Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

39 Comments

  1. 11

    arkor

    https://www.nytimes.com/2019/08/17/world/asia/india-muslims-narendra-modi.html

    Millionen von Moslems drohen in Assam-Indien in Interinierungslager zu kommen mit anschließender Abschiebung. Es geht insbesondere darum die illegalen Einwanderer aus Bangladesch herauszufinden und zurückzuschicken, die wie in Myamar auch Indien fluten.
    Es muss der Staatsangehörigkeitsnachwies auf das Datum der Staatsgründung 1971 geführt werden.

    Daneben plant Indien Sonderregeln für Moslems. Die Lage in Assam ist seit langem äußerst problematisch und von vielen gewaltätigen Auseinandersetzungen zwischen den Ethnien gekennzeichnet.

    Die Aufhebung der Autonomie Kaschmirs aufgehoben wurde, gilt hier ähnliches, denn ein großer Teil der Muslime lebt illegal in Kaschmir und Assam und kann dementsprechend natürlich keine gültigen Papiere vorweisen.

    Letztlich, wie man sieht, reduziert sich immer alles auf das Wesentlich und wer wohl auf deutschen Territorium Bestand haben wird, ein bestehendes Deutsches Reich und die damit verbundenen Rechtsfolgen, welche auch einen Großteil der europäischen Staaten beinhalten, ein Deutsches Reich, welches zwar 192 Staaten im Feindstatus hat, aber doch und gerade dadurch dieses Deutsche Reich garantieren, wie auch der Vatikan, der sich an die Verträge hält und jeden Bischof vertragsgemäß auf das Deutsche Reich beeiden lässt……..also dieses Deutsche Reich oder diese nicht rechtsfähige und nicht geschäftsfähige Verwaltung,….BRD -BUND- Bundesrepublik, nebst den anderen Verwaltungen……..wer als Deutscher hieraus seinen Einsatz hält….hat schon verloren und das auf allen Ebenen…..

    https://www.nytimes.com/2019/08/17/world/asia/india-muslims-narendra-modi.html

    Reply
    1. 11.1

      Andy

      @Arkor,

      “wie auch der Vatikan, der sich an die Verträge hält und jeden Bischof vertragsgemäß auf das Deutsche Reich beeiden lässt……..” . Hilfreicher mit einer zuverlassigen Quellenangabe!

      https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/warum-wurzburgs-neuer-bischof-bayern-treue-schwort

      Hmmm !!! Hört sich nicht nach Deutsches Reich an! https://www.youtube.com/watch?v=1_GrYstzQfA

      Gruss
      Andy .

      Reply
      1. 11.1.1

        arkor

        ..also ich habe eine Kopie der Beeidung von Bischof Wölki vorliegen und die wurde ebenfalls vom MP-din von NRW 2014 vorgenommen und die Vereidigung, der Eid ist auf das Deutsche Reich. Hier in Bayern wird es wohl ähnlich sein. Söder nimmt dies als Zeuge ab, aber nicht für das Deutsche Reich.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          arkor

          Ich gehe davon aus, dass dieses Dokument diesen gleich, nur mit abweichenden Unterschriften. Aber lass es Dir einfach von Herrn Söder zu schicken Andy oder dem Bischoff. An sich stehts ja in dem Artikel..Eid auf das Deutsche Reich…….allerdings UND BRD UND BAYERN? Nein..da sind nur die Unterschrift von Herrn Söder, der hier bestätigen muss, dass der Eid abgelegt wurde und zwar auf das Deutsche Reich, genau wie es Frau Kraft bestätigt hat.

        2. 11.1.1.2

          arkor

          so wurde er in den Medien dargestellt!
          https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/kardinal-woelki-leistet-treueeid-auf-die-freiheitlich-demokratische-grundordnung

          so wurde der Eid geleistet!
          http://staseve.eu/?p=50826

          Klar zu erkennen, dass das Land NRW, Frau Kraft hier nur diesen Eid zu Kenntnis nehmen muss und ihn bestätigen, also für das Feindmandat! Ansonsten wäre ja die ständige Rechtssprechung des BVG aber auch das Grundgesetz eine Fälschung.
          So in etwa wird auch das Dokument aussehen, was Herr Söder bestätigen muss innerhalb seines Mandats, welches kein Mandat des deutschen Volkes ist, genau wie es Carlo Schmidt darstellte im Rahmen der Verpflichtungen des Grundgesetzes.

          Sollte eigentlich viel mehr Verbreitung finden….

        3. 11.1.1.3

          arkor

          ahja und noch etwas: Es gibt KEIN RECHT AUF WAHRHEIT FÜR DAS DEUTSCHE VOLK BEZÜGLICH ALLIIERTER LIZENZMEDIEN!

          Wenn das Deutsche Volk Medien HABEN MÖCHTE, die IN Wahrheit dem DEUTSCHEN VOLK VERPFLICHTET SIND und aus dem deutschen Volk genehmigt sind, dann muss es den Zustand der Fremdmodalität beenden! So wie ich das eingeleitet habe und das deutsche Volk FOLGEN MUSS oder es VERLIERT ALLES!

          Wie das BVG sagte: Es sind nicht die Organisationen des deutschen Volkes auf deutschen Territorien!

          Armand Korger
          23. Juli um 09:55 ·
          Doch wenn man, also das deutsche Volk, diesen Zustand (der Fremdmodalität, der Entrechtung, der Fremdorganisation) nicht mehr will, dann wäre das deutsche Volk gefragt:
          https://youtu.be/-pcqx6yeF3U?t=183

          https://youtu.be/fHfZD_aunzQ?t=12564

          Das deutsche Volk stellt sich hinter seine Rechte und sammelt sich auf
          https://lupocattivoblog.com/…/voelkerrechtliche-verbindlic…/

          facebook.com/armand.korger/posts/2275385152530090

          YOUTUBE.COM
          Das Bundesverfassungsgericht verkündet, daß die BRD kein Staat des Deutschen Volkes ist
          Das Bundesamt für Verfassungssschutz bestätigt am 15.1.2019 den Titel dieses Videos, in dem es die AfD u.a. deshalb beobachten will, weil Mitglieder einen et…

          Und genau das ist passiert, denn der Weg wurde beschritten, die Handlungsfähigkeit ist beginnend eingetreten, eben der einende und einzige Weg, den das deutsche Volk auf Basis seiner Rechte, eben bestehenden Rechte aus den Rechtsfolgen bestehend und diesen verpflichtet, gehen kann und muss, wenn es nicht alle Rechte und seine Territorien verlieren will.

          Es liegt jetzt am deutschen Volk! Sich zu sammeln zu einen und seinen Pflichten nachzukommen!

          https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
          Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und des Rechts des deutschen Volkes:
          Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

          Eintritt in die Handlungsfähigkeit zum 24.09.2017
          https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

          Reisepassanforderung für alle Deutschen:
          https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen/

          Ausweitung der Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes:
          völkerrechtliche Erklärungen vom 9.11.2018 und 11.11.2018
          https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-226533

          https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-226757

          https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-226758

          Erklärung und Forderung zur vollständigen Herstellung des Deutschen Reiches an die Herrn Präsidenten Trump und Putin, natürlich zugegangen zu ihrem Treffen.

          https://lupocattivoblog.com/2018/07/20/wir-verlangen-die-vollstaendige-herstellung-des-deutschen-reiches/

          https://lupocattivoblog.com/2018/12/20/das-deutsche-reich-ist-wieder-da/
          Ein Volk,Ein Recht, Ein Weg!

      2. 11.1.2

        arkor

        ..und es steht sogar in dem dem von Dir verlinkten Artikel:
        Die Eidesformel, die Jung dazu mit der rechten Hand auf einer schwarz eingebundenen Bibel sprach, stammt aus dem Reichskonkordat vom 20. Juli 1933. Dieser bis heute verbindliche Staatskirchenvertrag wurde nach längeren Verhandlungen, die bereits in der Weimarer Republik begonnen hatten, von der Reichsregierung unter Adolf Hitler mit dem Heiligen Stuhl abgeschlossen.

        Reply
        1. 11.1.2.1

          Skeptiker

          @arkor

          Joerg Heidrich
          Am 17.08.2011 veröffentlicht
          Am 16. August 2011 hat der neue Berliner Erzbischof Dr. Rainer Maria Woelki den Treueeid gemäß Reichskonkordat im Roten Rathaus geleistet, beurkundet vom Regierenden Bürgermeister Wowereit.

          https://youtu.be/1_GrYstzQfA?t=133

          Was Du so alles kennst, muss man den kennen?

          Mathias Richling als Klaus Wowereit

          https://www.youtube.com/watch?v=7A1Nm_5Qjqc

          Ich Frage ja nur.

          Gruß Skeptiker

  2. 10

    GvB

    Fürs Archiv…

    Der Greta..von Thunfisch-FAKTENCHECK:
    https://www.mimikama.at/allgemein/rein-zufaellig/

    Greta kann einem eigentlich nur leid tun. Sie versteht nicht, dass sie die Marionette für rein finanzielle Interessen ist. Dass man hierfür eine Behinderte missbraucht, ist umso verwerflicher. Im Gegensatz dazu sind all die linksgrünen Gesichtzeiger auf den Demos ja bekanntlich ideologisch derart gefestigt, dass sie ihre geistige Insolvenz für moralische Überlegenheit halten und weder willens, noch in der Lage sind, die wahren Zusammenhänge zu erkennen.

    Reply
    1. 10.1

      arkor

      na die Greta fährt ja jetzt auf eine Viermillionen Dollar Yacht…..ins kleine Glück…. Es ist die Designerregattayacht von Pierre Casiraghi der auch an einem Helikoptertaxiunternehmen beteiligt ist.
      …so ist das, wenn man Angst vorm Fliegen, wie vor vielen anderen auch hat und daraus, also aus der Not eine Tugend machen will. Eigentlich ist mir diese ganze Greta Thunberg-Inszenierung zu blöd um darüber zu schreiben, denn es stellt sich ja doch nur eine Frage: Wieso hat man denn überhaupt einen Artikel über das Mädchen geschrieben? …und besser noch, wieso gleich noch…weltweit…also westlich weit…sagen wir mal…

      Wer hat denn Gretchens NGO angemeldet? Geht ja nicht mit 16…und da sind doch einige Vereine bereits….also ist es gar keine Gretchen Bewegung. Noch keine Zeit in der Versenkung zu verschwinden, wie Rezzo….der Millionenklicknknaller? …oder …wie heißt er gleich…man erinnert sich kaum an den Namen…ahja…Manfred Weber? …War er nicht ständig in den Medien…..?
      Naja der Thunfisch hat wenig Greten……und wenn weltweit….also westlich weit so viel Medien zeitgleich über so etwas nichtssagendes wie das den gretenlosen Thunfisch berichten…..dann stinkts ganz gewaltig nach viel zu lange am Strand verwesenden Fischkadaver……aber manchen interessieren ja nur die Filetstücke…sowieso….und die gibts ja unterwegs genug….

      Reply
  3. 9

    arabeske-654

    Horst Mahler
    z.Zt. JVA Brandenburg a.d. Havel
    Anton-Saefkow-Allee 22
    14772 Brandenburg

    9. August 2019

    Geleitwort zum Wiederaufnahmeantrag von Horst Mahler betreffend die Verurteilung zu 12 Jahren Freiheitsstrafe wegen gefürchteter Meinungsäußerungen zur Judenfrage

    Seit langem erwartet – jetzt ist es passiert: Die Holocaust-Justiz hat sich von der Führung des Bundesverfassungsgerichtes selbst in die Luft gesprengt.

    Zwar kann sie meinen Wiederaufnahmeantrag noch einmal ablehnen – und wahrscheinlich wird sie das auch tun; aber damit verschlimmert sie nur die Lage der „Nachkriegsordnung” auf dem Territorium des Deutschen Reiches.

    Mit seinem Beschluss in der Sache der Publizistin Ursula Haverbeck – 1BvR 673/18 – vom 22. Juni 2018 hat der 1. Senat des Bundesverfassungsgerichtes endlich zugegeben, was „Holocaust-Leugner” seit Jahrzehnten stets und immer wieder geltend gemacht haben: Das Verbot, den „Holocaust” zu leugnen – §130 Abs. 3 StGB -, ist kein allgemeines, die Meinungsfreiheit beschränkendes Gesetz, sondern ein gegen bestimmte Meinungen gerichtetes Sondergesetz. Gesetze dieser Art sind im Umkehrschluss zu Art. 5 Abs. 2 GG verboten.

    Im Falle Haverbeck hätte das Bundesverfassungsgericht der Verfassungsbeschwerde stattgeben müssen: Die Verurteilungen wegen Holocaust-Leugnung waren aufzuheben und die Publizistin freizusprechen.

    Nach offizieller Lesart ist das Bundesverfassungsgericht dafür da, die dreigeteilte Staatsgewalt in der vom Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vorgezeichneten Spur zu halten. Diese Propaganda lebt von der Illusion, daß das Grundgesetz eine Verfassung der Freiheit, die Bundesrepublik ein Staat und die Feinde des Deutschen Reiches jetzt auf einmal Freunde des Deutschen Volkes seien. Dem Vergessen anheimgegeben ist die Grundsatzrede von Prof. Dr. Carlo Schmid, dem „Vater des Grund- gesetzes”, vor dem „Parlamentarischen Rat” vom 8. September 1948, in der er darlegte, daß die Bundesrepublik Deutschland kein Staat, sondern „die Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft (OMF-BRD)” und das „Grundgesetz” keine Verfassung, sondern ein Besatzungsstatut ist, das auch nicht durch fortgesetzte Änderungsgesetze des „Deutschen Bundestages” zu einer Verfassung reifen kann.

    Kaum beachtet ist der Vortrag des Bundesverfassungsrichters a.D., Prof. Dr. Ernst-Wolfgang Böckenförde, im Salon der Henkel-Erbin („Persil”), der enthüllte, daß das Toleranzgebot (Artikel 1 und 3 GG) die „Ehe als Institution hohlförmig” und die Erziehung unserer Jugend unmöglich mache.

    Damit ist gesagt, daß eine feindliche Fremdherrschaft über das Deutsche Volk unter „falscher Flagge”, unter der Flagge des „Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland”, den kulturellen Völkermord am Deutschen Volk vorantreibt, der sich als schleichender Bevölkerungsaustausch manifestiert.

    Der Hebel, das zu bewirken, ist das Holocaust-Narrativ.

    Mit dem „Haverbeck-Beschluss” vom 22. Juni 2018 ist jetzt der Beweis erbracht, daß das Bundesverfassungsgericht, das keinerlei Kontrolle unterliegt, dazu bestimmt ist, sicher zu stellen, daß die Auslegung des Grundgesetzes durch die Gerichte der maßgeblich vom Holocaust-Narrativ gestützten kulturellen Hegemonie des Judentums nicht in die Quere kommt.

    Das Judentum – als Dreiklang von Kapitalismus, Demokratie und Atheismus – ist der Menschheit ein Todesengel (Martin Buber: „Das Nein zum Leben der Völker”/ Jesus Christus: „Teufelskinder”, deren Vater „der Vater der Lüge und ein Menschenmörder von Anbeginn” ist (Joh. 8,44).

    Es ist die Dreistigkeit der „Bundesverfassungsrichter” Papier, Hohmann-Dennhardt, Bryde, Gaier, Eichberger, Schluckebier, Kirchhof, Masing und Paulus, die uns jetzt aus dem Wachkoma erwecken wird. Sie haben sich mit dem „Wunsiedel-Beschluss” – 1BvR 2150/08 – vom 4. November 2009 und dem „Haverbeck-Beschluss” – 1BvR 673/18 – vom 22. Juni 2018 zur Kenntlichkeit entstellt, indem sie sich die Kompetenz anmaßten, die Grundrechte nach Bedarf außer Geltung zu setzen. Dabei ist zu bedenken, daß, wenn ein Richter in seinen Entscheidungen Rechtsblindheit und Hass auf das Deutschtum offenbart, man vernünftigerweise von einer individuellen Fehlhaltung ausgehen sollte. Äußern sich aber neun Richter im Verbund als Spruchkörper eines Obergerichtes, dann hat man es mit einem hoheitlichen Willensakt zu tun, der aus der Macht eines Akteurs fließt, der nicht gesehen werden will. Alles deutet darauf hin, daß es jene Macht ist, die Carlo Schmid als „Modalität einer Fremdherrschaft” identifiziert hat. Man kann diese nur beim Namen nennen, wenn man – mit dem Dritten Auge versehen – kognitiv in das Geschiebe der Kräfte eintaucht, die die großen Kriege des 20. Jahrhunderts willentlich herbeigeführt haben, um eine gegebene Ordnung in Chaos zu verwandeln, aus dem erst jene Ordnung hervorgehen könnte, deren Erschaffung der Judengott seinem „Eigentumsvolk” geboten hat, die Hölle.

    Fast könnte man meinen, die hier namentlich aufgeführten Juristen wollten sich jetzt auch der Herrschaft des Judentums entgegenstellen, indem sie den Schutz für das Holocaust-Narrativ maßlos übertreiben, damit endlich auch der Dümmste durchschaut, was hier gespielt wird.

    Wie anders zu erklären wäre es, daß die „Richter” das Leugnen eines Verbrechens dessen „Verherrlichung” nennen? Daß sie als eine gefährliche Spezies die „geneigte Zuhörerschaft” erfunden haben, deren schiere Existenz auf deutschem Boden ein so großes Risiko für die Judenheit darstellt, daß die Redefreiheit abgeschafft werden müsse?

    Mit dem „Haverbeck-Beschluss” sind wir an der Schwelle zu einer qualitativ anderen Erkenntnislage angelangt.

    Die Fremdherrschaft, unter der das Deutsche Volk seit über 70 Jahren leidet, war für unsere Feinde bisher eine Erfolgsgeschichte, weil die Sieger über das Deutsche Reich sich als Befreier darstellen konnten. Mit einer ausgeklügelten Strategie wurden wesentliche Begriffe – zum Beispiel „Ehe”, „Familie”, „Volk”, „Staat”, „Nation”, „Heimat”, „Autorität”, „Ordnung”, „Ehre”, „Wahrheit” und „Gott” – negativ konnotiert.

    Nur wenigen Deutschen war bewußt, daß diese Entwicklung nicht schicksalhaft – d.h. zufällig – ihren Lauf nahm, sondern die Äußerung eines über Jahrtausende gespannten Willens ist, der auf die Versklavung der Menschheit und die Vernichtung der wehrhaften völkischen Strukturen gerichtet ist.

    „Etwas ist, was es ist, nur in seiner Grenze.” (Hegel). Volk ist Volk nur in seiner Grenze. Die Entgrenzung der Völker ist Völkermord.

    Seit dem Jahre 2015 wird dieser Zusammenhang – dank Angela Merkel – den europäischen Völkern bewußt.

    Ohne die Entgrenzung der europäischen Nationen und die Einladung an die afrikanischen und asiatischen jungen Männer, Deutschland und das übrige Europa „friedlich” zu besetzen, wäre die „Alternative für Deutschland (AfD)” wohl noch lange nicht zur stärksten politischen Kraft in Deutschland geworden. Der wesentliche Gedanke, der in dieser Partei wirkt, ist nicht nur der Wille, Deutsch zu sein und Deutsch zu bleiben; es ist auch die Erkenntnis, daß die jungen Männer aus Afrika und Asien als Eroberer nach Deutschland kommen und die „menschengemachten” Flüchtlingsschicksale die Propagandakulisse sind, hinter der sich die Eroberungsabsicht verbirgt.

    Anders als die militärische Eroberung durch die Truppen der USA, Großbritanniens und der Sowjetunion im Jahre 1945, kann die Invasion der Migranten aus Afrika und Asien den Deutschen nicht als „Befreiung” vermittelt werden. Sie wird zunehmend wahrgenommen als das, was sie in Wahrheit ist. Die antideutsche Propaganda versagt in dem Maße, wie der Ausdruck „Lügenpresse” als Kampfparole in den Köpfen der deutschwilligen Deutschen sich fest- und durchsetzt.

    Die lebenswichtige Konsenserzeugung im besetzten Deutschland beruht auf der zweiwertigen Deutungsschablone „faschistisch/demokratisch”. Alles, was sich nicht in die Interessen-Matrix der Judenheit fügt, wird als „faschistisch” denunziert. Dabei ist „Faschismus” ein verschleierndes Synonym für „Antisemitismus”.

    Die jeweilige Verteilung der Wahlstimmen unter den Blockparteien ist prinzipiell nebensächlich. Auf die Stimmung kommt es an.

    Bis zum Jahre 2015 war die Stimmung in Deutschland und Rest-Europa systemkonform. Der Migrationsdruck hat im Jahre 2015 einen Stimmungsumschwung bewirkt. Die „Politik” hat keinerlei Mittel zur Gegensteuerung in der Hand. Jedes Wort, das „Politiker” in der Öffentlichkeit absondern, steigert die Wut der „Wähler”.

    In dieser Lage wird der „Kampf gegen Rechts” zum alles überwuchernden Politik-Topos. Immer größere Teile des Wahlvolkes werden „in die rechte Ecke” gestellt, in der sie von der „Teilhabe” am konsensgesteuerten Politikbetrieb ausgeschlossen sind.

    Die Lage wird instabil. Der kulturellen Hegemonie des Judentums droht Gefahr. Wir wären schlecht beraten, wenn wir auf die Erwartung setzen würden, daß die Lage sich systemimmanent wieder stabilisieren werde.

    Mit dem „Haverbeck-Beschluss“ signalisiert das Bundesverfassungsgericht seine Entschlossenheit, „geneigte Zuhörerschaften” nach Bedarf aus dem Politikbetrieb auszuschalten. Das vorgegebene Muster ist einfach und effektiv: Was an sich als Meinungsäußerung zu schützen ist, verliert diesen Status, wenn virtuelle „Zuhörerschaften” sich durch diese Meinungen zu rechtsgutverletzenden Handlungen motivieren könnten.

    Der Trick dabei ist, daß die „Zuhörerschaften” bemüht werden, um die Gedankenäußerungen als solche zu kriminalisieren mit der Begründung, daß es sich um einen „vorverlagerten Rechtsgüterschutz” handele.

    Dieses Muster wurde entwickelt am Beispiel der „Holocaust-Leugnung“. Diese wird in in diesem Zusammenhang als „Verherrlichung” der nationalsozialistischen Gewalt- und Willkürherrschaft gewertet. Letzterer Ausdruck ist eine Gattungsbezeichnung, die eine unendliche Vielzahl von Gedanken umfaßt, die vom Inhaber der Deutungshoheit – also vom Bundesverfassungsgericht – unter die Gattung subsumierbar sind.

    Vorstehend wurde mit Bedacht die Formulierung gewählt: „Wenn ‚virtuelle Zuhörerschaften‘ sich… motivieren könnten.”

    Es wurde nicht gesagt: „Zuhörerschaften werden motiviert…”. Die Passivform wurde bewußt vermieden, weil diese einen Kausalnexus suggeriert, der nur in der Natur unmittelbar vorkommt, im Geistesleben dagegen nur vermittelt (zum Beispiel durch Hypnose) und ausnahmsweise. Es ist also falsch zu sagen, daß Gedanken motivieren. Es ist die Person, die aufgrund von Gedanken sich motiviert. Das ICH, die Person, ist verantwortlich und nicht der Gedanke.

    Die Gedanken sind frei. Das Konzept der „geistigen Brandstifter” ist eine Spielart des Totalitarismus. Es verwandelt den Kampf der Meinungen in geistigen Bürgerkrieg.

    Das Prinzip des Meinungskampfes ist es, Gedanken zu entmächtigen, bzw. zum Verschwinden zu bringen; der geistige Bürgerkrieg aber zielt auf die Person des Andersmeinenden, die liquidiert werden soll.

    Das Bundesverfassungsgericht macht sich zum Wegbereiter des Totalitarismus. Dagegen ist Widerstand geboten.

    Jetzt ist es an der Zeit, die Seiten zu wechseln und die Partei der deutschwilligen Deutschen zu ergreifen. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. (Gorbatschow)

    Horst Mahler

    https://wir-sind-horst.com/2019/08/18/geleitwort-zum-wiederaufnahmeantrag/

    Reply
    1. 9.1

      Sehmann

      “Der wesentliche Gedanke, der in dieser Partei (AfD) wirkt, ist nicht nur der Wille, Deutsch zu sein und Deutsch zu bleiben; es ist auch die Erkenntnis, daß die jungen Männer aus Afrika und Asien als Eroberer nach Deutschland kommen und die „menschengemachten” Flüchtlingsschicksale die Propagandakulisse sind, hinter der sich die Eroberungsabsicht verbirgt.”

      Die AfD wird hier also nicht als Feind des deutschen Volkes betrachtet, danke für die Klarstellung.

      Reply
      1. 9.1.1

        Andy

        “Der wesentliche Gedanke, der in dieser Partei (AfD) wirkt…”.
        Merke: “…So hat man sich gewundert, daẞ die Israeliten, die das Gros der europäischen Kapitalisten ausmachen und riesenhafte Besitztümer ansammeln, vielfach unter die Sozialdemokraten, Anarchisten und die Streik-, Revolver-, und Dynamit-Leute gehen, und im radikalen Lager wirken. Das sieht ganz so aus, als ob die Israeliten planmäẞig übereingekommen wären, in jeder zukunftsreichen , mächtig werdenden Partei ihre Vertreter zu haben und die Fäden in der Hand behalten zu wollen, um, wenn es zu entscheidenden Schlägen kommt und alle Ordnung aus den Fugen geht, – zuletzt die Parteipolitik so zu leiten, daẞ die israelitischen Interessen dabei nicht zu kurz kommen…”
        Quelle: Sigilla Veri

        Reply
      2. 9.1.2

        Sehmann

        Ich habe nur Horst Mahler zitiert:
        “Der wesentliche Gedanke, der in dieser Partei (AfD) wirkt, ist nicht nur der Wille, Deutsch zu sein und Deutsch zu bleiben; es ist auch die Erkenntnis, daß die jungen Männer aus Afrika und Asien als Eroberer nach Deutschland kommen und die „menschengemachten” Flüchtlingsschicksale die Propagandakulisse sind, hinter der sich die Eroberungsabsicht verbirgt.”

        Reply
        1. 9.1.2.1

          arabeske-654

          Mahler redet hier aber von den Mitglieder, deren Wille aber von der Parteiführung ins Leere geführt wird, da er sich nicht manifestieren darf. Das würde nämlich dem im Grundgesetz formulierten Willen zur Verhinderung eines deutschen Nationalstaates entgegen stehen. So wie es das BVG im Fall NPD formuliert hat.

        2. 9.1.2.2

          Sehmann

          Mahler spricht von dem “wesentlichen Gedanken, der in dieser Partei wirkt”, und nicht von AjD-Mitgliedern, AfD-Wählern oder AfD-Funktionären.
          “deren Wille aber von der Parteiführung ins Leere geführt wird,” – das ist deine Behauptung.
          “Das würde nämlich dem im Grundgesetz formulierten Willen zur Verhinderung eines deutschen Nationalstaates entgegen stehen.” – wo steht das im Grundgesetz?
          (Was irgendwelche von der Regierung eingesetzte Richter im BVG sagen ist nicht das Grundgesetz, sondern ihre eigene Interpretation. Jeder andere Jurist kann das anders interpretieren.)

        3. 9.1.2.3

          arabeske-654

          Das ist keine Behauptung sondern sichtbare Realität.

        4. 9.1.2.4

          Sehmann

          “Das würde nämlich dem im Grundgesetz formulierten Willen zur Verhinderung eines deutschen Nationalstaates entgegen stehen.” –
          Wo steht das im Grundgesetz?

          Ab Minute 14:35:
          https://www.youtube.com/watch?v=zyrleCVMfv4

          Das ist doch schon mal eine Verbesserung, das Deutsche Reich kannst du weiterhin reorganisieren, mit Höcke wird es einfacher als mit Maas & Merkel.

        5. 9.1.2.5

          arabeske-654

          Das sind nur Worte – denen keine Taten folgen. Die Formulierungen zum NPD-Urteil sind auch keine Interpretation des BVG sondern eine Tatsache, die genau so schon 1948 von Carlo Schmidt formuliert wurde. Du solltest vielleicht mal genauer lesen und Dir nicht immer etwas aus der Nase ziehen.

          https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/31/was-heisst-denn-grundgesetz/

          „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

          „Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – , eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist.“

          „Zu den interventionistischen Maßnahmen, die die Besatzungsmächte in Deutschland vorgenommen haben, gehört unter anderem, dass sie die Ausübung der deutschen Volkssouveränität blockiert haben.“

    2. 9.2

      arkor

      wenn das in Art. 20 GG erwähnte Volk NICHT das deutsche Volk ist, GIBT ES auch KEINE MEINUNGSFREIHEIT für dieses Volk! Also aus der Sicht der BRD und des BVG vollkommen Grundgesetzkonform!

      Es GIBT KEINE RECHTSWEGE FÜR DAS DEUTSCHE VOLK IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, wie weiteren Verwaltungen…und das ist die schlichte und einfache und unumstössliche Wahrheit….

      Wenn das deutsche Volk diese Fremdmodalität nicht mehr will…..

      https://lupocattivoblog.com/2019/08/18/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-110/#comment-275725

      Hat schon jemand ein unterschriebenes Urteil des BVG gesehen?

      Reply
  4. 8

    GvB

    Stichworte:Gräte von Thunfisch/das MK-Ultra-Mädchen mit Asperger-Syndrom/.. und der Sekten-Status der FFF(666, Friday For Fjutscher, NGO-“Gesellschaft mit totaler Beschränktheit”)/der neue Ablasshandel-die CO2-Zwangssteuer/reiche Eltern mit Werbe-Firma/

    ————
    Die Greta-Sekte

    18. August 2019

    Es gibt derzeit kaum etwas Peinlicheres und manchmal Ekelerregenderes als den Anblick von Politikern, Funktionären und Prominenten, die glotzäugig Thunbergs Horror-Prophezeiungen verfallen.

    von DK

    Die schwedische Klima-Göre Greta genießt in Deutschland bereits einen Fast-Heiligenstatus.

    „Profisegler bringen Greta Thunberg CO2-frei nach Amerika“, freute sich etwa die Rheinische Post und unterschlug, dass einer von Gretas Skippern Mitinhaber einer Fluglinie ist und dass die Crew wie selbstverständlich nach Ankunft in den USA nach Europa zurückfliegen wird, während eine andere Crew bereits mit dem Flugzeug angereist sein und das Boot nach Europa zurückbringen wird.

    Selbst Pfaffen fallen vor der Göre in den Staub. Den Berliner katholischen Bischof Heiner Koch erinnern die Freitagsdemos mit Greta an der Spitze „ein wenig an die biblische Szene vom Einzug Jesu in Jerusalem“.

    Und auf Zeit online ist zu lesen: „Die Geschichte von Greta Thunberg ist eine, die Christen doch bekannt vorkommen sollte… Es ist die Geschichte des Franz von Assisi oder die von Johannes dem Täufer. Menschen, die aus innerster Überzeugung mit den Konventionen brechen, und dies so lange aushalten, bis andere ihnen folgen und sie im Lauf der Zeit zu den Ikonen gewaltiger Bewegungen werden.“

    Die regierungsnahe Berliner „Tageszeitung“ geht sogar in die vorchristliche Sagenwelt zurück: „Eine moderne Kassandra ist uns höchst aktuell geschenkt worden… Das ist ein Mädchen aus Schweden, es heißt Greta Thunberg.“

    Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung appelliert: „Greta ist auf dem Atlantik unterwegs – und das Klima muss weiter gerettet werden. Beim Umwelt- und Klimaschutz sehen junge Menschen in Deutschland einer Umfrage zufolge vor allem jeden und jede Einzelne in der Verantwortung.“

    Erfrischend kommt allein ein Zeitungskommentar aus dem Ausland daher.

    Der britische „Spectator“ schreibt: „Es gibt derzeit kaum etwas Peinlicheres und manchmal Ekelerregenderes als den Anblick von Politikern, Funktionären und Prominenten, die glotzäugig Thunbergs Horror-Prophezeiungen verfallen. Das Ganze hat sämtliche Merkmale einer Sekte: Es gibt die allwissende Gottheit, dazu die unkritische, naive Zustimmung zu allem, das diese sagt, und außerdem die Warnung vor dem Höllenfeuer, wenn wir nicht für unsere Öko-Sünden Buße tun. Wie viel Hysterie! Es wäre gut für das öffentliche Leben und für Thunberg selbst, wenn wir diese kindische Angstmache endlich beenden und wieder zu einer vernünftigen Debatte zurückkehren würden.“

    Deutsche Journalisten sind zu solchen Beiträgen schon lange nicht mehr fähig. Sie sind längst führender Bestandteil dieser Klimasekte.
    https://www.mmnews.de/vermischtes/129114-die-greta-sekte

    —-
    Ja, es fehlt nur noch das sie ruft: Gott hat mich erhört….ich soll Euch sagen- das ihr mir zu folgen habt..sonst…..

    Reply
  5. 7

    GvB

    Drehhofer..ganz im Dienste Merkels:
    Er sabbelt mal wieder nur während

    “Fluechtige” -reihenweise-Urlaub-in-ihren-Heimatlaendern machen.

    UND…die können bleiben, “wo der Pfeffer wächst”!
    “Flüchtlinge“, die über die Grenzen nach Westeuropa eingewandert sind, machen – illegal – häufig Urlaub in den Ländern, in denen sie angeblich verfolgt werden. Solche Fälle sind insbesondere in Deutschland, der Schweiz oder in Norwegen bekannt geworden. Oftmals reisen auch vermeintlich „Geflüchtete“ in ihre Herkunftsländer, um dort Bekannte, Freunde oder Verwandte zu besuchen. Diese Reisen währen nicht selten weit mehr als 30 Tage.
    Offensichtlich gibt es etliche Möglichkeiten, sich zum Beispiel eine Einreise nach Syrien zu verschaffen. Man reist, wenn das Geld dafür zur Verfügung steht, einfach über den Libanon, den Iran oder die Türkei.
    80 Prozent der „Schutzsuchenden“ haben ihre Papiere „verloren“……….

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/fluechtlinge-machen-reihenweise-urlaub-in-ihren-heimatlaendern/

    Alleine die Syrer in Deutschland sind zahlreicher als die Bevölkerung von Frankfurt/Main

    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2019/08/17/alleine-die-syrer-in-deutschland-sind-zahlreicher-als-die-bevoelkerung-von-frankfurt-main/

    Reply
  6. 6

    x

    Bild-Zeitung vom Do. 05.10.2006

    Das haben wir alles erfunden

    [Ein Zeitungsausschnitt, den ich mir aufgehoben habe]

    Diese bahnbrechenden Erfindungen der Technik haben deutsche Forscher gemacht und damit die Welt verändert (jeweils mit Jahr der Entdeckung)

    Airbag 1970

    Auto 1885

    Buchdruck 1450

    Chipkarte 1968

    Computer 1941

    Dieselmotor 1893

    Dübel 1957

    Düsenflugzeug 1939

    Dynamo 1866

    Elektro-Lok 1879

    Elektrischer Aufzug 1880

    Elektrische Straßenbahn 1881

    Faxgerät 1956

    Fernsehen 1930

    Feuerzeug 1823

    Glühlampe 1854

    Hubschrauber 1936

    Kleinbild-Kamera 1925

    Kühlschrank 1876

    LCD-Technik 1968

    Motorrad 1885

    MP3-Format 1987

    Plattenspieler 1887

    Radar 1904

    Rakete 1942

    Raster-Tunnel-Mikroskop 1982

    Röntgentechnik 1895

    Scanner 1963

    Telefon 1861

    Thermoskanne 1881

    Tonband 1828

    Zeppelin 1898

    Zündkerze 1902

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Und wo ist die Uhr, die von Peter Hehnlein in Nürnberg erfunden wurde, zumindes so habe ich es in der Schule damals (etwa 1956) gelehrt bekommen.

    Reply
    1. 6.1

      True Man

      @ X

      Das wichtigste hast Du natürlich vergessen: BIER !

      Nebenbei noch die Gummibärchen( ganz wichtig- vor allem bei Seelenfrust 😉

      Schönen Sonntag noch!

      Reply
    2. 6.2

      GvB

      Da wurde noch vielmehr erfunden: Im Flugzeug und U-Boot-Bereich..
      manches kam nicht mehr zum Einsatz, da noch in der Experimentierphase:

      Z.B. im Jahre 1941 das Engelmann-U-Boot, Typ B-6390,,, sowie der Waltherschnorchel usw. usf.

      Reply
  7. 5

    x

    Dass die Merkel Deutschland vernichten will, hab ich schon bald nach ihrem Antritt als Kanzlerin deshalb schon zwangsläufig bemerkt, da sie als eine ihrer ersten Handlungen die Unterstützung der BRD für den jüdischen Zentralrat bzw. oder einen jüdischen Verein ect. von 500.000.- Euro sofort auf 1.000.000 Euro erhöht hat. Ich glaube, da war eine Frau Knobloch Vorsitzende des Vereins oder was auch immer das war.

    Das müßte sich ja relativ leicht ausforschen lassen.

    https://www.pravda-tv.com/2019/08/ex-general-merkel-zerstoert-absichtlich-die-grundfesten-deutschlands/

    Und, “die Israel Tankstelle ohne Zapfsäule” dürfte ja schon vielen bekannt sein.

    Reply
    1. 5.1

      x

      https://www.pravda-tv.com/2012/12/sunimex-skandal-die-israel-tankstelle-ohne-zapfsaulen-monopol-uber-brd-politik/

      Was da inzwischen aufgelaufen ist…….mit dem Geld könnten wir in Deutschland auch die Leitplanken auf den Autobahnen mit 48 Karat Blattgold verschönern. Ist zwar auch sinnlos… aber das Geld wäre im Land geblieben.

      Reply
  8. 4

    arkor

    Wie das BVG sagte: Es sind nicht die Organisationen des deutschen Volkes auf deutschen Territorien!

    Armand Korger
    23. Juli um 09:55 ·
    Doch wenn man, also das deutsche Volk, diesen Zustand (der Fremdmodalität, der Entrechtung, der Fremdorganisation) nicht mehr will, dann wäre das deutsche Volk gefragt:
    https://youtu.be/-pcqx6yeF3U?t=183

    https://youtu.be/fHfZD_aunzQ?t=12564

    Das deutsche Volk stellt sich hinter seine Rechte und sammelt sich auf
    https://lupocattivoblog.com/…/voelkerrechtliche-verbindlic…/

    facebook.com/armand.korger/posts/2275385152530090

    YOUTUBE.COM
    Das Bundesverfassungsgericht verkündet, daß die BRD kein Staat des Deutschen Volkes ist
    Das Bundesamt für Verfassungssschutz bestätigt am 15.1.2019 den Titel dieses Videos, in dem es die AfD u.a. deshalb beobachten will, weil Mitglieder einen et…

    Und genau das ist passiert, denn der Weg wurde beschritten, die Handlungsfähigkeit ist beginnend eingetreten, eben der einende und einzige Weg, den das deutsche Volk auf Basis seiner Rechte, eben bestehenden Rechte aus den Rechtsfolgen bestehend und diesen verpflichtet, gehen kann und muss, wenn es nicht alle Rechte und seine Territorien verlieren will.

    Es liegt jetzt am deutschen Volk! Sich zu sammeln zu einen und seinen Pflichten nachzukommen!

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
    Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und des Rechts des deutschen Volkes:
    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Eintritt in die Handlungsfähigkeit zum 24.09.2017
    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepassanforderung für alle Deutschen:
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen/

    Ausweitung der Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes:
    völkerrechtliche Erklärungen vom 9.11.2018 und 11.11.2018
    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-226533

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-226757

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/#comment-226758

    Erklärung und Forderung zur vollständigen Herstellung des Deutschen Reiches an die Herrn Präsidenten Trump und Putin, natürlich zugegangen zu ihrem Treffen.

    https://lupocattivoblog.com/2018/07/20/wir-verlangen-die-vollstaendige-herstellung-des-deutschen-reiches/

    https://lupocattivoblog.com/2018/12/20/das-deutsche-reich-ist-wieder-da/
    Ein Volk,Ein Recht, Ein Weg!

    Das Bundesverfassungsgericht verkündet, daß die BRD kein Staat (überhaupt kein Staat natürlich, denn das Deutsche Reich existiert) des Deutschen Volkes ist

    https://youtu.be/-pcqx6yeF3U?t=183&fbclid=IwAR3cYJf2p-2oR9VnzPLcCFtAX4ygMvZACdEvpuuP4nz8XFVbft0w4Br6_x0

    Reply
  9. 3

    True Man

    “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen … Und nun fangenwir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropagandafortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wortvon den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr
    wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein,dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”

    (Sefton Delmer 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm.)

    Reply
    1. 3.1

      arkor

      …und darauf beruht die Lizensierung der alliierten Lizenzmedien…auf dem Krieg gegen das deutsche Volk..

      Es ist völlig unsinnig als Deutscher von den alliierten Lizenzmedien einen Anspruch auf Wahrheit zu erwarten.

      Reply
  10. 2

    Anti-Illuminat

    Es ging in den letzten fast 150 Jahren immer gegen das Reich. Die Engländer trieben es mit Hilfe der entsprechender Hintermänner aber auf die Spitze

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 2.1

      Andy

      “Kriegshetze und Völkermorden in den letzten 150 Jahren”. Feldherr General Erich Ludendorff 1931

      https://archive.org/details/LudendorffErichKriegshetzeUndVoelkermordenInDenLetzten150JahrenLudendorffsVolkswarteVerlag1931/page/n1

      Könnten Sehmänner das evtl anders sehen und beurteilen?

      Reply
      1. 2.1.1

        Lena

        Moin Andy, ausgerechnet Ludendorff?

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Andy

          Moin Lena,

          mien Deern, was stimmt denn an der obigen Arbeit von Erich Ludendorff nicht?

          GruSS
          Andy

        2. 2.1.1.2

          hardy

          Also, nach allem was ich heute aus dem Artikel von gestern entnehmen konnte, vor allem die Beiträge von gvb und trueman, die mich schon beeindruckt haben, kann ich von Ludendorff nur sagen, daß er auch einer war, der den perversen Spielchen der Kabale auf die Schliche kam, zusammen mit einigen andern, jedoch nicht die Möglichkeit hatte, die ganze Dimension dieses jahrtausendealten Machtfaktors zu begreifen.
          Damit meine ich nicht die Kabale selber und deren Vorläufer in den sog. Dynastien der Alten Schlange mitsamt ihrer menschlichen Erbfolge, sondern die wesentliche Ursache dessen durch übernatürliche böse Mächte, über die man nichts wirklich verwertbares wüsste ohne gewisse heilige Schriften.
          Was die Technologien betrifft, so ist mir da eine Parallele zu den Magiern und Zauberern der Unterhaltungsbranche aufgefallen.
          Auch da kann der Unbedarfte(und das dürften ca99,9% aller Beteiligeten sein) nicht unterscheiden, ob es noch gutgemachte Tricks sind, die vielleicht enttarnt werden könnten oder diese ausschließlich mit der Hilfe übernatürlicher, dämonischer Kräfte überhaupt erst möglich werden.
          Um mal zwei Beispiele zu bringen
          Magie_Zauberei durch Dämonische Hilfe (bitte googeln)
          Demon Magicians_ Episode 2 – Reveal THIS – (Cyril_ Yif_ Hans Klok) ab ca 00:39 und besonders 00:01:14

          Im ersten Fall ist da ein Magier, dessen Name DESMOND direkt den Bezug herstellt zu seinen “Helfern”, indem man einfach die Buchstaben S und das D am Ende wegläßt
          Etwas schwieriger ist es im zweiten Fall bei 00:01:14ff, der Schriftzug DI MONEDA durch Umstellung der Buchstaben zu I“M A DEMON

          Auf solche Ideen kommt man ja gewöhnlicherweise nur, wenn schon ein entsprechender “Anfangsverdacht” besteht
          Jedenfalls ist bei den Technologien, insbesondere UFO und dergleichen derselbe “Trick”, daß irgendwo eine Technologie nicht mehr aufgrund der gelernten Schulphysik funktioniert und daher nur mit solcher Hilfe erst möglich wird.
          Dies spricht aber auch für das Zusammenwirken mit den “Eliten” und meins Erachtens zeichnen sich diese in erster Linie durch das Zusammenwirken mit diesen Mächten aus.

      2. 2.1.2

        hardy

        hier doch noch zwei links

        “https://www.youtube.com/watch?v=UuYqmFYLs6E” hier von Anfang
        “https://www.youtube.com/watch?v=O3YLneFhr60”

        Reply
      3. 2.1.3

        Sehmann

        Ich habe das schon vor über 40 Jahren so gesehen und hätte mich damals an einem deutsch-deutschen Gemetzel nicht beteiligt, als du noch diejenigen aufgehängt hättest, die nicht mitgemacht hätten.

        Reply
  11. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland, mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk, durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten, hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reisepass-Urkundenanforderung für alle Deutschen
    https://lupocattivoblog.com/2019/04/09/reisepass-urkundenanforderung-fuer-alle-deutschen?

    Das deutsche Volk ist mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=fHfZD_aunzQ

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: