörigkeit spielen dabei überhaupt keine Rolle.
          Ein Neger, der früher in den deutschen Schutzgebieten lebte, nun in Deutschland seinen Wohnsitz hat, setzt damit in seinem Kind einen „deutschen Staatsbürger“ in die Welt.
          Ebenso kann jedes Juden- oder Polen-, Afrikaner- oder Asiatenkind ohne weiteres zum deutschen Staatsbürger deklariert werden.

          So nehmen alljährlich diese Gebilde, Staat genannt, Giftstoffe in sich auf, die sie kaum mehr zu überwinden vermögen.”
          (Adolf Hitler, zur buntgeschalteten Staatsbürgerschaft in der ersten Judenrepublik in Deutschland)

        5. GvB

          @XYZ…ja, das kommt der Sache wesentlich näher: Buntgeschaltet.
          Wenn Erwin soviel von Rüdiger hält, kann er ja mal bei den Videos mit ihm aufs Bild. 🙂

        6. arabeske654

          Verwechselt die Begriffe Staatsangehörigkeit und Staatsbürgerschaft nicht. Das sind im Deutschen Reich getrennte Rechte, auf Grund der Historie.
          Staatsangehörigkeit vererbt sich über die Blutlinie, Staatsbürgerschaft kann erworben werden.
          Im Deutschen Reich von 1871 bis 1918 war eine einheitliche Staatsbürgerschaft durch die Rechtsregelungen in den BUndesstaaten nicht gegeben. Das RuStag hat diesen Zustand aufgehoben und eine einheitliche Rechtsstellung geschaffen. Mit der Verordnung v. 1934 wurde diese einheitliche Rechtsstellung unabhängig der Bundesstaatlichen Regelungen, die ihre Souveränität auf das Reich übertragen haben, neu formuliert und später dann mit dem Geburtsrecht verknüft. Deutscher Staatsangehöriger und Staatsbürger ist somit wer Deutschen Blutes ist.
          Die BRD kann aber weder das eine noch das andere Recht billigen. Die angebliche Staatsbürgerschaft der BRD ist nur die Übernahme einer treuhänderischen Tätigkeit über eine juristsche Person, die Eigentum und damit in der Haftung der der BRD steht.
          Grund ist die völkerrechtliche Nichtanerkennung der BRD durch das Deutsche Reich. Nach Völkerrecht ergibt sich daraus, das es keinerlei Rechtsbeziehung zwischen BRD und Deutsche Reich – respektive Deutschem Volk gibt. Die BRD kann ergo nur über diese juristische Person in Rechtsbeziehung zu einem Deutschen Staatsbürger treten, die sie ihm durch verdeckte Vertragsinhalte quasi unterjubelt.
          All diese Muselmanen und NIgger sind also keine deutschen Staatsbürger sonder illegal eingeschleuste Vertragspartner der BRD und als solches nach Kriegsrecht und HLKO NIchtkombatanten, die bei Aufgreifen mit einer Waffe oder offenen Kriegshandlungen standrechtlich behandelt werden können und müssen..

        7. XYZ

          Nun Erwinbot,
          dann sag doch mal wer deiner Meinung nach alles als Deutscher gelten soll,
          wenn es nicht nur diejenigen deutschen Blutes sind.
          Können J00den, die nach Blindmanns Meinung eine Religionsgruppe sind, auch Deutsche sein?

        8. Sehmann

          Also ein Blindmann schreibt hier ja keine Kommentare, aber ist Bärbel Schäfer, die zum Judentum konvertiert ist, seit ihrer Konvertierung keine Deutsche mehr?
          Auch wenn ich auf solche Deutsche keinen Wert lege, genauso wenig wie auf den “reinen” Arier Jürgen Trittin, Sohn eines SS-Mannes, oder ändere Deutsche aus der Fraktion “Deutschland verrecke”, sind es meiner Meinung nach Deutsche, auch wenn ich sie am liebsten am anderen Ende der Welt oder sonstwo sehen würde.
          Aber darüber darf ja jeder seine eigene Meinung haben.

        9. XYZ

          Doch, hier schreibt ein Blindmann seine Kommentare.
          Und der sollte begreifen das Juden KEINE Religionsgemeinschaft sind, sondern eine parasitäre Mischrasse.
          Man kann nicht zum Judentum konvertieren und dann ein Jude sein.
          Genauso wenig kann man Deutscher werden. Man kann es nur sein.
          “Ein Jude ist Jude seines Blutes wegen, nicht wegen der Zugehörigkeit zu einer angeblichen Religion. Nur wer eine jüdische Mutter nachweisen kann, ist Jude. Auch wer noch nie eine Synagoge betreten hat, wer weder Talmud noch Altes Testament kennt, ist dennoch Jude, sofern die Mutter Jüdin ist. Wäre Judentum eine Religion, könnten die Juden auch “austreten”. Das können sie aber nicht. Selbst wenn ein Jude katholischer Bischof wird, bleibt er Jude, denn sein Blut kann kein Jude durch anderes Blut ersetzen. Kein Jude kann das Judentum verlassen wie jemand beispielsweise aus der katholischen Kirche austreten kann.”
          (Ignatz Bubis, Der Spiegel 22/1996, S. 24)

        10. Sehmann

          Es haben ja auch Juden bei der Wehrmacht gekämpft, und derb Fritz Haber, der das im 1. WK eingesetzte Giftgas entwickelt hat, soll ja auch Jude gewesen sein, waren das Deutsche?
          Und ist Gerald Menuhin auch parasitär?
          Und Jürgen Trittin ist Arier und dennoch parasitär.
          Gibt es denn ein spezielles jüdisches Blut, hat ein Jude, deren Vorfahren aus Marokko stammen, nicht mehr Ähnlichkeit mit einem Marokkaner, der aus dem Iran stammende mit einem Iraner, auch genetisch?
          Ich habe auch Juden gesehen, die blond und blauäugig waren und wie Arier aussahen, sind die genetisch mit einem schwarzen Juden aus Eriträer verwandt, oder eher mit einem Europäer?
          Jeder mag sich seine eigenen Gedanken machen, Gut und .Böse gibt es überall, auch unter den Deutschen oder anderen Völkern.

        11. Sehmann

          Und Blindmänner gibt es hier auch, einer von denen wollte mir mal erzählen, das die Nepalesen überwiegend Chinesen sind.

        12. XYZ

          “Das Judentum ist in seiner Gesamtheit wie in jedem Individuum heimatlos, es unterwühlt jedes Volk und jeden Staat, bei dem es sich einnistet, es frißt als Parasit und kulturtötender Wurm in das Gastvolk ein, wuchert und überwuchert wie Unkraut in Staat, Gemeinde und Familie und verseucht
          vom Blut her die Menschheit ringsum.
          Wo immer das Judentum in Erscheinung getreten ist, dort hat es niemals und nirgends aufgebaut, sondern immer und überall anderen entrissen oder niedergerissen, andere aus- und sich voll gesaugt.
          Von den ältesten Zeiten der Römer bis auf unsere Tage war das Judentum in allen Jahrhunderten bei allen Völkern, bei denen es sich durch Lug und Trug, List und Schläue, Mord und Totschlag einzuschleichen und seßhaft zu machen verstanden hatte, Fremdkörper und ist es geblieben, war
          Zerstörer realer und idealer Werte, war Verneiner von jeglichem Aufwärts und Empor, war Pest für Leib und Seele.
          Denker und Dichter, Koryphäen der Wirtschaft und Wissenschaft, Leuchten der Kunst und Kultur, Staatsmänner und Wirtschaftler, deren Geblüt nicht jüdisch verseucht war, haben durch alle Jahrhunderte und Jahrtausende der Menschheitsgeschichte vor dem Juden gewarnt, haben ihn offen
          und rückhaltlos als das gekennzeichnet, was er ist: Pest. Von Tacitus bis Schopenhauer, von Giordano Bruno bis Mommsen und Treitschke haben die Geistesheroen aller Zeitepochen den Juden als Dämon des Verfalls, als Ferment der Dekomposition und, zusammenfassend, als Unglück der
          Völker und Menschen gekennzeichnet.
          Das Judentum ist verkörperter Materialismus in höchster Potenz der Sinnlichkeit, des Erraffens, des Ergaunerns, des Eigennutzes, der Herzlosigkeit und der Herrschsucht.
          Das Judentum schleicht sich durch die Jahrhunderte in allen Ländern und bei allen Völkern von Gaunerei zu Gaunerei, ist heute hoch droben und morgen tief unten, ist ohne Ehre und Ehrgefühl und hat nur eines: Gierigen Ehrgeiz nach Geltung und Macht, nach Besitz und Ruhm, Nach Unterdrückung und Unterjochung der Umwelt. Während sich die Kulturvölker in ihrem Schaffen
          und Wirken irgendwie und irgendwo als Kulturschöpfer und Kulturförderer erwiesen und erweisen, ist und bleibt das Judentum nur Kulturschmarotzer und Kulturzerstörer. Da alles Gesunde und Große einzig und allein nur im Nationalen wurzelt, da Grundlage eines Staates und Wesensart einer Kultur
          nur das Nationale sein kann, ist das Judentum bar jeder inneren Größe, bar jeder Kultur, denn es ist kein Volk, sondern eine abstoßende Mischung minderwertiger Wüstenstämme ohne nationales Leben und Streben, ohne ruhmreiche, stolze Vergangenheit. Das Judentum hat von jeher nur vom
          Tag in den Tag gelebt, dabei aber nicht die Arbeit, sondern das Erraffen irdischer Schätze in den Vordergrund seiner Betriebsamkeit gestellt.”
          (Hermann Esser – Die jüdische Weltpest)
          Ein Blindmann hat sich ja anscheinend angesprochen gefühlt. 🙂

        13. Erwin

          Die ” Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit vom 5. Februar 1934 ” ist das Eine,
          das am ” 15. September 1935 erlassene Gesetz zum Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre ” ist das Andere.
          Diese historischen Fakten gilt es sauber zu trennen und sehr differenziert zu betrachten !

          Zionismus als Förderer Hitlers ?

          https://www.youtube.com/watch?v=KvUfJZZUFjo

        14. Skeptiker

          @Erwin
          Das ist ja die Stelle, wo Adolf Hitler von der jüdischen Hochfinanz nur dazu erschaffen wurde, damit die Juden eine Heimat bekommen.
          (https://youtu.be/KvUfJZZUFjo?t=711)
          Deswegen meint Joseph Goebbels wohl auch.
          Die Judenstern-Lüge.
          Reinkopiert.
          ==========================
          „Goebbels, der schon während des Vortrags alle Konsequenzen solcher Maßnahmen erfaßt hat, ist einigermaßen erregt … Er unterbricht den Obersten, ‘Unmöglich! Das ist ein Ding der Unmöglichkeit! Ich kenne meine Berliner! Was wird dabei herauskommen? Ein allgemeines Bedauern und Wehklagen wird einsetzen. Überall wird es heißen: Die armen Juden! Und die ganze Aktion wird sich gegen die Bewegung auswirken. Eine Anzahl sensibler Juden wird durch die Kennzeichnung zum Selbstmord getrieben werden, und wir werden im Ausland noch mehr Kredit verlieren’.“ (5)
          =========================
          Hier bitte das komplett lesen.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/23/die-judenstern-luge/
          Das ist eine andere Quelle:
          „Wall Street und jüdische Bankiers haben Hitlers Krieg finanziert.”
          https://morbusignorantia.files.wordpress.com/2012/09/hitler.jpg
          Es gibt viele dokumentierte Nachweise, dass die Wall Street und die jüdischen Bankiers in der Tat zur Finanziung von Hitler bereit waren, jedenfalls zu Beginn des Krieges, teils weil dies die Bankiers noch reicher machen würde, teils jedoch auch um Stalin kontrollieren zu können. Aber als Deutschland sich aus den Klauen der gierigen und verbrecherischen Bankiers befreite, erklärten genau diese Bankiers (Grossbanken, Zentralbanken und Privatbanken, zumeist in jüdischer Hand), Deutschland den Krieg.
          Wenn wir uns alle Fakten ansehen, dann wird die Aussage, die Juden hätten Hitler finanziert, irrelevant. Die Rechtsanwältin Ellen Brown aus Los Angeles diskutiert dieses Thema in ihrem Buch „Web of Debt“ (Netz von Schulden).
          Als Hitler an die Macht kam, war Deutschland hoffnungslos pleite. Der Versailler Vertrag war auferlegt worden und die Reparationszahlungen hatten zerstörerische Auswirkungen auf das deutsche Volk, Forderungen durch welche die Deutschen allen Alliierten Nation die Kosten des Krieges zu erstatten hatten. Diese Kosten beliefen sich auf den dreifachen Wert aller Immobilien in Deutschland. Nun verursachten auch noch Private Währungsspekulanten einen Wertsturz der Reichsmark, Grund für eine der schlimmsten ausser Kontrolle geratenen Inflationen in der Neuzeit. Eine Schubkarre voll von 100 Milliarden-Reichsmark Banknoten war nicht genung, einen Laib Brot zu bezahlen. Die Staatskasse war leer. Zahllose Häuser und Höfe sowie Industriebetriebe wurden von Spekulanten und Privatbanken enteignet. Die Deutschen lebten in Hütten und verarmten. Sie waren am verhungern. Hinzu kamen auch noch Überfälle von Truppen aus Frankreich und Holland, mit dem Ziel alles zu Stehlen, was nicht Niet- und Nagelfest war.
          Noch niemals zuvor war soetwas dramatisches passiert, die totale Zerstörung der nationalen Währung, sowie die Vernichtung der Ersparnisse, Unternehmen und landwirtschaftlichen Erträge. Und dazu kam nun auch noch die Weltweite Finanzkriese aus den USA, die eine globale Depression verursachte. Deutschland hatte keine andere Wahl, als sich der Schuldknechtschaft der internationalen Bankiers zu unterwerfen, bis dann im Jahre 1933, als die Nationalsozialisten an die Macht kamen sich dies alles ändern sollte.
          Von diesem Zeitpunkt an vereitelte Deutschland die verbrecherischen Aktivitäten der internationalen Banken und Kartells sowie der Alliierten, durch die Ausgabe einer eigenen Währung durch die Regierung anstatt durch eine Privatbank.
          Das Weltjudentum reagierte, indem es einen globalen Boykott gegen Deutschland ausrief.
          Hitler begann mit einem nationalen Kreditprogramm durch die Ausarbeitung eines Plans öffentlicher Arbeiten so wie z.B. Hochwasserschutz, Reparaturen von öffentlichen Gebäuden und Privathäusern, den Bau von neuen Straßen, Brücken, Kanälen und Hafenanlagen. All dies wurden nun mit Geld bezahlt, welches nicht von den privaten internationalen Bankierverbrechern kam und somit hochverzinst wäre.
          Die voraussichtlichen Kosten dieser verschiedenen Programme wurde auf eine Milliarde Einheiten der Landeswährung festgesetzt. Um für diese Kosten aufkommen zu können, verwendete die deutsche Regierung (nicht die internationalen Bankiers) Wechsel sowie Arbeits- und Wertzertifikate. Auf diese Weise schafften es die Nationalsozialisten, Millionen von Menschen arbeit zu beschaffen, und bezahlten diese mit den neuen Wertzertifikaten. Unter den Nationalsozialisten war in Deutschland das Geld nicht durch Gold gedeckt (das Gold war ja im Eigentum der internationalen Bankiers und anderer Halunken). Es handelte sich bei diesem Geld vielmehr im Wesentlichen um eine Quittung für die an die Regierung gelieferten Dienstleistungen und Produkte.
          Hitler sagte:
          Hier bitte das komplett lesen.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/09/26/wie-der-reichskanzler-adolf-hitler-die-unabhangigkeit-von-internationaler-zinsversklavung-erreichte/
          Fakt ist, das ergibt alles kein Sinn, was die Tunte im obigen Video sich da zurecht spinnt.
          Gruß Skeptiker

        15. XYZ

          Erwinbot
          soll diese Judenlügenpropaganda die Antwort auf meine Frage sein?

        16. Skeptiker

          Ja wo findet man denn das Hakenkreuz?
          Hier der Spinner im Hemd.
          Zionismus als Förderer Hitlers? BRD HITLER NATIONALSOZIALISMUS JUDEN DIKTATUR
          (https://youtu.be/KvUfJZZUFjo?t=1069)
          =================
          Er meint das hier.
          https://media1.tenor.com/images/b1249d43350dfac26d54dce7844dfacf/tenor.gif
          Das Hakenkreuz ist ein stilisiertes Sonnenrad (lat. Crux gammata, frz. Croix gammée, altengl. Fylfōt, Sanskrit Swastika „Glücksbringer“) und gilt als Heilszeichen und Glückssymbol in Gestalt eines Kreuzes mit vier gewinkelten Armen (Haken). Die Verwendung im Nationalsozialismus (→ Hakenkreuzfahne) geht u. a. auf die Thule-Gesellschaft zurück.
          Es wurde vielfach von antijudaistischen und völkischen Verbänden als Sinnbild des Ariertums verwendet.
          http://de.metapedia.org/m/images/thumb/e/ec/Grabstein.jpg/300px-Grabstein.jpg
          „Westgotischer Grabstein aus dem 7. Jahrhundert“ (Das Große Lexikon des 3. Reiches, Südwest Verlag, München 1985, S. 540
          Aber das alles ist wesentlich älter.
          Hier komplett.
          http://de.metapedia.org/wiki/Hakenkreuz
          Aber mittlerweile habe ich keine Lust mehr dazu, das ist ja schlimmer als sich mit Aluhut auseinander zu setzen.
          Hier Aluhut, von der flachen Erde.
          https://bumibahagia.com/2018/04/01/stalin-heute/#comment-95487
          Gruß Skeptiker

        17. XYZ

          Der wirkliche Sinn und Ursprung des Hakenkreuzes:
          Das Hakenkreuz (Swastika oder auch Sonnenrad) ist zu Beginn unserer Zeitrechnung bei den germanischen Stämmen an hunderten mit Leichenbrand gefüllten Urnen, an zahllosen Schmuckstücken und Waffen, Stoffen und Geräten so oft zu finden, dass man von einem germanischen Nationalsymbol sprechen kann. Und sogar bis an die 3000 Jahre vor dieser Zeit, also weiter zurück bis in die Steinzeit der nordischen Kultur Norddeutschlands, aus der sich das spätere Germanenvolk erst entwickelte, finden wir das Hakenkreuz. Es ist wirklich mit unserem Germanien verbunden.
          Will man nicht den festen Boden unter den Füßen verlieren, so muss man bei der Betrachtung der Geschichte des Hakenkreuzes von den Fundtatsachen ausgehen, indem man sämtliche bei Ausgrabungen gemachten Funde von Hakenkreuzen, die sich über fünf Jahrtausende verteilen, genau untersucht. Nur dann kann man sich ein Bild über die Wanderwege des Hakenkreuzes in der Vorzeit machen, wenn man jedes einzelne zutage gekommene Stück genau datiert und außerdem daraufhin betrachtet, welche Bedeutung an ihm das Hakenkreuz haben kann, welcher Sinn ihm innewohnt.
          Bestimmen wir das Alter aller Hakenkreuzfunde, so ergibt sich, dass die ältesten in Europa liegen, und dass gleichaltrige sich nur auf der Linie finden, auf der sich die indogermanischen Wanderungen der jüngeren Steinzeit vollzogen haben, die ja von Europa ausgingen und über Kleinasien bis nach Indien führten. Je weiter wir uns von diesem Gebiet entfernen, umso jünger werden die bisher gemachten Funde.

      3. 5.1.3

        hardy

        Wenn der Rüdi wenigstens ein Wolf wäre wie Lupo, aber der ist eben nur ein Rüdi. Der spinnt sich was zusammen, das ist wirklich nicht mehr lustig – er will mit dem Festklopfen der sadistischen Lügen, mit denen wir für alle Zeiten geknebelt werden sollen uns “befreien”. Das ist an Hirnverbranntheit nur noch durch so linksgrünversiffte Keaturen wie dieser Haus -und Hofreiter zu toppen.
        Bis Rüdi war ich vielleicht nur ein 5%Nazi, jetzt, nachdem mir dieser die Entnatzifistierung schmackhaft machen will bin ich zum mindestens 95%Nazi mutiert – danke,Rüdi!

        Reply
        1. 5.1.3.1

          Skeptiker

          @Hardy
          Der im Hemd spinnt sich doch auch ein zurecht.
          Aber in bin in der Moderation, schade ich war gerade so schön brutal unterwegs.
          Das ist wohl Kalle Dönitz hier, der hat zumindest Humor, beim Spinnen.
          https://twitter.com/Einheit11?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=https%3A%2F%2Fneuesdeutschlandblog.wordpress.com%2F2016%2F11%2F17%2Fder-unglaubliche-holocaust-als-holohoax-in-wikipedia-juedin-merkel-entsetzt-ich-glaub-es-nicht%2F
          Gruß Skeptiker

        2. GvB

          Kalles Urlaubsfoto aus dem Süden. Am FKK-Lesben-Strand ? 🙂
          Nun, man gönne ihm seinen Spass.
          Flasche voll, Bauch voll..Hirn leer. Was will er mehr?

        3. 5.1.3.2

          Skeptiker

          @Hardy
          Entweder ich lande in der Moderation, oder der Kommentar verschwindet.
          Das liegt wohl teilweise an der Quelle, weil eben habe ich ein Link von Kalle Dönitz eingefügt.
          Gruß Skeptiker

        4. 5.1.3.3

          Skeptiker

          @Hardy
          Der Bann ist gebrochen, weil einige Quellen haben das verbotene Wort in der Quelle, dann schlägt der Filter automatisch zu.
          Aber Kalle Dönitz geht es gut, sieht man ja.
          https://pbs.twimg.com/media/DbEBJkWUwAExfKM.jpg
          Gruß Skeptiker

        5. X-RAY 2000

          …und sogar die Achselhaare sind entfernt…. -Skepti, Skepti, komme bloß nicht auf “die andere Spur”, sonst gelangst zum “ANDEREN UFER”, wo nur “Warme” Dich erwarten, siehe Bild… -Das wünsche ich Dir wirklich nicht, das war mal ein Kommi aus dem “OFF”…
          Heil Dir,
          x-ray

        6. Skeptiker

          @X-RAY 2000
          Mache Dir mal keine Sorgen um mich.
          (http://cdn2-3.chilloutzone.net/coz/_vid/1301/littlebritainumkleide.mp4)
          Auf You Tube braucht man eine Altersangabe um sich sowas anzuschauen.
          Das sind doch die hier.
          Little Britain USA – Astronaut Bing Gordyn bei den Pfadfindern
          (https://youtu.be/oStreJtgSF0?t=15)
          Gruß Skeptiker

        7. X-RAY 2000

          Na dann bin ich ja beruhigt, “alter Datenstaubsauger”, Du 🙂 !
          Grüße,
          x-ray

        8. 5.1.3.4

          hardy

          Der Kalle ist mir voraus, was die Judenfragen betrifft – das Bild ist schon älter und Bilder können lügen! Da bist du nicht skeptisch genug
          Aber mein bester BRDödel Detlef Dildo Schnullibulli wollt noch eine Frage fragen:
          Lieber Rüdi, muß ich mich wirklich entnatzifistieren oder reicht es auch wenn ich mich entnazi-bazi-klistieren tu. Danke und Bussi, dein Detlef

      4. 5.1.4

        hardy

        Der Kalle hatte damals einen schönen Tiel gezwitschert, den ich hier gern nochmal einbringe
        https://www.youtube.com/watch?v=fj6r3-sQr58&feature=youtu.be

        Reply
        1. 5.1.4.1

          Skeptiker

          @Hardy
          Du glaubst doch nicht wirtlich das das Kalle ist?
          A Little Girl Gives Coins To A Street Musician And Gets The Best Surprise In Return
          Am 17.12.2013 veröffentlicht
          54.245.763 Aufrufe
          Über 54 Millionen Aufrufe?
          Gestern habe ich das hier gesichtet.
          Contralto Eula Beal sings Bach’s “Erbarme Dich”
          Am 14.08.2008 veröffentlicht
          1.096.095 Aufrufe
          https://www.youtube.com/watch?v=gIdNBgyC88o
          Ist ja der Vater von Ihn hier.
          http://www.agmiw.org/wp-content/uploads/2016/06/menuhin.jpg
          Gruß Skeptiker

      5. 5.1.5

        hardy

        Genießt diesen wunderbaren…babylonischen Götzendienst…
        https://www.youtube.com/watch?v=qz4JfHlt3K4

        Reply
        1. 5.1.5.1

          Skeptiker

          @Hardy
          Das Bild ist von Adolf Hitler.
          Adolf Hitler, Maria con el niño Jesus
          https://i.pinimg.com/originals/26/17/83/261783cf216b0cedbc5c82090538a88b.jpg
          Zur Zeit höre ich alles ohne Anlage, sprich nur ein Mono-Lautsprecher übertragt den Ton.
          Das erstaunliche ist, endlich kann ich die Stimme besser verstehen.
          Mit Frau Haverbeck beim Gedenken (bitte achtet beim Kommentieren die Gesetze!
          Am 09.04.2018 veröffentlicht
          Also ab der Minute 8 finde ich das interessant.
          https://www.youtube.com/watch?v=BfD9WYlXMCQ
          Weil über eine gute Anlage, bin ich mit so viel Windgeräuschen konfrontiert, das ich da immer Probleme hatte, auf das wesentliche, sprich der Stimme zuzuhören.
          Ich glaube ich kauf mir Lautsprecher für 3 €, weil weniger kann mehr sein.
          Gruß Skeptiker

    2. 5.2

      Falke

      Irgendwann muss der Groschen doch mal fallen. Es gibt ja immer ein Hin und Her wegen wählen und Staatsangehörigkeit im alliierten Kriegsgefangenenlager mit eingebauter Staatssimulation. Es sind 3 Teile zu lesen.
      https://www.fliegende-wahrheit.com/author/rabe/
      und hier
      https://www.fliegende-wahrheit.com/2018/05/29/warum-ist-wahl-verrat-teil-1-die-fruechte-der-besatzung-deutschlands/
      und den hier
      http://die-heimkehr.info/meinungen-und-kommentare/vorsicht-irrefuehrung-die-angebliche-nazi-staatsangehoerigkeit-deutsch/
      Gruß Falke

      Reply
    3. 5.3

      Essenz

      Eine wiederholte Bitte:
      Könnt ihr bitte endlich mal nicht immer so kommentieren, dass man nur zwei oder drei Buchstaben nebeneinander stehen hat?!
      Schreibt doch bitte immer
      @ und dann den Namen auf dem sich der Kommentar bezieht und rückt nach links ein.
      Man kann das ansonsten nicht lesen!!!!
      Habt ihr verstanden, was ich meine?

      Reply
      1. 5.3.1

        Skeptiker

        @Essenz
        Little Britain USA – Computer sagt Nein
        (https://youtu.be/KoY1PKk0QHE?t=16)
        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 5.3.2

        FensterBANK

        @Essenz (20:01 Uhr)
        Da kann man nichts dran ändern. Das kann man nur selber tun, wenn man die Auflösung des Monitors entsprechend ändert.
        Ich kenne aber den Unterschied wenn ich den 4:3 Monitor benutze, dann sieht die Formatierung teilweise recht mies aus.
        Mit meinem 16:9 Monitor und entsprechender Auflösung ist aber Platz ohne Ende da.
        Siehe Bild:
        http://fs1.directupload.net/images/180602/tllcmjyg.jpg
        Und Gruß

        Reply
      3. 5.3.3

        Clara

        @ Essenz,
        wenn mir der Text zu schmal wird klicke ich auf ANTWORT vor dem Artikel der für mich kaum lesbar ist.
        Probier es mal 🙂

        Reply
  15. 4

    Sehmann

    Interessanter Bericht aus den MainStreamMedien:
    Mahnung für Deutschland – Österreich beweist, dass wir Rechtsaußen-Regierung fürchten müssen
    Mit großem Tempo entfernt sich Österreich gerade von Grundwerten und Regeln in der Europäischen Union, die auch Wien einst unterstützt hat. Das Haupt-Projekt der Mitte-Rechts-Regierung scheint zu sein, Ausländern das Leben möglichst schwer zu machen. Das zeigen gleich eine Reihe von Maßnahmen.
    Kindergeldzahlungen nach Bulgarien und Rumänien werden gekürzt – in die Schweiz jedoch erhöht
    Mindestsicherung wird zusammengestrichen, wenn man kein Deutsch kann
    Plätze in Sprachkursen werden ebenfalls gekürzt
    Denn gleichzeitig kürzt Österreich Sprachkurse zusammen, wie Caritas-Präsident Michael Landau kritisiert. Für 22.000 anerkannte Asylbewerber aus dem Vorjahr stünden nur noch 7000 Plätze in Sprachkursen zur Verfügung, rechnet der „Tagesspiegel“ vor.
    Auch an den Grundpfeilern der EU rüttelt Österreich
    Aber nicht nur auf Ausländer hat es die rechtskonservative Regierung abgesehen – sondern auch auf die EU. Quasi im Vorbeigehen hat Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache die Personenfreizügigkeit für obsolet erklärt. Dass EU-Bürger in jedem Mitgliedsland ihrer Wahl wohnen und arbeiten dürfen, hält der FPÖ-Mann für unzeitgemäß.
    https://www.focus.de/politik/deutschland/mahnung-fuer-deutschland-oesterreich-beweist-dass-wir-rechtsaussen-regierung-fuerchten-muessen_id_9025174.html
    Natürlich wäre ich damit nicht zufrieden, aber es ist eine Verbesserung im Vergleich zur Politik von Maas und Merkel, und jede Verbesserung lässt sich auch noch weiter verbessern.
    Ich hoffe, ich habe niemanden provoziert, und wenn ich jetzt nicht beleidigt werde, werde ich auch nicht beleidigend antworten, und das wäre mir auch wirklich am liebsten.

    Reply
    1. 4.1

      arabeske654

      Orban, who ran an anti-Semitic election campaign which held Soros up as a hate figure, is “posing as the defender of his version of a Christian Europe that is challenging the values on which the European Union was founded. (…)” Soros said.
      Auf welchen Werten basiert die EU, wenn Orbans Variante eines christlichen Europas eine Herausforderung dafür ist? Soros hat die Antwort bereits in seinem Statement gegeben – auf jüdischen (“semitischen”) Werten selbstverständlich.
      Zum großen Glück für die BRD gibt es hier niemanden in der Politik, der christliche Werte vertritt und ein christliches Europa anstrebt, sodaß wir gegen die Kritik von Soros gefeit sind.

      Reply
        1. 4.1.1.1

          Klaus Borgolte

          Hatte den Sellner schon vor geraumer Zeit abgeschrieben. Einige Gründe sind seine seltsame Schiffsunternehmung, sein Projudaismus. Es geht ihm nur um Ausländer und Islam (so weit so gut) und nicht um die Krake Judenheit, deren Tentakel uns schon längst die Luft der Freiheit abwürgen.

      1. 4.1.2

        Sehmann

        “Auf welchen Werten basiert die EU, wenn Orbans Variante eines christlichen Europas eine Herausforderung dafür ist? Soros hat die Antwort bereits in seinem Statement gegeben – auf jüdischen („semitischen“) Werten selbstverständlich.” –
        ja, die EU basiert auf jüdischen Werten, Lug, Betrug und Gewinnmaximierung, und deshalb wird sie scheitern.
        Aber deine Zeilen sprechen ja nicht gegen Orban, oder soll es Kritik an Orban sein?
        Ich persönlich glaube an Gott und betrachte mit Respekt und Bewunderung seine Schöpfung, dazu gehören auch die verschiedenen Völker auf dieser Erde, die ich deshalb aber nicht in Deutschland ansiedeln will, das wäre nicht im Sinne von Gottes Schöpfung, genauso wenig, wie es im Sinn von Gottes Schöpfung wäre, wenn man Elefanten aus Afrika oder den Tieger aus Sibirien in den Wäldern Deutschlands oder des Amazonas oder Australiens ansiedeln würde.
        Und ich betrachte mich nicht als Christ, denn ich liebe meine Feinde nicht. Ich gebe niemandem Anlass, mich als Feind zu betrachten, wenn mich dennoch jemand als Feind betrachtet, mir Schaden oder Leid zufügt oder zufügen will, dann liebe ich ihn nicht, sondern hasse ihn. Wer will kann seine Feinde lieben, deshalb ist er nicht mein Feind, solange er mir nicht Leid und Schaden zufügen will.

        Reply
        1. 4.1.2.1

          Sehmann

          Der Großinvestor und politische Aktivist George Soros hat in einer Sitzung des Europäischen Rats für internationale Beziehungen in Paris eine neue globale Finanzkrise prognostiziert.
          „Alles, was schief laufen konnte, ist schief gelaufen“, behauptete er. Nach seinen Worten erwartet der Milliardär, dass die Situation nur noch schlimmer werde.
          US-Milliardär George Soros (Archivbild)
          © AP PHOTO / FRANCOIS MORI
          „Alles ist schiefgelaufen“ – US-Milliardär sagt globale Finanzkrise voraus
          Einerseits ist eine große Finanzkrise in der heutigen globalisierten Welt eine sehr schlechte Nachricht für alle, denn niemand kann sich nun einmal selbst isolieren. Andererseits ist nicht zu übersehen, dass Russlands Interessen fast immer den Interessen Soros‘ absolut widersprechen.
          Weiter hier: https://de.sputniknews.com/kommentare/20180601320966347-soros-will-eu-retten/

        2. 4.1.2.2

          Skeptiker

          @Sehmann
          Wenn Du an Gott glaubst, glaubst Du bestimmt auch an Jesus.
          Hier meine Meinung, die voller Keuschheit und Demut ist.
          Bist Du das hier?
          (https://youtu.be/47If70PBie4?t=190)
          Ich meine, wo ich zu Dir sagte, das war aber nicht sehr klug von Ihn.
          Zumindest habe ich die Haare schön.
          https://supercultshow.files.wordpress.com/2015/07/highlander-kurgan-clancy-brown.jpg
          Helge Schneider – Es gibt Reis (Schüttel dein Haar für mich)
          (https://www.youtube.com/watch?v=f9MROa3G6f8)
          Lach.
          Gruß Skeptiker

        3. Sehmann

          Skepti, ich halte Jesus für einen weisen und “erleuchteten” Menschen, aber nicht für einen leiblichen Sohn Gottes.
          Sonst wäre die DNA von Jesus, falls man diese im Turiner Grabtuch oder sonstwo gefunden hätte, zur Hälfte der DNA-Code Gottes, und das kann nicht sein, da Gott kein Wesen aus Materie ist.

        4. Skeptiker

          @Sehmann
          Hier die Gott suchten, aber leider teilweise in die Klapse kamen.
          Hier das Opfer Gottes.
          (https://youtu.be/CaFoSTxkIvY?t=1384)
          Hier die ganze Doku.
          [DOKU] Die Code-Knacker
          (https://www.youtube.com/watch?v=CaFoSTxkIvY)
          Aber ein interessanter Film.
          Gruß Skeptiker

        5. Erwin

          Dem Satan die Seele verkauft | Mörder begegnet im Knast Jesus | “Mensch, Gott!”

          https://www.youtube.com/watch?v=Ld22wYkZgr8

        6. Skeptiker

          @Erwin
          Die obige Doku habe ich mir sogar mal angeschaut.
          Aber davon gibt es auch ganz andere, was soll das mit dem Teufel zu tun haben?
          “Karate Andy”: Von Berlins brutalstem Zuhälter zum Wohltäter
          (https://www.youtube.com/watch?v=x1J8076CtdM)
          Gruß Skeptiker

        7. 4.1.2.3

          arabeske654

          Nein, ich kritisiere Orban nicht. Stelle aber seine Intentionen in Frage. Orban kann es nicht zulassen Ungarn mit Moslems zu fluten, das würde in sofort hinweg fegen. Wer die Historie Ungarns kennt und seine Rolle in den Invasionsversuchen der Moslems versteht das. Der Versuch das zu ignorieren, was natürlich nur einer verblödeten Nomenklatur fernab in Brüssel gelingen kann, wäre der pure Sprengstoff. Das wäre so als würde Putin mit dem “großen vaterländischen Krieg” oder der Auschwitzlüge, die von den Russen kreiert wurde, brechen und ab sofort die Wahrheit darüber sprechen
          Die Frage in Bezug auf Orban ist also macht er das weil er gegen die EU und die Juden arbeitet oder macht er das weil er seine Macht erhalten will?
          Gehört er also zu der Kraft, die Böses will und doch das Gute schafft oder……….

        8. Bettina

          Ich hab die Tage irgendwo vernommen, dass der Orban keine Nafriflutung duldet, weil er ein neues Kulturprojekt Medinat Weimar in Ungarn beführwortet:
          https://www.youtube.com/watch?v=Op6ImBVr66U

        9. Bettina

          Dazu muss man unbedingt den Grund der Inhaftierung von Alison Chabloz noch einfügen, also kein Vergleich zu dem von der IB kritisierten inhaftierung Robinsons, der einfach zu spät mit seinen Pädogate-Recherchen war, da waren zu der Zeit einige schlaue Füxe schon extrem weiter.
          https://www.youtube.com/watch?v=vYW-304SPm0&feature=youtu.be

        10. Sehmann

          Ich denke eher, das der thüringer Ministerpräsident Ramelow für ein Medinat Weimar arbeitet, und Nafris oder sonstige Illegale will er außerdem.

  16. 2

    arabeske654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.
    Das Deutsche Reich klagt an:
    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropolgie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.
    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.
    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.
    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.
    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.
    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.
    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.
    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:
    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/
    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 2.1

      Anti-Illuminat

      Sehr guter Artikel, zeigt er doch wie sehr unsere alliierte Vasallenregierung uns Deutsche hasst. Es wird der Tag kommen an dem die Sonne auch wieder über Deutschland scheint und dann wird auch dieses Verbrechen lückenlos aufgeklärt.
      http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

      Reply
      1. 2.1.1

        Annette

        Bis die LINKEN Instrumente des US-Regimes merken, daß sie ja auch im verfassungslosen nichtstaatlichen Vereinigten Wirtschaftsgebiet leben müsssen, haben die manipulierenden Kräfte die Deutsche Nation platt gemacht. Man wird dem deutschen Volk anbieten, zum Neubeginn eine saubere EU-Gesamtstaatsbürgerschaft wählen zu können, was DEPPEN freudig begrüßen werden… es gibt ja auch ein neues Handy obendrein… wer wird da schon NEIN sagen können?
        Der mitlesende verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist entsetzt…

        Reply
      2. 2.1.2

        Erwin

        Zeugenaufruf Mord-Obdachloser-Enthauptet-Koblenz :

        https://www.youtube.com/watch?v=-nG2gDOJYrw

        Reply
        1. 2.1.2.1

          Erwin

          Obdachloser enthauptet. Ein Freund des Opfers, im Gespräch mit SWR-Moderator Michael Heußler :

          https://www.youtube.com/watch?v=XXBW4yB9lPY

        2. Erwin

          Nach brutalem Mord an Obdachlosem – BILD Live 04.05.18 :

          https://www.youtube.com/watch?v=WvWH6iUFihM

        3. GvB

          10.6.2018
          Fall „Michael Straten“
          Es verdichtet sich die ANNAME, das die Täter im Fall „Michael Straten“ zwei Schwarze(Eritäer!) und anhängig.. Balkanesen aus der Koblenzer Drogen-Umschlagsszene am HBF-Koblenz sind und immer noch frei rumlaufen.
          Woher ich das weiss?
          Vom investgativen Video-Ersteller..“Genetiker“… der sich den Ort ansah und das Treiben am Bahnhof ..und nicht ganz ungefährlich..Fotos machte..
          Auf die BRD bzw. Rheinland-Pfälzische „Polizei“ kann man sich ja nicht verlassen.
          Indizien-Hinweis: ..Die Schuhabdrücke im Blut am Tatort weisen daraufhin,..das es sich um Schuhe der Marke “ Känguru“ und passende Kappen des gleichen Fabrikats handeln muss..
          Antwort

        4. Maria Lourdes

          Danke für die Info Götz!
          Gruss Maria

        5. GvB

          Bitte @Maria 🙂 ich habe mich vorsichtig ausgedrückt.. leider muss ja die “Polizei” noch drauf gestuppst werden! Am Dienstag informiert mein Freund(Der investigative Internet-Journalist) , der “Laufteufel” die Koblenzer POLIZEI persönlich darüber..
          —–
          In eigener Sache.. Meinem Neffen aus Berlin geht es etwas besser. War ja die letzten Tage bei seinen Eltern. Nicht in Berlin..Er geht in den nächsten Tagen erstmal in die REHA:
          Weit weg von Berlin,….von Asylanten etc…
          Gute Grüße
          Götz

        6. GvB

          Kanggorooo es waren aber Leistreter Sportschuhe..

        7. Skeptiker

          @GvB
          Das Video ist ja im Bericht, eher unauffällig eingebunden.
          Hier geht es ja um die Sohle.
          (https://youtu.be/89e919VekII?t=458)
          Hier komplett.
          Obdachloser-Mord-enthauptet-Koblenz Was vermutlich geschah.
          Am 02.06.2018 veröffentlicht
          https://www.youtube.com/watch?v=89e919VekII
          Aber bei nur 692 Aufrufe, war das Video wohl zu unauffällig, obwohl ja im Thema so eingebunden.
          Zumindest wurde ich daraus nicht schlau, weil angeblich sind diese Abdrücke ja in der Form gar nicht möglich.
          Oder der hatte zwei linke Füße oder so in der Art.
          Gruß Skeptiker

        8. GvB

          Ich war nicht dabei .. Aber wäre es nicht die Sache der Logen-Polizei, das aufzuklären?

        9. 2.1.2.2

          Erwin

          Der Tod: kein Abschied, sondern Neubeginn – Paul Schmitt im Gespräch
          https://www.youtube.com/watch?v=REWHAcOe8DA

        10. Skeptiker

          @Erwin
          Was ist das denn für ein Dummschwätzer?
          Der Tod: kein Abschied, sondern Neubeginn – Paul Schmitt im Gespräch
          Manchmal habe ich Ambitionen mein Bruder zu erschlagen, weil der labert auch immer so viel Scheiße.
          Nun ist wohl nicht mal der Tot eine Sicherheit, aus dieser bekloppten Welt wegzukommen?
          Das ist Defätismus, was der da erzählen will, weil ich habe mir das gar nicht erst angehört.
          Der Begriff Defätismus (französisch défaitisme, von défaite, „Niederlage“; schweizerisch auch Defaitismus) kann als Zustand der Mutlosigkeit oder Schwarzseherei beschrieben werden. Ursprünglich bezeichnete er die Überzeugung, dass keine Aussicht (mehr) auf den Sieg besteht und eine daraus resultierende starke Neigung aufzugeben.[1]
          Der Ausdruck entstand während des Ersten Weltkrieges in Frankreich und bezeichnete den Vorwurf des systematischen Nährens von Mutlosigkeit, Resignation und Zweifel am militärischen Sieg in den eigenen Reihen. Als Mittel der gegnerischen psychologischen Kriegführung verdächtigt, wurde solches Verhalten von Militärtribunalen sanktioniert.[2]
          Heute bezeichnet der Begriff eher ein systematisches „Schlechtreden“ von gesellschaftlichen und politischen Umständen.
          Als moralischer Defätismus wird ein Defätismus bezeichnet, der nicht daran glaubt, dass (eigenes/fremdes) gutes Handeln möglich ist.[3]
          https://de.wikipedia.org/wiki/Def%C3%A4tismus
          Gruß Skeptiker

        11. GvB

          So ist es @Skeptiker!

        12. Bettina

          Jawohl, dafür muss ich dich auch mal loben, nach so langer Zeit!

        13. Erwin

          Der Tod ist eine Illusion – von Bruno Würtenberger

          https://www.youtube.com/watch?v=kG0L34PpSpw

        14. Skeptiker

          @Erwin
          Quatsch, wenn man nie geboren geworden würde, kann man ja auch nie gelebt und auch nie gestorben sein.
          Was ist das reine NICHTS ?
          https://www.youtube.com/watch?v=ccg_J0sMZbA
          Gruß Skeptiker

        15. Erwin

          Burkhard Heims 6-dimensionale Welt | Illobrand von Ludwiger im Gespräch
          Grundlage für das Verständnis eines Lebens nach dem Tode :

          https://www.youtube.com/watch?v=3GdwWACmPfk

      3. 2.1.3

        GvB

        Danke Dir .
        Mein besonderer Dank gilt Dir Maria, da nun nach vielen Wochen das Thema durch neue Erkenntnisse(nicht die der POLIZEI)hier aufgegriffen werden konnte!
        Mein Dank gilt allen Informanten aus Koblenz (“Laufteufel” und den Videoerstellern) und den “Hobby”-Forschergruppen!..die mit viel Akribie versuchten die mangelhaften Ergebnisse der Koblenzer SOKO zu erweitern …und auch in andere Richtungen zu suchen..
        Es kann nicht sein, das so eine perfide Tat ungesühnt bleibt. Vor allem darf man nicht vergessen, das der(oder die) Täter immer noch frei rumlaufen und ähnliches wiederholen könnten!Denn Michael Straten wurde nicht “nur” der Kopf abetrennt..sondern es geschah noch viel mehr mit ihm, was ich aber wegen der Grausamkeit hier lieber nicht schildern mag! Ich schliesse jedenfalls die recht harmlose Gothikszene und sogenannte “Rechte Gruppen” aus!
        Neuere Infos:
        Michael Straten wurde vor wenigen Wochen in einem “Massengrab” in Metternich(nicht direkt in Koblenz) ANONYM begraben!
        Es wurden wohl auch ALLEN Koblenzer “Parteispitzen” ein Maulkorb verpasst dieses Thema nicht nach aussen zu tragen. Das ist mithin der zweite Skandal!
        Der Tatort wird, wie man hören konnte…. weiterhin wohl observiert….
        Obern LINKS auf dem LAGEPLAN ist ein Gebäude zu sehen(Gasthotel ) in welchem Asylanten untergebracht waren(?) ..bzw. es wurde nun aufgelöst..
        Warum?

        Reply
        1. 2.1.3.1

          Skeptiker

          @GvB
          Mit ich danke Dir, meinst Du @Erwin und seine Quellen.
          Ab hier.
          https://lupocattivoblog.com/2018/06/02/das-aussergewoehnlich-brutale-verbrechen-an-gerd-michael-straten-in-koblenz/#comment-530353
          Und wenn nicht nur der Kopf, des intelligent aussehenden Gerd Michael Straten abgetrennt wurde, so fehlen wohl noch ganz andere Körperteile.
          Eine nähere Beschreibung geht wohl eher in dem Bereich des Horrors-Films über, in dem sich die Deutschen, durch der SED Tunte Merkel, uns wohl befinden.
          https://news-for-friends.de/wp-content/uploads/2017/08/Unbenannt-23.png
          Sieht man ja schon daran, das man die gute Ursula mit knapp 90 Jahren auch noch wegsperrt.
          https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2017/12/Merkel-6.jpg
          Ursula Haverbeck – Der Hooton Plan und die geplante Zerstörung Deutschlands
          Am 18.01.2017 veröffentlicht
          https://www.youtube.com/watch?v=RB1w_MnI9fg
          Gruß Skeptiker

        2. GvB

          Jepp…Mit ich danke Dir, meinte ich Hein Blöd und seine Quellen. 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.